1883 / 48 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Verloosung, Amortisation, 18644]

Vieh-Bersicherung3-Gesellshaft „VERITAS“ zu Berlin.

Zinszahlung u. #. w. von öffentlihen | Einnahme. x. Gewinn- und Verlust-Couto für das 19. Rehnungsjahr vom 1. Januar bis 31. Dezember 1882. Ausgabe. : Papieren. M S F e LA Mk 4 Ì 0 6065] Bekanntmachung. 1) Gewinr-Uekbertrag aus dem Vorjabre . vacat 14) Prämien-Minus-Vortrag am 1./1. 1882 é e 12,202 43 D) V Î t t c B c Î l a g s Die Verloosung der im Iabre 1883 planmäßig | 2? Reserve-Ueberträge do. . Vacat | Ey Rü>versiberungs-Prämie. . . . . vacat x s L, ¿n i 0 isgenden Brandenburger Stadt-Obligationen | 2) Prämien-Einnabme für 1,288,975 äÆ Ver- 2) Prämie, eingegang. aber no< nit verdient vacat ° 5 D 5 ° 9 q s 9 (My zu tilgenden Bran g dt-Obligati: E E | A Ÿ s 9 der Serien I. bis X1I. wird in ôfentliher Sizung siberungtfumme: | | 9%) Entsbâdigungen: Z Ÿ Sz ( Un 0 l Tell l (nl E ada D . der Stadtsbulden-Tilgungs-FKommission a. Pcâmien-Ausscreibung: E | S: ie roe Cs. , ¿e 2 36,526/87 il V L : ' den 14. März cer. 1) für direkt gesblofsene Versicherungen | b. Regulirungskoften . . . , , „vacat ° s J y E am Mitiwoch, c rz , D T 5; 7 \ ; j 1 13 Vormittags 11 Uhr, i‘ 2 übernommene Alever ies Vacat | c. feligesiellite aber no< nit abgehobene Qs A # 48 f Berlin Sonnabend, den 24 Februar e ¿m Situnassaale des biesia hauses statifinden. . Nabscbußprämie (nacgezogen). . | Fnt]<âdigungen . E 4 9736: 500 5 - ® , E —— Ges früher ha Dhligationen find zue 'Ein- c. Rest-Jahreëprämie aus Entschädigungen 66,878 80/ 4) Zinfen, vorausbezablt aber no< nit verdient, > E n = E L A 30. November 1874, sowie die in dem Gesey, betreffend das Urheberredt an Mustern und Modellen Iôsuna no< nit vorgelegt: E 4) Nebenleistungen der Versicherten : | | E vacat Ee | Der Inhalt dieser Beilage, in welcher auch die Un &. 6 des Gesezes über den Markeuschus, vom » SoUivt L Ocint s L A L Ten A a garcog ie 1) Serie XII. Litt. D. Nr. 187 über 150 Æ, a. Legegelder . O S | 1 5) Zum Reservefonds: | . nuar 1876, und die im Patentgesey, vom 25. Mai 1877 vorgeschriebenen Bekanntmachungzn verö} , Ä gefündiat zum 1. Juli E b. Cintrittégelder é e e TRCRÉ Ï [s | Prämien-Uebers<uß E A 2,612 46 i, A Z S 9) Ser. II. Litt, D. Nr. 143 über 150 M, c. Policegebübr . +2 e FROAG e P | _Zu- und Abschreibungen, welche das Ge- | S Ö ¿ s c i én L d j £U c ci S (Nr. 48.) 3. L C. “d De L O d. Underweitige Veraus8gabungs - Rückrech- ales | winn- und Verlustconto nit berechnen, | | / - - Le Reich erscheint i Regel tägli Das 9 E O nungen . E l 10255 ¿eigt das Reservefonds-Conto in der Bilanz. | | T 4 É - ; + - Anf ü Das Central - Handels - Register für das Deutsde Reich ersceint in der Regel tagli®. Va a4 2—4 gekündigt zum 1. Juli 1882, 5) G53 aus verwerihelem V. 3,441 60/ 6) Abschreibungen: j Das Central - Handels - Register für das Deutsce O inan S Se Dis Glacis: Abonnement beträgt pr ‘50 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. deren Eirreibung 4 R gebract n s 6) Zinsen, abzüglib der verauëgabten . . vacat L | d Jumobilien . - . . . + « «ien : : i and dur de Ee E Deutschen Reichs- un 3 Insertionsvreis für den Raum einer Druzeile 30 . Verzinsung seit dem KündigungStermine aufgebört hat. | 7) Courêzewinn auf Werthvapiere . . . vacat H | .- aFnventar . . - Vacat ° - | é, SW., WSllgeimiir Le: Ma : Braudeuburg a./H., den 3, Februar 1883. 8) Sonstige Einnabmen: E j | c. Werthpapiere. o é . Va€at ° ° p 0 è o dotvaiAd ol iese Ft c- f H b Eintragungen [S686] :bervers. R f Entsädi | 995 F 7 | . 8683] | zu Trarbach eingctragen steht, daß diefe Firma ge amburg. gungen Der Magifirat. 9) e Mer: RRANNR E EuisSädigingen E I 7) Becivcttanattoa: Sea E 7 S Handels-Regifter. Bremen. In das Handelsregifter ift e ändert ist in „ieteds, PeRertes „F in das Save a i L ls | Be gs : A orointr3 i 5 N M2 Nr. 3968 die leytgedabte Firma tg ed [7542] Magdeburger Prämien-Minus aus 3. u. 4. Re{bnungsklafse | a. Provisionen der Agenten. . . 6,235 65, j gandelsregistereinträge aus dem Königrei | tragen: L h lung a F Eer Sr E E a D ie Siegen, Diese Firma hat an Carl : ® S am 31./12. 1882, Vortrag für 1883. „.| . «.}. 