1904 / 28 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

240 ï T “Stadttheater Gesellschast A 7 4 der ; j; (83043) rter Hypothekenbank. S CIS L [N am fas Si ü L E É / 7 A S Ca - 42, : ¿ 6 [82299] S Cs Mde Frankfu am 31, Dezember g Ss Sibcas 1904, va T 295 ), ugu i leihe- Z2tan A, fp tragene 0 25, ; 8orduu : L - 9 4 9 g: S er am 20 L er Stadtan A aiter einge E 06 ( Ÿ 91 Tage x R Sey Bilanz. ll und JFnvalidität - A, 42 Hul ber S 4 In das Hypothekenreg } H 4 “38 ‘ih 1) Vorlage der agg wr papier fr Mas Mitgalict des - YY 2 ei aen worben : <1 Ttummern i B L DO d / ) 0 pie D vas austretente see 3) Unfa scheine find Geo A à 500 M vie 5 laufende Pfandbriefe ian ol 5 Jteuwahl für b L 4 ; 1 K D 9 eine » 2A . M, die 5 4 2 n 6 6 unaitariegen ,„ 7 600 y N eia l für bas l Y uf seinen Nr 3 un und 28, B à 200 einaetragene Rommu: arie 6A , 3) Neuwal L y lägerin g 111 unter 5000 A6 p q Buchstabe etngetragen alobligationen , Aa | E E Ctanbs September 1903 ab der für K bteilung ) 000 A und 9 f Keine. von e er 16. aufende Kommunalob Pa 1ar 1904. | Norstanbs. / 30. Sertemb “Mod ; "aebi O ; E fi 00, r 2 vnd 136 ; die Nummer 1 mlaufende den 31, Jani 24 iber das am 30. ( u8zúgen des Bilanz in den Jahre ebst | Blatt 492 ypotheken von auf Zahlung P 4 72 und 136, be C 2 100 A aren Ginlösung | Um ankfurt a. M.,, ten Rz : - | Beridite iber nebft Auszüge es Bilan Lieferung von E 192 A 27 An getragenen S bem e eidung der latt 492 Z S von Ade ine werden zur bare f diat Fr Die Dire s | gelaufene Geshäftsjah 5 Verlustfontos stehen E 1e | von 1‘ it dem Un- lde m Bermeii Blat : 2 E ° Die Anleihescheine werd 1904 gefündigt. gelaufen Sicilien: math S 4 S lr as ufliher Betrag de, mit ers<u h r zur Bermeid ee Bla j Die Anle April 1904 g M s M, é ; und des Ger bei vem Baxlhau 5) siovember 1908, bis | 1900 und 1901 den Betrag icifer,, an Rlôger dey U (e Vermbgen, Berurteilung pur I ufe, Verpachtungen, | 2% Ila ber Küntigurgöfrift erfolgt eine Ber “Mansfelder Bierbrauerei i. f laven | Herren Aftioniten fei tet nt abe, ber 1903, H 09/9 Zinsen ten zu verur ", 9% SZinjen le vollstre>ung ; es Verm gen, Nollstre>barke : | crtá f , Nach Ablauf DET MUNVIg Mans é : Gesellschaft laben | “2 ¿hne zur Lerfügu i 4d an der Genera u gelten h i. 5, Novem s Kindes den Beklag 27 A nebst 5 eil für vor- | V in sonstiges B vorläufige ten zur | 8 idt mebr 4 1904 Ationäre unserer Gesells tach- | & Sôl igen Aktionäre, wel Cabn ee Ge Johanna z indes, De Le 2 benéjahre de It trage, 192 M 2 d Das Urteil det und se ; Kosten und det den Befkflag as BA ! un én X. zung mot pen 23. Tanuar G Tie Herren Aktionäre os d, 9 Na Tiejznigen S NIE, wollen, habe br je vg (Be rt des ehnten Le en Unterha Betrag von 1 ahlen und dd Kläger la Zahlung der ! R lägerin la e its vor da d b) cl ing t Biesenthal, der T istrat. L Der mi 20. Februar tattfindenten E lung beteiligen 10: bruar d. À, lung. els» | Gebu deten \echz uszahlbaren | ent- | Betrag 1901 zu z ären. Der des | Za ils, Die Kläg Nehts\tre il i Der Mag ic zu der am 20, F Ratskeller stattfint verammiung 6 m 24, Fe : Mags e Zuste eb. Hom R PoReneen O S ierteljährlih zu 19, März 1 t GURre, A handlung s Urteils. lung des 26, Apr - Steller wir zu de L O A Stelens bis zum Da, Fe ven hiesigen au Wilhelw hnstraße 60, felbst, | ein that f i t as E iufig vollstre>bar zu dlichen Verh I SArdlicdón Verandli [msee auf den 26, April - tma<ung. Steller. m | mittags 5 Uhr, im h sammlung ergebe spätestens bi 9 bis 1 Uhr bei d Zyboww, [83022] Wilhelm E}er, 60 rozeß einen je fi zig Mar its zu tragen. läufig vo ur mund, Amtsgericht mündlichen Be zeri<ht zu Ku Ium wee L A Bekann L QN r, im hiesig : testens bis, us lhr bei ben hie s üs Dr, Löwenstet Es t ie e eters Beklagten 3 Königliche : Nov q MRIOE Amtsgerih! l Uhr. Zum (lage $3123] lzverfauf. in Neu- E dentlichen ¿orbvnung : Alutiañuna | d a Dres. ¿deríiralie 13, wes Die Ghef 4 \ Jahn 26wwenstein da j von 60 v j ten des den Belkla( das Könt , 9904, Königliche s 1 ieser Auszug der ! 0 [8: Bauho Ï ofe in Ne or Tageêor 28 Beihlußfasu: d Serren L Bâdezriirafe L, A in Düsseldorf, alt Dr. Löwe z. Zt. | vo 3) die Kosten del uar 1904, ld treits yor 1 17, März 3we>e der | : 4, Vormittags 11x dieser Ausz usen Gafth bruar abregabiblufses HBAblut taren 5 n, Große Bit Ctitambarten Hem, n Rechtganwa “Wilhelm Esser, jer- | richten, : den 27. Jar 3.) Bienenfeld. NRechtsstr M, auf den L7, 29. Zum Zwe e 1904, Bo stellung wird j vormals Bernuaus den 16, Febr E00 Rz aaa Borleauna bes abretab Entlastuna Nemé, Ratjen, ŒSintritts- und Stimn âhtigter : ann Wi 'illigen Be tiünchen, Ar: Cle 3.) ; ffurt a. V. Zimmer 129. 2 der Klage dffentlihen Zuste Im v : Dienstag, folaecrte 7 41 én 1) Borleg A (Srtieiluna ber Sni gs D fananabme ter (ŒSintr mächtigter: n Chemc bôgwillic Df V gl. Sekretär: (1. 8. Fran 7} Uhe, 3! ieser Auszug öffentlich l 904 : in werden am ttags ab, folg L ee áaraus und (Scteilung italieds ., | Emvfangnab n ihre lt, wegen bôsw ga. Dfe Der Kgl. tliche Zuftellung. e 100 s 97 Uhr, ird dieser t gemacht. 