1883 / 50 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P TMCT E SMELIRET Ma "Ee dil ROES DBSPST E T O

ú Ses Sllekigeverdnuiung den 19. März 883, Vormittags r.

Prüfungstermin am 7. April 1883, BVor- mittags 10 Uhr.

Leuteuberg, den 22. Februar 1883. Sürstl. SELU, Der, p é L:

Zur Beglaubigung: E. Dressel, Gerichtsschreiber.

19125] Solin

Konkursverfahren

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tuchfabrikanten L. Zscho>e hierselbst, ist zur Verhandlung über den von dem Gemeinschuldner gema<ten Vorschlag zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf

den 15. März 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anbe-

raumt. Lu>enu:alde, den 23. Februar 1883.

Schulz, L

Gerichtsschreiber des Königlihen Amt8gerichts. {9192] K. Würii. Autsgericbt Mergentheim. > Gegen den Handelsmann Zsak Goldstein von Saudenbach ist am 23. Februar 1883, Nachm. 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Amtsnotar Roller in Creglingen. Offener Arrest mit An- zeigefrist sowie Anmeldefrist bis 2. April 1883. Wahltermin 21. März 1883, Vorm. 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: 18. April 18883, Vorm. 9 Uhr.

Den 24. Februar 1883.

Gerichtsschreiber Sthiemer.

[9061] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Mehlhändlers3 Alfred Wallerstcin in Mey wird, da derselbe flüchtig ist und Zahblungseinstellung vorliegt, heute, am 23. Februar 1883, Mittags 12 Uhr, das Koukurs- verfahren eröffnet. :

Der Kaufmann Gustav Burgmann in Mez wird zum Konkursverwalter ernannt.

Konkursforderungen sind bis zum 11. Mai 1885 bei dem Gerichte anzumelden.

Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraussusses und eintretenden Falls über Die in $. 120 der Konkursordnung bezeichneten Ge- genstände auf 5

Samstag, den 17. März 1883, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 19, Mai 1883,

tags 11 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter H. W. Dersch in Ortenberg. Offener Arrest mit An- zeigefrist bis zum 31. März 1883 einschließlich. Anmeldefrist bi3 zum 31. März 1883 einschliesß- lih. Erfte Gläubigerversammlung 5. April 1883, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin 19. April 1883. Vormittags 10 Uhr. Ortenberg, deu 20 Februar 1883. Großherzogli hbessisbes Amtsgericht Ortenberg. gez. Hellwig. Für die Richtigkeit des Auszugs: Der Gerichtsschreiber: Joel.

10a In Sachen, etreffend das Konkursverfahren über das Vers mögen des abwesenden Gastwirths und Kanf- mauns Martin Müller in Hambergen ist, nachdem heute ein Gläubigeraus\buß gewählt wor- den, Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Antrag des Konkursverwalters, Rechts- anwalt Dr. Mallet hierselbst, auf Montag, den 12. März 1883, Morgens 10 Uhr,

vor dem unterzeichneten Gerichte anberaumt. Osterholz, den 22. Februar 1883.

Königliches Amtsgericht. T.

: gez. Meyer.

Ausgefertigt : Seegelken, Justiz-Anwärter,

als Gerichtsschreiber Königlichen Amtsgerichts.

(9007) Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Steinmetmeister3 Wilhelm Richard Lehmann in Pirna ift heute, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter ist Herr Lokal- richter August Kotte in Pirna. Offener Arrest ist angeordnet. Anzeigefrist bis zum 10. März 1883. Anmeldefrist bis zum 20. März 1883. Erste Gläubigerversammlung den 24. März 1883, Vor- mittags $10 Uhr. Prüfungstermin den 6. April 1883, Vormittags 10 Uhr. Pirna, den 24. Februar 1883, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts daselbst. Act. Müller.

(9059) Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Braucreibesizers Eduard Schürmann in Firma Böhmisches Brauhaus Ed. Schürmann zu Jerzyce, welcher in Posen eine Zweigniederlassung besitzt, ist heute, ZINR 3+4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

[9056]

[7793]

Ronueburg

[9068] Neber das Vermögen des Particuliers A. E. Stierling hicrselbst ist heute, am 22. Februar 1883, Nachmittags 6 Uhr, Konkurs eröffnet. __- - | Konkursverwalter ist der Rebtéanwalt H. Kortüm hierselbst. Offener Arrest mit Anzeige- sowie An- meldungsfrist bis zum 21. März 1883. Erste lung am 27. März 1883, Mit- tags 12 Uhr. Prüfungstermin am 10. April 1883, Vormittags 11 Uhr, im Amtsgerichts- gebäude, Zimmer Nr. 8. Rostod>, den 22. Februar 1883. Großberzoglies Amtsgericht, Abtheilung IITI. Zur Beglaubigung: H. Beer, A.-G.-Aktuar.

Konkursverfahren.

Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Müllermeisters Gustav Gregor in Shrimm ist zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten For- derungen Termin auf den 20. März 1883, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zim- mer Nr. 9, anberaumt.

Schrimm, den 21. Februar 1883.

Gläubigerversamm

Verwalter :

i./Pomm. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 16. März

1883. Anmeldefrist bis zum 21. März 1883. Erste Gläubigerversammlung: den 6. März 1883, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 20. Allgemeiner Prüfungstermin: den 13. April 1883, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 20. Stargard i./Pomm., den 16. Februar 1883. Königliches Amtsgericht. Abtheilung V.

Gerichtsschreiberei des

Anmelde- und Anzeigefrist mit offenem Arrest bis 24. März 1883. _

Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin

am 2. April 1883, Vormittags 11 Uhr.

, den 23. Februar 1893.

Langer,

Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des früheren Hotelbesizers Heinrich Dietrich Adolf Daniels zu Stargard (Pommern) ist am 16. Februar 1883, Vormittags 112 Uhr, der Konkurs eröffnet.

Vankagent Kempe zu

[8934] Amtsgericht Stollberg in Sachsen,

Herzoglicben Amtsgerichts. (gez.) Gerichtéassessor Gerber.

