1904 / 33 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

mann Hermann Fiegel in Berlin als persönlih haftender Gesellshafter in das Han pelage S ein- getreten ist sowie daß die Gesellschaft am 1. Januar 1904 begorinen hat.

Neusalza, den 4. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Mecklb. [84671]

Gintragung zum Handelsregister Nr. 101, Firma: Ma - Albrechts - Werke Aktiengesellschaft,

eustadt i. M.: Die in der Generalversammlung vom 2. Mai 1903 bes{hlossene Herabseßung des Grundkapitals auf 350 000 Æ dur Pan legung von: je vier Aktien zu einer Aktie ist er-

folgt. [A] Neustadt i. M., den 5. Februar 1904. Großherzoglihes Amtsgericht.

Newustadt, Sachsen. [84672] Auf Blatt 55 des hiesigen D eror die irma M. Hahnewald in Neustadt i. Sa. be- effend, ift heute eingetragen worden :

Die Firma lautet künftig: M. Hahnuewald Nachf. ; der bisherige Inhaber, Kaufmann Friedrich Maximilian Hahnewald in Neustadt i. Sa., ist aus-

eschieden, der Kaufmann Franz Otto Cidam da-

felbst ist Inhaber der Firma.

Dieser haftet nicht für die im Betriebe des Ge- \{chäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen íFnhabers; es sind auch die im Betriebe des Ge- äfts entstandenen Forderungen nicht auf ihn über- gegangen.

Neustadt i. Sa., den 3. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Neustettin. Befanntmachung. [84673]

In unser Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 112 MACagene Ringofen-Ziegelei Hütten, A. Völz & C°_ Hütten folgendes eingetragen

worden :

Arnold Völz ist am 16. Mai 1901 gestorben.

ür ihn ist seine Witwe und alleinige Erbin Emma

ôlz, geb. Pte in Körlin a. P. als persönli haftende Gesellschafterin eingetreten.

Sie ift von der Vertretung der Gesellschaft aus- ges{lofsen.

Neustettin, den 4. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [84674] |

1) I. Georg Scharrer in Hoheustadt.

Unter dieser Miema betreibt der Hopfenhändler It Georg Sarrer in Hohenstadt ein Hopfen- geschäft.

2) Süddeutsche Bronzefarben-Judustrie

Burger & Schultze in Nürnberg.

Die Gesellschaft hat sich am 15. Januar 1904 durch Beschluß der Gesellschafter aufgelöst; das Geschäft ist in den Alleinbesit des Gesellschafters Theodor Burger, Kaufmann in Nürnberg, über- gegangen, der es unter der Firma Süddeutsche Bronuzefarbeu - Industrie Theodor Burger weiterführt

Die bisherige Firma ist erloschen.

Nürnberg, den 3. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanutmachung. [84831]

Sn unser Handelsregister unter A/283 wurde ein- getragen :

Der Inhaber der Firma Carl Krause zu Offen- bach a. M., Karl Friedri Krause daselbst, ist am 91. Novbr. v. F. verstorben. Das Geschäft und die Firma sind auf dessen Witwe Marie Karoline geb. Maul dahier übergegangen, welche die Firma un- verändert fortführt.

Offeubah a. M., 3. Februar 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

@Menbach, Main. Bekauntmachung. [84832]

In unser Handelsregister unter A/284 wurde ein- getragen :

Die Firma Theodor Willand zu Offenbach a. M. Jnhaber: Theodor Willand, Kaufmann daselbst. Derselbe hat seiner Chefrau, Katharina geb. Schäfer, Prokura erteilt.

Offeubach a. M., 4. Februar 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht. Oranienburg. Befanntmahuug. [834675]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 23, woselbst die Handelsgesellshaft L. Dechert «& Söhne zu Oranienburg eingetragen steht, folgendes eingetragen worden :

Der Fabrikbesißer Louis Dechert zu Berlin ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

Zur Vertretung der Gesellschaft ift jeder der beiden Gesellschafter:

1) Albert Dechert,

2) Adolf Dechert allein berechtigt.

Orauienburg, 26. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. Orazuiezburg. Befanntmahung. [84676]

In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 32 die offene Handelsgesellshaft Varton «& Leubel Märkische Celluloidwarenfabrik zu Birkenwerder und als deren Gesellschafter

1) der Fabrikbesizer Franz Varton,

9) der Fabrikbesißer ¿Franz Teubel,

beide zu Birkenwerder, und ferner eingetragen worden:

Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft sind

1) der as ifbesißer Franz Varton zu Birkenwerder,

2) der L brik besißer Sranz Teubel zu Birkenwerder, ein jeder für si allein, ermächtigt.

Oranunieuburg, den 29. Januar 1904.

Königlibes Amtsgericht. Oschersleben.

Fn unser Handelsteegister Abteilung A ist am 3. Februar 1904 unter Vèr. 204 die Firma „Eduard Heinemann Damvfmolkerei Hordorf“/ zu Hor- dorf und als deren Inhaber der Molkereibesizer Œduard Heinemann ebenda eingetragen worden.

Königliches Amtsgericht Oscherêleben, Pasewalk. Befanuntmachung. [84678]

In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 90 die Firma Frauz Beutel zu Pasewalk und als ihr Inhaber der Kaufmann Franz Beutel zu Pase- walk eingetragen.

Pasewalk, ven 1. Februar 1904.

Königliches Amtéêgericht. Petershagen, WesSer. [34679] Befanutmachung.

