1883 / 42 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b f é G » : È F L f f & É j 5 S D Ä

PPUE REAEE E R Sa

Fiel.

L [7497] Wöxter. Die bisher unter Nr. 25 ur iers Firmen- registers eingetragene Firma „J» Griesbah zu Bevernngen“ ist durÞ Vertrag tuf den Kaufmann Sally Grieëbach ¿u Beverungen übergegangen, des- balb beute unter obiger Nummer gelöst und unter Nr. 305 unsers Firmenregiste:s für letzteren unver- ändert oder Cngeira

örter, 9. Februar 1883. 5 Oöxter, I Ses Amisgericht.

[7498] Wöxter. Jn unser Firmenregister ist beute unter Nr. 08 die Firma „S. Rosenstein sem.“, für deren Inbaber Kaufmann Salomon Rosenstein sen. everungen cingetragen. e Se 12. Februar 1883. : Königliches Amtsgericht.

Wöchst a. M. Bekanntmachung. [7496] In rnfer Prokurenregister ist beute sub Nr. 26 cingetragen worden, daß den Kaufleuten Georg Christof Tr ost und Jacob Schäfer zu Höchst für die unter Nr. 107 des Firmenregisters eingetragene Firma H. Breuer & Co. zu Höchst a. M, Kollektiv-Pro?ura ertheilt worden ift.

Sodann wurde urter Nr. 19 des Prokuren- registers eingetragen, daß die der Wittwe des Ingenieurs Gustav Wet el, Marie, geb. S{midt- mann, zu Höchst für die vorgenannte Firma ertheilte Profkvra erloscken ist.

Höchst a. M,, den 13, Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. 1. Stifft.

[7499] Tlmenan. In unfer Handelsregister ist zu Fol. 147, Firma: Schulz & Heinz hier, laut Bescdluß von beute eingetragen worden, daß der Mitinhaber dieser Firma Oscar Carl Trau- gott Schulz hier ausgeschieden ift. JZlmenau, den 14. Februar 1883. Großherzoglih Sächs. Amtsgericht, IT. Abth. Traut vetter.

[7500]

Jena. Laut BVes{blusses vom beutigen Tage ist

Fol. 206 Band I. unseres Hantelsregisters die Firma:

Müller & Schulze in Jena .

und als deren Inhaber der Vau-Unternehmer Wil-

helm Moriß Müller und der Bau-Unternehmer

Karl Hermann Scbulze daselbft eingetragen worden. Jena, den 9. Februar 1883.

Großberzogl. S. Amtsgericht, Abth. IV.

(Unterschrift.)

Bekanntmachung. „_[7459)

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am heutigen Tage sub Nr. 16 eingetragen der

‘Oldenburger Creditverein (Eingetragene Genossenschaft).

Datum des Gesellschaftsstatuts: 26. Januar 1883.

Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Bankgeschästs behufs gegenseitiger Beschaffung der in Gewerbe und Wirtbschaft nöthigen Geld- mittel auf gemeinschaftliben Kredit.

Die Dauer der Genossenschaft ist auf eine be- {timmte Zeit nidt beschränkt.

Die zeitigen Vorftandsmitglieder sind: Direktor: Bürgermeister Christian _Hingsft,

Kassirer: Kaufmann H. Mumm, Controleur: Apotheker Conrad Clausen, sämmtlich in Oldenburg i./H.

Alle Bekanntmachungen und Erlasse in Ange- Tegenbeiten des Vereins, sowie die denselben ver- pflihtenden Dokumente ergeben unter der Firma des Vereins und werden mindestens von zwei Vorstands- mitgliedern unterzeihnet. Einladungen zu den Generalversammlungen dagegen, insofern sie nitt vom Vorstande ausgeben, erläßt der Vorsitzende des Verwaltungsratbs mit der Zeichnung:

„Der Verwaltungsrath des Oldenburger Creditvereins (Eingetr. G.).

_ N., Vorsißender,*

Zur Veröffentlibung seiner Bekanntmacungen Tedient \ich der Verein des „Kreisblatts für den Kreis Oldenburg“.

Das Verzeichniß der Genoffenshafter kann jeder» zeit hier eingesehen werden.

Kiel, den 12. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung III.

[7501? Lippstadt. In unser Pcokurenregister ist bei der unter Nr. 76 eingetragenen Firma H. W. Thurmann in Lippstadt zufolge Kerfügung vom 10. Februar 1883 am heutigen Tage eingetragen, daß die dem Kaufmann Friedrich Logemann zu Lipvstadt ertheilte Prokura erloschen ift. Lippstadt, den 10. Februar 1883. Königlihes Amtsgericht. Liebrecbt.

; [7619] Lörrach. Gr. bad. Amt3geriht Lörrach.

Nr. 2828. Zu O. Z. 42 des Gesellschaftsregisters wurde eingetragen: die Firma Pay's & Ratti in Stetten hat sich aufgelöt. Zum Liquidator wurde die Handelsgesellshaft Schaffter, Pav's & Cie. in Lausanne bestellt.

Lörrath, den 9. Februar 1883,

Laud.

————————_——

LübeeK. Eintragungen [7535] : in das Handelsregifter. Zufolge Verfügung vom 9. bezw. vom 10. d\8. Mts. sind eingetragen:

1) die Firma Wilhelm Steinhagen : Alleiniger Inhaber: Kaufmann Hermann PMeter Wil- belm Steinbagen in Lübeck;

2) bei der Firma: Dittmer Plath & Co.:

_ Diese Firma ift erloschen. Lübeck, den 10. Februar 1883. Die Kammer für Handelssachen des Landgericbts. G Zur t N Sch{weiss, Gerichts\creiber.

p—_R

Lüibeek. Eintragungen [7534] 7 in das Handelsregister. :

Zufolge Verfügung vom 7. d. Mt3. sind ein-

getraaen bei der Firma:

LüßHeckter Seeversicherungs - Gesellsch;aft vou 1859, Aus der Direktion ift der Consul Franz Oskar Kling strôöm ausgescieden und in die- selbe der zum Direktor erwäblte Consul August Rehder wiederum eirgetreten. L

Herm. Andersen. Diese Firma ist erloschen.

Lübeck, den 8. Februar 1883.

