1904 / 5 p. 2 (Deutscher Reichsanzeiger, Thu, 07 Jan 1904 18:00:01 GMT) scan diff

| S j f i uUS Arbeitern a infü von 2 E e Es Fisenbahnen v i ie Einf Eisenbah L ihrer ge. Beschäftigung bei den isenb S au rnst zu itis{ch- Indien stimmungen dcr V i è° fritani! j u urhaus e British-J Die Bestimmung Er d a pie Ar ¿t kommen, die L Absichten Kis igand hindern jolle. Di: iter allgemein, Siem Ian ie friedlichen sumbura Ifiganda, | h | äische Arbei E die von P Tegen sind. T S A orene finden, Breite gelege a j eichen / M : 5 Abteilung ur direktem nich Anwendung l 1 ibe Brei 99. Juni | 9 sind. ieß ich mit der A d erreichte auf bis | j ee M finden, b r Am 22. S nehmen Xuli verlief: ih idblieb, und ; | ichen Las mne ne ung i wolite. irdigster 9 13. Juli verließ ifabo zurú , U Ailogori verbticb s | A rene Annen j nehmen wol liebenswür Am 13. Jul bei Kisa do und Kijogori v pie reie: mge Aufenthalt nehm urde in lieben Mugera ährend der Posten be een |Wiogori verblicen É | i ängeren Auf in und Den hier in ge ährend der Zuli Usumbura. Kabu ‘Les 108 regie A ree und | f f raf di bteilung in ring ufgenommen. e A aw: jede Wege am 15. L Usa zeigten ie ihren Vater Kisabc | Bauverwaltung y Len La L p , 9. Jos I T A icher schenfen | | der Va E vom 2. Fc : 4 “h s e ati um 19. I it reihen Gescher blatts del Arbeiten, vo Nicht- täglich, dur: des Meise von den stationierten Poste igand1 ver- | zu1 n mit reiche | 8 „Zentralblatts lichen Arbeiten R A : versuchte Frst mit Hilfe N Reise ärz stationie Zuni Ikigand1 ve kehrten dann ck Nr. 1 des „Zen! öffentli ienstnahricten. Nicht A S dine e cit t März inziehen. 9. Jum J 4 Ql aho- R Us he zurüd. | Nr, Ministerium der i; : Dienf : Heidelberger i n Nut i u treter j s, glüdte seit Monat L einztiene 4 am 9. J es Kilab Ffiganda Ministeriur Amtliches: Dien bien M mit ij: eten dl Zl Kisabos, ( i N seit seitigt rar, a hatte « fallsort det F; nach Ikig | aegeben im V Ftnhalt: Am : dsbau i Hafen- i i Tage nördli ihm in Ver ller Söhne dieser R Gefahr beseitig HBismarckburg ¿n Üeberfal S 5 Ee E Sr in | zwel bo mit / igentesten alle en. N Y Gefahr be ilung Bis Kitaba, den iu achnommen rade E E : i Aufenthalt nd Maya des intelligentesten u erlangen. unmehr “Die Abteilu Mea über Ki brainaablatedu E E _ D s E Z 5 E t ' : | ani fluy h de aur wagt wuli und Rroag ; “rland, | L Kreishauét etm E Preis sfaris ein. tent als ein Kijogori, 10 M dann, daß { dort } laffen und ihren We ach dem ten Mswavuli und ? WEROS | - S a SEE j n drei A verdten Negen- O Besprehun( Kisabo ann, daß ihm N lassen u Fanigafluß nad ng über ten Mj le die Abtellumg i ——— N wi E ER : : csten vo 1900 m, dauernde Neg eine V dem ise und nlangen Ï agers, den Kan Hen Richtung ük i gelangte die 49 onzafluß Hroßbrita / ind Neserv 1j | f dem Kuhwrärde sellschaft“ in Pla : V. Prei L ndigen P öhenlage von Nacht an 1eL 1 C0, 5 Sol ; y müsse ch fsundenlang ladaers, in sldöftlicher Ri 1 nt gELINgA er Luroironzafluÿ Gr ? oldaten unD lleca i E Ler in Pan aer : einen in einer Höhe Tag und naten, un flärte der j fommen i (Erst nah ; ben it zt nn n /udo 4 O LL nt wurde der L Mtoale Ee S e eo M folge, aefterr | L Grholungs8ge] dm Gesä Zl der West 2 en, den bekeye, in Z werden, da indlih kalten n er Jkiganda sichert seien. D JIfkiganda zu geh cu N ging da d\chaft Jbutega. 12. Juni wurd zl tem Ltroat H enhtonmerte S é s, T. D. ZUToige, muften | der „Neuen L eto s GesGbäftögebäude d 2e 4 | : : - : E 5 : x 2 s S i E t lu au i Tao tutsi A 4/4 é C Kifmwazo, die Ab- 190 e glische Ppe L C: 3. d - ed. A angefau M4 Für Fafadenen IDUT) irektion in A S za! lottenburg. s Es ition da in die Enge ehmer er 1 einer 1 leiden hc Abteilung | mi rrs{herwi i: dann, mi Nuhe und Festigkeit, n die Land] Vbututsi, A ft Mi em Mio E E rat : S = S | er Exped ; so n angen eratur z1 aer sehr zu it seiner Abtei teben und He id Kisabo f erter Ruhe 6) auf l Brovinz Du der Lände tuiarwenacio batte wurde L Offiziere sind, uf den von (j ú 5 u | )rovinztalland\chaf / Srund\tüdcks n R in e 6 taufgabe d oder ihn Bz li - E die Temp is und Träg iffer mit se ein Leber nts{chloß fich EEL terfennenßwe : hen. Au “o Provi , 15 in De ¿ Mugroen 5 Kifwazo w d 10 Offi j n, um auf v a Via A Provin y : eines Gr Technischen Ho » in R, : S 5 : S “e E g a der nd L, eiten des Sol a1 alt durchzuse n Be- DIE 4 itten und Gelagert. L T Bon Kit : dortige unD Wi) 1ba nangen, un Niva da r | Lt Bebauung der Lechi e Hochschule ir ¿ s T so mußte r gefangen z verfung i lten. cher Europäer, schierte Leutnant ingetroffen ‘Landschaft | Berc ‘fte von seiter yon Gewa ie \chlechten uberschritte untertan, gelagert. begleitet. Vo Ao 1: 10 Dsfiziere E E E a S - E : z : i A ae | : A i ine order o Vit L r Sol es, die 1 mit R Yengez0 Ul a bis hierher A arschiert ur Marsche v nad) E Moreno 5 i um nises Laborato