1904 / 37 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Osnabrück. Konkursverfahren. [86025] | 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen ' Lingen wird, nahdem der in dem Vergleich3- na arfolgier Abhaltung des Schlußtermins auf- M 2 -B cila Ueber das Vermögen des Gärtners Walter Amtsgerichte, Abt. 11, hier bestimmt. termine vom 30. November 1903 an enommene | gehoben. L a Ga Du o en- ge Wissenbach in Lechtingen ist am 10. Februar Burgos, den 6. Februar 1904. Zwangsvergleih dur rechtsfräftigen Be Gut von | Wolfenbüttel, den 6. Februar ¿ 4 / 1904, Nachmittags 1 N Konkursverfahren er- önigliches Amtsgericht. I. Fu ben R o raus M, Deryas aufgehoben. | Der Geri tre Nes Dea e aer S: : L j 4 L z ; ôffnet. Konkursverwalter Auktionator Nudolf Mein- G S IGIA ungen, den 6. Februar i ¿ Asy. 2 l S t t f eee jo Donabrüide, Geste läubigerversommlung | "Das "Korkuröversahren dder «den. Naglaßi von Mbidalicjes Amiogericot, At wWongrowitz. Beschluß, [86003] Ï zum Deutschen Reichsanzeiger und K onig l reuynn gen aa anzeiger. Dn Mätg A908, Vormitta neh, Vormittags Johaun Baptist Sebastian Reinert zu Ebers- E M aren. k ieb al En S über das rudten vet, :

TUTUNgSTeTNUn Sie FIPEEs C Tre Ret j » Nr. 1166. Das Konkursversaÿhren über das Ver- | Gutspächters Rudo errmaun in Durowfko __BH j ; 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum wen n S E S des Schluß mögen -des Jugenieurs Ma Erdmenger in wird der bisherige Konkursverwalter Landwirt Emil Ber lin, Freitag, den 12. Februar 24. März 1904. Busendorf, den 6. Februar 1904. Manuheim wurde nah rechtsfräftiger Bestätigung Freymark aus Bukowiß seinem Antrage gemäß aus A

Osnabrück, den 10. Februar 1904. iserliches Amtsgericht. des abgeschlossenen Zwangsvergleihs dur Beschluß | diesem Amte entlassen und der Kreistaxator Wil- s S : S

Königliches Amtsgericht. 11. R L Tidick. 5 Gr Amtsgerichts vom 8. 1 M aufgehoben. helm Reinbold in Wongrowiß zum Konkursverwalter EOr H. Prv.-Anl. N

Stollberg. A [86022] S7 86018] | „Nanu eim, den 9. Februar 1904. ernannt. E Amtlich fesig W L Prov. IITIV

Ueber das Vermögen der Pußgeschäftsinhaberin Crimmitschau. KonfiurEar annen zl 18] Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichts, 111: Mohr. Wongrowitz, den' 9. Februar 1904. M gerliner Börse vom 1 2. Februar 1904. | do. do. IVuty 09 Ida Clara verehelichte Richter, geb. Baum- Das Konkursverfahren ü S M e R t Marbach, Neckar [86251] Königliches Amtsgericht. 9 j ; É Ao Po, ITILIN Z ans 10 garten, in OelSnih im ra N 19 Uh ete: Dan e e de zel n S Lia K Württ Amts ericht Marbach. 00 e: OR 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta r 'W e E aue L A f N 90, 5G Krotod. B uk. g D B dsinet, Konf f i ung di ßtermi e furse über ögen des ; s «Gld, 0 g. = 085 4 7 Gld, südd. W. | do. do. V u. VI/34 22e A Gauban 1897 B Deut Ger | mit, nh Mbbalfand tes Shssterni Medi | e Aa, Hgeris bandiers 1 Gronay, ute | VACIs- I. Bekanntmachungen MY äre ferne S 25 f e Via Denes | n Semi

A g Gem.

2000—200l 102,40G Liegniß 1892/34 2000—2001103,00B Ludwigsh. 94 T 1900/4 5000—1000/105,30G do. 1902 1000 u.,500¡—,—

ck Éd A wrd t G: - A eut an n dn mi am

5000—200|-—,— o. 1901Tuk?yv,11/4 5000—200/104,10G do. 1891, 92, 95/34 5000—200|—,— do. 101 1; 5000—200/100,20bzG ' | Konsi

pit ri 2ER Mrt M R ED E Mr Daa ren L As

5000—200|—,— Königsb.1899 ukv, 04/4 2000—500/161,25G Slesw.-Hlst. L.-Kr.

d 2000—500/103 20G do. do. |3 2000—500199,00bzG Westfälische 2000—500]99,25G 9 9.

do. do. ; 4 do. do. [34 do. a D010 Westpreuß. ritter. I do. do. TB\|34 Do. do. 18 do. ATIBE do. do. IT/3

o j do. - neulandsch. IT!3x| 1, do. Do. 7712 ;

Hefs. Ld.-Hvp.-Pfdbr.[3t| 1.1, | 2000—100 100,60G do. Komm.-Oblig.|34 7 | 5000—100/100,60G

Sächfische T

Landw. Pfdb. Kl. ITA,| XXTI PÉTA | 4 L 103,50G

do. ukv. 05 XBA, XIIIA| 34 | 1410 [99,40bzG |

500 500 4

Ï 3

[Ie] _

ry pk pk fk fred Puck frck jer dm

tfi jf jf 1s He je 1 1 pmk prt fork pr pem pmk pre Prm: OoOOCOoo00I

o e

g

Lokalrihter Wendler hier. Anmeldefrist bis zum aufgehoben. i é / 0 1 Gl boll W. 1 1 Rubel e , : L Crimmitschau, den 10. Februar 1904. lt. Beschlusses vom 8. Februar 1904 das Verfahren | Y L) and. A N AnklamKr.1901 uky15 R elleago S Ubr, N A T in \dnigliches ASigeriht. E einer zur vollständigen Durchführung hin- der Eisenbahnen. E Le R 1 iere Sièrling 1 $40 E Gene Or 99uk ;08 19. März 1904, Vormittags 29 Uhr. Offener | Dahme, MarK. [86005] En Masie E è 204 K.-O, eingestellt. (86205) Bekanntmachung. 4 TOcDiA. ' Sonderb.Kr. ukv 0 Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 29. Februar 1904. Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am en 9. atur t Htfek tär Mauk Deutscher Levanteverkehr über Hamburg J L Beam 10A tod gipas Königliches Amtsgericht Stollberg. 9. November 1902 gestorbenen Dienftkunechts mtsgerihtê]elrelur aur. : seewärts : Amsterdam pit ¿ A

