1904 / 30 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: # 0 83906] 83911] [ : ; Not e 9 Gerichte zugelassenen Anwalt zu bestellen. Zum D) Verlosung A. von Wert- ( Westfälische Jute Spinnerei & Weberei. Industrieterrains Düsseldorf Reisholz V E E Î @ E Zwecke der öffentlichen Zustellung wird dieser Auszug . Generalversammlung am 235. si M Aktiengesellschaft. e L é ; M z 2 2 L E A r 1904 papieren. MEE os edo ag E Zu der diesjährigen ordentlichen MAES Um cu Cn ei San C1 Cr n Î M Nordhausen, den 39, Zanua ) p í ageSori t e N die Herren Aktionäre unserer i i : ; : ag Q | ct er y : Haase, A Die Bekanntmachungen über den E S Verhandlungen gemäß 6 und v des F 13 der e anf ee f s. April 1904, x á

Gerißtsshreiber des Königlichen Landgerichts. papieren befinden si aus\{ließlich in Ünteravlettung 2. Statuten. Feb V De ch Tags a7 Uhr, im Hotel Royal in Düssel- M O0. Berlin Donnerstag den 4 Februar f 904

E T 6 en 3. Februar . : t Í . [83324] Oeffentliche Zustellung, f Ahaus, Strei Der Vorstand dorf eingeladen. ; / I S e Die Fir . Wallenborn & Sohn, Import- | [83055] E y ; ; Der Aufsichtsrat. L ; rduuug: ' ea S R P TENER a eichàf E d Straßburg, Prozehbevoll- | Wir bringen hiermit zur öffentlichen Kenntnis, daß H. Meier, Kommerzienrat, I. van Delden. ; O ge iber die Lage der Ge- 1. Unterfuhungs\achen. ; E 7 geshäft zu Lee un U E 9. Fanuar 1904 die Garautiescheine 44 72 98 ' 1) Bericht des Vorstands über ( y 19! v 6: KommanditgeselllWakten auf Aktien imb Abtiéngel s mächtigter: Rechtsanwalt Dr. P een, 106 ¡id 1 32 141 143 167 160 176 179 190 191 S Boriender \chäste, unter Vorlage der h h E 2 e R d e “ole: allei u. dergl. {t 9 D ® 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenofsens haften tengefellfch. burg, flagt gegen die Konserveufabrik Ch. Lorenß, 918 239 233 265 307 312 333 369 362 | [83392] ; und Verluslkontos und des Ge äft8beri pro / . Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung. \ cin Î ei m eîÎ M 8 Mi ( i ften. Vater und Sonn Y anes D A uen N 0/0 au eingelegte je 4 250 | Dortmunder Hank-Verein, Dortmund. 1903 und Bericht tes M, s fr : E G e E Banden 2. e S L De anug 5 von Rechtsanwälten. tung, daß ihr Bellagie lau OIEOAA 5 r ind j n Aktionäre des Dortmunder Bank- | 2) Beschlußfassung über die enchmigun i . \ eren. j 10, BelsLebene Belank : N) : usgelost worden sind. Die Herren ioná - e ; innverteilung sowie I : ; tedene Bekanntmachungen. 8. Dezember 1903 für geliefert erhaltene Waren {a Y ‘ebruar 1904. Ad : rden hierdurch zu der am Fahresbilanz und die Gewinnverteilung L - B O O E A aus den Monaten August, September _und C Dresden, den U Feu ide | B E 2 Selelar cr.,, Nach- über die Entlastung des Vorstands und Auf- 4 G) @ omm anditgesellshaften (82684] | [83828] | [83779] Bekanntm 1903 * noh 851,53 Franks, oder 681,22 M Qu de, Versicherungs-Gesellschaft. 8 6 Uhr, im Hotel zum Römischen Kaiser, sichtsrats. 5 i q ; Actiengesellschaft [ 1 | Ordeutliche Geueralversamml Is mit dem Antrage auf kostenfällige Verurteilulg, bee Vie Direktion u Boelckter bierselbst st ttfindenden 26. ordentlichen General- | 3) Wahl der Mitglieder des Aufsichtsrats. d / t M fien 1 Aftienge elf : ( 5 S E | brauerei in Eernsörde am Die! dl T ben gtänbahr esel baft an Bg Ne LOR U erusen : R 4 R 9 bit 5 9/ Le d: M O P DIeCTICIDIT ILaIITINDeR O 4 / / c 2 Absay 2 des i: f Ü / U j ch. l { y L Lern am Dienstag, den einbaÿngesellshaft am 29. d. M. zu Si i Beklagten zur Zahlung von 681,22 M nebst 2700 E L ier r P L ZZZ ‘aebe t ingeladen 4) Aenderung des S 2 Ziffer 4 Abjaß -— D 4 76 4) 4 zum D vatorkeller) 8. IN d. As T T G ( Zu igmaringen Zi K unge ie in, | G E E SEEMNEI E S ARENA | persammlung ergeben eing ; Lb GrHA x Mindesttantieme i; G 3, arz d. 38, Nahm. 5 Uhr, in Drowaßkys | ist beschlossen worden: Das Grundkapital d Zinsen vom Klagezustellungéêtage ab an die Kläger f L e: E TSS T S O Ta esordnung : Statuts dur Erhöhung Der ne E [83770] vormals Gebr Schmed E E , tel d Ibst 7 7 C api a er Towi j j n Siche ( i ; 7 h | «6 derer Actienbrauerei. | Hotel daselbst. Gesell\haft von 3 240 000 M4 f 3 488 000 fowie das ergehende Urteil gegen Sicherheitsleilung | 2 G j s F 3 Jahresberichts. des Aufsichtsrats von 4 6009 auf 4 7000. ; ; Tarviät 5 ; H : g ; SeleaiMasz bon 9 2 ) 4. auf 3 M zu für vorläufig vollstreckbar zu erklären. Die Klägerin Q Komma 1di ge cil d len A Bn E Bilan e Erteilung der Gnt- Der Geschäftsbericht des Vorstands mit den Be- t 41,9 Teilschuldver schreibungen Bei der notariell vorgenommenen Auslosung 1) S li CE arung: | erhöhen und die SS 4, 5, 14 und 16 des Gesell- ladet die Beklagte zur mündlichen Verhandlung des A 6 ° 2 ) Festseßung der, ¡Gtgrat und Vorstand. merkungen des Aussichtsrats sowie Bilanz und | der Düsseldorfer Eisen- d aht- von Schuldverschreibungen unserer Prioritäts-| 5 Entlaf g er Jahresbilanz. [haftsftatuts dementsprechend „abj¡uändern; ferner Rechtsstreits vor die Kammer für Handelssachen auf Allien U. enge c 1 D) Berteil n a, E Gewtnn und Verlustrechnung liegen vom 10. März i: ; J do Düss n f iv tus wurden folgende Nummern ausgelost : 5 d, E Dorstands und Aufsihtsrats. ah S 16 des Statuts ein Zusay beschlossen, des Kaiserli ¿dgerichts zu S i. C C 3) Verteilung DeB L N ito ; ; THafts Sesellschaft zur Ein- | Industrie in Düsseldor t. A ¡zu 4 1000,— Nr. 28 29 30 5455| 49 ‘riellung. wona infolange und insoweit Aktien oder Interi des Kaiserlichen Landgerichts zu Stcaßburg i. G. auf No) ad iber den Verlust von Wert- F 1 Aufsichtsratsmitgliedern. 1s. ab im Geschäftslokale der Gesellschaft zur i 1 . 39140 R C. A O 1a 4 ge ien oder Interims- u r i Ñ elanntmahungen über den Berlu l 4) Wahl von Aufsichtsratëmitgtled( 5 crs 1 Wes O E U e y 95 133 140 B IR4 E S ahlen zum Aufshtsrat. : oder Jnt den FN, Nes 1004, Nachmittags L Ge: E As aus\{ließlih in Unterabteilung 2. E NEA für die Generalversammlnng liegen is derd Y N ev zut Teilnáhue an 4 n 18 a Ziehung sind folgende Nummern M8 925 937 3 E 9 n s af z 4 0 a Sea tbede. den 4. Februar 1904, A A R pt 2 Feoltimation der mif der Au] orderung, An A de c : in unserem Geschäftslokale den Herren Aktionären | Hinsichtlich der Derechligun; T / zogen worden: A S A GNS A Do A C S SES N Der Vorftani Die Œrhab, E E 2 Nto ugolafenen S 3e é um Zwelke in unjerem We|@a DILMES S Y ¿ unseres f Q R A 218 O. ¿Qk r, 19r e 5X6 557 560 606 611 673 690 69€ 29 846 9 er orfano, Die (Erhöhung des Kapitals wird €29 Sth ante Wan eneE R N. VEN der | [83771] : x | zur Einsicht offen. e ver G der Generalversammlunng wird auf § 7 uns ; M en 12A 24 “s A A ar Tis 2 2 Do 876 885 894 898 924 932 940 0 N ey A. Ipfling. Th. Krellmann. Stammaktien Lit. A à 1000 U e E So A a E y __ Wir machen Dn A ß Pert G R Ten Diejenigen E N N wee iben die E fellan der zu hinterlegenden Aktien h 964 278 291 329 369 416 436 418 471 515 599 1032 1043 1057 1078 1081 1105 1136 1147 1173 [83774] E | zollernshe Landeéskommunalverband eine °/oige E E den 29. Januar 189 Boecking in Eisern b. Stegen vurck = em | neralversammlung tetlnehmen wouen, H N : “c i SOA Eo Sor ATN Ag A ia osx 764 201 799 | 1209 1229. 1233 1237 1952 1273 1278 1312 13007 Verzinsung garantiert und von 168 Stück S

