1904 / 15 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

fit bis zum 1. März 1904. Konkursforderungen bis zum 1. März 1904 bei dem Gericht anzu- melden. Allgemeiner P ngFtermin am 12, März 1904, Vormittags 10 Uhr. Norburg, den 13. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. [78452] Bekauntmachung. (Auszug.)

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat am 14. Ja- nuar 1904, Nachmittags 44 Uhr, über das Vermögen des Trödelgeschäftsinhabers und Kleider- und Schuhhändlers J. Konrad Wittmann in Nüru- berg, vordere Fischergasse 29, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Gerichtsvollzieher a. D. Loch in Nürnberg. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Februar 1904. Erste Gläu- bigerversammlung: Mittwoch, 10. Februar 1904, Nachmittags 34 Uhr, und allgemeiner Prüfungs- termin: Mittwoch, 2. März 1904, Nach- mittags 823 Uhr, jedesmal im Kirünér Nr. 19 des Sustizgebäudes an der Augustinerstraße dahier.

Nürnberg, den 14. Januar 1904.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg.

Pirmasens. Betfanntmachung. [78475] Ueber den L des zu Pirmasens wohnhaft gewesenen und verlebten Dienftknechtes Julius Heinz hat das K. Amtsgericht Pirmasens heute, des Aa 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Rechtskonfulent Verschneider in Pirmasens zum Konkursverwalter ernannt. Erster Termin ist auf Donuerêstag, den 11. Februar 1904, und allgemeiner Prüfungstermin auf Donnerstag, deu 25. Februar 1904, jedesmal Nachmittags Uhr, im Sizungssaale des K. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis 1. Februar 1904. Die Anmel- dungsfrist endet mit dem 10. Februar 1904. Pirmasens, den 14. Januar 1904.

Der Gerichts\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts: Nebinger, K. Sekretär. Saarleuis. [78487]

Ueber das Vermögen des Stuhlfabrikanten Johaun Mayer in Fraulautern ist heute, am 13. Januar 1904, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Geschäftsmann Peter Damde in Saarlouis. Anmeldefrist bis 20. Fe- bruar 1904. Erste Gläubigerversammlung am 9. Februar 1904, Vormittags Ul Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin am 3. März 1904, Vormittags Ul Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte, Tißstraße 16, Zimmer Nr. 6. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 4. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht zu Saarlouis.

Schubin. Bekanntmachung. [78465]

Ueber das Vermögen der Frau Ritterguts- besizer Knopf, Olga geborene Scheudel, in Ciensfowo ift am 13. Januar 1904, Nachmittags 54 Uhr, der Konkurs eröffnet. Konkursverwalter : Rentier Schauer in Schubin. Anmeldefrist bis 15. Februar 1904. Erfte Gläubigerversammlung am 4, Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 26, Februar 1904, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Februar 1904.

Schubin, den 13. Januar i904.

Königliches Amtsgericht.

Solingen. Konfursverfahren. [78491]

Ueber das Vermögen des Sattlers uud Polfterers Rudolf Kirschbaum zu Krahenhöhe ist dur Beschluß des Königlichen Amtsgerichts Solingen vom 14. Januar 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Zum Verwalter is der Rechts- anwalt Berg in Solingen ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der orderungen bis zum 29. Februar 1904. Erste S[äubigerversammlung am S. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin am 9. März 1904, Vormiitags 106 Uhr, im Gericht8gebäude Solingen, Zimmer Nr. 2.

Solingen, den 14. Januar 1901. Der Gerichtsschreiber Königl. Amtsgerichts, Abt. 8,

Solingen Dreesmann, Sekretär.

Thorn. [78460]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Sylvester Fischoeder in Schöusce, in Firma Sylvester Fischoeder, ist am 15. Januar 1904, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Kaufmann Paul Engler in Thorn. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 3. Februar 1904. Anmeldefrist bis 8. März 1904. Erste Gläubiger- versammlung am S, Februar 1904, Vor- mittags 18 Uhr, Terminszimmer Nr. 37 des hiesigen Amtsgerichts, und allgemeiner Prüfungs- termin am 18. März 1904, Vormittags 11 Uhr, daselbst.

Thorn, den 15. Januar 1904.

: ; Wierzbowski, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Toendern. KRonfursverfahren. [78729]

Ueber das Vermögen des Pächters Sören Mikkelsen in Husum-Ballum wird heute, am 14. Sanuar 1904, Nachmittags 2 Uhr 39 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rentner Christian Christensen in Tondern. Erste Gläubigerversammlung im Amtsgericht: den 13. Fe- bruar 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist an den Verwalter bis zum 16. März 1904. Konkursforderungen sind bis zum 16. März 1904 bei dem Gerichte anzumelden. Prü- fungstermin im Amtsgericht: den 13, April 1904, Vormittags 10 Uhr.

Königliches Amtsgericht Toudern. Abteilung 1.

Winzig. Konkursverfahren. [78499]

Ueber das Vermögen des Krämers Paul Späte, frúver ¡u Krehlau, jeßt in Stegliß, Zimmermann- traße 47, ist am 3. Januar 1904, Nachmittags 3 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Vor- 47 aoiviamen Pamgg den Anders in Winzig ist zum onfuröverwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 2. Februar 1904. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 11, Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeidh- neten Gerichte, Terminszimmer 1. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 28. Januar 1904.

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts in Winzig.

Rmalingem. [78448] K. Württ. Amisgericht Balingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

August Biter, Trikotfabrikanten in Thailfingeu,

Ut nahzgerfolgter Abhaltung des Schlußtermins und

Vollzug der Schlußverteilung durch Gerichtsbeschluß vom heutigen Tage aufgehoben worden. Den 11. Januar 1904. Sty. Gerichtsschreiber Stier.