ilsit KLKonkursverf [85996] Wilhelm Wildenhaiu aus Dahme is} mangels | Kidda. Konkursverfahren. [86014] | (nach Stationen der orientalischen Eisenbahnen). ad en «Ant. 129 uro E ontur Y E day ¿o Fran ciner den Kosten des Verfahrens“ entsprechenden | Das _ Konkursverfahren über das Vermögen des | DieStation Remscheid-Güldenwerth des Direktions- Ÿ d: Voi do 1899 Mt L in Tilfit, Stolb U a 55 ist am | Konkursmasse eingeler e efungstermin am | Karl Tobias Nohl von Blofeld wird nah er- | bezirks Elberfeld wird am 19. M. mit den Säßen M Budapest 2 N A e Ne 004 Nab ittags 124 Uh: E rit 4 10, BEDEUOE N ist aufgehoben. folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- | der Stationsgruppe Altenhundem usw. in den Ver- F E do. 1887, 1889, 1893 v Fe er d Î n ag R E Otto Dahme (Mark), den 9. Februar 1904. gehoben. band aufgenommen. 0 Ftalienische M n Apolda 1896 derierfabren, ebffuel, Verwalter, Kayfmann D ier e n Tmtegericis, | Ma (e Le Toulies A Mona, den 7 Februar 1994 R Sia ert f aats in : Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Großherzogliches Amtsgericht. Königliche Eiseubahudirektiou, ; Lifsabon und Syorto - Lug I D E

3 do 9.

orderungen bis zum 15. März 1904. Erste Glâäu- f bi Ster En den 5. März 1904, Vor- | Frankfurt, Main. [86028] | Oelsnitz, Vogtl. Ronfursverfahren. [86020] namens der Verbandsverwaltungen. T7 Milreis do. 1869, 19024 E 12 Bamberg 1900 unk. 11

ttags 9 Uhr, allgemeiner Prüfungstermin den Konkursverfahren. Ï Das Konkur3verfahren über den Nachlaß des | [86206] Bekanutmachung. : Ï Lon 14 25. März 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | verstorbenen Rittergutsbesizers Otto Mühhl- Deutscher Levauteverkehr über Hamburg 2 Mhrid und Barcelona| 100 Pes. e is Gd U i Königlichen Amtsgericht bier, Zimmer Nr. 7. Offener Kaufmauns David Oppenheimer in Firma | mann in Lauterbach wird nach Abhaltung des seewärts | E d 100 Pes Barmer St-A. 106 Arrest und. Anzeigefrist bis zum 3. März 1904. D. Oppenheimer-Heil dahier, Kaiserstr. 64, | Schlußtermins hierdurch aufgehoben. (nah Hafenpläten der Levante). : New Bork 18 do. 1901 ukv. 1907 Tilsit, den 9. Februar 1904. ist zur Abnahme . der Sc{lußrechnung des Ver- Oelsuit i. V., den 5. Februar 1904. Am 15. d. Mts. werden für den Verkehr von | do. d $ do. 76,82,8T,91, 96/34 Dekkenat, walters, zur Erhebung von Einwentannen gegen Königliches Amtsgericht. Stationen Nieder-Salzbruin des Sens 1E urs V 1901 31 E E E d C LELEA Fenbetungen nb 0 Beschlußfa ung Regemsburg. Bekanntmachung. [86012] Unbazogan A anmigte E S läbe «ste I 2 6 8/31 Weserlingen. Bekauntmachung. [85997] der Gläu! iger über die nicht verwertbaren tre Das K. Amtsgericht Regensburg I1 hat mit Be- Fensterglas S Rohglas eingeführt. | D ee 10 do. 1882/98 31 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Salomon | nzgens\tücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über | {luß vom 10. Februar 1904 das unterm 19. Sep- | ® Nähere Auskunft erteilt das Verkehrsbureau der SAne s Dai 110 Ée do. Hdlskamm.Obl.'34 : Löwinsohn in Weferlingen isl die, Nahmittag® | die Erstattung der Auslagen und die. Gewährung tember 1903 über das Vermögen des Biegelei- | unterzeichneten Verwaltung. Sfandinavische Plähe . 100 Kr. do. Stadtjvn. 1084 | T1. Ia do. 80, 88 2 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- | ciner Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- besißbers Franz Xaver Henle, Inhaber der Añtona, den 7. Februar 1904. Sue E E do do L 1902 31 L 5000— 200 991 N M / 48099, 1908 Zi verwalter: Prozeßagent Blikslager hier. Konkurs- | auss husses der Schlußtermin auf Dienstag, den Qa Gebrüder Heule, in Köfering eröffnete ggni gliche Eiseubahudirektion 100 Kr. 85 25bzG Dato E 2,25 Münden ann.) A forderungen sind bis zum 26. Februar 1904 anzu- | 5, März 1904, Vormittags 10 Uhr, vor | Konkursverfahren als durch Zwangsvergleich beendigt Arien Va BVerbandsverwaltungen. 100 Kr. “R Rh do n ( TOOOSA | L Münßer g 15008) man E idMgerue E 2 A N dem Königlichen Amtsgericht hierjelbs, Hauptjustiz- E io g, den 10. Februar 1904 [86208] “C Res T EN E Baukdiskorto. Bochum E N 4 i Naumburg 0 3 zur Prüfung der angemeldeten Forderungen . L : ; i eg ; 0. t 4 2 | i 4 « Ruh 200 32| 14 ae R R 5. März 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Ta E e as E Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg 11. Gruppentarif V und Miterben Hesfischer N is Pi. (Kouwary D E 31 i Brüffel 3. os l dl B 1L les 1902 un, 1919 4 Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. März Len Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zashk a, K. Sekretär. Madrid 14, Paris 3. St. Petersburg u. Warschau 44. Both. «Rummelsburg 18 M og do. No