4anvar 19 Amtsgerichts. Ruppin we lhr Vormi landen d 244 nan 1 f daraus Aufsichtératsmitglieds. Jahres- | Empfang : fagt gege Aufenthalt, Chescheidung A De tliche Zu inzenstraße ' | mittag Zustellung wi bekann 20. Jan Kgl. Amtsg von 10 Uh Ausgebot gelangei { DITI 2 - 2) Wahl eines Aufsichtêratômi tevision ber abres Va Dis: d Salze 1904 nnten e auf Che] ien Ver- ; Oeffen Berlin, Prinz hier tlihen Zuste 904. lmsee, den 20. © ‘etber des Kg 1904, vo} idehölzer zum Ausgehot g ») é 2) Wahl ei [fiionäre zur Nevifio; „vorzuleg d. 2, Februar ohne beïa dem Antrage mündli 83026] fy zu Berlin, (Bolten, ' | offen { Fanuar 1 Ku ichts\<re : d Schneidehölzer z , Í f eng ) Wahl zroeier Aktionäre 3 Hamburg, d ; ádd, ladet Bek S i BOEARMET l / arl Patac 4 l tsanwallt N änder t zjema<h i; den 18. va ha m, Ger t ir, 5 Hau- unv Lj f $ u Ö) Na in t G A J Der Vor arten nor Klägeri f rhtostreits. E asfelborf a Abbevolimtchii L O Si harianDer, eran Mt.) den 2 7, Abraham, Zustellung. IBeilber- : y ic . 4 déniua vis 1 30A Liguidation. D’Swalb, Vorsitender. : adet ¡streits vor die ü f auf den Al llmächtigter : Gustav dius- ukfurt a, tershrift), its. (. vefffentliche 2 Ktöntg in XBel 2 voraus y (1 4 Nerlust von Wert- renung D Ztans der Liguid “S P m. OD’'Swaltb, : Klägerin 1 Rechtsf\trei j üsseldor it | Prozeßbevollmächligk Ser ta De Qlau : Fra (Unter|<rit), Amtsgerich 969: Oeff irt zum König in Noth 2 Vora D ubitinbali | bes bes Basalt vons T E Le 0A e Siquidation en | ag A E 'andgerits it gs 9 O e | Fe t ‘gegen R N i früher zu Drt uar 1901 [reiber des Königlichen 2 Lo ton Kolb, Wirk zu Rechtsanwalt 1 den i F L sihtli<he | Kubifinh le HBefanatmachungen G, ta Unterabteisung 2, 4) Der aa i4lu uno Gesäfst E De : ben des Kön l 1904 V dachten Gerichte a kannten e am 19. J über M 6 Gerichtsschreiber tliche Husten a, M, | Der P ojefibevollmnädtigter: 3,,MO. gegen ih | E 1 Did H Auel fm Die Belann! ven fd autslictlid i Der Wp d. J. auf N E | 183038] merfobrik Klein - Wanzlebe : : » De > E » - / i l 91 He OA D E t rozeybevo a 9 20M D Shónai, : försterei Stlidzahl / jarteren befinten f « bas d, 2 e L, s L ril inen bei dem YED Zwecke der | unb: 3, auf Grun Oftober 1900 i lagten É Oeffentl Breuer zu P Bärwald | stadt, agt gemäß : von C0) : Oberförster _ 10 pat s A d. I. auf | leichen | L L “iu a 26, Ap ‘ung, eînen bel del Zum Zwedle è | straße 13, zom 15. Vito des Beklagte! [83029] 5H, Breue \t Dr. Bär Leonberg, flag d Schöck vt {eut mit | perf 6. Februar d - d Bom gleichen | L Mien Ls | Aufforderung, bestellen. > der Klage D Wechsels vo Nerurteilung 2insen seit | 13: A Kaufmann D, Nechtsanwa 4 gegen f in Leonl A Konrad in Weilderstadt, jet d 4 P 3711 L Manéêfelde ¿n Daselbft zie D EDES S Gmytaza | 1 Nobbe hg ) der Uu Anwalt zu | teser Auszug d fälligen L uf Wer 6 90 Zinsen Der K v ter: Ne <selyrozeßh q i enmacher Ff in V sond, unter der ; 9900 371 (830411 L Naum urg L Sieebos T E E | L “pa E hen Zustel math n ggr E A Kläger 'ßbevollmächtig t im Wech rüßer zu O E eN en, früher bwesend, unler, os N : Kiefer 4H) ¡24 E (Ca sel - | Tage ab f en Ginterlegung ver Aft | / ft, in Klein- A zugela} ¿n Zustellung mit den m 631 M L Der g | Prozeshe Mi. flag fheim, früh A. Böblingen, Aufenthalt al 4 Kauf eines j E E Kie pt 3265 Lis e ; Lage ab fönnen daselbft | E j n-Wanzleben. n von n Kläger. bes f 3 Et A. L, Diirkheim, send, | O.-A. m Aufenth m aus Fc / i Alt-Nupy ¡14 4 Glein Stimmzettel q Aktienge q alversammluna u t 0 l i / 1904, Zahlung 901 an Di A Be handlung Frankfu Mortß D abw 4 4 befannten i S {1 te ihn 4 ‘1 1904 aft Rv Ee » - P gs . c l d aft, 1 ri vao 0 4 Ai n ortl Ans (Beneraly K E S s (Sr- dorf, | E Ce Uiftan dem 1 U L mil idlichen e hen ki Igenten 2 bekannt wo litbeflagte mit un daß der Beklag i 1. Dâárz ( H e teinberze 60 20 P 4 Ö «H t ee I ) Í t acrormmeaA fts l Zewa 1904 Tite auverottentlid J 1904 hat bie V veel h L R, 0 Aktuar i dem 19. Ja 4 r mun fir Handelssac Finanzal jet unvel x Mitbeklág tung, bal L 903 ben an be, mit j E ientd> (Sid) ( L Hcttie1 q 6 wird hiermit | geno ¿ R L Fa trat : L'tE SNYETOTI ». Sanuar 1904 f G N 1K» ay 9 j en zu \ x für Ha leute | den ç ey eD 3A n f Behauptung, erbst 1903 » / \<ulbe, mi d Neu-Slienide 0, 40) A C K afttnior raas wird h 9 elb, / Muffidtär B Ao wad 98 _194 905.000 A tiber des Königlichen a Mechtsstr ils vor D bes ht 1 qu Sra | den N "weh uptung Herlein 0 ler eines Fahrrats V cliigen A ollsire>bares ÜUttell y Neu-Sl Dirk 3450 44 Gemäß ÿ 14 ves Gesellschaftavertrags Sesellihaft ide do Vorsitzende des Auffi Geielida des Grundfapitals pat gra Jahaber Gute _ | : ( | | A E i l L it i | fl | O j | G ufi P A j I : Friefer E 1 T 5Cmar Y 1 ¿ 7 > UnD N une T v 4 E n C11! 0 Öt ung T Ge Zu au? A L T n \ M e | M rial (k Sie ) bl unter der _ Mall. ¿im ‘Aussteller f zahlung fa rläaufig ( a s<uldîg, s / Aftien Lit. A, B inactorttert Us höh Aufgabe von 990 Et beihlofsen. als Gerichts Pauline Marie des Aa e 17 Zimmer e au Uhr, e N At e a Maan O N M ots 2 t “Antrag , dUS agte M N balablen. 