1904 / 28 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

182167] Die ordeutliche Generalversammlung der Aktionäre der Vereinsbank zu Frankenberg in Sachsen

ndet Donuuerstag, den 11. Februar 1904,

bends S Uhr, im Saale des „Hotels zum Roß“ in Frankenberg statt, und werden die Herren Aktionäre zum Besuche derselben ergebenst eingeladen. Der Saal wird Punkt 7 Uhr geöffnet.

Tagesordnung :

1) Vortrag des Geschäftsberichts auf 1903.

2) Bericht des Aufsichtsrats und der Prüfungs- fommission über die Prüfung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

3) Erteilung der Entlastung des Vorstands.

4) Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns.

5) Wahl von zwei Aussichtsratëmitgliedern an Stelle der statutengemäß ausscheidenden Herren Stadkt- gutébesizer Rud. Naumann und Landtags8- abgeordneter Kommerzienrat Schieck hier. Die- selben sind wieder wählbar.

6) Wabl einer Nevisionskommission von drei Mit- gliedern.

Zur Teilnahme an der Generolversamms…lung sind nut die im Aktienbuhe eingetragenen Besißer von Aktien unserer Gesellschast berechtigt. i

Die Teilnehmer an der Generalversammlung haben spätestens am dritten Tage vor der General- versammlung ihre Aktien im Kontor der Vereins- bank gegen Quittung auszuhändigen. Diese Quittung ist beim Eintritt in den Saal vorzuzeigen. S. § 18 des Gesellschaftsvertrages.

Punkt 8 Uhr wird das Versammlungslokal ge- \{hlossen.

Frankenberg i. Sa., 98. Januar 1904.

Der Vorstaud der Vereinsbank zu Frankenberg in Sachsen. F. A. Schulze, Direktor. Justizrat E. Priber.

P. Beyer, Kassierer.

E T U T RBTL R S M I: E E E 7) Erwerbs- und Wirlschast®-

genossenshafteu. [79898]

National-Hhypotheken- Credit-Gesellschaft, eingetragene Genofseuschaft mit unbeschräukter Haftpflicht. des Genossenschaftêgefeßes vom 1. Mai 1889, 12. August 1896 und 20. Mai 1898 (Reich3gesegbl. Nr. 25 für 1898) laden wir die geehrten Genossen zu einer auf Dienstag, den 16. Februar 1904, Vormittags UA Uhr, im Englischen Hause, A Huster, Berlin W., Mohren- straße 49, anberaumten ordentlichen General- versammlung ergebenft ein.

Nollmachten sind spätestens bis zunx 15. Fe- bruar d. I., Abends 6 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Berlin ZW-, Bellealliance- strafze 106 I, zur Prüfung vorzulegen. Die eigen bändige Unterschrift des Nollmachtgebers muß von einer cin Amtésiegel führenden Person beglaubigt scin. Ebendaselbft sind die Einlaßkarten zur Gene- ralversammlung bis eine Stunde vor Eröffnung derselbeu in Et zu nehmen. Auf besonderen Antrag |! den Genossen die Eintrittskarten

Di -

ie dem Vorstand

Gemäß § 41 ff.

D

T

mnt A

vorber d ie Post zugesandt. nit persönlich bek n Genoffen werden ersucht, | erforderlihe Leattirt mitzubringen.

Die Jahres! Gewi und Verlust- reWnung f ig liegen von heute ab in unter : zur Einsicht der Ge- noffen aus.

roung :

O aritanAl 1 Li i

Firladung zur außerordentlichen General- versammlung der ÆWohnungéêsgenofsenschaft

„Damecnheim“ eingetragene Genoffenschaft mit ! F

fter Haftpflicht auf Donnerstag, den uar 1904, Nachm. 4 Ubr, im Se-

“t

A T7 4 Situngésaal dur ihre Mitgliedétarte, (Fingelatere 1 ire Einladung auSsuwziern E ? Tagesordnung : B AT S Liber rue Lane der Genofenid F 3 L F Y / 4 4 - L L Berlin, des L Feruar 1904 Der Auffichtêrat. ck-ri Otte rent

Erfurter Spar- und Bauverein Eingetr. Gex. m. besr. Haftpflicht. Grdentliiie Generalversammlung

ar, Abeud2 §7: Uhr,

Lt c y

e A p-+ M d i O _ e T eiiaAg, DEB 12. Fevru

Áns + v A6 Tagecêéorbuusg : / r {, ¿ D »j Cs U C 3j , (e T4 r y 7 À; f F e . (Ea - 7 [4A bu 5 irt u M e A E # A [a4 r

|

Î

1080

| in Cöln, Hotel Monopol, stattfindenden Gewerken- | versammlung hierdurch ein.

| Societe anonyme

8) Niederlassung x. vou Rechtsanwälten.

[83061] Bekanntmachuug.

Der Rechtsanwalt Hugo Rohde zu Friedrihsfelde hat seine Zulassung zur Rechtsanwaltschaft beim Anitsgericht IT aufgegeben und ist seine Cintragung in der Liste der Nehtsanwäite heute gelös{cht worden.

Berlin, den 28. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht 11. [83060] Bekanntmachung. /

Der Name des bisher zur Nechts8anwaltschaft bei dem K. Oberlandesgerihte München zugelassenen Rechtsanwalts Joseph Stvobel in München wurde wegen dessen Ablebens am heutigen Tage in der E eee des genannten Gerichtshofes ge- öoscht.

München, am 28. Januar 1904.

K. Oberlandesgerichtspräsident. von Thelemann.

9) Bankausweise. Wochenübersicht

der

Reichsbanuk

vom 30. Januar 1904.

[83143]

Bfktiva. 1) Metallbestand (der Bestand an é kursfähigem deutshen Gelde und an Gold in Barren oder aus-

ländisen Münzen, das Kilogramm fein zu 2784 berechnet) . 9) Bestand an Neichskassenscheinen .

