1904 / 5 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

63d. G. 18 110, Verfahren zur Befestigung der in eine Nohrachse eingeseßten Achs\chenkel, für Wagen. Wilhelm Grümer, Ludwigshafen a. Rh.

T, 3.08.

G4a. G. 18606. Gefäßvershluß. George Herman Gillette, Horatio Temple Noyes u. Pee Greely Stripe, New York; Vertr.: C. zrehlert, G. Loubier, Fr Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 13. 7. 03. 64a. U. 2252. Aus faserigem Material be- stehender Flaschenstopfen. United States Fibre Stopper Company, St. Louis; Vertr.: Pat.- Anwälte Dr. N. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 21. 4. 03. 64a. U. 2258. Flaschenstopfen. United States Fibre Stopper Company, St. Louis, B. St. A.; Bertr.: Pat -Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6. 21. 4. 03. 64b. F. 13327. Flaschenfüllmaschine zum gleichzeitigen Füllen einer größeren Anzahl von Flaschen in jeder Arbeitsperiode. Louis Fried- länder u. J. Chaim Praszkier, Lodz, Nuss.-Polen ; Bertr.: Dr. A. Levy, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 20. 9. 00.

64b. F. 15315, Flashenfüllvorrihtung ; Zus. z. Anm. F. 13 327. Louis Friedländer u. J, Chaim Praszkier, Lodz, Nuss.-Polen; Vertr. : Dr. A. Levy, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 7. 3. 01. G64c. B. 33 964. Mit Bajonettklauen versehene Spund- oder Zapflohbuhse. Hans Brosius, Frankfurt a. M., Schillerstr. 22. 20. 3. 03.

G65c. H. 28 514. Steuer- und Antriebsvor- rihtung für Motorboote. H. W. Hellmann, Berlin, Zinzendorfstr. 7. 12. 7. 02. : G5c., T. $555. Borrichtung zum Anbringen eines Sonnensegels auf Booten. James Mayne Truscott u. Edward Ernest Truscott, St. Joseph, B. St. A.; Vertr.: C. Feblert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat. - Anwälte, Berlin NW. C a L OS

GGa. L. 17763, Bolzenschußvorrihtung zum Töôten von Schlachtvieh; Zus. z. Pat. 137 417. Arthur Liebe, Gießen. 5. 2. 03.

G7c. H. 30 173. Vorrichtung zum Borreißen von Hohlglaswaren. F. A. Hubbuch, Straßburg i. E., Rosheimer Str. 16. 21. 3. 03.

GSa. F. 18 139, Alarmschloß. Mathias Fischer, Wien; Vertr. : R. Deißler, Dr. G. Döllner u. M. Seiler, Pat -Anwälte, Berlin NW. 6. 29. 10. 03, GSe. B. 27 S882, Swbußzmasse für Geldschränke aus anorganishen Materialien von s{hlechtem Wärme- leitungs8vermügen. Wilhelm Boehm, Berlin, Nathe- nower Str. 74. 16. 10. 00.

7TO0c. W. 20627. Scarnierverbindung für Zeichenbretter. Karl Wiegand u. Richard Keese, Alfeld, Leine. 11. 5. 03.

71b. W. U 132, Sicherheitsverschluß für Schnür- [uhe Carl Werner, Bielefeld, Detmolder Str. 62. 9. 9: 0A.

7TLc. A. 9840. Einrichtung an Ahlen, Pfriemen und ähnlichen Schuhmacher- und Sattlerwerkzeugen. Ahlenfabrik Concordia, Schmalkalden i. Th. 16. 0..93.

TUc. J. 7384. Naspel und Feile mit aus- wechselbaren Bezügen; Zus. z. Anm. F. 6926. Sören Jensen Juhl, Oster-Gammelby. 9. 6. 03. TlEc. L. 17476. Verfahren und Vorrichtung zur Herstellung von der Fußform rictig entsprechenden Schuhleisten. Alois Lorant, Budapest; Vertr. : Carl Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 20. 11. 02.

#T2a. Sch. 20 041. Abzugseinrichtung zum Ab- feuern zweier Läufe mit federbelasteten, seitlih ver- drehbaren hinteren Stangenteilen; Zus. z. Pat. 147 696, Arthur Schütenberger, Thomasstaden 4 u. Nagel « Menz, Straßburg i. E. 9. 3. 03. 72c. N. 6684, Geschüß mit bydraulisher Nük- laufbremse und langem Rohrrücklauf bei kurzem Geschütßrohr : Zuf. z. Pat. 136 981. Per de Nordeu- feldt u. Ernst Ternström, Paris; Vertr. : A. Specht u. I. Stuckenberg, Pat.-Anwälte, Hamburg 1. 20. 4, 03.

7T2c. Sch. 20 590. Verfahren und Vorrichtung zum Schnelladen von Geschüßen {weren und mittleren Kalibers. Société Schneider « Cie., Le Creufot ; Vertr. : M. Mint, Pat.-Anw., Berlin Oa L. 11/05, y

72. C. 12019. Zielübungsvorrihtung mit einer Einrichtung, durch welhe die Nichtung des Zielgerätes im Augenblicke des Abziehens auf einer besonderen Anzeigescheibe festgelegt wird. Henry Havelock Cummings, Malden, Mass., V. St. A.; Bere. V. PVeing, Pat-Anw. Berlin W. 64.

. 17 741. Verfahren zum Reinigen von Carl Hermann Feustel, Lengenfeld i. V.

P. 13965. Stqeibenspule, Poure &

Bouloagne-\fur-Mer, Frankr.; Vertr.: G. De-

u. A. Weickmann, Pat.-Anwälte, München.

„V K. 24 S0S. Klettergerät zum Besteigen n Maíîten u. dgl. Zygmunt Kokular, Czenstochau, Nuff. Polen; Vertr.: C. v. Ofsowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 26. 2. 03. 79b. B. 35296. Verfabren zur Herstellung von hohlen Gebr. Baer, Mannheim, L. j 7T9b. D. 13681. V ng zur Befestigung T der Spiße von Zigarren dur Oscar Denker, Potsdam, Spandauer 0, 7, O.

M. 22605. Borribtung für Zigarren- widelmaschinen u. dgl. mit Wikeltuch und Wickel- tisch zur Bildung der Tabakeinlage. Maschinen- fabrif für Tabakindustrie, G. m. b. H., Frank- f L, 9 La V2 SOb. B. 34 S21.

L nin De

t } F UnD

Borrichtung

Spißen in Zigarren.

I 14 D. D, Uo. »rrichtu

c Fblattes n wLALLLO ai

furt Verfahren zur Herstellung hiaem Gips. William Brothers, ee Engal.; LVertr.: A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 15. 7. 03.

