1904 / 19 p. 5 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

18.

Tavital berzuitellenden Bahnstre

Erläuterungen.

1) Von den der Reichsaufficht unterstehenden Eisenbahnen sind aufgeführt: die Bahnen vers<tedener Städte (Hafen- und Ver- bindungsbahnen) und industrieller Unternehmungen sowie die unter eigener Verwaltung befindlichen \{malspurigen Bahnen.

2) Das „Rechnungsjahr“ umfaßt:

a. bei den unter a. aufgeführten Babnen die Zeit vom 1. April des bezeihneten bis zum 31. März des folgenden Jahres (z. B. „1903“ dié Zeit vom 1. April 1903 bis 31. März

1904);

b. bei den unter b. aufgeführten Bahnen die Zeit vom 1. Januar bis 31. Dezember des bezeihneten Jahres

(Kalenderjahr).

In die Spalten 5 bis 13 find größtenteils

: cingefteli, während in den Spalten 14 bi

jahres erfolgten endgültigen Feststellungen berü>fihtigt wurden. 4) Die für das verwendete Anlagekapital in Betracht kommende rlänge (km) und die Länge der für das fonzessionierte Anlage-

ende en (km) ift in den Spalten 25 und

34 unter der Zeile in Klammer eingeseßt. Ist eine Längenangabe nicht eingetragen, so ift die in Spalte 4 ausgefübhrte Länge maßgebend.

5) Die mit - einem *- bezeichneten -Hauptbahnen betreiben au Nebenbahnen, deren Grträgnîifse 2c. in den aufgeführten Summen mit- enthalten find.

ils geshäßte Ginnahmen 22 die im Laufe des Be-

| 95

—Reichelsheim, Bayer. Landesgrenze. 15) Arnstadt—Ichtershausen, Hohenebra—Cbeleben, Ilmenau— Großbreitenba<. 16) Fbbenbüren—Gütersloh—Hövelhof und Brochterbe>—Särhbe>.

17) etnen P O Neube>um—Warendorf, Neu- W., Brilon Stadt—Bele>e—Soest, Wiedenbrü>—

Senneláger, Borken i. W.— Ahaus—Buürgsteinfurt mit Abjweigung Stadtlohn—Vreden.

be>œum—Münster i.

6) Die Angaben der Spalten 4 bis 24 umfassen au< die im etriebe der Reichseisenbahnen stehenden, angepacteten Stre>en der Wilhelm-Luxemburg-Eisenbahn-Gesellschaft.

7) Einschließliß der den Staaten Preußen, Baden und Hessen gehörenden Main-Ne>arbahn. s) Preußishes Staatseigentum. / °) Jm Betriebe der Sächsischen Staatseisenbahnen. 19) Im Betriebe der Preußischen Staatseisenbahnen. 11) Wird während der Sommermonate als Hauptbahn betrieben. 19) Muskau—Teuplißz— Sommerfeld, Naus<ha—Freiwaldau, Hanê- dorf—Priebus. 13) Blankensee—Strasburg, Neustrelißh—Buschhof. 1) Bregtalbahn, Kaiserstuhlbah Weinheim—Heidelberg—Mannheim,

Zell—Todtnau, Mannheim— iy Asthofen—Westhofen, Reinheim Sprendlingen—Fürfeld, Worms—Off\tein—Hess.-

22) Nürtingen—Neuffen, Laichingen, Gaildorf—Untergröningen.

33) Die Kreise Lu>kau, Schweiniß und Lübben haben bis 1. April 1913 eine Zin3sgarantie von 34 %/% für 6481 000 A Stammaktien übernommen.

24) Konzessionierte, aber nicht aufgenommene, sondern aus Fonds der Gesellschaft gede>te Anleihe.

25) Kaufpreis für die Grubenbahn Osterholz—Stadthagen.