In unser Handelsregifter Abt. A Nr, 24 ift heute

[84677] !

Bleek in Miuden zum selbständigen Handelsgeschäft erboben und auf den Buchhändler Friedrih Giese in Petershagen (Weser) übergegangen ist. Das Geschäft wird unter der Firma Julius Vleek, Juh. Fr. Giese weiterbetrieben. Petershagen, 21. Januar 1904. Königl. Amtsgericht.

Pforzheim. Handelsregister. [84833] Zum Handelsregister Abt. A wurde eingetragen: zu Baud 111, O.-3. 108 (Firma Ernst Gideon Bek in Pforzheim): Den Kaufleuten Ernst Heinrich Fmanuel Mann und Karl Theodor Albert Hauß- mann in Pforzheim ist Gesamtprokura erteilt. Pforzheim, den 3. Februar 1904. Gr. Amtsgericht. 11.

Pforzheim. Handelsregifter. [84834]

Zum Handelsregister Abt. B O 1, O.-3. 33 wurde eingetragen: Firma Ningsfadrik Willadt, Gesellschaft mit beschränkter astung în Pforzheim. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb des, bisher von der Firma Louis Willadt in Pforzheim betriebenen Geschäfts, sowie allgemein die Herstellung und der Vertrieb von Bijouteriewaren, endli auch der Abs{hluß anderweitiger Geschäfte, welche direkt oder indirekt hiermit zusammenhängen. Das Stammkapital beträgt 30 000 46 Als B äfts3- führer ist Kaufmann Louis Willadt hier bestellt. Der Gesellschaftsvertrag dieser Gesellschaft mit be- ränkter Haftung ist am 23. Fanuar 1904 festgestellt.

Weiter wird bekannt gemacht: Der Gesellschafter Karl Willadt erhält auf seine Einlage folgende in die Gesellshaft eingebrachten, von der \rüheren Firma Louis Willadt stammenden Vermögensgegenstände angerechnet: Geschäftseinrihtung im Werte von 6000 (A, Rohmaterial im Werte von 2083 6 6% F, halbfertige Waren im Werte von 1750 4, fertige Waren im Werte von 4500 4, Steinvyorräte im Werte von 1000 4, Ausftände (einschließli der- jenigen aus Kommissions- und Ausroahlsendungen na geeigneter Abschreibung) im Werte von 9618 M

Pforzheim, den 4. Februar 1904.

Gr. Amtsgericht. 11.

irna. i [84680] Auf Blatt 460 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna, die Firma Max Markgraf in Pirna betr., ist heute eingetragen worden :

In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Kauf- mann Ferdinand Wittmaack in Pirna als persönlich haftender Gesellschafter.

Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1904 begonnen. Pirna, den d. Februar 1904. Das Königliche Amtsgericht.

FPosenm. Bekanntmachung. j 84682]

In unser Handelsregister Abteilung A 1 heute unter Nr. 905 bei der Firma Herrmann Verlak in Posen eingetragen worden, daß die Gesellschaft durch den Tod des Julius Hirschfeld aufgelöst und der bisherige M Leo Berlak alleiniger In- haber der Firma ift.

Posen, den 4. Februar 1901.

Königliches Amtsgericht.

Posen. Bekanntmachung. [84681]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1248 die offene Handelsgesellshaft Erfte Posener Spezial-Hosen-Fabrik Sandberg «& Mendelsohn in Posen und als deren úInhaber die Kaufleute Leo Salo Sandberg und Arnold Mendel - sohn zu Posen, sowie daß die Zesellschaft am 27. Ja- nuar 1904 begonnen hat, eingetragen worden.

Posen, den 4. Februar 1904,

Königliches Amtsgericht.

Radeberg. : [84683]

Auf Blatt 289 des hiesigen Handelsregisters ift beute die am 1. Februar 1904 unter der Firma Schuck & Fröhlich in Radeberg errichtete ofene Handel sgesellshaft und weiter eingetragen worden, daß der Glasschleifermeister Herr Karl Wilhelm Emil Schuck in Radeberg und der Kaufmann Herr Mar Linus Fröhlich in Dresden-N. Gesellschafter sind.

Angegebener Geschäftszweig : Glasbiegerei, Hart- glasfabrikation und Facetten\chleiferei.

Radeberg, am 4. Februar 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Ratibor. [84855]

Fn unser Handelsregister A * ist unter Nr. 408 die Firma „Flora Drogerie Ludwig Natworath“‘ zu Ratibor und als deren Inhaber der Drogen- bändler Ludwig Nawrath zu Ratibor heute einge- tragen worden.

RNativor, den 1. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Reichenbach, Vogúl. [846834]

In dem hiesigen Handelsregister ift Heute auf dem die Firma A. Schmalz in Reicheubach be- treffenden Blatt 705 eingetragen worden, daß der Kaufmann Karl Schmalz in Reichenbach in das Handelsgeschäft als Sesellshafter eingetreten und die ofene Handels8gesellshaft am 30. Januar 1904 errichtet worden ift.

Reichenbach, am 4. Februar 1904.

Königlith Sächsish-s Amtsgericht. Rendsburg. [84686]

In unser Handelsregister A ist heute eingetragen :

1) zur offenen Handelsgesellshaft Cornils «© Wolf in Reudsburg, Nr. 135: Der Kaufmann Hermann Gustav Cornils is aus der Gesellschaft auégeshieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Otto Hennings in Nendöburg als persönlich haftender Gesellschafter eingetreten. Beide Gesellschafter sind zur Vertretung der Gesellschaft ermächtigt;

9) unter Nr. 170: die Firma A. Heinrich Möller in Rendsburg und als der:n Inhaber der Müller und Getreidehändler Andreas Heinrih Möller aus Rendsburg.

