1904 / 9 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Meldorf. [76927]

In das Genossenschaftsregister ist heute zur Nr. 22: Meierei-Geuofenschaft Tensbüttel. Röst, e. G. m. u. H. in Teusbüttel eingetragen : :

Der Landmann Peter Thedens in Röst ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der On Heinrich Karstens in Nöst in den Vorstand gewählt.

Meldorf, den 7. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. I.

Mülhausen. Genoffenschaftsregister [76928] des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhauseu. Im Band IIil unter Nr. 59 is beute bei dem

Nixheimer Spar- und Darlchuskassen-Verein,

Etne g fen bmi. v uad unbeschränkter

Haftpflicht in Nixheim eingetragen worden:

B, von Sarl Nico ist Joseph Müßlin in

Rixheim als Vorstandsmitglied gewählt worden. Mülhausen, 8. Januar 1904.

K. Amtsgericht.

Neumagen. [76929] Auf Grund des Statuts vom 8. Dezember 1903

ist beute in das Genossenschaftsregister unter Nr. 18

eingetragen worden:

Spar- uud Darlehnskafsenverein der Pfarrei Hunolftein eingetragene Genoffeuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Hunolftein. Der Verein bezweckt die Verbesserung der Verbältnisse seiner Mitglieder durch Beschaffung und Annahme von zinsbaren Darleben.

Die Bekanntmahungen der Genossenschaft sind von zwei Vorstandsmitgliedern zu unterzeichnen, unter welchen sich der Vereinsvorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß, und in dem „Trierischen Bauer* zu veröffentlichen.

Vorstants3mitglieder sind: 1) Johann Adam Rößler in Hunolstein, 2) Peter Josef Hermes in Odert, 3) Johann Adam Schneider in Weiperath, 4) Stefan Göhren in Odert, 5) Stefan Bernard in Hunolstein.

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durh zwei Mitglieder, unter welchen fh der Ver- cinsvorsteher oder sein Stellvertreter befinden muß; die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichuenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Die atn der Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Neumagen, den 28. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht.

Nenss. Geuofseuschaftsregister zu Neuß. [76930]

Eingetragen wurde der Norfer Spar- und Darlehnskassen-Verein, eingetragene Geuofsen- schaft mit uubeshräukter Haftpflicht, zu Norf.

Gegenstand des Unternehmens ist: Hebung der Wirtschaft und des Erwerbes der Mitglieder und Durchführung aller zur Erreichung dieses Zweckes geeigneten Maßnahmen, insbesondere:

a. Vorteilhafre Beshaffung der wirtschaftlichen Betriebsmittel,

b. günstiger Absaß der Wirtschaftserzeugnisse.

Der Borstand beiteht aus folgenden Personen:

1) Schieffeë, Wilhelm, Aufseher zu Norf, Vereins-

vorsteher,

2) Derichs, Iosef, Holzshuhmahher zu Norf,

Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Roderigo, Wilhelm, Tagelöhner zu Norf. Die Satzung ist voin 20. Dezember 1903.

Willenserklärungen und Zeichnungen des Vor- standes find abzugeben von mindestens zwet Vor- standsmitgliedern, unter denen sich der Vereins-

vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß.

Bekanntmachungen erfolgen im landwirtshaftlihen Genossenschaftsblatt zu Neuwied, falls sie rechts- verbindlihe Erklärungen enthalten, unterzeihnet von wentgstens drei Vorstandsmitgliedern, unter denen fich der Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß, andernfalls dur den Vereinsvorsteher.

Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während

der Dienftitunden jedem gestattet. Neuf, den 31. Dezember 1903. Königl. Amtsgericht. 3.

OppeIn. [76931]

In unser Genossenschaftsregister is bei Nr. 14, betreffend den Chrzumczüht'er Darlehusrkassen- Verein, eiuzetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen worden : Gogolok ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle Franz Gawlista, Häusler in Gorek,

gewählt. Amtsgericht Oppeln, den 5. Januar 1904.

OsterwieckK. [77018]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Nr. 11, Ländliche Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht, Dardesheim, eingetragen worden: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 15. Dezember 1903 find die Geschäftsanteile von 50 auf 100 M erhöht und das Statut vom 10. Juli 1903 bezüglih des QUS der Genofsen- \ : bs d ledshaft, der Zu- fammenfeßung des Aufsichtsrats und der E gens

schaft, des Erwerbs der Mitg

teilung bei Auflösung oder Liquidation ergänzt bezw. abgeändert worden. Ofterwicck, den 4. Januar 1904. Königl. Amtsgericht. Peine. [76932]

Bei der Molkerei Gr. Lafferde, eingetr. Genofsseushaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gr. Lafferde ist an Stelle des verstorbenen Hof- besißers Wilhelm Wehrspaun der Hofbesizer Theodor Burgdorff in Gr. Lafferde in den Vorstand eingetreten.

Peine, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. I.

Peitz. Bekanntmachuug. [76933]

In unfer Genossenschaftsregister if zu Nr. 3 Vor- \shußverein Peit, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschräuktec Haftpflicht am 24. Dezember

1903 folgendes eingetragen :

Die Genofsenshaft ist durch Beschluß des Amts-

gerihts Peiß vom 29. September 1903 aufgelöst. Königliches Amtsgericht Peitz.

Polle. [76934] Bei Molkerei Heinsenu, Eingetragene Ge- nosseuschaft mit p e aftpflicht, ift heute im Genofsenschastsregister eingetragen: Wil- helm Grüne ist aus dem Vorstand Oen: n oe

Stelle desfelben ist in den Vorstand gewählt meier Christian Söffge, Nr. 8 zu Heinsen. Polle, den 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

FPosen. Bekauntmachuug. [76935]

Nr. 17 bei der Wohnungsbauvereinigung der mittleren Eisenbahubeamten zu Posen, Eiu- getragene Genossenschaft mit beschränkter

Vertretungsbefugnis der Liquidatoren beendet ist.

Regensburg. Befanntmachung. 76936]

hausen, e. G. m. u. $.“ in Jachenhausen wurde an Stelle des ausgeschiedenen Josef Schels als Vorstandsmitglied Johann Schneider in Otterz-

hofen gewählt.

e. G. m. u. H.“ in Tetteuwaug wurde an Stelle des verstorbenen Josef Zieglmeier als Vor- standsmitglied Johann Wolfsfellner: in Tettenwang

gewählt.

