1904 / 30 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7 10) Verschiedene Bekannk-

machungen.

[79501] Bekauntmachung.

Nach dem von dem vormaligen Ratskämmerer

Ernst Wilhelm Müller in dem Testamente, d. d. Seliedel, dén 924. Jañuar 1735, gestifteten Stipen-

dium sind:

a. die Söhne der ' dur Männer abstammenden männlichen Descendenten des Bruders des Stifters, weiland Ludwig Müller in Braunschweig,

b. die Söhne der dur<h Männer abstammenden männli@en Descendenten des Oheims des Stifters, weiland Dr. Balzer Nikolaus Burchardt zu Salz-

wedel und

c. die Söhne der dur<h Männer abstammenden männlichen Descendenten des Freundes und Gevatlers des Stifters, weiland Apotheker Dettlef Friedrich

Freese zu Salzwedel,

in erster Reihe zur Teilnahme an dem Stipentium berufen worden. Auf Grund des $ 11 der dur Allerhöchste Kabinettsordre, do dato Berlin, den 25. Januar 1875, bestätigten Abänderungen der Stiftungsurkunde fordern wir diejenigen, welche zur obigen Kategorie gehören und als Bewerk D Stipendium auftreten wollen, auf, sich bei uns wäh- rend der präklusivishen Frist bis zum 15. März d. Irs. zu melden und ihre Ansprüche gehörig und

vollständig darzutun.

Unerläßlihe Bedingungen der Zulassung zum Ge- nusse des Stipendiums und der

stützung sind:

a. der Nachweis der Entlassung aus der Prima eines preußishen oder eines von dem Herrn Minister des öffentlihen Unterrichts den preußischen gleich- geachteten ausländischen Gymnasiums mit der Reife für die Universitätsffudien, .

b. der Besuch einer vollständigen Universität als immatrikulierter Student oder der Besuch der preu- Kischen Kriegs-, Bau- oder Forstakademie.

Salzwedel, den 5. Januar 1904.

Der Magistrat. Dr. Kersten.

[83752]

Von der Firma Robert Warschauer & Co. der Nationalbank für Deutschland h

trag gestellt worden,

nom. (1 665 500 auf 33 9/6 abgestempelte

Schuldverschreibungen der Stadt

V 12 0.3. 1892 L. A u B v. 8 zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 2. Februar 1904.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Ko petky.

[84100]

Non der Deutshen Bank hier ist der Antrag

gestellt worden,

nom. 1009000 33% A i Stadt Gnesen vom Jahre 1904, Nückzahlung auf Grund verstärkter Auslosung kündigung bis 1. Oftober 1914 aus zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen.

Berlin, den 3. Februar 1904.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

Kopeßky.

[83751]

Von der Deutshen Bank hier

gestellt worden,

nom. $ 125 000 000 Stammaktien der Baltimore & Ohio Nailroad Company in Zertifikaten des New Yorker Negiste 10 Shares à $ 100 = #$ 1000 und 5 S 2 S 100 = S 500, soweit sie auf den Namen

der Deutschen Bank lauten,

zum Börsenterminhandel an der hiesigen Börse

zuzulassen. S Berlin, den 2. Februar 1904.

Der Börsenvorstand. Abt. Fondsbörse,

Kaempf.

[83754] Bekanutmachung.

Von Herren Lazard Speyer-Cllissen und S. H. Stern fowie der Frankfurter Filiale der Deutschen Bank hier ist bei uns der

Zulafsung pon

125 000 000,— Stammaktien Baltimore & Ohio Railroad Company zum Handel und zur Notierung an der hiesigen

Börse eingereiht worden.

Frankfurt a. M., den 1. Februar 1904. Die Kommission für Zulassung von Wertpapieren an der Börse zu Frankfuri a. M.

[83820]

Zu der am 2. März d. J.- Vormitt 11 Uhr, im Geschäftshause der Gesellshaft ftatt- ichen Generalversammlung be- die Mitglieder der Gesellschaft hier-

findenden ordentl ehren wir uns, durch einzuladen.

Neubrandenburg, 1. Februar 1904. Mecklenburgische Hagel- und Feuer- versiherungsgesellschaft auf Gegenseitig- keit in Neubrandenburg. Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

W. von Oerten-Brunn. [83814]

Baterländische Viehversicherungs-Gesellschafl a. G. zu Waren i. M. i. Liq

Am Dienstag, den 1. März d. Is., Vormittags 97 Uhr,

În Schwerin i. M, eine außerordentliche Generalversa Tagesordnung:

des 8 2 des Statuts.

aft werden hiermit freundli<hs#t dazu eingeladen.

Abänderun Se De ee Gee v, Sievershauseun, ven 31. Januar 1 A VBiehversicherungs-Gesellschaft a. G. aren i. M.

Der Aufsichtsrat. Fr. Niewert h.

Vaterländische

] Bekanutmachung. i der Norddeuts@en Creditanstalt hierselbst ist der Antrag gestellt worden:

6 600 000 Uktien Nr. 1-6 von 1000 4, 6 350 000 mit 43 9/9 verzins- lie und mit 103% rüdzahlbare Anleihe, und zwar Nr. 1—250 in Stücken von 1000 M und Nr. 251—450 in Stücken von 500 #, der Vereinigte Brauereien, Aktiengesellschaft Gumbinnen

zum Handel und zur Notierung an der Königsberger Börse zuzulassen.

