1904 / 6 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gläubigerversammlung am 28, Januar 19082, | v Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin am 4. Fe- bruar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener | b Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Januar 1904. | v

Landsberg a. W., den 6. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Neustadt a. Rübenberge. [75591]

Ueber ‘das Vermögen der Dampfziegelei Stiefel- holz, Gesellschaft mit beschränkter Haftung ift dur< Beschluß des hiesigen Amtsgerichts, Abt. 1, vom 6. Januar 1904 der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann W. Timmermann in Wunstorf. Anmeldungen der Konkursforderungen bis 6. Februar 1904. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters sowie Bestellung eines Gläubigeraus\husses ist auf den 6. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den T, März 1904, Vormittags 10 Uhx, vor dem unterzeichneten Gerichie, Zimmer Nr. 19, anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Februar 1904 ift erlassen.

Neustadt a. Rbge., 6. Januar 1901. 1

Der Gerichtsschreiber Kgl. Amtsgerichts. S Nürnberg. [75586] 4 Bekanntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat am 5. Januar 1904, Naqhmittags 64 Uhr, über den Nachlaß des am 18 August 1903 verstorbenen, in Nürnberg wohnhaft gewesenen Brauereitechuikers Konrad Fehr das Konkursverfahren - eröffnet. Konkurs- verwalter: Kaufmann Karl Kublan in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung: Samêtag, 6. Februar 1904, Vormittags 92 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin : Samstag, 20. Februar 1904, Vormittags Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 19 des Justizgebäudes an der Augustinerstraße dahier.

Nürnberg, den 5. Januar 1904.

Gerichts\hreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg. Oldenburg, Grossh. [75587] Großherzogliches Amtsgericht Oldeuburg. V.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heiurich Adolf Ferdinand Homburg in Oldenburg wird beute, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter ift Auktionator Nud. Meyer în Oldenburg. Erste Gläubigerversammlung am 26. Jauuar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. März 1904, Vormittags 9 Uhr. Konkuréforderungen sind bis zum 1. März 1904 hier anzumelden. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Februar 1904.

1904, Januar 5.

Veröffentlicht: Bahlmann, Gerichtsaktuargeh. Osthosen. Konfkfursverfahren. [75555]

Ueber das Vermögen der Ofthofener Mafchinen- fabrik W. Keller in Osthofen a. Nh. und deren Inhaberin Caroline geb. Perpente, Wwe. von Wilhelm Keller in Osthofen, wird heute, am 4. Januar 1904, Vormittags 11,50 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Dr. Strauß in Worms. Offener Arrest ist erlassen. Anmeldefrist für gewöhnlibe Forderungen und für solche Forderungen, für die abgesonderte Befriedigung begehrt wird, bis 10. Februar 1904; erste Gläubiger- versammlung S9. Januar 1904, Prüfungs- termin 20. Februar 1904, jedesmal Vorm. 107 Uhr.

Gr. Hess. Amtsgericht Osthofen. MRastatt. Konkursverfahren. [75568]

Nr. 420. Ueber das Vermögen der Firma | I. Heep in Naftatt und der Inhaberin derselben Auna Heep, ledig von hier, wurde heute, Nach- mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Gößmann in Rastatt. Anmeldefrist 30. Januar l. Is. Erste Gläubiger- versammlung 23. Januar d. Js., Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 20. Fe- bruar d. Js., Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest erlassen mit Anzeigefrist bis 30. Januar 1904.

Rastatt, 5. Januar 1904. Dies veröffentlicht : Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Cs{enauer.

Recklinghausen. [74538]

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen der Eheleute L. Klauke

zu Hochlarmark ist heute, am 31. Dezember 1903,

Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

Konkursverwalter is der Rehtëanwalt Tümler zu

Ne>linghausen. Offener Arrest mit Anzeigepflicht

bis zum 20. Januar 1904. Konkursforderungen sind

anzumelden bis zum 5. Februar 1904. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am

22. Januar 1904, Mittags 12 Uhr, Martini-

straße 20, Zimmer Nr. 12.

Recklinghausen, den 31. Dezember 1903. Paschenda, Gerichts\{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Rixdorfs. Konkursverfahren. [75546]

Neber das Vermögen des Kaufmanns Emil Schütte in Nixdorf, Berliner Str. 71—72, ist heute, am. Ja- nuar 1904, Nachmittags 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann W. Goedel jun. zu Berlin W. 62, Bayreuther Sir. 1, ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 10. Februar 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung am 4. Februar 1904, Mittags 12 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 10. März 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Amtsgeriht Nixdorf, Berliner Str. 65/69, Gde Schönstedtstr., Zimmer 15. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Februar 1904.

Rixdorf, den 5. Januar 1904.

Bo gt, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Schmölln, S.-A. Koufursverfahren. |75542]

Veber das Vermögen des- Handelsmauns Godwin Opelt in Drs ist heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurêverwalter ist der Rechtsanwalt Müller in Schmölln. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefrist bis zum 22. Februar 1904. Erste Gläubi- gerversammlung am 23. Januar 1904, Vorm. A0 Uhr. Prüfungêtermin am 19. März 1904, Vorm, 10 Uhr.

Schmölln, den 6. Januar 1904. Gerichtsschreiberei des Herzoglichen Amtsgerichts. Abt.2.

Assistent Meyer. Sommerfeld, Bz. Frankf. a. O. [75551] Konkursverfahren. Ueber das Verwögen des Uhrmachers Wilhelm

S

wird zum Konkursverwalter ernannt.

mittags 107 Uhr. Prüfungstermin am 4. März 1904, Vormittags 103 Uhr. mit Anzeigefrist bis zum 31. Januar 1904.

Wertingen. Befanntmachung.

nuar 1904, Vormittags 114 Uhr, beschlossen: „Es wird über das Vermögen des Schuhmachers Schuster in Wertingen der- Konkurs eröffnet.“

Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- walters und über die in $8 132 u. 137 d. K.-OD. be- zeichneten Fragen ist auf Samstag, den 30. Ja- nuar 1904, Vorm. 9 Uhr, bestimmt. Der offene Arrest - ist erlassen.

Prüfungstermin is anberaumt auf Moutag, den 2D. Februar 1904, Vorm. Sitzungssaale des Kgl. Amtsgerichts.

Blomberg. Konfurêverfahren. Kaufmanns

wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben.

Bremen. verstorbenen

na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben.

