1904 / 10 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dem seßt Gustav Arend Budelmann das Geschäft unter Uebernahme der Aktiven der Gesellshaft und unter unveränderter Firma fort. . /

Morhardt «& Co., Bremen: Das Geschäft wird seit dem 1. Januar 1904 unter der Firma August Hahn «& Co. fortgeführt.

Hanseatische Wach- und Schließ-Gesellschaft mit beschränkter Haftung Brema, Bremen:

Gegenstand des Unternehmens ist das Bewachen und Schließen von Wohnhäusern, Fabriken und sonstigen Gebäuden aller Art, sowie die Vornahme der damit in Verbindung stehenden Geschäfte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 #4

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. Deze:nber 1903 und am 6. Januar 1904 abgeschlossen. :

Die Gesellschaft wird durh zwei Geschäftsführer vertreten. :

Geschäftsführer sind die Kaufleute Dr. Johann Christian Alfred Feldmann in Bremen und Johann Louis Ruyter in Hemelingen.

Conr. Kellner, Bremen: Am 1. Januar 1904 ist an Friedrih Wilhelm Kellner jr. Prokura erteilt.

Christ. Fr. Lührfßen, Bremen : Am 1. Januar 1904 is der biesige Kaufmann Carl Heinrich Philipp Clarin Räse, bei gleichzeitigem Erlöschen der ihm erteilten Prokura, als Gesellshafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Carften Mende, Bremen: Am 1. Januar 1904 ist an Andreas Holschen Prokura erteilt.

Oslebshauser Dampf-Ziegelwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Oslebshauseu : Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Ziegelei in Oslebshausen und der Erwerb der Rechte, welche Friedrih Eberhard Harff in Bremen dur den mit Hinrih Wohlers in Oslebshausen als Vértreter der Interessenten der Kataster- parzellen 81 A geshlossenen Vertrag erworben hat.

Das Stammkapital beträgt 155 000

Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Dezember 1903 abgeschlossen. i :

It nur ein Geschäftsführer vorhanden, so vertritt dieser die Gesellschaft allein ; sind mehrere Geschäfts- führer bestellt, so find Willenserklärungen für die Gesellschaft verbindlich, wenn sie von zwei Geschäfts- führern abgegeben werden. S

Geschäftsführer sind Privatmann Friedrich Eberhard Harff in Bremen, Landmann Bernhard Johann Focke in Oslebshausen und Landmann Hinrich Bosse dafelbst. i |

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch die „Bremer Nachrichten“.

Otto G. Vogeler Nachf., Bremen: Am 1. Januar 1904 ist an Friedrih Wilhelm Kellner jr. Prokura erteilt.

Diedrih Seekamp, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann - Diedrih Hermann Seekamp. Angegebener Geschäftszweig: Zigarrenfabrik und Versand.

Leon Zimmermann, Bremen: Inhaber . ist der hiesige Kaufmann Leon Joseph Charles Zimmermann.

Bremen, den 8. Januar 1904. Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts : Stede, Sekretär.

Bremen. [77125] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 9. Januar 1904:

Bremer Lagerhaus-Gesellschaft, Bremen: Das Vorstandsmitglied Gerhard Diedrih Wittgen ist am 6. November 1903 gestorben. Die bisherigen stellvertretenden Vorstandsmitglieder Friedrih Paul Ernst Haußner und Alexander Alt sind bei gleich- zeitigem Erlöschen der Prokura des leßteren zu ordentlihen Mitgliedern des Vorstands bestellt.

Albert Deß, Bremen: Inhaber ist der hiesige Kaufmann Johann Albert Christoph Deß.

Jah: Hitz jun., Bremen: Am 12. November 1903 ist die Firma erloschen.

S. Stumpe, Bremen: Am 1. Januar 1904 ift an Nicolaus Adolf Schriefer Prokura erteilt. Bremeu, den 9. Januar 1904.

Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär.

Burg, Bz. Magdeburg. [77126] Fn unser Handelsregister Abteilung A ist beute

unter Nr. 224 die Firma Martha Hümmer

Burg b. M. und als deren Inhaberin Frau

Martha Hümmer in T eingetragen.

Burg b. M., den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Burgsteinfurt. [77128]

In unser Handelsregister Abteilung A Band I ist heute bei der unter Nr. 145 eingetragenen offenen

ndelsgesellshaft „Gebr. Laurenz, Ochtrup“ folgendes vermerft worden : h :

Den Handlungsgehilfen Theodor Wieschebrink und Bernard Kauling, beide zu Ochtrup, ist Gesamt- prokura erteilt.

Burgsteinfurt, den 5. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Burgsteinfart. [77127]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 31 vermerkten Firma:

„M. Drerup, Wittwe, Borghorft““ als Inhaber der Kaufmann Louis Drerup zu Borg- horsít eingetragen.

Burgfteinfurt, den 7. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Cassel. Handelsregifter Caffel. [77129]

Zu Faß & C°, Caffel ist am 7. Sanuar 1904 eingetragen : /

Die Gesellschaft ift aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Kaufmann Wilhelm Schulte-Bockum in Gaffel ist alleiniger Inhaber der Firma.

Königliches Amtsgericht. Abt. 13. Chemnitz. [77130]

Auf dem die Firma „Erzgebirgishe Holz- induftrie Marie Liebscher“ in Harthau be- treffenden Blatte 5356 des Handelsregisters wurde beute verlautbart, daß die Handelsniederlasjung nach Chemnis verlegt worden ist.

De den 8. Januar 1904.

‘ônigl. Amtsgeriht. Abt. B. Chemnitz. [77135]

Auf Blatt 5472 des Handelsregisters ist heute die Firma „Heinrich Reichert“ in Chemnitz und als deren Anhaber Herr Friedrich Wilhelm Heinrich Neictert daselbst eingetragen worden.

Gs, den 8. Januar 1904.

önigl. Amtsgericht. Abt. B.

Ckemnitz. [77136]

{aft unter der Firma „Neubert & Queckt“ in Chemniß eingetragen und verlautbart worden, daß die Kaufleute Herren Paul Emil Neubert in Raben- stein und Carl Nudolf Queck in Chemniy Gesell- \chafter sind. S den 8. Januar 1904.