SOc. O, 4006. Verfabren zum Einsetzen zu brennender Kalffandsteine. W. Olschewsky, Berlin, Kestelstr. 31. 13. 8, 02

STc. N. 17 55S. Zaltshachtel. William Rose u. Henry Rose, Gainsborough, Engl.; Vertr. : (S. Pieper, H. Springmann u. Th. Stort, Pat.- Anwälte, Berli 0 11, 12, 02.

4a, Selbsttätige Heberanlage. ï, Seyn, Stettin, Grabower Str. 6b, 30. 9. 02. S5f, V, 5058, Zerlegharer Brausekovf für Batrezwede. (Ernst Völckers, Düsseldorf, Pionier-

), 3. 03.

River, E V. St. A.; Vertr.: A. Specht u. J. Stuckenberg, Pat.-Anwälte, Hamburg I. 5. 2. 02. S7a. P. 14111. Nagelzange mit drehbaren Zangenbacken. George Foster Pearson, Lowell, Maff. ; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmjen L n N Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7.

2) Zurücknahme von Anmeldungen.

Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrihtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. 24a. K. 24012. Vorrichtung zum Einführen erhißter Verbrennungsluft aus dem Aschenfall hinter die Veuerbrüde, 0.10. 083. 30b., B. 34 540. ul, 5.10, 037 30g. S. 17260. Saugflashe mit einem den Gummisauger über einer Nut am Flaschenhalse fest- flemmenden elastishen Ring. 28. 9. 03. 30d. Sch. 18 $857. Bruchpelotte. 28. 9. 03. 38b. D. 13 374, Maschine zum Schneiden von Klarinettenblätthen. 5. 10. 03.

3) Versagung.

Auf die nachstehend bezeichnete, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachte An- meldung ist ein Patent versagt. Die Wirkungen des einstweiligen Schutzes gelten als nicht eingetreten. 89b. B. 33708. Scnitelpresse. 22. 6. 03.

4) Aenderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgenden Patente sind nunmehr die nahbenannten Personen. 6b. 130626. Borrichtung zur Einführung von Luft in gärende Würze o. dgl. in regelbarer Menge. The Pfaudler Company, Nochester, N. Y.; Vertr. : F. C. Glaser, L. Glaser, O. Hering u. E. Peity, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 6b. 147 844, Verfahren zur Gewinnung von für die Spiritusfabrikation verwendbaren Maischen aus Pflanzen und pflanzlichen Abfallstofen. Helene Gentzen, geb. Tomfohrde, Berlin, Wichmannjtr. 15, u. Dr. Leonhard Roth, Kanth i. Schl.

21. 105 980, Meßgerät für Wechselstrom. 2lc. 141570. Einrichtung zur Parallel- {haltung zweier Wechselstromkreise mitte1s eines Phasenanzeigers.

2lce. 121961, Ausgleih von Temperatur- s{chwankungen an eleftrishen Meßgeräten.

2le. 124738. Von der Wechselzahl unab- hängiges Wechselstrommeßgerät.

2le. 144747. Wechselstrommeßgerät.

The Westinghouse Electric Company, Li- mited, London; Vertr.: Henry E. Schmidt, Pat.- Anw., Berlin SW. 61.

34, 108 692, Streubüchse. 34, 109 106. Streubüchse; Zus. z. Pat. 108 692.

Arthur Engelhardt, Gera, Neuß, Hainstr. 13. 34f. 146 921. Flach zusammenlegbarer Bilder- rahmen usw. Akt.-Ges. Aristophot, Taucha b.

Leipzig.

45c. 114712. Düngerstreuvorrihtung mit Bodenwalze. Wilhelm Wiechelt, Güstrow i. M. 52, 103 547. Kurbelstickmaschine usw.

52, 108 658. Kurbelftickmaschine mit mechanishem Antrieb der Kurbel; Zul). z. Pat. 103 547. *

52b. 117156. Selbsttätige KuxbelstiEmaschine.

„Gloria“ Aft.-Ges. für selbsttätig arbeitende Kurbelstickmaschinen Nachf., Berlin. 54f. 143644. Verfahren und Vorrichtung zum Einseßen der Böden und Deckel in aus Pappe o. dgl. hergestellte Gefäße. Emil VBuchholtz, Charlottenburg, Carmerstr. 14.

SO0a. 112 048, Stchendes Tonwalzwerk usw. Bertha Swierzy, geb. Zah, Charlottenburg, Ansbacher Str. 57.

SG6c. 131 674. Schügenwächter für Webstühle. SG6c. 134419. Sqhütßenschlagvorrihtung für Webstühle.

Gustav Kirbach, Freiberg i. S. 86h. 119 666. Borrichtung zum Andrehen der Webketten. 86h. 125 443. Borrichtung zum Andrehen von Webketten; Zuf. z. Pat. 119 666. 86h. 125 444, Borrihtung zum Andrehen von Webketten; Zus. z. Pat. 119 666. 86h. 125 446, Borrichtung zum Andrehen von Webketten ; Zus. z. Pat. 119 666.

Warp Twisting in Machine Co., Jersey City, V. St. A.; Vertr. : Max Weise, Pat.-Anw., Chemniß. 86h. 140 332. Fadenteiler für Webkettenandreh vorrihtungen. Warp Twisting in Machine Co., Jersey City, V. St. A.; Vertr.: Max Weise, Pat.- Anw., Chemniß. 86h. 141669, Maschine zum Andrehen von Kettenfäden. Warp Twisting in Machine Co., Jersey City, V. St. A.; Vertr.: Max Weise, Pat.- Anw., Chemniß. 86h. 146 586, Webkettenandrebvorrichtung. Warp Twisting in Machine Co., Jersey City, V. St. A.; Vertr.: Max Weise, Pat.-Anw., Chemniy.

5) Aenderungen in der Person des Vertreters.

Sa. 147 629. Steuerung für das Druckmittel (Dampf usw.) von Färbevorrihtungen mit zwei Färbebottihen und wechselweise durch das Material bewegter Flotte. Joseph Burhenne, Ensival, Belg. An Stelle des bisherigen Vertreters is Pat.- Anw. Dr. D. Landenberger, Berlin SW. 19, zum Bertireter bestellt worden.

2la. 147003, Relaiss{altung für Funken- telegraphie. Emile Guarini-Foresio, Lüttich. An Stelle der bisherigen Vertreter ist Pat.-Anw. 8. Düchting, Leipzig, zum Vertreter bestellt worden. 42h. 128 771. Klemmvorrihtung mit Klemm- hebeln an Augengläsern. Nobert Brooks Finch, Edwin Thomas Jones, Louis Dennison Sweet u. William Everett Griswold, Denver, V. St. A. - An Stelle des bisherigen Vertreters ist Pat.- Anw. H. Neubart, Berlin NW. 6, zum Vertreter bestellt worden.