Steinhelle (7,73),

n À 5, j 8. D, 19, Im Monat Dezember betrug Di s ate In der Zeit vom Beginn des Rehnungsjahres?) betrug erzu é 214 En die Verkehrseinna‘hme j im Monat die Vérkehrseinnahme L Bezeichnung R kamen ausî Dézember . es , der “E aus dem aus dem iti aus sämtlichen aus dem Nr. D Personen- und 4 s e sonstigen 3 Personén- und zusammén Utteuibabuen. z Gepä@>verkehr Güterverkehr Einnahmequellen?®) Gepäverkehr Güterverkehr : | S T N BG N Quelleñ 4 S ra a E S über- über- auf über- auf über- auf über- auf haupt |1 km} haupt |1 km haupt |1 km haupt 1 km haupt 1 km A M. M. Mh M. | M i. Ab. T M Meintdend.-Ltedenw.-Gr.Schöneb. Gifb. | 1903 16 940 12 640 209 1 220 30800 1382 (91) & 197 300 685| 4 974 2 s gegen 1902 + 0l4- 1580+ 26+ 170+ 3|+- 4104 1 340 + 23|+ 28 437+ 471|+ 42 446+ 702 Rinteln-Stadthagener Eisenbahn . . 1903 5 168 21 488/ 1 052 F 28 627| 1 402 188 557| 9234 253 302! 12 405 "L i egen | 1902 |+ + 175+ 8+ 83464/+ 169|+ 388|4+ 3251+ 159+ 8 735|— 428|— 4 818|— 236 Rosbeim-St. Naborer Eisenbahn . | 1903 83) 1014 3559| 306 1001 4673 40 285| 3 458 60 538| 5196 f gegen | 1902 |+ O 904 L TOLOEE 105 LOSBEL D564 BIEE + 26774+15%|+ 2364394174 MNukblaer Eisenbahn (Ruhla—Wutha) 1903 2 670 2-900 398 140 5 710 26 626| 3652 64 630| 8865 i : gegen 1902 + 01+ 220+ + 760|—+ 104|4 _10 —- 9704 133|4- +- Í 962 +— 5%543|4- 5462| 749 Mubpiner Kreisbahn «e 1903 124) 6 200 6 100 141 700 13 090 40 307 929 94/292 2174 : : L 1902 + +- 980|+ 234+ 2350+ 99 -+ +- 680 4+ 4010+ de —+ 27 077|— 446HH- 70 902|— 267 Stendal-Tangermünder Eisenbahn . | 1903 4 060 21 660| 1 637 180 25-900} 2 051 169 430| 12 807 205 580! ' 16'369 | gegen 1 1902 |+4 0|4- 560|4- - 18 120(—1370 120|— 17 680|/—1324|+- —— T3 630|— 1 030|— 12 530|— 921 Stralsund-Tribsees'er Eijenbahn . . 1903 4 750 3 850 107 60 8 660 27 091 T2 738894 2051 L _ gegen 1902 +1 +- , 550|- 15+ I 890 +4 24|—- + V 1 400 + 39 + -+- 2495+ 704+ 4 469+ 125 Süddeutsche } Bad. u. Hess. Linien) | 1903 56 058 64 067 325 1 620 121745 L 671 594 3 408 1243818] 6311 Eisenbahn- 8 gegen | 1902 |+ 0+ 962+ 4+ 15777|+ 80/4 16 739 _66|+ 16 805+ 86|— L 48 9392/4? 2494 3071094 178 Gesellschaft { Thüringische Linien ') 1908 4 L 6 A L 12 2A m 1 N 20 240 c U 133 At 4 045 203 296| 6177 gr, i i gegen 3 - —— —— 80[— + 1228/4 37+ 2 928|+ 89 561 Teutoburger Wald-Eisenbahn 1s) . . 11903 }35) 9 066 16 985 168 2 829 28 880 171 855 1 (28 272 862/ 2737 ; gegen 1902 -+ + 2 934 -f- 8473+ 57 + 2 334 + .13341/+ 82|+ -+ 69 606|4- 389|+ 93 716+ 398 BVorwohle-Emmerthaler Eisenbahn 1903 A U 13286) 422 127 18 130] 182 3159/4208 178 180/5660 _ gegen 1902 + 0/4 Î 454+ 4 952+ 157 504 5 356+ 170|4- -- 11 403|-+ 8362| 14 468|-+ 459 Weimar-Berka-Blankenh. Eisenb. S N A 6 O 6 T 191 Et E 13 a i 73 L 2 3909 161537| 5035 n / gegen 2 580 0— 4+ 460 4+ 12 537|— 399— 7 739|— 242 58] Westfälishe Landes-Eisenb.