1904 / 1 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Wortlaut des betreffenden Gesepes sowie die hierzu er- Dieser Zustand der Dinge dauerte bis an das Ende des Jahres Tägliche Wagengestellung für Kohlen und Koks Umsaß in diesen Artikeln, Die Einfuhren von Palmkernen und

Literatur Pest und Cholera. Í Woh aa Ausführungsbestimmungen können von Interessenten im (31. März 1903), nah welchem ein zeitweiliges Sinken in den Bank- an der Nuhr und in Oberschlesien. Palmdl hielten \sich bei andauernd günstiger Preislaze dieser

22, fis 28, Navemter 29 D nen a e ha ra ti di an N, Bhrend der Seit von 1 Ute Vormittags bi ‘4H Nachmi tags e ah Ti ras A ate Ai fis Ao A, An der Nuhr sind am 31. v. M. gestellt 16 616, nicht recht- Waren in ungefähr gleich bedeutender Höhe wie im Vorjahr.

Deutsche Juristen-Zeitung, begründet von Dr. P. Laband, | yom 22. bis 28. November 29 Personen an der holera u! während der Zeit von 10 Uhr Vormittags bis 4 Uhr tachmittag frage a9 Tifals, die wiederum eine Folge des Nachlassens des | zeitig gestellt keine Wagen. Die Preise für Meis wurden anfangs infolge der Mißernte in

Profesor E S E E Lon Tab A der Bei Chol innerhalb der nächsten vier Wochen eingesehen werden. | : Ausfuhrhandels und der stark steigenden Einfuhr war. Schwankungen, Jn Oberschlesien sind am 30. v. M. gestellt 5928, nicht recht- | verschiedenen Distrikten Ostasiens stark. getrieben, bis etwa ustizrat Dr. H. Staub, Rechtsanwalt, herausgegeben von Laban olera.

vote diese, waren indessen zu erwarten, und in Anbetracht aller Um- : G : c 5 4 9) 1 »rtige Bedar de E l , / n De A l zeitig gestellt keine Wagen; am 31. v. M. sind gestellt 4413 bezw. | bon August an der dortige Bedarf gedeckt war und das uind Staub. 1X. Jahrgang, Heft 1. Verlag von Otto Liebmann, Türkei. Seit dem 10. Dezember ist in Kerbella (Wilajet stände kann wohl behauptet werden, daß der wichtige wirtschaftliche | keine Wagen. i s y vorher. lebhafte Geschäft bei zurückgehenden Preisen wieder nachließ.

