1904 / 3 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

s : E, U « ; { i tasie, versiegelt Flächenmuster, Fabrik- Nr. 2449. Fi D ; R i 1O , 1 versiegeltes Kuvert mit einem Modell für einen Fläenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre, an emeldet | Zwirn Fantalte, , : . Firma Daniel Peres in Solingen: / \ 1 Ofenrghrring mit hen cbriknummer 92, fene eates und Mantelhaken, Fabriknummer 3060, | am 7. Dezember 1903, Nachmittags b Uhr 30 Minuten. Umer M 2 M g u. Ne n SUBIE ck Ties f mit 11 Mustern für I a Taschenatesser: Os A u. allgemeiner Prüfungstermin | Vormittags 10 Uhr, Hauvtjustizgebä für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- plastisches Erzeugniß, Sidugfcitt 2 Jahre, angemel e Mühlhausen, Th,, den iht. Abt. 4 1908. T1 übr 6, M Geg I : : n O O: en gien und | 82 Uhr. + Februar 1904, Vorm. | Zimmer 79. r, Dauptjustizgebäude, L Sto, g L Februar 1904, Vormittags 10 Uv 8. Dezember 1903, 44 U r Nachmittags. | am 8. Dezember, a mittag r inuren, s g : 903. ) n allen Größen und Den 2. j Frankfu L eues Amtsgerichtsgebä ( Da tidat an 15 T iber A ais am f een 10, Dezember 1903. eilen (746857 | Odenkirchen, e 1 1 Farben: D eines Kasbensicls:s yersiegelt; Muster für A linger, Gerltosre , | Der Gerithiösehreiber 1A e Oa 46 o/0g jer dt8gebäude, Hoffnungsstraße, Saal 23. Königlih Sächsisches Amtsgericht. Luctenwae, n Zl Moa R Eingetragen sind Ra Musterregister für das R atahoknk zeugnisse; Fabriknummern 771046 u. f, ger, Gerichtsschreiber. - Amtsgerichts. Abt. 17. | Mülhausen, den 31. Dezember 1903 35 C N : önigliche : Königliche Landgericht München 1: : ; / Cra: G a [74593] R [74595] | „Unter Nr. 1516 für Münchner Gold- und m das hiesige Musterregister | Nr. 300. Firma RUnNan na Koe Rae M In das Musterregister G eingetrag A los d Mer f N, L O ia E 364. Firma A. Roßner in Nehschfkau, | i Ar. 2460, Firma Hoppe & Triesch in So- | Bo Z : R u, : 5 ; 2 O , ; t ( 5 : z s 71 D V, M L Sie Mustern für Um- E E ulr" T Mutter kleidungspapieren, G.-Nr. 1-——60, in versiegeltem 1 versdlossenes Paten *Desfinnummer O, alige Messer it dect E ladierte eisen» A Gatte S Könkursverfahren eröffnet. | verfahren eröffnet. Verwalter: K warenugeshäftsinhaberin Maria Staud schläge, K artons und Ctiketten für die Firma Qo shraube, plastishes Grzeuguis, ofen, Geshäfis- drei J Ug t ri S, A Pentrieugnis "Schußfrist ‘3 Jahre angemeldet | Aufschrift, die auf kaltem oder e M oder | hier. Anielbefrist bis eda alt Dr. Körner | Oinbe in Halberstadt. Offener ‘Arrest mit A R A aberin der Firma Maria Stgudañec, i Raa in Dresden-Lockwißzgrund, Fabriknummern nummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am O E am 2. Dezember , r 3E N embe 1903, Vormittags 312 Uhr. | emaht wird; in allen Ausführungen; R Wahltermin am B. “pan F: aao ou t zum 30. Januar 1904. Anmeldefri|t big 1903 E ta E U 15, am 30. Detbiiber \ 17 für Münchuer Gold- und | Nr. 269. Firma Gebrüder Müller in Ober- 4 SL a s E O nller 772; Enge 10 Uhr. Prüfungstermin am 17. Fe- A 22, Tae Gläubigerversammlung | eröffnet. Foukuraperwalter: Rebtgan Is ahre; angemeldet am 19. Dezember | bruar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener | Allgemeiner Prüfungstermin an LA Es in München. Offener Arrest Clasen Mac s | Srert + 7F2L0ruar SEf rut tn

10811, 10813, 10829, 10830, 1083L, 10861, 10870, | 30. November 1903, Nachmittags 4,30 Uhr. : s 48 10907, 10934, 10947, 10993, 10955, 11004, 11017, Firma „Martin Mayer‘‘, Mainz, 50 Muster Buntpapiere Meyer «& Seit, Firma in | reich «nbach, 1 offenes Paket, enthaltend 31 Muster- N Susfrist 3 Jahre; angemeldet bruar 1 | : / g r 30 Minuten. rrest mit Anzeigepflicht bis zum 25. Januar 1904. | 1904, Vormittags 9 Uhr, Zimmer Nr. 24 dieser Richtung und Frist zur Anmeldung der Konkurs P L, L sd D -

11032, 11038, 11072, LI08L, 11025 11127, 11153, | für plaftisde Erzeugnisse, ofen, 1 ten Nrn. 6601 | Mi 20 ter von Vorsaß- und Aus- | abschnitte von Stoffen zu Gardinen und Vitragen, N ] 11154, 11211, 11283, 11286, 11287, 1E Muster | bis 6605 Stoctgriffe, 457, 465 Portefeutllebe [G fe Aeibunt I aen Br 51—70 H versiegeltem Desfinnummern 463, 464, 465, 466, 467, 429, 430, . Nr. 2451. Ua Ernst Spiter in Wald: Königliches Amtsgeriht Bo forder bis für Flächenerzeugnisse, Schuhfrist 3 Jahre, ange- | 8651, 8652 8685, 8686, 8692 Feuerzeughüle, P Muster für Flä "isse, Schuvfrist | 432, 433, 434, 435, 436, 437, 438 426, 427 N Paket mit 1 Muster für 1 Büchsenöffner in Form 40 77 O Halberstadt, den 29. Dezember 1903 derungen bis Montaz, den 18. Januar 1904 ein- eldet am 2. Dezember 1903, Votm. 11 Uhr 8976 Tascheabügel, 8985, 8986 Gürtelschließ, 8988, E A E ean Velember 11903 447 a, 451, 468, 459, 441, 442 a, 442 B, 443, 444, B einer Zange mit spißenbefestigter Klinge inb bffen A a tpaiht mde pôiag [74568] , Der Gerichtsschreiber T l arms Wahltermin zur Beschlußfafsung 15 Min. : 8989, 8990 Portefeuillebeschlag, 8991 Menuhalter, Nachm Í AL br, "T db, 1198, 1141, 1316, 468, 469, Flächenerzeugnisse, N stehendem Munde, welche beim Oeffnen von Büchsen Mae t Le das Vermögen des Landwirts des Königlichen Amtsgerichts. Abt, 4. cio SIA an eines anderen Verwalters, Bestellung Nr. 301. Firma Kunstanstalt vorm. Guan c | 3998 Flaconständer, 8993 N l 900 Nippes, | “Unter Nr. 1518 für Karl Braun & Co Squbßfrist 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember Y an beiden Seiten eine Rinne hinterläßt, demzufolge geb 3 Reinhard und seiner Ehefrau Katharina | Malberstadt. Konfurêverf 134 ubigerausshufses, dann über die in §§ 132 Kießling, A. G. in Leitelshain bei Crimmitschau, | 8998 Gürtelschließ, 8999 Schale, 9001, 9002 Gürtel- | nter d 50 Stück A icbigpostkart “17908 Na miîtags 16 Uhr. b man den Inhalt aus derselben Anvetlet “d geborene Bechtold von Gößingen wird heute Me Bor Mae urêverfahren, [74521] | 18. und 137 der K.-O. bezeihneten Fragen in Mer ein Umslag, offen, mit 36 Stük Mustern für Um- | ließ, 9004 Portefeuillebeschlag 9005, 9006 Bon- | L1rma München, U E E Neichenbach am 30. Dezember 1903 A nehmen kann; in jeder Größe und ßt heraus- | am 31. Dezember 1903, Mittags 12 Uhr, das | Osch rôleb ahlaß des am 26. Oktober 1903 zu | Lindung mit dem allgemeinen Prüfungstermin auf: A E ib Etiet r die Firma Nobert D “0007 Slacon, 9010 ‘Nähagacnitur, 9011 B.-Nr. 8447, 10607, 10906, 11015, 11016, 11018 bis eichenbach, am 30. Vezemoer +5 5 Muster für plastise Erzeugnisse: 1d Form; ofen; | Konkursverfahren eröffnet. Verwalter if r, das erêôleben verstorbenen Rentiers Friedrich Dienstag, den 26. Janu 1! auf: [Mldge: Pi E E e A die La as Gia 901 F n SY,, ait S 4 9017, | 11020 inkl, 11026, 11028—11032 inkl, 11039, Königlich Sächsisches Amtsgericht. # Schußfrist 3 I v h Ne 1001; | mann Wilhelm Kiefer in Bu B En R us R go Anderbeck is dur Beschluß des | mittags LOx Uhr, im AanetNe 52 Fu E