-Ges. 17) . | 1903 |86) 45 800) 70 400| 265 ;7| 925 000) 141200 790 043| 3 263 1176 632| 4860 4 P ‘gegen 1902 -+ +9 962+ 15 26|— 41 +— 9588 4+ 9000+ 18588— 2+ -+- 137 466 5%980|—- 272 702|— 463 Wittenberge-Perleberger Ei)enbahn . es L 4 2 124 E G { 8 jg h 13 e L 290 93 000 i 8 823 141 100} 13 387 ( / gegen —— 200|— 5 + + 2100 199|— 700|— 66 Z3shipkau-Finsterwalder Eisenbahn 1903 137) 8 318) 56 635| 1720 477 60430| 1 836 495 697| 15 058 524 651|. 15/937 gegen: | 1902 1+ 287 |— 2 8050|— 86|— -+- 524— 3040|— 4 4 67 220|— 1 537|+ 67 700|— 1 761 H. Rechnungsjahr vom 1. Januar: ?) Badische Lokal- } Badische Linien !8) | 1903 44 750 22 500 146 3 5 750 73 000 324 1791" 2 T03 929 572|. 5969 Eisenbahnen, x gegen 1902 + +- 4230+ + 6410+ 42|+ 4+ 4540+ 15.1804 + 4 92 0334+ 453|4- 127 745\4 337 Akt.-Gesells<. (Württemb.Linien!®) D u L 9 Di L 4 e t L 44 140 11 L L L 53 013 l 961 1631241 2956 i : egen 2 304 212 3+ 711+ 587 + 21 937 344¡—- 39 910+ 5509 Braunschweig. Landes - Eisenbahn 2°) | 1903 140) 18 480 62 760 648 99 400} 103'640| 1070 793 860| 8 194 992 970| 10 249 : gegen 1902 + 01+ 1430+ + 4630+ 48|+ 3600+ 2460|+ + + 23 730|— 655|+ 42 630|[— 671 64] Breslau-Warschauer Eisenbahn .. E 4 M 20 Ss M 2 ; 100 e 3 600 4“ 44 800 L 245 120| 4 429 444 920} 8 039 gegen 2 12 21|— 000| 18] —- 100 100! +- 2 890|— dv2|+ 420+ 7 85] Cronberger Eisenbahn (C.—Rödelheim) | 1903 10 530 1 660 170 3 370 15 560] 161 26 828} 2 789 197 820| 20 564 gegen 1902 + + 2930+ 304|+ 240|+ 25+ _— 48|4 3218|+ 334 t 102 108 723|— 74 66] Ermstalbahn (Meßingen--Ura<h) ¿« FIOUS 4 378 5 141 493 960 10479| 1005 68 6127 659 134 883| 12 933 gegen 1902 +1 +- 227+ -- 310+ 30[4- + 0|- 537+ %52|+ 14- 3298/4 318|-- 7240/4 698 Ube S) E e E S 1903 26 670 5 500 198 650 32820| 1181 69 049} 2485 430 183| 15 486 _ gegen 1902 + 4 4416|+ 159|4- 2684| 97+ 5501-+ 6 590 -+ 236l4- 4 _19 4724 T7014 47 830+ 1 705 Halberstadt-Blankenburger Eisenb. . 11903 13 120 50 9590| 829 21 000 85 070| 1 384 743 260| 12 089 983 190/ 15-992 __ gegen 1902 + -+ 280|/+ -+- 10 610+ 173|4+- + 1000- 11 890|+ 194+ -+- 70 090+ 1 139 + 81 550|4- 1 326 Medenbeuren - Tettnanger Eisenbahn N L L 1 s L 4 1298| 295 2576 5 a t 213 E 20 088| 4565 41 670| 9470 E egen y ¡ 132|-+ 30[+ -t- 95+ 25 -1- 1 3844+ 314|+ 2 590|4- 579 Neubrandenburg - Friedländer Effenb. S L L 4 6 L 4 15 000 85 1 000 20 300 11+ 116 799| 4 N 8 738/ 6662 A i gegen 2 D 4 900+ 191 + 0|4- 954004 211 4 10 790|4+ 421|+ 2349/4 482 Württembergische Eisenb.-Gefell\<.22) |} 1903 14) 8 8956| 8 576 157 3 202 20 684 104 420| 2 569 198 797|" 4891 aegen 11902 |+ +: 2342|— 2957+ 1. +4 2181|4- T7480|-+ 13l+ +- 34 492|4- 627i4- 48 583|4- -719 Summe 40 603 282| 99 509 684| 2 1391140112966 10 946 5061151059472] 3 238la. 841 608 733| 21 188] 1 220 693 571| 30634 gegen das Vorjahr +-3642072|+ +6268632|4- 114/|4-9910704 +- 362 354+ 10 273 058|4- 189|4- + 53 591 079|+ 1 258|+ 72 576 604+ 1 689 | | b 138 352 297| 22 660f 215 410 458) 35 241 | )+ 4 024 707+ 557|4- 6 723 639+ 845[4- 10 748 346/+ 1 346

