1904 / 32 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

{84161 Partland-Cemeni-Fabrik Halle a/S. in Halle a/S.

Die Mtionäre N Er Gai werden bierdur

Vormitiags T3 Ukr rar B. C.

p da e „Stadt Haundurg" D GORGR a einge

n Geueralversamm- D Gatgrgennahme des s Gelhäfte derichis der Bilanz sowie der Gewinu» und Verlustrehnung über das Jahr 1903. 2) Eatgegennahme des Prifungsberihts des Auf- fhiérats. 3) Beschlußfassung über Bilanz und Gewinne und Verlustrehnung und deren Genehmigung. 4) Entlatiung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Die Aktionäre, welche der Generalversammlung beiwohnen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens 72 Stunden vor Beginn der Generalversamunr- lung be dem Magdeburger Bankverein in Magdteburg, oder bei dem Bankhause H. F. Leh- mann in Halle a. S., oder im Geschäftslokale der Gesellschaft, neue Promenade 3 hier, zu depo- nieren, woselbst auch die Einlaßkarten in Empfäng genommen werden können. Die Stelle der Aktien vertreten bei dieser Hinteclegung au die von der Reichsbank oder von eigem Notar erteilten Bescheini- agen E die Hinterlegung von Aktien der Ge- ar Halle a. S., den 4. Februar 1904. Der Auffichtsrat. Heinr. Lehmann, Vorsißender.

| 84495] ‘Braunkohlen-Abbau-Verein --ZUm Fortschritt“ in Meuselwitz.

Die Aktionäre unseres Vereins werden hierdurch zu der am Freitag, deu 11. März d. J., Mittags 12 Uhr, im Saale des “Deutsden Hauses* zu Meuselwiß stattfindenden diesjährigen BOCYEE Geueralversammlung ergebenst ein- geladen

Die Anmeldung und Niederlegung der Aktien oder Hinterlegungsscheine erfolgt daselbst von 11 bis x2 Uhr Vormittags.

Nach § 12 des D Ctraa Fenn, der Aufsichtsrat, daß die Aklien auch bei d

Privatbank zu Gotha, Filiale ‘Leipzig in

Leipzig, Allgemeinen Deutscheu Credit Anftalt Liugke «& Co. in Alteuburg, und dem Bankhause C. G. Händel in Crim- mitschau binterlegt werden können. Die von den Depotstellen auszufertigenden Depotscheine müssen die genaue An- abe des Nennwertes und der Nummern der hbinter- egten Aktien enthalten. Diese Depotscheine find dem Þrotokollierenden Richter oder Notar bis zum S(lusse der Generalversammlung zu übergeben. Tagesordnung:

1) Geschäftsbericht und Rechnungsab\{luß für 1903.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Gewinnverteilung.

4) Auslosung von Schuld\cheinen.

5) Etwaige Anträge von Aktionären,

rechtzeitig eingereiht werden.

Der Geschäftsbericht, die Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung pro 1903 liegen vom 12. Fe- bruar cr. ab im Kontor des Vereins am Heinrich- {achte zur Kenntnisnahme für die Aktionäre aus.

Meuselwitz, den v. Februar 1904.

Der Auffichtsrat des Braunkohlen: Abbaz-

Vereius „Zum Fortschritt“. _Hugo Schneider, Vorsißzender.

sofern solche

[84507]

Leipziger CLedit-Vank.

unserer dies} ah rige n ordentlichen een “Parr veda. g an È - ut,

Zu versammlung, welche Sonntag, deu 6 Vormittags, im Saal des Etabliffe ments S bier, Elfterstraße 12, stattfinden soll hier: mit unsere Aktion äre ergebenst ein.

è Uhr wird der Saal, LOè Uhr lung eröffnet.