6,123 11 b, Gebälter, Materialien und Bureau- A | en, dem Königreib Württemberg und Den 20. Februar 1883: Am 20. Fe- | Inbaber der genannte Friedri Feuerlein, Inhaber | Reinhard Gariwagen Proïura ertbeilt. Bergwerks-Actien-Gesellschaft. | foften e e a aiagfon f 1224569 | Frofberzogtbum Hess en werden Dienstags, | “Ferd. Pezo!dt Nahf, Bremen. Am 2. Fes | Jnbabe Le blung zu Trarbad wobnbaft S M A S rasca unb : E. ém E Ls j ; ge Ve ungs : | Z ) U ( ruar i: L y Ï —— : 9 F ar 188: Friedri Willi \sferl, von denen nur der Die Dividende für das Recnungsjahr 1882 | | N 1) T M E | | eg 4 stadt ; B Offene | Coblenz, den 22. Februar 1883. Friedri William Hassferl, E S 4 e tka R Ea i | antième dem Verwaltungsrath . 924. | 4, resp. Stuttgart und Darmsftad Wiegand & Die>mann, Bremen. Q! U, C de é annte Hasskerl zur Vertretung der Gesellschaft Us E Me Sea L e | | 2) Honorar zweier Beamten y 1,720| . | iht, die beiden ersteren wöchentlich, die Handel2gesells<aft, erribtet am 20. Februar Königliches Amtsgericht, Abtbeilung 17. E E L Me Lide sein soll Aktie von 100 Thalern für die Stamm-Aktien | | 3) Unkosten (Conto pro Diverse). 2,763 95) 93,889'29 leßteren monatli. L 1883, , Inbaber die biefigen Cte Sao [8742] | J. Heyden. Inkbakerin: Iofepbine, geb. Granty, fowobl als die Stamm-Prioritäts-Aktien Litt. B. fest- | | 8) Sonstige Ausgaben : L | jam. Bekanntmathung. [8739] Friedrib Wiegand und A Coblenz. In unser Handels- (Firmen-) Register | des verstorbenen Carl Friedri Wilbelm Heyden gestellt und kann vom 17. Februar ab gegen | a. Prozezfkosten-Ausfälle . . 1,706 83. unser Ficmenregister für den Bezirk des Amts- A De Seccrs An Johann Gabriel | ist heute unter Nr. 3970 eingetragen worden der zu | Wwe. S : is Gu Vudhandiguntg det TaERN R nat 22e, d, Minen —— d S IL-0 10 R La Au S8 : 1A na R aler Ne. 133 ge e T U Februar d. I Prokura er- | Zell wohnende Ubrmawer Jacob Völker als Inbaber J. Desen. tE Ore Nas 80 Ss. N ein nah der Nummer geordnetes Verzeichniß beizu- cia l «als 79,090! 1 Summa O 79,090! 1 E A t e der Firma „Jacob Völker“ mit der Niederlaffung | Prokura ertheilt. E ügen if i den Herren Zu>ksc{werdt u. Beuchel S ° 1 S / S e I „9D, ma: E theilt. E Wilhelm Albre<t jr. Das unter dieser Firma A O a Lei N, Zu Credit-Anstalt Aetiva. L IL. Bilanz für das 19. Re<hnungsjahr, vom 1. Januar bis 31, Dezember 1882. Passiva. Richard Nofffe L Julius Sheurmann F Co., E n zu Éébienz den 22. Februar 1883. biéher von Georg Hcinrid Wilbelm Aibrebt ge- in Essen in Empfang genommen werden, Á Sj A |s A 10 M G ¿18 deren Inhaber der Kaufmann Richard Bera 4 ca. E Königliches Amtsgerict, Abtheilung Il. führte Geschäft ist von Friedrid Ludwig Julius Magdeburg, 15. Februar 1883. 1) Forderungen: : 1) Reserven-Ueberträge auf das näbste Jahr: Er 4 zu Pasewalk, sowie als Ort der Niederla)jung une Ln Se Canlei der Kammer für Han- H E S Metelmann übernommen worden und wird von Der Rears. Ee POREA a, Le age erten ans den g97io)-9 | 4 für nodb nit verdiente Prämie racat : | s a bruar 1883 d Ew vg S en 29. Februar 1883. Coppenbrügsge. Bekanntmachung. [0N vrvarvaiy Vaey véey gem Inhaber, unter unver- S ider. ogTe. ZzaD 7 L + e Ee 21 j . für festgest z i He clan, den 19. F5eoru E E G E IHhulesi Nuf L es hiesigen Handelsregiiters 1 änderter 5 rigeleBi. L ai T D E og b. Außenftände bei Agenten aus den Jab- | i Mang tr P Ver cbgens E e 1,973 63 1973 63 Föniglibes Amtsgericht, Abtheilung III. C. H. Thulesius, Dr. ui, I San iesigen Ha! : N : J, 2. M MRR, Oeoia Mus Mittetn [8813] | othekenbank ren 1880—1882 . - « «+ .+ « + « «| 15,602/30 | c. für noch nit verdiente Zinsen vacat| . |- i B Breslan. Bekanntmachung. [8755] Levy & Rosc in Coppenbrügge I S De L O L taitelde Deutsche Hypolheke an c. ae in Klage aus den Jahren 4,989 /70| U og! g 9) Hypasbelen 2 Grund sculden Wis sonstize lam. Rg B O In unser Gesellschaftsregister ist bei Nr. 1262, Ee R ME E aa L ar Aiiedelts e ; L Sans A N E S cia! d in Gelde zu s{ägzende Lasten . vacat x L : unfer trmenregiiter fur den Deztri Des fend die offene Handelégesellicart : le 511 ¡t erlo!@en. a F yiltzrs aan tee Unveränderler Firi „E S d, a L E f uet é s | 3) sonstige Passivas i Creditar (Kässenvorsbuß ¿erichts Pasewalk ist zufolge Denn vom betreffend die e S liebe Coppenbrügge, den 22, Februar 1883, S N unter unveränderter Firma eincs Notars stattgefundenen Verloosung unse e. im folgenden Fahre fällige Zinsen, soweit der Verwaltung) : 450 62 Z5óruar 1883 am 19. Februar 1883 unter in Liquid. Konialiches Amtsgericht. ortge'eßt. A. Adolub Eduard 5 prozentigen Pfandbriefe V. Serie find folgende fie _antheilig auf das laufende Jahr | | 4) Reservefonds: j S E O ats Stad i : j Woldenhaar. Carl Fels>ow. Inhaber: Carl Adolph Eduar Sri e - i | Nelervefonds: 132 die Ftrma: hier beute eingetragen worden : Cs y SlaFain Nummern gezogen worden : Hefe See | CFuZIED S 5 ier beute eingetragen _ L 2 Felê>ow. e : N 909 / E S S . Bestand am 1. Januar 1882 e 62,001/80 Parl Weyland Die Liguidation ist beendet, die Vollmabt für / E œbaber: Nicolaus Heinri Hu R N at S d D “« f. anderweit: E | Hinzugetreten gemäß $. 