912 703 000 94 531 000 5 744 000

3) Í Noten anderer Banken

Q Be 810 828 000 5) Ï Lombardforderungen . 58 326 000 6) ù é E a wo 71 360 000 7) a " sonstigen Aktiven. . 97 893 000

E Paffiva. 8) Das Grundkapital . 9) Der Reservefonds . . .

150 000 000 47 587 000

10) Der Betrag der um aufenden ' Noten C 11) Die sonstigen täglih fälligen

500 617 000

Verbindlichkeiten O 43 068 000

Die sonstigen Passiva . + *- Verlin, den 1. Februar 1904. Reichsbaukdirektorium. Koch. Gallenkamp. i von Glasenavv. von Klißing. Scchmiedicke. Korn. Goßmann. von Lumm.

10) Verschiedene Bekanuk- machungeit.

[83048] Bekanntmachung.

Die Filiale der Dresdner Bank in Hamburg hat den Antrag gestellt, ( 40 000 000,— Aktien des A. Schaaffhausen’schen Baukvereius, Lit. A (Emission 1897 und 1899), 40 (00 Stüd zu je Á 1000,— Nr. 60001 bis 100000, zum Börsen- bandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Hamburg, den 29. Januar 1904.

Die Zulassungsstelle an der Börse

zu Hamburg. E. C. Hambe rg, Vorsigender. Gewerkschaft des Braunkohlenbergwerks Louise.

Unsere Gewerken laden wir zu einer am Montag, den 15. Februar Cts, Vormitiags 41 Uhr,

3119]

duns

L“

Tagesorduung : Verkauf des Grubenfeldes. Kerpen, 1. Februar 1904. Getwwerfschaft des Braunkohlenbergwerks Louise. Der Grubenvorstaud,

du chemin de fer Keneh-Ass0uan.

Mess1 les Actionnaires convoqués en Assemblée Générale ordinaire, au Siège social au Caire (Bureaux de MM. Suares frères & Co.), le Vendredi ü Mars 1904, à 4 heures P. m.

Ordre äu jour: Rapport du Conseil d’Administration. \ pprobation des compPtes.

Fixation des dividendes à répartir.

eurs son!

Nomination du Censeur. Pour prendre part à cette Assembiée, il faut tre propriétaire de dix actions au moins eb

ifier du dépôt ds actions qui aura ad

7+ { 11 1j - 1 : ] Mp i re effectuó dans les lieux ev ies déialSs C-

Dres des1gnes SAVOIT:

A1 Caire: au Sièze de la Société (Bureaux de a. Suares frères Æ& Co0.),

; Alexandrie: chez MM. J. L. Menasce figlio & Ce. ou chez MM R. Relo gli & Co., Ccindg jours au moins avant la réunion SsSoit au plus tard le 28 Février 1904,

¿Rerlin:chez MM Robert Warschauer & Co. ou À la Berliner Maodels- geselluckarfsi dix jours au avant la réunion «Dit au tard le 23 Février 1904.

plus

moins j

[83145] „Adler“ Hessische Lebensversicheruugs-

Bank auf Gegenseitigkeit in Darmstadt. Außerordentliche Generalversammlung Sonnabend, 20. Februar 1904, Morgeus 9 Uhr, im Geschäftslokale der Bank, Hügelstr. 67. Tagesordnung :

1) Genehmigung der neuen Satzung.

9) Erster Nachtrag zu der neuen Satzung (betr.

Firmenzusaß).

Zur Teilnahme an der außerordentlichen General- versammlung haben si die betr. Mitglieder gemäß & 6 der Sagung drei Tage vorher durch Policen zu legitimieren.

Darmstadt, den 1. Februar 1904.

Die Direktion, Steinfeld. [81306]

Ordentliche fischem Vieh - Versicherungs - Gesellschaft

Generalversammlung der Mär- (m

14. Februar 1904, Nachm. 3 Uhr, îim Schüßzenhause zu Oranienburg. Tagesorduung :

1) Vorlegung des Fahresabs{hlusses pro 1903, Ge- \{chäftsbericht und Entlastung.

9) Festseßung der gem. § 23 b des Statuts pro 1904 geltenden Entschädigungspreise und Prämien“ sätze der Schweineversihherungsabteilung.

3) Ergänzungs8wahl zum Gesellshaftsauss{usse.

4) Verschiedenes in Versiherungsangelegenheiten.

Hierzu werden alle teilnahmeberechtigten Mitglieder

(88 34 und 38) höflichst eingeladen. Oranienburg, den 25. Januar 1904. Das Direktorium. O Wee N, Kn #4 U üller. H. Wiese.

A7 Prox;

[82300] Bekanntmachung.

Fn der ordentlichen Gesellschafterversammlung vom

4, Dezember v. J. sind einstimmig folgende Beschlüsse

gefaßt:

1) Das Stammkapital soll gemäß L 58 des Ges setzes, betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung, um 53 500 M, also auf 146 500 M, herabgesetzt werden und zwar durch Einziehung Nmortifation) cines in den Händen des Herrn Paul Engell befindlichen Geschäftganteils. Die Herabseßung erfolgt zum Zwecke des Erlasses der auf diese Stammeinlage geshuldeten Cin- zahlung.

Herr Paul Engell gibt zu seine Zustimmung.

Eine Aufhebung dieses Beschlusses ist nur mit Zustimmung sämtlicher Gesellschafter zu- lässig.

) Das dur) die Ausführung des Beschlusses zu 1 auf 146 500 4. herabgeseßte Stammkapital wird ferner, ebenfalls gemäß § 98 des Ge!eßzes, herabgesetzt um 35 9/9, also auf 95 225 M, und zwar durch Herabseßung des Nennbetrages eines jeden Geschäftsanteils um 35 9/0.