Das Retht zur Teilnabme ift davon al die Aktien oder die Hinterlegungs\d Bantkinftituten oder Öf entlichen L ihnen in Credit-Bank ausgestellt worden sind Dienstag, deu 1. März, Abends 6 Uhr, bei 14 cingercidht und bis zum Tage na der General- versammlung in unserem Gc wabrsam bel assen 2 Die Hinterlegung bei cinem Notar cr-

Der TDER

x

x nrn eÄn ¿ann 1

wi 4d,

x N . atr q Ta ten P tp Loc CTDALI!C K ariCn

: Seneralverfammin ung und zu beredbtigen _Tagesorduung: ) Geschäftsberidht r 1903 5 Bericht | DeE Murg ZbiSrati

3) Best acm ins

Antrag Des

von „Na umendaltien

F3 E M uffi L 4-be

e “aa in d DIC

in dericlben

“tis hrs Ms D ANUNng LRDCT D

N otra: L-L | ! Lu A24

aus B 7 btöret e Y DVCTI D

2 Ste Pvertzet C f 3 Stelle

Borstc andSmtigitcbern ar

Dan Vorftant. Seipzig, ven 9. Februar 1908 Leipziger Cecrbit-Bauk. ___ Der Vorsiand. Gusiav Heinri. Dre. Helm.

Wesideutsher FJumglingsbuns A,

Einlavung ur 3 I:2. pgric ca Generaelucers

Müittwo§, Den 24. a d br

EDVE, s G Uhr, im Burtdo8hcué VLatt D4 gu lieri-!:. TagrSovrbrrunre :

) Berilhterftattung

) Kethnungsallage.

3) Verwendung bes Viéingami:;8

á) Lmichreibung niger ften.

Eilberjelb, ver 4. Februar 1900

Mee Vorfeaut.

F. W. Bergmann. L. Leithfu\es

153 - 4b M D (& 1D)

jun

Ner wabrung befu 1dlèe Aktien der U. ivi Der j spätestens j

Des, Beschlußz de verfammlung der Gesellschaft wurde die Dividende für das auf & 9%, d. ì. S Á 60

lbe fann vom bruar 1904, ab bei dem Bankhause der Herren Carl Courad Cunopf & Sohn hier mittags dos 9—12 Uhr und Nachmittags von 2 bis egen Abgabe der Anweisung (Coupon) pro 1903 erboben twerden. Nürnberg, den 4. Februar 1904.

tesel

4 Ubr

[84164]

[84502]

21, ordentliche Generalversammlung in Kastens Hotel ittags 8 Hannover

Freitag, den 26. Februar 1904, Nachmittags 3 Uhr.

Einlaßfacte sind gemäß § 25 der Statuten bis

[84453]

Die auf den 18. d. M. notwendig gewordener Erweiterung der Tagesordnung vertagt werden und findet nunmehr am abend, den 27. Februar 190%, Vormittags 107 Uhr, im Sizungsfaal der Gesellschaft zu Berlin, Luisenf traße 09, A. Befig von je 4 500,— Aktien nom. gibt das Necht au

Aktionäre, welche an der Generalversammlung teilnehmen doppeltem Nummecnverzeihnis „us Hinterlegungsscheine der Neihsbank oder eines de: e n Notars bis

zum 20. Februar

wig8-Eisenbahn-Gesellshaft.

ute abgebaltenen General« Aftion re der e g ban a e Lde Artie l resebt, \ für jede Aktie, festgese Mittwoch, den 10. Fe-

Vor-

Das Direktorium. Ley.

[84488]

ur ordeutlichena Generalversammlung des E lade ih die Herren ebruar 1904, estaurant „Zum

2 “ivi rig ita d ktionäre ein auf den D7.

Abends 87 Uhr, nah dem Spaten“ hier, Friedrichstr. 172. Tagesordnung: Neuwabl des Aufsichtsrats.

Genehmigung der Jahresrechnung und Bilanz, welche nebst Geschäftsberiht im Geschäftslokale

hier, Wilhelmplaßz 6 11, ausliegen. Verliu, den 4. Februar 1904,

Der stellvertretende Vorsitzende

des Aufsichtsrats : Spener.

