1904 / 8 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[76492] Actienges. Carl zur Eintracht Mannheim. In der am 3. Dezbr. 1903 stattgehabten ordent- lichen Generalvers. wurden an Stelle der aus- scheidenden Aufsichtsratsmit l. Dr. I. Rosenfeld und Karl Grün die Herren Dr. Victor Nauen und Mendel Solz, beide in Mannheim wohnhaft, in den Aufsichtsrat gewählt. Der Vorstand. Chr. Riehm. Theodor Vogel.

[76490]} Bei der heute stattgefundenen vierten Verlosung von Partialobligationen 1. Emission über je é 1000,— der von uns aufgenommenen hypo- thekarishen Anleihe im Gesamtbetrage von 4. 800 000, sind folgende Hn LILER

[N

1) Nr. 33. 8) Nr.

M i: DD, D) 390, L) 200, 10) 406. D K 102 A5 D , «B79. I 006. 6); da. 12) ¿ 608, 7) , 369. D A

15) Nr. 560, sowie über je 4 500,

1) Irc 618. 6) Nr. 929.

2D) OE6, d O 3) 4 000. S) O 4): «049. V 4 901,

D C GOL 10) 999.

Die Zahlung derselben erfolgt bei der Wechsler- bank in Hamburg U Einreihung der Stücke nebst allen no< nicht fi igen Zinsscheinen und den Anweisungen auf dieselben ain L. Juli d. L D Auszahlung erfolgt an den, Prä)entantken, dessen Legitimation zu prüfen die Zahlstelle berechtigt, aber nicht verpflichtet ift.

Rosto, den 2. Januar 1904.

Der Vorstand der

Aktien-Gesellshaft ,„„Neptun““ Schiffswerft u. Maschinenfabrik. [76491] / ;

Bei der heute stattgefundenen Verlosung von Partialobligationen 2. Emisfion über je 4 1000,— der von uns aufgenommenen hypo- thekarishen Anleihe im Gejamtbetrage von Æ 400 000,— sind folgende Nummern gezogen:

41) Mb, 92 6) Nr. 300. 2). 100. D 303 B 8) 322. O 1K D L

5) 198. 10) ¿/ ZcD. Die Zahlung derselben erfolgt bei der Wechsler- bauk in Hamburg gegen Einreichung der Stücke nebst allen noch nit fälligen Zinsscheinen und den An- weisungen auf dieselben am L. Juli d. J. Für die fehlenden Zinsscheine wird deren voller Betrag vom auszuzahlenden Kapitale abgezogen. Mit dem Tage der Zahlfälligkeit des Kapitals hört dessen Ver- zinfung auf. Noftoc>, den 2. Januar 1904. Der Vorftand der

Aktien-Gesellshaft „Neptun“ Schiffswerft u. Maschinenfabrik.

[76484]

Die Herren Aktionäre werden hierdur< zu der am Dienstag, den 2. Februar d. J., Nachmittags S Uhr, im Nebenzimmer der Breisacher Bierhalle, Sciffstraße Nr. 9, zu Freiburg i. B. stattfindenden außerordentlichen Generalversammlung ein- geladen.

Die Eintrittskarten können gegen Hinterlegung der Aktien gemäß $ 27 des Statuts bis späteftens 27. Januar d. J-

bei der Gesellschaftskasse in Breisach,

bei der Filiale der Rheinischen Creditbank

in Freiburg i. B., bei der Bankfirma Ludwig Weil in Freiburg

1. B. bei der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank in Frankfurt a. M bezogen werden.

e,

Gegenstände der Tagesordnung find:

1) Behufs Sanierung der Gesellschaft Herabseßung des Grundkapitals dur< Zusammenlegung der Aktien im Verhältnis von 10 zu 6.

2) Neuausgabe von 400 Aktien à M 1000,— mit einer Vorzugsdividende von 5 9/o.

3) Ergänzungswahl für den Auffichtsrat.

4) Statutenänderungen:

außer den erforderlichen bei Genehmigung der Punkte 1 und 2 der Tagesordnung dur Aufsichtsratsbeshluß beantragt:

a. $ 9 Absay 1 soll folgende Faffung erhalten :

Die Dividende für das abgelaufene Ge- {häftsjahr wird jeweils unmittelbar nach der Generalversammlung ausbezahlt (bisher „längstens 31. Dezember“ wird gestrichen).