Marmor. g Fnternational T Kisabo en ur persónlid undi aufrech chen Am 20. i zurüdck, da x Bevölkerung ieses Ver- | u »rderung ohne verstand der Sol f Kisabo dann ml j MVugwengt fiaanda b erber begleitet l e dere Pet | S S S iben, daß nu t in Urun inem Vorg ch Ishangi zu enyi bon der Vevdò n ser, Diese is | feine For Ikiganda v Am 4. Juni traf Ó in dort für l teilung von Ikigo tung auf Piur Auf dem ganze! dad m | Ar | E Zl E | U E l Herrschaf her von e N leich- wieder nah © 8 Kishenyi det worden isen Askaris Wege nach J! lten, Am 4. Ju d bezog ein | F teilun( licher Richt “unt errei{t. Ae A ur un- iegai E T E e E s : eine Y ußte dah nd ein g i des Posten U sees e1mort kongolesische] c ie dem Weg isabo fernzuha * Gel nda ein un! 20hne Kabundo, N 1 nordôftl 7 2 19, Fun 2 id bie G EE ‘A nen DOT- neymen. Sr e O. L. S, y der | O Technifc C ETE Fnbalt: Der As ; : : : 5 E E 5 : e 8 Ls e nohend L e BrolA, i ager von Ikiga ) n seine Söhne § » der E C 18ftation am serhtelten ich L iauna Der vor ins Gin- dgs hat, wie Pu hn bei der | 4 n ß in Madrid. nenden Snha “dee fbaurwefen in C i: rundsaßz T » bgesehen _ den jewei ie, nördli ‘dung eines de : l sisen Aska1 ; rater folge im Lage it ihm erschtenen @ rawonge, G (1oOng 9 Muyaaa verhbte la Ser Gri ng de von ihnen v ga m E as : : É S : | Diesem G Kolonne a ( dolonnen au : um Bugo 1 die Ermordun( Ls tongole e twendig. ‘oßem Gefo g Mit ith! und Ka h in ao bis Muyag i willig R die XWato 13 zum R i eutsche Iv L adolin beau i vertreten und | rcbite ¿n Mae genten In E è * « z K e tno weiten 1 Di 5 1jee no b) b aroße s Lu 10. af _— 1wanya ! Ç \abo ist el waio taten 110 |! Ft o L 6 I teils 4 er Wel lia a Jradoli hilde zu vertcret v G 2, Vom O. 250 dad Dae Tiefbau : i pen E 4 tspred nd wi i I nd eines z » am Kiro1 dIe A Js p bautes u x Wangat F Zeit ifi Ra t ' d 7 fudgter aaa Pertd Uma DUnd, 41 e 4. C L f “P ruUrIten M E: N ntl i D É Jw » N : G um. E rb um Q « T5 yôlbe e E : N 2 : t 2 | fünftägigen, t ihn deten (t 4 Lugema, S fehene Wat1 1 das rechte M nagen un G Muyaga fernerzn Umg onamttto! ju NAotichafter ;FU ; ein M 411) 114 E j b Srunnen în Hu I 8: Wettbewe BRand- und Gew c s erterel dg hin das e T rehend wu südlich von heit des P 1 Mubekeye unlerna n Mund“ 4 bo, Kijogort, ode; 8 viele angeseh räftiaecr Statur: daé j di, D @lagen h L apt Wh und «fern im PLebensmtti E den Bot C P rinzen E i oa, c Lune NYermischtes: n von Wand- Ee, eitiges Op s Kisabo hin Dementsp ilung die Anwesen Landschaft Mub n fünftägigen BMayabo, Ki ma sowie vi her, kräftiger Sto rblindet, das 1 E t 0 pu r E S E e U 3ort de F D ‘reichen. L 4 L Abtei machten : l der a N Mai einen i It ih zum n 4 le Waling1 n( Y k Pon (JT( Cr (ck4N erstihs Cr y él 5 a (ilt 8 14 Bogriihun ¡j s L lfomoto E S + Stod Q i E n7e1 er A 11eDerzuifd [2 | une | e tis s: x } : E f Aufenthaltso Erfolg zu errei Usumbura I, der Beruhigung 14. bis 18. 7 Segenden hi i Mtoale 2 a 60 Jahren, rhaltenen Spe e ien Wag : s Mis b E ar E e E . . | : S E : E i tituige in Y "il infol (ne O A trübt, aber noch fel besteht ; teils ; Uyagoma est-Urundt, lo ade bes nen Kranz land. ves Stadt- | talert A Nathause in D Hrundstüks in L ; Hannover, den beabsich 2 ebuDet, 2 p und eine heran- ilung Bismarc ; der durchz : feindselige § (ann Don lge eines Hornbaul etrol, dung besteh M L nun 11 T Ffernteren Lad eine! Nuß Frnennuna des S P e und bild ; | enu a f e n E a e j l in der Hornl) i ne . Klei "M IBernn E 2 491 l entrerni io Ecn E 2E Lis S iche en n Bebauung ‘r L Hochsch1 ) dführen s ier Kolonnen g , Jshangi terstüßung : teilu Die Bevölkerunç h nirgen ; Auge : ‘reits în der Hor! Haut; set Nindenstoffen. | enn nun s bia | A 7 S f S vier Ko TI, Abteilung J di zur Un ; Wilss- rch. x bm jedo ing im Lager. ingen in Su S falls bere ntartige Haut; ten Jinden! vorbältnisse tehen wi entferfteren Fe u La E S E 2 T | o I L terzehntdglgen Aufent L Rolin undi i linke glei} j pergamecent 2, us alter 58 die eines erha den Netiden er ohen D T Nubki1 Invaliî : Gleiaelé Ki L ae La si S ED - Besu de t. Vorri Usumbura L, Nitg tarckburg, V Hedw L di- il scheu z1 “A uit Ber}. ( Nufenthalts de N d unter- i ande zeigen t Batußhi (1118 dere als die L er von der ch die ange!eÿei ¿emaemáß Der „Rußl11 & etersburg Kilelg d Wolhy: N | Grundrisfiz I B ol | ae S E a m | 4 | R \ Whabo sib Is bedfalde [ gpande i [ler Bc 8 andere ole Bos ¿li in der vodurch und demg WCL St. Peters nlion un) N ) | (Friefa1 armstadt und S - in ihre Mittella( A anne S . t dem a y ke ‘lauf der dil Teil erschie zehntägige v R willig \ ( c , if- dic G 4 5 ICN au î t allet leine « pialic J (ta und IDUL 44 mur Pert U M 1 L ¿ Von L, M DC L1ETN LUT L, D aAImitat d ; telle he A : : : : age F 2 Li 4 A n “Zu de n ikere Stsdjeinung if Hers nur | {nen E einen Grund, oläittat tou En é ter À wol tptmannSs d o 4000 Dreéden, iebbarer Nadaestelle O. L Po A Ueber tolonial währen daß Kisabdo ( zerfolgung des ide gleich iußere Erscheinu A jen Herrschers, thn als etner E Landes seinen Fisabos beläitta lr fostigon f i a, über rel hauptm Von Ne, i I E c\chiebbarer Nadg n, am 2 Á intraf. 