1904 / 31 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

patt aci B E L “p * E C o A

9 ? 6 Sievente Beilage für plastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 4079, Gursch in Berliu hat bezüglih der am 4. Februar | 2270, 2273, 2275 2277, 9979--2289, 2291, 2292 A, O.-3. 394: Firma A. Odenwald hier. Ein

2 - c O26 5 n M e j x -

4080, 4081, 4082, 4083 a, 4084 m/Bommel, 4085 1901 mit Schußfrist von 3 Jahren als Flächen- | 2293 A, 2294 A, 2296—2301; zu 21 699: 2302 bis versiegeltes Kuvert mit 50 Mustern für Gürtel- 6 wee - 4 ?

m/B., 4086 m/B., 4087, Schußfrist 3 Jahre, an- | erzeugnisse an gemeldeten Muster für zu Buchdruck- | 2318, 2320, 93924— 2328, 2333, 2329, 2331, 2334 bis | {licßen, Hutnadeln und Broschen Nr. 19834—19838, 1) 1 H U i j d

gemeldet am vi vas Fa V autas 1 Uhr inieclon Ne ie Schrift Elzevir-Cursiv und für | 2340, 2346, 2542 A, 2545 A, B, C, 2546 A, B, O, 19937, 19939—199483, 19849— 19853, 19896, 19898, m C én an Cl el n 0 Î lc Î en al an el Cl.

42 Minuten. Zeitungéeinfassungen e 19. Januar Sd afcist e R E Zahre U Nin n preis E R 19986, 19989, 19809 —19815, : B | ; N 7 F f 1904 Nr. 21666. * Firma: Vereinigte Smyrua- | mittags 8—9 Ubr, die Verlängerung der Schußfrist | 29. Januar 4, Vormittag x 98 Minuten. 9, 19900, 19917, 02, 2— 1992 j ay D.

A Seiten A. G. in Berlin, 1 aket mit | bis R 10 Jahre beantragt. : ° E, 21 e j Fabrifant Aeciue M in E es g 19999, plastische Gueugnisse, M «B. erlin i; Frei ag, den 9. He [ial e e

i 5 i 1 Ne. 21 680, Firma A. Meyecricks Gesellschaft | Berlin, 1 Paket mit 3 Modellen ir Marzipan- | Schußfrist 3 Jahre. Angemeldek ar . Januar, : HAICL S2 A MOEIR A M LIC ATUFE WTAIEN I L E A E N L E E E E E N R fon ea ua: Lie E E e Alk S eamusier, R A Ne dio L Ae Salina in Gre 1 ait stangen, gebacken und mit Mohn bestreut und mit Vormittags 11 Uhr. : | . | Der Inhalt diefer Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrec ar En S eno eno Ee Jaien,, aiten und Börserogislern, dex Uedem ot über Waren- 11029, 11030, 11038, 11097, 11112, 11120, 11124, mit 2 Modellen für Spardosen aus Messing in Schokoladenüberzug, versiegelt, Muster für plastische O.-Z. 3%: Firma C. F. Zimmermaun hier. : zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekannimachungen der Eisen ahnen enthalten sind, ecsheint auch in einem besonderen

11128, 11129, 11157, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | Form eines Leuchtturmes und für Myrtenkränze | Erzeugnisse, Fabriknummern 1904—1906, Schußsrist Gin versiegeltes Kuvert mit 12 Mustern für An- j ch é 09 j i @ am 15. En 11 Uhr 12 Minute. Li Buketts aus Messing, grün lackiert mit weißen | 3 Jahre, angemeldet am 99, Januar 1904, Vor- | hänger Nr. 1499—1510, plastische Grzeugnisse, Z entral- anD eiSre Î ter L DaAS cut Ê (Nr. 31 C.) Nr. 21 667. Firma Albert Marquardt «& S Versiegelt, Ner für E E m Ine 7 ha F Me L E ba S, 4 CR Angemeldet am 11. Januar, : - L 4 Co. in Berlin, 1 Paket mit 2 Mustern für | Fabriknummern 129 un l, Schutzfrist 3 Jahre, an- T . Firma Neuheiten Vertvrie - cmittags 11 Uhr. ¿i i : E i | ? : | : - A A ader-,- neß- oder trokobilhautartige Bronze- dee gemeldet am 22. Januar 1904, Vormittags 10 Uhr | vitas Otto Kellucr in Berlin, 1 Paket mil OD.-Z. 396: Firma Wilhelm Fühner hier. Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in La z Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Negel gli Der Farbenlinienvêrzierung auf Rahmen und Leisten, | 54 Minuten. 23 Modellen für Glückwunsh- und Tischkarten, ver- Gin verfiegeltes Kuvert mit 50 Bijouteriemustecn, Selbstabholer au dur die Königliche Expedition des Deutschen Neichsanzeigers und Königlich Preußischen | Bezugspreis eträgt L M 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern fosten 20 S. versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 1773, 1774, | Nr. 21 681. Firma Hermann Schult in Berlin, | siegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, Fabrik- | Nr, 4010, 4042, 4043, 4049, 4052, 4057-—4066, M Staatsanzeigers, S3W. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. : Fnsertionspreis für den Naum einer Drucfzeile 30 H. Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. Januar 1904, | 1 Paket mit 19 Mustern für Seiden- und Baum- | nummern 5708 a. H., 5717 a. H, 9752 a. H, 4071, 4112, 4113, 4119, 4120, 4132, 4133, 4139, oma z j A m p R R E E E E E I T uu E R E E E Mr T m E E Es Nachmittags 12 Uhr 36 Minuten. wollstickereien auf Cachemir- un Jacquardstoffen, | 5712 a. H, 5716 a. H, 9715 a. His 5764 a. H, 4150, 4151, 4012, 4014, 4053, 4055, 4056, 4067, 4 D | 29. März 1904, Vorm. 10 Uhr, Zimmer bruar 1904, Vormittags 10 Uhr 30 Minuten, das ; Schöppenstedt. Koukur®verfahren. [83866]