9 des Statuts: ; als deren Inhaber der Kaufmann Paul Wey- den Liguidator Bucbbalter Ecnft Fuhrmann | Coppenbrüssge- Bekanntmachung, [Bioo) E vao a M Weg L Sa “O e 19 O 852 S6G 997 1173 1240 1) Prozeßkosten-Außenstände a 1,674 14 j a, Reservefonds-Beiträge 2,429. 55 è zu Pasewalk, sowie als Ort der Niederlassung ist erloschen; die Firma ist gelöscht. _In das biesige Handelsregister ist heute Dlatt N 04 S0 E d G band «O Nei 1777 1924 und 2200 4 G00 | 2} Nelervefonds-Außenstände in Policen -| N | b, Prêmien-Uleberstuß vom al cingetra 1683 Breslau, ten 19, Februar 1558 I V Se gev E gediv@ 20 e 6 e 3) Prâmien-Minus am 31./14 i; 12 5 31 /12. 82 c 1 . 83. " Könialichet 8geridt. He z . | as ber: Johann Christovb e D, Me, 200 o O E Ee L T P Kassenkesämnb:- (6 ri E E Zinsen N a. 01 28 s 2227 E hes A: t iht Abtheilung TII. Mde M it dem Niederla}ungéorte Covpenbrüage und als | Böttcher & Kalus. Inbaber: Johann Christoph 973 1047 1149 1219 1275 1416 169 ) Kassenbestand (vide Creditar) . . vacat s | c. Zinsen aus Prozessen . E O 5,833 76 Königliches Ämtsgerit. 3 zer A: ; Son f BZttche obann Kalus 1998 1937 1944 9951 2704 2705 3) Kapital-Anlagen <0 22 Fvacat ä | x | E - _|— s Breslau. Bekanntmachung. [8754] deren Inhaber der Kausmann Arnold E Cop- O r Un B dry a bat an Lepold David 3036 3122 3176 und 3187 à 300 4) Grunditüde . : | Summa 67,835 96 lam. Bekanntmachung. [8736] | n unser Gesellschaftsregister ift bei Nr. 1372, | penbrügge. . A. Lehmann. Diese Firma hat an Lepold Dav 3036 3122 3176 und 3187 à 300 M s . Yacat . Davon sind verausgabt: c Z as e N <3 Ín Uunl]er Gesellschaf AIeT L t e 99 Sehrnar 1883 Profura ertheilt E. Nr. 240 327 392 und 427 à 200 A L) E e eee ape O z a. Reservefonds-Absch ibun en 348, 5 c: in unserem Firmenregister unter Nr. 280 für | „reffend die ofene Handclägesellschaft : Ernte, het A Ua Emil Fri drich Meyer & Co. Die Gefellsbaft Die Einlösung der gezozenen Pfandbriefe «rfolgt | ®) Vrganisationskosten noch zu deen . vacat : | K eservefonds-Abscreibungea 248. 9 21199 Giengichereibesiger Emil Alexander Marggraff | M. Apt & Co. Konialicdes Amtsgericht. mil Friedrich A T Gul Fb R e A R A E A | . Prâmien-Abschreibungen 18,713. 17 19,061 22 | Ixclam cingetragene Firma: bier beute eingetragen worden: Wol>enhaar. S e an Gotilies Meyer A ditt ) . o L ee v aag cer L e | iber E po an g u ) G E Mit R yo8 c rid eyer, ert in @ottlte? eve A vONan mit Talons und no< nit fälligen Coupons pari | | | 6) Spezial-Reserven t R, | 48,774 34 n aa M ec ind au Der Kaufmann Jacob L E U S E Frarz Diebrid Ianssen und Carl Theodor Krebs an unserer Gesellshaft3kasse, Hegelplaz Nr. 2, | | Dividende E L i ee E E Ee E E als Gesellshafter in die Seletical eingetreïen. | Danzig. Bekanntmachung. [8759] | waren, ist aufgelöst und wird die Firma in Ligui- bierfelbst. Mit dem 1. Zuli 1883 hört die Ver- | Sonftig G inn-Verwendung E ° . | Februar 1883 gelöst. Demnächst ist der Gesellswafter Kausmann | Fn unser Register zur Eintragung der Aus- | tation von den genannten E. F. Mever, H. G. zinsung der gezogenen Stücke auf. : | E MONL S Dana E —= [ Iclam, den 20. Februar 158, Wilbelm Apt aus der Gesellschaft ausgeschieden. | f 4Jießung der eheliben Gütergemeinshaft unter | Meyer und I. F, D. Ianséen, und zwar von Berlin, den 22. Dezember 1882. Suitma . bs ee ele 51,198 59 cia A 51,198/59 Königliches Atntsgericht, Abtheilung I. Breslan, den 21. Februar 1883. Kaufleuten ist heute enb Nr. 378 eingetragen wor- | ¡dem für sib allein, gezeidbnet. Die Direktion. Berlin, den 20. Februar 1883 Die Direkti 27 Königliches Amtsgericht. den, daß der Kaufmann Joseph Berg in Danzig | euer, Krebs & Co. Inhaber: Emil Friedri e Birettion. pelam. Belauntmaiiung. a e Gckigiäs für seine Che mit Bertha Ruhm dur< Vertrag | Meyer, Carl Theodor Krebs und Iohann Franz die in unserem Firmenregi nter Nr. 21: ekanntmachung. Mever, Carl Theodor $