ónigl. Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. [77133] Auf Blatt 5474 des Handelsregisters ist heute die am 1. Januar 1904 errichtete ofene Handelsgesell- chaft unter der Firma „Vüser «& Kunze“ in Chemnitz eingetragen und verlautbart worden, daß die Kaufleute Herren Arthur Berndt Büser und Karl Albert Kunze daselbst Gesellschafter sind. Chemnitz, den 8. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. ; [77132] Auf Blatt 5475 des Handelsregisters ist heute die am 1. Januar 1903 “errichtete offene Handelsgesell- chaft in Firma „Richter &- Baumann“ in Chemnitz eingetragen -und verlautbart worden, -daß Frau Marie Sidonie verehel. Richter, geb. Häßler, und Herr Kaufmann Karl Oswald Baumann da- selbst Gesellschafter sind

Chemnitz, den 8. Januar 1904. 4 S Königl. Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. 0 [77131]

Auf Blatt 5476 des Handelsregisters ist heute die am 1. Januar 1904 errihtete offene Handelsgesell- haft unter der Firma „C. Brunner & Co“ in Chemnitz eingetragen und verlautbart worden, daß Herr Fabrikant Carl Brunner und Herr Kauf- mann Ernst Emil Jacobi daselbst Gesellschafter sind. ELERN R den 8. Januar 1904. önigl. Amtsgericht. Abt. B.

Chemnitz. [77134] Auf dem die Firma „Hugo Wilisch“ in Chemnitz betreffenden Blatt 316 des Handelsregisters wurde heute Herr Friedrich Wilhelm Gerold in Chemniß als Profurist eingetragen. Chemnitz, den 8. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Cöln. __ Bekanntmachung. [76699] Sn das Handelsregister ist am 5. Januar 1904 folgendes eingetragen: I. Abteilung A unter Nr. 554 bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma „Brinkmann « Co.““, Cöln. Die Ge- sellschaft ist aufgelöst und die Firma ift erloschen. unter Nr. 703 bei der Firma „Ferd. Leysieffer «& Lietßzmann‘/, Cöln-Deußz. Der Kaufmann Richard Leysieffer zu St. Goarshausen ist in das Handelsgeschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Die nunmehrige offene Da Sai hat am 1. Januar 1964 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft is jeder Gesellschafter berechtigt. unter Nr. 732 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Wm. Hilgers“, Cöln. Die Hauptniederlassung in Cöln ist in eine Zweignieder- lassung umgewandelt worden. Die Hauptniederlassung ist nah Düsseldorf-Reisholz verlegt. j unter Nr. 1183 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „W. Gärtner « Co.“, Cöln. Die Gesellschaft ist aufgelöt. Der bisherige Gesell- ae Heinrih Gärtner ist alleiniger Inhaber der irma. unter Nr. 3294 bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma „Veit & Sauermann““, Cölu. Der Kaufmann Bertram Siepmann zu Cöln ist in die Gesellschaft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter für sih allein ermächtigt. unter Nr. 3312 bei der Kommanditgesellschaft unter der Firma „Vühler «& Cie.“, Cöln. Die Gesell- haft is aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Moriß Bühler, ift alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura des Hermann Marx ist er- loschen. Der Ghefrau des Kaufmanns Moriß Bühler, Roja geb. Schwab, is Prokura erteilt. unter Nr. 3536 bei der Kommanditgesellshaft unter der Firma „Kothe & Cie.““, Cöln. Die Gesell- schaft ist aufgelöst. Die Liguidation erfolgt dur Wilhelm Anton Wirt, Kaufmann in Cöln. Die Prokura des Wilhelm Anton Wirtz ist erloschen. unter Nr. 3588 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma „A. Siepe & Co.““, Cöln. Persönlich haftende Gesellshafter sind: Albert Siepe und Iosef Siepe, beide Kaufleute in Cöln. Die Gesellschaft hat am 1. Dezember 1903 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft is jeder Gesellshafter für sich allein ermächtigt. unter Nr. 3589 die Firma „Mirtscho Dobreff“‘, Cöln, und als alleiniger Snhaber der Kaufmann Mirtsho Dobreff in Côln. Dem Peter Dobreff zu Cöln ift Prokura erteilt. unter Nr. 3590 die Firma „Heinrich Müllenbach- Müller“‘, Cöln, und als alleiniger Inhaber Heinrich Müllenbach, Kaufmann in Cöln. H S unter Nr. 404 bei der Gesellshaft mit beshränkter Haftung unter der Firma „Braunkohlen-Briket Verkaufsverein, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Cöln. Durch Beschluß ber Gesell- \hafterversammlung vom 17. November 1903 ist der Zweck der Gesellschaft dahin geändert worden: Die Gesellschaft bezweckt erstens: die sämtlichen in den Brikettwerken ihrer Gesellschafter erzeugten Braun- foblenbriketts anzukaufen und für Gesellschaftsrechnung weiter zu veräußern, zweitens: Grubenfelder, Berg- werksgerehtsame, Bergwerksanteile und Werksanlagen zu erwerben sowie Unternehmungen aller Art zu be- treiben, die auf den Ankauf, die Lagerung, den Absatz und die Beförderung von Braunkohlenbergwerks- rodukten gerihtet sind. Auch darf die Gesellschaft ch an solhen Unternehmungen beteiligen. Hierüber beschließt die Gesellshafterversammlung mit drei Piertel Mehrheit der Stimmen sämtlicher Gesfell- hafter. Die Gesellschaft ist befugt, Zweignieder- lassungen zu errichten. / E unter Nr. 543 die Gesellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „Kaiser Wilhelm Automat Gesellschaft mit beshränfter Haftung““, Cöln, wohin der Siß von Essen verlegt ist. Gegenstand des Unternehmens ift : Errichtung und Betrieb automatisher Verkaufsstellen von

Essen. / Das Stammkapital 62 000 M

der Gesellschaft

Hermann Müllec, Cöln, bestellt. Der Gesell\haftsvertrag ist am

Speisen und Getränken, sowie den einschlägigen Artikeln in

beträgt Zum alleinigen Geshäftsführer ist der Kaufmann

23. Dezember 1901,

Ferner wird bekannt gemaht: Die Bekannt- machungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. ; 7

unter Nr. 544 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung. unter der Q „Deutsches Druck- und Verlagshaus, esellschaft mit beschräukter Haftuug““, Berlin, mit einer Zweigniederlassung in

