1904 / 4 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Scarnau, -j v, jeßt und Berufun unbekannten A | 8b ufent L e Pr Amalienbof, Betlag! Malt Meiiee den D. März 1904 Allenstei Fs bevollmähti Agen und Berufu r | Zum Zwecke der ö , Vormit anb Berufungsfläg A L de bote in iSug der Klage efannt ge Sujteltung 10 Uhr. | Antralt zu besie zugestellte 1 tei er gegen das ¡A er eklagte n, den 30 D ; ma #. er ustellun , en. Zum 3 Soldau v A bes Wöniglichen 92. Oktober 190 Aa Geri 1903 gem g wird dieser A wecke der öffentli : om 6. Ok niglihen Amtsgeri 3 | des Königli oriß, Gericht ; acht. uszug der Kl ichen | unter d rufung ein, mi tober 1903 gerichts - zu öniglihen Amt s\chreiber Kiel, d age bekannt | r der Behaupt Z.-P.-O. diè Wiederei ge: 1) gemäß §§ 23: €- ] teilung 28. K er 1903. ferner r Klägerin für W echtêvorgän E N Le cabfoditen gemäß. 9 2E nd Der Kauf T Gusgactióee bea Mniali semer tür D f Berenlieserung 443,60 #6, E E E O N ROR, ober Frs Gustav Muell [7506 reiber des Königliche ntrage auf Ver nkosten 5,90 6. \ch E Marti Beklagte äger mit der Kl ne Urteil aufzuheben Ernstst Firma Gustav Müller er, älleiniger I D H ree e Trftel hen Landgerichts betrages von 149 urteilung zur Z ulde, mit dem A in Naf, früher i 16 h : In- h N 49,50 M Zahlung ei p ufenthalt , früher in Konimi Berufun m Berufungskläger 1 abutweisén, Der [Qt raße 8, Prozeßbevollmä er & Co. zu D N er Molfereiingenieur Zustellun 1. Zanuar 1900 nebst 5 0 eines Teil- O e onimi, j U zer ladet d s er izrat Dr. S ollmächtigter : resîau, | bera P genieur O g- die 2 00 von 143,6 /o Zinsen ntrage, di gen Löshu mi, jeßt unb a Ra Bra zur mündli en Kläge Kandi . Sternberg in 4 gter: Rechts (4 C, aArNE bevollmächtigter: v. Meibo je Beklagt n 143,60 G D seit dem der für ie Bekl ng einer bekannten H zur mündlichen V ger und | Jon idaten der rg in Breslau anwalt | in Neu mächtigter: R m zu Brom- | gte zur mündli le Klägerin er für fi agten zu v ‘r Hypothek, mi 1558 n eh d yor die zweite Zivilk erhandlung des Breslau er Medizin K 1, klagt ge mark, klagt : Rechtsanw 3rom reits vor d ündlichen Berh gerin ladet N je auf de erurteile f, mit dem 1579 h ; G g dann i urt Gelli egen ten born, frü gt gegen den M nwalt Michakek ha das ‘Königli andlung des f r: 19 ei m Grundstü n, in die 1778 1589 1904 Loe e in Allenstei ilkammer des Könî halts, un n in Erlangen, j n, früber LZhau rüher zu -W olfereibesi ek | hausen auf de gliche Amtsgeri es Rechts- lagt ngetragene üdck des Klä ösung | 19 1802 L 1610 / , Vormittags nstein auf den 18 iig- | Kläge unter der Beh , jeßt unbekannt zu | Löbau W.- h: aldel bei N er Stein- | 10 Uhr, n 12. geriht in Reli gte zu 1 in di n Posten u gers Gutt 30 19 S232 18S 1680 L rung, eîne Pei gs 10 Uhr ; . März läger bei Ner e auptung daß S nien Aufent- entalt s wohnhaft : osent al, Krei V, Martinist rz 1904, V ings Nr. 4 üb in die 26 ch nd zwar: 7 owo | 2090 S6 202 50 S 75TH [7 Anwalt n bei dem gedachten G mit der Aufforde Straße Ne Berkauf des G , da Beklagter dem bs 8, auf Grund des ._ jeßt unbek , Krel18 Zwecke der öff nistraße 20 Zi , Vormittags P über 1662 T ung der Post : a. die Be- 2095 4 2026 5 190L 4835 5 s t. : (i i 28. A des We annten Auf- | de entlichen Zustel mmer Nr. 2 oft dafelb aler neb ost Abteil 2430 2214 039 N Bek ustellung bestellen. Zum erichte zugelass {wi x. 82a, Bresla rundstücks Gräbsch ba 1 pril 1903 üb sels d. d. B (f, | der Klage bek Zustellung wird dieser Zum 4! st Nr. 4c ü f 60/2 Zinsen unk III | 2 2437 2 2321 SO78 | unser: dem H anntmach g wird dieser Zwecke der ö enen | Gräbsche habe, d u, im Jahr ener | tober 1903 3 über 200 M . Bromberg, | Neck annt gemacht g wird dieser A s Pfenni e über 10 Taler insen und 665 26 464 2 2333 Las Beacerci G A Stet gemacht dieser Auszug d er öffentlichen Gräbschener St er für die S zre 1898 ver 99. Septen des Postauftra , zahlbar am G ecflinghauf . uszug der nnig, b. den B aler 2 Si nd der | 28 92 27 554 2 2416 e Mcantoret añgeitel St ; ; : ; 1.29. / 8a d 1. Ok- en, den 2 Post G eklagte _Silbergrof 64 29 31 27 560 2 2, d. M rei angeste eeger als [752 Ullenstein er Klage bekannt Breslau e traße den auf d traßenanlage de Qb eptember 1903 und g d. Bromb C 2. Januar 190 146 T uttowo B n zu 2 in di roschen | 805 31 29 66 2 580 is. aus stellt, ift als Direkt 5213] , den 2. Janu u entfallenden Bei as Grundstück I l au, den 3. Ok nd des Wechsel erg, den Gericht d Fennefroh 4. aler nebst 60 l. 19 Abt ie Loschu S 3072 32 301 SI2 28 saft ausgeschi dem Auf , ist derselbe mi or 2 d uar 1904 nohch nicht gezabl 3eitrag von 17 îr. 82a | daß Bekl . Oktober 1903 selprotestes 4. d s\chreiber des Köni N, e verurteilen bst 6 9/0 Zinse U: Nr. 6:0 ng | 3113 3 3082 I 3047 63 Fi geschieden fichtêrat mit dem Actien G Gerichts\crei Patschke : veräußer zahlt habe und-d i 1709 M 06 bändi agter diesen W und der Beha . d. | [74811] C “des Königlichen À i zu tr , die Kosten d n zu willige . 5 über | 325 159 316 3093 3 3052 schausen, de unserer Ges esellsch reiber des Königli s e Grundstüd Kläger nah Weiter- | 2 ndig unterschrieb esel als Af uptung, | Der efffentliche Zuste mtsgerichts ‘tragen. Der K cs Mechiofirelis ante sie S SRLD- BRTE SEAG 097 310 H M ei o MN Me aft Br [750594 des Königlichen L i ersteigerung desf rundstücks bei d eiter- | Beklagte rieben habe, mit zeptant eigen er Frau Ww Zustellung / mündlichen läger [ad treits anteil zu | 3427 3 3375 2 B0S8L 9 afschlö nuar 1904 uh & Cie 750591 Oeffenttiche Zuste! anbaerichts, | Bunmehr f esselben infol er Zwangk- | 3 n durch vorläufi dem Antrags: Den Bruch, mit i . Josef Florin in N zweit hen Verhandl Me Ba 0 me AAAE F 2060 A708 5515 chen B i | Call Auf den A entliche Zustell / 17 ehr „liquidiert olge der vom Magi g8- | Zahlung von 200 äufig vollstreckb age: Den | gem h, mit ihren Kind rin in Necklin( ite Zivilkamm ung des N eklagten E in der i 441 347 3393 34 rauerei Einladun all. , Berlin, j ntrag des Fnspekt ellung. 