Neudsburg, den 4. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. 2. Rheinbach. [84685]

n das Handelsregister Abt. B find heute unter Nr. 3 die Arloffer Thonwerke, Aktiengesell- \chaft mit dem Siye in Arloff, eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. Oktober 1903 mit Nachtrag vom 16. Januar 1904 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens is: Herstellung und Nertrieb von feuerfesten Produkten aller Art, von Fonwaren und verwandten Erzeugnissen sowie die Besasfung und der Vertrieb aller einschlägigen Rohstosse, insbesondere auch die Erwerbung, Pahtung und Ausbeutung von Steinbrüchen, Ton-, Sand- und

P

eingetragen worten, daß die ín Petershagen be- stehende Zweigniederlassung der Firma Julius

La

Kiesgruben. i Das Grundkapital beträgt 800 000 4, bestehend

aus 800 Inhaberaktien zu je 1000 M

\Riesa.

Der Vorstand bestebt aus drei Personen, die von dem Are bestellt werden.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft : erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Berufung der Gencralversammlung erfolgt dur Perdffentlidung un Reichsanzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft sind : :

1) Kaufmann Heinri Roth aus Münstereifel ;

N A Karl Ebeling aus Euskirchen ;

3) Kaufmann Otto Rumler aus Münstereifel ;

N Kaufmann Richard Klein aus Münstereifel;

5) Rentnerin Witwe Kaufmann Theodor Klein, Henriette -geb. Pelzer, zu Kleve.

Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Die Mitglieder des Vorstands, denen je zweien zus fammen die Vertretung der Gesellschaft zusteht, find die Kaufleute Heinrih Roth, Karl Gbeling und Dtto Rumler; die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

1) Bankdirektor Georg Hagen zu Duisburg;

2) Bauunternehmer Franz Joseph Collin zu Dort-

mund; 3) Konsul Louis Wessel zu Bonn; 4) Negierungs- und Medizinalrat Dr. Joseph S(lecht zu Trier. | M Die mit der Anmeldung eingereichten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren können während der Dienststunden auf der Gerichtsschreiberei eingesehen werden, von dem Prüfungsberichte der Revisoren fann au bei der Handelskammer Einsicht ge- nommen werden. Rheinbach, den 1. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

[84687] Auf dem die Firma Paul Holz Nachf. in Riesa betreffenden Blatt 168 des hiesigen Handelsregisters ist beute eingetragen worden, daß der Inhaber Gustav Adolph Kanter ausgeschieden und der Ee meister Friedrih Wilhelm Reinhardt in Riesa JIn- haber ist. Riesa, am 4. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Röbel. [84688] Als jetziger Inhaber der Firma Friedrich Karff zu Röbel ist in das hiesige Handelsregister heute Fol. 13 Nr. 36 Spalte 9 eugerragen: Rudolf Karff, Kaufmann zu Röbel Röbel i. M., den 1. Februar 1904. Großherzoglihes Amtsgericht.

Schmölln, S.-A. [84689] Im Handelsregister Abt. A ist bei der Firma Naundorf & Wagner, Schmöllu, Nr. 48 des Registers, heute eingetragen worden, daß die ofene Handelsgesellschaft aufgelöst ist. Schmöllu, den d. Februar 1904. Herzogl. Amtsgericht.

Schweinfsart. Befanutmachung. [84690] „Nathan Neis“ mit dem Sitze in Neusftadt O-S. Der Kaufmannsehefrau Rosalie Neis in ea O.-S. wurde Prokura für diese Firma erteilt. Schweinfurt, den 3. Februar 1904. Kal. Amtsgericht Reg.-Amt. Schweinfurt. Befanntmachung. [84691] „R. Linse‘: Diese Firma mit dem Sit in Aub- stadt und einer Zweigniederlassung in Walters- hausen ist erloschen. Schweiuafurt, den 4. Februar 1904. Kgl. Amtsgeriht Neg.-Amt.

Schweinfurt. Befanntmachung. [84692]

1) „BVoxberger Ihl & Co“ mit dem Sitze in Bad-Kissingen. Der Gesellshafter Ernst Jhl ist infolge Ablebens am 5. Februar 1899 aus der Gefell haft ausgeschieden. An dessen Stelle ist die Apothekers- witwe Franz Ihl in Bad-Kissingen als Gesellschafterin eingetreten.

9) S. Koschland mit dem Sitze in Kitzingen. Zweigniederlassung wurde errihtet in Gerolzhofen unter der Firma „S. Koschland Filiale Gerolz- hofen“’. Dem Kaufmann Hans Steinheimer in Kitzingen wurde mit Beschränkung auf den Betrieb dieser Zweigniederlassung Prokura erteilt.

Schweinfurt, den 9. Februzr 1904.

Kgl. Amtsgericht Neg.-Amt.