Königsberg i. Pr., den 2. Februar 1904.

Zulassungsstelle für Wertpapiere an der Königsberger Börse.

S Geheimer Kommerzienxat, Vorsitzender.

Chemicalien- und Technische |,;

Producten H Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die Versammlung der Gesellschafter vom 26. cr. hat die Liquidation der Gesellschaft beschlossen.

ische Feuer-Versicher

andlung, 00 in Stü>en

Vaterländ

1) Vortrag aus dem Vorjahre 9) Ueberträge aus dem Vorjahre:

a. für no< nit verdiente Prämien

b. Schadenreserve

c. fonstige Ueberträge 3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni 4) Nebenleistungen der Versicherten:

a. Lêëgegelder . Eintrittsgelder c. Polizegebühren 1. Nachtrag8gebühren . Löfschbeiträge 5) Kapitalerträge:

D D D R D 00d 0 dd 0 00S O0 E D Sl 00 40 A Mo Ar

j ] Einladung der Mitglieder des

„Ostdeutschen Hagel-Versicherungs-Verbandes““

Generalversammlung Sonnabend, den 20. Februar cr., 12 Uhr, im Cafó Restaurant zu Breslau, Wall- straße Nr. 8.

0 0E 0/0 E00 S

D Dn Wi Rd: 00 50 10 D 1/10 S

ordeutlichen

erber um das b. Mietserträge 6) Gewinn aus Kapitalanlagen: a. Kursgewinn: a. realisierter f. buhmäßiger b. sonstiger Gewinn 7) Sonstige Einnahmen: a. Verfallene Dividenden b. Gewinnanteil aus Rü>versicherung

8) Verlust

Tagesordnung:

1) Eröffnung der Sißzung.

2) Bericht des kontrollierenden Bücher- und Kassenführung. visionsprotokolle. i G

3) Geschäftsbericht, Rehnungsabshluß und Bilanz

J

sion behufs Erteilung ($ 47b der Satzung.) 5) Vorlage und Genehmigung des Etats für das Geschäftsjahr 1904. i : : Beratung und Beschlußfassung über die aus den ixköversammlungen und aus der Mitglieder- eingegangeneit änderung der $8 6, 9, 23, 41 der Saßung und 13, 23, 28, 29 der Versicherungsbedingungen. 7) Allgemeiné Besprehungen und eventuell Be- {lußfassungen über zu treffende Maßnahmen. Breslau V., den 2. Februar 1904. Die Direktion.

Mitgliedes Vorlage der Ne- H

Studienunter-

4) Bericht der Dechargekommif

; Ser DeMarge.. (Q 40D Der U P 8) Verlust a io ao e s d oliaa ooo o hs

dem Zeugnis i Ausgabe.

1) Nü>versicherungsprämien

a. Schäden, einshließli<h der 211,59

S 20,4 S 2d R. #0; 020

#6 betragenden Schadenermittelungs- | fosten, aus den Vorjahren, abzüglich des Anteils der Nü>kversicherer : 7 E ielt C o e E einsließlih der 1252,65 M betragenden Schadenermittelungs- Geschäftsjahr, abzüglich des Anteils der Rükversicherer : S G. GCIONLE * 8. zurüdgestellt das nächste Geschäftsjahr :

Prämien abzüglich des Anteils der Rückversicherer | 89 891,42 89 891142

S0 0 T0 0E U D Pt S E D. Mrs

d d D 0. 0E S 00 #10 (00/6:

(ee, UE Des An 3) Ueberträge auf a. für no< nit verdiente b. sonstige Ueberträge 4) Abschreibungen auf: a. Immobilien b. Inventar c. Forderungen : B d. Organisationskosten des ersten Geschäftsjahrs e. anderweit 5) Verlust aus Kapitalanlagen: | a. Kuréverlust: a. an realisierten Wertpapieren s. buhmäßiger b. sonstiger Verlust 6) Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Nücckversicherer:

lle gemäß $ 13 des Gesellschafts- statuts stimmberechtigten Personen zu der auf den 1. März 1902, Vorm. 11,0, im Sißungs- saale der Gefellshaft Dresden, Werderstr. 29 1, anberaumten Generalversammlung gemäß $ 16

l) Bericht des Direktors über das abgelaufene Geschäftsjahr und Vorlage des vor- f Nechnungsabschlusses

C0 C d 00> 0 2E T0 R P R S

Einladung an a

des Gesellschaftsstatuts. X | 4, Droanisalionstosien ‘des ersten Geschäftsjahrs . Tagesorduung :

{riftsmäßig „ri 1903 behufs Entlastungserteilung. 2) Wahl eines Verwaltungsratsmitgliedes. Dresden, den 4. Februar 1904. i Der Verwaltungsrat der Vaterländischen Vieh-Versicherungs-Gesellschaft. Kommerzienrat Paul Pfund, BVorsißender.

Aufforderung. Auf Grund des Beschlusses un ersamm lung vom 22. Januar 1904, wonach uns. Gesellschast ordern wir uns. Gläubiger auf zur sofortigen Geltendmachung ihrer Ansprüche an uns. Frankfurt a. M., den 30. Januar 1904. Pana-Gesellschast m. b. H. i/Liquidation. Die Liquidatoren: E Dr. Henry Müller-NRau.