1 ts\che c Da L ür sprach, daß ! ‘ai die Verfolg j ustände in G A 1UCr( | ifanischen | a e [A B E a au E, f gi E gezoget r, lsumbura e das „Deu ie folgenden richts dafür 21. Mai die L 3 ruhige Zust Seine ( en afril( Auges kennzeid) Ca | tandes seiner lebte wi E is fe, S f T “n Ll Z immt das e e die f g Mubekeye'1 urde am 21. : Kisabos nri en) teten groß ay! seines Aug en Geltung z C der Si chaft Kisabos n me el t Ï : 4 Ta E mann Irundi entni L Berin g ürde, so wu ( Twerfung K L efürchleten, der Blick \ inen Anordnung n cui 1d inm «ft in thr nd Muyaga è j Be ardt L der vorge D s : un S VOU Æ Urde terwce i Stunden g : der Di | nen Unge hr rüstig u R haft Iumbura und f e 4 e Teil der | A 2 S : A R eint j Lager iu der Va i N a er gewöhnt if, Le 4 abo noch sehr ri s ( er do M r en Usumbur als aecfommen | n Oberleutnant #bteiluna au t verkündete gener s die He em i aft. | 2 aeb d L s n Ui N eus ) in der Lande | n Bent Mtusfi, der 0 60 Jahre ist Kis ‘\chie1en. De, ‘4 en M zt E Kisabo niemals geko x auch von 2 b2rritt vie Abt S le den Der Pap st VELLI Konsistoriums (8 2 | if und Volkswir G eine V S. A P \ch. chQ- Ag L 16 m di ein rerer : bura 1 4 L bezog Laq(er y ; it der (ro ¡C * Frok feiner ) : At R U zu mar ih rag F aus M h i fonnte dal C int Uber! MrIti eiten Wiale ber ) / l DeS Konn ret ea (1 E F : i i: 7 R L B PN : der Vormar : öbe von ; Ürundî ilung Usum | luß und bez ft des Kisfabo mi 11 Qr of » Beschwerden ¿4 Ansuchen, “M [tes : sagen s Am 26. F111 n zwei iannton : | C Sad c onsistoriums | i _ 2 | Pn O il begann DET DL azirame în H Cn j ichende ie Abteilunç Muwarazifli y schaft des |( g As s \chaff ohne Bes Ffiganda etn Ÿ "h fein alte radhten O verhen Am Iiugera zum z letitgenannten h richtet, l Märtyrer L 4 Un C) kischen Bo L Ta Her- i 30. April begs Mandschaft Kazirc d für hinre Y Die A keye den Vi ie erste Gesandtsc | alb fes Tagen L tagelan( P ad) SJfigar N daß er noch ri rledtgt werdet i nach Mug jer bei dec lettg DEL ischen Maärty Zrodecz und A an À it der preußif 8 ständische He Am 30. 2 in der Land|ckza errichtet und ventgen Ì Mubekey ien die eist - mnerhalb i stande, la( Marsches nac U Hewitesén, ba cite Mine n a 2 25 : L L gf = - i All ragen in d tasthütten errichte x erst vor w \füdlich von Hier erschier I befinde und 11 x terwerfen. ‘hrend des (UT Ge dung zurückgen dien A meen H s uns L E S E e E n É f Rado a ride n id) zu un N während it der Begründung z j - Berhand- s m Marsch bezog am aleich i a vom j: z ez Un JelDenmut ur ne gan Vie Wer ; in der „Stat. fenen Þbreußtid _ - E i: : e R j e : N N | tage wieder pn ü c nil der De( 16 in nühere V M 4 1 M y Q 1D DVezog a : Cudera Do Poncr atz 7 QDCLDECI fannt werber E uirzlich*) in de E E A aemelenen Hand Dere- s 8 ar s Mtoale Mawan( e, gesorgt über- | {aft J ß Kisabo 1hrers erscheinen wolle, ieder entlassen, d 1 lassen, u m Kisabo in n eringe Ruvpuvufluß uni ) S Jay , e teten L E s : bezogen. ( P Ca aS des Mtoal vfo hatte, GEI 9300 m) UDe Y \ iht da P 141 g ihbrers erd) tp , wteder f io d 1 41 s ! á it d m 5 arte i Nu O0 s n u10uD þ “i f S f teilur 2) u Den {1 B Cs ? OUrc) [l ans N “e gas s LGU/L C ly o 1901 Dor K le nunmebr a Da 4 eds j È: as a, Be i in Baer en mi dem Auftrage 1 "lle, fowie d Weih sei. i be dani mit dem Kl Erwarten n anñ- Misons\tation thalts der Abt end wohi 3 Erlaß, 1 Orléans iber ut r im Iahre 1 ist, gibt fie nunn inen Ueberblic D eau f Ufumbura unter! N dberge (etwc ‘lagert. Am ; Lager des Er) § o mit den Vis infinden [c L \ ut Weill » Funt wurde s terbet wit N Bedingungen a Vitnon8ff Aufenthalts d er Umgegend | Baßutu, um tunafrau vor S {e dh mmen der 11 hen worden ist, qa Neft 176) einen telluna8ort. A e e, N len, dah er A 8 nit fortgese Am 6. Zu ate bier 4 reftellten Be aus U hrend bes e in Der Km tusi und a A UÑgTr dinäle Ferrata, —_ », Der Par E: de]progjen worden atistifk* Heft 1 A Anftel UNAE Wochen fich der Kamm der Mrutaniy L 199 razifluß Ab esand e A Dn V 2D chs Tage n den : Rifabo mad) it den ihm qt , , TCIE L d IBähren S hi ber Umgegend bat e 6 N s t = : : A E E di h ck r Aan ft Luikfuba (22 ‘eite Muwa d Diese Q tr, daß er fic iden fes Qa) Í od) el treten. Mi] Us it den / iblid fürch El r Cx. erder se anacieben tagen vorzu e N die Ka f Szecien und Ernt 14 C O, L s Geburtsc adi ¿tier Mei ate i 2 fele un A eG Bd e Z0gen. itzuteilen, daß der nächste j auch n lung getr hien m tählid fen war, ig 97, Æunt viele ang uzn Klagen y es mir | waren / Dzecjen und : ruck Fra s uelle („P - Lage des Ge hrerinnen, in erster 1. Mai in der Land\ch: nd etwa 10 n Lager bezog Kis bo mitzu A ährend der j ie Abteilung L C, Un n unt fi Haupt Herrscher gewese ! 