Straßburg, den 29. Januar 1904. i O F Sefellshaft ausgeschieden ijt. ; ; äteft: fünf Tage vor derselben | bezeichnen wir i l DOO 994 290 010.600 (14 (18 725 (00 (04 (O2 oa T A A A 110 O22 Z # O S X nd bon 168 Stüd Stamm-

Der Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Landgerichts. en ana N ges A ie, Vetrelbit, oder “Herrn C. G. Trinkaus in Düsseldorf, f s 844 847 866 883 894 904 910 917 929 974 1000 E L e 1466 1468 1473 1477 1494. Budauer Porzellan-Manufakiur E welche mit den alten Stammaktien Kammer für Handelssachen. 0D I E: | ‘ctien-Vexrei A tschen Genossenschafts - Vauk, | Herren C. Schlesinger-Trier & GCo., Com- F 1002 1067 1071 1078 1100 1113 1218 1246 1270 | „if. B zu M 500, Nr. 7 8 10 33 42 49 Maadebura-Bucfa Lil. B glei) berechligt sind, eingeteilt.

(83318) Oeffentliche Zustellung. Siegen-Solinger Gußstahl-Actien-Verein. | beider P P rrisius & Co., Act. Ges. in| mandit-GeseAschaft auf Uftien in Berlin. | 1273 1284 1288 1294 1398 1474. 88 SAS DOE B O S Lo ao ate A E 2 b L d u Feb Hogenzollernsche Kleinbahngesellschaft

L N F di j Mitten- raa | Pr T A E : i “M S R San N ohr Y Su N - 1, | 283 288 293 294 299 319 323 332 335 345 35 1 der am Sounaben en 20. Februar 4

Der 4 x Richard Ulrih in Witten- | 8304: lufforderung. i : . M. oder enrath, den 3. Februar 1904. E Dle NUdiablunda-erolat ant L. Quit D. S mt 025 52 A259 19 920 992 339 345 998 G A n WEBEIT Der V i a e eactihter: Rechtsanwalt Dr. L ad vente Geueralversammlung bom Veri u L Le en Bankverein BAntufieieterrains Düsseldorf. Neisholz i é 1050,— pro Stü bei N s 366 386 387 399 401 417 445 452 465 467 490 | T1904, Nahm. ® Uhr, in Buckau im Geschäfts- Leib Os A Pre ‘Uaai ei den Schneidermeister d une) 1008 hat beschlossen, daß das gegen- A H B Sufeldork, Essen a. N. L Actieugesellschaft. der Bergish Märkischen Bank Düfselvorf in 492 901 509 510 540 567 987. bause unserer Gesellschaft stattfindenden ordentlicheu L i Wilbelm Hofmann, früher in Wittenberg, jetzt wärtig 9 100 000 A betragende Grundkapital dur E Me L Der Auffichtsrat. E Düsseldorf, A rufen hiermit die vorgenannten, zur Heim- M E ersammlung der Kommanditisten laden [83785]

