1904 / 15 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[78717]

Von den 4 9% DTLeilschuldverschreibungen úünserer Zeche Prinz Begem find dem Tilgungs- plan entspre{end für das Jahr 1904 folgende fünf- zehn Nummern ausgelost :

Nr. 28 150 179 200 265 279 538 681 704 816 926 1042 1043 1067 1120.

Die Einlösung erfolgt vom U. Juli d. J. ab gegen Auslieferung der Stücke

ei der Kase unserer Gefellschaft in Vochum,

bei der Dresdner Bank in Berlin,

bei der Dresduer Bank in Dresden und

bei der Vank für Handel «& Judustrie in

Berlin.

Die Verzinsung hört mit dem 1. Juli d. J. auf.

Rüekständig find die früher ausgelosten Nummern 907 151 427 529 878 931.

Bochum, den 14. Januar 1904.

Deutsch-Luxemburgische

Kergwerks- & Hütten Aktien-Gesellschaft.

[78424] Kulmbacher Rizzibrün Aktiengesellschaft. |

Im Hinblick auf § 244 des Handelsgesetzbuches geben wir hierdurch bekannt, daß in der außerordent- Tien Generalversammlung vom 11. Januar 1904 | zu Dresden Herr Mar Bankdirektor în

A R K,

r E C ranli ,

Dresden, als achtes Aufsihtsratsmitglied acwäblt wurde, sodaß der Auffichtsrat ¿ur Zeit aus 8 Personen besteht und zwar :

Herrn Dr. Felix Popper, Rechtsanwalt in Dresden

Vorfißender

Herrn Moriß Groß, Rittmeister a D. in Klose hei Dreéden, stellvertretender Vorsitzende

Herrn J. Claassen, Braumeister in Cassel

Herrn Mar Frank, Bankdirektor in Dresden

L

- v R As “V Vi D errn VDertnat etnmer, K S

Dey

Cr

D prt 2+ 4 A Omticritenrail In ZX

L Âd C

Gor I-L L

Heinri Manz, K

berg Gor Maat WVWadorstotn Nanltor n Oro&don eTTn A V4 S ULT L Li Li L LUDOUCAA Herrn Dr. Jos. Schmitt, Rechtsanwalt in Bams | bera. p ia V Oran 1004 | Kulmbach, den 15. Januar 1904 Kulmbacher Rizzibräu Aktiengesellschaft. D o TP œŒ Goufeldet Reora Kaune T1353 Ot 1¿ Giormtt TIadon unforo Gaenon P An Ao 2 Nor

4

am Sonnabend, den 6. Februar 1904, Nach mittags 43 Uhr, im Doki O un e

dias A,

zu Hannover stattfindenden 3. ordentlichen General versammlung mit nachstehender Tagesordnung er aecbenit ett Tagesordnung : Q x L Ae i 15 4 aueh N I aut 4 +8 Kop h 4M Y 1 L T t Sg Tat T4415 - A, + b Oi S a Ss S d L S 19 ‘t d 7 S M ay Î ry 15H or erf J der Al drei Tage vor

der Generalversammlung, also spätestens bis

D. Februar cr. intkl., unîÊ

Kaliwerke Eime, Actien-Gesellschaft in Liqu

dation, 23. D. des VBücherrevisors Sarl Rochrig, Hannover, Keîitner!t "On d fammlung Zutritt

Hannover, Kaliwerke

m 14

Eime, Actien in Liguidationu. Der Auffichtsrat.

- 4 N X {1/44 4/4 1 LUALDA

Gesellschaft

H d

[78720]

Aktiva. Bilanz þro 30

lische - geloft u

[78715] Dur Beschluß dex Generalversammlung

30. Dezember 1903

Grundkabitals bes{lofsen worden.

biger der GesellfWaft werden gemäß § 289 H.-G.,B.

aufgefordert, ißre Ansprüche anzumelden. Niederpleis, den 15. Januar 1904.

Actiengesellschaft für Thonuindustrie

[78423] Am 2. Januar d. J.

Dex Vorstand.

ist die

Niedervleis. Dex Vorstand. Pet. Picht.

die

C. Wend.

wurden na(hstehende „Eng- Garten » Prioritätsobligationen“ au@& ind gelangen am U, Juli 1904 zur Aus- zablung : Nr. 40, 42, 70, 76 und 98.

Englischer Garten, Aktien-Gesellschaft.

pom

Herabsetzung des Vie Gläute

Dur Bes&bluß dex Generalversammlung vom

30. Dezember 1903 ift Herabseyung des

Grundkapitals bes{lossen worden, und zwar in der

-

Nennwertes zusammengelegt werden. gereichten

Meike,

daß

Aktien wird etne

BYon

Aktie vernichtet ;

3 Aktien zu 2 Aktien des E den cin

die

beiden anderen werden entsprechend gestempell zurüd- en. Die Aktionäre werden aufgefordert, thre n zwecks Zusammenlegung einzureichen, und zwar

aeg eb Aktie

bis späteftens zum L. Mai 1904.

Die bis

dabin nit cingereihten Aktien werden für kraftlos

erfl är

out eret l Nktien erforderliche sel [aft

(t woerden. Bter Aktien, welche die

nit

Ur

Beteiligten zur Verfügung gestellt find.

Das Gleiche gilt in Ansehung ein» (

i zum Ersatze durch neue

Zabl nit erreihen und der Ge-

Verwertung für Rehnung des

Diejenlgen

Dur denselben Beschuß ist die Schaffung von Vorzugsaktien vorgesehen worden. zusammengelegten Aktien, auf welhe bis

zum

1, Juni 1904 cine Zuzahlung von 25 0/9 des

Nenn

4

wertes, aljo von

250 M gezahlt ift,

werden

dur entspredende Stempelung in eine Vorzugsaktie

umge

wandelt. Gleiches

gilt von jeder an die Stelle

für kraftlos crflärten Aktie tretenden neuen Aktie.

