1904 / 10 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Der bisherige Kassierer Ludwig Weyl i zum Direktor, der bisherige Kontrolleur Gustay Hoff- mann zum Kassierer gewählt.

Eiïmshoru, 8. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht.

eingetragene Genossenschaft mit be- {ränkter Hastpflicht.“ Als Gegenstand des Unter- nehmens ist hinzugetreten: „Annahme und NBerwal- tung von Spargeldern seitens der Genoffen und Dritter.“ Berlin, den 5. Januar 1904. Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 83.

Bismark, Prov. Sachsen.

Jn unser Genossens&aftsregister p Nr. 1 verzeihneten Vorschuß-Verein zu Bis- mark (Prov. Sachsen) eingetragene Genossen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht heute ein- getragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Wilbelm Schubert ist der Restaurateur Kurt Hell- hoff in Bismark zum Vorstandsmitgliede bestellt.

Vismark, den 5. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Cloppenburg.

Solidarität,

Hameln. i [77286]

Im Genossenschaftsregister ist zu Nr. 16 der Firma Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. in Voremberg eingetragen, daß die Vorstands- mitglieder Müller Friedri< Seebaum, Kötner Louis Meyer und Anbauer Heinrih Möhle ausgeschieden und als Vorstand der Hofbesizer Heinrih Hölscher und Anbauer Friedri< Ahrens in Voremberg und der Stellmacher Heinrich Hundertmark in Hastenbe> wieder gewählt sind.

Hameln, den 4. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. - 1lL.

/ [77279] ist bei dem unter

[77280] [77287]

Fn unser Genossenschaftsregister ist Heute ein- | Hungen. Bekanntmachung. 3 getragen : Fn unser Genossenschaftsregister wurde heute ein- Emfte>ker Acetyleu - Genossenschaft, ein- getragen: 1) das Statut vom 10. Dezember 1903 etragene Genossenschaft mit beschränkter | der „„Landwirthschaftlichen Bezugs- «& Absatz- Hastpflicht in Emstek. genossenschaft eingetragene Genossenschaft Gegenstand des Unternehmens: Erzeugung und | mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Abgabe von Acetylengas. Siße zu Verstadt. Gegenstand des Unter- Haftsumme 1 #4; höchste Zahl der Ges(äfts- | nehmens ift gemeinshaftliher Einkauf von Ber-

brau@s\toffen und Gegenständen des landwirtschaft- lien Betriebes sowie gemeinschaftlicher Verkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse. Die von der Ge- nossenschaft ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen sind unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der Deutschen NVolkswacht aufzunehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossensGaft muß dur zwei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Nechtsverbind- 1iGfeit baben soll. Die Zeichnung geschieht in der zu der Firma der

anteile: 3 Geschäftsanteile.

Vorstand:

a. Franz Nötepohl in Emste>k, Vorsißender

b. August Rüve in Emste>, stellvertretender Nors- tender,

c. Wilhelm Hoffhaus in Emfte>, Beisißer.

Statut vom 2. Januar 1903.

Bekanntmaungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstands mitgliedern, im „Cloppenburger Wowhenblatt“.

S, N Ly Borstands

U on8orflSruna L Willenserklärungen des erfolgen

D i e

dur mindestens zwei Mitglieder; die Zeichnung ge- Meise, daß die Zeichnenden

schieht, indem zwei Mitglieder des Vorstands der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Firma ihre Namensunterschrift beifügen. 9) der Vorstand, bestebend aus: 1) Georg Rau, Die Einsicht der Liste der Genossen ift jedem 9) Philipy Pflüger, 3) Karl Schneider, alle în

Berstadt wohnhaft Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Hungen, den 6. Januar 1904. Großh. Amtsgericht.

Itzehoe. Bekanntmachung. [77288]

Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1 Creditverein zu JIbehoe e. G. m. u. H. in Itzehoe heute eingetragen :

wäbrend der Dienststunden des Gerichts gestattet. Cloppenburg, 1903, Dezember 23. Großherzoglibes Amtsgericht. Cochem. Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister if heute Nr. 28 die Genossenschaft in Firma: „Masburger Spar- und Darlehnskafsen-Vercin eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Masburg“

[7728

f L unter

Lia

eingetragen worden. ; Der bisherige Direktor Adolph Witt in Itzehoe Das Statut ist vom 27. Dezembe ist aus dem Vorstand ausgetreten und in denselben Der Verein hat den Zwe>, die Verk neu gewählt der bisherige Kassierer Heinrih Onken Mitglieder in materieller und in sittl | als Direktor und Johannes Boblmann als Kassterer.

Itzehoe, den 7. Januar 1904.

» T No Nr MAttA Crt m A Bu verbessern, die dazu nötigen Einrichtungen zu

namentli die zu Darlehen an die Mitglieder er- j Königlihes Amtsgericht. Abt. 1V. Fardovrltdon Geld 1+# nto vormotn} Haftlicher Î 9 ada] de G DTOCTIICGIEN \DeldmiItitel EL gem Cl after ; diz S ror

: D Abi 3 aub Gelder anzu- | Königsberg, Pr. [77289]

| Genossenschaftsregister | des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. | Am 8. Januar 1901 ist eingetragen im Genossen- \Haftsregister bei Nr. 65: Für den Allgemeinen glei als | Wohnungs- Bauverein zu Koenigsberg i. Pr., rtreter des Vereinsvorstebers, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter TILC L DEO <DULCLIILDVNL LCUYULD +3 ° . _ 9 o DN ior | Haftpflicht ist an Stelle des aus dem Vorstand auégetretenen Bauinspektors Heyde> der Baugewerk-

norstohe vorsteher Qs I N Aly Lehrer zu Masburg,

D

No | P

so gilt di

M vot f n L Borstandsmitgltedt

3) Peter Reuter zu Masburg, als Beisit Bekan ingen werden unter der Firma der | L Z p Ges 4

S, act von zwei Borstandsmital te- shuloberlehrer Georg Ofterroht zu Königsberg i. Pr. dern, unter wel<en \i< der Vereinsvorsteher oder | !n Dn Vorstand gewählt.

dessen Stellvertreter befinden muß, in dem in Trier | Königsee. [77290}

ersheinenden Blatte „Trierisher Bauer" veröffent Fn unserem Genossenschaftsregister unter Nr. 10

licht: zeihnet der Vereinsvorsteher zuglei mit seinem | i bei dem Böhlener Darlehnskafsenvercin,