“hefarnten Aufenthalts, auf Grund der Behauptung, | legung resp. Neduzierung der Aktien auf N E Not H. Heye, Vorsigender. dem Bankhause Deichmann & Co. in- Cölu, | tung ausgelosten Schuldvers{reibungen ein und wir dieselben hiermit ein. D l aer s : 5 unbekannten Aufenthali8, gui ® ; Zusammenlegung 0 bei einem deutschen Notar j S S M | i : weisen darauf hin, daß dieselken 3 T d : Rheinische Creditbank Manul

daß er dem Beklagten Waren zu vereinbarten und | J 680000 46 herabgeseßt wird. i _| ¿u binterlegen, oder die anderweitige Sine E dem Bankhause Schlieper & Co. in Berlin, | 5 Gn hin, daß diefelben 3 Monate nach der L Secidit b prets nung : d É Lat A R P an m1 Zeanngeim. angemessenen Mee n L A Run ge jefert “Die Eintragung dieser Beshlüsse in das H, auf eine dem Aufsichtsrate bezw. dem Borstande ge- E 8 92 unseres Gesellschaftsstatuts werden i e Kasse eh eke Pit in Düfselborf. iber A at ver S En II. Berit E Direktion fiber La » des Geschäfts aufe 5 nin S en wir Hu qu einen im Gesa ‘trage von 809,60 4 käuflich geliefert ister ist erfolgt. ¡ A Rote Tesceinigen und die Eintritts- (Wen) 9 42 ere I : lüsseldorf, den 1. Februar 1904. ver Serztn]ung treten. / S irettion üver Lage des Ge[chäsls | außerordentliheu cueralversammlung auf E O E Éé urti ‘und Abschlagszahlungen ea anab C089 des Handelsgesezbuches fordern wir nügende C e A | die Herren Aftionäre un]erer Gesellschaft zu Ee m h Der Vorstand Die Heimzablungen erfolgen vom L. Mai l. J. ab unter Vorlegung der Bilanz, wel leßtere vom | Moutag, den 29, Februar 1904, Vor- 713,37 M getilgt feien, mit dem Antrage: die Gläubiger unserer Gesellschaft auf, ihre An- R hn d ‘den 50. Januar 1904. Dieustag, den 8. Es E E tr h der Düsseldorfer Eiseu- und Draht-Judustrie. | bei der B Haudelsbauk dahiec und n e oge ar in dem MON der | mittags 11 Uhr, in tas Lokal der Bank ein.

3,37 M. get | E 0A x l h | D - den ó0. Jan! L : 1 der Wohnung det d i h Ai aud aud 2A A N R Ran S A R L » i Delellshaft zur Einsicht der Af r STiegt. : T: :

A SANA i Dien {ait L Dezember 1903 E A O io nzulegênden resp. zu Der Vorfißende e cia Gesellschaft, t eldorf, Humboldtstraße Nr. 38, M [83914] an iat Sen Shlakllerstraße Nr. 42 E [IT. Beschlußfassung über die Hilanz, sowie Ec 1) Benehmigun V See u % welchen die ¡ebt 5 vom Hundert Zinsen seit 1. Vezembe : V zinreihung der z1 c en TEI, D F uls. Brand. DeleulMasl, u S { - Aa 4 N i n A Kane, hlmuleritrage Vir. 42, S Uer DIE Dans, 10 s / Seneomigung des Bertrags, dur& welchen di 8 de osien einschließlich des voraudsgegangenen kben, Atien werden besondere Bekannt- A O | stattfindenden ordentlichen Generalversammlung i Die Herren Aktionäre werden hiemit zur ordent- | gegen Rückgabe der zur Heimzahlung einberufenen teilung der Cntlaïtung für dea Verwaltungsrat Credit- & Depositenbank in Zweibrückten ihr Arrestverfahrens —"G. 22/03 zu zahlen, machungen erfolgen. [838101 / r Qerstell eingeladen mit folgender i; j lichen Generalversammlung, welcheam Donners- Schuldverschreibungen samt den noch nicht verfallenen D en „Periontich haftenden Gefellshafter (Ge- Verinögen als Ganzes ohne Liquidation an die 2) das Urteil für vorläufig vollstreckbar zu er- Oberhomburg, den 30. Januar 1904. Aktiengesellschaft für Hersle ung Tagesorduung:, erlust Ñ tag, den 3. März d. J., Vormittags 40 Uhr, | Coupons und Talons. z [chà tsinhaber). : A Jtheinilche Creditbank gegen Gewährung von

ein ga ie tri h iex-Ware1 1) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Berlull- F im Börsengebäude, 1. Stock dahier, stattfindet, | München, den 31. Januar 1904. IV. Beschlußfassung über Umwandlung der Kom- Aktien dieser Gesellschaft überträgt. (Fusio R, r ladet ben Beklagten zur mündlichen Gouvy & Ce & Vertrieb von Charcutier-Waren j rechaung per 31. Dezember 1903, des Berichts des F höflichst eingeladen. Der Vorstand manditgesellschaft in eine Aktiengesellschaft und ÜUmtaush der Aktien der Credit- & R

De age et den DVellaglen } DLIGNE . f j +1, n (f s 4: . aen T A N 8 N ufe A | i n cu T S l o g C A FLAG Aa E, A e N Q PÞositen- E des Rechtsstreits bot das Königliche Commanditgesellschast auf Aktien. vormals Christian Eckert, Augsburg. Liquidators und der Bemerkungen des Aufsichts- j | i _ Tagesordnuug: M Soblbauer M Kitelhayn: Abänderung des Gesellschaftsvertrags dur An- bank in Zweibrücken gegen folhe der Rheinischen Auetsgerttbt in Wittenberg Zimmer Nr. 2, auf den [83385] E O S Ï Unsere ordentliche Geueralversammlung i rats. «08 Ltouidators und des Aufsichtsrats i i L der Sal IGA gane: g [83838] E e s e E an Stelle des damit Creditbank im Verhältnis von nom. 4 8009, Sn R rmi } S L F G i ener j 3 Sebr 1904, Vor- | 2) Entlastung des Liquidators und des Aus ihlorarL. F 2) Vorlage der Bilanz ver Ende Dezember 1903 | 6 M , i: - ngültig werdenden alten. zu nom: M 7000,—.