öln. Gegenstand des Unternehmens ist: ; Betrieb einer Druckerei, Verlag, Herstellung und Nertrieb von Zeitungen, Zeitschriften und anderen Gegenständen des Buchhandels und Kunsthandels. as Stammkapital der Gesellschaft beträgt 100 000 M Zu Geschäftsführern sind bestellt: : 1) Alwin Scheidhauer, Kaufmann, Berlin, 2) Max Göhler, Buchhändler, Berlin, 3) Alexander Ihn, Kaufmann, Berlin. N Der Gesellschastsvertrag ist am 5. Januar 1895 festgestellt. : S

Es 2E mindestens zwei Geschäftsführer bestellt werden. Jeder Geschäftsführer darf nur in Gemein-. haft mit einem zweiten Geschäftsführer oder in Gemeinschaft mit einem Prokuristen oder Handlungs- bevollmächtigten die Gesellschaft vertreten.

erner wird bekannt gemacht: j i

ur teilweisen Deckung seiner Stammeinlage über- eignete der Gesellschafter Regierungsrat a. D. von Studniß der Gesellschaft von den Aktivis seines unter der Firma „Deutsches Druck- und Verlags- haus* bisher betriebenen Handelsgeshäftes die in dem dem Vertrage anliegenden Verzeichnisse aufgeführten Wechsel zu dem auf 500 4 angenommenen Werte, das daselbst aufgeführte Druckereiinventar mit 61571 A 13 S, die daselbst bezeihneten Pferde und Wagen mit 1718 46 75 & Z, Mobilien und Utensilien mit 4961 M 37 3, Papierbestände mit 15571 A 87 9, Fahrrad mit 50 # und Sllustrationen mit 500 4, welche also im ganzen mit 84873 M 12 4 zu Buche stehen, zu dem auf 84 500 é angenommenen Werte. Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft- erfolgen in der in Berlin erscheinenden „Deutschen Warte“. unter Nr. 545 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma „„Genußmittelgesell- schaft mit beschränkter Haftung“, Cöln. Gegenstand des Unternehmens ist: Herstellung und Vertrieb von Genußmitteln.

Gesellschaft

Das Stammkapital der 20 000 M : i Zum alleinigen Geschäftsführer ist der Kaufmann Wilhelm Link in Cöln bestellt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10. Dezember 1903 festgestellt. S wird bekannt gemacht: ie ganze Stammeinlage des Gesfellshafters Carl Waldeder ist dadurch gedeckt, daß er in Anrechnung auf dieselbe eingebraht hat Waren und Waren- geshäfte zum Werte von 10000 4 Die E vorgeschriebenen Veröffentlichungen der Ge ellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. E unter Nr. 546 die Gefellshaft mit beschränkter Haftung unter der Firmá „Gesellschaft für Huberpressung, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“‘‘, Cölu, wohin der Siß der Gesellschaft von Berlin verlegt ist. : Gegenstand des Unternehmens ist: Verwertung der der Gesellschaft gehörigen Patente, Gebrauchsmuster und E Fort- führung des bisher betriebenen Ingenteurbureaus,

beträgt

Fabrikation von Metallwaren und einf chlägigen Artikeln. / i Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt

350 000 M Zu Geschäftsführern sind bestellt : 1) Carl Huber, Ingenieur, Berlin, 9) Ferdinand Hubert Schmit, Fabrikdirektor, Cöln. Der Gesell \haftsvertrag ist am 4. Juni 1901 bezw. 9. Februar 1903 festgestellt. Ferner wird bekannt gemacht: :

ie Gesellshafter Ingenieur Carl Huber, damals in Karlsruhe, und der Privatier Max Heidlauff in Lahr haben bei Gründung der Gesellschast das ihnen als Inhaber bezw. stiller Teilhaber unter der Firma: ¿Gele watt für Huberpressung C. Huber & Comp.“ in Karlsruhe betriebene Geschäft mit Aktiven und Passiven nah dem Stande vom 30. April 1901 in die Gesellshaft eingebraht, und zwar zum fest- eseßten Gesamtwerte von 225 000 #4, wovon der Beltaa von 125 000 A und zwar 75 000 M auf die Stammeinlage des Carl Huber und 50 000 auf diejenige des Max Heidlauff angerehnet worden ist. Königl. Amtsgericht, Cöln. Abt. 111 2.

Colmar. Bekanntmachung. [77316] Fn Band I1V des Gesellschaftsregisters ist bei Nr. 20 „Leon Wormser «& Cie mit dem Haupt- sit in Basel und Zweigniederlassung in Marfkirch“

eingetragen worden : s : Die Zweigniederlassung in Markirch ist erloschen. Colmar, den 6. Januar 1904. Kl. Amtsgericht.

Crimmitschanun. [76710] Auf Blatt 338 des Handelsregisters, die Handels- gesellshaft G. Pfitner in Crimmitschau betreffend, ist heute eingetragen worden, daß der Gesellshafter Gustav Ludwig Dobberke ausgeschieden ist. Crimmitschau, den 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Delitzsech. [77137]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 71, betreffend die Firma J. A. Pabst zu Delißsch, ist einge- tragen :

„Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Richard Theodor Sachtler in Ss ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen.“

Delibsch, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Dessanu. [77138] Unter Nr. 556 des hiesigen Handelsregisters Abt. A ist heute die Firma Wiener Herren Modeu Adolf Weber in Dessau und als Jnhaber der Kaufmann Adolf Weber in Dessau eingetragen worden. Dessau, den 1. Dezember 1903. i Herzoglich Anhaltisches Amtsgericht.

Dessaum.

[77139] Unter Nr. 558 des hiesigen Handelsregisters Abt A ist heute die Firma: Chr. Friedrich Hoffmaun,

berg in Dessau und als Inhaber Kaufmann Chr. Friedrih Hoffmann in Dessau eingetragen worden. Dessau, den 14. Dezember 1903.

Herzoglich Anhaltishes Amtsgericht.

Dresden. [77140] In das Handelsregister ist heute etngetragen

orden :

1) auf Blatt 10 428: Die Firma Bernhard Sähnel in Dresden. Inhaber ist der Handels- gärtner Bernhard Hähnel in Dresden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Handelsgärtnerei und Handel mit Pflanzen.)