Danzig.

des Destillateurs J. W. Hohmaun in Danzig, Tôpfergasse, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des

das Schlußverzeichnis der bei der Beidlus) zu berüd-

erfahren eröffnet. Der Kaufmann Werner Nid>ol hier | G Anmeldefrist is zum 20. Februar 1904. Erste Gläubiger- ersammlung am 29, Jauuar 1904, Vor-

Offener Arrest

Sommerfeld, den 5. Januar 19041,

Königliches Amtsgericht. [75585] Das Kgl. Amtsgeriht Wertingen hat am 5. Ja-

Georg

um Konkursverwalter wurde der Rechtsanwalt lois Hofmann in Wertingen ernannt. Termin zur

Die Anzeigefrift läuft bis 0. Februar 1904. Die Frist zur Anmeldung der donkursforderungen endet am gleihen Tage. Der 9 Uhr, im ertingen, 5. Januar 1904. / Gerichts\reiberei des K. Amtsgerichts.

(L. S.) Lehmer, K. Sekretär.

[75590]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Balke in Blomberg

Blomberg, den 31. Dezember 1903. Sürstliches Amtsgericht. 1.

[75540] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des hier Kaufmanns Martin Schmidt ist

Bremmeu, den 6. Januar 1904. Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär. Konkursverfahren. [75579] Vermögen

In dem Konkursverfahren über das

Verwalters, zur Erhebung von Ginwendungen gegen

sihtigerden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögens- stüde der Schlußtermin auf den 23, Januar 1904, Vormittags Ul Uhr, vor dem Königlichen Amts- | ! gerichte hierselbst, Pfefferstadt Hofgebäude unten l bestimmt.

Danzig, den 29. Dezember 1903. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Danzig. Konkursverfahren. [75578] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | i früheren Prokuristen Carl Todt in Dauzig, Karpfenseigen 15, hat der Gemeinschuldner unterm 15. Dezember 1903 einen Antrag auf Aufhebung des Konkursverfahrens gestellt. Dieser Antrag und die zustimmenden Erklärungen der Konkursgläubiger find auf der Gerichtsschreiberei 8 im Gerichtsgebäude auf Pfefferstadt, Hofgebäude 1 Treppe, niedergelegt. Danzig, den 30. Dezember 1903.

Königl. Amtsgericht. Abt. 11. Drossen. Konfkfurêverfahren. [75581] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Metall -Jndustrie- Werke, Gesellschaft mit be- \<hräukter Haftung in Droffen ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 3. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Drossen an- beraumt.

Drofsen, den 26. Dezember 1903. Paetzold,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gengenbach. [75559] Nr. 81. Das Konkursvecfahren übec das Ver- mögen des Landwirts Georg Schaeider von Oberharmersbah wurde dur Beschluß Gr. Amtsgerichts vom Heutigen nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Gengenbach, den 4. Januar 1904.

Der Gerichtéschreiber Gr. Amtsgerichts : (Unterschrift), Amtsgerichtésekretär.

Gera, Reuss j. L. Sonfur8verfahren. [75583] Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Schnittwareuhändlers Louis Hermann Braud in Zwößten ijt nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins dur< Gerichtébe|<luß vom heutigen Tage aufgehoben worden.

Gera, den 24. Dezember 1903. Der Gerichtsschreiber des Fürstlichen Amtsgerichts :

Farl, Sekr.

Graudenz. Konfur8verfahren. [75584] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gutsbesißers Edmund Lüders zu Bliesen wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 19. Dezember 1903 angenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen Beschluß von demselben Täge bestätigt ift, hierdurh aufgehoben. Graudenz, den 5. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Greiz. Konkursverfahren. [75569] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Heymaun Cohn, Jnhabers der Firma „H. Cohn“ in Greiz, wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Greiz, den 24. Dezember 1903. Das Fürstliche Amtsgericht. Abteilung 11.

Dr. Beyer. Greiz. Konkursverfahren, [75571] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeifters Christian Ölschläger in Greiz wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben. Greiz, den 28. Dezember 1903. Das Fürstliche E Dr. Beyer. Greiz. Konkursverfahren. [75570] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sandgrubeubesitzers Franz Ludwig Neupert in ay wird nach Eee Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Greiz, den 31. Dezember 1903. Das Fürstlihe Amtsgericht. Abteilung 11.

Abteilung 11.

Halle, Saale.

Halle, Saale. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Wilhelm Blochwitz in Halle a. S. ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis der bei der Verteilung zu b

Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger niht verwertbaren Vermögensstü>ke der Schlußtermin auf den 2. Februar 1904, Vor- mittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, kleine Steinstr. 711, Zimmer Nr. 31, bestimmt.| i

über die

Hannover. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Ernst Hennies in Han- nover wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben.

Kulm.

uben.

Fautungneriaheen, Das Konkursverfahren ü

Guben, den 24. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der

ehelichteu Handshuhmacher Marie Sommer, eborene Clauf:, in Halle a. S. wird nach er- oe Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Halle a. S., den 31. Dezember 1903. $&Zniglihes Amtsgericht. Abteilung 7.

Konkursverfahren. [7

Halle a. S., den 4. Januar 1904. Große, Kanzleirat, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Hannover, den 4. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Königsberg, Pr. SRonfursverfahren. [75553] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Uhrmachers Eduard „Veschel in Königêberg i. Pr. wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdur< aufgehoben. Königsberg i. Pr., den 10. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

Königsberg, Pr. Sonfur&verfahren. [75552] das Bermögen Kauffrau Margarete Kellotat, in Firma Eug- lisch Laden, in Königsberg i. Pr. wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 19. November 1903 angenommene Zwangsvergleich kräftigen Beschluß vom 19. November 1903 bestätigt

Das Konkursverfahren über

durch it, hierdur< aufgehoben.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 7.

In der L j < die Schlußverteilung vorzunehmen.

Kulm, den 4. Januar 1904. Der Konkursverwalter :

Langenselbold. Befanntmahung. | In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Handelsmauns Gustav Kaufmanu zu Laugendiebach versammlung auf den 26. Januar 1904, Vorm. 9 Uhr, anberaumt. Tagesordnung: Schlußrehnung des Konkursverwalters. N 2/03.

ist Termin zur

Langenselbold, den 4. Januar 1904. Königliches Amtégericht.

Magdeburg. Konfursverfahren.

gehoben. Magdeburg, den 5. Januar 1904. Königliches Amtsgericht A. Abt. 8.

Mannheim. Konfursverfahren. Nr. 43.

aufgehoben. Maunheim, den 5. Januar 1904.

Or.

Mörs. Konkursverfahren.

wendungen gegen das Schlußverzeichnis der Verteilung zu berücksichligenden

Amtsgerichte hierselbjt, Zimmer 6, bestimmt. Mörs, den 30. Dezember 1903. Deneke, Aktuar,

Mogilno. Konfursverfahren.

geriht in Mogilno anberaumt. Mogilno, den 4. Januar 1904.

Neisse. Das Konkursverfahren über

hierdur<h aufgehoben. Neisse, den 31. Dezember 1903 Königliches Amtsgericht.

Obergünzburg. Bekanutmachung.

bur

Wenske hier, Breitestraße 26, wird heute, am 5. Januar 1904, Mittags 12} Uhr, das Konkurs-

Dr. Beyer.

