1904 / 18 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Beschlußfaffung ausschusses und zur auf den 28. J 114 Uhr, vor dem j Berlin, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, Zimmer 13/14, anberaumt. Berlin, den 16. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I.

Königlichen Amtsgericht 1 in | Hamm, Zimmer Rr. 3, anberaumt. Der

Abteilung 81.

über die Bestellung eines Gläubiger- | Vorshlags zu einem Zwangsvergleiche Ver; Leihs- Wahl der Mitglieder desselben | termin auf den 6. Februar 1904, Vormittags anuar 1904, Vormittags | Uhr, vor dem Königlichen A in

ergleichs- vorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des S R, gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Hamm, den 16. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

Hannover. Konfursverfahren. [79583]

[79594] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Konkurêverfahren. dem Konkursverfahren über das Vermögen des warenhändlers Albert Woyda zu Berlin, önigstraße 39 und Königstraße 53/54, ist zur

Kaufmanns Otto Lo in Hannover, Inhabers der Firma H. Zucker daselbst, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

bnabme Sdluf na des Verwalters der | Hannover, den 18. Januar 1904. Abnahme der Q E ar 2008, Vor- Königliches Amtsgericht. 4 A.

vor dem Königlihen Amts- | Hemau. Bekanntmachung. [79559]

Sclußtermin auf den mittags L1L1é Uhr, ver è ridte 1 hierfelbst, Klosterstr. immer 5, bestimmt. Berlin, den 18. Januar 194. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts I. Abt. 84.

Bingen, Rhein. Roufurêverfahren. [79577] Das Konkursverfahren über das Vermögen Philipp Uffenh

77/78, TI1 Treppen,

eimer in Bingen wird nah

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Gütlers Jakob Keller in- Rechberg wurde mit Gerichtsbeschluß vom 16. Januar 1904 als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Hemau, den 18. Januar 1904.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

des Sch weyer, K. Sekretär. ' er- | Homburg v. d. Höhe. [79563] termins hierdurch auf- Konkursverfahren.

folgter Abhaltung des Schluß

Vingenu, den l : B iches Amtsgericht.

_—

Bremen. [79611]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß der Milchhändleriu Elisabeth Wehner von Gonzen- heim wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben.

Homburg v. d. Höhe, den 16. Januar 1904.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliches Amtsgericht. T.

s t R & dt E u Ge Dee eue A S E, Kappeln. Konfursverfahren. [79553]

offenen Da ' hierselbft ist nah erfolgter termins durch Beschluß des aufgehoben. Bremeu, den 19. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhêëlter, Sekretär.

Amtsgerichts von heute

E Temern.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Johaun Heinrich Wölffel in Kappeln ist zur Prüfung der nahträglich angemel- deten Forderung Termin auf den 4. Februar 1904, Vormittags 11}{ Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

[79612] | Kappeln, den 18. Januar 1904. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Prôve,

Kausfmauus Friedrich Wilhelm Runge _ hier- selbft ist nah

als Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

erfolgter Abhaltung des Schluß- | 1Cie1. Konkursverfahren. [79569]

termins durch Beschluß des Amtêgerichts von heute aufgehoben. Bremen, den 19. Januar 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts : Fürhölter, Sekretär.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Spediteurs Friedrich Adolf Lauers, all. JIn- habers der Firma Friedrih Adolf Lauers in Kiel, Waißstr. 58, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben.

[79586] | Kiel, den 16. Januar 1904.

Chemnitz. Die Konkursverfahren über das Vermögen

verstorbenen Garnhändlers

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

und | Kirchen. Konkursverfahren. [79602]

Zwirnercibesißzers Carl Robert Reinhekel,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

alleinigen Inhabers der Firma „Wilhelm Mühl- | Kappenmachers Heinrich Schweisfurth in

manu“ in Chemuitz, 2) des Apothekers Arthur Ferdinand Lemme,

r wird nach Ee Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben.

alleinigen Inhabers der Firma „Arthur Lemme““ 15. 1904. in Chemnitz, werden nah erfolgter Abhaltung der Kirchen, den 1d Non Amisgeriht.

Schlußtermine hierdurch aufgehoben. Chemuitz, den 19. Januar 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. B.