C L! HEE d STD Lt nan ; tao A d id z 1 : A ( ( { E Sa ie Vier inl 320 6 Gs ist Mode geworden, | 43 gh ay), wohin die Schilten aus Persien Wallfahrien wien Kohlenverspraupg Bert 902 und 190 | O e E B E Ae bet Uo late Ginen im ganien red befriedigenden Verlauf nah der, Handel 8 ‘urístishe Vorgänge auf die Bühne zu bringen. Handelt es sh nun um | die Cholera ausgebrochen. Vom P S O eee Ny T Fanuar bis November 2 D N L nie eia Beuaeitiiat worken Mad. «Der Titel: if Maf Á tan DRae "hau M L Dea e Nußhölzern. Hingegen war die Lage des Farbholzgeschästs eine lur j ¿ N e Testamenten, wie in Mar - E d 400 Personen der Seuche erlegen. : i, | j 4 Handelsinteressen nur wenig beunruhigt worden sind; Der Tikal ift Vorschristen über den Versand der deutschen Ausftellung8gegen- | durchaus ungünstige, weil sih der Handel in dem wichtigsten dieser Erbschleichereien oder Unker GlagE ei e der Advokaten in französischen lowelt Mahr Vor eite nach Kerbella geschickt und Abwehr- | a. Zufuhr an pen E Ee iteli@ Ann An | jegt auf eine feste Goldbasis gestellt, anslatt daß sein Umwechselungs- | stände zur Weltausstellung in St. Louis 1904 sowie Mit- | Artikel, dew baitianischen Blauholi, infolge des haitianischen Zoll- O A ian oder. in das Krieagsgeriht in Beyerleins „Zapfen- int 0 an “itrosfen. Angeblih waren gerade 3000 Pilger dort am | tn nerhalb des Weichbildes von Der T aug 1908 : kurs von dem Preise eines Metalls abhängig ist, das dem Golde | teilungen über die wirtschaftliche Tätigkeit der Fremden in | krieges fast ans\c{ließlih Frankceih zugewendet hat und is Vat E E ; de Meineid in Hauptmanns Nose Bernd“ : 8 pl Ñ : Á 8 Euphrat vereinigt. 1902 \ gegenüber während des letzten Vierteljahrhunderts übermäßig im | der chinesishen Provinz Szehuan im oberen Bangtsegebtet sind den | Geschäft in den übrigen Blauhölzern durch die Konkurrenz der in streich Qua E u isten als verknöcherte Formenmenschen, die me pee (im Milajet gl. N.) wurden am 17. und 18. De- i t b f Werte gefallen ist. Ueberdies hat Siam jeyt den praktishen Borteil | Aeltesten der Kaufmannschaft Berlin zugegangen. Näheres ist im | Frankreich hergestellten Farbholzextralte benachteiligt wurde. Unter E n Ulan 0 mit dem Rechtsbewußtsein des Volkes in e A6 GCxfkrankungen (und 15 Todesfälle) an der Cholera gemeldet, Steinkohlen, Koks und Briketts. 4 335 390 M erreicht, in seinem Münzwefen eine Stellung eingenommen zu haben, | Verkehrsbureau der Korporation, Neue Friedrichstraße 54, zu erfahren. | den #ch günstig entwickelnden Zweigen des hamburgishen (infuhr- Widerspruch stehend Marakterisiert. Diese Tatsachen zeigen, daß die 2n Mußeieb am Euphrat unter dem 17, Dezember 15 (10). englishe .. « « « + an ane E E i Aa deren seine Münze auf dem besten Wege isl, von den handels verdient das Geschäft mit der Levante und Griehenland erwähnt zu Jurisprudenz an einer gewissen Unpopularität leidet. Und in der Tak In Haiffa, woselbst seit Mitte November kein Fall u amerikanische B S E 203 162 061 4 Ge „der Well gte Jelbständig anerkannt zu „werden, S | : : werden, das sih in stetiger Entwickelung befindet. Der im leßteren Ft es no% nit lange her, daß man ich die Juristen în „Vater- Cholèra mehr angezeigt ist, sind während der diesjährigen Epideimte westfälische 0 Ln 8 021 ( Bol i er d inführung des G oldstandaïds gaben dic 8 anken thre Ver Jahresbericht der Haudelskammer zu Ha mburg über Lande ufffternommene Bersuch, den Korinthenhandel zu monopolisieren, N ard s x 9 ) verüde orst te, als Männer die nur für die aus- f E n 26 Pefsonen an Cholera erfranït und 19 daran gestorben, sächsische C 006A 16 324 C “G | Kurse fün GBoldwechsel in Dollars an der Tikal- wurde überhaupt das Fahr 1903 äußert dh i. A. folgendermaßen : Die wirtschaftliche ift fehlges{lagen und statt dessen eine Bank aegründet worden, die mördern" und Allongeperüc S gie Theorie Verständnis hatten, daß Un L Ae fanden sich 5 Kinder. obershlessche. . . « + 947 483 1 007 396 | nicht beachtet, auëgenommen bei Ein- und Auszahlungen der Wechsel- | Lage Deutschlands hat im Berichtsjahre gegen die beiden Vorjahre | unter finanzieller Beihilfe der Regierung eine jährlich festzusehende geflügelsten Haarspal kereten ge Ler Abe von Männern war, denen unter leyteren Fesande v ; nieder|chlesische . . .… 204 502 236 717 summen —,. wogegen {jeßt die Quotierungen zweier Banken in der | eine gewisse Besserung erfahren. Aber die Erholung von den | Menge Korinthen für Brennereizroecke aufzukaufen hat, aber auch die Rechtswissen\ha}t vie h, die Rehtsquellen so oder so ge- Gelbfieber. | i Zusammen. . . 1654 902 1 749 545 slamesischen Münze ausgedrückt werden. Auch die ausländishen Ge- | (weren Störungen der Jahre 1900 und 1901 g t doch nur | diese Einrichtung ist nicht im stande gewesen, den tarken Preisrüd jang es Dee es “idelung des Verkehrslebens, die Beziehung der Sm Staate Teras gelangten zur Anzeige in C an nel its Brau nloblen und Briketts: ; \{häftsfirmen Bangkoks sind in großem Nufange diesem Beispiele ge- | langsam von skatten, und das Gesamtbild kann daher, troß ver- | für Korinthen aufzuhalten. Cine Preissteigerung von etwa 80 9/5 hat der E O n as Rechtsbewußtsein des Volks waren damals für | 94, und 2%. November 4 Erkranfungen (— Todesfälle), I PALED L N böhmische R 19 150 14 859 | folgt ; und auf diese Weise ist die sonderbare Anomalie verschwunden, schiedener erfreulicher Ginzelheiten, immer noch nit ganz befriedigend | Artikel Piment erfahren, nahdem im August durch einen Sturm auf Jurispru Md Juristen völlig belanglos. Doch wie anders heute! | vom 24. November bis 7. Dezember 9 (4), in Minera und alb preuß. Briketts . . 862 689 890 320 | daß in einem Lande, wo Dollars überhaupt nicht kursieren, die | genannt werden. Hindernd mate sih vor allem der Umstand | Jamaika die Mehrzahl der dortigen Pimentbäume entwurzelt war, was M meisten Bus Mobi ih “noG in der Blütezeit seiner Jahre | Antonio vom 24. bis 28. November 2 (1) bezw. b (4). Znnerha i i fächs \ Koblen . 7 603 8 459 Quotierungen in Dollars angegeben werden. (Bericht der Kaiserlichen bemerkbar, daß die in den leßten Jahren obhanden gekommene Unter- | die Ernte auf viele Jahre hinaus stark beeinträhtigen muß. Das für Mom ra, i e Urquellen des rômishen Mechts Merikos waren an Erkrankungen (bezw. Todesfällen), zu verzeihnen: L m S9 449 G13 638 Ministerresidentur in Bangkok.) nehmungslust in Industrie und Handel #ch erst allmählich wieder | den Hamburger Markt niht unbedeutende Geschäft in Vrogen if ausschließli E Ce späteren Zeit das feinste Empfinden | iy Monclova vom 17. bis 25. November 6 (4), în Reata am Zusammen . R E ed vi einzustellen beginnt; das Wirtschaftsleben stand daher im großen | speziell in dec tehnischen Drogenbranche, recht befriedigend verlaufen ; beschäftigte, ME i zebraht ind nichts übersehen, was | 96. November 1 (—-) und vom 8. bis 21. November in. @ tudad b. Zufuhr aan den Eisenbahnstationen und Häfen außer- und ganzen auch în diesem Jahre noch zu sehr unter dem Zeichen | cinige Artikel haben beträchtliche Preissteigerungen ecfahren, z. B, s v. O de Ent »idelung “unserer Zeiten in Verbindung ge- Niktoria . (11), in Linares 103 (10), in Merida S D R halb des Weichbildes von Berlin (abzüglih des Versands). Auss\chreibungen. geschäftliher Nuhe, um zu wirklich zusriedenstellenden Erfolgen | Schellak eine solhe von etwa 1009/9. In zetrockaeten Früchten ITgend m R M UD der Meister des Rechts der Gegenwart, Tampico . (5), in Vera Cruz 31 (14). In Barquesimeko Steinkohlen, Koks und Briketts: Verdingung von Donauregulierungsarbeiten in führen zu können. In den hierdurch gegebenen Grenzen hat | gelangten große Quantitäten aus Nordamerika nach Europa bracht E erba g hat feinen Ruhm feinen Forschungen (Venezuela) wurden vom ôL, Zuli bis D Oktober un L n Sell 1 lische s i 81 231 84 691 Niederö t erre id) ¿wischen Tal ¡raben (bet Dürnstein) und Vheben ih die wirtschaftliche Lage Deutschlands während des Be- infolge des sehr aroßen S ottiaen (rnteerträgnisses La Aepfeln Seveuner Q on aber im boben Alter von 70 Jahren | fälle festgestellt. 2 Gelbfieberfälle wurden „ferner gemelde weitfälische R N 92 141 Saution: 100 000 e Frist E N Baiantedittlorun Lommlifion ciGtolabres gehoben, Kür die deutsde Industrie {heint nach | und Pflaumen bel n euie Mieten der Pilauiiea in als Pandeblti\t zu berdantt or dernen Gesetzgebung zugewendet. | qm 21. November in der Golfquarantänestation am De i | A 1 098 589 in Wien, 1 Kaiser Ferdinands-Play 2, ridte N N ite: 90. Ic Ueberwindung der Schwierigkeiten der leßten Jahre sich | Frankreih, Bosnien und Serbien; das hamburgishe Geschäft ih eh A, 1 aide in ‘der Neujahrsnummer Mississippi auf dem von Tampico gekommenen Pol and In horslesisghe E R EIO 597 810 E 1904 M as (Oesterreicher L ateariealter Me G AREA eine allmähliGe Gesundung der Verhältnisse angebahnt zu | in getrockdneten Früchten wurde allerdings dur geringe Auf- Es EGatiden Zurtstenzeitung“ ber die Auslegung der Dampfer Celaeno" und weitere 9 Fälle am 8, ezw. nieder\{lesi\che e 103 496 97 448 liche Lieferungswesen.) J E E08 ah haben, an welher Besserung u. a. die Textilindustrie in höherem | nahmefähigkeit des deutschen Inlandes beeinträchtigt. In frischen N E eret Mit gewichtigen Gründen geht jener | 9, November in Havana auf dem von Guanta (Senguela) tótlidb : S 895 716 872 679 | ; f : Maße teilgenommen hat als die Eisenindustrie. Als ein Zeichen der | Früchten (Aepfel, Apfelfinen, Zitronen u. dergl.) hatte der Markt ba- T dieser die Allgemeinheit des Volks tief berührenden Ab- langten cubanischen Dampfer „Paloma“, von diesen ist ein Fall A L U j i Liese r u nq 00 n (Var EYTra By eno Q d Telephonbau beginnenden Wiedererstarkung wird es zu betraten sein, daß die | gegen eine bedeutende Zunahme aufzuweisen. Unter den Früchten handlung gegen die formalen Bedenken vor, die nichl den leßten verlaufen. ao e Brau Lte a N 7 12 672 13 275 J Es f ‘elt Ax Pas P n an die Mt, a Aan Sn, Arbeitslöhne in ganz Deutschland troy der vorhergegangenen Ungunst deren Einfuhr erbeblih zunimmt, befinden sih in neuerer Zeit au Willen des Verstorbenen ahten, wenn wirklich einmal Ein Sthreibs n Po A L alb Turzer Feist R ' 9 iretts' ... 958 880 301 784 9 M E ia, cráiy ag Pra een u { „un "ed auten, T evan der Lage im argemene „feine Herabsezung_/ erfahrt n haben. „Vie Bananen, deren Wert als billiges Nahrungsmittel în Deutschland nochch febler im Testament gemacht ist, aber aus jeiner ganzen F7Fanung der Jn Triest waren seit Mitte November innerhald teilu preu ]. Q 1 le E 0A ais 7 919 15 715 2 L if isr A "4 g 0. KRU} Ie Tite ed A Gs A en Lage der Landw rtshaft dürfte ih. gegen früber nicht verschlehtert nicht genügend gen sirdigt wirb Eine sehr bedeutende Preisfteigerung Mille des Testators als dem Urteile des Gerichts diametral gegen- 8 Personen an den Pocken erkrankt, darunter der Arzt der Ab eilung u. äs. \ Ko E E viSangiE ge jür 2 1g ote: 20, „„anuar 904, Vil tags. (VDestereichischer haben, der gute Ausfall der diesjährigen ; (Frnte in großen Zeilen erfuhr der Artikel Spiritus. (Sin zeitweiliger Nücfshlag trat in biefer “beritehend unzweifelhaft hervorgeht ; und als wenn die für Pockenkranke im Hospital ; 1 der Erkrankten war gestorben. Zu- Zusammen. . . 279471 330 774. : Sentral-Anzeiger für das öffentliche Lieferungswe]en.) Deutfhlants wird vielmehr au hier in günstigem Sinne eingewirkt | Preisbewegung nur im Sommer ein, als vor der in Belgien be- “Deutsche Juristen - Zeitung" einen Beweis dafür hätte er- folge einer Mitteilung vom 20. Dezember is daselbst aber jeit | Die Erweiterung des Elektrizitätswerks in Marien'- haben. Die Güterbewegung ist sowohl auf dem Land- als au | \{chlossenen Herabseßung der Ausfuhrprämie ein starker Export aus bringen wollen, daß die Juristen von heute ‘nicht mehr wie | 14 Tagen kein neuer Pockenfall mehr aufgetreten. : | had (Böhmen) ist von der Stadtverwaltung beschlossen worden ; | 2! Lem _Wasserwege lebhafter geworden, ein deutliches Zeichen | diesem Lande stattfand. Die Lage des Frachtenmarktes ift das ganze A Qik Coto vereiniat dieselbe Nummer der Zeitschrift s Es h ; Griechenland. f in Verbindung hiermit wird die Beschaff weier Kessel von 250 des Wiederbeginns eines regeren Handelsverkeh18, WBesondece Be Fahr hindurch eine sehr aedrüdckte gewesen. Die fleine Besserung, die vor 50 Jahren seten, dere aue, E GnERRIT NVersBGiedene Krankheiten. E 24 4 icht abgepaßten f 1 De g ter Ir e Veschasfung zweter Kessel von 25 lebung erfuhr die Geshäftstätigkeit im Herbst, wie die vtels Ltt R L vor erften Mater Veteriiias Had en O eine Reibe anderer Beiträge pon aktuellstem Interesse 0 En, : 1 April W chau ‘Qrankenbäuser) ¡e 3 Todes- Z ollta rifierung von Waren. Gewebe in nit avgepaß s B bis 260 qm Heizfläche, einer Kondensationsanlage und einer 1000 HP t, (J E A An a (1Ttgie j I L r ¡Mag Ie um PE ' De ih in den ersten Mo at l vemerf! 11 mate, war nicht von Dauer. Ke cine Abhandlung über die politis und juristish wichtige Frage Pocken: Glasgow, Paris, War[Ggan L j Stüden, die in ihrer ganzen Linge und mik Fransen an den Gnden Î Dampfturbine geplant. (Oesterreichtsher Central. Anzeiger für | einseßende rege Jnanspruhnahme der dem Giro- und Kreditverkehr | Infolge des lebhafteren Ausfuhrgeshäfts fonnten sich allerdings die