3 : Sdjihtnug- ait E vos A8 inge E. d. J. 0a Midi D Îuezrhe von L A A i ci z O i 1898 van R y Fe Te ¿Fri drichstra 9 | Br rmitta | Gerich G / 9 p tant / 4 Sf ber nv Y on C1 3 n ; her ( "7 4 70 u /TD. Ä / lid en 25 c oli [s 4! ce Fe / L 4 bis zum # “F R A 2, 47 21 44 | ch uar , iw "Pr s T P Pre Ad 4 E A D v Lt Q S [83024] hel. Landshaflögärtner, „Neudniß, e | ried, 904, Vo edachten G der | Akzeplant, de 10, Okt \liert und von ist, } zu eifennen: 1. März 190 ir múünbli>) : bolz 1 Die Zabluna hat bi fasse, Wilbelm Zu ter ama 26, Febr Ä MitA A ter Ge 23 za Altien nehmen 9 t Lat C z A) el. T Leipztg e TRAC Ç Pras ( A zril U 1 t dem (eb ( Zweke e Iedz\els Per / 1 profc in elóft il, j aer am d. YHofla ¡ten p 6ntal he L Z im T ecrmir 4E Z7YyAL 2 P s S fellihaft@& , Ly i Ll Gli cu A, É a 2 Tat E! vai G) att, Ti g ge F / g; A { voll teil E A Die vere Grußhble, zu L NLO F M. H, L einen be Ü Zum L Tage | Wec els Zahlui 9 Negresiweg eing Ge- | demn &Fläg det den Befkla( bas Fontglic i h ss it ofort im Tect Hel bei ter e i furt a. M. b s e. u Seri n e 29/20, tatt T; rovi as i 1992 a iets Ea úg Ier, gef. bevoUmächiigter : 5 n Land- Aufforderung, 1 bestellen. Auszug der Klag her mangels len 1m Negr fe heim als (V läger lade treits vor bc ben s Kaufpreises ift in Gaffe pt cer in Frau ed 10: Uhe, z0 t Panl Fancniectrt. 2 lung | Ait e ae, dure übrte C rtA, E Le L Progeßbeb: Shemann, de! er, | Aufs Anwalt z1 d dieser Auszug wei g Indossanlc ten Dür in kosten- | Der Klâg des Mechtsftr f Freitag, E Ein Fünftel bes Kauft böher Allee 172, cer 4 zu erfolgen. e uns Tiécontt Fant eralversamm ider Ad 3 uaD Dic dur F öntalihen Amté raße 26 H, 2? E ihren She ( d Dresler, laffenen ¿ woird Kläger als “Fut den Beklag n Hertlein li E blung be ' i auf ï um Fin F Saa bêber A Be e Serz zu it dge conto-Lank, Kanon 11 Vir fia 2a die turchgefi 1 Amit straße 2 "A it gegen | d Nichhard n | (Cu ¿n Zustellung M10 Antrage, dei 'itbheflaglen Her / n} Nerhan in Leonberg 10! Uhr. 2 i 1s Angeld zu erleg l ai : Ct anau, Gs ers i E cis Seneralversa Beda) d Í lien Amts- i Es “Pau E v g bd en offe | won i m Un : j 6 9) (tb V, rur Hen, (l 44 In \ j & Fe Ç 8 16 (2 nl A Ang 2 2 6 S1nNuUart 1 , fte Dem DaAanit < Menu ar 154 L nette A fin ite L A F 2 IE E {anuar 1554 ) etge v Ms Paul gms g jeyt A der beant gemadt. Fanuar 1904. e Knrdner N tie vollstre>bat M Wrg 13, fs Pl 1M 1904, heilung, wird bteser Auszug N a Potsdam, ten 25 I eir agg wis Morg ans Gaffel, al Le P Caffel é Naumbur T le os be Glo Saale aGn G ae bts f nileben a <4 _ früher R n ben Afteage Diet dee lem | 9 n T berger, its 1. “0 d vorläufig t 69% Zinsen |( 9/9 eigene | 215, März ntlihen Zu s öniglihe Ne 0 nd Forfte , , 1 D - [at Tagezordu htôrats unt bes Bor- | ¿eri : ; 900 000 ,— nomina e d T Rel er A LO puitdat Müngenve andgerich [lig und V ebst 09/0 , 1d 4 9/6 eige wee der offer t 194, V König Dománen u lein c - wo | / ag ves Bufsihièra orte L Std 300 = M’ M Ñanf in Aufentbalts Kol er : Beklagte Be M1 önlglichen Land( [alli 6250 l Tunfosten und F Tadel | Awed t gemach 97, Sanuar 1! i Steuern, \ & d { Beriditeritattung 2 milien Std Dilteéheimer Banf ir | 18, m! N der De t : den Ves ther Des Könlg ( j er A6 02DU, Q Meclzselun x Kläger laî i hefannt q hen 27 anl : S : z e es ; af j | 13 M g S A euiliche id 00 A 000 000 5 Aufenthalts, lung, daß gerin ladet - d La \Mreiber des L t L Klag 3 M4 60,58 9 i Per K des der Klage i AWiirtt,, de! ridt8 Actieng j | ) Berit vi E e sämtlichen M eimer Banf in ( d Feststel “" Die Klägerin U des Rechts- Gerichtsschre Zu tellung. S<{<ßlfer zu ber 1903, « 4 } zu zahlen. as dlung ( c berg i. L ; i K Amtsgeric N Zaltenbagen # Gebhardt. / s D o Mog Ter ; Nerolidtu G UDCT Z Ebe unt I M E U x ‘bandlung des ' Oeffentliche d zt. Sh L lob i des Klägers z1 dliden NVerhan ' 1 Leonb« itöshreiberet L Htasefretär a di , forfitrevier Falfenßag T a4 PEDNAr E pit qug 5 ; añuna über bie E mit tex Beri : 3000,— alten “nd « vedhiaende n and A : E en Bö: Ra Büning Provision des üindlich N / ) 1delsfad) (Hertht6scht lag itel f n [83124] 6 lichen FSOTTLTCT) ræebruar Verl Mui j 2 F ra A 4, ranund A (ut, ilrethein C a ven 1e A6 3000, D gla at r indlichen Di r des Lands [83014]. Wilhelm L : Justizrat L d | Provifi ten zur m x sür Yai d auf / Amtsgerich : Aus dem Könial ' , ben 11, Fe L DET is us M G o über die Snt- | HSiltegk den Inhabern von j M. 1000, : N Zivilkammer d Vorm. Der O>konom 2 achtigter: Full Bernard | # Belklagli ie 1, Kammer sür t a. e, di Deer, L Î Aus be erêtag, be Brederecf- C o zinzewinns und | | worten, ten Stan H A tr pr streits vo d g 4 A R a dem Lt drozeybevoumaG n n Kausmann an ‘eits vor die I. s zu Frankfu Uhr O Zustellung, Ieilber- 2 men am Donn P ab, im Bre : 8bu<s wird hiemit | va eth ues Hizug 1 Toitints, b (Noriuas, , Stüdzinsen u Görli au! "Ausforder ie H, bestellen N he | e mvs U, unter Mh ‘andgerihts j z6s 9 R, Ld fentliche l Kong in j ( fomme! A tagë 12 Uhr ium VHertay “2147 antelèz Eu r 6 Atav aba | E a Ztétz3t und L401 Hier “OTFUA ) Iireits Þ f den ifforderung, einen len. | Handorf, rt, lagt gei n Aufenthalls, erin | Mmnitaglichen Landg Vormitta 1 Ges 22] Le Wirt zum Kön t Noth in von Mittag ienburg zum Berka / 244 tes HGanteltg 2 des Aufsichtsrats, | “Prt J f : L D p Le F | Doeiy anl der Aufforderung, t zu bestellen. Burgsteinfurt, nbefannten d Erblasser des Köntgliche! 1904, Bo dem gedachten , 1 [82022] Kolb, Wir Iehtäanwalt I ah d. J., fe in Oranien 49 (ar ber (Shaufiee Semág E Gorsigende des Ai M uaätura | Malen ua Botz L slversammlung | acue r Kgr i euge anzubvtete dern wir B 2e R E cjassenen Anwall ird diejer | zu DUr( s Böing, 1 die Mutter und | am | e, 24 März inen bei dem ( Ie Her Anton ! 