Die Kammer für Handelssachen des Landgerichts. Zur Beglaubigung: Schw eiss, Gerichtsschreiber.

Lüibeek. Eintragungen [7536] in das Handelsregister. Zufolge Ve: fügung vom 12. d. Mts. ist eingetragen ei der Firma: s A. H. Appach. Dicse Firma ist erloschen. Carl Amann. Diese Firma ift erloschen Friedrih Ahrens. Diese Firma ift erloscen. G. Eckerberg & Co. Diese Firma ift crloscen. Johs. Wader & Co. Diete Firma ift erloschen. H. F. C. Brockmann. Dic-se Firma ift erloschen. Lübeck, den 13. Februar 1883. Die Kammer für Handelssachen des Landgerichbts. Zur Beglaubigung: Scchweiss, Gerichtsschreiber.

Marienwerder. Befanutmahnug. [7463] In das biesige Handeléregister ist zufolge Ver- fügung vom 6. Februar cr. am 8, ejd. folgender Vermerk eingetragen : der Kaufmann Fritz Liebert zu Marien- werder bat für seine Ehe mit Anna, geb. Lesser, durch Vertrag de dato Verlin, den 18./19. Januar 1883 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lo\sen. Marienwerder, den 8. Februar 1883, Königliches Amtsgericht. I. Marienwerder. Befanntmahuug. [7462] In das hiesige Handels-Gesellscbaftéregister ist zufolge Verfügung vom 8. Februar er. am 10. ejd. bei der Gesellschaft „Zuckerfabrik Mewe“ sub Nr. 22 Colonne 4 folgender Vermerk eingetragen : An Stelle des Kaufmanns Herrmann Mehardel zu Mewe ist der Kaufmann Ludwig Neumeyer daselbst zum Beigeordneten der Direktion gewählt. Marienwerder, den 10. Februar 1883. Königliches Amtägericßt. I.

Marienwerder. Befanntmahung. [7461] In das biesige Handeléregister ist zufolge Ver- fügung vom 9. Februar cr. am 10. ejd. folgender Vermerk eingetragen : Der Kaufmann Oscar Joswih zu Mewe hat für seine Che mit Helene, geb. Schroeder, durch Vertrag de dato Marienwerder, den 30. Januar 1883, die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausgescblosen.

Marienwerder, den 10, Februar 1883. Königliches Amtsgericht. T. Mühlhausen i. Th. Sandeleregister. [7645] Im diesseitigen Firmenregister sind heute einge-

tragen : 1) unter Nr. 376 die Firma: Heinri Stollberg mit dem Sigezu Niederdorla und als deren Inbaber der Mühlenpächter Heinrih Adam Stollberg zu Niederdorla, 2) unter Nr. 377 die Firma: Martin Stollberg mit dem Sigze zu Oberdorla und als deren Inhaber der Müblenbesizer Martin Adam Stollberg zu Oberdorla, unter Nr. 378 die Firma: H. A. Stollberg mit dem Size zu Oberdorla und als deren Inbaber der Müblenbesitzer Heinriþ Adam Stollberg zu Oberdorla. Mühlhausen i. Th., den 10. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. 1V.

Mülhausen. Befanntmaung. [7471] _Im Handelsregister des K Landgerichts hierselbst ist heute zu Band I. Nr. 129 des Firmenregisters, betreffend die Firma Schlumberger Steiner & Co. in Mülhausen, die Eintragung erfolat, daß dem Kaufmann Edmund Schlumberger hierselbst Prokura ertheilt worden ist. Mülhausen, den 10. Februar 1883. Der Landgeridts-Obersekretär : Welcker.

[7502] Mülheim a. d. Ruhr. Die tem Kaufmann Gottfried Husemeyer zu Holthausen für die Firma Gerh. Siesmann zu Holthausen ertheilte, unter Nr. 81 des Prokurenregisters eingetragene Prokura ift am 12. Februar 1883 gelöst.

Mülheim a. d. Ruhr, den 12. Fekruar 1883. Königliches Amtsgericht.

[7465] Pr. Holland. Amts3geriht Pr. Holland. In das Firmenregister ist eingetragen zu Nr. 81: Spalte 6. Die Firma ist dur Erbgang auf den Kaufmann Simon Flatow zu Pr. Holland übergegangen. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Fe- bruar 1883 an demselben Tage. Nr. 151: Spalte 2. Kaufmann Simon Flatow zu Pr. Holland. Spalte 3, Pr. Holland. Spalte 4. Seelig Flatow. Spalte 5. Eingetragen zufolge Verfügung vom 13. Februar 1883 an demselben Tage,

Pyrmont. Bekanntmachung. [7503]

Zu der Seite 4 Nr. 12 im Firmenregister einge- tragenen Firma:

„ir. Frese Îr. zu Oesdorf“

ist nabgrtragen, daß dieselbe dur Erbgang auf Fr. Frese jr. zu Oeédorf übergegangen,

sodann wurde dieselbe Seite 78 Nr. 101 neu ein- getragen und

endlid die dem genannten Fr. Frese von den

Erben Frese eribeilte Prokura im Prokurenregister Seite 3 Nr. 6 gelöïcht, da solche erloschen. Pyrmont. den 13. Februar 1883. Fürstl. Waldeck. Amtsgericht. Dr. Mommsen.

[7427]

Rüdesheim. In das Firmenregister sind fol- gerde Eintragungen erfolgt:

- í P E S E EEE E H |

e | Bezeich- Bezeichnung | nung

; es î der Firma- Inhabers. | s | Firma.

D F

221 Weinhändler Jacob Au-| Rüdesheim | Jaeob | müller ron Rüdesheim Aumüller 222! Bürgermeister J. Sahr-| Rüdesheim | Jacob | hol; von Rüdesheim Sahrholz 223 Weinhändler Peter Eul-| Afmanns- | P, Eul- | beta von Aßmanns-} hausen berg | bauen j 224 Kaufmann Anton Brahm| Rüdesheim A.Brahm | von Rüdesheim | 9

¡ i Rüde3heim, den 5. Februar 1883. Königliches Amtsgericht.

Saarbrücken. Handelsregister [7468] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrüdckten.

