1904 / 25 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 29 Jan 1904 18:00:01 GMT) scan diff

Ein- und A des deutshen Zollgebiets an Stein- | den Vereinigten Staaten von Amerika im Jahre 1903 auf 111491 139 Konkurse im Auslande. rfen konv. D 33,00, Buenos Aires 1891er 43,75, Oesterrei ite * x a j kohlen, Braunkohlen, Koks, Briketts und Torf in den | Franken gegen 107 046 734 Franken im Vorjahre. Im einzelnen Galizien. 0er Lose 156,2, Türkenloje 136,25, SeaLag meitauiive E L Dasee nat Sárte® D rig rg S Wetterbericht vom 29. Januar 1994, 8 Uhr Vormittags. G B Jahren 1902 und 1903. gestaltete sich die Ausfuhr, wie folgt: “Konkurs ist eröffnet über das Vermögen des Klempners Anton fet 110,25, Norddeutscher Lloyd 105,25, Große Berliner Straßen- | stroh —,— 46; —,— # Heu —,— Mz —,— # Erbser v4 ' E n M 1902 1903 Milak in Rzeszów, unbekannten Aufenthalts, vertreten dur den hn uss Hamburger Straßenbahn 175,25, Dynamite Trusl | zum Kochen 40,00 4; 28,00 4 Speisebohnen, weiße 50.00 pt au ; E 1A Dezember | Dezember Januar bis|/Januar bis . i J Wert in Franken Kurator Advokaten Dr. Als, mittels Beschlusses des K. K. Kreis- 650, Russishe Banknoten 216,00. 26,00 Linsen 60,00 4; 20,00 44 Kartoffeln 7,00 4; | Name der Beoba 2822| Wind- És : 2 1903 1902 De DEIEDER O und halbseidene Stückware . s e s 15 t p gs, As A in Cs pom 23. Sina D A ez. 5,00 4A Rindfleish von der Keule 1 kg 1,80 M; 190 N me L i E chtungs- 28 fiärke, Metter L : 2 et ) S 1/4. rovisorisher Konkursmafseverwalter: Dr. Leon Herz- dito Bauchfleish 1 K : 4 4 ofs io alion 48] Wind- | - f & t t { Bänder (seidene und halbseidene). . 97771656 6532706 | haft in Rieszów. Wahltagfahrt (Termin zur Wahl des definitiven Hamburg, 28. Januar. (W. T. B.) (Shluß.) Gold in | 1,60 10 _ E albfleit 1 L2 180 e: R L / es SS S | richtung po Seide (Silk, spun) . «-««+ 161 383 200 116 Konkursmasseverwalters) 3. Februar 1904, Nachmittags 4 Uhr. Die hrren: das Kilogramm 2788 Br., 2784 Gd., Silber in Barren: das | fleisch 1 kg 1,80 4; 1,10 4 E er Le 960%; 2,00 m - MBZE it Steinkohlen. / Sloretseide . . 4 ch O SIOG1O9 4047 90t Forderungen sind bis zum 1. März 1904 bei dem genannten Gericht Flogramm 76,75 Br., 76,25 Gd. ter 60 Stück 5,00 M; 3,00 A Karpfen T 040 A: 190 A4 Einfuhr . .. . | 513 650| 570 427! 6766 5183| 6 425 658 Seidenwaaren D7 706 818 27 990471 | anzumelden; in der Anmeldung ist ein in Nzeszów wohnhafter u. Wien, 29. Januar, Vorw. 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Ungar. | Aale 1 kg 2,80 4: 140 6 Auber 1 E 0 1E ea D 749,7 [NW 3\wolki 2 „Davon aus: Stidercien 4. v E O00 708 009861 829 stellungsbevollmächtigter namhaft zu machen. _Liquidierungstagfahrt hditaktien 766,50, Oesterr. Kreditaktien 670,25, Franzosen 670,25, | Hechte 1 kg 2,40 M; 1,20 6 Bars i ke 180 M: 080 A | Stornoway . . .. . .. 748,4 |W 3 heiter 2/2 Eo Hamburg . - 563 1267| 7324 3872 Siabaare. s E 30 860 37 128 es n zur Feststellung der Ansprüche) 22. März 1904, Vormittags mbarden 85,00, Elbetalbahn —,—, Oesterreihishe Papierrente | Schleie 1 kg 3,00 4; 40 A Bleie 1 E 140 A: 080 Bladsod 750,1 |[SW 7lhalb bedeckt : a L E 43 821| 41511 535 401} 496 083 Baumwollgan» « « ««+ 114 279 113 623 0 Uhr. (0,60, 4 °/6 Ungarishe Goldrente 119,00, Oesterreihische Kronen- | Krebse 60 Stück 15,00 4; 3,00 4 B A A 753 8 |[SSO r (Ee) t G 6,7 Großbritannien . - . | 403 596| 459 203| 5 393 828 5 192 147 Baumwoll- und Wollgewebe . . . 3738208 29544090 leihe 100,65, Üngarishe Kronenanleihe 98,90, Marknoten 117,05 *) Frei Wagen und ab Bah Roe Polt 14 7664 SSW 5 ri e Niederlande. . . - 15492) 14224 202433| 171 75% Siri c E I 1.998 190 Zwangsversteigerungen. Peri 520,50, Lnderbank 440,50, Buschtehrader Lit. B O M a Bl 7/4809 m Ute | e Desterpeth-Cngarn M 49647] 92 22 8 l G 00 Strokgefledte ._ «C 008910 108 202 Beim Königlichen Amtsgericht 11 Berlin standen die Ge Pie A Brüxer —,—, Alpine Montan 420,50. S Holyhead S 757,5 |[W 3/heiter Ta es r E A 120 E 14 085 Uhren“ und Uhrenbestandteile . . 9 000 379 11233 317 nachbezeichneten Gruntstücke zur Versteigerung: Provinzstraßé 14 in f: 88 Pla big? e (Schluß) (W. T. B) 23% Eg. 2 Magdeburg, 29. Januar. (W.T. B.) Zuckerbericht. Korn- Me i ee 795,6 |SW 3/\halb bedeckt 39 Uebrige Länder. . . 531. 74 61011 Mie e E E 454 263 427 783 Reinickendorf, der Frau Emma Uting hier gehörig. 