8btiater Ned) x Kontra \{<2n Gasthofe i: Taxen 32 (an Ss 1A P fanntagaeben, tat ber 3 1 Frau in Augs ; 74) Mialilown 11 B er Gener ilversamn T t tuli 1993 41 m ; ó fordern wi then i 9) E agi ‘ae wo fer E av N, i Viet p zum 24 ) p he [mächtig { nmacher ( \<hzn s FXinfenfruga “Tag # s Zt, 240 [sf nnigedg rrmann © TOLUN es I 4A L M ata / o E \ tes vom 1 3014 P s c in 9,10 1 E hte zugela}jenen {tellung wolir Wenzeslaui daz dic 2 R hann Böing, den Aufforderung, tellen. / her t Prozesibey: R garret her in Cchubbezirk Æinkentrug, ca. 220 St, 234 7 velanntg cienrat Herat ut e aus j erh 9 i 01 puli 1903 zu ; (usses forbern wi n Gert Tai Tiehon uste L 9/04 } ptung, tohrers Foha 800 M it der Auffor alt zu best i Auszug b( tadt, Proze gen den 51 lingen, frlihe Zchuubezirt F sin) Kiefern : ca. 2 Le ¿ 4 a Aufsichtêra e ; L erfuá páte- R A cini beimer Ba ‘dachten Gei x öôffentlihen 53 4 N. 9/0 der Behau Nitwe Lehrer “4s Gu von lt d mit d men Anwalt ird dieser Auszuc tadt, flagt geget ç ÑHöblingen, ab, “E Daun) Ki L e L LG Kietern: $ S Dert KXC lofens aus bem A r bas bei ciner ber ur Huftraae b U 2 êrecht ged wee der öffe mat. l ¡ten, Wilwe Lehre Darlch1 : “0 ora em ’Tatlenci wird bic loonberg B po; U Mufenthalt a j Falfenbagen 2 (Bülcnhaide) Ki E r i Metens aut E Lis ì l 904 bei cine bei | biermit im Au rage f, das Bezug UÊm Zwecke annt gem s Beklagten, y er cin indigt sei, unk ‘dle zug ( stellung Yeon ' &dOnalh, L 1 Uufer j 5 Failenbag pR d 92 (H i 13 St. 1 infolae N L g ermme age der in : Îrage der Hilt Zum Z Klage bekannt gema des Bel omn Klâg ündigt ei, ri n Zu ö> von Sch i befanntem U te ibm Md ¡rieselana, agen tiefern: 13 St. 14 : L Ee 1904 fei ciner der rmit im Auftrage L aid der Klag Xanuar 1904. ÿ y {l 1901 vo Darlehn gelündig yon : gfffentlidzen 2 1904 S<hö> yo ; it unvelannm HBeflagte Brieselang, I Z'otalität $ [i M láae ienen if 1904 dus au 2 lden Sée C fermit_ i : náre auf, da Auszug der A 23. Januar S Landgert{hts. | 30. April A 1 das Darlc : der Teilbetrag N OEL D Tannt gemacht. n 98. Januar A g. Ark tadt jeyt 11 tung, baß ber 2 rk fon An LITIE M iorid art Totalität Ie L Ha Abläg geichiee 10 nie 1004 / | fe E. Bens igten “tellen oder be biete piere Aftionáre a 2 S richtöfhreiber C r ì | erhalten be, haß mit A Antrage, den aer Bag! iei a. M., den Königlichen Landgericht N A Der E. unh R n DEY A Jagen 183 (ca. 315 St 206 fm. Buf- M E, Augsburg. 2 E O uns Tiéconto-B AEINDC, D J A 5 t bei Vermeidung O i Zustellung. nriette | de Angabe, daß "rde, mil i dem Klage Fra ber des K welenD, | yon Spe! ember 1993 b pr a <HOADTUC, E Kiefern: 315 ph zibachühren C nvr . -2t A P Ly rat eze y - leng zum Bezuge hat bei V 7 ins Le e Zuste te Henriette | der Un( dert werde, rfennen, den î ridhtssdreib n g NBerabhreihun(q 6, Novem Zube, < iasdorf a. ) er Shhreibgebüt Ç tie S T van wevi o ; 7 f ¿ce O uge hat. i Vermeidun ibe Gierd, L L Ee achtigter: | A n g TN | A D e ate 300 „M R Der Geri e r Zustellu t Dherhaujen, aus Der J it bis 16, 2 f etneO P arg L its M0 Dennig T n Gti ittung der Q anuar 1904 (Sarl Merfet 2 Hamb E EE 2 643 s eell 07 A D E La 1m 18 7SeCDruar E 09] L Bierß, LUe x lmächttiatet | 300 ( lia \{uldi der Klage 300 o l 4 Oeffentliche á >Moll zu he eit von Ju j 4 auf eine i! Curt f ßreaister aeaen (Sr tai Id, 29. Xanuar 19 arl 9 y Ó f. tieng | mesbung zun “vg Februar 1904 ein- [8302 verohelihte G terß O Prozeßbevollmäd vi en | Waaten Toltenta B | lung Cr M s zu zahlen 9617 L Friedrich Sch "H it bafelbit, dex el i (. fowie aus J B dhose, einer i ¿ maßregist Geg bei e gefeld, 29, I Grundüs Z- fi l l Di b d s bie p 1 18. f T | d. Krüger, in Swinemlnde, F Stettin Ea A j n nate nah Zuste! ge der Zustellung i erklären. Ea Kausmann er: Rechtsanwalt 2 i U Dérne; trag von E lumpfe, einer Nad schulde, mit bem SERVaRen E Forstmeister. L saft Rheinclus, I Ter Axfficztérat Hiueblich während de imer Bank in geb. Krüger, t Jacobsohn 1 R Seefahrer S 1D ‘Dinîen seit dem rläufig vollstre>ba “Malen 9) t ßbevollmähtigter: R Prior, [E des | nes aa, S 14 M ‘v fhares Urteil zu er- f (8314) re der Baugesellscha E vet dam tg 4 e Q ildeShe Rechtsanwalt Jac h zer UNA E UNnVE, } 401 M PeS i) für borld O Ar ba {ur L A roch n Bernh L | i ( A )r wellere »vollstredb - L F än Tie Aftioni : h rben bierturd ; Z L E - Z , ÉattiuSgoben. Nechtsa1 Ui in, den eti kor in Swinent va. h das Urteil für n WBellagten | f lidhe iegen den L L B, Qu 6 Protestes 1h ciner ufig y1 11 L \{ulbig, R S Tie b E : der H B L aws | G Johann Fricdrih Gier, 3, unter der Behauptung | Der Kläger lade echtsstreits vo dat 0, Roxil flag! unbekannten Fekinar 1903 und N Biktaaten Antrage, U I ao sei e A N Yiergus A 151554] T DRNs Papier für die De, L E E Abends dea Ge- | 7723 Chr. Ad! Bupferberg Hildesheim 29,— alten Afticn (Vor- Johann E SLLOEN Aufenthalts, unte j “1909 verla})en j Der Kla( . des Mecit r den 2 x f jeh (G), Febru o trage, den Bi e « n: Der Bella, 1b "0 25 ¿f Per 20 19 Ueferuna des Bet al M ’Mébam und 20 Fe ruar L ouds ordcnti1cen E isr 24g T G a S Coll dn aft Der Fe 928 M O rerzdtict tum Seziugo Johann annten Hufentha April 1902 l ed, | Navk dlung dec infurt au! 2Bwec>ke der teselsa vom f it dem Untrage, rurteilen, fennen d v "4 «(0 9 E bezahlen. ; L Die Lieferur g 4 : n zu P ) Ste | 20. F L nale G S e va : : i: I E : 208 A 20 : ten rekt unbekannten um 9, APru day Cl Weg» f Berhandi Burgstein Zum Zwec lage | Welhsels V 903, mil d lbar zu verl V3 r 204 S zustellung zu bezal : Here : E N