4 ) A Tui g L A si ¿ M 6. Maris 13 Wars@au (Krankenhäuser) | e ga j - | e Di 1G) Vas 1. C e, baba ode aut A dem 0- und Kreditverke Infolge des lebha hrg O ite Sn I Y itr a Bher- fle) ONLON (Krantenhartert n Dar O e 07 Men bagen 7, | eingeführt werden, aber offenbar als Vorhänge verwendet werden s öffentlihe Lieferungswesen.) dienenden Einrichtungen der Banken Fee. lus dem ZU| immen- | ausgehenden Frachten etwas erholen ï e D Mit 0 . T s d ea . 5 1 ' Ï q - p 1 : t Ai 5 T » S i î y f F ) S y 3 N A fav t s E e i ilbon (S St atsredtslebrers, Professors La band, Beiträge des 2/VCI G Erkrankungen ; Q E N A hol as " Mi o 180 Er- sollen sind na ciner Entscheidung des griechischen Finanzministers Î ardt E, | E R treffen j aller diese V _Kauffra j e f Le ara ausge M f ten etwas iGtspräfidenten Eccius und des Professors Grome E New Vork 104, P rag 16, Wert D (Rei k ab Miter) 4 Er vom bg Oktober 1903 nit als Gewebe, sondern als Vorhänge nach s Lieferung von 2347 Vards a chtzölligen Wasser - chaft günstig beeinflussenden Momente glaubt die Handelskammer die f 1 j 4 Ln TLOR +7 O v5 So A ifpru - / L S ® Ce T s F fi ber: Rar Gau Kran enbâäu! ¿ J G R L ( : j | der Abtretung künftiger Forderungen und den U C frankungen ; eFledckfie 0 Der Abtretung LUnTita J g