7,9 8. p Sterl aßdisfkont 3, Silber 25/6. Bankausgang 488 000 | il er 88 /o ohne Sat 7,75—7,90, Nachprodukte 75%/ ohne | Scilly 761,0 W 4 halb bedeckt 6,7 Ausfuhr Eo 1 409 301| 1564 434/17 388 149/16 101 141 Wissenschaftliche Instrumente . 130 328 103 575 Nuzungéwert 693 4 Mit dem Gebot von 26 500 M bar blieb sd, P e os Sal 5,70—5,80. Stimmung: Ruhig. Brotraffinade T ohne Faß S D A 766,2 |[WNW 3\bedeckt 85 Davon nah: ; Masciinen «e 567 897 843 087 Oberpostschaffner Ernst Krug in Reinickendorf, Gesellschaftstraße 32, j 97 e Su Januar. (W. T. B.) (Schluß.) 30% Franz. 17,75. Kristallzucker T mit Sack 17,70. Gemahlene Raffinade mit Cherbourg .. ... 764,0 |SSW 2\wolkig | L Da Hambur A 67.016) O1 748) 007 609) 961 746 Kultugartilel C 27 437 e Meistbietender. Signale 7 in Reinickendorf, der Frau M Keith U Nation 4040. : | Sadck 17,70. Gem. Melis mit Sack 17,20—17,45. Stimmung: —. | Paris... --.-— 765,6 |[SSW 3|bedeckt | E reihafen Bremerhaven, l a76 63 gs 61 Häute und Felle «e 993 254 488 635 Ernestine Kalies ebenda gehörig. 6,55 a. Nußzungswert 207 4 Mit Tiifabon T e (W. T. B.) Wechsel auf Paris 37,20. Rohzucker I. Produkt Transito f. a. B. Hamburg Januar 15,50 Gd., | Vliisingen . 7639 SSW bebet , Geestemünde - 27 223) 28 653 9 400 112! 2217 419 G e a e 0 t RDOEA 47377 32449 dem Gebot von 9802 X bar blieben Handelsmann Fr. Schulze und Bau- New York, 2 anuar. (W. T. B.) Goldagio 22. “15,70 Br, —,— bez, Februar 15,65 Gd., 15,70 Br —,— bez, | Helder ._. 7611 |[SW 2lbedeckt ae E O O 148 789| 191 854 : : Anilinfarben. . - + «(0 0 SOOO BIs 3 887 282 unternehmer Albrecht Shwaryß in Reinickendorf, Hoppestraße 80, tet De i! . Januar. (Schluß.) (W. T. B.) Ein weit- Mai 16,30 Gd., 16,35 Br., —,— bez., August 16,70 Gd., 16 80 Br., hristiansund : | 743,6 |[SW A4hheit 7 Dent 4 161 11954 113911 81953 Andere Farbstoffe und Chemikalien . 795 922 698 851 leihberechtigt, Meistbietende. Behringstraße 11 in Treptow- hreitetes Mißtrauen beherrs{chte den heutigen Verkehr. Troydem | 7, bez, Ofktober-Dezember 17,15 Gd., 17,25 Br., 17,20 bez. | Bode ......... 7425 |S os ltd 7,6 e E 83689 94612) 1073 043| 980 867 M L Se e BaumsGulenwega; dem Sekretär Diedrih Nöttger in Nixdorf j Gruppe der Spekulanten aus dem Westen auf die Stimmung zu Ruhig, stetig. Wochenumsay 103 000 Ztr. Es M 751 S 2shalb bedeckt 5/8 roßbritannien . . 487 3357| 837879| 830838 | KRondensierte Milch und Milhprodukte 112 169 46353 | gehörig, 7,25 a. Nußungswert 2682 4 Mit dem Gebot von jfen suchte, trat ein Umschwung in der Haltung des Marktes nicht G öln, 28. Januar. (B. T. B.) Rüböl loko 51,59, Mai 4950. | Skagn ..... E88 a 6 worg R Qa N 9 766 4686 62289) 837479 Sool N 227 352 1 226 483 67500 M bar blied Steinseßmeister Ferdinand Wiel h, und eine Erholung vermochte nicht Boden zu gewinnen, Bremen, 8. Januar. (W. T. B.) (Schlußbericht.) Schmalz. Fest, | Kopenhagen . . . . . .. S 400Ors | 24 F Niederlande. . . - . | 394591| 8396052 9179 448/ 4540 228 Spimtubie N 112 016 140 007 in Rirdorf, Bergstraße 48, Meistbietender. Stahnésdorfer 4 als die genannte Spekulantengruppe die Aktien der aber ruhig. Loko, Tubs und Firkins 374, Doppeleimer 384, schwimmend | Karlst E e E R [8 Na e a 1 208 528 8 294 7 696 Nersbiedenes. «E DILOOT 1481 532 Straße n Zehlendorf, dem Eisenwarenhändler Georg jhison, Topeka and Santa-F6-Eisenbahn und andere Papiere in Aprillieferung Tubs und Firkins —, Doppeleimer —. Speck Stockholn L elD S N 1,2 gan “T OZO S 609 2 Ba arif Im ganzen 107 046 734 111491 139. Sund in Friedenau gehörig. 8,41 a. Mit dem Gebot von N er erte Boinflug den e für eige eine mehr E Short U —, Short clear —, Januarabladung —, | Wisby E 7611 SSO E vet E E C é ois i8 E C : ; ; i R S ; G71 x nflu}sjun a extra lang -—. Kaffee. O RE . Stei A S 1ER | De Mad. «S 53 642 68 429| 605 279| 579 238 Die Gesamtausfuhr der Schweiz nah den Vereinigten Staaten 150 blieb Bankier Moritz Kalischer hier, Schöneberger Ufer 46, iten Rückschlag. Auch V R O R O au oto 794 d. e. Fest. Baumwolle. Steigend. Upland middl. | Haparanda... . . . .| 751,0 |/SW 4 \bedeckt 12 i Fc 86 8616 7 397 | zeigt somit gegen das Fahr 1902 eine Zunahme um 4,5 Millionen Meistbietender. Aufgehoben wurde das Verfahren, betreffend Port ber Stalilwêrte idtteb gende Deckungen. Die E L Borkum 760,7 |SL 3 F inland. 