Nr. 21 668. Firma Franz N. Conrad in | versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 80, 209, | 5710 a. U, 5706 a. H., 5701 a. H, 5712 a M/M., 4069, 413 4140, 4141, 4146, 4148, 4163 4011, M Konkurse. | Nr. 30. Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkurs- | Ueber das Vermögen des Getreidehändlers Berliu, 1 Umschlag mit Abbildungen von 30 Mo- | 235, 192, 208, 263, 189, 272, 273, 231, 206, 260, 5708 a., 9717 a. 5752 A 5712 a, 9716 â., 9715 A-4070, 4138, 4149, 4136, 418, 4152, 4109, 4110, / L ; A Erfurt, den 31. Januar 1904. verwalter ist der Rentier Caspar Landshut in Neu- | Adolf Camiu in Schöppenstedt if beute, aus dellen für Beleuchtungsgegenstände zu eleftrishem | 278, 223, 190, 201, 265, 184, 186, Schußfrist | 5764 a,, 9710 a, 5706 a., 5701 a., 95703 a, O73 a, 4121, 4122, 4142, plastische Grzeugnisse, Schußfrist A Bielefeld. j 3 Konfurs. a [8 8399] Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Nbt. 4. | mark Wyr. ernannt. Frist zur Anmeldung der Mlins 2. Fe ruar 1904, Mittags 12 Uhr, das Konkursver- Licht und Gas, versiegelt, Muster für plastishe Er- | 3 Jahre, angemeldet am 22. SFanuar 1904, Vor- | Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 29. Januar 3 Sahre. Angemeldet am 14. Javpuar, Nachmittags , Ueber das „Vermögen der Ottilie Y vi l i Gasrirelion. Aolacpctiabven [83863 kursforderungen bis 24. Februar 1904. Termin zur | fahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Fink hier ist zum zeugnisse, Fabriknummern 805, 1167, 1168, 1447 | mittags 11 Uhr 5 Minuten. 1904, Nachmittags 12 Uhr Minuten. D N, Ï i ; | | Firma Ottilie Meyer, W, Nousffeau_ Fie. Über das Neturdgen der Raroline Wolff, ohne Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Ver- | Konkursverwalter ernannt. Erste Gläubigerver- bis 1450, 1457, 1510, 1983, 2048, 2391-—2399 Nr. 21 682 und 21 683. Firma Moritz Rosenow Nr. 21 702. Firma Otto Lugtze in Friedrichs- D.-Z. 397: Firma Robert Ungerer hier. f Nachf., in Bielefeld, Niedernstraße, ist heute, am Geschäft in Euskirchen, ist am 31 Jana 1904 walters unv Bestellung eines Gläubigeraus\chusses | sammlung am 19, Februar 1904. Allgeméiner 2657, 2658, 4944—4947, 6125-6128, Schußfrift in Berlin, 2 Pakete mit 21 bezw. 39 Modellen für | berg, 1 Umschlag mit Abbildungen von 2 Mustern } Ein versiegeltes Kuver- mit 26 Bijouteriemuster, | 3. Februar 1904, Bormittags L UEE, Fer Konkurs Vormittags 10A Uhr u Konkurs eröffnet Ner- am 3. März 1902, Vormittags 10 Uhr, | Prüfungstermin am 28. Vârz 1904. Offener Arrest 3 JIahrè, angemeldet ai 15. Januar 1904, Nach- | Gußwaren, verfiegelt, plastische Grzeugunisse, Fabrik- | für Druck auf Papier, Blech, « Glas, Holz und Nr. 6196, 6195, 6199, 6198, 6203, 6200, 6201, 6164, M eröffnet. Konkursverwalter: Genetalagent Georg e Rechtsanwalt Doetsh n Euskirchen. Ag- | Offener Arrest und Anzeigepflicht bis 19. Februar | mit Anzeigepflicht bis zum 1. März 1904. mittags 1 Uhr 34 Minuten. nummern zu 21 682: 723a Schreibzeug, 723b Deckel | Zelluloid, versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 6194, 6162, 6159, 6165, 6222, 6157, 6243, 6183, L Schmidt in Bielefeld. Offener Arrest mit B o meldefrist bis zum 9. April 1904 Exste Gläubiger- 1904. Allgemeiner Prüfungstermin am 3. März Schöppensftedt, den 2. Februar 1904. i

Bei Nr. 18 678. Firma: Leopold Kaufmaun | dazu, 724 Hermensockel, 725a Büste „Ruhm“, | 10200, 10201, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am | 615d, 6169, 6139, 6245, 6141, 6249, 614%, 6143, M frist bis zum 18. Februar 13 n iFrist gur «l» versammlung n S5 Februar 1904, Vor- | 1904, Vormittags 10{ Uhr, Zimmer Nr. 14. Der Gerichtsschreiber Herzoglichen Amtsgerichts. in Verlin hat bezüglih des mit Schußfrist von | 7259b Unterkörper dazu, 725c Arm rechts, 7254 Arm | 29. Januar 1904, Nachmittags 10 Uhr 40 Minuten. 6167, 9282, plastische Erzeugnisse, Schußirist 1 meldung der Forderungen bis zum 29. Februar 1904. mittags 11 Uhr Hllgemeiner Prüfungstermin Neumark W.-Pr., den 3. Februar 1904. Witte. 3 Sahren am 17. Januar 1901 angemeldeten Modells | links, 726a Büste „Sieg“, 726b Sockel dazu, 726ec |- Nr. 21 703 bis 21 705. Firma Bernhard Noa | 3 Jahre. Angemeldet am 18. Januar 1904, Bor- Ff Erste läubigerversammlung, am S9. Februar am 28. April “1904 Vormittags 9 Uhr. y. Wussow, / i S C A E Fabriknummer 1313a am 10. Januar 1904 die Ner- | Arm rechts, 7264 Arm links, 7260 Stern dazu, | in Verlin, 3 Pakete mit Abbildungen von 50 bezw. | mittags +12 Uhr. e L Y 1904, j Vormittags 1.03 „Uhx, i Allgemeiner Sffenét Arrest mit Anzeigefrift bis zu L, März 1904. Gerichts\{reiber des Königl. Amtéêgerichts. | SSEHRRRER, AILRE K. : [83865] längerung der Schußfrist bis auf 8 Jahre beantragt. | 727a klcines Schreibzeug, 727b Deckel dazu, 728 50 bezw. 36 Modellen für Schtrmkrücken, versiegelt, D.-Z. 398: Firma Louis «& Emil Schneider Prüfungstermin der angemeldeten Forderungen am Euskirchen, den 31 ‘Banuár 1904 f E 0e O A neb 2 Konkursverfahren. fi

Nr. 21 669. Firma Emil Philipsborn & | Löscher, 7294 Sdreibzeug „Tasche“, 729b aer Muster für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern: hier. Gin versiegeltes Kuvert mil Bijouteriemustern F 10, März 1904, Vormittags 102 Uhr, | G / Königliches Anttögeribt, NoSSen. , j i : [83867] | z eber das Vermögen des Molkereibef ers Co. in Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von | Dekel dazu, 729c hoher Deckel dazu, 730 Bogen- | zu 21 703: 3343, 3366, 3363, 3402, 3403, 3422, Nr. 8066---8073, plastische Grzeugnisse, Schußfrist Zimmer Nr. 9 im hiesigen Amtsgerichtsgebäude. Geleit s E AR w ; 83894) Ueber das Vermögen der Anna Marie verw. | Ry Wille A De NRE O gr s 3 Mustern für orientalishe Teppiche in allen Farben, | schale, 731a Pendule, 731b Stüße dazu, zu 21 683: | 3421, 3420, 3419, 3436, 3444, 344%, 3446, 3498, | 3 Jahre. ‘Angemeldet am 22. Januar 1904, Nach- Bielefeld, den 3, Februar 1904. N E 6 6 d PC D . O M x dlers Schneider, geb. Schumaun, in Nossen, alleiniger 2 E 19 d, tahmittags 45 E R r versiegelt, Flächenmuster, Fabriknummern 22435/12, | 732 ovale Schale, 733 Büste dazu, 754a Büste | 3506, #10, 3511, 35613, 3526, 3642, 3543, 3548, | mittags 46 Uhr. A i M Der Gerichtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. 6. Ai, s N Sri Pfer cas fait Inhaberin der Firma „C. F. Müller Nachfolger s ear E: ag bir -vhdar: R ‘iee wann n 92426/13, 22437/14, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet | „Morgen“, 734 b Unterkörper dazu, 734e Arm rets, | 3550, 3562, 3961, 3581-—3588, 3590-3606; zu O.-Z. 399: Firma Adolf _Feiler hier. Ein F Bischosstein. Befanntmahung. [84141] athan ot gen zu Ge senkirhen ist heute | Wittwe daselbst, wird heute, am 2. Fedruar | Ferdinand Gärtner in Werben. Konkursforderungen am 16. Januar 1904, Vormittags 9 Uhr 29 Minuten. | 7344 Arm links, 7340 Erdreich, 734f Baum dazu, | 21 704: 3607-3614, 3625, 3626, 3628— 3633, 3640 | versiegeltes Kuvert mit 22 Prcssungen für Bijouterie Ueber das Vermögen des Kaufmanns Franz vormittag 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. 1904, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren | 1nd bis zum 29. Februar 1904 bei dem Gerichte