Eisenwerk Wülfel.

Tagesordnung:

1)

2) N

und des Auffichtsrats pro 1902/1903.

Beschlußfassung über Entlastung des 4). Neuwahl des Aufsichtsrats.

bei der Direktion in Wülfe

Vorlage der Bilanz nebft Gewinn- und Verlustrehnung sowie des Berichts des Vorstands Bes tuE Fund über die Sa der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung. u

fsihtsrats und des Vorstands.

l oder

bei dem Bankhause S. Kat in Hannover.

Wüilfel, den 5. Februar 1904. Eisenwerk Wülfe

Der Aufsichtsrat. S. Kat, Vorsitzender.

Hic Elektricitaets-Gesellschaft.

Der 2

eins{chl.

Il ichaftslaiss

Verliner Haudels-Gesellscha Deutschen Bank

der

einberufene außerordenilihe Generalversammlung muß wegen

wollen, 5 ihre

E

in Berlin,

Bankhäusern Delbrü Leo «& Co. Hgrdy «& Co. G, m. b. H.

Nationalbank filr Deutschland |

Gebrüder Sulzb

ach in Fraukfurt a. M.,

E. Heimauu in Breslau,

der Rheinischen Diêconto-Gefell

schaft in Aachen und Cölu,

Bayerischen Filiale der Deutschen Vank in Müncheu,

Schweizerischen Kreditanstal dem Schweizerischen BVankvereiu

t in Zürich, in Vasel

gegen Empfangnahme einer Legitimationskarte in den üblichen Geschäftsstunden zu binterlegen. Tagesorduung :

1) Be {lußfaf ung über die Erhöhung des Grundkapitals um 2 zwi a, 6,5 Millionen Mark zum Nennwert zweck8s Exwerbs von Effekten, Bahnen und Elektrizitäts-

(98

S

Ä!

G!

f Debet.

| Ar Sri

werk en der Union Elektricitäts-Gesell b, 16 Millione n Mark zum Nennwert Union

1a] t, Aktien ; C f tricitäts-Gesellschaft verkauft.

3,5 Millionen Mark zum Nennwert zweä8 Erwerbs von nom.

Boveri & Cie. Aktienzesellshaft in Danes (Schweiz) dur Umtausch Aktien mit Dividendeuberehtigung vom gemeine Elektricitäts: Gesellschaft-Aktien mit P O icioile vom 1.

Aktien der Brown von je 9 solcher

Aenderungen des Statuts, und zwar : a. der 8 6 und 7 gemäß der Kapitals b. der ZS d Ll, 12, E (8 A De der Bestimmung t) mit RüEsicht

ä Sesellshaft Ausst{btsrats.

(F 932

Allgemeine Elektrici Der Is H U nal ind die Herren Dr. 1 07 m Auffichtsrat te

3 Februar 1904.

H »ckÈ

C) chieden.

Elektricitäts-Gesellschaft dur Angebot an die Aktionäre bon je 2 Allgemeine Elektricitä i8-Gesellshaft- Aktien gegen 3 Union Elektricitäts-Gesell- die niht umgetaushten Aktien werden zu Gunsten der Allgemeinen Elek-

45 Millionen Mark-

A Alteneck,

26 Millionen Mark,

schaft;

zwecks Erwerbs der

April 1904

erböhung zu 1:

), l 34: Fortfall des Delegationsrats; über den Auffichtsrat; 9 a di

vom 1903;

È Ap ril Eintügu

ng eines

itacts-Gesellschaft. ichtêrat.

4 ñ n Ae Vor ZBENdLT.

Allgemeine Elektricitacts. Gesellschaft.

T G. Mat

ben T. A

Flensburger Spritfabrik A.-G.

Vilanz am Z3æ. Dezember 13083.