Anleihe der

d efsamt- S NA b. sonstige Verwaltungskosten 7) Steuern und öffentliche Abgaben 8) Leistungen zu gemeinnützigen Zwe>en, “g, auf gesetzlicher Vorschrift beruhende b. freiwillige 9) Sonstige Ausgaben: Nabatte 10) Gewinn und dessen Verwendung: an den Kapitalreservefonds und Tantiemen », an die Garanten an die Versicherten: 40 9/6 Dividende . an das Unkostenreservekonto

\. Generalversamm-

liquidiert,

ist der Antrag

d S S P09 0:2 010

Bekanutmachuug. Die „Bauland Seestraße, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung" ist dur<h Beschluß der Gesell- schafter aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefordert, fich bei derselben zu melden. Berlin, den 28. Januar 1904. Die Liquidatoren der „Bauland Seestraße, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“. Moriß Behrend. Berthold Nathusius.

Bilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 190

A. Aktiva. j |4 ) Forderungen an die Earantiefonds8zeichner wegen der nicht bar gede>ten | Obligos 2c. . E _ Sonstige Forderungen: . Nücfslände der Versicherten ; : . Ausftände bei Generalagenten beziehungsweise Agenten . Guthaben bei . Guthaben bei . im folgenden laufende Jahr treffen

4 S 0 S 0-20 00 q. 9. 0 P

Dr 0D S T0. 0: 01 0 S D d S S S 100. M d 0. @ «P 1(S: 10 9. 0X0

; | d ¡A anderen Versicherungsunternehmungen . . .. « +- 1 849/95 Fahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das

Carl Hofmann.

d T 0 S 0 S9

Bekanutmachuug.

Fn der Gesellshafterversammlung vom s. 1903 wurde die Herabseßung des Stammkapitals auf M. 40 000,— beschlossen. Etwaige Gläubiger wollen ihre Forderungen geltend

Antrag auf

Kassenbestand

Kapitalanlagen : a. Hypotheken und Grundschulden b. Wertpapiere

, Darlehen auf Wettpapiere. « . . ¿ « »

S E 0. S S D P O0. E M

von M 60 000,—

München, den 29. Januar 1904.

Plakat-Automaten-Gesells<haft (System Klumpp) mit beschränkter Haftung. August de Crignis, Geschäftsführer.

5) Grundbesiß 6) Inventar

7) Sonstige Aktiva E c 8) Noch zu de>ende Organisationskosten 9) Verlust

E L E S D E E 00 0. 0.49.0. 0 E F

2 u Me e E L

L A. R! D M M D D: D E: 0:

Bekanntmachung. : Die Mariani-Wein-Gesellshaft für Deutschland, G. m. b. H., hat beschlossen, fi<h aufzulösen. Die Gläubiger der Gesellshaft werden hiermit bei uns zu melden.

Mariani-Wein-GesellschaftfürDeutschlaud, G. m. b. S. i. L. N. 24, Elsasser Straße 17/18.

L 0 Q. E.

Vormittags

Pen S S Dr S0 O S

1B. Passiva. G S

aufgefordert, fi 1) Betrag des Garantiefond 9) Ueberträge auf das nächste Jahr, nach a. für no< ni<ht verdiente Prämien 4 b. für angemeldete, aber no< nit bezahlte Se c. anderweit 0 3) Hypotheken und Grundschulden sowie sonstige in Geld zu s{häßende Lasten, auf den Grundstücken Nr. 5 der Aktiva 54

Die Gläubiger der aufgelösten Carminol- Gesellschaft mit beschr. Haftung in Berlin werden aufgefordert, sih zu melden.

Berlin, 28. Januar 1904.

Der Liquidator.

6D 0. 000 S! S

4) Barkautionen 5) Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer þ. anderweit 6) Meservefonds 7) Spezialreserven : a. Sparfonds : þ. Gewinnreserve der Versicherten

8) Gewinn! .

0 $ S. 0 >Q0 0:10 W929

G E A E E E E E E M L

. 0-6 E d S 00 E E E E E O L

findet im Hotel Louisenhof annter Gesellschaft statt.

E a D D E D Ba

mmlung obengen

Nostoc>, den 6. Janua

Vaterländische Feuer- Der Verwaltungsrat,

deb E wr i Die Uebereinstimmung des vorstehenden | calculo ie efübrten Büchern sowie daß die vorstehend aufgeführten Aktiva in Wertpapieren uny Kasse richtig vorgefunden sind, bescheinigt :

Nostoe>, den 1

Nechnungsabschlusses ur

8, Sanuar

Die Nevifionskommissionu. G. The9dor Rabe. P.

Wir fordern daher unsere Herren Gläubiger auf, < bei uns zu melden. Maunheim, den 28. Januar 1904. Chemicalien-& Technische Producten Handlung G, m. b. H. in Liquidation.

F. el, Liquidator. [82368]

ungs-Societät zu Rostock auf Gegenseitigkeit gegründet 1828.

Gewinn- und Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr vom L. Janu

A. Einnahme.

1903 bis 31. Dezember 19083.

