1904 / 5 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[75503] Bekauntmachuug. Zum Zwe>e der Tilgung der im Jahre 1896 aus-

(a 323 °%/igen Oppelner Stadtanleihe von

600 000 M find von der Stadtgemeinde Oppeln Anleiheseine zum Nennwerte vor, 29 500 46 an- gekauft worden.

Oppeln, den 31. Dezember 1903.

Der Magistrat.

[75502] Bekanntmachung.

Bei der am 17. Dezember d. Js. für das Jahr 1904 planmäßig bewirkten Auslosung der Nöffel'er

Kreisauleihescheine sind folgende Nummern gezogen

worden : T. Ausgabe auf Grund des Allerhöchsten Privilegiums vom 17. März 1879. Buchstabe A Nr. 1 über 5000 M

4 E Nr. 13 200 , ü Wr 4, 200 ,„ ENr L006; f E Nr. 20 , 200 ,

Summa 95800 i 1V. Ausgabe auf Grund des Allerhö{sten Privilegiums vom 16. Januar 1830. Buchstabe A Nr. 25 über 5000 4

BNr.15 , 2000, 2 C Nr.56 , 1000, s D. Nr 23 500 , - E Nr.26 , 9200, s E Nr.43 , 200 , z E Nr.50 , 200 ; é E Nr. 71 200 ,

? Summa 9300 4 Diese au8gelosten Kreisanleihesbeine werden hier- dur< zum 1, Juli 1904 mit der Maßgabe ge- kündigt, daß von diesem Zeitpunkte ab die Zinsen- zahlung aufhört und die nicht zurü>gegebenen Zinsscheine bei get Nückzahlung des Kapitals in Abzug gebracht werden. Die Einlösung erfclgt bei der Kreiskommunal- kasse in Vischofsburg und bei dem Bankhause S. A. Samter Nachf. in Königsberg i. Pr. Nestanten : „Keine“. Vischofsburg, den 22. Dezember 1903. Der Kreisausschuß: des Kreises Nöffel.

R I E L E A ee AAET

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Alktiengesells<h.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert- papieren befinden si aus\{<ließli< in Unterabteilung 2.

[74838] Hanseatische Plantagen-Gesellschaft,

Guatemala-Hamburg.

Bei der am 23. Dezember 1903 dur den Notar Herrn Dr. G. Bartels vorgenommenen Auslosung unserer 5 °/9 Vorrechtêäauleihe sind folgende, per 1, Juli a. e. mit 1059% el@jablbare, 27 Obligationen gezogen worden :

Nr. 9 14 92 122 139 141 192 354 446 485 561 637 639 650 652 739 740 840 854 862 882 964 966 969 1042 1055 1088.

Hamburg, den 4. Januar 1904.

Der Vorftaud.

[75209]

Wir bringen hiermit zur Kenntnis, daß das Mit- lied des Auffichtsrats unserer Gesellshaft, Herr

ommerzienrat Emanuel Benzinger in Stuttgart verstorben und daß Herr Kommerzienrat Julius Schaller hier aus dem Aufsichtsrat ausgeschieden ist, um an Stelle des verstorbenen Herrn Kommerzienrat Rudolf Sengenwald in den Vorftand unserer Ge- sellschaft einzutreten.

Straßburg i. E., den 2. Januar 1904.

Aktien-Gesellschaft für Koden und Kommunal-Kredit in Elsaß-Lothringen.

[75488]

Wir maten bekannt, daß Herr Direktor Gunderlo< aus dem Vorftaud unserer Gesellshaft ausge- schieden ist.

Elberfeld, den 5. Januar 1904.

Bergische Kleinbahnen A. G.

[75480]

Gemäß $ 244 des Handel8gesezbu<s geben wir hiermit bekannt, daß das Mitglied des Ausfsichts- rats Herr Dr. Benedikt Sepp dur< Ableben aus- geschieden ist.

München, den 2. Januar 1904.

Aktiengesellschaft Dampfziegelei Gaimersheim.