þ. Nah $ 15 Absatz 2 haben die Mitglieder des Norstands eine Anzabl von Aktien der Gesell- schaft als Kaution zu hinterlegen. Nach dem Antrage sollen die hervorgehobenen 6 Worte (von „Anzahl bis ca gestrichen werden

c. $ 31 Absay 5 „Kein Aktionär fann für si mehr als 200 Stimmen abgeben“ soll ge- strihen werden.

dur einen Aktionär beantragt :

d. Nah $ 25 Absay 2 soll die ordentliche Generalversammlung innerhalb der erften drei Monate nah Schluß des Geschäftsjahres stattfinden nah dem Antrage des Aktionärs innerhalb 24 Monaten.

6. 8 32 Abiad 2 wona<h von einzelnen

ftionären gestellte Anträge nur in zwei min- destens 3 Monate von einander entfernten Generalversammlungen beschlossen werden können foll fortfallen.

f. Nah $ 34 Absay 1 hat der Vorstand In- ventar und Bilanz binnen 2 Monaten nah Schluß des Geschäftsjahres aufzustellen und mit den Anträgen auf Gewinnverteilung und dem Geschäftsbericht dem Aufsichtsrat Zur Prüfung vorzulegen nah dem Antrage des Aktionärs innerhalb 6 Wochen.

Breisach i. B., den 7. Januar 1904.

Der Auffichtsrat

der Srauereigesellshaft vorm. I. Bercher. Der Vorsigende: H. Pflüger.

[76555]

mittags 24 Uhr, findet die ordentliche General- versammlung im Gasthof „zum goldenen Horn“ in Oranienbaum statt.

Tagesorduung: 1) Rechenschaftsberiht pro 1903. rates.

dur<h zu einer auserordentlichen Generalver- [76550] sammlung in unser Geschäftslokal, Kapuziner-

bruar d. I., 12 Uhr Mittags, ergebenst ein.

[76544] Tagesorduung. i:

Sparverein Oranienbaum A. G. 1) Vorlage der Robnungsübersicht, der Gewinn-

Sonnabend, den 6. Februar 1904, Nach- und Verlustrehnung und des Jahresberichtes für das Ia 1903.

9) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Entlastung des Vorstandes und des Aufsichts-

2) Beschlußfassung über Verteilung des NRein- Zur Teilnahme an der Generalversammlung gewinns, Entlastung des Vorstands und Aufsichts- | können Stimmkarten im Kontor der Gesellschaft, rats. 3) Wahl zweier Auf dtsratsmitglieder. Schüsselbuden 18, gelöst werden.

Oranienbaum, den 9. Januar 1904. Lübeck, 9. Januar 1904.

Der V b. ù ; dd 6 C Et D A - api. Der Vorstand. ) _F Dorn P

(76559] Rheinische Disconto Gesellshaft. Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hier- |

Kremmen-UNeu-Ruppin-Wittstocker

Eisenbahn-Gesellschaft. Tagesordnung : Die Aktionäre der Kremmen-Neu-Rupptn-Witt- 1) Erhöhung des Grundkapitals dur Ausgabe | sto>er Eisenbahn-Gesellschaft werden hiermit zu der neuer Aktien auf den Inhaber, zu #4 1000,— auf Mittwoch, deu 3. Februar 1904, jede, um den Bétrag von 9 Millionen Mark zur | Mittags 12 Uhr, zu Neu-NRuppin im Sihzungs- Ausführung des mit der Kölnischen Wechsler- | saale des Kreishauses anberaumten General- und Commissionsbank in Cöln abgeschlossenen | versammlung eingeladen behufs Beratung und Verschmelzungsvertrages. Beschlußfassung über folgende Gegenstände: 9) Abänderung des $ 5 des Statuts in Gemäßheit Abänderung des Generalversammlungsbes{lusses des ad 1 zu fassenden Beschlusses. vom 24. September 1903, betreffend den Anfangs- 3) Wahl zum Aufsictêrat. termin der Amortisation für die auszugebenden Behufs Teilnahme an den Abstimmungen in der SFnhaberobligationen, und demzufolge Abänderung Generalversammlung sind die Aktien oder Depot- des $ 5 des Gesellschaftsvertrags. scheine der Reichsbank über dieselben spätestens am Zur Teilnahme an der Denetalcetmetang sind 6. Tage vor dem Tage der Generalversamm- | nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien lung bei der Gesellschaft oder deren Zweig- | spätestens © Stunden vor der Versammlung anstalten in Cölu, Koblenz, Boun und Viersen | bei der Gesellschaftskasse (Ruppiner Kreis- oder bei der Direction der Disconto-Gesellschaft | sparkafse) oder spätestens am zweiten Tage in Berlin oder dem Bankhause Delbrück Leo «& | vor dem Tage der Versammlung bei der Cie. in Berlin zu hinterlegen. Die Hinterlegung | Berliner Handelsgesellschaft zu Berlin W., der Aktien kann auch bei einem deutschen Notar | Behrenstraße Nr. 32, oder bei einem Notar hinter- gesehen. In diesem Falle muß eine Bescheinigung | legt haben. i i des Notars, daß dies geschehen ist und daß die An Stelle der Aktien genügt au<h die amtliche Aktien bis nah der Generalversammlung in feinem | Bescheinigung von Staats«- und Kommunalbehörden Verwahre bleiben werden, spätestens am fünften | und Kassen sowie von der Reichsbank und deren Tage vor dem Tage der Generalversammlung | Filialen über die bei ihnen hinterlegten Aktien. bei der Gesellschaft eingereiht werden. Im übrigen wird auf die $$ 24, 25 des Gesfell- Vollma@hten sind späteftens am Tage vor dem | \haftsvertrags und auf $ 252 des Handelsgeseßbuchs Zusammentritt der Generalversammlung an hingewiesen. die Direktion einzureichen. Neu-Ruppin, den 8. Januar 1904. Aachen, den 9. Januar 1904. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Freiherr von dem Kn esebe>.