Berlin. Konkursverfahren. [78443]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft in Firma Erust Heuser Nacchf. zu Berlin, Potsdamerstraße 108, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden

orderungen sowie zur Anhörung ‘der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{husses der Schlußtermin auf den 9. Februar 1904, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht L hierselbst, Kloster- straße 77/78, I1 Treppen, Zimmer 12, bestimmt.

Berlin, den 12. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83.

Werlin. Konkursverfahren. [78444]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Klempuermeisters Oskar Urban zu Friedenau, Nheinstraße 24, ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Berlin, den 14. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts 11. Abt. 26.

Bernburg. Konkursverfahren. [78472] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul Münnich in Beruburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28. November 1903 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 28. November 1903 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Beruburg, den 14. Januar 1904. Herzogliches Amtsgericht. Abt. 7.

Bernburg. RKonfurêverfahren. [78473]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Konditors Otto Kasten in Bernburg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 28. No- vember 1903 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom 28. November 1903 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Bernburg, den 14. Januar 1904.

Herzogliches Amtsgeriht. Abt. 7.

EBilzingslebenm. [77744]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schenkwirt Herrn Albert Thiemar in Bilzings- leben ist S@{lußverteilung seitens des Königl. Amtsgerichts in Heldrungen genehmigt. Den nicht bevorrechtigten Forderungen in Gesamtsumme von 9952,76 A steht ein Massebestand resp. Aktiva- vermögen von 9862,45 4 gegenüber. Ein Ver- zeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen is bei dem Königl. Amtsgericht zu Heldrungen zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Vilzingsleben, den 12. Januar 1904.

Der Konkursverwalter : Otto Stolle.

Blaubeuren. Sonfursverfahren. {78474]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Schieber, Dafners in Blaubeuren, wurde, nachdem der in dem Vergleihstermine vom 2. No- vember 1903 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Bes{chluß vom selben Datum bestätigt worden ist, heute aufgehoben.

Blaubeuren, den 13. Januar 1904. Gerichts\{hreiberei des Königlichen Amtsgerichts. Sekretär Wal z.

Bromberg. Soufursverfahrenu. [78449] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Julius Taterka in Bromberg ist Termin zur Beschlußfassung über eine dem Gemein- \{uldner für Kurzwedke zu gewährende Unterstüßung auf den 30. Januar 1904, Mittags 1D Uhr, im Zimmer Nr. 9 des Landgerichtsgebäudes an- beraumt. Bromberg, den 13. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Konkursverfahren. [78451]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kommanditgesellschaft Alexander Urlichs & Co. in Dauzig, Heiligegeistgasse Nr. 24, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 2. Februar 1904, Vor- mittags 1E Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst, Pfefferstadt Hofgebäude unten be- stimmt.

Dauzig, den 10. Januar 1904. Gerichis\schreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. Dessaum. [78477]

Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Geftewiß in Dessau wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Defsau, den 13. Januar 1904. Herzogliches Amtsgericht. 5. Dt.-Eylawu. Sonfurêverfahrenu. [78461] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Friedrich Marquardt in Dt.- Eylau ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten For- derungen Termin auf den 23. Januar 1904, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amt8- geriht in Dt.-Gylau, Zimmer Nr. 9, anberaumt. Dt.-Eylau, den 13. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dierdorf. [78489] Konkursverfahren Gastwirt J. Gerhard Ulrich hier, jeßt in Schöuberg im Taunus nah Be- stätigung des Zwangsvergleichs aufgehoben. Königliches Amtsgeriht Dierdorf, den 9. Januar 1904.

Elberfeld. [78488] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Karl Hesse in Elverfeld, Neviandtstr. 36, wird mangels hinreichender Masse hiermit eingestellt. Elberfeld, den 12. Januar 1904. Königl. Amtsgericht. 13. Forst, Lausitz. Ih. Kayler Konkurs. [78462] Generalversammlung am 26, Januar 1904, 10 Uhr. Gegenftand: 1) Einstellung des Ver- fahrens wegen Mangels an Masse oder Weiter-

leßteren Fall wird zugleich über die

führung unter Vorslreckung der Kosten. D Für den unkte der eriten Generalversammlung, die am 8. Februar 1904 stattfinden sollte, beschlossen werden. mtsgeriht Forft i. L., 15. Januar 1904. Frank furt, Main. [78494] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bauunteruehmers Philipp Kourad Seeger dahier, Klickerbahn 7, ist nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden.

Frankfurt a. M., den 14. Januar 1904.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Frankfurt, Main. [78495] Konkursverfahren. i Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Bauunternehmers Joseph Adolf Seeger dahier, Klidkerbahu 7, ijt nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Fraukfurt a. M., den 14. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 17.

Frank furt, Oder. [78454] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 8. Mai 1903 verstorbenen Kaufmanns August Würke in Frankfurt a. O. wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Fraukfurt a. O., den 11. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Frank fart, Oder. Konkursverfahren.

íIn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Karl Neumanu in Fraukfurt a. O., Inhaber der Firma „Frankfurter Metallgewebe- fabrik Kramer u. Neumaun“’ und der Firma Frauz Müller Nachf., ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Eins wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der D zu berüdcksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstüdckte sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{chusses der Schlußtermin auf den 3. Februar 1904, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte in Frankfurt a. D., Oderstraße 53/54, Vordergebäude 1 Treppe, Zimmer Nr. 11, bestimmt.

Fraukfurt a. O., den 11. Januar 1904. Smierz, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. Abtl. 4. Frankfurt, Oder. [78459] Konkurêverfahren. *

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereibesizers Julius Sohr zu Frauk- furt a. O., Fischerstraße 7/8, is zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 26. Januar 1904, Vormittags 97 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Frankfurt a. O., Oderstraße 53/54, Vordergebäude 1 Treppe, Zimmer Nr. 11, anberaumt.