ie Fragen y : e bts mir af 4 R A e N Seantenbäuser) 3 Erkran- | Tarifnummer 178 8 unerlaubten Handlungen, beides Materien, die für die wirtschaft- | krankungen; Ruhr: Warschau (Krankenhäuser) (

zu verzollen. leitungsröhren aus Gußeisen nach Clav (roß (Groß- | Hoffnung \höpfen zu können, daß die jeßt begonnene Ge- 8 Nürnb ) Erkrankungen; Ebenso sind Taschentücher, Bettdecken, T ischdecken usw., vrita nien) für das Clay Croß Urban District Council. Spezifi- | sundung der Verhältnisse keine zufällige, vorübergehende Ér- 2 T Hc a Ao é ea 5 H c o 5 d ; § n Ber 2 (Grlr L en; U v j N O a neadt E q 410 ind eaen Hi! lon 4A Butnoo orhAa i G e L, al , z C A n. e uis, v 2E C4 ¿He Entwickelung von Handel und Gewerbe praktisch von großer | fungen; Brechdurchfall : Hamburg L, Si I R Tod fälle : Nürn: die am Stück eingehen, nit als Gewebe, sondern als fertige , kati: nen find gegen Ointerlegung von 1 Buinee crhâltlih bei W. H. !| scheinung bildet, sondern von Dauer sein und e 751 rt\ritte ved Ga Der “Prozeß Bilse, der Roman „Jena oder Rotlauf: London (Krankenhäuser), Mos! au 1€ S DOCEN A E il Fabrikate zu behandeln Nadford, 4lbion chambers, {tingitreet, Nottingham. iFrist für An- machen wird. Entsprechend der Hebung Der allge einen Lage 1n voi Berorleitt der bekannte Fall des Dichters Paul Albers: | berg 9, Budapest 28, Christiania 3, Cdinbur J, Kopenhagen E N) Yavrilate 3 5 2 gebote: 11. Januar 1904. (Tho Colliery Guardian.) Deutschland ist, wie der Bericht weiter ausführt, auch speziell im n" von Deyt l, DEL VELUNULE A, T S7 5 G O F D D I P LA S ) Mie Frkra Jen; 4 j al F A ZE ; 7 j c; n zur Grundlage genommen in etnem meisterhaft ge- | Stockholm 2, Warschau (Krankenhäuser) 15, D m E Lieferung von 7100 YVards armiertem Kabel nebst hamburgischen Geschäftsleben eine, wenn auch nur beschränkte Besse- en M Sar Quuflroti Gareis über dihterische “omi Ho Ohrsveiheldrüsenentzündung: Wien (i - gy „I B e i; : E ç S a / n E U L t nverke f ten. So hat G aub in der hambu! a des Geheimen Justizrats Gareit über dichter! he epidemishe L hr 1 ei elne Budapest Moskau, Paris Bulgarien und Z elgien Zubehör nah Wallasey (Großbritannien). Spezifikationen rung unverkennbar eingetreten. So hat #ch auch in der hamburg vabrer Begebenheiten und Personen, in dem Ae in | krankungen; Influenza : 5 Er 16 D New "Vork 2 Todes- Zurücknahme der Kündigung des Handelsabkommens. können bezogen werden von J. ; e c L eie C C arüber Aunf\{luß gibt, ob man wirkliche X egeben- je M London (Krankenhäuser) 3 V H t Ÿ Nürnbera 10 G B “Bekanntmachung des belgischen Ministeriums des Aeußern hat Sea Niew-eroad L Lisgcard. Die Frist ¡ut (F; ¡reichung von An eboten etne agewille Belebun eingestellt. Diese Snin elung rourdbe i p 9 M L K afbar e. M. C L oa G R ( 4 j ( X T l h EO s x j 1 S R A L L ck ) ak P LRCLLEPL Ls N YLS 054144 A M Na afiihrao Ar F ( e der Dichtkunst machen dal D ne E Oraokie fälle ; t Reg. b Nr NES Ala ‘(Krankenbüuser) 2 Er. | die bulgarishe Regierung die Kündigung des belgis@-bulgar![Ven endet am 16. Januar 1904. (The Blectrical Enginoer.) getußl E nd e i: U Profesor Kohlet führt uns in die Rehlbphuo|ope! Kopenhagen 40, Stodhoim 4, U R o (GARnO d G -ndeläabtommens zurüdgezogen, dentgemäß wird Delgten vUl- , b L j U i ganzen Vvelrachrel l „MeEIchsaus wICDe R F E L L N D die Lebren des Kwilecki- anfungen: KeuWbusten: Amsterdam, Moskau je 3, Glasgow 4, Handelsabklomm r A, Li s Meistbegünstigungsreht ge- | Die elektrische Beleuchtung von Maratea (Jtalien, | Allerdings haben ver|chiedene Umstände gera äahrhunderts ein. Ban Die En 9 i réng Teitens rantungelt » S d Krankenhäuser) 22, Warschau (Krankenhäuser) | garischerjeits in Zollsachen weiterhin das PVeeislvegunsUgung g Provinz Potenza) soll am 21. Ic 1904, N i 10 Uh E Hanib Geschäft “nft / Sn f marstokondo Roform des Strasverfahrens |ellent Liverpool 96, London (Kranlenyaui La D diÎ or Lai 4 G ß L L ¿ Pole C L am 21. „Sanutar 1204, SDormtitag8 L r, | 5wetg des Hamburger Weschasl8 ungunslig etn rur die bevorstehende Reform des Sir [ TIVerPOi V, A s Ly Sake I Nürnber Ihrt werden. , L K ù b G f E v E GC Ea ed Ron aba ndratnhi werden, kann nicht wundernehmen: | 10 Todesfälle: Reg -Bez. Schleswig B ag as D era währt werde von der Stadtverwaltung vergeben wérden. (Moniteur des | größere Ausdehnung verhindert. Beispielsweise L L A d Int Ai ° &+ Q Onponhaacn 48, New York 32 rag 9% Siogaho Dr Intérôts Matóriels, ae ie ai es idi 4 des Krieges enfeld stellt weitgehende Forderungen im Anschlusse an | Budapest 8, Kopenhagen S, O S ündun g: Reg-Bez. Shleöwig Einfü des Goldstandard in Siam. e | nungen, die an die Beendigung des Krieges er bp Reform der Strafprozeßordnung auf. Aus Mien 44 Erkrankungen ; L UNGYC ne ntzund UI g 5 U ays t “d G An ( inf bru n g E & L d \ | n 9 uf Ne r bef \ erun q der DIN a \ se rver h iltni/i o im H ezirk | wurden, bislang immer noch nicht erfullt, vtelmenhr ï der anderen beahten8werten Abhandlungen seten | 48, Nürnberg 8 Erkrankungen; ko E A QAs lin Al, Ea M Aus dem vor kurzem veröffentlichten Bericht des Beraters des Atella (Provinz Potenza) bezü gli Be Nbbeiten l vér Handel nah wîe vor sehr danieder. Zu ven Momen ck L-L \ E ay! (= »Á „of i F a RL Ama ck Du T0 H * Dvrohg8: T 7 Wai des Aa ck? 2 264 È t q » pl hor tio Fi j de G G ) s s D L JCr- T 4 f) 8 Sp f uar E Le Loon ; den augenblicklihen Stand des Dreyfus- Reg.-Bez. Arnsberg 6 Erkrankungen; Kre 9: F enüborg r Er. siamesischen Finanzministertums wird folgendes über die Einführung ans(lagten Betrage von 608 745,91 Lire sollen vergeben werden. Frist | Entwickelung des deutschen Ausfuhrgeschäfts beet Stranz und die Untersuchung, ob ein 6 Todesfälle; A nkylostomia\ts: P R E AN starb A des Goldstandard in Stam entnommen. ; : Z : für an den Direltore Generale delle Opt re Tdraulice in Nom oder | Das in immer tärferem Maße nervortreie Fnen darf, berau8gegrti}ffen. Jeder frantungen. Mehr als ein Bente aller C Ee, 1.15 0 N. Von den îm vergangenen Jahre auf dem finanziellen Gebiet (es an die Neggia Preff ttura in Potenza zu richtende N iäebote N 13 E reis und Portugals hinzugekommen 1 4+ T nton D .# J p B11 on MBortcht&nrte D « À 4 d): A s p L : t. ck P T) Ry t 1 , »tP % V d 8 L Y G f J \ \ ch V L s Y 4 oh P Bs “f n E 74 \rlih mitgeteilten interessanten | Masern (Durchschnitt aller deutschen Berihiöorle E tag, | troffenen Maßnahmen it dic Schließung der Münze js Me Lon nuar 1904, Vorm. 10 Uhr; endgültiger Vergebungstermin: 29 und mehr gegen den Handel n ß man beute nicht mehr wird L Dagen, Deltoron l die bemerkenswerteste. Infolge des andauernden : idguilliger DBergebvungi : 24 ;