Stargard

öffnet, offener Arrest erlassen und der vormalige Notariats3gehilfe Josef Stiefenhofer von Weiler als Konkursverwalter ernaunt. L Argeige- und Anmeldefrist bis zum 12. März rs.

rüfungstermin am 17. März d. Zrs., Vor- mittags 9 Uhr. Weiler, am 22. Februar 1883. Gerichléschreiberei des Kgl. bayer. Amtsgerichts

Weiler.

Gretler, Sekretär.

[9191] Bekanntmachung. Ueber das Vermögen des David Schloß, Mül- lers zur Klingenmühle, Gde. Welzheim, ift am 23. Februar 1883, Vorm. 11 Uhr, der Kon- furs eröffnet worden.

Konkursverwalter: Gerihtsnotar Jeitter in Welzheim. Offener Arrest mit Anzeigefrist, wie au< Anmeldefrist der Forderungen bis 24. März 1883, Wakhltermin, au< Prüfungstermin der Forderungen 31. März 1883, Vorm. 9 Uhr. Welzheim, den 24. Februar 1883. Gerichts\hreiber des K. württ. Amtsgerichts:

Mangold.

(9070 Konkursverfahren. Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der ¿zu Wolfhagen bei Wermelskirhen bestehenden offenen Handelsgesellswaft „Friedri<h Wilhelm Jbah Wittwe & Söhne“, sowie deren Theil- haber: 1) Wittwe Friedri<h Wilhelm Jbath, Mina, geborene Klingelnberg, 2) Alexander Jbach und 3) Carl Jbach, sämmtlich Kaufleute zu Wolfhagen, ad 1 und 2 ohne bekannten Aufent- haltsort, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S(hlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- rü>sictigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die ni<ht verwerthbaren Ver- mögenéstü>e der Schlußtermin auf Dienstag, den 20. März 1883, Vormittags 10 Ur, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 4 Telegraphenstraße, bestimmt. Wermelskirchen, L Februar 1883.

uth, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericts.

(3049) Bekanntmachung.

In der Bawlitzaschen Konkurssache von hier ist die Schlußre<nung und das Schlußverzeichniß auf der Gerichtsschreiberei des hiesigen Königlichen Amtsgerichts niedergelegt.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

e 50. Berlin, Dienstag, den 27. Februar 1B.

n h fee vom 27. Februar i883. Mas Fr-J0Ga1007 by L. de 123, 1 L Berg.-Mk. Lit. B. do.34 1/1. n. 1/7. 93,606 Amtlich festgestellte Course. |zayoriske Präm-Anl. 1/6. [135 00bs B h Ln. U. 103200 1 Baar (A6 OE v 100 Frfues = 69 Les. 1 utte [Cola Wind Pr-Antheil 34 1/4.n.1/10,126 S0ba 1/1. n. 1/7/103006 Matt rance = 89 Merz. 1 Guldza | Cöln-Mi Antheil u.1/10./126 90bz Ae na deter. akrnng n 8 Mark T Gulden SAAd. Währ. «= 13 Mart | T) egggner St.-Pr.-Anl. . (34) 1/4. |126,75bz do. s i r 100 Bubel =- $20 Mark. 1 Livra Steztiag = 20 Urt Dtsch.Gr.Präm.-Pfdbr.I./5 |1/1. u. 1/7./120.20B Pomm. Hys.-Br.I. rz. 120/5 3 193'00B Weohso6l, do. do. II. Abtheilung|5 |1/1. n. 1/7./115 5062 G do. ILn.IV.rz. 110/5 1104206 Amsterdam . .[100 FI. |8 T.1l,,116945bz Famb.50Th].-Loose p.St. 1/3. 1186 00bz do. IIT. F. n. VI. rz. 1090/5 . U. /71100 756 do. . ./100 Fl. |2 ur 541168 2502 Lübecker 5OThIr.-L.p.St. 184,75bz do. II. rz. 119... .43¿/1/1. u. 1/7.1100.25 B do. do. IIF.Em. 44 1/1 Dein aas Brüss. u. Ántw.|/100 Fr. |8 T. 181.006 Weininger 7 Fl.-Lovose . 28,250- B de. T. rz. 100 ., ./441/1. n, 1/7.199,90bz do.Dortmund-SoestI.Ser'4 1/1. T do. do. [100 Fr. |2 M. (2? 80,65bz do. Eyp.-Präm.-Pfdbr. 117,50B Pr. B.-Kredit-B. unkdb. i do. do. II.Ser. 43/1/1. n. 1/7.]—,— Skandin.Plätze/100 Kr. /10T.| 1112,30bz Oldenb. 40 Tulr.-L. p. St. 147.00G Hyp.-Br. rz. 110. . 5 [111,59bz de. Ditss.-Eibfeld. Prior. 4 |1/1. n. 1/7 |—— Kopenhagen ./100 Kr. 10T.| |[112/30bs Raab-Graz (Präm.-Aul.) 194.25 bz do. Ser. ITI. rz, 106 1889 101006 do. do. ILEm.|44/1/1. n. 1/7.|—,— . „1 L. Strl./8 T.) /20 44bz de. V.VI.rz.1001888 103,702 B |Berg.-M. Nordb. Fr.-W./44'1/1. n. 1/7./103,25B . : S Ls E * 20 315bz Vom Staat erwordens Bisonbahnsu. q S 43 /7.1109.200z do.Rubr.-C.-K. GLII.Ser.|4 1/1. n. 1/7.|—,— ; s 81 10bz B . h-MärkE St A 5 s 1 1 197 6 G 0. rz. 4 97.90hz (3 do. do. T. u.III. Ser. 41/1 1, Jj : Zj U ergisc .St.-A... /l. 1127,60 M : : F : R Ee 2M? Sihe | (aae de-Aa Jn.ler sik 119208 [nza tut E V tau (Pin A & Bn Ur Bo o 2 G M . E en - q L Fairédio eniició 9 « L4U Ly «1 A/5 . o Lo e ol n : ° 2 H do, ... [100 FIL. |2 MC//+ |— E R res M do rz. 1005 1105 €005G LBerlin-Anh. (Oberlaus.) 44 wait Wien, öst. W./100 FI 8 T ' H 2 M. [10T, [10 T,

Meixinge» Eygp.-Pfndbr.|{{|1/1, u, 1/71100.75B än Âs: 14 . u. 1/7.197 30 B do. do. Nordd. Grund-K.-Hyr.-A'5 100,25 doe. Nordd. Hyp.-Pfandbr. .5 100,406 do. Nürnb. Vereinsb.-Pfdbr. 43|1/4.n. 101,00 G do. d 4 . 0. 1/7.199.75 G do. 1109,25 B äo. 105.0052 G o Ie... 0/14. 7.1101.006 do. Aach.-Düss. I.IT.Ew.'4 1/1, n.