; &ck Am 15. d. Mts. treten für Griffel (au kfünst- : R O, E a0 h do. Weferlingen (Prov.Sachs.), den 9 ebruar 1904. A Reimerrz. Konkursverfahren. [85992] liche), Märbel (Stein-, Ton-, Glasmärbel) und Stimed. Pl. (5. anes Pl 5 Es U Brandenb. a. H. 1901/4 | 1.4.10/ 5000—100/103,25bzB Offenbach a. M. 1900|

, [4 "” . , $ 2 E S L Der Gerichtsschreiber des Könialichen Amtsgerichts. L iC via I [85994] | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Schiefertafeln in 10 000 kg - Sendungen, Ur über- 1901/34| 1.4,10| 5000—100|—,— 1902 33

« R Rd oon Þ À ed A 9. le Wusterhausen, DosSe. [96999] Koukursverfahren. Gtbermeisters Clemens Leyer zu Reinerz | seeishen Ausfuhr nah außerdeutschen Ländern (ein- MünrDut) pr: 9728 [Fn0l n 16 Br 81,40) Bredlau 50 1907 40° | T4 16 2000 200[10525G S 16068

Konkursverfahren. n des | ist infolge eines bon dem Gemeinshulbner gemachten ließli deutscher überseeischer Kolonien), von den Rand.Duk. I l 07/4 | 1.4.10 5 o. I Neber das Vermögen des Kaufmanus Max E Lines Unia Rid de Aiita.O. Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche ergleih8- I ichen Bersandstationen der Ausnahmetarife ] Sovereians ch ‘(16/300 04 LL Bir 100 L 81/00bz B o rg Sh 100 9,06 ON R Köritz bei Neustadt a. V., ist am 8. Februar 1904, erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch auf- 104 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in | nah den Flußums{lag8pläßen Aken, Halle a. Saale, f Gold-Dollars . a 50.1000 u.2000Kr. (85.40 bz Vor L 1901/35) 14.1 0200 s e: 1895/31 Nachmittags 1 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter : | (ehoben. Reizerz, Zimmer Nr. 3, anberaumt. Der Ver- | Magdeburg, Wallwiphafen, Wittenberg (Prov. l Go P St. \(—— [Rus]. do. p. 100 K. 216,00bz | Charlottenburg 1889/4 | 1.4.10) 200 100102:60L irmasens 1899 uk. 06/4 Kaufmann Emil Lange zu Kampehl. Frist zur An- | * Frankfurt a. O., den 6. Februar 1904. glei8vorshlag ist auf der Gerichtsschreiberei des | Sahsen) und Bettenhausen ermäßigte Ausnahme- : do. alte pr. 500 &|—,— do. do. 500 R./216,00bz do. 39 unkv. 05/0614 | 1.1.7 | 5000—100/102,60bz lauén 1903/31

ç ÿ bis 24. März 1904. ; h fursgeri%ts zur Einsicht der Beteiligten nieder- in HL Î i i q do. neue p. St.|—,— do. do. 5,3u.1R./216,00bz do. 1895 unkv. 11/4 | 1,4.10| 5000—100|—,— Posen 1900 unkv.1905 4 | Grste E L A Wiärs 1904, Königliches Amtsgericht. Abt. 4. eat E O My : tarife in Höhe der Säge des Spezialtarifs 111 în 2 do: do. px. 600 @|—— ult, Februar |—,— do 1885 fonv. 1889 34 veri.| 2000— 100/99, 75bzB do. 1894, 1903/34

—/ P P P P t Pt S d

ES juni pn fund bnd ddl rrtk jrnt drná funk drk All

S C 1 ck E H e o .

t

5000—200199,206 5000—200[88,406 5000—60 198,75bz | 5000—200]88,09&

Lübe

Magdeb. 1891 uk. 1910/4 do. 1875/1902 1/34

Mainz 1900 unf. 1910/4 do. 1888, 91 konv.,94/33

Mannheim99uk.04/05/4 do. 1900 do. 9.

do 88,9, Marburg 1903/33 Merseburg120Lufu 0 4

do. Do. 100 fl. Brüffel und Bes 100 Frs. 0.

A A

- œ S

10 P M 1 | 1 1e S Pt 23 b bd brd prt pk prr jrrek J O00 | C222

a D

Ee [s m2

dde=- t Jauk pk J

O É O Co D CERO CO

H H Q C H CO P Bs mg m

T p jet pt É pre jr jr brt | lek prr þrá rk bruk pruch rend pee: bo D O

do. Kl. ÏA, Ser. [A-XA, XI, X11, XIV-XVI u. XVIB XVIL, XIX,| XXI, XX] L, 3x | verschieden |99,40bzG

Kreditbriefe ITA-IVA,

E ih U Mer ° E, o. ukv. | | s ;

“| 2000—100/99,30G IA,.VA.VIA VILVIO,/ | “| 5000—200]99,39G ISA XI-XVIXVIIL|

: XIX, ZXIIL—XXY| 34 | verschieden 199,40G

Reuteubriefe.