[75541] er das Vermögen des Kaufmauus Bruno Schirna> zu Guben ift, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 8. De- zember 1903 angenommene Zwangsvergleih durch rechtsfräftigen Beschluß vom 8. Dezember 1903 be- stätigt ist, aufgehoben.

[75557]

erüdsihtigenden

[75561]

Königsberg i. Pr., den 18. Dezember 1903.

Bekauntmachung. [75580] Lefinskishen Konkursfache beabsichtige Hierzu slehen 1912 Æ 71 «4 zur Verfügung, während\an Konkurs- forderungen im ganzen 12261 4 49 H zu berü>-

fihtigen find.

Gläubiger-

[75567] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Richard Pfau, in Firma Richard Pfau Jum. in Magdeburg, Lödischehofstr. 18, wird nah erfolgter Schlußverteilung hierdurh auf-

[75588] Das Konkursverfahren über das Ver- mögen der offenen Handelsgesellschaft L. Meßger u. Co. in Maunheim wurde na<h Abhaltung des Schlußtermins und na< Vollzug der Schlußvertei- lung dur< Beschluß Gr. Amtsgerichts vom Heutigen

Der Gerichtéschreiber Ae vil dien dat Abt. [lll :

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der mechauischen Weberei sub Firma H. Bongards Joh. Sohn zu Mörs ist zur Abnahme der Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein-

Forderungen und zur Prüfung der nachträgli<h angemeldeten Forde- rungen der Sw{lußtermin auf den 29. Januar 1904, Nachmittags 5 Uhr, vor dem Königlichen

als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

In dem Konkursverfahren über das Bermögen des Kaufmanns Julian Roszykiewicz in Mogilno ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 25, Jauuar 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts-

ver-

5596]

der

re<ts8-

75576]

[75545]

bei der

[759544]

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. |

[75753

Í das Vermögen des Schueidermeifters Eduard Quiute in Neiffe wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins

[75543] Durch Beschluß des Kgl. Amtsgeri hts Obergünz- vom 31. Dezember 1903 wurde das Konkurs- verfahren über das Vermögen der Käsereibesiters-

laufe der Widerspruchsfrist und na<h Anhörung Konkursverwalters und der Gemeinschuldner einge|teilt.

(L. S.) Pforzheim.

Prsrorzheim.

Pforzheim.

Reichenstein. Konkursverfahren.

O

des

Obergünuzburg, den 31. Dezember 1903. Gerichtsschreiberei des Kgl. Amtsgerichts. Winkelmann, Kal. Sekretär. Konkursaufhebung. [75563] Nr. 300. Das Konkursverfahren über das Ver-

môgen des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Ber in Pforzheim wurde nah Eintritt der Nechtskra des Zwangsvergleihs dur<h Beschluß Gr. Amts* richts dahier vom Heutigen aufgehoben.

Pforzheim, den 2, Januar 1904. Der Gerichts[hreiber Gr. Amtsgerichts: Lohxer.

Konkursaufhebung. [75565] Nr. 59 647. Das Konkursverfahren über das Ver-

mögen der Hans Kahlert Ehefrau Rosa geb. Steinbach in Pforzheim wurde nah erfolgter Vornahme der Schlußverteilung durh Beschluß Gr. Amtsgerichts dahier vom Heutigen aufgehoben.

Pforzheim, den 2. Januar 1904. Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: Lohrer. Konkursaufhebung. [75566]

Nr. 59 310. Das Konkursverfahren über das

Vermögen des Fuhrwerksbesißers Adam Heckert in Pforzheim wurde nah erfolgter Vornahme der Sc<hlußverteilung dur< Beschluß Gr. Amtsgerichts dahier vom Heutigen aufgehoben.

Pforzheim, den 2. Januar 1904. |

Der Gerichts\{hreiber Gr. Amtsgerichts: Lohrer. [75582]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Jugenieurs Frederik Lundström aus Stock- holm wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins und Vollziehung, der Schlußverteilung hier- durch aufgehoben.

Reicheustein, den 30. Dezember 1903. Königliches Ami8gerichk. Windsheim. Befanutmachung. Das K. Amtsgericht Windsheim hat unterm Heutigen na< erfolgter Abhaltung des Schluß- termins die Aufhebung des am 3. Juli 1902 er- öffneten Konkursverfahrens über das Vermögen des vormaligen Postexpeditors Johaun Georg Wagner von Markt-Bergel beschlossen. Windsheim, 4. Januar 1904. » e Der Gerichtsschreiber. Zerbst. Konkursverfahren. [75572] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 11. November 1902 zu Zerbst verstorbenen Rentiers Fricdrich Lagemann wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Zerbft, den 5. Janudr 1904. Herzogliches Amtsgericht.

[75574]

99, 4

Tarif- x. Bekanntmachungen der Eisenbahnen. [75604]

Deutsch-Oesterreichish-Ungarischer Sechafen- verband. Verkehr mit Oesterreich.

Die im Gütertarif Heft 1 für die Stationen Cafkovic, Mösic und Neratovic enthaltenen Fracht- sätze des Ausnahmetarifs 24B (Piló- und Raffinade- zuer) finden für die Zeit vom 1. Januar bis Ende 1904 wieder Anwendung.

Altona, den 4. Januar 1904.

Königliche Eiseubahndircktion, namens der deutshen Verbandsverwaltungen.

[75605]

Schlesisch - Söchsisher Gütertarif. Mit Gültigkeit vom 10. Januar 1904 wird die Station Chemnitz-Altendorf der Königlich Sächsischen Staatseisenbahnen in den allgemeinen Verkehr #o- wie in die allgemeinen Auênahmetarife 1—4 und 5 sowie in die Ausnahmetarife 8 (Gießereiroheisen), 98 (Schiffösbaueisen) als Versandstation, 10 (Garne) und 16 (Zink) einbezogen. Ueber die Höhe der Säße erteilen die beteiligten Verwaltungen nähere Auskunft. Breslau, am 5. Januar 1904.

Königliche Eiseubahndirektiou,

namens der beteiligten Verwaltungen:

[75606] Gruppentarif VI und Wechseltarife mit der Gruppe VI.

Der zwishen den Stationen Safssendorf / und Benninghausen gelegene Haltep:nkt Horn i. W. wird am 15. Januar 1904 für den Stückgutverkehr eröffnet. Die Abfertigung von Sprengstoffen if aus- geschlossen. Ueber die Tarifberehnung is näheres bei unserem Verkehrsbureau zu erfahren. Cassel, den 29. Dezember 1903.

Königliche Eisenbahndirektion, zugleih namens der beteiligten Verwaltungen.