09 Me E dfamilie, v hene Watul ecgubringe u a A cie s f S S e n der L E 1 M : » ( ta igkeiten währe s D DIE % einen \ inwendunge ieden zu sein. j r Derr]er ( ¡ zielen h 22 Göntgsfan s A n Kla, vorg f Vhiega N : s 5 E S e ; n her M vi ada 1 he! ì bezog : kei en L verblieb L 19 itsho (Fin ¡Treten ‘änfter L ner bDteler e en der Kl Vats wf y LOT säger ersi Hy r ten Zeil Bot)cha 4 D H mnu * gus f cher R (R bürtigfei H der Lehrer a W r ner ITOB 2 4 \chritte de ter 15 m Landschaft M zt stehen und be die Feindsfelig N »ya ver Mat\lo1 N uch L hr zuf as numf\{rä! i Uet gEE 22 gan S E a | : S S S 5 ) i 6-DeL 15 va ( d: C ] » amwyc Mtoale M j Ven. Aud) etnend sehr z| Fahre un: / würde cinen 4 äen l ien Sd ir die Klâg iur den fl L zen Ansprach : zin acschichtlih »ô, A E Ke Bos D veil ja für e ie überipritin R T Ges Muwarazi ste blebnend In Mur M 1 Mtoc u zuu " schein r fait 00 Fa verrs{chermwür Bedingunger ftunbenlange! h aren nur i au nur de Formtn, von furzen 2 ° Dat tei v N. N D M r Vas ift, mebr 1g weriî, weil 1a NBez1rt der 2 L en be- E 1nd ol n Au ölkerung adleh { dUrden. für de! pas Lugo aug/ Muramwya. i, wo er fa diese Herr 5 :tellten Be ) ; uni cällen ware on Tagen auc i, iten Qermin, D ; E bleiben A Ne i | : L a s fs E ¿n ten Uni C. IT blieb 01 ie Bepölkerr t wet w1 L um 1 » eines 4 A n Di Hs Urundi, } werden unt R abo gef ( i erfennt die # tn allen 75au wentaen 2ag on bestimmte: vtes id L EH Dent DLE 2A n \ “4 41 “0 p [b der Betracht he 1e sid im irk der R L 1 überschritt Ufumbura telt 1d die D Die vor J 99 Mai, : Anlage ' Nskaris SFfiganda E 1 WwerDer “c, e Kla Oi ÉTTEI t in a it Ben t A r etnen DeH halten, mwtes A ener QUabi cat L DOIE 4 riéans rut d men - 10 VET - tuna bei / uf ine Methe ‘C h e Fret- ie Nbteiluna 1 1e verhielt fc [A Die ichtet | 22. dur Anlage dret Adl )nbdshaft Jkigc rtrieben z1 isen. T von Urur L A r in n il O “4 f | E E - e E - S : S : E b s ta A L i be: e gie B l Ylweczi Kisabo h 1899 begang N anm ¡li 1 _ E Um ubert i outen, 5 F rpeditton 1€ in Der Zil e B Nischof Un A/ Ls G ° ) 7 s Na ‘ebrer die Yer Snebildet roc rden_ Tino Zeitlang it fo: allein = JED U ACLA L iriert werden Son Eingeborene Male eigne : Schutze R Nht ilung inl 8 ( if 160, Au] Feinde abtr( Der Gultan Dro N it dem Fahre 1896 ‘on pefen er- Y Ti e zu erlegen tat mwérder kiaen Erpedtti: ’ibrten T Cr & E A oie (Br V E Das A AEA des ‘die Verpit bund N - es K E : E e : S : E s : E M i N cineStraf i der. B) L m pertelben 31 Maurt8 erleì Y r DET JIEBUA » Stell ) f errußyrter s E (Fr3d UST N 2 Naterla UCSO V x M velito 112 lemt! wri iftellen zu la c nft, Ia ee hr n lebbaf L «e Mory egung ktten waren m hier zum e A d zu tai elangte laffenen L] ien der von teten: ¡ 2) 7FUT V 424 Yiinbei a) Die Land» u erledigen s 6 , L : i * - E - - soday Verp n Rasthütten ilen wurden L Bis8marck- 23. Ma gele inem verla} g rien de N dter laut “berbobett an ineStrafe von 42 74 Ninder. 3) Die L ¿olchem dab ( ( DIE Del nit a [1 un lte den Kläge h TBeihbiich T T andes das ( | P N e S E DUAf ph auten na M iroutilen tw O Abteilung E EE c, Am s in einem "i e \ nTondo, Cr} ¡2 Nertvan A he ) TODI) F Ho ein ATU r 74 Minde C N t- L A4) mwelde in 7 e che 1 4+ stellt Det Der V} L [ Ie nam R S De X5SOLLEU A Li telem Inne S - enen al iy! beziehu1 gen ea, Die 8gesandten Patro1 Hier blieb die Al L Kanigafluß bezog Lager : Landschaft Ku Malingona, ein 2 h RJfki- deuts Ct leiten zahlt Ki! Z »rdeten Trager 7 u: my dem (1 : Klagen, n D chauris, wel iten in Urundi und "l E Märtyrer und lea is zum Tode d tüatakeit in dlie)e die schaft G S Familier Ae 1. Das S H Die ausge! naeagrifsen. L E ES bis an den Kc bezog und ‘thin, in der P » Mtitoale chDVALN Ee Tagen nah Unbotmäßiakc igen der 37 ermord ) haft Muram L id haben y aut lle anderen e den Poîten in l n Urundt wird 1 «Nov, Märtyre Ingarn bis O iren E obl dann Ie iz2atakeit dr nilenheziehungen u MWOLTDEN. Le eborenen ange t Ufumbura l A Lager ez0g. Narsch dor L-L, entsandte * 2087 Rd bo in zwet 2 Lad Befehl tz Angehörtgc n M ] (ia Gans I ja! : uram ry en / s / L : , E s 2 : - | S _ : : a : Le : Ve bindung wi) L n n l Kisabo 1 G BA ck Ah Kisa 94 Yai C h alten Di « Bj 1X KRittnn l, h hk nat pom 3 G (§ine Ml «Fa Inten, | f Ti L T M L ¿8 Gtandbl A Lis rn ab Daß hles VCLLICELULG E C A 1BuUna derl nzelnen tin BRDD “L T rern als A ¿n : | : : - e x 2 u na M | jo zugesprochen Dieselben sind NOD ; i, , î erbalten E meren T l S ADTeIDen aut 14 PP P ¿9 pu VrTINGen. S1 E li en u J + L ck M a zur 11 “nug : n den et! p von den LandleDre M, ZEOA riabre mit S i | : - S : x : E : i R L a ‘e nd fhontsbo pugefproden n 4 S t ition S nädi, 4) Kil Pr D (af ezügliche yr ter flandigem Wedel irrroat On