Mf l

Gew: atit- umd

T; ft Ti

Rei lenfonts C

Pri ernes

e T. R Q

Feuévurg,

Tür Divivende ppn 3 9g = o mwfigid mr SRontor awseoer Gere gur Autgablung.

Tantis umts prÉisg Divitendert Gowinriiclbo .

E, á

Di D I DIIA Organs SabriEo: Scfontonbida

Mr

17 ung

rbéortogubribung .

“mda dis

OniD d l s

ben 3L. Deégember 19093.

. Ewert. Corfien Eb

Verlufifonto.

pu o Sewtiunvortrag af var Sar

ck a7 e ck 9 eén A areni- 1. Auguita

Ps x, mtctonto .

r L d 4A L

12 , f fox to

Der Vorstadt ber Fiemébvurgte Spritfabrik A.-G.

ristcansen.

2B. Danielseg,

Revidiert ma ridtig brurten.

Der Ausicnorst der

Se. Maga. K orff-

L 00 - P

ex Spritsabrif A.-G. Petersen Nis Krog- ZnterimésSecin gelanat vom 4

spätestens am 25. Februar zu lösen

eine Stimme. Aktien

24 Millionen Mark - ) derselben zum Umtausch

gegen Suli 1904.

Trat bung DCS L

e beabsichtigte Aufhebung des Vertrages mit L 2 L neuen §8 23

Nudolyi Rudolph

„Basfiva.

.Februax 1994

Soun-

mit

und zwar:

Aktien der

7 All-

38 18, 19

18, 1 Titel V

Sulzbach,

A

2: 224 25 10 §1986

E N

63 050 22

[84166]

Wir geben hiermit lt. §244 des Le ee bekannt, daß Herr Eduard Margerie, Fabrik in Adlerhütte, infolge ; des aus unferem fichtsrat ausgeschieden ift. mberg, den 31. Saalar 1904.

Amberger Bierbrauerei A.-G.

(zum Franziskanerlloster).

Der Vorstand. Philipp Baumer.

uf:

[84178] Aufforderung. Die Aktionäre unserer Gesellf aft Har Glgen wir hierdurch, ri die Generalversammlung vom 28. Januar 1904 die Herabsetzung des Gesellschafts. fapitals um den Betrag von 420 000 Á einstimmig beschlossen hat. Die Herabseßung foll dur Zu- sammenlegung der alten Aktien von 4090 #& und neuen Aktien zu 1000 4. und, soweit dies nicht tun- li, durch Herabseßung des Nennwertes der Aktien von 4000 6 auf 3200 # erfolgen. In Gemäßheit des Beschlusses der Generalversammlung en wir die Aktionäre unserer Gesellshaft auf, zur Durch- führung der Herabsezung thre sämtlihen Aktien bis späteftens 1. Mai 1904 der Gesellschaft ein- zureichen. Diejenigen Aktien von 1000 „6, welche troß dieser Aufforderung niht bei der Gesellschaft eingereiht werden, ebenso“ diejenigen Aktien von 1000 4, welche die zum Ersaß durch neue be- zichungsweise gültig erklärte Aktien erforderliche UaA nicht erreihen und der Gesellshaft niht zur Ver- wendung für Rechnung der Beteiligten zur Ver- fügung gestellt sind, werden für kraftlos erklärt werden.

An deren Stelle wird emäß dem Generalver- fammlungsbesch!uß aus ‘der Zahl der zurückbehaltenen Aktien eine gleihe Zahl gültig erklärt und für Rechnung der Beteiligten dur fentliche Ver- steigerung verkauft werden.

Oberhomburg und Dieulouard, den 4. Fe-

bruar 1904. Der Auffichtsrat. Gouvy & Cie Kommandit. Ge se lischast o a. A.

184498]

. ® fw - .