erger in Pößned, G R Pte TODA Se 4 Be E N N Hi ; N 11096, 11108/41118, 11100 11148, 11149, 11165, S S R E BLIY [74591] 4 P PULIIA A IINLE) M e dee aut 30. Dezember | versamml A n. Erste Gläubiger- | Königlichen Amtsgerichts, Abt. 4, in Ha Erdgeschoß, besti F er r. 92, Justizpalast, 10333, 10828, 10832, 10837, 10862, 10871, 10872, | 9018 Gürtelshnalle, 9023 bis 9029 Feuerzeug, 9022 11186. 4918 11246-11251 inkl ' 1196811269 Rheydt. ; A A e : D 1903, Nachmittags 3 Uhr 10 Minuten. 1904 ung am Samstag, den 20. Januar | heutigen Tage Nachmittags t u Halberstadt am e , bestimmt. 10873. 10885, 10905, 10908, 10920, 10926, 10933, | Bonbonniere 9044 Hutnadel, 9047, 9048 Feuerzeug, | ies. 1128411289 ink SSOR 007 4 1269 | Jn unser Musterregister ist eingetragen A i Nr. 2452. Firma Carl Aug. Meis in S 4, Vormitt. 9 Uhr. Frist zur Anmeld verfa Sf niftags 4 Uhr, das Konkurs- | inchen, 31. Dezember 1903.

¡ ' ' / R V | inf, 11284—11289 infl., 11296, 11297, in versiegel- Nr. 479 irma „Hermann Schött“ zu i li 7 ; g. Meis in So- | der Konkursforderunge [rut nineldung ahren eröffnet. Verwalter: Kaufn s Gerichtöschreiber (L. 8.) T 10941, 10966, 10967, 10968, 10977, 11015, 11016, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am d. Dezember i I M “l lad ffe Sébub-4 A0 AE d ARAR 5 M A / 5 ungen: Umschlag mit 1 Muster für 1 Taschen- | zeigepfli derungen und offener Arrest mit An- | H. Krüger in Halberstad mann Friedr. L. S.) Merle, Kgl. Sekretär. 11063, 1112: 95 F A A irtit 9 j em Pakete, uster für Flächenerzeugnth}e, DchQUB- | Nheydt, für die bis 11. Dezember 1903 geschüßten M mee ; : r 1 Taschen- | zeigepfliht bis zum 25. H ; l n Halberstadt. Offener Arrest mit An- | Reinerz. wil

R : L | 1088, ae R O lee D a M Ea Mainz, 2 Muster E drei Jahre, angemeldet am 3. Dezember 1903, Muster Zigarrenfistchenausstattungen, Fabrifnummiern ; messer, an welchem Cou R L S runa gr 309. Jauuar Î90L, Vormit U t 10 E A: Aumeldefcist Ie Veber das Vermögen des Sive P Drr EEE T S E A D O R i j Nachm. 08 Wr. 5130C, 51410, 51440, 951470, 9519 O, 9158 C, M gefaßt ist, in ollen L a il- uchen, den 31. Dezember 190: . - I Aan 1904. Erste Gläubigerversamml Clemens Leyer aus Ret E eifter für Flähenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ange- | für Reklamedarstellungen, Flächenerzeugnisse, ver Unter Nr. 1519 für Karl Braun & Co, | 21000, P C BI6SC. BITLO, 51740 4 | ,_in ollen Beschalungen und Größen ; ver- , zember 1903. am 22. Januar 1904, Vormi ammlung j, eyer aus Reinerz ift heute, am meldet am 2. Dezember 1903, Vorm. 11 Uhr | schlossen, Fabriknummern 8 und 9, Schußfrist | A LAe N: R i R M D) » 151560, 51590, 6160 C, oLUO L 9 J, 91740, N siegelt; Muster für plastishe Er R O N Großh. Amtsgericht. Allgemei Ga , Vormittags 9 Uhr. | 31. Dezember 1903, Vormittags 11 Uhr, d E N 3 i S _ : Firma in München, 50 Stück Ansichtspostkarten, | 5177Q, 51800, b183C, 51860 5189 C, 5192C E an Fri j Srzeugnisse; Fabrik- L EBEO gemeiner Prüfungstermin am 12. { Ra Cen eus : tag hr, das Konkurs- 15 Min. 3 Fahre, angemeldet am 7. Dezember 1903, Nach- G N 14298—11301 inkl. 11303, 11304, 11306 bis O O O, ise Si Pas! : nummer 1062; Schußfrist 3 Jahre; angemeldet Charlottenburg L 1904, Vormittag3 9 2. Februar | verfahren eröffnet. Verwalter: Buchdruckereibesitze

r 30° i T ; e .-Vr. 172 í 4, LLOVO, LLOVE, L, 5195 C, 19580F, i e », her- 30. Dezember 1903, S j A R ; E (74528] / s Uhr, Zimmer Nr. 24. | Richard Pohl zu Reinerz. Frif SUMNTHCeTeTDelBer

Nr. 302. Firma Kunstanstalt vorm. Etzold æ | mittags 3, i 11322 infl, 11332—11349 inkl, 11856111354 51950, 195801, Flächenerzeugnisse, Schufril ezember 1903, Nachmittags 3 Uhr 30 Minuten. | „Ueber das Vermögen des Kaufmaun Halberstadt, den 30. e Ger, A Pohl zu Reinerz. Frist zur Anmeldung d D; : : M Ÿ : : ; E : 3 DL0 ) dd c 1 « & ° j C c î V y . h Sv anns Theodor „den 30. Dezember 1903 Konkursford O R d mel ung der Kießling, A. G. in Leitelshain bei Crimmitschau, | Firma „Martin Mayer‘, Mainz, 11 Muster f : fl 11356 —11360 inkl, in _versiegeltem Pakete längerung 7 Jahre. Î E Solingen, den 2. Januar 1904. Walsleben zu Charl ael L0: S ezcahe sforderungen bis eins. den L. Feb f i l ff it 4‘ id Mus i iti s » : 084: L AO : H / L: è , bis zum a L TIDR S : E zu Charlottenburg, Bayreuther __ Der Gerichtsschreiber Erste Gläubi e Februar 1904. ein Umschlag, offen, mit 42 Stück Mustern für Úm- | für plastishe Erzeugnisse, ofen, und zwar: 0842, Mutter J R A E (brei þ. Nr. 480. Dieselbe Firma, für die di Königliches Amtsgericht. Abt. 6 Sttale 7, Anbäber b otten! ) (is Er reib 5 Zubau ce A

L @ E i if : R ra 959248 bis 2526 \ 2 x für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei |17, Dezember 1903 geshüßten Muster Zigarren- Ub. 6. c ' aber der Firma Walsleven & Co öniglihen Amtsgerichts. Abt. 4 1904, V \ ( 21. Jauuar schläge, Kartons und Etiketten, Fabriknummern | 0843 Anhänger zu Colliers, 25248 bis 20296 Broschen, ahre angemeldet am 3. Dezember 1903 Nachm. | e;7tH, E, f A nan T9681 T! D281 1 Werdau. R F Set R E i Bayreuther Str. 23, ist heute, Vormittags | Wall z VL, Vorm. 107 Uhe. Prüfungétermin am 10633, 10887, 10922, 10923, 10924, 10929, 10932, | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember | FAhre, Angemerns 2h A fisthenausstattungen, Fabriknummern 81 F, 9231 E, a & E [74605] | das Konkursverfahren eröffnet. ittags 11é Uhr, alle, Saale. KRonfurseröffnun 7455 1. Februar 1904, Vormittags 191 Uhi

| 7 36 7, 3 3 Normittag 35 9s Uhr. ; h ¿hene isse, Schußfristverlängerung 7 Jahre. In das Musterregister is eingetrage : S ahren eröffnet. Konkursverwalt Ueber das § 2 s ug. [74559] | O Mai L e E Ce 97 Uhr.