[75607] Bekauntmachung. Norddeuts<-Sächsischer Eisenbahnuverband. Mit Gültigkeit vom 10. Januar 1904 treten für

die Beförderung von Nohpetroleum in Ladungen

von mindestens 10000 kg oder bei Frachtzahlung hierfür im Verkehr von den Stationen Burgdorf und Peine des Direktionsbezirks Hannover nah der

Station Hainsberg i. S. der Sächsishen Staats-

eisenbahnen ermäßigte Ausnahmesäye in Kraft, über

deren Höhe die beteiligten Dienststellen auf Anfrage

Auskunft erteilen.

Hannover, den 4. Januar 1904. Königliche Eisenbahudirektiou, namens der beteiligten Verwaltungen.

[75608] Bekauntmachung.

Für den Versand von Ziegelsteinen (auss{ließli< Klinker) vou den diesseitigen Stationen, mit Aus- | <luß der Stationen der Stre>en Badbergen— Osnabrü>k, NRieste—Hesepe und IJhrhove——Neuschanz, nach Wilhelmshaven tritt am 15, Januar d. Is. ein Ausnahmetarif in Kraft.

Näheres ift auf unserem Verkehrshureau und von genanntem Tage an auch auf den Stationen zu er- fahren.

Oldenburg, den 4. Januar 1904,

Großherzogliche Eiscnbahudirektion.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (S<olz) in Berlin.

eheleute Johauu Baptist und Auguste Hartmann in Obergünzburg dem Antrag? der Gemeinschuldner vom 18. ds. Mts. entsvrehend nah fcu<tlosem Ab- *

| Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags- Anstalt, Berlin #W., Wilhelmstraße Nr. 32.

E o D

is S 20 D A E R ct MeE S U BSEA

Börsen-Beilage zum Deuischen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M G. Berlin, Freitag, den $. Januar - 1904. Amilich festgestellte Kurse. 2000 200199 do. 1902/34

2000800199 25bzG s aen Berliner Börse vom 8. Januar 1904. | do omr A A 9890648 do. 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 A 1 öôsterr. S Tut 093+ 2001103,00G da,

Gold-Gld, = 2,00 « 1 Gld. öôsterr. W. = 1,70 4 | do. do. LIILTV|34 1 Krone österr-ung. W. = 0,85 A 7 Gld. südd. W. S a ae Q,

Rheinprov. XVII1|3 do. 1A: AL U ALVIS

S<<l.-H. Prv.-Anl. 98|/3k

5000—500195,10bz 5000—200191,006 5000—200/100,00bz 5000——200/100,90bz 5000—200[104,30G 5000—200|—.——

Königsh.1901T ukv.11 do. 1891, 92, 95 do. R 2

Konftanz 1902 ... .|

L

, andsbg.a.W.9u.

5000—200/100,20G Lauban 1897

3000 B00 S E Wen 1300,

: —— enberg Ge

3000—200199,75G e 11892

00

Eutiadh 94 I :U0Wig8D.

E R E O do. 1902 : 20002001103 208 Lübed 1895 5000—1000/105,30B Magdeb, 1891 uk. 1910

5,30 do, 1875/1902 13 1000 u.500[100,25B Mainz 1900 unk. 1910/4 | 1 5000——5001102,80G

do. 1888, 91 fonv.,94 34| ve: 5000—200/103,40G Mannheim99uk.04/05/4 | 1.2 5000—500/99,40bz do. 1200 do. 4 | 5000—500/103,90B do. 1901 uf, 06/4 |

Tad de AISITAAI

O02

2000—200 —— do. 12,00 000 0G do. = 12,00 A 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco ¿9 5000— 40 = 1,0 « 1 fand, Krone = 1,125 « 1 Rubel = Pr-Unl T7131 2000—200[102,50G 2,16 A 1 (alter) Goldrubel = 3,20 A 1 Peso = - - 4,00 A 1 Dollar = 4,20 A 1 Livre Sterling = 20,40 « | AnklamKr.1901 uky15/4 Flensb. Kr. 01 uky. 06/4

2000—200199,10G Wechfel. Sonderb.Kr.99 uky.08|/4

2000—2001/102,10G 2000—200/99,10G

Teltower Kreis unk. 15/4

100 i: do, 00, 189034

2000—500/91,40G 5000—100/104,50B 5000—1001100,75G 2000—500]—,—

100 Frs. Aachen St.-Anl. 1893/4 2000—200199,60G

100 Frs. Do. do. 1902/4 5000—200/101,990G

j do. do. 1893/34

Altona 1901 unkv. 11/4

do. 1887, 1889, 1893/34 Apolda 1895/34

5000—200/101,90G Aschaffenb. 1901 uk. 10

5000—100]102/75S 5000—500199,00bzG do, 88, 97, 98/34| vers<.| 2000—100|99,50G

Augsb. 1901 ukv. 1908

do. 1889, 1897/34

1000100 Marburg 1903/34 0| 5000— 200/99 50 2000—200/103,70G Merseburg1901u?kv.10/4 | 0} 1000—200 104 25G 5000—200/103/20G Minden 1895, 1902/34| versh.| 1000—2300/99 10G

Baden-Baden 1898/34

Bamberg 1900 unf. 11/4

do. 1903134

Barmer St.-A.

m n i t n t Sea NI

S

90.

99,196 88.70 100,00G 100,30G

do. neuland\<, bo. . Ld.-Hyp.-Pfdvr.(34| 1.1.7 | 4 . Komm.-Oblig.[33] | e

Sächfische Pfaudbriefe. Landw. Pfdb. Kl. ITA,

4A do. uky. 05XBA,XITA| 2 do. Kl. TA, Ser. ÍA-XA, AL ,XTV-XVI U. f AVIB XYH NIX| | XXI, XXIYV, XXYV | 34 | Kredithriefe IIA-IYA, | X O | R Ti IT,| IXA XI-XVLXVIIL| | , XXTTI—XXY] 34 | verschieden

Reutenbriefe.

Hannoversche . 14 | 1,4,10| 3000—30 34! versh.| 3000—30 |—,— 1.4,10/ 3000—30 vers<.| 3000—30 1.4,10| 3000—20 vers<.| 3000—30 11,7 | 3000—30 14 | 1,4.10| 3000—20 [34] vers<.| 3000—30 | | 1,4.10| 3000—230 1194/ 35! vers<.| 3000—30 199 8063 4 | 1.4.10 3000—20 i vers. 3000—30 1999 14.101 3000—20 vers<.| 2000—30 1.4.10| 3000—20

A A PATT bd be beth frok did bars deck dark leiht

Amstexrdam-Rotterdam do. Do. Brüssel und Antwerpen do. do, Dapel

0, Italienische Plätze . Do D es

B00 B AB Qm

L, M d Me d | H Me Jf Punk De | bf 1 de V H fas Me Dn d Pt

_ OODD C00

deni dná N s d Ma É D Lo D, d

1 L 1 99,50bzG

B bnd duk J L durch drn emed due bm p peerk a) erk

Kopenhagen Lissabon und Oporto . do. D .| 1 Milreis London 1 £ do. 1 £ 100 Pef. 100 Pes, 1s 1s 100 Frs. 100 Frs. 100 R. 100 R. 100 Frs. 100 Frs. 100 Kr.