Schwerin, Mecklb. [84693] In das Handelsregister ist heute eingetragen die Firma Adolf Dahl, Inhaber Kaufmann Adolf Dahl hier. Schwerin (Meecklb.), den 5 Februar 1904. Großherzogliches Amtsgericht. SCeesen. [81694]

Fn das Handelsregister für Aktiengefellschaften Fol. 15 ift bei der dort eingetragenen Firma ¿Uktienzuckerfabrik zu Secsen““ am heutigen Tage folgendes eingetragen :

Laut Aufsichtsratsprotokolls vom 23. März 1903 ist an Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Kammerherrn von Peterëdorf-Campen der Ritter- gutsbesißzer A. von Petersdorf-Campen zu Kirchberg und laut Aufsichtsrat3protokolls vom 28. Oktober 1903 an Stelle des verstorbenen Vorstandsmitglieds Chr. Düerfop zu Unterpanshausen der Landwirt C. Wein- hausen zu Herrhausea in den Vorstand gewählt.

Seesen, den 11. Dezember 1903.

Herzogliches Amtsgericht. Huwald. Siegen. [84836]

Die in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 285 eingetragene Firma H Vollmer, Siegen, ist heute in H Vollmer, Juh: Karl Dousbach, Siegen, abgeändert. Als deren Inhaber i} der Fleisher Karl DonsLah in Siegen eingetragen worden.

Siegen, 30. Januar 1904.

; Königliches Amtsgericht. Solingen. [84835] Eintragung in das Handelsregister.

Abt. B Nr. 34. Firma Rheinische Pombeil- Gesellschaft Rauter «& Hofacker, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Solingen.

Gegenstand des Ünternebimians: Herstellung und Vertrieb des untér dem Namen Pomril eingeführten alkoholfreien Getränkes.

Das Stammkapital beträgt 30 000 4

Die Gesellschafterin Kurt Nauter Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Cöln bringt in die Gesell- ih Ps S Le ali ein : L di

omril in Flaschen zu 22 die Fla ein- \{ließlich Glas für 2500 M, Mate 2) 20 000 leere Flaschen zu 10 „S die Flasche für

2000 M,

|

E S ea eiti

3) 3000 Plakate, 400 000 Gtiketten, 5000 Bogen Briefpapier, zusammen für 1000 4,

4) die sämtlihen Außenstände der Gesellschast Kurt Rauter für 4500

Der Gesamtwert dieser Sacheinlagen is auf 10 000 M festgeseßt.

Die Gesellschaft wird durch 2 Geschäftsführer ver- treten, von denen jeder allein für die Gesellschaft handeln kann.

Als Geschäftsführer sind bestellt :

N Kurt Rauter, Kaufmann in Cöln,

9) Heinrich Hofackter, Kaufmann in E

Der Gesellschaftsvertrag ist am 31. zember 1908 festgestellt. Die Gesellschaft endet am 31. Dezember 1908, wenn nicht vorher die Fortsezung beschlossen ift.

Solingen, den 2. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. 6.

Sonderburg. Befanntmahung. [34696 In das biefige Handelsregister Abteilung A i heute unter Nr. 162 die Firma Peter Polen, Souderburg und als deren Inhaber der ühlen- besißer Peter Christian Hansen in Sonderburg ein- getragen. Sonderburg, den 1. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. T:

Sorau. Bekauutmachung. [84696] Die unter Nr. 102 des Handelsregisters A ein- etragene Firma „Heinrich Thiele‘ in Soran ift eute gelöscht worden. Sorau, den 2. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Strassburg, Els. [84697] Im Mee wurde heute eingetragen :

Fn Band 1V Nr. 2997 bei der Firma G. Graff in Strafß;burg:

Das Handelsgeschäft ist mit dem Rechte zur Fortführung der Firma ayf den Kaufmann Philipp Fausser in Straßburg übergegangen.

L Band VII Nr. 129: Firma G. Graff in Straf- urg-. :

Fnhaber ist der Kaufmann Philipp Faufser in

Straßburg. i Nr. 49 bei der Firma C. Leser

In Band VII «& Cie. in Straft{burg: Das Handelsgeschäft ist mit dem Rechte zur Fort- führung der Firma auf den Kaufmann Friedrich Silbereissen in Straßburg übergegangen.

Die dem Kaufmann Ernst Sommer erteilte Pro- kura ist erloschen. /

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Silbereissen aus- ges{lossen. /

Fn Band VIIl Nr. 130: Firma C. Leser & Cie. in Straf;{bur

Inhaber ist der in Straßburg. :

Im Gesellschaftsregister wurde eingetragen :

Fn Band VI1[ Nr. 196 bei der Firma Schiltig- heimer Malzfabrik, Geselischaft mit be- schränkter Haftung in Schiltigheim: E

Durch Beschluß vom 20. Dezember 1902 ift das Stammkapital auf 4 100 000 herabgeseßt worden.

Straßburg, den 3. Februar 1904.

Kaiserliches Amtsgericht. Sulz, Neckar. [84837] K. Amtsgericht Sulz a. N.

Fm Handelsregister für Gesellshastsfirmen wurde heute die Firma: C. Keppler u. Cie., Gold- warenfabrik dahier, bei dem Austritt des Teilhabers Keppler gelös{cht und in das Negister für Cinzel- firmen mit dem Inhaber Richard Jäger, Kaufmann in Pforzheim, übertragen.

Den 4. Februar 1904.

Oberamtsrihter Adam. Weiden. Bekanntmachung. [84699] „von Fischer & Spintler.“

Die offene Handelsgesellschaft hat sich seit 1. Fe- bruar 1904 durch Austritt des Gesellschafters Georg von Fischer aufgelöst.

Das Geschäft wird von der Buchhaltersehefrau Katharina Spintler in Weiden unter der bisherigen Firma im Einzelbetriebe weitergeführt.