M S M d

460070 S D

A 77 018/83 E og 8 353|— L \—| 86 371/85 e 144 878/80 L s R 3038/60) 3 923/5b 16 627/85 E f 16862786 L 2 354/46 l 2608/67| 4963/13 Gesamteinnahmen . | 1255 765/16 | 16 462/48

4 362/48 3 000

13 312/06 5 835/25 26 509

9

J

\ 1 S S0 E S G S0 > 0 G 0: E 2D

<7 M E

P Se E S E E

d >00 0E S

GROE S Provisione ige Bezüge. der Llgenlen 20 E 20 713/23 a. Provisionen und sonstige 1 g R 8 B R A 20 aas G6 A L O N edi 1 301|— insbesondere für das Feuerlöshwesen : 8 C S E Ss 2 9395/67 I oa o o ol M S R E 2 535/67 S E 186/24 sonstige Spezialreserven: Sparfonds . | 3 000/— | N E vis 6 aa S eve p08 AOINS | S 62 612/44

Gesamtausgaben . . .

$2 E E .@

fen 11 814/70 31 610/90

A2 0: S | aues ——

E S D 0 |

436 085/72 18 100|—

S R S

<4 A: E L 0 0 0. T S: S

454 1857

d E S C0 E S

| E H

S _ 06546 gui ! L Gesamtbetrag . | 502 000/54 L C 9j 2 ( b)) 5 «Spr Mh 4 ; erer: j ASIIE E NRMIE L E ais 8 835/25 O, L N a 1 Amali 08 726107 S E 18 100|— Versicherungsunternehmungen L A O C C 7 000 L E s Sit 15 561/43] 22 561/48 Ae 6261244 Gesamtbetrag . . . 502 000/54

Versicherungs-Societät zu Rostock auf Gegenseitigkeit.

Der Direktor : Voigt.

Uebe.

255 76516

E E e E E E S R L

45 275/55

2 539/27

1d der Bilanz mit den in

Sechste Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

. 12 30. U 2ER

Berlin, Donnerstag, den 4. Februar

1904.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterre<ts-, Vereins-, Genofsenshafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren

zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

nd, erscheint au in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. (r. 304)

Das Zentral- andelsregifkér für das Deutsche Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Selbstabholer au<h durch die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

entral - Handelsregister eträgt 1M 50 S

Bezugspreis b Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30

ür das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<. Der r das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

A ERE E

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 30 A., Z30B. und 30C. ausgegeben.

Eintragung von Patentanwälten.

Auf Grund des Gesetzes, betreffend die Patent- anwälte, vom 21. Mai 1900 ift in die Liste der Patentanwälte eingetragen worden unter Nr. 257 :

Marx Heinkih Löser in Berlin.

Berlin, den 1. Februar 1904.

: Kaiserliches Patentamt. Hauß. [83743]

Patente.

(Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nah- genannten an dem bezeihneten Tage die Grteilung eines Patentes nahgesu<ht. Hinter der Klassen- zifffer ist jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen un- befugte Benußung ges{<ügt. 3a. S. 17 634. Vorrichtung zum Einschlagen und Falzen der mit Hohlsaum zu versehenden Kanten von Taschentüchern u. dgl. Singer Co. Näh- maschinen Aft.-Ges., Hamburg. 20. 2. 03. 4a. W. 20 670. Scalenhalter für elektrische O N EneE, Karl Walther, Wurzen i. S. 19. 0; Va. 4b. P. 14 900. Spiegelglasreflektor für Schein- werfer. Charles Algernon Parsons u. George Gerald Stoney, Newcastle-on-Tyne, Engl.; Vertr.: H. Heimann, Pat.-Anw., Berlin NW. 7. 259. 5. 03. 4d. N. 25 218. Zugglasaufsaß mit von Hand aus dem Flammenberei<h zu entfernendem Gasselbst- zünder. Wolf Kronheim u. Otto Haltenhoff, Hannover, Gr. Packhofstr. 22. 5. 5. 03. 4d. W. 20 869. Gasfernzünder, mit einem dur< Luftdru>k bewegten, die Gaszufuhr zum Haupt- brenner regelnden Kolben. Eduard Wieser u. Hermann Schlaich, London ; Vertr. : R. Deißler, Dr. G. Döllner u M. Seiler, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 4. 7. 03. S 5b. C. 10272. Vorrichtung zum Verändern des Meißelhubes bei Gesteinbohrmaschinen, bei

welchen die Stoßbewegung dur< ein Hubtrommel- ;

paar erzeugt wird. , Henry Durell Crippen, New

Di Vertr. : A. Specht u. J. Stu>kenberg, Pat.- nwälte, Hamburg 1. 11. 11. 01.

6b. M. 23919. Verfahren zur Verbefserung

der Maish- und Gärführung mittels untershweflig-

saurer Salze. Dr. Reinhold Kusserow, Berlin,

Birkenstr. 75. 26. 9. 02. 7a. D. 12986. Speisevorrihtung für Pilger-

walzwerke. Deutsch-Osterreithische Mannes-

mannröhren-Werke, Düsseldorf. 6. 11. 02.

76. G. 18971, Drahtziehmaschine; Zus. z.

Zus.-Pat. 148 529. Fa. W. Gerhardi, Lüden-

Bed 7 40/08.

7c. F. 16438. Verfahren und Ziehpresse zur

Herstellung einer aao! an zylindrischen oder

prismatishen Hohlkörpern. Albert Frank, Beier-

feld i. S. 23. 6. 02.

Sd. E, 8987, Plätteisen. Alfred Livingston

Eccles, George Buckman u. Francis Cowlyn

Lowthorp, Trenton, New Jersey; Vertr.: A. du

Bois - Neymond u. Max Wagner, Pat.-Anwälte,

Berlin NW. 6. 5. 2. 03.