Stellvertr Unterschrift des leßteren | eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

| Haftpflicht in Böhlen eingetragen worden, daß an

rbindlihe Willenserklärung und Zeih- | Stelle der bisherigen Vorstandêmitglieder W. Schu-

| der Gastwirt Alban

g

d

(

den 5. Januar 1904

Königsee, Fürstlides Amtsgericht

L : | Ï T. 77291) î E E G d ( Labiau A S 2 G E éi In das Genossenschaft8regt)ier 111 beate bei dem » ; én unfer Genofens<=xftsregister ifi bet der (ns | @ uf T E :; er Dienstitunden de: e da O @ “Woh iee bat V _(IM- | Consum-Verein Selbfthülfe, eingetragene Ge- Cochem, den 8. Ja 1904 L L nung erein | nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in " Gantoltes Amt8aeri<t. A | Labiau E. G. m. b. H. vermerkt worden, daß | e Wis S T SoPa trt tontgitMes AmTSgeridL. M B - 01den, d08 | Goldlauter eingaectrage#z: Die óffentliczzen Belanni- s Det (TP11eCYTI1 vHottor GHerhudt und der X rittattens s s Ehingen, Donau. (R L Gi S R L 1 L ats din rendant Hippke dem Vorstand ausge\hieden und K. Amtsgericht Ehingen a. D. _ | an der Postmeister Richard Krakau und m Genofienshaftêreaister Bd. I1 Bl. 17 ift zu | «r N E 2 M Mt A D a S De 1 L11111 i DVEN ADOTHNOIIO (Es dem Darlehenskafsenverein Unterftadion, e. G. | d T7 : ? T ae 7 "i M er Tor M y otnAp x A On D M676 e V . m. U. D, _amM ( e M. Ln T Pa eil getrag T Labiau, den 5. Januar 1 4 worden: „In ‘der Seneratlver}iamm vom 15. No- | Eönialihes Amtsgericht vember 190 an Steüe L auS}czetidenden | : il D ia i ias Wals Traub ui 5sef But: | Lanchstedt. 77292] on E A las lor O aid In unserem Genossenschaftsregister ist bei Ir. 1, | “Heute wurde unter Nr. 64 des hiesigen Genoff Unterftadio toror als | betr. den Consum-Verein Schafftedt E. G. m. | {<zftgregisters eingetragen: - / i 4 i L A L L ci _ L R Gie Manta j IU/AILDOILLHS Is E HIMLLLMGHL E 3 Vorsteher Borstant be S R a L 4 U ¿ais Acne 1 Wie purch Shatut vom 3. Januar 1904 gegründete vab s a DLIIETETA Ul DLAI( In i Ui : U Dem | Genossenschaft Niedermenniger Spar- und aus y Norstande ausgeschieden und an feine Stelle der | e En ots l ; Genoß } ¿rmann Otto Heinemanr Schafftcdt getreten. | Darlehnuskafssen-Verein, cingetragene Genofen- C 4 E D etreten. | schaft mit unbes<hräukter Haftpflicht zu Nieder El oa Königl. Amtsgericht Lauchstedt, den 2. Januar 1904. | mennig bei Trier i (2/0 c j D _ * Unte de. 2 dei Genofenschoaftéäreatfters ift die Lippstadti. Bekanntmachung. (C293 | Gegenîitand Des Unternehmens Genoßfenihaft in Firma „Bau - Genoffenschaft | unser Genosjensharisregint r ih bei der unter Verbesserun der Verhältnisse der Mitglieder i Eigeuheim, eingetragene GeuoFfenschaft mit str. 7 eingetragenen Genofjen|<ast Spar- und | materieller unt fittliber Beziehung dur< geeignete beschränkter Haftpflicht, Elberfeld, eingetragen. | Bauverein Lippstadt, cingetrageue Genoffen- | Einrichtungen, namentli Beschaffung der zu ar- ott vom 9 Detrember 1903. Die Genofsen- | schaft mit beschränkter Haftpflicht Kolonne 6 | [ehen an die Mitglicder erforderlihen Geltbeträge 4A 4A 1/44 L L441 L À L u L I Veh A L615 A Ï at L B e M L ti weniger bemittelten Familien gesunde | solgendes etngetrager MEM e | unter gemeinschaftli<her Garantie, Annahme unk Ing r T Î Tot nungoet U elaent Der c »antlleur I Middeldorf 111 aut Dem j Verzin) un; DON Gelderr efauften Hau!er | Breifen | Boritande ausgetreten und an jetne Stelle der Buh- | Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma E U | «uderotbesiter Œnaelbert Heaener zu Lippstadt gae- | im „Trieris@en Bauer“ zu Trie g Mill ont 1 è (Erwerb dieser Häuje er- | druderetbe ier Gngelberl Dr l IPPIIaÊTt g im „Trieriscen Bauer zu Trier. Die 2B llens- Haftiumme beträgt 500 Æ für | WwWWE Ä e | erflärungen des Borstants erfolgen dur< mindestens | 3 teil. Die bôchste Zahl derselben | Lippstadt, den (. „anuar 128 | zwei Mitglieder, unter wel<hen \si< der Vereins- b von der Genossenschaft auêgehenden Königlicces ‘Amtsgericht | vorsteher oder dessen Stellvertreter befinden muß. öffentli nntmachungaen gesehen unter der | Lobberich. [77294] | Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden ihre | firma è fens<haît, gezeihnet von zwei Bor- | Sn der Generalveriammlung der Genosjenshaft | Namensunters<rift der Firma beifügen. : itandémitaliedern. Sie erfolgen dur de General- | „Gewerbli<he Vereinigung in der Schnueider- | Dex zeitige Vorstand besteht aus Nikolaus Schmitl- Kinzeiger für Elberfeld-Barmnen | Jununug““ eingetragene Genossenschaft mit be- | Viangerih, Véathias Hilgert-Permelang un Yitfolaus Mündliche unv schriftlide Willenserklärungen des | schränkter Haftpflicht zu Grefrath ist an Stelle | Scmi!! [11., alle zu Niedermennig._ Borfiandé find für die Genofsenshaft verbindlich, | des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Johann Ver- | Die Cinsicht der Lite der Genossen ist in der wenn ¿wei Borftandémitglieder 11e abgeber ! boeven, Schneidermeisters zu Gresrath, neu gewählt | Vienititunden bet Gerichts jedem gestattet Norstandémitaliever int { worden IBilhelm Dou! Schnetdermetiier daselbt | Trier, den aar b (5 | Königlives *Ämtsögeri!