Frankfurt a. O., den 12. Januar 1904. Smierz, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 4. Jobhanngeorgenstadt. [78476] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikauten Karl Louis Thierfeld in Johaunn- georgensftadt, als alleinigen Inhabers der Firma Louis Thierfeld ebenda, wird nah erfolgter Ab-

haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Johaungeorgenstadt, den 14. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Königsbrück. [78467]

Das Könkursverfahren über das Vermögen des Buchhändlers Louis Arthur Fuchs in Königs- brück wird hierdurch aufgehoben, nahdem der im Vergleichstermine vom 29. Dezember 1903 an-

enommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- {luß vom 29. Dezember 1903 bestätigt worden ift.

Königsbrück, den 15. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Leer, Ostfricsl. SRonfursverfahren. [78492]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Laudgebräuchers und Krämers ientje Borchers zu Remels wird nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins und Ausschüttung der Masse hierdurh aufgehoben.

Leer, den 7. Januar 1904.

Köntgliches Amtsgericht. 1. Leipzig. [78478]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Friedrich Wilhelm Arthur Oskar Pasch, Inhabers des Leiunen- u. Wäschegeschäfts unter der Firma Erusft LOIELE, Nachf. in Leipzig, Grimmaishe Str. 30, ohnung: L.- Reudnitz, Brommesir. 5, wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Leipzig, den 13. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht, Abt. 11 A !, Johannisgafse 51. Niederbronn. KRonfuröverfahren. [78468]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Bäckers Georg Dorn aus Offtveiler wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Niederbroun, den 13. Januar 1904. Kaiserliches Amtsgericht. Nürnberg. SBefanutmachung. Me Das K. Amtsgeriht Nürnberg Vat mit Beschlu vom 15. d. Mts. das Konkursperfahren über das Vermögen der Firma Carl Späth u. Lo. in Liquidation in Nüruberg als durch Schlufver-

teilung beendet aufgehoben.

Nürnberg, den 15. Januar 1904.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerihts Nürnberg.

Pr.-Friedlzmd. Konkursverfahren. [78455] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Otto Petrich in Pr.-Friedland wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 19. November 1903 angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beshluß vom 28. November 1903 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Pr.-Friedland W.-Pr., den 14. Januar 1904. Königliches Amt3gericht. Rheinbaeh. KRonrfuréverfahren. [78490] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Steinbruchbefizers Heiurich Joseph Uhrmacher zu Arzdorf ist infolge eines von dem Gemein-

[78457]

1904, Vormittags 114 Uhr, vor dem König- lihen Amtsgericht in S anberaumt. Der

Vergleihsvorshlag is auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder-

gelegt.

Rheinbach, den 14. Januar 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Riesa. [78469]

Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhmachermeisters Friedrich Karl Meyer in Strehla ist infolge eines von dem Gemein- \{huldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 13. Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem hiesigen Köntglihen Amtsgericht anberaumt worden. er Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des unterzeihneten Amtsgerihts zur Einsicht der Be- teiligten niedergelegt.

Niesa, den 14. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Schiltigheim. [78438]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreiners Paul Hellmann, hier, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und der Schlußyerteilung hierdurch aufgehoben.

Schiltigheim, den 13. Januar 1904.

Kaiserliches Amtsgericht.

Stadtoldendorf. [78442]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Nicko & Tittelhof i. Lig. zu Schorborn soll auf die nicht bevorrehtigten Forderungen eine Abschlagszahlung von 33F %/ gemaht werden. Die zu berüdsihtigenden Forderungen betragen laut dem auf der Gerichts\{reiberei Herzogl. Amtsgerichts Stadtoldendorf ausgelegten Verzeichnis 25 941,63 4

Stadtoldeudorf den 15. Januar 1904.

Der Konkursyerwalter : Borchardt, Nechtsanwalt und Notar.

Steinach, S.-Weiningen. [78466] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mee und Schuhwarenhäudlers Georg Wilhelm Luthardt in Steinach wird nach er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben.

Steinach, den 13. Januar 1904.

Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Tiegenho fs.

) Konkursverfahren. [78450]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns (Drogiften) Robert Schulz in Neuteich ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Bergleihstermin auf den L. Februar 1904, Vormittags Uk Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hier, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Ver- a abi by ist auf der Gerichtsschreiberei des G E zur Einsicht der Beteiligten nieder- gelegt.

Tiegenhof, den 13. Januar 1904.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Tuttlingen. [78470] K. Amtsgericht Tuttlingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Georg Handte, Inhabers eines Schirmgeschäfts in Tuttlingen, ist nah Abhaltung des E termins und Vollzug der Schlußverteilung dur

Beschluß vom 30. y. Mts. aufgehoben worden.

Den 12. Januar 1904.

UAmtsgerichtssekretär Müller, Gerichtsschreiber. Tuttlingen. [78471] K. Amtsgericht Tuttlingen.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Johann Jakob Teufel, Georgs, Inhabers eines Putzgeschäfts in Tuttliugeu, ist nah Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der Schlußverteilung dur Beschluß vom 30. vor. Vêts. aufgehoben worden.

Den 12. Januar 1904.

Amtsgerichtsfekretär Müller, Gerichtsschreiber. Usingen. Konkursverfahren. [78439]

Da3 Konkursverfahren über das Vermögen des Nagelschmieds Adolf Beuth von Espa wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur aufgehoben.

Ufingen, den 13. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. TII.

Tarif- 2c. Bekanntmachungen der Eisenbahnen.