Die in den Händen der Gesellschafter befind- lichen Anteilscheine von je 500 M stellen dem- na nur einen Nennbetrag von je 325 /6 dar und {ind auf diesen Betrag abzustempeln.

Diese Herabsetzung erfolgt zum Zwelle der

diesem Beschlusse

D E

Tilgung der Untecbilanz der Gesellschaft. Gine Aufhebung dieses Beschlusses ifi nur mit Zu- ig.

stimmung sämtlicher Gesellshafter zulä}} Zugleih fordern wir nach geseßliher Vorschrift die Gläubiger unserer Gesellshaft auf, sich bei uns zu melden. Wismar, den 27. Januar 1904. * L Ai 2 o 4,4 Hansa-Brauerci Wismar Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

[83057] é Kilimanjaro wirtschaftsgesellshaft m. b. §.

Der Auffichtsrat besteht seit der ordentlichen Generalversammlung der Gesellschafter vom 17. De- zember 1903 aus folgenden Herren:

Handels- und Land-

Rittergutsbesißer Or. Schroeder - Poggelow,

Berlin, Vorsitzender, Fabrikbesißer Oscar Wolff, Walsrode, stell- vertr. Vorsigender, Kaufmann David Popiß, Leipzig, | roselor Dr. Walter Schmidt, Leipzig,

r. med. K. Beerwald, Berlin, Nittergutsbesizer Dr. Max Schoeller, Berlin, Carl Hagenbeck, Hamburg.

Bexlin, 29. Januar 1904.

Dr. Schmidt.

[83049] Bekanntmachung. /

In der Gesellshafterversammlung vom 3. Junt 1903 wurde die Herabsezuug des Stammdlkapital® von 6 60 000,— auf A 40 000,— beschlossen. A Gläubiger wollen ihre Forderungen geltend machen.

München, den 29. Januar 1904.

V J Plakat-Automaten-Gesellschast (System Klumpp mit beschränkter Haftung.

August de Crignis, Geschäftsführer. (83116] Bekanntmachuug.

Die Mariant-Wein-Gesellschaft für Deutschland, G. m. b. H., hat beschlossen, \ich aufzulöfen.

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hiermit aufgefordert, fich bei uns zu melden.

G. m. b. H. i. L. N. 24, Elsasser Straße 17/18.

[83054]

Die Gläubiger Gesellschast mit werden aufgefordert, sh zu melden.

Berlin, 28. Januar 1904 Der Liquidator.

AU8 Wels

der

Oldenburgischen Landesbauk

mit Filialen in

[83059]

vom 31. Januar 1904. Aktiva, Kassebestand . U Wechsel A O E S Í Kontokorrentdebitoren A Belehnungskonto T e ca N Bankgebäude und Safesanlagen Nicht eingeforderte 6009/0 des Aktienkapitals Diverse

1 800 000,— 847 393,3

Paffiva. Aktienkapital ° ° ° e . Reservefonds Depositen :

Negierung8gelder und Guthaben öffentl. Kassen M. 6 7759 750,47 Einlagen von Privaten . Einlagen auf Schectkonto

19 905 525,56

9 036 681,02 L C

Kontokorrentkreditoren . « « - 536 355,9 ee n ae 1 147 452,4 4 34 001 348,1

Oldenburgische Laudesbauk.

Stürzel.

[83053] A, Nicot, Asphaltgeschäft,

M erfel. tom Die.

Mariaui-Wein-Gesellschaft fürDeutschland,

der aufgelösten Carminol- beschr. Haftung in Berlin

Brafe, Eutin, Varel, Vechta u. Wilhelmshaven

“M 578 362,97 6 589 852,60 3 194 462,—

11 165 230,45 9 606 650,—

219 396,82

}

i C COL AMRAT

3 000 000, 99 582,76

G, m, b. §. Straßburg i. Els.

220 61879

Soll. Gesells. Konstitut.-Kosten Geschasiökosten . + . - ° Bankzinsen . A Abschreibungen Dividende, 8 9/0 . Tantiemen

4 020/59 13 86771 495/84 7 768184 3 59385 843162

30 590/49

Teilbaber, daß

Stevhan8vlan 17, Straßburg i.

tafe, , St Siraßburg i. E., den

G, Kay fer.

[82980]

Steuern und kleine Kosten . . - Abschreibung auf das Grundstück

Aktiva.

Gewinn- und

30 590/45

laut Beschluß der Generalversammlung auf S 9/9 festgeseßt wurde, und daß dieselbe vom 29. Januar 1904 ab Els, erhoben werden fann.

928. Januar 1904.

A. Nicot, Asphaltgeschäft, G. m. b. H.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto. B d F E A Ea ck V) R À U N O A / D I Y: * M. W f e K U L b A M

Verluftkonto. Haben.

Fabrikationskonto

. . 6 #6 .

]

M tine

F. Blumstein.

Zinseneinnahmen

98 026/2(

Debitorenkonto . T 69 C00

4410 x { ivtdendenlonio s

Kafsakonto .

L 54 } «)

Bremen, 31. Dezeml

L'Administrateur Délégué: W. Pelizaous.

irma Wedell & Cie G. m, b, D, ist auf- aclóft auidator it Kaufm. Julius Wedel, C0! Pet #runerwalbitr. O Hei iber

T]

Funtigung ber Gesellsch. 111 aufgehoben.

1

[431 15] Wtonat Januar 1904

(Finnahme pro

Vereinigter Betrieb M 359 493,10

d G, t“ j

2 020145

169 646 63

mber 19 Zweite Domland-Gesellschafl mit beschrönkter Hastung CSasy. G. Kulenkampff. 5. Allgemeine Berliner Oumibus Actien Gesellschaft.