21. März 1904, Vormittags D Uhx. Zum r S ußerordentlihen General- | Montag, den 29. Februar E Ln V i E L R A 2 Ras ch Bn - ; I L T (e 9) (E Lar a d , S Zmede der sffentlichen Zuftellung wird dieser Aus- am der O E vom 29. Dezember S ilaes 10 Uhr, im Hotel zum S O 3) Arta, 4 e ader Gia f A Ao e e Entlastung E N e ntt ai Inhalt der Abänderungen ift | 2) E Grundkapitals zu diesem Zweck Gr aa Rat Ae t Ae O Es, f gquf Do c 000,— | Auasburg, statt Unter Hinweis auf Z 15 der Diejenigen Herren Aktionäre, die an diejer Œentrat i es Vorstands und Aufsichtsrats. Î e » gender : B j P _um A. illionen. ; ug der Klage bekannt gemacht. 90: treffend den Rückkauf von 46 2 500 000, Augsburg, statt. Unker s E N: r Gmen wollen Käben aemäß 8 23 M A R aA E « DVTIECTENVAiiI. A E, eine NllonnefolliHaft nit vor | Que Asika s (Ce O A i Wittenberg, den 22. Januar 1904. P a as Handelsregister eingetragen worden | Statuten hat die Antietduns M E versamm n i basstatuts ihre tien d H E E Da At E Die nttionire E Braunschweig - Hannoverschen G Bude P I D aufacko Rüte Verde wae I E, Toi RE S R | Wei Se U L U E mäß S 289 19 fell sfasse, C 27, zu erjolgen. un]ere8 Wee BLS E R Du at E S T ES [ STODHUNg Des Wtlienl( s. R Ee) E / 5trma Ductauer-Porzelan- Manufactur Altien- | verechtigl, welcher die ei m fünften

Ge Lie UE es Eonialiden Amtsgerichts. ijt, fordern L hierburd genV = A elben, Gesellschasts E ebam Nummern derselben bestättgendes notarielles Zeugnis h 9) Aenderung des Gesellschaftsvertrags : Hypothekenbank laden ¡VIT bierdur zu der zwei- Zefellshaft. E | Tage vor der Generalversammlung bei der A E Firfeo gesebbuhes E eru 1904 h 1) Berichterstattung des Vorstands und des Auf- | über den Besiy der Aftien spätestens am 4. Mürz 1 § 3: Das bestehende Aktienkapital wird von unddreißigsten ordentlichen Geueralversamm- Die sich aus dieser Umwandlung ergebenden | Gesellschaft oder bei einer der in der Einladung [83682] _ Oeffeutliche Zustellung. N Düsseldorf, den 1. eoruar S r Tbe : 1904 bei der Gesellschaftsfasse Düsseldorf, | 4 1 500 £00,— auf A 2 000 000,— erböht. lung auf Sounabeud, den 27. Februar 1904, notwendigen Aenderungen. zur Generalversammlung hierzu bezeichneten

Die Kätnerfrau Eve Wehleit zu E Deutsh-Oesterreithishe 9 Bilanzo ‘Tage und Beschlußfassung über die | Humboldtstraße Nr. 38, der bei der Bergish F 6) Festsezung der Zahl der Aufsichtsratsmitglieder, Nachmittags A7 Uhr, im Bankgebäude zu Brauns Dauer der Gesellschaft unbestimmt. Stellen oder bei einem Notar vorzeigt. (Art. 16 Proze bevoimuG gter: N n °Wehleit ( öhr -Werke 7 Reriendiing des Reingewinns. Märkischen Bauk in Düsseldorf oder bei einem | Grgänzungswahl und eventuell Neuwahl, gemäß shweig, Aegidienmarkt Nr. 12, ganz ergebenst ein. Das Grundkapital -der Aktiengesellshaft be- | der Statuten.) /