T

I I v

wi

Him C0 bj |

| | î |

E 170 60bs Magdeb.-Walb. B. St.-Pr L. n. 1/7 abg 89 006 do. rz. 10041 /7.1103,70ùbz Berlin-Dresd. v. St. gar. 4s 1/4.u. 1102. 90bz G O M00 VL [169,85bz t : Dividsch (3511/1 n. 1/7 [85 y do. 1880, 81, 82 rz 1004 . n. 1/7./99,406z G *)*|Berlin-Görlitzer conv. ./44/1/1. n. 1/7.[102,70B Schwz. Plätze/190 Fr 4 81.05B as E fan n 00G do kündb, 4 .1/10./101,00 ) do. E Un B W

y x 1/1. |89 00G : | Italien. Plätze 100 Lire/10 T. 5 80 80> A N LTAR L 1/14 1/7100 10 Pr. Hyp.-A.-B. L re. 120/42 1106/25bz G 01102.70B

4 4 3411 341 5 L Lu) | : {f G 5

Petersburg . . 100 8.-R./3 W |g [203.40bz Man E 4 L S 141100 75 do. IL rz. 100/5 (1/1. n. 1/7./100,30@ 109 $08 64/1/1 41 8

F | E) | E t | Ï | .

do. IZT. conv. . 441 ,

do . ./100 8.-R./3 M.f 292 10bsz Rheinische ¿1 . 1/7/1100 75 C Er 7E 1008 1197.50bz G Beri.-P.-Magd.Lit.A.u.B.4 11 i e 7.101,00 f dos. Lit. C. neue 4 :

,

1/7.|ab.165 40bz e 491/10 .101 9068: [90 ML en, 1109 x 1/1. lab.215 5026) R L 0 97.0052 & do

Pr. Hyp.-V.-A.-G. Certif. 44/1/4.n.1/10./101,25bzG do. Lit. E. .. 411 E Rhein. Hypoth.-Pfandbr. 43/1/4.n.1/10.1100,59G do. Lit. F... 45! 1/5. ö 11120 Tun do. s. 4 |1/4.0,1/10.198,60 G Berl.-St. II.TIT.u. VI.gar.4 |1 e L E (0G Schles.BodenEr.-Pfndbr.|5 | versch. [103,009 BrauRschweigiechs . P 17 39 uit do. do. rz. 11047 versch. 1107.25bz G do, IL. (Int.) L u, 1/789 40ebs do. do 4 |1/1.n.1/7.|98,706¿G |Bt.-Schw.-Frb.Lt.D.E.F. /1. u. 1/7.1101,10 6 Stett.Nat.-Byg.-Kr.-Ges.|5 (1/1. n. 1/7./101,25bs O, IA G... 1/4.0.1/10 [100,50 B O: : Lit, H Lao O de, de, rz. 1104 1/1. u. 1/7.198,60bz G @ L... E T Südd. Bod.-Kr.-Pfandbr. 5 |1/5.0.1/11.[100,50vz G d R, j B 4 ( 7 do do. 4x versch. |!00,30G do. de1876,.,. /5.0.1/11./66 80 do. do. 187218794 |1/1. u. 1/7.1100,00bz] do. de1879.. 1/5. u. 1/9./79 20 B Cöln-Mindener I. Em. .

1/1, u. 1/7.166 90a67eb B 1/4.n.1/10.!66,90à67eb B |Bisonbaba-Stamm- und Stamnz-Prioritits-Aotion. 9 r au 1 /4, I O (Dis 6ingeilammerieu Dividenägz bedeuten Bauzinzaeu). H M äo. Tit. B.

e ZGO0F 66 £88T(»

: U G Warachan . . [100 8.-R.|8 T.| 6 |203,90vz Hg

Geld-Sorten und Bankzaten, Dukaten pr. Stück .......,... .|—,— Sovereigns pr. Stück 2038 G 20-Francs-Stück 16,.22bz Dollars pr. Stück 4,205 G 11396 50bz

Imperials pr. Stück de. pr. 500 Graram fein .,. Engl. Bankn. pr. 1 Lv. Sterl. ., . ./20,44bz Franz. Bankn. pr. 100 Fres 81 30oz Oésterr. Banknoten per 190 FI, . . ./170,70bz do. Silbergulden per 100 FI. . .|— Russische Banknoten per 100 Rnbel/204 55bz Zinsfuss der Reichsbank: Wechsel 49%/,, Lomb. 5/0 Fonds- und Staats-Faplers. do, : Dentach. Reichs-Anleihe/4 |1/4.n.1/10./102 10bz Silber-Rente. .

id. Anleibe /41/1/4.n.1/10./103,90bzG , do. L Consolid.Preuss.Anleihke/431/4,6.1/10./103,90bz o a0 L ooselBbi

do. do. 4 1/1. u. 1/7./102,20bz G E x Sena do. Kredit-Loose 1858

n x

S 103 50ebz G 1102 808 1102.896 ).1101.00bz G [104 106 ¡1100 50G 1103.00 2 1103006 103,096 103.00 1103,00 10475B

1

B: Thüringer Lit. A,

Arusländi N Ges BRLOAO

9. 0. FinnläncCische Looss . . Ttaliezieche Rente ...

do, Tabakts-Oblig. . Luxemb.Staats-Anl. v.82 Norwregischs An] de1874 Oeaterr. Gal4-Rente ..

