1904 / 36 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[85632] Aktiva.

Aktiva.

An Grundstüäfonto

Debet.

Aktien Spinnerei Aachen in Aachen.

Vilanz per 31. Dezember 1908. S E G E

y h A Immobilien: Grundstücke... A 184 380,— Zugang n 1908, 17600—] 201 980|— a E M. 268 022,— Bugang in 1903... 4 11117619 A6 379 198,19 Abschreibung 24% .. „, 9479,95 | 369718 24 571 698/24 G Dot L L 190 000|— O A 285 217,94 Zugang in 1903... , 9317829] 378 396/23 rung 10 37 839/63 O 1 500|— Da L 150/— S | Gee L | erer I | ebot L E Sa UND De E | |

Debet. Getwvinn- und Verlustkonto.

M andlung8unkosten und Zinsen . .. 26 082/47 Me A 47 46958] Nohgewinn pro 1903 Gewinnvortrag a. 1902 46 9925,— Reingewinn pro 1903. , 107770,88| 117 695|88

Aktienkapital Reservefonds Kreditoren Gewinn- und

An Liegenschaft- und Gebäudekonto . | 782 318/065 « Mafch.- und Gerätschaftenkonto . | 219 608|— Mat.-, Rohstoff- u. Fabrikatkonto | 322 625/63 É R Ge ea deo 371 595/04 « Heilbr. Wohnungsveretnaktien . 5 100 “J « YHeuerversiherungskto. (vorausbez.) 2 429|— é. WATENITONIO UMmerilla 7265|— « WletseanMlußtonto 51/80 R S anda 1221/28 4 Ce 3 394/83

1 709 068/63

S M |HF

A E a 9 355/85 7 S Me Lungen N 28 695/11 E E 30 962/47

| 191247|93

Die in der heutigen Generalversammlung festgeseßte Dividende von 8 9% ist mit ( 80 gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 5 bei der Gesellschaftskasse sowie bei Disconto-Gesellschaft in Aachen oder deren Filialen in Cölu, Koblenz, heute ab zahlbar.

Aachen, den 9. Februar 1904.

„Meteor“ Actien-Gesellshaft Geseker Kalk- und Portland-Cement-Werke

Geseke. Vilanz vom 30. September 1903.

M.

Gebäudekonto | Bestand vom 1. Oktober 1902| 905 741 B 8 581

Oefenkonto

Bestand vom 1. Oktober1902| 427 408/17 ic E 16 007/11

Bahnans\chlußgleisekonto Transportbahnkonto

Bestand vom 1. Oktober 1902| 202

U T

209

Abgang a E C 5 Maschinenkonto

Bestand vom 1. Oktober 1902| 614 U, 1

Mobilien und Inventar : Vorräte an Kohlen, Koks, Säcken, Tonnen, Reserve- teiln und Gebrauchs- Mae, Vorräte an Rohmaterialien, fertigen und halbfertigen

N Kassenbestand, Wechsel und U Debitoren in laufender Rech- L S E diverse Debitoren . .

Gewinn- und Verlusikonto

Saldo vom 1. Oktober 1902 99 359/49 Verlust des Geschäftsjahres 93 043/77

Unterbilanz per dato

Der Vorstand.

Dr. Veh fe. Kronenberg. Nach Prüfung der vorstehenden Bilanz bescheinigen ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern der Gesellschaft. Lippstadt, den 13. Januar 1904.

Heinrich Lemke, vereidigter Bücherrevisor. Gewinn- und Verlustkonto am 30. September 1903.

An Bilanzkonto

Vortrag vom 1. Oktober 1972 Handlungsunkostenkonto: Gebälter, Provisionen, Steuern, Zinsen, Eu d P, Betriebsunkostenkonto: Beiträge für Berufsgenofsenshaft, Invaliditäts-, Kranken- und Feuerbversicherung, D Delkrederekonto: Rüdstellung für E Reparaturkonto : Materialien und Auslagen für Instandhaltung der E E A, Amortisationskonto: Abschreibung für Abnuzung der Anlagen usw. 1% vom Grundstüdckéfonto M 2186,20 2% Gebäudekto. , 18 114,82 29% «e ODefenkonto , 21 370,40 29% „, Bahnanshl.- Moe 460485 9% „» Transport- bahnkfonto , 10121,85 5% Maschinen- Mio, 89071479 10% , Meobilien- u.