Chemniyzer Aciien-Spinuteei, Die Aktionäre der Chemnitzer Actien-Spinnerei in Chemniy werden hierdurh eingeladen, sich Freitag, den 26. Februar d. J., Nachmittags |3 Uhr, zur ordentlichen Generalversammlung im Carola- Hoick zu Chemnitz einzufinden.

Gegeustände der Tagesorduutg :

1) Bortrag des Geschäftsberichts für 1903.

92) Beschlußfassung über den Rechnungsabschluß, über die Entlastung der Gesellshaft8organe und über die Verteilung des Reingewinns,

3) Wabl von zwei Aufsichtsrat8mitgliedern.

4) Beratung über die Nußbarmachung der Maschinen im Stammetablissement und über eventuelle Aufbringung der dazu nötigen Mittel.

5) Beschlußfassung“ über etwaige rechtzeitig einge gebrachte Anträge der Aktionäre.

Gegen Vorzeigung der Aktien oder der Depotfcheine über bei der Filiale der Dresduer Bank und bei dem Chemuitzer Vauk-Vereci.zx in Chemuitz, bei der Aligemeineu Deutschen Credit-Austalt in Leipzig, bei der Dresdner Bauk und bei Herren Gebr. Aruhold in Dresden, ferner bei einem Notar oder bei unserer cigeuen Kasse nieder- geleate Aktien werden von dem dazu requirierten Notar am ©D6. Februar d. J. von nachmittag 2D Uhr ab im Versammlungslokale Stimm- und Waßhkzettel ausge geben, worauf um £3 Uhr die Verhaudlungen ibren Anfang nehmen.

Gefchäftsberihte können vom 12. Februar d. I ab bei den genauntcn Depotstellen in Empfang ge- nommen werden.

Chemnitz, den 6. Februar 1904.

Der Vorstand der Chemnitzer Actien- Spiunerei, A: Peters. G. | Stark.

[84489] John Schwerins Verlag Aktiengesell schaft. Vilanzkonto þr. 31. Dezember 1903.

L 4 n Gesells Seri verbsfonto

_ Abschre een i 68 500;—

E e Dan 0 nko 92737 erate on d 26/6 S E Q 29 e

Flischee oute : E É 4735,38 100/—

Abschreibung . : « 4 635,38 1 128}70 74 891/35

Kat fat: onto » 144 857/25

Kontotorre enifonto

Paffiva. er Aktienkapitalkonto RNeservefondfonto Zugang Pr. 1903 Akzeptenkonto Dividendenkonto : 35% de Æ 100 000,— . Gemwinnvort tag r: L. 1 1904

100 000'—

12 700: 28 399}10

. M 10 000,— 2 700,—

Gewinu- und Verluftkonto.

Debet.

: GSesellswaftszrwerbsökonto .

Manuftriptenkonto .

Klischeekonto . . . .

Restantenkonto ;

Papie ierfonto

Drud ffonto ,

Hand lungéunkosienfonto

PDortofonto

Keservefondékonto

Dividendenkonto

HBuchveriagókonto A.

Bu@hverlagslonto B ,

SBewinnvortrag pro 1, L,

e =

88225

4 6353 115 ¿t 36 727% 24 935% 3 68891 2 51145 2 700 3 500;— 185!3C 1 227/91 298/10

B 628/01

1904 ;

D D D Qm Q D

Arebit,

Fe Gewinnvortrag pr. 1, Tnseratentonto ,

PVeniaatlonto , , ,, 7 ,

7A Berlin, ben 31, Dezember 1908,

447 e 1278 46 053 é

19083 ,

ohn Schwerius Verlag Aftiengesellsthaft. I Die Direktiont Friedri gee

Weseler Actien-Vau-Verein.

Bilauz Þer.

An Terrainkonto . «„ Mietshäuserkonto . . Stallgebäudekonto . « Debitorenkonto .

228 869

An Unkostenkonto . Z fPenguogabe Abschreibungen Gewinnfaldo

Die Dividende bei den Herren YHoben werden.