M a, M D bt undi drr P O d

S P) do do Of

S

2000—200/99,30G do. 1899|3z4| 1.4.10/1000 u. 500/99,40G 2000—100/104,00G Múlh., Ruhr 99, uk. 05/4 | 1,4.10| 5000—500/102,00G 2000—100|—,— do. do. 1889, 1897/34| 1.4.10} 5000—200/99,10bz 5000—200/102,40G München 1892/4 | 1.4.10| 5000—200/102,70G 5000—500/102,10G do. 1900/01 uk.10/11/4 | vers<.| 5000—200[104,25b;G 5000—500/103,40B do. 1886/94/34| vers<.| 2000—100/99,90bz 5000—500/99,20bz Lo, 1897, 99/34! versh.| 5000—200/99,90bzB 5000—500/99,20bz do, 1903/34| 1.6.12| 5000—200/99 60bzB 5000—75 [100,16bzG M.-Gladb. 99, uky. 04/4 | | 5000—200/103,008 5000—100{100,60bz do. 1900 ufv. 06/084 | 2000—200/103,00G 5000—100/100,60bz do. 1880, 88/34 2000—200/99 50bzG 5000—200|—,— do. 1899, 1903 34 2000—200/99,50bzG o 5000—200/99,90B Münden (Hann.) 1901/4 | 2000—200|— ,— Hefsen-Naff 2000—500/102,10G Münster 1897/34 5000— 200199 10G Ie i E 2000—500/102,10G Nauheim i. Hef, 1902 35 1000—200/98,80G Kur- und Nm.(Brdb.)/4 | 2000—500}103,50&S Naumburg1897, 00 ky. 33 | 2000—190]99,10S g fans ’em.(Brdb.)/4 | 5000—200/99,10G Nürnb. 99/01 uk. 10/12/4 | 5000—200/103,90G E 5000—1000|—— do. 1902 unk, 19134 5000—200|—,— N ger 5000—500/99,25G do. 1896, 97, 98/34 | 2000—200|— E E20 | 5000—500/90,00& do. 1303/3 | 5000—100/89/75G 1000—200/99,00B Offenbach a. M. 19004 | 2000—200[10225G | 5000—100/103,75B do. 1902/34 2000—200/99,00bz 5000—100}99,590G Offeuburg 1898/34 5000—200|—,— 5000—200/100,25bz do. 18953 2000—200120 75 5000—200/102,90G Oppelu 1902 1/33 5000—200/99, 0G 5000—100/99,20G Peine 1903/33 : 99 25G O 2000—100|—,— Pforzheim 1901u?1906/4 2000—200|—,— Schlesische 1101 30000 3000—200j99,80bzG Do. 1895/34 2000—100/99,49G gad S 3E veri! 300020 5000—200j99 80bzG Plauen 1899 uf. 06/4 1000 102,25G Schle8wig-Holftein 25] Ver A 0

verschieden

L 11.7

99, 50bzG

103,30G

5000—200/99,30et.bzG | Mülh., Rh. 99 ukv. 06/4 | 1.4.10/1000 u. 500[102,10G 1880 99,506

ede: P D A 2 l

4 do. 1899 ukv, 1904/05/4 do. 1901 ufv, 1907/4 do. 76,82,87,91,96|34 do. 1901/34 Berlin 1866/34 do. 1876, 78/34 do. 1882/98/34 do. Stadtsyn, 190014 do, do, 1902/34 E Bielefeld D 1898/4 85,30B do. E 1900/4 1 do. F, G 1902/03/4 Boum .. 2: Bonn bo.

m

e s z

99,50G

Lot, Uo R m D D H

2x! o: mo C

O

R

D ea S6 El Petersburg . 0. A Schweizer Plähe . do Do

Skandinavische Plähe . Warschau A

O0 I O D D D C5

I p bf

- r 2

b p e D

-

105,60G 100,49G

E

l

do o

T I Sit Denk bt Dea Pi dret ent Ui A AA

d

OOSES Junk =

Baukdiskonuto.

Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34. Brüffel 3, Jtalien. Pl. 5. Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 4, Madrid 44. Hari 3, St. Petersburg u. Warschau 44. Schwed. Pl. 44. Norweg. Pl. 5. Schweiz 44. Wien 34.

Geldsorten, Baukuoteu und Coupons.

Münz-Duk) pr. |9,73bz Engl. Bankn. 1 £[/29,44bzG Rand Duk.) Sf “Es Frz. Bkn. 100 Fr.(81/30bz Sovereignus Holl. Bkn. 100 fl.|169,70bz 20 Frs.-Stüde |—,— Ital. Bkn. 100 £./81,35bz 8 Guld.-Stüde|—,— Dest. Bk. p. 100Kr.|85,40etbzB Gold-Dollars .|—,— do.1000 u.2000Kr./85,40etbzB Imperials St. .|—,— Russ. do. p. 100 R./216,00bz do. alte pr. 500 &/—,— do. do. 500 R./216,00bz do. neue p. St./16,20bz do. do. 5,3u.1R./216,00bz do. 1885 fonv. 1889/34 do. do. pr. 500 &œ|—,— ult. Januar |—,— do. 1895, 99, 02 1.35 Amer. Not. gr.|—,— Sc<weiz.N.100Fr. 81 20h; oblenz I 1900 ufy. 05/4 do. fleine , . .4,185G |[Sfkand. N. 100 Kx. [113,25bs do. 1885 fonv. 1897/34 do. Cp. 3. N. Y,/4,195G 3ollcp. 100 G. R./323,80 bzG | Coburg 1902/31 Belg. N. 100 Fr. 81,30etbzG&] do. kleine . . . ./323,80 bzG | Cöpenic 1901 unkv. 104 Dän. N. 100 Kr.|112,35bzG | Göthen i. Anh. 1880,|

Deutsche Fouds und Staatspapiere. D.R.-Scha$1900xz.04/4 | versch.|10000-50001100,25G do. do, do. 13,05/4 | versh./10000-5000/101,00G Dt. Reichs-Anl. konv.|34| 1.4.10| 5000—200/102,30bzB do. do. ,.,/34| versh.| 5000—200]102,30bzB do. do. 13 | vers<.|10000—200]91,20bzG do. ult. Jan. 91,20b

Preuß. konsol. A. ky.|34| vers<.| 5000—150 102.10bzG do. Do. 34| 1,4.10|/ 5000—150/102,25bz do. do. 3 | versh.110000—1001/91,20bzG do. ult. Jan.