Runkel. [76937]

und Darlehuskasse E. G. m. u. H. zu Wolfen- hausen heute eingetragen :

geschieden und an seine Stelle Peter Lißinger ge- treten.

Saarburg, Bz. Trier. [76938]

Nr. 1 En :

Spar- und Darlchuskassen-Vereius e. G. m. u. H. zu Wiltingeu ausgeschiedenen Peter Neu und Johann Mergen sind neugewählt worden Nicolaus Schawel und Johann Wagner, beide in Wiltingen.

Saarlouis. 76941]

—- Pachtener Spar- und Darlehuskassenverein e. G. m. u. H., Pachten vermerkt worden : An Stelle von Bäcker Nikolaus Klein, Vorsißenden, in Pachten is Schuster Nikolaus Reiter in Pachten in den Vorstand als Beisißer gewählt worden.

In unfer Genossenschaftsregister ist heute unter

aftpflicht in Posen, eingetragen worden, daß die

Posen, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Eintragung in das Genossenschaftsregister betr. 1. Beim „Darlehenskasseuverein Jachen-

IT. Beim ,„„Darlehenskasseuverein|Tettenwang,

Regensburg, den 9. Januar 1904. Kgl. Amtsgericht Regensburg T.

Jn unser Genossenschaftsregister ist bei der Spar Pfarrer August Keller ist aus dem Vorstande aus-

Runkel, den 29. Dezember 1903. Königl. Amtsgericht.

In das hiesige Genossenschaftsregister ist unter

An Stelle der aus dem Vorstande des Wiltinger

Saarburg, den 5. Januar 1904. KönigliWßes Amtsgericht.

Im Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 29

Saarlouis, den 30. Dezember 1903. Kgl. Amtsgericht. 6.

Saargemünd. [76939]

Genossenschaftsregister. Am 6. Januar 1904 wurde bei Nr. 70 für den Oerminger Spar- und Darlehenskafsenverein eingetragene Genofsseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Oermingen ein- getragen: Der Landwirt Adam Tillmann in Oer-

Stelle ift in denselben eingetreten der A Gberhardt in ODermingen.

K. Amtsgericht Saargemünd.

Genossenschaftsregister.

wählt worden. K. Amtsgeriht Saargemünd.

tretungsbefugnis der Liquidatoren ift erloschen. Schweinfurt, den 8. Januar 1904. Kgl. Amtsgericht. Neg.-Amt.

mitglieder gewählt. Schweinfurt, den 9. Januar 1904. Kgl. Amtsgeriht Reg.-Amt.

G. m. u. H,“

Poppenreuth gewählt. Weiden, 5. Januar 1904. Kal. Amtsgericht.

erklärungen erfolgen dur dessen Stellvertreter und 1 Vorstandsmitglied. Worbis, den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

weiler.

Ha

machermeister allda.

sammlung vom 8. März 1903 wurde die Auflösung der Genossenschaft beschlossen. Als Liquidatoren wurden bestellt: Georg Michel und Franz Schindler, beide Lehrer in Nohrbach.

Colmar. [75407] Colmar ift eingetragen worden :

Zwei versiegelte Pakete mit 25 bezw. 21 Mustern, wollene und wollene mit Baumwolle vermischte Damenkleiderstoffe, Fabriknummern 2080—2084, 9100—2106, 421—424, 2110—2113, 438—440, 442, 443. 2120—2125, 2131—2137, 2090-2097, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1903, Nachmittags 5 Uhr.

versiegeltes Paket mit 26 Mustern von Damen- fleiderstoffen aus Wolle und Wolle mit Baumwolle gemischt in allen möglichen Farbenstellungen, Fabrik- nummern 3326—3328, 3331, 3333—3338, 3341, 3343, 3345—3347, 3352, 3353, 3355, 3359—3361, 3368, 3370—3372 und 3391, Flächenerzeugnisse,

7008 a d, 7008 b c, 7008 r o, 7008 v c, 7021 c K,

mingen ist aus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner derer Peter

Saargemünd. [76940]

Am 7. Januar 1904 wurde Bd. I bei Nr. 9 für den Bürgerkonsumverein Klein Nofselu Alte Glashütte eingetragene Genoffenschaft mit be- {chränkter Haftpflicht mit dem Siß in Alte Glashütte eingetragen: Julius Liétard, Bureauchef in Kleinrosseln, is aus dem Vorstand ausgeschieden und an seiner Stelle der Grubensteiger Johann Kuhner in Alte Glashütte zum 1. Vorsitienden ge-

Secehweinfart. Bekanntmachung. [76942] „Consumverein Aura und Umgebung ein- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Liquidation in Aura.‘“’ Die Ver-

Schweinfart. Befanntmachung. [76943] Darlchenskafseuvercina Grof/{bardorf cin- getragene Geuossenschaft mit unbeschränkter Haftpfliht in Srosß;bardorf. An Stelle des Joseph Breitinger, Georg Otto Kneuer und Josef Günther wurden Johann Gaß, Landwirt, Karl Gaß, Schreiner und Landwirt, und Michael Reichert, Landwirt, sämtlich in Großbardorf, als Vorstands-

Weiden. Bekanutmachung. [76944] ¡(„Darlehenskassenverein Großkoureuth, e.

Durch Generalversammlungsbes{chluß vom 27. Des zember 1903 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Borstandsmitgliedes Johann Schmeller als neues Borstandsmitglied der Oekonom Eduard Weiß von

Worbis. [76945] Bei dem Breitenworbiser Spar- und Dar- lehusfkfafsenverein, eingetragene Geuosseuschaft mit uubeschräukter Haftpflicht, ist in das Ge- nossenscafstsregister eingetragen, daß an Stelle des alten Statuts das neue vom 29. Dezember 1903 ge- treten ist. Die Bekanntmachungen erfolgen jeut in der Westfälischen L A s, Willens- den Vereinsvorsteher oder

Zweibrücken. [76946]

I. Firma: Konsum-Verein Ditiweiler, einge- trageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Dittweiler. Vorstandsveränderung. Ausgeschieden: Ludwig Müller, Schneider. Neu- bestellt: Ludwig Beker 4,, Ackerer, beide in Ditt-

IT. Firma: Bürger-Konsumvereiu Blickweiler, S seimagene Genossenschaft mit unbeschränkter

tpflicht in Blickweiler. Vorstandsveränderung. Ausgeschieden: Christoph Kohl, Maschinenführer in Blickweiler. Neubestellt: Franz Blum, Schuh-

III. Firma: Landbwirtschaftlicher Kousumver- ein Rohrbach, eingetrageue Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Rohrbach, A.-G.

weibrücken, 7. Januar 1904. d Königliches Amtsgericht.