M gegen en U ion: Aufeaibarts Maunesimaunnröo JrCeN- . 3) Erteilung der Decharge an Vorstand und Auf- deutschen Notar zu hinterlegen ¿une bis Jas dem i Gesellschaftsvertrag SS 14 und 15. E 1) Vorle | DA FOrDROEG : : E s Iragt M 432 000,—, eingeteilt in 720 Aktien Fede Aktie gewährt das Stimmre(ht. Dos Stimms- von %Lindenvurg, 1B U Meaatbüind Der Vorftand. ndbtörat Tage der Generalversammlung daselbst zu belajjen. Der Afktienausweis hat spätestens bis 29. Fe- ) Borlegung der Vilanz nebt Sewtnn- und Bers auf ten Inhaber zu je #4. 600,—. ret wird nach Alktienbeträgen ausgeübt. Das wegen Aufhebung der Verwaltung und Nußgntezung Ei Senfft. sichtsrat. a oPeuae 1900 Düsseldorf, 4. Februar 1904. bruar d. J. bei dem Bankhause P. C. Bounet [uftrechnung sowie des Berichts des Vorstands Die vom Aufsichtsrat (3 Mitglieder) zu | Stimmrecht kann dur einen bevollmächtigten Aktior: am eingebrahten Vermögen, ne De Os En S R R P E f A A B N reftand: A ohann Herrle. Düsseldorfer Chamotle- & Tiegelwerke dahier zu erfolgen. gls an des Aufsichtsrats und Beschlußfassung dar- | wählenden Mitglieder des Vorstandes (1 oder | ausgeübt n Für die NollmaËËt t die schrift- Beklaaten zu verurteilen, in die Aushecoung eime 83839 L i Der Bora j S 6 L Ron Ql L über. j mehrere) müssen mit je 15 Aktien ¡Ti ic Sor lh zk non s. E Beklag O E : R ene L Laie Ordentliche Geueralversammlung der ———— i SLchorn & Bourdois, Act Ges Augêburg, den 31. Januar 1904. 9) Besblußfafuna ük E L rehrere) müssen mit je 15 Aktien L j [ic rorderlich und genügend; die Vollmacht Rechts ¿ur ch erwaltung un „V(UBI el g S E 42 M 4 e « [83816] M ‘tionâr der N ens VOLM. P, I. Schorn V our g . . Der Aufsichtsrat der 2) Bes lußfaffung Über dtîe Wertvendung des Wetin- n der Generalv ríam e | ble T rwabruna t Gese la t (Axt 15 eingebrahten Vermögen zu willigen. Die Klägerin Vichmarkts-Banlk In Hamburg | Genccralversammlunug der Aktionäre der APens in Liquidation. Aktiengesellschaft für Bleicherei gewinns und die Entlastung des Aufsichtsrats Aktie 1 (eine) Stimme. | der 5 S ladet den Beklagten zur mündlichen Verhandlung Mittwoch, den 24. Februar 3904, Abends | rader Actien Brauerei-Gefellschafk in N 6 Der Vorfißende des Aussichtsrats: : - 1g C0 haf für eigJerel, und des Vorstands. Dle -Sewitintertelluna erf | Des wines cle G A E des Rechté streits vor die I. Zivilkanuner G2 Avril S1 Uhr “im Schlahterinnungshause in Hamburg. | Sonnabend, den, A N tp trng e us s Schiedges, Justizrat. H Färberei & Appretur 3) Beschlußfassung über die Zahl der Aufsichtérats- daß zunächst der Anteil | en zur Generalversammlung: E lien Landgerichts zu Memel auf den 29. Auril : E Tagesordnung: mittags 5 Uhr, 1m „BahnHo}3-Pole 5 E s h vorm. Ketinrid Prinz Nachfolger mitglieder event. Wahl. bis zu 5 9/9 des Aktienkapitals an | in Maunheim unsere Bauk, 1904, Vormittags 94 Uhr, mit der Auf- 1) Vorlage des Berichts, der Bilanz und der Ge- O Tagesorduung: 1903 [83905] Z E L E s e [TTO) P Val} 01Ker. Die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung | dann der Anteil des Aufsichtsrats und der Rest | Manuheim die Mannheimer Bauk A. G forderung, einen bei De S Gerichte ti, winne und Berlustrechnung. Dechargeerteilung. S über das “Bes Paftsberichte “sind Hitature de Laine DBeIgnee f E Vorsißende: Max Schwarz. D, der S liegen vom 12. Februar d. J. an die Aktionäre gezablt wird.“ | Heidelberg unsere Filiale, s gelassenen . Anwalt zu bestellen. Zum ZweCE Le 9) Gonohmtiauna zur Uebertragung von Aktien. Eintrittskarten Wie. aU) S 8 n E s Z E # DauR ab in unseren Geschäftélokalen zu Braunshweiz und | V. Bestellung des Aufsichtsrats und Vorstands. | »„ Karlsruhe L bffentlidhen Zustellung wird dieser Auszug der Kiage N E I aud ven Turnus aus\heidendes | S Tage vorher, späteilenZ bis E wt fag cite s de Cermay AÏsace ° L E S Car anbien werbän hiermit 4 Hannover zur Einsicht der Aktionäre aus und können | VI. Beschlußfaffung über die T hmen zur DurW- | » Vaden-Baden Y i ekannt gemacht. L : B Mitalied des Aufsichtsrats und Neuwahl eines | am Tage bar WERELR N ET O O EEREn abiue Kammgaruspinnerei—Sennheiu. H lente Seuvicalvartautitna auf Roten, von uns im Abdruck bezogen werden | führung der Les(hlofscnen Zusammenlegung de3| »„ Lahr i. B. 5 E Memel, den 30. Januar 1904. S Got ‘ters des ‘Aufsichtsrats an Stelle des | dex Braueret! (egen On E al T Se 6s [’ilature de Laine peignée M deu 26. F L etl l LELENON In Semäßheit des § 17 Abs. 3 des Gesellschafts- | Grundkapitals und zrear: | Offenburg Pi ohert Ste! Der reTe Tv _des AUINICTS E ne N d Eröffnung der Generalversammlung Die A Ttionare L A Au h Ange: S 5 E Den 0 Februar 1904, Nachurittags 4 Uhr, vert 2 os f ie NIH S Aro e 6 | Ae agr gh E | E m e 5 t Tbat Loi 4 Rail tandaerits Herrn G. A. Schümann holen, LIO eertrittskarten ausgegeben 1e Cornay Rammgarnspinnerei—Sennheim werden im Saale des „Kaiserhofes“ hier eingeladen ertrage ersuchen wir die Allionäre, welche an der | Q R T E rat | » Freiburg i. B. r Gerichtsschreiber des Königlichen Landgerichts. Die Stimmkarten sind bis zum S2. Februar | werden keine Gn O N n, Fie zu vir am Samêtag, deu 20. Februar |ff : s O Tagesordnung E Generalversammlung teilnehmen wollen, die Aktien | b. der Inbaber von j Konftanz Ï : [83662] Oeffentliche Zustellung s 1904, Mittags 12 Uhr, im Bureau der Apeurade, den 2. Februar 1904 Nachmittags 23 Uhr, zu Sennheim, am ff 1) Geschäftsberit, Renungsabs{luß yro 1903 | Oder einèn Schein über die bei der Reichsbank oder} c. der Inhaber beider Arten von Anteilschei en. | - Kaiserslautern ¿ an den mit Bea nnten Bana een Bank in Empfang zu nehmen. Apeurader Site der Gesellshait siatifindenden ordeutlichen F und Erteilung der Entlastung. G tb Ou Ne t bl f pu ae t A einem | VII. Beratung und Beschlußfassung über eingehende | » Ee E y L Fobann Wieland, Metzger von Nagold. Samburg, den 3. Februar 1904. N A : Roon t G onovalversammlung eingeladen. 4 9) Nertéiluna des Reingewinns (otar hinterlegten Allien spatefteus am dritten} Antrage. E i Pforzheim die Herren Julius Kahn «& Co. Fn einem von der Chefrau des letzteren, Anna Baut yurg; Der Vorstand. s Actien- Brauerei-Gesellshafk. tee welhe an del Generalversammlung ff 3) Wahl was M itaratémtattebern d R, Werktage vor der Generalversammlung -| _Die Hinterlegung der Anteilscheine nach § 26 det | » Saarbrücken die Herren G. F. SErohé-