709 e 06 A. S en und ezahl agistrat 3. Okto / Æ nebst 60 ares Urteil gemeinschaft lebend © ern in fortges ghausen- Thorn auf mer des Köntali echtsstreits zur | ge \abte r in Gegenw L) 413 Der V cl A G lung g zur ordentli erin, JeB Us : diesem .( 9 Straßenanl zahlt. erhalt tober 1903 unt ) 9/9 Zins eil zur | anwalt nd, Prozeßbevollmä eseßter Güt 9 u den 28 öniglihen L vor die| è n Verlo 1wart von N (748: orftand + Ves j am 23. ds ichen G H. V up unbekannten b J. Pawlowsêki esem Grundstück ci anlageklosten mit sei enen | urteilen er 6 (M W en seit dem | L üdtke in R.-s zbevollmächtigter : Uer hr, mit” « Mär andgerih à 10 O0 ung folgende otaren 4836] . im Haus . Mts eneralv | l Ul i afi zu | Höh uüd eingetr mit seine - Der Kläge echselunkoft m | Ludwig A ; R.-Bruch igter: Rech da , mitder Auff z 1904 its zu : O00 gende Prämi heute statt c V - e des Her „„ Nach ersamm j dur Nech zu Berlin T [en halts, ist gegen d e ausgefall : - agenen Hy Y r auf mündli ç Jer ladet en zu ve : ü udre, 1e t N klagt ¿ tgs j chten G , ufforder E, Vormi L à 1500 : lr. Seri ämien fe Herr B Z efanut Tages rn Nudol 1 mittags j i aats t8anwalt M riftstr. 44, j { en | Tlagte1 en sei, mit dem 2 pothek in dies Köniagli en Verhandlu den Befklagt er- | in R.-Br , jeßt unbekannten * gegen die Ww f Zum erite zugel ung, einen b ttags ; 0 Tlr. S ie 1155 9 gefallen: ist zankier Loui machun orduun n f S(höler i gs 4 Uhr h wegen eine teyersohn bie 9 jeyt vertreten b 1 zu verurteilen, d m Antrage: 1) d S er öntglihe Amtsgeri ng des Nechts\t Tagren zur | vor ¿ä uh, unter der B en Aufenthalts frü É l Zwecke der ö elassenen An ei dem à 1000 Tl[ Serie 1252 tr. 23093 durch Ableb ‘ouis Klein a ug. Kreuzau 5 g gemäß § 29 in Düren, N , j O oa r Forderung p r, Alexanderstr. 22 nebst 49/6 Zinsen a em Kläger 1709 en Be- | 5. März e zu Löbau R vor SA8| 1 gänger der Bekla t ehauptung, daß d r früher f uszug der Kl r öffentlihen Z iwalt zu bestellen. à 500 Tl r. Serie 2665 Nr. 25025. Gesellschaft eben aus dem Au Frankfurt , 5. Januar 1904 unseres Stat hld. Wittws) 1903 (als R b einem Wechsel 2E zahlen, 2) dem ok eit dem 28. Feb 4 06 A der öffentli 4, Vorm. 9 Pr., auf de ieferung 300 M gren der Klägeri 1 Der Nechts- j Thorn d age befannt ustellung wird Uen. Nr. 64385 r. Serie 97 Nr. 5329 . Eßlin ausgeschieden uffihtér a. M, Der Vo . uts, 3 wski) ein Z Rechtsnachfolger de om | aufzu Beklagten di ; ebruar 1902 K ntlichen Zustell . 9 Uhr. n'| Wechsel , für welche ei n für Wa , den 24. D gemaŒht. 3. O. 46 dieser 399. 3 Nr. 1 99. genu, 4. J ; at unserer | ( B rfizende: j 40 A erlas Zahlungsbefehl i (ger des Her fzuerlegen 3) d Die Kosten des Rechts\ zu | Klage beka Zustellung wird d Bum Zwette AN gegeben worden i e ein nicht cing ¡Ten ; ezember 190 3. O. 461/03 140 ; r. 19443 anuar 190 er | [74834 alter H : G 4 erlassen. G ;l in Höhe v MRED heitsleistung as Urteil ge ehtsstreits | Li nnt gemaht. D. 12 ieser Aus auf Verurkeilunç en ist, {chulde, mit | cingelösier Geri M 03. “ENr. 4/91 Tr. S 3, 3220 904. S ] oe\ch. erwirkten Volistreckungs Len, a 17, Olio! 123 | Der Kläger für vorläufig volls oder ohne Si öbau, den 29 ). 128/03 ¡ug der | Zinsen sei eilung zur Zahlung von mit dem An! erihtss{reib eller -. 4753, 54 erie L162 Erft Bei der am. | durch seinen streckungsbefehl . Oktober 190: Der Kläger ladet ufig vollstreckb Sicher- . Dezember 1903. en seit 1. Januar hlung von 300 Mage i [74788] iber des Königli 14351, 962‘ 4 Nr. 10865 Nr. 3222 rttembergi E Dr. G. Barke 2. ds3. M at nen Prozeßk 4 hat der Betl 1903 Verhand et den Bekl ar zu erflär / Polk 3. unkosten. 18 uar 1900 und © ) é. nebft 5 °/ S ¿ Oeff des Königlichen „Land : N A Nr. 192: 65, 71 329 202 gische W ge E 0 . Bartels ts. dur gelegqt mit d ozeßtevollmäßti Bel agte He n lung des Rd lagten Ä 4 enl, Gerichts x o orsfki n Ä Die läge n 510 M. ç "10 D entliche 5 s n gerihts r. 28907 290 1155 S N E L eißbie gatio erfol t den N e A zten E ise | famm s Nechtsstr zur mündlich x ¡tsshreiber_b E mündlichen B ägerin lad 10 M Wechsel c ie Gesine Zusftell - 23 L751 Nr. 3; 55 Ir. 2 r. 14341 [73160 6 rbrauereìî uen der Priori [gten Ausl otar S iti itreck@unasbef 68 Antrage, unter N Finspruch ein- | S er des Königlich reits vor die Len [75065] _des Königlichen A Pönigli en Verhandlun et die Bekla (t der H 2 örgeloh in LEE 21 Nr. 46 tr. 35020 tr. 23099, 14 A O rei A.-G Gesellschd\t“ rioritätsanlei osung vo errn fostenpflid fehls den Kläge Aufhebung des Voll chweidnizer St glichen Landgerichts 5, Zivil- | Das Oeffentlicl mtögerihts. óniglidhe Amtsgeri g des Rechtsstrei gie zur : durch Recht enry John Döôrge Brooklyn Nr. 48722, 6410, 2333 2039 Nr O uf Grund .-DV. | Num ft“ in Ha eihe der „Z n Obli- stenpflichtig Rz Ur eie ger mit seinem ; Voll- | auf den 2 adtgraben 2/3 3 zu Bresl as Bergedorfer Ei ze Zustellun 12, geriht in Reli eits vor das Rechtsanwalt örgeloh das L 2580 I 255A I § Nr. 46 r. 40763 born Gir Vi des § 297 mern gezo mburg „Zoologisch mündlichen V weisen, und lad m Anspruche | mi n 26. März 19 #19) immer 79, 11 au, | zu Sande orser Eisenwerk, I g- Martini rz 1964 Vo ecklinghausen A : flagen ge F. Müller i aselbst, vert O Nr. 5158: tr. 51061, 21 46651 243i san wir bierdur 97 des H 1 95 44 5 gén worden: sind die fol en Königliche S erhandlung d S et den Kläger mit dec Aufford 04, Vormi , 11. Stock, | Rech bei Berged , Inhaber W. Be Martinislraße 20 4, Vormittags uf. den 1) d Hei r in Verden (“ reten | Nr. 57275 . 