R,

4 U.

| 31.

ie Vorre(te diefer Vorzugsaktie sind folgende:

Die Vorzugsaktien erhalten für die Zeit vom

rz 1904 an aus demjenigen Teil des Jahres

einer Dividende

aewinnes, welWcr zur Verteilung bestimmt wird, «€ Vorzugsdividende von jährlich 6 9%. Wenn in cinem oder mehreren Geschäfts- tjahren der Reingewinn nit ausgereicht hat, um auf die Vorzug n die Vorzugsdividende von 6 9/9 zu bezablen, fo t der zur Verteilung einer Dividende bestimmte Reingewinn der folgenden Geschäftsjahre zunähst zur Nachzahlung der Vorzugsdividende zu A HDO

Die NaGzablungen werden auf die Dividenden- {eine desjenigen Geshäftsjahres-geleistet, über dessen Reingewinn die ordentlide Generalversammlung jewei Bes(luß: faßt, sodaß die Dividendenscheine fri Jahre nit zur Empfangnahme nacz!1- ¿ablender Dividenden berechtigt sind. Der über- hi de G vird auf beiderlei Aktien gleidhe

die

gewährt in der General-

M 4 An Immobilienkonto 1 732 274 , Immobilienkonto 11. i i 561 496 Maschinen- und Apparatekonto . 235 08 Mohilien- und Gerätekonto 16 648 Fastagekonto 892 764 Fuhrparktkonto L 24 46: Flaschenbiereinrichtungétonto 16 263 Kassakonto . 4 02969 Debitorenkonto . . M 71 165/31] Darlebenkonto i 125 394'47 . Brunnenkonto , 13 725/03 . Umbaukonto, Tübinger Straf 6 093 . Depositenktonto 500 Vorräte 102 669/58} 1 992 579/08]

Soll. M

i

SFmmobilienktonto 1 5 671

Semmobilienkonto 11

h: Maschinen- und Apparatekonto . 20 442 ¿ 1 44

6 179 6116 3 462 174 090 15 542 324

18 772 16 135 8 965 66 758 58 456 44 866 94 527 51 369

Mobilien- und Gerätekonto . .

« Fastagekonto ¿ OeO E Fuhrparkkonto N F , Flaschenbiereinrihtungskonto . .

Mealzkonto L L S Hopfenkonto

Eiskonto s

Brennmaterialienkonto

« Fouragekonto

Materialienkonto . E e 021 9M

Lohnkonto Zinsenkonto . . . Steuernkonto . Reingewinn pro

Abschreibungen

30. September 1903

M A 3 |—

Gewinn- und Verlustkouto.

7) Erwerbs- und Wirlschafts- genossenschaften.

Keine.

) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[78430] Bekanntmachung.

Der Rechtsanwalt Hugo Bergmann ist zur Rectsanwaltschaft bei dem Königlichen Amtsgericht 11 zu Berlin mit dem Wohnsiße îtn Uchtenberg zu- gelassen und heute in die Liste der Nechtsanwälte eingetragen worden.

exlin, 13. Januar 1904. Der Aussicht führende Nichter des Köntglichen Amtsgerichts 11. [78723] Bekanntmachung.

Zux Rechtsanwallschaft bei der hiesigen Kammer für Handelssachen ist zugelassen und in die Rechts- anwaltsliste eingetragen :

Constantin Adolph Fritze in Bremen.

Bremerhaven, den 12. Januar 1904.

Dex Gerichtsschreiber der Kammer für Handelssachen : Lindemann, Sekretär. [78413]

Dex Re@tsanwalt Dr. jur. Moriy Baer zu Coburg ist heute in die Liste der bei der Kammer fix Handelssaßen zu Coburg zugelassenen Mechts- anwälte eingetragen worden.

Coburg, den 11. Januar 1904.

Dex Vorsitzende der Kammer für Handelssachen. [78722] Vekauntmachung.

Dex Re@ltsanwalt Richard Foller ist zur Rechts- anwalts@aft beim hiesigen Amtsgericht zugelaffen und in die UAste der Rechtsanwälte eingetragen.

Dortmund, den 15. Januar 1904.

Königl. Amtsgericht. [78794]

Nx. 603. NRec(btsanwalt Felix Goldschmidt ift mit dem Wobnsite Karlörube in die diesseitige An- waltsliste eingetragen worden.

Karlsruhe, den 12. Januar 1904.

Großh. Bad. Landgericht. 78428]

Der Rec(blsanwalt Hunrath in Konihy ist in der Liste der bei dem hiesigen Landgericht zugelassenen NRecbisanwälte gelöscht worden

Konitz, den 15. Januar 1904.

Königliches Landgericht. Vekanntmachung. ¡t Recbtsanwaltschaft beim biesigen Gericht zugelassene Karl Höhl dahier wurde heute au] seinen Antrag in der Anwaltsliste wieder gelöst. Scbwabmüüinchen, am 14. Januar 1904. Kal Amtsgericht.

9) Bankausweise.