Allgemeine Berliner Omnibus A. G. Neue Berliner Omnibus A. G.

k Kayitalkonto (4 300 000, 100 9/4 Rückzahlung 300 000,-— Grundstüickfonto L ;

in Liq.

(s, Schütte,

1903 6, 222 044,15

e:

A6 900 762,29

169 646/63

169 646/63

Aktiva. Bilanz am 3A. Dezember 19083. Pasfiva. ERCSDOTE O O D B? . SOEZ S I IGSMERY D C EE S T7 S E M L T ; g V AgE P Z Es T E Geschäftsfondsfonto 91 727 T E | 65 000|— Kassenbestand 457/04} Bankkonto R 17 889/87 Debitoren A 168.TTOILOIN reo e o od 0 125 522/61 Warenbestand . W 7 136/601] Gewinn- und Verlustkonto. . . 12 206/31 Betrieb®geräte 18 273 | Kautionskonto 4 250|-— | 220 61879

[30 590/45 Indem wir die Bilanz pro 1903 vorstehend veröffentlichen, bringen wir zur Kenntnis der Herren vom 28. Januar 1904 die Divideude pro 1903 bei unserer Gesellschafts-

7 321/82 7 321 [82 Bilanz am Wi, Dezember 1903, Passiva. J Er 09 21 p C LTGIEEE

D

128 718,10 P A

zum Deutschen Reichsanzeiger und

Fünfte Beilage

Berlin, Dienstag, den 2. Februar

döniglih Preußishen Staatsanzeiger.

A &B.

Der Snhalt dieser Beilage, ia welcher die

1904.

Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre{ts-, V T R Qui M K DA R aaa att Gw N A City hungen aut Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genossenshhafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtscintragsrolle, über Warens

+oy (H y Ra +4 @ / f t Li 2c f, E o 7 zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen enthalten find, erscheint au in einem besonderen

Y A G N i j @ 4 L w O Zentral-Handelsregister für Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei% kann dur alle Sa liaflalten; in Berlin s

Selbstabholer auch dur die Königliche E des ezogen werden. |

Wilhelmstraße 32,

T Li A L 2M

Staatsanzeigers, SW.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche

Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen

S beträgt L. 560 S E Fnsertionspreis für den

KUrATE 2NATER T a ESAIT

Reich“ werden heute vie Nrn, 28A., 28 B.,

280. und 28). ausgegeben.

Blatt unter dem Titel

das Deutsche Reich. (r. 284)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in é § für das Vierteljahr. Raum einer Drucfzeile 20 ».

al “Dev MNegel tägli -— Der Einzelne Nummern kosten 20 4.

V roc ne ZLATCHTZCLCEN, das Datum vor dem Namen det hinter vem Namen den Geschäftsbetrieb, W. - Der Anmeldung ist eine Be-

1

(Es bedeuten : Tag der Anmeldung, das Tag dex CGintragung, G. = Waren, Beschr.

schreibung beigefügt.)

Nr. 65 781. H, 8996. Klasse 26.

LAUTERIN

95/9 1903. Herzog zu Schleswig-Holstein’ sche

Oel-Raffiuerie, Lauterbach bei Primkenau, Kr. Sprottau. 7/1 1904. G.: Speisefettfabrik. LW. : Speisefett und Fette für tehni\che Zwecke, sowie Bestandteile dieser Fette. Beschr.

Nr. 65 782.

H. 9067.

15/10 1903. Hugon « Co. Ltd,, Pendleton b. Manchester (Engl.); Vertr. : Paï.-Anro. ck. H. Nhodes, Berlin SW. 12. 7/1 1904, G.: Fabri- tation von Naß5rungsmitteln. 8, Gereinigtes Fleis{fett, Nierenfelt und gereinigtes Fett für Nahrungsmittel. j

Nr. 65 7883, H. 9090.

a

992/10 1903. Holläudische Margarine-Werke, Jurgens «& Prinzez, G. m. b. H.,, Goch. 711 1904. G.: Margarinefabrik. W.: Buller, Margarine, Speisefeit und Speiseöle.

Nr. 65 784, H. 9136.

Küchinfreude

3/11 1903

lasse 26 Þ.

- Beschr.

Hollänvische

j | | |

Klasse 26». ;

Klasse 26 ». ;

Margarine-Werfke, i " A

Jurgeus «& Prinzen, G. m. b. D, G00. |

T/1 1904. G.: Maraarinefabrik V.: Butter, Margarine, Speisefett, Spetseôle. I eschr.

Nr. 65 785,

S alv

65 786. H. 9145.

4 g Éa

H, 9144,

Si

Ne.

t

Ga A

5/11

1903. Jurgens «& Prinzen, G. m. D. Di,

Holländische Margarine-Werke, f Boch. 7/1 1904. G.: Margarinefabrik. I. ¿ WUILEL, Margarine, Speisefette und Speiseôle. Beschr.

Rr. 65 7858. R. 4338, lasse 26 d.

Yacht Glut

; 27/2 1902. Reese & ÆWichmaun, Hamburg. 7{1 1904. G.: Schokolade- und Zuckern arenfabrif. A : : I. : Schokolade, Kakao, Zulerwaren. Beschr. Nr. 65 789, S, 4894, Klasse 26 d. } s [126 "D. F S I A (/ ; - c 247 h S - Es / “L GE P 4 R F \ ÿ P R j 14/10 1903. Ph. (7 A T L j 1 V7 f / Suchard, Lörrach. ( (G3 D | 4 711 1904. G.:Schoko- \ u M E) ay v | FA E “wr / ladecnfabrik. V. : H H 1 f vit | _— â f 11 2A N Schokoladen, Kakaos ASVIAR U R 110 mditoretartikli Le 14 6h 7 I V // 2M E j V / T Le A / 1 f 79 4 T j \B i \ A 1 29 6%! 1 s \B 1142/0 f J \ t j j | N Ah ¡8 y i j (M0 L i

Nr. 65787. K. 7776. lasse 26 d.