graben 12/14 hierselbst, auf Mittwoch, den 3. Fe-

[76539] j Bielefelder Nähmaschinen- und Fahrrad-Fabrik, Act. Ges. vorm. Hengstenberg & C.

Bilanzkonto am 31. August 1903.

COEPENEEZE R I R pan s B P Buchwert O0 | atbihreibung 31./8. 1903

Zugang

M. | -\ b. A M. j A Ab S An Geundstüclllonto Cd s 108 744/67 A LOS TAUGI Gebäudekonto . . . « «+ 9292 236/66 8 767/08 288 899/50 Maschinen- und Werkzeugkonto : | | | |

wirklicher Zugang M. 28 921,37 abz. verk. alte Maschinen . 1 900,— 252 182/08 45 218/20

Zugang . M. 27 021,37

233 985 25

5

Utensilienkonto . . 28 465 |— 6 689/30 6 827|— 28 602/70 ._ Elektr. Lichtanlagekonto R A 7 346/67 1101/66 245/99 6 491 |— , MWasfserleitungs-, Gasl.-, Dampfheizungs- und | |

Kanalkonto . E e 9222/18 5 000 7 097/24 11 319/42 Be s es D a Co s d 1 840/51 3 625/29 1785/78 1|— ¿Dae ab too o o odo s O 689/96 688/96 |— l U breriolonto . » « L 600|— 92 399 |— 1 800|— 1|— E o S A | 488 6381 D «v eo) 10 290/90 Wechselkonto . S . 6 356 053,75 L

ab 14 9/6 für Oialont ¿0 20 340,75 350 713|— Kontokorrentkonto :

E s Á 346 854,75

ab D fir STonilo . +_- _# 6 937,05

M 339 917,70 E zuzl. Bankguthaben 2 119 7000 459 674/75

73 489/49] 50 207 30|_1 987 362/30 Passiva. - G e l le M E E 1 250 000|— Kontokorrentkonto und Men a S 2 ba S 308 557/49 T e oda M E S Gas as O 200 000|— T 32 900|— Spezialreservefondskonto . ..+ « ¿‘ C A 32 500|— Dividendenkonto (nicht erhobene Dividende) . «e + + + ** 1 180|— Gewinn- und Verlustkonto : / MIOrTtAR GUS 19OL/ 1A eee a eie S P S R S 34 891/85 Ein O L e O OS S 127 732/961 162 624/81 1 987 362/30 e Zur Verteilung vorgeschlagen : 5 0/6 für Reservefonds von 4 127 73296 abgenmdet «o 4 T9500, S Co b Sas hEs M S e « 27 500,— 6 9/9 Dividende . . . a e n O Tantieme an den Aufsitsrat und Vorstand und Vergütung an Beamle. .., Ds Vortrag auf neue Nennung. », - - «2 0 04 S e S h. 162 624,81 Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 3k. August 19083. Kredit. 31./8. 1903 M: |S M |H M S j | An Generalunkostenkonto ....... + 115 504/501 Per Vortrag aus | G As D T a ho 5 492/56 1901/1902 34 891/85 Abschreibungen: Fabrikations- | vom Gebäudekonto . . . . . . .- 8 767108 O 322 219/41 Maschinen- und Werkzeugkonto . | 45 21820 | A ELEGITLICNTONI O: e e lie 070 6 6891/30 Elektrisch-Lichtanlagekonto . . 1101/66 | Wasserleitungs-, Gas[.-, Dampf- | | heizungs- und Kanalkonto . . | 5 000|— | „obe a6 vie e n 3 625/29 « Drableilbahnlonto . „«-- 688/96 | | 2: Ter totonio . ed 60/6 2 399|—| 73 489/49 ¿Billault e e e pi eere A 162 624/81 | 0 | 357 111/36 357 111/36 Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