[78502] Bekanntmachung. Berlin Stettin-Nordwestdeutscher Güter- verkehr.

Am 20. Januar d. J. wird die Station Prenzlau des Direktionsbezirks Stettin als Versandftation in die Eisenausnahmetarife 9 und E aufgenommen. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die beteiligten Dienststellen Auskunft.

Hannover, den 14. Januar 1904.

Köuigliche Eisenbahndirektion. [78727] Beka achung.

A Am 1 Fea 1904 treten zum Teil I[A Heft 3 (deutshe Schnittsäge für den Verkehr mit Bayern) der Nachtrag 111 und zum Heft 4 (deutsche Schnittsäße für den Verkehr mit Sachsen) der Nachtrag V1 in Kraft.

Die Nachträge können von unserer Drucksachen- verwaltung unentgeltlich bezogen werden.

b. Druckfehlerberichtigung. Nachtrag 11 zum Teil T1 A Heft 6 (Verkehr mit den Direktions- bezirken Erfurt 2c.). Der Stückgutfrachtsay für Suhl— Alt-Münsterol beträgt 62,50 und niht 26,50 Fr.

Straßburg, den 14. Januar 1904.

Die geschäftsführende Verwaltung. Kaiserliche Generaldirektion der Eiseubahnen in Elsafß-Lothriugen.

Anzeigen. B 168369] Patentanwalts-Buréau : Eberth. Beclin SW. 11. F

; Verantwortlicher Redakteur F. V.: von Bojanowski in Berlin.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berliuy. Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags-

schuldner hae tp Borschlags zu einem Zwangs- vergleiche Vergleichstermin auf den 29, Januar

Anstalt, Berlin §W., Wilhelmstraße Nr. 32.

4 Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 15. Berlin, Montag, den 18. Januar 1904,

Rheinprov. XVIIT/34| 1.1.7 | 5000—500[95,60G Königsh. 1899 ukv, 04/4 | 1.4.10| 2000—! - -

Amtlich fesigestellte Kurse. do. IX, KI u. XIV(3 | L1.7 | 5000-200 91,00G do. +1901 Lufs.11/4 | 1.17 | 2000000 E R L | R 89 20h)

: Schl.-H. Prv.-Anl. 98/34| 1.4.10| 5000—200|100,50G do. 1891, 92, 95/34| 1.4.10| 2000—500|99,20G Westfälisch “4 | LLT | 5000100103 000 erliner Körse vom 18. Januar 1904. | d o r 14-10 2000—200/100,50G do, 1901 Il. ,3i| LLT | 200050099 50etbIG | do 3 LL7 | 4000100099409 1 Frank, 1 Lira, 1 öu, 1 Peseta = 0,80 4 1 österr. | do. do. IVufv 09/3t| 1.4.10 5000—200[101,10G Feotoseb 13001 ukv 104 117 1026 X wmd Bil LL7 | 2000100190 Wte Geld-Old, 2,00 H N, MterE, p S e do. do. ILIILIV|34| 1.4,10| 5000—200|100/20G Landsba. a.W. 90 u. 9634| 1.4.10 Da: 1 Boe 117 | 2000100 89206 A0 L T et S. 1/0 A Vat Bei | tyr Bredt L | 1210 00200P0. 0G | Bauen 180M) 1410 do. I Folgell| 11:7 | 8000100102000 x Je “« R Ber 00% 1 1'Peso =| _do. do. V u. VI/34| 1,4,10| 3000—200/99,75G ers Gem. Do 14.10 da ba, 3 117 5000—100 89 200 | 1 = 4,90 46 1 Livre Sterling = AnklamKr.1901 uky15/4 | 1,4.10| 5000—200|[—,— «L, Westpreuß. ritter. 1/34| 1.1.7 | 5000—200/101,60 t m 4 1 Livre Sterling 2040 4 | Flensb-Kr. 01 ukv. 06/4 | 1.1.7 | 5000—200(10240G Eudwigsh. 94 I 19004 | versch, do. bo B 117 20G

echsel. erb. Ar.IIUty,UC %, s E «Le O. O. „A, hes ¡

L adi Weihsel S | Ke Ie E 18117 do: do. T) 1.1.7 | 5000200199 5084 insterdam an r 155 [r do. do. 1890|34| 1.4.10| 1000 u.500[100,10 A O, U Do L do. do. 11/3 | 1.17 5000—200/89,30bz Brásel und Antwerpen| 100 Frs. | 8 T. |—— Aachen St.-Anl. 1893/4 | 1.4.10/ 5000—500/10300G | Maínz 1900 unk. 19104 | 11 7“ 0. nend, S | 114 | 2000 Ol IOELGS I e N A I E TAAISIL PETO O L 0, O, S TOnv AHOE| versch, Def. Ed.-Dup.-Prdvr.jat) 1.1.7 2000 100/100 25G a pi] 10 e | 2M Altona 1907 nts, 114 | 1.4.10 5000-000 S | V 1900 bo. (4 | 139 do. Komm.-Oblig.(34| 1.1.7 | 5000 100[100/30G