Musterregister. (Die ausländishen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Fn Band I1V des Musterregisters des Amtsgerichts Nr. 48. Hallenstein & Burg in Markirch.

Nr. 49. Fischer & Hirß in Markirch. Ein

Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1903, Vormittags 9 Uhr.

Nr. 50. Felmé «& Michelang in Markirch. Ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern Kleiderstoffe:

7021 d o, 7021 dn, T7021 0YV, 021d y, 7021 (6d, TO2L ff TO2L fo TO2L E) O2 K, (189 D, (000, 7559, 7670p, 75700, (624 b, 7637:a, ‘(645 1, 7645 m, 76, TO40D D, (645 bg, (645 b r, 7645 bt, 7645b 2, 7645 b4L T7645 c a, (645 cl; 7645 c m, T7645 c n, 7645 c 0, 7645 c q, 7664, 7672, 7673b, T69Es, O91 b, TTOTBL: 0B, (704 a, 7754 b TID4G T4 d, COMO (811, 7812 Flächenerzeugnisse, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1903, Vormittags 9 Uhr. Colmar, den 31. Dezember 1903,

Kf\l. Amtsgericht. Elberseld. [75603] Fn das Musterregister ist eingetragen : Nr. 1873. Firma Friedlieb Trompetter, Kaufmaun in Elberfeld, Umschlag mit 6 Mustern von Nollenpapier für Pfeffermünztabletten in ver- chiedenen Farben und lithographischen Ausführungen, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 275, 276, 277, 278, 279, 280, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1903, Vormittags 11 Uhr 15 Minuten. Nr. 1874. Firma Heiur. Besenbruch in Elber- feld, Paket mit 9 Abbildungen für Möbelstoffe, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1097, 1103, 1111, 1112/1122; 1124 1129, 1129/11338, CQUB frist 6 Jahre, angemeldet am 4. Dezember 1903, Vormittags 11 Ubr 40 Minuten. s Nr. 1875. Firma Friedrich Ihle & Co., El-

zember 1903, Vormittags 11 Uhr 45 PYinuten. Königl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

In das reer ist eingetragen: a. Mp 1209

Fabriknummern 12869, 12870, 12915, 12931, 12934

Nachmittags 124 Uhr. längerung der Schußfrist beantragt:

registers, Nr. 1068 des Musterregisters,

der Schußfrist beantragt :

R von 5 Jahren, 2)

weitere Schußfrist von 7 Jahren. Sanau, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. 5.

O.-Z. 509 wurde eingetragen :

1903, Nachmittags 33 Uhr. Lörrach, den 2. Januar 1904. Großh. Amtsgericht.

eingetragen worden :

15 Minuten. Muskau, den 31. Dezember 1903.

44

berfeld, Umschlag mit 1 Muster für Besaß- und Gürtelband, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummer 3627, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 23. De-

Hanau. [76655]

tithograph Friß Grüning, Hanau, 1 Muster, verschlossen, Flächenmuster, Fabriknummer 1, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. Dezember 1903, Vormittags 10 Uhr 40 Min. Nr. 1240. Firma Heinr. & Aug. Brüning in Hanau, 38 Muster, verschlossen, Flächenmuster,

12935, 12936, 12949,.12956, 12957, 12958, 12959, 12967, 12974, 12977, 12979, 12984, 12991, 12996, 13009, 13010, 13031, 13044, 13049, 13051, 13052, 13054, 13055, 13056, 13059, 13064, 13065, 13069, 13070, 13071, 13072, 13074 und 13075, Schubß- frift 3 Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1903,

b. Die Firma Heiur. & Aug. Brüning in Hanau hat für folgende Muster rechzeitig die Ver-

1) für die Nrn. 9990, 9992, 10019, 10035, 10060 und 10071, eingetragen unter Nr. 1067 des Muster-

2) für die Nrn. 10076, 10081, eingetragen unter

3) für die Nrn. 10110, 10112, eingetragen unter Nr. 1071 des Musterregisters, um weitere 7 Jahre. c. Die Firma E. G. Zimmermann in Hanau hat für folgende Muster rechtzeitig die Verlängerung

1) für die Nrn. 1542, 1543, 1570, eingetragen unter Nr. 649 des Musterregisters, eine weitere

ür die Muster Nrn. 2572, 2573, 2576, 2578, 2582, 2609, 2611, 2612, 2615, 2617, eingetragen unter Nr. 1077, und für das Muster Nr. 2621, ein- getragen unter Nr. 1080 des Musterregisters, eine

Lörrach. [76651] Nr. 39634. Ins hiesige Musterregister Band 111

Berliner Luxuspapierwarenmanufaktur A. Eberenz, Stetten, ein versiegeltes Paket Nr. I, enthaltend 33 Muster (Bilder in Gestalt von Post- karten) Nr. 101, 102, 103, 104, 501, 514, 515, 516, Lé, 0918, 519, 520, 622, 528, 524, 526, 525, 527: 116, 128, 129, 1001, 1002, 1003, 1004, 1005, 1006, 1007, 1008, 1009, 1010, 7173, 7174, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 19. Dezember

Muskau. [76652] In unser Musterregister ist heute unter Nr. 45

Opalescenz - Kathedral- u. Ornamentglas- Werke Weißwasser O/L. G. m. b. H. in Weißwasser O.-L., 2 Muster heller und farbiger Ornamentgläser von beliebiger Größe und Farbe, offen, für plastishe Erzeugnisse, Geschäftsnummern 100 und 101, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 31. Dezember 1903, Vormittags um 10 Uhr

Oberstein. 76650]

In das hiesige Musterregister ist unter Nr. 468

eingetragen :

Firma Gebrüder Schmidt, Oberstein, Gegen-

stand: ein versiegeltes Paket, angebli enthaltend Muster von Notizblock, Maße und Feuerzeuge, Ges \{chätsnummern 8001, 8018, 8023, 8024, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, ans gemeldet am heutigen Tage, Vormittags 11,45 Uhr.