2) auf Blatt 10429: Die Firma Friedrich Schröder in Dresden. Inhaber ist der Kaufe mann Christian Fricdrih Schröder in Dresden. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Wäsche- und Ausstattungsgeshäfts sowie Lotteriekollektion.) 3) auf Blatt 2323, betreffend die Kommandit- gesellshaft Curt Heinsius in Dresden. Die Kommanditistin is ausgeschieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Zu Liquidatoren sind bestellt der Konsul Friedrich Moriy Alexander Neubert und der Kaufmann Carl Gustav Otto Rein, beide in Dresden. Jeder von thnen ist berechtigt, die Gesell- chaft allein zu vertreten.

4) auf Blatt 10 430: Die offene Handelsgesell- chaft Herrich & Berthold mit dem Siye in Buch- holz, früher in Coswig. Gesellschafter sind der Architekt Paul Richard Herrih und der Bauunter- nehmer Paul Oskar Berthold, beide in Buchholz bei Neichenberg. Die Gesellschaft hat am 15. Juni

w

1902 begonnen. (Angegebener Geschäftszweig : Be- trieb eines Baugeschäfts.) Dresden, am 11. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. Il]. Duisburg. E [77141]

Jn unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 375 die offene Handelsgesellshaft unter der Firma Wirfing «& Dörtelmann zu Duisburg mit Zweigniederlassungen zu Frankfurt am Main und Offenbach am Main eingetragen : Gesellschafter sind: 1) Kaufmann Wilhelm Wirsing zu Frankfurt a. M. 2) Kaufmann Friedrih Dörtelmann zu Duisburg. 3) Kaufmann Otto Dörtelmann zu Frankfurt a. M Die Gesellshaft beginnt mit der Eintragung in das Handelsregister zu Duisburg. Jeder der Gesellschafter ist zur Vertretung der Gesellschaft allein befugt. Duisburg, den 7. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Eckernförde. Befanntmahung. [76150] In das Handelsregister A ist zu Nr. 64, betr. die Firma H. Neumann in Eckernförde, er agen: Die Firma und die Prokura des Gustav Christian Hans Hinrichsen sind erloschen.

Eckernförde, den 5. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Eckernförde. Befanntmachung. [77329] Fn das Handelsregister A Bd. I ist unter Nr. 67 eingetragen worden die offene Handelsgesellschaft Neumaun «& Vollbrandt mit dem Siy Eckern- örde und den Gesellschaftern Fischkaufmann Heinrich Neumann in Eckernförde und Fischkaufmann Amandus Vollbrandt daselbst. Die Ge]ellschaft hat am 1. Ja- nuar 1904 begonnen.

Eckeruförde, den 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. 2. Ehingen, Denau. [77142] K. Amtsgericht Ehingen a. D. Im Handelsregister für. Einzelfirmen Bd. I Bl. 192 ist bei der Firma: Portlandcementwerk Rechten- stein a. D., Bernhard Gutmañ, Jnhaber: Beruhard Gutmann Kaufman in Göppingen, heute bemerkt worden: „Ueber das Vermögen des Kaufmanns Bernhard Gutmann in Göppingen ist am 8. Januar 1904 der Konkurs eröffnet worden.“ Den 9. Januar 1904. Amtsrichter v. Holzschuher.

Elberfeld. i [77143] Unter Nr. 30 des Handelsregisters B Vergisch Märkische Bauk, Elberfeld ist eingetragen: Dr. jur. Hans Jordan und Or. jur. Alfred Wolff, Elberfeld, sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Der Geheime Bergrat Dr. Victor Weidtman, Elberfeld, ist zum Vorstandsmitgliede ernannt worden. Dem &Fustitiar Richard Rohland sowie dem Friy Beck und dem Georg Herrmann, alle hier, ist gemäß Artikel 16 des Gesellschaftsvertrages Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß dieselben mit einem Vorstands- mitgliede, mit einem P ret ion Vorstands- mitgliede oder mit einem Prokuristen zur Zeichnung der Firma berechtigt sind. Elberfeld, den 6. Januar 1904. Königl. Amtsgericht.

Elberfeld. {77144] Unter Nr. 1028 des Handelsregisters A ist ein- getragen die Firma A. Wilhelm Müller, Elber- feld, und als deren Inhaber der Kaufmann Abraham Wilhelm Müller daselbst. Elberfeld, den 6. Januar 1904. Königl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. [77146] Unter Nr. 1029 des Handelsregisters A Wilhelm Schewe, Elberfeld ist eingetragen: Persönlich haftende Gesellschafter der am 26. Oktober 1903 be- gonnenen offenen Handelsgesellshaft sind die Witwe Wilhelm Schewe, Alwine geb. Scharpenack, und der Kaufmann Gustav Schewe, beide hier. Der bisherige nbaber Kaufmann Wilhelm Schewe hier ist gelöscht.

Elberfeld, den 7. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht. 13. Elberfeld. [77145]

Unter Nr. 1030 des Handelsregisters A is ein- getragen: Die Firma Ewald Miuk, Elberfeld, als deren Inhaber der Kaufmann Ewald Mink, Elberfeld, und als Prokurist die Chefrau des letzteren, Auguste geb. Bick, Elberfeld.

Elberfeld, den 7. Januar 1904.

Kgl. Amtsgericht. 13. Elmshorn. Befauntmachung. [77147]

Fn das hiesige Handelsregister A ist heute unter Nr. 151 die Firma Rudolf Schmidt, Special- nähmaschiuengeschäft Elmshorn neu eingetragen worden.

Fnbaber is Kaufmann Rudolf Schmidt in Elms- horn. Derselbe hat seiner Ehefrau Cmma Schmidt, geb. Eggers, in Elmshorn Prokura erteilt.

Elmshoru, den 9, Januar 1904.

13.

Auf Blatt 5473 des Handelsregisters ist heute die am 1. Januar 1904 errichtete offene Handelsgesell-

5, Juni 1902 unv 23. September 1903 festgestellt.

Niederlage der Aktieubierbrauerei

itteu-

Königl. Amtsgericht.