Konkursverfahren. Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Bordingreeders August Jahn aus Danz Steindamm Mr. 12/13, is zur Prüfung der na trägliß angemeldeten Forderungen Termin auf den 10. Februar 1904, Vormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Danzig, Pfeffer- tadt Hofgebäude unten Danzig, den 15. Januar 1904. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

I Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatesiwarenhändlers Wilhelm Schäfer zu Dortmund ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der Schlußtermin auf den 9. Februar 1904, Vormittags A1} Uhr, vor dem König- lihen Amtsgerichte

Danzig.

anberaumt.

Dortmund. [79606]

Zimmer Nr. Dortmund, den 13. Januar 1904.

Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts. Dortmund. Koufursöverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikateßwarenhändlers Wilhelm Schäfer zu Dortmund wird, nachdem der in dem Vergleich8- angenommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 99. Dezember 1903 bestätigt ist, bierdurch aufgehoben. Dortmund, den 13. Januar 1904. Könialickes Amtsgericht. Ebersbach, Sachsen.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 9%, September 1903 verstorbenen Schlachthallen- meifters Friedrich Wilhelm Vürgermeifter in Neugersdorf wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurch aufgehoben.

Ebersbach, den 15. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Weschluß.

termine vom

Essen, Ruhr. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kausmanns Wilhelm Wilms zu Effen wird biermit nach erfolgter Schhlufverteilung aufgehoben. Efsen, den 16. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Frank furt, Oder. Konkurêverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Königlichen Oberftleutnants Eduard von Göt und Schwanenflicß in Frankfurt a. O., Fürsten- walder Straße 51, ift zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 3. Fe- bruar 1904, Vormittags 9} Uhr, vor dzm Königlichen Amtsgeriht in Frankfurt a. O., Oder- ftraße 53/54, Vordergebäude 1“ T Nr. 11, anberaumt.

Fraukfurt a. O., den 12. Januar 1904. Smierz, Sekretär, Geridhtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 4. Grimma. FKonufureverfahren.

Das Konkursverfahren über Scchuhwarenhändlerin Lina Jda verehel. Jubisch in Grimma wird, nachdem der in dem Bergleichstermine vom 14. November 1903 a nommene Zwangsvergleih durch rehtskräftigen {luß vom 19. November 1903 bestätigt ist, hier- dur aufgehoben.

Grimma, den 19. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Hamm, Westf. Kontfuréverfahren.

In dem Konkursverfahren über Zigarrenhändlers Jo infolge eines von dem

das Vermögen der

das Vermögen des sef Stark zu Hamm ist Gemeinschuldner gemachten

Königsbrück. : [79581] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Töpfermecisters Johann Friedrich Hensel in Königsbrück wird zur Abnahme der Schlußrehnung, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- verzeihnis, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die Verwertung einzelner Vermögensstücke und zur Anhörung der Gläubiger über die den Gläubiger- aus\{hußmitgliedern für ihre Geschäftsführung zu gewährende Vergütung Schlußtermin auf den 12. Februar 1904, Vorm. 9 Uhr, bestimmt. Die dem Konkursverwalter für seine Geschäfts- führung zu gewährende Vergütung wird äuf 500 M6. fünfhundert Mark —, die ihm zu erstattenden Auslagen werden auf 389 drethundertneunud- achtzig Mark 28 „,Z festgeseßt. Königsbrück, den 16. Januar 1904.

Das Königl. Amtsgericht.

Kulmsee. Konfursverfahren. [79554] In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 2. Juni 1902 in Kulmsee verstorbenen Kauf- manns Paul Schmurr ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertbaren Vermögens\tücke der Schlußtermin auf den 19, Februar 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt.

Kulmsee, den 16. Januar 1904.

Duntcker, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ludwigshasen, Rhein. [79910] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Eduard Jakob, Schuhwarenhändler in Lud- wigshafen a. Rh., ist heute nah rechtsfräftiger Bestätigung des Zwangsvergleihs und Abhaltung des Schlußtermins Une worden. Ludwigshafen a. Rh., 19. Januar 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts. Heist, K. Sekretär. Mainz. i [79683] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Morris Cohen, Kurz- und Wollwaren- handlung in Mainz und deren Juhabers gleichen Namens wird, weil eine den Kosten des Verfahrens L aats Konkurémasse niht vorhanden ift, ein- gestellt. i Mainz, den 18. Januar 1904. Großh. Amtsgericht.