Nr. 21 670. Firma Klaar «& Schult in Berlin, | 734g Taube, flatt., 734h Blume, 734i Schleife, | bis 3672, 3674; zu 21705: 36795—3680, 3684, | Nr. 4040—4055, 40554, 4104, 4110, 4116, 4119, 4120, F Loepki in Bischofstein is am 28. Januar 1904, | Der Kausmann Albert Stegemann zu Gelsenkirchen eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt | anzumelden. Prüfungétermin und Gläubigerversamm- 1 Paket mit Abbildungen von -21 Modellen für 735a Büste „Abend“, 735b Unterkörper, 73%c Arm 368 1— 3683, 3699-- 3712, 3714—3716, 3721—-3729, plaslis@e Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Ange- Norm. 11 Uhr, der Konkurs eröffnet. Nertwalter: | it zum Konkursverwalter, ernannt. Erste Gläubiger- Wagner in Nossen. Anmeldefrist bis zum 20, Fe- j lung am x 2. März 1904, Vormittags 97 Uhr. Agraffens{ließen zu Pelz und für Schließen zu | rechts, 7354 Arm links, 7360 Erdreich, 735f Taube, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet ani 29. Januar 1904, | meldet aim 23. Januar, Vormittags 412 Uhr. # Rechtsanwalt Schweighöfer in Bischofstein. An- | On S, März K Dor L bruar 1904. Wahltermin am D. Februar 1904, | T E und Anzeigepflicht bis zum 29. Fe- Gürteln, versiegelt, Muster für plastishe Erzeugnisse, \{laf, 7352 Halbmond, 735h Schleife, 7351 Nachmittags 12 Uhr 50 Minuten. E Zum Musterregister Band V1 wurde eingetragen: . meldefrist bis zum 2. März 1904. Erste Gläubiger- A Ir, dia zur Prüfung er 18 A “n j Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin _ am | ems r L e “e Fabriknummern: 11524—11530, 11543, 11545, | Schalmeie, 736a sißende Figur, 736b Kissen dazu, Nr. 21706. Firma Robert Meden «& Co. in} W.-Z- |: Karl Herrmann hier. Ein ver- versammlung den 25. Februar 1904, Vorm. | 4 anzume denden P am N d 5, März 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener | Königliches 2 mtsgeriht zu Sechausen (Altm.). 11547, 11549, 11551, 11553, 11555, 11557, 11532, | 737 leine Kuvertplatte, 738 Vasenfassuna, 739 große | Berlin, 1 Paket mit 3 Motellen für Zinn-, Zink- Mee Kuvert mit 50 Stück Biijouteriezeihnungen | 1 OUhr. Allgemeiner Prüfung?terminden 15. März 1904, Bormittags 10 Uhr, oli e oidet fi Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 20. Februar 1904. | déltuzeil Soil [83900] 11534, 11536, 11538, 11540, 11542, Schußfrist | Kuvertplaite, 740a Sreibzeug, 740b Deckel dazu, | und Bronzevafen, versiegelt, Muster für plastische | Nr. 2646, 26483—2662 inkl, 2666—26(0 inkl, 1904, Vorm. 10 Uhx. Offener Arrest mit An- Offener Arrest mit Anzeigepfliht und Anmeldefris Königliches Amtsgericht Nofsen. m y ,

X N 211 Lardint 7 Ft i+ Q 743 S T Fabrik R888 Sd m l 9679__9692 inf 9696 355 n (N f / n j e x Forde bi 9 Mere 16 A Ueber das Vermögen des Möbelhändlers Paul 3 Iahre, angemeldei am 1s. Januar 1904, BVor- | 741 Jardiniere, 742 Figur mit Krug, 743 Sale Erzeugnisse, Fabriknummern 986 888, Schußsrist 20122092 inl, 2696, 3902, „GTD 679 gintl, zeigevflicht bis zum 2. März 1904. D D A dg zum Sibruar 1006 ciu [83895] | Rautenberg zu La ie f dard Beschluß des mittags 10 Uhr 59 Minuten. mit Figur, 744 Sockel, 745 Visitrahmen, 746 Kabinett- | 3 Jahre, angemeldet am 30. Januar 1904, Vor- | plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Ange- | Bischofftein, den 28. Januar 1904. Selsenkirchen, den 3. Februar 1E. f » E E E: t A 4 9 : U A 5 m0 V0 A 95 Minute N 93 Januar 1904 Nachmittags £6 Uhr | | T O Ua at Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: Konkursverfahren. Königlichen Amtsgerichts Solingen vom 30. Januar Nr. 21671. Fabrikant Max Ziemann in | rahmen, (8 Feuerzeugsockel, 747b Backe zum | mittags 11 Uhr 25 Minen ; 2: D Ne IDeT aut ZO, SARKET, LEOE, O mittags #0 Ahr. Königliches Amtsgericht. Thönnes, Sekretär “E Ueber das Vermögen des Händlers und Berg- | 1904, Nahhmittags 12 Uhr 30 Minuten, das Konkurs- Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 7 Modellen Feuerzeug, 748a Leuhtergriff, 748b Leuchtertülle, Nr. 21 707. Firma Graf & Axon in Berlin, O.-Z. 2: Firma Luß «& Spcidel hier, (Tin Brandenburg, Havel. [83883] j Onnes, Sereir E O: „Yal L G KUO 1 verf O not. 2 Verwalter it der Rechts- dip grn robe: 7 ini j 750 V I cká Muster süc P r | versiegelte : 9 Bijouteriezeiclhnungen Nr i , CL ; 34144] | mauns Johaua Stachowiak in Distelu ist heute, | verfahren eröffnet. Zum DBerwaller 1k der Lte für moderne Bilderrahmen, offen, - Muster. für 749 Jardinierenhälfte, (90 Vasenbekrönung, Schuß- | Umschlag mit 1 Muster jc Plakate mit der verhtegelles Kuverl mil 0 Viljoutker Ie zeichnungen_ itr. Bekanntmachung. Germersheim. Konkurseröffnung. [ 414: ] MEnRE Ea S e urs eröffnet. Offener | anwalt Slozer in Sölingen ernagut Dffenet Acrelt plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 138, 139, 127, | frist 3 Jahre, ängemelde am 22. Janmar 1904; |-Fabrikansicht der Firma Heinße- & Blanckaß, per: 5/7 21464, - 21454, 214006, ZLOA, 21028 Cel _ Ueber. -das-- Vermögen . des Richard. Kupatt zu.| . Das K. Amtsgericht Germersheim hat am 3: Fe* | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 21. Februar 1904. | mit Anzeigepfliht und Frist zur Anmeldung der 142, 143, 145, 174, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet Nachmittags 12 Uhr 16 Minuten. zin segelt, Flächenmuster, Sabrilnummer A Schußfril! 2 A 41114, plastische a B E/ Schußsrist Lehnin ist heute, am 2. Februar 1904, Nachmittags bruar 1904, Bormillags Ll Uhr, das Kours Konkursforderungen find anzumelden bis zum 24. Fe- Forderungen bis zum 15. März 1904. Erste am 16. Januar 1904, Nachmittags 12 Uhr 16 Minuten. Nr. 21 684, ena Elias Palme in Stein- | 3 E O M 30. Januar 1904, Nah- e «engemetdel am 29. « ; 122 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- O e E a T atrcbls ded Thectan bruar 1904. Erste Gläubigerversammlung und all- Gläubigerversammlung am 24. Februar 1904, Nr. 21 672. Fabrikant Max Berger in shönau in Omn „Ute Eigner atung „n E E N F; E öhring in BVerli C IO. 4 Rica E. Gaecdle & Cie. hier j verwalter: Kaufmann Oskar Brexendorff hier. Dffener Gee MESENT » Dee t aemeiner Prüfungëtermin den 4. März 1904, ; Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Berlin, 1 Paket mit 3 Modellen für Bonbonnieren Berlin, 1 Paket mit Abbildungen von 16 Peodellen Ir. 21 708. Firma Carl Möhriug in Berlin, D.eZ: d: Fuma E, ckncdle «& ie. hier. | Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 17. Februar 1904. und Silberwaren, Uhren fowie photogra- Vormiitags 114 Uhr, Martinistraße 20, Zimmer | am 28. März 1904, Vormittags 11 Uhr, im in Form eines Paar Manschetten, in Stoff oder für Beleultung8gegenstände, versiegelt, Muster für | 1 Paket mit Abbildungen von 33 Modellen für | Ein veisiegeltes Kuvert mit 50 Bijouteriemnstern Anmeldefrist bis zum 28. Februar 1904. Erst phischen und optischen Artikeln und Musik- Nr. 12 x E Gerichtsgebäude Solingen, Zimmer Nr. 2 L 4144 L LHLCA Fs L Sr Hs E | D e d Í Po o rius - J mrr Hs Ee V R C T4 A A.PN L L D A - Fd , i C 519 c 160 c - ! 2 4 “0. « V 2 s 7 4A L fi é ; ; 2 z | Serichts b d e gen, Zir e ) Bd, M Papier, einfarbig oder gemustert, Bonbonnieren in plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 745, 743, 753, | Kronleuchter, versiegelt, Muster für piastiWe Er- | Nr. 145, 159, 160—167, 210, 213, 214, 218, 229 Gläubigerversammlung den 18. Februar 1904, werken in Zeisfam. Konkursverwalter: K. Ge Recklinghausen, den 1. Februar 1904 | Solingen, den 39. Januar 1901. T ' | : 755, 2022 B, 2024 A, 2026, 2336 P, 4334 A, 4336, | zeugniffe, Fabrifnummern 353, 361, 364, 366, 368, | bis 248, 302, 366, 969, (V, 312, 019 382, 084 Nachmittags 12} Uhr, Zimmer Nr. 46 All- rihtsvollzieher Laub in Germersheim. Termin ist ‘Paschenda tis i Der Gerichts\chreiber des Könial. Amtsgerichts. 8 T s "E ' (D W L R i h Att 4 M ino8 and n" No altor& L | Ed, j DCTICNLSO I L ZLDOEL D gl. AIILLIYLTLLUN S. Ge gemeiner Prüfungstermin den 9, März 1904, | bestimmt zur Wahl eines anderen Berwaiters,, Be Gerihts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. | wei e stellung eines Gläubigerausschufses und über die in den ges S T B | Weissensels. Konkurêverfahren. [83870] SS 132 f. der Konkursordnung bezeichneten Gegen- Snaralben. Fonkéursverfaghren. [83868] j Veber das Vermögen des Schuhfabrikanten