Weiden, 4. Februar 1904.

K. Amtsgericht.

Vrafiänn Friedrich Silbereifsen

Weinsberg. [84700] K. Amtsgericht Weinsberg (Württ).

Fn das Handelsregister ist heute eingetragen worden:

2. im Negister für Gesellschaftsfirmen: die Firma Grünwald «& Lindner in Affaltrach ist erloschen ;

þ. im Register für Einzelfirmen als neue Firma:

Albert Grünwald, Kaufmann in Affaltrach.

Den 1. Februar 1904.

Oberamtsrichter A by. Wi eissecnfsels. [84701]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 306, Firma Karl «& August Mundt zu Weißenfels, am 4. Februar 1904 eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gefell- A Albert Mundt if alleiniger Inhaber der

irma.

Königliches Amtsgericht Weißeufels. Werder, Havel. Befanuntmachung. [84702]

Jn unser Handelsregister Abt. A Nr. 8 ift bei der Firma Jul. Lüdicke Nachf. folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Paul Licpe ist aus der Gesellschaft ausges{hieden.

Die Gesellschaft is dúrch gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst, der Ingenieur Friedrih Däntcke seyt das Handelsges{chäft unter unveränderter Firma fort.

Werder, den 4. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Wiesbaden. Befauntmachung. [84703]

Wiesbabvener Eisengießerei und Maschinen- fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung Juhaber Zintgraff und Haufe, Wiesbaden.

An Stelle des Geschäftsführers Albert Haufe ist der Kaufmann August Zintgraff zu Wiesbaden zum Geschäftsführer bestellt.

Wiesbaden, den 28. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin,

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Nerlags- Anstalt, Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32,

en a. d. Nuhr. |

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.,

M 33.

Neunte

E A

z akiPa E 7 Mee

Beilage

Berlin, Montag, den §. Februar

C 01904.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun zeichen, Patente, Gebrauh8muster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekannkmachungen der Eise

Zentral-Handelsregister

Das Zentral- Selbstabholer auch dur

andelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers döniali j Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Y ch8anzeigers und Königlich Preußischen

nbahnen enthalten

en aus den Handels-, Güterred (ts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichèn-, Muster- und Börsenregister, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- ind, erscheint au în einem besonveren Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Reich. (1. 39,

Das

Bezugs8preis beträgt L X 50 9

entral-Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint in der Regel tägli, Der für das Vierteljahr. Einzelne Nummern toften Lo A.

Insertionspreis für den Naum einer Druckzeile 30 K.

ZOHLLCARZTZT

R UES A S“ PRVEETIT U CE S R E

Handelsregister.

Wittenberg, Bz. Halle.

n unser Handelsregister sind folgende Firmen eingetragen:

Bezeichnung

der Firma

Eingetragen

des Inhabers am

Heinrich Schüß Conrad Herrmann

August Specht Gottfried Niendorf Maschinen- bauanstalt August Ey August Wildgrube Franz Foerfter Wilhelm Friedrich Hermanu Roßmann Wilhelm Balzer Otto Förfter Gustav Michels

Karl Zipperling Eruft Schnürpel Hermaun Hellwig Carl Seifert Wilhelm Kothe Gustav Kothe Hermann Lindemanu Ludwig Jrmer Ernst Böttcher Eruft Wartenberg Gottfried Wildgrube Hermann Deinrich Ernst Fuhrmann August Richter Christian Kesselring Gottlob Nichter Christan Bohm Hermaun Spieler Albert Schumann Adolf Acfermaun jum. Hermann Fischer Gustav Reinhold Vehse

Hermaun Bratsch

Kropstädt

Schiffseigner

Arthur Büttner Christian Bergt Gustav Schneider Gottfried Höhne Paul Wolff Heinrich Reinicte Adolf Balzer Reinhold Bellrich Moritz Jüngel Carl Wegner | Heinrich Mucke | Wittenberg, den 4. Februar 1904.

Strumpfwirker Heinrih Schütz in Wittenberg Brauereipähter und Braumeister Konrad Herrmann in

Restaurateur August Specht in Wittenberg Schlossermeister Gottfried Niendorf in Zahna ;

Gastwirt August Ey in Pratau Gastwirt August Wildgruke in Wittenberg Ziegeleibesizer Franz Förster in Hohndorf Kaufmann Wilhelm Friedrih in Zahna Buchbindermeister Hermann Noßmann in Wittenberg Schiffseigner Wilhelm Balzer in Elster Schiffseigner Otto Förster in Elster Rittergutspächter Michels in Nackith Ziegeleibesißer Karl Zipperling in Wiesigk Kantinenwirt Ernst Schnürpel in Wittenberg Kaufmann Hermann Hellwig in Wiktenberg j Gastwirt Karl Seifert in Wittenberg Tonwarenfabrikant Wilhelm Kothe in Straach Tonwarenfabrikant Gustav Kothe in Straach Schiffseigner Hermann Lindemann in Listerfehrda Brauereibesißer Ludwig Irmer in Pratau Schiffseigner Ernst Böttcher in Elster Sensenfabrikant Ernst Wartenberg in Elster Restaurateur Gottfried Wildgrube in Wittenberg Schankwirt Hermann Heinrih in Wittenberg Kaufmann Ernst Fuhrmann in Zahna Gastwirt August Richter in Zahna Gastwirt Christian Kesselring in Zahna Fleishermeister Gottlob Richter in Zahna Gastwirt Christian Bohm in Pratäu Brauereibesißzer Hermann Spieler in Wartenburg Pappenfabrikant Albert Schumann in Dobien Lohgerbereibesißzer Sciffseigner Hermann Fischer in Klein-Wittenberg | und Kohlenhändler Gustav Meinhold | Nehse in Elster | Schiffseigner, Kohlen- und Getreidehändler Hermann | Bratsh in Elster | Restaurantbesiter Arthur Büttner in Wittenberg Gastwirt Christian Bergt in Piesteritz Gastwirt Gustav Schneider in Piesterißz | Gastwirt und Kaufmann Gottfried Höhne in Blönsdorf | Restaurateur und Kaufmann Paul Wolff in Wittenberg | Gastwirt Heinrich Reinicke in Wittenberg Nestaurateur Adolf Balzer in Wittenberg Schiffseigner Reinhold Bellrih in Elster Schiffseigner R, in Klein-Wittenberg Schiffseigner Karl W Schiffseigner Heinrih Mucke in Klein-Wittenberg