Mügeln. [79909] Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Obst- uud Kartoffelhäudlers Karl Heiurih Hermaun Beulich in Soruzig wird infolge eines von dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 5. Februar 1904, Nachmittags 3 Uhr, an- beraumt. Der Vergleihsvorshlag is zur Einsicht der Beteiligten auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. - Mügelu, den 14: Januar 1904. Königl. Amtsgericht. Neustadt, Holstein. 79591] Bekanntmachung. In dem Konkurse über das Vermögen des Mühlenbefißers H. Höfert in Grömißtz ift eine M R, zur Wahl eines neuen Kon- fursverwalters auf ontag, den S. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr, anberaumt. Neustadt i. Holft., den 18. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Neustettin. Konfurêsverfahren. [79558] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Wilhelm Maatz zu Neustettin ist zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten Forde-,

n 18. Februar 1904, Vor- | Wallmerod.

vor dem Königlichen Amtsgericht

Bekanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns und Wirts Christian Forst von Möllingen is zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Freitag, den 12. Februar 1904, Vor- mittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst bestimmt. Wallmerod, den 15. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Wailmerod. Befanntmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Landmanns Mathias Gläßer von Girken- roth ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- zur Erhebung gegen das Schlußverzeihhnis der bei der Verteilung zu berüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Freitag, den 12. Februar 1904, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hier bestimmt. Wallmerod, den 15. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Wiehe, Bz. Halle. Beschluß. Jn der Konkurssache über den Nadlaß der Witwe Dähne in Zeisdorf wird das Konkursverfahren na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier» durch aufgehoben. Wieche, den 11. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. K&onfureverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Fri Gefßener dahier, Yorkstraße 8, alleiniger Inhaber des Geschäfts Geftner & Max- heimer, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdur aufgehoben. Wiesbaden, den 8. Zanuar 1904. Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. Konfurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Ehefrau des Dachdeckermeisters Karl Fraund, Christiane geb. Braun, von Bierstadt wird, nahdem der in dem Vergleid-8termine vom 24. O : Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 31. Oktober 1903 bes stätigt ist, hierdurch aufgehoben. Wiesbaden, den 14. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über Kaufmanns und Inhabers eines Zigarren- und Tabakhandelsgeshäfts Paul Richard Körner in Zwickau, Nichardstraße Nr. Firma Richard Köruer daselbst, wird nach Ab- baltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Zwickau, den 16. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

rung Termin auf de mittags 103 Uhr, immer Nr. 6, anberaumt.

den a Januar 1904,

ollaß,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Vekauntmachun Das K. Amtsgericht Nürnberg vom 18. d. Mts. das Konkursve Nermögen des Schuhwarenhändle ulius Varthel

verteilung beendet aufgehoben. Nürnberg, den 18. Januar 1904. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Nürnberg.

Konkurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rittergutspächters E. Franz zu Nieden wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 31. De- zember 1903 angenommene Zw rechtskräftigen Beschluß vom 31. Dezember 1903 bestätigt ist, hierdurh aufgehoben. Prenzlau, deu 15. Januar 1904. Königliches Amtsgericht. Prenzlau. Konfurêverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Nittergutêpächters E. Franz zu Nieden ist Schlußrechnung des Verwalters, gegen das Schluß- Verteilung sichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögens®- stüde sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- er S{hlußtermin auf den 10. Februar Vormittags D Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Prenzlau, den 15. Januar 1904. Schaefer, Sekretär, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Börsen-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußische

Berlin, Donnerstag, den 21. Januar

———————

Neustettin,

n Staatsanzeiger. 1904.

Nürnberg.

rfahren über das rs und Schuh- Nürnberg als

Mis Anmllih fe

¿nigsb. 1899 un. 04/4 K 1901 L ukv.11 4

Rheinprov. XVI do. IX, XI u. XI

1891, 92, 95 1 TI

o. IX, u

Schl.-H, Prv.-An do. Do X

Westf.Prov.-A.TTI do. IV

5000—500[95,60G

Schlesw.-Hlst. L.-Kr.|34 5000—200199 do. 3

do. Westfälische Do.

DALLAA

gestellte Kurse.

ner Körse vom 21. Januar 1904,

a, 1 Löu, 1 Peseta = 0,80 4 1 Gld. ôsterr. W. =_- 0 7 Gld. dd, W.