PRL Ot ë 0.

M t

ohe Fozds,

a prA pak erd e Sk pmeá per mi err rern derl

———.

do. rz. 110/44/1/1. u. 1/7./103,100z& do.

I

par ailen Stri Mr “a pmk pons

1 Ha 1 H D T cit W-

fmd pund * p pee e p. dre ad ed

o N

id

100,906 i 1100/906

[1/4.0.1/ 1/4.

Saa aaa f

v cir

E E E R E E E Ey R N

Zins-T do. 3¿gar.IV.Em.

5

«OOD

-| pr. Stück [325,50ebz G 1881/1882/ 1/5.0.1/11.1121.50bs& JAack.-Mastrich, | } | pr. Stück i324 09bz Altona-Kieler .. 5 I Berlin-Drezden , 88 40B ® Berlin -Hamburg.

den 22. Februar 1883, Nahm. 3 Uhr. Konkurserössnung über das Vermögen der Handelsfrau Auguste Jung in Lugau. : Konkursverwalter: Rechtsanwalt Schröter in

Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, in dem zur ebenen Erde gelegenen Sitzungssaale desselben, Ter- min anberaumt.

Danach beträgt die Konkursmasse 8179,86 M, wovon no< die Gericht8gebühren und Masseschulden in Abzug kommen. Da den bevorzugten Gläubigern no< 8850 M. zustehen, so kann an die ni<ht bevor-

4 | 1/1. |[5300hzG 1/1. [221,00 B do. V. Em.

D A ( do. VI, Em.

1/4. 113,20bz G e VI_ B 1/1. 1341,50bz . B: do. VII, Em.

Verwalter: Agent Samuel Haenisch hier. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis zum 13. April 1883.

Erste Gläubigerversammlung am 24. März 1883,

Un Ulan 1/4.0.1/10.!105 00bG k. £ 1/4.0.1/10.1102906 , 1/1. u. 1/7.11029068 ;

s

S

Staats-Anleihe 1868 14 N e fo

do. 1850, 52, 53, €24 |1/4.n.1/10./101,09bz B do. Leott.-Anl. 1860 Staata-Schuldscheine . .(34|1/1. u, 1./7/98,30bz da. do. 1864 Kurmärkische Schuldv. /34/1/5.n.1/11.199,00bz do.Bodenkred.-Pf.-Br.

vi

Allen Personen, wel<he eine zur Konkursmasse ge- hörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem he fe der Sache und von den Forderungen, für welche aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 11, Mai 1883 Anzeige zu machen. :

Kaiserliches Amtsgericht zu Mez. Vaillant.

[9057] Das Königl. Amtsgeriht Münthen L., Abtheilung A. für Civilsachen, hat über das Vermögen des Schnittwaareugeschäfts3- inhabers Karl Aigner dahier, Reichenbachstraße Nr. 37, auf dessen Antrag heute, Mittags 12 Uhr, den Konkurs eröffnet. L M - Verwalter: Rechts-Anwalt Durlather ahier. Offener Arrest ist erlassen, die Anzeigefrist in dieser Richtung und die Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen : bis zum Mittwoch, den 21. März 1883, einschließli<h bestimmt. L Wahltermin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{hu}es, dann über die in $8. 120 und 125 der Konkursordnung bezeibneten Fragen ist auf: Greag, den 16. März 1883, ormittags 9 Uhr, und der allgemeine Prüfungstermin auf Dienstag, den 8. April 1883, Vormittags 9 Uhr, beide Termine Zimmer Nr. 2/0, festgesetzt. Münthen, 22. Februar 1883. Der geschäftsleitende Kgl. Gerichtsschreiber : Hagenauer.

[8923] Veber das Zastrow 1883, öffnet.

Vormittags 10 Uhr,

Gläubigeraus\{usses und die in $. 120 der Konkursordnung

1883, Vormittags 10 Uhr. Anzeigepflicht bis zum 21. März 1883. Neukalen, den 23. Februar 1883. Großherzogli<h Mecklenburg-S<hwerinsches Amtsgericht. Zur Beglaubigung: Albre<ht, Gerichtsaktuar.

19217]

In Saen betreffend den Konkurs der Gläubiger

Vermögen des Maurermeisters zu Neukalen ist am 23. Februar Konkurs er- Verwalter Senator Reinhardt zu Neu- kalen. Anmeldefrist bis zum 24. März 1883. Termin zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines cintretenden L Über i ezeichneten Gegenstände am 21. März 1883, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 4. April Offener Arrest mit

Vorm. 11 Uhr.

Prüfungstermin am 283. April 1883, Vorm. 11 Uhr, im_ Zimmer Nr. 5 des Amtsgerichts- gebäudes am Sapiehaplate hierselbst.

Posen, den 23. Februar 1883.

Brunk, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[9060] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen der Handlung H. Gocbe- ler und das Privatvermögen des Kaufmanns Hugo Goebeler zu Potsdam ist am 283. Fe- bruar 1883, Mittags 12 Uhr, Konkurs er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Eduard Julius Kobliy hier. : Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. März 1883 einschließli. Anmeldefrist bis zum 24.März 1883 eins<hließli<h. Erste Gläubigerversammlung am 17, März 1883, Vormittags 10 Uhr. Allge- meiner Prüfungstermin am 19. April 1883, Vor- mittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle. Potsdam, den 23. Februar 1883. Königliches Amtsgericht, Abtheilung I.

(906) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmanns David Rosensto>, in Firma M. S. Rosensto> zu Putig W. Pr. wird, heute, am 23. Februar 1883, Nachmittags se<s Uhr, das Konkurs- verfahren eröffuet. Der Bürgermeister Adolph Gore> zu Puyig W.Pr. wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 30. April 1883 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestel- lung eines Gläubigeraus[<husses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung be- zeichneten Gegenstände auf den 17. März 1883, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 25. Mai 1883, Nachmittags 4 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse ge- bôrige Sache in Besi haben oder zur Konkurs- masse etwas schuldig sind, wird aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem de der Sache und von den Forderungen, für welche e aus der Sache abgesonderte O in An- pru<h nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 20. März 1883 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgericht zu Pußig W. Pr.