s S œudustrio mioh 6 inn P ; allson Arotaon alothmätta A. Crowther, Electric Supply Works, Industrie wieder, allerdings nicht in allen Zroeigen gl ihmäßig,

e)

e S

se 1 4A

Tf Qi

i ged f

Nombera, Freiburg i. B., Gleiwiß, Hagen, v t T R Ann 4 Ie i 1: «f ; An Q: j s 4 | Alteße: elche Maßnahmen i M L INC Cid in WVambverg, UTELEDSY J A git M r "Noon 63 in den | Sülberpragung U N eins 1 t nuar. Mittags. Bietungskautton: 25000 Lire. (Cazetta Ufficia | ließen, welch ns Maßnahm d grünen \{ aus; fie haben hütte CGrkrankungen wurd I TCEE L R ' 199 | Sinkens des Silberwerl8 war die Negierung zur Cinhicht uN Et del Regno d’Italia.) | TADT. Jur beA DORNOE E 2 E n Tv Bondel #, Nad ) Düjßjeldor 122 | A ikr Schritte unternommen würden, um der Gnl- (O E | Deutschlands bedeute Mit Auf Kulturentwidäelung, fur Dane ( A falls nit von ihr Schritte unlernommen 1 , Um S s R s i ; ch/eutldiandg DEbEuten. (11 Au} j ibrer Währung entgegenzutreten, die Notwendigkeit an Ne Versorgung der S adt Avila (Spanien) mit Wasser | gleichen Bestrebungen in England ten würde, die Steuern zur Aufrechterhaltung der staatlichen und elektrisher Energie. Nachdem die erste Ausschreibung ohne | von denen jeßt auch Südasfrika,

1 rien

| einnahmen | fange, sowie Neuseeland zu Vorzugszöllen zu Gunsten des tter 2agora, 80 km, 3667 Fr. (mehr ( seit 1. Januar 233 069 Fr. J E rneul D | i | [andes geschritten sind. Schädigend wirk ( 28 Aufblühen hr 63 857 Fr. Mazed: l n (Salonik— wenn aud die Maßregel als durchführbar angesehen werden mußte. ministración local in Madrid fowie von dem Alcalde von Avila | mancher auéländisher Erxportindustrien. So nimmt der Absay der | Monaftir) vom 10. bis 16. Dezember 1903 (Stammlinie 219 km) j | |