526 V A eiat Jo Vermehrt Hat \ich namentli der Uhrenexport, und zwar die Zwangsversteigerung der nachbenannten Grundstücke: 3 ha 57 a * rid ahlwerte schrieb man den von fahverftändiger Seite Hamburg, 28. Januar. (W. T. B.) Petroleuw. Ruhig. | Kim (|SW 3\bedeckt 3,1 \ Men ela 3 008 2909| 30866) 838564 | V 29 Milli Frank E! 15 qm in Retnidendorf, dem Ing. Paul Hoppe in Westend le morgen erstatteten ungünstigen Handelsberichten zu. Die Leichtigkeit, Standard white loko 7,90. un E e | 759,8 |[SW 4sbedeckt 20 S 89 746| 88 446/ 1084 008| 1019 704 um 2,2 Petillionen Yranten : i a 67 Qn t welcher die wenigen Baissiers Ware sih sichern konnten, \reckte Hamburg, 29. Januar. (W. T. B.) Kaf 5 Hamburg. . .. . 761,4 |SSW 3/bededckt 84 Syani 680| 27634 6 748 Die Ausfuhr von Käse wies mit 6,6 Millionen Franken, einer gehörig. 54,67 a in Lübars, dem Generalagenten Hermann e weitere Kauflust ab. Schluß 9 f / bericht fee. (Vormittags- | Swinemünde 763.0 S 3| | E Megovten S §20 S 18 058 7 bis dahin noh nie erreichten Höhe, gegen das Vorjahr ein Mehr von O O o Bn Hälste O val S Mll E bd auf 24 Stunden S E Paiteint S Dav A “i A Sul Vot (Bo. Sepiaber U Gd Stet N I zu ft Rügenwaldermünde . .. 763,7 S T Se S: e 2 58G F 0,4 Millionen Franken auf. Eine verhältnismäßig \tarke Steigerung as Verfahren, betr. die Zwangsversteigerung des Peter Müller cen h hn b es 12, W G E E T f rone K N « Stetig, Zuckermarkt. | Neufahrwasser. . . . . . | 765,9 S 5 E Kiautschou ! S U 100 4E t s zeigt si bei Schokolade, deren Export um 1 Million Franken oder Grundstücks Eitel-Friß-Straße 12 in Zehlendorf. L En S es 14, Wechsel auf London (60 Tage) (Anfangsbericht.) übenroßzucker I. Produkt Basis 88 9/9 Rende- | Memel ns S T7 SSO 9 bedeckt 4,0 Uebrige Abe A 3 968 312 72A Nori t t Die Ges Í 8,10, Cable Transfers 4,85 95, Silber, Commercial Bars 59!/s ment neue Usance frei an Bord - Hamburg Januar 15,55, März j 2 6 |[SSO dsbedeckt 4,0 Braunkohlen. auf fast das fünfface des orjahres gestiegen ist. Die Gefamtausfuhr : L denz für Geld: Leicht. 1595, Mai 16.30, August 16.75, Dkiober 17,20, Dezember 17,20. | SL Peteröburg | 769,5 ([SSW 4sbedeckt 3,2 Einfuhr - . . . | 584794| 698 5865| 7 962 1283| 7 882 010 der Seidenwaren hat si gegen 1902 nur wenig gehoben. Bei Tägliche Wagengestellung für Koblen und Koks Rio de Janeiro, 28 Januar. (W. T. B.) Wechsel auf | Stetig. : E G d a O | 7696 S 3|bedeckt [29 Davon aus: näherer Betrachtung der einzelnen Seidenwaren in der obigen Zu- an der Ruhr und in Oberschlesien. don 1211/59. Ì Budapest, 28. Januar. (W. T. B.) Raps. August 11,30 Gd Münster (Westf) . . . .| 763,3 |SW T bededt Eo Oesterreih-Ungarn . . | 584 794| 608 571| 7 962 099| 7 881 986 | sammenstellung ergibt sich jedo, daß seidene und halbseidene Stü An der Ruhr sind am 28. d. M. gestellt 18 570, nicht recht- Buenos Ai res, 28: Januar. (W. T. B.) Goldagio 127,27. | 11,40 Br. s i " | Hannover. . . ._. | 763,6 |SSW 83 bedeckt s B Vebrige Länder. . . A 14 94 94 | ware in der Ausfuhr um. 3 Millionen Franken zugenommen, dagegen | „eitig gestellt keine Wagen. London, 28. Januar. (W. T. B.) 96% Javazucker loko B P 7 | 7644 SSW 3 bedeckt - pt Muhr «+ » 1 354 1878) 22499| 21766 E E Bänder um etwa 3 Millionen Franken ab- “Jn Oberschlesten sind am 27. d. M. gestellt 3475, nicht ret- matt, 8 h. 9 d. Verkäufer. Rübenrohzucker loko ruhig, 7 sh. Chemniy O e E SSW 4lheiter [Lo diebeclaude E aut 40 395 800 1162 Die Ausfuhr der Schweiz nah den Vereinigten Staaten ge- zeitig gestellt keine Wagen. Kursberihte von den Warenmärkten. 9 V, U 98. Januar. (W. T. B.) (S@&luß.) Chile-K E E laus t S SO 2'balb bededt | 5,1 Oesterreich-Ungarn 1 259 1428| 920724| 20144 staltete sih im ganzen und in den wichtigsten Artikeln während der Der Aufsichtsrat der Vereinsbank in Hamburg hat laut Produktenmarkt, Berlin, den 29. Januar. Die amtlih | 562, für 3 Monat 564. Ruhig. / i eee Frankfurt a. M... . 767 4 SW genen | 3,4 Uebrige Länder. 99 99 975 460 | leßten zehn Andre olgen ge Ss d Meldung des „W. T. B.“ in _ seiner gestrigen Sißung beschlossen, P ihee r 16220 (Per 1000 kg) in Mack: Weizen, Liverpool, 28. Januar. (W. T. B.) Baumwolle. Umsay: | Karlsruhe ... A S 9 bedeckt A Mrs. | : i oe Stich is aüse Anilin- Gesamt- | der Generalversammlung nach Dotierung der Reserve die Verteilung S Ma E E D N iewiht 75% g 166,25 | 5000 B,, davon für Spekulation und Export 500 B. Tendenz: A 4 QOGB SO 2 halb bededckt | L Ginsuh 42423/ 29310| 432819/ 362 488 , t ; le farben ausfuhr | einer Dividende von 8 °/o für das Geschäftsjahr 1903 gleih 19,20 M M , do. 167,75—168—167,75 Abnahme im Juli mit | Fest. Amerikanise good ordinary Lieferungen: Kaum stetig. Ja- M ees 772,5 |SO 2 Nebel | 9 Davon aus: SAURNIRES bestandteile für die Aktie vorzuschlagen. Im Vorjahre wurden 7# % verteilt. 