79121] Wochenüberficht

[78429] Det 31

_ L

vet sa nmen, während anderen der Aktien nur je 2 Stimmen erhalten. 0 . c. Bei Auflösung der Gesellschaft erhalten aus der R cent ch A b an f Ma vorweg dic Vorzugsaktien etwa rüdckständige vom 15. Januar 1904. Di den und den N nnbetrag der Aktien und als- Aktiva. d die Stammaktien den Nennbetrag. Der | 1) Metallbestand (der Besiand an A l bun wi d auf di Borzug84 und Stammaktien kursfähigem n Gelde oder Nerhbält des Nennwertes verteilt an Gold in aus 2 Akt werden hierdurz aufgefo! ländis{hen M mnn : rklären, ob fie von dieser Vergünf! fein zu 278 o BORITS QOU ¡ Vorzugsaktien umzuwandeln, Gebrauch | 2) Bestand etnen 22 492 000 4 S Ec 17 641 000 T br be C bindet den Erklärenden d ; i: 875 902 000 d S d In rung seitens der G 5) E i 69 864 000 llichaît bedar 6) j Effekter : 74 979 000 Niederpleis, d 15. Januar 1904 7 : - sonstigen Aktiven . . 107 289 000 Actiengesellschaft für Thonindusftric | Y Vassiva. Niederpleis.' | 8) Das Grundkapital 150 000 000 Der Vorstand. Der Aufficht8&rat. | 9) Der Neservefondt i 47 587 000 Pet. Picht S riß ri | 10) Der Betrag det mlaufender Zor}gend f Noten Ee )1 770 000 E s 10) D nstigen tägliÞ fälliger September 1903. Vasfiva. | E a E mens E | 12) Die lonmittgen Pasha 39 902 V0O B i Berlin, den 1 Januan 1904 Per Aktienkapitalkonto 750 000 | Reichsbankdirektorium. ) [f / | E aut M Hypothekenkonto 1 440 297197 | N od) D x E Hypothekenkonto 4 + 4| von Sa enc } P. o K1tß1ng. S chimiecd1idcc Credit werdontò R Korn. Sohßmann. von Lumm Bankkonto 85 465/26 | E A . Akzeptenkonto 53/50 | N, e? G i } ; Kautionskonto °| 10) Verschiedene Bekannlt- Delkrederekonto 4 478\75 | i ordentl. NReservefondstonto é 111/94 f machungen. außerordentl. Reservefondskonto 2 f i i Gewinn- und Verlustkonto 51 369/88 | [78704 Bekanntmachung. : i | Die Norddeutsche Bank in Hamburg und die | Bankhäuser L. Behrens & Söhne und M. P. | Warburg & Co., hierselbst, haben den Antrag gestellt, —— | unverloébare, bis 1913 unkündbare 35 °/o Anleihe 992 579/08 | vom Jahre 1904 der Preuftischen Central- Haben | Bodencredit-Actiengeselischaft zum Höchstbetrage von 509 000 000 4 Zentralpfaundbriefe zum „A M „4 | Börsenhandel an der hiesigen Börje zuzula}sen. Per Bierkonto . : 555 477/35 | Hamburg, den 14 Januar 1904 2A Os 739,10 | Die Bulassungssielle an dex Pôrse v ADTICIELO é a S 409272 î 3 220 . Gewinnvortrag von 1902 . 220/61 | zu Hamburg. 60 | G. C. Hamberg, Borsitender 20 [77 j 1 Bet 4 4a 91 [78709 E C anntmachung. A j §4 Bon der «Allgemeinen Deut|cen Credit-Anstalt in 87 Leipzig is! der Antrag gestellt worden : i 786 Á. 20 HOP 000 4 ‘oige, vor vem 1. ÍA- 07 | nuar 1914 “nicht rüclzahlbare Pfandbriefe 17 (Gmiltion [X und i : 75 Á#. L00000 000 #5 °/gige, vor dem 1. April 1913 36 außerbalb der „regelmäßige Auslosung unfünd 50 bare Pfandbriefe (Emission X) der Deutscheu 16 Hypothetkenbaulk in Meiningen mil Zins 79 vom 1. Januar und Suli A 38 | zum Handel und zur Notiz an der Leipziger Börje Zei | zuzulassen 78 6090 929 78 | Leipzig, den 14. Januar 1904.

600 529 Neutlingen, den 14. Januar 1904.

Vereinigte Brauereien Siber & Speiser A-G.

Der Vorstand.

Siber.

Speiser.

Die Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Börse zu Leipzig, Aßmann, Dr. Kiefer, stelly. Vorsitzender Börsensékretär.

[78431] Non der Firma Mendelssohn & Co. und der Berliner Handels-Gesellshaft hier is der Antrag gestellt worden, 2 000 000 319%/% Anleihe der Stadt Frankfurt a. M. vom Jahre 1903 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Vevrlin, den 15. Januar 1904.

Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Ko pehky.

[78721] Bekanntmachung. Von der Direction der Disconto-Gesellschaft hier ist bei uns der Antrag auf Zulassung von M 50 000 000,— 832% Zentralpfand- briefe v. I. 1904 der Preuftischen Central- Boden-Credit-Actiengesellshaft zu Berlin zum Handel und zux Notierung an der biefigen Borse eingereiht worden. Frankfurt a. M., den 165. Januar 1904.

Die Kommission sür PBulassung von Wertpapieren anu der Börse zu Frankfurt a. M. [78749] : Deutsch - Weslafriklanische Handelsgesellschaft Hamburg.

Jy der konflituterenden Versammlung dex Gefell- chaft am 4. August 1903 wurden als erste Mit- glieder des Vorstands gemäß Artikel 13 dèr Saßzung gewählt die Herren

F. Bodo Clausen, Kaufmann in Hamburg, und

Ernst Otto Meyer, Kaufmann in Hamburg, mit der in Artikel 13, Absay 3 gègebeuen Befugnis bis auf weiteres jeder einzeln die Firma dei (Yesell- {aft zu zelnen.

Feruer wurden zu Mitgliedern des ersten Nusf- fichtsrats gemäß Artikel 16 der Sazung gewähli die Herren

Hugo Preuß, Kausmann in Hamburg,

Albert N. Hallgaxten, ohne Geschäft, in Hamburg,

Albert Weber, Kaufmann in Hamburg,

Dr, Wilhelm Marta S(roeder-Poggelow, Ritter- gutöbesier auf Schloß Poggelow bei Teterow in Mekl.

Hermann Münster Hamburg.

Hamburg, den 16. Januar 1904,

Deutsch - Westafrikanische Handelsgesellschaft. Der Aufficht@rat,

Hugo Preuß, Vorsitzender

S@Phultz, ohne Geschäft, in

[78748]

Außerordentliche Generalversammlung der „Deuts{-Westafrikanishe Handelsgesellschaft", Ham- burg, am Freitag, den 5. Februar 1904, Nachmittags 3 Uhr, im Geschäftslokale der Ge- sellschaft, Hamburg, Hermannstraße 27 1.