Wessel, den 3. Februar 1904,

[83629] Aktiva. Gebäudekonto : P Wert der Gebäude lt. Hauptbuch, Fol. / 405, am 1. April 1903 . . 134 66931 Neubaukonto (Troden- \{huppen) . 1486/51

136 155/82 Abschreibung am 30. Juni n A 36 155 82 Grundstückskonto: P Fabrikgrundstück, Pdöß- neler Straße 28 . , Hofraum, Psößnecker E A Hausgarten, Pößnecker | Straße 28 . 2 426|— Weide (2 kleine Inseln) 71|— Lager, Villa, Hofraum, | Pößnecker ‘Straße 25, | Lachenstraße 2. . ., Aderland . s Weide . ., Le nfelder (3 Parzellen) Notenbachswiese . . Pöllnißtz, Galgenwand, | am Lositzgraben . 6 720] Hypothekenkonto: u Hypothekenansprüche an | die „Deutsche Akku- mulatoren-Werke Saal- feld a. S.“ Ô 35 000 Masserkraftkont»s : Wert der Wasserkraft [t, Hauptbuch, Fol. 413 , Maschinen- und Utensilien- konto: Nach erfolgten Abschrei- bungen Bestand am 1. Juni 1903: Unn und Utensilien Glektrishe Lichtanlage . SADOIRIOLIURN S Warenkonto : Warenbestand lt. Auf- nahme , , ¿ Fas stagenbestand lt. Auf, nahme . ¿ ; Brennmaterialienkonto : Bestand lt. Aufnahme Effektenkonto : . Bestand an eigenen nit ausgelosten Obli- gationen der 1888 er | Ausgabe . . . : 199 500|— der 1891 er Ausgabe 73 500 273 000

16 922/—

3 105/—

04 2: 30 10 4 30|— 123|—

4 95 0) -

890|—

16 000]

IT. Bestand an eigenen Aktièn, rechnerisch . ITI. Bestand an Wechseln

Affsekuranzkonto : Vorausbezahlte Feuer- versiherungsprämie auf 4 Monate E

Kassakonto : Bestand

Kontokorrentkonto: Debitoren für Waren- lieferungen .. Julius Elkan, Weimar . Periogliche Amtseinnahme Saalfeld a. a. S. (Hinter- aag Sa. Friediger) Cisenbahndirektion Erfurt (Käution für Frachten- und Frankaturenkredit)

14 650|— 762

1242 614/ |

10 129: 9 200|—

800

900|—

i aa) 2 648 214 160 1 500 10 561

M.

1 584/06

4.750 1 529 6 308/27 14 172

pro 1903 ist auf A 45,— pro Poppe «& Schmölder und bei der Wesel

288 412

47 33

13

100 000

99 827|—

Le 34

| Gewinn-

An R

Belastungen: Frachtenkonto Lohnkonto . Brennmaterialienkonto Abzugskonto . . Generalunkostenkonto Portokonto E A Reparaturenkonto R

ewinn

hb,

489 3 094! 822)

LApril Piczenbofianbdoriten M Warenzugang (Einkäufe) . | Bruttogewinn des Warenkontos

57 3 649] 79

171135 5 762/39 60)—| 118/13 318/61

10 T0 835/89

|

H 16

¡22 [10

|

Saalfeld Saale, im Dezember 1903.

Saalfelder

31, De ember 1903.

Per Aktienkapitalkonto

Kreditorenkonto . Reservefondskonto Dividendenkonto . Vortrag auf neue Rechnung

928 869/95

Per Vortrag aus 1902

| |

j | | L, Juli! Per Gewinnvortrag ¿ E über die ? Betvegun des Warenkoutos pro U. April bis 30. Juni 1903. 4 Per

Warenbestand . . Warenabgang (L Verkäufe)

Einnahme aus Mietshäuserkonto Uen

Bilanz am 30. Juni 1903.