As H 11065 10070 Tbe ORE, 11050. E E da R inz, 15 Muster für Unter Nr, 1520 für Karl Braun & Co.- Flach mer V ecfclbe Sia ein versiegeltes Nr. 46. Baumeister Max Siénie ‘in Webkiait ger Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenblen Lohse in Sollbea ae ee AAgenietns Julius 1004 cini mit Anzeigepflicht bis 20. Januar oe eren 1128 11140. (1143. 11146, 11158, FléPenerzeugnisse O Vet totten für Weinflaschen L n Mee B Sis A 1376 Paketchen, enthaltend 50 Muster Zigarrenkisten- für Ge e Briefumschlag mit 2 Abbildungen R bi 8 A Anmeldung der von dem Königlichen Anciveceibt 7 S nee Reinerz, den 31. Dezember 1903 59, 71, ch2! 11930 11231, 11264, 11265, | ofen, Geschäfts 7 2 703, 704, 708 „Nr. 113629, 362—113 Lee N! Fabriknummern 14425 a, 9987C ür Grabeinfassungen "mit Konsol für Grab Stn i ¿um 28. Januar 1904. Erste | das Konkursverfah L S aue a. ©. R E E, 11159 11171, 11183, 11230, 11231, 11264, 11265, | offen, Geshäft8smunmern 701, 702, 708, 704, 705, 1 Se aa f N ausftattungen, Fabri 425 a, 9987 C, rab i sol für Grabplatte | Gläubigerversamml 28. Ja ¿este réversabren erbst, Veroalr: @ Königliches Amtsgericht 4 / 1 AOS/ A G I c 9c E L o 5 ry 19 71, 11378—11384 inkl. 11389—11394 inkl, 11400, 5989 C 6104C 6107 C 6110C 6113C 6116C aus Zement und verschiedenfarbig M S - 7 g ersammlung am 29. Fanuar 19204 mann Fe d A e M ren aier: Kauf- L ivird 3 .

11266, 11296, 11303, 11306, 11309, 11321, 11324, | 706, 707, 708, 709, 710, 711, 712, 713, 714 und | 11402, 11403 11405, 11406, 11408, 11411, 11419 5989 C, 61040, O C L Se! M0 arbigem Marmor, Nr. 2 | Vormittags 111 U ; P E A E Ferdinand Wagner in Halle a. S., Königstraße Rosslaw. KSonfurêvecf Adr

P R R m CHufrist 2 L trt Í ra A Z 5 0 21 d) 9 11äV09, , 41 118C 6121C, 6124C, 6130C, 20260 F 21938 F 4 und 3, Nr. 2 für Lehnplatte, Nr. 3 für Ei ; 5 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- Nr. 15. Offener Arre! s ,2., Aontgitraße p L ov geb erfahren. [74545] Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Fabre, | 715 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 16. De- bi C ah S0 144 21 agg SLLSO, 6121 C, 6124 C, 01000, R L latt Lo T 3 für Einleg- | termin am 29. Feb O1 55 sener Arrest mit Anzeigefrist bis z1 Ueber das Vermögen des K j :

6 i 3, Vor j 3, Vormit ¿s 11421 inkl, 11428, 11429, 11433, 114834, 11436, | 919561, 21957 F, 22027 F, 220491, 2 « platte, plastishe Erzeugnisse, Shubfrist 3 J . Februar 1904, Vormittags | 26. Januar 1904 und Frif M I Qt in F gen des Kaufmanns Wilhel:n angemeldet am 2. Dezember 1903, Vorm. 11 Uhr | zember 1903, Vormittags 11,20 Uhr. 11437, 11439, 11450, 11451 14S 11263 L46415 O S SA0fA M! 59058 590689 F G tutgenmeldet din 18. De 4 ub M Jahre, | A124 Uhr, vor dem hiesigen Amtsgericht im ag fursî GRIIL 20s und Frist zur Anmeldung der Kon- Ruthe in Roßlau, Anbalt, wird beute am 22, De 15 Min. Firma „Vest & Co.“, Mainz, die Sup | 11470, 11473, T1482, 11488, 11490, 11491, in ver- 22062, 2205 F, 220060 N 6516, 6520, e o utoa, edember 1908, Vormittags | gerichtsgebäude, Amtsgerichtspl gericht im Zivil- | kursforderungen bis 20. Januar 1904. Erste Gläu- | feimber 1903, Nachmittags 44 U vi immi 3 : ir di \ 23 i i U C S / 122082F, 4 ( 508, 6514, 6516, 6520 r 10 Minuten. 2; L L mtsgerichtsplaßp, II1 Treppen, | bigerversamml 1 Aa S 6 "E mittags 47 Uhr, das Konkursver- Crimmitschau, den 31. Dezember 1908. für die von derselben unterm Oktober 1903, | 5 Jeltem Pakete, Muster für Flächenerzeugnisse L e O O a 017 848/819. - Werdau, den 31 : Zimmer 44. Offener Arrest mit Anzeige} -reppen, | Aigerverjammtung und allgemeiner Prüfungstermin fahren eröffnet. Konkursverwalter: Albert Be:ge Königl. Amtsgericht. Dorma 11,50 Ubr, angeme Les Me E birist E N et S, Deze me 6528, 0526 As 826 ae Laa B j M N i , önlclides Tit ium 10: Jänae 1904 | Anzeigepflicht bis Mee Fang 1904, Vormittags 11 Uhr, 17 n eiger dar der Fo Waugtós Gie va

2 u Nr. 26: V : So : TONTRS: Dl, 822, 020) 040, Ga E R S Ral 4 / A ‘harlot n “E ( uar 1 ermin zur Bescblußfassunx übe

Döhlen. i N A Königlich Preußischen Staatsanzeigers veröffent- Le ns: 9 R Alexander Salzmaun Flächenerzeugnisse, N mitt Li e 7 9 A D e Gtsf bor 1903. E S., den 2. Januar 1904 di Wahl eines Ee Ens Ee

Cx 8 9 er. t i ragen worden: | y; 2 ; Wte nte (k. 1092 ¡Au 2-615 , 3. ¿ember 1903, Wormittag! J 4 E A. O ¿[reibe Broße, Kanzleirat Geri E. L M „E NNDELEN, „DELIVA ers 2c. allae-

e 4 E ay Porzellaufabrik ú Í S soll nit 15 sondern nur drei Jahre | F unstmaler in München, 1 Kinderspielzeug, dar- an U Diefé E en is vutfegil tes Ï Konku r des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. des Königlichen Amtsgerichts Abt, 7 L am 25. Jauuar 1904, Potschappel vou Carl Thieme, zwei verschlossene Firma Oberdhan «& Be‘“‘, Mainz, 8 Muster stellend 8 gedrehte ineinander ware P Den Pakethen, enthaltend 31 Muster Zigarrenkistchen- S 2 c. Dresden. [74558] | Hamburg. Koukursverfahr ae Herzogliches Amts eriht zu R Briefumschläge, enthaltend | Lüfter 3," und 5 flammig für elektrisches Lit und G.-Nr. 7, în versiegelter olle, H cui er für Ó jen- | Tusftattungen, Fabriknummern 833, 834, 839, 836, Backnang. [74570] Ueber das Vermögen der Kommanditgesellschaft Veber das Vermögen des Schuhw „[74565) Veröffentlicht d G E oflau.