[75485]

Verlagsanstalt und Dru>erei A.-G. (vorm. 8e: F. Nithhter) in Hamburg.

Ín der vorgenommenen Auslosung unserer Prioritätsobligatiouen gelangten zur Ziehung die Nummern:

64 70 142 237 238 557 596 739 836 1204 1314 1347 1431 1477 1681 1687, zusammen 16 Stü> à 4 1000,—.

Die Einlösung dieser Obligationen erfolgt vom 1. April 1904 ab bei der Filiale der Dresduer Bank in Hamburg.

Hamburg, 2. Januar 1904.

Verlagsausftalt und Druckerei A.-G. (vorm. J. F. Richter) in Hamburg.

[74834]

Bei der am 2. dss. Mts. dur< den Notar Herrn Dr. G, Bartels erfolgten Auslosung von OÖbli-

atiouen der Prioritätsanleihe der „Zoologischen

esellshaft“ in Hamburg sind die folgenden Nummern gezogen worden:

1 25 44 55 71 81 107 136 155 180 228 288 295 305 310 322 327 343 365 392 401 413 428 446 475.

Die gezogenen Stü>e gelangen vom L. Juli dss. Js. ab bei der Filiale der Dresdner

Bartels

6. D

Gräß auf,

[75487]

Vrauerei Bahrenfeld.

Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr. G. Auslosung unserer IIT. (5 0/4) Prioritätsauleihe von 1892 sind folgende Nummern gezogen worden :

stattgefundenen

Nr. 6 31 41 45.

Die Stücke werden vom 1. April cer. an bei der Wechslerbaunk in Hamburg eingelöst und hört mit diesem Tage die Verzinsung auf.

Hamburg, den 2. Januar 1904.

Der Gorsftand. H. Ahbrend. F. Vergien.

[75484] Bei der am 5. ds. Mts. \tattgefundenen Ver- losung unserer 4 °/% Teilshuldverschreibungen find folgende Nummern 1, April 1904 gezogen worden : 45 49 72 118 122 128 136 201 304 325 372 378 482 504 511 537. 557 577 581 586. Die Einlösung der Ttilschuldvershreibungen er- folgt durch die Hildesheimer Bauk, Herren Gebrüder Dux Hildesheim, den 5. Januar 1904.

Hildesheimer Aktien-Brauerei.

zur Rückzahlun

Heidrih. P. Flössel.

[74744 Dur

Act. Ges. in Liquidation.

: in Hildesheim.

Beschluß der Generalversammlung vom 16. November 1903 ift die f Bier, Brauerei Actien Gesellshaft zu Gräßz i. Pos. auf- gelöft worden. Die Auflösung is am 31. Dezember 1903 zur Eintragung in das Handelsregister angemeldet und beginnt mit dem 1. Januar 1904. uidatoren find die Kaufleute A. Herzfeld und teyer in Gräg. Unter Hinweis hierauf fordern wir die Gläubiger der i a Dampf - Bier - Brauerei Act. Ges. zu ihre Ansprüche gegen die Gesellschaft baldmöglichst anzumelden.

Graeßer-Dampf-Bier- Brauerei

g am

[75518]

Straßburger Straßenbahn-Gesellschaft.

Am 1. d. Mts. ist Herr Direktor W. Grosch E feinen Wunsch aus unserem Aufsichtsrat aus- ge]>teden.

Straf:burg, den 4. Januar 1904.

Der Vorstaud. Hähner.

(75519) B Berliner Cichorien-Fabrik Act. Ges.

vorm. H. L. Voigt.

An Stelle des am 24. Oktober v. Is. verstorbenen Herrn Julius Morgenstern wurde in der am 30. De- zember stattgehabten außerordentli<hen Generalver- sammlung Herr Rudolph Lepke, Berlin, in den Aufsichtsrat gewählt.

Berlin, den 6. Januar 1904.

Die Direktion. Der Aufsichtsrat. Ed. Steffens. F. C Glaser, Baumgarten. Kgl. Geh. Kommissionsrat.