ind friedlich, Des eug Schweiz. Melsduna des „W.T. es R bcs mehr ag L n mer vol s 6 auch dtîe a f H Ï L h m 4. Mai w der 1 n 448 4 y O ih n E hontibo 4 “pa In der S rfoigî bDemnda j citere R R IUen, Unit R ina 8 zutraulich u AnAnAa G einer Miet puna 7 im Früh: tair dinas 1m ganze 1dlebrern nd aber c 3 die âlteren a E vorrüdte D bis zum 5. Ma NYatrouillend L ‘De von omme Iumbura i un? | ufig Stand- [L : direkt y:1 sten erfol; 3 au! mw E Iufgabe zus Y ion 2 aus zut pem Aus ¡ang L hat nad ett veauna tim 3 : 1UerDINg i Landlepbret eten als die a Geburtsort laa S E 2 . de lum bura ade ma , Befehl E Yandscha rhâlt bis auf Zora Uurg ther Darte ung dura schien mit dem Aus E S ow hat, nad he NBemedau "R 1 unter den La1 vertreten a B der Geburtso S Fn der Zet E dur regen 1 Am 4. Ma h Ls nah ÿ : Abteilunge ifabo einzu] 400 vorlaufi( ihre B( . DIeIer i 1D eryalt i (Eurovâers. | De len Ordnun Ls na “ans n S. s | S e R : Zu VEL E Tin 0U c erz? At ¿ D Sewebren die » Kisabc j al bezog Ç enzunqg vel ien 11 1n08 (L J mung t H L iflo u1 G Á glalnler Noris Sar( U Aa Beweg s e f f fi gur a “ias i aufgetlart : 30 (Beweh a“. an des 2 j mbura 1e Abgr j ; Irundi bela! Fsihrun l eine L 11 var D. iso und K n UÜrunt L A Boris Dah Die mazeD C E 5 “flidtuna btel E tatistif r 1 1M pon einzelnen % tibtuna au zier Gebel mit Bevölkerung für : Vérfolgung Abteilung Usurm V v0 (Jena her in Uri1 ter Fuhrun( ntgeltlih 4 gera wd ç Sülle u1 Yiroezt in Urund be durdau D, lärt, daß die n rhe benn L BerpsidMtun; Nolféichulstatistif dor Q ichen E : E : E 5 : : % wn pasfio dann den 2 Hei offen un oten unentig d A - ded bhen8mittel tin l 9 als Wir y 45+ ave, U L Kern erflär / O. Mere, UVCI E Eu 4 L 1tidhe JSolféd Von DPEeI [ändli e 7 E H ] a M 1 Rligand Y 21. Mai den N Ka wird a 4 NHsfari} 0 een D ote ( 7 zu untere hte YLeben8mi van Rtabo ü I alo ICUL 4 aus Vern, ( QSO neen mer (Fr fet 7 DrEUR Ge z i en s Q b - UND I na Usumbk + um die L C% Lutwanga C 4 zanda C ; d - alle am 21.2 terte dann den Fg Manbigen ' ¿ dh, DI f Arbeitern 9 z 1 R Tei D DAN n eriter LM En ‘Îftia wteder ein} o T A Er ze V : f | E wei T t vlateau nitandi, 1 bestrafen. T Al Miwvezit mdogo t ; Ikigan (1. At o ‘ckburg hc : zt mng pater L d elnen v0 pflichtet " Pes ei {ung DON M on Mugerc - (FrÞpedittion, Europäern zum nôrds- ahr frâäftig olferuna auttomn ‘Donijen Unternehmungen, z Uohre- Lehrern innen SALU ibinaavblateau YeITrareI Dez c la IEL E G Bismarc t Die Abteil Uh - mung un (abo G y i edi 3 | wien | h e E : En : . die rmordung N b Dtr Va auch D ( 5) folge Ÿ 2 Abteilun _. - t. L/LE G z t Ten (& iri v 5) Ml (1 « » Dur) 2 } A DIE L. 1 Bern Den i 42 i felt it L J uaer P 4144 M, rvo De X JY E Det is T T7 2 _ E 160 Dem K von Kntitinwa, arozem Gc N Die : b e gelage 1e der tax 94 Yager 4 10 vflitet n, k t DInI / k: 1 ih é 1 E h 1 L Cu a SoR ’U- Mere D E Erfc l U P D, : i : s : ufe ded L Mai Dahn mit großem _ Hedition - n „Znoun! elde infolge j j id bezog 7 TPlegen, T verp hin nit 4 ¿ ytelmebr N u n zu fein, i die Abteilung a (Fin De L l i: endlichen E e e 4 E R I D p Die (&rmc O: Kisabo, Le n der (&xrÞpedttto t und | , 2, welche ursahten, u ; lia N | wie M i 8 1 : 2 efi: : @ S : U | Mheren y verur]ac et te Abteilu ( a 6) \ F ätiakeit er! Sahutu DIeIes tet A ¿1u7r1el Funi verließen tolle ? fbura threr D in Ven c j i moqguc, B 441 } 4 o L S on Ls ne d Mtoale V i- und Kan 4 N fenthalt j chierte die V stützen. ihrer Tatig N IBahu Yervfltdbte E : 94 Tun Î an het ILEU Simardckburg 1 - R d es Tei n U Ee rwmerDen. 2 A t (+% Cr. s N / J E t alawe. An ea Mari De Il le Nina- / Yai unq ihr Matuni unî -y Kisabo y s 2 E Am “D !ubu ar ItoiTuna Hin “ée L Uumbpura nd es lel Tw laßen roerde z Y - 3 ( * - 220 Jus Lo M rein mit ws ríd U ( 4 Tie E groß S) G. a (L (l ° T 5 Mtoa ( T A E T Au ul L t ehenhen Xa S en, () Ì v) idt n ih E O DEN H s 5 Me UDTetlLlut I f. s [eli N t A L ‘9a mwerDe erla E L i : im Del den Vormarsch a bedeutenden Tief Kajawe. Am o der weibliche | ellte, über- n Mission gel ne digung zut gestatten ura durch Urur A om: N Tiber Richtung dd hrer e Abteilung Bio ellung sembur aa Le E i | Kisabo, de tnis von Land | 1 der Landschaft t Maliza, wo d r Verfügung ite Na amt | uf 2 welche Schädig P gd! io durch Urundi 0 fti Sf Eee L s: 2E p: Darn 10 L ä (14A ai 1 x t! - d ( ( Ls 6 Vel f an | k 9 d F) R E Al qi à # ateau 0m, ‘ive Abt e vereinigte i 7 : : Se en dung bin dur N A Percitrtinigst Nenn egung Mde Landschaft T der | ohne irge “Aan Nat einer ( G in genügent 7 ien Durchzug und h iber das Mugeray! “Nut ivutal. Bi siyanga am Nuvuvufluß s os Meldung des „W. T » L Í Z Hr y 4 TIE ¡Fut S 11e gelei! : L da M eret t 9 d lagerte 11 @ §))/ it 1 « Z ih Tur K 7 s ; l NTDBet 9 arwanen fre 24 &Shut- uD u A Then im Miubu! da upldatt Nuai 1 uvuflu E i H | ieate ju . ti : p An A itt