4.7/4 )

Sr hon 2 Millgrdfugelt do od Bon- i 336 ) , 30 t j i 7 l 75— 382, Pr pen E Riftegeit, See ie 3910, 5096, 4595, 5102, b106, 5100, Schußfrist | 370, 373-877, 382-384, 387-399, 381, 386, 385, bi s 402, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Zabre. vlastishe Erzeugnisse, Fabriknummern 101—103, | 3 Jahre, angemeldet am 22, Januar 1904, Nach- | 1212—1214, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am Angemeldet am 19. Fanuar, Bormittags #12 Uhr. Mittags 12} Uhr, Zimmer Nr. 46. Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 18 Januar 1904, mittags 12 Uhr 34 Minuten. és J 30. Januar 1904, Mittags 12 Uhr präzise. 4 D). B. 4: Firma Kling «& Schmidt hier. Cin f Braudenburg a. H., den 2 Februar 1904. Î j e a f des Schuhfabri Vormittags 11 Uhr 58 Minuten Nr. 21 685. Fabrikantin Elise Vurmester |_ Nr. 21 709. Fabrikant Ernst Bolle in Berlin, versiegeltes Kuverk mit 23 Bijouteriemustern 180, QLEO, E « Königliches Amtsgericht. stände auf Montag, den 29, Februar 1904, Ueber das Vermögen der Ehefrau des früheren | Max Kar! P jun. ¡u Weißenfels, Inhabers

Ny 21 673 1 d 21 674. Firma Wilhelm Bern- in Berlin, 1 Pakct mit einem Modell für zwet- l Paket mit Abbildungen von 18 Modellen für 6129, 8131, _8139, 8134, 8144 8161, plaftische . ¿ L Ri na A Vormittags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstecmin | Fxämers und Wirts Hein, Johaun, Katharine | der_#irma es arl Jahr Jun da elbít, ist am

N. SLBES Un 2ST 9G. V Uitts S, ern- | fitige Geldautomaten in eigentümlicher, ges{chmack- | Bilderrahmen, aus Holz geschnitt, versiegelt, Muster | Erzeugnisse, Schußfrist 3 Sahre. Angemeldet am F Bützow. [83878] | am Montag, deu 21. März 1904, Vor- | G. Seiler, ¿u Johanns-Rohrbach wird heute, | 1904, Nachmittags 124 Ubr, das Konkurs8- hard R 0E S pie ia dep Abpiloungen voller Form und Auëstattung, versiegelt, ‘Muster für | für plastische Erzeugnisse, Fabriknummern 300, 376, | 20._Januar, Vormittags 112 Uhr. E Veber das Vermözen der Firma Meeklen- | mittags D Uhr, jedesmal im Sizungssaale des K. pi D Februar DOL Nachmittaas 3 Ubr, “das i hre öffnet. Verwalter : Kaufmann Otto von zu 21 73 90 ries Le, P plastishe Erzeugnisse, Fabriknummer 100, Schuß- 401, 402, 409, 410, 413—415, 415a, 418, 419,1 _ O.-Z. 5: Firma Adolf Feiler hier. Gin ver- A burgische Holzindustrie zu Vühow und des In- | Amtsgerichts Sermersheim. Offener Arrest ist er- | Gonkursverfahren eröffnet. Der (Gerihtsvollzieher ; ichter zu Weißenfels. Anmeldefrist bis 20. April M Sa ee u S Ros h frist 3 Jahre, angemeldet am 22. Januar 1904, | 412, 430 -- 433, 436; Schußfrist 3 Jahre, angemeldet negeltes Kuvert mil 39 Bijouteriemustern Ir. 40 5 M habers derselben JIugenteur Friedrich Eman lassen mit Anzeigefrist bis 20. Februar 1904. Die MWeinand zu Sa o Sofia | 190 ríte Gläubigerversammlung den 25. Fe- Ss uier, ‘zu A1 073 L D1 674 a O: “Muster Nachmittags 12 Uhr 59 Minuten. am 30. Januar 1904, Nachmittags 2 Uhr 46 Minuten. j bis 4039, plastische Grzeugnisse, Schußsri|t 3 Jahre. F daselbst wird heute, am 3. Februar LOOE, P Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen endet | ‘rnannt. Konkursf mittags 10 Uhr. Allgemeiner E a 51 673: Nr. 21 686. Firma R. Barnick Gesellschaft Nr. 21710. Firma W. Müller, Tapifferie- j Angemeldet am 20. Januar, Bormittags 411 Uhr. F 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Kon urde . Mai 1904, Vormittags ir Plastische Crzeugni}]e, Favritnummern zu 27 9/2 | mit beschräukter Haftung in Beeliu, 1 Paket Waaren in Vexlin, 1 Paket mit 15 Modellen für O.-Z. 6: Firma Jau Dryfhout hier. Ein ver- F verwalter: Rechtzanwalt Vorbeck zu Büßow. An- Í