Gemäß Erklärung vom 13. Februar cr. und Ver- fügung vom selbigen Tage wurde beute die Firma: „W. John“ mit dem Sitze zu Sulzbach und einer Zweigniederlaffung in Baumholder und als deren Inhaber der Spezereibändler Wilhelm John zu Sulzbah sub Nr. 1265 dcs Firmenregisters einge- tragen.

Saarbrücken, den 14. Februar 1883.

Der Königliche Gerichteschreiber : Kriene.

Saarbrücken. Sandel3register [7467] des Königlichen Amtsgerichts zu Saarbrücken.

Gemáß Anmeldung uvd Verfügung vom beutigen Tage wude unter Nr. 12E6 des Firmenregisters die Firma „E. Servet“ mit dem Site in Saarlouis, und als deren Inhaberin die Elisabeth Servet, ge- borene Kuhnert, in Gütern getrennte Ebefrau des Scwubmachers Iohann Servet zu Saarlouis ein- getraazen, welchem für dieses Gesbäft die Prokura ertheilt worden ist, was unter Nr. 249 im Pro- kurenregister eingeschrieben wurde.

Saarbrücken, den 14. Februar 1883.

Der Königliche Gerichtsschreiber : Kriene.

Schmölln. Bekanntmachung. [7617]

Laut anber gestellten Antrags wird bezügli der

auf Fol, 43 des Handeléregisters für Gößnitz einge-

tragenen Altiengesellschaft Portland-Cement-

G Gößnig nawträgliw Folgendes bekannt ge-

maht:

1) Das Direktorium besteht aus cinem Mitgliede, dem Direktor.

2) Alle Urkunden und Erklärungen des Direk- toriums sind für die Gesellschaft verbindlich, wenn fie mit der Firma der Gesellscaft:

Portland-Cement- Fabrik __ Gößnig und darunter mit der Namensuntecrschrift des Direktors oder eventuell seiner Stellvertreter ver- seben sind.

Schmölln, den 14. Februar 1883.

Herzoglih Sächs. Amtsgericht, Geinit.

[7504 Stettin. Der Kaufmann Theodor Kornick zu Stettin hat für seine Ehe mit Franziska, geb. Ro- senthal, dur Vertrag vom 27. Januar 1883 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerles aus3- ges{lofsen, - S Dies ist in unser Negister zur Eintragung der Auëschließung oder Aufhebung der ehelichen Güter- gemeinschaft unter Nr. 733 beute eingetragen. Stettin, den 10. Februar 1883, Königliches Amtsgericht.

Stuttgart. [. Einzelfirmen. [7545] K. A. G. Stuttgart Stadt. Carl Hagendorn in Stuttgart, Stutigarter Brennmaterialien- geschäft E. Kleiner, vormals Lonis Hermann in Stuttgart, Sigmund Nördlinger in Stuitgart, Friß_ Aruold in Stuttgart, Theod. Heinrich in Stuttgart. Die Firmen sind erloschen. (8./2. 83.) Adolph Eptiag in Stuttgart. Die Firma is als Einzelfirma erloschen. (3./2. 83.) E. C. Frauck in Stuttgart, JZulins Votteler's Gebetbücherfabrik und Verlag in Stuttgart, E. F. Hartmaun in Stuttgart. Die Firmen sind erloschen. (8/2. 83) Hauecisen u. Reyscher in Stuttgart. Die Firma ist als Einzelfirma erloschen. (8./2, 83.) Georg Guter in Stuttgart. Die Firma ist erloschen. Z. Gries, Georg Guter's Nachfolger in Stutt- gari. Herr Johann Gries. (8./2. 83.) Bruno Fleischer in Stuttgart. Die Firma ist erloschen. (8./2, 83) A, Gatterniht in Stutt- gart. Herr Louis Gatterniht. (8./2. 83.) Strauß n. Cie. in Stuttgart. Herr Louis Haus- meister. (8,/2. 83.) S, Weil jr. in Stuttgart. Herr Salomon Weil. (8/2. 83.) Paul Lechler in Stuttgart. Herr Paul Le{ler. (8./2, 83.) G. Fischer in Stuttgart. Herr Gottlo5 Fischer. (8./2, 83.) Carl Linck in Stuttgart. Dem Herrn L. Kirsbbaum ist Prokura ertbeilt worden. (8./2. 83.) Wilhelm Glück in Stuttgart. Herr Felix Scelig. Prokurist: Herr Wilhelm Glück. (8./2. 83.) Chr. Belse-: "sche Verlagshand- lung in Stuttgart. Dem Herrn Georg Schnürler ist Prokura ertheilt worden. (8./2. 83.) Heinri Combe in Stuttgart. Ueber den Nachlaß des ver- storbenen Inhabers dieser Firma wurde am 21. De- zember 1882 der Konkurs eröffnet. (8./2 83.) , K. A. G, Eßlingen, Christian Weber; Eß- lingen. Christian ilhelm Friedrih Weber. Die irma ift als Einzelfirma erloschen. (7./2, 83.) ugust Brändle; Eßlingen. August Brändle, Schuhwaarenfabrikant in Eßlingen. (7./2. 83.) A. Burkhardt; Eßlingen. Andri Burkhardt, Glas-, Porzellan- und Cigarrenbandlung in Eßlingen. (7./2. 83.) Chr. Eberspäher; Eßlingen. Chr. Fr. Eberspächer Wittwe, Chriftiane, geb. Waälde, Blech-