Hannoversche . . . .|4 | 1.4.10| 3000—30 [104,00G do. 134| versch.| 3000—30 [100,20G Hefsen-Nassau . . . .|4 | 1.4.10| 3000—30 [103,70G do. do. ... .134| versch.| 3000—30 |100,20G Kur- und Nm.(Brdb.)/4 | 1.4.10| 3000—30 103 69G do. do. . .135| versch.| 3000—30 1100,20G Lauenburger [4 [11.7 | —.— Pommersche. . . . ./4 | 1,4.10) 103,50G 34 î 30 |100,00G 103,60G 190,00bzG 193,696 100,09bzG 194,00bzG 100,10G E 103,690G 2000—100/99,75G E E 103,25G R E Sthleswig- | 103,75B 5000—500/99,40G Ansb.-Gunz. 7 fl.-L.|—|p.Stck.| E 5000—200199,60G Augsburger 7 ffl.-L. .|—|p.Stck.| 35,75bz 5000—500|—,— Bad. Pr.-Anl. 67. . ./4 | 1.2.8 A E 5000—500]90,10G Bayer. Prämien-Anl./4 | 16 | 167,90bzB | 5000—500/101.00G Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Stck. 147,40bz | 5000—500}98,75G Cöln-Md. Pr--Ant. .134| 1.4.10! 135,75bz 0| 2000—500[102,25G Hamburg. Tlr.-L.13 | 13 | 139,40bz [1000 u. 500|—,— übeder 50 Zlr.-L. .|34) 14 | | 3000—200 Meininger 7 fl.-L. ._.|—|p.Stck. 2 182,25bi Oldenburg. 40 Tlr.-L.|3 | 12 | 120 1139,90dbz Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stdck.| 12 |-,—

Obrligationeu Deutscher Kolonialgeselschaft.

Dt.-Ostafr Schldv\{.|34| 1.1.7 . 99 ,50bzG (v. Reich ficher gestellt)!

Ausläudische Fonds.

Argentin. Eisenb. 1890 .. .| 5 1.1.7 192,0064G 102,50G L do. ult. Febr. 90,80Gä92àI1,75bz —_— Í Gold-Anleihe 1887 |

—— k do. kleine 104,50G k do. abg. 99,80G : do. abg.kl. 99,10bzG 6 do. innere a a n do. kleine 99,25G . äußere 1888 20400 4 103,50G : do. 10200 Æ 99,10G i do. 2040 3102,19G Í do. 408 4 99,20G do. do. 1897 408 M 20 Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.| | Z00|—,— Bosnische Landes-Anleibe . . 200198,90bz do. do. 1898 unk. 1905

5A 99,50G do. do. 1902 unkv.1913 Bulg. Gold-Hypoth.-Anl. 92

Sr Nr. 2415

_

Agen EASR Ame:

00 UI CELD O LI L bD T C C0 I T I uer 00s.

- 4)

aas

bo C00

= La

. « . . . . . . . * - 5 oon i Ò

b —l A I e

r Pri J fmd N) Derr dr I] I bars O -

L Z j Kraft. 4 r. N 4 21b Gweiz.N.100Fr.|—,— do 1895, 99,021.33 verich.| 5000—100|99,75bzB sd 1902/34] 1.4. Vormittags 10 Uhr. Prüfungstermin 21. April Güstrow. Beschluf. _[86262] Reinerz, den 5. Februar 1904. : Nähere Auskunft, und ¿war auch darüber, unter N Amer. Not. gr. 4,21 bz Schweiz, i 7050 O ESS : AO0lIOS E z „Polédam 1 294 1904, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. | welhen Bedingungen die le tgenannten Sáye ge- - w, e Fran, R T5276 G Gobleng A Out E E rod BRE gene. 97,01, 0094) Anzeigepflicht bis 4. März 1902. Zimmermeisters Gustav Haase in Güstrow | 1 onneburg. Konkursverfahren. [859901 | währt werden, regen ohn Abfertigungsöstellen. Z Belg. N 100 Sr. 81,25bz | do. fleine . . . ./323,60 bzG | Cobur 1902/34 | 1.1.7 | 3000— 100s—— , | Remscheid 19001

\ ] : Coburg G L Wusterhauseu a. D., 8. Februar 1904. | wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurh | "Has Konkursverfahren über das Vermögen des Erfurt, den 8. Februar 1904. d Dän. N. 100 Kr. [112,20 bzG | Côpeni@1901 unkv. 10/4 | 14,10/ 2000—200/103,60G o. 1903/34 1.1. öniglihes Amtsgericht. | aufgehoben. as Konkursverfahren Uver ka ermögen 7 ; s Cöthen i. Anh. 1880, Rhevdt IV 99 uky. 05/4 Königliches Amtsgericht. | Güstrow, den 8. Februar 1904. . Handelsmanues Ernst Karl Heiurih Schulze „Königliche Sa eriungen. FY Deutsche Fonds und Staatspapiere. aN C0 95-06, 190831| 1.1.7 | 500—300/99,50G po 139134 A Großherzoglich Mecklenbur „Schwerinsches in Nonueburg wird, nahdem der in dem Vergleicdhs- EeE M ©O.R.-Schatz1900rxz.04/4 | ver)ch.|10000-5000 00,25B Cottbus 1900 ufv. 10/4 5000—500|— Rosto@ 1881, 1884/34 Berlin. Konkursverfahren. [86257] | s Amts Ee termine vom 21. Dezember 1903 angenommene | [86207] Bekauutmachung. Ï do do. rz.05/4 | versch. /10000-50001101,20G bo. 1889 |3z| 14.10| 5000—500/99,25B do. * 1903/33 Das Konkursverfahren über das Vermögen der | E Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß vom Norddeutsch-Hesfisch-Südwestdeutscher B Di. Reichs-Anl. konv. /3| 1,4.10| 5000——200/102,10bzS L 189513 | 5000—500/91,90G ch4 189 3 rau Margarethe Höhne, geb. Elbe, hier, | Hadersleben. Konkursverfahren. [86006] | selben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Sechafenagusuahmetarif. do. Doi D yerS. N N Crefeld 1900 ukv. 05/4 5000—200/102,20G GSaarbrückea 1896/34 ynarstraße 2, ist infolge Schlußverteilung nah | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Rouneburg, den 8. Februar 1904: In die Klasse 7 (Kakao »c.) wird vom 15. d. Mts. do, E Sie verich.|10000—2 E do. 1901 unkv. 1911/4 5000—200 104/40B St. Johann 1902/34 Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. | Höfers Peter Thomsen in Skrydftrup wird Herzogliches Amtsgericht. ob die Station Stuttgart Hauptbbf. neu aufge- Preuß rontol. A kv. ver\{.| 5000——150 101 90B G p its 00s (Et Oa 200IS0B {n berg G 1a Berlin, den 4. Februar 1904. | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch Veröffentlicht: Assistent Dettel, nommen. Näheres ist auf den Tarifstationen zu er- d. do [334| 14.10| 5000—150/101,90B Dainstadt ! ‘189732 2000— 200/99 50bz S T M 1897 34 i Der Gerichtsschreiber | aufgehobea. als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. é do. 3 | versch.|10000—100190,30bzG 1902/33 2000—200199/50bz ingen 1899 ukv. 10/4 | des Königli A ¡chts 1. Abteilung 83 i ber des Geri fahren. N e do. 234 2 ¡29,50bz Solingen ukv.10/4 | es Königlichen Amtsgerichts 1. eilung 9d. Hadersleben, den 1. Februar 1904. [85988] Haunover, den 8. Februar 1904. do. ult. Febr 90,25bz Dessau 1896/3 5000— 200199 25 bz do. 1902 ukv.12/4 |