Sternenjungirau

23/3 1903. Kakao - Compagnie Theodor Reichardt G. m. b. H., Wandsbek b. Hamburg. 7/1 1904. G.: Versandgeshäft für Kalao und S{hokolade sowie sonstige Nahrungsmittel und Ge- tränke. W.: Kakao und Kakaoprodukte, intbesondere

Klafsc 23. |

S K avo fewie- Saffee, Te a 2 Pas : L Schokolade sowie Kaffee, Tee, Konfitüren, Cafkes, j \chädlinge, Mittel gegen Haus|chwamm, Karbolineum,

| Kleider für Männer,

und Kinder; Koller,

CW A Frauen

24A, 4 AOumlola d 4 ( } 4 Biskuit, Zwieback, Bonbons und Backwar inst- | Borax, Salpeter, PMenni tar i i derj | liche und natürliche Mineralwässer idwaren, fünst- S O E de Karbolsäure, Filzhüte, | Lederjacken, Pferdedecken, Tischdecken, Läufer, Teppiche ; nd n iche 2! alwaj]er. Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Spartcriehüte Lei Tisch jecttwäshe: Gardinen, H y Nr. 65 790. P. §545 Gin 24 | Mützen, Helme l Ra) asthüte, SpartcriehUte, | Leibe, Tisch- uni Bettwäsche ; Gardinen, Hofen- : P. 3545. Klafse 383, | Lüßen, Helme, wollene, aumwollene, seidene Gewebe | träger, Krawatten, Gürtel Korsetts, Strumpfhalte L j und Lihzen, Leinengew ¿be, wollene, baumwollene, seidene | Handschuhe; Lampen und L mpenteil Q P p B ! y Y S L / y ene, j U l A IIL4/C d LamPent{\ellie Laiernen h und leinene gewirkte Waren (Unterzeuge, Sirümpfe, | Gasbren:z r WaahloiBtop 9 j 3 fe | Sal) a Me n Aen R | Gasbrenner, Bron eter, Anzündelaternen, VBogen- j L als Fen, ch1) Auer, «Ol Itidel, ? llampen n Stsambe *umitnattonäl ( j : R len, E pser DUGel i lampen, GBlühlihtlampen, Zluminationslampen I) 2 N 4 9 d, 94. d. : lis ! Neu T 21) t o m ( L in r 1 r S1) c i Nod E 27/7 1903. Maxtin Pulvermanu & Co., e f Platina, Yellowoméêtall, _„Hink, Zinn | Petroleumfackeln, Ma ¡nesiumfaeln, Pechfaeln, London; Vertr.: Pat.-Anwälte: C. Fehlert, G | in L arren, Stangen, Platten, Blechen und | Schcinwerfer, Glühstrümpfe Kerzen Ai 1 i öd i 4 ? ( “e v r v /+ck D E H * 4 J toff A y 10 T H n (p ü f q E Wn 5 N x R ; EMEE M A Z toubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Berlin NW. 7. | Draht, M esserschmi aren, Nähnadeln, Stect- | Nachtlichte ; eren DIU irmflashen @ T orfecen, M1 1 R CA aube : E N Lea ens » Stricfnadel Ne Stifte aisltorts C T I A E o S S E E 1904. G: H stellung und Vertrieb von | und Strickna eln, Nâgel, Stifle, email erte und | Nippenheizkörper, elektrische Heizapparalte ; Kochherde, Waffen und Schießbevarf. W.: Hieb-, Stich- und ! verzinnte, gestanzte und gegossene Metallwaren, und } Kochkessel, Baöfen, Brutapparate, O bst- und Malz» a p ' d fr Ba D 1 aar: Gaul, und ®sichenarräte s 5s F 4 / 4 2 D E Ad p E / Schußwaffen, Schrot, Ku el-, Shhrot- und Play- | zur. aub und Küchengeräte, Gefäße für technische | darren Petroleumkocher, Gasfkozer, el ftrishe Koh h Je n 4 S 15 U aa T 11 / T5 a4» cYs } / , 2 ean M E LELI ESAILEN SLLUE patronen, Zündhütchen, GVesho}e. Beschr | u maschinell ede, Méhren, Dadvewannen, j apparal attonLapparate ; Borsten Bürften S S , IBaferfloletts ç F omanasln T oor A AMotmor | No E Nr. 65 791, G. 4335 Siañe 34. | 2 asserkloset 8, vusqemangein, BEUCro e, imer, } Besen Pinsel, Quäste, Piassavafasern . lasse 34, | Fahrradgestelle, Knöpfe, Zündhölzer, Lichte, Seife, | Kra rlard deppichreinigungsappa: e | Riecbsiofe, Druck ckchreib-, Pad N Seide T E R L A ichreinigungéapparate, A A / I (t, wrud-, Dreb, 7A und Selden- | Do! tämme, Schwämme, Bren A S N O N f | papier. Zasgnerwaren aus Leder, Baumwolle, Leine- | schere ideapparate, Schafschere! Nafees 4 l p h R d a\ | i) B ï { 2 7 \ ad Les E Î Z s P EAE 20a eren „alé L Y L D U W/ f \ U R | wand d Segeltuch (Böcfen, Geldtaschen, Netje- j meer i Buborauäsie Streit E hd u Daf eurer z 1: mag wmd d unt | T ichen) R) 1 et “011 R D / L Á f s j L | p E C ry 4 Pu er de, Ire riemen, WEATR A IU/T / A H, M Jf + I WUL l, 1 N aizen iTIieNcCTm incl LO0C enwidck [ A j d A 4 gp E, 1 ) ns , y L / | 3 [i (4iis , CULUCTHRIDILA / Sb 10T- 8/1 Gn 1 P Ti f R _ x j eImenl, Aner Yar Bolle, Baumwolle, Seide, | Pselle 1 1deln L tbi Kopfwafsse O TOOM, Serstle du Groß, München, | Samt unt V ck Ao "a i ia Gat dés Ee É | ein, i CDarilvInten, {ODTmMaller, 414 1904 E N 7 | L nd Plúsh, Schlösser, Lampen und Lampen- j - chm1infli Haut}albe Puder Jahnpulv ¡ 1904, 3. Fabrik für Toiletteseifen Par- ! brenner, Anilinfarben E C E G E U G E C R uber, ZHahnPulver, F ncria L Ddr ir eisen, Par» j nner, Anilinfarben, chemische Farben, Farbholz- | Tosmett]che Pomadb: Saaröl, Bartwichse, Haarfärl îimerien und chemische Präparate. W.: Zahn- | extrakte, Bronzepulver, Bronzetink eftrische | mi e FomaLe, P S Res, sümerien 3: Zahn- | extrakte, Bronzepulver, Bronzetintkur elektrische | mittel, Pacfümerien, Näncherkerzen, Vefraichi s DTADAraIe. | Beleuchtun aniPpaenttar be und war G 4+ ç in L P L P 4 ACILeTSET, ul [ratt}]eurs, _| Beleuchtungsgegenstände, und zwar: Prähte, 1- | Menschenhaare, Perücken, Flehten; Phosph un / j nD } / Denbaare Derudcien, Leden SVN Nr. 65 792, | tafte, Glühlicht- und Bogenlichtlampen, Leter, Hc | Chwesel la! n, Bleioryd, Bl pat f hospl E * | waren (robe und verarbeitete), Kraftmashinen, Mäh- | salz, S S S uts AAM dde pf j Ç X: / h y G ¡f s as / (Odd Lnge Hy 2/0141) L, _- 1[mialk, run ¡E Konlen aurt [ül er IUer- | maschinen, eschmaschinen, Automobilen, Loko- i stoff; Aether, Alk: hol, Schwef fob! (toff “Hol Y ie j; / Ul l b L 4 LCL, «Li A/IDT C4 YICNLOI V i motiven, L. ugmaschinen einuschließliGh MNäh- | geisttet:Uattonprodulle Zinnchlorid Ç irtrinitiet, r - I nas Aitnoen ckretbm cktri d C1 R ul Vet PTODULLE, DInnMIorid, Arte ¿e 7/9 1903. G. j Me retbma Stridämaschinen unt )erbeertrafte, Gerbefette, Kolodium, Cyank lium, “or 0f ck ij ! @tidmaiminen, Wœ15ma!dNn naravhiidBe unh | Du ¡ff T «pt j Zil S R Seugstocl ck | Sid as j na/hine! litZographi| ye und | Pyrogauu 1e, sfalpetersaures Silberoryd, unters L E M uUdOrudabDre!! er 1 OTIC otron a mine Gart Af 4 Har c R l ; Tit Nachf., Breme Duchdrucipre}})en, DroUl!en ivemaschinen, Kartoffel- | [chwetziaureg (atron; Goldchlorid, Eisenoxalat 4 A y | reibemaschinen Ct Cnt Q +7 3 2 e 7!11904. G.: Se | reibemashinen, Waschma|c)inen, taffeemashinen und |! W insáure, Zitronersäure, ODralsäure, Kaltun 7/11 e net 1d ; I l] i } j äure, Oralsâure, Kalium- fabrik. W.: S( ¡ Vla]oztnentelle, ’cagmalnen ZckMreibmaschinen, | bid at, Que eror R Trag Massorstgf fabrik. W.: S: | Piano und Ble nuttfinstrumente, Mil, | | L O roryd, Wasserglas, Wasserstoff- j 10 Uu1 Led)- zmuntinirumente, Du uper d, Solyetersäure, Sti »foryt ckdchwef | Tee, Bonbons, L E E (0K eut A , Salpetersäure, Stickstofforydul, Schwefel- , Bonbons, 2 Z und verar Zal:âur (GSravk b, adontahto pez ; : D berart Salzsäure, Srapl it, Knochenfohle, Brom, | Figar ; n, rglas, Sp ¡ure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Blauber- ¡ Lam} Z r Ztrob mfartid, Kaolin, Cisenvitriol, Zink | Gum d R A: iy N4arcID, ann, (Fisenvitriol, Zinfkiulfat, E | Sum! nnenschirme, i iol, Kalomel Pifrinsäure, Pinksal 3tern (d S lorioures Kali: Photographie , Q 1 é sau und Grun, Werlzeu nzin, chl: tali; vhotographi C / (4 l [orsaures Kall; photogr phische B 7 vch «S» Y g f f L , - P d r / (C { 9 ) E « i li f Nr, 65 7983. 1 1168. Gilaïe 34 - L f y f h d al re K | lten I . s + A A A li  111 C Marlin Banillin Ziffativ Hr Sau! ¡eln arin, Banillin, Silfalv, h y N ) HLortait, 9 hu, Braunstein, Kl jelgur, M, L Gee 9 [e ! irmor, Schiefer, Kchlen, Steinsalz, Ton- j V L ar 1 N i E s t tarienglas, Asphalt, L d 1 Ld S A Ç s ci Ce, 9 j ind S ; Tihtunç | E ä : 4 e s i Gia A 14/5 1902. ¡1 Tagtcf, [in Treôb Gt betrud (7 . e E Del E E, S Ziraße 66. 7/1 1904. G ing und Ver- { Gaskoch : gurprä Siladenn E: E L, F A d Maden l [osmetisher Veittel 5: G foëmetiid P ief S S » s 1 t f C - ï ( l [ 71 k : ¿ s bl L C, 65 ¿9S, 2) 5 5 W tlafî G 412 hi + ] r s 1 S Gele un L L r E é E : d) d l 3 . E W C A p “. G r lo ir S4 A S S % / » A h / hes ; Nr. 65 794. C. 2187. Klasse 36. E N 8 j Ysenverürnie, An N DII 7 Lé, E V8 j R D qu 0 i: : : O s In L Î lbestpapiere, Asbestshnüre, Putzwolle P J L Law j y A Ä \ e Ï (se: í A - y bat Fainit ( {Gn 1 (Curt) A S A Dye A Lz wp “amn L T e S _ 20/5 1901. Curtis's & Harvey, Limited, | | D A E, bladenmehl, Fischguano, i Londo: / Nertr. : 7 Friedrich (C1 Iv, 4, F L ú h, F 4- Q J en (Fi) 07 Und Stahl in wai 2 wi A7 59 14 1 U [+4 C de, N s fe 51 ) Bli winkel, Leipztg. (11 1904 (H, XFabritfat | K: S g e ta Il, Platten, Blechen, | Nertriel von ( rulofi toffen. I , bie ul r. t “8 d, Ä » Unt 0 [drat L 4 Kult Ter, Dleiiing, L T A y | s S1 BEN e \ i in HlLet Ie x ill Cer. | | S B lid A N, t \ Zink, Zinn, Blei, Mittel, Neusilber und y p ne j E d, L i il teil se bearbeitetem 3 Nr. G65 r! 15M G. 3855. & añe 36 L “M Ü L d j E s 4 L i1 bearveitetem us L U " j Y - / E c 1 Do Darre Ho] ï ch7 F 4 rad R Bark - f : E M GEERLE, E iten, 18/12 1902. G ( _. [P / a s A t. ; Ztangen, Röhren, Blechen und | 9 902, Beora g ofte, p i „% Ai J : é % % T pn tan? 6 R T T 5 Aa A 4 „11 M Sj ; : 2 S Ls, h s R ten; Bandeisen, Welble), Lagermetal, Zin Frankfurt a. M. 7/11 1904 1 2 A Ht 7 =H rir 1A E E es Zink L » T é ( N = s A / §4 Z- (Li [fi ein, Sl 1hlspâne G.: Zündholzhandel engros. R =_% | E i ROCA 5 U-Z 4A S 1, Bronzepulver, Blattmetall, L ffilber, J: ündh / | S E 4 4A Ls ch 4/ULJ ' ch«FLULLHIILLLIU A edo 9W.: Zündhölzer. Beschr. AES i Aa A Cl \ellowmetall, Antimon, M estimmt. 