Bad.St.-Anl.01 uf 09/4 | 1.1.7 | 3000—2001104,50G do. fv. ukv, 0734| vers<.| 3000—100]100,60bz Ga do v: 92 u. 8/38/ 15.11) 3000200 —,— Ds 1900122 | 0. a . VO34 R arde DD, V0 34 do. 1902 utb 10 31 15 do. Grdrepfdbr.T u. I[/4 | do 1896/3 O do. II1 unk. 1912.34

Baver. Staats-Anl. . 4 200 104,00bzG do. Grundrentenbr. 14

H01/00bzG iren H 1899 ukv. 5 4 |

E do. G 1891 konv.|33 E Düfseldorf 99 ukv. 06/4 | f do. 1876/34 do. 1888,90,94,1900/33 Duisburg 82,85,89,96 35 Eisenach 1899 uky. 09/4 Elberfelder v. 1899 I/4 } [10000—500/88,80bz do. TT-IV ufv.04/05/4 | | 5000—200 L Es do. konv. u. 1889 34 | 5000—200|—,—- Elbing 1903/34 .| 5000—200/89/50b E, 1903 35 2000— 500/101 90b3 Erfurt1893 01 11/4 5000—500k— do. 1893 35! 5000—500L— Effen 1901 unkv. 1907/4 5000—500L— do. 1879, 83, 98, 01/34! ve | 5000—500 89/30bzG Flensb. 1901 unkv. 06 44 5000—500/89/30bzG do. 1896/34/ 1 5000—500/89,40B Fraukfurt a. M. 1899/34} 1 5000—500[100,00G do. 1901 11 y. II13i T # 1898/33

1901/3 | Do, 1896/3 Boxb. «Rummelsburg /34 Brandenb, a. H. 1901/4 do. 1901/34 Breslau 1880, 1891/3x Bromb. 1902uky.1907/4 do. 1895, 1899/31 Burg 1900 unkv. 1910/4 Gafiel 1868, 72, 78, 873% do. L 1901/31 Charlottenburg 1889/4 do. 99 unfy, 05/06/4 do. 1895 unkv. 11/4

pmk pern pem am} m) dure rk deck prr fernks “K

3558 O0

O: O

je pen

S

erd.) 2000—20 2000—100/103,10bz lquen 1903/34 5000—500|—,— I i L S ( 5000—200{103 20G E A, JENS L O 5000—500/99406;,G | Anse -Gunz. p.Ste. 5000— 200/100 00B gSvurgex f L. p.Stek. 5000—590/99,00G 5000—500/s9 00G 5000—500|—,— 5000—500/99,50G 2000—500/102,25G 1000 u. 509198,50G 5000—100/99/25bzG 3000— 500/84 50bz :10/5000 u.10004— |3000—500/100,30G

e J J J denk drct en] deck au} bench Prenk

Pud J pad dund Lx J) prrk pn

5000—100}103,20b ofen 1900 unkv, 1905/4 Be | Pte 10A 2000— 100/100, otsdam 2134| 1. | 5000—100 100/10b¿B Nei 907.0105 35) vers | 5000—200/102,50G M 1889/3 | L-L 99,106 Apmels n 3000—100/99,258% 0. 2033 2000 200 Rhevdt 1V 99 utv.05 4. do. 1891/34 Rosto> do

D Ine pern dend bend Pm dann Pera Drmk rem demeck Deck Jem fenndk dern juni park Prunk duk dncd deni drk derk dck . . . . e . . . * * . M

i, 1 b Br A, M Hn M É, M bine Hie b Pt 1 1e De Je 1 Fk

83A

ad. Pr.-Anl. 67. . 14 | 128 Bayer. Prämien-Anul 4 | 1 Braunschw. 20Tlr.-L.— p.St> Cöln-Md. Pr.-Ant. (35! 1410 Hamburg. 50 Tlr.-2./3 | 1.3 Lübeder 50 TZlr.-L. 133 Meininger 7 L-L... Oldenburg. 40 Tlr.-L.|: Ï Pappenheimer 7 fl.-L. ä

[ | 2000—200/50,10G Obligationen Deutsch 5000—509/99,20 Deutsch-Oftafr. 3.-O./5 | 1. A e A Ee Dt.-Oftafr S<{ldvf<. I. W U. « U (v.Reich ftcher aeftellr) )1000 u. 500/103,10@ Een Mee at 7 Ausländische Fouds. ) 1000—200—, omi CEtR e Tan E L L 0! 5000—200799 00G Argentin. gr nb. 1820 y L 5000—500{104 50G 5000—500/99 80G 5000—200\—

2000—200{102

s Wr 2

U s # s s A . s . . - s . M band dend O M D Prt bnd Dre dek I E derk jf rack dis dis dum dund C di

1 r] R} ja

Ö © ; o Co J 1 O M b = O Co I

TASA O

2000—200|— 1881, 1884/34)

30 ) 99,25G 100,00bz Saarhrüden S Johann o 3

91,50G 101,90G h : 1104 40G Schöneberg Gem. 2634| 98,90bz Schwerin i. M. 1897/34 Solingen 1899 uk». 10/4 do. 1902 ufs. 12/4

| 500 98,90bz 2000—200/99,20G & 1891 pandau 3914 do. 1895/34

2000—200t99,29G

5000—200!190,40G y O Stargard i. Pom. 95/354

Stendali901 ufv.1911/4

84, 90, 95, 96, 1903/33 Gotthus 1900 ufv. 10/4 188933

o. 18953 Grefeld 1900 ufv. 05|4 do. 1901 unkv. 1911/4 do. 1876, 82, 88/31 do. 1901, 1203 [34 Daun:ftadt 1897/33! do. 1902/3}; Dessau 1896/35; Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | Dortmund 1891, 98 .|33 Dresden 1900 unk. 10/4 |

Ì I

KoloniaigejeLf 1.7 | 1000—200f—,

_ s

ben pn uk jem t pk jk prr É p É T —_—PPEE

ARÌ J hund pumà hund J D

ps P Ms fer Junt Js Pert Pr J

" rrank dene rech derk a} beeed 2

C

1000—500/104,00G 3000—500/99,10G 5000—100/105,25bz 5000—200/99,S0bz 5000—100/109,60G 3000—100/104,60G 5000—200/102,50G 3000—100]104,20G 1000 102,50G 1000 1102,75G 1000 199,00G | 5000—500f102,50bzB 1/10000—200/99,90bz 5000—500/99,90bz 1000 199,00bz 2000—200/103,50dbz4 | 5000—200¡—,— 5000—200/102,25bz 5000—200/99,20bz

1000 —200499'56G E | 1000—200/103,10B | do. j

ry

u n .