47h. 118 $826, Vorrichtung, eine Welle von einer umlaufenden Welle aus in umlaufende oder s{wingende Bewegung zu verseßen. E. Jenckes Manufacturing Company, Pawtudcket, Nhode Island. An Stelle der bisherigen Vertreter sind die Pat.-Anwälte E. W,. Hopkins u. K. Osius, Berlin C. 25, zu Vertretern bestellt worden

STe, 146 994, Borrihtung zum selbsttätigen

Gaumenplatte aus Kaut-

021, MP0 Torr Lung Jeremiah Micheal Shay, Fa

Charles Allenou, Sèvres, Frankr. An Stelle des bisherigen Vertreters ist Pat.-Anw. Dr. D. Lan“ denberger, Berlin SW. 19, zum Vertreter bestellt

worden.

Für die folgenden Patente is an Stelle der bisherigen Vertreter Pat. - Anw. R. Neumann, Berlin NW. 6, zum Vertreter bestellt worden.

Sa. 131348, NRollenlager für Garnführungs- walzen. Tattersall & Holdsworth, Enschede, Holl. Sa. 134 388, Vorrichtung zum Aufteilen und Glätten der Fäden usw. John Tattersall, Enschede, Holl.

8b. 130 783. Trockenvorrichkung usw. Tatter- sall & Holdêworth, Enscheoe, Holl.

15d. 145 $806, Borrihtung zum Außerwirk- famfkeitseßzen der Druckzylinder an Zweitouren- iPnellprefsen. Nobert Miehle, Chicago.

21a. 139468, Gehäuse für Mikrophone mit aufkflappbaren, das Mikrophon für gewöhnli ver- deckenden Seitenwänden. Hutchison Acoustic, Company, New Vork.

Für die folgenden Patente is an Stelle der bis- herigen Vertreter Pat.-Anw. A. Clliot, Berlin N W.6, zum Vertreter bestellt wo1den. 26a. 141705, Gaserzeuger für teerfreies trockenes Gas. Arpyad vou Gálocesy u. Johann Terény, Budapeit. 30h. 135417, Verfahren zur Herslellung von mann, Budapest.

32, 98930. Verfahren zur Herstellung von Gegenständen mit glasierter Oberfläche usw. Société Anonyme Belge pour la Fabrication des Emaux-Artistiques, Brüssel. 47a. 137 475. Borrichtung zur elastischen Auf- stellung von Maschinen. Paul Prache, Paris. SUc, 141 2283, Transportkiste für Obst u. dgl. Koloman Szabó, Debreczen, Ung.

6) Löschungen.

a. Infolge Nichtzahlung der Gebiihren.

La: 129516. Sat 104011 146307, A0: 120811 144939 00! 193 010! Ra: 132778 141 590. 4b: 145986. 4d: 146094 5b: 119 171 131 413 146 251. 6: 57375 72951. 12d: 130 100. 12f: 137885. L120: 140317. 13b: 146.296. R13c: 129529 134673. 13g: 132388. L14b: 127945. 15: 100081. LS5c: 128746. 15d: 126 2509 126 260. 18S: 96928, 20e: 139.7068. 20d: 146177. 220i: 123274 142387. 20t: 126 856 134 107. 201: 130223 135 366 135 761. 21: 107428. 2Lla: 146302 146303. 21b: 146 063. 2Lez: 123169. 21d: 143630 145 441. Wet 1011459 1402859 1425000. œQUf: 123/995 137 890 146 526. 21g: 146 259. 22e: 123 695. 222i: 114406. 26b: 132638. 80b: 133 594. 30d: 146315. 30g: 141401. 30h: 133 31: 105305. ZLb: 133 994 134 081. 322 5: Sat 114224 114220. 114815. 116.027. 133 504. 34b: 146 559. 34f: 113661. 34[: 131204. 35a: 142670. 35c: 133745. 36: 84 759 109 057. 37: 107 760. 37e: 119 468. 3Sa: 125360. 38e: 120 907. 145 820. 41b: 145635. 42a: 133672. 42e: 119276131 461 t 124283. 42([: 123280. 42m:

906 114 326 116 259 118 032. 43b: 131 075 5 200 135 201. 44a: 129270. 45c: 146 527. 45e: 121928 141533. 45g: 140 426 143 477. 46: 108017. 46a: 141498. 46e: 121 638. 47a: 134 365. 4b: 137 008. Te: 121786 124 345. 47f: 135909. 47g: 142598. 47h:115361. 48a: 143575. 48b: 136 294. 49: 108 484. 49b: 114110. 49e: 127 409. 49f: 126 515. 50e: 117585. STb: 130 589. 53: 87674 110 792. 5954b: 146 444. 54c: 131350 146445. 5Taz: 130 708 140 528 146 392. S5Sb: 130426. 59a: 143 459 146 153. GLe: 135859. 63e: 141585 146 280. G3e: 140409. G63f: 112672 135245. 64a: 116 307. G66b: 145842. GSa: 114972 142980 143157. G68b: 134045. 70: 88078 99869. 7TOb: 141221 45964. TOcs: 136541. TOd21 135 258 146 473. 12200. 100/0427 Act 116198. 76b: . F7Gec: 146400. SLa: 138 878. 2 192000 149 1(9. STb: 136519. Se: S2a: 128763 136373. S3ag: 145 730.

b. Junfolge Ablaufs der geseßlichßen Dauer.

12: 48783. 21: 49 636.

Pi , , F Ta 7) Nichtigkeitserklärung.

Das auf die Bielefelder Nähmaschinenfabrik Baer & RNempel in Bielefeld umgeschriebene Patent 113 689 Kl. 52a, betreffend „Rotierender Fadenhebel für Nähmaschinen mit ungleihförmiger Bewegung des Greifers oder Schlingenfängers“, ist durch rechts- kräftige Entscheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 24. 9. 03 für nichtig erklärt.

v . . . , , LAJ 8) Teilweise Nichtigkeitserklärung.

Das dem Dresdener chemis{hen Laboratorium Lingner in Dreéden gehörige Patent 132 648 Kl. 30i, betreffend „Desinfektionsapparat“, ist durch Ent- scheidung des Kaiserlihen Patentamts vom 8. 1. 03 teilweise für nichtig erklärt worden. Unter Abände- rung dieser Entscheidung durh das Neichsgeriht vom 16. 11. 03 wird der Patentanspruh folgendermaßen eingeschränkt:

„Apparat zum Zerstäuben von Desinfektionsmitteln mittels Wasserdampfes, gekennzeihnet dur den aus Kessel (b) und Brenner (a) bestehenden ringförmigen Dampfentwickler, den in die Ningform eingesetzten Desinfektions8massenbehälter (c) und die Nohrverbin- dung (d) zwischen Entwickler und Behälter, in welchem leßteren Steigerohre (k) eingeseßt sind, die je in einer Zerstäubungskammer (i) enden, in welche die Desinfektionsmasse durch den Dampf hinein- gedrückt wird und der Dampf felb#| unmittelbaren Zugceng hat.