[9218] Konkursverfahren.

Das Konkur3verfahren über das Vermögen

Stollberg.

[8925]

[8926]

lund. 1883.

[9072]

in Triberg.

Triberg,

[8933]

Wahltermin und 13, April 1883, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Konkurs- verwalter bis 9. April 1883.

Toftlund, den 17. Februar 1883.

Forderung8anmeldung bis zum 24. März 1883. Wahltermin den 24. März 1883. Prüfungstermin den 7. April 1883.

Aktuar Simon, Ger.-Schr.

Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Ver- mögen des Tischlermeisters Heinrih Liebich und des Kaufmanns, früheren Oekonomen Hans Laden hier ist, nabdem der unter dem 28. Novem- ber 1882 ges{lossene Zwangsvergleih rechtskräftig bestätigt worden, zur Abnahme der Sclußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu berü>sichtigenden Forderungen Termin auf

den 28. März 1883, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. Stolp, den 21. Februar 1883,

Berwaldt,

Gerichtsschreiber des Königlichen Aratsgerichts.

Bekanntmachung.

Ueber” das Vermögen des Käthners DTruels3 Thyssen in Höxbro ist heute, V 117 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurêverwalter: Gastwirth d'Aubert in Toft-

Anmeldung der Konkursfordecungen bis 9, April

allgemeiner

Königliches Amtsgericht.

Veröffentlicht: Soeberg, Gerichtsschreiber. Konkursverfahren

Nr. 2223. Ueber das Vermögen des Sehmied- meisters Josef Klausmanu von von dem Großh. bad. Amtsgerichte Triberg heute, am 23. Februar 1883, Nachm. 5 Uhr, das Konkur3verfahren eröffnet worden.

Konkursverwalter: Uhrmacher Benedikt Schwer

23, Februar 1883, Großh. bad. Amtsgerict.

* Der Gerichtsschreiber: Kopf.

Bekanntmachung.

Dur Beschluß des K. Amtsgerihts Waldmohr vom 15. lauf. Mts. wurde in dem Konkursve1-

Prüfungstermin

Vormittags

Triberg ist

Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis

zum 19. März 1883. : Wahl- und Prüfungstermin: Mittwoch, den

28. März 1883, Vorm. 9 Uhr.

zugten Gläubiger, welche 6698,65 zu fordern haben, ein Massenantheil nit gelangen. Dies wird gemäß $. 139 der Konkursordnung hiermit bekannt gemacht. LWittsto>, den 26. Februar 1883.

Blumenthal, Konkursverwalter.

[19211] Konkursverfahren.

Nr. 1828. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Salmenwirths August Schmidt in Wolsa<h wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Wolsach, den 19. Februar 1883. Großherzoglihes Amtsgericbt. Der Gerichtsschreiber: Hüssfig.

Tarisf- etc. Veränderungen der deutschen EFisenbahnen

No. 50.

[9105] Bekanntmachung. Vom 1. Februar dss. Js. ab treten im Local- Verkehr für die Beförderung von Leichen, Fahr- zeugen und lebenden Thieren Aenderungen und Er- gänzungen der Zusaßhestimmungen zum Betriebs- Reglement und der Tarifvorshriften in Kraft. Der bezügliche Nachtrag ist auf den diesseitigen Stationen einzusehen und käuflih zu haben.

Berlin, den 20. Februar 1883. Königliche Direktion der Militär-Cisenbahn.

Am 1. März d. I. tritt zum diesseitigen Lokal- Gütertarif vom 1. Juli 1881 der Nachtrag 11 in Kraft. Derselbe enthält: Aenderungen und Ergän- zungen der speziellen Tarifvorschriften, des Tarifs für die Nebengebühren im Güterverkehr uud für die Güterbefördeung auf Verbindungsbahnen, der Aus- nabme- und Stations-Tariftabellen 2c., ferner Beo stimmungen über Aufhebung der für die Haltestelle Mefßdorf bestehenden Verkehrsbeshränkungen, über die Eröffnung der Haltestelle Paßeß für den Wagen- ladungs-Güterverkehr in beschränktem Umfange und über den Wagenladungs-Gütgrverkehr mit der Ber- liner Ringbahnstation Rummelsburg-Rangirbahnhof. Exemplare des Nachtrages sind bei den Expeditionen der diesseitigen Stationen zum Preise von 0,15 pro Stü zu beziehen. Magdeburg, den 19. Fe- bruar 1883. Königliche Eiseubahn-Direktiou.

Am 1. März cr. wird die

an der Stree Stendal-

Uelzen gelegene Haltestelle

i Meßdorf für die Beföôr-

E om derung von Reisegepä>, sowie

On (il- und Frachtstü>- gütern eröffnet und die bisherige Beschränkung, wona< Sendungen von Meßdorf nur in Frachtüber-

Peater Stadt-Anleihe. . ¿N 190206 S|Bresl.-Schw.-Frb,

. 1/7./63 70bz Kf |Dortm. -Gron.-E. ¡2.155,50bz , È |Halle-Sor.-Gubenr

1108,80bz G & [Ludwh.-Bexb.gar 1110 0062zZB |[Mainz-Ludwigsh.| (110.0062 B Mariehb.-Mläwka| / 33 .1103,40ebs G |Mekl.Frdr.Franz.| 1103 40ebz@G |Münst.-Enschede| 0 .197,40bz Nordh. - Erf. gar. (12.197,59 B Obschl. A.C.D.E. .i98,25bz do. (Lit.B. zar.) 193,25bz G Oels-Gnesen . .. /9.185,25 G Ostpr. Südbabn . (67,75 G Posen-Creuzburg I—— R.-Oder-U. -Bahn

1.186.60bz B Starg.-Posen gar. /8.187,40 B Tileii -Insterburg /9.158,00bdz z| Weim. Gera(gar.) ./88 00 & â06.-

2i couyv. .¡87,90bz | Werra-Bahn .