Sol ol

ry ry ry pr

. 5 r

do. 1903/35 Stettin Lit. N., O., P.|35 Stuttaart 1895 un#.05 4

do. 1302/34 Thorn 1900 ukv. 19114

s :

90. 189 Wandsbe> 1891 Weimar 1888: Wiesbd. 00/1 ukv. 05/6 do. 1 A 00, S8 do. 1895, 98, 1901/3 27 f egen e 2 ; Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.| 3 Worm899/01 u? 05/07!4 | veri.| 2000—5 Bosnische Landes-Anleih orms 99/01 u?.05/07/4 | ve 2000—i L ERLLFEE E, R ee . - atag “1903/32 11.7 2000200199 90G do. do. 1898 unf. 1905 E R E D do. do. 1902 unfv.1913

a j L sg. Gold- oth.-Aul. 92 Preufische Pfaudbriefe. Bus S T Bal Me 560! 6 | Berliner Di A: 3000—1504117,90G 5r Nr. 121 561—136 560! 6

L: 3000—3004110 399B Ir Nr. 61 551—85 650

3000—150{104 90bz lr Nr. 1—20 000'j 3000—150/102,50S Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr. 5000—100/103,80bzG do. do. nrittel 5000— 100/99 60G do. do. feine 5000—100{89,90bz Chinesische Anleihe 1895

9. d

Q.

ou n

bs

t ry ry ry ry ty Uy 0000099 P Ma s C G C C O O 3 A I P

4 þe

i O N “a Det pr Dei O bund a] derk 2 ) » O O

093005 S A A

Do D 34 do. Eisenbahn-Obl.|: do. Ldsk.-Rentensch. 34 Brnsch.-Lün. Sch. VII|34 do. do. YaA 19 Bremer Anl. 87, 88, 90/33 do. do. 92, 93/34 DO, Do, O, 00108 do. Do. 1896/3 do. do. 1902/3 Gr. Hess. St.-A. 1899/4 do. do. 1893/1900/33 do. do. 1896, 1903/3 Hamburger St.-Rnt./34 do. amort, 1900/4 do. do. 87,9135 do. do. 983, 99/34 do. St.-Anl. 1886/3 do. do. amort. 1897|: do. do, 1902/3 Lüb.Staats-Aul. 1899/34 do. do. 95 Med>kl. Eisb.-Sculdv.|34 do. fkonfs. Anl. 86/34 do, do. 1890/94/34 M>l-Schw. 01 uk. 11/34 Oldenb. St.- A. 1896|: Sachsen-Alt. Wb.-Obl. 34 S.-GothaSt.-A. 1900 do. Landeskr.unk. 07 do. do. 1902/34 Sachsen-Mein. Ldskr., Sächsische St.-Anl.69/34 do. St.-Rente .|3 edo. ult. Jan. Schwrzb.- Rud. Ldkr.|3k| 1.1.7 Schwrzb.- Sond.1900/4 | 1.4.10 do, Landeskredit/34| versch, “, Weim. Ldskred, uk. 10/4 | 15.11 do Do, 34/ 1:5.11/3000 u.10001100 Württ, St.-A, 81/83/34] ver\ch.| 2000—200|—,- Brdbg. Pr.-Anl, 1899/34| 1,4,10/ 5000—100,—,— Casseler Landeskcedit- lasse S, XIX unl.07/34 2000-—200199,80G dann, Prov. Ger, 1X34 5000—500—,— 5000—200

do, do, VILVILI3 “n Ostp.Prov. VU1 u. 1X 5000—100[103 40B ( 5000—100/99,20bz

do. do. I1—ILX 34 5000-200199 60b

pejum. Pi ovinz.»Anl.|34 osen. Provinz,» Anl. |34 5000-—100/99,80% 3 B000— 100

5000--600[103,40bz 5000 200/101,60b4 500/100:00bz 600/100:00bz

| 6000-—200[100,28G ‘t! 2000—600|-—,— U

t tf fen e dan 1a DO C7 Js Vas drt fas Jae Vf

fa P Pt Drt Deer dera db dend Pk ard ded Perm dreh Perm Para rad derk dne rec feme fern rek darch demo eme prak ded Pro

O J J ==J bu m ILI dumb anf d Ie B Ss ry ry ry tp Uy t r b NOOOO

1 4 1 1. 1 3

ry ry ry ry 00900 e P

5s

)

I dent deres

| 5000—200|—,— | 5000—500/100,00bzG | 5000—500/100,00bzG .| 5000—500|—,— 5000—500188,80bi

O D J pk beneb pen fenet funk a] 2} N N F : oes 1A I

bens Vi D bent bfr b j M bfi CAD CAD Prm fe 4 fred Pered

Bdk prandt samt Prmedk pen Pren Srmndk ere Prem feeredb pack pra rar þ

orto R t

I bnt (A Ga

e

jj pg 2

des pee dru

1 bt Ui Junt Put nt Pk eet Prt 4 pt Prt dent era

bo

d pes ded ded Prem feme 4

p F pk brend prets jene

1000—200/99,30G do. )/5000—1000j102,50B do. 5000—200/99,10G E D do. c 2000—200/102 30G | Calenbg. Gred.F uf.05,4 2000—200199 60G | do. D. F 34 3 | 5000—200/100,00G } dos. D. E Eindb.!33 5000—200/106,00G ! Kur- u. Neum. 5000—2090/99 00bz I do. alte 2000—200/101,90B do. 2000—200/99,90G do. ; 99, 20bzG E A 0. 0} 2000—200 Landschaft. Zentral .

beat bind fert dund jed c j ß bd pad paend prak prak LE brd pn k jk pri brt brr park prt pru L R R n n

a bed pat 4 pt pt bnd drt be

Vis Wis bent beri bt Q&T dert jr Þe

et et pt ———. m8 I: s Á y d prt

ry wy ry ry BBONDD

î P .10000—200¡— d 50000—100|— d 50000—100|— ,— de 3000— 1504103504 de 3000—600{101,20 E Ja Z000— 150 do 0! 5000— 10039, 00B è do ) Z000— 1009000 10000— 100{103,00 10000— 100100, O6 10000— 10089, 00G ! dae. 5000—100/105,SW0WS 3000—75 |99,25bzG 5000— 10089 09 j 10000—75 189,90bz | Finländiiche Lose 10000-—75 [89,10 bz E A St. -Œf.-Aul. . 5000—100f99,40b | Freiburger 15 Fres.-Lose 5000— 100/8900 Galizische Landes*An.ethe 2000-—X0}103,50B ! do. Propinations-Anuleïhe 5000— 10098, 0D | Sriehithe Anl. 5% 1861-4 1,60! t0000-1000[104,00B | do. o. eine! 1,6 L0000-— 10089 0b; L Ia enf. S.-Rente W/o! 15 10000-10001083, 60H do. do. mittel 2/4 5000— 10089, 60B | da. do. Leine #74 1000010089, WbG | da. Men. -Auleiße Ly 3000-79 [103,00G de. Reine 4%; 500075 199,25bz | da Geld-Ani. (P.-L. 5000-79 189,50 bz do. de. mittel 3000-— 0 1, E Ia do. Reine! 3000-—&0 1100,00 | Holländ. Staats>Anl. Obl 36 3000-—1001101, 40G | Stal. R. aite 20000 u. 10000 3000—150{100,00BV E A H 4000— 100 Fr. | 5000-— L00898, 10@ | da. ult. Jan. Z000-— 1001101, 40G ¡ da k neue! 5000-—150{100,00V i do amorti, I, 1V. 5000—-100f88, 10@ Luxemb. Staats-Auleihe 82| SV00-— tOVELQL1, 40G Mexik. Anl. 29 1000-500Ly. 5000-—1004100,00V ! da do. ÆW0Ly. 5000,— 100188, 10G | de, do. ¿00Ly.! 5000-— M03, bg do. do. Ly, 5000- B Now. Staat®>Auleiße 1394

*

o D b e

1) U e

M Co r

I-41 p pn 04 p-t þrra 4

1896 500 u.