a. 6 verschiedene E E lief 1 Muster Lüster 3- und 5 flammig für Gasglühlicht, erteugnifie S0, Vormittags Ire dee Min an 1837, . 898, 554 L L 4D La T! Ro Las al pbi Amtsgericht Backuaug. A ir «& Lo. hier (Stroh- und uar Kohn, in Ficma Gustav “wbt roindós als Gerichtsschreiber Heröntidien Matt ri dorzellanwaren jeder Art in Flach und in telie “rbe Erzeugnisse, ofen, Fabriknummern KE 169, | ‘* L N L A A evt 846 847, 849, 5493E, 0494E, 5499 E, o Ar e tonkurseröffnung gegen Gottlie - Filzhutfabrik), vertreten durh Gustav Ri n Si Ma M E r., zu . er Vero tvenn Am geruges, D Glasur und unter Glasur mit Gold und mit ae Beg Nee S E 173, E 174, Unter Nr. 1522 für Math. Ebenböck, Firma 5497 E, S544 E, 5547 E, 5551 E, 5999E, 5560 E, 5 Wirt in Backuang, am 2. e 1904 Na Müller, Dammweg 3, wird E D Ci Braubokoiete 38 E E N P a 2 und prt rerer vat Konkaréverfahren. {74541] Farben, Geschäftönumriern 446—448, 455— 497, KE 175, 176, K 104, Schußfrist 3 Jahre, an- in München, 90 Zeichnungen und e A) bis 5561 E, 5562E, 1289R, 1290R, 1291 R, Flähen- G mittags 54 Uhr. Konkursverwalter: Geriténotar 1903, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren Konkurs Adffnet. Betwaliee: Vutalteeat E Krämers io E E Johaun, früheren

b. 11 versiedene Bilder, “Dori als Fries und | emeldet am 93, Dezember 1903, Vormittags 1a L 385 l 986 bis erzeugnisse Schuyfrist 3 Jahre, Ine am 3. De- H Ginple O Offener Arrest mit Anzeige- e Moiiraverwälier Herr Kaufmann Heinze | Möller, Neuerwall 72 Ofener E ITo emar UE beiten 4 T L E Band zur Dekorierung von Porzellanwaren 1e | 11,3: | L 40a L AT L 3064 3000, 1 ember 1903, Vormittags 114 Ubr. : nd Anmeldefrist bis 26. Janu Me Anzeige» | hier, Gneisenaustraße 10. Anmeldefrist bis zum | {ig-frilt bis zum 2 q Dener Arrest mit An- | 145 Konlcrovettabren, cou See U R Art auf Glafur und unter Glafur mit Gold und ima „Henkell & Lo.“, Mainz, 1 Muster s As L E ee A ezei | Rheydt, den 31. Dezember E, Ï Le Ea ung und [eebier Prüsungbtermin L Us 1904. Wahl- und Bn Ai tin meldefrist 8 uit v A D: E ber Mea E Der Gerichtsvoll- mit Farben, Geschäftsnummern 449-494 für Reklamedarstellung, Flächenerzeugnis, vers{lossen, | 2090, N A Ln 98g, 09h, 3Va1l, In DETEGLLE Königliches Amtsgericht. 2 am Dienstag, ven 2. Februar 1904, V . Februar 1904, Vormittags 9 Erste Gläubigerversamml1 d. J. ein|Ueylich. | S nfursforderunaen find Konkursverwalter ernannt.

ck12 Honorzouanie Schutfrisf ckf ro ü E e L I o S O / ake Muster für plastische Grzeugni}}e, Schugz- O S S R Z e mittags 11 U , or- | Offener Arrest t Mata E g Ußr. “ü S ammlung d. 29. Jauuar Konlursforderungen find bis zum 1. März l!

eFlächenerzeugni)|e, Schutzfrist drei Jahre, ange Fabriknummer la Schußfrist 3 Jahre, an emeldet Pakete, ; ember 1903, | Spremberg Lausitz [74599] / 8 Uhr. c drresî mit Anzeigepfliht bis zum 23. Ja- d. Is., Vorm. 10? Uhr. Allgemeiner Prüfungs bei dein Gerichte chiumeldes.: Gs wick aa äârz 1904 meldet am 21. Dezember 1903, Nachmittags 3 Uhr. | m 28. Dezember 1903, Vormittags 114 Ubr. \cist drei Jahre, angemeldet am 11. Dezember , | Spre I eBE) | E H Amtsgerichts\ekretär Jäger. nuar 1904. zum 23. Ta d, D4, Jebraar Allgemeiner Prüfungs- | ¿Fung Aue Hte anzumel n. 8 wird zur Besbluß-

Dip aa a E iacicht Firma „Ludwi q Me Mainz, 50 Muster, E Ne L 523 für J. Reinemann, Firma in Fr, E Nur rieant Abo Sinapius zu s Berlin, L E [74526] agg o ielidee Er 1908, Amtszericht Hamburg, p 2 S E Wabl eines anderen 2 S: nada GE ae G P Ee

Königlibes Amtsgericht. S und zwar: 49 Muster sür Ansichtspostkarten, und | München: 1) 34 Abbildungen von Zinn-, Kuvfer- | Spremberg, 194 Muster für Buckskin und Kamm- L ce ne Vermögen des Kaufmanns Max Levi | Nönigilczes: Amitgenchs. Haynman. Fonfursverfahren. [74534] stellung eines Gläubige us\husses und E E Falkenberg, Oberschl. [74596] | 1 Muster für Glü&wunschkarten, verschlossen, Flähen- } nd Messinggeräten, F. -Nr. 307, 392, 26 267 garnstoffe, vershlossen, Flächeamuster, Schußfcist (Fournitre und Holz) Berlin, Frankfurter DreeRem, [745791 | geber das Vermögen des Hausbesitzers Victor | neter iber die in § 132 der Konkursordnung bezeich-

&n unser Musterregister ist g erzeugnis, Geschäftsnummern 501. A E E 376, 377, 378, 379, 380, 381, 821, 823, 824, 826, 1 Jahr, angemeldet am 16. Dezember 1903, Dore F licher An L heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königs Ueber das Vermögen des Schnittwarenhäudlers Sturm in Haynau ist heutz, am 28. Dezember | 196 Gegenstäude auf Freitag, dea 29. Januar

J am 11. Dezember 1903 unter Nr. 12 für den 2226, 2323, 2938, 2699, 2663 bie 2669, F 4 827. 828, 829, 831, 832, 833, 834, 835, 836, 837, | mittags 10 Uhr 20 Minuten. 5 i eröffn Z Marte 1 zu Berlin das Konkursverfahren Gustav Adolf Bute hier, Nofenstraße 7 wird I Nachmittags 6 Uhr, das Mare erraltes e 1902, Vormittags 10 Uhr, und zur Drüfung Kaufmann Reinhold Schlegelmilch in Tillowth 2676—2679, 2681 “4080; 2699 2091, 20 -2696, | 239" 840, 866, 867, 868, 869, 870, 887, 890, 891; | Spremberg (Laufiß), den 31. Dezember 1903. f Ne net. Verwalter : Kaufmann Boehme in Berlin s. heute, am 31. Dezember 1993, Nachmittags 5,50 Uhr öffnet und der Kaufmann Süßmann in Haynau zum | 25 angemeldeten Forderungen auf f art ets thm ein Muster versiegeltes Paket mit 6 Geschirren 2698-——2701, 2703—2708, 6000, 2702, Schußfrist 9) 16 Stück Skizzen für Bemalung von Trink- Königliches Amtsgericht. o Forde Roßstr. 14. Frist zur Anmeldung der Konkurs, | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: | Konkursverwalter ernannt worden. Atlinelbs! 11 zum } 25. März 1904, Vormittags 10 ithr E vin von gleicher Flächenverzierung —- plastishe Erzeug- | 3 Jahre, angemeldet am 30. Dezember 1993, Dor- gefäßen, F „Nr. 15—30 inkl., in versiegeltem Paket, | solingen. [74594] Wi A bis 29, Februar 1904. Erste Gläubiger- Herr Kommissionsrat Arras hier, Klochmannstrafe 7 9. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung E / unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Die. nisse, mit 3 Jahren Schußfrisi, O 11,39 Uhr. G Muster unter 1: für plastische Erzeugnisse, unter 2: | Fn unser Musterregister sind folgende Eintragungen H 7% Uh: ung aut V Januar 1904, Vormittags Anmeldefrist bis zum 23. Januar 1904. Rab i Januar 1904, Vormittags 10 Ube. [1 _welche eine zur Konkursmasse gehörige Sche

b. am 12. Dezember 1903 unter Nr. 13 für die Maiuz, 2. Januar e L evo für Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, ange- erfolat: y 4 Borutlte P gten am 12. April 1904, | 1nd Prüfungstermin am S. Februar 1904, Vor. | *üfungstermin am 23. Februar 1994, Vor. in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig Gräflih Frankenberg" scche Porzellanfabrik in bi Amtsgerichts] )reiveret. meldet am 12. Dezember 1903, Vorm. 112 Uhr. Boi Nr. 2039 Firma: Julius Tückmautel & straße 77h 1 Uhr, im Gerichtsgebäude, Kloster- urittags 510 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- mittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist linè, wird aufgegeben, nihts an den Wemäniüdner Tillowitßz ein Muster versiegeltes Holzkistchen, Schmucck. Unter Nr. 1524 für Peter Kölbl Sohn A. «& Söhne t Solingen Die Verlängerung dec f Arreft N Á, ITT Lp Zimmer 6/7. Offener pflicht bis zum 23. Januar 1904. ¿etge- | bis 23. Januar 1904. c1GCTrUE | gu berabfolgea oder zu leisten, auch die Verpflichtung enthaltend 21 verschiedene Porzellangegenstände —, ‘jenberg, Sachsen [74587] | M. Leo, Firma in München, 25 Abbildungen, | S@ußfrist für das Muster „Orientierungsplan von rest mit Anzeigepfliht bis 29. Februar 1904. Dresden, den 31. Dezember 1903. Königliches Amtsgeriht zu Haynau. | auferlegt, von dem Besitze der Sahe und von der