j L Santa ict. ; L: Rudolstadt. Konkursverfahren. E 7 Bad. St.-Anl.01 uk.09 1.7 | 3000—2001104,70bzG T 000 E, Berlin. Konkursverfahren. [86258] | Königliches Amtsgericht. Abteilung 5 Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königliche Eisenbahndirektiou. 8 do. fv. ukv. 07|: \ch.| 3000—100 100'90bzG Peer E 1000500 N d E 1895 31

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | MÖXKt0r. Konkursverfahren. _ [86029] | ninderiährigen Geshwister Friedrich und Franz | [86204] M do v N u 94/34] 1.6.11| 3000—200|—,— mund L R ee r a O E. 3 Kaufmauns Adolf Hopp _in Berlin, Treskow- Das Konkursverfahren über 2s O des | Thiele 1 Rudolstadt, Kinder des verstorbenen | Ostdeutscher Privatbahn „Güterverkehr. do, 1900 ukb. 05/34| 1.5.11| 8000—200|—,— V unj9 34 2000200100 40 S arde lo T ute 1911 L straße 40, Geschäftslokal: Schönhauser Allee 141 a | Büchseumachers und AIEE D L : E | Klempnermeisters Karl Thiele in Rudolstadt, ver- | Mit sofortiger Gültigkeit wird die an der Neus do. 1902 ukb. 10 e —,— do. 190032 5000—100[100 75bzG E 1908 34 und Manteuffelstraße 126, ist infolge Schlußver- | Kirchhoff in Höxter wird, nachdem Ga in dem } ¿reten durch ihre Mutter, die Witwe Anna Thiele, | baulinie Gerstungen —Vacha—Hünfeld gelegene Halte- do. Kiacis Anl v 5000200 108 80B do. Grdrpfdbr. I u. 11/4 3000—100 _——__ Stettin Lit. N., O., P./34 teilung nah Abhaltung des Shlußtermins aufgehoben. | Vergleichstermine pom 20. Januar 1904 ange* | h, Deert, als Inhaber des in Rudolstadt, Schiller- | stelle Daukmarshausen des Direktionsbezirks Erfurt Bayer. Staaïs-Un1. .| 200/103,800 do. 111 unf. 1912.34 5000—200|102,50G Stuttgart 1895 unk.05/4

C j ; „7 f ¿ @ . L . —2 1 Z ) ( F P P p j (G c Berlin, den 4. Februar 1904. | nommene Zwangsvergleih durh rechtékräftigen Be- | firaße 18, betriedenen Klempnereigeschäfts, wird | in dem für Station Gerstungen bestehenden Verkehrs- 4 Moe Eifenkahn-Obl.|: : 200 E 20: Grundrenter pg r 100/104,20G Tin 1900 ukv E y J i: i

Der Gerichtsschreiber | {luß vom 21. Januar 1904 bestätigt ist, hierdurch n erfolgter Abhaltung des Schlußtermins ier- | umfange in den Tarif einbezogen.“ 4 N nto : 1000—100|— : 14 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 8. aufgehoben. a, b cufgehoben. n08a A i Räbere Auskunft über die Höhe der Frachtsäge 4 lin Sb U 31 5000—200|— Le ( 1891 E A Wendsheck 1891 L A Berlin Koukursverfahren [86259] ; Höxter, den 4 - Februar 1904. Rudolstadt, den 5. Februar 1904. geben die beteiligten Güterabfertigungßsstellen. B do. do. VI 5000—200|-—,— Düffeldorf 99 ukv. 06/4 5,000—-500[162,90b;G Weimar 1888/34

In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | Königliches Amtsgericht. Fürstliches Amtsgericht. Stettin, den 9. Februar 1904. S Bremer Anl. 87, 88,90 5000—000 100,10G do. 1876/33 [10000—200]99,60G Wiesbd. 00/1 ukv. 05/64 | 1.4. Großschlächtermeisters Gustav Jaenicke hier, Koblenz. Konkursverfahren. h [86026] (gez.) Frige. Königliche Eisenbahudirektion, A do. dó. au 2 21 A N E, do. 1888,90,94,1900 34 | 5000—-500199,60G do. 1879, 80, 83/34 ve Tilsiter Straße 26, ist zur Abnahme der Shluß- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Veröffentlicht : Rühlm ann, Amts3gerichtssekretär, im Namen der beteiligten Verwaltungen. L o, MO O S MObO Duisburg 82,85,89 06/31

rechnung des erwalters und zur Erhebung von | Willy Jöbges, Zigarrenhandlung zu Koblenz, Gerichtsschreiber F. Amtsgerichts. [86246] Bekanntmachung. 4, . . 1902|: (D isenah 1899 ukv. 09/4

| 2 E i - do. do. /10000—500/88,00bzG Elberfelder v. 1899 1/4 Fir jen das Schlußverzeichnis der bei | Wird nah rechtsfkräftig bestätigtem Zwangvergleich ) f j ifs zwi i h Gr. Hess. St.-A. 1899 | 5000—200/104,75bzG “11-IŸ ufv. 04/05) F oa a D es der | und nach erfolgter Abhaltung des Schlußt-rmins Sandau. Konkursverfahren. [86004] Zu dem Heft 16 des Gütertarifs zwishen Stationen E 1803/190031 do ufy. 04/054