H. Hengsteners, Vorsitzender. Otto Kramer. - Vorstehendes Bilanz- und Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungs- mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Bielefeld, den 28. Oktober 1903. L : Heinrich Lemke, gerichtli< vereidigter Bücherrevisor. Gustav Ziegemeyer.

[76487]

Bürgerlihes Brauhaus Bonn.

Sn der Hauptversammlung vom 22. Dezember 1903 wurden in den Auffichtsrat unserer Gesell- \haft neugewählt : a. an Stelle des im Turnus ausscheidenden Mit- lieds Walther Goldschmidt : der Direktor der Be! <- ärkishen Bank Bonn, Herr Franz Eich zu Bonn, b. an Stelle des verstorbenen Mitgliets Foseph Kallfelz: Herr August Doetsh, Kaufmann zu Cöln. Bonn, den 8. Januar 1904. Der Vorstaud.

656 G U Dresduer Gasmotorenfabrik

vorm. Moritz Hille, Dresdeu. Die außerordentlihe G eneralversaminlung vom 19. Dezember 1903 hat bes<lossen, 305 Stück auf den Inhaber lautende Aktien über je 1000,— auszugeben, welhe vom 1. Januar 1904 ab an der Dividende teilnehmen. Die Durchführung dieses Beschlusses ist am 31. Dezember 1903 im Handels- register des Königlichen Amtsgerichts Dresden zur Eintragung gelangt. j Unseren Aktionären ist auf die neuen Aktien ein Vezugsrecht eingeräumt derart, daß auf je /6 3000,— alte Aktien eine neue Aktie zu A 1000,— zum Kurse von 115 9/% zuzügli 4 9/% Stückzinsen ab 1. Januar 1904 bezogen werden kann, und fordern wir daher diejenigen Aktionäre, welche von diesem Rechte Ge- brau:< machen wollen, hierdurh auf, ihre Aktien ohne Dividendenbogen in der Zeik vom 15. bis 30, dieses Monats einschließlich bei dem Dresdner Bankverein in Dresden, Waisenhausstraße 21, cinzureihen und die neuen Aktien gegen Zahlung von 115 9% zuzüglih 4% Stüchzinsen ab 1. Ja- nuar 1904 sowie Schlußscheinstempel in Empfang ¡u nehmen. Nach dem 30. Januar d. Jahres ist das Bezugs- re<t erloschen. Die obige Generalversammlung hat gleichzeitig beschlossen, die bisher bestandenen Borrechte der Aktien Lit. A aufzuheben, und werden diese Aktien gelegentlich der Einreihung zum Bezuge der neuen Aktien mit einem diesen Verzicht ausdrü>enden Stempel versehen\ werden. Auch diejenigen Aktien Lit. A, auf welche das Bezugsreht nicht ausgeübt wird, sollen diesen Stempelaufdru> erhalten und sind bei dem Dresdner Bankverein in Dresden zu diesem Zwecke cinzureichen. Dresden, den 10. Januar 1904. Dresdner Gasmotorenfabrik vorm. Moritz Hille. F. Minkwiß. [76553] Bekanntmachung.

Consum-Verein Myslowihz Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre des Consum-Verein Myslowitz Actien-Gesellshaft werden hiermit zu der am Diens- tag, den 16. Februar d. I., Nachmittags 3 Uhr, in Kattowiß im Bureau der Kattowißer Actien-Gesellschaft für Bergbau und Eisenhütten- betrieb stattfindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz fowie der Gewinn- und Verlustrechnung für das Ge- \{häftsjahr 1903 seitens des Vorstands.

9) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Jahresrechnung und der Bilanz fowie Vor- {läge desselben über die Gewinnverteilung.

3) Genehmigung der Bilanz, Feststellung der Ge- winnverteilung pro 1903 und Beschlußfassung über die Erteilung der Decharge.

4) Wahl zweier Rechnungsprüfer.