ienische A ire . [—— o. 1887, 1889, 1893/34 versch.| 5000—500]99,10 do. 1901 uf. 06 2 M. do. ...| 100 Lire | 2 M. |—— olda 1895/34 L172 1000—100l- do. 88, g 98/34| verse. a Sächfische Pfaudbriefe. Kopenhagen .….... 100 Kr. | 8 T. |—— Aschaffenb. 1901 uf. 10/4 | 1.6.12| 2000—200|103,90G Marburg 1903/34| 1.4.10 andw. Pfdb. Kl. TTA,| / WUfabon und Oporto | 1 Milreis | 14 T. |—— Augsb. 1901 ukv. 1908/4 | 1.4.10 5000—200[103/20bz Merseburg1901ukv.10/4 | 1.4.10 L rp a À 1.1.7 [10350G G do. „1 Milreis | 3 M. Ee D U 1889, 1897 3 versch.| 5000 —200 99,30G Minden 1895, 1902|34| vers. do, ufv Ös XBA, XIIIA 3x | 1410 [9950bzG O N T. 1—,— | Baden-Baden 34| 1.4.10| 2 200199,006 Rh. 99 ukv. 06/4 | 1.4.10 LT R T ed d tnid'Benelona| 100 Sei, | E [— Bamberg 1900 unk 11/4 | 1.6.12 2000— 100 103,80B M 7 1899/34| 1.4.10 L AIL XIP-XVIR adri arcelona es. ._-,— 0. B .6,12| 2000—100]— ülh., 99, uk. 05 N G G : do. 0. 100 Pes. | 2 M. |—— Barmer St.-A. 1880/4 | 1.1.7 | 5000—200/102,00bz R La 1680: 1897 31 1410 XXKI, XXIV, XXV || 34 | verschieden |99,50b4G N E 16. | vista k=— do. 1899 ukv. 1904/05/4 | 1.1.7 | 5000—500[102.00bz München 1892/4 | 1.410 Kreditbriefe ZL&-IXVA, ; A E od È ; 2 M. —— do. 1901 ufy. 1907 4 189 5000 500 102,90bz do. 20/01 ut.10/11/4 | versch. v A E DERE Wis L | 1.17 S s A K E T Ca 6 rs. I 0. 32, Ol, 34| ver 5000— 99, 5 1 ch i x E | «L. M N Va 100 ‘24 2 M. |—— do. 1901/34 1,39 | 5000500199106 do. 1897. 99 31 per Ra E Si Peteröburg 100 R | 8E. G (Bln grd2883 14.10 500075 1100.10G do. 1903/34| 1.6.12 A RI-XYLXVITT, S voti Dc R E . 1213,30bz4 o. , 1834| 1,1. —100/100,90b M.- . 99, ukv. 04 4 ' s | verschieden 129,50bz Ehweizer Plähe . . .| 100 Frs. | 8 T. |—,— do. 1882/9834 verich.| 5000—100/100 90 bz bo, 1900 uto 06/08/4 117 Rentenbriefe o Do. , ;| 100 Frs. | 2M. |—— do. Hdlskamm.Obl.'33| 1.1.7 i 100,25G do. 1880, 88/34| 1.1.7 Hannoversche 4 | 1.4.10| 3000—30 [104,00G Sfandinavische Plätze .| 100 Kr. | 10 T. |—,— do. Stadt1yn. 190014 | 1.1.7 | 5000—200|—,— do 1899, 1903/34| 1.1.7 it R 3x) vers.| 3000—30 [100/106 t “Stein ail iei 100 1 8E do. do. 19023x| 1.1.7 | 5000—200/100,00G Münden (Hann.) 1901/4 | 117 A (84, versch.) S G : Heffen-Naffau 4 | 1.4.10| 3000—30 1105,90G E Ld 100 Kr 8 T. 185,25G Bielefeld D 1898/4 | 1.4.10} 2000—500[102,50B er 1897/34| 1.1.7 d d R E j M A 100 Kr. | 2 M. |--,— do. E 1900/4 | 1.4;10| 2000—500/102/50B Nauheim i. Hef. 1902/34| 1.4.10 Kur- und Nm.(B déjla Ta 300030 104:00G Baukdiskout do. F, G 1902/03 4 | 1.4.10| 2000—500/103,50G Naumburg1897, 00 ko. 34 1.1.7 Von Am (B vers.| 3000—2 [100,70@ | a outo. Bochum . . 1902/3z| 1.4.10| 5000—200/99,10G Nürnb, 99/01 uk. 10/124 | versch. Lauenburger 4 TL7| 300030 |—- Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34k. Brüssel 3, | Bonn 1900/32] 1,4.10/5000—1000!— ,— do. 1902 unk. 1913/4 | 1.4.10 P e | ‘410! 36 ch talien. Pl Peoenbaaen: at Giibon 4. Zonvon 4 b 1901 /34| 1.17 | 5000--500[99": Í J &, ommersche. . . .. 14 | 1,4,10/ 3000—30 1103 90G L P L N Lg Et: bon 4. London 2, 1 do, D A 99,30G do. 1896, 97, 28/34 versch. E O 34| vers. 2000—80 [100,10G Nadrid 44. Bari ; ‘Pi erburg U. Warschau 44. Ae 6/3 | 1.1.7 | 5000—500190,00G do. 1903/3 | 1.1. PoseusWe 4 | 1.4.10! 