187,902

88. 10bz : J Albrechtsbabn . . 88,10bz Amst.-Rotterdara (8,00»z Aussig-Teplitz 79.40bz B Baltische (gar.) .| 92,10bsz Ir t* |Böh.West.(ögar.) (3,0002 G BuschtiehraderB. 57,(5bz Dux-Bodenbach . 58,20bzG pf] Elias. Westb. (gar.) 58,00bzZG “Franz Jos. ,.…. 78 20bz Gal.(CarILB.)gar. 84 75bz Gotthardb.'95% . 84.25bz 2 IKasch.-Oderb. . . 141,00bz Kpr.Rudolfsb.gar 137,25bz B Kursk-Kiew 58,090bz G Lüttich-Limburg. .i83,75bz Oest.-Fr. 1b j

1/4.n.1/10./103 00G

1/1. n. 1/7.1103,(08

1/1. n. 1/7101 25B

;/1/1. n. 1/7./103.00G

1/4.0.1/10.1103,20bz &

1/1. n. 1/7./103.20bz & 1/1. u. 1/7,/103.20bzG

1/1. u. 1/7104 50G

1/1. u. 1/7. /101,25bez G

1/1. u. 1/7.|—.—

1. 8425 B 7.1100,00 B 9,1104206 Kk. f.

/9.1104206 ,

{cnvy.99.80G

199.80 G

4102 60bz G

71100.75G

7.1101 00 B

.[101,10bzB

1101 00 Q

1102 60 &

198 60 &

M bf p pf pr pa Ct

Neumärkiscke do. |34/1/1. u. 1/7./99 00bz j Oder-Deichb.-Ob1. I. Ser. 4 1/1. u, 1/7./100,40G do, do. kleine Berlin. Stadt-Obl.76 0.78/44" n 14/,-102.90bz Poln. Pfandbriefs. do. do. 14 Ver B e /101.20bz do. T¿quidatiousbr. , do. do. . 1341/1. u. 1/7.196 00 G Rumänier, grosse. . Breslauer Stadt-Anleihe 4 |1/4.n1,1/10./101 20G do, mittel. .., Caaseler Stadt-Anleihe .4 1/2. n. 1/8./100.80bs do, Kleine .…., Cölner Stadt-Anleihe . .4}/1/4.n,1/10./103,00G Buraën, Stanta - Obligat, Elberfelder Stadt-Oblig./4 1/1, n. 1/7./100 25bz de. de. Kleine Essen. Stadt-Obl. IV.Ser.|4 |1/1. u. 1/7.199,75bz do. do. fund. Ostpreuss. Prov. -Oblig./4 1/1. u. 1/7./100 70bz do. do. mittel E Ar n 10G 54 0 ens ; TWeatprenuss. Prov. - Anl. u. 1/7./100,00 G . . ort. S do. . ./4 |1/4,.0.1/10./100,50 B Russ.-Engl. Anl, de1822/5 Schuldv. d. Berl. Kaufm.

1/1. u. 1/7.|—,— do. doe, de 1859/3 (Berliner 1/1. u. 1/7./108 60 G do. do. de 18625

: 362 .1/7./1104,10 G do, do. Kleine|5 do. €onsol. Anl, 1870

S, Ss do. do 1871 1101 40bz G 0. e, kleine 196 E doe, do. 1872 192 75bz do. de, Kleine 101 70bz do. do, 1873 92,00 G do. do. Kleine 101,00bz do. Anleihe 1875... 192,10 G do. do. kleine 101,70bz do do 157... 103.00bz O do 1880... As do. Orient-Anleihe I. 1101,00bz B do. o. T. E s “i le l ITIT, 93,60 G 0, Nicolai-Oblig.. . S do. Poln. Schatzoblig. . |—.— do. do. kleine 10110 G do. Pr.-Anleihe de 1864 101,90 G do. do. de 1866 101,10 G do. d. Anleihe Stiegl. . 1101 90G do. 6. do. do. 4101,10 G de. Boden-Kredit . .., 10190 G do, Centr. Bodenkr.-Pf. i059 B Schwedischs St.-Anl. 75 100 80G do. Hyp.-Pfandbr. 74 92 10G do. do. neue 79 101.50 G do. do. v. 1878 4100,90 G do.Städte-Hyp.-Pfdbr. 1101,50 G Türkische Anleihe 1865 100,75bz do. 400 Fr.-Loose vollg. /100,70bz G VRSNIRORO Goldrente .|

101,60 G 0, do. E do. Gold-Invest.-Anl.

Ls do. Papierrente ... 100,90 G do. Loose S do. St.-Eisenb.-Anl. . 100,90 G do. Allg.Bodkr.-Pfdbr. 100,90 G do. Bodenkredit . .. 1100,90 B do. do. Gold-Pfdbr. 1101,00 G Wisner Comrmunal-Anl. |101,00bz