r F ; ; ; 5000—200 100,90bzG d konv 1889/3

i l Kent Fn dem Konkursverfahren über den Nachlaß des | deutscher Eisenbahnen und Stationen der Prinz S A0 A u o. fonv. u. 1889/34 Sélußiermin auf den 27. Februar 1904, Vor- ebur O Gruar 1904. am 9. September 1902 zu Sandau derfioikenen Heinrih-Bahn kommt am 190. Februar d. J, der s ntr St Rut (31 20 vibihates Elbing 100312 mittags 105 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Rechnungsrats a. D. Theodor Hohoff ist zur | 1. Nachtrag zur Einführung. Der Nachtrag, welcher 1 amort, 19004 5000—500[103,75bzG Eo 1893 01 I—II4 Ee I hierselbst, Klosterstraße 77/78, 11 Treppen, | bw A ommuzeET ere oa 86017 Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Er- | zum Preise von 30 H abgegeben wird, enthält M A o A OLIOS 5000—500[100/10bzG do. 1893 2 2immer 12, bestimmt. | Königsbrück. [ 7] hebung von Einwendungen gegen das Shlußverzeichnis | Frachtsäße für neu eröffnete Stationen sowie A O: do. 98, 99/34| ve

K

bi J I O,

«Zee

Pur Punk ecck pf

bmi J I] J

M

A I

O

E bt pt bt jer brrá D

ck— —J O

£5

T; S 7

_OCOELPEP p ba

bs H B) Pr 1e Hs ffn ffe J C0 CS Ferd Prt Prt Per

—A b C S

93,00G 93,75bzB 86,30bzG 86,7abzG 85,00bz

pt —} þt

O D D -

do

00 bm J Dark brt bark jut br b J ld J A

ce . . . . . us S250 S oro E pk Pri pernk þrerá Q, fk O brei A] þk O 3m bt 00 brt

Ct G Cte

D

_BPE O00

O b bt ite jf dfe DO C P df b jf Me Jf fas Se Prt J Jnt Fk J Pn

L E D J bert bent bert pu þrná O) O N A A I

11 A A n D i Ams 1E

_ _—cky

pre a} jem brrendk ere Bs”

E i jk pem Jm reer jk

D -

1000 199,40G do. 1895, 98, 1901/34| 1. 2000—200l103,50B Witten 1882 I11'34| 1.4.10) 5000—200/102,00B Worms 99/01 uk.05/07/4 | versh.| 4 T 5000—200/102,00B do. 1903/34| 1.1.7 | ch 200/99/90G 5000—200/99,20G ; 99,25B 1000—200 | 1000—200 1000—200|—, L |5000—1000/103,506 i j

4 O

e i Nr. 121 561—136 56 Pfandbriefe. Ir Nr. 61 551—85 650 | 1.1.7 | 3000—1501117,25bz3G“ 1r Nr. 1—20 000; | 1.1.7 | 3000—300/111,80bzG GChilen.Gold-Anleihe 1889 gr. | 1.1.7 | 3000—150/106,00bzG do. do. mittel | 1.1.7 | 3000—150/102,10G S kleine 9000—200/99,50G i | 1:1.7 | 5000—100/103,40B Chinesische Anleihe 18% 2000—200/10: # E. 1.7 |' 5000—100/99,80bzG . do. feine 2000—200/99,306 do. do. [3 | 1.1.7 | 5000—100/89,20bzG . do. 1896 500 u. 100 £ 5000—200 Galenbg. Cred. F uk.0514 | versch./10000—200|[—, . do. 50 u. 25 £ 5000—200/99,70G do E 34 50000—100|—,— e O E 5000—200/99,70G do. D. E kfündb.|34| 50000—100|—,— . do. 1898 500 u. 100 £ 5000—200/99/00G Kur- E | 3000—150/103,60G . do. 50 u. 25 £ 2000—200/101,50G do. | 3000—600/101,00G do. do. ult. Fevr. 2000—200/99,80G do. 3000—150/101,00G Dänische Staat8-Anl. 1827 : 99,80B do. 5000—100}99,8I9G Eayptishe Anleihe gar. . 39 —.— 2000—200|—— 5000—100/89,60G priv. Anl. : 5.4.10 —— | 2000—100/101,75G 10000—100/104,30G k k A Fc [1000 u. 500198,90et.bzG 10000—100/99,75bzG k k Ae 5.11 |-— | 5000—200/103,50B [10000—100 88,60G L do. pr. ult. Febr ,— 5000—100[104,50G | 5000—100/10%,80G do. Daïra San.-Anl. . 5.4.10 —— 5000—100199,75B | 3000—75 98,70bzG Finnländische Lose . .. . « «[fr.Z. . St.|—,— 1000—200/104,00G | 5000—100188,29G do. St.-Eis.-Anl. . 13 6.12 |—.— 1000—200|—,— [10000—75 199,40bz Freiburger 15 Fres.-Lose . .|fr.Z./& p. St.]—,— 3000—100|—,— do. 10000—75 |88,00G Galizische Landes-Anleibe .! 4 s 2000—200/99 60G do. | 5000—100}98,90bz do. Propinations-Anleihe 2000—200/99,60G do. do. 3 | | 5000—100j88,00G Griechische Anl. 59% 181-34 5000—100/103,50B Posensche S, VI-X 4 3000—200/103.19bz do. do. fleine 5000—100/100,00B do. XI-XVPYLL34| | 5000—100/99,75bz k konî. G.-Rente Wg 3000—%00/99,75B k Lit. D4 5000—500 -—

90,30bzG 90,39bz¿G

8 e É E S B

E - T Ey

90'10G 92 80G

102,50bzSG 97 C0bz

97 00bz [86,75bzG 86,20bzB 86,1Cà86,TObi

1 1 1

S i m O, P V H H

22A

b pi.