Marienberg, Sac è (3924 | ani G „Nr. 2202 6671, 6673: Tische; G D ußsri| U ava E h y g F brik nier Berlin, den 31. Dezember 1903. Köntgliches Amtsgericht Heide. Konkur ¿verfa j a E i Forderungen, für welche fie aus Ls ck M E A as Go0a L ; G.- | Solingen nebst Straßenverzeichnis", Fadörinumme H Der Gerichtsschreiber Wiaanael L R R S Ueber das Meran E, 4 [74531] | fonderte Befriedigung in Matten Ae L Das. Vermögen des Landmanus und | Konkureverwalter bis zum 1. März 1994 Anzeige

vlastishe Erzeugnisse, mit 3 Jahren Schutzfrist S E E P e 1 h L en das Musterregister ist eingetragen worden : i A 9906, 2209, 2210, 2220 DI2L Lie ¿C voitere 2 Fahre angemeldet am 2. De- # L k Ad richt j / / ! 50, ist auf weitere 3 Jahre ang A des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82. Veber das Vermögen des Kauf ¿ [74542] Maschinenhändlers Wilhelm Otto Friedrich | s L “. i j L © Ï t “A “S plan 5 E z macen. ufmanus Jakob | Holm aus Lexfähre b. Dellstedt, z. Zt unbe-| Kaiserliches Amtsgericht a Dee oalIc (Ves m Sger1d) in Sagralben

eingetragen worden. F 3 Sabrik F Op H in | Nr. 2204, 2205 e e mboro O S. den 18. Dezember 1903 Nr. 153. Fabrikant Frauz Op Dey n | 2559. Scehreibzeuge: C E S 001A | 6 Falkenberg O-S. den L Dezember 1908. Marienberg, ein versiegeltes Kältchen, enthaltend 2: Shreibzeuge; G.-Nr. 2207, 2208, 2219, 2216, | zember 1903, BVormittagg 9 Uhr 30 Minuten. Bexlin N | 9217, 2219: Leuchter; G.-Nr. 2214, 2218: Zünd- Nr. 2443. Firma: ugust Schreiner in D0- j eker Nea Sie viiditale 4 L [74825] | August Friedrih Debertshäufer in Eiscnach [e S b ( Vermögen der offenen Handelsgesell- | alleinigen Inhabers der Firma Fricdrih Deberts- | iésbee 1903 Necbmit ist heute, am 31. De- | Zur Beglaubigung: Dürr, Amt | C - | zember 1903, Nachmittaas 4 Uhr, das Konkurs- | Vegzaubtgung: VUrr, AmtsgertWts|efretär 1441/4, L VNLUIDs } Saarlouis Gege libebiiats . j 2. Cr urs {74532]

? : 7 Halb s

A Dio u o d fe hi Shubsri 3 Fuhr; | Brn r, op 7854) | (ober bas Vermbgen des Mausmanns August | MünenEm man i Sruft Bruno Eichhorn in | Königlichen Amtsgeri urch Beschluß des | Das Kgl. Amtsgericht [74582]

Vorna wird heute, am 31. Dezember 1903, Vor- | heutigen Tage, Necbaittans “e U Per L ai für Zivilsachen, hat n Das Veangen Lo U A

Königliches Amtsgericht. Mis raliffone j Blechschal ey s E EEO E E ¿wel Muster gesliffene Zelluloid- und D ed chalen L N 996: BNBriefbeschwerer ; (3B ; s Fit i {8 Forsí, EHausitz. [74601] | für Daumenlöher in #Federkasten und Holzver- | holzständer; G-Nr. 2220: Briefbeshwerer; G.- | lingen: Paket mit 2 Mustern für 1) ein Gruis 5 ; P: Norzeichnis der bei dem Königl. Amtsgericht zu | zierungen, Geschäftsnummern 0 und Muster für | Nr. 2212: Löscher; G.-Nr. Ne. eere für SHeren, [owie SœŒnge! Stahlwaren, in alen Thutmstraße a, ist gte MREREIE it. Vertin, | Mies 1 Tie t0s A u 2. Fenuar 15064, | Pesahren exdffuet, V Forst im Monat Dezember 1903 erfolgten Ein- | plastishe Erzeugnisse, Schußfrist dre! Jahre, an- | Nr. 2215: Aschenschale; G.-Nr. 2224: Zigarren- M usführungen und Größen mit aufgelegten farbigen E Königlich u e, Nahmittags 124 Uhr, Dorm 10 Uhr, der Konkurs eröffnet oten | R R Berwalter : Kaufmann M. F. | Uch E E tragungen in das Musterregister. gemeldet am 19. Dezember 1908, Nachm. 45 Uhr. | becher ; G.-Nr. 2229: Zigarettenbecher ; in versiegeltem Steinen, 2) ein Etuis sür Schreibtischbesteck, in alen F Fonkizahetfdbten rÖf mtsgericht l zu Berlin das | Verwalter ist vorläufig _der Rentner Hermann Meh Frist Me ia Heide. Dffener Arrest mit Anzeige- Ke ai das Dermögen des Zigarren- und gungen in L Werner & Klemm in Forst | “Nr. 154. Firma Gebrüder Baldauf in Marieu- Briefumschlage, _Muster für plastische On E Ausführungen und Größen mit äufgelegten farbigen M Rene n ren f blass Perwalter : Kaufmann | !neyer in Gisenah. Offener Arret mit Atzeige- | E n 9. Harz 1904 cinschließlich. An- | Set e G E Kaufmanns Julius L,, ein versiegeltes Paket mit_ Mustern für | berg, ein versiegeltes Paket, enthaltend at Muster Schußfrist dr2t Jahre, angemeldet am 16. Dezember | Steinen; offen; Muster für plastische Erzeugnihe ; Anmeldung der ‘Ronk O 33. Frist zur und Anmeldefrist bis 20. Februar 1904. Sit e j Geste Ga e 5. März 1904 einschließli. | ift ‘on N R N SLERL Ie Straße6, Zudifinfabrifate, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern | für Metallknöpfe, Fabriknummer" 4092, 4093, 4094, | 1903, Vorm. 11 Uhr 35 Län: n Fabriknummern 975, 990 ; Schußfrist 3 Jahre; an- N der Konkursforderungen bis 10. März | Wahl eines anderen Verwalters und ev. Glä e F EGO A A O M LOGIRRAE.| JION Lürbbetfahres eröffnet, Vettie Bas d P P llchenerzeng g fo ern | für i f 4092, 4 40! Vorm. 11 U) E Ca Siam F hu! i re 1904. Erste Gläubigerversammlung G O E z ers und ev. Gläubiger- | 1904, Vormitt L Januar | das Konkursver®ahren eröf N Lr, Dn Tabte n O Es, 7651-7604, Schußfrist | 4095, 4096, 4008, 1099, 4100, Muster für plastische | Unter Nr. 1525 für H. Schmi Co., ir! gemeldet am 2. Dezember 1903, Nachmittags 3 Uhr 6 uuar 1904, Vorü jammlung am 12. Ja- ausschusses den 30, Januar 1902, Vormittags | Prüf E. rmiéttags Ll Uhr. Allgemeiner j t He vverfsagren eröffnet. Verwalter: Prozeßz- in München, 50 Abbildungen von kfunstgewerblichen | 5 Minute 28 ; - Vormittags Uk Uhr. Prüfungs- | T6 Uhr. îifungstermi - ormittags | Prüfungstermin am 11, März 1904, Vormi j agent Hecht in Saarlouis. Anmeldefrist bis 6. Fe ' 5 Minuten. t 2 : 198 rüfungstermin den 8. Mär ) s d SOEMULEYE ( Sr Dra S Sa - s ermin am 30. März 1904, Vormittags | Vormittags 10 Uhr f en: ¿eet ca E Uhr. G S0 Nau Erfte Gläubigerversammlung am h Heide, den 31. Dezember 1903 | 29. Januar 1904, Vormittags 1L Uhr en 31. Dezen 903. ; ormittags LT Uhr ,

l “. (D ;