(75539) Maschinenfabrik Esterer Aktien-Gesellshaft in Altötting.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am Samstag, den 30. Jauuar 1904, Vormittags ¿14 Uhr, im Direktions\saale der Pfälzishen Bank in München, Neuhauserstraße Nr. 6/1, stattfindenden 4. ordentlichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- re<nung, der Berichte des Vorstands und Aufsichtsrats. :

2) Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein-

ewinns.

4) Ergänzungswahl des Aufsichtsrats.

Diejenigen Aktionäre, welche fih an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien spätesteus $ Tage vor Begiun der Genueral- versammlung entweder bei der Gesellschaft oder bei der Pfälzischen Bank in München anzumelden.

Altötting, den 5. Januar 1904

Der Se des Auffichtsrats :

Bank in Hamburg zur Auszahlung. Der Vorstand.

Zündorf, am 31. Dezember 1903.

A. Herzfeld. H. Meyer. Et C2, [75340] Aktiva. Bilan fonto per 30. September 19083. Pasfiva, i b. P) Áb 3 A N An Arealkonto 105 000|—} Per Aktienkapitalkonto . . | 600 000/— Gebäude- und Kellereikonto : i « Hypothekenkonto . 200 000|— Saldo am 1. Oktober 1902| 178 704/23 i Aklzeptenkonto . . . .| 141 445/65 1% Abschreibung . 1787/03} 17691720] , Delkrederekonto 8 000/— « Masthinenkonto: Gewinnvortrag 1 650/92 Saldo am 1. Oktober 1902| 157 487/65 Zugang 0E 3 503/77 160 991/42 | | 74 9/0 Abschreibung ¡ 1181152] 149 179/90 Fuhrpark- und Geschirrkonto: Saldo am 1. Oktober 1902 21 455/36 Zugang N ___2707/53 24 162/89 109% Abschreibung é 2 145/54 22 017/35 « Brauereieinrihtungskonto : Saldo am 1. Oktober 1902 4 408/83 BUOana T s 711/33 L 5 120/16 15% Abschreibung ¿ 661/32 4 458/84 « Mobiliarkonto: Saldo am 1. Oktober 1902 776/48 20% Abschreibung 155/28 621/20 «„ Gährbottich- u. Lagerfaßkonto : | Saldo am 1. Oktober 1902 38 857/40 O A 38/— 38 895/40 24% Abschreibung Z 971/43 37 923/97 e Transportgefäßekonto : | Saldo am 1. Oktober 1902 10 884/49 Bad S | __9/50 10 893/99 15 9% Abschreibung Í 1 632 69 9 261/30 Wirtschaftshäuserkonto: Saldo am 1. Oktober 1902| 165 439|— S. 261/47 165 700/47 = Ovpolbelen 90 000/— T5 700/17 1% Abschreibung . . …. 1 654/39 74 046/08 « Ka [T 108 493/90 Wirtschaftsinventarkonto 5 454/69 a O A 2819/66 E 8 274/35 10% Abschreibung 94547 7 728/88 « Debitoren: | Bier- und Träberdebitoren 59 854/52 Hypotheken und sonstige | | De e 158 925/88| 218 780/40 Vorräte : : | Bier, Malz, Hopfen, Kohlen 2c. | 31 697/23 B V N 4 7 ae 4 970/32 A | 951 096/57 951 096/57 Soll. Gewinn- und Verlustkouto per 30. September 19083. Haben. i M M A A An Malz-, Hopfen- und Fouragekonti 85 401/161] Per Vortrag aus1902 2630/85 q VLEParat tend, d 3 632,—}| ,„ Bier-, Träber- u. » Lil» Und At 27 396/62 Mietekonti . . | 183 126/35 Unkosten-, Brausteuer- 2c. Konti 43 311183 Abschreibungen : 1% a. Gebäude- und Kellereikonto . . . .| 1787/03 (5/04 Oma s 11 811/52 10A. U aas 2145/54 15 % a. Brauereieinriht.-Konto . . . 661/32 209% & oba O a i 155/28 24 % a. Gährbottih- und Lagerfaßkonto . 971/43 15 9% a. Transportgefäßekontg.…. .. . .. 1 632/69 19% a. Wirtschaftshäuserkonts A 1 654/39 10%/ a. Wirtschaftsinventarkonto. . . ., 545/47 Zuweisung a. Delkrederekonto ... 8 000/— 29 364/67 SSOTITIAG Q; Neue D h 1 650/92 L | 190 757/20] 190 757/20

Unionbrauerei vormals Fritz- Vauy Actiengesellschaft.