1 Mark Banco 1 Rubel =

Sterling = 20,40

dur Schl

onslanz 1902 . . . 134 Konflana 3001 ukv. 16 Landshg.a.W.90u. 9

Prenzlau.

1 Srank, 1 Lir

walters - und Einwendungen I. Folge/4 do. [34

8, . holl. W, = 1,70 M4 1 fand. Krone = 1,125 M 1 (alter) Goldrubel = Dollar = 4,20 46 1 Livre

angsvergleih dur Lichtenberg Gem.1200 4

do.

Kr.1 . ritte AnklamKr.1901 ukv15| ns e Flensb, Kr. 01 ukv. 06! h Sonderb.Kr.99 ukvy,08 Teltower Kreis unk. 15|

1890

A , 5000—200/102,40G 0| 2000—200 0/5000—1000

1891 uf. 191 1 902

200] 5000—60 199,60 | 5000—200/89,20G | 2000—100/100,40G | 5000—100[100,40G

dam-Rotterdam Amster 2a

do. . i h Brüssel und Me Heff. £d.-Hyp.-Pfobr. [34] do. Komm.-Oblig.|33]

S

I] A J F A ANANA A I

G Co M C0 U M Hn M

wes

do. | Altona 1901 unkv. 11/4 do. 1887, 1889, 1893/34

affenb. 1901 uk. 10/4 Augsh, 1901 ukv. 1908/4 1889, 1897/34 Baden-Baden Bamberg 1900 unk. 11/4

Do.

Barmer St.-A. | do. 1899 uky, 1904/054 do. 1901 ufy. 1907/4 76,82,87,91, 96/34) ver

do. Budapest ..- + -

M0006 40:0

zur Abnahme der & zur Erhebung von Einwendungen

S

S

Pfandbriefe. i

O0 O É Co bo CE D I

Landw. Pfdb. Kl. ITA,| a T | 4

do. ufo B do. Kl. er. | X1, X1L XIV-XVIu.| XVIB, XVII, XLX, NXL, XXIV, X Kreditbriefe ILA-IVA,| R R

do. ukv. 05 TX LA,VA,VIA,

ves de.

E E E E E

1876, 78/34] 1.1. 0. 1882/98/34| ve

do. Hdlskamm.Obl.'3xk/

do. Stadtiyn. 190014

K

Ratibor.

Jn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kaufmanns Sigismund Wechselmann zu Ra- tibor ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- von Einwendungen gegen das Sclußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdcksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- stüde der SWhlußtermin auf den 15. Februar 1904, Vormittags 97 Uhr, vor dem König- lien Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 30, be-

_

do. T : See P E Reuteubriefe

; E Sfkandinavische Plätze . 000—

2000—500/102,40bz 2000—500/102 40bz 0| 2000—500|108,5

0| 5000—200/99,10bz

O0

angenommene

walters, zur Erhebung

do. do. F, G 1902/0314 |

prr pk pem duc pur J J] —I

Baukdisfouto. Lauenburger 4 Amsterdam 34. Pommersche. Kopenhagen 44. Lissabon 4. London 4, aris 3. St, Petersburg u. Warschau 4k, Schweiz 44. Wien 3x.

Nürnb. 99/01 uk. 10/12 do. 1902 unk. 1913 1896, 97, 98

do. CHERS a. M.

M O O P

Zwickau.

S

Boxh.- Rummelsburg|34 Brandenb. ck. H. 190114 | %

1880, 1891/33 Bromb. 1902 ukv.1907/4 | 1895, 1899/33] Burg 1900 unkv. 1910/4 |

x. Norweg. Pl. 5.

Geldsorten, Bauknoten unb Coupons. Engl. Bankn. 1 £/29,44bz Frz. Bkn. 100 Fr.81,35bz Holl. Bkn. 100 ff./169 45bz Ftal. Bfn. 100 L./81,50bz Oest. Bk. p. 100Kr./85,35bz do.1000 u.2000Kr.—,— Ruff. do. p. 100 R. 2 500 R.|/216,05G do. do. 5,3u.1R./216,10 bzB ult. Januar Schweiz.N.100Fr. L Sfand. N. 100 Kr.|112,25dbz Zollcp. 100 G. R./323,72

Schwed. Pl.

bad pre jh Perth rend pre uth rech ertb dh aer Prm fern

pk pk pmk N) A

P22 Juen Pai den

SS

A) D

Natibor, den 15. Januar 1904 Königliches Amtsgericht. Reichenbach, O.-L. | Das Konkuréverfahren über den Nachlaß des in verstorbenen

t

Vin A s H P dmm Peck

=Sck

S SE S SESO

8 C bi N

Inhabers der Rand Duk.) St.