5,/1. 04 O

12/1

14/1. 15./1.

und Dampfziegeleibesivzer Gustav

Adolf Ackermann in Wittenberg

P

[T L FRÉ S E

egner in Klein-Wittenberg

Königlihßes Amtsgericht.

Wolmirstedt. [84705]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 10 eingetragenen Handelsgesellschaft Otto Schmidt, Wolmirstedt, eingetragen: Die Gefell- schaft ist aufgelöst; der bisherige Gesellschafter Karl R zu Wolmirstedt ist alleiniger Inhaber der

irma.

Königliches Amtsgeriht Wolmirstedt, den 26. Januar 1904.

Worms. Bekauutmachung. [84838] Durch die Fusion der Firma Schnellpressen- fabrik Worms Ehreunhard & Gramm, Aktieu- esentmar, in Worms mit der Firma Leipziger hnellpre\senfabrik, Aktiengesellschaft vorm. Schmiers, Werner & Stein in Leipzig, ist erstere Aktiengesell- [Ra T Eintrag zum Gesellschaftsregister ist erfolg. Worms, 29. Januar 1904. Großh. Amtsgericht. Dr. Dorfelder.

Worms. Bekauntmachung. [84839]

Der Kaufmann Heinrich Peters in Worms ist aus der Firma „Gebrüder Peters“ in Worms aus- getreten, während der andere Teilhaber, Karl Peters, Kaufmann in Worms, das Geschäft unter der feit- herigen Firma und- unter Uebernahme aller Aktiven und Passiven weiterführt.

Eintrag zum Firmenregister ist erfolgt.

Worms, 1. Februar 1904. .

- Großh. Amtsgericht. Dr. Dorfelder.

Worms. Bekanntmachung. [84840] Der Kaufmann Johann Jakob Herbert in Worms betreibt daselbst eine Kohlenhandlung unter der Firma „J. Jacob Herbert“. Dem Kaufmann Jean Herbert in Worms wurde Prokura erteilt. Eiutrag zum Handelsregister ist erfolgt. Worms, 2. Februar 1904. Großh. Amtzgericht. Dr. Dorfelder.

Werms. Bekanntmachuug. [84841] Der Molkereibesizer Friedrich Loges in Worms betreibt daselbst seit Ende Oktober vorigen Jahres eine Molkerei unter der Firma „Wormser Molkerei Inhaber: Friedrich Loges“. Eintrag zum P E ist erfolgt. Worms, 5. Februar 1904. Großh. Me Or. Dorfelder.

Worms. Bekanntmachung. [84842] Bezüglich der Firma „H. Kräuter““ in Worms wurde beute eingetragen: Die Prokura des Kauf- manns Karl Hesse in Worms ist erloschen. Worms, 5. Februar 1904. Großh. Amtsgericht. Dr. Dorfelder. Zwickau. [84706] Auf Blatt 102 des Handelsregisters, die Firma Hofmaun und Zinkeisen in Zwickau betr, ist beute eingetragen worden: In das Handelsgeschäft ist eingetreten der Ingenieur Johann Heinrich Volk in Zwickau. Die offene Gesellschaft ist am 1. Februar 1904 errihtet worden. Zwickau, am 5. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Güterrechtsregister.

Königstein, Taunus. Bekanntmachung. In unser Güterrechtsregister is heute eingetragen worden, daß die Cheleute Hotelier Karl Michael Schüller in Krouthal und Anna Maria ge- borene Mohr durch Vertrag vom 18. August 1902 die Verwaltung und Nutnießung des Ehemannes guegeiMoslen und völlige Gütertrennung vereinbart aben. Königstein, den 3. Februar 1904. Königl. Amtsgericht.

Genossenschafksregister.

Aachen. [84754]

Aus dem Vorstand des „Gewerkschafts-Konsum- vereins Gute Hoffnung, eingetragene Genofsen- schaft mit beschräukter Haftpflicht“ zu Weiden sind Simon Maaßen und Johann Werker, beide in Weiden, ausgeschieden und an deren Stelle Wilhelm Dreßen und Peter Reuter, beide Fabrik- arbeiter in Weiden, in den Vorstand gewählt.