as K i eau une 9 Nm 24, 2UCa Luwangaa 110), ntaeltlih : llen Rararoan L Xlaage und & v ti besfelbe1 in der Land!chck@ thuher! ut (§Fr7ite7 Jeaocm einer Lde } r j _ E ; is À c B ? rit di S Ras N e Muyaga unent htet ich, auen S abo erbâlt ¿Flag füat, von od) unt wieder in 110 Von VUUYT Ä ¡010er G M rei bu 4 L E +4 Á A 2D 42 oa: nf E dition ctt erkrankt fei, wi schritt das § omnannten à (U( d die Land ffen war. I M bo verpflih b 9) K1ladbo Îug a Station fügt, m 29. Junt Ratoale Kanuguno iy (Frachenhet Nuraas dr ‘x Krontr M eter G 2) d r Zes u 7 T dilton veigetrage ber erfrar bura ans | des gena (berschritten und inçgetiro}se1 8) Kilsahbc i zuzusichern. ( i en Mee A ita E E E : N - Shwarzwa}\erfieH? - Mig arckdburg G Südabhang 3 überschri umbura 11 e P, ieldete ( in Urundi zuz1 : n änordnung - richienen Die i una und um kantastiid O x M LLOTIICIE ch d t an Schwarz ‘ilung Bismarckb i SUdc bermals ; Usumbur( anzuziehen, m Handel in 1 ; er h den L n dann cich1 Begrüßung A t * | : : a | L ‘füh nac 3 9 heranzuz r N 41 im ai L ird falls (1 Í verten. S urden Dtielem Da L jont zur Dedg (R etwa 10 ott etne Mr O01 ¿ Ver T n É T ì : n at in 20 enen Kan g eres ch a Jkiganda 95 Mai Q lief und wird, Retse unterstüßt n ; isabo rourì i als Nes „Zfunyon E ipPe Von eLT (Senauigfeit G anth r! ó im L184 s. + L Mai eg E erreicht , Befehl hin, sih nah daß sie Mat Nachmittags 218 in jeder Weise E ebmar mil D v0 ‘und Ulli „als Mee Grun i E R ; : e : f : S E e dae "A teilung ra pura Am 24. hafter in Luwanga | die] In weiteren a Inbuye, Kati ort zu bauen + mini mit ih, n ufführten, die R ¡uno und Yat L Amer / n 3 UDCLTUC tero G C ck D Ee. d) D R M A ) | A. V » e ad Ld, E ga oi P t Ia Dort u 1€ E : “: M i it * E “n : v aaa M \ i dur ei F Land En E rges Lager be die Landschaften Iki mit der Wei! s foza von Zbuhog bisber Krieg8tänze orinnerten. T A ete zu, verlang Gon Bureau - 2 chaft vi den ibnen T befoblenen indeffen dur einen E des E nicht id 1zpläße angewiesen, Jhuhero und zu L éd Fug nagen Bi - Rriegotane rine in Dem f e a : ngen in ch6 in de f Inde Kisabo unwe E M iugera, V 1DenzpIaBß 4 Don e fie feir Ÿ G ale nin C ees igen Ben 1h tertanen und Fk L pas f y der Vormars@® 5 Ubr, tra in, daß Kisabo Mission Mug ie Abteilung Ä le Kanuguno efübrt: vak Anoidnun) 5 i ES : : Der B01 L : in Sd s der Wil] 9 Die ? 5 Waloale isabo Klage ges ' ‘ide genannten 2 Negterung V bergriffe geac s IMtrvezxt von Uru nzu 4 „N | t eee : fh n dewselbe E ei s Kisabo Klage g Beide E : der MNe( jeder Ueberg ifabo als Mwez : VasKeren, meldet, ap nh b Eim t Q he [ : 1. s ed iden die d zwet Ung 1 ertnorde elben Tage den “Pes seitens des leistet hätten. 2 Häuptlinge, : Keglering R N : ies E C a s = | iber den Kasbingwar! zogen un iben wollten, 1 demjelben La, Frregulären, ¡€ Folge gele! influßreiche ; Gebiet passie c jollten und dem 5 ivu bei Nyang verden. D 1 Evans Es nom C | e trilté - 0p i b ck 2 Mea über den K esiträgern | z P verbleibe her noch a1 A D 20, Sl O i niemals 40 sehr einf i jedem ihr x daß fie an E den Nuyuv egeben werde 1 i E A L : Se i sech8 Wanyamwesitr( de | bei ibm entsandte dahc Askaris und 2 beabsichtigte | 1 Gebieten bisher bei j hiervon 1oar, férnten Versuch, de FGEN (ANSESELER Einmi aenommen. Lager | halten falle von Feint f E i echs War reißende | bet ckburg entsar it 20 Askaris Der Thun ihren tan und bisher iche Folge h i dec entférnte R nen M | gufgegelen f teh Ci E i E urde der B Bismar sli mi nehmen. 9 Peldung 8 zugetar ie natürli R V T Bernd, E E l S 2 | a VUr De 5 JIjaga- É A Federows 9 zu f h 1 Auf durchau 4 l Die en und e FiZnK machen wagt upubu ' 1 D E, j ara 8 | ne 4 Z 7 j : “460 S R Yeder! efangen vershoben. A Gefecht äer erschienen. en gewanne isabo selbständig ma: Basserstan E Ene, Le E . = : bhang des Land- | offizier sabo g : daher ächtlichen Suropâer e egebenen g Kifabo felb/ libertashte zal twa 20 bis œuli in der imardberg mit dem | olitif : 5 E : i : E f h h p : rfe G t t der vom . g 50 IDCTTA 6 D etwa M 2 l Uit In L (O, F 21114 4 Hf s 4 l 4A . L 4 : “orn - L isi o u de D m X SFEaanda ‘wu s 1 etnen ; dann auh bei ihrer * oder minder fe beltee 1 aler ax ' 0 s Es 3 : i rde dann die _ von | u La F590 fi hin, daß in ei schierte da Ansehen tete mebr ode E bertasdt : Sn r EE É . : S Ee eia mebrere Vas A a erfuhr von | Y threr Gebtete e Kisabos geg ährend der g e A wurde am 3 we entließ ie Landschaften 3 y s 1) -rtoment erflär A ge u T E erter W e J ez ter&-AFe efallen seier d erfuh Lage threr ) lage Kisalk ) do wäh 1rôfiten wurde ‘rongwe er H die Lant e de | devartement Are, DES elche | s tSwerter 2 baesandten fi2o izter MWatusi g ab un rfall | Lage die Klag habe ich doch n ruck der größ L Mrong | S L aften 15 : | : L 7 5 : | ; L n | Federo ° i G Die v , 4 ave 4) (75 10 rud B x f Hter 1n Î Nt o 7 DUTU p 1b