Tagesordnung :

1) Beschlußfassung über Erhöhung des Grundkapitals von #6 2 000 000,— bis zur Höhe von 2500 000, und entsvredende Abänderung des Arlikels 5 der Saßzung

9) Wahl eines Aufsichtratsmitglieds.

3) Allgemeines.

Die Anteilscheine Generalversammlung deponieren.

Hamburg, den 16. Januar 1904.

Deuts - Westafrikanische Handelsgesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Hugo Preuß, Borsigzender.

S

sind drei

bei der

Tage vor ‘der Gesellschaft zu

ingen bierdur zur allgemeinen Kenntnis anuar 1904 bei dem Königlichen Amts- Bielefeld die Liquidation unserer Firma schaftsregister eingetragen worden ist. : ersuchen wir, etwaige Forderungen n unsere Firma gefl. in Kürze geltend zu machen. Der Sit der Gesellschaft ist für die Dauer der Vquidation nah Kleve verlegt. Kleve don 1 Cyr 190 Bielefeld" Den 14. _ZAanuar Liv 4.

Wesifälishes Margarine-Werk,

G. m. b. S. in Liquidation.

78356!

L j #2 Zum n rotokoll vom 14. Januar 1904

haben dit r folgenden Beschluß gefay!

Fn Abänderung des Gesellshaftévertrags wird dat Stammkapital von 00 auf 800 000 Æ herabgeseßt, dergestalt, daß die sämtlihen Stamm- einlagen fortan um ‘/s ihrer bisherigen Höhe be- tragen follen.

Wir fordern unsere Gläubiger auf, sih bei uns zu melden.

Schöueweiß & C2, G. m. b. H. Hagen i/W.

E [7

I I]

j Bekanutmachung.

Die Gesellschafter der unterzeihneten Gesellscha? haben am 12. Dezember 1903 hbeschlossen, dat Stammkapital der Gesellschaft auf 150 000,— herabzuseßen. Wir fordern die Gläubiger d2: Gesellschaft auf, {ih bei ihr zu melden, damit dre Gläubiger, welche der 4 erabsezung nit zustimmen wegen der erhobenen Ausprüche befriedigt oder ficher- gestellt werden.

Berliu, den 13. Januar 1904,

Gesellschaft für drahtlose Telegraphie System Prof. Broun und Siemens &

Halske, Gesellschaft mit beschräufterHaftunug-

Bargmaunu

12)

[77713]

Vir machen hierdurch hekanpt, haß unsere Gesel- haft durch Beschluß der Gelell\haster aufgelöft ist. Die Gläubiger der Gesel\haft werden glei zeitig aufgefortert, sich bei derselben zu melden.

Dresdeu, den 18. Januar 1904 Bulkau Automobil Gesellschaft m, b, H. i, Liqu.

Der Liguidator: Paul Salomon [78355]

Die Gläubiger der aufgelösteu Firma werbes

aufgefordert, ich zu melden Ullgemeiue Judustrie-Bauk

Gesellschaft wit beschräuftex Haftung-

Ios ey

Vierte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

M 15. Berlin, Montag, den 18. Januar 1904.

“Dec Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren- zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Et enbahnen enthalten find, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 114)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich fann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih, Der Selbstabholer au durs die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezug8prets beträgt L Hs 50 A für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4. Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Anfertton3preis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

R E

007A

e

_Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nen, 14A, 14 B., 154. und 15B. ausgegeben.

Fnovfbefestigung mittels Draht- { 6Sa. V. 5050. Schloß mit einem darin ver- Frl. Helene Ady, | bleibenden, mit einem bartlosen Schlüssel zu kuppelnden ¡1 02. | Sghließbarte. Otto Vollmer, Neustadt b. Ilfeld. Kippflug, bei welchem der | 23. 3. 03.

i ( [ b seines Shwervunktes | 68b. J. 7277. Von außen mittels S{lüfsels Pat.-Anw., Berlia W. 9. 13. 12. 02. | pendelnd aufgehängt ist. Anton Heusch, Altstaedten j z Sicherbeitsketten!chloß mit zroei im 21a. B. 35 §73. Vorrichtung zum Fortschalten | bei Hermülheim, u. Franz Axer, Rittergut Tmmen- ! se drehbar gelagerten, in der Schließ- bes Papiers bei Typendrucktelegraphen. Paul Braua, | dorf b. Brühl. 15 8. 03 18 Endglied der Sicherheitskette eingrerfenden Stuttgart, Filderstr. 3a. 28. 11. 03. | 45e, S. 30458. EGrntemaschine, besonders für | . Waldemar Jenisch, Bromberg, Dan-

| Georg Holt, Bruchau i. Wpr. 2. 5 03 2 30: 3. 03

ici i ina ici ib r äti ännaäcäeäkririäiikn

Patente.

j

(Die Ziffern links bezeichnen die Klafse.) | 1) Anmeldungen. | |

|

|

|

|

|

|

die eine Leitung der Schleife im Vermittelungsamt (44a. A. 9451, mit vem freien Pol der einseitig an Erde liegenden | flammecn und Unterlag3ylatte. Amt3batterie verbunden i, während die zweite | Berlin, Eisenacher Stratze 109. 8. Leitung über das Anrufzeichen geerdet ist. Franz | 45a. S. 31 137, osef Dommerque, Chicago ; Vertr. : G. v. Ofsowski, Pflugkörperrahmen