4 Mehr- over Miitderwert, Giwas felter, nuar 8,20, Januar-Februar 8,18—8,19, Februar-März 8,18 %mîrze | Prag t NOOE 2 bedeck 2B ergan Hamburg . 76200 8385 74228| S208 | 1994 992718 23 co e M 740 69 244 _— Wie eine durh „W. T. B." übermittelte Meldung der E T V: guy 2) ban va ab Bahn, Normalgewicht | April 8,18, April-Mai 8,17, Mai-Juni 8,16—8,17, Me E 771'8 |[SW A E 28 of a O 25 903 12 738) 264 716| 176 389 au ODeEE 39008 F 183 2 694 1993 85 520 „Neuen Hamburgischen Börsenhalle“ besagt, traf in Hamburg ein von L albncbme i 0 Ene „im Mai, do. 136,50-——137 bis | Juli-Augusi 8,11, —8,12, August-September 7,93, SeptemberOktober Ba e e l 1104 O 1 wolkenlos | 6s Cra E 4.202 E R 2 a8 R 20366 4725 Tes 1804 67 768 der e P E s M in Loni gecharterter Je fer me im Juli mit 1,50 Æ Mehr- oder Minderwert. R j s E A d S p roßbritannten . . - 093| U! 09 - C » 979 ane S0 Da E dampfer mit ca. 4000 Tons Nohbenzin aus umatra ein. Es ist Pa zue ; Glasgow, 28. Januar. (W. T. B.) (S@&luß.) Roheisen. | Trief T Ga : Oesterreih-Ungarn . 3 493 1923) 27318) 26387 L s e en 49 ; 22 x n e Ls das die größte Benzinladung, die bisher nah Hawburg importiert asen ami eriSen i Een mecklenburger, preußischer, | Träge. Mixed numbers warrants Gi T Mka L C E S E S | 2h Uebrige Länder. . . 112 103 1082 1 227 N. AITN ; C 2069 | wurde; weitere Sendungen von indishem Benzin stehen in Aussicht, E pommerscher, märkischer, mecklen- | 42 [h, 45 d E | 7717 [S 1 wolkenlos | 0,0 4 Ausfuhr . . . . | 208248| 218 781/ 2525 136 2 182 383 O: e 2 A L S 1558 Er da die amerikanishe Produktion nicht mehr in der Lage ist, den E Do J LAE mittel E S i Bradford, 28. Januar. (W. T. B.) Wolle rußig, Preise | Nizza ......... | P L oenos 22 : | | s . Gd C J 9 06 0 4 e L L i zer, ( T, reußl|cer, Iolener, ender erina p : Y ; Ç. Cer I n 7 A SBER Ce 14 9 wo g ; P andt T a oiol 1860 9872400 1608 1100. . N N 8790 4937 3644 86744 ai Ae N cler Zeitung“ aus New York meldet, hat }—127, Normalgewicht 450 g. 126,50 Abnahme im Mai, do. 129,25 wollenpreise E ruhig, fest. Stoffgeshäft wegen hoher Baum- | Ein Hochdruckgebiet von über 771 mm liegt über Süd- und Dane e “9 498 3 657| 93 3311| 21545 | 1902. . 048 49 2 s Le 4 007 A 047 | per Vorstand der dortigen Börse die Aktien “vez MAréciean e, im Juli mit 2 M Mehr- oder Minderwert. Ruhig. Paris, 28. Januar. (W. T. B.) (Scluß,) Rohzudcker Südolteuropa, eine Depression von unter 743 mm westlich der tadt 83932 73628| 917 131| . 703 528 1903... 2799s 8 L 1 233 6 e 887 11491. | Steel Foundries Co. von der Kurslifte ohne Angabe von 76 Lein, Ra DeN 110,00— 112,00 frei Wagen, amerikan. Mixed | ruhig, 88% neue Kondition 214—214. Weißer Zucker matt Lofoten. In Deutschland, wo meist {wache südliche und südweft- E a 3 375 9940|. 40745) 28521 (Nach dem Schweizerischen Handelsamitsblatt.) Gründen gestrichen. Der Sekretär der Gesellschaft erklärt, sie habe ,00—118,00 frei Wagen. Ruhig. Nr. 8 für 100 kg Januar 244, Februar 24/ Mai-August 25), lihe Winde weken, ist das Wetter vorwiegend trübe und wärmer. Niederlande E A 88A 21 132 181 638 185 100 P in dem Notierungsgesuch die Barbestände irrtümlicherweise Vie Une Li e E, Kg) D 20,00-22,60 „Se Oftober-Januar 965 1. / i8/ guil 29/8, | Mildes, meist trübes Wetter WaY ee Es im Westen Niederschläge. orwe O i 037 2 i illi : di tf ichti c9sg &) Nr. 0 u. 1 16,00 -—17,59, Fester. msterdam, 28. ; S. B „G eutshe S ; Oesterreich-Ungarn A Gs 45 4 525 964| 539 908 British-Indiens Produktion von Baumwollgarn und H L E ¿zu hoh angeseßt; dies sei indessen richtig [RÜbLE (y. 100 kg) mit _Fafi 46,10 Brief Abnahme im | ordinary 31. E e E L 2) Maa Nalsee, good : T A S ete L E 16 017 18 046| 215 620| 187 602 «veweben im ersten Halbjahr 1903/04. E Die sähsischen Staatsbahnen vereinnahmten im Sep- R Wet S S Is im Mai, do. 46,70 _ Antwerpen, 28. Januar. (W. T.B.) Petroleum. Raffi- Mitteilungen des Aëronautishen Observatoriums Schweden . . - . - 92 813 677 47 229 27 198 In British-Indien wurden in den Monaten April bis Sep- | tember 1903: 11207 193 (+ 716 350). Zittau-Reichenberg: Sep- i me im ober. Geschäftslos. niertes Type # weiß loko 22 bez. Br., do. Januar 22 Br., do. des Königlichen Meteorologischen Instituts, d E 15295 11166| 147668| 125802 | tember 1903 insgesamt 303 535716 engl. Pfund Baumwollgarn | tember 1903: 72018 4 (— 7964). Ziltau-Ovbin-Ionsdorf: Sep- C ebruar 224 Br., do. März 224 Br. Ruhig. Schmalz. veröffentliht vom Berliner Wetterbureau t ee 2 020 895) 14417| 17460 hergestellt gegen 294 231 725 Pfund und 287 811 358 Pfund in dem- | tember 1903 : 12966 # (— 219). Laut ,W. T. B.