Lobberich, den 30. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht. __ | Malchow, MeckIb, [77295] cend der Dienst-| In das Genossenschaftsregister des hiesigen Amts- | gerihts ift zur Ficma Zerkgeuosseaschaft Mal- | <ower Tuchfabrikfauten, | uosseuns<haft mit bes<räukter Haftpflicht i [77234] | Malchow i. M, heute eingetragen: E bittnetaln Zu | An Stelle des mit dem 31, Dezember 1903 aus dem Vorstand ausgeschiedenen Tuchfabrikanten Heinrich Scheel ift der Tuchfabrikant Wilhelm Drewes zum Norstandsmitglied gewählt. Malchow, den 11 Januar 1904. Der Gerihis\<hreiber Großhzgl. Amtsgerichts

2 c. C. up H, Rebaftieur }

j August Bus, Lehrer, ;

: UAritett, }

Die Liste ät stunden des Gerichis jedem zur Cinsicht offe:

Eiberield, den 6. Januar 1904

Königl. Amtégerit. 1 Eimshbhoro. Besauntmahuu Genofienichafisregijier Ic. 1 1 Elmshorn, eiugetragene Geuosseuschaft mit | unbes<räutier S cstpslicht. | Der Direkior Otto Piening in Elmshorn 1ît aus | dem Vorítande aubgelhieden und August Dahl in | Glméhorn in ben Vorstand zum Kontrolleur gewählt. |

ŒElberfelt

at LECI IDG

Genoffenschaft muß von zwei Mit- | mann und Friedri<h Bachmann rstands, unter welchen ic der Ver- | Rudolph in Böhlen und der Schultheiß Heimann j oder dessen Stellvertreter befinden muß, | Trapp in Wildenspring in den Vorstand gewählt | marhon TnA

\ }

|

|

tragene i pflicht in Malchow heute eingetragen :

Fritz Krein Mohr zum

Verein zu Neustadt Neustadt O.-S. heute eingetragen: Schneider wurde Heinrich. Haase aus zum Vorstandsmitglied gewählt.

getragene Genossen Haftpflicht in Abenberg.

verein,

Schlächterci vereinigt berg, cingetragenen Genoffenschaft m. eingetragen, ( von Dewitz der Geheime Rat von Auerswa und Rittergutsbesißer Stoppel in Seeberg in den

\

Stolp. Für den Schmolfiner Spar- und Darlehns- cingetragene Genossenschaft

faffen - Verein, a Schmolfin

mit unbeschränkter Haftpflicht, in gilt folgende heute bewirkte Cintragung :

Der Müblenpächter Karl Stubbe, Vorsteher des aus dem Vorstand auégetreten und an seine Stelle der Kaufmann Albert Kolbowsky in

Cy

Nereins,

Malchow, Mecklb.

[77296]

In das Genossenschaftsregister des hiesigen

erichts ist Genoffenschaft mit

es aus dem Vorstande ausgeschiedenen

Malchow, den 11. Januar 1904

Der Gerichtsschreiber Großhzgl. Amtsgerichts. Nenustadt, O.-S. Am Genossenschaftsregister ist bei dem Vorschus- O/S. E. G. m. Uu. H. zu Für Anton Neustadt O.-S.

1904.

Neustadt O.-S., 8. Januar

Amtsgericht. Nürnberg.

zur Firma Privatspinneret, Einge- beschränkter Haft- An Stelle Tuchfabrikanten bring is der Tuchfabrikant Hermann dritten Vorstandsmitglied gewählt.

[77315]

Königl.

Genofssenschaftsregistereinirag.

Abenberger

Fn der Generalversammlung vom 1.

Nürnberg, den 9. Januar 1904. K. Amtsgericht.

Ratibor.

In unserem Genossenschaftsregister ist beute beim Groß - Gorzüßz’er Spar- und Darleßnskafssen- zu Grof - Gorzüß eingetragen worden :

Der Pfarrer Paul Hadamczik zu Groß: Gorzüß ist aus dem Vorstand ausgeschieden und an seine Stelle der Häusler Paul Widenka zu Groß-Gorzüß getreten.

E. G. m. u. H., Gn.-R. 27) folgendes

Ratibor, den 24. Dezember 1903. Königliches Amtsgericht.

Rosenberg, Wesipr.

Vekanntmachung.

Fn unser Genossenschaftsregister i!

daß an Stelle des

an Stelle des Grafen

tand gewählt find.

Rosenberg, den 31. Dezember 1903 Königliches Amtsgericht.

Falkenhagen in den Spandau, den 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Abt.

Bekanntmachung.

ist

S@molsin in den Vorstand gewählt vorsteber ist fortan der Bauunternehm

orben bezeihnete Kolbowéfy Stolp, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht

Suhl.

Veehtla. Ir. 20

Consumverein Damme,

Eiugetrageue Ge- | Damme eingetragen worden: Generalversammlung

20. Dezember 1903 ist der $ 36 des Statuts dahin |

Durch Beschluß der

hi er Landwirte in

D.

tr

Darlehenskafsenverein , schaft mit unbeschräukter

Fanuar 1904 wurde an Stelle des Gastwirts Josef Eichel in Abenberg der Gastwirt Josef Griesbauer ebenda als Vorstandsmitglied und Stellvertreter des Vorsißenden gewählt.

|

|

bei Nofen-

Kammerherrn

ld in Faulen von der Groeben der

[77299]

Spandau. Fn unserem Genossenschaftsregister 1 heuke bei der unter Nr. 2 eingetragenen Falkenhagener

Milchverwertungsgenofssenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Falkenhagen cingetragen worden, daß der Friedri Bathe zu Falkenhagen aus dem i ausgeschieden und an seine Stelle der Bauer August Günther zu getreten ist.

Vorstande

FAU Norstand

Amts-

TT29T|)

ein-

77298]

76048)

i der

b. H.

j) VYor-

M 45 x aucr

ein

[77300]

Wiesbaden. SBefanntmachung. [77304] Genossenschaftsregister.

Nafsguische landwirtschaftliche Genossenschafts- Kasse, Eingetragene Genossenschaft mit be- \<räukter Haftpflicht.

Der $ 2 der Saßungen lautet jeßt: „Gegenftand des Unternehmens is die Förderung der Interessen der Mitglieder :

a. dur Gewährung von Kredit an dieselben,

b. dur< Annahme und Verzinsung deren über- \chüssiger Kapitalien,

c. dur Annahme und Verzinsung von Depositen au< von Nichtmitgliedern, sofern sie keine landwirt- schaftlichen Kredttgenossenschaften sind.“

Der $ 53 der Saßungen lautet jeßt: „Das Ge- \{äflsjahr beginnt mit dem 1. Januar und endigt am 31. Dezember desselben Jahres.“

Der $ 54 der Satzungen lautet jeßt: .. . . Bis zum 1. April nah Ablauf eines jeden Geschäftsjahres hat der Vorstand dem Aufsichtsrat die Jahres re<nung und die Bilanz vorzulegen.

Wiesbaden, den 31. Dezember 1903. Köntgliches Amtsgericht. Zemlenroda. Befanntmachung. [77305]

In unser Genossenschaftsregister ist auf Blatt 2, den Dobiaer Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht, in Dobia betr., heute eingetragen worden, daß aus dem Vorstand Paul Werner, Franz Steudel und Hermann Groß mit dem 31. Dezember 1903 ausgeschieden und dafür Gutsbesißer August Daßler in Pöllwit, Gutsbesitzer und Ortsrichter August Hadlich daselbst und MWirtschaftsgehilfe Louis Seifert in Büna in den Vorstand gewählt worden sind.

Zeulenroda, den 6. Januar 1904.

Fürstlihes Amtsgericht.

Musterregister.

(Die ausländishen Muster werden unter Letpzig veröffentlicht.)