Aadcheu, den 4. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 5.

mamberg. Bekanntmachung. Einträge ins Genossenschaftsregister betr. 1) Consumverein Kehlbach, eingetragene

Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

in Kehlbah. Johann und Joseph Neubauer find

[84592]

[84755]

| ausgeschieden und für sie bestellt 1) zum Geschäfts- | führer der Ockomon Friedemann Eichhorn, Hs. Nr. 16,

beide in Kehlbach.

| 92) Teuschnizer Darlehenskassenverein, ein- | getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Haftpflicht in Teuschnitz. Dietrih Jungkunz und

c

| Joseph Fiedler sind ausgeschieden und für fe bestellt

[84704] 2) zum Beisiger der Dekomon Johann Fehn, Hs. Nr. 1,

| als Beisizer der Dekonom Michael Welscher in !

Wickendorxf und der Privatier Georg Förtsh in Teuschnit.

Bamberg, 4. Februar 1904.

K. Amtsgericht. Battenberg. SBefanntmahung. [84756]

Fn unfer Genossenschaftsregister tit heute unter Nr. 11 die durch Statut vom 20. Dezember 1903 errihtete Genossenschaft: Consum-Verein, ein- j getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Allendorf a. d. Eder cin- getragen worden. ist gemeinshaftliher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegenständen des landwirtschaftlihen Betriebs, gemeinschaftliher Verkauf landwirtschaftliher Er- | zeugnisse, gemeinschaftlicher An- und Berkauf von Kolonial-, Spezerei- und Manufakturroaren.

Die von der Genossenschaft ausgehenden öffent- | lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma | der Genossenschaft, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, im Hinterländer Anzeiger.

Die Willenserklärungen des Borstands erfolgen | dur zwei Mitglieder; die Zeihnung geschieht in der

Weise, daß die zwei Vorstandsmitglieder der Firma | der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Mitglieder des Vorstands sind:

Conrad Wickenhöfer111., Maurermeister,

Fohann Boß, Maurer, in Allen- , dorf

Conrad Nell L., Landwirt, U D.

Carl Siebott, Schneider, Eder.

Heinrich Heß V., Landwirt,

Borstehender Eintrag zum Genossenschaftsregister wird mit dem Bemerken veröffentlicht, daß Einficht

Adam Gaß, Schmied, Heinrich Amend, Landwirt,

auf der Gerichtsfchreiberei jedem gestattet ist. Battenberg, 2. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Berent. [84757]

Bekanntmachung der Eintragung unker Nr. 20 des

Genossenschaftsregisters: Auf Grund des Statuts j vom 11. Januar 1904 hat sih unter der Firma | „SPolKka parcelacyjna, c. G. m. beschr. H.“ | mit dem Sigze in Berent eine Genossenschaft ge- | bildet. Zweck derselben ist Ankauf und Verkauf von |- Smmobilien, sei es im ganzen oder teilweise, Be-

Vermittelung beim An- und Verkauf sowie Ver- pachtung von Immobilien. Es beträgt der Geschäfts- anteil 50 M, die Haftsumme außerdem 50 f für jeden Geschäftsanteil. Mehr als 500 Anteile darf { ein Genosse nicht erwerben. find: Pfarrer Wroblewski in Niedamowo, Guts- besißer Franz v. Tempski in Buchenfelde, Rentier v. Czarnowski in Berent. Bekanntmachungen er- gehen unter der Firma der Genossenschaft mit der Unterschrift des Vorstandes oder des Aufsichtsrats in der „Gazeta Gdanska“ in Danzig. Zur geseh- lihen Verpflihtung der Genossenschaft sind die Unterschriften zweier Borstandsmitglieder erforderlich; dasselbe gilt von den Bekanntmachungen und Be- {lü}en. Die Einsicht in die Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts jedem ge- stattet. Berent, den 30. Januar 1904. Königliches Amtsgericht.

RBirstein. : [84758]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei Nr. 1: „Obersotzbacher Consumverein e. G. m. u. H.“ heute eingetragen :

An Stelle des bisherigen Vorstandsmitglieds Bauers Peter Kleinschmidt ist der Bauer Peter Kauck in Obersoßbach in den Vorstand gewählt. Die bisherigen WVorstand8mitglieder Bauer Heinrich Schmidt, Haus Nr. 17 und Bauer Christian Mager sind wiedergewählt.

Birstein, den 2. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Bischofstein. [84850] Fn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 3 Glocfsteiner Spar- uud Darlehuskasseuverein

e. G. m. u. H. folgendes eingetragen :

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 11. Oktober 1903 ist an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds, Besitzers Josef Baehr in Schellen in gleicher Eigenshaft der Besißer Anton Oren- knecht in Schöneberg gewählt worden.

Bischofstein, den 25. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Bitterfeld. [84759]

Im Genossenschaftsregister ist beim Kousum-

vercin Rösa, eingetragene Genofseuschaft mit

beschränkter Haftpflicht, heute eingetragen: An

Stelle des FriedriÞ Jahn ist der Zimmermann

Ernst Siebel in Nösa in den Vorstand gewählt. Bitterfeld, den 2. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Dessau. [84760]

Bei Nr. 2 des hiesigen Genossenschaftsregister, woselb die Firma: Consum-Verein zu Raguhn eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

Gegenstand des Unternehmens |

|

|

|

(ai Liste der Genossen während der Sprechstunden | |

î

\chaffung der hierzu notwendigen Geldmittel und die |

Vorstandsmitglieder |

getragen: Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und endet mit dem 30. Juni des folgenden Jahres. ' Dessau, den 4. Februar 1904.

| Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht.