Frs.-Stüde .|16,30bz 8 Guld.-Stüde|—,— Gold-Dollars .|—,— Imperials St. .|—,—

do. neue p. St.

S

} C

s SSGNSSRLRRN E S

Man fk ble b É Pet b

5CS

B

Hilbersdorf do. sens 1899 Baldeweg lauen

Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Posen 1900 unkv. Neicheunbah O.-.L., den 12. Januar 1904. 1834,

Königliches Amtsgericht.

Konkur®ê®verfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zigarren- und Kolonialwarenhändlers, Kauf- mauns Julius Levacher Leinen, Saarlouis, Französische Straße 6, ist infolge eines von dem gemachten Vorschlags Zwangsvergleihe Vergleichstermin auf den 23. Fe- bruar 1904, Vormittags Ak Uhr, vor dem Könialichen Amtsgerichte hier, Titstraße 16, Zimmer Der Vergaleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des. Konkursgerihts zur Ein- sit der Beteiligten niedergelegt.

Saarlouis, den 16. Januar 1904.

Weinard, Aktuar, Gerichtsschreiber des Könialiden Amtsgerichts. Salzwedel. Beschluß in der BeckersWen Konkurssache von Salzwedel N 3/99. —. nahme der S{lußrehnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht ver- wertbaren Vermögensstücke 13. Februar 1904, Vormittags 9 Uhr, auf dem unterzeihneten Amtsgeriht vor Herrn Amts- richter Dr. Jarit anberaumt.

Salzwedel, den 16. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

K. Amtsgericht. T Konkurêverfahren verstorbenen Johannes Eisele, gew. Bauern in Ströhlishof, Gde. Geigelbah, wurde nah Ab- haltung des Shlußtermins und Vollzu verteilung durch Gerichtsbeshluß vom aufgehoben. aulgau, den 16. Januar 1904. K. Amtsgerichtsschreiberei. Stv.: Bühler. Schroda. Konfurêverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Baugewerksmeisters Gustav Liebchen in San- tomischel wird nah rechtskräftiger Bestätigung des Zwangbvergleihs und nah Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Schroda, den 16. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Scbwarzenberg. Ronfurêverfahreu. [79576] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 18. Mai 1%03 verstorbenen Kaufmanns Reinhard Louis Korb in Schwarzenberg wird nah er- folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf-

(E) rer

Häuslers Abhaltung

BEES

Charlottenburg 1889

do. 99 unfky. 05/06 1895 unkv. 11 do. 1885 konv. 1889 1895, 99, 02 I. Soblenz I 19800 ufv.05/4 |

do. 1885 konv. 1897/34)

| An3b.-Gunz._7 Augsburger l #l.-L. . Bad. Pr.-Anl. 67. | Vayer. Prämien-Anl. | Braunschw. 20 Tlr.-L.| | Cöln-Md. Pr.-Ant. .) | Hamburg. 50 Tlr.-L.|3 | Meininger 7 fl.-L. | Oldenburg. 40 Tlr. | Pappenheimer 7 ffl.-L. Obligationen Deutscher Kolonialgefellschaft. | Deutsch-Oftafr. 3.-O.|5 1 | Dt.-Oftafr Schldvscch./34) 1.1.7 | (v.Reich ficher gestellt)

Ausländische Fon

Argentin. Eisenb. 1890

ps

Jerk M ens

TS C0 fm rf Mam C ; -=

o.

Pri 2

wr r E Ta Bs ee

Tarif- 2. Bekanntmachungev der Eisenbahnen.

[79613] Nord-Ostsee Eiseubahnverband. Am 1. Februar d. I. tutt zum T der Nachtrag 2 in Kraft, durch den verschiedene Aenderungen und Ergänzungen der Besonderen Be- stimmungen berbeigeführt werden. Der Nachtrag ist zum Preise von 0,10 4 durch die beteiligten ÄAbfertigungsitellen zu beziehen. Altona. den 15. Januar 1904. Königliche Eiscubahndirektion, namens der Verbandéverwaltungen.