100,90 G 100 90bz

L Se Ele 0, Mage D, B : o. Lit. C. gar. 1 E As Lübeck-Büchen garant. UViu 7? 59 05e Q Märkisch-Posener cony. i L 11650b2B [Magdeb.-Halberst. 1861 1/1. 181,003 e E R S 0 i l 1/4 0G Wagdeb.-Leipz.Pr.Lit.A. * 71949 95bz do. do. Lit.B. 181756 Ag Os G E 0, 0. O 9 Mainz-Ludw. 68-69 gar. 28 70 do. do. 1875 1876 177, 96D 99 T LRAL O -7/103.400z V N / At Münst.-Ensch., v. St. gar. 37 GObz Niederschl.-Märk. I. Ser. 19'00b : 4 do. II. Ser. à 624 Thir. 96 90ebz G M Oblig. I. T q js : 0. . Ser. N A ONARSIe B L E. 149, (907 0. 0. : TE G s 2 A. .T153,30bz 0, it, B. .71128,75bz G do. Lit. C. u. D. 77,40 B do. ar. L, E. U G 90 gar. 34 Lit, F. . 7192 50s 0. Lit, G. O 4 90, gar. 4/9 L A 2.00bz 0, m. v. 1873 111,80bzG do. do. v. 18374 7162 50bz G do. do. v. 1879 70,60 do. do. v. 1880 1119 75bz do, (Brieg-Neisse) . [13 75ebz G do. Niederschl. Zwgb. ‘368500 | do, IL a IIL Em. 58,50vz 0. . U. TI, Em. 410,00bz Oels-Gnesen 64 400z G Ostpreuss. Südb. A. B. C. 7i135,00bz G Posen-Creuzburg . ... u. S Rechte Ls C s U B 0. 109 40bzB |Rheinische . [66 25ba G do, II. Em. v. St. gar. /1. 154 40G do, IIT. Em. y. 58 n. 60 [L 122,70 B do. do. v. 62, 64n. 65 R R do. do. 1869, 71 n.73 a, E T d ues Cöin-Crefelder ), 60 n gar. conv. . 208,40bz ( Schleswiger . 143.1086 Thüringer I. Serie... 43 25bz G do. II. Serie... 73,104 do. III. Serie... 101,25bz do. IV. Serie /1. [110,00 G do. V. Serie . . ./43/1/ /4, |20,20bz G do. VI. Serie . . .47/1/ S 94.00bz G Weimar-Geraer . ... .47 7, 1101,00G 75.5002 G Werrabahn I. Em... .44/1/1. 0. 1/7.1102406

74,75bz &@ Aachen-Mastrichter . ./4 (1/1. u. 1/7.197 00 B

Ma En H M Hax j Mm R, 1j

Li an

O-A

wir

S Tei

O Een C M 00 GD C Es C OD D E

r

o N

O H H Mx Ma f 1 j M 1

ir M M a Ne M Mas C5 Ca5 ¡D n jf

S M

_—} OROGODO

d O Landschaftl. Central./4 1/1. Kur- und Neumärk. 3341/1. do, neue ./35/1/1. do, a 4E Ostpreussische . . .3$4/1/1. do. E Pommersche | do. do, do. Landes-Kr. Posensche, neue .. Süchsische 4 Sehlezische altland. . do. do. 4 do. landsch. Lit. A, do. do. do. do. do. do. |43/1/ do. do.Lit.C.I. TI./4 do. do. do, II.4È do. do. neue I.II. do. do. do. II. 4} Schlsw.H, L. Crd Péb. Westfälizgche .. .. Westpr., ritterach. .|: do. 40, i do. Serie IB. do. II. Serie. . do. Neulandsch. II. do. II. Int.-Sch, do. do. T. ¡Haunoversche E Hessen-Nassau ... „[Kur- n. Neumärk. . . Lauenburger Pommersche Posensche Prenussische Rhein. u. Westf. .. Sächsische . .... ./4 Schlesische Schleawig-Holatein .

pra prak R L L pk pack (aan

> e

1A Sau

5

D e, p N p R D t aa

I i i H R A C A S eral <n

O

=t-

Dn dm Oro or en i Il oor lll

qn

h D Q fa O Ha. C Ct En jo C C a p [w

bera pn a} pi P N

P A R R O R R

.1101,10dz G 19440B K.f. 4103,30 G 1103,30 G 1103,25

1

1105006

,

pk pk pmk park pee drk Perm Praò pmk jem tei a

[D i

D bd jurÀ

(A O Á I A a A U

cas as

T Deo nun Do

E

O Ha R OTOTO a O e Ba N R

duk Prmak remer pk. O T I eg M j> nd Lrdani A A V C S

|

1100,10 G ). 1102.75 B

1

1103206

O

Pfandbriefe amma mas

.'83,30bz2 Oest. Ndwbh. 2

'7./71,60bz do.B. Elbeth.) &;

/8./103 40 B Reicheub.-Fard. . (101 75G Russ.Staatsb.gar. 1102 00G Russ. Südwh. gar. 193.40 B do. do. grosse 99.75 B Schweiz.Centraib 12,80 B #* do. Nordost. ‘45 70ebzB B | do. VUnionsb. 102,406 4308| do. Westb. . .[76,10A,20eb B |Südöst.(L)p.8.i,M 93.40 B Ung.-Galiz. (gar.) 74,60 G Vorarlberg (gar.) 227 80bz War.-W. p. S. i.MU.

.196,70bz G Ang.-Schw. St.Pr 183,75 E 1 a resl.-Warsch. 101.30 G Hal.-Sor.-Gub. 104 70G Marienb.-Mlaw., IMünst. -Ensch. Nordh.-Erfurt. Oberlausitzer y, Oels-Gnesen

a L L pr jed dai fd pad jd

——— R —— IFIISSIAAAAAAZ.

e m S > f > S Gr

m

1A AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAQUA

Saz aaaa

E R G pmk S pri pk jt jt p pmk jam

G3 A S C C Ra M E daa

Or E, >

Zq0C T q,

pad prak Jama erei fark mand pre emt derart pur pre

94.00 G 103,00 G „103 00 3 „Jen.103,008

d Mi i e, de

prak pumá

hl b beni b JZIAZAAMAI

DOIAOII

I

102,906 1100756

100,756

Bora acas

S JuE S7 —. per R ————

dund pk

| S RnoacoooO [h

| R Dp R R OOOOrE

pak ped jdk L n an

ata

O O ms | N r E

,

Gr a R R acer nfBane

ammel pem pre pra pem del buen I-I

R Bin A J

pi E

6kou-Oertlllkats. 1/1. a. 1/7./104,60G

Deuitsohes Eypo Anha!t-Dess. Pfandbr. .

weisung, giwe na< Meßdorf nur frankirt und in ällen ohne Nachnahmebelastung zugelassen

beiden / wurden, aufgehoben. Mit demselben Tage wird die

an der Strede Magdeburg-Coethen-Leipzig zwischen

des vormaligen Kaufmanns Curt Rowland zu Pulsnitz wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß termins bierdur< aufgehoben.

versch. [101 90 B 1/4.u.1/10.19700bz B 1/1. u. 1/7./107 70bz G

S

A RAI I On: 0.