Berlin, den 7. Januar 1904. Kaiserliches Patentamt. Hauß.

A 3 100. 33e:

38: 110565. 40a: 140032 31 169. 42d: 35 188. 42g: 1 3

1 13: l 1

LS0 29.

[75508]

Bekanutmachungen, betreffend die zur Veröffentlihung der Handels- 2c. Registereinträge

Sofia. Befkanutmachuug. [75509] Die (intragungen in das bei dem Kaiserlichen ree geführte Handelsregister sollen im Laufe des Jahres 1904

Auslassen von feuergefährlihen Flüssigkeiten usw.

l) im Deutschen Neichsanzeiger,

Bromnatrium enthaltender Backwaren. Belá Hoff- '

f ere. mnen a I

2) in der bulgarischen Staatszeitung |(Dorjawen Westnik) und 3) in der bulgarischen Handelszeitung (Tergowska Westnik) veröffentliht werden. Sofia, den 31. Dezember 1903. Der Kaiserliche Gesandte: von Below-NRuyzau.

Handelsregister. Aalen. [75510]

Im Handelsregister Abteilung für Einzelfirmen Bd. 11 Bl. 55 wurde heute eingetragen :

Firma: Melchior Bonn jr. Siß: Unter- kochen. Junhaber: Melchior Bonn jr., Metallgießer in Glashütte bei Unterkochen.

Aglen, den 29. Dezember 1903, K. Amtsgericht. Altenburg. [75217]

In das Handelsregister Abteilung A i} heute unter Nummer 391 die Firma Emil Lippmann in Meuselwitz und als deren Inhaber der Kauf- mann Emil Lippmann daselbst eingetragen worden.

Altenburg, den 4. Januar 1904.

Herzogl. Aml1sgericht. Abt. 1.

Annaberg, Erzgeb. [75218] Auf Blatt 1033 des Handelsregisters ist heute die

Firma Paul Hempel, Zimmermeister in Buch-

holz und als ihr Inhaher der Zimmermeister

éFriedrih Albin Paul Hempel daselbst eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens: Baugeschäft.

Annaberg, den 2. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Apolda. [75219] In das Handelsregister Abteilung A ist unter

Nr. 464 die Firma Eduard Ludwig Fischer,

Apolda, und als Inhaber der Fabrikant Eduard

Ludwig Fischer daselbst eingetragen worden. Apolda, den 2. Januar 1904.

Großherzogl. Amtszgeriht. 111.

Auerbach, Vogtl [75220] Auf Blatt 510 des hiesigen Handelsregisters ift

heute die Firma Altmarkt-Drogerie Emil

Oelsner in Auerbach und als deren Juhaber der

Drogist Hugo Emil ODelsner daselbst eingetragen

worden.

Angegebencr Geschäftszweig: Handel mit Drogen- und Kolonialwaren sowie photographischen Artikeln.

Auerbach i. V., am 5. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht.

Barmen. [75221] In unser Handelsregister wurde eingetragen unter: A. Nr. 138 bei der Firma Robert Zinn & Co

in Barmen: Dem Kaufmann Wilhelm Heuser zu

Barmen ist Prokura erteilt.

A. Nr. 614 bei der Firma Carl Friedrichs Peter Wilhelms Sohn in Barmen: Die Firma ist geändert in Carl Friedrihs P. W. Sohn.

A. Nr. 615 die Firma Bocklenberg & Motte in Barmen und als deren Teilhaber die Kaufleute Paul Bocklenberg und Otto Motte, beide in Rons- dorf. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 be- gonnen.

B. Nr. 20 bei der Firma Blank & Co_ Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Barmen: Dem Julius Oberhoff und Thorwaldsen Christensen, beide Handlungsangestellte zu Barmen, ist sazungs- gemäße Eesamtprokura erteilt.

Ges.-Reg. Nr. 1907 bei der Firma Püttmann «& Krauskfopf in Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

A. Nr. 616 die Firma Halstenbach & C°_ in Barmen und als deren Teilhaber der Kaufmann Wilhelm Halstenbah und der Buchbindermeister August Wülfing, beide in Barmen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesfellshaft ist nur der Gesellschafter Halstenbah ermächtigt.

A. Nr. 618 die Firma Ludwig Krauskfopf in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Krauskopf daselbst. Der Ehefrau Ludwig Krauskopf, Sophie geb. Brüssel, ist Prokura erteilt.

A. Nr. 617 die Firma Ernst Püttmann in Barmen und als deren Inhaber der Kaufmann Ernft Püttmann daselbst.

A. Nr. 389 bei der Firma Gebr. Nothschild & C°o_ in Barmen: Die Prokura des Gustav Löben- stein und des Emil Kreuzer ist erloschen.

Gês.-Reg. Nr. 1515 bei der Firma. Halstenbach «& Rosenkranz in Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die früheren Gesell- \chaster. Jeder Liquidator kann einzeln handeln.

Firm.-Reg. Nr. 3499 bei der Firma Wilh. Halstenbach in Barmen: Die Firma ist erloschen.

H.-NR. B 7 bei der Firma J. P. Bemberg Aktiengesellschaft zu Oehde bei Barmen-Nitters- hausen mit Zweigniederlassung in Barmen: Dem Kaufmann Walter Koecke zu Crefeld is Gesamt- prokura erteilt.

Barmen, den 31. Dezember 1903.

Königl. Amtsgericht. 8a.

Berlin. Handelsregister [75223] des Königlichen Amtsgerichts ä Berlin. (Abteilung W.)

Am 30. Dezember 1903 ist eingetragen :

bei der Firma Nr. 630:

Berlin-Anhaltische Maschinenbau-Actien-

; Gesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und verschiedenen Zweig- niederlassungen :

In der Generalversammlung vom 27. November 1903 ift beschlossen worden :

Das Grundkapital der Gesellschaft von 4 500 C009 auf 7 000 000 # durch Ausgabe von 2 500 000 A au den Inhaber lautender Aktien nah näherer Maß- gabe des Beschlusses zu erhöhen.

Die Erhöhung ist durhgeführt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 7 000 000 M

Das Grundkapital zerfällt nunmehr in 3125 In- haberaktien über je 600 A und 5125 Inhaberaktien über je 1000 A Ferner die in der Generalver- fammlung vom 27. November 1903 beschlossene Aenderung des Gesellschaftsvertrages.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemaht: Bes züglih der neu auszugebenden Aktien fällt das geseßz- lihe Bezugsreht der Aktionäre fort. Die Aktien werden vom A. Schaaffhausen!shen Bankverein in Berlin übernommen, und zwar:

l, zum Nennwerte derselben von 2500 000 K und dergestalt, daß auf diese 2500000 A neu

L) 1800 A plus 49/9 Stüdzinsen vom 1. Ja-

Tie Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Zur Vertretung der Gesellshaft ist nur der Schlächter- meister Friedrich Nietsb ermächtigt.