R

mit dem 29. Februar 1904. | 1904 bei dem Ge Germersheim, den 3. Februar 1904. fchlußfassung üt K, Amtsgerichtsschreiberei. “der die Wabl ein

Königsberg, Pr. Fonturêverfahren. [83857] | die Bestellung cines Gl

R O Aci ILL chA3e T

e

4 Ca t nor Tus - T Lis Wr J

e

000 7001 7002. 7002 B, 7003, 7005, 7007 i E, T E T “t s : S SELA 2 N A N L D N A E E R I l S : A P T5019 “ae E S 7019 7021 mit 2 Mustern für Etiketten und Plakfäte auf Papier, Nadelkissen, versiegelt, Muster für plastische Erzeug- siegeltes Kuvert mili [6 Bijouteriemustern_ ir. 22961 M meldefrist für die Konkursforderungen bis zum Deeglus H ho 0 A O 4031 B Karton, Pappe, Holz, Blech, Leinwand, versiegelt, nisse, Fabriknummern 863—865, 867, 923—933, | vis 22963, 22967—22971, 22974-22978, 22980, 3. März 1904. Erste Gläubigerversammlung am / A I, (UOL, C D | FTädenmuster, Fabriknummern 2452, 2453, Schuß- Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 30. Januar 1904, 92981, 22984, YVlastishe Erzeugnisse, Schußfrijt 27. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr.

(N

L

T e a

dd bd

E f

t j f J aeraus QUuUNeS UI ein ? L ene e E i | Ueber das Vermögen der Molkerei Ouedaau n Falls ü s 2 122 der Konkurs Königli®es Amtégeri 138 7039. 7039, 7040, | [X 3 Jahre, angemeldet am 23. Januar 1904, | Nachmittags 2 Uhr 59 Minuten. Jahre. Angemeldet am 20. Januar, Vormittags Prüfungstermin am FM: März En A LERE | Gesellschaft mit beshräukter Haftuug, Geschäft2- ig bezeichneten Gegenstän rner 3 fung | Wriezen. SBelanntmachung. i ; (V3, (VDdD, ( Nachmittags 12 Ubr 7 Minuten. i E. mittags 1 Uhr. 2 Tenecr Arrest mit nzetger | führer (duard Bölzing in Quednau, it am 2. F be meldeten Forderunaen e Freitag, den es eg Movma Sat bet: Metan Le j | | |

7035, 70395 B,

gy p 25 4 p

buar 1904 der Konkurs eröffnet. Verwalter ormittags 10 Uhr, vor | Treuner in Wriezen wird heute, am 3. Februar

Rechtsanwalt Dr. Fieberg in Königsberg i Pr. | dem unterzeichr Seri ermin anberaumt 204, Vormittags 11 U 5 Min., 1 Kontur®8-

S Nr. 21 687. Firma Elias Palme in tei O G TRUE O.-Z. 7: Firma Jan Dryfhout hier. Ein ver- bis zum 10. März 1904. ; H = emeldeten Forde au Neher das Vermögen A e j in Böhmen mit Zweigniederlassung in | PXCXorzheim. 83725] | fiegeltes Kuvert mit 42 Bijouteriemustern Nr. 11806 Großherzogl. Mecklenb. Amtsgericht zu Bütow.

it 1 Modell für Blätter z1 Zum Musterregister Band V wurde eingetragen: is 11824, 11827, 11829, 11830—11831, 11834, Crefeld. Konkursverfahren. [83898] ‘änden, versiegelt, Muster für ).-Z. 384: Firma Haap & Schefold hier. 35, 11837, 11838, 11841—11845, 11847, 1181, Ueber das Vermögen der in Crefeld-Liun untkec

vlastishe Grzeugnisse, Fabriknummer 333, Schußfrist Ein versiegeltes Kuvert mit 49 Mustern für An- 852, 11854, 11855, 10208, 10207, 10209, 22999, der Firma „Rheinisches Kleineisen- und Stanuz-