E28

Saarlouis Amer. Not. gr.|

4 ri X 1:

Ves i t

T “i C band J A OOLM

0! 2000—500 [1000 u. 500

| 5000—100 /5000 1.1000

bak pre

C ver

Gôpenid 1901 unfv. 10/4

Cóôthen i. Anh. 1880, 84, 90, 95, 96, 190333

Gotthus 1900 ukv. 10/

tis jn eei

Dän. N. 100 Kr

Deutsche Fouds uud Staatspapiere. 4 | ver\ch.[10000-5000 | yersch.| 10000-5000 3z| 1.,4,10| 5000—200 versh.| 5000—200 versch.|10000—200

3erbandstiertarif

1] J

Gemeinschuldner

O

D.R-Schatz1900rz.04 0 Saarbrüdcken St. Johann

do, Grefeld 1900 ukv. 05/4 | do. Schöneberg

do. 1901 unkv. 1911 1876, 82, 88/34

1901, 1903 [33

pat =} J brei J

r bel brt duk denk dend dk O

ls funk Dts Pert Drt CÀ, Pr Dent bls J did Drt

Gem. 26'354! S{werin î. M. 1897/35) Solingen 1899 ufv. 10}

1902 uso. 12/4

Nr. 6, anberaumt.

1 J] brd brt denk J

Preuß. konsol. A. fv. 0/1000 u. 500

a pan jdk jor prak pack dur jn dreh dek park

1.4.10| 5000—150 vers.|10000—100

b J dend J rw) P

91,80A91,90bz Gold-Anieibe 1887

C

Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | Dortmund 1891, 98 .|34 Dresden 1900 unk. 10/4

Niederschlefischer Stationen

Steinkohlenverkehr Eisenbahndirektionsbezirke Altona, Cassel, Erfurt, Halle, Hannover usw. Pit Gültigkeit vom 20. Januar d. Is. werden die Stationen Allendorf a. d. W. - Sooden, Eisen- (Sach\s.-Altenburg), Eschwege, Frißlar, Fulda des Direktionsbezirks Cassel Erfurt und Frankfurt a. M. in den vorbezeichneten Ueber die Höhe der Frachtsä geben die beteiligten Dienststellen nähere Auskunft. Breslau, den 18. Januar 1904. Königliche Eisenbahndirektion, namens der beteiligten Verwaltungen.

Vf jf Va jf pf Punk bi Pet ct [is Per Pak derd b bn þ4 4 þt —Ì

L,

Säiargard i. Porn. 95/34 | Stendal1901 n Lune 4 |

do. Stettin Lit. N., Stuttgart 1895 unk.05/4

do. Thorn 1300 uky. 191

C wr do

S ps J O

1.5.11| 3000—200 1.5.11 3000—200 10| 3000—

v. 92 u. 94/3 1900 ukb. 05 1902 ukb. 10

1896

do. c Bayer. Staats-Anl. .

88 00et.bzB

pak e} þ O

Schlußtermin zur Ab-

L

do. do. Grdrpfdbr. T do. ITT unf. 1912.3) do. Grundrentenbr. 1/4 | Düren 1 1899 ukv. 05/4 |

do. do. G& 1891 fonv.|3 Düsseldorf 99 ufy. 26 | E

e s M Js f 1E ba H P,

T

1888 20400 #4

—_—_—

H j E, O j D Bo, C RD

und Hersfeld

ers

e m, [as

Co

A T tos Le ; Be r einbezogen. i ist anderweit auf den | Z rkch ges do. Ldsk -Rentenich.

Brnsch.-Lün. Sch.VU do. D VI 3 Bremer Anl. 87, 88, 90/34

pk jmd pre praaet jmd pet rent sprach fra eret fts prt pr O Or E P E D O

pt a] prt puré pi O b

o CPE 1

Bern. Kant.-Anleihe 87 ?onv. Bosnische Landes-Anlethe . 1898 unf. 1205 1902 unkv.1913 d-Hypoth.-Anl. 32 Nr. 241 561—246 9560| 6 . 121 561—126 560

61 551—85 650

brud bend derd dend jand dent dre É bi bt brd C R R R n ° . s . 5 E

b O 1] A} ei -

ae L i E i /1 ut 198, 25et. bzSG

[an

ps

e M Cy T5 t fend fert

do. I:

do. 1888,90,94, 1900: Duisburg 82,85,89,96|33| Eisenach 1899 ukv. 09/4 | Elberfelder v. 1899 1/4 IT-IV ufv. 04/054 |

fonv. u. 1889/34

a Hier pie C, 1e bt jf 1 f LO A Pn Jf P

prt ps A

Wi F

s o

Witt 1882 LIL'34 Worms 22/01 nLAR Ar 4

I une pr nab fun pr jeh

o .