D NEER A A N S BLREDER

Erfurt. [77148] In das Handelsregister A ift heute eingetragen: unter Nr. 80 bei der Firma G. Met in Erfurt,

daß der Kaufmann Carl Mey in Erfurt jeßt In-

haber der Firma ift;

unter Nr. 401 bei der Firma Albert Eisfelder in Erfurt, daß der Kaufmann Hermann Franke in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten ist und die offene Handelsgesellshaft am

2 Loe 1904 begonnen hat; unter Nr. 561 bei der Firma Julius König in

Erfurt, daß der Spediteur Julius König in Erfurt

jeßziger Firmeninhaber ift ; unter Nr. 562 die offene Handelsgesellschaft

Thüringer Engros-Lager von Manufactur-

und Kurzwaaren, Gesellschaft mit beschränkter

Haftuug in Erfurt, Persönlich haftende Gesell-

schafter sind der Kaufmann Oskar Mühler, der Kauf-

mann und Fabrikant Armin Franke und der Kauf- mann Paul Hochgräbe, sämtlich zu Mühlhausen

i. Thüringen. Die Gesellschaft, die am 20. Sep-

tember 1902 begonnen hatte, ist aufgelöst. Liquidator

ist der Kaufmann Otto Stössel in Erfurt. Erfurt, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Erfsart. [77149] In das Handelsregister A unter Nr. 502 ist heute hei der offenen Handelsgesellshaft Carl Met Nach- folger in Erfurt eingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst, der Kaufmann Carl Beiniß in Erfurt jeßt Inhaber der Firma und die Prokura des Carl Di erloschen ist. Ersurt, den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Abt. 5.

Essen, Ruhr. [77150] Eintragungen in das Handelsregister Abteilung A des Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Nuhr) am 7. Januar 1904: Zu Nr. 236: Die Firma „Bernh. Heyer & Cie.“ zu Essen ist geändert in „Friedrich Nickerz““. Dem Kaufmann Heinrih Hundhaufen zu Essen ist Prokura erteilt. "48 Zu Nr. 86: Die ofene Handelsgesellschaft in Firma „Gebr. Wahnschaffe““ zu Essen betreffend: Dem Kaufmann Ernst Bierhaus zu Essen ist Pro- kura erteilt. Ms Firmen sind erloschen : Nr. 810: „Rheinische Agentur - Gesellschaft Altgeuug «& Blumenrath““ zu Efsen. Nr. 867: „Bertha Goldstein“ zu Essen.

Forst, Lausítz. 701) In unserem Handelsregister Abteilung A h heute bei der unter Nr. 287 eingetragenen Firma Unger & Wiesenthal, Forft, vermerkt worden, daß dem Robert Unger jr. und Emil Kamp in Forst Gesamt- prokura erteilt ift. Amtsgericht Forst (Lausitz), den 5. Januar 1904.

Forst, Lausitz. A

In unser Handelsregister Abteilung A is heute unter Nr. 478 die offene Aae geleSial Hilbert «& Marek, Forft, und als persönli haftende Ge- sellshafter die Kaufleute Marx Hilbert und Johannes Marek in Forst eingetragen worden. Die Gesell- al! hat am 1. Oktober 1903 begonnen.

mtsgeriht Forft (Lausitz), den 5. Januar 1904.

Frank fart, Main. [77153] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. Vereinsverwaltung der Allgemeinen Treu-

hand-Genossenschaft und der deutschen Kredit-

\hutvereinigung, Gesellschaft mit beschränkter

Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine mit

dem Siße zu Frankfurt a. M. errichtete Gesell-

{haft mit beshränkter Haftung in das Handels-

register eingetragen worden. Der Gesellschaftsvertrag

ist am 5. Januar 1904 festgestellt. Gegenstand des

Unternehmens ist die gemeinshaftlihe Verwaltung

der wirtschaftlihen Angelegenheiten der zu Frankfurt

a. M. bestehenden Vereine Allgemeine Treuhand-

Genossenshaft und deutsche Kreditshußvereinigung,

und zwar 1) die Vermögenêverwaltung derselben,

2) die Verwahrung, Verwaltung und Verwertung

fremder Sachen, welche zu diesen Zwecken ge-

mäß Uebereinkunft zwishen Anspruchsberechtigten und Leistungsverpflichteten in deren Eigenschaft als Mitglieder der genannten Vereine der

Gesellschaft übergeben oder zu ihrer Mitverfügung estellt werden, 3) der Betrieb aller damit zusammen-

hängenden He agelVatte Das Stammkapital be-

trägt 20 000 4 Der Gesellshafter Martin Gielen hat in die Gesellschaft die in § 5 bezw. in der An- lage des Gesell\chaftsvertrages näher bezeichneten

Gegenstände und Rechte eingebraht. Die Vergütung

hierfür wird in Höhe von 9000 (G auf die von ihm

übernommene Stammeinlage angerehnet. Geschäfts- führer find 1) der Kaufmann Martin Gielen zu rankfurt a. M., 2) der Amtsögerichtsrat a. D. rnold Scheuffgen zu Koblenz. Sind Prokuristen bestellt, so wird die Gesellschaft auch durch je einen

Geschäftsführer und einen Prokuristen oder dur

zwei Prokuristen rechtsgültig vertreten.

Frankfurt a. M., den 8. Januar 1904. öniglihes Amtsgericht. Abt. 16. Frieäberg, HWHessen. [77154]

Bekanutmachung.

In unserem Handelsregister wurde heute bei der

irma G. M. Reuf: in Friedberg eingetragen :

em Buchhalter Heinrih Fischer in Friedberg ift Prokura erteilt.

Friedberg, den 9. Januar 1904.

Großh. Hessisches Amtsgericht Friedberg.

Gemünd. [77317]

Im Gesellschaftsregister Nr. 46 is heute bei der Gesellschaft : Blumenthaler Holzindustrie, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Vlumen- thal in der Eifel eingetragen : j Durch Beschluß der Gesellshafterversammlung vom 21, Dezember 1903 ist die Gesellschaft aufgelöst,

Liquidatoren \ind die Bankdirektoren Julius Hirsch- “U und Heinrih Breuer in Guskirchen. ied eder Liquidator kann die Gesellschaft allein ver-

en.

Gemünd, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. 2.