3000—30 |[103,90G wed. Pl. 44. Norweg. Pl. 5. Schweiz 4x. Wien 3x. Dry m el 1.4.10 1000—200199,00B Offenbach a. M. 1900/4 | 1.1.7 E 34| versch.| 3000—30 [100,25bzG Geldsorten, Banknoten uud Coupons. R M 1901/33 142 2000 100/99. T9 Oibie 1808I3t A Preußishe .….... 4 | 1.4.10) ch4 O 30 1193,90bzG Münz-Duk] pr. |—,— Engl. Bankn. 1 £129,44bzG | Breslau 1880, 1891/3X| versch.| 5000—200/99,80G do E 1895/3 | 1.1.7 | Rhei d Westfäl. L geri 200020 E Kand.Duk.) St. |—,— Fra. Bln. 100 Fr.|81,45bz Bromb. 1902ukv.1907/4 | 1.4.10| 5000—200/102,90G Oppeln 1902 I'34| 14.10 geit. und Westfal, [4 | 1, LOR S E Sovereigns . ./20,39b oll. Bkn. 100 fl./169,55bz do. 1895, 1899/34| 14.10| 5000—100/99,60bzG einé 1903/34| 117 | Sthe. N veri O20 110400 Áßrs -Stüde .16/265bz tal. Bkn. 100 £.|81,60bz Burg 1900 unk», 1910/4 | 1.1.7 | 2000—100/103,80G orzheim1901u?1906/4 | 1,5.11| Sd a E N PLLN eL.bgS Stüde 16,26 31,60 rg 1900 unkv, 19104 | 1.1.7 | 2000—1 i [4 | 1.5.11) Glesishe 2. 4 | 14.10| 3000—30 [103 10bz Le. G h e L R EONS BNE 1s, (2, boi gt veri, RO A —,— do. 1895/34! 1.5.11 do 34| versch.| 3000—30 [100,30bzSG Gold-Dollars .|—,— 0.1000 u.2000Kr.|85,35bzE o. 1, 34| 1,4,10/ 5000—200|— i 06) le8wig-Holstein. 10] 2 i F Fuperials St. .\—— [Rusf. do. p. 100 R. (216,00bz | Charlottenburg 1889/4 | 1.4.10 2000—100|103,20bzB O 108134 LLT | Sébleswig-Golstein, [n.4 1KA BN-D L0G do, alte pr. 800 &|—,— do. do. 500 R./216,00bz do. 99 unkv. 05/064 | 1.1.7 | 5000—100]103,20bzB osen 1900 unkv. 1905/4 | 1.1.7 : E vers. - O do. neue v 16,205bz do. do. 5,3u.1R./216,00bz Je 1ER n, 228 1.4.10 5000—100 A da 1894 1903 34| 117 E R A ry 12 S Uner Kot, ge 4,1966 |Shweiz N 100Fr. 81/256 do: 1806 002 3H SeciQ| 60001001100 40S [RSE 1807 I OBIS La 2000200 Bad. Pr.-Anl. 67. - 4 128 300 [146,40bz do, fleine . . ./4,182%5bz ISfand. N. 100 K-. 112,50 bz Coblenz I 1900 ufv.05/4 | 1.1.7 | 5000—200 102 50G n 1 188913 158 0:74 R I Baver. Prämien-Anl./4 | 1,6 O I do, Cp. 3.N.Y./4,15G [Zollcy. 100 G. R.323.70 bzG | do. 1885 konv. 1897/34| versch:| 5000—200|99,5G Remscheid 19004 | 117 | Braunshw. 20Tlr.„L.\—p.Stck| 60 [150,50bz Belg. N. 100 Fr. |—,— do. kleine . . . 323,70 bzG | Coburg 1902/33| 1.1.7 | 3000—100|—,— do 1903/3z| 1.1.7 | Cöln-Md. Pr.-Ant. .134| 14.100 8300 134,60bz Din N. 100 Kr.|112,50bz Cépeniet 1901 unfs.10/4 | 1.4.10 2000—200_,— Rhevdt IV9 utv.054| L Pambura, »0 Tlr-E\2 | 18. | - --150 - 1140/0068 öthen 1. Anh. do. 1891/3z! 1.1.7 Es ee [m 24, (903 Deutsche Fonds und Staatspapiere. 84, 90, 95, 96, 19034| 1.1.7 | 500—300/99,30@ Rosto 1 E | Meininger 7 fl.-L. .|—|p.Stck. 12 132,20bz 0R-Schah1900rz.04/4 | versch 106002008 100 20b Gottbus 1900 ukv. 10/4 | 1.4.10 5000—600 104,006 L E 1903 34/ 117 S C TER A s Loe do, do. ra.05/4 | vers. 10000-5000 101/10G do, 1SGElS T ‘reo 0s do. 1895/3 | 1.1.7 | 3000— E E S pre t Reichs-Anl. konv. 3 1.4.10 d 102,60bzG Ge (d 1900 Ge E N ee Séarürüden 100 B 14.10 Obligationen Deutscher:Kolonialgesellschaft. d do (8 |veri.10000—200|01, 0B do. 1901 unfv, 19114 | 1.1.7 | 5000—200/104,50B d * 18968 | 117 | De-OfafrSwidvsd- 3 117 | 10506 et 6B