9 tro LULLLA

Rorwaltung in beträchtlihem Maße zu erhöhen. Letzteres konnte Ergebnis geblieben ist, soll das Unternehmen am 22. Januar 1904,

18 vielen Gründen als nit wünschenswert beirachtet werden, Mittags 12 Uhr, erneut von der PDirección goneral de A4d-

ICOLU/ Hug

M A u

eY4 bed Daf m  a (T » io Froto « 12 H (45 «DyXN D ; » O A ° Mole 4A 7/ c D C : d, 4 P § P : »nÑ & al ¿ l f Q 4 B F r Î Î e Cck py ry D Cy g ältiger Beratung beschlossen, die frele zur Vergebung gestellt werden: Vorläufige Kaution: 96 875,30 Pesetas, | Industrie Italiens in das Ausland -in bemerkenswerter Weile |} 42 (0 Fr. (mehr 1 3), seit 1. Januar 1 774 167 Fr. (mehr 255 659;.

Fnfolgedessen wurde nach sorg] 1g beso} | 1 gestellt we zorläuf | | j | Silbervrägung in der Münze aufzuheben. Diese Maßregel wurde endgülttge: 193 750,61 Pesetas. Die Stadtverwaltung garantiert eine | zu, besonders hat sich die Konkurrenz Italiens în VBaum- | VOLE, 4 G …- (W. T. B.) Der geschäftsführende Aus- | durch eine K oönigliche Verordnung vom EC November 1902 bekannt jährliche 2 }ruttocinnahme von insge]amiît 120 000 Pesetas in den ersten | wollstoffen, bedruckten Flanellen, weiden Gûten un ¿ einnuy chuß «des Walzdrahtiyndikats beschloß, wie die „Kölnische | act, die zu gleicher Zeit den Abschnitt 10 des Königlichen Münz- 21 Jahren. { Enôpfen zusehends verschärft, und a Spanien tritt îin diefer Be- tuna“ meldet, für das erfte Vierteljahr 1904 eine Betriebs-

Too NAt Be Ks Qo? uf h b. P «L d ! s ck s t À 9 u s [ zi bun neuerdin 3 mehr herv r: in 4 LEnbern wird S fe G E C X A A Tho b L a0) A

e in B e Umiuea : in Ti Nteuprojektierte Straßenbahnlinie in Madr Ole | Do L gs mehr hervor; in beiden Landern wird diele Gnl- | ein] ung anzuordnen. Dieselbe beträgt je 5 %/ für Thomas- C1 CCL E gls wodselnasturs des D g al obne , l DJCLL:(C S a an 1 ALabrid. E nl " cl: Ld e E A E 3 L Ee E S : jelbe vertrag | ) Lepterer hatic den Umwedhselungskurs des DŒars n Gs E Gefellschaft „Estaciones y Mercados" ist bei der Stadtverwaltung |! widelung begünstigt durch die Anspruchslosigfeit der dortigen Arbeiter. | flußeifen, Puddelwalzdrah d für Spezialwalzdraht Gruppe 1 und Beschränkung auf 3: 9 e NUN wur S O um die Erweiterung der Linie von Pacífico bis zur Vallecasbrücke STUHT Die De i ppe 2 Je pezialwalzdraht Gruppe 3. | EaMia hin rater der Bedingung Le Bantai, dai fie ‘ingekonme rac rid.) (W. T. B.) Die Uebersicht über die Ung B c N di a L cetngelommen (Gaceta de Madrid.) R 5 P i inter der Bedingung tun könnten, daß sie i : i ) trag bei den Regierungsbanken in London Preisaus\hreiben für Entwürfe zur Durhführung

1!

in einzelnen überseeishen Staaten, staltet. Die Gesamtmenge der von H

dem 31. Dezember endende Vierteljahr aren hat das Vorjabr zugaëen Waren hat gegen das Vorjahr zugen

Aa aug Ti l Im er ur da3 Va : das Vorjalk nommen, und auch die Erträgnisse | weist eine Abnahme von 2631 947 Pfd. Sterl. gegenüber dem ent- dieses Ausfuhrgeshäfts sind im allgemein ieder be geworden. |\ i Zeitraum des Vorjahres auf, und zwar zeigen alle Ein-

«ür das Einfuhrge\shäft nah Deutschland wurde die Wendung | nahmequellen einen Minderertrag mit Ausnahme des Postamts. Die zum Besseren gefördert durch besonders 1 ) sind hauptsächlih eine Folge der Verktngerung der

ATDE 501 -

L a , v , , , - ' _—. sterium festzustellenden Kur]e deponierten. der Bereinigung einiger Bororte mit der Stadt Bar-

7 bu

|

Bekanntmahung wurde zunächst der Kurs auf celona. Die drei besten Arbeiten werden mit Preisen von 35 000,

erl. festgeseßt. Der seit langer Zeit bestehende 10 000 und 5000 Pesetas bedacht. Entwürfe find bis zum 3. Dezember |

und Dollar wurde auf diese Weise aufgehoben 1904 an das Ayuntamiento Constitucional in Barcelona einzureichen; | gerade für den hamburgischen Handel be! |

von den Schwankungen des Marktwerts des Unterlagen nebst Plan der Stadt werden gegen Vergütung. von | wo dies niht der Fall gewesen ist, hat fich in [gemeinen das | P «emacht. Es war nicht zu vermeiden, daß bei 10 Pesetas abgegeben. (Aus einem Bericht des österreihish-unga- | Geschäft wenigstens auf feinem früheren an ehalten. I Cat h 4 wirts{aftlihen Umwälzung gewisse Teile der rischen Konsulats in Madrid.) | Ge[chäft in Kaffee litt in der |

ck

L 4217 1 44 L

aris, 31. Dezember. (W. T. B.) Der hiesige Gemeinde - : 8 : t hat auf Antrag seines A Dausset beschlossen, eine ; s : liberra\cht | , 17 r ersten Halft es Jahres | Ausstellung von Mustern und Pariser Artikeln unter dem ck erleiden mußten. Ketner war daher überrascht, Der Baueiner Wasserleitung in Focsani (Rumänien) unter dem DMuce der [eit __ einigen ren den Konsum | Namen „Pariser Melse* zu gründen nah wird geplant ; aus diesem Anlaß unternimmt die Stadtverwaltung die