J 4 4

7058 L walt 4 : d nte 1 4 y Anmeldefrist für die Konkursforderungen bis 3 Allen Personen, welche eine jur Konkursmasse gehörige | verfahre! 9. Máârz 1904. Erste Gläubigerversammlung den | Sache in Vesiz haben oder zur X afurSmafe ctwas? | Sylius 2 A e cdefri ¿ 4 Q Ck k T MEGN AANI A419 T gen T Tr N C e T e Rec (S Q Ls E i 5 G 2. März 1904, Vorut. 11 Uhr, vor dem | fBuldig find, wird ausgegecen, n? ts an den Gemein- j 7. März 1904 ŒFríte Gläubigerversammli1 3 Jakre, angemeldet am 23. Januar 1904, Rach- iger Nr. 3578—3980, 3602—3044, plastishe Er- | 22960, plastische G rzeugni]je, Schugsril 3 Jahre. werk Jahn «& Holzapfel bestehenden Gesell- | unterzeichneten Gericht, Zimmer 19. Allgemeiner | \Huldner ¿zu verabfolgen oder zu leiter ¿ch die | S, März 1904, Vorm. 9 Uhr. Prüfun Bergrat m a ; | zeugnisse, Schuyfrist 3 Jahre. Angemeldet. am | Angemelvel am O Fleg! Mittags 12 Uhr. schaft mit beschränkter Haftung iu Liquidation | Prüfungstermin den 17. März_1904, Vorm. | Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sade | am 28. März 1904, Vorm. 9 Uhr. | Nr. 21 688. Firma Arno Peschlow in Berlin, | 2. Januar 1904, Mittags 12 Uhr. _D.-Z. 8: Firma Gürtler & Lichtenberger hier. ist heute, Montag, am 1. Februar 1904, Mittags | 94 Uhr, im Zimmer Nr. 19. Offener Arrest mit | und von dea Forderungen, für welGe fie aus der | Arrest mit Anzeigepflicht bis ¿zum 1. März | 1 Paket mit Abbildungen -von 12 Mustern für Ver- .-Z. 385: Firma Haap «& Schefold hier. Gin versiegeltes Kuvert mit 50 Bijouteriemulern ; ¡24 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. | Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1904. E E e etlbieung in Anspyub nchatés, | Vdeiegen, ben 5. Aas 106 j r F ; 2 C; J e F D. T4 4 ér N ï O. O 9397 ,224 r. r O F, O6 9/9 Lig ¿ p L is va N 0A h L Lv L Af L J 1e i 1:4 n ; , den 3. Fe ( ; : | padungen von Schokolate und Konfeki, Zigaretten n ‘versiegeltes Kuvert mit 50 Mustern für Nadeln Nr. 5317—5327, 63345341, 6350 —0361, 9363 dis Rechtsanwalt Dr. Kaufmaun in Crefeld ist Konkurs- | Königsberg i. Pr., den 2. Februar 1904. em Konkursverwalter bis zum 1. März 1904 An- j Königliches Amtsgericht. | zum Verkauf aus Automaten, verfiegelt, Flächene | und Anhanger Nr. 1319—1325, 1243—1364, 1394 | 5366, 5467, 547%, 9480, 9488, 949 , 9496, 5920 bis verwalter. Anmeldefrist bis zum 30. März 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. 7. ied Be imachu 83881 L iets - : j -385, Schutzfrist 3 Jahre, | bis 1405, 3660—3669, plastisGe Erzeugnisse, Schußz- | 5529 9939 9942, Plastische Crzeugni}e, Schußfrisi Erste Gläubigerversammlung am 27, Februar Lauban. E N [83862] Kaiserliches AmtsgeriSt in Saaralben. j PLIEE lel Belau uns: z bl, ] 904, Vormittags 109 Uhr 3 Jahre. Angemeldet am 2. Januar 1904, j 3 Fabre, Angemeldet am 21. Januar, Vormiitags 1904, Vormittags A117 Uhr, Zimmer 20. Ueber den Nalaß des am 18. Dezember 1903 ver- i arme: As | Das K. Amtsgericht Wunhiedel hal mit Beschluß | 2 Uyr. 10 Uhr. y Prüfungstermin am D. April 1904, Vor- fiorbènèn Gasthofpächters Karl Gustav ‘Simon | Schippenbeil. Konkursverfahren. [84143] { vom Heutigen, Nachmittags 34 Uhr, den Konkurs L »ckO » I ck - e r, 1 R - , g ä V ET A Ee r / aND Ano m e ry! C P c , \ c E e B T Dig af _ D ® Ï hs ck82 Norm Agor G |- Nr. 21 689—21 692. Firma D. Nadel &@ Co. in | % -ZY-: 986: rma HSaap «& Schefold hier. _Zum Musterregi|ter Band I1V O.-Z. 106 u. 107 mittags 11 Uhr, Zimmer 20. Offener Arrest mit | ¿u Lauban ist am 30. Januar 1904, Nachm. 1 Übr, Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters j über das, Vermögen der Händlerin Ee | Berlin, 4 Pakete mit 50 bezw. 50 bezw. 50 bezw. 26 | Eia verfiegeltes Kuverl mil 48 Mustern für Broschen | Spalte 7 wurde dite Verlängerung der Schußfrist Anzeigepflicht bis zum 1. März 1904. das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Kauf- August Golda in Schippenbeil ist am 1. Fe- Seibold in Wunsiede! erò net und um S urs- Modellen für Kleiderbesäße, versiegelt, Muster für | Nr. 2641—2688, vlastisGße Erzeugnisse, Schutzfrist |} bezüglich der Ges{ä!tês-Nr. 9243 u. 9242 auf weitere F Crefeld, den 1. Februar 1904. Mann Otto Friebe zu Lauban. Anmeldefrist bis bruar 1904, Nachmittags 4 Ubr 30 Minuten, der | verwaiter den Kommis}1onar Hy S U E in ufge agr Uan aue d Su d r 6 S c L do v E ( V: J C0 N E as A ol p f n Da i í i 4A . Ge LLET VCTTI LV E ee, Cy T es M M ann D 5 orn Inn an P M L e EÉrzeuanthe Tmummgrn zu S T 3 Fahre. Ang ImelDel ant f „Sanuar 1904, Mittags î Dre! I Hre angemeldet. g E Königl. Amtsgericht. | 94 März 1904 Erste Gläubigerversammlung am Konkurs eronnet. X CTIMAiTeT I DeT _Kaufmann | Ui el ernannt, OITE fn Are e eiger g D 4 RCR tas c Q 2 s 9. J Q D) T U, M 1+48nerid 19 9 2F . 92 N s aus D - 4 z | “Ee L . 2 E As LDUL (4 E a, V S Q. j Stadie v S ipvenbeil. 2 meldefrist für die ! bis - G ing, den 90. Februa 904, l | 6714 6763, d 21 692 7G ;789, Schuhfri 3 387: Fir Ba e Schef ic Qr R I: L Deggendors. Konfurseröffuung. " [84093] L, März 1.904, Vormittags 94 Uhr, Prüfungs- Conf ear éder1 in Séhipye L GO i alta TO0E erlassen die Frist zur Anmeldung der Konkurs- | E [4 E Deo M 210 2 6764- O29; ut Ein E T S O O T _ hefold hier, cus x Das K. Amtsgericht Deggendorf hat über „has | termin am 9. April 1904, Vorm. 9} Uhr, vor Ersi E E met S E E T0 Mekas L E R riftli cingereiht oder zu ) 1676. 5 - rif Giby | 11 Ubr ari reo as E E E Dee L uter u dr nf / Vermögen des Zinugießers Johauna Madl in | dem unterzeichneten Amt2geriht. Dffener Arret mil t c a Pr Di 10 U mbar totoll dos GeridtssMreibers erflärt werden fann T 21 Di Æirma V eufabritk Kiby 11 Uhr 20 BViinuten En ; i und Anhänger VTr. 1365—1393, _ON 15 : 699, 300 S ON r E. Deggendorf auf dessen Antrag heute, den 3, Fe- Anzeigefrist bis 21. März 1904 cinscließli{. 4 02, Vormittags eden lhr, E e. e F ager c Ma n E 1904, | ins{ließlich Vila ck& Hartmaun in Verli Pafet mit 5 Mo- | Nr. 21693. Firma A. B. Citroen in Berlin bis 3674, plastische Erzeugnisse, Schutzfrist 3 Jahre. / : A bruar 1904, Vorm. 12 Uhr, das Konkursverfahren Lauban, den 30. Januar 1904. L zeihneten Geriht. Allgemeiner Prüfungstermin den j 212 Freltag, Tel A E L E Sn ot 2 für Tür- und Zensterbes&läge und für Haus- | 1 Paket mit Abbildung eines Modells für zerlegbc Angemeldet am 2. Januar, Mittags 12 Uhr. Altona. Konkursverfahren. [83349] eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Eder hier. Königl. Amtsgericht. 14, März 1904, Vormittags U Se B A E Es eg R E S zeuge | Schleifen Pehzkrägen, versiegelt, Muster für pap 43: 388: Firma Paay- ck Schesolo Bex, Ueber das Vermögen der Firma Altona-Otten- Y Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser Richtun E O oor | dem unterzeihneten Gericht. Vene rrest j nz des e l der die Wahl eines anderen se, Fabrifn: | rist 3 e, | Ein versi S it 47 Mustern für Brof | if if i h : eger Arrest eiae A ina derl 9 | Leipzig [83877] | Fnzeigefrist bis 20 ebene 1! 5 ers, über die Bestellung eines Gläubiger- Grieuanise, Fabriknummer 10, Schußfrist 3 ahre, | Ein versiegeltes Kuvert mit 47 Mustern für Broschen | fener Goldleistenfabrik A. Brinckmanu « Co. F bis 27. d. M. und Frist zur Anmeldung der Konkurs- ? d : D) Anzeigefrist bis zum 29. Februar 1! ertr 3, über die Bestellung eines biger T | C j (Y 5 r YY T c -, A ¡74 T ent Oh H I S She M0 is 27. d. c. und Frl]l zur ebung ; : Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters L Q. On I E E R 1 1 ha GEŒ A IE D T DSEA L Ae E ARRAE E E Jtr. 25942640, plastische Erzeugnisse, Schußfrist | Altoaa, alleiniger Inhaber Hans odo brute, forderungen bis zum 27. Febr. 1904. Wahltermin E * R Koe ce bR Seht Schippezbeil, 1. Febru 4. u2shusses und die in den §§ 132, 134 und präzise / 2 abre. Angemeldet am 2. Januar, Mittags | da Fonseca-Wollheim, gr. Brunnenstr. 35, wird heute, 19. Febr 1904 Vorm 11 Uhr, allgemeiner Erust Richard Focke, Inhabers eines Schuh- Könialiches Amt3geriht. E ..O. bezeichneten Gegenstände ist auf Samsêtag, rale. A j ] ¿ a) . A [t s A1 4, - Lg (1 75 UILIELN 4 L , ] - Óv HeC N M ¿ 5 / j i ; 7 î Q 5 N L 7 13 nigliche 1t3ge ei de ' ht der rma Ir. 21 694 Firma Lubwig Lehmann Akftien- | 1 Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnel. i Prüfungstermin 9 März 1904, Vorm. 11 Uhr. warengeschäfts _in_ e. Reuduis, N giir. 19, s ——— j . Februar 1904, Vormittags 10 Uhr, ;z F faticr esellschaft in BDerli | Paket mit eine irma Saat - Segal hier. f Nerroalter: Bücherrevisor Aug. Löt n in Altona, O n A i j | Wohnung: Bergstr. 11, ist heute, am 2. Fedruc SehIl e. Konkursverfahren [83860] | und allgemeiner PrüfungStermin auf Samstag, den } _Mabrilotion | gesellen: n E, L e SIE _O.-Z. 389: Firma Hgap & Shefold hier. | Verwalter: Bücherrevisor Aug. Whmann (n Sen M Deggendorf, 3. Februar 1904. 1904. Nechmittags §7 Uhr, das Konkursverfahren er- | Nele Les Vermögen des Kaufmanns Ernst ¡ 4, Vormittags 9 Uhr, dahi virungêmittelu | für Persianer-Krimmer , versizgelt, Flächenmuster, j Gin versiegeltes Kuvert mit 43 Mustecn für Broschen | Allee 109. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum i Der Gerichtsschreiber des K. Amtszerichts. Zfnet La R B ervelier: Kaufmaun Baul i Ueber das Vermögen des Kaufmanns _Eraft | 5. März 1904, Vormittags hr, dahier ftung in Beriia | Fabriknummer Câcilia 38962, Schußfriit 3 Zahre, Nr. 2689-—2731, Pplastische Erzeugnisse, Schußfrist | 15. März 1904 einshließlich. Erste Gläubiger- s ; ——— i 83874) offnet worden. er : Kausmann Pau C Kolloff zu Schloppe w beute, am 2. Februar i anberaun mgEurfuntdch 2 uar i 1 | [ i Angemeldet am 2. Januar 1904, PViittags versammlung den 24. Februar 1904, Mittags Dürkheim. Konfurêverfahren. [838