“ betrug bei Be oa C i i y Januar 90,00. Drachenaufstieg v 29. I 904 s 41 Ube Mail E e ia a e a 6 858 1983 | selben Zeitraum der Jahre 1902 und 1901. j : der italienishen Meridional-Eisenbahn vom 11. bis L, ia 28. Januar. Marktpreise nach Ermittelungen des New York, 28. Januar. (W. T. B.) (S{luß.) Baum- D Station Januar 1904, 9 bis 11 Uhr Vormittags: O e a 29% 18 442) 105 419| 113192 Ueber die Produktion von baumwollenen Geweben in den be- | 90. Januar 1904 im Hauptney die Einnahme: 3 107 541 Lire ang ichen Polizeipräsidiums, (Höchste und niedrigste Preise.) Der | wollepreis in New York 16,25, do. für Lieferung Mai 1620, | Seehöhe . . Ao, 4G 500 m [100 SAÁ i i Vereinigte Staaten von | | S . zeihneten Monaten der drei leßten Jahre ergibt die nahstehende Zu- | (4- 273 025 Lire). Seit 1. Januar 1904: 6 125 577 Lire (+4 500 028 E ter, „Weizen, gute De 16,20 M; 16,16 Æ | do. für Lieferung Juli 1625, Baumwollepreis in New Orléans Seehöhße . . - . . | 40m | 500 w |1000 ra | 2000 m |3000 r 4100 m E R e 800) 100) 19 E a 12 sammenstellung das Nähere: S U vis Sintenl Lire). Im Ergänzungsneg betrug die Einnahme seit 1. Januar 1904: U E d O O 1M N E E U DOE B Ente E New Vork 9,10, do. do. in Phi« | Temperatur (0°) | 0,7 | +6,7 | +3,0 | 1,9 |— 641 192 ebrige Länder . . 2 715 637 22 2 pril ol eprember 474 778 Lire (4+ 27 342 Lire). Die Einnahme der Canadischen c O AN QUIE SSOTEE Sl V) 2,09 s ladelphia 9,05, do. Refined (in Cases) 11,80, do. Credit Balances | Nel. Fhtgk. (0/0) | 66 E E S6 77 S Preß- und Torf- | 1901 1902 1903 __ Pacificeisenbahn betrug im Monat Dezember 1903: 1581 145 p. Mittelsorte 12,68 #; 12,67 A „— Roggen, geringe | at Dil City 1,85, Schmalz Western steam 7,60, do. Rohe u. Brothers Wind-Richtung .| 8S8W | WSW | WSW | Wr SW WSW WSW eueranzünder. | Yards 198 J 9 777146 227 468 0 Konstantinopel, 28. Januar. (W. T. B.) Die von der 2 bat G CEE L E ) (V 1/00, O PELe 7 Februar 7,75, do. do. April 8,10, der 213 O S N S G S N U 7 606) 8418) 84 635 81854 | Gebleihte und ge- i Ä R türkischen Regierung aus der Staatsgara is für das abgelaufene hitergerste, geringe Sorte*) 11,60 6;- 10,70 A Hafer, gute þ Zinn 27,75 —28,25, Kupfer 12,62—12,87. Eer M 100 R, Schichten dünner Wolken, die tieferen bei etwa Davon aus: | : | : färbte Gewebe . . 1bs 9 069 229 10 919 399 13 073 219 Kalenderjahr an die Anatolischen und Mazedonischen Eisen- A ———————————————— A L Belgien e 4 190 6 423) 45 891 64 354 | Strumpfwaren. . Ibs 181 344 162 (81 267 984. bahnen zu zahlenden Su bventionsbeträgë find heute -an die E E S S Nf E T QAEC N T E S —————— H ARZE i: R E I T I: T S Miederlande. . « «+ 2 030) 1 299) 21 30d) 7 470 (The Board of Tradoe Journal.) erstere Gesellschaft in Höbe von 195 000 Ltq. und an die letztere l, Untersuchungssachen. S O N Tia E E E S E G I R E R L E E Oesterreih-Ungarn . 1 380) (03) 14 889) 7 304 . Gesellschaft in Höhe von 56 000 Ltq. erléat worden. Für die L Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. A W * o s. Kommanditgesellshaften auf Aktien und Aktiengesells{. Uebrige Under. . . 6) 37) „2990 2 726 Anatolische Bahn ist damit die Garanticeverpflihtung der Regierung d, Unfall- und JInvgliditäts- 2. Versicherung. entlt Cl : C Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsenschaften. Su e ors 90 284 82 061| 89 145| 697 799 British-Ostindien. pro 1903 bis auf einen Restbetrag von 30 000 £tgq., für die l Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. r ZCTger. 4 Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. oe nas: 59) 3801 7273| 5702 Zollfreiheit für gewisse landwirtshaftlihe Geräte, | Mazedonische Bahn vollständig beglichen. d, Verlosung 2c. von Wertpapieren. 