Diejenigen Herren Aktionäre, welche sih an der Generalversammlung beteiligen wollen, werden gemäß & 27 des Statuts ersucht, ihre Aktien nebst einem doppelten, arithmetish geordneten Nummernverzeich- nisse spätestens 5 Tage vor der Generalver- sammlung auf dem Bureau der Gesellschaft in Kattowitz zu hinterlegen.

Das Duplikat des Verzeichnisses wird von der Hinterlegungsstelle, mit der Empfangsbescheinigung und einem Vermerk über die Stimmenzahl des be- treffenden Aktionärs versehen, zurü>gegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die General- versammlung.

Kattowitz, den 9. Januar 1904.

Der Auffichtsrat des Consum-Verein Myslowiß Actien-Gesellschaft. B. Amende. Frit\<.

l

76545]

Actien-Gesellschaft für Leinengarn- Spinnerei und Bleicherei (vormals Renner & Comp.) in Röhrsdorf b. Friedeberg a/Queis.

Einladung zu einer außerordentlichen und gleichzeitig 16. ordentlichen Generalversamut- lung am Montag, deu 29. Februar 1904, Nachmittags 24 Uhr, im Hotel zu den vier äFahreszeiten in Görlitz.

MSRS Ert : -

1) Wabl von Mitgliedern des ufsihtsrats gemäß

11 des Gesell\haftsstatuts.

2) Vorlegung tes Geschäftsberi<ts und der Bilanz per ultimo Dezember 1903 neb Gewinn- und Verlustkonto und Genehmigung derselben.

3) Erteilung der Entlastung des Aufsichtsrats und

_des Vorstands.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung bezw- zur Ausübung des Stimmrechts sind nur diejenigen Aktionäre befugt, welche den Aktienbesig, den sie in der Generalversammlung vertreten wollen, dur Einreichung eines Nummernverzeichnisses bis #ps- testens iufl, den 26. Februar cr., Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaft in Nöhrsêdorf oder bei der Deutschen Geuosseuschaftsbauk Soergel, Parrisius & Co., A. G. in Berlin W., Behren- straße 35, angemeldet haben, und AnPeNeMn diesen Aktienbesiy oder den darüber ausgestellten Depot- {ein der Neihsbank bis zu demselben Zeitpunkt vorx der Generalversammluug bei den obeu- geuanuteu Stellen oder bei einem deuts<hrxn Notar Berge

Das mit Ablauf der Amtsperiode ausscheidende Auffichtêratsmitglied Herr Fabrikant Th. Droop wurde wiedergewählt.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstaud. A, Behnisch, G. Wezold. Borsitzender. A, Nagel.

[76497]

Terrain-Aktien-Gesellschaft Nürnberg-Süd.

Für die am 28. Januar a- e. stattfindende Generalversamml!nsa wurde laut Beschluß

des Aufsichtsrats vom 6. a. c. die Tagesorduung wie folgt festgeseßt : 1) Vorlage des Geschäftsberichts und der Bilanz sowie des Gewinn- und Verlustkontos.9 H Seins hex Entlasiung M Tersians O Aiitear, : änderung des er atuten Minimalvergütung an S i gesaint s E 8 gütung anden Aufsichtsrat von ins 4) Ergänzungswahl zum Aufsichtsrat. Nürnberg, 7. Januar 1904. Die Direktion.

Adolf Dispeker. Fean Kohlenberger.

Terrain-Aktien-Gesellschaft Nürnberg-Süd.

Ain 2. Januar a. c. ist Herr Eduard Kromwell aus dem Aufsichtsrate ausgeschieden.

[76498]

Herr Friedrich Huber is am 30. Dezember 1903 von seiner Stellung als Vorstand unserer

Gesellschaft zurü>getreten.

Die Herren Adolf Dispeker und Jean Kohlenberger sind laut Beshluß vom 6. vom Aufsichtsrat in die Vorstandschaft delegiert und bis auf weiteres zur Vertretung der Gesellschaft

ermächtigt. Nürnberg, den 7. Januar 1904. Die Direktion. Adolf Dispeker. Fean Kohlenberger.

[76499] Gorfauer Societäts-Brauerei.