Obersfteiu, 31. Dezember 1903, ; Großherzogliches Amtsgericht.

Rudolstadt. [76653]

In das Musterregister ist eingetragen : Nr. 593. Firma Porzellanfabrik Karl Ens,

Volkstedt, 50 Stück Abbildungen von Mustern für Porzellangegenstände mit den Fabriknummern 745 d, 753, T7174, 782—80, 787, 793, 2/795, 796, 2/797, 2/798, 809, 816, 2/817, 2/818 a, 819, 2/820, 821/22, 830, 2/831, 2/832, 846—50, 852—55, 857, 861/62, 864/65, in einem verschlossenen Um- lage, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, M am 15. Dezember 1903, Vormittazs 9 Ubr.

Nr. 594. Firma Schäfer & Vater, Rudol-

ftadt, 40 Stück photographishe Abbildungen von Mustern für Porzellangegenstände mit den Fabrik nummern 4383—95, 4432/33, 4439—38, 4441—44, 4448— 51, 4462/63, 4467--69, 4500—7, in einen offenen Umschlage, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1903, Mittags 12} Uhr.

Nr. 595. Dieselbe Firma, 40 Stück photo

graphishe Abbildungen von Mustern für Porzellan-

gegenstände mit den Fabriknummern 4455—60 I 44721, 4473, 44741, 4475, 44761, 4488—-94, 449501, 4496, 44971, 4498, 44991, 4528, 45281, 4529, 45291, 4537—48, in einem offenen Umschlage, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 29. Dezember 1903, Mittags 12} Uhr. Nr. 596. Dieselbe Firma, 48 Stück photo- graphische Abbildungen von Mustern für Porzellan«- gegenstände mit den Fabriknummern 4381, 43811, 4382, 43821, 4396—4400, 4407—14, 4434, 4439/40, 4445, 4461, 4477, 44781, 4479—87, 4508—17, e N n es mrs fang schlage, plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 29. Dezember 1903, Piittags 12} Uhr. Rudolstadt, den 2. Januar 1904. Fürstliches Amtsgericht.

Salzungen. [76654] Im Musterregister Nr. 83 ist zu den daselbst cins getragenen 18 Schlössermusiern eingetragen, daß Gg. Ad. Heller in Liebenstein die Verlängerung der Schußfrist um 12 Jahre angemeldet hat. Salzungen, den 31. Dezember 1903. Herzogliches Amtsgericht. Abt. ITI.

Konkurse.

Allenstein. Konkursverfahren. [76637] Ueber das Vermögen des Kaufmanns Julius Grunwald in Allenstein ist heute, am 9. Januar 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der RNecbtsanwalt Hugo Cohn in Allenstein ist zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 16. Februar 1904 anzumelden. Erste Gläubigerversammlung den S5. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin ist auf den 25. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Amtsgeriht, Zimmer Nr. 46, anberaumt. Offener Arrest und Anzeigepflicht ist bis zum 25. Januar 1904 bestimmt. Allenstein, den 9. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7.

Augsburg. Bekanntmachung. : bind Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschlu vom 8. Januar 1904, Nachmittags 124 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen d2s VBuch- druckereibesizers Karl Dachs in Augsburg eröffnet. Konkursverwalter: Nehtsanwalt Knoll hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 27. Januar 1904 ift erlassen. Forderungen sind bis zum 27. Ja- nuar 1904 beim Geriht anzumelden. Erste Gläus- bigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, 4. Februar 1904, Vormittags

9 Uhr, Sitzungssaal Nr. T11, links parterre. Augsburg, den 8. Januar 1904. : Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Auma. Konkursverfahren. [76598]

Ueber das Vermögen des Harmonikafabrikanten Carl Arnold in Triptis ist am 9. Januar 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und der Rechtsanwalt Dr. Dietrih in Weida zum Konkursverwalter ernannt worden. Anmeldefrist bis zum 31. Januar 1904. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, Bestellung eines Gläubiger- ausschusses usw. Donnerstag, am 4. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin Montag, den 15. Februar 1904, Vormittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 23. Januar 1904.

Auma, den 9. Januar 1904.

1. März 1904. Berlin, den 8. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts T. Abteilung 84.

berg“ in Bielefeld,

Schmidt in Bielefeld, Marktstraße. Offener Arre

St. Jugbert. Durch Beschluß der Generalver-

Königliches Amtsgericht.

Der Gerichtsschreiber des Großh. S. Amtsgerichts.

Berlin. [76562]

Ueber das Vermögen des Schneidermeisters Wilhelm Werth in Berlin, Straußberger Straße 2, ist heute, Vormittags 11} Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Kaufmann Klein in Berlin, Altonaer Straße 33. Frist zur Anmeldung der Konkursfordérungen bis 1. Mär¡; 1904. Erste Gläubigerversammlung am 29. Januar 1904, Vormittags UAU1l} Uhr. Prüfungstermin am 22. März 1904, Vormittags 117 Uhr, im Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/78, 1[l Treppen, Zimmer 5. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis

Bielefeld. Konkurs. [76644] Veber das Vermögen des Kaufmanns Johann Jürgen Bieleuberg, alleinigen JFnhabers der irma „Berliner SABLeE Lager J. J. Bielen- bernsivue Nr. 32, i} heute,

am 8. Januar 1904, Nachmittags 5 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Generalagent Are

mit Anzeigefrist bis zum 23, Januar 1904. Frist

zur Anmeldung ‘der Forderungen bis zum 13. Feb 1904. Erste Gläubigerversammlung am 6. Februar

1904, Vorutittags 10 Uhr.

Prüfungstermin der angemeldeten Forderu 22. Februar 1904, Vormittags 104 Uhr, im hiesigen. Amtsgerichtsgebäude, Zimmer Nr. 9.