aisenhau L [ 1904 bis Ent heinclub tabter alons A emmarndt-Gticuid - e oe / jet undei am n Absicht, daß T n | F mtsgericht zu L } U B der Klage f März 1903, r vollitreiba j it 4, März den Mläg - der Klagezu ilinblid n 4 E A beiden Diilitärn E an April 1204 S f nciu ua cinaclade i : Mim Ban 77g t :: ien) be E de TOMeRER inemünde Laa die | 1904 E S viled Tee L Foltonfällig und g O 6 9/0 Zinjen len Der seit dem J von Beklagten et A 0 Mi tag 4 Q Prebs< auf die Zeit vo1 42 Kies Akten- t I S Sorfitarté, Ge | & Cs. im Ma f Agtieg - ‘@# Tus z A S 0 4 nad win EL C pt ng: die j N Zustellung roi olen ger 16 6 n flen zu 4a E iger lade ui S VO y en M Prei 1905, bestehen Wege der öffentlide Cz A torftanté Se j L Lid [i779 e j : Tage ha r nad Fhescheidung a f lichen Zuste [äger 1 3elhselunkosten zu zal n Ver- Kläger U Nechtsstreits itag, » O5 soll im Weae der cs Heridtt Au Ger Gle, Dg ry A - : : - i E auf Che) Beklagten | öffentlichen 2 1904. den Kläger Wechselui (indlichen 7) R des Me f Fre 11m / Ars S ioll im Weg 1) Vorlage bes Hie Í Adi Sf j z “e F N i 1 bar voll Je Antrage a nd den Lagen 1 J zemadht. 95, Januar 1! an 4,70 „4 Wesel - msndliche! , lung de nberg ai | , Zut 4 afsenpapier, soll “ros [) Vorlag Bilans unt #4 & : prets C, >74 u eeres 2 2A “zu E E “Die n lea | bekannt el den 25. Ban t8 1900 ge f Pn Bellagken ns das NAn gle Antägeridl in “A rattiaas LOs U U 18zug Sculflafs ia verdungen E EN, à 1000 Boger “teln! 1g I 1A 7 1 e tex 20 253 d verf: er Moticfeus vet Wenn “ter Ss fers 4 Li E Do A V d C V . y 4d PTL avi G Ds ( d G 5 ä gi ) L Wt. - vi g ? N C ÀAUDgusS s Af ¿1b f E E iet tes À 4 / E Î Ï arts Mt - E Ak S ta F, be 2 F D Ps : fn 2 Ba, -z il zu ertLuren, RVerhandlung j Vurg ftc O v M Amtsgerih Kläger agt Rechts\treils n 23 März “dent Qn März Sid Ó Zustellung wird M Auss<r l As Gs au Y tes A robebogez | winnverteilung A e Zam 44. hen ' E | | E Cl nten m B dos y 8 GA 1 y 4 Ï d » NOoP ) « . N 7 c » P 2 CTILEGEITE ATNg 7A Zellugunga vo: p Po id Ic c 3 jîx M : Tâe, Ie : : S : 1V. Zivilkammer e! Derichbds@reiver det A f Yan ung t zu Herne auf de 1 Zwedle der » bes» \e>e der öffentlic macht. é 1904 D werden ur E Bericht sowie der 2) Gntlaîtung t S Aniliatérats Barmi::44 ra(ueziamm 1209 j g i E - 2ltex Fftie Zir die L\ _DUUll Zimmer | Gericts\c entliche Gute Lung, in Posen, ige 9 Uhr. 2 Auhug der Klage Dee ge bekannt L ett den 27 Dan gere, i die Xlafenzelchen E E bis zum Gatlaîiuna tes Anu den Seueraiaee E e oe | lenz ffn : D 5 ; tettin, M, 8 j Oefffffet R e Kaltel M l mittags R dicser U r M10 i, Wür ç tägerihts auf welden e Ls vermerfen sind, h ) Zolaliun her Statute - E ide | 2 20 fiat bi res if N P | 33019] N. Glüdmann-Kaltl Blagheim | Vor wird d èeonberg i. iberei K. Amts; Preis für 1 Ries zu ver I., Vorm. | 2/7 zut E x i z Frit nis chre tie T Je 904, Vor n ace | [8301 Firma * M. Glü Ht8anwalt Dr. L iden Zustellung Leo! ! eiberei K. FePretär. Vreis fúr Jes t d I, L E 4) Aenterun: rw s | Z g i pee, em L Ln llen. | Vie vollmähtigter: N na Franz Bat: Pen “ernadt. nuar 1904. E Amtsgerichtssekrel Mittwoch, den 3. Febru der Anîtalt entge o) a1 2 e Arttn t e Ene an ene 23 “andt E Lz DCTUna, emei 1 Heitellen. | Go Ai on Kaufman G e p ¿ íFanuc s Deer, 4 i; k Se<äftézimmer T U V ebinautaes - E 2 1 & - 4 irt f zu | fig F m A E ZUU!TO «Aiaateg Anwalt zu be E | Prozeßbovc laat gegen den nau n-Poppelsdorf, jeß n: gee den 21. D u ff, sgerihts. pel Zustellung. Usa i Pos Ÿ 10 Uhr, im (Se La ht auägel- Ler R 3) Z5A e L G 13 Z dar s G pen tis E unt 2 ug E ustellung wird diese | in Cöln, Ci dann in Bon r der Behauptung, P h Gan lihen Amtsgerîic p Oeffentliche Striewsfki zu Lissa bend en. Die tafel Li eit reiben oder Hilideëßeim a “e Hutf äiarat use “ats y a en Aftien 1 E neurn Uftien nel e 08 Jet Zustellung j Kie in Os onthalteort. unter 210 4 für äufe Hts\{reiber des Köntg [83017] lbesizerin Clara ibi Schlüter even, L A rn zu unters<reib C F ex M1 : e Ë ms 2 Dic zien Alien erd u Aftien nebft La s Ct i TTUUOT t 9 tent E n Son d I Va Ï N : ri TBIC » S L toe he âc rw die bub i Gn von n Unt E mit der Auflbriit s E S F E db t ei benden 2 L fu de “Sanuar 1904 | ohne i ibr den Betrag ‘versdulbe, m en | Gerichts e ffentliche Uns Oberhausen, |" Dic T S den E früher (ts, aus m Angeboten, wel<2 mit, versehen fein m 7D berart Eiseausa i $; Frrem Ä Dévidendeube 6 3 zur Verfágung der L 4 i | daß A rhaltene Zigarren ‘falls gegen Siher- [82618] rad 1 Friedrich So! lt Baur daselbst, Pertreze! n den O Aufentha " ver- E Lieferung von ir O zuerfennzr Zittan-Reichenberg Pte igte 14a is Bee S il E Finzalluxg gemäß 3 ti. Bs hen Landgerichts. | lid) geliefert kostenfällige R fl are Verurteilung Der a, So früber zu Verne: rage gegen Fort jeßt fe : der Klägerin, n ori M aus üdlih als maßgebend a: 1904 ees ire ter Bittaa Ad a2 19. Fe i sim, Zer Au cérs rettet Kftionire lten und neuen Aktien s en | age auf kosten fig vollstre>b: « nebst 5 9/o ¿ßbevollmä<hlgler: Prior, des Wechsels | ; Po}. wohnha}t, asser der R e m 9. Apr auédrüd>lih a den 23. Januar 190 Die Aftions P Sa _Fe- Zer fa rer i i ; R nd neuen Aftien ber des Kl | Antrage auf ioll läufig vollstred j6 nebst 5 °/ Prozeßbevol ernhard Prio des ZBeMel8 | j Pos m CGrblaster _ Seiffert, a von N L en 23. „anua senhaus. : ritten ira Fp - Sg H 3 ; : t wird, ist zu