18) Albtalbahn, Bühlertalbahn, Bruchsal—Hilsba<h—Menzingen, Wieslo<—Me>esheim—Waldangello< ,

Neckarbis<hofsheim—Hüffen-

Betriebseröffnuüngen. (Die eingeklammerten Zahlen bezeichnén die Länge in Kilometern.)

26) 1903: 24. August Verbindungsbahn bei Deuts<h Oth (zu 2,33 ab 1,74); 1. Oktober Rothhäuser—Drulingen' (15,08). 1. Mai Schwebda—Treffurt (16,70), Schwientohlowiz—Königshütte' (3,25) ; | Gau-Algesheim—Kreuznah-Bad (Mülinster a. St.) (23,84); 1. Juni

19) Aalen—Ballmertshofen, Reutlingen—Gönningen. 20) Braunshweig—Derneburg-—Seesen, Hoheweg —Wöolfenbüttel, Braunschwoeig Nordbahnhof—Brunsrode-Flechtorf. 2?!) Stuttgart— Degerloh—Möhringen—Hohenheim , Möhringen Neuhausen a. d. F., Möhringen—Vathingen d. d. F. Ebingen—Onstmettingen, Amstetten—

Nuttlar— 15, ‘Mat

+ +

zum Deutschen Reichsanze

Ï 6 99

Zweite Beilage

Berlin, Freitag, den 22. Januar

iger und Königlih Preußishen Staatsanz

eiger.

1904.

Î Wndorf—Lollar (14,07); hau (15,09); 1. Juli Bütow—P

station Schöneberg Rü>er2— Reinerz (6,17); 15 22. Dezember Offenbacher Hafenb

20. Juli U otneisfe—Fersfewitz (13,08), Lauendurg- ) | Pete (19,00), fre Herborn (23,45); 15. August Jerskeroiß

} —Helenenhof (9,73); 1. September —Niede> (32,42), Schlohau—Ze ban—Grünthal (20,68), —Neubraa (18,84), Skurz—C 29,61), Sennelager—Schloß oddydamm

Gandersheim— bz -Czerwinsfk (14,69), e Holte (17,18); 1 1. November %. November Siegersdorf—Lorenzdorf (17,04); mit Anschlüssen für den 15. Dezember Kirchberg— ahn (3,64). ahnhof R

Verbindungébahn zwischen Rangierb

burg H. (2,55); 1. März Thorn-Uferb —Neu-Jsenburg (2 56), Lorsch—Hepp der Nebenbahn Eisenb eisenbahnverwaltung ;

00) ; È Terenfeld (0,895),

erg—Crossen (8,29 1. Mai Königshütte—G| Ratingen: West—Wülfrath (17,22); 14. Funi 1. Juli Verbindungsbahn ) Güter-Umgehungsbahn bei

Wildpark— {lau (17,60);

reußishen Staates; 1 Althausen (6,43); 1. —Helenenhof (23,97), Bocholt

Düsseldorf-Gra

1903:

15. Juli Koniß—

-Nauen(31,27), Dt.-Eylau 1. Oktober Schreiber- Bodenburg (22,97), bisfelde—Schandelah 5. Oktober Niede>— Zechlau—Neubraa | ä 1. Dezember Betriebs- Güterverkehr (5,63), -Morbach (31,03); 21. Februar othenburgsort und Hams-s ahn (1,90); 1. April Ssfenburg enheim (5,87) und Uebergang 5) auf die Preußische S Chorzow (3,12); 29 2 Pr.-Stargard—Sfurz fenberg—Düsseldorf- Dorimund (10,70),

9%. Juni Petersdorf i. R.—Nieder-Schreiber- omeisfe (8,74), Paderborn—Senne- lager (9,65) und Uebernahme der Nebenbahn Ostrowo—Skfkalmierzyce (16,53) in den Besitz des P

Lppush (52,60) ;

Uebernahme der Hauptbahnen Dortmund—Gronau —Enschede (995,49), |

_—,

Marienburg Mlawka (137,58), Ostpreußishe Südbahn (242,84) und |

der Nebenbahnen Alt-Damm—Kolberg (159 57), Kiel—E>ernförde—

"N 59 b Tat 2 6 ; z Ron o8 | Flensburg (80,72), Stargard—Guüt!trin (192,13) in den Besiy des