A 1? 14

Fahr, angemeldet am 4. Dezember 1903, Vor- | Erzeugnisse Schußfrist drei Jabre, angemeldet am ( 0 1 S, i , ttags 11 Uhr. 24. Dezember 1903, Vorm. 11 Uhr. Metallarbeiten, _und zwar G.-Nr. R Toilette- Nr. 2444. Firma Carl Schulder «& Cie. in | 11 Uhr, im Gerichtsgebä Ms ¿ V! | Forft, den 7. Dezember 1903. Marienberg, am 2. Januar 1904. \piegel; 1802: Stammtishtafel; 1809, 2 N C EteL: Wald: Paket mit 3 Mustern für einen Bôörsen- IIT Treppen Zimmer pr Of Klosterstraße 77/78, Eisenach, am 2. Januar 1904. Königliches Amtsaeriä | allgemeiaer Prüfungstermi Königl. Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Ne) 4008: A: 1816: Dardleucter: 1817: bhügel und zwei Ctuisbügel: veriiegelt, I Ur zeigepfliht bis 0. März E Arrest mit Ans- Großherzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 11 | Ber auge Lt ager L E | 1904 Moemitéans AG. ues 23. Februar jechles. 7 7 012: 124 A De : astishe E ise; 1 244/219, 216 L S ° 904. Ï i; ———— . | Veröffentlicht: (Unterschri Sekret! y j 1g U NA N T E- M eas Ln am. 24 N bera S [74602] | Photographierahmen; 1818: Handspiegel ; 1893, 1824: pra ie S btrit 3 L 13: angeitedat ul 4 De- Berlin, den 2 Januar 1904. S, [74116] | Gerichtsschreib-r des Königlichen Amt: ‘erits | zeichneten Gerichte, Tißstcaße 16 Zimen Nr. 6. *Xn unser Musterregille am 24. Vezemve En Di torreatster ift ei 7 »rden : E L AAOE (@ v 1896 1897 1898: A ; 9 Zahre) G s ; j be ( 1 1 es Königlichen Amt“ gerichts. o L L e e n E E S vin: Wo e In das Musterregt|ter ift eingetragen worden: | Sreibzeuge; 1825: Standleuchter; 1826, 1824, 1828: zember 1903, Nechmittags 4 Uhr 15 Minuten. f des @öniali Der Gerichtsschreiber Ka Ï S das Bermögen des Bauunternehmers | Kottbus. Kontur8vzrfahren [74524 ; Offener Arrest und Anzeigefrist bis 23. Januar 1904 I ‘Ornameutenfabrikant Gustav | 5 b rar B Ade: p Jul. Th. KroitsÓ E ie Toilettespiegel; 1829: Aschenschale; 1831, 1836: Nr. 2445. Firma Böntgen & Sabin in So- ff es Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 84 E Lp ier ist heute, am 29. Dezember 1903, | Ueber das Vermögen der Handlung in Firm 1) Königliches Amtsgericht zu Saarlouis. , E s 1 erne 23 q 26 F 5} y . . Tohorf . E L iw 2 29 e e [2 , ———— Le N a ! D L s ga E E ch L C L. DA ng cirma : as A R n i L in Freiburg i. Schl, ein vershnürtes Meerane, ein per legetie Ahüftonummern 2339 Feuertenge; r Se E 10G: Mere e) lingen: ÜUmshlag mit 1 Muster für Scheren in g rroug E [74823] Sgr ags L La Konkursverfahren eröffnet. | Mäntaihaus Pinuer“, alleluige Jnhaberia Fau | M'orion. Koi ypersatren (74551) G D fter für -aebäauí uter Jur V Pa S nige 2339, | 1847 : Ashenschale; 1849: Sthreibzeug; 1800: Stan Größen und Fassons a. mit dem Porträt des leber das Vermögen des K dolf | d alter: Rechtsanwalt Hirschler hie | Berta Pinner, ccborzne Cobn, ia Kottbus ist beul ber das Vermögen d-s Semüsehä t enthaltend 4 Muster für Regulatorgehäuse- | 2401, 2403, 2434 bis 2440, 2444 bis 2447 Flächen- | T Stant L: So) Stand- | allen Größen und Fassons a. mtf de! ar 1 ermögen des Kaufmanns Adolf | Offener 2 M ot oor r) er. Pinner, geborene Cohn, in Kottbus ist heute das Vermögen d-s Semüsehändlers Hz E Di j l - 1 2401, 2400, 220E D E Le Flächen ibr: 1851: Standleuchter ; 1852: Feuerzeug; 1854: ua N r it dem Porträt des Papstes Kocheim, Berlin, Friedri : Dffener Arrest und Anzeigepfliht bis 12. Janua | NaGmittacs 7 Ubr, der Konkurs er3fnot. heute, * maun Grevendick in V Ie 3 Dor fiäne: „ein Pferd, einen Adler, einen Adler und | ¿rzeugnisse ' Schußfrist zwei Jah gemeldet r Pee 18ER 8E K 7 199%: | Papstes Pius X, þ. mil dem Porträt des Papile A e in, Friedrichstraße 143/149 (Central- | 1904. Erste Shtaortomanmnt 8 12. Januar | Nachmittags 7 Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- | mittags eveudick in Werden ist heute, Nach- A4 V - s f f L r A CerTzzu nie, Shußfriit zwet „ZAaDre, angeme el am |Q scher ; 1855 1856 1857 : A enschalen 1858 Me r Ó 4 tli fi 1; versie TT: hôtel) ift beute Nach itt 89 Ps « . Fr} e Gläubigerver ammlung 21 Fa: H | walter : NY fier “at ch cer 0E Cb ch Cr mittaas 3 Ubr CAA E R N /LULE, a0) c:nen Adler“ darstellend. Fabriknummern 289, 286, | r Dez her 1903, 9 Et, L LOIGEE n S p s E F A A Pius X. und den Ppäps lichen nhgnten; erhtcgezl; : ' /CULE, - mittags 2 Ühr, von dem Köntg- | 1904 L Vi E L. Januar | vater: Dantlier Seorg Srausle in Kottbus | S es hr, das Konkursverfahren eröfzuet. Ver- T l Lc S I P Ee gts 5 e Cx J. eiembver 3093, Nachmittags 43 Ubr. 186 L: c 1erzeu et 1863 1864 : iersaulen 1869: #5 ci! bi F 5. R ik Í P x lichen Amts e iht [ A j \ itg , Vorn, 10 16 . Brüfungstermi D j fen A E 9 g ¿ 1 t Kottbus. ? walte ck hp f | ck Net 7 vlastiice Erzeugni}e, Schußfrüt 5 Fahre, Ñ T 9R 919 is Zt E S O01. ¿eue zeug y ZDUS/ . N L As D Muster [Ur plastische Erzeugni}]e; Yan numnier S L Sger 4 Zu Berlin das Konkursverfak Q 1904 L P L Y ri [U Lil n G. Arz î /TTener rreti mit N nze getr bis zum 90 C, e ailer ll ZUu{Uzrat Vendir tn erden. R 55, Dl C C55 v) Nr. 9328, 3329. Die Firma Hermann Hof- Rand 1br: 1871: euerzeug ; 187 ). Handleuchter E —- T0 O L L [d t 5 Tp Eil eröffnet NYery [t K f ( ú VUEL( )ren s - Vor [14 N T1 Uhr Anmeldefrist Gia 1 M 1904 A V Zes L: Jul U. Januar j /ITener cky et am 23. Dezember 1903, Nachmittags E G E R ATE Mate At Wanduhr; 49“: GeUCLIeRg L Cz! 10099; Schußfrist 3 Jahre; angemeldel am 9°. Ve- A net. Berwalter: Kaufmann Guilletmot in Berli bruar 190 E +97 meldefrilt bis 10. Fe- | 190%, nmeldefrist bis zum 1. Februar 1904. | 5 y ; rist neldet a j mann in Meerane, zwei versiegelte Pakete mil | 1873: Federschale; 1874: Papiermesser; 1879: n, Normittaas 9 Ubr 5 Minut 2 Friedrichstraße 238 j S n, | bruar 1904. (33 N 10/03.) | Erste Gläubta--- ¿ Februar 1904. | Ablauf der Anmeldefrist am 23. J C "11 SHa Mus D o Go, | 1000: D 1A T A0, t zember 1903, Vormittags 9 Ubr 9 PUnulen. 4 Er 4D Frist zur Anmeldung de 9 L i Frite Gläubiocrversamlung den 23. Ja: ¡ AVIaus der nmeldefrist am 23. Januar 1904. Erste 50 bej¡w. 44 Stüd Mustern Tur Kleider1to}fe, Ge Zigarrenableger ; 1876: Markenbehälter ; 1877 : Papier- Nr. 9446. Firma Carl Wiüisthof in Solingen: S Konkursforderungen bis 10 Februar 1904 g Erfto S ei et En Dezember 1903. | 1904, Vornrittags 11 Uúr Il emeter | Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfun v t 1904 er Wericols|[reiver Kgl. Aintsgerichts, 33 | Prüfungstermin den 18S 9, „AUgemcter ! termin am 30. Jauuar 1908, Vorm. Es, Amtôge 8 39, ungstermin den 18S. Februar L904, Vor- j an . Jauuar 4, Vorm, 414 ühr, í |

1

H rrof 2 E ARLIEI u L Arreft mit Unzeigefrisi bis zum E Januar 1904,

Amtsgericht Freiburg i. Schles. \chäfténummern 3771 bis 3364 Flächenerzeugnisse, | Tf 9 E Os aa0. Lai i Gl E A G R eit net A A R gestell; 1878: Handspiegel; 1879, 1880: Schreib- mit 1 Muster für cine Verpackung und eine F äubigerversammlung am 19. i D ier ifi-ti [68784] | Schußfrist zwei Jahre, angemeldet am 7- Dezember | jeuge; 1881: Feuerzeug; 1882: Löscher; 1883: Brief- Füitette; ¿fei Muster für plastische Erzeugnisse; | Vormittags 104 uhr. qum rer A Abt. Bockenheim. | mittags 10? Uhr. an Gerichtsftelle, Zimmer Nr. 1. In das Munerregr er r Oge ee e 1903, Vormittags 11 Uhr. al & Ea in beshwerer; 1884: Papiermesser ; 1881: Namenschild, | Fabriknummer 4499; Schußfrist 3 Jahre; ange- 15. März 1904, Vormittags 102 Uhr (e Frankfurt, (au [74117 | Kottbus, den 31. Dezember 1903 Werden, den 30. Dezember 1903. Gräfenthal “Muster zu. Porzellangegenständen mit adt L in verfiegeltes ‘Paket mit 9 Stü (F versiegeltem Briefumswlage E T Pie meldet am 5. Dezember 1903, Vormittags 11 Uhr F Starmes G R T TLTAE 77/78, I F euen, N das Vermögen des Bauiliteclekmers Königliches Amtsgericht ! Königliches A ntsgeriht, enthal, Muster zu Porzellangege n 195 | Me teen tür Kleiderstoff Se 9 Stü | Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemetde? am | 45 Minuten Zimmer 5. ener Arrest mit Atzelaor g ven, | Jakob Nuoff hier ist heute, am 2 ers | gliches Amtsgericht. l verde aihes Aintdge : GBelwasténummern 8148, 8151 8193, 8199, j Muitern fur Kleiderstoffe Geschäftsnummern 675 19, ( an2 At F G D , L 4 10.4 v mi nzeige» flit bis On S ) i) eute, am 29. Dezember K.eiPpzi ; I OSRUAUSCN, [74549 Zeshäftsnummern _ , 9191, , 91 1 ur Kleiderstoffe, Se|Ma[l2 T 9. Dezember 1903, Nahm. 54 Uhr. Nr. 2447. Messerarbeiter Gustav Hartkopf jr. . Februar 1904. 1903, Vormittags 11 U!) ) ge PAPÒZIS, rer, A9 L 6 , 74549] 8204, 8206 Einzelsachen, 8109, 8110, 8111, | bis 683 Flächenerzeugnisse Schußfrist zwei Jahre, Unter Nr. 1526 für C Stark, Firma in München, | ¿, E Paket mit 1 Must T i 2 / Berliu, den 2% E T r, das Konkursverfahren er- leber Vas Normtasn deg d ¿u [74562] Ueber das - Beruidgen des Kouditors und rfi JEUp&r E Tie Q T L EEE / D ETEEY UBITi ; ¿102 » L , , Gr : ate 5 rx für einen zu- F s - den 2. Zanuar 1904 öffnet. Konkursverwalter: Rechts ; ex | ° Vermogen des SaudelSuiau2 Jsi | Bäckers 2 I e E 14 s) 14 811 I 8116 8117 Sol 8, 81 19, angemeldet am 15. Dezember 1903 Nachmittags 4 M e Z 18, s G N n Gräfrath Pa L _m1 U e L \ ; f ar c U a) Í er : teh S8anwalt Hirschler M b T : ; G 2 Î sidor | 2 äiders Johanu Heinri G (eutries S Hn i Z 15, 91142, I I, d E N E ange D ( ej , uster von Etiketten für Tintenflaschen, G.-Nr. \ flapybaren Messerpußapparat aus Holz oder Der Gericht At hier. Offener Arrest P k N c Mandel, Inhabers einer Ba1 e C L C) SHmiticr 8136, 8137, 8138, 8139 8147, 8199, 1 5 Ubr l u 1+ R Lie Brn Must für sammen PPbC (e}) C [T( 19 S f: : Ü Es rich s\chreiber Arr und Anzeigepflicht bis 12. Fg- | handl S E A Ee Baumtwwvollwaren- | zu Wildeshausen ist heute, am 28. Dezember S100 9170: 8173 8170, 8177, 817 Is a _—4, in versiegeltem Briefumshlage, Muster für | in allen anderen Ausführungen mit zwei auswedchsel- des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtei nuar 1904. Erste Gläubigerver!am: I lung in Leipzig, Blüchersiraße 39 pt., Wohnung: | 1903, das Konkursverf E 8. Dezember 8169, 8179, 8173, 8175, 8177, 8178, Meerane, den 2. Januar 1904. T1; ran Schußfrist drei Jah eldet anderen un L A TA Im!tsgerihts 1. Abteilung 84. Ylaubigerversainnlung #1. Ja- | Berliner S gr O, traße 39 pt., Wohnung: | 1903, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift ' 8182. 8183, 8184, 8185, 8186 ' @zniali i Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet | haren Pußscheiben aus Filz; offen; Muster für | Berlinchen nuar 1904, Vorm. 10 1 i a- | Berliner Str, 17, i, is heute, am 2. J Gg E E irsverfahren tet. M 8181, 8182, 8183, 8184, 8185, S159, Königliches Amtsgericht. am 22. Dezember 1903, Borm. 10 Uhr 50 Mi ; i T S if, ' 900: S : - Konkursverfahren 737071 | 2 ee 6 ° the. Prüfungstermin | Nachmittags 3 Uhr, das Konkur 2. Januar 1904, | der Auktionator Miitwollen in Wildeshausen ( 26, 1 91990, p E 6 ï di zemver 903, ÑBorm. hr D in. lastische Érzeu nisse; Fabriknummer 9200 Schutz- Ueber das V " 3 + [73707] S. März 1904, V 8e mitt 1 Pn MIHUL 3 Ubr das Konkurs8verfk brer E, T Pitt 2 t L At / A - auen. M} 31 9 3190 §191 8194 2908 §21 L; E S 940 Ç 97 C l d B C irma B : Â g J py J oNt V ermögen des Sattlers und dl ¿ t 7 c , orm. 11 Uhr. Anmeld frift j Va Av A M E m o w J vas E cría )TeN eröffnet Wtener Arrest mt Anzeige…riit bis J ». chTanuar 1390 i e Q 8 f ee v Tus ' 0s Mittweida. [74606] 4 Unter Nr. 15926 für ar c ouce, G rist 3 Jahre; angemeldet am 7. Dezember 1903, Franz Koberftein T Händlers | bis 10. Februar 1904. (33 N Ee c1desriil | wordeit. Verwalter : Herr Nechtsanwalt Dr. Carl | Anme S E Kor auto Es RILTILON . mit Pentants, i Muster für plastishe Erzeug n tas biesige Musterregister ist eingetragen worden: | in München, 7 Zeichnungen bon Glasgemälden: | Normitlags 11 Uhr 20 Minuten. 29, Dezeinber ED u Carzig wird heute, am Frankfurt a. M. e 10/03.) L Beier in Leipzig. MWabltermin ait V Xauute L l) : ineldefrist der Forderungen L s l „Februar 1904. nile, ckchuy][r11 3 Fahre, angemeltet an (. A N 117 Firma F A Keßler in Mittweida G.-Nx. 1: Neitertn mit Falken ; G.-Nr. 2: Sl. Nr 9448 Firma August Schreiner in So- l verfahren é zff V cas D Uhr, das Konkurs- Der Gerichts\hr f Que 1903. j Vormittags f Uhr Nnmeldef it bis Iv 904, Seite GREE A am 25. Zanmtar zember 1203, Nachmittags #4 Uhr. 0 e: D 1 Mister Le , | Qubertus: G.-Nr. 3: Reiter Tauffkirhen beim O 5 2 A al Tintatasten | ero net. erwalter: Kaufmann Otto M reiber Kgl. Amt8gerihts8, 33 } bruar 190 E efrist biS zurn 9. Fe» | 1 4, Vorm. 41k Uhr, und allgemeiner Prü- Gräfenthal, den 8. Dezember 1903. 1 versiegeltes Paket mit 1 Muster Lederpolierer | Hubertus; » ffir lingen: Paket mit 1 Muster für einen Etuiskasten Barkusky zu Berlinchen. Anmeldefrist, offener Arrest Abt. Bockenheim, 1 99 | 1904 S CU U LC RE Ube E Dee E am 15. Februar 1904, Vorm. : N G + ener r mi r.