A & 228

Südwestdeutscher Eisenbahuverband. Die an der Strecke Rastatt Weisenbach gelegene Haltestelle Bishweier i. Baden, die am 11. d. Vêts. für den Wagerladungsverkehr eröffnet wurde, wird mit f\ofortiger Gültigkeit in die Tarifhefte 4, 7 und 8 des Südwestdeutshen Verbandsgütertarifs ein-

Saulgau. '

A

Gr. Hess. St.-A. 1899/4 do. 1893/1900/33 do. 1896, 1903/3 mburger St.-Rnt. (34

den Nachlaß andbriefe.

Jhilen. Sold- Anleihe 18

La

E o

Ems Exfurt1893 01 1

o. Efsen 1901 unkv. 1207/4 | do. 1879, 83, 98, 01134 Flensb. 1901 un? 9

Frankfurt a. M. 1899|35| 1901 IL y. ITT'33

reib. i.B. 1900 ukv do

Fürstenwalde a.Sp.00|3x| Furth i. B. 1901 uf. 10/4 Gießen 1901 unkv. 06/4 | Glauchau 1894, 1903/3 Gnejen 1901 utv. 1911/4 Görli 1900 unk. 1908/4

pet prets pur prr punct beme

der Scbluß- utigen Tage

mm atn U Vas p fie fet Punk Gers Prm Peck Jrr Vak bund deus pad e]

Ee

|[5000—1000 Ghinesische A

| 5000—200

a Jues jens Jas rad pur end J 2 A 1-4-4 I

Ueber die Höhe der Frachtsäße erteilen die Ver- bandsstationen Auskunft. Karlsruhe, den 17. Januar 1904. Namens der beteiligten Verwaltungen : Gr. Generaldireftion der Badischen Staatseisenbahnen.

Bekanntmachung.

Süddeutsch-Oesterreichisch Ungarischer Eisenbahunverband.

Kohleutarif mit Böhmen, Teil V Heft Nr. 3

vom 1. Mai 1901,

Ab 1. Februar 1904 wird die Station Ober-

eorgenthal der K. K. österr. Staatsbahnen in den

Für Obergeorgenthal gelten die

leihen Frachtsäße und Kilometerentsernungen wie

München, den 18. Januar 1904. Generaldireftion der K. B. Staatseisenbahnen.

: Bekanutmachuug. Schmalspurbahn-Tier- und Güterverkehr, Mit Gültigkeit vom 1. März 1904 wird die

Station Rothhäuser von der Abfertigung lebender

Gleichzeitig werden die A

terverkehr auf den Versand

g

brem jut pre rene Pee fri Jerk frem rem fenen ement spe spr jm erme Pra fprert prr Preerb jerk 5 u; e D

St.-Anl. 1386/3 98,20et. bzB

. do. amort. 1897 2üb.Staats-Anl. 1899

do. G Med. Eisb.-Schul kons. Anl. 86

Mckl.-Schw. 01 uk. 11 Oldenb. St.- A, 1896/3 Sachsen-Alt. Lb.-Obl.|34 S.-GothaSt.-A. 1900/4 do. Landesfr.unk, |

Sawsen-Mein. Ldskr. Sächsische St.-Anl.69

E

C —I b Eb

A aa Gred.F ut.95:4 D. F 34! D. E fündb. 3k; Kur- u. Neum.

N 444. S . 1898 500 u. 100 2

o

Dänische Staats-Anl. Eguptische Anleihe g

D D

. Komm.-Oblig.[3k!

E C schaftl. Zentral do

1 H j J C BO P j Zt r Pr sre Pre C

t G J pt pt J] 4 4 S 1

e

E I M U jt brt V bt C5 D T

e n ps

Do. Oftprenßzische

fff

Finnländische Lose . . | St.-Eif.-Uni. eiburger 15 Fres.-Loje

Galizische Landes-Anleihe

Propinations-Anieihe| /

Griechische Anl. 59% 18 D 5

kons. G.-Rente Wg 1,

do. mittel L/o| 4

do. Heine /oj À,

Mon.-Anleihe 4W/o, 1,

Gold-Anl. (P.-L

ce L e v s e

do. Graudenz 1900 uf Gr. Lichterf. Ldg. 22/34

C E 3 es T pi pt pt brt brt

CEEEP

Tarif einbezogen.