Preußischen Staates, Uebergang der Nebenbahn Fishhausen—Palmni>ken

(18,43) auf die Preußische Staatseisenbahnverwaltung; 15. Juli |

<

Bubliß—Pollnow (24,62), Falfenburg—Polzin (33,68); 1. August

Kreuzau—Blens (17,90); 1. September Blens—Heimbach (4,80), | Bergneustadt—Olpe (18,81), Umgehungësbahn bei Steele I. (V 80), |

Polzin—Bärwalde (18,74); 12. September Verbindungsbahn

Berlin |

Schalke S.—Dablbush-Rotthausen (2,03); 1. Oktober Umbau Be

Ç F) . > dri 4afolde und Einfü e low Moos | (Ostbahnhof)—Lichtenberg-Friedrichs\elde und Einführung der Neden

bahn von Wriezen in den Schlesischen Bahnhof (4,79), Gerstungen—

Mis 2 (C 7 orltnnhautfen (10. 33). | Berka (2,91), Laubah—Mü>e (13,09), Lage—Verlingdau}en 10,33), |

Celle—Schwarmstedt (35,99), MWorms—Gundheim (11,29), Süleis-

s } ( P Sf pf 2 7). Z rohe müble—Burbach (2,21), Morbach Hermeskeil (31,47); 15 Oktoder

s E | W.—Dank-

x 9 9 z Dao N, Bärwalde—Gramenz (13,31); 15. Dezember Berka a. W

ç 1) 9 C C K sf, Ti d __ Aa (C j marshausen (4,08); 23. Dezember Nheinhauten-——&rompek Mörs (9,41). |

28) 21. Oktober 1903 Geislingen—Wiesensteig (21,26).

_—

29) 1902: 1. Mai Güterzugverbindungsstre>en na< dem Dresden

Neustädter Güterbahnhofe (3,07); 15. Mai Elstra—Bischofäwerda (15,65); 2. Juni Güterzugverbindungs8stre>en nah dem Bahnhofe Silbersdorf (4,05); 1. Juli Wechselburg—Chemniß mit Zweiglinie L 5

C125.00), Verbindungsbahn für Güterverkehr Meufelwiß— j Flechtor Spora (1,60); 15. Dezember Reichenbach 1. V. unt. Bhf.—Oberheins- | Ì