Der Vorstand. A. Graeff.

[75210]

Herr Direktor Wilh. Grosch in Lüneburg ist aus |

dem Auffichtsrat unserer Bank ausgeschieden. Karlsruhe, 4. Januar 1904.

Badische Feuerversiherungs- Bank. [75527]

Deutsche Zündholzfabriken Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdur< zu der diesjährigen ordeutlichen Generalver- sammlung auf Donnerstag, den 4. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr, in das Bureau des Herrn IJustizrats Dr. Alexander - Kat, Berlin, Mohrenstraße 7, eingeladen.

Tagesordnung : /

1) Vorlage des Berichts für das Geschäftsjahr 1902/03 nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust- re<nung.

2) Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

Nach $ 13 der Statuten müssen die Aktien min- destens drei Tage vor der Genueralversamm- lung bei der Gefellschaft oder bei dem Bankhause S, L. Landsberger in Berlin oder Breslau hinterlegt werden. Die Hinterlegung kann auch bet einem Netar geschehen.

Berlin, den 6. Januar 1904.

Der Auffichtsrat.

Dyhrenfurt h.

(O3 | Locomotivfabrik Krauß & Comp. Actieu-Gesellshaft, München.

Bei der heute gemäß Artikel 4 der Bestimmungen unseres Schuld- und Hypothekenbriefes vom 1. De- zember 1887 über ein Anlehen von 4 1 760 000,— dur notariellen Akt vollzogenen Verlosung vön 10 Obligationen wurden die Nummern

91 176 185 259 269 277 322 330 397 und 669 gezogen, was wir hiermit ¿zur Kenntnis der Schuld- vershreibung8inhaber bringen.

Im Anschluß hieran kündigen wir bierdur< das zur Rückzahlung bestimmte Kapital von 20000 M mit dem Hinweis darauf, daß die einberufenen Obligationen nah Umfluß von drei Monaten ab heute außer Verzinsung treten.

Die Kapitalsheimzablung geschieht dur die

Bayerische Filiale der Deutschen Bauk,

München, oder an unserer Gesellschaftskasse. Münuchen, den 5. Januar 1904. Die Direktion.

[75482] l Deutsche Hypothekenbank in Meiningen.

Bei der heute in Gegenwart des Herzoglichen Staatskommissars öffentlih vorgenommenen plan- mäßigen Wewinnzichung der 4°/, Prämieu- anleihe sind auf die Nummern der am 1. De- zember 1903 gezogenen Serien :

19 20 114 218 266 436 493 594 616 642 649

653 697 781 830 847 853 938 973 975 1022 1045 1079 1113 1131 1280 1321 1332 1355 1387 1394 1395 1401 1460 1496 1543 1689 1747 1780 1803 1827 1901 1965 2018 2123 2198 2229 2321 2343 2391 2364 2441 2457 2472 2492 2538 2600 2626 2635 2693 2717 2738 2809 2812 2887 3055 3126 3183 3293 3333 3416 3420 3421 3552 3585 3640 3644 3729 3798 3810 3883 3959 nachstehende Prämien gefallen:

Eerie 20 Nr. 2. K 3.000

L L a6 S 600

Ÿ 20 12 L 3 0C0

¿ 200. 10 G 1 500

é 40a. 09 z 1 500

ü Bo C _& 5 3 000

x G0 99 L 1 500

R C J 600

E O

Ee Z 3 000

O 600

« ASUO e Bo L 600

196 1h00

E 600

O. 20 é 600

v O D 4 600

O0 600

O O 5 600

v O T LA e 86-000

O E 600

2A 96 106 000

, O 48 Ó 3 000

E D L 600

¿E 16 600

¿O3 600

DOOO 10 ü 600

p GILO L Ml ü 600

E E s 600

» “O 10 ü 600

i O Ï 600

E: ü 600

E 600

3959 9 Ÿ 600

Die übrigen zu obigen Serien gehörenden Pfandbriefe werden mit je 309 eingelöst.