, acticus3“ arbi it Fi f T x; G.-Nr. 4: iter Taufkirhen in der | {7x Raf i; 5 ; 10) fowie für all bi : z I! E bla 5 „Practicus" von farbigem Velvet mit Firmenaufdruck, Lournier; Nr. 4 Neiter Tauf : | für Rasiermesser und Manikureartikel sowie für alle is 10. Februar 1904. Anze : „offener Frank fart 199 : Herzogl. Amtsgericht. Abt. 11. 4 | Fäbriknr. 190 589, Muster für plastische Breno" bee Hunnenshlaht ; G.-Nr. 5 : St. Georg, rund 41 cm5 | Solinger Stahlwaren, mit Rahmenverschluß, in 1904. Cliublgerpersai e C6 bis 20, Januar | Ueber das E. | [74578] | Anzeigepflicht bis zum 2. Februar 1904 Wildeshausen, den 28. Dezember 1903 Luckenwalde. 48 , / j L / [74608] Schußfrist brei Fahre, angemeldet den Ll. Dezember G.-Nr. 6: Knieende (Fdelfrau mit Wappen, rund allen Formen und Größen und in jeder Ausführung ; s Vorm. 10 Uhr Prüfuncst .- Januar 1904, Feldheim Ezhio Wei Kaufmanns Wilhelm - , 20. C C U n unser Musterregister ist folgendes eingetragen | 1903, Nahm. 33 Ubr. 184 em; G.-Nc. 7: Knieenher E n tee fe ofen; Muster für plastische Erzeugnisse; Fabuik- 1904, Vorm, 10 U 9 ermin 24, Februar | Wohnung: Selten R ¡De agrreuzgasse 26, ‘My 6 ; Mittweida, am 31. Dezember 1903. rund 184 em, in versiegelter Rolle, Tuer hes | nummern 1001 1003: Schußfrist 3 Jahre; ange- [F Könlaliches 9 O 4 P N Ter sg , ist heute nahmittag | Wülhi@Us S SSESCEOS A Z Hr Gera : Jtr. 294. Luckeuwalder Broncewaren-Fabrif &öônial. Amtsgericht. Flächenerzeugni}]e, Schußfrist drei Zahre, angemeldet | zzelpet am 7. a 1903, Nachmittags 3 Uhr F L Ait Berlinchen. Real De Nen erbssnet worden, Der Ueber E Me eta en. j A Bata L Let id erin do wgr y Julius & Albert Hirs eilen ir obe licilder múkihausen, Thür [74586] am H Es 190 De I Ros 10 Minute E A h @o- | K. W. Amtsgericht Biberac-Ni [74569] | ist zum Konkursverw O LEE M Le Bell, fie ohne Geschäft in Mitlhausen i. Els, Rathaus, Durch- wird beute, am 831. Srrber 1900 Tioctei tut verfiegeltes Kuvert Ee ummern 2540/2541, 2528, | In das Musterregister ift unn ei ¿40 ag Gal. Amtsgeriht München 1. r OR b ftima Daniel Bugirist für die peuleber das Vermögen des Bückers Mari Eliime- | meldun her tei Biviuge 1004 ‘Frit me Ae | Malbarien L Q Leute n BL Dezember 1902 Nad | D E A dele BO M Konkurs, 2523, 586, plaftische Erzeugnifse, Sus Jahre, | Firma Fr. RatygeBeL- lau en lter für E s 74600] | Must x „Scheren und Rasiermesser mit dem Bilvnis N er in Biberach wurde am 2. Januar 1904, | Bei ung der Forderungen bis zum 6. Februar 1804. | mittags 5 Ubr, d eute, am 31. Dezember 1203, Hache | verwa ter: Herr Rechtsanwalt Dr. Stauß hier. “eldct am 2. Dezember 1903, * ittags | ein versiegeltes Pafet, enthaltend 3 Stück Muster für Odenkirchen. : l ] UJLET y en und ale E M ahm. 4 Uhr, das K E uar 1904, | Bei schriftlicher Anmeldung Vorlage i uar 1904. } mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Zum | Anmeldefrist bis zum 6. Februar 1904 Wahl- eldct am 2. Dezember 1908 ecctben 1909. t be ge Tis en taster für ein Figaro- Jn das Musterregister ist eingetragen: des General Diaz“, Fabriknummern 100, 101 ist auf 4 zirkönotar Ritter in Bie n eröffnet. Be- fertigung dringend L BAR N E UuDo Konkursverwalter wurde Geschäftsagent Beha in | termin am 27. Jaauar 1904, Baauieets ct F jäckchen und drei Muster für Kinderhauben, abrif- | Nr. 49. Firma L . Brunuer in Hoth- | weitere 10 Jaßre angemeHs pas 17. Dezember 1903, F verwalter ernannt. Anmeldefrist offènen Deo bigerversammlung Dieustag, den A9. J Glâu- | Mülhausen i. Elf. ernannk. Anraeldefrist, offener | L Uhr. Prüfungstermin am 17, Februae , 274, 662, 1831, 1861 und 1862, ueukirch, 46 Muster für Arbeiterkonfektion, bezeichnet | Vormittags 12 Uhr 20 Minuten, Anzeigefrist bis 23, Januar 1904. Erste Gläubiger: nade e Ge 11 Uhr ailhemelite WA Ee R neo bis e S Ene 1904. A ait Le 3 12 Uhr. Offener Arreit mit : - 1 fungstlermmn Dienstag den 16. F j - } Erste Släubigerverscmmlunga!n 24. Janzar 1908, | Anze aepfliht bis zum 6. Februar 1904 , . T ebr1grx 1904 | Vorzuitt G as de 0 “c h 1 Dn V2 ¿ d d G ; Ep M4 f ags 40 Uhr. Algeme’ner Prüfungötermin i Königliches Yutsgerichr zu Zwickau.

Dm tAn _Ww pi 4 4 , 1+ Königliches Amtsgericht Leipzig, Nbt. 11A R Amtsgericht Wildeshausen.

| Nebenstelle Johannisgafse 5, 1, den 2. Januar 1904 Abe t a [l Twiekau. Konkursverfahren. {7456 1]

ancemnmet 4 Ühr 50 Minuten, eingetragen am Ir. 2775. S&udentwalder Broncewaren-Fabrif

Julius & Albert Hirsch in Ludenwalde, cin ' nummern 4960, 271