4yolda. [77095] Fn das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 555. Karl Knauer, Posamentier in

Abpolda, 1 versiegeltes Pappklästchen mit 18 Mustern

Nundcbenille aus Seide und anderen Gespinsten,

auf Chenillemaschine hergestellt, Geschäftsnummeru

1910 bis 1927, Vplastishe Erzeugnisse, Schußfrist

3 Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1903, 9 Uhr

15 Minuten Vormittags.

Apolda, den 2. Januar 1304.

Großberzogl. Amtsgericht. Abt. 111

Chemnitz.

In das Musterregister ist eingetragen:

Nr. 3933. Firma Wilhelm Vogel in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster für Msbelitoffe, De>en und Gardinen, Flächenerzeugnifse, Fabriknummern 10134—10183, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 1. Dezember 1903, Nachm. #9 Uhr.

Nr, 3934. Firma Richard Müller in Chemnitz, ein vers(lossener Umschlag, enthaltend 10 Bänder, Flächenerzeugnisse , Fabriknummern 1192-—12082, Sc(butzfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1903, Nam. 3 Uhr.

Nr. 3935. Firma Erust Böfßne in Chemnitz, ein verslossener Umschlag, enthaltend 6 Muster von Cottonmaschinenware, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 1667—1672, Schußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 11. Dezember 1903, Nachm. 4 Uhr.

Nr. 3936. Firma Richard Oschat in Chemnitz, ein versWlofsener Umschlag, enthaltend 48 Ansidhts-

[77094]

he Rereins-

Hermann

U,

Sciewer in Schmolsin, Stellvertreter des Vorstehers

| der

[=—9/\1 | [773 1]

77303] | In das hiesige Genossenschaftsregister ist beute zu der Genossenschaft Laudwirtschaftlicher |

e. G. m, H., in |

geändert, daß bie von ber Genossenshaft ausgehenden

Befannlmacungen fünstig

óffentlidzen i | Oldenburgischen

Bechta erscheinenber zu erfolgen haben Vechta, 1903, Dezember 29.

Großherzogl. Amtsgericht

Bollszeitung

[J

in

der in

j | und j Î

DOINM }

vosikarten und 1 Plakat, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 195/1—49, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. Dezember 1903, Vorm. $12 Uhr.

Nr. 3937. Firma Internationales Patent- technisches Vüreau Paul Fabian in Chemnitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend ein auf | Dedtel von Federkasten angebrahtes Bild, lächenerzeugnis, sowie einen Federkfasten, plasti]hes eugnis, Fabriknummern 6 und 7, Schußfrift Fahre, angemeldet am 14. Dezember 1903, Nachm. | #5 Ubr. | Nr. 3938. Firma Cammann & Co. in Chemuitz, | ein versiegeltes Paket, enthaltend 33 Möbelstoff- und | Möbelylüs{muster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern

1745—17ò4, 1756, 1757, 1767—1786, 1748 b, Suy- frist 3 Fabre, angemeldet am 15. Dezember 1908, Nachm. 5 Ubr.

Nr. 3939. Firma Aug. Hübsch in Chemuitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend 9 Möbelstoffmuster, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 4880, 4881, 4584,

4885, 4887, 4890—4893, Schußfrist 3 Jahre, an- 5

eldet am 21. Dezember 1903, Vorm. 10 Uhr. tr. 3940. Firma E. G. Zipper in Chemuit, n versiegeltes Paket, enthaltend 3 Muster für mast Bit und Vorkangstoffe, Flächen-

se, f ifnummern 688—690, Schußfrist angemeldet am 22. Dezember 1903, Vorm.

Nr. 3941. Fimma Pulvermacher & Schlefinger | in Chemnis, ein Paket, enthaltend 7 Muster jür esti>te Portieren, Flächenerzeugnisse, Fabriknummern ; r ; Schußfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 24. Dezember 1903, Borm. #12 Uhr. Nr. 3942. Firma BVachmaun «& Ladewig | Kommandit-GeselUschaft in Chemnitz, ein Pafler, enthaltend 6 Teppi&muster, Flächenerzeugnisse, Fabrik- 5666, Schußfrist Dezember 1903,

F

050 9 57 ; N, U L, & I

| nummern 5639, 5652, 5693, 5664 3 Jahre, angemeldet am 28 {12 Uhr.

&irma Carl Dürfelod in Chemuih, 50 Muster für MViöbelstoffe,

Nr. 3943

ein Paket, enthaltend

| Flächenerzeugnt}e, Fabriknummern 918, 9189, 9190, 9247, 9292, 9281, 9283, 9290-9303, 9305 bis 9308, 9310—9312, 9314--9318, 9322—9029,

9334 9343, 9395 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 28. Dezember 1903, Ñachm 3 Uhr

Nr. 3944. Firma C. F. Thümer in S hemuiy, ein versiegeltes Paket, enthalten 37 Muster fúr | Möbel- und Gardbinerstoffe, Flächenerzeugnisse, iFahrifs

G59 G92 96 00994, 9090

nummern 2334, 826, 426, 432, 441, 470, 414, 47ù, | 608, 613, 656, 659, 660, 676, 1001-1003, 1131, | 1407, 1408, 1424, 1438, 1485, 1493, 1:04, 1908,

1539, 1664, 1681, 1843, 1855, 1896, 1862, 1960, | 1990-—1992, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30, Dezember 1908, Nachm. % Uhr

Nr. 3945. Firma Herm. Riemauu in Chemuih, enthaltend eine Laterne (in | Abbildung), plastisches Erzeugnis, Fabriknummer 261, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am #1, Dezemher 1903, Nachmittags Lg Uhr

Shemmg, ben 9. Januar 1904,

‘ónigl. Amtsgericht. Abt. B

| ein versiegelter ParlGiag

E.

2 E E x B S

IREC I S

E E T

E E

S

T A

4 2

x4

E

E [76099] ist eingetragen

Crefeld. _ In das hiesige

worden:

Nr. 1223. J. P. Kayser Sohn in Crefeld, Um- {lag mit Abbildungen von 10 Mustern für Tisch- und Zimmerschmu>, versiegelt, plastische Erzeugnisse, Geschäftsnummern 3561 bis mit 3570, Schußfrist drei Fahre, angemeldet am v. Dezember 1903, Bor- mittags 10,30 Uhr.

Nr. 1224. Wm. Schroeder & Co. in Cre- feld, Umschlag mit 7 Mustern aus Kotonkette mit seidenem Schuß, versiegelt, Flächenerzeugnisse, Ge- \<äftsnummern 19312, 19313, 19321, 19323, 19324, 19325, 19279, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 5. Dezember 1903, Vormittags 12 Uhr.

Nr. 1225. Rud. Schelle>es & Co, in Cre- feld, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Muster für Stücketikettes, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 8208 und 8209, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 7. Dezember 1903, Mittags 12,10 Uhr.