Die Auszahlung der sämtlihen vorstehend be- zeichneten Pfandbriefe findet vom A. Februar d. Js. an statt. Die mit Treffern über 4 3000,— ezogenen Stücke sind uns vor der Einlösung zur Prüfung einzureichen.

Mit dem Nückzahlungstermine hört die Zahlung der Pfandbriefzinsen auf ; wir vergüten jedo auf den Nominalbetrag der na< dem 1. März d. Is. zur Ginlösung präsentierten Pfandbriefe bis auf weiteres 15 9% Depositalzinsen vom Verfalltage an.

Aus frükß eren Verlosungen sind no< Pfandbriefe von folgenden Serien rückständig :

6 99 161- 233 244 578 677 1078 1147 1170 1201 1212 1217 1284 1667 1710 1908 2139 2147 2189 2317 2420 2550 2564 2599 2708 3039 3108 3203 3405 3431 3483 3635 3842.

Auch bringen wir zur öffentlichen Kenntnis, daß seit dem 2. Januar 1903 die Kraftloserklärung der Prämienpfandbriefe Serie 601 Nr. 5, Serie 903 Nr. 6, Serie 1403 Nr. 12, Serie 2121 Nr. 16, Serie 2133 Nr. 22, Serie 3203 Nr. 20, Serie 3892 Nr. 25 beantragt worden ist.

Meiningen, den 2. Januar 1904.

Die Direktiou.