Gemünd. [77318] In das Handelsregister A Nr. 19 ist heute ein- Lo die Firma Loewen-Apotheke Dr Otto robst in Gemünd und als deren Inhaber der Apotheker Doctor philosophiaeo Mathias Josef Otto Probst in Gemünd. Gemünd, 9. Januar 1904.

Giessen. Bekanntmachung. 77155 In das Handelsregister wurde Toute oi trEO daß die Firma „August Will“ zu Gießen er- loschen ist. Gießen, am 9. Januar 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. GÖrlitz. 77156 In unser Handelsregister A ist unter Nr. o u Firma Karl Strohmeyer in Görliß und als deren Inhaber der Kaufmann Karl Strohmeyer Aa ate S R er Frau Kawfmann Marie Strohmeyer, geb. Lange, in Görliß ist Prokura erteilt E y Görlitz, den 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Gottesberg. [77157] In unfer Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 59 die Firma W. Nahmer zu Gottesberg mit der Hauptniederlassung in Waldenburg und

als deren Inhaber der Kaufmann Willy Nahmer zu Waldenburg eingetragen worden. y E

Gottesberg, den 7. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Grossschönau. [77158] Auf Blatt 320 des Handelsregisters ist bei der Firma Oberlausizer Papier- und Pappen- fabrifeu Anton Hübner in Hainewalde ein- getragen worden: Prokura ist erteilt dem Geschäfts- leiter Bruno Louis Scheuner in Hainewalde. Grof:schönau, den 11. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Hannover. Befanntmachung. 77160 Im hiesigen Handelsregister Fol. 5941 steht 45 getragen die Firma: Jointlef: Felgen, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Sis in Laaztzen. Die Gesellschaft foll längst aufgelöst sein und die Firma niht mehr bestehen. Es ist aber die Löshung nicht zu erreichen. @s wird beabsichtigt die Firma von Amts wegen im Negister zu löshen. Zur Geltendmachung eines eventuellen Widerspruhs wird hierdurch eine Frist geseßt bis L. Mai 1904; falls bis dahin Widerspruh nicht eingeht, wird die Löschung der Firma erfolgen. Hannover, 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. 4 A.

Hannover. Sefanntmachung. [77159] _Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 815 ist zu der Firma C. Louis Weber heute eingetragen : Die Kaufleute Carl Weber und Oskar Weber in Baer find in das Geschäft als persönlih haftende

Jesellshafter eingetreten. Die dadurch begründete offene Handelsgesellschaft hat am 7. Januar 1904 begonnen. Der Mitinhaber Ludwig Weber ist nicht Kürschneramtsmeister, sondern Kaufmann.

Haunover, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. 4 A. Harzburg. j L [77161]

In das hiesige Handelsregister A4 Band I Blatt 140 ist heute eingetragen:

Die Firma Hermann Frees, als deren Inhaber : der Buchdruereibesitßer Hermann Frees zu Bad Harz- burg, als Siß: Bad Harzburg.

Angegebener Geschäftszweig : Betriebeiner Druckerei. __ Dem Buchdrucker Max Fröhlich zu Bad Harzburg ist Prokura erteilt.

Harzburg, den 7. Januar 1904.

Se S Amtsgericht. R. Wieries.

Harzburg. [77162] _In das hiefige Handelsregister A Band I Blatt 141 ist heute eingetragen : die Firma Wilhelm Nelb, als deren Inhaber : der Bürstenmacher und Kaufmann Wilhelm Nelb zu Bad Harzburg und als Siß: Bad Harzburg. Angegebener Geschäftszweig: Kurz-, Galanterie- und Spielwarenhandlung, verbunden mit Bürsten- fabrikation. Harzburg, den 8. Januar 1904.

Dentogtiges Amtsgericht.

î. Wieries.

Ilmenau. [77164] In unser Handelsregister Abt. A Bd. I ist unter Nr. 163 eingetragen worden :

Firma: Pezold & Comp. in Oberpörlig. Inhaber: Günther eee: Fabrikant in O pörliß, Heinrih Kappeller, Mechaniker in Wien. Offene Handelsgesellschaft, hat am 1. Januar 1904 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellshaft sind beide In- haber nur gemeinshaftlich ermächtigt. Ilmenau, den 11. Januar 1904.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 11. Inowrazlaw. [77165] Im Handelsregister A Nr. 122 ist bei der Firma Auguft Richters Söhne in Juowrazlaw folgendes eingetragen worden: Die den Kaufleuten August Richter, Carl Richter und Julius Drews, \sämtlih in Inowrazlaw, erteilte Prokura ermächtigt je zwei der Prokuristen auch zur Veräußerung und Belastung von Grundstüken.

Juowrazlaw, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Kaolkberge-Rüdersdorf. [77166] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 60 die Firma „Café Ruhwald“’ Hermann Palm und als deren Inhaber Hermann Palm in Wolters-« dorfer Schleuse eingetragen worden.

Kalkberge, den 5. Januar 1904. Königl. Amtsgericht Kalkberge-Nüdersdorf.

Königsberg, Pr. Handelsregifter [77167] des Königlichen Amts8gerichts Königsberg i. Pr. Am 6. Januar 1904 ist eingetragen im Handels- register Abteilung A:

_ bei Nr. 12: Für die Firma Hermann Koelling ist die Prokura des Hermann Kleint erloshen und dem Gustav Mehlich zu Königsberg i. Pr. Gesamt- prokura erteilt mit der Ermächtigung, die Firma zusammen mit einém anderen Gesamtprokuristen zu iei Hir. 180 Für die K

bei Nr. : Für die Kommanditgesellschaft in irma M. Mathias & Co if der Kaufmann Mar Heller aus der Gesellshaft ausgetreten und den Arthur Herholz, Martin Schäfer, Mar Wolff, sämtlich zu Königsberg i. Pr., Gesamtprokura derart erteilt, daß immer je zwei derselben zur Zeichnung der Firma ermächtigt sind ;

_ bei Nr. 424: Die Firma Dr Büschler & ist mit Uebernahme des unter dieser betriebenen Dan e R von der Gesellshaft in Firma Dr Büschler & Co, Fabrik für Nahrungs- und Genußmittel, Geeuschaft mit beschränkter Haftung

ber-

Königliches Amtsgericht. 2.