Inventarkto. , 5233,04

Obligationszinsenkonto: 44 %% der Obligations\{huld und 5 9% der Teilshuldverschreibungen

Der Vorstand,

Dr. Vehfse. Kronenberg. Nah Prüfung der vorstehenden Gewinn- und Verlustrechnu timmung mit den geen geführten Geschäf Lippftadt, den 13. Januar 1904. i

Heinrf{h Lemke, vereidigter Bücherrevisor.

4 9 9 2

615 721/57 E S 2 698/75

3 066 277/79

9 359/49

18 095/47

3 000|—

10 177/92

92 402/95

43 229|—

# 4 218 620 66

| 914 323/06 443 415/28 93 297/56

|

|

204 724/86

613 022/82 52 483/45

51 138/85

98 MAES 6 417/99

200 100/41 17 886/50

|

152 403/26

Vortrag aus 1902 [85631]

der Nheinischen Bonn und Viersen vou

Der Vorstand.

Per Stammaktienkapitalkto. Prioritätsaktienkapital- Obligationskonto . . Teilschuldverschrei- bungenkonto . . Obligations» 2c. Zinsen Kreditoren in laufender

div. Kreditoren . . Akzeptenkonto . . Delkrederekonto . .. Amortisationskonto Bestand vom 1. Oktbr. 1902 A236 725,70

D V

gen f. 1902/03 Reservefondskonto . .

[85888] - Soll. Bilanz per 30. September 19083. Haben. M |

Per Aktienkapitalkonto Kreditorenkonto Darlehenkonto Akzeptkonto Hermaun Kern Wttbg. Hypot

Unterstütßzungsfondskonto . . .. Skonto- u. Nabattreservekonto

Reservefondskonto Konto zur Verfüg. d. Generalvers.

Gewinn- und Verlustkonto.

69 013/43 Heilbroun, den 30. September 1903.

Emil Seelig

Seelig. Silber.

Zucker - Raffinerie - Danzig er 19083. Per Aktienkapitalkto.

Depotkonto .

Aktiva.

S ck (S. WLE A LM

C 00ck 2A

Per Gewinn an Patenten Warenübers{huß

A.-G.

Sievers.

Liquidationsbilanz Þper 231. Dezemb

|

Co d

Kontokorrent

1150 000

| 2 967 837/22

An Grundstückonto: Sao y, 1. Olftober 1903 188 49911 Abgang durch Verkauf einer Par- E 2 000/— Gebäudekonto : Saldo Vi L Oftobex 1903 (1-742 000|— Abgang durch Verkauf 2 Lager- D E __27 314/70 Arbeiterkoloniekonto : | Saldo p. 1. Oktober 1903 81 228/25 Abaang dur Veieten | 126|— « Maschinen- und Apparatekonto : Saldo p. 1. Oktober 1903 .. e 564 313 Abschreibung v. 1. Oktober bis B Degember 1008 75 166 « Mobiliarkonto : Saldo þ. 1. Oktober 1903 . . 3 000 Abaana dur Berlalf 180) « Magazinkonto : Saldo p. 1. Oktober 1903 ..…. 4 707 Abgang dur Verlauf . 2812/10 « Pferde- und Wagenkonto , ..…. .. P e Che o R O V DUCETINNDILAE, Devotlonlio 150 000 e Hauptzollamt, do. e «1 1000-000 « Konsortialkonto, Lauenthal . ... « Debitores im Kontokorrent : Wau 6 2 561 293 Der De a 406 583) | Debet. Gewinn- und Verlustkonto 31. Dezember 19083. An Löhnekonto. N 18 199/93 Per Interessen- und Spesenkonto e QOIMENTSUNTOTTENLONIO s 4 4 623/35 T C CUSE O e p ae ard 692 87 e L DICDATETUTENTONIO S eet a E 453/87 Abschreibungen : | Maschinen- und Apparatekonto . | 75 166/54 82 136/56 |

Neufahrwasser, den 31. Dezember 1903.

HZucker-Raffinerie Danzig in Liqu.