1 s B f W G 2 Eo Li S L 2 if

S

SEPED E E S L E Ae: Ra E

[74507] Geraer Reitclub Act. Ges, Gera R. L70seo] Ermsth albahngefellschaft. E, Tinte Omn CAAA a S Sepanner Ao ama Voaisiva >ara Infolge Auflösung unserer Gesellschaft werden gesetzlicher Bestimmung gemäß die Gläubiger M A «M |g | derselben e R E etwaiger D erungen hiemit aufgefordert. r 7 due 2 2. Januar 4. Grundstü>- und Gebäudekonto. . . .. O E IMENTAPNOII O o a S 36 000 rach, den E A, 1 MesewefondRanto 3 600|— S HR Ba Uge ean, dean C E 1 Spenalreservesondelonto 6 000 e 0. C S ALS A Vote on id 25 000/— | [75206] MBoetrtebbtonto: Bella Ae Ee E 3 151/60 Aktiva. Bilanz am 30. September 1903. Vassiva. Kassakonto: Guth. b. Gebr. ODberlaender |_4 347/50 | 1 | E (P SERRAIE S OTE R RZ L L T N: E O M S U? N EE I De: E I: SRLAS Li N ARE N ANALE Ter A 73 751/60 73 751/60 ; ä s N # 9 é An Grundstü>konto 4021 Per Aktienkapitalkonto 1 500 000|— eei V E R Hn m S | , Gebäudekonto G 123 500| —| , Reservefondskonto: «A A M Al v Maldinentonto 237 914/84 Delta a #6. 36 472,43 _ x ¿ ¡ g Q / 3 An Otunbitas, gs Gebäudekonto: A Gewinnvortrag 1902/08 Fol. 23 L. B.) 112880 | » Es «P 91428891 Motor a er 206941 | 4154184 ca. 2 9% Ua 1% —}} Uebertrag von Betriebskonto : " f ¿ r ; Assekuranzkonto: Abschrb. 1902/03 . .| 104/75} Gewinn 1902/03 ......... 3 532/05 g Ito na ea t N Dan S 4668 57078 A 40, Utensilien- und Werkzeug- Ss Sau Gratifikationa.d. Stallmstr., 100,— Diel ifreibun M e Reparatur- und Erneuerungsfondskonto: Bortrag a. 1903/04. . _„ 1611,60] 3151/60 el" Gf E 49 oaalzo Beo M 153 675,49 4 660/35] 4660/35 | [ Kassakonto... 8 751/07 Zugang . ita M Ln Gera N., 2. Januar 1904. Der Vorstaud. Neserveteilkonto 38 926/83 A6 its e 2 157 053/20 : i ° , , «„ Materialienkonto 3 864/86 UAVAANg «s « v dd dr o Vodz [7533] Dampfbierbrauerei der Stadt Einbe> A. G. " Debitocen 106 515) DivibéibenTintE: Aktiva. Vilauz am 30. September 1903. Passiva. Nli>ständige Dividende 180|— m ata T «- Konto pro Diverse, SUd 294551 “M A H M4 |_} 7 Gewinn pro 1902/1903 . . 101 602/16 An Grundstü>skonto, Bestand am1.10.02}} 223 M 2 Per atn, 700 000|— 1882 136/32 1882 136 32 Zugang 1902/03... 5ST G75 2 bypothefen- und Debet. Gewinn- und Verlustkonto? am 30. September 1903. Kredit. Abschreibung 1902/03 . 1 061/48| 221 980/40 e aue ¿eo L : E i d : L ba Gebäudekonto, Bestand am 1. 10.02. | 4868| 9/47 Zinsenrü- 1 An Sl 3 029/85] Per Gewinn- und Verlustkonto . . . 551/76 SUOANa L002 a 4 1 537/78 A ; y - DetrieDounlot 84 10459] „, Betriebseinnahmekonto 362 261 |— E S itellungskonto 9 \ Se Þ 488 353/25 no< nit er- v Gehälter Und Loe 82 897/98] , Effektenkonto (Kursgewinn) 5/50 Abschreibung 1902/03 . Lem 485 919/25 hobene Zins- i y On de O E 39 Ns L « O 276/37 Maschinen-, Utens.- u. Apparatekonti, ;7/97 coupons 6180|— | - Sbaibea C 3 699 61 Bestand am 1. 10.02... .. h, S Ï o, E a R N 9 220/19 DHGANg R a6 6a —ZOSOCE S O tee ¿ Bed S, 3 943/77 ; Ai S AIS 9 N i oon 1 e ADIMrEbaN 34 418/95 AbscGreibund 1902/03 2... 14 659|—} 194 306/99 e R 109 H . Gewinn pro 1902/1903 . 101 602/16 a : No S E o Le } )O 2 trt erte m rR R D | memem j E E RENTone Bestand 1A a Akzeptekonto 61 000/— 363 094'63 363 094 63 U 193/97 Erfurter Genre Straßenbahn. 