Ï - n ornttnet p Ci C L

T

4 062 Pak 4 V F), j Qn

ç è

Tut Ang 7049 j L 1eCUM uUngEgegetIl i Le

+ ntt L 1 1f

m L

SOTN thn Tr74 on L A Le

—_

x l

N d») J J =) *1 =J Mr

/ P ba p 4

dd

) C) 4 Q

bdO| A N 972

F

Ä 7

o 5+ J ) . Ç

salck in Leipzig, Kurprinzstr. 9. Wabltermin am | 1904, Vermittags 11 Ubr 45, da? Konkursverfahren 3. Februar 1904.

24. Februar 1904, Vormittags 11 Uhr. | rfnet. Der Hotelbesiter ri Weymann zu e sTchreiberci des K. Amtsgerihts Wunsiedel.

Anmeldefrist bis zum 9. März 1904. Prüfungstermin | SHloppe aa T : A R

am 21. März 1904, Vormittags [Lx Uhr. E Who e 16 Mell 1 ¿ S

Offene Arresi s Anzeig pflich bis z e März 1904 Konkursforderunge: A a 4 2 | Allendoers, Werra. [83882

Offener 2 rref mit Anzeigepflicht bis zum 1. arz 192. | Lei dem Geridhte nel (S wtrd zu Cs Das Nortakren betr. den Konkurs über den Natbla

Königliches Amtsgericht Leipzig, Abt. ILA?, {&lußfassung ü! Das Verfabren, betr. den Konkurs über den N

Nebenstelle Johannisgasse d, 1, den 2. Februar 1904 D S

C E nannten oder dîe

12 Uhr. : 12 Uhr. Anmeldefrist bis zum 1. April 1904 cin- F Ueber den Nachlaß des in Kaliftadt verlebten |

a Leopold Kaufmaun in D.-3. 390: Firma Haap & Schefold hier. | s{ließlich. Allgemeiner Prüfungstermin den 14, Apri? i Winzers Johaunes Heinz =, ist am 2. Fe- |

it 18 Mozellen für Móbel- | Ein versiegeltes Kuvert mit 50 Mustern für Broschen | 1904, Mittags 12 Uhr. D bruar 1904, Mitt. 4 Uhr, das Konkursverf. eröffnet ;

s lastishe Erzeugnisse, | Nr. 2732—2781, plastische Erzeugnisse, Schußfrist Ultona, den 3. Februar 1904. L worden. Konkursverwalter: Rechtskonsulent Aer |

Angemeldet am 2. Januar, Mittags | Königliches Amtsgericht. Abteilung V. N. 4/01 i Ñ Dürkheim, Offener Are "Gläubigerversamm. | Schreinermeisters Joh. Heiurich Kirch- a t: 0011 0 D. Var; 1904 asen. ( 2 (I J _ L, 12gall e: andere! ert erû . i O E E

Kirma Eduard Straubenmüller | A758 Konkursverfahren. [2202 M am 29. Februar 1904, allgem. Pcüfungstermin | Lüdenscheid. Konfurêverfahren. [83194] | sowie über die Bestellung eines Gläubigerausshufses j E ¡zu Allendorf, wird nag Aud mttung Ae

hAhkon

ck= ; ; ; 7 s + 99 933 ; Ueber den Nachlaß des am 13. November 150) F 113, April 1904, jedesmal Mitt. 3 ku. Veber das Vermögen des Kauf s Ma d eintretend j ie ir 13: E G S i

s - } oviToi y î Amiro s 1 ä E 1 j -. ú Ï «d a Sa » -

Zpeck in Berlin . Ein versiegeltes Paket mit 29 Visourerte- | in D Lo Werft be y Nichard E am 11. ZUpri G. R As eber das Vermögen des Kaufmanns Max | und eintretenden Fc üt E l s Allendorf, den 1. Februar 1904. m 5 Modellen für s in Dziubiellen verstorbenen Kaufmanns Richars im Sitzungssaale hiesigen K. Amtsgerichts. Die | Ehrlich zu Lüdenscheid ist heute, am 1. Februar | Konkursordnung bezeichnete geni l L

¿a7 A 2 - Or S Königliches Amtsgericht. 1904, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren | D, März 1904, Vo ti a

F e 1A 3 1167 a, 1158 a, 11693, 1170 a, | 1 Umslag mit Abbildungen vo1 Mobellen für | mustern, Nr. 442—454, 458— 464, 466, 470—477, Gupgiri#t 3 Jahre gemeldet am Tanuar | Tür- und Fensterbes{läge in Bronze und Messing, plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre. Ange- fri tiste Erzeugnisse, Fabrif- | meldet am 4. Januar 1904, Vormittags 411 Uhr.