unter Ver 10e: en À 1m l E N M4 nah dem Vorbilde der

übersteigenden Ernten, sodaß die Preise für goo average Santos | Leipziger Messe. Diese Messe soll vom 5. bis 30. März dauern,

auf einen abnorm niedrigen Stand fielen; es nahm aber im | sodaß die ausländishen Käufer in der Lage sind, auf der Rückkehr von ; A

nach der Veröffentlihung der obengenannten Der- uren Zee R S Sang, ry t SEO nôtigen Schritte für die Aufnahme einer Anleihe von 500 000 Fr. z)artered Dan OL Zil, « E E a \nterefsenten wi empfohlen, {on jeßt mi / Nt n ormoiitor Á - l’Fndo-Chine der Regierung Vorstellungen darüber d age Baar and O Jen le Co D Einie Nel der i j ie vlôößlihe Erhöhung des Tikalwertes sür ihre Ge- treter E : ; O ay i dung U } zurückbleiben würden; der Verkehr wurde daraufhin ein lebhafter, und | Nom, 31. Dezember. (W. T. B.) Nach endgültiger Aufstellung : en mit sich bringen würde. An dem Tage, als j / i eine Wertbesserung bildete ih heraus, die sih in der leßten Zeit auf | der Banca d’Italia über die Ergebnisse der Konversion der {lossen wurde, stand der Kurs auf 213 Tikals gleich z Verpachtung der Bahia- und Minaseisenbahn | die Wahrscheinlichkeit hin, daß auch die nähste Bras f | 4l prozentigen Rente sind 184 Anträge auf Rückzahlung gestellt baleih die Regierung das unbestreitbare Recht besaß, in (Brasilien). Der Zeitshrift „Tho Brazilian Review“ zufolge | mäßig große sein wird, noch weiter verstärkte. In befriedigen | worden, die ein Kapital von 1102 533 Lire darstelleu. Da das zu enderungen nah ihrem Ermessen eintreten zu lasen, s bea sichtigt ‘die Regierung des Staates Minas, in nächster Zeit An- | Weise widelte sh das für den Hamburger Handelsverkehr fo | konvertierende Kapital 220 000 000 Lire beträgt, sind Rückzahlungen l | dis a :tte sie doch t die Absicht, den Handel zu beunruhigen und den gebote einzufordern auf pachlweise Uebernahme dieser von Carvellas | bedeutsame Salpetergeschäft ab; Hamburg hat seine Stellung | von weniger als + 9% beantragt worden. Gesundheitswesen, Tierkrankheiten uud Absperrungs: | RBanfen unnôtiae Verluste durch die Wirkung etner Maßregel zuzu- na) Theophilo Vttoni gehenden, 400 km langen Xinle, wel@e | als ersier Markt für diefen Artikel v: behauptet. ie N id, 1. Januar. (W. T. B.) Das Schatzamt hat gestern maßregeln. | . | Ba wee 8 allgemeine Wohl des Landes fördern sollte. Den die Küste mit einem reichhaltigen Mineraldistrikt in Verbindung bringt. Zufuhren in Gummi elasticum haben infolge günstiger Vi abakpachtgesell\chc Millionen Pesetas gezahlt zum Ausgleich E | Tun | Norstellunat 5 wurde insofern entsprochen, als festgeseßt Die Bahn führt dur prachtvolle, noch unberührte Urwälder mit sehr | lage zugenommen, und der Hamburger Markt dürfte {hon jeßt | der von der Gesellschaft geleisteten / y * Stempelsteuer für Rechnungen, Lieferscheine und | E E ber Mon es Tikals nit 17, sondern zunächst feinen und harten brasilianischen Hölzera, welhe (nach Ansicht te | für Mittelsorten von erhebliher Wichtigkeit sein, für Paraforten wird Rashington, 31. ber. , T: Die Einnahmen o 1] aro D da tteilur en nzministerium it | 5 Fifal 1 P d. É f en und von diesem Satze aus der Ver- Zeitshrist) von ciner unternehmenden Firma mit Vorteil ausgebeute er voraussihtlih an Bedeutung noch weiter gewinnen, nahdem Ham- | de aatsfasse betrugen im Dez 42 747 592 Dall., die Aus- ¡Hlich gesteigert werden sollte. Bei dieser Bestimmuug kün- werden fönnten. f in- | gaben 32‘ fl j

zweiten Halbjahr einen günstigeren L stellten, daß die jeßigen Ernten im Umfange gegen die vorhergehenden | ziehungen mit den fleinen Fabrikanten fördern. 4

Verlauf s ih Anzeichen ein- | Leipzig nah Paris zu kommen. Die Messe soll auch die direkten Be-

y

(Commercial Intelligence.)

r

r f

t l L E burger Dampferlinien eine regelmäßige Verbindu P

ing zugleich an, daß der Nerfkaufékfurs von 20 Tikals

¡g mit Para

ibt geändert werden sollte, falls dies nicht Siiberwertcs bedingt werden würde, wle