19 1902. Carl Breiding & Sohn, Soltau | P A Tra e D aFintrahE A i 190 Dreid1ng Sohu, Soltau } Þ Wolfram, Platindraht, Platin v I ULS ( + Z s 1n0 s / Dia 0) Yiaan f 1D h Q T Nr. 65 796. P. 3672. Klasse 37. | geschäft, ik S# y tinbleh, Nagnefiumdraht, Laie, Lrag- ge abrit, Da | ten, A Eisenbahnschienen, Schwellen, 4 l Vi 4 L As 1 B il 1 zj © rüchte, © / L x P L T ne Unter] 1gsöplatken Unter h F Q E of Zube n / rabtstifte; Fassonstüke aus Schmtiede- V V Ls U C d Ç Y) J I q ues E ck Z » Id , S [1 1 l Gie u? Wcelng und 1 Zuerrot holz, Fa cl J el ¿ r, Kandelaber, Konsole, e ag i 4 : S ads, L 3 sje, ch tana, t Trepbtenteile, Kransäulen, Telegraphen 11/11 1903. Fr. Ant. Prautl, München, Odeons- { X0Pra, Ltals Palmen, e, Kre en, Sciffsschrauben, Spanten, Bolzen, N s d p D -, «O L AALUTCICET, A/UCUH j c la r c - N 4) I Ci, DAanien, oizen lele plaß 15/16 711 1904. G. : Papier A { wiebeli d reibfeim F 5 H11 H { utt "es A, ) 15/ 1904 Papier (1 wiebeln, Treibfeime, K Y Moîd Stifte, Schrauben Muttern Syplinte Haken materialienbandlung und Vertrieb von Modellier- | Dogetsedern, ge\rorenes Fleis; 2 rohe und Flammern. Ambosse, Sperrhörner, Zteinrammen, mae. I, : Modelli mas waichene dhaimwolle: Fiaue rner Ç obi Salon “Bin - e \ Ie, De Ae Modelliermasse. ie vage d; lle; Klaue 1 ènochen, | Sensea, Sicheln, Strohmesser, Chßbestecte, Messer, | S L ¿ elle, Hâute bha id ufd Tran. | Sderen, Heu- u unaaabe er Nr. 65 797. E. 3622S. Klasse 42. | Fischbein, § “r T tusein, Wran, | Deren, Ziele Un) —PÞ abeln, Hauer, Plantagen- F E N UJLUTLi Di ) en 1 N 11 #7 T VIP N 17 5 Gr} A » v N 7 1 » 26/6. 1903 C d Erb ae A, N A ertetlt O y e} messer, @/iltv, Ld = tihrwaffen, Maschinenmesser, G Z Gs L Cn »)(Cenangertcilert; ( C »M PY1 Ksoeilop aen ç A5 vaArftehepr M Co., ckchanghat ; S rfi pharmazeuv R i Ma t "Sr C; E O =-agen, Pflugschare, Korkzteher, nartr : Olto it p r ch4 E j u E 4 und Produlte; Absuhr- | Schausein, Blasebälge und andere Werkzeuge aus ‘Le: A ner Pr r A s mitte Rurmfucen, Sebertran, Fieberheilmittel, | Eisen und Sta Ed Mole k, R HE und ax MNosenfstern, 4 B 2 M D Zer uns f e bE r. Q. 4 nut 3 L E E E Sia l E Es raMelz i¡undraht, Vrahkzgewebe, Hamburg, Gr 1 pf m A m S S 2 Serumpa!! 1 , Pastillen, | Drahitôrbe, Bogelbauer Oehbr- und andere Nadeln, A4 / Ls «48 Î 1 H a. Si b q cli ind ! F h eln 1e 1 | R “b Hi 14 1904 f 24 * i S s I [L ul f &1Ma (J€Lli, Angel( crätschaften, fünfilihe KROder ; G Emc , (&y 4 W Bee Na c ns Al ¡ Netze, Harpunen, eujen, & iskästen, Hufeisen Smport- 1 F * N A A E L G iriimnfo | Gwutnägel. außelserne Gefäß | © h portgeschäft. L A F S Es c 5 imtiIrumbTe, } PUiNaget, qu eiserne Gefäße ; metalleue Signal- und ( ; h ute ck Ô ton Do ndo D Ti» «ov A F Hopfen, Rohbaum EA 2 E TRafserbeiten E E l j Kir Bl EEINA rte, verzinnte, ge|chllsfene Cy E AUTITLLUILCH D) 1TtoOnN ) n 11117 5118 nage htrre 6 0 î ¿Flachs NBambusrchr e S s medik { e - “P: v) A D) Tae L Haushaltungsgeshirre aus (len, Kupker / f GAambUSTCOr nedito-memanti e itlthe (S 1 1 F) n M M 24 a 9 int L Notan S S Le 111M en ¿ Meshing, Nidel, Argentan oder Alumintum ; Bade- Ì L nl, Ar N Ds Ï und 4U en: na nant 1mWDTer, 1 J P Ba i G 1 i us, BVogelfedern, Tal | Ga tar 9 V i T GE) SE T0] wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffema}chinen, A M L Á s n ala, alläpfel, Aconilin, | 2a maschinen, Wäschemangeln, Wringma!chinen, ge U CEVUAO ZO0 Eda (mb a, Ui timerulion, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Dae Gaulezhfcie E | E ide, Angoîturarinde, | lufzüge; MNadreifen aus Cijen, aus Stabl und aus Qi Mui ENnvPLOIT, n Ds Wur UTanna 5] K PnCSeio cktornanité Cum t o C iti 1h rallen, Bernstein, Stein- ! Cassa Casa! S Ge cet D E, iól, Slernanis, j Gummi; Achsen, Schlitishuhe, Geschüße, Hand- nüsse, © hildyatt, Arzmei | 5 hs Cassiabruch, Ca]laflore®, Galangal, Ceresin, | seuerwasfen, Geschosse, gelodte Bleche; Sprung- U MIILbPalt, 2r¡nel- Ç sam medtuniscdhe „a und OrAuter* Atheri vor t T i ah itel e Menfche Ae j Perubalfam, medizinische Tees und Kräuter; ätherische | federn, Wagenfedern, Roststäbe, Möbel. und Bau- 14) [UL NIG/CTi U i RICAC s Lapentel I I gten0o F orbenttnôl B E ia, ! beiblägae 5 Öf Lr “Raf On Tiere, Wurmkuchen, Leber- | Jalape (8 elôl, Yiojendi, Lerpentinol, e Oelg, j beschläge, Schlösser, Gelds{hränke, Kassetten, Vrna- „D 10) 405 Marnauvamwad} (Srotonrinde i » I moônto aua Tlanfi: GSnec fi es tran, Fieberheilmittel | OQuill 2p ama}, otonrinde, Piment, } mente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Vesen, 16 \ 1 d) artt P En e T4 on S A a h 4 F ali p Ì j r Z j 11 j | ajarinde, Zonnenblumenöl! Tonkabohnen, | Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel,