Nr. 1226. C. Flasfamp & Co. in Crefeld, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 17 Muster zu gepreßtem Samt für Damenkonfektion, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern 7600, 7601, 7602, 7605 bis mit 7612, 7614, 7615, 7620, 7621, 7622, 7627, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 11. De- ¡ember 1903, Mittags 12,30 Uhr.

Nr. 1227, van Kemven Müller in Crefeld,

7 versiegelte Umschläge, enthaltend 208 Muster für

Musterregifter

dur< Prägung gemusterte Samt- und Plüs<- gewebe, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 3876,

3877, 3878, 3897 bis mit 3906, 3908 bis mit 3918, 3921, 3922, 3923, 3926, 3929, 3930, 3964, 396%, 3966, 3968 bis mit 3971, 3973, 3975 bis mit 3985, 3987 bis mit 3992, 3996 bis mit 4000, 4001 bis mit 4026, 4028 bis mit 4031, 4032 bis mit 4051, 10170, 10172, 10175, 10179, 10180, 10181, 10196, 10197, 10198, 10205, 4052 bis mit 4063, 4065 bis mit 4073, 4075, 4076, 4078, 4079, 4085, 4087 bis mit 4090, 4027, 4092 bis mit 4101, 4109, 4114,

4116 bis mit 4119 4135 bis mt 4141, 10230, 10232, 10234, 10235, 3931, 3932, 3934 bis mit

3940, 3942, 3943 bis mit 3954, 3956 bis mit 3963, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 18. Dezember 1903, Vormitta-.8 11,30 Uhr.

Nr. 1228. Portmann «& Co. in Crefeld, ein versiegeltes Paket mit 3 Mustern für gewebte seidene Besaßzgarnituren zu Damenkonfektion, Flächenerzeugs nisse, Geschäftsnummern 3366, 3367, 3368, Schußt- rist 3 Fahre, angemeldet am 18. Dezember 1903, Bormittags 11 Uhr.

Nr. 1229. Schoven & Crone in Crefesd,

versiegeltec Umschlag mit 20 Mustern für | halbseidene Schirmstoffe, Flächenerzeug- nisse, Ges{häftsnummern 305, 308 bis mit 311, 319 325 bis 328, 330, 354, 358 bis mit 363, 369, VLE

ein seidene und

Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 19. Dezember } 1903, Vormittags 11,50 Ußr Nr. 1230. Nudiger «@« Meyee in Crefeld,

¡wei versiegelte Umschläge mit 36 und 33 Mustern zu Krawattenstoffen bezw. Krawattenbändern, Flächen- erzeugnisse, Geschäftsnummern 31244, 31245, 31250, 31252, 31253, 31255, 31256, 31258 bis mit 31270; 31276 bis mit 31281, 31290 bis mit 31295, 31296, 31298, 31299, 31301, 31302, 31307 bis mit 31321, 31323, 31325 bis mit 31327, 31330 bis mit 31335, 374 bis mit 377, 389, 390, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 21. Dezember 1903, Vormittags 11,10 Uhr. :

Nr. 1231. J. P. Kayser Sohn in Crefeld, ein versiegelter Umschlag mit 9 Mustern für Tisch- und Zimmershmu>, plastische Erzeugnisse, Geschäfts- nummern 3571 bis mit 3579, S<hußtfcist drei Jahre,

angemeldet am 21. Dezember 1903, Vormittags 11,45 Uhr. Nr. 1232. Seinr. Heynen in Crefeld, ein

versiegeltes Paket mit 7 Mustern für Prefsung und Dru>k auf sämtliche Artikel der Textilindustrie sowie auf Papier, Leder und Kettendru>, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 38611, 38612, 38528, 38732, 38733, 38778, 38781, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 21. Dezember 1903, Mittags 12,30 Uhr. Nr. 1233. Aktienweberei R. Schwartz & Co. in Crefeld, ein versiegelter Umschlag mit 31 Mustern für samtene Besäte, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 1491, 1492, 1493, 9496 bis mit 9518, 9521 bis mit 9525, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 22. Dezember 1903, Vormittags 11,30 Ühr. Crefeld, den 1. Januar 1904. Königl. Amtsgericht.

Mohenstein-Ernstthal. [77096] Im Musterrrezister ist eingetragen : Nr. 275. Firma Louis Bahner in Ober- lungwißz, Hermsdorfer Anteils, 1 verschlossenes Paket mit 26 Mustern zu So>ken und ümvbfen,

Geschäftsnummern 1012, 1021, 1022, 3, 1035,

1040, 398, 400, 402, 403, 1012, 1029, 1039, 396

397, 701, 702, 703a, 703b, 603, 6034, 609, 605,

401, 400, 3424, Flächenmuster, Schußfrist 3 Jahre, |

angemeldet am 1. Dezember 1903, Nachm. 6

Hoheusftein-Eruftthal, am 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

4 f Ikr Uy.

Börseuregister. [77212]

Berlin. ; Vörsenregister 1/2 des Königlichen Amtsgerichts T Berliu. , n das Börsenregister für Wertpapiere ist am 6. Januar 1904 unter Nr. 269 eingetragen : der Baukier Felix Marsfop, in F. Marsop. Berlin. Berlin, den 6. Januar 1904. Königliches Amtsgericht 1.

Firma

Abteilung 89

Konkurse. Altona. [77108] Ueber das Vermögen des Schrotthändlers Vustav Oventrop von Altena ift heute, am 30, Dezember 1903, Vormittags 11 Ubr, das Kon- luröverfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Fgnons zu Altena. Offener Arrest mit Anzeigepflicht ÿ zum 31, Januar 1904. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 27. Februar 1904. Grste Gläubigerversammlung am L. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 14, März 1904, Vormit tags 10 Uhex. Königliches Amtsgericht in Altena i. W.

_ Veber das Vermögen des Schuhmachermeisters

nuar 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Zum Verwalter wurde Rechtsanwalt Heinlein in Ansbach ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 28. Januar 1904 anzumelden. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen 5. Fe- bruar 1904, Nachmittags 37 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 31. Januar 1904. Ansbach, am 1! Fanuar 1904 Veröffentlicht: Schnizlein, K. Sekretär, Gerichts\{<reiber Kgl. Amtsgerichts.