C c ov A1 IDCT Di

Fir die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten an bem hezeidmeten Táge bie Erteilung

eines Patentes nahgesucht Hinter der Klafsen-

etr

Sperrschaltung für Umschalte- | Kärtoffeln

fer ift jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der | 21a, T. T7, i 3 Gegenstand der Anmeldung ist einsiroeilen gegen un- \hränke mit beschränktem Verkehr der Nebenstellen. | 45e. L. 18 209. Schußvorrichtung für 11 1980. UVeberholmasdhine für Suk

erf oherTeher

hefugte Benutzung geschligt. Telephon- Apparat - Fabrik Petsch, Zwietush | wirtschaftliche Maschinen, besonders für f United Shoe Machinery Company, maschinen. Th. Lindner & Co., Nauen. 25. 5. 03. j Boston u. Paterson, V. Sk. A. F. G. Glafer

wb -

ia. T. §488, Vorrichtung zur Berhinderung | & Co., vorm. Fr. Welles, Charlottenburg. | des Zurlickflutens des Setzroässers während des | 21. 2. 03. | 45h. G. 18S 542. Borrichtung zum Halten von | u. L. Glaser, Pat.-Anwälte Setlin Wi. 68. 22 2. 02 Eolbenaufgangs bei Kolbensiebfezmaschinen und zur | 2lc, 2, 18 357, nlaßvorrichtung | Futter- und Trinkaäyfen an Vogelbauern. Theodor | 12a. B 32253 idtcflater mi fTurzem Steuerung des Druckwassereintritts bei mit Druk- | für Gleichstrommotoren. ard Lindquift, ; Gropp, Thale a. Harz. 22. 6. 03, Rückgang des Laufes ermann Vurgémüfser, wasser betriebenen Siebsezmaschinen. Max Tschierse, | TWestchester, V. St. A.; Vertr. : nit von Nießen | 46e, D. 28 399. Elektrif e für | Kreiensen. 30. 7 / Dortmund, Prinz Wilhelm-Stx. 12. 14. 10. 02. | u. Kurt von Nießen, Pat.-Anwälte, Berlin WW. 7. j Explofionskraftmaschinen Wien; | 724. E. SOLS m uf versefßene 2b. B, 31 901, Waffelmafchine mit zweiteiligen | E Fe VA | Vertr wig Ovpenkeim, 4. M., | \selbsttätige Handfeuerwaffe. Tbeotore 2. Thwrsen, absatiweise fortbewegten Waffelformen. George | 22g. D. 13 039, 1h zur Herstellung | Mendelschnftr S1. 259, 6. 02 Bhiladelvhia ; feklert (A r fr Samuel Baker, London; Vertr.: A. Rohrbach, | einer Politur für fteinartige Flächen. Friß Duben- | 46c. D. 30 995, Andrehkurbel für Explosions- | Harmfsen u. A. Büttner, Pat.-A e M, Meyer u. W. Bindewald, Pat.-Anroälte, Erfurt. | frop, Hamburg, Ifflandftr. 67. 22. 11. 02. | fraftmaschinen. Apparatebauanstalt Ludwigs- | 17. 2. 02 14, 6. 02 | 26b. W. 19 203. ¡lenentwic | : burg G. m. b. S., Ludwigsburg. 25. 2. 03 12. A. 8 Jeshúg mit leit Iö&barer 3c. B, 32320. Korsettvershluß mit aus- | dem Gasbehälter geregelter ! 46e. N. 6639, Einstellbare elektrisch ind- | Kupplung ¿Vis imatdine und r 3 wechselbarer Verschlußschiene. Gabriel Bault, Lyon, | Wesley Weeks, Provi | vorriditung. Moolf Niebuhr, Hamburg, Moor- | raschen Ueberfüyrens aus der 2uer- e Lade- Rhóône; Vertr.: Dr. D. Landenbergerc, Pat-Anw, | Hopkins u. K. Ofins, Pat.-Anwälte, Berlin } weivenstr. 24. 10. 3. 0 tellung und umgekehrt. Afktiebolaget Finspongs Berlin SW. 19. 7. 8. 02. C. 29. 2, 0. 02 | 47c, LÆS, 21 200, Stellcrina fär Wesllen- | Styeebruk, Finspong, Schwet ertr. : A. Specht Aa. K. 25599, Kerzenhalter, Kühnert & | 26d. F. 16 880. Verfahren zur Gewinnung | lagerungen. Albrecht Walbrecter, Haan, hl F. Stuctenbetz, Pat.-Anwälte, Hamburg 1 4. 4. 02 Co., Berlin. 9. 7, 03. j von Cyanverbindungen aus Cyan und Ammanta? | 24. 9. 03 725. N. 18S 188. MÆl=avvvifier mit dur Ber- 4n. 3, 3956. Teleskopisch auszichbarer Bunsen- | enthaltenden Gasen. Walthec Feld, Hönningen a. Rh. j 47f. £. 