10 Le Br Ea vaten Hamburg . h 3 74a 60 488 39 330 Laut L De de indishen Regierung vom 24. He, Tus bie London, 28. Januar. (W. T. B.) Bankausweis. Total- —————————————————————————— —— A E iedene Bekanntmachungen. A S L G Ann 202 | (19/1903) hat der Generalgouverneur im Nate verordnet, daß die erve 24 593 000 (Zun. 1561000) Pfd. _Sterl., Noten- Y opt as am 14. Oktober 1884 verhängte Vermögensbesclag- | Nr. 26 ; E E E E T R A A E R C S E E Se N 5 Dai e n a A E L folgenden nah Tabelle 1V (Einfuhrtarif) zum indischen Tarifgeseß R 928 043 000 Tan 56 000) P Sterl, Sttteerät l) Untersuchungssachen. nahme wurde dur Beschluß R Ao, r E O verSniraguns de D SCRE Kurant, Serie 05056 Nr. 19, augsgestellt zu iederlande. . . . 325814 34210 2 926 27 6 vom Fahre 1894 (Deutsches Handels- Archiv 1903 1. S. 519) zll- | 34186000 (Zun. 0 16 20) Pv. Sterl, Portefeuille 24 248 000 bn ü L dabier vom 21. d: ME ausgebobein erm N ta nen der vereheli bten Frau Meiniñgen am 8. Februar 1370, dabier eingeleitet. Oesterrei-Ungarn . - 9 919 5 653) 29387 923 431 og « rtsGaflichen Geräte zollfrei einzulassen sind 36 G00 (Zun. 16106 Pfd. Slierl., F e 24 24 2081] Fahnenfluchtserklärung. N S get) Sastwirt Thielebein, Auguste Henriette Wilhelmine | Infolge weiteren Antrags wir F Grund Schweiz p 41 330| 33 1529| 429 978 371 541 p tels N c H ieck E atn (d n Ht | (Abn. 353 000) P Sterl, Gutyeben der Privaten 43 831 S Jn der Untersuchungs\ache gegen den : Len 290. Wege E i aeb. Thoms zu Berlin eingetragene Grundstü be F 1019 ee ) P D. R s L Ga des S / Cet Q 9: je mittels der Hand oder durch Tierkra¡k in Z-atigreit ge eßt werden Qun. 1716 000) Pfd. Sterl., Guthäben des Staats 5 976 |) Dragoner Camill Blum, geborer G eyer, Oberstaatsanwalt. steh : a Vo Ae, Kasea (l Aa aria ermit an die Verzogl. S. Algerien N E E Las | e Ác 18 935 4 576 fönnen : Kornshwinger, Dresdmaschinen, Mähmaschinen aller Art, n 9 941 000) Pfd. Sterl. G e 99 732 000 (Zun. 1 470 000) L Dragoner Gamil Blum, geboren am T1 Jae i: - 2 v 8 M 28 AUAE O A V R stehend ht Sag Borderwohnhaut Dresderer Str. 92 L Meiningische Staatsshuldentilgungskommission in Uebrige Länder . . - 2 861! 1 620| 23 364| 15 201 E en GL E G A Un. 2 2 ) P1D. DIerl., Zte Ve ch \DU " ir 1883 zu Schweighausen, Kreis Thann (Elsaß), | mun mit rechtem und linkem Seitenflügel, Mittelflügel, | Meiningen fowie an die in dem Papier bezei Torf | Seite E L Was, Ein PDurzeliMneiama ten, Pfd. Sterl., Regierungssicherheit 19 233 000 (Abn. 1 701 000) Pfd. dn der %. Esk. Drag.-Negts. Nr. 14 | | E | 1) rderwohuhaus Annenstr. 42/43, Passage und Ei gn @s Puy F, fti die in e antes Is Siu t E E ol 397! 40! 16 696 2er - Und Jengopet, 2 Uge, Crnteeggen, Leslereggen, ggen, Sterl. Prozentverhältnis der Reserve zu den Passiven 491 gegen áD s ? Kanonier Georg Albert v Hat : A - : - : Höfen, É Gaalaekt v it 1 4 4 4s M C d L 1 E C gen on! E. At teten das Verbot er- S s: L O \ 146 4 0E Ses (Nillen-)Sämaschinen, HDeuwendema|[{inen und | in der BVorwode Glearinghouseumsaß 167 Mill, gegen die ent- im 20. este 1879 zu ae N M, 2) Au geboîte, Nerlust- i, FUnd- c. Stall rets (45 g bey A L A RERE n A on E des Papiers irgend e e e s a 702 71 11 272| 11 965 | PeUre en. S sprehende Woche des Vorjahres 4 ill. weniger. : é puen (Elsaß), ven der 5. Batt. Feldartl.-Regts. s ch 8 st L Vormittags 10 Uhr, durch das unterzei nete i Mei ir o A Desterreid-Ungarn O 2295| M Le ite BE D) Nantawe is et M aud J achen, Zustellungen u. dergl. Gericht, Jüdenstraße Ne. 60, Erdgeschoß, Bhamer e, L L T 4 COTIOE TOUDEE + + 141) 294 1 43 2436 Südafri ¡f Q verein. TAE E N Sa (0 Tol I5T., DO. 1! f wegen Fahnenflucht werden auf Grund der §8 69 ff. | 78146 5 r. 8, Versletgerl werden. Vas Grundftück i P s Zes Mie 8907| 1648| 16986) 183410 / SüdafrikantsGer Borlnere n A Lbecc 4 LIOTIOSOONN O L E Hauptbank u. d. Fil. [F Milit \trafgesegbuchs sowie der §8 356, 360 der A) R G GNE Ie Tir, M04 Vecveldinet in bee | L811) Misgobor, Davon nah : | Zolltarifierung von Waren. Nach einer von dem Ober- | 940 362 000 (Zun. 100 278 000) Fr., Notenumlauf 4 358 469 000 Vilitärstrafgeritsordnuna die Beschuldigten hierdurch | i Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft, die | Grundsteuermutterrolle dagegen ni E L Die Dienstmagd Maria Wagner in Bonn Niederlande ad 201 471 10623) 7213 | fommissar genehmigten Entscheidung sind als Steindrue nah Nr. 103 | (Abn 8 353 000) Fr., Lauf. Rechnung d. Priv. 459 051 000 (Zun. fir fabnenflüchtig erklärt g die Beschuldigten hierdur | in Ansehung des in Berlik, Ecke Kopernikus- und | ist bei einem jährlidhen S Ans oE Mag vage Sillerstraße 13, Lab! ves Wusckat der anes Scbavei. E 472! 