Bei Nr. 18 457. (Otto Schwaller. Berlin.) eut: Offene Handelsgesellshaft. Der Buchhändler Fohannes Node, Neu-Brandenburg, it in das Ge- chäft als persönlih haftender Gesellschafter ein- getreten. Die Gesellshaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Die Prokura des Richard Stapelfeldt besteht für die Gesellschaft fort.

Bei Nr. 3724. (Otto Schaefer & Scheibe Nachfolger. Berlin.) Der Kaufmann Adolph Hildesheimer zu Schmargendorf ist in die Gesell- schaft als persönlich haftender Gesellschafter einge- treten. Zur Vertretung der Geselischaft ist sowohl die Witwe Mathilde Scharr, geb. Maurer, als auch der Kaufmann Adolph Hildesheimer ermächtigt.

Bei Nr. 20451. (Mesftern & Co. Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Hugo Mestern ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst. ;

Bei Nr. 20 939. (Elektria Betriebs Justitut für Instandhaltung elektrischer Licht u. Kraft- Anlagen Sauermaun Co. Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Ingenieur Nudolf Sauer- mann ist alleiniger Inhaber der Firma. Installateur Herrmann Zühl ift ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 12691. (Köhling « Jungnickel. Berlin.) Die Firma lautet jeut: Franz Köhling. Der bisherige Gesellshatter Franz Köhling ist alleiniger Inhaber der Firma. Der Kaufmann Ernst ÆFungnickel ist ausgeschieden. Die Gesellschaft ist

aufgelöst.

Bei Nr. 14742. (Flatow & Pauer. Otto Schroedter Nachf. Berlin.) Die Firma lautet iet: Louis Flatow Otto Schroedter Nachf. nbaber jeßt: Kaufmann Louis Flatow, Berlin. Moriß Flatow und Frit Pauer sind ausgeschieden.

Bei Nr. 6145. (Kempner «& Co. Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Isidor Kempner ist alleiniger Inhaber der Firma. Max Lewy ist ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 4339. (Lampson «& Opdenhoff. Berlin.) Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Hermann Eduard Lampson ift alleiniger Inhaber der Firma. Kaufmann Walter Emil Rudolf Lampfon ist ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöit.

Nr. 22 394. Firma: Friedrich Hauke. Berlin. Fnhaber: Bäermeister Friedrih (Frit) Hanke zu

gzugebender Aktien nur 55 955,95 H bei deren dnung bar eingezahlt werden, während der Rest n 9 444 044,45 M durch Uebereignung von vier (illionen Mark Aktien der Benrather Maschinen- triff Aktien - Gesellschaft nebst der Dividenden- „echtigung für die Zeit vom 1. Juli 1993 ab, also it Dividendenscheinen für das Geschäftsjahr 903/1904 und folgende, belegt wird; i

11. der A. Shaaffhausenshe Bankverein aber ¿ Verpflichtung zu übernehmen hat, von den h Millionen Mark neuer Aktien 24 Viillionen der- talt den alten Aktionären der Gesellschaft zur verfügung zu stellen, daß die alten Aktionäre auf (e Aktien im Nennwerte von je 2000 (alte (tien à M 1000) eine neue Aftie von 1000 Æ und 7 je 6000 M (alte Aktien zu 46 600) drei neue ftien M4 1000 1H beziehen _berechtigt find, un sie die alten Aktien, auf Grund deren s Bezugsrecht ausgeübt wird, innerhalb einer n dem A. Scaaffhausen’shen Bankverein dem Gesellshaftsblatt befannt zu gebenden it von mindestens vierzehn Tagen zur Ah- mpelung bei den in der Bekanntmachung an- gebenden Geschäftsbaustellen einreihen und für e neu zu beziehende Aktie 180 9/9 des Nennwerts

var 1904 ab einzahlen und die Hälfte des Schluß- heinstempels übernehmen. Bei der Firma Nr. 715: E enftenberger Kohlenwerke Actiengesellschaft + dem Sitze zu Berlin: S ‘n teilwetiser Durhführung des Beschlusses der Feneralversammlung vom 27. Mai 1903 und laut chluß des Aufsichtsrats vom 26. November 1903 ‘das Grundkapital durch Zusammenlegung Aftien um 700000 Æ hberabgeseßt. Bon n zusammengel: gten Aktien sind 529 Stück gen 529 neue Vorzugsaktien auêgetauscht, indem „ter Außerkursseßzung der 529 alten zusammengelegten ¿tammaktien ebensoviele Vorzugsaktien gleiczen | tennwerts auêgegeben find. | Das Grundkapital beträgt nunmehr 1 400 000 Dasselbe zerfällt in 529 Vorzugsaktien und 871 tammaktien, über je 1000/4. und auf den Inhaber

nd. Bei dem Eintausch der Vorzugsaktien gegen zu- mmengelegte Stammaktien sind „auf jede umzu- ushende Aktie 309/96 des Nennwerts zuzügli des tempelbetrags bar gezahlt. Die Vorzugsaktien find Lim Nennbetrage und 2 9/9 derselben für den Stempel : végegeben. Dieselben erhalten eine Borzugs®- Den L vidende von 6 9/9, welche eventuell aus den Jahres-| Nr. 22 399. „Firma: rirägnissen nahzuzahlen sind. Sie sind bei einer | bäerei. Berlin. Inhaber: luflôósung der Gesellschaft hinsihtlih ihres Nenns Hanke zu Berlin. _ O : etrags und bei der rückständigen Dividende vor den Nr. 22 396 Offene Handelsgesellschaft Homogen- brigen Aktien bevorzugt. Jere Vorzugsaktie ge- gas-Compaguie Grünewald & Gersabecf. ¿hrt in der Generalversammlung zwei Stimmen. | Berlin. Gesellschafter : L i L rner: Eine Aenderung des Gesellschaftsvertrags 1) Friedrich Grünewald, Ingenieur, Schöneberg, aûalih der Höhe des Grundkapitals und der Gat- | 2) Emil Gersabeck, Kausmann, Wilmersdorf. i mg der Aktien. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1903 be- Kei der Firma Nr. 865: gonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind beide Direction der Disconto-Gesellschaft Gesellschafter nur gemeinschaftlich ermächtigt. i: dem Sive zu Berlin und Zweigniederlassung Nr. 22 397. Kommanditgesellschaft Guftav Levy ta. Co. Berlin. Persönlich haftender Gesellschafter :