Die ordentliche Generalversammlung Unserer Gesellschaft findet den 3. Februar 1904 Nachmittags 44 Uhr, im Geschäftslokal des i ig 2 1 : Königstraße 9 1h ftatt ; \chäftslokal des Notars, Herrn Justizrats Ludwig Berger in Breslau,

_ ie ionäre, wel<he an der Generalversammlung teilnehmen wollen aben ihre Aktien - | spätestens am 30. Januar 1904 bei der Gesellschaftskasse hi r bei s G. v. Pachalys Enkel in Breslau nicverzulegen gti De E E fe Aus O

agesordnung : 2 Erstattung S Ss, z E eri er Revisoren, Genehmigung des Rechnungsabschlusses pro 1902/3, Erteil d

Be und Beschlußfassung über Verwzndung des Reingewinns. E

Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

orfau b. Ströbel, ven 9. Januar 1904.

Drr Vorsitzende des Auffichtêrats : Eugen von Kulmiz.

[70404] : Hagener Textil - Judustrie vormals Gebrüder Elbers in Hagen in Westfalen.

“Bei der am heutigen Tage stattgefundenen Auslosung von Teilschuldverschreib s

4prozentigen hyvothekarischen Anleihe wurden folgende Paas E G T Nr. 76 99 101 139 202 205 221 232 234 2395 291 997 300 303 391 452 535 611 637 659

704 719 720 731 736 739 753 823 824 829 841 875 941 957 973 985 995 996 998 1000 1001 1006

Bilapz pro 1902/1903.

Pasfiva.

1043 1093 1094 1095 1111 1124 1129 1208 1265 1273 1275 1325 1355 1358 1366 1395 1483 15 1568 1574 1581 1612 1640 1642 1678 1683 1701 1707 1736 1774 1775 1848 1874 1898 1919 1958 C 93D.