Königsberg i. Pr. ist erloschen. unter Nr. 1327: Die Firma Jean Müller, Bun, Johann Heinrich Müller mit Nieder- assung zu Königsberg i. Pr., als Inhaber der Kaufmann Johann Heinrih Müller hierselbst. : im Handelsregister Abteilung B: bei Nr. 95: Die am hiefigen Orte bestehende Gesellshaft in Firma Jul. Freutel u. C°_, Ge- sellschaft mit beschräukter Haftung, ist dur Beschluß der Gesellshafter vom 30. Dezember 1903 aufgelöst. Die bisherigen Geschäftsführer, Kaufleute Eugen Gottschalk und Julius Freutel, beide zu Königsberg i. Pr., sind Liquidatoren. Am 7. Januar 1904 ist eingetragen: : im Handelsregister Abteilung A : bei Nr. 491: Die Firma R. Johaunsen ist er- loschen. l im Handelsregister Abteilung B: bei Nr. 11: Für die Firma Ostdeutsche Bank Akt. Ges. vorm. J. Simon Wwe & Söhne ist die Prokura des Paul Stein erloschen und dem Bernhard Willstätter in Danzig Gesamtprokura er- teilt mit der Ermächtigung, die Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem Mitgliede des Vorstandes bezw. einem stellvertretenden Vorstandsmitgliede oder mit einem anderen Prokuristen zu vertreten. Am 8. Januar 1904 ift eingetragen : im Handelsregister Abteilung A : bei Nr. 192: Das am hiesigen Orte unter der irma F. W. Haack bestehende Handelsgeschäft des aufmanns Friedrih Wilhelm Haak ist auf die Kaufleute Julius Huver und Otto Adelsberger, beide zu Königsberg i. Pr, übergegangen, welche dasselbe unter der Firma F. W. Haack Nachfolger mit Begründung einer offenen Handelsgesellschaft fort- seßen. Der O der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Ge- fellschaft ist ausgeschlossen. Die Prokura des Otto Adelsberger ist erloschen. bei Nr. 1122: Das am hiesigen Orte unter der Firma Oscar Maerz bestehende Hane paelgalt des Kaufmanns Oscar Maerz ist auf die Kaufleute Arthur Nebendahl und Carl Witt, beide zu Königs- berg i. Pr., übergegangen, die dasselbe seit 1. Januar 1904 unter unveränderter Firma für gemeinsame Rechnung fortsetzen. unter Nr. 1328: Die Firma Commissions Comptoir Nord-Oft Juh. Marie Alexaudrine Major mit Niederlassung zu Königsberg i. Pr., als nhaberin die Kaufmannsfrau Marie Alexandrine Major hierselbst. Dem Ehemann derselben, Heinrich Carl Major hierselbst, ist für die Firma Einzel- n ti vids am 9. Januar 1904 ift eingetragen im Handels- register Aetung A: nes O ie Firma Robert Markiewicz

E Nr. S

9 in nigsberg i. Pr. ist erloschen.

E 731: Die Firma Rudolph Mischke ift erloschen.

bei Nr. 814: Die Firma Reinhold Odau in Königsberg i. Pr. ist erloschen.

bei Nr. 936: Die Firma Eugen Halffter Möbel- magazin ift erloschen.

Königshütte. [77262] Dié unter Nr. 140 unseres Handelsregisters A eingetragene Firma Carl Czichos ist beute auf den Kaufmann Marx Kregielski zu Königshütte über- gegangen. Die Firma lautet jeßt: Carl Czichos Nachfolger Max Kregielski. Königshütte, den 30. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. Königshütte. [77263] Die unter Nr. 289 unseres Handelsregisters A eingetragene ofene Handelsgesellshaft Loewenthal «& Thaler in Königshütte ist heute aufgelöst. Die Firma lautet jeßt Max Thaler. Der bis- herige Gesellschafter Max Thaler if alleiniger In- haber der Firma. Königshütte, den 30. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Königshütte. [77265] Die unter Nr. 235 der Abteilung A unseres Handelsregisters eingetragene Firma Clara Aschuer in Königshütte ist heute zelöscht. Königshütte, 2. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königshütte. [77266] Die unter Nr. 63 unseres Handelsregisters A ein- getragene Firma Salo Berger in Königshütte ist heute gelöscht.

Königshütte, 2. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königshütte. i [77264] Die unter Nr. 55 unseres Handelsregisters A ein- getragene Firma R. Maly in Schwientochlowitz ist beute aelôöscht worden. ; Königshütte, den 2. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königshütte. L [77267] In unser Handelsregister A ist heute! Nr. 310 die Qs Ignatz Maletz in BVi&narckhütte und als Inhaber der Gastwirt Jgnaß Male in Bismarck- hütte eingetragen worden.

Königshütte, den 2. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königs-Wusterhausen. 77168] S Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 7 ist zu der Firma O. Thomas «& C" eingetragen : In das bestehende Geschäft ist der Kaufmann Ernst Gaede zu Königs-Wusterhausen als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten; dasselbe wird von ihm in Gemeinschaft mit dem bisherigen Ins haber, Kaufmann Friedri Gaede zu Königs- Wusterhausen, unter unveränderter Firma fortgeseßt. Offene Handelsgesellschaft seit 1. Januar 1904 Königs&-Wusterhausen, den 6. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Koschmin. Bekanntmachung. [76766] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 114 die Firma „Holzindustrie Martin Neustadt“ mit dem Siße in Vorek und als deren Inhaber der Kaufmann Martin Neustadt in Borek eingetragen worden.

Koschmin, den 23. Dezember 1903.

Königliches Amtsgericht.

Landeck, Schles. [T6771] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 2, de- treffend die Firma Aug. Kienemund zu Neisse und Zweigniederlassung zu Laudeck, folgendes ein- getragen worden :

erloshen. 2

bei Nr. 1138: Die Firma G. A. Wieuert in

geschäft, für welches sie geführt wird, und dessen Aktivis und Pasfivis am 4. November 1903 an Ia Kaufmann August Kienemund in Neisse veräußert worden. Landeckck, den 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Landshut. Befanntmachung. [77169] I. Im Handelsregister neu eingetragene Firma: „Dampfziegelei «& Falzziegelfabritk am

Hascherkeller bei Landshut Adolf Hertter“‘;

Sih: Landshut; Inhaber: Adolf Hertter, Kauf-

mann in Landshut, Dampfziegelei und Falzziegelfabrik.