50 u.

t} S

c

bo bs a T4 U É N

D

. 1896 500 uy. 100 0 wu. 29

0 ne raustadt 2000 800 reib. i.B. 1900 ukv.05/4 | 3000—100[100,40bzG 1031 3000—100/100,80B 3000—100]—,— 2000—100|—,—

.| 5000—100/101,00G 1000—200/103,60G )| 5000— 1001 —,— 5000—100/100,25G 2000—100/103,00B 1500 u.300/100,25bz | 5000—100/[89,90bzG 1000—200|—,— 2000—200|—,—

O

J bei J) O brrá pen

r '

50 68 wh N

N . do N

j k Q . + Ï | Dänische Staats»-Anl. 1 ! Eavptische Anlethe gar...

2

L

1 1 1 do. 1 Sürstenwaldea.Sp.00/3z| 1 Sürth i. B. 1901 uk. 10/4 | 1 Gießen 1901 unkv. 06/4 | 1 Glauchau 1894, 1903/34} 1 Gnesen 1901 ukv. 1911/4 | 1 1

1

l

1

L

1

l

1

2 Nom. -Vbbig 34

k e] R 4 e

bd pt preis pet Prei je jdk omi pri prt S S O

119 as His C s Wi Cy L Dei ph Deren Jnt Jra

d F do. priv. Anl

n.

202.

S. » » de. do. Meine

D, wle Wy 20. 09. T. Wir. an

do. Daïra Saun.Ani.

4

r

1000 u. 500499,70bz E D 5000—200/104 00G 5000— 100/104 00G 5000—100199,20B 1000—200[104 00G )} 1000— 200 ,— | k 3000—100/98,80G | do. 2000—200#/99,.10G En ! Posensche S. ? do,

d p perd

Görlitz 1900 unk. 1908/4 | do. 1900/3} Graudenz 1900 ukv. 10/4 Gr. Lichterf. Ldg. 2/34 1895/3}! 1897/34]

S bt brt Det Drt Der Drt (red Jet Serb (erd Jerk

| F i

) )

us Pin 1a ie DÉ, I e bfi Prt Pk Sf 1d C0 D CI

, 88.104 92 i 2bzÖ

}

De 1 „J LODI

wW - F. r

S d pes dered Þe

pes

C

p

P. Í

@ Gz

Süstrow Halberstadt do. 1902/34} 1. 2000—200/99 10G Halle I, IT ukv. 06/074 | 1.1.7 | 5000—100/103,75bz 1000— 100 A E do. 1886, 1892 3} verta J} 5000— 100499 60G } 3000—200 L n 1898/3} | 3000—500/99,50B | T5bz annover

3.9 | 2000—100102. 10G

e ti prt prt jr jt E Gut T M o Ci paá

p} ] s pt pt pt p

P de p s da h d i ba G

J I} l r

4), -06zGS 40,4015 31,60bz&S 3 1, 60bzS 31,69dzD 43,50 B 44,25bzSD I, SUHD 39 80G 33,0

4 pt prt pr prt

5 A F ' T prt brt in Wz Wis prt brut fert C S

pb pt jtd gd pl pm prr pr p

I F

O

189634] 5000—500/100,80G j Harbuxg a. E. 1903/34 5000—500/99,30G eilbronn 1897 ukv. 10/4 2000—200—,— | do. erne 1903/34] 5000—500{99,70G | Sächsische Hildesheim 1889, 1895/33 2000-200 ,— | do. Hörter 1896/34 | 5000—500/98,80G do. Homburg v.d.H. 1902/34! 1000-—200899,40B | Schle? altlandschaftl. 4 Sena 1900 utv. 1910/4 | 1000 u. 5001182 | do. N do. 1902/34 | 1000 u.500|99,20G do landsch. Juowrazlaw 189731 | 2000 | da. do. Ka!sers]. 1901 unk. 12/4 ! 2000— 10 j des. Karlsr. 1900 unk, 1905/4 | 2000— do. do, 1902, 1903/34] versch. | 2000—) i L do. do. 1886, 1889/3 | 1. 2000-—OIL,! do Kiel 1898 ukv. 1910/4 | | 2000— | do do. 1889, 1898/34 2X00- | L do. do. 1901 3} 2000 | do. do. Köln 1900 unkv. 1906/4 | 5000 | SchleUw.-Hist, L. t } 5000—t i da Ba 20005001102, 404 L Vas

p

Ls

e _—

S

e das SFCJE C prt jed jet prt j prt pet prets J 2] prets jed rena Ly S G »>

n

J a] pu af bd js pu a

g,

r R —<

p p rré#

p

r S

J - Ir

S

l 1 4 6 i A 4 1 Ï 1 i l 4

J] pri J m} fri jet pu d pri J

P

Ce tis ana -

A 103,0063 G 101, 8Wdz

be wh fee ferm fem Jer Der Pera Send Prt Prt Pemeò Jeré þ m

1-4

d, bo, Rheinprov. XX, XX1/4 do. XX11I u. XX T8 do, TIT, 1V fv, ¿(08 do, V V 01 do, X, XIL.XVLII XX1V-XXV134 do, XLX unf, 1909134

wi T

ee D

-

p C E E

)} 5000 5OOO

wr

Gai Get Geri. Spei Smn Germer Ft Je Fenn: Jm Geuendi: #- Cs

H g H prt prt m P bt jt j C 1 0 1 j g, ps s

mt m] J Ì ; bd s

ien pri pen a) J s r nt fd per Pru min r s

T i rrtitne Mf

E

Cs

Ice

"bi ZZ ha

gf C e O E 2 7 - 2

J js i pt p

but pt jr pt jt ret Þ upt gr pt pt pri Þ

do, 94, 6, 96, 1901/3

Könlgsb. 1899 ukv. 044 | 5000-20089. 00G do. do, LS88| :

G

S E I