51583, 2731 2560 Nr. è + | sammlung bo ur, nachde dandel8gesetzb 995 305 : 5/71 81 107 olgenden s Amtsgeri g des Rechtsftrei ger zur | rihte zugelaf}s erung, einen bei ittags 9 Uhr, tsanwalt Mi rgedorf, Prozeßb « Dergner öffentlichen Zustell Zimmer 2 ags 10 ul en Heinri : (Aller), | L 75, 3047 L ‘Nr. 54614 51197, | unserer d vom 16. Oft m unser bus 305 310 322 3: 07 136 156 | 29. Mär geriht I reits vor d h zugelassene: en bei dem r, | Molkerei tichatek in I zeßbevollmächti s en Zustell ; e um tos enthalts rich Dör s 3160 Nr. 6: Nr. 6092 . 94614 l, N ETET Gesellschaf tober 1903 di e General 446 47 99 327 343 : D 155 180 2 . März 190- zu BVerli as | der ô assenen Anwalt gedachten tolfereibesiße C n Neumark igter: bekannt ung wird die Zwecke S1 geloh Nr. 68 r. 631A ;0921, 3072 N 2864 | Vige jesellsckchaft beschlof 03 die Liq: ver- 479. j 43 365 396 928 2 | straße 58 d 4, Vor erin auf ; öffentliche zu bestell c n Ge- bei N r Jul. St flagt ( gemacht. ieser Aus der i 2) den ch unbeka r. 68249 90, 31S 72 Nr. 6 ger auf, ih beschlofse iquidati D 392 «0 C 288 P Ls s mittags 10 L den | Kla n Zustellun L en. Zum Z i Rosenthal : einborn \ n gegen den Neckli Auszug der Kl | &) ben íFoha L nnten A ; “V. A M Gag tr. 61428 den Lr ihre Ansprü n hat, ation Vie gezo . 1 413 lichen Zuste immer 69. Zum F Uhr, Züden ge bekannt gemach g wird dieser A wede | kannten A , Kreis Löba A rüher zu Waldek inghausen, d ) age 3) den“ H nn Heinrich uf- à 115 Tl r. 63611 “S 20, unterzeichne | rüche a : unsere Glä d\s genen Stü 428 . s R -_ 91119 L s au, z K , Pt 2. («F f i t 5 b ago j C / 413 von 6 A eten Liquid n DIE Geîi ps läu- . Js. ab m e gela kannt ge ellung wird diese n Zweke der bffent Breslau, den ; uszug der | Bek ufenthals, un! 1, W.-Pr, jet unbe Set Januar 19 Mr Crans örgeloh zu Brüs i E 2 Lea MO, tôwenfsprun ps U Bs MUeUGait Hel Bank i r e A O gemacht dieser Auszug der ent- | Der Geri den 28. De Beklagte die j , UnLec der Beh [ unhbe- als (Feri nnefrôhn Di 904. , rgeloh rüssel Jo. 24 N A oder rung, Po en, Herrn C Q bei uk in Ha er Filial m 1.J L Klage b er Gericht8\chreibe zember 1903. nun in der mit der § auptung, daß erihtssreiber ! , Diâtar : 4) den Heinri , unbekannten Auf à 58S Tlr. r. 40477, 3 c Herrn Adol tsdam, Cho arl Lölhs mburg zu liale der D - Juli i Kliese ; Qs | TSEARA eiber des Königli 4 g aufgeführten W( er Klage überreì , daß der | [74807] er des Königli / ; A Heinrich Friedri en Auf- | haltene Tr. Alle übri / , 3011 straße 43/4 dolph Gutman! Sharlottenst öffel Der r Auszahlu Dresduer des Königli e, Gerichts\hreib [75051] i r des Königlichen Landgeri angegebe 5. aaren j N Se reihten Rech i Oeff des Königlichen Amtsgeri 2 ufenthalts Friedrich ¡enen Nur uöortgen ; 3/44, anzumel ann, Berli straße 34 [74831 er Vo ng. Königlichen Amtzegeri reiber Jn É Oeffeutlich x ndgerichts. b nen Zeiten und zu den in der Re ls Die Ll fentliche Zust gerichts. 3 M R ee örgeloh Lübect nmerna. in obigen Seri Potsdam melden. erlin, Dor E 1] rstand. [75062] O n Amtegerichts T ot 9 st n Sachen ér Erb e Zustellung ge en erbalten bab n Preisen gekauft L echnung Neue Fri rma W. Stol A ellung. / A en Friedrich at , unbekannte eck, den 2. X s erten ent- A A ADS otheen- Bei der h : Es effentliche chts I. Abt. 29. ) i ST9 wf i - “0 1 Friedrichst zenberg Nchchflg E ufenthal Diedrich Di nl Dat Januar 190 Potsdan Lir: Jae 1904 Not eute in unfer j Die Fir fentliche Zustell 9 z orbenen Kellners R des am 11. Juni 1 \hulde mit dem L dafür 260 M und über- rale U. itr. 48, Prozeßb flg. zu Berli 5 6) be 18, Dörgeloh Abtei as Fin 904. ier Straß /&- otar erfolgten 17 nserem Geschäfts l iteaßo 7 S Gebrüder Gause ERUNY- 0 Brüder des Verst erinann Lampel Juni 1901 ver- läufig vollstreck ntrage: den Bek ÁM 20 4 ver- [m . Lüdicke zu Be d evollmächti for: R in, / ;) ten Georg Di , unbekannt teilung auzdepart : Gut ßenbahn-G obligati n 17. Ziehu chäftelofkal t / # aße 7, Prozeß ; ? Der: Verstorbenen : a. | , nämlich: 1) di 20 reckbares Urtei Beklagten d ann Oskar B zerlin, fla gter : Rechts 7) die g Dörgel en | [75 für die S ement. S mann. é esells ionen de ng der 4 dur einen 5 Cohnißz rozeßbevollmächti 2 zu Berlin, Brüd Lampel, zuleßt i en: a. der Arbei : 1) die A nebst 5 9/9 Zi rteil zur Zahl urch vor- | halt kar Brückner in, flagt gegen ben Q É ie Gesche oh, unbekan : 9107] _die Schulden vou CIlKZFr chaft T 4 9% P d A S Berlin igter: Nechts Brüder- | bekannten eßt in Kosel bei rbeiter Friedrich | ver bst 5 9/9 Zinsen seit ung von 260 alts, früher zu Stettir jezt unbek en Kauf- ; wegen Ansprü örgeloh zu lannten Aufenth: Bei Ku uldenverwaltu [75216 1 Lölhöffel : Zuck artial- gegen den Schlä , Unter den Li anwalt Ernst | in S en Aufenthalts, b. d ei Breôlau, jth l z rurteilen. Der Klä eit dem 5. Aug 260 M4 | der Beha zu Stetlin Bogi (annten Aufent 1 die B prüche aus G zu Brüssel nthalts, | 6 Bei der ‘am ndmachun ung. E ] “Le find } crfabrik 7 AWgartenb Schlächtermeister K inden 48/49, kl H Schweidnitz i M R der Arbeiter C: jeyt un- mündlichen Verh Kläger ladet d ‘g ugust 1903 | 1900 auptung, daß Bekl Bogislavstraße B9 E L eklagten fostenpyfli rbshaft, mit d ), Verlos 2. Janua 1g, Ha . folgende N i Unîíio O ¿rtenbverg- früber : L arl Wilhel , agt Lampel ; N m Arbeitshauf E r Carl Lam l Köntglich Pu rhandlung des Ne en Beklagten gelieferte 6 zeflagter ihr Fn 92, unter ; 1) den Klä "1 enpflichti , mit dem Ant bun uny der r 1904 vorgen nnovér i Lit. A ummern qe Hn f jeßt unbefa: er in Berlin, W Lein, August | 2 ; in Breslau, V use, C. der Tisch pe S gude Amtsgericht es Nechtsstreits zur nebst 59% Le XVaren den B für am 12. M h zemb Klagern aus de g zu verurteil ntrage gen der St Unlehent orgeromm ) e Qu ”r 131 17 à 44 500 gezogen wsrd f 9952. 03 nten Aufenthalts 1, Wolliner Str. 15 2 die 4 Kinder ein , Mauritius\traße N ler Ernst | 5, März 1904 zu Wbau, W.