II. Veränderungen:

1) „Adolf Hertter Steinkohlen-Geschäft“; Sig: Landshut; nunmehriger Jnhaber: Wilhelm Klostermann, Kaufmann in Landshut.

2) „Lands8huter Brafiltabakfabrik Kißzenberth u. Straub‘; Sig: Landshut; dem Buchhalter O Straub junior in Landshut is Prokura erteilt.

Landshut, 9. Januar 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Lauban. [77170] In das Handelsregister A is bei der unter Nr. 129 eingetragenen Firma H. Schlüpmanun zu Langenöls eingetragen worden, daß die Firma er- loschen ist. Laubau, 8. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Leipzig. : [77171] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12 034 die Firma Willy Schmidt in Leipzig. Der Kaufmann Oswald Willy Schmidt in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Exportkommissionsgeschäfts); 2) auf Blatt 12 035 die Firma Friedrich Treu- maun in Leipzig. Der Kaufmann Friedrich Treu- mann in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Ge- schäftszweig: Betrieb eines Herren- und Knaben- garderobege\chäfts) ; ;

3) auf Blatt 1053, betr. die Firma Friedrich

Brandstetter in Leipzig: Der Jnhaber Richard Brandstetter gen. Degener hat seinen Wohnsiß nah Leipzig verlegt. Jn das Handelsges{häft ift ein- getreten der Verlagsbuhhändler Dr. Friedrih Richard Brandstetter gen. Degener in Leipzig. Seine Pro- kura ift erloschen. Die Gesellschaft ist am 2. Januar 1904 errihtet worden. Prokura ift erteilt dem Ver- lagsbuhhändler Walter Georg Brandstetter gen. Degener in Leipzig; 4) auf Blatt 1203, betr. die Firma Otto Holte’s Nachfolger in Leipzig: In das Handelsgeschäft ift eingetreten der Verlagsbuhhändler“ Dr. Friedrich Richard Brandstetter gen. Degener in Leipzig. Seine Prokura ist erloshen. Die Gesellshaft ist am 2. Januar 1904 errihtet worden. Prokura ift erteilt dem Verlagsbuhhändler Walter Georg Brandstetter gen. Degener in Leipzig;

9) auf Blatt 1366, betr. die Firma Sachsenröder «& Gottfried in Leipzig: In die Handelsgesellschaft ist eingetreten der Kaufmann Robert Weber in Leipzig. Seine Prokura i} erloschen ;

6) auf Blatt 5074, betr. die Firma Gebr. Strafßberger in Leipaiagt Friedrih Mar Straß- berger ist infolge Ablebens als Gesellschafter ausgeschieden. In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kaufmann Richard Oskar Zenker in Leipzig. Die Gesellschaft ift am 1. Januar 1904 errichtet worden.

7) auf Blatt 5123, betr. die Aktiengesellschaft in Firma Deutsche Verlags-Anstalt in Leipzig (Zweigniederlafsung): Zu den öffentlihen Blättern,

durch welhe die Bekanntmahungen der Ge- sellshaft erfolgen, gehört nah dem Beschlusse

der Generalversammlung vom 30. November 1903 nicht mebr die Zeitschrift „Ueber Land und Meer“ ; 3) auf Blatt 5849, betr. die Firma G. Schleußing, Mitglied der Deutschen Möbeltransport - Ge- sellschaft in Leipzig: Ernst Richard Marx Löser ist als Gesellshafter ausgeschieden ; 9) auf Blatt 10 833, betr. die Firma Jänichen «& Co. in SODDE: Johann Wilhelm Otto Jänichen ift als Gefellshafter ausgeschieden ; 10) auf Blatt 7472, betr. die Firma Bruno Scheibe in Leipzig: Die Firma ift erloschen; 11) auf Blatt 11 648, betr. die Firma Leipziger Manzauilgesellschaft mit beschräukter Haftung in Leipzig: Im Eintrag vom 3. Dezember 1903 muß es heißen: Das Stammkapital ift auf 31 500 « (niht 31 000 M) erhöht worden. Leipzig, den 8. Januar 1904.

Königliches Amtsgeriht. Abt. Il B.

Leipzig. [77172} In das Handelsregister ist beute eingetragen worden : 1) auf Blatt 12036 die schon seit längerer Zeit bestehende Firma Richard Ernst in Leipzig. Der Spielwarenfabrikant Wilbelm Clemens Bernhardt in Leipzig ist Jnhaber. (Angegebener Geschäftszweig: Betrieb eines Spielwarenfadrikation8ge\{äfts) ;

2) auf Blatt 12037 die Fuma The American Shoe Stores Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig, Zweig- niederlassung der in Berlin unter n M Firma bestehenden Hauptniederla}sung. Der Gefellschafts- vertrag ist am 10. März 1903 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternebmens ift der Vertrieb fertiger amerikanisher Shubhwaren. Das Stamm- apital beträgt 100000 «& Zu Veschäftsführern sind bestellt: die Kaufleute Frank Joseph GoldsoUll und Nathan Kaplan, beide în Jedem Ge- {äftsführer steht die selbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch folgendes bekannt gemacht :

Alle Bekanntmachungen schen Reichsanzeiger : 3) auf Blatt 2299 Grüuler & Wendel Richard Wendel und Concordie Gmilie verw. Wendel, geb. Quell, find als Gesellschafter au8geschieden. In das Handelsgeshäft find ein- getreten die Kaufleute Johann Facob Bäder und Ferdinand Otto Sittig, beide in Jeipzig. Wilbelm Alfred Grünler is nur noch Kommanditist. Die VeselsGait | ift am 1. Aar d BERTS worden; 4) auf Blatt 9937, betr. die Firma Leipziger Séhnellþpressenfabrik, Aktieu-Gefellschaft, vor» mals Schmiers, Werner & Stein in § ig: Die Generalversammlung vom 2. Dezember 1K bat beschlossen, das Grundkapital um 400 000 Æ&, in 400 Aktien zu 1000 K zerfallend, zu erhöhen

PZJ F. Berlitn

erfolgen durch den Deut«

betr. die Firma in Leipzig: Wilbelm

Die Firma is unverändert mit dem Handels-

und davon 200000 &K für die Uebertragung des Vermögens der S{hneUpressenfabrik Worms hun