13 840/10 A M A : C 1E i 125 7 90 Die in der Generalversammlung vom 29. Dezember 1903 für das Jahr 1902/1903 auf 6% Abschreibung 1902/03 S Ac Les 7 291110 festgeseßte Dividende gelangt sofort gegen Auslieferung des Dividendenscheines Nr. 10 mit «„ Auswärtige Grundstückelonto, Bestand A : | | 60 A pro Aktie am 1. 10. 02 S 153 t S in Erfurt bei der Erfurter Bauk, Pinkert, Blanchart & Co., BUd O 1 427/30 in Berlin bei der Bank für Handel & Judustrie, Herrn S. Bleichröder, den Herren 155 27375 Born «& Busse, der Direction der Disconto-Gesellschaft, der Dresdner Bank ocl o E S 88 400 L und dem A. Schaaffhauseu’schen Bankverein 66 873/75 ; zur a ver S és Abs(reibung 1902/03 .. 22 050/51 44 823/24 Srfurt, den 5. Januar 1904. , , Mobilien- u. Debitinventarienkonti, Erfurter Elektrische Straßenbahn. SAlE SICHAND OUE 110 Q e 16 930/87 Hübn. Uan 00e s A 13 078/04 7E20D 30 008/91 wte ; E ee Abschreibung 1902/03 . 10113\(—]| 19895/91 Stärke-Zu>erfabrik-Actiengesellshaft vormals C. A. Kochlmann & Co. «„ Pferde- und Wagenkonto, Bestand | Aktiva. Abschluß bilanz am 30. September 19083. Pasfiva. an L L S 32 219/99 E E E T Bügang 1e 657/55 A : : M. E 32 l Grugdftü>konto ._.#( . | 130 000|— Mo E C a 1 R i O O G 2 0 222 29 655/54 | Gebäudekonto A414 500,— | Ci ea G a Z ae red E M stand N Ira. 40 900,— 373 600|—}| Außerordentliche Reserve 46 200 000,— | A N aaplag Masébinenkono . 3270 Ueberweisung . . _. 100 000,— | 8300 000/— “Abschreibung 1902/03 S A 392|— 7 448/33 L S ; «Sig 44 300, 198 400|— Pensions- und G v Lagerfässerkto., Bestand am 1. 10. 02 . 45 464/50 | | Fabrikutensilienkonto . 4 2700,— J : d 99d, L, Fblteibung 1902/03 E O 43 191/50 | E E N f am 2400/— hre aie-iarÀ ¿e AOOOLEO Raptrea bi x or ee 02 Kislenkonti, De- 55 05647 P emonts s E 9 620 Santlemeltto 81 588/20 stand am E a p U K : tit fo t Cts 790 901 [4g] Kontokurrentkonto, Kreditores 261 019/60 b E UOE— ontokurrentkonto, Debitores . . (R IIEN Sewinnvorta. S 35 36704 56 060/47 O. ea o 43 245 10 | Abschreibung 1902/03 ___6811|— 49 249/47 O A 1999 PEIOs « Inlandflaschenkto., Bestand a. 1. 10. 02 37 321/22 : L E 993 787|: Zugang O 8 966/10 enc e A D r —— 416 297/32 3 256 029/59 3 256 029/59 Abschreibung 1902/03 . 14 928/- 31 359/32 Debet. Gewinn- und Verlustkonto pro 1902/1903. Kredit. Gesamtbetrag der Aligerte Bs | N E E | i Go O Oraa UOOE R R t. Gli 6 2 »5 CO09A : 96 Qa 910: 5' r, 191 gr An Handlungsunkostenkonto . . 185 667/60} Per Gewinnvortrag 1901/1902 . . 26 386/82 Absrbg. PR A a R A, | 4 I AEON Pferd- u. Wagenunterhaltungskto. 26 998/94 WIUttoget Ea 1 047 724/81 « Vorräte: Bier, Malz, Hopfen und s . E Es 16 423/96 di, N atetialie a ee 98 540/58 Sebäuderevaraturenkonto 55 540/55 | S «„ GBebauderep | - Kassakonto A 8 187/91 « Maschinenreparaturenkonto . . .| 152 068/94 e DUVOTDEIE O o hie e e 63 300|— : ; Abschreibungen : Ire Ung 1902/03 8 000/— 55 300|— Gebäude & 40 900,— « Amortisationskonto für Disagio- E Maschinen . . . 44 300,— A a oa | 15 555/37 | Fabrikfutensilien „, 8300,— 6 « O E | 1 060/82 | Pferd und Wagen , 455,— 85 955 |— «„ Assekuranzkonto, vorausbezahltePrämie L 2 991/42 Pensions- u. Unterstüßungsfonds | 10 501/40 4 O 146 365/20 e | Außerordentliche Reserve. . . .