[8812]

Deutsche Hypothekenbank. _ (Aktien-Gesellschaft.) Bei der am 21. September 1882 in Gegenwart eines Notars stattgefundenen Verloosung unserer Pfandbricfe sind folgende Stüce gezogen worden: A. 43 °/9 Pfandbriefe. Ser. I. Litt. A. à A 3000. Nr. 106 194 274. Litt. B. à Æ 600. Nr. 34 301 343 413 449-455 649 728 759 787 902 932 6e E E S d 1222 1226 1227 1251 1266 1272 1286 9 3 1417 15 79 1682 1693 1769 1770 2001 205 5 2076 2077 2100 2228 2238 2303. R s Litt. C. à & 3800, Nr. 26 71 84 86 101 192 112 118 122 174 175 176 197 247 251 257 289 323 325 424 460 501 553 654 669 673 674 699 700 707 rf n S R 949 993 998 1449 1450 1482 1511 1513 1515 571 1588 163 53 1703 1706 1794 1800 1834 5 5 1965 1966 1967 1968 1969. E Ser. I, A. Litt. A. à A 53000. Nr. 25 43, Litt. B. à Æ 2000, Nr. 260 263 453. Litt. C. à Æ 1000, Nr. 59 160 161 768. Litt. D, à A 500, Nr. 1308 1310 1413 1491 1492, Litt. E à Æ 300. Nr. 2562 2651 2849 3130 3133 3182 3368 3369 3511 3521 36153 3865 4088, Litt. F, à A 200, Nr. 211 1091 1063 1082 1300 1424. : B. 5 °/9 Pfandbricfe. Litt. A. à 4 3000, Nr. 8. Lirt, B. à A 1500, Nr. 324 360 387 487. Litt. C. à Æ 600. Nr. 121 165 625 674 922 1094 1518. Liit. D. à M 300. Nr. 269 361 376 489 589 796 910 947 1229 1282 1455 1501 1524 1666 1682 1783 1886. Litt. E. à Æ 200. Nr. 167 174. Litt. A. à Æ 3000, Nr. 73. Litt. B. à A 1500, Nr. 33, Litt. C. à 600, Nr. 531 732, Litt. D, à A 300. Nr. 51 140 188 189 260 263 482 509 616 964. Lite. E. & 4 200, Nr, 176, E aua N, Ditiuus der S N a rve tg is erfolgt vom 1. April 1883 ab gegen Rückgabe er Stucke mit Talons und no< nicht fälligen Coupons pari an unsere jellshaftsfa elp Nr, 2 bierfeltie. g pons Pp unserer Gesellschaftska}se, Hegelplaß Mit dem 1. April 1883 bört die Verzinsung der gezogenen Pfandbriefe auf.