Bielefeld, den 8. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 6.

Birkenfeld, Fürstentum. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen - der Witwe Friedrich Warth, Glaser, Philippine geb. Schumacher, zu Birkeufeld ist heute, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Wilde zu Birkenfeld. An- meldefrist bis 1. Februar 1904. Erste Gläubiger- versammlung: 26. Jauuar 1904, Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin: 19, Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An-

zeigepflicht bis 1. Februar 1904. Birkeufeld, den 7. Januar 1904. Brenner, Gerichtsaktuargeh.

des Großherzoglichen Amtsgerichts.

BPurg, Bz. Magdeburg. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Auna Schnell in Burg wird heute, am 8. Januar 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Hermann Häusler in Burg. Anmeldefrist bis 2. März 1904. Gläubigerversammlung am 83. Februar 1904, Vorm. 9} Uhr. Allgemeiner rüfungstermin am

9. März 1904, Vorm. 94 Uhr. Arrest, Anzeigefrist bis 2. März 1904.

Königliches Amtsgericht zu Burg b. M.

Charlettenburg.

Ueber den Nachlaß des am 8. Dezember Charlottenburg verstorbenen Fabrikbesizers

Franz Leo Pechmaun, in Firma

mit Geschäftsniederlassung zu Berlin, Schlesische Str. 28, ist heute, Nachmittags 14 Ubr, das unl verfahren eröffnet. Konkursverwalter ist der Kaufmann W. Goedel jun. zu Charlottenburg, Bayreuther Straße1. Frist ¡zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 4. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung am 5. Februar 1904, Vormittags 1114 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 4. März 1904, Vormittags 11 Uhr, vor dem hiesigen Amts- geriht im Zivilgerihtsgebäude, Amtsgerichtsplat, 11 Treppen, Zimmer 44. Offener Arrest mit Anzeige-

Pianofortefabrik Jung, zu Leo Pechmaun“

pfliht bis zum 20. Januar 1904. Charlottenburg, den 8. Januar 1904. Der Gerichts\chreiber

des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Dahme, Mark.

Ueber den Nachlaß des am 6. November 600 ge- storbenen Dienstknehts Wilhelm Wildenhain aus Dahme ist am 9. Januar 1904, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- anwalt Dr. Keffel in Luckau ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigépfliht und An- meldefrist bis 28. Januar 1904, Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 5. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr.

Dahme (Mark), den 9. Januar 1904. Sommerfeld,

Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Dresden.

[

Ueber das Vermögen des Speisewirts Ernst Konrad Paul Hübuer in Dresden - Löbtau (Wallwißstraße 21) wird heute, am 8. Januar 1904, Mittags 124 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Perr Privatus Aßmann hier,

nmeldefrist bis zum 30. Januar 1904. Wakl- und Prüfungstermin am 9. Februar

Glisenstraße 18 I.

1904, Vormittags 94 Uhr. Offener Anzeigepflicht bis zum 30. A L Dresden, den 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Dresden.

[ „Ueber das Vermögen des Molkereiprodukten- händlers Karl Arno Gehmlich, in Piat einge- tragener Firma „Karl Held Inhaber: Arno Gehmlich“ hier Nampischestraße 7 —, wird heute, am 9. Januar 1904, Vormittags 11,10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr S Arras hier, Blohmannstraße 7. An- meldefrist bis zum 1. Februar 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 12S. Februar 1904, Vor- mittags 97 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige-

pflicht bis zum 1. Februar 1904. Dresdeu, den 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Dresdenm. E

Ueber das Vermögen Friedrich Karl Buraus,

nhabers eines Brandmalerei- und Kerb artikelgeschäfts hier, Morißstraße 21, wird heute, am 9. Januar 1904, Mittags 12È Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Auktionator Prinz hier, Pohlandstraße 22. meldefrist bis zum 1. Februar 1904. Wahl- und Prüfungstermin am 12. Februar 1904, Vor- mittags 9} Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht

bis zum 1. Februar 1904. Dresden, den 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. DüsseIldorT.

Veber das Vermögen des Kaufmanns Schürmann, Inh. der im Handelsregister ni getragenen Firma „Frau E: Schürmanu“ scorset-Spezial-Geschäft zu Düsseldorf, Mittel- iraße 21, wird heute, Nachmittags 5} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr.

dleiher dahier wird zum Konkursverwalter er- pannt. Offener Arrest, Anzeige- und Anmeldefrist e zum 10. Februar 1904. Erste Gläubigerversamm- 14 am 5, Februar 1904, Vormittags 16 Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am aut Februar 1904, Vormittags 10} Uhr,

aiser Wilhelm-Straße 12, Zimmer Nr. 7.

Düsseldorf, den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Durlaeh. Konkursverfahren.

Nr. 526. Ueber das Vermögen des Bäckermeisters erman Heid hier wurde heute das Konkurs- verfahren eröffnet. Rehtsanwalt Neukum in Durlach A ¡zum Konkursverwalter ernannt, Konkurs- erderungen sind bis zum 1. Februar 1904 bei dem

eriht anzumelden. Grste läubigerversammlung

o Prüfungstermin am Montag, den 8.

4, Vorm. 9 Uhr, vor dem Großh. Amts-

Ot hierselb. Offener zum 1. Februar 1904. Durlach, dèn 9. Januar 1904.

Gerihts\{hreiber Großh. Amtsgerichts: Frank.

Koukurseröffuung. [76609] der am 13. September 1903 enca Johaun Geor Anna Marie geb. m 8. Januar 1904, erfahren eröffnet. Emil ODreifuß in gerversammlung und den 6. Februar Anmeldefrist: 26. Ja- Anzeigefrist : 26. Ja-

Emmendingen, den 8. Januar 1904. Der Gerichts\chreiber Gr. Amtsgerichts: Bruch. Konkursverfahren. P arl Wivper zu ch Beschluß vom heutige i . Der Rechnung zum Konkursverwalter eri und Anzeigefrist bis 24. Janu st bis 10. Februar 1904. versammlung 29. Jauuar 190 10} Uhr. Prüfungstermin 19. Vormittags 10 Uhr, gericht, Lindenallee Essen, den 6. Januar 1904.