| 100 000|— Abschreibung 1902/03 . Qa C) 86 306/20 e Tantieme. e, 81 588/20 E aa ae vi 232 953 01 Dividende 18 9/9 auf 1 800 000 | 324 000|— Abschreibungen | «„ Gewinnvortrag auf neue Nehnung 3% 367/04 S D Moni ._ A 84 492,99 1074 11163 1074 111/63 au ebitoren- u. » E / Hypothekenkonti . , 68 000,— |_152 492/99 Frankfurt a. O., den 7. E ae 129 539/98 Carl Fahle. GD DIEIELDEIOROO « e, ae 25 438/66 6 U ee 4 | 104 101/32 [75205] [75489] QD{fti f E E 4 LEVTOO, L AEiA engesellschaft | 11607 223/27 1507 22327 | Stärke-Zuckerfabrik-Actiengesellschaft für O ngef rie e , . Ly , 2 lg: f k, . Ô Dampfbierbrauerei der Stadt Einbeck A. G. „vormals C. A. Kochlmann & C9. a N Ad N gte , 30. 3. Kredit. Gegen Aushändigung des Gewinnauteilschein el der am 309. De 90: genommene: Debet. Ram: t MEZZTE Setwviuu ua Os Lu A pen Ber E i L Nr. 33 erfolgt die Auszahlung des Gewinnanteils | notariellen Auslosung unserer 4 prozentigen, mit i M |4 M 4 M $ | für das am 30. September 1903 abgelaufene Ge- | 105 9% rückzahlbaren Teilschuldverschreibungen An Materialien- und Malzsteuerkonti | 147 152/94 Per Gewinnvortrag . | 612/10 | schäftsjahr ut E gleih 54 Æ pro Aktie vom wu BWETe ero - qu rüdiablbar mit / Baridoleie anes Pre isiont A ie Í Lrcoatieto, ‘p 384 86377 “n Srantiuns f O. bei unserer Gesellschaft, | 4 1050,— Nr. 56 190 261 297 489. - DERSN oten A Mon 74 096/55 Relutete "des Re- | ets T in Berlin bei der Deutschen Bank und 10 Stück Lit. #8 à 4 500,—, rüd>zablbar mit Gebalt- und Lohnkonti 55 106/61] " servefonds j 25 438/66 bei der Verliner Handels-Gesellschaft. | 4 525,— Nr. 575 762 1085 1127 1149 1198 Z Foura ebots 13 458/26 Robgewinn . .. 22 953/01 In der ordentlichen Generalversammlung vom | 1227 1228 1255 1395. _ L i Ziatonto A 9 715/48 Abschreibungen: y E | 4. Januar 1904 ijt an Stelle des verstorbenen Die vorgenannten Teilshuldverschreibungen treten i Netaratureas E 12 181/20 auf Anlagekonti M Kommerzienrats Albert Pfaff der Wirkl. Geh. Ober- | mit L. Juli 1904 außer Verzinsung und werden : Afekuranzkonto E 4 628/85 84 492,99 | regierungsrat Rauschning in Berlin als Mitglied | gegen Rückgabe der Schuldurkunden und der dazu p N 30 537/41 Debito- e des Auffichtsrats gewählt worden. gehörenden, no< niht fälligen Zinsscheine und Ï Abschreib I O - "ren- und | Frankfurt a. O., den 5. Januar 1904. Bins[eisten : : Anl gétonti m 84 492,99 Oypothe- | Der Vorftaud. in Dresden bei der Dresdner Bank oder auf An P of A L A 59 499/99 Carl Fable an der Kasse uuserer Gesellschaft în « Debitorenkonto ,„ 60 000,— L entonti 68 000,— |__152 492/99 R Loschwitz « Hypothekenkonto 8 000,— | 152 492/99 b Reservefonds ‘25 438 66 [75475] in Berlin dei der Dresdner Bank cher L a ejervefondg . 90/0 É & i wen Horvon Ca. Ww. 8 : Export - t- & Bank Compagnie bei den Herren Vraun B., 4 Fe Velust4 ¿as [51 10410119 | SPina Ss E s p G EiGhornstr. 11, 515 015/85 | 515 015/85 | Herr Ludwig de Ridder in Frankfurt a. M. ift in | eingelöst. a n A , 30. Septembe i Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt. Dresden-Loschwitz, den 30. Vezemder 10. Einbeck, 00, September 1908, Die Direktion “Cabn den Tie Vetter, 1908. y Aktiengesellschaft für Caztonnageninduftrie. lonads : Der Vorstand Wilh. Dôderlein. Dtto Zu>er. H. Frenzel. er Vorftand.

H. Noele e.