tas s 5B

—— M OoOoELE

D : Ï 3i| 1,4, ( hren ü 6 : 5000—500[100,10bzG | Œffen 1901 unkv. 1907| Berlin, den 8. Februar 1904. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forde- | ermäßigte Frachtsäße für die Stationen der Bahn- n - St.-Anl. 1886/3 5000-—500/88,40bzG do. 1879, 83, 98, 01|3z| veri a GäntaTt Der c Gericht sscreiber ; s | Restaurateurs Sun Gua teten e l he: rungen der Schlußtermin auf den $8. März 1904, strecke Vangenlonsheim Kirchberg und Kastellaun des A v do. (unort. 2 E oa A B OLG Flensb, 1901 unkv. 06/4 des Königlichen Amtsgerichts I. Abteilung 83. | brü wird nes jaltung de ußtermins hier- | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | Direktionsbezirks Mainz. # ast Staats-Anl 1899/34 200. B ats A 1896/31 Blankenhain. [86261] A Agence ven 8. Feb 1904 gerichte hierselbst bestimmt. Die Schlußrehnung Strafß;burg, den 8. Februar 1904. 4 A aal 5000— 200 rau furt a. M. 1829 3j Das Konkursverfahren über das Bermögen des | önigsbr S3 eti dhes A e Ln : und das Schlußverzeichnis sind auf der Gerichts- Kaiserliche Generaldirektion Med. Eisb.-Sculdv. 3000—600]— ‘o4EA 1903!31 Friedrich Carl Raeder, früher in Berka (Ilm), | R {reiberei niedergelegt. ver Eisenbahuen in Elsaf;-Lothriugeu. do. foni. Anl. 86 \ 3000—100/101,00G Fraustadt 1898 31 ist infolge Sélußverteilung nah Abhaltung des | Konstanz. Konturêverfahren. [86011] | ‘Saudau, den 4. Februar 1904. [86245] Bekauntmachung. do. do. 1890/94 )| 3000—100/101,20B Freib. i.B.1900ufv.05/4 Schlußtermins aufgehoben. hallung e? |* Das Konkurverfahren über den Naclay - Güldenpfen nig, Assistent, Zu dem Heft 21 des Gütertarifs zwischen Stationen Mdl.-Schw. 01 uk. 11/ 3000—100—— do. 1903/34 Blankenhain, den 8. Februar 1904 | Bildhauers Eduard Ruh in Koustanz wurde | als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | deutscher Eisenbahnen und der Prinz Heinrich-Bahn Oldenb. St.-A. 1896/3 2000—100—— 4, | Fürstenwalde a.Sp.00134 an euha t, Den 8. B I. | nah \tattgehabtem Shlußtermin dur Beschluß E 90 K 1904 Fracht\ä für den 9 Sachsen-Alt. Lb.-Obl.[31 er\ch. 5000—100 101,00bzG Fürth i. B, 1901 uk. 10/4 Großherzogl. S. Amtsgericht. | Gr. Amtsgerichts vom 4. ds. Mts. aufgehoben Schwelm. Koufursverfahren. [86032] | kommen am 20. Februar ratjäage Jur de S.-GothaSt.-A.19004 | 1. 1000—200|—,— Gießen 1901 unkv, 06/4 Brake, Oldenb. [86024] | i ‘Dóufianz den 5 Februar 1994. 9 i Das Konkursverfahren über das Vermögen der Verkehr mit Der Station Chemni Altendorl, de do. Landesfr.unk. 07/4 5000—100|—,— Glauchau 1894, 1903/34 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | " “Der Gerichtsschreiber : offenen Haudelsgesellschaft in Firma Ferdi- Einführung. Nähere Auskunft erteilt unser Laris- R „do, 190281 abwesenden Gastwirts uns Bickers Hermann Kumpf, Gr. Amtsgerichtssefretär. L Ergen _ LREEA O e e bbuea den 8. Februar 1904 Sächsische St.-Anl.69 7 | 1500 u.300|—,— do 9 Albers zu Brake wird nach erfolgter Abhaltung | x abischin. Konkursverfahren. [85985] | FLimit aufge S 0 DRARSENIRAS Kaiserliche eneraldirektion do. St.-Rente .( .| 5000— 10080 O Graudenz 1900 ukv. 10/4 v E ne Bes e E n dem Konkursverfahren über das Vermögen des “S Aweba, e 1. Februar 1904. der Eisenbahven in Elsaß-Lothriugen. | E ult. Sebr.) at E ) Gr. Liter. Ldg, 95/34 Fat G q ic t : Abt. L. Kaufmanns Anton Kurdelski in Labischin ist zur i Königliches Amtsgericht. [86244] Bekanutmachun j Schwrzh.- Sond.1900/4 | 2000—200|—,— Halberstadt 1897 (8 _ Großh. Am 8geriht. Abt. 1. Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Gr- e : g+ da, A daltteditit 1000—100|— x A Veröffentlicht: Ahrens, Gerichtsaktuargeh. b Ei d ‘en das Schlußverzeichnis Stuttgart. [86209] Binnengütertarif der Reichscisenbahnen, Wi l t z A L 0CAR o. 902/34 Bekannt chut [86013] | dr Tat dee Verteilung g “Perücksichti pf én Forde- K. Amtsgericht Stuttgart Amt. Nom 15. Februar 1904 an findet der Frachtsaÿ "gs PMTE, uk. 10 2 3000 u.1000|—,— O t M u, Baue S Amtsgericht Durzan bat Lo Besluß rungen der Schlußtermin auf den 4. März 1904, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Ausnahmetarifs 27 für Me rohen und ge. | Württ. St.-A. 81/83 2000 —— G ' Thalia i vom Heuti ‘en das Konkuréverfahren über das Ver- Vormittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Johannes Abt, Bauers in Bernhausen, {älten (auh Bruchreis) von ard transi Brdbg. Pr.-Unl, 1899 annover 1895/33 S d ¿ Schneidermeifters Krispin Popp in | gerichte hiersclbst, Zimmer Nr. 2, bestimmt. wurde nah Abhaltung des Schlußtermins und Vor- (Wasserweg) nach Basel transit (Westschweiz) von Casseler Landéslredit- ärbura a. E. 1908| S f [s durch Schlußverteilung beendet Labischin den 6. Februar 1904. nahme der S{hlußverteilung dur Gerichtsbeshluß | 0,44 M für 100 kg unter ben dort angegebenen kasse S.R1X unk.07 |: eilbronn 1897 ukv. 10 Gajento «cle gr eas E j Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. vom 8. dieses Monats aufgehoben. Bedingungen au auf Reissendungen der genannten F Hann. Prov. Ser. 1X: erne 1903/34 aufgeho en. den 9. Februar 1904 ip r ana E T [86016] Den 9. Februar 1904. Art na tation Reiden der s{hweizerishen Bundes- F ol do. VLL,VITI ildesheim 1889, 1896 3 Gerichts\chreiberei des Kgl. B. Amtsgerichts Burgau. E K 2, Amtsgericht Leutkirch. Sekretär Wagner. E 9. Februar 1904. E LEIRI omburg v.d.H. 10alat Der Kgl. Sekretär: (L. 8.) Vogt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Tremessen. Koukursverfahrenu. [86000] Kaiserliche Generaldirektion 4 Posa. Provind.-Aub, ena 1900 ukv. 19201 E Rd Se s 9 6001) |Narl Wehr, Gutspächters in Set, Johann, | Da Mone ainetota Wieklinstn, geb. | _ dee Gisenbahnen P Y gen. Provinz-Aul. E b e $ F + , F Q fl , . 208 E 7 c o pes Menu E E O e Schlußtermins und Vollzug der Shlußverteilung | Bosiaka, zu Tremesseu wird nah erfolgter Ah- : L Rheinproy, D Saiers O L T0 R A L r Mbualane der Sdiußre chnung des | heute aufgehoben. haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Verantwortlicher Redakteur 1 do, U IV fo. (L do. 1902, 1903|: N L M, Erhebung von Einwendungen gegen Den 8. Februar 1904. Tremessen, den 8, Februar 1904. Dr. Tyrol in Charlottenburg. E do. V-VII 184 1,4, do. 1886, 1889: d s h E bei der Verteil Amtsgerichtssekretär Klodcker. Königliches Amtsgericht. / ; erli L do. X, XIT-XYŸII, 7 Kiel 1898 ukv. 1910 as Schlußverzeichnis der bei der Berent Ap ———— o I1senbüttel. Konturêve 6021 Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. V SKVII j bo. 1889. 1898 rücksihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung | Limgen. Konkursverfahren. [86023] Wolfen el. Konfurêverfahren. [860 ] h Ó U Me uo do. 0 i ver Gläubiger über die nit verwertbaren Ver- Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Druck der Norddeutshen Buchdruckeret und Verlag®- F dor SVIL L Köln 1900 unkv. 1906