waarenbandlung in Eflirgen. (7./2. 83.) Ern| Edert; Ezlirgen. Era Eckert, L-derhardlura und Scbäftefabrikation in Eßlingen. (7./2.83 )— Gottlieb Gabler; Eßiingen. Gottlieb Gabler,Speiercihand! ung vnd Licbtergießerei in Cßlingen. (7/2, 83.) ch— Schwanenapotheke W. Häberlen; Eßlincen. Wil- belm Häberlen, Apotkbefer in Eßlingen. (7./2. 83) Apotheke beim Fischbrunnen Adolf Heimsch; Eßlingen. Adolf Heiwmscb, Apotbeker in Eßlingen. (7./2. 83.) Hermann Heuger; Eßlingen. Hers- mann Henger, Hutlager und Putzaeichäft in Eß- lingen. (7./2. 83.) Ph. Henri; Eßlingen. Ph. Herrib, Kolonialwaaren u d Cigarren in Eß- lingen. (7./2. 83.) Albert Kemmler; Eßlingen, Albert Kemmler, Hardicbubfabrik in Eflingen. (7./2, 83.) G. F. Kielmeyer; Eßlingen. Gott: lieb Kielmcyer, Seifenfabrikation, Petroleum- Und Fettbandel en gros in Eßlingen. Prokurist: Alfred Kielmeyer, Kaufmann in Eßlingen. (7./2. 83.) B. Klary; Ekflingen. Bonif. Klary, Filtrirstein- Fabrikation in Eßlingen. (7./2. 83) S. Laucth- heimer; Eßlingen. Samuel Laucbheimer, Hand-[g- nann in @Cßlingen, Prokurist: Max Lau- beimer, Hándel!mann hier. (7/2. 83.) Ealzmaun'she Apotheke Dr. G. Manz; Eß- lingen. Dr. Gottl. Manz in Eßlingen. (7./2. 83.) Fr. Müller; Eßlingen. Fr. Müller, mecba- nische Werkstätte; Eßlingen. 7/2. 83.) Fr. Pfleiderer; Eßlinaen. Friedrib Pfleiderer, Bürst-n- bölzerfabrik in Eßlingen. (7./2. 83.) Ferd, Rieger; Eflingen. Ferd. Rieger, Herd-, Öefen- und sorstiger Eisenwaarenfabrikant in Eßlingen. (7./2. 83.) Sctheer’sche Bierbrauerei, Carl Scheer; Eflingen. Carl Scheer, Bierbrauer in CGßiingen. (7./2. 83.) Theodor Weis3manu; Eßlingen. Theodor Weismann, Spézereiwagren« handlung in Eßlingen. (7./2. 83.)

K. A. G. Heilbroun. Friedrih Bräuninger, gemishtes Waarengeswäft in Uantergruppenbac, Friedrid Bräuninger, Kaufmann in Untergruppen- ba. (10./2. 83.)

K. A. G. Leonberg. Wilh. Keppler, Posaz- mentirzeshäâft nebst Glaë- und Porzellanwaaren- handel in Leonberg. Wilbelm Keppler, Borten- macher in Leonberg. (7 /2. 83.)

K. A. G. Ravensburg. F. Gehrih, Nath- folger; Ravensburg. Karl Gustav Adolf Erd, Fabrikant in Ravensburg. (2,/2. 83.)

IL Gesells{caftsfirmen und Firmen

juristisdber Personen.

K. A. G. Stuttgart Stadt. Adolph Epting in Stuttgart. Offene Handelsgesellschaft. Tkheil- baber: Herr Adolph Evpting und Herr Heinrich Scott. (8./2. 83.) Haueisen u. Reyscher in Stuttgart. Offene Handel8gesellschaft. Theilhaber: Herr Erwin Saur und Carl W-ber. (8./2. 83.) Krutina u. Möhle in Stuttgart. Die Firma if| in Folge der Verlegung des Geschäfts nab Unter- türkteim erlosben. (8./2. 83.) Weil u. Krails- heimer in Stuttaart. Die Firma ift erloscen. (8./2. 83.) A. Gatteruicht in Stuttgart. Die Firma is als Gesellschaftsfirma erlos&en. (8./2. 83.) Strauß u. Cie. in Stuttgart. Die Firma ist als Gefellsbaftefirma erloshen. (8./2. 83.) Weber u. Hofmann in Stuttaart. ie Firma ist erloschen. (8,/2. 83.) BaŸh u. Kizinger in Stuttgart. Die Firma ist erlosben. (8./2. 83.) Feter u. Wiedemann in Stuttgart. Die Firma ist erloshen. (8./2. 83.) Schmidt u. Co. in Stuttgart. Offene Handel8gesellshaft. Tbeilbaber: Herr FriedriÞh Schbmidt urd Herr Paul Smidt. (8./2, 83.) Theod. Heinri u. Co. in Stutt- gart. Offene Handelsgesellshaft. Theilhaber: Herr Theod. Heinrih und Herr Paul Zech. (8./2. 83.) L. Krail8heimer u. Co. in Stuttgart. Komman- ditacsells haft. Persönlih haftender Theilbaber Herr Leopold Krailsbeimer. (8./2. 83.) Gebr, Vogelmann in Stuttgart. Offene Handelsgesell- \{as\t. Theilhaber: Herr Carl Vogelmann und Herr Adolf Vogelmann. (8/2. 83.) Nördlinger u. Kauffmann in Stuttgart. Offene Handels- gefellsdaft. Theilhaber: Herr Sigmund Nörd- linger und Herr Raphael Kauffmann. (8/2. 83.) Esenwein u. Kaufmann in Stuttgart. Offene Handelsgesellsbaft. Theilhaber: Herr Eugen Esen- wein und Herr Emil Kauffmann. (8./2, 83.) Hofmann u. Liesching in Stuttgart. Ofene Handelsgesellshaft. Theilhaber: Herr Carl Hoff- mann und Herr Julius Lieshing. (8./2. 83.) Arlaud u. Müller in Stuttgart. Offene Handels- aesellibaft. Theilhaber: Herr August Arlaud und Herr Hugo Müller. (8/2. 83.) F. Hirschberg u, Co. in München, Zweigniederlaffung in Stutt- gart. Offene Handels8gesell\caft. Theilhaber: Herr Mar Hirschberg und Herr Ferdinand Hirsberg in München. Kollektivpro?kuristen: Herr Siegfried Hirscbberg und Herr Rudolf Krabbe. (8./2. 83.) Carl Treiber u. Co. in Stuttgart. Offene Han- delsgesellschaft. Theilhaber: Herr Carl Treiber in Stuttaart u. Herr Eduard Levi in Barcellona. (8./2.83.) Gustav Lachenmayer in Stuttgart. Herr Gustav Karl Drescher ist als neuer Theill2ber in die Ge- sellihaft eingetreten. (8/2. 83) Gas- und Wasserleitungsgeschäft Stuttgart in Stuttgart. Die Beschrär kung der Firmenzeihnung Seitens der Theilhaber, der Herren Otto Kreuser und Wilbelm Böhm ist erlosben. (8./2, 83.) Stuttgarter Branerei-Gesellshaft in Stuttgart. Aenderung des S. 28 der Statuten vom 11, Dezember 1882. (8./2. 83.) F. Wirth's Söhne in Stuttgart. Herr (Larl Treiber ist aus der Gesellschaft auêge- treten, dagegen für ihn Herr Bruno Fleiscber als neuer Theilhaber eingetreten. (8./2, 83.) Ph. Z. Trayser u. Co. in Stuttgart. Ueber das Ver- mögen diefer Firma wurde am 1. Februar d. Js. der Konkurs eröffnet. (8/2. 83.) Württem- bergishe Vereinsbank in Stuttaart. H-rr Alfred Kaulla ift als stellvertretender Direktor zum Mit- glied des Vorstands ernannt worden. Die Prokura des Herrn Alfred Kaulla ist erloschen. (8./2, 83.) Otto Nägele in Stuttgart. Herr Hermann Nä- gele ist als weiterer Theilhaber in die Firma ein- getreten. (8./2. 83.) L