18S 458, Flanschenverbindung für schmied- tellen eines Gleitsdiehers etnftellbarem, vrehbarem brenner. Ernst Zimmermann, Hanau a. M. } 31, 109. 02. | eiserne Rohre. Eugen Leinvevber, Bahnhof Glet-) Bifierträger Bilßesm v. Reinöhl net 95, c 0D. | 26e. F. 17106. Lade- und Ausftof f wiß, O-S. 31. 7. 03 Vertr: : Dr. B. Alexánder-Kat, Pat.-Anwc, S 4d. G. 18 S866, Blakerzlinder mit einer die | för Gasretorien mit beiderseitige: 4Sc. Z. 35SS. Verfahren und ea zun ! 29. 5. 08 2lindpille nach erfolgter Zündung abschließenden | Sal Billiam Fiddes, Retland, Engl. rennen zu! ¿ma lterender Gegentitände ober n; 746. F. 173179 rung zur Scheibe. Hans Goetze, Cofsehaude b. Dresten. ; De Wilklcor Aldridge, Lonko é Glühewm beliebige Stoffe. Oskar Zan, Lerlin, | Fernüiberträagung von Kompaßfteüungen 12, 9. 03. | Petersen, Pat.-Anwo., Berlin NW. 7 02. | Falanentr. 26. 5. 02 205. Bernhard Freese, Velmenßorit. 25. 2.03 Sf, W. 20409. Lerfahren, um Textilwaren, | 27b. P. 15 342. Sdiebersteuerung für Gas- | 49a. St. 7975 rende Æ 1 746. F. 179458. Borritün ir eléftrifchen Holz, Papier u. dgl. \chroerer entzündlih zu machen. ! pumpen. Psoforny & Wittefind Maschineubau ore Reitstod- coer Spindelspige einer Dr ¡bant rernúbertraaunga mum Komrvatft gent [f I8illiam Warr, Staleybridge, Engl. ; Vertr. : Pat.- | A. G., Frankfurt a. M.-Bodenheim. 29. 6. 03. Friedri Stender, Essen, Ruhr. 92. 1. 03 Sat. 138205. Bernhard Freese, Delmenhorst Anwälte Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M. 1, u. W. |27b. S. 18 149. Borrichtung zur Steuerung 496 #5. 29 334 tung an Y t 25. K Dame, Berlin NW. 6. 24. 3. 03. | der Ein- und Auslaßorgane von Sebläfemascinen maschinen mit hîn- und ¡U T7S6c. D. 1LO 199. ind elbremfe für Spinn- Sn. H. 29 135. Verfahren zur besseren Firierung | u. dgl. Southwark Foundry & Machine Gom- | Erzielung eine? raîGen e ed . Ashwoerth, lirmiton von auf Gewebe aufgedruckten Reserven. ermann | pany, Philadelphia, V. St. A. ; Vertr. : A. du Bois- | Frédéric Amétée Brun, é ranfr. r 5 Nandchetter, Snual ctr Habich, Veckerhagen a. Weser. 22. 10. | Reymond u. Mar Wagner Vat. -Anwälte, Berlin: | Y Bauer, Vat. -Anw:, Berlim 6. 24. 23. 5 | : In T. Stort it.» 9. B. 34012, Eine Einstellvorrihtung für | NW. 6. 15. 5 J3 Me D. 13 LIGS. Abhebeworrichtung für Hoch-} Anwralle, ti ; 23. 7 den Syannrabhmen von Bürstenbohr- und Stopf- | S1b. N. 6543. L : zum Verbickten bes | fantrichtinascßinen. Duisburger Maschineuvau- | Ts&c. M. 10242, LSellentupblung fir maschinen. Cyrus A. Byers u. Edward F. Abbey, | Formsandes dur N Nolax, | Alt.-Ge#., vorm. VBerhem & Keetman, Duis» | spimmmaîchinen. Niorty Asclfe, MHiltenau, Böhmen Toledo, V. St. A.; Vertr.: A. du Bois-Reymond} Chicago, V. St. A iw, ! Burg. T7. 12-02 Vertr. : G. H. Schilling, Görli, 28. 7. 03. u. Max Wagner, Pat.-Anwälte, 2 1 NW. 6. i Nürnb j 494. D. 29 645. S-lbsttätige elektrische Ketten- | T6c. D. 130907 Flügellvindel mit hohlem 96, 3. 03, | 34f. hweifmasdine. Hugo Selberger, inden-Thal- | Schaft zur Aufnabme von Schmiermitteln. A. À 12e. B. 29 814, Vorrichtung zum Trennen } bei d 2. L 053 Dartois, Bertr.- K. n t-An qasförmiger Gemische durh Schleuderkraft. Eugène } aus el £, 17 96S. Stimmvorrihhtung für Saiten- j Derlin NW. 0. 13. 11. 92 Bardolle, Paris; VBertr.: B. Müller-Tromp, Pat.- j bring, V mente. William Lowe, Birmingham ‘rir 76d. S. 18S 080. Spule Ar Zalzmann, x v. ands ate Stort Kw s irt dme ; N 7 E E E L Afafer,