s Me Mr My - ini N07 15 L fa R y T 4 Die täglich abi ¡berall L ¿berg meh Abteilung sfi, daß der Ue konnten. i nicht, STunaen ben tnd1 vobl noch in De thren Weg N e f diejem ement en wäre F indessen fait Ü m Kaboûg5; nannten izier Federowski, ebener è daher au Nerhandlungen „den orma | i Ger in 0 e S A worden wäre wurden indefjen fait dckburg j a Nest der ger Interoffizier : Anzahl angeseh ( mi aher au nit, ba O ee f : E E S l V rouillen tr urde i a Bismar o der e udfebrenden Unte ° ls eine Anzc N Kisabo di geführte : ewonnen, wit » bestehen wt ‘ag. C5 yaru und uv ga von Schaur S wis i) Aufklärungspatrou 2s Abteilung D fich der n its zurüdcke T idt sei aiv ‘Des ano, e (e in Urun fahrenheit gewo m v hat und beste ie fe für die : ad Erledigung v S | | L 5 | - 8- Und ZAUusliar earifen. i L h wo N V : m bereit P C Jeglüc ä a berer DES y Kisabo :uc »ersahrent mte bestanden „ee chaffen, n le ne c friedliche wöhnen YEteiluna Usumbura 1 Î : nis Zoand : | Dage E angegriffen und Murammutg, Nördlich 4: Lagers Ta Ee G der E BoA seilen Ti bolitischen Zer! e Rcio festande J K 5. S di R e E S : S L A ZTUanLC Ta A A E: f Pes L Gan E E en, Un 0 Menn ( 8 den Yelit , feinem G B sein Hter t 1 retten SELE res *ronawe ma 9 aaert am 2. D U & LUIDUTUAA D L : fan A von den Beg über Ifig aufgebalter aben | bershritten MWatusi gefallen, sei Ven F elang es tfädblih b ebr {wer sein, ficher lich des re a 10 Bon Mrong ak Tag am 2. Juli in. i, | i E tige e “m t c 2e indefse j A ‘eftel i aren, 0 gel s ießen hauy Ia E "ird sehr Le a Q, B, ficher 0/ wären: es ift 2 On MLI Mubefeve unt R 2E IBtinfel an : F-rawane wu 1VL I 4 t L : : E E : s | eibe ad a6 eg mg 58 einzuschließen, s zen | w ) ieses Lande notwendig wäre1 a m z i M o; auf Mi aen dieser Winfel ckte D - p mnn : L Mwezi Kisabo wurde am T7. T tes A R E der Vblaeidbe Wachen e Lager Kisabos feeltoillia p a Via C Kolonie, notwendig B ur Zeit und i at u E « SEEn E | : : - L) 8 TaIIDDa TT 19 nbura Di eidbt 2a BEerV bteilu 10 j Lj e denno, E O S ines ul S ce, ; fich inden , Sebie es L h rbeizuführe1 s “4 bedin und dies e cis l tum Si i n L , : E | : Don Mur g Tonnte Uiuz V Fepe erretd)t. c der Abtei Ung eroTnzter €n felbeit und e g chlofsen (L Go in e Dgs ret e Die Haupytb Lu i Wide B i : ; | je jen L ge Mi gs Mubekeye N 4 mar DET ch4 Ti Untero j Duntkelk C x Lagers l : En. VET Z G \{on P s E. AD(- frogye die vorbe dds bere a1 8\obnes J p n Q N 110 Nat L + : S E : E A 11 ge ei U Unge A » Irregu are C âËt DICIE Ordnun schaffen. 5 ad R DiE VO Ó Königs L "S 2 Gy „p: 0: GA ias 1] { (T E E S, fefeo Umwege E Askaris und Irre ier Federows Ruhe Ordnung ber einzia und all ifenden e anzuceben. D L | E Jemí itn E ptes - O am gleithe ar dasielbe t überall beigetr L über en veges. Vel U ftimmten As E terosfizter ( Bes U ; ieb aber D L D Mtoale anz G S da : : e di : i 5 uet mee n im Lager vo C S beftimt inaenden Unte r seinex L önnen, blie (8 in Wia 1fässfigen M n fein, auc e T t y ; estóru Ÿ Beuäernng Verpflegung mußte nahm ibren Weg is: Sang Lagers dringenden einem Teil O Lager | zu L rain A a a E N : À i E S - L Tumbura II m ia 2 Qa ZU A L o¿ WUYLLL nd » R ? disabos. , R eine S aa, DUr( nais Bs 1 C L 11D E 2 eto r E E 2 U pa h gu H e r ‘offizier | Kisabos. nd mi noch bura den Auftraa - g unbekannt L »ßere u L Fall vo ü L s T L : y : Î | ie j pn K h d i 5 toe Während » L Nie, tardburg è i G t nad 1ndIg s h hofene eln, E L. A T1 7 1 4 fnfe lge mnd tra? erf a G T Apr ck§eTI L Lc sodaß £9 L 1a außen D : welchem E l icht D Y f luna XIISMAaAr( N ort de F : j ach : l i Dis % û , : : : S Ndago und tra im Urwald größere 2 an, dalich war, nah Nahgefeht, in dgemein und le bielt die Abteil R Gon Boe den We I E a i L S : d U Mari% tim Ur l iter moqui 5 117208 Na )GCICG/L, Dahn handgen C 16 s nar}]cteren, V V, ibkeit ¿Cin Yuao begonne eund Nu p L 7 s da der MaridL J gerte t ein kurze N erer des Kilarc F, | Muvaga zu Mar fd vine Möglichkeil é K i XUG 8 der Tanaanifas S | 4 ut | n | | H | a E. 2 q T 10och wenig Hoff- | Zane 1 Strede E e geben, 1 toale aus t N Kisabo zu x Landschaft E E m Inn Departe 4 ordert r d A C Federowéfi m c ber nur no Ç8 rourde la : zevölkerung befan t zu E D Bet f : E e S : G der L FeDeromwe irde. i\abos war ader würde. Es rourx ind der Bevölkerun essen Anordnung eifus A Z E : : | ues aa h dee f ) Kisabos sofort aufzu ‘bmen, um | und de belassen sei, desse Ufumbura 1 Da mich eine ge längere t A rtiane rtid R C nmc - Bar F Mit dem Gnllc derselbe sich frein 7 bos sofort aufdunes folgung | Urundi “Die Abteilungen l t da durch pad halten bätte, Teuibi i Holt Stóru e ; 12 : É or --& iden, da d LEA folauna Kisabos T. Rer, serfolg ätten. © 7 é peretintat I s r aufaechal r fo fette d vorld Die N : | : "a Super aigi E zorbanden, ¡e Bersolgung K en. Diese V T Q bätte e Abtellungen