Maria Wieland in Nagold, dahier eingelaufenen | ————5 P. H. Loff. Herm. Nig. e O Nv gef Axtikel 25 ‘der M ber nad daun Gelellscialttzerttats auitbethänken bis zum 24, Februar einschließlich bei | Statuts hat bis 17. Februar, Abends 6 Uhr Henrich «& Co. ; Sghriftsaz hat dieselbe erklärt, daß sie gegen die | [82413] è T —— : Statuten gehalten, ihre Titel miubestens 3 Tage Seen Ma fitaon GOA Gee r t ‘unsereu Direktionen zu Braunschweig oder | in Buckau bei der Gesellsaftskaffe zu erfolgen. | Neustadt a. d. H. Herr G. F. Grohé- lt. Unterpf. Bch. 31 Bl. 278 hypothekaris versicherte Shwefelbad Langen}aza in Liquid. | 2.2541 Einladung zur S ivo Versammlung zu deponieren, entweder ff} Mebr Frans Deblee, B MOEGEE N O I Dannover zu! hinterlegen. _ | Magdeburg-Buau, den 2. Februar 1904. Henrich, Darlehnéforderung ihres S H C Die diesjährige ordentliche Generalversamm- außerordentlichen Sea leelenatana der pee Sitz ver Gesellschaft oder bei der / dur Tetiualinis 4 ber Wencpaltarlklis fink es und Hannover, den 2. Februar | Der Verwaltungörat. d Een L Credit- «& Depositenbanuk, an sie im Betrage von 1400 4 —, thre Forte: | rung der Aktionäre des Schwefelbay Langen]alza in E43 44 - Dar if Vismar Mülhauscr Bank in Mülhausen, f nur diejenigen Kommanditisten berechtigt, wel&e ihre | az... e s I Di MUTETE, Doe. Frauffurt a. M. die Deutsche Vereinsbank rung an denselben auf Ersay ihres w. d. & verloren Liquid. findet am L. März 1904, Abends Aktien - Zuckerfabrik Wiomar,| Q S Elsaß & Lothringen in Mülhausen, |} Aktien obne S dant Eden bis A V ide y Ln Brauuschwcig-Hanuoversche Hypothekenbank. | [53823] | Franffurta. M. die Directiou der Discouto- gegangenen Beibringens, welche nah der Bermögend- } L Uhr, im Hotel Sckwan in Langensalza statt. Am 12. Februar 1904 findel Bormel go Comptoir d’Escompte de Mulhouse in Mül- | 25. Februar cr., Abends 6 Uhr, gegen Empfang- Ç Der Vorstand. E S TTEE f Gefellschaft,

absonderung vom 9. Dezember 1891 7589 #6 6d L agesordnung : i | 10 Uhr im Gasthof „Stadl Hamburg in a “hausen i i nag her Wuititiäkaeten bet Keb Gesellschaftskafe Aug. Basse. Walter. Sieber. | DETLTLraim- Aktiengesellschaft München die Bayerische Bauk,

beträgt, aufrechne. Hievon wird ter Adrefsat hiemit 1) Geschäfisberiht und Genehmigur.g der Bilanz | eine außerordeutliche Ls O Allgemeine Elsässishe Bankgesellschaft in } binterleat baben. GésGäftöberichte werden vom 10, Fee | (990A) | Gräbîcheu * Sittgart die Württemb. Vercinsbauk,

benahrichtigt. a und der Gewinn- und Verlustrechnung. statt, wozu wir die Herren Aktionäre hierdurch e Mülhausen, Í i L bruar cr.. daselbft verabreiGE, / i 9 id M L fis A E ) Sa ; - Vafel die Vaslex Handelsbank,

Nagold, 30. Januar 1904. 9) Entlastung für Liguidatoren und Aufsichtsrak. laden. _ / Herren Gros, Roman & Co., Wesserling,- J E, ie L. Meltes- 1008, crgi} J- {Al i) Je | Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur vierten , Berlin Herr S. Bleichröder, Gerichtéschreiberei K. Württ. Amtêgerichts. 3) Beschlußfassung über die Höhe der zu zablenden E be 2 N. Schlumberger & Co., Gebtveiler, Y Der Auffichtsrat E A E | ordentlichen Geueralversammlung auf Freitag, Berlin die Direction der Disconto-Gesel- Girundler. N Caibationdeate. : 1) Beschlußfassung über die Anlage einer Schnihze " Mirabaud Puerari « Co., Paris. | des Eisleber Bankvereins Ulrich, Dicke Fndu trie - Gesell) a i | deu 4. März 1904, Vormittags D Uhr, in «A IOOIE,

G | 4) Beschlußfafsung betreffs einer event. zu realî- darre. H Tagesorduuug : j Les C51 er 2 un ¡l erems rich, Bicert i l den Sigungésaal der Breslauer Disconto-Bank zu | Mannheim, den 2. Februar 1904.

E E A - i sierenden Hypothek. L Qabibie Drbt 2) Varia. Der Auffichtsrat Bericht des Vorstands über n am 31. Dezember F & Cv: Commandit-Gesellschaft auf Actien. | Die Aktionäre werden hierdurch zu diesjährigen | 7 E Ee L Oa eingeiaven. Der Aufsichtörat.