1 430 4 146 4037 | des Vereinszolltarifs nur Lithographbien von Kunstwerken zollfrei einzu- | 82 835 000) Fr. utbaben des Staatsschatzes 202 250 000 (Zun, Freiburg i. B, den 23. Januar 1904 weht j Tay ltrane belegenen, im Grundbuche von | zur Gebäudesteuer Lie aue S aus Versehen vernichteten fünf “Stüûdck “31 of) Obli, tb 924! 71 2 217] 9160. | lassen; bloße Ankündigungen, wie Ctifetits für Bierflashen, Zigarren- | 6757 000) Fr, Gefamtvorschüfse 479 279 000 (Abn. 15 616 000) Fr. Könialiches Gericht der 29. Divisior Sen Umgebungen Band /8 Blatt Nr. 3980, zur Zeit | 2361,60 K veranlagt. De O a | gatlonen/ der Stodt Bonn, 111 # 1sgabe vot Rebrige Länder . . - 244 171 2217 2160 de ttenshachtel ) d künftig von der Behandlung na A 20 L in aQR 5 ar ) Io gliches Gericht der 29. Divifion. der Eintragung des Versteigerungsvermerks3 n 116A lagt. Der Versteigerungsvermerk F 78 n ; Ausgabe vom oder Zigaretlen]cha Een usw., 1nd Uno R F E g dés ) | Zins- u. Diskonterträgnis ö 850 000 (Zun. 395 000) M Cr 890791 C F T Ee Namen 1) der verel eli CIELANY n eris auf den | ist am 12. Dezember 1903 in das Grundbuch ein- 2. Januar 1878, über je 200 #6, nämli dieser Nummer des Tarifs ausgeschlossen. (T6 Board of Trade | Jältnis des Notenumlaufs zum Barvorrat 79,12. 9) Fahnenfluchtserklärung Namen 1) der verehelihten Kaufmann Meyer, Marie | getragen u) ein | Nummer 1320, 1380, 1658, 1662 und 1665 be Argentinishe Republik. Journal.) i E : s Jn d n M Mag m e Ung, Fräul nd Sobn male Cen fir Hambuxg, 2) des “Berlin den 17. Januar 1904 Der Inhaber der. kinder vi R | e B M C f » D tee Mefrutei Frau eins 0a U 2 Q, i J ron R V L 5 c 54 Mia ; a b S ne n g ITDETI, j Zolltarifierung von Waren. Laut Beschlusses vom N ]) Peter M ge gegen die Kefrulen | 3) des Fräuleins Anna Fri T Toberenß, Königliches Amtsgericht T1. Abteilung 85. spätestens in dem auf den 23. September 1904, 14. Öktober v. I. ist Schieferöl, das nahweislih von asgesell- Oran ije-Kolonie Kursberihte von den Fondsmärkten. i Vlantiè BEN Faber, geb. am 26. April 1881 4) des Kaufmanns Ernst Friedri N Toberenß, 6 E Vormittags 93 Uhr, vor dem unterzeihneten haften auéschließlich zur Erhöhung der Leuchtkraft des Gases ein- ia, A ete B H Liquidationskurse der Berliner Börse für ultimo Ÿ Johann Vikto s L me e verehelidten Se Bre Paul Toberenß, [82101] Zahlungssperre. Gericht anberaumten Aufgebotstermine feine Rechte geführt wird, hinsihtlih ter Zollbehandlung mit dem Karburin (zoll- 5 Grm praune des Zolls a Pod dge A S o Taate be * | Sanuar 1904: 39/0 Deutsche Reichsanleihe 92,10, 3%/o Preußische (883 Zu Subt, or Spannagel, geb. am 16. Auguill | Sara Mathilde geb Toberent, 6) d Dae Johanna E Antrag des Restaurateurs Otto Hennig in anzumelden und die Urkunden vorzulegen, widrigen- G frei) gleihgestellt worden. (Boletin oficial bom 26. Oftober 1903.) wein, Laut Bekanntmachung dor Neger Y cund des Artikels XY 111 Fonsols 92,10, 3 9/0 Sächsische Rente 90,25, Berliner Handeld- Dia Water! geb. ain 17, Mai 1883 zu | Elise Mathilde F ieren B des Friedri Qebetis 3) feibes G pa die B Ee nien der Ps die Kraftloserklärung der Urkunden erfolgen wird H T 44% f « VO O 4 V “A. oTIT r.Q ( (45 » I f Ac Top o A y M , d . L O \ L ut Es 4 CERLI wet T L U. O0 D3en 1 euß@me 4 solidierter 2 , G Be Janua 90 . 3 E des ‘Zollveceintgungovertrags bestimmt worden, dah denaturierter | Pigtonto - Kommandit - Anteile E N ees Bant 168,60, M G j " | obert Toberent eingetragenen Grundstücks, Wiese, | Staatsanlelhe von 1876 rensi pen fepfol ierten | F nigliches Aumtögericht. Abt. 12 Mauritius. Spiritus und Alkohol der Nr. 30 des aris, welcher von über Nationalbank für Deutschland 125,00, "A Schaaffhausenscher Bank- ju Fer Steicheu, geb. am 14. Januar 1882 Par fs c 1589/54 Plaß is 13, Kartenblatt 38 98 049, 81 933 je über 1000 M, 1884 Lit. C [82179] B L L A T t e a) L D, See auss{ließlih zu Fabrikations- oder zu wissenschaftlichen 44 S ortorroidhisdo Credit 21275, Russishe Bank für G tchingen, Parzelle Nr. 1582/94 von 12 a 32 qm, mit Nr. 472 436 über 1000 4, 1894 Lit. F Nr. 386 64: ee ekanutmachung. Ermäßigung der Zuckerzölle. Durch cine Verordnung vom do i 5 ‘eser Koloni inaefübr d Verein 147,00, Oesterreichishe Kredit 212,79, Nussishe Bani 1! ô)) Paul Schül E 99 