K. A. G. Cannstatt. Krutina n, Möhle, Sitz der Gefellshaft : Untertürkheim ; Zweignieder- lafung : Malstatt bei Saarbrücken. Offene Handels- gesellschaft zum Betrieb einer Cementwaarenfabrik. Theilhaber : Karl Frech und Ludwig Krutina, wohn- baft in Stuttgart, Alois Möhle in Saarbrüdcken. 0 O der Gesellschaft war bisher Stuttgart.

2. O9,

K. A. G. Eßlingen. Christian Weber; Eß- lingen. Offene Handel3gese schaft seit 1. Februar 1883. Persönlih haftende Gesellschafter : Karl Weber und Christian Stücle, Beide Fabrikanten in

Eßlingen. War seither Einzelfirma mit demselben Wortlaut. . (7 /2. 83.

K. A. G. E m. Aktienbierbrauerei Hei- denheim a. Br. Zufolge notariell beurkundeten Be- \{lu}ses der Generalversammlung vom 16. Dezem- ber 1882 sind die Statuten einer Abänderung unter- worfen worden. Eine Abänderung baben erlitten folgende Paragrapben: 8 1 Abs 1 redaktionell aeän- dert, Abs. 2 fällt aus. § 6. Abänderung von Abs. 1 und 2 gemäß der inzwisben gesehenen Emission von weiteren 49 Aktien. Absat 5 fällt aus. Abgeän- dert wurden ferner: 8&8. 7, 8, 9, 10, 17, 18, 25, 29, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 38, 40, 41. Unverändert ge- blieben ist die gemäß Art. 210 Ziff. 6 des H.G B. noch zu pukblizirende Bestimmung, wona die Be- kfanntmahungen des Aufsibt2rath8 von dem Vor- sigenden desselben, bezw. dessen Stellvertreter, und

einem zweiten Mitglied unterzeibnet werden. (7./2, 83.)"

K. A. G. Ravensburg. F. Gehrih Nath- folger. Hauptniederlassung in Berlin, Zweignieder- laffung in Ravensburg. Die Gesellschaft hat si aufgelöst. Die bi8her‘ge Zweigniederlaung in Ra- venéburg ift mit dem Recht, die Firma- weiter zu fübren, auf den *i8herigen Gesellschafter Gustav Adolf Erk allein übergegangen. (3./2, 83.)

III. Eingetragene Genossenschaften.

K. A G. Eßlingen. Consum- uud Spar- vercin Eßlingen; Eßlingen. Nah der Wahl vom 27. Januar 1883 treten aus dem Vorstande aus: Steiger und Claß (leßterer gestorben); neu ein: Nußbaumer und Cisenbeis. (7./2. 83.)

Verden. Bekanntmachung. [7505]

In das biesige Handelsregister ist heute Folgendes eingetragen :

1) Blatt 46 zu der Firma H. Schüß, Inhaber Heinri Hermann Christian Sbütz in Verden und dessen Sohn Heinri Diedrih Wilhelm Schüy in Verden,

Rechtsverbältnisse:

Offene Handelsges:[l\ch{aft seit 1. Januar 1883,

Jeder Inhaber hat das Recht, die Firma zu ver- treten und zu zeichnen.

2) Blatt 60 zu der Firma F. Trefsan. Das Gesbâft ist naÞ dem Tode des Franz Joseph Tressan auf dessen Sohn Ferdinand Friedrih Adolph Trefsan in Verden übergegangen.

3) Blatt 138 zu der Firma Gebrüder Baum- garteu. Siegmund Baumgarten ist am 11. Sey- tember 1882 verstorben und wird seit dieser Zeit das Geschäft von Salomon Baumgarten in Verden als alleinigem Firmeninhaber weitergeführt.

Dur den Tod des Siegmund Baumgarten ist die ofene Handelsgesellshaft aufgelöst.

Verden, den 7. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung I. Hartmann, Dr. Amtsgerichtärath.

[7506]

Zeitx. In unser Handel8-Firmenregistcr Nr. 276, woselbst die Firma Gebrüder Pintns in Nord- hausen mit einer Zweigniederlassung in Zeit eingetragen steht, ist in Col. 6 der Vermerk:

Die Zweigniederlaffung in Zeit ift seit 1. Fe-

bruar 1883 aufgelöft. ¡ufolge Verfügung vom heutigen Tage eingetragen worden.

Zeitz, den 13. Februar 1883. Königliches Anitsgericht. 1Y..-

Muster-Register Nr. 19.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) [7049

Apolda. In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 98. Firma C. Ullmann Nachf. in Apolda, ein versiegeltes Paket mit 16 Mustern zu Tüchern und Konfektions bezügl. Kopfshawls, theils aus reiner Wolle, theils aus Wolle mit Mohair, theils aus Wolle mit China und theils aus Wolle mit Seide, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 100, 300, 400, 6500, 500, 600, 700, 809, 900, 1000, 1200, 1300, 2400, 1400, 6501 und 4800, Swuvtfrist 3 Jahre, angemeldet den 18. Januar 1883, Nach- mittags 4 Uhr. Apolda, den 83, Februar 1883, Großherzogl. S. Amtsgericht. T. Mighel,

[7123] Düsseldorf. Während des Monats Januar 18383 ift in das Mustershußregister eingetragen unter Nr. 232 Haudelsfrau Friedrich Wilhelm vom Dorp, Laura, geb. Schmih. zu Düsseldorf, eine Musterprobe für Teppichläufer und Teppiche aus Indiafasern geflohten und gewebt, versehen mit der Gescäftsuummer 3296, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 233. Kaufmann und Fabrikant Emil Funcke zu Düsseldorf, Inhaber der Firma gleichen Namcus, zwei ofene Konvolute mit Zeichnungen zu diversen Kunstschmiedearbeiten, und zwar Kon- volut I. mit 50 Zeichnungen versehen, mit den Ge- scäftsnummern 509 bis 549 und Konvolut 11. mit 44 Zeichnungen, versehen mit den Geschäftsnummern 596 bis 599, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 9. Januar 1883, Mittags 112 Uhr.