Aktienkapitalkonto : 2590 Stck. Aktien Nr. 1—250 à 6. 1000 . Ohpotbekentonto y ypothekenan- prüche für nicht ausgeloste Obli- gationen der 1888er Ausgabe 203 000 der 1891er Aus- | gabe ; 75 000

278 000|-

- Hypothekenan- \prühe der Milt\{\chen Erben, Apolda . Nüklagekonto i. Sa. U Nülagekonto f. bau- liche Aenderungen: a, zur Aufbesserung des Pöllnitz-Bau- roerks b, zur Verlegung der Bedürfnicanstalt und Aschengrube 300— Unkostenkonto . . 9 880) 58

Kontokorrentkonto: [Es Kreditoren für |

Warenliefe cungen I 797/99

|

Deutsche Akkumul.- Werke, Saalfeld a. S., ‘Anteil am Bankbestand bei | Vergleichs- abs{chluß 4 500 Organisationskonto . 20 00261 Gewinn- und Ver- F luftkonto: Gewinn 318/61

und Verlustkonto pro U. April bis 30.

| Buitioittan des dbpeiiieetng ; | Miete- und Pachtkonto, Zinsen 2c.

Farbwerke vormgls Bohn & Lindemann

Aktien-Gesellschaft i. Liqu.

O. Keilhaeuber.

»

Aktie festgeseßt und kann von morgen ab er Bank gegen den 9, Dividendenschein er-

Der Vorftand.

Paffiva.

verdiente

S 100 000!— 118 077/61 5 064/89

4 550|— 1 177|45

Haben.

M A 409/64 13 551/09 211/40

14 172/13

6 297/99 20 002/61

318/61

10 411/68

494 J

Hotel A. G.“

An Interessenkonto :

Büchern der ,

[84452]

Ecccsbor!. -Warthaer-C haufsee-Aktien-Verein, Februar 1994, Nachm.

Zu der am 26.

2 Uhr, in Wartha (Magistratssigungszimmer) ftatt- findenden Geueralversammlung werden die Herren

[84155]

Bilanz

Kafsekonto . Dantionto . .. Grundstückskonto . Gebäudekonto Inventarkonto: B E G6 21048007 Abschreibung . . „, 6287,02 b, Mobilien und Utenfilien A6 48 855 81 Abschreibung . . 7855/81 e. Saal mit Tischen und Stühlen Á. 34 133,50 Abschreibung . . 3413,35 «“OUONe. . M. 6812,54 Abschreibung . 040627 Mae A Versicherungskonto (Vorauszablunge ea teonto ¿ | jah gen) Wechsellonto... ; Bestände: an Fourage. . M 405,— Q: MOPIEN O00

K : 4 1899: 9 982 386 9543|! 950 605

14 762

1 4064 17 505 835 500|— 35 296/45

1 365|—

Summe

1 490 311/56

Aktionäre unter Hinweis auf den § 42 der Statuten ven isl Bas Lee er eben cingeladen. eia e[chlußfasung über Auflösung des Chausseevereins. Wartha i. Schles, den 2. Vibrnae 1904. ; Das Direktorium.

Hippodrom-A.-G. Frankfurt a/M

am 31. Dezember 1903.

Aktienkapitalkonto . . .

Hypothekenkonto

Kontokorrentkonto B

MNeseryefondskonto

Darlehenkonto .

Betriebsgewinn für 1903 eins{chl. Ge- winnvortrag . . . , M 25438,63

Abschreibungen . 22 962,45

bleiben A 2476,18 Davon:

a. auf Reservefondskonto M 476,18 b. auf Spezialreservefonds , 2 000,

32 834

e | 1490 31156

Gewiun- und Verluftkonto für 19083.

An Betriebsausgaben , . Abschreibungen . VBelriebsgewinn , ..