Gerihts\chreiber

Forst, Lausitz. Veber das Vermög Denk zu Forst i. L. ist heute, Vormittags 114 Uhr, das Kon Verwalter: Kaufmann Karl L meldefrist bis 7. Februar 19 versammlung am L, Februar 10 Uhr; allgemeiner Prüfun 1904, Vormittags 10 1 zeichneten Gerichte ; bis zum 15. Fe

Arreft mit Anzeigefrist | und allgemeiner Prüfungstermin am 27.

L Dom, 1O0Z Uhr, an biesiger Gerichtsstelle,

den 8. Januar 1904. Emmendingen. nigliches i

R Sen gliches Amtsgericht. Abt. 4. zu Nimburg verstor Altrâtscchreiber, Link, von Nimburg wurde a Vormittags 112 Uhr, Konkursverwalter : Nechtsanwalt Emmendingen. Prüfungstermin : Samstag, 1904, Vorm. {10 Uhr. nuar 1904. Offener Arrest und nuar 1904.

Leipzig. Neber das Ver Wilhelm Rich Produkteu- u. Futterhandl Carl Obenaus in Leipzig, Wohnung: L Reudnitz, 9. Januar 1904, verfahren erdfnet anwalt Waldheim in Leipzig. 20. Januar 1904, Anmeldefrist bis zum 13. Fe termin am 26, Februar 1904, I Uhr. Offener 9. Februar 1904. Königliches Amts Nebenftelle Fohann Neuenbürg. M, Württ. Amtsgericht Neuenbiür Konkurseröffnung über das N j

Aull, Schreinermeisters 7. Januar

g Gerber, mögen des Kaufmaans F

Inhabers der Mehl-, ung unter der Firma: Nürnberger Str. 10, , ist heute, am r, das Konkurs- Derr Nechts- Wahltermin am Vormittags Al Uhr. bruar 1904.

ard Kühne,

das Konkursy Nostizstr. 27 Nachmittags 22 Uh Verwalter:

/ Vormittags Arrest mit Anzeigepflicht bis 1A

geriht Leipzig, Abt. 11 41, isgafse 5, 1, den 9. Januar 1904

Ess06n, Ruhr. Ueber das Berm unternehmers jeßt Diätar Altenessen is dur der Konkurs eröffnet Srat Schneider tannt. Offener tar 1904, Ans» Erste Gläubiger- 4, Vormittags A Seiruar O or dem Königlichen Amts- Nr. 74, hierselbft. E

ermögen des Karl Herrenalb, _Konkursver- in Herrenalb. 6. Febr. 1904, Vor- r Prüfungstermin: Vormitt. 10 Uhr. bis 20. Janr. 1994. gen : 30. Janr. 1904.

ar 1904, Nachmitt. 3 Uhr. walter sv. Bezirksnotar Schweikert Wahltermin: Samstag, it 10 Uhr. Samstag, 20, Febr, 1904, Offener Arrest und Anzeigefrist Anmeldefrist für Konkursforderun

Den 7. Januar 1904.

Hilfsgerihts\creiber Mann.

Konkursverfahren,

Ueber das Vermögen des Bäckers und F Johann Schmit junior in

56 Minuten, d

Allgemeiner

Habighorst, des Königlichen Amtsgerichts.

Bekanutmachung. [ 76558] Händlers Julius am 9. Januar 1904, kursverfahren eröffnet. indner zu Forst. 04. Erste Gläubiger- 1904, Vormittags gstermin am 7. März s lhr, vor dem unter- offener Arrest mit Anzeigepflicht 10. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht zu Forst i. L.

Freiburg, Schles.

Veber das Vermö Ningel und dessen aus Königszelt ist Vormittags 11 Uhr, das Konkursverf Rentier Regent in Freiburg i Schl. ¡um 20. Februar 1904.

Neuwied.

Nheiubrohl wird 1904, Nachmittags 5 Uhr n eröffnet. ößhenner in Neu- gefrist bis 1. Fe- | , Konkursforderungen Allgemeiner Prüfungstermin 1904, Vormittags 10 Uhr,

as Konkursverfahre kursverwalter: Rechtsagent P. Gr wied. Offener Arrest mit Anzei bruar 1904. Anmeldung von bis 2. Februar 1904. am 9. Februar Zimtner Nr. 21. 2 Neuwied, den 8. Januar 1904 Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Nikolaiken, Ostpr.

Ueber den Nachlaß des zu Nikolaiken, O manns Robert Wolff a1s Niko- Januar 1904, Mittags: Konkursverwalter aiken, Oftpr.

Konkuréverwalter : Bi Amen e 18. Ta 1904. Erste Gläubiger- versammlun en L. ¿Februar 1904,

10 Uhr. All 1] D Be bruar 1904, Vorm. 10 Uhr. Offener Arrest

[ gen des Handelsmanns August i igefri g mit Anzeigefrist bis zum 20. Februar 1904.

efrau Auna

eb. Pätzold eute, am 9.

Januar 1904,

abren eröffnet. storbenen Kauf

laifen, Oftpr. 12 Ubr, der Konkurs eröff Rechtéanwalt Wirth zu Nikol meldefrist bis zum 7. März 1904. Ers 4. Februar 1904, Vormittag gemeiner Prüfungêtermin: 13, 1904, Vormittags UL Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 3.

Nikolaiken, Osftpr., den 7. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nordhaasen. Konfurêverfahren.

Ueber das Vermögen des Machlitt zu Nordhau 1904, Nachmittags 52 U

Konkursverwalter : Anmeldefrist bis Gläubigerversammlung den 183. Vormittags 10 Uhr. 5. März 1904, Arrest mit

Ua L

Februar 1904, Prüfungstermin Vormittags 10 Uhx. Offener 1it Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1904. Königliches Amtsgericht Freiburg i. Sch!

Göppingen. [

K. Württ. Amtsgericht Göppinge Ueber das Vermögen des Fabrikdirektors Bern- ppingen ist heute, am 1s 11 Uhr, das Konkurs- Konkursverwalter ist Be-

versammlun

Offener Arrest Februar 1904.

hard Gutmaun in 8. Januar 1904, Vormitta; verfahren eröffnet worden. zirksnotar Schloz in Ebersbach, dessen Stellvertreter jeweiliger Assistent. cht und Anme Beschlußfassung oder die Wahl r die Bestellung enden Falls über kursordnung be- Samstag, deu 28. Ja- nuar 1904, Vormittags 101 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Samstag, deu 12, Mär Vormittags 107 Uhr.

anuar 1904.