—————————————————— C

{ Quebrachorinde, Beilchenwurzeln,

4 ¡te, { fitenvergiftung8mittel, Mittel gegen die

Serumpasta, antiseptische Mittel, Lakrißen, Pattillen, natürliche und Ti Mineralwässer, Verbandstoffe, Inhalationsa

HBayeNum, tenv Nattengift, Para- Neblaus

tenpvulver,

Zassavarille, Kolanüsse, !

i

Rhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, l, } und andere Pflanzenschädlinge, Mittel gegen Haus- Agar-Agar, Fencelöl, Sternanis und Stecnanióól, | chwamm ; Kreosotöl, Karbi m, Borax, S Ip'eter BO a Kassiaöl, Kassiabru@), Kassiaflores, Salangal, Viennige, Sublimat, Karbolsäure; Filzbüte, Sei en j ‘eresin, Perubalsam, Terpentinöl, Holzeisig, Car- ; bhüte, Strohhüte, Basthüte ckparteriehüte, Müßen,

i Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel,

Pantoffel, Sandalen, Strümpfe

Schals,

naubawachs, Piment, Tonkabohnen, Qureb

Fnsektenpulver, MRattengift, Parasitenvertilgungs- j

tr Mi von di j ° ; miiicl, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzen- | wirkte Unterkleider, Leibbinden; fertige

Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und geslanzle Fassonmetallteile ; Metallfapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirm- gestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, S \radhrohre, Sltockzwingen, gestanzte Papier- und Ble(buhstaben: SMablonen, Schmierbüchsen, Buchdrucklettern, Iinkelhaken, Rohrbrunnen, RNauchhelme, Taucher-

! apparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden,

gestrickdie und ge»

aßhähne, Wagen

( zjum Fahren, einschließli Kinder- und Krankenwagen ; z G

ahrräder, Wasserfahr-

C A T E

f, F:

s i H p a, i S G 1 / G Ï 1 [3 1} An) ( f