Summe

Freiherr von

M, | 122 75332 22 96245

247618

148 191/95

M | 1 232/25 46 95970

Gewinnvortrag aus 1902 ; Per Betriebseinnahmen 1903

Summe wie nebenstebent 145 19195

„Der DEERERE.

Bissing.

5, Weinberg,

(G

fti 9 Aktiva, Vilanz þro 34, Dezember 1903. PVasfina.

Grundstüdckskonto: Grund und Boden

Gebäudekonto : GSebäute

Zugang in 1‘ 03

M. 1315 612,53 4721,60 e M 132033413 1% Abschreibung , 13203 34 Maschinenkonto: Sleftrische Anlage, Pumpen

“ugang in

Wälscherei und ._ A. 71 640,37 s A212 E M 3258 C D2, 6 ) A S 285, 57 imi in L S

1903

Abschreibung 10 9/, Mobilienkonte : Mobiliar Borrätekonto : Wein, Liköre, Friventur . , Debitorenkonto : Autzenstände Kassakonto: Baarbestand laut Kassenbu Bankkonto: Bankierauthaben De Pf andbriefamt : GButha on bet Nori -

L4G

Zigarren

_ Savoy

M NANERE,

Der A M

Borstel, ende 2 Ç in ra nf stimmung aecfur den 99. e

Berlin,

Fan! uar

U M. | A

f 4 384 928 94

068/77

1904

y Bei A A.

M A Aftienkapitalkonto: f Aktienkay ital .

Prioritätsobligatiog Obligationen .

Nerloft 1 1903

Hypothekenkonto :

H 4K I pothek

A4 - e *s+ 10A Zurüidkgez 4s LIIO

Reservefondskonto : Reserve E Zugang in 1903

Kontokorrentkonto : Reservierter Feuertafe abeitrag my t 1903 , z 4 Kreditoren

Tinto h ont avrt “I vid end Cn oto :

L 506 000

l 224 000!

2 0/900

g, G L 1m ende Tro 1A i LOLOCTE Dr

L 03 . Zar ntiemetonte des Auffi tÉtêrateë- Tantieme Vro Le 103

E n E E E L E e Anion co Se Veorftandes

«. jSgemäß geführten Büchern d

Der gerichtliche Bücherrevisor: Ern Biersiedt.

Debet.

a. Hypothekenzinsen . b. Obligationszinsen á

Gebäudekonto: Abschreibung 10 0 Neparaturkosten . Maschinenkonto: Abschreibung 10 9% Neparaturkosten . Mobilienkonto: Neparaturkoften . Affsekuranzkonto : Affekuranzen Stéuerkonto: Einkommen-, Grund- Gewe erdefstezer und Entwässerung, for J ditäts- und Ortskranke Betriebsausgabenkonto Gewin und Verla itkoz at Abschreibung der dubi rungen L Agio der verlosten Oblizatio Unkosten der Bepfandbr Pfandbriefamtverwal tungstofte Neingewinn : 1) 5 9% Reservefonds von M 184413 10 9) 80/0 Tantieme des Au ichts. rats von Á 105 192 45 ( 3) 7% Tantieme des Vorstandes von M 105 192,45 4) 10% Dividende den Ktionären von G 1500 000. 5) Erxrtrarefervefonds . 6) Vortrag auf 1904

19 86049

——

112 940,63 55 237/50

13 203/34

8 285/27

9186/55 2 186/58

9 20/85

841540

7 36350 150 000

10 000 7 42

Gewinn- und Verluftkonto pro 196083.

Per Bertrag von 1902 Hr 4044 oSeinnaßr ne»

D. 74

4 730/50

A

s

Savoy Hotel A. G, Dex Aaiitdeat,

A

S Gl Mi ebeudes Gewehre R V avoy Hotel A. S

Vor

Berlin, de 20 Matt Dex

R B

BeKKd Gedders M

N. Bua

duidento bade i ceretit wad wit dem ditt O EEIA R Rer Lindan ck nit

Bee Vicherreviter: Ernt BVierktedt