10. 8. 01.

Berfahren

Anw., Berlin SW. 12 12h. H. 28 279,

r Ï um KNrennen von i S 514144 F LL4 M V1 I Aa A

2 e D d »

:

T r F é

; Mt 9 C i - Por Laas 4s A 4 Ï e Ï ) J f 74 é 515. G. 18 381. Vorrichtung zum mechanischen | V. Hering u. E. Peih Pat. - Anwälte, Berlin

F 2)

rft tretenen

Körvern aus Koble mit Hilfe des elektrischen | Flasche ckpielen von mit Sauglu Mui f, N. 68. 29. 5. 03 Stromes. Charles Martin Hall, Niagara-Falls; | 1 - N Taft elwerfen u. tal. Albert Gast, Frankfurter | 76d. Sch. 21. 117, Shpulenabstellvorrihtung Vertr. : A. Specht u. I. Stuckenberg, P . S . Drucknorf zur Steuerung elek- | Allee 117 a, u. Carl Pude, Senefelderstc. 41, Derlin für Spul- und Windemaschinen. W. Schlafhorft Hamburg 1. 6. 6. 02. | trisher Aufzüge. August Stigler, Mailand; Vertr. : | 6. 5. 03. & Co., M-Gladbah. 4. 11. 03 L2o. M. 22 900, Verfahren zur g | Rudolf Gail, Pat -Anw., Hannover. 2. 11. 03. 52a. &. 15 129. Fnovflohnähmaschine. Singer | 77b. B. 33 120, Scch{blittshuh; Zus. 4. d. Pat. von Monojodkampfer. Fa. E. Mer, 2 | 35a. W. 20 581. Auf ¿tuna für Fôrder- | Co. Nähmaschinen Akt.-Ges., Hamburg. 24. 6. 01. | 139 673 u. 143150. C, « F. Bocthacter, De- 2.2 09. | förbe u. dal. Karl Weiß, ¿ W_ 1. 5. 03. | 54e. G. 18 577, Verfahren zur Herftellunc veléberg i. W. 28. 11. 02 13a. G. 18:498. Wärmeausgleichv ! 36c. K. 25 340. Wart rheizanlage. Her- | von Papiermahéwaren mit Zewebeeinlage. Carl | 77h. B. 34989, Drachenkreisel Carl du für Flammrohrfessel, bei welcher der Kesseldc : | mann Koehler, Bockum b. C 2 5. O ! Gaertner, Berlin, Kurfürstent n 210. 3. 7. 03. | Bellier u. Foh. Thoma, Selb, Bayern. 23. 5. 03 einer Nohrschlange dur die zu ern | 37a. N. 23967. : verftzlluna von ' 55d. F. 17 297. Rundbsiebpapiermaschine. Eugen | 79a. V. 5295, Tabakbüschelvorrihtung. Zu Stellen des Kesselraumes hindurhge Tragrahmen für De n Décher. ! Füllner, Herishdorf b. Warmbrunn. 21. 2. 03. | Friedri Vogel u. Jakoh Will, Bellheim, mann Gumpel, Charlottenburg, Kaise: | Ferdinand Kalweit, Stra Tränkazasse 9.1 55d. F. 17414. Saugfasten für Papier- | 23 11. 03 Straße 61. 11. 6. 03. 3 5 t 3. 10. 02 | maschinen zum Entwässern der Stoffschicht. Henry | T9b., A, 10 191. Zigarette. Andreas Andreou, 13a. J. 7367. Schlangenröhrenkessel. Jose R. 16 053. Verfahren zur Konfervierung | Fairbanks, St. Johnsburg, V. St. A.; Vertr. : | Berlin, Lottumstr. 1. 22. 7. 03 Junk, Berlin, Ritterstr. 59. 27. 5. 03. Hölzern. Carl Friedr. Reichel, Grüna i. S. ! À. du Bois-Reymond u. Max Wagner, Pat.-An- | S1d, F. 17 857. Müllwagen mit staubfreier 13b. K. 25124. Dampfkeffel mit 11. OL. j wálte, K3erlin NW. 6. 28. 3. 03, | Einschüttvorrihtung. Jacol Fischer, Nürnber Feuerrohren aus Bündeln rückehrender H. 28S 565. Kunopfzuführungsvorrichtung. | 55d. F. 17 540, Abdichtung für Siebzylinder | Fünfecpl G 0,2. D Fried. Krupp Akt.-Ges. Germaniaw Hormby, Ner York:; Vertr. : P. E. ling, | von Rundsiebpapiermaschinen, Trommelfiltern u. dgl. | SLe. H. 31 126, Einrichtung zur Verhütung Gaarden. 20. 4. 03. | Pat.-Anw., Dresden, u. C. H. Schilling, Görltß. | (ugen Füllner, Herishdorf b. Warmbrunn. 21. 2.03. | von Explosionen bei mit feuergefährlihen Flü 13c. G. 18 940. Wasserstandszeiger, welcher } 21. 7. 02. | 57a. H. 27 644, Borrichtung zum Kuwppeln | keiten geïúllten Gefäßen. Fabrik explofionsficherer tiefer licgt als der Wasserspiegel. Var Gehre, | §9b. L. 16 986. Verfahren zur Herstellung | eines anseybaren Plattenmagazins mit dem Kamera- | Gesäfie G. m. b. H., Salzkotten. 14. 8. 03 Rath b. Düsseldorf. 1. 10. 03. | hornartiger Produkte: Zuf. z. Pat. 145 106. Dr. L. | gehäuse. Dr. Ludwig Herz, Wien; Vertr.: | S2a. H. 30 S870. Abstreichvorrichtung für da 14c. St. 7605. Regelungsvorrihtung zum Zu- | Lederer, Sulzbach, Dberpf. 92. 7. 02 | R. Neumann, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 9. 10 99. | Gut an Walzentrcckenmashinen. James Nobinion führen von Frishdamvyf zum strömenden Aufnehmer- j 40a. A. 9375. Verfahren zur Gewinnung von | 57a. M. 23 084. Bodenbrett zum Tragen zweier | Hatmaker, London; Beitr. : A. du Bois-Reym

3 Kupfer in Form fertiger Handelsware dur syse | für Stereosfopaufnabmen ju benutzenden Kameras. | u Max Wagner, Pat.-Anwälte, Berlin NW.

LLLOIDUALT Cl N

| Adrien Mercier fils, Lausanne; Vertr. : F C. Glaser, j 4. 7. 08. : —, . Glaser, O. Hering u. E. Pei, Pat.-Anmälte, | S2a. J. 7436. Trockner für feuchte Sic 03. | verschiedener Art mit Vorrichtung zum À ì

dampf von WVerbundfreistrablturbinen. | | rItg

Steinle, Nürnberg, Allersberger Str. 82. . 02. | von Kupferlaugen unter 15c. S. 31453. Matrizenbefestigung für Ma- | Anode oßne ¿ußere {inen zum Gießen und Zurichten von | Métallurgie Société Anouyæe, Brüffel; D

Anwendung _— e Q ü Q e ; Stromzufußr. & Auto- | L.

‘rir. | Berlin SW. 68. 6. 3.

"r GLLG

Stereotyp druckplatten. Charles Edward Hopkins u. Ferdi« | Dr.L. Wenghöffer Pat.-Anw., Berlin N. 24 2. | 57a. M, 24 283. Stativkopf für photographische | und Abführen des unterhalb der nand Wesel, Brooklyn; Vertr. : Dr. W. Hâberlein, } 40a. G. 17 604. Verfabren und Vorrichtung | Handkameras zur Per ens stereo\kopisher Bilder. | ansammelnden Wasserdampfes. W Pat.-Anw., Friedenau-Berlin. 15. 6. 03. | zum Auslaugen von orxydischen 1 Adrien Mercier fils, Lausanne; Vertr. : F. C. Glaser, | Posen, St. Martinstr. 13. 20. 7. 03 15f. S. 15 024. Verfahren zum Uebertragen | Kupfererzen mittels {wefliger Säur L. Glaser, O. Hering u. E. Pei, Pat.-Anwälte, | S3a. K. 23 244, Wiet erholungés{lagwerk für von Oeldrucken auf Holz. Henry Smith, Kew, | Copper Ltd., London; Vertr. : A. d Berlin SW. 68. 6. 3. 03. | Uhren. Carl Kramer u. Carl Müller, Stuttgark. Victoria, Austr.; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, j u. Véax Wagner Pat.-Anwälte 59a. P. 15 019, Vorrichtung zum Verändern | 20. 5. 02. : G G ; fur Shlagubren

Tongeber

des Hubes von Pumpen und Motoren; Zus. z. Anm. | S3a. V. 5166.

| Vereinigte Uhrenfabrifen von Gebrüder Jung- pu und Thomas Haller, Akt.-Ges., Schram era, {3

I j 2. 11. 02. E 2b. R. 17 643. Meßvorrihtung für Werk i

TBtontos | 1euamaschinen zur Fefttellu ein entge } ZZuUgmai Ane Jul C

—_

Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin } NWe G Bd d: O1, 20d. F. 14 050.