Aschafenburg. Bekanntmachung. [77306] Das K. Amtsgeriht Aschaffenburg hat Bed , Vor- mittags 11 Uhr, auf den Antrag des Gemeinschuldners das Konkursverfahren über das Vermögen des Wein- häudlers Abraham Bacharach, Junh. der Firma A. Bacharach in Aschaffenburg, eröffnet und als provisoris<hen Konkursverwalter den Kommissionär Josef Gurk in Aschaffenburg ernannt. Es wurde offener Arrest erlassen und demgemäß allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besitze haben oder zur Konkursmasse etwas schuldig sind, aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem. Besiße der Sache und von den Forderungen, für welche sie etwa aus der Sache ab- gefonderte Befriediaung in Anspru<ß nehmen, dem Konkursverwalter bis längstens Freitag, den 29. Fa- nuar 1904 Anzeige zu machen. Zur Beschlußfassung über die Wahl. eines anderen Konkursverwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\{husses und über die in den $8 132, 137 der K.-O. bezeibneten Angelegenheiten, ist Termin auf Freitag, den 29, Januar 1904, Nachmittags 3 Uhr, an- beraumt. Die Konkursforderungen müssen unter An- gabe des Betrages der Forderungen sowie des be- anspruhten Vorre&t8 und unter Beifügung der etwaigen Beweisstü>ke entweder {riftli bei bem K. Amtsgerichte Ashaffenburg oder zu Protokoll des Gerichts\hreibers angemeldet werden. Zur Anmel- dung derselben ist Frist bis zum Moutag, den 8, Februar 1904, festgeseßt. Der Prüfungs- termin findet am Donnerstag, den 18. Februar 1904, i Nachmittags 3 Uhr, im Zivilsißungssaale Nr. 54 des K. Amt3gerichts dahier statt. Aschaffenburg, den 11. Januar 1904. | Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts

|

(L. S8.) Hirn, K. Obersekretär. Augsburg. Befanntmachung. 770747 Das K. Amtsgericht Augsburg hat mit Beschluß

vom 9. Januar 1904, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Mich l T i Nati 3UHACHA S N Nichae Thorwart, Particwarengeschäft hier P, 137 I (Vâden F. 243 und G. 40) eröffnet Arrest mit Anzeigepfliht bis 29. Januar 1994 erlassen. Forderungen sind bis zum 29. Fanu beim Gericht anzumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prüfungsterrüin am Samstag, 6G. Februar 1904, NaHmittags Uhr, Sitzungs- saal Nr. 11, links parterre. Nugsburg, den 9. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerti<ts.

Merlin.

{77045}

Rechtsanwalt Dr. B. Nosltenius hierselbst. Offener | Arrest mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1904 | einshließli<h. Anmeldefrist bis zum 29. Februar 1904 eins<ließli<. Erste Gläubigerversammlung 5. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr, all gemeiner Prüfungstermin 25. März 1904, Vormittags 11 Uhr, im Gerichtsbaufe bierselbst 1. Obergeschoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Ofter tors\traße). Gs | Bremenu, den 11. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts

Fürhölter, Sekretär.

| | |

Ä Ï

Bremen. [ TTOQGOf Oeffentliche Bekanntmachung. |

Ansbach. mgen ded Schuss [77255]

Paul Holler in Ansbach wurde heute, am 11. Ja- Witt v e P A Vats arri w

Ueber das Sermigen der Kommauditgesellschaft | Frahm «& Co., Vüsternstraße 103 hierselbst, it !

furs8verwalter: Rehtsanwalt Dorfmüller hier. Offener ?

j Erite

heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: Nechts- anwalt Dr. B. Noltenius hierselbst. Offener ua mit Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1904 ein- {ließli<. Anmeldefrist bis zum 29. Februar 1904 einshließli<h. Erste Gläubigerversammlung: 5. Fe- bruar 1904, Vormittags A1 Uhr, allge- meiner Prüfungstermin: 25, März 1904, Vor- mittags 11 Uhr, im Gerichtshause hierselbft, 1. Obergeshoß, Zimmer Nr. 69 (Eingang Oster- torsftraße). Bremen, den 11. Januar 1904. Der Gerichts\{reiber des Amtsgerichts: Fürhölter, Sekretär.

Cloppenburg. MÆonfur8verfaßhren. [76093] Ueber das Bermögen des Pächters Bernard August Ehoff in Sevelten wird heute, am 6. Januar 1904, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet, da derselbe zugegeben hat, zahlungsunfähig zu sein. Der Rechnunussteller Hanje hier wird zum Konkuréverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 13. Februar 1904 bei tem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausf<hufses und eintretenden Falls über die in $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen, stände auf den 20. Januar 1904, Vormittags 10 Uhr, 1nd zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf Sonnabend, den 20, Februar 1904, Vormittags 40 Uhr, vor vem unterzethneten Ge- rihte Termin anberaumt. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 20. Fanuar 1904 Cloppenburg, den 6. Januar 1904. Großherzoglich Oldenburgisches Amtsgericht. DessAm. Konkursverfahren. [77070] Uzber das Vermögen des Hoffteinmetmeisters Leopold Strät in Dessau it am 21. November

1903, Vormittags 97 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter ist Rechtsanwalt Heine in Dessau. Termin zur Prüfung der an- gemeldeten Forderunaen is auf Freitag, den

j - x ;

15, Januar 1994, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeichneten Amtsgerichte, Zimmer Nr. 6, axberaumt.

Def}au, den 21.

Herzoglich Anbaltisches Amtsgericht. 5.

Dt.-Eylawm. Fonfursverfahreu. [77048] _Veber das Vermögen des Shuhwarenhändlers Otto Shmeichel in Dt.-Eylau ist 1m 11. Januar 1904, V 97 Ubr, das Konkurs-

Twalter ift der Nechts-

25 Konkursforderungen

| verfahren eröffnet. Konkurs ¿ anwalt Dt.-Evlau. j ind dis bruar 1904 anzumelden. Erste

M 4 s 1009 Vtovember 1903

Ca Deufte,

ntt 8 ormittags

Lewin în

zum

eru

A

Släubigerversammlung am 23. Januar 1904, Vormittags 410 Uhr, und allgerneiner Prüfungs- termin am 13. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 23. Januar 1904 4 Königliches Amtsgeriht Dt.-Eylau.

N ))

: Dresden. [TTOT: Ueber das Vermögen des Schriftmalers Paul

Theodor Thalheim hier, in Firma Erich Lauge

«& Co., Victoriastr. 34, und Hans Sachsstr. 20/22,

» G3

uh

123 Udr,

Vammerdbrookl'traße A) Nachmittags

Damburg , Bürgerwetde 53, wird heute

Tuer

Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. O Herwig, Knochenhauerstraße 8. Offener Arreit mit | Axgzeigefrtt bis zum 2. Februar d. I einschließlich. |

Anmeldefrist bis zum 13, Fedruar d. J. einschlienlich. Släubigerversammlung d. V. Februar d. Z6., Vorm. 1} Uhr, Allgemeiner Prüfungd- termin d. 24 Februar d, JE., Vorm. L107 Uhr, Amtsgericht Pambuxg,. den 11. Januar 1904 tWovbhoeunsicin, Osipr. [77061] Vekguncmachung. | i Ueber das Vermögen des Kaufmanus David Jüig hierselbst it am 2. Januar cr., Nacdumittags s Uhr, das Konkursveckahren eröffnet. Kouburs® verwalter: Rechtsanwalt Le Blanc bierleldst. Offener

Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15. Februar 1904 Anmeldefrist für Prev Weh bis zune 21. April 1904. Erste Gläubigerversammlung am De ora mig Wraodene Vormittags 11 Uhr. Allgemetner Prüfungstermin am 16, Magi 1 Vormittags 11 Uhr. L at

Hohenstein Oftpr., den 9. Januar 1904.