Berlin, den 27, September 1882, Die Direction.

ZS a Magdeburger Bergwerkïs-Afticu-Gesellschaft. ie Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdur zur diesjährigen XAXVIII. ordentlihen Generalversammlung am Montag, den 12, März cr., Vormittags 11 Uhr,

im hiesigen Börsenhause eingeladen.

773 12

Ser. IV.

Ser. FI.

__ Tages3orduung: 1) Entgegennabme des Geschäftéberihtes pro 1882. 2) Vorlegung der Jabresre<nung und Bilanz, sowie Antrag des Ertheilung der Entlastung.

3) Ergänzungêewahl für ein auss{eidendes Mitglied des Aufsichtsratbes. Nat $. 25 des Statuts sind nur diejenizen Aktionäre befugt, an der Generalversammlung Theil zu nebmen und in derselben stimmbere<tigt, we!<e den Nachweis über den Besitz von mindestens fünf Aktien geführt haben. Dieser Nachweis hat in den Tagen vom 9. März bis 10. März cr., Abends,

dur Vorlegung der Attien, denen ein na< der Nummcr geordnetes Verzeichniß, welhes vom Besitzer

Aufsichtsrathes auf

unters<rieben, beizufügen ift, oder dur Vorlegung der Deponatscbcine der Kaiserlichen Reichs- Hauptbank in Berlin, im Comptoir der Herren Zukshwerdt & Beuel in Magdeburg zu gesehen, wogegen die

Eintrittékarten verabfolgt werden. Magdeburg, den 15. Februar 1883.

[6086]

Wir geben Hiermit bekannt, daß die

schäftsjahr 1882

stattfinden wird.

II,

10. März l. J.

i Zur Theilnahme sind ihre Interimsscheine bei der Ha enthaltenden Berzeicbnisse2 entweder vor haltendes amtlibes Zeugniß nacbgewies Betreffs allenfallsiger Stellvertretung wird auf $. 27 der Statuten verwiesen.

Die Tagesordnung umfaßt folgende Punkte: I. Entgegennahme des Geschäftsberihtes des Aufsichtsratbes und der Dircktion, sowie des

IIL, Wahl der Revisionskommission._ Die für die Generalversammlung bestimmten Redbenschaftéberibte und Bilanzen fiechen vom

i ES n ¿zur Theilnahme an der Generalversammkung berech» tigten Aktionären zur Verfügung. y

München, den 7. Februar 1883.

Bayerische Notenbank.

Generalversammlung für da

im Bankgebäude, Ludwigsstraße Nr. 1,

nur jene Aktionäre bere<tigt, welche bis längstens 5. M uptbank unter Uebergabe eines die gezeigt oder deren Vesiß dur ein glcichfalls d en haben.