Nr. 234, Firma „Ferdinand Möhlau & Söhne“, ein mit zwei Siegelabdrücken: F. M. & 8. verslossenes Konvolut Nr. 63 angeblich. enthaltend 17 Muster für Blaudruck (Flächenmuster) mit den Fabriknummern 620, 621, 622, 623, 787, 788, 789, 790, 2320, 2321, 2322, 2323, 2324, 2325, 2326, 2327, 2328, Fläwenerzeugniß, Schußfrist drei Jahre, De am 12, Januar 1883, Vormittags

r,

Nr. 235. Chemiker Dr. Julius Upmann zu Düsscldorf, Inhaber der Firma Dr. Upmann daselbst, ein verschnürtes Kisthen mit sieben Por- zellanvasen mit darauf befindlichen erhabenen Blumen- bouquetts von Porzellan, versehen mit den Geschäfts- nummern 500 bis 506 incl, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre zum Scbute gegen Nachbildung, angemeldet den 29. Januar 1883, Vor- mittags 10 Uhr.

Düsseldorf, den 31. Januar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 1V.

[6991 Hohenstein-Ernstthal. Sn das Muster! register ist eingetragen worden: Nr. 43, Gustav Fr iedrich Sonutag in Oberlungwitz, 1 Packet

mit 2 Mustern von gewirkten HandsGuhen mit ein- gedeckten Daumen, verscblossen, Fläcbenerzeugnisse, Geschäftsnummern 3 und 4, Scußfrist 3 Jahre, angemeldet am 2. Januar 1883, Nachmittags 3 Ubr. Königlibes Amtsgeribt Hoheustein- Ernstthal, den 10. Februar 1883, Ublemann.

[7509] meen In das Musterregister ist einge- agen :

Nr. 337. Württ. Handel3gesellschaft . Ferd. Huber in Stuttgart, 1 versiegeltes Paket, ent- haltend 1 Et. leinene Scbutßdecke Alice F. mit Goldbortüre, Fabr.-Nr. 331, 1 St. leinene Schutz- dee mit Goldbordüre, Fabr -Nr. 711, 1 St. leinene Scußdecke mit Goldrand, Fabr -Nr. 658, 3 St. leinene Schutdecken ohne Goldrand, Fabr -Nrn. 658a., 655, 714, 1 St. leinene Scbutdecke, Fabr.- Nr. 713, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fabre, ldeieidel am 23. Dezember 1882, Nachmittags

r.

Nr. 338, Zweigart & Sawißtki in Stuttgart, 1 versiegeltes Couvert, enthaltend 5 Muster zu Tiscbdeden, FFabr.-Nrn. 40, 41, 42, 61, 62, Fläcben- erzeuanisse, Scupxfrist 3 Jabre, angemeldet am 27. Dezember 1882, Nachmittags 3 Ubr.

Nr. 339. Eichberger & Leuthi in Etutt- gart, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 4 St. \chmiedeiserne Thore, Fabr.-Nrn. 33—36, 4 St. s{miedeiserne Thore, Fabr.-Nrn. 37—40, 17 St. sc&miedciscrne Geländer, Fabr.-Nrn. 1—17, 2 St. Pavillons von Eisen und Zink, Fabr.-Nrn. 5 u. 6, 1 St s{miedeiserner Blumentisb, Fabr.-Nr. 1, 2 St. ornamentirte Vordecrseiten für Stebuhr- gehäuse, Fabr.-Nrn. 10 u. 34, 7 St. sckmiedeiserne Geländer wobei die Vertikalstäbe Winkeleisen, Fabr.- Nrn. 37—41, 55 u. 56, plastische Erzeugnisse, Schuß- frist 5 Iahre, angemeldet am 30. Dezember 1882, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 340. Gustav Adolf Shwarz Gastwirth in Stuttgart, 1 versiegeltes Paket, enthaltend 1 Mausfalle, Fabr.-Nr. 1, 1 Rattenfalle, Fabr.-Nr. 2, plastishe Erzeugnisse, Scbußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 4. Januar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 341. Württ. Handel3gesellshaft Ferd. Huber in Stuttgart, 1 verschlossenes Paket, ent- haltend 1 leinene Schußdecke mit Goldstreifen zum Besticken, Fabr.-Nr. 1, 15 St. Musterabschnitte von Bettdecken, j5abr.-Nrn. 372, 372/1, 372/2, 372/3, 372/4, 372/21, 372/23, 372/24, 372/25, 372/26, 372/27, 3T2/51, 372/52, 347/51, 313/51, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. Januar 1883, Vormittags 114 Uhr.

Nr. 342. Christian Eitle, Techniker iu Stutt- gart, 1 vers{blossenes Couvert, enthaltend die Zeich- nung einer Coak'szerfleinerungs-Mascbine mit neu- konstruirter Walze und Rückwand, Fabr.-Nr. 87, plastishes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemel- det am 31. Januar 1883, Nacbmittags s2 Uhr.

Nr. 343. Allgemeine Baugesellschaft in Stuttgart, 1 Dovppel-Falz-Da-Ziegel, offen, Fabr.-Nr. 2, plastisdes Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Februar 1883, Vor- mittags 11x Uhr.

Nr. 344. A. Perol in Stuttgart, 1 ver- \{lossenes Couvert, enthaltend zwei Seichnungen zu Gas-Gold-Glüh-Apparaten , , Fabr.-Nrn, 1 v. 2, plastisde Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 3. Februar 1883, Nachmittags 54 Uhr.