l Ra art taidrether ÈÌ 1 N L porlauNn( von 310 M osten Proz ) den Bern b i f Grund ( April by von den S (S 6. Se 8 on lehen von n Potêdam, d. Militärwai €euyY 0 li Hast we 11 lbe, - E Su ing der a : timmen, eta E, | Sn C DaRUAg Pon J der Kolte agt gegen de Aufenthalts, auf Gr 8 vom 9. April | inem Jotelbesißer C. zegebenes Darlehen P : öniglihes Mil Zeiellihast ormittags E : : 2 E “enu A N geschehen L Stuttgart 10 | hel Beklaaten zur Z d zur Lragung_ Die | kTlag fannten Aufe1 des Protestes tenfällig | Q" benen Hotel! n bar gegebe e teilung des ; Könis ( pt far ormittags T u 5 l Sia 206 of gewünscht | | ben fall T BE Wels E Zinsen seit der Klage und 3 Arrestbefeh18. e jeh! E : 1903 und det Beklagten kostenfälli fl A: dem Beklagten bc auf VBerurtei 00 A K 9ruar 1licen Società E A ralweriíemum- Niger 773 2 m2 Me Ci Cân af ter waer 2 ht vie Rücksendung unke R î D s N Fc Ti ci v) IRellinaecr L S A 4+ P V M S D Pt <“ Î ' G P s d Cp è « » S > T , ) «. 1e k u On 1 O 2 E gy CrRSrr Ï E na s Gre: ati T ay D 4 L. A an (f, 1 f Oi t f e D V „U 4 Hef Tv [8 Oeffentlich geb. Wellinger, in & cizeI Zinsen seit DET Vi n erwirkten Arret dlichen Ver 6. Februar ntrage, den Bekla ‘len, an den 1893 dem dem Antrag Teilbetrags von i / br heit, Fu n E. i cie: melder f endung unjer d ' F e eclioemwelt Dr R A denselben ten zur mündlichen - für vom it dem Antrage, | zu verurteilen, 1903 1 1162 A mit ; eines Teilbeî Flagezustellung S R dia oußerorbe t etnarlates Gens Gebrüder Actien-O Ar ¡abe unfranfiert auf Gefal ) neue) mit D „Aacaggt> tung Bew n I D EE et den Beklagle ie erste Kammer (4 903, mil de vollstre>bar inson. ott 8 April 1 r | 1162 n Ur Zahlung y Tage der Klage ären w - ) T s 1 Fn userer Gh daft eingeia j ora. t E E E FBertar aDe L E Aktien (alte und nei 64 L Deshelbronn, zur Zeit | Klägerin des Rotbtostreità vor dandgeridhts in ihr, | und 16 1 nebst 6% Sfosten zu zahlen. Hero | Beklagten wur Babu läufig vollftrelbar zu erflären, A a 4 erlojung ?. von We E mas E e liber den Vex- | Por. f n zobei ber Wert ber Aktien (alte bere<net wird. & 7 F F LTO L A G 10 S S M T4, n C ' D 4 L c. ‘n en M Lo ‘lo "h L U S ERE IOTiAL 0 : erh B Bas r * tg 302 “i î H “s enera ierau i “E fir >tü 11 904. S R s " j handlung de es Köntgitchen ; s 10 Uh dläger 16 « JFed)felunfto n Ss 1 neb 6 » 1T Vor uten < ; z1 ) , c Lou: ind Dei orm ams aur 1e WER + - un 20 4 anuar 19 Stuttgart s ‘abwesend R 4 Mn dels achen E 04 Bormittags ten Ge- E 3,49 M Well E ten zur Ae Amtls- | nd das B zur mündlich Amtsgericht zu o 1€rén 1) Verhant ten Giienvas os E E - E ua r SeLiait fntet Frei in-Wanzleben, den 230. inet ben T Tam Yntaoe für Mat du 22 | auf den &, Kpril 19 itrja bestellen. “Zum Zuete | [ov O Ahialeis vor us ‘3 1904, Vor- | "" [aret den 18 vor das ‘il 1904, Vormittage pa y Bert} Dea ne E xg ter Afrioráze obéger GeeVikaft fabet Frei M Ses, Mielete, Ateteratellscaît. E “Antra E mber 1592 aus den V. forderung, etnen stellen. Zum > Mas Klager 1c cechts\treits v v2 4 , i 3 s\treits « il 19 , ffentlichen : erlust von Wert- A A i Anti im (ar e 7 luzg N e ruar D. r 7 AU ; de, Uktic Féheit dartcie1 vg o gguer VEE Me, ° n Vufzcg der | Wi 8 Rechtsstreits März 190. u | des Rechts\ qi Ge E R e AEoutlitte en über den Verlust von We Geseilshafï im r bie DEbe Le Dou den 19. Februs r Geieli- r Giese>e, Aktiengesi —- Félossene Ebe wird ge ea Tell rid zu pclafenen iel vas wirs dieser Auszug Sag Tun auf den rode der A Qa i. Pos. auf en de Hs ues Zwecke Kla je bekannt Die Bekanntmachun T I lih in Unterabteilu: g 4 reidye Cadjje: enden Kauspreiies, f ag, Se E Ser iofzle tes s vorm. Nabbethge & (F. Rabbet h ge. Die 3 nE ilofene E e Sl | ritte zugela en Zustellung wi Jetridt zu Zum Zwe "R nt gema. j 6 Na 1. Po! 44 As E der Uge Vr m Die D n< ausi{blietl , E L ercáb : iber Genz 4 Ubr, L e g tz G Gieted ; T ; C J der ¿Fentlidhen Zustellun( geit t zu x befan Zimmer Nr. Auszug : ieren befinden fi A SaTE r en i L N ? 4 "Ne l n | der öffentlichen i 8 9U I 18zug der Kiage lhr, ; ; er uSZzu( R pavieren b c l Ca D L0G 2 - “asl ira n Marbainid 2-2 uuz6 - j Dee Ba : : N lichen | F MEARN 9 g 1904. Teitung witd E Ae De Zustellung N r 1904 E die sonstigen Kaufst dlictenten Rautrertrs ta Tageéorduung 5 úber î S 1 ras 41 Vorschusßzbank T “gee D e in i "Cr den. 29 Januc r n, Aktuar, ‘richts. steuung Wi en 25. Januc ce tht8 R L: n 29. Janua 5 î 0 nua. ton / dcó bar ad C E p R t et L e S anz Tur | n gene die M. Zivil- Cöln, den Sauerbo "Senialiden Landgerichte Herne, de Lau] etidlen Amtsgerichts. gema i. Pos, O C bmara, Amtsgerichts. B A S, érorduetéu, gung des Mnsbluf bie B S Serihterfzt g des Va | S und 1 Sa, 1 i : ; St L1gaTl Sf ibe 29 C L 0B K01 Y me t vi AIMITSUYS F j L b ip -1HuUna E E ommenen r. ny I Tweatn eoecntu "Unn L s M updn s L bi 4 / n Q á n Il L Ta Berichtsschreiber des S eslung. Gericbts\chreiber _det E f E iLe- des Königlichen : Ret der în der u G 1904 vor T A 4 2) HBeslufifa AAcllibaît gr : Gri iz 1 L Glan, Hermsdorf : ebur d“ i: hen Landgerithts | 04, Vor als Geri L iche Zustell1 d Baden Gerichts ; Zuftellung. _ verhausen, zeridts\chreiße “lihe Zustellung. E E Vat S4 Janu m 15. Mai 1904 S utbstiia fes O E 22s Geichäftszahr Silars nebft G m. t u S : E N | k: Freitag, den 25. März 19 T a Desen Siefert in O eER 19] Een E Soll în e delelbsi