Slôsa—Fürt

at 90 ô1L. 22: 23. 26. A, S 29; 30. L S Die endgültige O Ï : z Demnach betrug die | Einnahme pt Vorjahres ind z. Ver- find A A nie n den beiden legten : Gesamtes bis jegt. der Gesellschaft Eianahme für diesen “stellte sich gegen Verwendetes zinsung u. | in etwaiger Dividende Jahren ins Se Nen en fonzessioniertes Anlagekapital ‘) Hierzu aué sämtlichen die damalige ges<äßte Anlagekapital ‘) N ung Pio. Laie v Le E N ; s Einnahmequellen?) Einnahme er ror. | Berzinsung- berechtigt Lfd, famén aus} Einnahmeag Spalte 18u. 21 Oblig. und S L Y (eutigen R ————— sonst Dar- |- s E A [Prioritäts- \.} Nr. y on bei der bei der ehen aus orzugs- | Stamm- orzugs- f Las i |* obli- ellen auf Verkehr8- Gesamt- auf | Betriebs- | Stamm- | (Prior.-) E (Prioritäts-) | überhaupt | S | gationen Qu 1 km einnahme | einnahme 1 km | einnahm. aktien tamm- Stammaktien E sonst. auf erford. aktien | | Anleihen K M M K 1902 | 1901 | 1902 | 1901 E i s I L295[+ S 3430000| 6L704] 900 000) 2830000) 0 | 0 7 900000] 2830000 T6 961 659 A Ai Ta a8 1a 1876| 83769650 1846088 17500| 624000 2756000) 45 | 4 45 2766 000 ) 500 do 47 C B “5 A8 99|+ of 1487000 127 639| Die Bahn ift Eigentum der Eisenbahnbau und Betriebgesellshaft (Vering u. Wähter) in Berlin. 48 4 621 4 | | c | r,9 E A 7904 ooo) 681600) 72020) #1678) M000 0090] -—- 513 000 360000) 153 000 49 Saal 732 : c | 135 50 0A 9 5 F +2928 + 10|+ 18) 2300000| 53034 1350 000| 950 0 | 0 2 300 000 1 350000| 950000, 0 p‘ 97 77 204 ry c | gr | 7 | | F - + 20 F 1648014 2740+ 2770 946 039| 71 507 3170| 785-000). 12 | 10 N Be O0 adi (Anleibe) 7 a0 4933 i 4 2 | | 75, 000 O : 2189 2 111+ 329|+ 953) 1748750| 48524) 875 000| 875000} 0 | 0 0 1750000) O 875 000 52 “218|+ + 180 L ¿s 1 | / 53 : : 5 4996| 10990 839| 56 584 ; i A M iu +- et M i 8 L e | Das Grundkapital der Gefellschaft bezieht \i< nit nur auf die hier in Betracht kommenden Bahnen. M ) | 3 206 2 313 008| 70 283 10 181 6 487|+ 3 500|+ 1 206 2 313 00 ; 21 80 y J s, | c, a 297 9 395 e 55 S A Ta 8304 1850+ 2074| 95741000| 56665600 2500 000| 2500000} 0 | 0 4 6 650 000, 3 325 000| 3 325 000 E 440 424 H Ll j f M | + Ln n M 761|+ 849|+ 541 3 339 545| 102 221 455 000 2 600 000 0 0 3,9 3,1 / 2 600 000 9 23GRL | L Î ä | e 0 9 N „T: N 4429 n n 1 + 1 249+ 816 1505 198| 46 920| Die Bahn gehört dem Gisenbahnbau- und Betriebsunternehmer H. Bachstein in Berlin. 57 20|— 244 | / 2 S | c Q 93 2 58 ) “937 000 5 8411- 25 458|— 21 987 18 139 0009| 68 248 24 360| 8 330 000] 9 330 16 | 0 4,0 21 160 000} 8 330 000! 12 330 000 500 000 7 G 100 13 899 + 2 143|+ 2 362 638 859| 60 613} Die Bahn ist von der Stadt Perleberg aus eigenen Mitte 99 A i: Ol —: 66 da A 98 0 0 E 4333 16 oh0LL 9868|4+ - 16307| 2881482] 876801 89108) 2000000 p 1026| 96 } 1 000 000 y 4 630 —1 772 | j i G | | | s 20 109 949 681| 6 097|+ 5 789|+ 20 002 12 052 589| 76 964 ——— RS 7 N r 20 He : Die Konzessionen enthalten besondere Fefiseßungen 6 166[4- 33 911|4+ 368 | hierüber nit. 62 6166[4- 133 911+ L N Q E h 1671 2 989|+ 751|+ 829 3 320 000| 60 134 —— s C 9 513 r | B G5 —— 6 650 000) 63 h ‘28 410 N 141 380| 12 814 4 8491/4 29450| 11650000 120252|/ 261000] 50000000 b, | 65 E E E O : 5 000 3,5 005 000) 750 000 64 E g 790 E 37 710 3813 +- 1371+ 1746 8 640 320! 156 132 32 802| 4 005 000| 4 005 000} 0 0 3,9 4 005 000 50 000 Eni 2 i h c 2 300 000 65 37 U 24456 + 6331+ 1314 1587191/164989) 13500} 1200000 3 4 „200 000 17: |+: 104 : 780 000! f 768 00 66 T il 220 E 4103 L 07 + 1 740+ 2/359 1548 000| 148 418 38 700} 780 000} S 5 —— 00 . N | | 16 500 000 900 00 67 8010 E L 208 15 76814 2 411|+ 3 076 3 626 381! 130 445 61 000 1 000 000) 1 500 000| 4 4 5 1 500 000 300 000 y 67 Au 3E 39 S A x 5 465 000) 68 154 500 E 1 137 8: 606 -{- 11 750|+ 17 270 9 650 621) 158 311 217 9731 3 400 000 3,5 4 5 465 00 Y 27 +7 M4 69 3264| 15 742 + 2 799|+ 3 866 400 000! 90909] Die Bahn gehört der Lokalb.-Akt.-Ges. in München, deren Grundkapital fih auf no< weitere Unternehmungen Dezi 69 S fre Se Gs 8 5 B is L I 9206 L 0 a 7 082 1473|— 92917] 1743:393| 68 022 27055] 10000000 21 5,5 i 7 | 376 979) 67 7 S e Gei ondere F 71 I 16984] 15 76 i|* 5 8308| 5165/4 G4 8897201) 7166 t d A e 1 R + 3936 52 519|+ 773 | | bei i vi M 717106 (81 T 295 484 189 32 509+ 5 630 663|-+ 8 V18 794 | M +2602573|+ 75 179 177|+1746 M gts A 24602 718] 240013 176| 39 266|+ 2364 937|— 1215 947 | 371 6824+ 10 376 664/+1 239

E ive V E dae fb ix Std Lan