Dauielzik ist am 1. Februar 1904, Nachmittag? | Konkuräforderungen find bis längstens 24. März 5 br 30 Minuten, der Konkurs eröffnet. Konkur F 1904 anzumelden.

¡en C

rmittags 10 Uhr, ] ; j eröffnet. Konkursverwalter : Reht8anwalt Shnösen- | zur Prüfung der angemeldeten Forderungen uf * Allenstein. j n E [84142] berg zu Lüdenscheid. Offener Arrest mit Anzeige- | den 27. April 1904, Vormittags 10 Uhr, | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | frist bis zum 15. März 1904. Anmeldefrist der | vor dem unterzeichne Gerichte Termin anberaumt. } Kaufmanns Adolf Rchaÿn in UAllensteiu ist zur | Konkursforderungen bis zum 15. März 1904. Erste | Allen Personen, weite cine zur Konkur8mafse ge- j Abnahme der Schlußrehuung des Verwalters, der [83884] | Gläubigerversammlung am 12. Februar 1904, hörige Sache in Besig haben oder zur Konkursmasse ¡ Erhebung von Einwendungen gegen das S@luß- | Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- | etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nichts an den ; verzeiOnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden

i j f 0 z i Me s o Carls Tolle oinps I S by termin am S. April 1904, Vormittags 11 Uhr. | Gemeins{uldner zu verabfolgen oder z11 tien, | Forderungen fowie Fellegung einer Bergütung an

p rT 4 7 Le s e E C F ULIT M r Vert ICLT A ut Na! Y s ; Le Pra 5 be R e j , l / ( “Me 216 G ree S Le verwalter ist der Kreiétaxator Richard Cruege! Der Gerichtsschreiber des K. Am!sgerichts

Nt ¿e emeldet an r 1904, Nachmittags 12 Uk ieageltes Ruve it 42 Mus ir Bros y E d : zu Dürkheim: At bdeunge 0 Mo- | gemeldet am r 1904; Nachmittags 12 Uhr | versiegeltes Kuvert mit 42 "Mustern für Broslen | Frte Gläubigerversammlung: 22. Februar 1904, | Zwi, K. Obersekretär.

c Berlin, 1

#4

Í +

7

K {T A Heutschchke, Buchholz d Go. i nummer: 1362— 1366, ch u fris Ô Fabre, an- 3, 392: Fitma Fr. Kammerer hier. (Fin Abbau Arys. Anmeldefrist bia zum F März 1994. @it [zungen von 50 Vo- i

gr ( c T 4 S d F c r. 7 g P f, [40 4 & & nétarte i é det. | V inuter od Juffätze Nr. 7458, 7459, 7980--7993, 7596 bis

: 4 U G E E E F „Ene : - z : ; pp D 0 A / 10 Uhr Vormittags. Aligemeiner Prüfungsterm!n- F 4+ zt Wortrolecma, Lettiees è ¡r vlaîtifche L A ( 2 ; I (62 63 643 vlastische Erze as A : S pp F a

et uxtd Petrolezm, verfi ‘wítzr für plastische 21 Kur S ns E Ae S E tru N Me ég" | 28. März 1904, 10 Uhr Vormittags, Offen?r Ersart. N d it B 3 g 4 15) LL, j pad j E A E 144 r 1904 Naæœmitt Ô D Übr, ngemeivel am 9. „Janua Arrest mit Anzeigepflicht bis zum E: März 194 Ueber das YBermögen der S De Es | 215), 290, | padungen zu Zigacillos und Zigaretten, | 1994, Hc ittags 19 Uhr, Nr y E O : äi Î ut! Hugo Bekker Ame ü 7 O : M y i M3 Balg e E T Z= n 3 A gemeitzei am | offen, Flähenmuster, F mer P. D, 3280, | O.-3. 393: Firma A, Odenwald hier. Cin Mrs, dey L, Urbar A Ne tertlesl fn Sesuri 1 bente vormittag 11 Uhr | Lüdvenscheid, den 1. Februar 1904. die VerpfliStung auferlegt, von dem Besitze der j die Mitglieder des Gläubigeraus|ustes der D luß- ladimittagé 12 Ubr # Minuten frift 3 angemeldet am 23. Januar | versiegeltes Kuvert mit 50 Mustern für Broschen Nes Rmttger das Konkursverfahren eröffnet. Nerwalter: Bücher- | Boecker, Justizanwärter, Sade und vou den Forderangen, für welche 1 aus ! termin auf den 23. Februar 1904, Vormittags

o wud v 4A A b L m V L E j“ L4 W - a d o Y “d r ry P A U D l . la 9 . 20 L E E E 2 T e e dAn ari mis f L F Q "gt da 2 T A | E L R S Tos ‘F Ak s Wilhelm Fürst ix Berlin, 4, Nachmittags 1-2 Uhr uno Anhänger Nr. 19768, 19808, 19817, 19804, in Erfurt. Konkursforde- | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | der Sache abgesonderte Befriedigung U pru | 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtögerichte hier- - 41 7 t îÎ j

1

: / ú L : L cka i j revisor Carl Erdmann în er y i e friedigung i 10 Uhr, vor dem Königlichen Cuítera fn Ghadedlougueteden, | Sir. 21698 und 21659 Firma Berliner Luxuê- | 19867--19872, 19887, 19893, 19909 19911, 19754, Verantwortlicher Redakteur rungen find bis zum 15. März 1904 anzumelden. | Neumark, Westpr. [83854] | nehmen, dem KonkurWwerwalier vid zum ledit, Zimmer Ar D ais Bekanutmachung. 1904 Anzeige zu ma Allenstein, den 29. Januar 1904.

5 A d Mw.

ck V Ros Rotte Arotho Sp D I s Ÿ h . Ueber das Vermögen des Kaufmanns Johaunes Schloppe, den 2. Fedraar 11 ) Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Pettoorlagen unit Horbänge, | papier-Fabrik Heymauu « Schmidt in Berlin, | 19763, 19769—19775, 19779—19751, 19802—19807, Dr. Tyrol in Char lottenburg. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. März 1904. {4 H x A1 4 aar 1 GUZ L N Mey in Neumark Wpr. ist heute, am 3. e Königligdes Amtsgericht i Abt. 7.

72 b I h Î - wu d 1} ern ç ° C j G2: G26 Ga Ga g Ga l " & es

4273 | 2 Pafecte mit 20 beiro. 50 Mustern für SGkromo- | 19816, 19854-19860, 19862, 19863, 19891 19897, N Gry obiti ; s ; Erste Gläubigerversammlung am Ul März 1904 Ax, | 1 Gi eas T ( : s - ir (e, 1e er (Srpe @ d) o Berlin. 5r\te Gläubigerversammlung am X. , ia ZL g | litographien, versiegelt, Flächzenmuster, Aabríif- | 19595, 19904 19907, plaftishe Erzeugnisse, Schulz- ‘erlag ber ( xpedil on (S{holz) in Berlin z

e 10 t 265 Drunaien | nummern ju 21698: 2219, 2224, 2224, 2246 A, B, C, frist 3 Jahre. Angemeldet am 11, Januar, BVor- Druck der Norddeutschen Buchbruckerel und Verlag Zuma Edgrisigießerei Emil | 2250, 2299, 2296, L 18A, 2261 2269 A, | mittags 11 Uhr. Anstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

Vorm. 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am

r r Ft