B E S : | | : L B 069 icht geringe Bor! E N M f N h nittag des 2 1er Nbtei Ti Und 2\TtIaandc Z A 1n0angtg war, y fs rost UuUn0 £T LUCuUA H i Ai ) h : n n eime la sus Ufem ura 11 io am ra ä h 1 zu eine Muramwya S -tfiganda T vet rer Landicha S S T von Nor D 1e (eutrai d a j S | | N temfelben nen V Ens Ufumbura 11 "a hrend S Mubekeye, vfriaatnoo war. Zu fig der |! Srenzen A A Freiherr a Q N ( Asien Ms ch t 5 dem!eiDben e von Abteilung - mne a fig a My ch 18 enae h Askaris, bis d E. refende Leutnant e Ny Juli ) : | : : 1 ai on un 190 t Stabsari t Dr, Erxner nach ae Askaris Gebel mit acht Us t Nosten 10 1LTC at ehen E n l B Z Z G Kt G L E G n xuwanga e ta Bars T, t war. ce! ffizier Geb C L irdt diejen Pose E fa L : E : f : | : A a ersterer “beftigem Mibtoi O Bininaudbnas M Unteroffizier E in der das Lager von dem Mtoale i L ] Verl! i L S i y x b J z 10 - pr 9 A U E É: M JeTlIger E t l I Urs 9 0 L «l M} dab B 3) 2 L S »trtoR L j | 8 E 1 i verblieb mit der 6 Mens nah JIkiganda ins Posten erhielt c Mi zu e, NRube EIREURW, a Tafna d Nbtcluna r E | us 5 N S nm werde weite : À id à la ! A “5 rr nbe! et A N D O96 F al M a ) ip Nors P | 1e) A s landiage M Lott A Rube H i : E « | - d = ; | erbielt Bes P Nachr ita i n Wte 2 er ; ches H ; Aroeil ¿u fein, bereits N ur Au naÿI : L - ertreter Ne, em L n Niutscl H L ° ; L S Es : egeben, wo ann L Abteil j: pel Milo [T auf- e Heranzteher Rifabs bebilflih zu n friedlichem j M ps I En ae Uebernahme Rd ON nes hâtten thr “A enden. Jn: L he Konsul in N L D p DIE L UGL i, i e L EEL S B; 2 P wo er tan L Ur isuna [VUl( l S L dem : AUL Maurls8 au TIEG S fFater i n ber i / | fs A : : i É | s E : f k umen jein Tor n Nht- l eben, wo ¿ - Abteilung \Öhnen und dem tehbenden Schau j L M TNzter, t A E raî de Nordeck zur L 1tshont}hc Foftlegen Mand)}chu ellvertretende i E - E : E 5 h : 1 tgfundo f | ben U (09 gs noch L Bats wurde wf von der Expeditions8s E Steidere von Gag tiv 1, mdf des ally vorläufig * ate G «- det der E See den H Sisabo li D ¿ roBere 7 (L p Beute 1 1414/2 G65 008 wa 1/4 N elebene A | hn a) gal —L de8 M Aan G e taus V S inan ¿ iter DHAALLINES N, 1 1mwya vorlà 1j S get Mand Me i e h : N n | F Y i ans F op (& {arte V «d m [che M+ or N n un G Ld A ï L ü G ï n [3 & UTG 9 E M! h - fn tatsäch ; Die l s itaelekt IDC den tollten wn ee ch DAn » uUnÇ A ah 79. irh den | t, det s G | : 2 Berat ene R E E ledi Jen. L Mafari8 fe tgeleBr, den werden lol s Iunt unter eldem 1 e 2 bekeye Ttovrinao DiLY die Abtetluna ree R E DL G a [T o N s 5 tlerweile au aon nen. yabo und Kabu! rgaben, daß H ; das A! 20 Ustar18 bura abaeaeben wr Un 15. u ¿e G G daft Mu Brenzreaulteru L ua rien De L Roy | LE dio 6 ( „A - - D r U A r mtttlerwe dus n. genL at avo 1 eratungen erg ; S O L O ffizier und Me g umdbura abg E dann am i Tony ac m | | R e E S ù S : Es E s s i n n i S 4 è un, ebteilung Vbteilune E, Verte 3 G2 N das bisherige vis Ts wnts Eine R Cefetaen. Am 11. Figal da O A Kisabo 2 deT Lg wei ena da e S Q un i 2) U t 28 GBewwebre P ® d na r ; dps ; da vorg u bt hatte, vo A d der Cl L Tae un- au p Abteilung E in Ifkigand R Mugera z1 n, LUNLE, Offizier e A na) Zlitga! veeitet batte N bo ur D n Baoas ; A | : Pfeifer mit det Avtetlur uge - e r das ‘h die Ul idt aecyar H eaeben : auc) den infolge Vie « L l Postens do E nach Süden Be adi s die Ves nannten 1elangte Gen Posten a4 S4 rer Nabe | iegen zwei Lt Uf der RNeede U c m (Ende de À A E : : i i a | cen e L M ften jugeg A Ciner}eits Um L: i: Askaris und Q, idlassung Des „Babe Bogen R M ’dliche Schauris Richtung (uramwya „Und, A )rovisori]chen F in U Le ares ckMuKR dert A 0 N reUuUzer QU L ck chiffe J A E Der nannte i | S t y - d en ten “A Zurü 1 « H 7? Vi h C4 R L, I nen L 1 (21 Nor » y ) Í : Z : E S E E 1 Bt r | i j E E E Zeg in östlicher Rich ntoA ch ¡rhardt bereits eine i8herigen Lugc R unker dem L T K t nt) E S Abs Daß Md en DCEYurden u n ck i h) Diese Abt É, E O (Finaeborener Ep Ntarichten zj {l dienstes sehr ¿nnen, anderseitt Gen lager, un uf diesem Weg ‘de der Weg în P. Dósfoignies 5orgardt De 3 seinem bisher ô A E dem Schu de y L) s fan : l ckt{u1 L Fittnma E gy Die Ing ° de (de aleice Pad m 1troutüenbten N!) he zu Une, versuchen, Ie n Und au En uerst wurde de der Superior P. s R nach L a6, ih ausÿ r nunmebr ( VE R R 4 udet | nifd » Sa: è : S i : E teen K E q tert n n Zu E be uhîgen. J A men, wo der d A. m n na Ey baut, da er ie von Kisadc n mußte L, x | t Dieben WULd h Die Z \ | f t : : L h | a n | : T a A l t B n, U So N42 angevau t Die Vor «l m E etner DSOY L L, L S G 2 2 lli E va fu ‘dex egierung u li Man i völkerung z1 ingwerüdcken ger ir Abteilung LEBe ind dort den Doitens L volle. + Nab aller A mit e | VOLS CLoyaliti i Di u L. E 5 : (fans du fe m seine Anhänger tel egierung vid Zol Ali Mach)mut mit nah den tent Mugera Es D