Sd. M. 18 333. Nührwerk für Waschmaschinen. Gustav Robinsohn, Dresden-Löbtau, Wilsdruffer

Sir. 40: 1.03.

Sm. A. 9589. Verfahren zum Färben und irieren von Safraninazofarbstoffen. Aktiengesell- chaft für Anuilin-Fabrikation, Berlin. 24. 12. 02.

112i. G. 18 128. Kontaktverfahren zur Her-

stellung von Schwefelsäure. Adolph von Grätel,

Hannover. 14. 3. 03.

12i, M. 23 617. Verfahren zur Darstellung

von ho<hkonzentriertem, <hemis{< reinem Wasserstoff-

superoxyd. Fa. E. Mer>, Darmstadt. 6. 6. 03.

I12i,. P. 13584. Verfahren zum Zerpulvern

und Reinigen von Flußspat. Chemische Fabrik

C. A. Propfe & Co,., Hamburg 24. 4. 02.

12þp. V. 4904. Verfahren zur Herstellung von

Oryhydrochinin. Vereinigte Chininfabriken

R Co., Ges. m. b. $H., Frankfurt a. M. 0. L ON.

12q. W. 19 894. Verfahren zur Herstellung

von Chlorderivaten der ni<t färbenden #-Ory-

anthrahinone. R. Wedekind & Co., Uerdingen

a. Nh 21, 11. O02.

L4c. B. 34972. Negelungsvorrihtung für

mehrere hintereinander betriebene Dampfturbinen.

Mar Behrisch, Berlin, Schaperstr. 30. 8. 8. 03.

14g. H, 29 122. Vorrichtung zum Speisen

bon Heiz- und Trokenvorrihtungen mittels des aus dem Verbinder von Dampfmaschinen entnommenen

Dampfes. Ernest Mennig u. Georges D. Picard,

Brüssel; - Vertr.: H. Bethe, Pat.-Anw., Berlin

S. 14. 18. 10. 02. /

IL5a, N. 24 178, Matrizenprägenmaschine. Alfred

Kraus, Paris; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth,

Frankfurt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin NW. 6.

111 OR

15b, R. 16504. Verfahren zur Erzeugung

von photographishen Chromatcolloidkopien auf

Dru>platten zwe>s Herstellung von Drulkformen.

M. Rudometoff, Gatschina, Gouv. Petersburg;

N P v. Osfsowski, Pat.-Anw., Berlin W. 9. 0. 8; U.

15d. F. 17 622. Shqaltvorrihtung für die

Fomm, Leipzig-Reudnitz. 25. 5. 03.

E. 9177,

Tiegel und Fundament. { fünstliher Atmung.

Borricht Nürnberg-Tullnau. Fung

Dr. Nudolf Eisenmenger, Vertr. : Ottomar R. Schulz, Pat.-Anw., | 20. 6. 03.

Uvex «& Schneider,

: H. 29 481, Elektrishe Schreibmaschine |} Piski; mit Tasten und drehbarem Typenträger nebst Dru>k- i Berlin W. 62. 2. 5. 03. ha Hermann Sill, City of Savannah, V. | 30d. L. 17 602, St. A. ; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen | feststellbarem Kugelgelenk u. A. Büllnér, Pat. - Anwälte, Berlin NWM. T4 E Lir Pelotte. Fa. Heinrih Loewy, Berlin. } Zählwerkes von einer Rolle abgezogen und gegebenen G. 18 460. Verfahren zur Herstellung antiseptis< wroirkender

12, 12: 02,

H, 30 145. Antriebsvorrihtung für die Farbbandgabel an Schreibmaschinen. Arthur Henke, Hannover, Kaulbachstr. 3. 15g. H. 30 825. Vorrichtung zur Bewegung / Dr. G. des Führungsrahmens für das Farbband von Schreib- j Berlin NW. 6. maschinen zwe>s Sichtbarmachung der Schrift. Arthur | 1b. W. 20 822. Vorrichtung zur Herstellung Henke, Hannover, Kaulbachstr. 3. / H. 31 439.

feuht bleibenderc [l Geiringer, N. Deißler,

Pat.-Auwälte, |

: _ Vorrichtung zur Bewegung |kastenhälften.

des Führungsrahmens für das Farbband von Schreib- | Maschinenbau maschinen zwe>s Sichtharmachung der Schrift ; Zus. | Arthur Henke, Hannover, Pußvorrihtung für Spiegel- t P Robert

11S Clastisler Pußtring für Messerpußmaschinen. Gustav Robinsohnu, Dresden- ilsdruffer Str. 40. 29. 8. 03.

Steuerapparat für elektrisch Elektrizitäts Akt.- L. EsPmeyor «& Co., Frank-

Kaulbachstr. 3. L, 18354. Braillescher Lobenhoffer, Kaiserslautern. N. 17 835. vorri<tung für Doppelku Rullniann, Zittau. S, 18 226. mit mehrgliedriger Kuppelösfe. Düdelingen, Luxemburg; Pat.-Anw., Leipzig-Gohlis. M. 24515.

Vorrichtung“ zum Schreiben Blindenschrift.

Elastishe Zug- und Stoß- plungen. Ernst Georg ;

03. betriebene Fördermaschinen. Ges. vorm. furt a. M. 2 Sch. 20 907. Sperrvorrichtung an zweit- flügligen Aufzugstüren für den auf die Steuerung I. Schammel, Breslau,

Nothaken für Kupplungen Oskar Sauvage, ! Berit: W.H!