5 642 746/32

Weißzukerkonto Speditionskonto

70 0 Q S

S

_

89 2361481

311 407131

_Der Aufsichtsrat. A. Kisker jr., Vorsitzender. wir deren Uebereinstimmung mit den

Emil Schüler.

Per Bruttoübers{uß der Betriebe abzüglich des Verbrauchs an Brennmaterialien, Betriebs-

0 S S

Mietseinnahmen

Schluf;bilanz þro' 31. Dezember 1903.

Per Aktienkapitalkonto Neservefondskonto Spezialreservefondskonto . . .. Dispositionsfondskonto

Dividendekonto Diverse Kreditoren Gewinn- und Verlustkonto

d: 5: S T1

S 026 Q

V ._ Mo &

[85633] Aktiva. Ml A An Fabrikgrundstükkonto . . . 20 253/34 L ASIADIOLUNDNUGTONIO. 21 452/57 2 ODEITGCOG U nd 221 088/38 Ï TADIGCDAUDE O 27 585/03 « Konto der inneren Einrihtung .| 127 281/86 « Biohrenleitungstonto 120 411/09 4 LICTREnTON O o 10 250/52 S MDiobilienton o d s 149/49 e Od A 3H 952/40 Oma E. 70 136|— Oa DDATaIEOIO 50 109/87 e DIDeUIE E 211 504 45 T 178 301|— e WaomasMinenkonto U, 16 062/99 E ONOIONO e 4 834/29 1115 373/28 Soll. Gewinn- und Verlustkonto.

Haben.

Bilanzkonto : 1. Oktober 1902 M. 59 359,49 Verlust des Ge- \chäftsjahres

Unterbilanz per dato

An Kohlenkonto

| 152 403/26

190 885/82

0 #. D #0 D 0E 0 S S ck S

EEE

Ammoniak- wasserkonto .

Magazinkonti .

Zinsenkonto

R S E E E E E

142 088 62 544 585 29

Die Bilanz wurde durch den Aufsichtsrat geprüft und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Der Auffichtsrat der

Gas8anstalt Kaiserslautern. Wilhelm Gelbert, Vorsitzender.

G ER

Dex Auffichtsrat. A. Kisker jr., Vorsitzender. bescheinigen wir deren Ueberein- tsbüchern der Gese

Emil Schüler.

d OCIATTes D S S A MNteLBalUng lon E a; T Pau C «„ Abschreibung auf Fabrikgebäudekonto 6 5 668,93 d Stadtgebäudekonto , 707,31 ú B « Innere Einrichtung 16 725,— 2 ¿ Mobilienkonto . é 12:19 é t MNöhrenleitungskonto „, 15 764,44 x « Laternenkonto O0 OD " i «„ Gasmesserkonto 12 704,80 " " « Gasapparatekonto _. 28 767,72 p P [85634]

Gasanstalt Kaiserslautern.

Die am 8. Februar stattgehabte Generalyersamm- lung der Aktionäre beschloß für das Betriebsjahr 1903 eine Dividende von L731 0%, sofort erbebbar bei der hiefigen Filiale der Rheinischen Credit-

bauk. Der Auffichtsrat der Gasanfstalt Kaiserslautecn, Wilh. Gelbert, Vorsitzender.

Meccklenburg-Strelißsche Hypothekenbank.

Am 31, Dezember 1903 waren an Hypothekenpfand- briefen im Umlauf. «6,19 384 800,—. Der Gesamtbetrag der an dem- das Hypotheken-

register eingetragenen Hypotheken be-

Neustrelitz/Berlin Meeklenburg-Strelihßsche Guttmann.

selben Tage in

2112020408, , den 6. Febr Me opetenbank.

[85881] Leipzig-Vorsdorfer Baugesellschaft.

er 31. Dezember 19083.

Debet. Bilar3z

Kredit.