O it O in At Q. Nehufs Ausübung des Stimmrechts ind die Allen A 1 E 6903 abgelaufene Geschä téjahr. E Nein, 8anwc Norsito Ö | H L ge 5 ung : l E wiatizeavicz cic irie eiae etätiaäie Ke G G n tze

D) Unfall- und Fnvaliditäts- Á. bis L aile, den 27. Februar 1904, bei O. von Restorff, stellvertr. Vorl. Beci@t A e utfichtarats, E s [B3S27) Nein, Rechtsanwalt, Vorsißender. ordentlichen l) er ens über das abgelaufene Beschätts- [83837

S t A i Herrn Jünemaun hier zu | 783893 M Guta A r Bilanz. j A E : A L D i e jahr und Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- [A ; ce S Nersicherung. dem „Liquidator O [83822] L V3 f ft-Banlk Genebmigung e Ha er ebenden Reingewinn. E Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden (Heneralver ammlun | und Teelalireanna. Neue Theater Ictien Gesellschaft. : deponieren. Ce 00 Stain 10046 Magdeburger Bichmar - nl i Beschluß T en 1 "era Scichtarats. Ÿ hierdurch in Gemäßheit der §§ 26 und 27 des Ge- e | 2) Beschlußfassung über Feststellung der Jahres3- Die Herren Aktionäre werden hiermit zur acht- Keine. O “Vorsitzender des Aufsichtsrats In Gemäßheit des § 22 der Statuten werden die Teilweise Der Borftank, DELeA / sellshaftsstatutszur ortentlichen Generalversamm- auf | bilanz, Gewinnverteilung und Grteilung der | undzwanzigsteu ordentlichen Generalversamu-

E C ESS S E C G F D R T E M O A I Rg S & s D au) En ÉZN az vonfalzg tin Lgqutd. Inn ave un erer Banfï zu der am Mittw9ch, deu L Eis ————— s i: L lung auf Dienstag, den L. März 1904, Vor- R. C e. j Gntlastung an Borstand und A 1fsicht3rat. lun auf Mittwoch den 24. Febr1 r 190%

G15 e A R R e D B ALA U M des Schweseldad Langensalza tn Liquid Aktionare un} A « , (5 fta | J ( : 8) e K , 7 Q ÿ

§-Z4 E BIBOGT —— T j _| 24. Februar AOO L N ate 4 [83907] d B L (id f Mobr tra ape Ma E a Dienstag, den H. Marz 1904, 3) Aufsihtsratswahlen. - , Abends 7 Uhr, im Chorsaale des Opernhauses

I fd f L O) e beute erfolaten notariellen 3. Auslosung | Lokale der „Freundsha}t hier, Prataten]lraße 22, J nhili i AaUgeicua i (ohrensiraße Zv 11 In Derlin, ergeben]? etngeladen. E. i e | Die Teilnahme an der Generalversammlung und | eingeladen. 4) Bel Aue, Verpachtungen, unsexer 4 1/0 Vorrecht: anleihe vourben folgende Een Res d POt cia S e t x Di G : / 1) GeshäftaberiÄt Ord Vorlan® d Bilan Vormittags 10 Uhr, | die Ausübung des Stiunmrehts in derselben ist gemäß TageLorduung der Generalversammlung :. - U ELEE 00 S : hiermit eingeladen. i 4 . f L L DISS ge der Dlianz. j U S A Aga § 20 des Statuts davon abbängig, daß die Aktien 1) Genehmigung der Jahresrech{nung und Bie Verdingungen A. 100 Nummern gezogen: 108 120 125 138 139 l G Tagesordnung: i : G M a Gefellschaft werden F 2) Grteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und in das Geschäftslokal der Gesellschaft dahier | späteftens aur fünften Werktage vor der Se- per 31. Oktober 1903 nach Anböruno anz [8378 ] s Nr. 24 14 49 B Mp E 238 978 400 479 1) Borlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und Se t Ta CL artin Generalver amum- h L Borstand. A ergebenst eingeladen. | neralversammlung, also vätestens am 27. Fe- Berichts der Direktion und. des Prêfuno”. M Neubau Artillerie-Kasernement Perleberg. 106 gOS GIE e N 550 677 586 587 592 593 Gewinn- und Verlustrechnung für das abge- | zu einer M taa, den 29. Februar lfd. Irs., | 3) Wabl zum Aufsichtsrat. T sord 4 bruar 1904, bei der Gesellschaft, der Bres- des Auffichtsrats sowie Erteilung _oDerichts ‘Die Lieferung der hölzernen Fußböden (Hartholz- 491 914 916 929 943 N 249 S1 866 871 906 laufene Geschäftsjahr nebst den Bemerkungen des | lung auf: “a S1 Ul g An bei Bureaus des Herrn ff 4) Wabl der Revisoren, H age or nung . lauer Disconto-Bank oder dem Schlefischen [aftung der Enk- fußboden und fkieferner Rinnenfußboden) soll in {645 608 s Oie 1025 1027 1034 1045 Aufsichtsrats über diese Vorlagen. i S ias Seim in München Neubauser Straße 6/11, F q, Diejenigen Herren Aktionäre, welhe sich an der | 1) Vorlage der Bilanz vom 31. Dezember 1903 | Bankverein zu Breslau binterlegt und bis zum | 2) Neuwablen zum Aufsichtsrat

9 Losen nah Maßgabe der Bestimmungen für die 9 O 078 1085 1090 1095 1098 1102 1125 | 2) Genehmigung der Bilanz, der, Gewinn- und E L / : S ung „beteiligen wollen, ‘haben ihre und der Gewinn- und VerlustreGnung nebst | Schlusse der Generalversammlung daselbst belassen | Diejenigen Aktionäre, welhe ay „x Vecsamnilun

Bewerbung um Arbeiten und Lieferungen für Gar- E j 73 [185 1187 1193 1252 1271 1276 1316 Verlustrechnung sowie der Gewinnverteilung Bie Aktionäre welche an der Generalversammlung F i ra bezw. Interimsscheine „oder die über dieselben Berichten sowie Entlastung des Vorstands und | werden. Die Hinterlegung kann au bei der Reichs } teilnehmen wollen, werden erju& ; ie Beate

nijonbauten im öffentlichen Verfahren verdungen 1362 1409 1418 1420 1426 1497 1619 1642 1680 einschließlich de tlaitng fit ag R, teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens | ideiniam Tine Rorts “ibet bie bei b jelbe in S, | diefen Fill Syn s are? pi C, of ron ai u Februar a. e.,

07 é Q 6 —- î Z Í c « 2 » »ito E [j 7 4 c nes co g » hp [3 » , C C U T es a Fot 5 e de nto GinteriTonumna namrmmoisonh 2 ° G ege «M é n werten. : h : E pg G M10 R 17‘ 796 1801 1851 3) Erteilung der Inila ung etten er : G ) eneralver ammlung beim ad t v L n „C0 tg ] C e emselben zum 2) ¿Festleßung der Dividende für 1903. teen V4 en muß DIE DIC interle( Zun g nacmwellende Nachmittags L Uhr, 0" (f den Die Verdingungkunterlagen liegen im Neubau- 1706 1711 Ea 7e 1 O 1653 1952 1958 versammlung an den Aufsichtörat und Vorstand. A bex Ur Usa r l dhaubstraße 8 in Zwecke der Teilnahme an der Generalversammlung 3) Wablen zum Aussichtsrat. | Bescheinigung ebenfalls späteftens am 27. Fe- | Rendauten, HoSftraße ‘46 ci e A DaE bureau, Actilleriestr., zur Einsicht und Abschristnahme | 1857 1569 186 C L 922 192 4) Genehmigung zur Umschreibung von, Aktien. éd r oder bei der Bankfirma Gebrüder erfolgte Pinterlegung nebst einem doppelten Ver“ | 4) Wahl der Bilanzprüfungskommission für das | bruar 1904 der Gesellschaft eingereiht werden. | Empfang zu - nehmen óder ‘ite M ‘pas werltäglih von“ 8—12 und 2—ß Uhr aus, auch | 1980. 1. Mai 1904 bei der Ham- (Eintrittskarten für die im Aktienbuche eingetragenen D ags Augsburg vorzuzeigen und erhalten ie der Stülke spätestens zwei Tage vor laufende Jahr. y | Die von einem Notar auzgestellte Hinterlegungs- | Aktien erbeven zu lasen. unter Vorzeigung der fönnen Angebotêterte gegen poste und bestellgeldfreie pee fiitiale der Deutschen Vank, bei der YAklionäre fönnen bis lyütestens s haftalotale éahela Stimmkarten S CBtCEE ee EU Sees S e E s Die zur Ausübung des Stimmrechtes in der Ver- | en Ie „interlegten Aktien nach E Aktionär ann \ich dur einen anderen bia von T ezogen werden. 1 V : A i ho . €., Abends r, m Ve s i: : s de n Werren p ammlung nah § 21 d Statuten erforderlide | toren nte \heidung2merkmalen (Gattung, Serie, | Aktionär mitteTs ÎX..25174 Loy eh mte H (i; lenDut g pon 1,50 Ab bezog n me n » Vvte bei deren bruar a , N fs , Da 60 S a csordnun . e A 1 AC ' 2 g ) @ p EL Wld uten Ci OTOCI ie C t \ v z t E Gr mitt D Fw itlter und ? t M nee Tag Vollständig autgefüllte Angebote \d iehen emiaeA, Silialen E Eiteibang der aus- | ver Bauk (Börsengebäude des Nen Rig er 1) Ste luab n in Ausführung der be Ster e ae E A A N A Dinterlegung der Alien kann geschehen: L ca ic E enen n an E pe- | Landétster pel versebener Volimact ecke, Teile

e _- e r onthor Muti 7 . u J , A Z L « a n A 0 d y at I ‘t. i a. Bn ( on dak D C L Du kten o Ar. Es R. « , L à E « _ Hi ‘CTITCICH LaNeTn

lossen und mit entsprechender Aufschrift versehen sou t 8 Schuldverschreibungen mit sämtlichen über | wo auch vom . Februar 1 y ta dingten Beschlüsse der Generalversammlung vom Doris Ub dle Nl fihtar t erIvel (6 bei der Deutscheu Bauk in Berlin und deren | |! T die Aktien dis zum Schlusse der Ge- | jedo ‘ann kein Aktionär mebr als 15 Stümmeza ix

bis „Sonnabend, deu 209, Februar 1904, | geo! r älli feitatag hinausreihenden Zinsscheinen. lichen Vorlagen ausliegen în Gmpfang gen 14. Dezember 1903. : Se g a ne dem Aufsihtsrat genügende Filialen, | neralversammlung bei dem Notar in Verwahrung | 1, vereinigen. E

Vormittags Al Uhr,“ an die Vauleitung p ven B riintuna hôrt mit dem Fälligkeitätage auf. | werden. 4 2) Aenderung des § 3 Abs. 1 der Statuten, he{refffs A ei, b 1904 bei der Bergisch Märkischen Bauk in Elbers | bleiben. s E L Die Vorlagen zu 1 der Tagesordnung sind zur

Neubaus des Artilleriekasernements einzure Ver; f üct äudi per 1. Mai 1903 sind die Nummern Magdeburg, den 3. Februar 1900. Ginteilung des Grundkapitals und Schaffung daun Ht! 6 ges z feld und deren Filialen und | „Jn allen Fällen ist ein doppeltes Nummernv“x. | Einsicht der Aktionäre auf dem Bureau des Nem

diesem Zeitpunkte werden die Angebote n ia eier O E Magderurten Mane, von Vorzugsaktien. Baugese schaft Bellevue. L der N IRN On Barmen. Lie rek r Len D einzureichen. dänden vom 8. Februar a. 0. an adt

ter etwa erschienenen Bewerber im Fleuvaubureau | 29 ú 1. Feb 1904 exr Aufsi . den 3. Februar 1904. A armen, den 2. Februar 1904. | erlin, den 4. Februar 1904, Scanttu a Y

E r en 1. Fevruar . S Müuchen, den 3. ( 3rat. A i x L z s ï 2 » 3. Februar 1204.

geöffnet werden. Hamburg, A lische Wilh, Böhme. "” Der Aufsichtsrat. D E RINras Der Vorstand Der Vorfitzende des Aufficht®rats : Der Auffichtsrat.

Zuschlagsfrist 28 Tage. Deutsch-Ausirall Der Vorstand. Or. Obermeyer, Vorsigendec. j GrieDz Dor erl R 7 Theodor Winkler. Dr. jur. Hamburger. Heinr, Hana Perleberg, den 2. Éebruar 1904. Dampsschisss-Gesellschaft. W. Grünig. lingeberg. he L Petinr, Hanau. Die BVauleituug. :