Einstellvorrichtung ( Müller « May (Theodor c Nachflg.), Naufhwalde b. Görlig.

Sch. 20282. Schrankenantrieb mit Vor- Georg Schöllkopf, Mühla>ker, Württ.

201. H. 31 892.

einwirfkenden Türflügel. Brüderstr. 9. A. 10 309. Sthrotleiter mit darauf ge- führtem Wagen und auf diesem angeordneten Kipp- ftubl. Gustav Andereya, Hattingen, Nuhr. 14.9. 03. j Herdfeuerung mit Warm- M. Goebel, Kolberg. Hohler De>kenstein von A. Borchmanun & !

Sperrschienen.

läutezwang. L lon: 18 327. walher]><zlange. 37b. B. 33673. trape;förmigem Querschnitt. Co., Charlottenburg, Hardenbergstr. 25. 17. 2. 03. Neigungs- und Gefällmeßser. Hermann Baumaun, Leitelshain b. Crimmitschau.

F. L7 830.

Vorrichtung zum selbsttätigen : _Stromabnehmerbügels Motorwagen beim Wechsel der Fahrrihtung. HDart-

« Braun Akt-Ges,

H. 29 216. bestimmter Mechani8men mittels elektrisher Wellen. Chr. Hülsmeyer, Düsseldorf, Steinstr. 100. 4. 11.02. Verfabren zur Aufrauhung von Maÿsseträgern aus Eisen, Ni>kel und Kobalt für Elektroden in alkalishen und andern Sammlern. Dr. Ernst Waldemar Juunguer, Sto>holm ; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubter u. Anwalie, Berlin NW. 7. : F. 15 690. Leitungsader mit Luftifolation. Felten & Guilleaume Carlswerx Akt.-Ges., Mülheim a. Rh. 21d. E.

Frankfurt a. M. B, 34327.

Vorrichtung zum Aus[ösfen Vorrihtung zum Erkennen des völligen oder teilweisen Entleerens von mit Flüssigkeit gefüllten Behältern. geniecurbureau, G. m. b. H., Magdeburg. 28. 7. 03. Verfahren zur Herstellung von Nadeln für Vorrichtungen zum Aufzeihnen und Wiedererzeugen Morgau, Studley, N. S. O. ; Pat.-Anw., Berlin NW. 6. 43b. P. 15 289.

Forstreuter, Ju- D. 13 532.

Fr. Harmsen, Bertr.: E. Dalchow,

b. Vorrichtung zur selbsttätigen Stillseßung des Triebwerks von selbstkassierenden | Sptehmaschinen bei vorzeitiger Zurü>kführung des Scalltrichters in die Anfangsftellung. Musikwerke Aft.-Ges., Wahren b. Leipzig. 23. 9 03. l _ Selbstanzeigende, nah Ein- | lage einer vorber bestimmten Anzabl Münzen zu Sparbüchse. Vertr. : A. Loll, Pat.-Anw., Berlin W. 8. Zugausgleicher für Göpel. |

10: 12, 01:

Verfahren zur Ladung und Entladung von mit Wechselstrommaschinen gekuppelten Elektrizitäts - Aft.-Ges. vorm. W. Lahmeyer & Co., Frankfurt a. M. 12. 11. 03. e. A. 10498. Stoß- bzw. \shalldämpfende Achsenlagerung, insbesondere für Elektrizitätszähler, Akt.-Ges. Mix «& Genest, und Telegraphen-Werke, Berlin.

9370. Elektrostatischer Nils Ericson, Stockholm; Vertr: Licht u. Liebing, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 7, VR, O. 3133. Aus Osmium mit oder ohne Gehalt an anderen Platinmetallen bestehende Glüh- fäden für 'elektrishe Vakuumlampen; Zus. z. Pat. Oesterreichishe Gas Elektricitätsgesellschaft, Wien; F. lert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.- Anwälte, Berlin NW. 7. 99

O. 4091. Aus metallishem Osmium und glübhbeständigen Oryden bestehender Leuchtfaden für Oesterreichische Gas- lühliht- und Elektricitätëgesellschäft, Wien; C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Harmsen u. A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 1. 12. 02. S. 17 540. Bogenlampe mit konzentrish Franz Sprinzl u. Wilhelm : F. C. Glaser, L. Glaser, ing u. E. Peiß, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68.

21g. S. 18 162. Verfahren schneller Schwingungen Zus. z. Anm. S. 17 673. Gesellschaft für drahtlose ie m. b. S., i 3654, Verfahren zur Darftellung sub- ( Benzoyl - 2. 5. 7.- amidonaphtolsulfosäure, Zus. z. Pat. 127 140. K. Oehler, Anilin- & Anilinfarbeufabrik, Offen- bah a. M. . 23 049. Verfahren zur Darstellung F raunee VALMeNE. Kalle & Co., Biebrich a. Rh.

23a. B. 34 088, Verfahren zur ununterbrochenen Destillation von Fetten, Oelen und Teeren aller Art Gustav Bokelberg u. Dr. Julius

Schwungmassen. S. 16 598,

Meßapparate u. dgl. Telephon- 296 11. 03.

R. 18 376. Chr. Ramsay, Winsen a. d. Luhe. L. 18 053. Einrichtung zum selbsttätigen Verteilen der aufgegebenen Linsen auf dem Siebe Reinigungévorrichtungen.

Königsberg t. Pr., Prinzenstr. 21.