M. 19 M S S i E R n 4 An Bauarealkonto 14 580|— Per Na 205 500|— Oekonomieareal- « Hypothekenhabenkonto . . . 15 000|— Ton 18 150/— ¿ ULOleVVEOND O N 20 050/— Parkarealkonto . . 6 208/30 « Spezialreservefondskonto . . 12 250|— « VBauplaßkonto . ./__13100(—] 5203830] , S ngoonio N 676/50 atn a L 1 200/— 1 Dn B : Hof: 3 600|—} « ODivid.-Reservefondskonto . 13 500|— « Hypothekensollkonto | 233 500/— # L Red S 400/60 Nückzahlungen 1903 43 900|— « Gewinn- und Verlustkonto : S ETUO Vortrag vom Jahre 1902 : ugang im Jahre Zis D PORON 9 1 H A 6 000|— 195 600|— Entnalbme a: d: i E S Div.-Reservef. , 1 500,— ; Siammanteiltonto 1 ae 45 Vebershuß im « ZMMDENTATIONO t D g " Bara 17 256/35 Jahre 1903 ‘10 473,94 12 332/61 «Malo 993/03 18 249/38 e 20 Debltoren 9 921/03 280 90971 280 90971 Debet. Gewinu- und Verlustkonto. Kredit. M. | . | M | An Steuern- und Abgabenkonto . «2 094/561 Per Geéwinnübertrag v. I. 1902 .. : 35867 « Gehalilonto A 3700 « Divid.-Reservefondskonto . . . .. 1 500|— « Handlungsunkostenkonto 1235,95] 4935/95] , i E 8 099/55 : S 4 OUNENOO e 2 8491/59 “S 120200 Dahtin8fono S 1 283/09 19 732/90 19 732/90

Borsdorf, den 31. Dezember 1903.

Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft.

Der Aufsichtsrat. Gustav Plater, Vorsitender.

Der Vorftaud. j

Hermann Wittner. Richard Füssel.

Bücherrevisor: Aug. Mohn.

[85882] Die in heutiger Generalversammlung festgeseßte Dividende für 1903, und zwar G 9/0 auf die Prioritätsstammaktien, 5 9/9 auf die Stammaktien, gelangt von Heute ab gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 9 der Prioritätsstammaktien mit je A 18S und des Dividendenscheines Nr. 5 der Stammaktien mit je ( 15 bei unserer Ge- ch{äfts\telle Herrn Hermann Wittner in Leipzig, Brühl 39, zur Auszahlung. Borsdorf, den 9. Februar 1904.

Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft. Hermann Wittner. _Richard Füssel. [85883]

Leipzig-Borsdorfer Baugesellschaft.

Der heute neukonstituierte Aufsichtsrat unserer Gesellschaft besteht aus den Herren :

Gustav Plater, Vorsitzender,

Dr. Nichard Voigt, stellvertretender Vorsitzender,

Louis Goldschmidt,

Eugen Wenck und

Oscar Wenk, sätntlih in Leipzig.

Borsdorf, den 9. Februar 1904.

Der Aufsichtsrat. Gustav Plazter, Vorsißender.

[85968] Druckerei und Verlag der Straßburger Neueste Nachrichten, A.-G., vorm. H. L. Kayser, Straßburg i. E.

Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gesell- schaft in Gemäßheit der 88 21 und 22 unseres Statuts zu der am Dounerstag, 17. März 1904, Vorm. L173 Uhr, im Geschäftslokale zu Straßburg i. E., Blauwolkengafse 17, stattfindenden 14. ordentlichen Generalversammlung hiermit ergebenst einzuladen.

Fe Cardniies E

1) Bericht des Vorstands | über das abgelaufene

2) Bericht des Aufsichtsrats | 14. Geschäftsjahr.

3) N der Bilanz und Gewinn- und Verlust-

rechnung.

4) Antrag und Beschluß wegen Verteilung des

Reingewinns.

5) Entlastung des Vorstands.

6) Entlastung des Aufsichtsrats.

7) Antrag auf Abänderung des § 26 Absay 4 der

Statuten, Vorsichtsfonds betr.

Diejenigen Aktionäre, welhe an der General- versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien bis spätestens 14. März dieses Jahres bei der Kasse der Gesellschaft oder bei der Rheinischen IOSERE, Filiale Strafburg i. ES., zu hinter- egen.

Straßburg, den 10. Februar 1904.

Der Vorstand.