_ zu Main :

1 Frankfurt a. Main: : : A | schafter Die Prokura des Paul Kellner ist erloschen. Pro- | Gustav Levy, Kausmann, Berlin. Die Gesellschaft r e ; f _ F ori s G) Gta an a a de Fin ; rist: August Siebenbürger zu Halensee. Derselbe | hat am 2. Aue 1904 begonnen. Ein Kom

f 0 5 4 f j 5 N j f o 0 40D Fs j î ; D) 7 De f

st ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem der per- | manditi]l if vorne G; nli@ haftenden Gesellschafter oder mit einem | Nr. 22398. Offene Handelsgesellschaft Liepmann

& Rieß. Berlin. Gesellschafter: Kaufleute

Paul Hanke’s Brot- Bäckermeister Paul

Biberach a. d. Riss.

eingetragen zu der Firma Wochenblatt für Papier- fabrikation Günther Staib in Biberach: Einzel- prokura ist erteilt dem Otto Kurz, Kaufmann in | Biberach ; Kollektivprokura in der Weise, daß jeder berechtigt ist, die Kurz zu zeichnen, | : j Nedakteur, 2) dem Max Schilde, Papiertechniker, beide in Biberach.

Bielefeld.

Nr. 394 (Firma Bielefelder Bleiche E O. Piderit zu Bielefeld) heute folgendes eingetragen : | 7

Gesellshaster sind die Kausleute Friedrich August Franz Beckhaus und Carl Hermann

Bekhaus, beide zu Senne II. am 16. Januar 1899 begonnen.

Birkenfeld, Fürstentum. [

eingetragen :

nderen Profkuriste Sesellschaft deren Firma zu a (fleu «alo Prokuristen der Gesells O 9 1) Hans Liepmann, 2) Marx Nieß, beide Berlin. Der Geheime Kommerzienrat Adolph von Hanse- | Die Gesellichaft bat am 1. Januar 1904 begonnen. nann is durch Tod aus der Zahl .der persönlich Nr. 22 399. Offene Handelsgesellschaft Lowinsky aftenden Gesellshafter ausgeschieden. c Herz. Berlin. Gesellshaster: Kausteute | Bei der Firma Nr. 38: | 1) Siegiemund Lowinsky, 2) Julius Herz, d eißbier-Actien- Brauerei vormals H.A.Bolle | Berlin. Die Gesellshaft hat am 1. Januar nit dem Sitze z rlin : egonnen S E E “Thier SierGflbrrina des Herabsetzungs- | Nr. 22 400. Offene Handelsgesellschaft F. Posener usses vom 11. Dezember 1902 ist das Grund- | & Co. Berlin. Gesellschafter: Kaufleute 1) Fet. der Gesellschaft um 66 000 M. herabgeseßt | Posener, 2) Moriß Heinrich Posener, 3) Leopold en. Dasselbe beträgt jeßt 684000 A Es zer- | Posener, sämtlih zu Berlin. Die Gesellschaft hat t in 1500 Inhaberaktien über je 300 Æ und | am 1. Januar 1904 begonnen. 195 Inhaberaktien über je 1200 A Ferner: Der Nr. 22401. Firma: Hermann Mee haftsvertrag ist gemäß der erfolgten teilweisen Friedrichsfelde. Inhaber: Fabrikant Woerabsezung des Grundkapitals bezüglih der Höhe | Sabotka zu Friedrichs\elde. S sselben geändert. Nr. 22404. Vffene Handelsgesellschaft Bei der Firma Nr. 2053: nisches Arbeitsbureau Spit «& Co. : The Reliance Gesellschafter: Kaufleute ] See. Versicherungs-Gesellschaft Limited L) Siegmund Spiy, Berlin, S Init dem Sitze zu Liverpool und Zweigniederla}jung 2) Jacques Albachary, Wilmersdors, Eu Berlin: e 3) José Albacha1y, Berlin. A N Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. Die Firma |_ Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonne Í erselben und die Vertretungsbefugnis des General- Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Siegmund bevollmächtigten, Kaufmann Ernst Adolph Rother it | Spiß gemeinschaftlich entweder mit Jacques erloschen. Albachary oder JIosó Albachary ermächtigt. : Berlin, den 30. Dezember 1903. _ Nr. 22 403. Firma: Friedrich Uelze. _Verlin. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89. Inhaber : Friedri Uelze, Kaufmann, Berlin. : E Nr. 22 404. Offene Handelsgesellschaft : Vanille [75222] | Import Gesellschaft Berlin. Gustav Sauer «& Co. Berlin. Gesellschafter : 1) Gustav Sauer, Kaufmann, Schöneberg, 2) Philipp Lewy, Kaufmann, Charlottenburg, Die Gesellschaft hat am 21. Dezember 1903 be- Jonnen. 7 Nr. 22 405. Firma: Leo Wollenberger. Berlin. Fnbaber : Leo Wollenberger, Kaufmann, Berlin. Nr. 22 406. Firma: „Pomoschnik‘“‘Emil Wittig. Berlin. Inhaber: Emil Wittig, Kaufmann, Chär- lottenburg. Bei Nr. 13 380. (Wilhelm Maecker. Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen Gesellshafter: 1) Rudolf Jungnickel, Berlin. 2) Dr. phil. Wilhelm Maecker, Berlin. Feder Liquidator kann einzeln handeln. “Bei Nr. 20 127. (A. Dietel & Co. Berlin.) Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er-

loschen.

Bei Nr. 14509. (Königstädtishe Dampf- Wasch-Anstalt. Gumbrecht & Co. Berlin.) Der Auguste Stadelmann genannt Gumbrecht zu Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 7017. (Julius Michels «& Th. Zillessen. Berlin.) Die Gesamtprokura des Nudolf Ucberfeldt ist erloschen.

Gelöscht ift: S

Abteilung A Nr. 1916 die Firma

Gustav Diechmann « Sohn. Berlin.

Abteilung A Nr. 19018 die Firma

Ernst Sorge «& Co. Berlin.

Am 19. Oktober 1903 ist eingetragen:

Nr. 21 692. Firma: Louis Jacobsohn, Char- lottenburg. Inhaber: Pferdemakler Louis Jacob- sohn, Charlottenburg.

Berlin, den 2. Januar 1904. i

Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 90.

Del 1904 |

Sabotka. OVermann

Tech- Berlin.