DEINTATPE,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgericht. Kattowitz, [77271]

Ueber das Vermögen des Schuhaachermeisters

Ludwig Menthel in Kattowitz ist am 9. Januar 1904, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren

eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Badrian zu Kattowiß. Konkursforderungen sind bis zum

3. März 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung und Termin zur Beschluß- fassung über den Verkauf des Warenlagers des Kridars im ganzen am 5. Februar 1904, Mittags 12 Uhr. Allg-meiner Prüfungstermin den 11, März 1904, Vormittags 11 Uhr, Zimmer Nr. 14. Dffener Arrest mit Anzeigepflicht dis zum 15. Februar 1904. 6 N. 1a/04. Königliches Amtsgericht Kattowitz.

Koblenz. [77103]

Konkurseröffnung über das Vermözen des Uhr- machers und Goldwarenhäudlers Heiurich Bea ¡zu Koblenz erfolgte am 8. Januar 1904, Nachmittags 12 Uhr 30 Min. Verwalter ist Rechts- anwalt Justizrat Maur in Koblenz. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 22. Februar 1904. Ablauf der Anmeldefrist am selben Tage. Erfte Gläubiger-

| versammlung am 29. Januar 1904, Vorm. s Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am | 27. Februar 1904, Vorm. A411 Uhr, an | hiesiger Gerichtsstelle, Zimmer Nr. 7.

¡ Koblenz, den 8. Januar 1904.

; Königliches Amtsgeriht. Abt. 4.

| Königshütte, S [77270] | Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaun | Auditor fenior zu Königshütte, Kronprinzen- | straße bei Stern, und dessen Chefrau Philivpine ! Auditor wird heute, am 8. Januar 1904, Nach- mittags 5+ Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverroalter : Kaufmann Bernhard Lomnitz von hier. Konkursforderungen siand bis zum 15 Fechruar 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Erfte Gläu-

bigerversammlung den 30, Januar 1904, Vor- nittags 14{¿ Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- richte, Zimmer Nr. 41. Allgemeiner Prüfungstermin r ol T4 A T4 L-

E s ( Sa j 4 M 407 Akt - D e Offener Arreit mit Anzeigepflicht bis zum 15. Februar

1904.

Königliches Amtsgericht in Königshütte. Königshütte. 77269] Ueber das Vermögen der Handelsfrau Katha- rina Satßky zu Bismarcthütte, Bornitraße 65, wird heute, am 9. Januar 1904, Nachmittaas + Uhr, das K T röfnet. Konkurs- verwalter : S Suchy bier. Kon- E rar Nort Ae A 186 - E M fursforderunge 8 zum 16. Februar 1904 bet