| Deutsch-Krone. [84761] (O Das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 16 | Brenunereigenossenschaft Schrotz, eingetragene | Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht | eingetragen, daß in der Generalversammlung vom | 13. Mai 1903 an Stelle des aus dem Vorstande | ausgetretenen Gutsbesitzers Johannes Blankenburg | zu Schroß der Gutsbesißer Bernhard Fuhrmann | daselbst in den Vorstand geroählt, und daß in der | Generalversammlung vom 19. November 1903 an | Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Guts- | besigers Otto Murswiek zu Ulrichsfelde der Guts- | besiger Johannes Blankenburg zu Schroß von neuem in den Vorstand gewählt ist. h

| Deutsch-Krone, den 28. Januar 1904.

| Königliches Amtsgericht.

| Düren. E [84762] | In unser Genossenschaftsregister ist heute unter | Nr. 37 die durh Statut vom 17. Januar 1904 er- | rihtete Genossenschaft unter der Firma „Pfarrei | D’'horner Spar- und Darlchnskassenverecin, | eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter | Haftpflicht“ mit dem Siye in Schlich eingetragen | worden. Die Genossenschaft bezweckt den Betrieb | eines Spar- und Darlehnskassengeshäfts zum Zwede D der Erleichterung der Geldanlage und Förderung | des Sparsinns, 2) der Gewährung von Darlehen an die Genossen für thren Wirtschaftsbetrieb. Die Mit- glieder des Vorstands find: 1) Jacob Pelzer, Nents meister zu Merode, zugleich als Vereinsyortieher, 92) Heinrich Göbbels, Ackerer zu Schlich, zugleich als Stellvertreter des WVereinsvorstehers, 3) Josef

zu Konzendorf, 5) Hermann Hahn, Ackerer zu Schlich. | Die von der Genossenschaft auêgehenden Bekannt- machungen erfolgen in dem zu Cöln ersheinenden „Rheinischen Genossenschaftsblatte“. Die Einsicht | der Liste der Genossen ist während der Dienststunden | des Gerichts jedem gestattet.

Januar 1904.

Düren, den 29. Amtsgericht. Abt. 4.

|

|

l

j

| Dea

| Schäfer, Lehrer zu Merode, 4) Iosef Pohl, Aerer | Q i

|

|

| Königl.

| Ersurt [84763] i In das Genossenschaftsregister ist heute bei der | Central-Darlchns- und Rohstoff-Genofseuschaft | für das Handwerk, eingetragenen Genoffsen- | schaft mit beschränkter Haftpflicht in Erfurt cin- getragen, daß August Beyer in Erfurt aus dem Vor- | stande au8ge!chieden ift.

| Erfurt, den 1. Februar 1904.

| Königliches Amtsgericht. Abk. 5.

| Gandersheim. Befauntmahung. [84066] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist bei der Firma Consumverein Ackenhausen & Um- gegend, eingetrageue Genofseuschaft mit un- beschräukter Haftpflicht folgendes eingetragen :

1) Die Firma lautet nunmehr Consumverein AUckenhausen u. Umgegend, eingetragene SGe- | nosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht,

2) durch Beschluß der Generalversammlung vom 94. Dézember 1899 und 28. Januar 1900 und 15. September 1901 und 6. Dezember 1903 hat fich die Genossenschaft von einer solhen mit unbes@hränkter Haftpflicht in eine solche mit beschränkter Haftpflicht | umgewandelt. j | Die Genossen haften mit ihren Geschäfisanteiken, | deren Höhe auf 12 M festgeseßt ist, mit der Be- | stimmung, daß jeder Genosse 2 Anteile zu über- nehmen hat, daß diejenigen Genossen, die mehr als 50 Morgen Grundbesiß haben, verpflichtet find, 3 Anteile zu übernehmen, wogegen unbemittelte Witwen und alleinstehende Frauen nur 1 Anteil zu übernehmen brauchen.

Gaudersheim, den 6. Januar 1904.

Herzogliches Amtsgericht. H. Müller. Heidelberg. Genoffenschaftsregister. [84764]

Eingetragen wurde :

am 18. Januar 1904 a. zu O.-Z. 13 Band T zur Firma: „„Landwirtschaftlicher Konsumverein und Absatzverein Mauer e. G. m. u. H.“ in Mauer:

Wilbelm Heid ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seine Stelle Wirt Friedrih Heid in Mauer in den Vorstand gewählt.

b. zu O.-Z. 26 Band 1 zur Firma: „Landwirt- schaftlicher Konsumverein und Absatverein Wieblingen e. G. m. u. H.“ in Wieblingen:

Peter Fleck ist aus dem Vorstand ausgetreten und an seiner Stelle Wirt Jakob Maaß in Wieblingen in den Vorstand gewählt.

Gr. Azntsgeriht Heidelberg. Hildesheim. [84765]

Fn unser Genossenschaftsregister ist am 30. Ja- nuar 1904 bei der Firma: „Spar- und Darlehns- kasse, cingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“, in Rautenberg ein- getragen worden:

Der Landwirt Karl Behrens und der Pastor Gustav Reverey sind aus dem Vorstande ausgetreten ; an ibre Stelle sind die Landwirte Gustav Münstedt und Willy Müller, beide zu Rautenberg, în den Vorstand gewählt.

Hildesheim, den 30. Januar 1904.

Königliches Amtsgericht. 1. Holzminden. [84766]

In das biesige Genossenschaftsregister ist beute dez der Firma Konsum-Verein zu Meiubrexen, cin- getragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht in Raguhn geführt wird, ist heute ein-

Haftpflicht, eingetragen, daß an Stelle des Ge»