L K A K p Die Rückzahlung dieser Teils<huldvershreibungen erfolgt gegen Einlieferung derselben und der duns E Li add 192 060/90 Aftienkapital N 600 e Qn rae Os sowie der nicht fälligen Coupons vom 1. Juli 1904 ab “ait chie Zuschlag O E Á 240 194,15 | Dispositionsfonds 30 000|— Se e i Abschreibung 1%... , 2401,54 E 575 pra A. Schaaffhausen’ schen Bankverein in Berlin, Cöln, Efsen-Ruhr, Düsseldorf, der : TOFTT5T 65 | | Reservefonds . .. 10 000|— Nationalbank für Deutschland in Berlin, der Firma Ephraim Meyer Sohn Anschaffungen . . . . ._. 1172,42] 238 925/07} Nicht abgehobene Dividende 105|— ta } pot g Norddeutschen Bauk in Hamburg, der Firma Ernft Ofthaus Maschinen, Werkzeug u. Utensilten 4 216 168,93 E O «ao ors 33 336/82 Die Verzinsung dieser T l 1d erschreibu Dane n D s 1 f Abschreibung 10 9% 0161689 Hagen i. W s, Berens, (s wie ungen hört mit dem 1. Juli 1904 auf. / M191 552,01 Hagener Textil-Jndu i j â Bund v) S 0LL09 202 863/63 | [76180] 2 E 0e ne rmeE I e Elektrishe Beleuhtungsanlage .. F 1,— | Uf i S Alaun 247,60 | a ti D A m ETETEEETE E E T Ä T E T T E T E E R Bilang vom T0, Septembee i Pasfiva, Le | Fabrik Mühlenthal 512 046 60|| Aktienkapital | i 245,0 l Bent ee 512 046€ S 1 120 000|— . Abschreibung L SA,0O 1i— | C 148 125/24) Vorzugsaktienkavital a 600 000|— Formen und Modelle . M10 710,05 | P} Sbunbbenulonio. «eee e 221 117/37} Obligationen. . T 568.000|— Abschreibung 25%. ... „, 2677,51 | Maschinenkonto E L S 655 115/57} Darlehen der Landesbank und der Ver- L / t E A entonto a d 29 000/—| sicherungsanstalt der Rheinprovinz . 98 177/18 Anschaffungen . 10 362,02 18 394/56 eamtenwohnungskonto E 65 750/33} Uebernommene Hypothek auf angekaufte Le Le Obe il A Cini Arbeiterhäuserkonto .. .. . . 159 980/58 Immobilien... rets i 20 000|— e Ñ / nd Geschirrkonlo L 1\— Peadchenheimkonto 39 818/11}} Akzeptationskonto . . 107 958|— gaten é qute E E E E 293 2 c E (700 3882011 Kreditoren... - - 426 569 94 len e, L 6 560/99 L) L L 10 984/56] Reservefondskonto 96 282/10 Wechseltono „a ie o o S 6 633/24 Ie ae ee 4 21 797|45|| Delkrederekonto. . .. .. 3 053/29 Feuerversicherung, eru E 1 733/48 Bestand eigener Effekten . . 32 000|—| Rüdklagekonto S S 12 000 las “dieies badidntn E * 4310 690,82 290|— Betriebsbe\stände E A 548 778/52} Dividendenkonto (nit ‘erhobene Div.) “_— S E #0 R E E V DU 2 ; î zt 9 29705 Abschreibungen . . . 6358,94] 20433188 3 194 397/56 C ————— Daa i a 377 315/25 Soll j 3 194 897/96 rer [29 Ma oll. Gewinn- und Verluftkonto. Haben. / : 249 364/20 1 249 364/20 O E E Vorstehende Bilanz stimmt mit den ordnungsgemäß geführten Büchern überein. An Handlungsunkosten, Zinsen, Provisionen und : Per L 4 3512/96 Braudenburg a. H., den 26. November 1903. Real „e ee ooo) 143 348/72 Betriebsgewinn 397 773158 Soerensen, Verbandsrevisor, Berlin. - T eTRnuen E 12 897 42 „A0! R a e a Gre e 102 213/38 j E s t S 142 827 05 s H D é S 101 286/54 101 286/54 An Handlungsunkostenkonto 88 994/06] Per Saldovortrag 14715 Die Divi (für die Vorzugsakti 0/4, S - if M3: ] 11 E 88 994/06) Per S N I Die Dividende (für die Vorzugsaktien 6 9/9, für die Stan ien 49/9) i : Diskont- und Zinsenkonto . .. 1571138 Generalivarentonto e 169 373 49 | 1904 bei dem Bankhause Ernft Ofthaus in Hagen, bei der Siamm Le E E E L n eibe ‘o nf 2 401/54 deren Zweigniederlaffungen sowie bei der Gesellschaftskaffe in Dieringhausen zahlbar j o s [Ln Ç (s ens g -. o. - ¿ . lienfonfo I O (ten | 21 618/89 Mühlenthaler Spinnerei & Weberei A. G. Elektrische Beleuchtungsanlage . 247/60 i Der Vorftand. y Formen: pt: fdr cil 25 9/0 2 67751 Alex Sartorius. Hugo Erkenzweig. , Debitorenabschreibungen . . .. 6 358/94 [75336] ) . - t E A 33 336/82 T Aktienbrauerei - Rintelu. 171 1174 Tami Aktiva Bilanz am 309. September 1903. Vasfiva. Brandenburg a. H., den 26. November 1903. | M A s K Brandenburger Hutjabril vorm. Wilhelm Meinie A.-G. An Nan s Eta E S Per ea E S 176 000|— L Der Aufsichtörat. o E Es LU 123/99 , PartialobUg.-Konto (4 */0) . . « 57 800|— Hermann Schlee. Carl Blell sen. Münster. vie MACIZe. Gebäudekonto T eO 131 999 Partialoblig.-Konto (42 °/o) . 