[85953] Die Aktionäre der

Sächsish-Böhmishen Portland- Cement-Fabrik, Aktiengesellschaft,

werden hiermit zu der am Sonnabeud, den 5, März 1904, Vormittags 11 Uhr, im Sißungsfaale der Dresdner Bank, König Johann- Straße 3 zu Dresden, stattfindenden sechsten ordent- lichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung : ; :

1) Vorlegung des Jahresberihts mit Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung und den Be- merkungen des Auffichtsrats hierzu;

2) Beschlußfassung über die Genehmigung des Jahresberihts und die Gewinnverteilung;

3) Beschlußfassung über die Entlastung des Vor- standes und Aufsichtsrats;

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, welche in der General- versammlung das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder eine Bescheinigung über die bei einem deutshen Notar bis nach Abhaltung der Generalversammlung niedergelegten Aktien spätestens am zweiten Tage vor der Generalversaum- lung, den Tag der letzteren ungerechnet, und zwar bis nah der Generalversammlung bei dem Vorstande der Gesellschaft oder bei der Dresduer Vank in Dresden zu hinterlegen.

Dresden, den 10. Februar 1904. Sächsisch-Böhmische Portland-Cement- Fabrik, Aktiengesellschaft.

Felix Seidel, Dr. von Nechenberg.

[85639]

RNestaurant- u. Hotel- Gesellschaft

iu Hamburg.

Gewinn- und Verlustrechnung per 1903.

Einnahmen. M M M |S Dat E 40 000|— Zinsen auf Hyp. und Giro. . 163/15] 40 163/15 _ Ausgaben. Hypothekzinsen A 12 940/17 S, 1 500|— Wanten L E 1 000|— Steuern und Abgaben. . . . | 3221184 M eparaturet 4 000|— Uno 880/41] 23 542/42 ; 16 620/73 Vorjähr. Gew.-Saldo . 215/06 i 16 835/79 __ Abschreibungen. Gebäudekonto M189 869,44 1°%/ 1 898/69 Inventarkonto 4 57 000,— . | 6 000|— Geschäftsübernahmekonto 6: 42000 8 500|—] 16 398/69 Gewinnvortrag 437/10 Bilauz den U. Januar 1904. Aktiva. M S Grundstüdlonto L - 275 000/—

Gebäudekonto . . . . 189 869,44

Abschreibung 1% 1898/69] 187 970/75

Geschäftsübernahmekto. 46 42 000,— |

AbsWhreibung 2 8500 33 500|— Inventarkonto 4... 46 97/000 | Abschreibung . .…, 6000 | : A. 91 000, | Neuanschaffungen . . , 3 000,— 54 000|— WUDOIbetenton o T 11 000|— DAntoO 2 701/97 Rana L 115/28 Unkostenkonto (pränum. bez. Vers.- Pran t Non 726/28 Gielir: Slationskonto 4 800|— 569 514 28 i i Passiva. | UTHentabltall 250 000|— Hypothekenkonto . . . 4 316 000,— | ZIDIANlUnNa » 10 000,— | 306 000|— Hypoth.-Zins.-Konto bis 31. Dezember | L E C R 4 742/18 Steuern - und Abgab.-Konto laufende | U ai 135|— RAUONS I 7 500|— Tate S 1 000|— Gewinn- und Verlustkonto. . . .. 437110

[ 569 814/28 Der Vorstand. Der Aufsichtsrat. [85963] Porzellanfabrik Schönwald. Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden bierdurch zu der am Donnerstag, den 83. März 1904, Vormittags {10 Uhr, in Meiningen, Georg- straße 1, stattfindenden VI. ordentlichen General- versammlung ergebenft eingeladen. Tagesordnung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts, Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung und Festseßung der Dividende für 1903.

B Gntlastung des Vorstands und Aufsichtsrats.

3) Wahl zum Aufsichtsrat.

, Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, die ihre Altien spätestens am dritten Tage vor der Versamunumr- lung bei dem Vorstand angemeldet baben. Bei Beginn der Generalversammlung sind die angemeldeten Aktien oder Bescheinigungen über ihre Hinterlegung zum Nachweis der Berechtigung zur Teilnahme vors- zulegen. Zur Entgegennahme der Hinterlegungen und Ausstellung von Bescheinigungen darüber sind der Vorstand, ein Notar, das Bankhaus B. M. Strupp in Meiningen, Gotha, Hildburghausen, Salzungen, Ruhla und Jena, die Mitteldeutsche Creditbauk in Verlin, das Bankhaus Gebr. Arnhold und die Allgemeine Deutsche Credit- Anstalt, Abteilung Dresden in Dresden, und diejenigen Stellen, die vom Aufsichtsrat als geeignet anerkannt werden, zuständig.