Stv. Amtsgccugts\hreiber Schmid.

Bekauntmachung. gen des Schuhmachermeisters wvsfkfi in Gollub ist en Amtsgerichts heute, am 8. Januar 1904 mittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet ; und Prozeßagent / hier zum Konkursverwalter ernannt. Es ist der offene Arrest erlassen und die Anmelde- frift für die Konkursforderungen auf den 9. Februar 1904, die Anzeigefrist auf den 3. Februar 1904. be- zur ersten Gläubigerversammlung Februar 1904, Prüfung der angemeldeten For- derungen auf den 19, Februar 1904, Vor- mittags 11 Uher, anberaumt.

Gollub, den 8. Januar 1904.

D

Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. HMabelschwerdt.

Ueber das Vermögen des Sch Ignaß Schliemanu zu Wölfe 8. Januar 1904, Nachmittags 4 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet und der Kaufmann zu Habelschwerdt Anmeldefrist bis 15. Fe-

Handelsmanns Karl sen ift heute, am 8. Januar 19 hr, das Konkursverfahren er- ôf\net. Konfkurêverwalter ist der Kaufmann Wilbelm Swchreiter zu Nordhausen. zeigefrist und Anmelde {hließlich. Erste Gläu bruar 1904, Vormitt gemeiner Prüfungstermin am 12 Vormittags 10 Uhr, an Zimmer Nr. 2. Königl. Amtsgericht in Nordhausen. Abt. 2. Pilikallen. Koafurêverfahren. Ueber das Vermögen Wilhelm Kahmann in P am 8. Januar 1904, L Konkursverfahren eröffnet. von hier wird zum Konkursverwalter ernannt. meldefrist bis zum 29. Januar 1904. bigerversammlung den 29. Januar 1904, Vor- mittags 11¿ Ubr. 1904, Vormittags 11 Uhr. mit Anzeigepflicht bis zum 29. Pillkallen, den 8. Januar 1904 Königl. Amtsgeriht Abt. 3. Ravensburg. T K. Amtsgericht Ravensburg. gen der Anna Sauter, geb. s Auton Sauter, Taglöhuers o Gde. Schmalegg, O.-A. . Jaguar 1904, Nam. kursverfabren Gerichtsnotar Beutelspy Stellvertreter worden. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmelde- L: 1 Allgemeiner Wahl- und Prüfungstermin: Samstag, 6. Februar 1904, Vorm. 10 Uhr. Den 8. Januar 1904.

Amtsgerichtesekretär Breitlin g. Saarburg, Lothr. Ronfurêverfabhren. [ leber den Natlaß des am 4. Oktober 1 Walschrid ,

Verbinderungsfalle Offener Arrest mit Anzeigepfli bis 10. Februar 1904. Termin zur über die Beibehaltung des ernannten eines anderen Verwalters fowie üb: eines Gläubigeraus\{usscs und eintret die in $8 132 und 134 der Kon zeihneten Gegenstände:

en. Offener Arrest mit An- frist bis 2. März 1904 ein- versammlung am 6. Fe- ags 10 Uhr, und all- =. März 1904, Gerichtsftelle

_ Schneidermeisters illfallen wird heute,

Nebèr das Mois Der Kaufmann Korittki Anton Kalinows

seitens des Erste Gläu-

Prüfungstermin den 4, März hr. Offener Arrest Zanuar 1904.

‘andgeschworeue Macholz von

nachdem der in dem Vergl vember 1903 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 6. November 190: be- stätigt ift, aufgehoben worden.

Berlin, den 4. Januar 1904.

ist auf den

12 Uhr, und zur Veber das Bermö

Kneer, Chefrau de in Eschau, Ravensburg, 5 Ubr, das Kon- ¿um Konkursverwalter aher in Navensburg und als

aeidermeisters | frist: 29. Januar

Alfons Gellrich verwalter ernannt worden. Erste Gläubigerver| 5. Februar 1904, Vormitta Prüfungstermin den 28. mittags 11 Uhr. 15. Februar 1904.

gs 11 Uhr. ). Februar 1904, Vor- Offener Arrest mit Frist bis

Habelschwerdt, den 8. Januar 1904. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Christian Ludwig Nielseu, F Nielseu in Hadersleben, Nachmittags 6 Uhr, der Konkurs erò walter: Rentner H. Clausen in Hadersleben. An- meldefrist bis zum bigerversammlun mittags 10 den 19, März Offener Arrest mit 1904.

Hadersleben, den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Koblenz. Konkurseröffnung über das V rau Kaufmann Rudolf Sche lgte am 8. Januar 1904, 20 Min. Verwalter is Rechts Offener Arrest mit 22. Februar 1904. selben Tage. 29, Januar 1904,

verstorbenen Ackerers Georg Abba wird heute, am 7. Januar 1904, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- Der Gerichtsvollzieher Welz in S Konkursverwalter forderungen find bis zum 1. Februar 1904 bei dem Geric)zte anzumelden. über die Beibehaltung des ernannten eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\chGufses über die in $ 132 der Gegenstände 1904, Vormittags L Uhr, und zur P der angemeldeten Forderungen Vormittags D} Uhr, v: ridte, Sißzungssaal, Zimmer Nr. 1, Personen, welche eine zur Konkurs8- Besiy haben oder zur wg And, wird auf

Hadersleben. Es wird zur Beschlußfassung oder die Wabl nh. der Firma Johan t Januar 1904, 9 und eintretenden Falls Konkursordnung bezeichneten 27. Februar 1904, den 6. Februar 1904, Vor- Allgemeiner Prüfungstermin 904 Vormittags 10 Uhr. Anzeigefrist bis zum 27. Februar

Erste Glâäu- auf denselben Tag, r dem unterzeibneten Ge- Termin an-

masse gehörige Sache in Konkursmasse etwas {Guld nihts an den Gemeins{uldner ¡zu verabfol zu leisten, au die Verpflichtung auferle Besiße der Saße und von den For welche sie aus der Sache abgesonde in Anspruch nehmen, dem Konkursy L. Februar 1904 Anzeige zu naher Kaiserliches Amtsgeri®t in Saarburg i. L. Seogoborg. Konufkfur@verfahren. Ueber den Nachlaß des am 23. Warder verstorbenen Hufenpä

at. von dem ermögen der Ehe- ls zu Koblenz er- Vormittags 10 Uhr anwalt Dr. Wirfel zu Anzeigefrist bis zum if der Anmeldefrist am Gläubigerversammlung Vormittags 10} Uhr,

cte Befr ledi gung erwalter bis zum

Dezember 1903 zu chters, Gasttwirt@

und -Hökfers Martin Heinri riedrih S

ist am 6. Januar 1904, Mitt F 12 U A n trag des Nachlaßpflegers das onkursverfahren ers Fs: Verwalter ist ‘Hufenpäthter Emil Schmeling Anmeldefrist bis 29. Januar 1904. z bigerversammlung am 1A. Februar 1904, B mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 15. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr.

Warder. Offener Arrest mit Anzei epflit und

Segeberg, den 6. Januar 1904. Königliches Ämtsgericht. Abt. 1. (gez.) Petersen. Veröffentlicht: Hasse, Kanzleirat, Gerichts\Greiber des Königl. Amtsgerichts.

Tharandt. [75869]

Veber das Vermögen des Kaufmanus Mag

Ewald Hochgemuth in Firma Max

in Tharandt wird heute, am 5. Ie 19 Na mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon- fursverwalter: Herr Prozeßagent Detlefsen hier. Anmeldefrist bis zum 3. Februar 1904. Wahl- termin am 28. Januar 1904, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am L8. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 15. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht Tharandt.

Tuttlingen. [76638]

K. W. Amtsgericht Tuttlingen.

Konkurseröffnung über das Vermögen des Wilhelm Brodmaun, Metgers in Neubautén o. E am 8. Januar 1904, Nachmittags 3 Uhr. Konkurss verwalter: stv. Bezirksnotar Vötsh hier. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 93. Ja- nuar 1904. Erste Gläubigerversammlung mit Wahl- 5. Sevcuge TgCA gotermin am #reitag, den

. Februar - Nachmittags 3 Uhr.

Den 8. Januar 1904. \ G E

Amtsgerichtssekretär Müller, Gerichts\chreiber. Unruhstadt. Bekanntmachung. (76567]

Ueber das Vermögen des Handelsmauns Johann Tomys in Kopuitz ist heute, am 7. Januar 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet.

irgermeister Langner in Kopnigt. gemeiner Prüfungstermin den 29. Fe-

Königliches Amtsgericht Unruhftadt.

Wetzlar. [76590]

_UVeber das Vermözen des Dandschuhmachers Carl Profkesch zu Wegtzlar ift beute vorcmittag 10 Uhr das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Dormann dbier- selbst bestellt worden. Anmeldefrist bis 8. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung am 21. Jaruar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Aa2n 10 Une 183. Februar 1904, Vor- mittag r. Offener Arrest mit Anzeigefrif bis 1. Februar 1904. E as Weßlar, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Winsen, Luhe. [76599] _ Ueber den Nathlaß tes am 19. Mai 1902 verstor benen Kaufmauns Auguft Heinriß Ecfermann in Winsen a. d. Luhe ist am 9 Januar 1904 Morgens 8 Ubr, das Konkursvecrfadren eröffnet. Verwalter : Kaufmann Duveneck in Winsen a. d. Luhe. Anmeldefrist bis 10. März 1904. Erste Gläubigerversammlung 4. Februar 1904, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 24. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 2. Februar 1904. Königliches Amts8geriht Winsen a. d. Luhe.

Berlin. Konkursverfahren. [76561] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Eduard Sablowsly zu Berlin, Friedrichstr. 128, is infolge Schlußverteilung nach Abhaltung des Schlußtermins aufgchoben worden. Berlin, den 4. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtêgerihts 1. Abt. 82.

Berlin. Konkursverfahren. [76573]

_ Das Konkursverfahren über das Vermögen des Siegfried Salomon zu Berliu, Mariannen-

straße 23, Privatwohnung Muskauer Str. 24, ift,

L f

A bort = elétermine bom 6. No-

_ Der Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerihts 1. Abt. 82.

Berlin. Bekanutmachung. 6563] „Vas ain 11. Dezember 1903 zur Sicherung der Vermögensmasse des (inzwisBen verstorbenen)

Theaterdirektors Julius August Grube in Berlin, Bellealliance Straße 7/8, erlassene allge» meine Veräußerung8verbot wird bierdur& aufgeboden. Berlin, den 8. Januar 1904. i

Qs R et Tr o:L Ver Gerichtsschreiber

des Königlichen Amtsgeridts l. Abteilung 83.

Bieleseid. Konfurê&verfahren. {76588] Vas Konkurbverfabren über das Gesamtauttver- mögen der Witwe des Metzgermecifters Frit

x Ÿ

Petram in Bielefeld wird nad erfolgter Abhaliung des Schlußterwins hierdurch aufaeboben. Vielcfeld, den 7. Januar 1904.

E O e j Atl B $ +F Königliches Zun t8gertcht.

Bingen, Rhein. Sonfureverfahren. [76615]

„Das Konkursverfahren über das Bermözen der Firma Auguft Römer (Inbaber Philipp Fischer) in Vingen wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufaeboben.

Biugen, den 2. Januar 1204.

Großherzoglides Amtsgericht.

Bunzlau. Konfarèêverfahren. [76576] Das Konkursverfahren über den Naclaß dos am 6. August 1903 verstorbenen Fleischermeißters Bruno Mann von Liebichau wird nat erfolgter Abbaltung des Schlußtermins bierdur aufgeboden. Vunuziau, den 7. Januar 1904.

Könialichbes Amt8zeriSt.

Rurgstädt. [76631] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Väkereigeschäftsinhaberin Emilie Auguste verw. Sieber, geb. Kräukel, in Vurgstädt wird uah Abbaltung des Schlußtermins bierdur Quf« gedoben.

Vurgstädt, den L Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.