Berlin. Handelsregifter : des Königlichen Amtsgerichts l Berlin. Abteilung A4. f 2. Sanuar 1904 is in das Handelsregt|ler agen (mit Aus\{luß der Branche): # Nr. 2538. (Sally Horn. Berlin.) Jn- jeßt: Schlächhtermeister Julius Nußbaum, EBerlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge häfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Schlächtermeister Fulius Nußbaum ausgeschlossen. E } Bei Nr. 7869. (Emil W. Hinrichsen. [Verlin.) Jegt ofene Handels8gesellshaft. Der Kaufmann Alfred Roth, Berlin, ist in das Geschäft versönlih haftender Gesellshafter eingetreten. Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. ie Profura des Alfred Roth ift erloschen. Bei Nr. 7979. (Max Bloch. Berlin.) Jeßt: fene Handelsgesell haft. Der Kaufmann Siegfried ch, Berlin, is in das Geschäft als persönlich ender Gesellshafter eingetreten. Die GeseUschaft m 1. Januar 1904 begonnen. Die dem Sleg- d Bloch erteilte Prokura is dur seine Auf- me als Mitgesellshafter erloschen. : Vei Nr. 15 913. (Samuel Abraham. Berlin.) Peut : Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann Nar Abraham, Berlin, ist in das Geschäft als per- lih haftender Gesellshafter eingetreten. Die Ge- ellshaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. * Bei Nr. 16 933. (S. Hallenstein. Berlin.) t: Offene Handelsgesell|haft. Der Kaufmann is Lindner, Berlin, is als persönlih haftender llshafter in das Geschäft eingetreten. Die Ge- Pelshaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Bei Nr. 21 345. (F. Nietsch jum. Berlin.) Jeßt: Offene Handelsgesellschaft. Der Schlächter- er Bruno Niets{, Berlin, ist in das Geschäft persönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

5

2

L

g

A

f

E 4 EI S A

1 t y 1) Feur |

| Beyer & Rehberg, Bremen: Die Fi A 51

2 | Aug.

Birkenfeld, Fürstentum.

zur Firma: eingetragen :

mann, Luise geborene Warth, zu Birkenfeld, ist am 2, April 1901

[75224] K. Amtsgericht Biberach. Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute

Firma gemeinschaftlih mit Otto ist erteilt 1) dem F. W. Grothe,

Den 29. Dezember 1903.

Amtsrichter Frh. König. [75225] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei

Jetzt ofene Handelsgesellschaft. Persönlich haftende Ernst Erich Die Gesellschaft hat ú Bielefeld, den 17. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht.

Eintragung ins Handelsregister. Fn das hiesige Handelsregister A 6 ist heute zur

j

| 5227] | d

|

|

Franz Christian Heintz, Birkenfeld, |

Cöln.

geändert.

| Cöln.

| Cöln. e 4 elôNt dat | ist der Kaufmann Ph. Wilhelm Schmidt zu Cöln.

| gonnen.

vember 1903 is der Gesellshaftsvertrag gemäß [12] abgeändert worden. / Bremen, den 31. Dezember 1903. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär. assel. Handelsregister Caffel. [75232] Zu Maares «& C°, Caffel ist am 4. Januar

1904 eingetragen:

Die Firma ist erloschen. Königliches Amtsgericht. Abt. 13.

Bekauntmachung. [7491 1] Fn das Handelsregister ist am 31. Dezember 1903

folgendes eingetragen :

L. „Abteilung A. / unter Nr. 75 bei der Firma „„Hünewinckell & ’hoest‘“‘, Cöln. Die Firma ist in Harold L'hoeft

unter Nr. 113 bei der Firma „Franz Herber““, Die Firma ist erloschen. L unter Nr. 3484 bei der offenen Handelsgesellschaft nter der Firma „Düster, Schmidt & Co.““, Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liquidator

unter Nr. 3581 die offene Handels8gesellshaft unter er Firma „Bornstein & Berger‘, Cölu. Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Chaim Bornstein und Chaim Seiwel Berger,

Firma: beide Kaufleute zu Cöln.

Die Gesellshaft hat am 28 Dezember 1903 be- Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder

Nach dem am 6. Februar 1903 erfolgten Tode des | Gesellshafter für sich allein ermächtigt.

Mitinhabers Franz Theodor Hein wird das Geschäft | unter bisheriger Firma von und bisherigen Mitinhaber Karl Heiny zu Birken- | feld fortgeführt auf dessen alleinige Rehnung. |

l 1 i ; | Den 22. Dezember 1903. |

Großherzoglih Oldenburg. Amtsgericht Birkenfeld |

im Fürstentum. |

ntum [75226]

Eintragung ius Handelsregister. In das hiesige Handelsregister A Nr. 33 ist heute

Philipp Cullmann Wittwe zu Birkenfeld

Die Inhaberin der Firma, Witroe Philipp Cull- gestorben und die Firma erloschen. Den 30. Dezember 1903. : ; Großherzoglih Oldenburg. Amtsgeriht Birkenfeld | im Fürstentum.

BischosswWerda.

Auf Blatt 272 des hiesigen Han heute eingetragen worden, daß die Stirma Lehmaun in Demigtz erloschen ist. :

Bischofswerda, am 30. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. |

j Es, E l

Bottrop. [75230] Fn unserem frükeren Firmenregifter ist zu Nr. 60 | bei der Firma Isidor Henoch zu Bottrop heute | folgendes eingetragen worden: |

Die Firma ift erloschen. Bottrop, den 29. Dezember 1903. als of 14 S ov Ada

4 L

[75228] | Handelsregisters E. Ferd.

j

V L

| | Bremen. E [74625] | Fn das Handelêregister 1st eingetragen worden : Am 31. Dezember 1903: Gebr. Albrecht,

J 5

Lo1Wen. j S Dittrich Nachfolger Ad. Voigt & Co., Bremen: Das Geschast wird leit dem 29. e ¿ember 1903 unter der Firma Ad. Voigt & Co. Eleftrizitätsgesellschaft Hansa mit beschränkter Haftung, Bremen: Gegenstand des Unter

nebmens ift die & von eleftrischen e eigene und fr Erweiterung Anl Verkauf vo1 Hafeneinrich-

iellen Ein- de Nech- | im Zu- fammenha

Der Gesellschaft

owie der Betried aller htermit

n 11. Dezember 1903

Das Stamm Vie

Gesellschaft wir

führer vertreten.

berechtigt,

t S n Geschäftsführer find:

Gesellshaft zu ver

in Hannover und Oberingenieur Heinrih Hermann Nicolaus

Kreeck in Bremen.

den Reichsanzeiger; d führern überlasjen, für die andere Blätter zu benugen. E

C. Heinrich Freter, Bremen: Inbaber Christoph Heinrich Freter. Angegebener Geschäftszweig : An- fertigung von Herrengarderoben. E

Fruchthandel - Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Bremen: Am 22. Dezember 1903 1/1 an Wilhelm Hans Weber und George Joachim Wigand Gesamtprokura erteilt.