Nr. 345. Gutbrod & Co. in Stuttgart, 1 ver- \{lossenes Couvert, enthaltend die Zeichnungen von 1 Gewürzetagère, Fabr.-Nr. 1573, 1 Liqueurkasten, Fabr.-Nr. 164, 1 Garderobebalter, Fabr.-Nr. 157, 1 Garderobehalter, Fabr.-Nr. 158, 1 Handtu(- ständer, Fabr.-Ne. 156, 1 Scbirmfstäuder, Fabr.-Nr, 155, plastishe Erzeugnisse, Scußtfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 5. Februar 1883, Vormittags 11 Uhr.

Den 8, Februar 1883,

Kgl. Württ. Amtsgericht Stuttgart, Stadt. Amtsrichter Baur.

7124] Zöhblitz. In das Musterregister des E Königl. Säws. Amtsgerichts ist eingetragen worden : Spielwaarenfabrikant Ernst Ludwig Göhlert in Olbernhan, 1 Muster eines an der Rundung des Deckels eines gefraisten , mit Sieber versehenen trederkastens angebrabten besonderen St{hnevper- Verschlusses von Metall, angemeldet am 30. Januar 1883, 4 Uhr Nacbmittags, Scbußfrist 3 Jahre.

Zöblitz, den 10. Februar 1883. Königlich Säwsisches Amtsgericht. Höfer.

Konkurse. (7663) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seilermeisters Robert Matthäi von hier wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben. _

Balllenstedt, den 8. Februar 1883.

Herzoglibes Amtésgericht. j Zur Beglaubigung: Törmer, Gerichts{chreiber.

[7482] Veber das Vermögen des Kaufmanns Alexander

Kraemer hierselbst, Spandauerstraße 65, ist heute das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Rosenbach, Walner- theaterstraße 19. 5 L Ersie Gläubigerversammlung am 14, März 1883, Vormittags 11 Uhr. E 1g e Arrest mit Anzeigepflilt bis 2, März

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis

6. Mai 1883, Prüfungstermin am 18. Mai 18853, Vormittags

Uhr, im Gerichtsgebäude, Jüdenstraße 58 I., Zimmer 15. Berlin, den 15. Februar 1883.

Müller, i Ecrichtsschreiber des Königliden Amtsgerichts I. Abtheilung 52.

[7705]

In Sochen M. Huldschiner Konkurs Nr. 10 1889 soll die Schlußrertheilung erfolgen. Nach dem auf der Gerichtsshreiberci Abtheilung 50 des hiesigen Königlichen Amtsgerichts I. niedergelegten Verzeichni nehmen daran 49 043 4 43 „§ Forderungen Theil, für welche ein Baarbestand von ca. 16 500 M vor- anden ift.

Von dem Zablungêtcrmin gebe ic den Herren Gläubigern noch besondere Nacricht. Berlin, den 16. Gprnar 1863,

. Sieg, geribtliher Verwalter der Maße.

(76) Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den ükters{uldeten Natlaß des am 27 Januar 1882 verstorbenen Gastwirths Louis Steding und das Vermögen der Wittwe desselben, Caroline, geb. Pohlemann, hieselbs wird na erfolgter Abhaltung des S(luß- termins bierdur& aufgehoben.

Braunsthweig, den 15. Fekruar 1883.

Herzoglicbes Amt8geribt. P11. v. Pini.

[7708]

D328 Großh. Amtsgeri{t bier bat beute Le- {lossen :

Nr. 2495, Wird dag Konkursverfahren über das Vermözen des Kaufmanns Ferdinand Er- hard von Bruchsal, da auf die diesseitige Auffor- derung vom 30. März 1882 éin Widerspru nit erboben worden ift, gemäß §8, 188 dec &. O. ein-

gestellt. Veröffentlicht : Brudhsal, 8. Februar 1883. _ Gr. Amtsgerit. Der Gerichtéschreiber : Rittelmannu.

[7485]

In der Bauunternehmer Wilhelm Freitag- s&en Fonkurssache von Salbfe joll einc zreite Absclagsvertheilung erfolgen. Dazu sind 1200 4 verfügbar. Nab dem auf der Geridts\creiberei niedergelegten Verzeichnisse sind dabei 9131,17 b nit bevorre{tigte Forderungen zu berücksihtigen.

Budcktan, 14. Februar 1883.

Feuerschüt, Konkureverwalter.

[54] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bern- hard Thiem hierselb wird, da derselbe am 15, Januar 1883 seine Zahlungen eingestellt hat, seine Passiva aub die Aktiva übersteigen, heute, am 16. Januar 1883, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. G

Der Rechtsanwalt Hildebrand hiersclbst wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 16. März 1883 bei dem Gericte anzumelden.

F wird zur Prüfung der angemeldeten Forderungen au

den 14. April 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- hôrige Sache in Besiß haben, oder zur Konkur8- masse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinsculdner ¡u verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade und von den Forderungen, für wele sie aus der Sade abgesonderte Befriedigung in An- sprub nehmen, dem Konkursverwalter bis áum 14. April 1883 Anzeige zu machen.

Bütow. den 16. Januar 1883.

Königlihes Amts8geriht zu Bütow.

od) . Beschluß. „Konkur3 über das Vermögen des Schneidermeisters Johann Breu von Burghausen betr.“

Der Konkurs über das Vermöaen des Schnei- dermeisters Johann Breu von hier ist in Folge Vergleichs vom 9. Dezember v. Js. aufgehoben.

Kal. bayr. Amtsgericht Burghausen. Der K. Gerichtsschreiber : Lanteuschlaeger.

(64) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des verstorbenen Kauf- manns Alexander Henske zu Demmin und sei- ner Wittwe und Gütergenossin Martha, geb. Holtz, ist heute, am 8. Februar 1883, Mittags 12 Uhr, das Kovkursverzfavren eröffnet.

Der Kaufmann Heinrich Westphal zu Demuin wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen find bis zum 7. April 1883 bei dem Gericte anzumelden.

Es wird zur BesHlußfafsung über dic WaH] eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung cines Slâubigeraus\chu}es und eintretenden Falls über die in §8. 120 der Konkursordnung bezelcbneten Gegenstände auf den 28. Februar 1883, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf

den 21. April 1883, Vormittags 10 Uhr, »9r dem Königlichen Amtsgerichte 11. ¡zu Demmin Termin anberaumt.

Allen Personen, welche eine zur Kenkursmaße gehörige Sade in Besiß haben oder ¿ur Konkurg- masse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nits an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, aub die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, bem Konkursverwalter bis zum 20. Februar 1883 Anzeige zu magen.

Demmin, den 8. Februar 1883,

O Henck, i als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericts zu Demmin.

(70001 Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Geldschrankfabrikanten Fr. Pohlshhröder in Dortmund ist durch Beschluß des unterzeichneten Amtsgerichts vom heutigen Tage in Folac rechts- kräftig bestätigten Zwangsvergleichs aufgehoben.

Dortmund, den 7. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht.

[7607] Bekanntmachung.

Das Koukursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanus „Rudolf Kron“ N zu Elberfeld ist Mangels einer den Kosten des Verfahrens entsprehenden Konkurêmassc eingestellt. Elberfeld, den 15, Februar 1883. : Der Met E aliGen Amtsgerichts,

Zimmer.

(682) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Viehhändlers HSan3 Hinrih Strahlendorf, zu Eutin, it am 7. Fe- emar 1883, Mittags 12 Uhr, Konkurs er- öffnet.

Verwalter: Retëanwalt Barelmann hierselbsi,

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Februar 1883 einschließli.

Anmeldefrist bis zum 31. März 1883 cin- \chließlich.

Erîte Gläuktigerversamm!ung am 828, Februar 1883, Vormittags 10 Uhr.

Allgemeiner Prüfuncétermin am 25. April 18823, Vormitiags 10 Uhr. -

Eutin, 1883, Februar 8.

Großberzoglid Oldenburgisches Amtsgerit, Abtbeilurg 1I.

___- _, (0ez.) v. Wedderkop.

Veröffentlicht: Wiemlim, Gerichtsschreiber.

(6341) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schenkwirths Cérl- stian Peter Beck ¿u Süder%aff ist am 5. Fe- bruar 1883, Mittags 12 Uhr, das Koukurs- verfahreu von dem hiesigen Königl. Amtéêgerit, 1]. Abth., eröffnet.

a S ORTENEwRNeT: Agent Petersen in Gravcn- ein.

Anmeldetermin für Konkursforderungen bis zum 16. März 1883.

Termin zur Besckluffafsung über die W3bl eie anderen Verroalters 2c.

Freitag, den 2. März 1883, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten F ols

derungen Montag, deu 2. April 1883, Vormittags 10 Uhr, im unterzeibneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 29. Frist zur Beschaffung von Anzeigen an den Koz- kurêverwalter bis zum 31. März 1883. Flensburg, den 5. Februar 1883, Königliches Amtsaericbt, 2. Abtheilung. Veröffentlicht: Weiß, Erster Gerichtéschreiber des Königl. Amtsgerich:5,

(7707) Bekanntmachung.

Nacbdem im Koukurse übcr das Vermögen 2-3 Krämers Gustav Köhuke von Wieseck SwPlute termin abgehalten und die Sc&lußvertbeilung vol- ¡ogen worden ist, wird das Verfahren eingestellt.

Gießen, den 13. Februar 1833,

Gr. Amtsgericht Gießen. Laugsdorff.

[7484]

Ueber das Vermögen des Gastwirths C. Specii hieselbst ist am 14, Februar 1883, Nachmii- tags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter Ka::1- mann B. Sperling hieselbst, Anmeldefrist bî3 qum 10, März d. J. Erste Gläubigerversan:::- ung und allgemeiner PDrüfungêtermin am 14, Mürz ; J. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zun 10. März d. J.

Gnoyen, den 14. Februar 1883.

Großberzoglidc® Amtsgericht. Zur Beglaubigung:

Der Gerichtsschreiber: H. Ehlers, Gerichtsakti:::.

(7519) Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermö: des Gerbereibesißers Franz Seidler von hier it zur Prüfung der nahtraglich angemeldeten Ford.- rungen Termin auf

deu 15. März 1883, Vormittags 11x Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgerichte bierselbft, Gr: ?2- Erfurtergasse 2, 2 Treppen, Zimmer 2, anberaun: f.

Gotha, den 15. Februar 18882,

Kürschner, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amts8gerihte. V1.

(762) Konkursverfaßren.

Nr. 6973. Ueber das Vermögen des Kaufmannz3 J. Kastenberg dahier ist am 15. Februar d. 2,, Nathmittags 32 Uhr, Konkurs eröffnet. Nc-- walter Waisenrichter Winter hier. Offener Arr ct mit Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 28. März d. Z. cins{l. Erste Gläubigerversammlung und 1 ai Prüfungstermin 4, April Vormittags,

T. Heidelberg, den 15. Februar 1883. Großh. Amtsgericht. Zur Veglaubigung: Fabian, Gerichtsschreiber.

[721] SBefanntmahung. :

In dem Konkurse über das Vermögen cs Ludwig Born Vlter von Homberg a./Ohm i das Verfahren auf Antrag des Gemeinschulducr3 nach Zustimmung sämmtlicher Gläubiger eingeste!lt worden.

Homberg a./Ohm, den 14. Februar 1883, Großherzogl. hessisdes Amtégericht Homberg a./Ol::i.

Nübfamcu. Höfling.

[7520]

In dem Konkursverfaßren über das Vermögc= des Zeugschmiedemeisters Carl Karrenbach if in der heutigen Gläubigerversamtnlung der

Kaufmann Herr Rudolph Chemunitius hicr an Stelle des bisherigen Konkursverwalters gewäh. t worden.

Jena, den 10. Februar 1883. :

Großherzoglih Sächs. Aumtgericht. T. ge¿. Dr. Martin. : Veröffenlliht: Hnundertmark, Gcrichts\creiber.

[748] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Töpfermcisters Her- mann Külhßau, Vorderhufen Nr. 14, ist am Aa N ia Vormittags 10 Uhr, dcc

onkTurs eröffnet.

Verwalter der Sckretär a. D. Sthrocder hicr, Königsstraße Nr. 36.

Erste Gläubigerversammlung

den 7. März 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerichte, Zimmer Nr. 15.

Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis zum

10. April 1883.