1 i Q l U. gerichtet haben. Eine beachtenswerte Zunahme haben ferner die nah | a N L E S M ““Gewinnziehung F at S e r / L A 1 Damb ck s) aer y01 iidtamerifaniscbem näm E P IESTSE E NE E T RRS, R RERUE E E E E sür eine S inalspurbahn von dem Bergwerk Collahuast nah DanSurg gelangten L Mengen ¿Ae f niGtamerilani)c L a R 4 De L CIGLUI E aler-Lose: 45000 (A Ser. 358 einem: in der Nähé von Challacollo R L rufsishem, rumänishem und galizishem Petroleum abten, Wee 1 R A L i S RA Ge Í : Dollars in Singayore taae träte Ueber- Ene in der (da e von C hallacoll gelegenen ] unkte der nach sonders it N E agb T Aha m t: Nr. 33 O Ser. 3 r. 209 M er. 3483 Nr. 43, es Dollars in Singapore zurage rate, Lr Tquique führenden Eisenbahn ist vón dem chilenishen Ministerio de E O Rücksicht auf die E o ee D , Ser. 2: Nr. 25. Fe 3 , Ser. 184 Nr. 6, Ser. 1392 l wieder herabgeseßt werden, wenn er einmal Induitria i Obras Publicas a1 Leopoldo Ottenheim*) und C irlos bestrebungen auf diesem Gebiete von Bedeutung sein dürfte. |- F 2 S, 1999 N. 94 Sor 2974 Nr 19 D mad A V E E c i, L S á Ui (1 1 Z/VTUS 1D (19 ( A 0 Ci ) VULIDY 1 1X “a: 10 c : E V : ) I 5 L vâre, auch wenn das Silber an Wert verlieren würde. F Gibbes*) erteilt worden | Neichlih waren au infolge der großen Ernte die Zufuhren in Vais nber fette G rals DOI |} LerSDUrger ertunÇ Ti Heiitmmungen aaben die Banken lofort ihre Zustimmung und i Gleichzeitig haben die beiden K »nzessi nâre die Genehmigung zum | aus Nord- und aus Südamertka ; allerdings iat die Qualität i Li L. m wb E D“ d « SET IIT S J J qu y «t f t! d, L T Lv C v L TA L4H AUT T L 4 K t Î ' e rg - - s egen die Pest erwogen, nat- | S aoon unvorzlalid an, aroße Verträge für die Lieserung bon Tifkals Bau einex für A nobilwaaenverkébr béstimmten Fabrsiraße | vielfa zu Klagen Anlaß, wodurch den Empfängern mancher Schaden ( : N a unverzügl , groß Vau einer für Automobilwagenverkehr bestimmten Fahrstraße | reitet w Bei aeeire Nasiî wig ì v Les 1}! 217 \ 70 p vi “J } j ile DE, L Rer rage i \ ¡C T( 1DETN un ets zwischen den vorgenannten Punkten erhalten. (Diario Oficial de la | eitet wurde. Bei großer Nachfrage in allen Ländern und gleich |

Neuprojektierte Eisenbahn in Chile. Die Konzession

Ser. 4599 Nr. 4, Ser. 7492 Nr. 14, Ser. 8919

M Ser. 1375 Nr. 37, Ser. 1983

, 2715 Nr. 24, Ser. 7297 Nr. 44,

—-

v Pee

. e

QS

November ein Jndier an der | | m Sate von 20 für 1 Pfd. Sterl. abzuschließen. ; aishe Untersuhung bestätigt hatte. | r. oines selbftär Konsortiums für | Ber} Pie M rehtig ing des Borbehalts, durch_ ten die Regierung Republica de Chile.) zeitiger wilder Spekulation in den Vereinigten Staaten sind die | Amestta. Bai der Lee der T Lud Negqulierun e Haf on Genu | ermädtiat wurde, thre Verkauférate mit dem Steigen des Silber- : Preise für Baumwolle im Berichtsjahre sehr beträchtlih gestiegen, | ndon, 31. Dezember. (W. T. B.) Bankausweis. Total- “e E waltung und 2 ( pl - ‘- ERE was besonders von der deutschen Tertilindustrie nahteiliz empfunden | reserve 574 000 (Zun. 905 000) Pfd. Sterl. , Noten- wurde. Bemerkenswert sind die neuerdings in verschiedenen Gegenden, | umlauf 28788 000 1. 295 000) Pfd. Sterl.,, Barvorrät

1 verändern, war ersihtlih, als am 17. Dezember der Kurs F Verdingung von Asphaltierungsarbeiten in Alexan-

nens des Silbers auf 19} festgeseyt und als ferner F dria (Aegypten). Frist für an den Administrator der Stadt zu | 2x die Verkaufêrate von 194 bekannt gegeben wurde. richtende Angebote: 26. Januar 1904, Mittags 12 Uhr. Kation: ¿. B. in deutschen Besigungen Afrikas, ferner in Kleinasien, mit der | 28912000 (Zun. 609 000) Pfd. Sterl., Portefeuille 36 425 000 x 180 ägyptische Pfund. Die Arbeiten sind in ein oder drei Jahren | Anpflanzung von Baumwolle unternoimenea Versuche, wenn au | (Zun. 7 758 000) Pfd. Sterl., Guthaben der Privaten 48 425 000 auszuführen, je nahdem fie 10 000 qm oder 30000 qm umfassen. | natürli cin praktisher Einfluß derselben hei dem enormen Umfange | (Zun. 8 673 000) Pfd. Sterl, Guthaben des Staats 7 950 000 ¿ (Moniteur des Intérêôts Matóriels.) des Weltkonsums an Baumwolle vorerít nicht erwartet werden kann. | (Abn. 18 000) Pfd. Sterl., Notenreserve 16 673 000 (Zun. 915 000) _ U L : Die Einfuhr von Häuten hat gegen das Vorjahr eine erfreuliche | Pfd. Sterl, Negierungssicherheit 19 235 000 (unverändert) Pfd. ) Wohnsiß nicht näher bezeichnet. Steigerung erfahren. In Spei!efetten, speziell Margarine und | Sterl. Prozentverhältnis der Reserve zu den Passiven 327/s gegen 36"/z gierung, wenigstens für die Gegenwart, gelungen war, ihren Kurs F Schmalz, war das Geschäft zunächst ein ruhiges bei \sinfeaden Preisen, | in der Vorwoche. Clearinghouscumsaß 174 Mill, gegen die ent-

“-

wirksam zu machen, und eine Nechtfertigung der getroffenen Maßnahmen. i | im Herbst jedoch entwickelte si infolge steigenden Bedarfs ein reger | sprehende Woche des Vorjahres 6 Mill. mehr.

Roden vom 2. b1i8 22 7 nn R) 2? zusammen vVzZ

zusammen 145 neue

zu steigen fortfuhr, wurde der Wert der _Tikals allmäblich in bestimmten Stufen erhöht, bis er am 14. Viârz die Stvfe von 183 Tikal 1 Pfy. Slecl. erreihte. Feder dieser ers nd des Tifkfalwertes folgte eine entsprehend höhere Quotierung des Tikals dur die Banken, ein deutlicher Beweis, daß es der MNe-

G

ia

Cic d, dr ta ric: Zei Rein

(Gesundheitsbehörde Seuche hat der Praä}itdent der

E : t 40n r t Brasilien Anfangs BMovember Elen Kredi

: Xen DI

J

j

, , y ck r An î r Pn 11\t E 1U

treffenden oforttgen 1 daß sur DI€ Oen VET Lr D 2 BL E Iy SLL R A e PSE A e M Ï

j

j

Contos de rôóts gewahrt