do. 107,40bz G “b [1/6.u.1/11.|79 60G D.Gr.-Kr.B.Pfdbr.rz.110

E Albrechtsbahn gar... 92 50ebzG |Donan-Dampfschifff Gold|4 |1/5.0.1/11./94,75 G 175.00bz G 1/1. u. 1/7.186,00bsz &

des Schlachtermeisters Johann Adolf Heinrich Heeschen jun. in Neumünster, Peterstraße 2, hat der Gemeinschuldner die Einstellung dcs Ver-

Go N pi D N wi

fahren gegen Ludwig Harth, Ziegler zu Glan- münchweiler, auf Antrag des Konkursverwalters

L iy 5 i „Eisenb.-A. 4 h, Tagfahrt zur Abhaltung eines allgemeinen Prü- Badische St.-Eisenb | Mate

Bayerische Aul. de 1875 4 |1/1. n. 1/7./101,90G Bremer Anleihe de 1874/441/3. n. 1/9./102,25bz

Ostpr. Südb. Posen-Creuzbh.

ebruar 1883. R. Oderufer

fahrens beantragt.

Die zustimmenden Erklärungen der Konkurs- |' gläubiger sind auf der Gerichtsschreiberei nieder-

gelegt. Die Frist des Widerspruchs beträgt eine Woche. Neumäünuster, den 24. Februar 1883, K Amtsgericht.

Pulsnig, den 24. Königliches Amtsgericht. (Unterschrift.)

(1906) Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Klempners Friedrich August Härtel aus Ronneburg, z. Z. unbekannten

Zur Beglaubigung:

Waldmohr, den 23. Februar 1883. Die K. Amtsgerichts\chreiberei.

Hagtfeld, K. Sekretär.

fungstermins aus Donuerstag, den 18. Oktober 1883, Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale des K. Amtsgerichts dahier anberaumt.

den Stationen Grizehne (bei Callehne a. S.) und Wulfen neu errichtete Haltestele Paheyz für die Beförderung von Frachtgut in agenladungen unter der vorerwähnten, für die Haltestelle Me dorf in Wegfall kommenden Beschränkung eröffnet. Magdeburg, den 26. Februar 1883, Königliche Eisenbahn-Direktion.

L U. e: Ga N 1/1. n. 1/7./95 25bz G aal] versch. 1103 50G Tilsit-Insterb.

1/4.n.1/10./102 19bz Weimar-Gers y

rückz. 110 rtickz. 100

ir

/1. Dux-Bodenbacher . . .. 1/1, 183 30bz G do. I. . ./5 |1/4.0.1/10.|84 25bz G 1/1. 191,002 G do. 1/1. u. 1/7./103,00 B 1/1. |51,50bz & Dux-Prag 86,206 Ï 76.49bz B

fr. —_— Meckl. Eis.Schuldversch. 34/1/1. n. 1/7.194,25ebszs & de, do 4 1/1. u. 1/7./99 OObz Dux-Bodenb, A. | /1. [128,00bz Q do. excl. Coupon | 1./1. Bücheische St.-Anl. 1869/4 1/1. n. 1/7. Hanb. 5 1/1. u. 1/7./105 90bz v B. | 1/1. 1128,00G Elisab.-Westb. 1873 gar.|% |1/4.n.1/10.86 10vz &

Sächsische Staats-Rente versch. i de. Q, do (4}/1/4.n.1/10,/100,00bz Fiüinfkirchken-Barcs gar. 1/4.n.1/10.185,50 0 Säcbs. Landw.-Pfandbr./4 |1/1. u. 1/7. do. Hypotb.-Pfandbr./4 1/1. a. 1/7,/95,00bz G Alzonbebn-Prioritäts-Aoilen und Obligationen. | Gal. Carl-Ludwigsb. gar.|4t1/1. u. 1/7.|84 50 @

doe. do. de 1880/4 1/2. n.1/8/101,00G do. IV. Grossherzogl. Hess. ObL. 4 [15/5 15/11/101,70G O Ÿ:

Hamburger Staats - Anl./4 1/3. u. 1/9.]—,— do. St.-Rente. ./341/2. u. 1/8.188,40G

Saalbahn

Ns

IP> N Mf Q pra pl. Ct e D C

v

L T L T I Ee T E411 E THE T E F LEETH L

A nAARAIRNNAH H O o a G E A Rx 1A s C O E E E

wi e-

Q D O i 5

1882 43 1/1. u. 1/7.|84,20bz G

D 4 Redacteur: Riedel. do do. 1/1. n. 1/7. H. Henckel Oblig. rz. 105 44 1/4.u.1/10./99,00G Ancheu-Jülicher, . 6 [1/1. u, 1/7./105,20bs do, do,

Württerob. Staats - Anl.4 | versch. [10 Krapp. Obl. rz. 110 abg. 1/4.0,1/10,/110,406 Bergisch-Mürk. I. Ser. 44/1/1. u. 1/7./103,00G Gömörer Eiseub.-Pfdbr.| :/2. a Berlag e O Els, E Prènss. Pr.-Anl. 1855. . 1/4. Meckl. Hyp.-PfLI. rx.1 M 1/1. n. 1/7/109,506 do do. Il. S S 1/7./103.00G Gotthardbahn L. Ser. 5 1/1. n. / l u

Heas. Pr.-Sch. à 40 Thlr.|--| pr. Sick 1299, 10bz do. do. rz. 10045 versch. [101,00bz G do. IIL 8. v. St. 34g.[34|1/1. u. 1/7.[93,60G do. I].

20a, Aufenthalts, ist am 28. Februar 1888, Na, [8806] Bekanntmachung. mittag hr, das Konkursverfahren eröffne

: _ worden, Veber das Vermögen des Kaufmanu's Löb Löb

Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Justiz-Rath pon Gedern ist am 20, Februar 1883, Vormit- } Hempel hier,

(058) Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Ockonomen Johannes Kir<hmann von Riedhirs<h wurde am 21. Fe- bruar 1883, Nathmittags 4 Uhr, Koukurs er-

wr

. 1/8 [100,00bz 7.1103 70G [103,70 &

Berlin:

C50 P P I O N O5 O5

wi

j