* aid 9 . arri des 0. 76, 2, 13 M i 2A 99 50 - ck | As | s - d e Ï U. î ; e i pru. foniol. A. Eo. (34 veri.| 5000—150/102,30G do. 1901, 1903 |31| L1.7 | 500020099 50B Schwerin M. 189731 117 R) do do, (8i/ 1,400) 5000—1501102,40b,G | Daumsiadî oalgti 12-10 200020000 O | Sonngen O ukv. 108 | 14.10 Ausläudische Fonds.

j O s 4b [26 4 Id o. . | 1.4. t if 15 7 E n etm S | 117 00_-m0Tz06 | B Btmectd ul Llo 0-0 | s I L410 ane G E L E B L R s tersd, utv. 4. D / L | | a j e s S -Un O e T | 2000100[101'00-B | Dortmund 1891, 9 .34| verih.| 3000—500/99,10G Siargardi. Pom. B31 1410 do. Go C E L P d v. 92 u. 9434| 5.11 3000—200/101 00G Dresden 1900 unk. 10/4 | 1.4.10 5000—100/104,90G Stendal1%1 ukv.1911/4 | 1.17 | do. Ie E L K R O M E | de, 1900 31 1410| 2000100/100900G | Stettin Lit N, O. D.Z 117 D do. gon D j LLT Prob 0. ukb. 4/- 1,4. —200/101,40G L 4.10 9 ' n Lit. N., O., P. A4 1 do. do. innere] 44 | 1.3.9 187,50bzG ; 5000-2001 -- do. Grdrpfdbr. T u. 11/4 | versch.| 3000—100|104,60 1 4 | | i ar | 0E uver. Staats-Anl. (4 | 15.11| 5000—200/104,25bzB do, L unf. 1812 (3t| 1.1.7. | 5000—200/10250G Ie Wun 3 128 do. äußere 1888 20400 4| 44 | 1410 (85606 do do, 34! vers.|/10000—200[101,50bzG | 9: Grundrentenbr. 14 | 14.10 3000—-100/104,20bzG | Thorn 1900 ukv. 1911/4 | 1.4.10) do. do 10200 &| 44 | 1.4.10 |86,00G do. Eisenbahn-Obl.|3 1.2.8 | 5000—200|—,— Duren n 10a uo E | L051 4000 SEIS an 131895/34 14.10 bs. _DA 2040 | 44 | 1410 [87,00ct.bzB ss C Cid M L: B . «As 2, f L, | j L nei SE T 111, 0- | otha E L a od e | Mayen BEE L210 pte gee L att 4 | 1410 sBebiG ? / Is S 0 3, 2503S esbd.00/1 ukv. 05/6/4 | 1.4.10 ibe 87 | A Bi remer Anl. 87, 88, 90/34 128 5000500 100,89bzG do. 1876/34 1.5.11/10000—200]99,50G do. 1879, 80, 83/34| vers.| De Laude@-Anleihe L106 O do. do. 22, 2918 1.5,11| 5000—500/100,80bzG D O R685 963 versch. s ots NOE att 1895, #8, 1901 34 1410 : do. do. 1898 unk. 905, 44 | 1410 [101,60G do, 28 OE versch 500 S I | Fisena 1899 ufv. 094 | 1.1.7 | 2000—200/103,50G Worms 99/01 uk 05/07 4 versch. o L T 92 1 La E E do do. 19023 | 1.4.10/10000—500/89,00B Elberfelder v. 1899 1/4 | 1.1.7 | 5000—200/102,20bz do. 1903/34| Li Sr Nr. 221 561-246 560| 6 | 1.1.7 |—,— t deff Sk-A, 18994 1.4.10/ 5000—200|—,— do. Ey ntv. s 1.1.7 | 6000—200 I Preußische Pfandbriefe 5r Nr. 121 561-—136 560| 6 1.1.7 195,50bzG ch 5000 9 c R . . . [C «A, 5000 , ® Ir s { j x T 1896. 1903/3, LAE 5000200 S9 C0bIO Elbing 1903/34| 1.1.7 n E Berliner... 5 | 1.1.7 | 8000—1501116,60bzG E §120 000/} 6 | 1.1.7 |95,20bG hamburger St.-Rnt.|34| 1.2.8 | 2000—500/102,40bz us 1893 01 Les 22-7 N 99,50G O T 44| 1.1.7 | 3000—300/110,75G Ghilen.Gold-Anleihe 1889 gr.| 44 | 1.17 |—,— L at L E DUOENS (ce di d O O S | o «L Ee |= = Tad L Mats j 0. ¿ ve L; 80bz . * o s C «L A E ck05 De o a A u M L 0. 0. eine! j Me ¿S do do. 98, 99/34] versh.| 5000—500[100,80 Effen 1901 unkv. 1907/4 | 1.4.10/5000—1000/102,50G dai nens 4 | 1.1.7 | 5000—100/103,80B i Anlei 1895| 6 | 117 -— do St-Anl. 1886/3 | 15.11 200050009 0E do. 1879, 83, 98, 01/34| versch.| 5000—200/99,25G dos de A 34| L1.7 | 5000—100/99,75bzG de “g s A 11.7 11040064 do. do. amort. 1897/8 | 1.6.12 5000—500/89,60G Flensb. 1901 unfv. 05/4 | 1.4.10) 2000—200/102,30G I 3 | 1.1.7 | 5000—100/89,60G do. do. 1896 500 u. 100 £| 5 | 1410 1988,75 do do. 1902/3 | 1.39 | 5000—500[89/60G do. 1896/34| 1.1.7 | 2000—200/99,60G Calenbg. Cred.F uk.05/4 | versch.10000—200 do. do. 50 u. 5 £/ 5 | 1.410 875bz g taats-Anl. 152 24 1.17 5000500 100,60bzG Frankfurt : f a N 34 LaS O 10010L2G do, 2 Bes A Sh s] do. do. vis egn Fan. Os C O 4,10 200189,10bz : - agg/98| 18,9 j ; o. D, E fündb./34) do. do. u. 44 | 139 [90/10b¿G Meckl. Eish.