Seri Oeffeutliche Zuste in Mey, E 5 T IRO Verlosung ter Squldverschrei- TiquidalNn Bestimmung der il | Pee mir wi: Grilaîtung tes 2 a 4 {ftionäre unserer 20 Februar 190 “a A ite ait der Ani E r di R s Alfred Sliefe iwalt Dr. 2 “Voiß, | [82619 ; 1 Friedrih S iwalt Baur E 10] N Coiffeur Doliva, frühe d A P i dts DAZOTEN I S E 2 iustrehneng fc 4 der Generalveriammlung SIUE GEUIS d, den Dtäaasthofe zu Herms- n E nail ZU Me E Birr Bn Rechtsanwalt Lr. D Voi, | (920 Kaufmann î Rechtsanwalt $2 Herne, | [83 F, N. Hector, den Doliva, b f blung kommenden Gießen vom hrenden Verc eoferte bes Stactés | “E E : spâtesteus | 7 Sonnabend, im Erbgerichtsägasthofe i 29 E Een MOnns ies [lmächtigter : Ne fmann Franz tot E S igter: Neis früher zu Herne, J. N. D t gegen de jeßt ohne be- wi I Si Stadt Zt d, währenden Vergütur e Kauféofferte det und | 2 Aftionire E bre Aktien späti | der im \FrbgeriMTe; ergebenst T t P I Ae E Ds ßbevollmadtig G » [Tuer e 22S r, klagt ge( Vol Felt Q : E E Debit Giees boi n Bergi Ferie des Siaats | ufi E E E e abend, hofe u pem Sbaihien G al ta Pr gegen den Bonn-Poppelsdor ina i Pro b R auf Grund t fes traß Nr. E iemin in T ien, aus 8 ren 599 find folger Drudteremplare e Avufsatzes des Dirckt es Ticgen | f A rolle bruar d. J., Nachmittags N L LNG Generalversamn - dies in C dann in Bonn-J L ehauptung lagt gegen den L Aufenthalts, c des Protes\tes E dan L H E Sort, Dell m für in E g j af,18 Hhokarbelubos  nen Saufvertrazz “- t e pri Le D riger | dorf ftattfindent E : e: früber zu ( : Ml fenthaltsort, va ey 386 s. 2 hen ; unbekannten bcs lar 1903 A Sttacian DUM E Le und Ben I tee n d. er- en Anlehen fist HAuéibt aer ommene R d rem Uran | vis zum O, Sesellschaftstaf E | ein jéladen Tageê&orduung : d GBewinn- D : fferia A bne! E R Betrag vor s{ulde me L vom 6. Heri Antrage, den < ‘teilen, | kannten W Bo auptung, da Dell ih geliese ade S$96 er (¿n 1d M des in Au IN dieies Tabres ab în u j Uhr, dei der G Zoruar 1904 l oa äFahresbilanz und z Lor AandacriÈ hne be ey en T 8 2 de, mil j 1 tas V n O Antr en, f T j ) ili g me, f a. 1 74 241 ¡u 100 l. Februar bie G61 Ma DTU fidhtératsé: | j j ahresbila y | D : @ ren Land odne D T wr Zigarren Us gegen | Seh Mai 1903 L lie vollstre>bar Iu er Ai Grund e E und Libetras von R P 1 93 99 181 274 “on, 9 ¿u 200 M DOmM 1. 7 i; Zittau in 2itt5 j E rfliseude deë Auffichtêrats j 1) Genehmigung 2 elke des Borstands und Serte drei iz 5 [age ez fert erhaltene _ je und falls h A Dom E vorlaufig DO Zinsen seit 8. 2 den Jahr C inen NRestb e E Je BVerurtet- 164 177 182 2 S I DEO e 919 1 orie Oberlausitzer Bank zu Zittau i Der c Seinemanur ilung fowie L N ¿aid : e N Ei - fauflid R O of enfallige ddo r ‘e>dbare R | ( j UND DL pi G V 0 D Der Den S R ‘en einen M f kostenfällige s 8 D 192 1 4 71 ‘4 4115 A h ( erau Et G. Ap or Î -- E p Z T L efaua verteilung d :4 >ufrcTi1Eg E J Arta } Tausuic rage auf Tostens S Ra vollîtrec S (11 N 16 Á. neL 1 ten ¿u zahlen. ne XVAar e auf ic [B ) [lstre>bares “g ‘Q S ns 1) bei der Dherla Banf tun Tr L Î deb ba 4 L L L H uibtärata. : atämitalieder. FenrtLuipe pur tien Ps em Antrage au JOTLAUNG L von 386 F. | 1 per as N elunkfosten zu 3 erhand- | haltene V 1 Antrag läufig vou] c : l Dresdner Ban! Q imi R Fo Aft Aufsichtsrats. htóratämitg L Die I g t d ite! A Zatiung von [T 1d 5,67 K Wechselunk ündlichen Verhc \<hulde, mit dem 2 r< vorlaufig zundertfünfs ' li 4 500 M 496 bei der Dresd G. Plaut in Leit z nserer SBesellshaft < y weier Aufsicht “Mr. 784. Die E , Prozeßbevolimädht bren Siherheitélei “No agten zur Aug ung Don j L und 9,6 M eflaaten zur mund n: Amts- | {u des Beklagten du : on Ginhuntk f. M (7, GIR 520 zu 20D M ) 334 429 488 498 E Firma H. (Q P e __E ret f | 15, die Aftionäre unser Ne 2) Neuwahl z1 on Aktien. ; r, in Füßen, Prozeß agt gegen br Sitherhe! Beklagten und E [adet | E Tbe fei D das Me SUE- lung des Fou den Es nebst 4?/o Rlier y 22% 54 T 170 184 219 30 1000 4 bei tuale: tür: aler E r beehren u Leun T P enoar D, SEUN0E, 5 Vebertragung vi \ E, 1904, S : i tung, | nebft fien eines E De handlung pen | Lung des E au den 23. der ffentlichen nee an Mark 50 Pfennig ahlen. Der K “des Y . Lit. 700 727 740 741 zu 253 zu 2000 A | ¡ur Gntnal am 18. Januar E ichenberger ter Saméêtag, den im Gfefteniaale ber M al- Hermsdorf, den 1. 2 Direktor. Alktien- 2 2 E 13 90 & Kosten eines nündlichen für Handele sachen | E qu Dee thr. Zum Zwe>e wr e beant undsteg Klagezustellung dlichen Se zu U $9 143 147 148 21 Ailaton M, A L der O Beüsbañ Nachmittags 5 Er O ordentlichen Geuer ee ‘BialaVna auf ume Mär C ; LITTICI © d ng Der | 13 r a E zur MUNL ara TUTr ant 6a den | geri „DE 9 Uhr. * Jeg der Klage belc hieraus seit $ h ur mün d D ntsgeric zu Lit. 14: 1897 er : Tire gee ias É Nach tags 5 Uhr de rden! os ing auf unser E s P c <IcCilagterT A E Kammer (F 5) an V 7 nittags ieser Auszug de le Beklagten z ] alserlide Amtsc p - vom 15 Me O M Eisen! a E | br v «L G bent einzulader NB. Vie der Zeit vom 20. ] k cien Pfli g chtöftreit hen Landgerihts ¿ 10 Uhr, uit das E E eb dieser D reis vor das T0. Wikies O Cie Zu; @ a 69 90- 158 DOO K W. Ströhmer versammlung Tagesordnung es kapital ift bi a Dee zu bewirken. T : R ne n 1 | des Königlichen Landge i é Serihte zu- | Zullelung s Nechts : den 30. r öffentlichen Lit. V 78 110 zu 2 E a 01 