é

Pommersche 75 1100,200zG

uealaud\c..

S

_- - “i

:

S{wrzb.- Rud. Ldkr. Schwrzb.- Sond.1900 C Landeskredit Weim. Ldskred. uk. 10

do. do. Württ. St.-A. 81/83

Brdbg. Pr.-Anl. 1899/3 Casseler Landeskxedit-

kasse S.XLX untk.07 Hann. Prov. Ser, 1X _do. do. VIL I AEB L VAAL

Pomm. Provinz.-Aul. osen. Provinz.- Unl.

do. do. Rheinprov. KX, XK1 do. XXlUl uy. A1 do TIL TV fu. R do. V—VII X11-XV1I

_D

T J t J] —] t pi bt bs Pré —) C

do. Halle 1, 11 ukv.-0

p —J I E

e

Schwarzenberg, den 18. Januar 1904. Königlich Sächs. Amtsgericht.

Spaîchingen.

K. Amtêgericht Spaichingen. Das Konkuréverfahren über das Bermögen des Anton Heiuemann in Obernheim ist nach Ab- nahme der Schlußrechnung des Verwalters und Bollzug der S{hlußverteilung durch Beschluß von heute aufgehoben tvorden. Den 14. Januar 1904.

Geridhteschreiber Bais ch.

Strassburg, Els. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Heumann & Co., hier, wird nah Abhaltung des Schlußtermins auf-

Strafe{burg, den 16. Januar 1904. Kaiserliches Amtsgericht.

t

-—

15.113000 u.1000 | verich.| 2000-200

1.4.10, 5000—100|—

I

4]

Harburg a. E. Heilbronn 1897 ukv

ildesheim 1889, 1825/34

t j Otis

11 A A A A A A A A A A A J A J]

E TARR

Tiere autges{chlofssen. fertigungébefugnifse im von Steinen in Wagenladungen beschränkt. Strafiburg, den 15. Januar 194. Kaiserliche Genueraldirektion der Eiseubahneu in Elsasß-Lothriugeu.

E - T1

E SE pas S 08

BEEL:

J o

A

SEEEE

do. Sächliche.

do. 2 | Holländ. Staats-Anl. Obl. 36) | Sial. R. alte 20000

4000

| Homburg v.d.H. 1902| Sena 1900 utfvy. 1910/4 |

O I ¡P COR S S

E

do. «a R Swblei. altlaudlchaftl. | do d j

O L 1-4 4 A J g Se

Ï

pi e] pri 2] A J prt J] bi pi

1901 unk. 12/4 | Karlsr. 1900 unk.

amorti. ILL, IV. aaté-Anleibe 32

99 1000-500Lv.

DE P der f pet drei do 2 du Jf D (fe brd dr

ZSoS

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Berlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

L

Mexi?. Aul

p G1 G f e

Gr G

Herrenmodemagazin,

pt brs jet pr fred d rk db rek reed dr rk 1rd Ôerd dr deth dr

Si ps pv drt I Z

punsi pumi jeei n} a) 2] prr J N) bens junb C L

Di M Mi bt Pur rat D Pri brr f Q S

G

AEERFZEEZ: SSESSE

prt J A N es quo

ln 1900 unkv. 0. 94, 96, 28,

T Tau ent prt ref ret Jer Pra Pre Pre Jr Jen per Jrr Pen pr þ 24 Pru pre Pet Jort red Pre Prt rad dea Pre Pert erd red Pré Per [lis je dr c Puck U « E ti gti Ss S S5 F p S _S E S 5 5 D F S

Jra pan oed rer Jenn Jrr Jra jenes prr eon jene sre puebs Pra Þ ark prt jenes jak rers jens jar jr je pra Para scat rat pt jermg Frnet Premtò jer jeh (meh fori Prt pre

l 4 4 A A lll

Sggerzzz

c

Q X)L 102,70 et.bzG | Norw. Staati-Auleihe 1 |

5000—500199,90bz O

—_—

& A

ch+

- D i

do. XLX unk, 1909