8 abgelaufene Ge-

am Diensiag, den 13. März a. e., Vormittag 10 Uhr,

I. inklusive

ärz T.

Nummern in arithmetis<ber Reihenfolge

ie Nummern ents

Berichts der Nevisionskommission, Genebmigung der Bilanz und der Gewinnvertbeilung,

Ertbeilung der Entlastung, Feststellung der Dividende. Wabl von 2 Mitgliedern des Aufsichtsrathes nach $8. 19 der Statuten.

O

ab, bier und bei unseren Filialen, den

Der Aufsi<htsrath. I. Präsident : von Auer.

[48549]

Poststa

E

362

Sortimen

1 PostprobeKiste

mit 2 ganzenFlaschen, herb und süs8 nach allen deutschecn u. öüsterr.-ungaärisch.

Einsendung von

4 Mk.

H EROST 1 Auswahl- —(15 Fed.) 30 Pf.

1 Sort. (8 St.) Federhalter .1 M.

1 Probekiste mit 12 ganzen Fia- schen, 12 ausge-

Franco

wählte Sorten von

tonen gez. geg Cephaionia, Cerinth,

Patras u. Santcorin. N Flaschen und Kiste P 9. f. WeNZ frei. Ab hier zu NeKargemünd

193k 50Pe

R 7 P E E R Fer Fr Ee P B

FErlöserordens.

T ZEEE “E L A

E T S T 3 I A 2A

t

han Wo

Bitter des Königl. Griech.

ER,

,

Schreibwaren-

dlung vorrätig, nicht, liefern

Der Aufsichtsrath:

G. Swneider. Der Vorstand:

Vogts.

Ausliesferungslager in Berlin: C

. Spi

ttelmarkt 2.

wir direkt. steil L gestreckt Kieine Schrift Mitte!gr. Schrift | Grosse Schrift Kleine Schrift Mittelgr. Schrift Grofse Schrift E mit- s Ÿ me i : | mit- | mit- f j me- j mit- dünn | tel- [dick [dünn | tel- | dick [dünn | tel- | dick dünn | tel- | dick [dünn | tel- | dick | dünn | tel- | dick stark ¡ stark | | stark | f Stark | | stark | | stark j Auswahl-Sortiment | Ausvwanzikl-Sortiment | alBjcjo El Fe H isn MjÍN|O0|P|jaI|R/S 1 Auswahlsortiment (15 Federn) 30 Pf. In jeder Schreibwarenhandlung vorrätig. BERLIN. F. SOENNECKEN's VERLAG, BONN. LeEIP2ZIG.

den Ubrmacber und Kaufmann Albert Friedrich cdor Marsch zu Anclam eingetragene Firma: „Albert Marsch“ ] woge Verfügung vom 16. Februar 1883 am Februar 1888 gie E Anclam, den 29. Februar 13559. Königliches Amtégericht. Abtheilung Ill.

rlin. Bckanntmachung. [8751] In unser Gesellschaftsregister sind heute upter - 126 als Gesellshafter der am 1. Januar 1883 nnenen Handel8gesell!<aft : R Badt & Stein in Grünau bci Cöpcni> 1) der Kaufmann Philipp Badt in Graeß Provinz Posen,

9) der Maschinenmeister Agath Stein in Grünau, : i

io, daß zur Vertretung derselben nur beide Ge- l'hafter gemeinscaftli$ bere<tigt find, ein- Fragen. -

Berlin, den 14. Februar 1883.

Söniglihes Amtsgericht 11, Abtheilung VIII. irnhaum. Bekanntmachung. [8752]

In unser Handelsgesellscaftêregister ist unter :: 42 eingetragen die Firma Gebr. Gloger in werin a./W. Die Gesellschafter sind der Con- or Nobert Gloger und der Conditor Karl Gloger, Fide in Schwerin a./W. Die Gesellschaft hat am Mai 1882 begonnen. _ Eingetragen zufolge Versügung 3 am 6. Februar 1883. Birnbaum, den 6. Februar 1883. Königliches Amtsgericht.

vom d. Februar

Bochnm. Handelsregister [8682] des Königlichen Amtsgerichts zu Bochum. i: Für das Jahr 1883 besteht der Vorstand des sonsumsvereins zu Weitmarmark, eingetragene venossenschaft (Nr. 6 des Genossenscaftêregisters) t den Herren Heinri Oelmann zu Weitmarmarï L Direktor, Wilbelm Franzmeier zu Wiemelhau?en d Kassirer und stellvertretenden Direktor, Wilbelm Torkforte und August Kindermann, Beide zu Weit- zarmark, als Beisißgern. „Eingetragen im Arsügung vom 1

J 440e,

Genossenschaftsregister zufolge 2, Februar 1883 am folgenden

Braunsberg. Bekanntmahung. [8753] Unter Nr. 10 unseres Gesellschaftsregisters it în Colonne 4 Folgendes eingetragen:

Die Kommanditgesellshaft auf Actien Große Amt3mühle zu Braunsberg ist dur den über das Vermögen des bisherigen per}on- lid haftenden Gesellschafters Georg Grunau eröffneten Konkurs aufgelöst.

Zu Liquidatoren sind: 1) der Kaufmann Hermann B

erg, E a 2) der Kaufmann Roberi Früchting zu Königs- ,_ berg, tellt, s A Braunsberg, den 22. Februar 1883, Königliches Amtsgericht.

raunfish zu Brauns-

Brombers. i hi __ [8756] Die unter Nr. 423 unseres Firmenregi}ters etn- getragene Firma J. Kantak in Cronthal ift dur Erbgang bezw. Vertrag auf die verwittwete 5rau Mühlenbesizer Antonie Kantak, geb. Miernicka, in Gronthal übergegangen, E Demgemäß ist in unser Firmenregister unter Nr. 908 die Firma:

J. Kanzak

mit dem Sitze in Cronthal und als deren Inhaberin die verwittwete Frau Mühlenbesizer Antonie Kantak, geb. Miernicka, in Cronthal zufolge Verfügung vom 21. Februar 1883 am 21. Februar 1883 etngetragen worden. N E Bromberg, den 21. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung FI.

j __ [8684] Carlshasfen. Im Firmenregister des Königlichen Amtsgerichts hier ist bei Nr. 108 folgender CGintrag bewirkt worden: . L „Die Firma E. Bertram in Carléhbafen ift erlosben auf Anzeige vom 8 /2, 1883“. Eingetragen am 19. Februar 1383. Carl5hafen, den A B 1883. Dom, L . P Gerihtéscreiber Königlichen Amtsgerichts,

CasseL Handelsregister. [88341 Nr. 5. Firma Jute-Spinunerci und Weberei Caffel. : S E Dur Besbluß des Aufsichtsraths vom 7. Februar 1883 ist das Grundkapital auf 750000 M. erhöht worden, laut Anmeldung vom 13. Februar 1883. Eingetragen am 21. Februar 1883. Caffel, den 21. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtßeilung 4. Fulda.

Cassel. Handelsregister. [8835] Nr. 887, Firma: D. Schade Söhne ia Cassel. Das von dem Kunst- und Handelegärtner Christian

Schade dahier bisher betriebene Handel8gescäft ift

dur Uebereinkunft ohne die Aftiven und Passiven

auf die Ehefrau défelben, Johanna, geb. Bergmann, zu Caffel übergegangen, und hat Letztere ihrem ge- nannten Ebemanne Profura ertheilt. laut Anzeige vom 21. Februar 1883. Eingetragen am 21. Februar 1883. Caffel, den 21. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. Fulda.

d [8741] Coblenz. In unser Handels- (Firmen-) Re- gister ist heute unter Nr. 3969 eingetragen worden Philipp Ropp, Bucbdru>ereibesißer, zu Trarbach wohnhaft, als Inhaber der „Firma „Phil. Ropp, Buchdru>erei, vorm. Friedr. Feuerlein“ mit der Niederlassung zu Trarbach. Coblenz, den 22. Februar 1883. Königlies Amtsgericht, Abtheilung Il.

[8740] Coblenz. In unfer Handels- (Firmen-) Re- gister ist heute eingetragen worden: 1) unter Nr. 3292, wo Friedri Feuerlein, Buchhändler und Budtbdru>er, zu Trarbach wohnend, als Inhaber der

vom 209, November 1882 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes mit der Bestimmung aus8- geslossen hat, daß das von der Braut in die Cbe einzubringende Vermögen sowie alles Dasjenige, was dieselbe in stehender Ebe dur Scenkungen, Erb- schaften, Vermächtnisse und Glücksfälle erwerben wird, die Eigenschaft des vertrag#maBßtg vorbehalte- nen Vermögens haben sol.

Danzig, den 16. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. X,

e

]

Bekanntmachung. [8685 In unser Firmenregister, bei Nr. 2446, Firma Gebr. Bielefeld in Elberfeld ist heute Folgendes vermerkt worden : Die Cn M CORTen E Elberfeld, den 21, Februar 158 Königliches Amtsgericht, Abt

Elberfeld.

9 J, ms

0e

ilung V.

Elberfeld. Bekanntmachung. _ [8837] In unser Firmenregister, unter Nr. 3207, ift heute ingetragen die Firma: E | mit dem Sitze zu Cannstatt, und einer Zweig- niederlassung zu Solingen und als deren alleiniger Inhaber Carl Ko zu Cannstatt. Elberfeld, den 22. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Bekanntmachung. [8838] Fn unser Prokurenregister, bei Nr. 1062, ist eute eingetragen :

beute L Seitens der Firma Schmidt-Dellmann

in Elberfeld dem Kaufmann Hermann Pfeiffer bier ertheilte D ist De Elberfeld, den 22. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Elberfeld. Bekanntmathung. _[8836] In unser Firmenregister unter Nr. 3206 ift heute eingetragen die Firma: : Elberfelder Fleischhalle, . Wolff, : mit dem Sitze zu Elberfeld und als deren allei- niger Inhaber der Kaufmann Hermann Wolff daselbst. . Elberfeld, den 22. Februar 1883. Königlicbes Amtsgericht. Abtheilung V.

[8760] Bekanntmachung.

stenberg a. O. . Tue L ters 1st beut

Bei Nr. 17 des hiesigen Firmenregi! folgender Vermerk:

Die Firma G. Paetel in Ziltendorf ist er- losen, h eingetragen worden. 2 Fürstenber a. O., den 22. Fébruar 1883. Ronigliches Amtsgeric$t. Gleiwitz. Befanutmahung. _ [8761] Fn unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 614

Firma Graf Schmising Kerssenbro> zu Do- lea Sbicrhtk A als deren Inhaber der Christian Graf Schmising Kerssenbro> zu Kücklin>k

Diedrich Jans2en.

2 Ware Inhaber: Julius Weinrebe. _ E. Dyckhoff. Inbaber: Ernst Auzust Dykboff. Sattler & v. Leesen. Inhaber: Friedrib Jobann Wilbelm Sattler und Iohannes Nicolai Caspar von Leesen.

Hamburg. Das Landgericht.

09

das

Hamm. Haudelsregister 283

des Königli<hen Amtsgerichts zu Samm. Die unter Nr. 197 des Firmenregisters eingetra- gene Firma:

9]

Wilhelm vom Berg i (Firmeninhaber: der Apotheker Wilhelm vom Berg [i ar 1883.

zu Hamm) ift gelöst am 23. Febru

Hamm. Handelsregister [8849] des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm. In unser - Firmenregister t\t unter Nr. 224 die

Firma : :

G. Libeau A und als deren Inhaber der Apotheker Gustav Libeau zu Hamm am 23. Februar 1882 eingctragen, Harburg. Befanntmahung [8619]) aus dem Handelsregister des Königlichen Amts3-

9. Februar 1883.

ihts Harburg vom 1 : gerichts Harburg f Folio 497 zur Firma:

Eingetragen ist heute -auf F 7 Kommandit - Gesellshaft für Mühlenbetrieb E. Scheller zu Harburg, daß das Grundkapital um 100 0009 Æ in 50 Aktien à 2000 #4 erböbet ift.

Zugleich ist dur< B

eshluß der Generalversamms- lung das Stimmret der verschiedenen Aktien neu

eregelt. dige Bornemann.

s [8687] Jever. In das Handelsregister ist beute auf

Seite 108 unter Nr. 375 cingetragen: Firma: J. F. B. Oetken.

Sitz: Jever.

1) Inhaberin, alleinige: Die Ehefrau des Johann Eduard Anton Oetken zu ever, Sohanne Friederike Bertha, geborne Dantzig,

9) Prokurist: Johann Eduard Anton Oetken

in E q Jever, 1883, Februar 17. L Großherzogliches Amtsgericht. Abth, 1. Driver.

einträge. [8762}

\senschastsregisters

Kenzingen. Handelsregister 1 Geno)en

Nr. 2097. Zn D. 3. ftöregisters Volksbank Endingen wurde getragen: das Mitglied des engeren Vorstandes Direktor Wilbelm Pfefferle sen., Privat von Endingen, ist in der; Gesammitvorstand zurü>getreten. e seine S telle wurde in der Sizung des Gesammt- vorstand :s8 vom 19. d. M. das bisherige Mitglied des E esammtvorstandes Apotheker Wilhelm Pfef ferle jun. von Endingen sur die Restzeit der,

Vg" lperi annt. Wag" [periode ern venae 1983.

21. Fe ; Kenzingen, Fh. Amtegeriht.

bei Apvelhülsen am 17. Februar 1883 eingetragen worden. Gleiwiß, den 17. Februar 1883. ‘Königliches Amtsgericht. V1,

Firma „Friedr. Feuerlein“ mit dec Niederlaffung

Dr. Köhler.

önigsbergs. Handel3register. é E Kaufmana Robert Scholz zu Köni i./Pr. hat für seine Ehe mit Martha, geb.

[8622] gebera öhrkte,