mögentstüde ter Sélußtermin auf den 5. März | Witwe des Stellmachers Heiurih Strieker in Schlachtermeifters August Sukopp hier ift Anstalt, Berlin 8SW,, Wi helmstraße Nr. 32. F do. IX, XI u. XIV do. 94, 96, 98, 1901

hrend pmk, -

e Da bd pad Pad pen Punk pr jur

11A 1 J

o D J 2

A

bt ed fmd red Pence fen fr ferti prach pre

u M E R p E |

a « O00

H bt t P

T1 j T O A E

G Ga - d ora AN wr dr D

—1ck

E je rend medi ermd perredk ferti fh pre Poren Perm: Pren pem Jerk erch jercé r C) O CoOMmMeoESM

O

bs C5 11ck pmk e} J druck frem prak prr pmk J O

o

5000—100/99,90G Gnejen1901 utv.1911/4 | 14 1900/34

J J J J deut dut ax) J J

prak je jer Pak Pee

1A A I N) A N] U

bem fer fred eren rend Jed fmd Jen fem fert fund

e

_CoEEE

99'S 39,106zSG 39,10bzS 30, Wdz¡S 20,W0dzS 30,40dzS 40,60dzG 42,000zSG [38,2

8 BS 38,256

pk J

O pm Jf ft Îu jf jf jf jf Jf

5-2

irt fet pet deres pet

e o » 073 73 s s je ffe jf jr prt pt 60

d

+ Cd

di

10000-10004103,10G j do. mittel 4/9 88,75 bz L do. feine 2%

103,10G . Mon.-Anleihe W/g

100,00B Heine 49%

88,75 bz Y Gold-Aul. (P.-L.)

do. mittel!

do. do. kleine L Staat83-Anl. Obl. al R. alte 20000 u. 10000

E do. do. 4000—100 Fr. 101,80B da do Ult. TUL, 99, 0bzG do. do. i

89,40 do. amorti. [V

101, 80B Mexik. Anl. 99 1000- d

do. do.

do. do.

do. 0. | Norw. Staats-Anleihe 1894

do. do. 1888, do. do. 188mitt. u. U

s LcA pi | le bd prné C)

O O

5000—500/S

2000—200|-

5000—500

2000—200199,60B

5000—500/99,00G

| 1000—200]99,40B 1000 u.500/104,10G

lud an D ad Pet fert Pren Jort Pru Peck pack fread janet

ps] i] pt t pt r] j d t ad

Fe ses due) zins fans [2A

1 —_——_— i G L

ne 4 at

wee _BBBAAN

L

©

17 | 2000—100

ft e pt Prt Pt 1

S

I jd jdk ft di Det brd fend fred ferm fred prak mek rere

Va t

98,80® 92,10G

1a ja Sis P Pn br fre Ît b jm O 1 E E n

pk prt Pk J J J deck F

Spk pk fmd pri Perrin Pri nd Prrmdk fern Pré Perm ooo

_—_

V0 O E T I E e A

—_—— ——

99'40B 102,75bz 99,90bzG

i pt t e E, Bri 1A A t L pt n] prt] N I]

prt jet pet Pet: eret pet bere Prets prrct Pren per pr Peer fra fereb errt mk erb Pre fert Prt derd fernt Pert Prt drt

D Get Pt Precti Dec erd Per Gerd Predi Pré Pert Pr Pre Per Pech Pre Þ

A A A I A A A N A N A A N N N A

S I M b

S! M