Hoblítollen.

Spannungs-

Selbstschärfender, Ae Friedri<h Wilh.

46a. C. 11 460. Zweitakterplosionskraftmaschine mit zwei Kolben. Arthur Thomas Collier, Gonvena, u. Arnold Elworthy Williams, Laurence Pountney i Vertr.: G. Lamberts, Pat.-Anw,,

V. 4667, weiliger Auslösung. von Gebrüder Jun A..G., Schramberg,

wechselbarer Schacfer, Allenstein.

Laufwerk mit selbsttätiger, zeit- Vereinigte Uhrenfabriken hans «& Thomas Haller

lüblampen.

Umbüllung für ._ S. Bruner u. E. Ch. Wussow,

angeordneten Kohlen. Devide, V. St. A.; Vertr.: A. Wiele, Pat.-Anw.,

cher, Wien; Vertr. :

: Feste Kupplung. Francis Keyes, South Milwaukee, Fred Stark, Milwaukee, V. St. A. ; Pat. Anw., D. 13110.

Vertr. : A. Wiele,

Kettenverbindungas\cäkel. Duisburger Maschinenbau - Akt. - Ges. vorm. Vechem «& Keetman, Duisburg a. Rh. 12. 12. 02. Topflose Stopfbüchse mit Metallpa>kung. Johann PruÏkek u. Wenzel Bartoñ, Prag; Vertr. : M. Fouquet, Pat.-Anw., Hamburg 11.

47f. N. 17 567. Geteiltes Muffenrohr. Heinrich Rogge, Bielefeld. 49f. K. 24 306. Verfabren zur ununterbrohenen Lötung oder Schweißung. Obligs, Rhld. S. 17 283.

erhöhter Spannung.

Disazofarbstoffe P. 14 432.

13. 12. 02.

Nudolf Kronenberg, im Vakuum. Sachse, Hannover. H. 30 620. Heinicfe, Chemnitz, Wilhelm M. 19 778. von Luft dur< Kohlenwasserstoff. der Made, Breukelen, Holl. ; Vertr. : N. Neumann, Pat.-Anw., Berlin NW. 6. T. $8964.

Verfabren zum Löten von beliebigen Metallen auf Aluminium oder au< von Aluminium auf Aluminium. Slagelse, Dänem. ; Anw., Cöln a. Rb. |! C. 11 7SC.,

Flugaschenfänger. G Cbristian Sören Verfahren zum Karburieren : Nobert Brede, Paul N. vau j : S{leudermühke mit gelenkig zwischen auf der Antriebswelle angeordneten Scheiben A. Clero, Paris; Vertr. : ' O. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68.

Regelungsvorrichkung für elek- | befestigten Scblägern. trish betriebene Luftgas8apparate. Dr. Walter Thiem, [ Halle a. S., Magdeburger Str. 35. 1 H. 30 251, Farbwalzen an Farbdru>- und Prägepressen. August i von pflanzlihen Gerbmaterialien. Brünn; Vertr.: C. Pieper, H. Springmann u. Th. | 15d, 3.3672, Tiegeldru>presse mit <wingendem | Stort, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 40. 3. 4. 03.

g zum Anschlag er Zuhilfenahme von Eiîn- Josef Gröbl, Dresden, Münz?

von Glo>ken u. dgl. unter

taulspulen.

Max Hönig, !

Erzielung 5Uc. M. 23691. Streichinstrument mit

Streichband. Henry Müller, Halensee b. Berlin.

} : | 54g. K. 24 037. Verkaufs- und Meßvorrihtung Bruchband mit zentralem, | für Schnittware, bei welcher der- zu verkaufende zur allseitigen Verstell- | Stoff unter Antrieb einer Meßvorrichtung bzw. eines

alls auf eine zweite aufgewi>elt wird. Gustav Martin Kleis<h, Hermannstadt, Siebenbürgen ;

Tücher. | Vertr. : A. Specht u. J. Stu>enberg, Pat.-Anwälte, i QGambuig 1. 17, 10. 02;

55f. K. 25 805. Verfahren und Vorrichtung ¡um gleihmäßigen Aufgießen von Lösungen aller Art

: (Zelluloid, Casëin, Leim, Gummi, ( ; von Kernen mittels zwangläufig geführter Kern- ÿ ; Sun,

Wilhelmshütte Akt. - Ges. | i «e Eiseugießerei, Wilhelmshütte, Neg.-Bez. Liegnitz. K. 25 023. scheiben mit auswe<selbare Kelber, Suhl i. Th. 4

Papierstoffbrei u. dgl. auf eine mit leßterem einseitig in voller Breite oder in Streifen zu überziehende stetig fortbewegte Bahn. Nudolf Kron, Golzern. Satsen. 15. 8. 03.

57a. E. 9164. Photographishe Belichtungs- und Entwi>elungskassette mit mindestens einem farbig verglasten Schieber und lihtsicheren Ein- und Aus- laßöffnungen für Flüssigkeiten. Bruno Eliason, Oberloshwitz-Weißer Hirsch b. Dresden. 28. 4. 03.

| 57a. G. 17812. Photographishe Kamera

mit ausziehbarem Sucher. Société L. Gaumont «& Cie., Paris; Vertr. A. Loll u. A. Vogt, Pat.- Anwälte, Berlin W. 8. 6. 1. 03.