-P vor das | mit v /9 Zinsen seit 1 Ne etrag von 113 trt 2 en er 1892 verst em Nachla} en: Je, | dem Jah f adtgemeiud néschuldverf enen Lj nsidün - 4 172 173 20 Nr. 40 88 en: : e »x der E) . 15, | Berslo r ) Bt N - u, chW.- Pk. 4 i 5 T L s K orbenen Bri asse des am 25 èi zre 1898 wurd ude Teplitz-S erschrei- 9 ind ger Fab Lit 3 200. 88 97 99 118 | Ffadten T der Behauptu in den Akten 72 C derstorbenen R Le Bie t der öfentlihen Z Vorm. 9 Uhr Pr., auf den A Antrage, den A ¿x 1900 ch1 d. f e irhweyhe das i Brinksitz des am 25. D Lit. A vurden folgen! itz:Schö a: e vor riî Lit. u à M 99 118 12 j ; C : 2 “Bäder Pa ; Bt Ha : ; 4 Aus DE ; eklagte _ 1900 [ulde p Prälegat he das ihrem R ers Hinrich e-| Li ¡u 5000 olgende Num nau aus Die Herren Akti Hann 303 319 334 3 1000 9 L 1 j Morris“ n 14. Oktober 1893 daß sie dem Be 5 Bäcker Paul Pohl 3 Bienek, geb. Pobl wester des Klage bekannt O wird a No wee | seit 1 Not an sie 113 agten fostenpflich E | reg mit M 15 Rechtsvoraä örgeloh it. B : M Nr. 8 ummercn g zur di erren Aktionä over 319 334 341 : Nr. 205 2 j 4 (l aoltef Us L (EN f ¿50 Y 0) ; D ih: L H , z A 90 4 e) T tig zu A L, NTAN E LONO 1500 c organger ç Li zu 1500 t S2. gezogen : c diesjähri onare un! ¿ Lit. C è L 349. 5 240 251 2 q 1) den Bekl ufli geliefert hab 1 Faß Schmal 7 r. 68, b. Fräulei zu Berlin Schö , nämlich: Löbau, den 2 aht. C. 658/03 [uszug der vorläufi ovember 1900 nebst 59/6 Zin / daf uar 1893 aus nebst 4 9/ P zustehende it. C M Nr. 270 : gen: j lun ährigen ord nserer Gesellschaf E a M 2 51 264 283 j Beklagten abe, mit d alz | Bresla ulein Grnesti , Schönhaufer Alle ( 9. Dezember 1 g äufig vollstreck! zu zahlen und o Zinsen zur Befri _auszuzahle 9% Zinsen sei 798 816 ¿zu T000 r. 270 349 g auf Frei eutliche ellshaft w Die 000 N 7 nebst 5 9/9 Zir zu verurteilen em Antrage C u, c. Julius Nei ine Pauline Bi Uuee P nber 1903 den Bekl reckhar zu erklär nd: das Urteil der G zefriedigun ¡len und dari Jet dem 816. M. Nr R Na Freitag n Gen [t werden | bei üdfzahlu: t: 414 & A j T ! O è He 5 i d Beflagten zu E Dié Klägerin la! ; C riedigung der Klä _darin zu willi L . 47 350 492 7 Nachmitta , den 29 eralverfs ei der ing erfolgt 49 452 blen D Zinsen seit dem 1 Nod sie 153,85 M er 4 Á A Bienek, Mal ienek zu Gerithtsschreiber d ofors!i Rechts agten zur m taren Die Klägerin l Ur j b rundbesitz des G Kläger für di willigen Lit. D 492 734 79: in Hc 4 Uhr, im . Ja amm- | C Bromb gt am L 2. L A l M . Nov | : f Bie - j / 8 Königlic treits vo ündlihen V gerin ladet uhe von Ki es Crblassers, ei für diesen Anspruch D Min 300 4“ 734 793 Hannover, Brü r, im Lokale nuar 16 Gewerbe i berger B . April Î erflären ap Urteil für vorlà ovember 1892 & rehlea, zu a his x Bienek, Barbi erlehrling [75056 as Königlichen A ; Stetti D E das Köntagli terhandlun ; weis on Kirchweyhe 4 lers, eingetr sen Anspruch ie Aus8zah A4. Nr. 157 290 eraebenst eina Brüßblstraf cofale der H 04, |B ein B ank il 1904 Ÿ ären, Die Kl j äufig vollstreckb zu | Schmiedemei is d bevor! i; erlehrling 96] Oeff L mtsgerihts in auf den 2s Königliche Amts ng des 4 eise versteigect yhe Band I1 ragen im Gri bung uézahlung der 57 290. gebenst eingeladen, traße Nr. 1 Handelsfan , | Bankcom Bromber r Handel j mündlichen le gerin ladet den L reckbar zu S V) emeister Suli ç nundet von d 9 zu Die Fi entliche Zust . 9 Uhr 5 9, Müärz 1x mtsgericht L 4 0/ è eigert und I Blatt 54 Srund- gen erfolat ob ber gezogener Ma gelacßen. i L Stodck Immer Co mandite Y L gls Nachf ; und 2 Königliche A des R en Beklagten zu | Schlesien, zu 2 us Bienek i dem Vater, | W Firma August Zustellung. wird dies Zum Zweck ¿ 1904, Vormi E : /o Zinsen aus aus dem Grlôf 94, zwangs gabe bei den / ohne jeden Ab en Schuldverschrei 1) L T Sto, hiermit | G mp. zu Bro è. Friedläni folgerin d s D; ze Amtsgeri L R zur} Bick i ! As vertrete zu Strehbl t urzen î. S., § t Schütz, T ird diefer Aus Zwecke der 0 r; rmittags s 2) dari gezahlt w se V6 150 e | 31 „den Zahl Abzug gege ershrei- ) Vorlage î agesord Gesell mberg äuder er / Zimmer 16 mtsgeriht I zu B tehts\treits vor d in Bresl en durch den len in | D ., Prozeßbe M0! Tapetenfabri ck : uszug der K ffentlichen Zustel 4 arin zu wllli erden 500 nebft . Ma fiellen d gegen dere n ge der Bil nung : schaft E, und der Berli , Bect & A s Ag 4, auf zu Berlin, Jüde as | Albert E reslau, gegen d _oen Rechtsanw r. Stern & W evollmächtigte : N abrik zu Stettin, den 2 lage bekann Zustellung des Nachlafs illigen, daß / ! N rz 1904 er Zinsschei en Nüd- rechnung ilanz und Gewi Bromb zu Verlin erliner H l mittags 10 uf den 11S. Jüdenstr. 59 TLIL, | b G rtel in Bresl f en Schuhmach valt Tapetenhä Ves ollmann bie IeLt Nechtsanwält , den 29 Dezember 1: innt gemacht e weyh alles des B ' en den Klägern ei 501 den früh angefange1 scheine, vo GSeshà g TUT das abael d Sewinn- und A Br erg, den 2 S andels- l Zustellung wi Uhr. Zum Z ärz 1904, Vor- vevollmächtigter: Ne au, Neue Gasf ermeister | burg, ändler M. Feif jier, klagt gegen | 2 Geri DrÀâ M FOOA- / - jhe, bestehend aus rinksißers ägern ein Achtel gelöst: rüheren Ziehun a - vom} 2)B häâftsbericht d gelaufene Geschäfts) Verlust- | 75, omberger Bauk Januar 190 4 lung wird dies Zwelke der Ö , Zor- Beklagte di er: Nechtsanw4 ale 11 e, Proz rg, Kleine Feistkorn, früh gegen den erihts\chreibe „»rager, 2 weyhe B aus dem 1 rgeloh aus Ki Que A gen find u / d) Bericht des * der Direktio Seschäftsjahr l | (748: Zank für 4. \ gemacht ieser Auszug d r óffentlihen B gte die Kläger zi 1 valt Kärnbach, l ozeß- | enthalts tünzstrake 4, jeßt iber zu Magde dis eiber des Königli i nebft d and 11 Blatt f m Grundb s Kirch- £ZIt. C zu 1( och uicht ei 3) Ertei des Aufsichts eitIon. J nebst 4839] Handel 4 ' L Í d), Lade haus, unte ' Magde- | [75066 A aat 4 ; 94 uche von Ki L zu 1000 M Nr. 32 t ein- Erteilung d dterats und G 1 Berlin, den 2 er Klage bekannt | d erhandlung L At 1 von neuem adet der | Klägeri unter der Behaupt jeßt unbekannten, [75066] O ; ¡niglichen Amtsgerichts # ol den aus diese 54 eingetrage n Kirch- Lit. D zu 3( Á. Ir. 322 4) Wak ng der Entlas: E 9. C ewerbe, Y , S i 8 Königlic 8 Rechtsstreit! m zur mündlich tlägerin für il D uptung, daß Be 1, Auf- Die Fi effentliche ; 18. J ausgezahlt tesem Grundbesi genen Grundbefi c : 300 M Nr. 473. 4) Wahlen Gnllastung. . C. Me ; A (L. S) Tg 98. Dezember 190: S öniglichen L reits vor die 6. Zivi ichen | liefert m in den I / ß Beklagter de ie Firma F. E ; Zustellun f si werde Del gezo ndbesiße Stadtrat Te r. 403 5) Ev zum Aufsichts 3 yer ur ü / ) Tadewald 1903. 21. März : andgerichts in L . Zivilkammer | mi e Tapeten nebst Jahren 1894 der (a. d. Saale . Wirth & S 9 L ger Fr. Kod und zu diesem : genen Erträ D epliß-Schöna 5ventuelle W nchtsraf. . Kommandi i A des Königlic Ó ' Gerihts\ch ; Ant Ö 1904, V 4 in Breslau mit dem A Fracht 368 . und 1895 ge- £ aale flagt & Sohn în Mer 4 zu Syfk ) zu Kirch E Zredke gen, er Vür y önau, am 2. die Jahrés Wahl einer Prüf ; auf Akti z n itgesell A ichen Amtsgeri reiber ntrage, die Kl L ormittags 9 U auf den | verurtei ntrage, den B 368 M 19 sul Helmfer aus T gt gegen den " Satti, terseburg yke belegten Gelt weybe Me auf der Brinks | (7510 germeifter: am 2. Januar 19 Beh1 Jahrésrechnun Prüfungsfkommiisi 42 °/ige mi ien in Ÿ schaft 1 [75063] s gerichts I. Abt. 72 mit der Auffo Saa fostenpfliti hr, mit der rurteilen, an RKlägeri Beflagten fostenpflihti lde, | unter der B is Tondern, jeßt Sattler Alb ühre, als nac elder inforwei uf der Sparkasfs 9108] G R E Dr. Müll ar 1904. }. ve Zehufs Teilnah: 1g géfommission mit LOZ2 0/6 ri Jamburg 4 K Oe ; « (ée j þ ; ¡tig abzuwei nl feit 28. D gerin 368,16 enpflichti ner Ler Behauptun , jeßt unbekannte M Fort ert 2 unte nach dem Erlös eit an d parta}]e Drei —— EL verweisen wi ¡ahme an de L [ur /o0 rücfza Be M Der Kauf effentliche Zust richte zugela} x Cd einen bei Ä zuweisen, und | e L ezember 1896 z 8,19 M. nebst 50 Ug u für im Jah tung, Beklagter innten Aufenthalts A ç er Zurehnung n Erlöse aus ie Kläger ab- | V zehute Verl ut n wir auf § 1C der Generalv atlei zaßlbare D d firaße O16 Dro Ed. Schuh ellung. der öfe y enen Anwalt A em gedachten G rforderlichenfalls aut zu zahlen d 59/60 inen restlid A re 1890 gekauft t {ulde der Klâge es * Prälegats vie 5) der baren G ; dem Grun E ereins V osung der Obli 1uMen die Herre uf S 10 unsere HIETS veriathm[: N»; 2 eihe. ypotheken- À raße 52/53, Prozef uchardt zu Berlin, Fri è ntlichen Zust zu bestellen. | oder in gegen Si 1 und das Urteil, |1 h 86 M 9 aufte und emp agerin E ies zur Deckung det elder rundbesß 1„Versuchs- bligati einen W ren Aftionäre, il er Statut ung | Dei der b . Verlos\ 4 bier iter rozeßbevollmäh ; Berlin, Friedri Ladung bek Zustellung wird di Zum Zweck n mündelsich Zicherbeitsleist „r eil, vollstreckt 9 A, MIT De pfangene W n und laden di eckung des 2 nah Abzug des c B und L ionen d ei erfta nâre, ibre Aktie en und vorae eute durd ung. I er den Unden d: tigter: I in, Friedrich- g bekannt gem ird dieser A t GEEY vollstreckb eren Wertvapi eistung in b V 7A bare und fkos em Antrage e Aren i lung de 1 die Bekl {tels erf 1g des úIn der rauerei i Lehranf des ; bei der Direfkti g vor de e Aftien Cre genommenen ch dew Not tistea Emil V Linden 53, klagt ustizrat Grau Breslau, d m uszug der | Bek ar zu erklären. papieren, für vorlä ar | Beklagten _fostenpflichti age auf vorlâufi | Könalid Nechts\t flagten ¿zur erforderlich ist, | der heute in de s E E Car iudgr rer e Dax MEREAIN pätestens | verschrei en 2. Verlosung Herrn B beide frük Vorpahl 9) defffe gegen 1) den oh Der Geri , den 29 Dezemb A eklagten zur n S Die Klägeri orläufig | nebst 6 P an Klägerin | bi Verurteilung S M Königlichen L s\treits vor di ündlichen Verh L en Bank hierselbf en Geschäftsräum I die E B lversammlu Nu cibungen obige osung von Zartels Dr. 4 g v 10 2 , enen Eh ene erihtsschre be T 1903. streits vo : nündlichen N (gerin ladet d D Prozent 11 T! zu A len: 8 ig des 4 Mät i Landgerich e Zivilk: x )and- gefund ter elbst vor JatiSraume s j nebmen trittéfarten taf Dtirtaze 4, vorz 410g | mmern s 1ger Anleib 39 Sch J tannten Nuf zu Brandenb: efrau Vorpah p iber des Königli ! or die 11. Kami 1 Verhandlun des én D 12. D t jährlicher Zir E T6 36 M. 9D s Y ärz 19 ts zu Verd ammer 3 ndenen dreizehnt or Notar men der Deut | e tafelbst t , Vorzuzelge durch d: zur Auszahl eihe wurde uld- d o enthalts, i: ira 0. D. JeRt l, | [75048] O O iglichen Landgeri lien Landgeri miner für Handelsf\ es Rechts- A Jezember 189 insen seit vem 12 9 S u der Auffocrder1 04, Vormi. rden (Aller) 3 des | gationen w izehnten Verl und Zeuge “irrt Die Bilanz t in Empfang d Bde die Norddeu lung am L. 2 en folgend f G unter der Beh s, in den Akten 79 Jeß unbe- Nr. 8 effentliche Zust E gerihts. | 1904 “emde brt zu Magdeb elssachen des Köni zum 31. Dezembe a 0 und 12. 1 15. Junfï L zugel ufforderung, eine rmittags 10 auf den 40 71 i wurden folgend osung unse gen statt- | 14. E und der Geschäf pfang zu | ¿#96n- eutsche Bank i . April d e Ï der Zeit vot Behauptung, daß 9 0, 2951, 03 E 4. Der minderjà ellung einer K r , ormittags 10 Urg auf den 19 März Zinsen seit as E, 1899 und È e ar 1891 bis M ug ajjenen Anw EUTEN bei dem e Uhr, mit 361 375 I 134 144 DEERE Nummer FFCE Obli- | Ts pf zien d. I. ab i Seshäftéberiht lie : Nr. 9 10 27 5 in Hamb L Ie 4 M Un n 23. Juli 18 E den Beklagten i unter Vor nderjährige Nei lage ung, einen bei Uhr it . März | den L dem 1. Jan P Prozent jährli 4 öffentlich iwalt zu best gedachten Geri 61 375 409 4: 44 156 16 rTn gezogen : | Töônniesberge ¿ur Einsi i Sdutor Y t fenen Gon 1 2808 97 D4 S1 S urg ge- Ÿ 4 arn in Gesa «ZUil 1896 bis 15 9 agten in Theni mund\schaft des Q ge teinhard Heißt . Anwalt zel dem gedachte E mit der A c C n Befkla te „Zanuar 1900. Die K1â jährlicher e b en Zust [l v stellen. erichte 3E ; ; 409 421 444 s 100 190 J ck 9 s [TE gef Zur inf “E D onior de 7 D vom l 351 4 a 81 84 Gar Ge 4 A -P Selamtibe LL T s ) q | L Leba 4 2 R C Horfî ufforde- Ned - E gien Zur ”_ s ie Klägerin la E eftannt euung wt e um Zw 5 546 5(2 6 G 44 470 482 219 341 r Linden Pa s id)t Der Akti Der Fabrik E | 77 74r 11 425 Q S 2 938 9: M geliefert habe mtbetrage von 198 . Augus 1898 Dreifuß in Prozeßbevoll andwirts Jakob omann, | Zustellu zu bestellen. Zun n Gerichte zugelasf Rechtsstreits vor mündlichen Ve En ladet L V gemacht. rd dieser Nusz wede der | §91 91 972 613 669 672 6 2 486 509 5: 394 , den 4. Januar 1 ftionâre aus. am | §77 745 791 439 484 934 969 238 239 2695 2 L zur Zahlun O dem Antrage 98,95 fäuflid) ZY 9 Emmendi ollmächtigter: R Loser zu | ge lung wird dieser ? 1 Zwee der öffen Ee Tondern auf N das Königlich Verhandlung des 2 D erden (Alle szug der Klage Di 4 912 917 921 02 004 743 eee 532 | Der A ae. TIEG, O 91 929 938 948 965 978 630 645 266 f L. Eapteube von 68,95 ge, 1) die Bekla Bottl. Widmayer ingen, klagt ge echtsanwalt gemacht. Auszug der Kl entlichen | 10 Uhr f den S. Mär T e Amtsgericht t er Gerichts r), den 31. De ge | . Die Außzahlu! 21 952 989. 813 826 S8 I r Auffichtsra Sa 30 Stü 3 969 975 9 660 4 mora E ver 1898 j c nebst 5 9/ Zi r gten zuleßt in Tri Jer, an unbek t egen den Wagn Magdeb ¿age bekannt wi Jr. Zum Zw ck Ö 904, Vo M zu 2 s i {reiber des Dezember 1903 folgi vom' L ung der ia ias E A isr. Cartus t. E mburg, Gia Stück à M 1020 H vorläufig vollstreckt zu verurteilen, 2 /o Zinsen seit | Bek rier, auf G annten Orten abwe ee urg, den 2. I ird dieser Auszug wecke der öffentli rmittags S - ——— Königlichen L ats Stück bei der Juli Ia E Obliaati | [75214] R erie 175157] g- ten 4. Januar 1020 = 30 60 2 die Beklagte [streckbar zu erkläre , 2) das Urteil L lagte babe i S§rund der Beh abwesend Kor Sanuar 1904 Tond Auszug der Klage L ichen Zustell ; s ——— en Landgerichts H bei der D 04 ab bUgattonen e j j H iti Cieti j Ar 1 904. ) 600. ü “Ats p ffaciidnI zur mündli s . Der Klä r | Schnittmess e ibm qm 3. Vehauplun i: Gerichtéschrei orth, Alt i ern, den 30. D ge bekannt ge ¡teuung s - ih s, | gewöhnliche eutschen B mit 250 Ts j y S - 4 f Abteilung 72, Königlicde An handlung des Rechts fo daß Kläger au inke Hankgelenk f dur ein | [75057 _des Königlichen L ; als Geri Bertolatut d lnfall- L erliu, den 2. ch tS|tunden. erselbst in den | e inenbau- | Eine auf mer C - 4 teilung 72, auf den e Amtsgericht 1 Nechts- | gewiesen sei auf den Erwe gelenk fchwer verl 57] Oeffentl! ibrs Landgerichts erichts\hreib S7 - und J 0242 Verein „V: Januar 1904 en | Aktie und Maschi ,_Gue Kro i redit B 4 mittags 1G 3 den 218. März zu Berlin, | t sen sei (§8 843, 76 werb als Tagls ett, | „Der Kauf iche Zustell ; [75135 er des Königlichen n alidit t erein „V r 1904. S ngesell schaf chinenfabri der Aktionär ordentliche G anf L Zimmer 1 E uhr, Ra ieaftcrke B 1904, V , | trage aus 2abli e 760 B. G.-B Ci öhner an- Große mann Eduard Röó ung. 79135] Oeffeutli ntgadjen Amtsgericht V d S- U if ersuchs- U v | Die Aktionä aft vorm. A. £ {abrik | neuen T findet zum 2 Zcneralverî ® h O T E, DRECNONe 59 , Vor- | zahlb Zahlung einer in Vi .-B.), mit dem ? Nünzstraß d Röder zu D Ter Han eutliche Zuf Gergae, eri . » nd Leh fla aag: 7a E . Buh | neuen Mitgliedern d ¡um Zwecke der versammlu; j stellung wir Z Zilm 2wedte Í IIT Treppy ¡[baren Geld L a Viertel m An- anwalt Li Be, Prozeßbe As tagdeb : Handels8man A ustellun : crun jUL Bra E S ranstal | ¿U DET am S unserer Gesellidafî nert&C | dur den 23 edern des Aut& e der Wabl v ng A ig wird dieser 2 w e der öffentli ppen, | vom 1 : rente von mo , jahrraten v Q 4 0A Lichenhei ; bevollmächtigter: Urg, heim m nann Salom g- s D ALLEL 1 ¿ t FNz; m Sonn Zesellsihafît rw o. | Ld den Tod ur Mut ats abl von v / Berlin, de [CjÊT Auszug der Klag O entlichen Zu- f L Juli 1903 ¿h monatlich 10,6 )Oraudss meter G m hier, flagt 1e igter: Nechts- I a. W., vertreten d omon Mayer : L 2 ñ + ex Vorsit n Berlin“ j =—tIttags 12 abend, den 30. F werden biermi beit aufaeî E: und weier p: an Stelle 3 DIET 2 S , den 30. Dezemb ¿age bekannt ge 1- | flagten zur O Der Kläâge M, beginnend Dölicle tf Crucius, 2 gen 1) den Maur c orms, flagt geg n durch Mechtsa LAAEVE Hepvpen- h eine. 8 zende des Vorfi g | in Dretden 2 Uhr, im Hotel 0. Janua i biermit | den Ey geschiedenen ID;+-T wegen Lee zweier S.) Tadewal er 19083. gemacht. | streits b mündlichen Ne ger ladet. den B f e, beide früh 2) Die I aurer Landwirt i gegen den Augusti nwalt Klein i a [75 B. Knob orftaunds: vers esden stattfindend Hotel „CEuropà r 1904, | Po S. Janu Peitgueder - am E LIEES Krank des Könitali vald, Gerichts\ s lie SOY De 11} s Verhandlung de er annten Aufe h LEL ZU Ma veb itwe Anna hal in Horchhêk ¿ 1g min Uhrig TL eur in ba 75110] e A la uch. S4 | versammlun y indenden E e uropäiser E Potédam Ltg ar 1904 r am Donne rant» aiglihen Amtsgeri s\chreiber iden Landgerich Zivilkammer d g des Rechts- | Beklagte ufenthalts, unter d C tO! jeßt unb alts, aus Warenli m, jeyt unbeka -, früher d 4) "1 S g ergebenst eing dentlichen G Hof“ | die Herren A Hotel Stadt ( Abends 7 rêtag, [75061] 1 Amtsgerichts T. Abt. 72 1904 ris bts zu Freib es Großherzo Meriagle us als Afz der Behauptun 1nbe- | fostenfällige V renlieferung, mit efannten Aufent 2 Berkä & andinavi 1) Vorl Tages eingeladen. eneral: | E Deren ATtionZre Stadt Aöniasbera 7 Uhr, in iben Oeffentli Géetipiine v F in , ormittags 9 urg auf den D S z0g- als Ausstellerin de L zeptant die B g, daß der | des N ge Verurteilung des A dem Antra e A U c Ne if cri-A Ska Jute-S | ) Borlegung des gesordnung : | HUT Teilnab iâre eingelade era ftatt, wos _ Der Kaufmann liche Zustellung Am einen bei dem ged Uhr, mit der À März | 19- September em Kläger aus den eklagte Dóölicke | liefer! etrages von 17 t es Beklagten zur E LA Ñ V V rpachtun T R E ONERREE | rge gge. rige C | na § 20 nahme an der Gez en E Seidenhaus Mich _BED Gugenhei Ey nwalt zu bestelle gedachten Gerichte z Aufforde- 16. De h 1903 und der f em Wechsel v efert erhaltene W 12 Z für verkà ablung f erdin gen Fn Gemäß stempelun OSKarströ j rechnun lanz und der sberichts, Genebmig | welche “aé bs Min atuts Ra Aw veriammluna f Slicate 42. (5 els & Cie., zu heim, in Fi Zustell bestellen. Zu zte zugela} zember 1903 di er Protesturk om | mündlichen 2 aren, und [ade erkäuflih 75 gun c E Gemäßheit g der Akti irm. ehuung und Feste vinn- un ng ihre Aktien respekt. D die Aktion umlung find : Straße 43, Prozef & Cie., zu Berli ¿trma ung wird dief Zum Zwedcke d P De und an Ko 3 die Wechsel] urkunde Þvo 3 en Verhandlu: adet den Be E [75111] n A am 21. Dezemk des von Zllien. 1902/03 Festiezung der und Verlus machten der Ve1 respekt. Deyotschei onäre beredtia F Dr. Juli A rozeßbevoll * 1+; Berlin, Leipzi macht. iefer Aus Ver öffentli (s t osten 5,90 elsumme vo vom Großherzogli ndlung des af, Beklagten T B ck dah ezember 190i der Generalvers i G Me bung der Divi it- i verze 1 der Vertrete Depotscheine o e berechtigt ? Dr. Julius Jsfa Bevo mächtigter : in, Zelpaiger zug der Kl itlichen | diè beiden 2 ,90 . huld me von 450 rzoglihe Amtsgeri Nechts\t zur Für di _Vefkan faßten, von § r 190i und eneralver]amm | 2) Gntlaîtung G Bividende Þp verzeihnis bi ertreter ms cine oder die Voll- kiagt S As L. in B gter: Rechtsa Freib age bekannt \ en Beklagter e, mit dem 2 Áí. | tag, den U Amtsgericht zu 2 streits vor das 1905 \ : Beit ntmachun am 30 on Halmst und 11. Ap ammlung | 3) A astung des Vorst ende pro | A is bis sp rit doppeltem er die Voll- zt in den Îften 53 C Berlin, Kraus sanwalt urg, den 2 ge- chuldner a : n zu verurt ile m Antrage Z E . März 19 zu Worms a F a f 905 solle vom 1. Apri g- m 30. Nove stads und T Avril 1902 R 3) Uenderung des Boritands und d j bends G 1 uteftens& am 4 peltem Nu L von Puttkamer, 53 C. 1403/03 raufenstr. 33 2. Januar 190: vom 1: n den Kläger 42 eilen, als Gesamt- Zum Zwecke de rz 1904, Vormi uf Dieus- M Termi en nasteher pril 1904 bis 3 Königl ovember 1903 Znaersi3 Acgivaerlhi | werin mig od Fra 1ds und des Aufsi selbf lhr, bei de ui I Aae d A. : N ufentb mer, früher i 3/03 gegen di 99, | Gerich ; M 4. 5. Dezembe G0: 50 4 nebst esamt- | Auszu er öffentlichen rmittags S U S rmin am Mi ehende Wirtschaf is 31. März | sei gl. Patent- 3 gutgeheiße! 8j0 Amtéêgerich d Dertrelung, der Des ARAOS AusMterats. | f hinterlegt hab der Gesellschaf nuar d. J / Aufenthalts, auf FLUWEL. 5 Paris, jeßt ie Frau ichts\{reiber d ayer, zahlen. D er 1903 sowi 6 9/0 Zinse g der Klage be en Zustellung wi hr. Vormi Mittwoch, d shaftsbedürfnisse ärz | getragenen f nt- und Re eißenen und bei t} 4) Revisorw g, der Gesellschaft tuts, betreffend die Potsd gt haben. schafisfasse hier- Ï Beflagt han Grund der s, jeßt unbek s es Großl ; Ti . Der Kläger l Le 5,90 A K jen Worm ge bekannt ger g wird dies 4 ttags L , den 10. F ürfnisse i nav (en Beschlusses if Registrierungs d bet dem j r rwaHhl. chaît nah auß 4M am, 5. I fe hier- 26 L Liagtie ibm aus der f der Behaupt fannten [75141 S verzoglichen Landgeri ichen NBVerha r ladet die Bekl osten zu S s, 4. Januar 190. nacht. eler a a. Gegenstä Uhr, öff L ebruar 19 m naviska Jute ses ift jede L erungéwerie “. a Stimmberc{tiat f außen. | Januar 1904 F ahren 1900 l der Lieferung vo ung, daß die i ] Oeffentliche Zust d ndgerihts. 11. Kamme ndlung des D, agten zur (L. 8,) Hart 901. M Hafe genstände mit entlih vergebe 04, strôm in S e-SPInneri e Va Aktie er Sie eine j ihre Aktie tg find dieieniaen 2 ç Die Di L f i s O rtind 1901 37 1g von Waren in Der Kauf ntliche 3 ¿ mmer für H L Rechtsf\trei ünd- mann, als Geri A N MF fergrüße Proben geben werd g 1 Schwede : - Väfveri er Skandi- | bezüali ien obne Divi ejenigen Aktionä R Paul L ireftion h zi, mit dem Ant adi 374,05 A hi aren in den RBurastr ausmann A. Holl Zustellung. gerihts zu V Handelsfachen de treits vor die des Großhcr gs Gerichts\{reib S Neis Sale ( Fadennudel zu belegen : en. | auf Krone eden, von Krone A A lr ezügliden Dev E Dividendenbogen ktionäre, wel O Bauer. A 2E verurteilen y _ AOPOE Die Befla : zuldig geworden Durg!traße 9 vetti L odo! in Stetti Vormit tagdeburg auf de es Köntalichen Land [73635] O jerzoglichen Amts 2 10er ; Soda dr Essig, Heri n, Erbsen, Boh : L erab en Siebenhunde ien Eintausend O00) | deutschen No NE L G QD (gen oder die elche ert ae E Es A. Miethe f 40/0 Zins an den Kläger 3 agte fostenpflichti Dr. Kämpny i ttreten dur fen in-Grabow bei ittags 10 Ul | den 9. jen Land- | Die Fi effentliche 8gerichts, R , med. Dors ringe, Kernseife, nen, Linser Îftie geseßt worden dert und fünfzi 1000,—) | wäh F SEDIRES spätesten M otclabcui? over dies- Helios E A Z fe L 9/0 Zinsen seit den äger 300 6 Teilb tig zu | mächermeis y in Stettin en Rechts , | bei dem ged jr, mit der Auff rz 1904 ie Firma S e Zustelluu L tohkaffee, S Dorschtran, gel eife, Schmiers en, | Aftienbesiger hi en und we ünfzig (750,- ährend der übli estens am 27. oder eine lektricitäts g das Urteil für dem 17. Julí 1901 eilbeirag nebst | 1 “ad r Bd Otto Preu flagt ge sanwalt | bestel gedachten Geri ufforderung, einen hardt & G chnellpressenfabri g H , Sohlleter, Br gelber Tra rerseife, | Abst zer hierdurch erf werden die A) | bei dem Ba: ichen Ges è am 27. Ja ines | Der Auffi itäts Aktie ? R Ges ir vorläufi Uit 19 L s c ald, jeh o PLeeugs gegen den Bl s ellen. Zum Z ite zugela g, einen & Gramm, Alti nfabrik W 26 ». Gegenstä r, Brandfoh n, Petrol ' empelun ersubt, ie sämtlichen | 1 dem Bankhause Beshäftsstunde nuar cr y ufsichts E ¡tienges) | Der Kläger (ad vorläufig vollstreckb zu zahlen und S eye unbekannt igschat, früher f ock- | wird dies Y m Zwecke der gelassenen Anwalt treten durch R , Aktiengeselschaf orms, Ehre E Ni egenstände oh sohlleder l A N konto g baldmögli bi, ihre Aktie: A f in Berlin hause Mori Es „„ | nunmehr aus rat un n ellsd oft Ï A d » Mol edu M )0r ne l i ic fw \ : î t zu W ns t Î cindfleisch ne Prob und Fahlle 1} g r der Ge 1ôglihst a: ien zweck j / erlin ote oriß Herz V aus folgen L serer Ge E J S Ü bandlung des e ae Beflagte zur ar erklären. | a c amts zum Geschäf Aufenthalts fg inie Biaadeb [uêzug der Kla öffentlichen Zuste zu | klagt echtganwalt Dr. S zu Worms, v N Rindernît , Schwei ‘oben: Fahlleder. Angabe de esellschaft i an das Geschä g VEL DE n oder ; Herz Banukgeschä Nechtsa genden Herren : esellschaft bes y ie 8 E ; | ¡u 11A, h . uf B y afte e C ', Lie Je beka a ellung | Allei Hegen die ; Dr. Strauß i , VET- e ; ndernterer veinefleisch ave des N aft in O eschäft | binte er Gesellf L geschäft G nwalt C. Elt Tren : P besteht N geri I zu SLEON PNTLNE vor dat mündlihen Ber- auf Verurteilung Wu tébetriebe, mit d teferung | eburg, den 2 Ja: ; nnt gemacht Alleininhab Firma Her ß in Worms liefen, S italg, Hammelflei|\ , Speck s Eine e amens und der A skarströ (8. | binterlegt habe schaftskaffe i Dr. Ad. A 5. Elbacher, ü 1904 V Berlin, Abt. 53 as Königliche Amts, 9257 M. nebst ( ¡u Beklagten _dem Antrage Ai Ko anuar 1904. : Liefe aver Hermann _Bermann Fischeui ' t , Schweinesch elfleisch, Kalb l, geräuchert folgte eventuelle Divi er Adresse ei Im unter B it haben. ïe in Meif Th. Be Arndt, Hambur , Cöln, Vorsitzen! j 90k, ‘lin, Abl. 93, au „1 L-Sanua t 6 9/6 Zinsen sei zur Zahlu Gerichts\{rei rth, Aktu ieferung zweier S Fischenich zu euich H offeln (zu lie malz, Schi lIbfleisch, Schwei , | folgter Ab vidend e einzusend Berlin, den 6. J ken Behrens, § urg, igender : [T Treppen Ormiiage 10 us f den E. Mär Z „Zanuar 1900 unkt D nsen scit 22. A ng von | [74808 reiber des Köni 1ar, 1) festzustell r Schnellpresse _zu Cöln, a , Sauerk iefern vor inken, Schlachwui hweine- dungsfo ftempelun f darf erst en. en 6. Sanuar 1! Kommerzie , Hamburg ' lichen Een, Mer 138. D hr, Iütenstraße ers 1900, und lade nb 9 9/9 Zinsen ch1 ugust 1889 bis 74809] , Oeff _des Königlichen Landgeri rehtigt tellen und autz rel eLs mit dem Antra g E Se erkohl, Steink n 1. April bis 31 wurst, Kar- | bei ormulare sind g erhoben werde uach er- Der nar LLO Lambe zienrat Bella T (Xopb : a Zustellung wird 3. Zum Zwede d ße 59, | handlung det den Beklagt seit dem 1. Ja Die Wwe. ch fentliche Zust gerichts. ¿tigt ist, von. de szusprechen, daß K , ANITage: E Semmel, Zwi nkohlea, Holzbusd 31. Juli 190 ei der Verei erden. Anmel M uffichtsrat N ert Bicheroux rdi, Crefeld 4 fannt gemacht. dieser Auszu er öffent- | gerih ng des Nechts\treit gten zur mündlich Zanuar | mit Äh Wwe. Josef Flori Zustellung. 1901 zurückzut em Kaufvertrage ; Klägerin Be, käse und Di ieback, Vollmil zbushen- Brenn 4), | und im G nöbauk in H elo Moriß Herz, techtsanwalt bie. Bonn ' 2 Verlín, den g der Klage b geriht zu Greifs eits vor das Königli en Ver- | 1 ren Kindern in f n in Recklinghaus Maschine treten und die C age vom 23 F B A ter. il, Magermi Brennholz, | unent _Geschäftêfo amburg, S an E Norsißende d Kommerzi eorg Fischer : 1 (T e Be 30. Dezemb e- | Vormittags Sl wald auf den 4 Königliche Amts lebend, Prozeßb m _fortgesehter jausen-Bruch fried nen (Siegfried Herausgabe de 4 ult Î Wi ngebote, mit nil), Mager- O geltlih zu hab utor in Osk P amburg 75212] rar E LBender. Dr zienrat Alexa dp Jer 1L., Cöln j L. S8.) Rüling, ( ber 1903. lichen Zust 0 Uhr. Zu en 4. März 1904 in R-Bruch evollmächtigter: N h ütergemeinschaft friedshnellpresse Nr (Gnelprene Nr. 1 er beiden E irtshaftbedürf der Aufschrif : P sfarström S Si arftröm , ; 290 R A Konrad Meißne Ster Quas Bexrli y C25 Königlichen 2 Serichtssreiber kannt g ellung wird biesi D Zwecke der öffen - | jeßt unbe H flagt gegen die m techtéanwalt Lüdike Zahlung von 1265 . 111) nebst allem Z und Sieg- L tag, den g t find bi ist: „Angebot Schweden, im Dezem Bielefel | » “eat S. Alfr. ßner, Berlin, , Berlin, [750601 E L. abt. 53 a A ser Auszug der Tae Ee | Q i Lig i Red M E L E verlangen, 2) demgmáß Me n 9, Februar 1904, Nach A mi E E vormals er Maschinen-Fabrik fred ori v Saa E Ene Sn | Der Rechtsanwal ihe Zustellu c , den 30. Dezember 190: Beklagten der tung, daß der Red R.-Bruch, | ZU nen gegen Zahlu , die beiden Mgen N an Lieferungsbedi ersiegelt ein ‘achmittags E R R O Die Ds 2 opp & C “N; ‘öln, den 4. Janua ein, Cöln. i straße 20 “rar gon Paul Horn is Gerits\rei Pisfk er 1908. 443,60 4 \ck Klägerin für A E der a e Zug, an die ng von 1265,41 genannten ingeschen od gsbedingungen nzureichen. 6 3 —————————— L Fe Aktionäre unf o., Bielef 75903 D L O: d R B E is fon Maul zu Berli chtsschreiber de A Ny \{hulde, mit arenliefe er | Beklagten 8 ie Klägeri 41 M, und ¡iw : gebühr er gegen Ei önnen in der Qo - E DIerbUrch) ZUr diesis âre unserer Gesells feld. [75203] er Vorst N ZDate Horn P A a ven fKaufn in, Karl- 7504 _des Föóni li ZUI Zahlun E28 Ur dem Nntr ‘Terung noch U A die Pro flo n au8zullef » o ar /