H. M. Hauschild, Bremen: 1903 ift an Adolf Hermann Köhler teilt.

H. Kayser & Sohn, Bremen,

och ist es den Geschäfts- e Veröffentlichungen auch

Am 30. Dezember Profura er-

) ? F als Zweignteder-

leute Heinrih Kayser in Bremerhaven und Her- mann Kayser in Bremen. Angegebener Geschäfts- zweig: Rohe Baumwolle, Eisen und Metall. Kindervater & Wiens, Bremen: Die Kom- manditgesellshaft is aufgelöst. Direktor Hermann Hinrich Wilkens. ist an Gustav Friedrid Theodor Hoffmann Pro- kura erteilt. Pavenstedt, Schuüll & Co., Bremen: Vie offene Handelsgesellshaft ist am 24. Dezember 1903 aufgelöst. Liquidatoren find die bisherigen per- sönlih haftenden Gesellschafter. Die an Diedrich Hermann Seekamp erteilte Prokura ist am 24. De-

zember 1903 erloschen. ; Gesellschaft mit

Schellhaf} & Druckenmüller, t beschränkter Haftung, Bremen: Am 26. No-

4 | gonnen. / | esel | Gesellshafter für fich allein ermächtigt.

| gonnen.

der |

abgeschloffen. | R _— Bwl ï

4‘ as E G A C Q Í oder zwei Geschäfts-

1 Geschäftsführer hind |

Zivilingenieur Ferdinand Friedrih Rudolf Bertram | Louis |

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch |

lassung der in Bremerhaven bestehenden Haupt- | niederlassung: Offene Handelsgesellschaft, begonnen j am 1. Januar 1899. Gesellschafter find die Kausf- |

Liquidator ift |

Gottfr. Luce, Bremen: Am 30. Dezember 1903 |

unter Nr. 3582 die offene Handelsgesellschaft unter

dem alleinigen Erben | der Firma „W. Jägersberg & Co.““, Cöln.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Ebefrau des Kaufmannes Gustav Jägersberg, Wilhelmine geb. Eichholz in Cöln,

Heinrich Eichholz. Kaufmann in Cöln.

Die Gesellschaft hat am 28. Dezember 1903 be-

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder

Nr. 3583 „Jakob Klein“,

unter die Firma

| | Cw e, D , c | Cöln, und als Jnhaber Jakob Klein, Kausmann | zu Cóln.

J

j

unter Nr. 3584 die offene Handelsgesellschaft unter

der Firma „Haan «& Cie.“, Cöln.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Rosine Haan, Kauffrau in Cöln- Niehl,

Franz Haan, Kaufmann in Cöln-Niehl.

Die Gesellshaft hat am 1. Dezember 1903 be gonnen und wird nur durch die Gesellschafterin Nosine Haan vertreten.

Dem Kaufmann Alexander Haan zu Cöln ist

| Prokura erteilt.

unter Nr. 3585 die Firma „Beni Sichel“, Cöln, und als Fnhaber Beni Sichel, Kausmann 1n Cöln. | N unter Nr. 3586 die ofene Handelsgesellschast unter der Firma „Gebr. Gasten““, Cöln- Deut. Persönlich haftende Gesellschafter sind: - Carl Gasten und Andreas Gasten, beide Kaufleute zu Cöln-Deußz i Die Gesellschaft hat am 26. November 1903 be- Feder Gesellschafter ist vertretungsberehtigt.

ne Handel8gesellschaft unter o L e

der Firma „Frauz Stepp & Co.“, Cöln.

C ca 4 R E N At nd -

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

Franz Stepp, Kaufmann in Cöln, und

f in Minden. 5. November 1903

+ G SIEEIE Es Der Gefelliha i ;

O o. H 7 Fp Ao Att 5 Nr. 3587 die offer

10 Gando andt

UunTer

n Ats Ant L44114 44

j Lui 751 M r nfs 44/144

der Uittlengeseu L UNLET DECI au-Anftalt Humboldt“, Kalk. [dolf Vollimhauß zu Kalk ift

daß er berechtigt inem Vorstandsmitgliede

4h tannltia tr T( z ? L Li rechtsgultig

a „Maschinenb

Mau LITVA 114A

nhkauf baut

tr. 46 bei der Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Kölnische Tiefbau Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Dur Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 30. März 1903 ift Erhöhung des Stamm- favitals um 100 000 auf 600 000 Æ beshlosjen und dur Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 18. Dezember 1903 ist diese Erhöhung bestätigt worden. unter Nr. 83 bei Firma „Welter Elektricitäts- Werke Aktiengesellschaft“, Cölu. i | Heinrih Welter is aus dem Vorstande abberufen. | Der Kaufmann Franz Stammler zu Cöln ijt zum Vorstandsmitgliede bestellt. 5 : | Die Prokura des Franz Stammler ist erloschen. | unter Nr. 121 bei der Aktiengesellschaft unter der

s dIe

der Aktiengesellschaft unter der «ck& Hebezeug

| Firma „Waa#Sn Credit Anstalt“, Cölu. | Die am 39. Juni 1900 keschlossene Herabseßung | des Grundkapitals ist durchgeführt und beträgt das ' Grundfapital nunmehr 750 000 A Durch Beschluß | der Generalversammlung vom 26. November 1903 ist die Herabseßung des Grundkapitals auf | 600 000 Æ dur Rüdfauf bis nominal 150 000 M eigener Aktien beschlossen. | Das Vorstandsmitglied storben. : | gier Nr. 160 bei der Aktiengesellschaft unter der | Firma „Rheinische Chamotte- und Dinaswerke“‘, | Cöln. Der Oberingenieur Robert Wiegand zu | Göln ist durch Beschluß des Auffichtsrats vom | 18. Dezember 1903 zum Vorstandsmitgliede bestellt | worden. i A : | Die Prokura des Robert Wiegand ist erloschen. unter Nr. 286 bei der Gesellschaft mit beshränkter Haftung unter der Firma „Leinen & Paffendorf mit beschränkter Haftung“ zu

| Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der | Gesellshafter vom 28. Dezember 1903 dahin abge- ändert, daß die Gesellschaft dur drei Geschäfts- | führer vertreten wird und je zwei Geschäftsführer ! zur Vertretung der Gesellschaft zusammen berechtigt | find. An Stelle des verstorbenen Geschäftsführers | Sacob Paffendorf und des ausscheidenden Geschäfts- { führers Anton Leinen sind zu Geschäftsführern

| gewählt : ; | s 1) Ludwig Paffendorf, Architekt, Cöln, | 9) Gustav Budde, Kaufmann, Cöln, 3) Gertrud Paffendorf, ohne Geschäft, Côln. unter Nr. 537 bei der Aktiengesellschaft unter der Ga „A. Schaaffhausen' scher VBaukvereiu““, öln.

Jakob Winter ist ge-

| Gesellschaft | Côln.