4 E s ver T5 A ZEHEL ori C R bei hie A in j des Konigi> Vormittags ten Gerichte zu- | ct 5. Fanuar 1904. Jer l 39, auf 2wedke der öffe i e- ) (5 119 zu 2B »5 279 2389 selishaft d E téDeriMi ant 1904 b: Ec - Familie n | bed G edachten e der | gemar en 25. Januar eh, Saal 393, >wede e beTannt g Zit. WF 4 127 - 2 E 315 ¡L IL Borlace tr Geibi Ls C anz. tien je tiefe Zerrüttung | 6. April g, einen bei esiellen, Zum “per Klage | Herne, ten 25. I E richen Amtsgerichts. n S Uhr, Dun er der Klage beka Lit. K 79 5 ads ( 446 1 | (821204 er Straoßenbahn-Gesellsä L E bas des Auffichtérats. | 3737) Handel und Gewerbe. Trerbaite z rnaWia E tfforderung, einen D bestellen. Fs dor Vlugs g i 8 Königlichen , mittags 9 d dieser Auszuç( Lit. 03 179 180 348 421 446 u Potsdam | MEERIN U über die Gene 10s ab bes Aufs iarats. ai i Gewerbe. ei des o : zemutet | gelafie stellung wirt c | Gerichtöschreiber bes Ki Zustellung, fenheim | stellung wir 4 O “X 13 30 100 103 179 180 3 in Liquidation der am 25. Fe- | f3 last 8, 9 und 27 des Gese Aachener hrige ordentliche S ewerbe g - 41 D- tet stellung wird diese | Gerih18)( iche Zustell in Linkenhe j ar 1904. Lit 13 30 1 Aftionäre werden zu der an e Ae 2 R U L vicdiäbrias i R G 1 “dis fentliche e Kreditverein N macht. 1 26. Januar 1 t Lit. Die Herren Aktionäre r, im Pole 3) Abân Die diesjd ner Bank für Ha1 é Wi 3 : M L: E jar 1904 | 183 12) E Ländliche Kred es<r. Haftpflicht, Met, den 20. Bigad ou mtsgerichts. E ¡u 2000 A Die Her “Vormittags XO Ae ay S2 A erden: 5 der Aachener Ba! 19, Februar a R L I Her 29, SFanuar 19 Uftuar Ï Dr 4R35 A haft mit unbe 2roeder in D Kaiserlichen A Lt ZIYK 122 1899 er Anlehen. bruar a. if S caueríir3E- ¿{u L lung v, 4- b Set ¿ug lung E Sreitasg, den C Béntiner F UBer er- 1 E e hot Ly M. F S an nofsenscha Rer Fulius ede ; ‘eiber des Kc : É Ltt. 99 c: L J tönigébera, Braveritira samm s eund Destey findet a G im Marl F R n s C aus Ber- Sau erbo "Es glichen Landgerid; | (Fina [L Seno) tiater Kassier l O i Per, 2 Bekanntmachung. Landauer . in : ns gers 119 130 u L E Z tatt L eee Generalversía Racmittags, 3 libr, cio Nartohause, imme abs rfiárt, Be- OpiDer Des Es | Prozeßbevollmächti, gegen E E ArMat Detg- noi Ç ändlers A. n Advokaten Y Serie x Nr. 10 935 275 zu g findenden ordent “igiedern , Nr. 30 hier, statt, ti A J x - E [s Gerihts)re j ( tellung. Prozeß- | Pre heim, flagt gegen 3 Landroirtscha ")rten 83025] G es Holzhä! ‘< den Advolkc : / E Nr. 226 2 I 418 zu 500 A ¡ebenst eingelaten. Z : R zu z= es Paraaravben, d vertraas- | Nr. 3 S el, ebenst ein. - ti e S 3021 OessentlSe Er 4 P ErG, 5 n zu | Ünkenhe “urd Rechner 2 in unbekannten L Au | In Bacgen j M vertreten_durd L bier, pen a Siceie L Nr. 310 327 328 G06, 411 200 M“ gebenst ei Sg: un Sei der Absay 3 diese die Worte: „und ree Aktionäre hierzu Tagosordunng: Berteilung des 1 a wia or S MIZ c E )TelTTer 11 - Sar cell é LanbIniti H L ots > on A tiagner aus? d i laat 1 L AUNe 4A q n 2 > ri L: “f gef <6 C: 5 U La zilanz, DET P ais inet -L EEL Qifer I H e W 1 ita ieb Ta i Be : é pr eee Zil olmabligter Redhi "Kaufmann es Po] per nt e Behauptung bab 1697 und 1899 den pr 0 Vivanwalt, } Schilbers, früher in wegen E Serte E Nr. 544 556 ;zz 100 A tnis der | 1) Vorlegung c T Dezember 1903 twideluden | A 7 Gewinnan t ée L R 1) Atugiihs ibr gf 14 pel 908. r - m g L orie S d e N er; Leo aurmann FTUnz ç "BI | DETCLILE Behauptung, 6+ 1D I E { D Me Lat Ma ten , hg L Ds 70A L 28 E dias &enntnió L & una bvro „DA B Desellihaft eni wideinde maßilgen i Tui e Beamten“. 2 N : Nec ) De arge y ( an ita ú per D x ; x mfr DONUMmacyi i den Kausma1 )ovvel8Dort, P Î ter Der 2 J Fahren 1897 111 \<ulde mit un nn Karl t Beklag der H Serte U Nr 1 Anfügen tur s e Hi, redjn = vf As bor GSetell U é d8 und fon ge < on * Sur Ber Nein ewtnns, y d V d der Statu : c ; & At 4 < S flaat geazn den in Bonn-Popp NBehauv- | unt N 1u6 det “las ¡ebst Zinsen |Mqulde, ir | pen Kaufma n Aufenthalts , ie Zustellung j a E A mit dem A E bt, daf bie ie Lerbâltnifse ber y Lorstands unt Falles balten: r Reing nd, Techarge y tatuten, 4 Di Bors | ; 011 E « mnn in < ter der DehauLr I Darleben al ien 315 M n d Beklagten #1 hefannten G1 ffentlide ) über E E Wird è rp Fro: ba1 n gen E De 4 GBermwinn- urt #9 soll folgende Daa A esondere Zur Ze 9) Wablen gem D Fintrittéfarten ur y e Mori! 1904, ( her in Cóln, da thaltsort, unte 1 309 M6. | A i zusammen 31 ilung des ‘tba vom |nun un E Nerhandlung : A der SŒult E S Heridhts Bilan und der Gewi Y 5 sellshaft, inébeson ieviet von 2) Wah fertigung der Ein vom 8. bis d per Aufiorder t zu be- | fannten Aufenthalts E E E A Lende Mog DETHISFEMNG Zus hieraus vom | nu; derung, wur d is zur Bera! 111. Zivil- A 5 2 der Séultoeriéreiburger Benchmigung der Bilans untd tretung der Gesell f es der Mitwir ung Die Ausfertig den Werktagen Kafssa- E i ec Aoiotde alt zu be dne VOARNeN gter ihr den Del arren versulde, | dem Antra( 44 ebst % °/o 5 ; Prozesses ein- Or lligt un ide Sibung der “vom E Er!Sunzs ter E 7ec Anlehe 2) GBenechmig E her Sitrlttes E irma, bedarf es m inem Bor- chieht an de ährend der 2 au ags s r : “1 E 15164 L Dar Dellagter ‘rhaltene Blgarren falls gegen | be 11 pon 319 M. 1 Kosten des Proz N igigen | Klage hewill S öffentlich 13 v München 1 vo 6 _ ga s TS9Ger unt 1S 7 BerTustre<nus E