45 000 Vorstehende Gewinnberehnung stimmt mit den ordnungsgemäß geführten Büchern überein. E Deriith nue Semi 4 Ee M Hypothekenkonto E 45 000|— Soerensen, Verbandsrevisor, Berlin. e E 8 122/—| »„ Laufende Akzepte . ; « « : +- 19 024/02 mmgreps Ii . e >=+ 52 102¡— ni<t erhobene Prioritätszinse 9 29025 76356) Ei otar ca 98 LUZ nit erhobene Priorilats8zin]en 2 290/29 V Seer wi : , Eismaschinenkonto er 20 200M 4 Me ¿a e a6 0 120 617/70 iva. sanz pro L. September bis 30. November 19083. Pasfiva. Ÿ T E R Geschirrkonto G4 Don e o aao 4 949/29 mea L E D (l O T Ä T E E E T Elektrishe Anlagekonto 42259\—| „, Erneuerungsfonds l 4 000 de “M «4 |4| - Brauereiinventarkonto . . . 140M Dea e e 6 Grundstü __.| 192060/90|| Aktienkapitalkonto 600 000|— | « Kohlensäureflashenkonto . . O M a 2 a 12 298/20 Gebäude Ea Aas . 46.238 925,07 Dispositionsfonds 30 000|— | - Flaschenbierinventarfonto . A 1 000|— E 4 Ee L 597 32 | L 519 74117 | « Debltorenluntlo. 66 97776 N 33S 327 Reservefonds... 15-000 | « Q e o e e e 108 952/33 | E ay 376,10 | 238 703/85] Nicht abgehobene Dividende 105|— | - Effektenkonto . 1 200/— | Maschinen, Werkzeug u. Utensilien 4 202 863,63 Dividende, Tantieme und s o: E et o O H 40 202124 E s e a E 4 5 071,59 E E 492 979/46 492 979/46 —— ewinn p. 1. September bis E E d, A 6 197 792,04 30. 2 : 971997 | „Soll. Getwtvinn- f y E R wn T el awd 12 71990 E ——— E lektrishe Beleuchtung8anlage . . M L—| L d E n ea 47,60 An Handlungs-, Betriebs- u. Fuhrwerks- H _} Per Saldovortrag . 10/8 M. 48,60 unkosten und Prioritätszinsen ._ 31 434/07) Bier- u. Neben- | Abschreibung .… . . . 2 47,60 1— C, E CLIERO. L A E produkte 101 162/65 Formen und Modelle . A 18 394,56 | a 8367| Abschreibung 74%. . . . „1379,60 -- E anten 00h E | cid | 4 17 014,96 Gebäude 7 16 32 887 3287 , : I NeS S E 4. «e. « Leon 10S SOTIeO 1 328/70 L Anschaffungen S 1861,30] 18 876/26 Lagerfässer und Bottihe . 5% „, 15 644/80 782 80 | e O E e C E L Dra (El L L S 15% , 9 556/25 1 434/25 D aa emc aaa 2932 aschinen (Saldo v. 1. Ok- | | Dsendesland E R Ca 1 350/80 a) 10% j, 31 369|— 3137/12 echselbestand . R A E 4 201 GUMeN , « » » - 10% /, 31 491|i— 3 149'— ne und, vorausbezahlt . ... L L e S Wagen u. Geschirr 20% , 8 047|— 1 609|— Ünfallversicherung, 5 e N _ 3205 Sleftrishe Anlage. .. 15% ,„ 4 971|— 746|— E Ca ae a) 167 408/46 Brauereiinventar . . . . 10% 16 627/91 1 662 91 L C | 375 578/81 Kohlensäureflashen . . . 10% 832|— 83'— 120321614 30331614 Flaschenbierinventar ca. 40% ,y 1 608/15 608 15 Debet. Gewiun- und Verlustkonto. Qrebit. | * Reingewinn... „«++.- 1229/20 h E A E 101 302/84 101 302/84 M | A | io f j ï F: 2f+ai Wi A ¿6840 Per S M p HRLE Die in der beutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1902/1903 auf 5 °/9 mit A4 50 \ D anr qg t s A Ce R Per SOdA E N A 2 686/82 | pro Aktie festgeseßte Dividende ist gegen Einlieferung des entsprechenden Dividendenscheins vom e: levtere (aao D Cen E 488/14 L. SERURT E u ae Ran indener Baukverein, Zweiganstalt Rinteln in Rintelu Maf VS ag s A R O Í G M | C unserer ee af. Y D O0 u. Utensilien « 071180 Rinteln, den 29. Dezember 1903. - Elektrishe Beleuhtungsanla U 4760 Bis Dex Saa, < Formen und Modellekonto 71 0/0 Í ZUIS | A. Bisder Den See L E C L 2719/97 Akti ¿ Mj î [76488] Bekanntmachung. 14174196 ù T7 5% [flienbrauerei Rinteln, Rinteln, Wir zeigen hiermit an, daß der Borsigende unseres _ ouponbogeu zu den Aktien | Auffichtsrats, Herr Hermann Tellering aus Düfsel-

Braudeuburg a. H., den 20. Dezember 1903.

Brandenburger Hutfabrik vorm. Wilhelm Meini>e, A.-G.

j Der Aufsichtsrat. A Der Vorstand. Hermann Schlee. Carl Blell jen. Münster. Wilhelm Meini>e.

Der Reingewinn des verkürzten Geschäftsjahres wird laut Beschluß der Generalversammlu m 20. Dezember 1903 auf neue Rehnung vorgetragen. | lung

Nr. 1—76 inkl. werden gegen Einreichung der betreffenden Talons vom U. Februar d. Js. ab de ri leben au L, R beim Mindeuer Bankverein, Zweigaustalt Rinteln in Rinteln ausgegeben.

- Riutelu, den 5. Januar 1904.

[75337] __ Der Vorstand.

A. Bishof. Wilbelm Strauch.

Benrath, den 8. Januar 1904.

Balcke, Tellering & Cie Actiengesellschaft.

24 G #4 / j 4 Í Y y Î 9