63e. M. 23 155. Reibungsgetriebe besonders für Motorroagen. Iosef Müller, Nürnberg, Deichslerstr. 27. 18: 3. 03.

63d. M. 23733. Nadfelge für Fahrzeuge jegliher Art mit abnehmbarem ges{lißten Seiten- ring. Constantin Menke, Mannheim, D. 4. 10. 29: 0. 05.

64a. H. 30746. Verfahren zur Sicherung der Verschlußvorrihtung von Flas{envers{<lüssen. Nudolf Palotai u. Oedôn Palotai, Budavest; Vertr.: C. Gronert u. W. Zimmermann, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 6. 13. 6. 03.

64a. M. 23 430. Pfropfen aus gewahsenem und künstlihem Kork. Martin Montaner, Palamos, E, Vertr. : M. Ming, Pat.-Anw., BerlinW. 64. é. De Î.

64b. F. 17 018. „Anpreßvorrihtung für Ab- füllapparate“, Zus. z. Anm. F. 15563. Filter- und Brautechnische Maschinenfabrik Aft.-Ges. vorm. L. A. Enzinger, Worms a. Rh. 5. 12. 02. 64b. Sch. 19695. „Flashenhalter für Füll- apparate.“ Adolph Schneider u. Charles August Carlsou, Cbicago; Vertr.: A. Wiele, Pat.-Anw.,

| Nürnbera. 29. 12. 02.

64c. C. 11594. Stechbahn für Bierfäfser. Manley James Chaplin, Herman Rutschow u. William Fehr jr., Seattle, V. St. A.; Vertr. :

{ A. Wiele, Pat.-Anw., Nürnberg. 24. 3. 03. Polyphons-

64c. M. 23611. Abnehmbares Entlüftungs- rohr E, Salo Matzdorff, Landsberg O.-S. D. 0. Uo.

65a. D. 13771. Vorrihtung zum Heraus- bolen von Einbeulungen aus Schiffswänden. Joseph Van Dy> et Fils, Petit Willebroe>, Belg.; Vertr. : Max Kublemann, Pat.-Anw., Bochum. 2. 7.03.

| G5a. H. 26418. Zum Werfen von Verbindungs-

seilen oder NRettungsleinen dienendes Ankerges{hoß, dessen Arme sih am Ziel selbsttätig ausbreiten. C. Dat D Hartaus, Berlin, Linienstr. 110. 49: (C. Ï

65a. H. 31 000. Sgraubenpropeller für Wafser- fahrzeuge mit elaftishen Flügeln. José Huber, Santiago, Cbile, z. Zt. Oberstaufen, Bayern; Vertr. : & Ee u. A. Weikmann, Pat.-Anwälte, München. 2: C V3.

67a. S. 17960. Vorrichtung zum Abrichten der Séleifräder für zahnärztlize Zwed>ke u. dgl. mittels aus8wecselbarer, in einer Gabel gelagerter Zahnräd<hen. Marx Seifert, Eisleben. 29. 4. 03. 67c. W. 20390. V-orrihtung zum Schärfen von Sensen und sonstigen Messerartikeln. Theodor Weißer, Freiburg i. Baden, Talstr. 33. 20. 3. 03. G6Sa. P. 15 480. Haspenschloß, dessen verriegel- bare ane mittels eines bhülsenartigen Knopfes zurü>- aes<hoben werden kann. Thomas William Patston, Streatham, Engl. ; Vertr. : Henry E. Schmidt, Pat.- Anw., Berlin SW. 61. 21. 11. 03.

68b. B. 35140, V-orrihtung zum Oeffnen und Schließen von Oberlichtfenstern mit Drebstange und an dieser angelenktem Querarm. Ewald Buscher, Düsseldorf, Schillerstr. 21. 2. 9. 03.

70d. C. 11511. Siegelvorridtung mit ab- nehmbarem Lalkbebälter. Friß Cleffff, Barmen, Lindenstr. 12, u. Mar Cleff, Osnabrük, S@#hlag- vorderstr. 6. 27. 2. 03.

TIc. G. 17747. Soblenalättmas@ine, deren seitlih neigbarer Shubträgerc in einem in der Längs- rihtung der -Soble vor- und zuröW@{mnängbaren NRabmen gelagert ist. Gochring, EæX & Koh, G. m. b. H., Oberursel b. Frankfurt a. M. 17. 12.02.

Tie. U. 1682. Mas&ine zum Ueberholen deb aufzuzwi>kenden Obecleders. United Shoc Ma-

hiuery Company, Boston n Paterson, V. St. A Vertr.: F. C. Glaser u. L. Glaser, Pat-Amvälte Berlin SW. 6. 2. 5, O0.

72a. B. 24411. Umftellvorrißtung für den gemeins{aftlihen Abzng zwrier ufe an Mebrlauf- gewebren. Louis de Vrus u. Frederi® Dupvttt, Lütti: Vertr. : C. RNösftel u. N. D. Korn, Pat Anwälte, Berlin SW. 11. 15. 5. 03

76c. V. V4 955. GloFe für die Spindeln von Naßspinn- und Nafzrwirnmaschtnen. Th. A. Voyd u. I. & T. Vovd Léd., Shettleston- b. Glapow-; Vertr. : Dr. B. Mexander-Kaß, Pat-Amw., Görlih. 6. 5. V3.

7T7c. C. 11.914. T@ mit Billard. F. W,

n

E E Ee N nie A R D ÄF N P Der Ra