- tas auftadt 1898/34| 1.4.10| 5000—200]99,00G I L - 25 12 d tons Aal, 86/31 1.17 | 3000100/100.70bzG Freib.iB. 1900 uv. 4 1:4.10| 2000—200/101,90G n Ee de da. s 1A 0290 2800.10 do. do. 1890/94/34| 1.4.10| 3000—— 100/101 20bzG do. 1908/34/ 1.5.11) 2000—200/99,90G do. neue... . ./34! 1.1.7 | Déuiiche Staats-Aul. 1897| 3 | 117 =— MckA.-Sw. 01 uf. 11 34! 1410 3000—100l— -- s Fürstenwalde a.Sp.00/3x 1.4.10 ¿ 99,50G do. Komm.-Oblig. 34! 1410 Egyptische Anleibe gar Z 139 E, Dbenb. St.-A. 1896/3 | 17 | 2000—100[88 75G Fürth 1.B. 1901 uf. 10/4 | 1.4.10] 2000—200|—,— do D N 3 | 1.4.10 s div Unl. 1 SE 120410 E baden» Ait. Lb -Obl. 34| versch.| 5000—100|— Giehen 1901 unkv, 0614 | 1.82 | 2000—100 102.00bs Landshaftl. Zentral 4 117 do. A M4 RRIE binn 3 o c blie: bid U ' A, | U, ' 2 . 9 0 | «Se ine ai, fneas E E 1 O] on L Gnejen 1901 utv. 1911/4 | 1.4.10 5000—-200[104,00G do e N R A A R do. do. 1902/34] 1410| 5000—100[100,25G Görliß 1900 unk. 1908/4 | 1,4,10| 5000—100/104,25G Ostpreußische .… . . .|4 | 1.1.7 do. Daïra San. -Änl. . L L L IE poln Baúsen-Mein. Ldöfr./4 | 1.17 | 2000—100[103 00G do. 1900/34| 1.4.10| 5000—100/99,30G R 34| 1.1.7 Finnländische Lose ‘fr. Z. 4% p. St. 88 204 Bidfishe St.-Anl.69|34| 1.17 | 1500 u.300|—,— Graudenz 1900 ukv. 10/4 | 1.4.10} 1000—200/104,00G S A 3 | 117 do G-A. [A | 1612 —— do. St.-Rente .|3 | versch.| 5000—100[90/10bz B Gr. Lichterf. Ldg, % 3 1.4.10 1000—200 99,10G Pommersche n 34 LLI iburger 15 Fre8.-Lose . fr.Z. p. St.|35.40bz Süwrzb.-Rud, df (34| 1.1.7 | 1000—W0|— Halberstadgt 1897/3i| 1.1.7 | 2000—200/99,00bz do. nenlandi&\8| 117 | d Dame Ra C | Lt I Sdwrzh - Sond.1900/4 1410| 2000—200l— do. 1902/34| 1.4.10| 2000—200/99,00bz do. M L Griechische Anl. 5% 1881-S4! 1,60 117 4139S do. Landeskredit|34| verich.| 1000—100|— Halle I, IT ukv. 06/074 | 1.1.7 | 5000—100/103,50G Posensche S. VI-X .4 | 1.1.7 do. do. flieine 160 117 [41.76dzG Neim. Ldsfred, uf. 10/4 | 1.5.11| 3000—200|— do. 1886, 1892/34 versch.| 5000—100/99,75G do. AT-XVIL34| 1.1.7 do. fkoni. G.-Rente W/ 1,30 1.4.10 [32,10 2 a 34| 1.5.11/3000 u,1000[100,75B A 10 L1.7 | 9000 —600199,10G do. tit. D4 | 117 do. do. mittel Bo! 1,0 1-410 [22.10 S A. 81/83[3{]| versch.| 2000—200|—,— 9/84) 1.1.7 | 5000—500—,— 9. - 1,7 | do. do. keine 40! 1,30 1.4.10 22,108 _ arburg a. E. 1903/33] 1.4.10 7 E E os! 17x 7 d. Pr.-Anl. 1899/34 1.4.10, 5000—100¡—,— cilbronn 1897 ukv.10/4 | 16.12 E Z Cla L | E Pa As as L75l LLT 14408 gier Landeskredit- erne 1903/34| 1.4.10 do. « B38 | 117 | do. Gold-Anl. (P.-L.)| 1,60| 15.6.12 /40,10dzG ffe S.XIX unk.07/34] 1.3.9 | 2000—200/100,00bzG ildesheim 1889, 189%/34| 1.1.7 Sächfische. 4 | 117) do. do. mittel] 1/60| 15.6.12 [40,10bzG Prov, Se L 1251 5000-—500|—,— eter 4 1802181 K De A N 3z/ 1.1.7 | do. do. kieine’ 1,60) 15.6.12 40,10dzG | VIIL 4, omburg v.d.H. 1902 4. de V0 Ri L. Länd. Staats-Anl. Obl. 96! 3 | vers. |—— 4 | 1.17 Jena 1900 ukv. 191014 | 1.1.7 Swles. altlandschaftl.|4 | 11.7 | Sal N. alte 20000 u. 10000 4 | 1.17 [108.7064 34| 1.1.7 do. 0234| 1.1.7 do. do. 3k| 1.17 | do. do. 4000—100 Fr.| 4 | 117 1G70bzG 34| 1.4.10 Jnowrazlaw 1897/34] 1.4.10 d landf A 7 J 14 Dr unk 124 | 117 0. nd\ch. 4 | 1.17 | do. do. ult. Jan.) S g 117 Karlsr. 1900 unt. 1905/4 | 14.10 4 R Alg L A m 4 E L, A, . » 20UDIA E, x 8 O. amorti. s 1.7 —— 4 Le do. 1902, 190334) versch, do. do. O4 | L117 | Luxemb. Staats-Anleibe 8] 4 | 1410 ¡—— Sil 1410 R 1898 ufo 19104 | LIT 4 do C LLT l wn Ui 20085. 2 [LLETIQIGLIG o ù 4. . | 1,1, 0. o 1714 d. 2WULv. 1.4.7, ZN . 184] 1.4.10 do. 4889, 189834 1.1.7 do do Dia | 117 | Id Id, 100Lv.| 5 |1.1.4.7.10101,90bz 3k| vers Köl 1900 unkv. 1906/4 1410 D R Ds LL7 | 5000—1 R Stagis-Aul he 1830 3 N E40 v , . „E, y 0 G A h ei M 4.10 —— 3k 1.1.7 do. 94, 96, 98, 1901 34| vers. Scblesw.-Hlft. L.-Kr.|4 | 1.17 | E R V1 ARB

¿L1G ciiide Zie ¿Sive

f ia aa U Pia e

Sts

Hi L R.

i eige:

ag

Eta: