1904 / 2 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[74481]

Kurauftalt und Stahlbad-Actiengesellschaft

_Finneck-Raftenberg in Thüringen.

Wir berufen hiermit unsere Aktionäre zu einer aufterordentlihen Generalversammlung für Sounabend, dex 20. Fauuar 1904, Vor- mittags 1A Uhr, nah D bei Nastenberga in Thüringen, mit folgender Tagesorduung : 1) Be- rit liber die bisherige Entwickelung der Verhältnisse der Gesellschaft. 2) Genehmigung des Abschlusses eines Vertrags über Gebeimmittel des Dr. med. Groß vom 5. November 1903 und setuer Begründung. 3) Annahme einer ‘neuen Fassung des ganzen Ver- fassungsabschnitts des Gesell|chaftsvertrags und Ersaß der bisherigen 8 1—26 der am 7. Juli 1903 ver- Iautbarten Verfassung durch erstere. 4) Veränderte Peslung des eigentlihen Gesellshaftsvertrags und einer Begründung. Die Nechtfertigung der Aktionäre erfolgt auf Grund des Notariatsaktes vom 7. Fuli 1903.

Gewiun- und Verlusftkouto am 30. September 19083,

Soll. M A M. F Ausgaben für Malz, Hopfen, Brausteuer, Pech, Wasser, Oele und Neparaturen , Kohlenkonto . . Fuhrwerks-Be- triebskonto .. Handlungs-Un- kosten-, Provisions-, Neisespesen-, Dekort- und Löhnekonto Flaschen-u.Flaschen- TELLEPTONIO Abschreibungen: Grundstüctfonto

! [71649] ë j Maschinenfabrik und Mühlenbauanstalt G. Luther, Aktiengesellschaft.

Die außerordentlihe Generalversammlung vom 28. November 1903 hat bes{lofsen :

Das gegenwärtig nom. 4 5 000 000 betragende Grundfapitäl wird im Verhältnisse von 5 : 2 auf #6 2 000 000 herabgesetzt; das Grundkapital wird gleichzeitig durch Ausgabe von nom. 4 1 500 000 Vorzugsaktien wieder auf #6 3500000 erhöht. Die Eintragung dieser Beschlüsse in da3 Braun- \chweigishe Handelsregister ift am 3. d. M. erfolat.

Gemäß § 289 des Handel8geseßbuchs t wir die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre An- sprüche bei uns anzumelden.

Wegen Einreichung der zusammenzulegenden Aktien und wegen Bezuges der Vorzugsaktien durch die gegen- wärtigen Aktionäre werden besondere Bekannt-

10) Verschiedene Bekannt- machungen. {74413]

Von der Preußishen Pfandbrief-Bank, dex Firma Delbrück Leo & Co. und dem A. Schaaffhausen'schen Bankverein hier is der Antrag gestellt worden,

Á 30 000 000 8#5 9/69 Unleihescheine der Rheiuprovinz Ausgabe XXVII | zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 31. Dezember 19083.

Bulassungsftelle an der Börse zu Berlin. Kopeßky.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staalsanzeiger.

M Berlin, Montag, den 4. Januar 1904.

C P T ——— _— ————— gi E E E 2 —— 5 ia T L Ra A R Min A i L Se L E S 7 5 H A a E E tragsrolle "Dor B Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Ea Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtsein ; zeichen, Palente A A Riese sowie die Tarif- und SAE lauen unaen der Ei enbahnen enthalten sind, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (0. 24)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli, Der Bezugspreis beträgt A 4 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 A.

633 911 98 716

39 913

301 035 2 677 [74414]

Von der Preußishen Central-Bodencredit-Actien- Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Finne bei Nastenberg i. Th., am 1. Januar 1904. Der Vorftaud. A. Wein holy.

[74500]

Die Herren Aktionäre der Cottbuser Maschineu- bauauftalt und Eisengießerei Uctien - Gesell. schaft Cottbus werden hierdurh für Dieustag, den 26, Januar d. F., Nachmittags 2 Uhr, zu einer im Kaiser-Hotel, Friedrti{str. 178, Berlin, statifindenden außerordeuntlichen Generxalver- sammluug ergebenst eingeladen.

Tagesorbduuug : Wahlen in den Aufsichtsrat.

Diejenigen Akticnäre, welche an der Generalver- fammlung teilnehmen wollen, haben gemäß § 12 des Gesellshaftsvertrages ihre Aktien mindestens vier Tage (den Tag der Hiuterlegung, uicht aber den Lag der Genexalversammlung mitge- rechnet) vor der anberaumten Generalver- fammlung, Nachmittags 4 Uhr, entweder bet

dem A. Schaaffhausen’schen Bankverein in

Berliu W., Französische Str. 53/54, dem Bankhause Friedr. Franz Wandel in Deffau,

oder bei unserer Gesellschaftskasse in Kottbus zu hinterlegen, oder die dem Gese entsprechende Hinterlegung derselben dur Einreichung etner Be- scheinigung nachzuweisen.

Kottbus, den 2. Januar 1904.

Der Vorfißende des Auffichtsrats : M Krettlin 0

E E Glüdckauf-Brauerei Actien-Gesell- haft Gelsenkirhen-Ueckendorf.

Bilanz am 29. September 19083.

[ | Aktiva. M. | A b | S Grundstückkonto am | I ATEODeS L002 308 314/22 Abschreibung 19/6 . 3 083/14 Gebäudekonto ain 1. Ok- tober 1902 . Zugang .

305 231/08

35 913 56 905 590 11 18 11181

Î

A Aale | 869 676 85 | |

Abschreibung 29/6 . Auswärtige Besitzungen am 1. Oktober 1902 .

837 478/60

—- abgestoßene Hypo- |

10 000|— T30 628/35

L OS

| 120 628/35 |

Abschreibung l 125 095/78

von M. 276 629 35 5 532/15 Berfandfaßkonto am 1. Oktober 1902 Zugang

29%

(

1 3511/90 35 415/71

| 3406381 |

f

A 7 083/14 28 332/57

Abschreibung 20 9/9

| der Gesell Va tea ase “_ ¡ dorf,

3 083 18 111

19%/0v. 4308 314,22 Gebäudekonto

20/0 v. M6905 590,41 Auswärtige Be- fißungen

29/0 v. M6 276 628,35 Bersandfaßkonto 209% v. M 39 415,71 Lagerfaßkonto 59/00. 46205813,35 Maschinenkonto 159%/0 v. 46376 880,59 Utenfilienkonto 159%) v. Ak 56 224,08 Mobiliar- und Jn“ ventarkonto

9209/0 v. M 56407,44 Fuhrwerkskonto 2509/0 v. A632 854,06 isenbahnwagen- konto 209/0v. 46 17 751,06 3 550

Gewinn-Saldo . .

5.032 7 083/14 10 290 56 532 8 433

11 281 8213 132 112/37

239 861/87 ! 404 223/01

Haben.

Pex Gewinnvortrag vom 30. September 1902 17 877/31 (Ertrag für Bier und | Nebenprodukte .. 1 370 345/96

Zinsenkonto 16 004 74

1 404 228/01 Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom 30. Dezember 1903 wird der Dividendenschein Nr. 9 mit "X % = 75 A eingelöst und zwar bei in Gelsenkirchen-Uecken- vei dem Bankhause C. G. Trinkaus in Düsseldorf, bei der Nationalbank für Deutsch- land in Berlin und bei der Essener Credit-

I E

Anstalt in Essen sowie deren Filialen. [74502]

Bremer Häuser Actien Gesellschaft Norderney.

Zu der am Sonnabend, den 30, Januar d. J.,

Nachmittags 6} Uhr, im Hotel Schuchardt zu

Norderney stattfindenden 7. ordentlichen General-

versammlung werden die Herren Aktionäre unserer

Gesellschaft hiermit ergebenst eingeladen.

Tagesordnung :

1) Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Vorlage der Bilanz.

3) Festseßung einec Remuneration für die Mühe- waltung des Vorstands und der Mitglieder des Aufsichtsrats.

4) Festseßung der Dividende.

5) Entlaitung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

6) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats.

Zur Teilnahme an der Generalverfammlung ist

Lagerfafkonto am 1. Ok- | T L ee p 205 813/35 | Abschreibung 59/5 . 10 290/67| 195 522/68 | Maschinenkonto am 1.Ok Lied tober 1902 . 360 098/82 Zugang 16 781/77 376 SS0/59 Abschreibung 15 9/6 56 532/091 320 348/50 Utensilienkonto am 1.Of- | tober 1902 . 44 726/40 | Zugang 11 497/68 | 56 224/08 | Abschreibung 15 9/6 8 433/61 47 790/47 Mobiliar- und Inventar- g | konto am 1. Oktober | 1302 55 908/79 | Zugang 4986 | 96 40744 11 281/49

Abschreibung 20 9/5 45 125/95 ybrwerkêfonto am [. Oftober 1902

Zugang

30 969/51

1 885/05

: 32 854/96

Abschreibung 25 9% 8 21364 Eisenbahnwagenkonto

am 1. VDfktober 1902

S T |

24 640/92

14 200/85 331 578/02 10 034/35 568 554/94 928 114/38 733 4211/75 4 565 470/84

Abschreibung 20 9/ Marenvorräâte Kassenbestand Wechselbestand Hyvotbeken

Debitore

V Ly l L H

Pasfiva. Aktienkapital . Anleibekonto . . Anleibezinsenkorto Neservefondékonto . Delkrederekonto Kreditoren . Sparfondékonto Dividendenkonto : rit ercobene Divi- dende pro niht erhobene Divi- dende Þro 1901/02 GSewinn- und Verlust- fonto: Gewinn

2 400 000|— 1 000 000 12 015|— 362 734/69 50 170/95 4814 883/76 15 274/57

| uuar d. J., Abeuds 6 Uhr, bei unserem Vor-

! einen Depotschein über eine bei der Bauk oder einer

Vercinigte Speyerer Ziegelwerke A. G.

hiermit zu der am Montag, den 25. Jauuar | 8. €., Nachmittags £ Uhr, im Sißzungssaale des Direktion8gebäudes zu Speyer stattfindenden ordent-

zur Ausübung des Stimmrechts ist erforderli, deß die Aktien drei Tage vor der Generalversamra- litug binterlegt werden : bei der Pfälzischen Bank in Ludwigshafen a. Nhein, deren Filiale in Speyer, sowie bei dercu sonftigen Zweiguieder- lassungen oder auf den Bureaus unserer Ge- sellschaft in Speyer und Mannheim.

jeder Aktionär, der sih als solcher legitimiert, be- rechtigt. Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien bis spätestens zum 28. Ja-

stande in Norderuey oder bei dem Bankhause Ioseph Koppel in Norden binterlegt und die Hinterlegung auf eine dem Aufsichtsrate genügend erscheinende Weise nachgewiesen haben, oder welche

öffentlichen Vehörde oder einem Notar erfolgten Deposition vorgelegt haben.

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung liegt mit dem Geschäftsbericht vom 10. Januar 1904 ab in unserem Geschäftslokale in Norderney zur Ein- sicht der Aktionäre aus.

Nordernucy, den 2. Januar 1904.

Der Vorsißende des Auffichtsrats: Hermann Koppel.

[74503]

Speyer a/Rhein—Maunheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden

lichen Generalversammlung eingelaten. Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberiht3 und der Rechnungsablage üter das verflossene Geschäfts- jahr und Vorlage des Prüfungsbefunds.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Bestimmung über Verwendung des Yeingewinns.

4) Aufsihtsrat8wahl[.

Zur Teilnahme an der SBeneraïversammlung und

Speyer a. Rhein, 2. Januar 1904. Der Auffichtsrat. C. E3wein, Kgl. Kommerzienrat.

1900/01 50/ F in Frankfurt a. Main, ist aus demselben ausges{hteden.

Deutsche Lebensversicherungs-Gesellschaft.

7441222 Bekanntmachung. ; Da5 Mitglied des Auffichtsrats unferer Gesell- haft Herr Heinrih Hauck, i. Firma Ferdinand Hauck

Ludwigshafen a. Nheia, den 31. Dezemkter 1903.

Aiias

S

zl

ei

hi

ge

1

O N

11) 12) Die fonstigen

von Glasenapp.

„Eck, Guth & Cie“ zu Malmerspach (Ober- Generalversammlung der Aktionäre vom 2. Dezember Notar in Mülhausen, in etne Aktiengesellshaft mit

Aktiengesellschaft“ umgewandelt und der dies- Berfialide Umwandlungsbeshluß am 18. Dezember 1903 in das Handelsregister Mülhausen i. Elf. ein- A worden ift, werden hiermit die Gläubiger er C

des Handelsgeseßbuhs aufgefordert, thre Ansprüche anzumelden.

7) Erwerbs- uud Wirtschafts-

m. b. H., tritt mit dem 31. Dezember Liquidation. felben Brandenburgische Vaugenofsexschaft, E. G. m. b. H., Spandau, Schmidt-Knobelsdorfsir. 22 a. | Die Liquidatoren: Shmidt, Birghan, Vieliß. |

Se!

[74420]

[74417] [74418]

[74489]

am 28. Dezember 1903 in

[74515]

N jf C9 DO

o I as

machungen ergehen.

Brauuschweig, den 4. Dezember 1903. Maschiueufabrik und Mühleunbauanstalt G. Luther, Aktiengesellschaft.

Max Münzel. J. Mengeringhausen. (73585] Aufforderuug. Nachdem die Kommandit-Aktieu-Gesellschaft

elsaf;) zufolge Beschlusses der außerordentlichen

1903, beurkundet dur Justizrat Gustav Diemer,

irma „Kammgarnspinnerei Malmerspach,

esellschaft in Gemäßheit des § 334 Absay 2

Kammgarnspinnerei Malmerspah Aktiengesellschaft.

____ Der Vorstaud. Louis Shuebezer. J. J. Bresch.

O

D S T R

„e, Senossenshaften.

T Die Brandenburgishe Baugenossenshaft, E. G. : : 1903 in Wir fordern die Gläubiger der-

auf, ihre Ansprüche bei uns zu melden.

rp: E A

) Niederlassung 2c. von Nechtganwälten.

VIn die Liste der bei dem Herzogl. S. Amts3gericht

Coburg, den 29. Dezember 1903. Herzogl. S. Amtsgericht.

gesellschaft hier ist der Antrag gestellt worden, 6 50 0090 090 unyverlosbare, bis 1913 un- kündbare 8} 2% Zentralpfandbriefe v. F. 1904 der Preußischen Central-BVodencredit- Actiengesellschaft in Bexlin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 31. Dezember 1903.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopeßky.

74415] Vekanntmachung.

Von der Mitteldeutshen Creditbank hier ift bei uns der Antrag auf Zulassung von 6. S0 000 O000,- (Emission 1X),

#6 10 O00 O00, (Emission X) der Deutschen Hypothekenvbankin Meiningen zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingeceiht worden. Frankfurt a. M., den 31. Dezember 1903. Die Kommission sür Zulassung von Wertpapieren aa

der Börse zu Frankfurt a. M.

[74504]

Einladung zur Versammlung der Abteilung Brandenburg des Verwerthungsverbandes Deutscher Spiritusfabrikanten auf Dienstag, den UD. Fanuar 1904, Mittags 12 Uhr, nah Berlin, Deffauer Straße 14, Club der Landtvirte.

Tagesorduungç :

1) Geschäftsbericht und Jahresabschluß der Centrale für Spiritus-Verwerthung für die Zeit vom 1. Oktober 1902 bis 30. September 1903.

Der Borsitzende.

2) Rechnungslegung über die Verwaltung des Abteilung9wermögens im Geschäftsjahr 1902/03 und Beschlußfassung über die Entlastung des Borstandes.

Herr Amtsrat Mankiewicz.

3) Der Erläuterungsberiht über die technisde Ver- wendung des Spiritus.

Herr Professor Dr. Wittelshöfer.

4) Geschäftliches

WVerlin, den 2. Januar 1904.

4% Pfandbriefe

37 9% Pfandbriefe

zu Coburg zugelassenen Rechtsanwälte ist am 28. De- } Perwerthungsverband Deutscher Spiritus- zember 1903 Rechtsanwalt Dr. Moriß Vaer mit dem Wohnsige in Coburg eingetragen worden.

fabrikanten Abteilung Brandenburg. Der Vorfißeude: Schmidt-Löhme.

Schiegnit.

íIn die Anwaltsliste des unterzeichneten Guido:

gerichts ift beute der Necht38anwalt Johannes CMnens |

erdinand Klemm Wohnsitz Freiberg eins- |

getragen worden.

Freiberg, den 30. Dezember 1903. Königliches Landgericht. __ Vekanntmachung. In die Liste der beim Landgericht in Neu-Ruppin | gelassenen NRecht3anwälte 1st der Necht3antwalt

Dr. Willi Reisner, zu Neu-Ruppin wohnhaft, heute

ngetragen worden.

Neu-Ruppin, den 30, Dezember 1903.

Der Landgerichtapräfident.

i __ Vekanntmachung. i

In der Liste der bei dem Kammergericht zuge- j

lassenen Rechtsanwälte ist der unter Nr. 137 etn- getragene Necht8anwalt Dr. Paul Petzall hier heute j gelöst worden.

Berlin, den 24. Dezember 1903. Der Präsident des Kammergerichts.

[74419]

Der Rechtsanwalt Franz Zihlaff zu Bramsche ift | der Liste der bei dem ! esigen Amtsgerichte zugelassenen Rechtsanwälte [öscht.

Königliches Amtsge

richt Malgarten.

E S E E: T A U D E A A E R E O E E N L E E R R

) Bankausweise.

9) ZWochenübverfiht

Reichdöbank

vom 31. Dezember 1908. Aktiva.

) Metallbestand (der Bestand an i kursfähigem deutschen Gelde und an Gold in Barren oder aus- ländischen Véünzen, das Kilogramm fein zu 2784 M berehnet) . Bestand an NReichskassenscheinen . 18 637 000

e Noten anderer Banken 8 441 000

e Wechfeln . 1138 434000 Lombardforderungen . 212 676 000

793 459 000

Effekten s 110 518 000 sonstigen Aktiven . 96 449 000

Passiva. j Das Grundkapital . .... 150 000 000 Der Reservefonds . . . 47 587 000 1 565 490 000

Der Betrag der umlaufenden Noten A A tägli fälligen

574 918 000

40 619 000

Samm mat

Die sonstigen Verbindlichkeiten Ce B a 5 Berlin, den 2. Januar 1904. Neichs8bvanfdirefktörium. Koch. Gaklenkamp. von Klißing. Schmiedicke. Goßmann. von Lumm.

Korn.

| 1994,

Cafiraghi, : e Gesellichaft ausge|chieden ift.

} | [73739]

aufgefordert, sic

Industrie Magdeburg, fordere i alle, w an genannte Gesellschaft haben, auf, ihre Unsþprüche innerhalb viee Wocheu machen,

[74499] Bremen-Hamburger Versicherungs-Gesell- schast auf Gegenseitigkeit in Bremen.

Einladung zur außerordentlichen Geueralver- sammlung am Sonnabend, deu 23. Januar Nachmittags 4 Uhr, in Bremen im Gewerbehause.

Tagesordunug :

Die Generalversammlung beschließt in Gemäßheit der §8 14, 43, 44 ff. des Reiihsgesetzes über die privaten Versiherung8untexrnehmungen vom 12. Véai 1901, das Präliminarabkommen zwischen der Deutschland, Lebens-Versicherungs8-Actien- Gesellshaft zu Berlin, und der Bremen-Hams- burger Versicherungs-Gesellshaft auf Gegen- seitigkeit in Bremen zu genehmigen und die Brernen - Harnburger Verficherungs-Gesellschaft

auf Gegen]eitigfeit zu Bremen aufzulösen.

Zu Liquidatoren werden ernannt:

Herr Direktor J. Meyer in Bremen und Herr Direktor N. Mertins in Berlin. Die Zulassung zur Generalversammlung statt auf Grfind einer Eintrittskarte, welche svätefteus am Tage vor der Generalversammlung am

Andeî

| Bureau der Gesellschaft, Sögestr. 19, part., zu lôsen ist, oder gegen Vorzeigung der letteu noch

gültigen Vrämienquittung. Bremen, den 2. Januar 1904. Der Aufsichtsrat. E. Win dolph, Borfigzer.

| [74416]

Wir mathen hierdurch bekannt, daß Herr Fortunato N aus dem Aufsichtsrat unserer Thale a. D., den 30. Dezember 1903.

- 4A fa f 0 4: Emaille-Grofsisten-Verband G, u. b. S.

Der Geschäftsführer.

Die Gesellschafter der Firma

B. Soller Kautschuk Import Gesellschaft

mit beshräukter Haftung, fjamburg

haben die Auflösung bes{chlofsen.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit bei derselben zu melden. Hamburg, den 28. Dezember 19083. Der Liquidatoc : Paul Fischer, Ferdinandstraße 48 I.

[73148]

Als Liquitator der Magdcburg,

Firma „Martonuagen- G. m. 0 D. zu welche Forderungen

bei mir geltend zu Carl Hans Blume, Lalkfabrik.

- Bauer, Berlin, Passauer Str. 18.

Selbstabholer auch durch die Kömgliche Sn des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Wie.

Patente, (Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) 1) Anmeldungen.

Für bie angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an dem bezeichneten Tage die Erteilung eines Patentes nachgesuht. Hinter der Klassen- zifffer ist jedesmal das Aktenzeichen angegeben. “Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen un- befugte Benußung geshügt. 4a. L. 17731. Dochtbrenner. Ernst Leh- manu, Glogau. 26. 1. 03. 4a. P. 13278. Verfahren zur Erhöhung der Leuch!kraft von Gaszglühlicht. Dr. Naoul Pictet, Berlin, Wattsir. 2. 17. 1. 02. ) 4c. O. 3788. Gasdruckregler. Helene Offen- berg, geb. Nathau, Berlin, LuEauer Str. 3. 12.11. 01. Ga. V. 5120, Malzdarre zur Erzeugung von hellem und dunklem Malz. Louis Volland, Erfurt, Mett. 25.9. 0.03.

Sa. C. 10479. Schleudermashine zum Be- handeln von Textil- und anderen Materialien mit Fl issigkeiten usw.; Zus. z. Pat. 142 768. Bernhard Cohuen, Grevenbroich. 20. 1.02.

Sa. N. 645,8. Vorrichtung zur Herstellung von Kammzugspulen für Farbereizwecke usw. durch Pie fung. Dr. Theodore De Naeyer, Alost, Belg.; Vertr. : M. Schmey, Pat.-Anw., Aachen. 24. 11. 02. Sa. N. 6536. Strähngarnfärbemaschine. FFrater äFdesbaldus Gerhard Nütten, Kloster Val Dieu b. Aubel, Belg.; Vertr.: (M. Schmey, Pat.-Anw., Aachen. 7. 1, 03. : : 106. J. 6987. Kohlenbriketts. Jnternational Fuel Company, Chicago; Vertr. : Pat.-Anwälte Or. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin N W. 6. ‘22. 9. 02.

Di, H. 29370. Verfahren zur Darstellung von Magneñum- und Zinksuperoxyd auf elektro- Ilytishem Wege. Dr. Friedrich Hinz, Berlin, Friedrichstr. 105c. 27. 11. 02. E U2u, M. 17 666. Verfahren zur Herstellung einer leicht Sauerstoff abspaltenden Manganverbin- dung. Thomas Maecalpine, London; Vertr.: ! H. Neubart, Pat.-Anw., u. F. Kollm, Berlin NW. 6. 11 e 00 13d. G, 17388. Heizröhrenkessel mit einer die Nauchkammer umschließenden, zur Aufnahme von Veberhitzerelementen dienenden Ringkammer. Jakob | Göhring, Offenbah a. M., Bismarlkstr. 185. 10, 9 O2. 13e. E. 9106. Nohrreiniger, bei welchem das NReinigungswerkzeug und das treibende Turbinenrad auf einer im Innern des Leitrades angeordneten, mit Svurzapfen versehenen Welle sigen. William Swan Elliot, Pittsburg, V. St. A. ; Vertr. : F. C. Glasfer, L. Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, | Berlin SW. 68. 25. 3. 03. 14a. K. 23 S26, Dampfputnpensteuerung. Nichard Knoller, Wien; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin N00. 6, 9.02. 14d. V. 4430. steuerung; Zus. z. Pat. 149 179. Göß b. Leoben, Steiermark; Berlin NW. 40. 25. 10. 01. E 15e. Sch. 20157. Vorrichtung zum [elbst- tätigen Anlegen von Briefumschlägen an Schnell- pressen. pa Schoemmel, Segeberg. 3. 4. 03. 15g. A. 9407. Schreibmaschine mit sichtbarer Schrift und senkrecht verstellbarem Typenhebelkorbe. Henry Clay Adams, New York; Vertr. : H. Neuen- dorf, Pat.-Anw., Berlin O. 17. 21. 10. 02. t 15g. C. 11549. Festklemmvorrihtung für Manuskripte an Manuskripthaltern von Scbreib- maschinen u. dgl. I. H. P. Colleen u. G. L. Elliott, St. Louis; Vertr. : M. Schmetz, Pat.-Anw., Aachen. 10: 5, 09. L 17d. H, 30429. Kühlanlage mit Kühlung durch Kältemishung; Zus. z. Anm. H. 29 209. Wilhelm Helm, Berlin, Anhaltstr. 8. 29. 4, 03. 7d. H. 30649, Gegenstromkühler; Zus. z. Pat. 143 149. Otto Hentschel, Blasewiy. 28. 5. 03. 20d. W. 21 054, Federanordnung für zwei- asige Drehgestelle von Eisenbahnwagen. Waggou- fabrik Aft.-Ges. u. Wilhelm Jakobs, Rastatt. 20. 8. 03. : 20g. F. 17 784. Verbindung der Entlastungs- und WVerriegelungsvorrihtung an ODrehbscheiben. Fabrik für Eisen-Koustruktiouen, G. u. b. H., Unterkochen, Württ. 16. 7. 03. L 20i. C. 10 6583. Stellvorrihtung für Eisen- bahnweichhen und -Signale. The Continental Hall Sigual Company, Société Auonyme, Brüssel ; Vertr. : Dr. W. Haußknet, u. V. Fels, Pat.-Anwälte, Berlin W. 35. 27. 3. 02. 20i. Sch. 19 7583, Einrichtung zur Ueberwachung der vorschriftsmäßigen Bedienung von Wegschranken. Scheidt & Bachmanu, M.-Gladbach. 12. 1. 03. 21g. M. 23 231. CEinstellbare Kathode für Röntgenröhren. Fa. C. H. F. Müller, Hamburg. 81. 3.03. 21d. B. 324195.

Erpansionskolbenschieber- Josef Vorraber, NBertr.: N. Fiedler,

SFnfluenzmaschine. Hetnz O G00 21e. Z. 3965. Wattstundenzähler. MNudolf EZeRDerg, Schöneberg-Berlin, ;Krimhildskr. 7. 21h. M. 22 114. Verfahren zur Herstellung von elektrischen Kohlenwiderständen auf emaillierten oder ähnlichen Flächen. Det de Mare, Brüssel;

“Vom „Zeutral-Handelsregister für das Deu

Vertr. : G. Hoffmann, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 26.0, Q

2.

vezogen werden,

F 22a. B. 33 882. Verfahren zur Darstellung | eines Monogazofarbstoffes aus Anthranilsäure und j p-Kresol. Badische Anilin- und Soda-Fabrik, | Ludwigshafen a. Rh. 11. 3. 03. 22b. B. 26 927. Verfahren zur Darstellung grüner Farbstoffe der Anthracenreihe; Zuf. z. Pat. 109 261. Badische Anilin- uud Soda-Fabrik, | Ludwigshafen a. Rh. 22b. F. 17200. Verfahren zur Darstellung | neuer \tickstoffhaltiger Farbkörper der Anthracen- reihe; Zus. z. Pat. 107730. Farbenfabriken | vorm. Friedr. Bayer & Co., Clberfeld. 2. 2. 03. | 225. C. 9902. Apparat zur Herstellung von ? Bleiweiß. Frederik John Corbett, South Yarra, Kolonie Victoria; Vertr.: Carl Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6, 01. 0 Ol D2f. F. 17 877, Verfahren zur Herstellung eines Füllstoffs für die Farben- und Papierfabrikation. Dr. Älbert N. Frauk, Charlottenburg, Leibnigz- rale 80. 12. 9, 03. 22h. W. 20 315. Verfahren zur Herstellung von Pech aus Teer und Teerölen. Dr. C. Georg von Wirkner, Schalke i. W. 7. 3. 03 24a. K. 25058. Vorrichtung zur Entrußung yon Verbrennungsgasen. Karl Kauder, Nürnberg, | Melanchthonyl. 4. 8. 4 03. : N 24c. H. 30 857. Vorwärmkanal für die Se- f'undärluft, in3besondere bei Gasfeuerungen. Gustav Horn, Braunschweig. 3. 7. 03. 39e. ‘S, 17 977. Armstüte für Krankenbetiten. Wilh. Soest, Höhscheid b. Solingen. 6. 9. 03. 30h. L. 17735, Verfahren zur Herstellung medizinisch verwendbarer Extrakte. George Berthold Löffler, London; Vertr.: Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW G 20, 1, 05, Z3Lc. B. 31864, Gußform aus Metall mit Luftspalten, insbesondere für Schriftzeichen. Johannes Bofse, Charlottenburg, Schillerstr. 47. 9. 6. 02, 33e. F. 17 906. Vorrichtung zum Befestigen von Kämmen, Nadeln o. dgl. im Haar mittels einer Sicherheit8nadel. Alois Fabian u. Michael Karner, Amitetten, Nieder-Oesterr.; Vertr.: Th. Hauske, Pat.-Anro., Berlin SW. 61. 18. 8. 03. 34b. Sch. 20 624. Nettigschneider mit Salj- streuvorrichtung, bei welhem auf dem Schneidmesser einerseits eine in den Rettig eindringende Schraube und anderseits ein mit exzentrischen, auf einen zweiarmigen, unter Federdruck stehenden Hebel ein- wirkenden Organen versehener Griff angebracht ist, Schweizer Besteckfabrik, Delémont, Schweiz; Vertr.: Henry G. Schmidt, Pat.-Anw., Berlin SW. Gl. 10, (5. 02 34l. B. 35134. Zerlegbarer Christbaum- ständer. Ernst Böuninghofen, Charlottenburg, Pestalozzistr. 74. 1. 9. 03. / 35a. S. 16 467. Fördereinrihtung für ununter- brohene Horizontal- und Bertikalförderung. Siemens & Halske Akt.-Ges., Berlin. 17. 9. 02. 37a. V. 14 369. Verfabren zum Ausmauern si) freuzender Eisenstäbe bei Plattenwänden. Emil Prüf, Wilmersdorf. 31. 12. 02. 4 : 41b. R. 17509. Befestigungsöse für Hut- \{chnüre. Auguste Ribaud, Lyon; Vertr. : F. C. Glafer, L. Glaser, Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin 8W 68. 2. 12. 02. i 42f. R. 18 208, Hebelwage mit mechanischer Gewichtseinhängung. Olaf Lie Rothe, Christiania; Vertr:: Dr. B. Alexander-Kat, Pat.-Anw., Görliß. 2D, D VO, 42h. Z. 3911. Linsenstercoskop, bei dem das linke und rechte Linsensystem zwecks Anpafsung an den Augenabstand des Benugters sich einander nähern und voneinander entfernen lassen. Fa. Carl Zeiß, ea 8, 0, 99. j 45f. T. 9248. Schuyßmittel für Bäume; Zus ¿. Anm. T. 9136. Arnold Thomée, Lengel]en b. Werdohl. 17. 10. 03. 46a. B. 32924. Arbeiisverfahren für Erx- plosionskraftmaschinen. J. G. L. Bormaun, Char- lottenburg, S&lüterstr. 28. 1. 11. 02. j 46e. B. 34 508, Regelungsvorrihtung mit einem Kataraktzylinder und Kolben. R. Barrett «& Son Ltd., London; Vertr.: F. C. Glaser, L, Glaser, O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 28. 5. 03. 49f, T. 8350. Verfahren und Vorrichtung zum Löten von Aluminium bzw. aluminiumreichen Legierungen. Massimo Tomellini, Migliarina a Monte; Vertr. : Nudolf Gail, Pat.-Anw., Hannover. L. S802 50c. Et. 8516. Verfahren zur Zerkleinerung von nicht löslihen Mineralien, wie Glimmer usw. Oscar Storz u. Philipp Dobler, München, Bayerstr. 71 bzw. Oefelestr. 5. 11. 11. 03. 50f. F. 17390. Maschine zum Mischen und Sieben von meblartigen oder pulverförmigen Mafsen. Max Fläscheudräger, Berlin, Willdenowstr. 22/23. LU: 2,00. REO H. 30 613. Verfahren, teigweihe, ftark fetthaltige Schokolade von einem Teil ihres Wasfser- gehaltes zu befreien und gegen die Einwirkung der Luftfeuchtigkeit zu s{ügen. Joseph Halpaus, Breslau, Ottostr. 21. 23. 5. 03. i 54g. F. 16 959, Unlösbare Merkzeichen mit beweglichen, deckenden Hüllen an Hüten, Schirnen, Kleidungsstücken u. dgl. Rudolf Fließ, Schöneberg b. Berlin B1, 11 02. 549. L. 17 414. Reklamevorrihtung, bei welGer MReklamebretter drehbar auf einem fih drehenden Gestell angeordnet sind und Vorkehrungen getroffen find, um die Bretter während der Um-

7 B00. i 4

Fnf\ertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 3.

tsche Reich“ werden heute die Nrn. 2A., 2B., 20. und 2D. ausgegeben.

drehung des Gestelles in aufrechter Lage zu erhalten. j

John Lynn, New Vork; Vertr.: E. Lamberts, Pat.- Anw Bexlin N, 24. 3. 11. 02.

5c. K. 23645. Vorrichtung zum gleichzeitigen Waschen und HZerfasern von Papierstoff u. dgl. Carl Knopf, Hamburg-Borgfelde, Oben- Borgfelde 21. D, 5. 02, 7d. B. 34 777. Verfahren zur Umwandlung photographischer Silbergelatinenegative in Lichtdruck- formen, die auch zur Herstellung irgendwelcher anderer Druckformen benußt werden föônnen. Maurizio Barricelli u. Cleinente Levi, Nom; Vertr. : B. Petersen, Pat.-Anw., Berlin NW. 7. 8. 7. 03. 59a. B. 31836. Notierende Flügelpumpe. F. Brückert, Nousies-Maubeuge, Frankr. ; Vertr. : N. Schmehlik, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 5. 6. 02. 59a. P. 14 S286. Kreisende Pumy-. Georg

-_

Veterniann, Berlin, Müncheberger Str. 19. 7. 5. 03.

60. R. 16 836. Verfahren und Vorrichtung zur } Mehrfachs {

Verhinderung des Durchgehens der el expansionsmashinen. Francis M. Rites, Ithaca, Mew Vork; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin

SW. 46. 18. 6. 02. 2 63c. F. 16237. Motorwagen für land- wirtshaftlihe Zwecke. Albert Fröde, Bauten.

30: 4. 02. 63e, W. 20 536. Luftpumpenanordnung für Motorwagen u. dgl. Walter C. White, *West- minster, London; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 20 403. : 63d. Sch. 2M 017. Speichenverbindung für Räder. Charles L. Schwarz, Philadelphia, V. St. A. ; NVertr.: A. Loll u. A. Vogt, Pat. - Anwälte, Berlin W. 8. 13. 10. 03.

G3e. S. 17779. Einrichtung zum Schutze des Laufmantels von Radreifen gegen Durchreiben der innen angeordneten Spannfedern. Harold Sandwith, London; Vertr. : B.Tolksdorf, Pat.-Anw., Berlin W.30. L 503. 63e, St. 8375.

Verfahren zur Herstellung

endloser, in sh ge\s{lossener Luftshläuche für Preß- j

luftradreifen. Carl Stocckicht, Frankfuxt a. M.- Niederräd. 22. 8. 03. i : GZ3e. W. 20 479, Kugelventil für Luftradreifen. Hans Wieser u. Erhard Hör, Nürnberg, Bahn- Dofiir. 45. 8. 4. 03. 64c. G. 18 305, kfoblenfäurehaltiger Getränke Flüssigkeit. Company, Ltd., London; Pat.-Anw., Berlin SW. 46. 66a. Sch. 19 754. / Fleishträger auf ihr dur die tragenden Seile c lang bewegt werden. H. Schuberth, Caffel. 12. 1. 71b. St. 7960. Zunge für Shnürschuhe über die Ecken der Verscchlußklappen rei längerung. Carl Stamer, Hamburg, 30. 12. 02. ; 74k. H. 27 551. Fahrges{chwindigkeit8anzeiger. Max Höhne, Leipzig-Lindenau. 13. 2. 02. e 74b. St. 7739. Elektrisher Wärmemelder; Zus. z. Pat. 141 389. Dr. Franz Streintz, Graz; Vertr. : Erich George, Pai.-Anw., Charlottenburg. 4. 9. 02. S80b. G. 17745. Verfahren zur Herstellung künstliher Steine aus Magnesia, Salz}äure und Füllstoffen. Carl Groyen, Bonn a. Nh., Rhein- werftstr. 26. 26. 5. 02. SLe. G. 19076. Vorrihtung zum Heben u Umseten von Zimmeröfen. Moriß Gropp, Zwickau i. S., Burgstr. 46. 27. 10. 03. Se. Sch. 20 081. Aus einer Nichtung der Längsachse mit keilförmigem versebenen Platte gebogener Becber für Max Paul Schwarze, Leipzig, Mittelstr. 7. 1 SIa. H. 30598. Treckenverfahren. A. Homeyer, Woldegk, Mecklbg. 20. 5. 03. 83a. F. 17 990. Wecker mit Weckerwerk außer balb des Uhrgehäuses, Zuf. z. Anm. F. 17 816. * Fuhrer, Treorhy, Engl.; Vertr.: F. A. Hu Pat.-Anw., Straßburg i. E. 11. 9. 08. G ..

2) Zurüdcnahme von L nmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als ¡urückgenommen. s S 13q. Sch. 19 501. Verfabren zur Absvaltung der Nitrosogruppe aus O, p- oder Di-p-Dinitro- diphenylnitrosamin bzw. Gemengen dieser Verbin- dungen. 24. 9. 03. S À 35a. H. I9 855. Sicherheitsvorridtu! Förderanlagen. 1. 10. 03. _ s 77a. G. 17 899. Ballsammler für Titchtennis u Dle 22 ;

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntm der Anmeldung im Reichsanzeiger. Di ì des einstweiligen Shußtzes gelten als mi

3) Erteilungen

Auf die hierunter angegebenen Gegenftä Nachgenannten Patente erteilt, die tin ] rolle die hinter die Klassenziffern gesetzten Nu erbalten baben. Das beigefügte Datum bezeichnet den Beginn der Dauer des Patents

149 057 bis 180.

La. 149 136. Vorrichtung zur Aufdereitung vor Erzschlämmen unter Zuhbilfenabtne von Velen oder Fetten und Wasser; Zus. z. Pat. 145790. Edward Terrick Haultain u. Herbert Noy Stovel, Nelson, Can.; Vertr.: H. Neubart, Pat.-Anw., u. F. Kollm, Berlin N W. 6. 29. 4. 02 E Je. 149 061. Vorrichtung zun Kniffen Kräuseln von Blumensternen. Wild

4 + 111A H unter Zusatz

DL S S

Nl Hretze a S L VASAL j A-

on Ar LE LA/CL S, L

Rosenhofstr. 20.

n E

einer

und Wilb. Artbur Zirn- ftein, Hertigswalde b. Sebniy i. S. 1. 1. 03

| an Blechrohren.

Vorrichtung zum Ausschenken | süßer | The General Automatic Delivery | 42 Bertr.: Paul Müller, | De!ck@!d1

8A, L B E aa A

4a. 149087. Glühlihtbrenner für flüsfsigen Brennstoff. Claude Emile Baron, Paris; Vertr. : A. Bauer, Pat.-Anw., Berlin N. 24. - 21. 11. 02. Ac. 149 088, Borrichtung zur Erzeugung von Preßluft zum Betriebe von Bunsenbrennern. (Charles Scott-Snell, London; Vertr.: H. Heimaun, Pat.- Anw., Berlin NW. 7. 4. 9. 02. 4c. 149089. Gasbehälter für größeren Gas- druck. Peter Rieder, Zürih; Vertr.: Dr. J Ephraim, Pat.-Anw., Berlin NW. 7. 23. 6. 03 4d. 149 090. Gasfelbstzünder mit einem den Gasauslaß der Nebenflamme, Zündpille und Zünd- drähte umschließenden Schußtrohre. Paul Flachs- aar, Köthener Str. 27, u. Max Baer, Brunnen- traße 194, Berlin. 6. 12. 01. 4d. 149 09k, Vorrichtung zur dauernden oder zeitweisen Gaslicht - Treppenbeleuchtung. Seorg Meier, Berlin, Potsdamer Str. 77a. 11. 10. 02. 4f. 149 057. Verfahren zur Brauchbarmachung fehlerhafter Gasglühkörper. I. Werthen, Berlin, Bülowrostr. 47/48. 21. 2. 083. 4f, 149092. Glühstrumpfhalter. Seimshugtz, Metallwarenfabrik G. m. b. H. Berlin. 14. 11,02. 5c. 149 137. Nachgiebige Nohrverbindung für Gefrierrohre. Carl Gebhardt, Îerdhausen. 4. 10. 02. Tv. 149 138. Dorn zum Zudrücen des 7 i Hans Schubert, München, Schul- traße 2. 17: 9,09. Sa. 149 139. Vorrichtung zum Färben Auskohen usw. von ( Dittmar, Lille, Ffkr.; G. Loubier, Fr. Harmîsen Anwälte, Berlin NW. 7. j Sa. 149140, Vorrichtung zum MVeercerisieren \{lauchförmiger Wirk j ih Görden,

Sträbngarn.

Sh,

nah einem ( Stepán Skalicky u. Skalig; Vertr.: F. C. Gl u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, 9, 149062. Aus zwei verbundenen Hülsenhälften bef

F. Wilhelm Quarg, Leipzig

9. 149094. Vorrichtung z; Borstenbündel für Maschinen zu Bürsten, Besen u. dal. genageltenBorstenbündeln. Heinri

Hamm i. W.

met Lt

2117 ck UL (47141/544114

melzöfen unter glei; Ér-

Ioh. Lühne, Aachea, Mar-

lasevorrichtung mit Hahn

oder Ventil für Dampfkessel. Wilbelm Preßmar, Weißbah, Württ. 5. 6. 03. 14d. 149 179. Auslösende Expa steuerung für Kraftmaschinen mit N Abschlußorgane. Josef Vorraber, Steierm.; Vertr.: R. Fiedler, Berli 12, 10. OL 15a. 149 058. Maschine zum B gegossenen Typen. George Henry Zieg éFrederick Jordan, Philadelphia; Ver G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Bütin Anwälte, Berlin NW. 7. 1. 6. 01. 15a. 149 096. Atblegevorrihtung für Matrizen- seßmaschinen. Mergenthaler Setzmaschinen- Fabrik, G. m. b. H., Berlin. 13. 4. 02. 15a. 149 142. Letternsezmaschine. The Dow Compofing Machine Company, Baltimore, N. St. A.: Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 28. 11. 99. 15a. 149 143. Vorrichtung zum Puten des Gießmundstückes bei Zeilengießmasbinen. Monoline, Maschinenfabrik, Akt.-Ges\., Berlin. 1. 5. 02. 15f. 149 097. Verfahien zur Herstellung von RVerzierunaen aus Blattmetall. Johannes Wetlich, er }Srunaer Str. 12. 30. 9. 02. Kälteerzeugungsanlage ic Ostergren, New York; Verir. : P. at.-Anw., Berlin SW. 46. 12. 2. 01. ‘c. 149145. Küblvorrihtung mit unstungsküblung. Hans Christian Carl Fischer, amburg, Hoheluft-Chaufsce 91. 17. 6. 03. 7d. 149 146. Verfahren zur Verhütung des V von Milc{kondensatoren. Pokoruy «& Wittekind, Maschinenvau Akt.-Ges., Frantfurt a. M.-Bolkenheim. 3. 3. 03. Ila. 149 098. Sqaltvorrihtung zur Ver- bindung der Teilnehmer von Telephon- oder anderen elektrischen Zentralen. Joh. Winier, Königsstecle, Nuhr. 21. 4. 03. 2c. 149 099. Anordnung zur Verhinderung von Stebfeuer zwisWen Scalterleitungen. Hart- maun & Vraun, Akt. Gef., Frankfurt a. M.- Bolkenbeim. 28. 1. 02. L Ec. 149100. Stwaltungsweise zur Regelung mebrerer elektrischer Motoren mit Verbundfeldwiäcklung. The Johnson—Lundell Electric Traction Compauy Ltd, London; Vertr. : P. Viuller, Pat.- Anw., Berlin SW. 46. 25. 10. 02 : Llc. 149 101. Einrichtung für elcktrishe Zug- beleubtung mit durhgehenden Haupitleitungen und wei Sammlergruppen. Accumulatoreu-Werke System Pollak Akt.-Ges., Frankfurt a. M. 7. 4. 03. Süd. 149 102. Einrichtung ] regelung von Gleihstrommotoren für intermittierenden Betried mit Hilfe einer felbsttätiz ums@altbaoren Zusakmaschine. Akt.-Ges. rowo, Voveri Cie., Baden, S@dweiz: Vertr. : G. S@hmidtiein, Pat.-Anw., Berlin NW. &. 1 ) EUd. 149 180. Magnet

(S7

4 Ah

4

mi }-) i

n

Ca Scar

Müller,

v

d-p- e

p

M ss Ver-

ui 5 2 jd «t

»ri mon & SCTIaujtns

J,

h 5. Þ

S Qi.