P, 14 627. C. Prôött, Hagen i. W. 3. 7. VS, 63a, S. 17 586, Einrichtung zur Zuführung des flüssigen Wachses an Vorrichtungen zum Glätten

.

Fahrzeug für ] f ürtt. Î de De

Eisenbahnen. Henry Fisher-Speuser, London, u. } der ich bewegenden Teile Mi : l S a) Ÿ A L V » Q Tw j „4 t A 4 Tz L G Lf n wo -+ E Materialabnahme des Werkstückes der Nähte von aus Leder hergestellten Behältern | S3a. V. 5283. Gewichts[chiagwert mil Lg

V) p XCLLL. 2

Gngl.; j Pat a j

Howard Brunlees, Lindfield,

Q, Pieper, H. Springmann u. Th.

Anwälte, Berlin NW. 40. 17. 4. 01. 20i. S. 17 911. Schrankenantried mit Vor- läuteeinrihtung. Waclav Sfala, Radotin, Böhm. ; | Vertr. : Rud. Schmidt, Pat.-Anw., Dresden 2.

21. 4. 03. 20i. St. §387. Wegschrankenantrieb mit Ueber- |

feder. Vercinigte Freiburger Uhrenfabrikemn, Akt.-Ges. incl. vormals Gustav Becker, Freî- burg i. Schl. 9. 11. 03 :

S3b. J. 6620. Elektrische Aufziehvorrichtung für das Schlagwerk von Uhren. Fnuternational

Neisuer, Hagerstoromn, V. A. ; Vertr.: Selm mittels eines Dochtes. Philipp Seibel u. Joh. ; Reizenbaum, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 3. 1. 03. } Michael Hercher, Frankfurt a. M. 12. 8. 02. 42d. N. 18 400. Ges{windiakeitême f 63d. S. 30 326. Vorrichtung zum Feststellen ; Fahrräder. Angelo Redo, Dresden-A Ammon- | des die Speichen tragenden Nabenteiles von Fahr- siraße 32. 21. 7. 03. | zeugrädern mit elastisher Nabe. James R. Hayne, 4 | 42g. H. 31 787. Dunedin, Austr.; Vertr. Selmar Reitzenbaum, Sotf L Clocf Company, Cbicago; Vertr. | Heusch, Leipzig, Bayersdhe Str. 12. 20. 11. 03. | Pat.-Anw., Berlin W. 64. 15. 4. 03. | R. Neumann, Pat.-Anw., Berlin NW- d. 2. 02 wachungssignal. C. Stahmer Fabrik für Eiseu- | #2. L. 18 560. Autriebvorrihtung für die | 63e. M. 22772. Schußmantel für Luftrad- S6c. Sch. 20 371. VorriStung bitu bahn-, Bergbau- u. Hüttenbedarf, Akt.-Ges., Zahlenräder einer Addiermaschine. ion Ghr. | reifen mit einem aus einer Anzahl von Segmenten | zum Einstellen des Schlagarmes in die Auffang- Georgmarienhütte. 1. 9. 03. | Lotterhaud, New York, V. St. A. | bestehenden Laufreifen. Dèarie Manuel, geb. Enderlin, | îtellung. Herm. Schroers Maschinenfabrik, 201. W. 21 161. Stromabnehmer mit um | Hoppen u. M. Mayer, Pat.-Anwälte, . { Mülbausen i. G., Colmarer Str. 19. 13. 1. 03. Crefeld. 15. 5. 13. 2 : : eine wagrehte und eine senkrehte Achse drehbarer 5 1. OR __¡ 64c. E. 9083, Durch Drucfwasser betriebene. S9d. S. 17 423. Bersazren und Vorrichtung Kontaktrolle und an der Winkeldrebung der Rolle | 43h. S. 17 §84, Kupplungseinrihtung fUr | Luftpumpe für Schankiwecke. Josef Eberhardt, | zum Mischen von Zuekerfüllmasse zweck2 Kristallifation. teilnehmender Fabrdrahtfanggabel. Wilhelm Willen- Selbstyerkäufer mit mehreren, auf einer gemeinschaft- | Sulz i. E. 16. 3. 03 ; Sangerhäuser Aktien - Maschinenfabrik u. bücher, Nertr.: Oswald Winter, } lichen Achse angeordneten und nach Wahl mit dem | 68a. T, 9212. Elektrisher Schloßöffner mit , Eisengießerei vorm. Horuung « Nabe,

Stort,

c

M f A Spre{mafscine. Bustav j

Ì

Vf

Ä A . MWebftüßke C bès

rp e Sg

l pg 2A;

Manchester ; ;

—y 1 e 2 y e re ¿ em e “c “nri le 2 C 02

Dredden, Zinzendorfstr. 49. 16. 9. 03. j Triebwerk zu fuppelnden Warentrommeln. Edward j einer dur den Anker festgestellten, zur Auslôsung Sangerhausen. 12. 1. 03. z A

Yla. D. 13117. Schaltungsanorduung [Ux | Shaw, London; Vertr.: G. Feblert, G. Loubier, j der Sperrklinke für de drebbaren Swchließkloten SDe. W. 20 540. Verdampf- und Verk2och- s : ' dienenden Feder. apparat mit ¡wei oder mehreren übereinander an»

Engelbert Thill, Cöln a. Rh,

Berlin Sternengasse 2. 20. 9. 0L

Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, % % Q

geordneten Heizkörpern und mit Prellkörpern zur

Yernsprehzwischen- und Endstellen mit gemein}amer | F1. Ya f NW. C

mtdbatterie und selbsttätigem Anruf, bei weler !