Mot 1881 zu Metz, | 19/10 Tlr. Reinertrag zur Grundsteue E 00 1 . Áé, 1894 Lit. F Nr. 386 643, Gestoblen wurden am 9. d. Mts. in Mors 10. November 1903 Customs Tariff (Amendment) Ordinance, De inneryal) der Grenzen Deer M „L N wird, | auswärtigen Handel 137,90, Wiener Bankverein 134,25, - Lübed- ad 1 bis G O hel N A Mes ur Gebäudesteuer nicht ver L E agt, | 081 je über 200 G die Zahlungssperre ange- | (Belgien) folge! L 0/0 Schwedische Rei I 1903 (Nr. 31/1903) \ind die mittels Verordnung Nr. 13 vom nah Klasse V des Vereinszolltariss zum allgemeinen Wertzoll | Büchen 164,50, Buschtehrader 257,00, Oesterreihifch- Ungarische bom 9, Es bom LUndwehrbezirk Diedenhofen, ad d zur G rubsts G E t N i A agt, unter Nr. 2391 ordnet und der Hauptverwaltung der Staats\{ul den iDeken bauk E, D S chwedische MNeichseHypo- Fahre 1903 festgesezten Zölle auf Zuker und Kandiszucker bei der von 10 v. H. abzulafsen “ist, vorbehaltlih der Bestimmungen des | Staatsbahn 144,50, Oesterreichische Nordwestbahn 106 00, Oester- hege, owehrbezirk Meß, ' _-| der Orundsteuermutterrolle verzeidntet, belebt, soll | in Berkin veeolen, an hen Znhaber der Suldver- thekenbank Pfandbriefe de 1878 Lit. E Nr. 12 347/9, Einfuhr nah Mauritius, wie folgt, ermäßigt worden: R aut ind Po ee Ee i So Mes lifalleftor oder | reihishe B Elbetal 105,00, Südösterräichishe (Lomb.) 16,25, Anatol. [Fs Mlle werden gut Mus ner N i i de aat, Sh d or [Pre as E Ang je dewwtitén, indbéfobere | 20 217 des B S E T R : : “Alter Saz Neu [kohol muß indejjen bet der Sin!uyr ‘eine vom Zollfolieltor oder | 690 C Pacific 119,00, ( 99 00, taltenische he e arstrasgeseßbuch8s fowie der 88S 396, 360 | Ml 8 10 Uhr, dur das unterzeichnete Gericht, an | neue nssheine oder Erneuerungs\ceine auszugeben. | beat a ia Sap 904). Alter Saß Neuer Saß | seinem Vertreter unterzeichnete Besdheinigung „beigefügt sein wont 60 0/s 96,75, Canada Pacific 112 00 M elecer 04,76, Prince Henti tund fie aron e Oas im Deut de Gerichtsstelle, Jüdenstraße 60, Erdgeschoß, Zimmer | Berlin, den 20. Januar 1 uszugeben. | Aachen, den 26. Januar 1904. Zucker \ e E der Spiritus oder Alkohol aus\{ließlich für die obengenannten | T0600, Transvaalzertifikate 162,60, Warschau-Wiener 166,00, Argen- m R sür fahnenflüchtig erklärt. Das im Deut- | - N e E e Ver, Versteigerungéver- Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 84. Der Polizeipräsident : e R O S O E Ne Len wied Ferne U e S obe zue | Altisde 09 Gisenbahnanleihe 93,30, Chinesische 5°/o Auleihe 1896 99,00, a A e r eden des Rekruten | mert an 9. Dezember 1903 in das Grundbu | «(657 E i Hammager. A E mq ) r i: nkunft des Spiritus an seinem Bestimmungs8orke eine Prove zur 1 Ge 1898 900 V en Ger An- mit Beschlag belegt. CITAGEN. N O : : 82112 N ON Se V s Board of Trade Journal.) Untersuchung vorzulegen, oder der Spiritus Nver Alkohol ist unter Ce Rufe 4h So0ls Me dns 39e el 2. Januar 1904. L A Berlin, De R R D / e Antrag des minderjährigen Ernst Heilbrunn, L dun ] Svaialvfartiddt A e L L i / Zollkontrolle gemäß den dafür bestehenden T C NE. Galdanleibe 91,50, Russische 3 9/0 Goldanleibe 82,00, Russische ive niglihes Gericht der 33. Division. König mtsgeriht 1. Abteilung 86. ge A O dur seinen Vater, Pferdebändler | 50 Taler is zum Vorschein gekommen. Unser Auf- Ausfuhr der Shweiz nach den Vereinigten Staaten von (The Board of Trade, Journal.) 4% 1902er Anleihe 98,80, Russishe 49/9 Nente 98,79, ] Sl Mana [81986] Zwangsversteigerung. durdò die Ye chts nn in Leipzig-Eutriß\, vertreten | gebot vom 31. Juli 1903 hat daher seine Erledigung Amerika im Jahre 1 200. é i Ungarishe 4% Goldrente 100,50, , Ungarische Kronenrente df * W. Staatsanwaltschaft Tübingen. Im Wege der Zwangsvolistreckúng soll das in | Ewald in Leipzig, ist das Aufget A T L T | Nah den Anschreibungen der amerikanischen Konsuln in der 99,50, Italienishe Rente 104,00, Portugiesische unif. 111. Anle 4 pôegen den Kaufmann Karl Friedri Riepert Berlin, Dresdener Straße52/53 und Annenstraße42/43, | Kraftloserklärung des S uge veriaaten zwecks | Königsberg, den 21. Januar 1904. A Schweiz belief sich der Gesamtwert der Ausfuhr dieses Landes nah 62,50, Spanische 49/0 Rente 86,75, Lürken fonv. C 37,00, eutlingen wegen Verlegung der Wehrpflicht belegene, im Grundbuche von der Luisenstadt Bd. 55 | über 7 Gulden südd. E = 4 Tele ea: Ostpreußische Seme N “4 i = * Bon.