g D r (R t Ats t. r r í E eno / dem Gerichte anz e Fríte Gläubigerversamm-

lung den 30. Januar 1904, Vormittags

trr oi 14126

d Al

Ueber das Vermögen des D enhä 3 Ì 5 ber das Vermögen des Droguenhäudlers | 1,4 i : vor dem unterzei Gerichte, Zi Alfred Knavvert in Berlin 3 M rieriGitenal wird heute, am 9. Januar 1904, Nachmittags nach | E Sr E unterzeichneten Gerichte, Zimmer E s E Q E 4 -„ «Marienburger | 13 16x has ‘rêberta Fo E Ebbe Be ügemetner Prüfungétermin den ä Straße 36, ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem $3 Uhr, das. Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- } 13904 Mittc ; " Éa aug enten 1. März Königlichen Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkurs verwalter: Herr Rehnungskommissar Beyer hier, | 4, Mittags 127 Uhr, daselbst. Offener L À « Wr c “. 5 L LA, Y 4 F Ee _ e Fe - gc C “e F r “Cw F 3 R rretit mrt 4 IZEtTae TI! bt8 7 Ï B Feb TIOT 30 verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann S tefer Heinricitraße 5. Anmeldefrist bis zum 2. Februar | "@z,;, B “a e a ma Uai verfahren L. Serwailer: Kaufmann ScMeser- | 19094 Wahl, und Brüfunastermin am 1< | Königliches Amtsgericht in Köni i deer in Berlin, Klosterstraße 65/67. Frist zu TAG E S Prufungstermin am 12. Februar ; ‘rats ac e E E L Anmeldung der Konkursforderungen bis 20. März | S Es Vormittags 10: Uhr. Offener Arreft | Leipxig. 77066] 1904. Erste Gläubigerversammlung am L. Fes pa San nag aas E um <2. „SEUTUUT 04. j Ueber en Nacl des Lehrers Hermann Ernft bruar 1204, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs-| “Cel N n ta 4. | Winter Leipzig-Lindeuau, KFaifer Wilbelm- termin am L2. April 1904, Vormittags | tönigliches Amtsgericht | Straße 18, ijt heute, am 11. Januar 1904, Mittags 11 hr, im GerihtSgebäude, Klosterstraße 77/78, | Fallersleben. Konfuröverfahrezu. 770781] î hr, das Konkursverfahren eröffnet worden. [1] Treppen, Zimmer 5. Offener Arrest mit An- | Ueber das Vermögen des c Berwalter: Rechtsanwalt Dr. Ullrih in Leipzig zeigepfliht bis 20. März 1904. 03 | Koch zu Veyeurode bei t Lu s zum 30. Januar 1904. Wahl- und i -- x um 7 Fanuor 1904 Nad Prüfungstermin am Vor- Berlia, den 9. Januar 1904 | am 7. Januar 1904, Nachmitt »rWungstermin am 11. Februar 1904, Vor- Der Gerichtsschreiber | verfahren eröffnet. mittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 234 | ter wird pst dis zum 11. Februar 1904. Sonne hes Amtsgericht L g, Abt. IT A Rerlinm. 770461 | &e aas N obe E R E T 1 j 3 e v an zum | KeDenitele Zobannt8ga}e 2 den fanuar 1904 da Ueber das Vermögen des Reftaurateurs Jofef } über die B j dee | Leipzi E R Q aGR are S Es Schleifer (Firma „Pichelfteiner Krug“, In- | anderen N A alis | —— agr } N Slisabeti A haber Josef Schleifer) zu Berlin, Friedrichstr. | Giltubiaerautidiuses und: e aug az Mng at ns Elisabeth Martha ist heute, Vormittags 11 Uhr, von dem Königlichen | in 8 139 fg dor Ram apparate cue ; | verw. Reuker, Jnhaberin eines Pug- u. Mode» S L E E a n F r Konkursordnung bezeihneten Gegezn- | wareugefshäfts in Leipzig-Thonberg, Siötterizer at g C Ztg - Amtsgericht 1 zu Berlin das Konkursverfahren er- | stände auf den 3. Februar 1904, Vormittags | Straße 18 E 904, Mittags L, M on top K „c . _ j |BBLY s s Wos L p 1 | QWITaIBe 5, (T Deurte 112 5 I 00 öffnet. Verwalter: Kaufmann Paul Dielitz Ea Uo i r Welle ier Saa p | 1 Dad S E Berlin, Klopsto>straße 57. Frist zur Anmeldung | F und zur Prüfung der angemeldeten | ¿1 Uhr, das Konturspversahren eroffnet worden pi Solingorberun v G8 95 rar Maas ggr ou { Forderungen auf den 24. Februar 19604, Vor- | walter: Kaufman Paul Gottshal> in Leipzig DET AUONLUTBIO y L 0. TFeDtuar i: Srite | mitttaasgs 157 nr Mor meter ot, T Opt A e E A D ragt a d R Gläubigerversammlung am 5. Februar 13204, ; E E Bn Mir E gen Se S L S tai er T gan Vormittags 104 Uhr Ae ema g | richte Termin e umt. Allen Personen ele | Vormittags 11 Uhr. Inmeldefrijt dis zum S a 5 WYr. Pruüsungsfermtin am j eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besßig | 15. Februar 190 Drüfunastermin am T 12. April 1904, Vormittags 107 Uhr. im } haber L E Da “rg t gr 1904. Prüsungötermin am S. Märg Gerichtsgebäude, Klosterstraße 77/73 Trevven, | y j 0 gar nette d, j 1904, Vormittags 21 Uhr. Offener Arret L V} L j 111454 LLA 4/1. l, f ID T ntt Ì ati I neten nthr 4 Ï T x Zimmer 6/7. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis j 1 d E a F E PsuHT ors zum 11. Feoruar 1E De. Februat 1904 | L N I E ir o | 4 LQ es T Letpzig, Abt. i A Berlin, den 1. Fan iar 1904. j T L W für E 4 E as | en Lee SOLUnniSuane den A T 2 04. ; Der Gerichtsschreiber E Fonds B e d L S: C7068 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 82 B S s A A L R Q Leber das Bermögen der zum Betriede eines ams M onfursverwalter bis zum Fanuar 1904 Anzeig > S y z i ) Jae : ge j Kurz-, Galauterte- und Spteli em S Ves B0nn. Konkursverfahren. 77106þ{ zu machen. Geschäfts rirma Nicdark Tat STC a S A - - D » fs . B R R s STEE E - 9. Ueber das Vermögen des Kaufmanus Alfred Fallerêleben, 7. Januar 1204. f in Leipzig, Brühl 15, beftehende f E Es i , i i | 6 ves 5 L Li f L U / CTeenden offenc Eduard von Blankenfelde zu Bonn. Biömar- | Köntaliches Amtsgericht. | delsgesellschaft ift deute, am Zanuar 1906 straße 14, wird heute, am 8. Januar $904, Vor« | Wagen, West. 2711111 Mitzaos ¿1 Ufer. das Conburivertakren: e Fee ! Tt 1 Tf Minu tor rf n rränhprta by Î N phoyr r A N 2 wig Ï A L L Le DELUUTEH TOTTTIE E J Ubr E M „das Konkursverfahren | OEN U Ren der Firma Dierichs & | wc ACTIMALTCT HedtSa t Sthiefer in er0fnert. LSertwalter : nemtSanwait Tro T io } Y tiefer zu » nt r Ì R017 i N Ny F Qothain R Bis L: R E E _ Di S Bonn. Anmeldefrist bis A I e E "R ria j A v ad He e S Dp VE, |} Eg. Waßltermin am L. Februar 1904, Sgt. HAMeZIeTTine DIA zu 2 Februar 1904, j ags 10F# Ubr, das Konki a Qua | Vormittags 11 Uhx. Utmneldertt dis zum ffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Februar | 2 (üter t der Kauf i V | 15. Februar 1904. Prüfungstermin am L. März 1904. Erste Gläubigerversammlung ar -, Ç Wat S Fe L E E C ° Li / L UCLUCL ammlung am 5. ee zut Teil Uf eriatten mi TCUT D 113 1904 V j ¿ D. 7 gi ( i L L L erla m it drs zum | vrmittags LL Uhr. Wene rreit bruar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner | 28. Januar 1904. Anmelde uft aur L mit Vneidenit bt T wun: H M a G Prüfungstermin am 16. März 1904, Vor-+ | 28. Januar 1904 ab. Die erfte Gläubigerversamtm- | Königliches Amtdgericht Leipzi », Abi 1 À mittags 10 Bhr. | lung fowie der Termin zur Prüfung der gemeldeten | Nedeustelle Jobannidgo D A E be n E 1904 Königl. Amtsgericht, Abt. 9, in Bounu. | Forderungen ist auf den 5. Februar 1904, Vor- | id at E a feme D cittaae lei D . n ain qu VD Bremen. 77039] | mittags D} Uhr, an biefiger Gerichtsstelle, Zimmer | Ueber das Vermögen Mühleu- und 2 Oeffentliche Bekan : | Nr. 31, anberaumt s E Bod Q E N na O ntlich fc uttmachung. 2 | e E | schaft@befizers Heinrich Eduard Taubeuheiu 3 eber das Vermögen des Kaufmanns Karl tönigliches Amtsgericht Dageu i. W. j Zlkeudorf wird d un I. Januar 1204 d 5 C z [ay >A Fz hg op » F 1 D 5 D j E E E S i: Paul Wilhelm Julius Frahm, Inhabers der | Mamdurg. Konkuräverfahren. 77069] |} Nachmittags $34 Uhr, das Konbursverfadren eröffnet. Firma Heinr. Neuhaus. Düsternstraße 103, hier- | Ueber das Vermögen des Herre Sia idt Mon Modi Q U i P Ee. S Düstern L (M Vermögen des Herreugardergdeu- | Konkuröverwaiter Herr Rentier Julius Pilg in elbst, ift heute der Konkurs eröffnet. Verwalter: | hüudlers Jofeph Hermauu Frauz Cauow zu | Nossen. Armneldefretft dis zun 2W. Januar 1904. Wadltermin und Prüfungätermin am 6. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest

zum 28. Januar 1904.

mit Anzetgepfitcht dis Amtsgericht Nossen.

t Ÿ Otte

Leine. Kounturoverfahren. [77051]

Ueder das Verm aen des Hofbefizers August Giesecke in HDoheuhamein ist am 9. Jauuar 1906, Vormittags N Ubr, das Konkursverfahren eröffnet.

FKonkucsderwalter: Buchhalter Joseph Küdne a Hoheudameln. Offener Arrest mit Anzeigefrift dis 28, Januar 1904. Anmeldefrist dis 28. Jauuar 1904. Termin zur eventuellen Wabl eines anderen Vecwalters 2c, fowie allgemeiner Prüfungstermin au 6, Fedruar 1904, Vormittags 10 Uhx. Peine, dea 9. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. 1