Schönwald, den 10. Februar 1904. Der Auffichtsrat.

Dr. Gustav Strupp, Vorsitzender.

[85878]

————_———————_—_————_———— C

7) Erwerbs- und Wirtschafts genossenshaften. Claviaturfabrik „Union“-

eingetragene Genossenschaft mit beschränkter

a v . dati, TOO Spezia reservefonds ; Umlaufende N Sonstige tägli

bindlichkeiten

An eine Kündigun bundene Verbind

ch fällige Ver-

EventuelleVerbindlichkeit weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wech ; Braunschweig, den 7.

965 493. 65,

M 10 500 000. —. . 390040 10

2150 000, d @ 6 058 482. 20. ge- 4511450, —, a 41 621. 50. en aus R 187 526. 30. Februar 1904. Der Vorftaud. Tebbenjohanns. Wochenübersicht

Bayerischen Notenbank

vom 6. Februar 1904,

Metallbeslad N Bestand an Reichskassensheinen . , 86 000

ausgeschieden.

samthaftsumme von 420 M Berlin, den 17. Januar 1904. Claviaturfabrif „Uuion“ e. G.

Friedrich

Haftpflicht. Bilanz vom 30. Septetrnber 1902—083. Aktiva. M. n C 8 142 Z r E 54431 O S 5 349/20 Utensilien und Werkzeuge... 2 253/94 C 11 937/36 28 22704 Pasfiva.

L 8 949/34 E is A 18 790/29 Geschäftsanteile der Mitglieder 420|— Gewinn- u. Verlustkonto, Nettogewinn 67/41 28 227/04 : Debet. M |S

Gewinn- und Verlustkonto. C 4 974/36 E 29 900/45 L 161/30 Maschinen „Abschreibung“ 281/50

Utensilien und Werkzeuge. ed 118/60 Dove: Verluste. 741/50 36 177/71

e Kredit.

Materialienkonto, Geshäftsgewinn . . . 136 245/12 O 67/41

Im Laufe des Geschäftsjahres 1903 ist 1 Genosse

m Schlusse des Geschäftsjahres 1903 gehörten der Genossenshaft 14 Genossen an mit einer Ge-

m. b. S.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Richard Shumann. Q Rothe. ohannes Strüber.

Kortum.

T R E R A P O I R L P E I E I E

8) Niederlassung 2c.

[85915]

getragen worden.

Königliches Landgericht.

von

Rechtsanwälten.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zuge- lassenen Nehtsanwälte ist unter Nr. 22 der bisherige Gerichtsassessor Dr. Erih Hartmaun hierselbst ein-

Hirschberg i. Schl., den 8. Februar 1904.

ÉRIM B R A 2E O NNL R E E ZZCZ O CRIKZ T T A

[85092]

am 7. Februar 1904.

9) Bankausweise. Staud

der Württembergishen Notenbank

Aktiva.

Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . Lombardforderungen A Sonstigé Aktiva Pasfiva.

A M Ends a E

l

Täglich fällige Verbindlichkeiten . An ündigungsfrist gebundene

Verbindlichkeiten L, Sonstige Passiva . A Eventuelle Verbindlichkeiten aus wei im Inlande zahlbaren Wechseln 4 729

[85906] Ueberficht

der Sächsischen B zu Dresden am 7. Februar 1904. Aktiva. Kursfähiges deutsGes Geld . . & 22 NReichskassenscheine i Noten anderer deutscher Banken . E 9

Soeae Kafsenbestände «4 Wechselbestände . ¿ E Lombardbestände . L TE G C Debitoren und sonstige Aktiva . , 13

Pasfiva. Eingezahltes Aktienkapital . . K 30 Reservefonds . . . Ö E

Banknoten im Umlauf N 33 Täglih fällige Verbindlith- eiten . s 2B

An Kündigungsfrist gebundene

Bata E C Sonstige Passiva S A Von im Inlande zablbaren, noch n Wechseln sind weiter begeben worden :

Die Direktion.

Aktiva. Metallbestand . . L Neichskassenscheine Noten anderer Banken . Wechselbestand . : Lombardforderungen .

Effektenbestand . Sonstige Aktiva

Metallbestand . . .. . , . 4[10777 520/96

ek C

156 980|— 810 400/— 7 693 560/77 9 942 336/23 1 362 074/— 1182 149/11

| 9 000 000|— 1111570/35

Umlaufende Noten. . . » 121 763 400|—

8 737 192/23

116 000|— 1196 858/49 terbegebenen, 240,56.

anf

448 060 519 500.

174 200.

399 326.

256 193. 854 710. 741 909. 180 962. 000 000. 131 702. 565 600.

428 429. 369 504.

g SO)E 579 625.

iht fälligen

«&Á 1143 322. 93.

[18907] Vraunshweigishe Bank.

Stand vom 7. Februar 1904.

64 734. 55. 19 680. —. 75 000. —.

2 030 730. 778 584

12

65. ck59 461. 80.

oten anderer

sonstigen Aktiven i

Passi

Das Grundkapital Der Reservefond Der Betrag der umlaufenden Noten . [61 680 000 Die fonst täglich fälligen Ver-

bindlichkeiten. . . Die an eine Kündig Verbindlichkeiten Die fonstigen Passiva Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im nlande zahlbaren Wechseln . .. G À München, den 9. Februar 1904. Bayerische Notenbank. Die Direktion.

Stand der Badischen Bauk

am 7. Februar 1904.

ungsfrist gebundenen

M 30 771 000

Banken . . } 5 045 000

42 541 000

Lombardforderungen - S 3 249 000

70 000 2 683 000

7 500 000 2 887 000

7 989 000

: | 4389 000

«A 1 000 643,61.

Metallbestand . . Neichskassenscheine . Noten anderer Banken . Wechselbestand . s Lombardforderungen .

Sonstige Aktiva

/ [35 19 765|— 610 200| 20 853 838/79 12 252 130|— 893 266/12

2 388 473/10

[75 295 946/36

. Mh. 8278 273

Sonstige Passiva .

Die weiter begebenen, noŸ nit fälligen deuten Wechsel betragen & 111 467,51. E E

P E

Pasfiva. Grundkapital - 6. | 9 000 000 Reservefonds. . . . e 1208756 Umlaüsende Noten 600'— Täglich fällige Verbindlihkeiten . ; [14 399 615/94 Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten ; Z 50 000|—

, | 1322 642/84 T5 295 946/36

bruar 1904, hofs-Hotel.

mittags 2: Uhr,

statt, wozu die T

Die diesjährige Generalversammlung Unfallstationen

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Lauenburger Schleppdampfer-Gesellschaft

m. d. fi Ordentliche Generalversammlung am 20. Fe- Nachmittags 5 Uhr, im Bahn-

___ Tagesordnung : 1) Ges{äftsberiht und Bilanz. 2) Entlastung des Aufsihtsrats und des Vor-

3) Wabl von zwei Aufsichtsratsmitgliedern für die ausscheidenden Herren Senator Niemann und Kaufmann Warnecke.

Lauenburger Schleppdampfer-Gesell schaft.

Knoche.

Bierbrauerei Ackerbräu 6. m. v. s.

Colmar i. E. Dounerstag, den S ». Februar 1904, Nach- zu Colmar, Corberongafse, im Lokale der Gesellschaft, findet eine außerordent- liche Generalversammlung der Gesellschafter eren eingeladen find. ageSordnung : 1) Vorlage der Eröffnungsbilanz. 2) Bericht über den bisberigen Geschäftsgang. eines Mitgliedes des Aufsichtsrats. 4) Beratung über Beibehaltung oder Abänderung

der Firma.

5) Besprehung verschiedener Angelegenheiten. Colmar, den 6. Februar 1904.

Der Geschäftsführer:

B. Petershmitt.

vom Roten Kreuz

Sounabend, den 20. Februar cr., L im Zentralbureau, Yorkstr. 81. Hof [,

TageLorduung : 1) Geschäftsbericht. 2) Kassenberiht und Decharge. 3) Vorans{lag Pro 1904. Verlin, den 10. Februar 1904. Das Kuratorium

der Berliner Unfallstationen vom Roten Kreuz.

C. Hellriegel, stellv. Vorsißender.