1904 / 38 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R L M in ata

E

F

A R O E INE I I I E E O

RNübenverarbeitung und Jnlandsverkehr mit Zucker im Januar 1904. Zusammengestellt im Kaiserlichen Statistishen Amt.

Fa ufe:

D 649 OÍÎL

l 042 446

1 Ï L

o es -+ o

C

7 F

E Cane x i S4 á / E Santa In den freien Verkehr sind geseßt worden : : gegen Entrichtung der 5 Gui S «s Q Ai redit ¿ 1 Iteuersret: Zahl der Ne Zuke riteuer : !) : : Zud>er- : | fabriken,

, Sora Hl Lr

394 R F

J

) N

I

m ê.

i E ù z S | vom 5. d. M.) American good ordin. 7,40 (7,66), do. low middling Dritte Beila mmerscher, märkischer, me>lenburger, preuß N: j . middling 7,56 (7,82), do. good middl. 7,66 (7,92), E sege, Verordnungen und Verträge aller Under in tunli@fter U n er E Satiber m scher, märkischer, me>len- | 7,50 u od „mi 2h 7 } 7 y do, middl, fair 792 ( v) , : A : g :

len ortlau Urger, 1 ' l 7,94), do. good fa , 49 Je 4 v Bondi pam dau? teliigen “desen wang | mick, grodtenburgen, preufne 7? Uet ine Mae | 02 (7 B do, qua fle 7,88 (818, GoWptlan brown fle 9a/ (D) a) zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger Q mache, Laneden aber den Gang des Handels und der Industrie an 123-127, Normalgewicht 450 g 12%, hr- oder Minderwert. Fest. e brewn uo a Bu (g gl s E G s 9 L R ) ® 4

y : f | e E R \ A ; S Mais, La Plata 109,00—111,00 frei Wagen, amerikan. _Mirxed myrna good fair s (63/5), Ln (0) Lo couaN Ane L

Lanbe und amtlider fatistisher Materialien zu verfolgen, Johren, | 116,00—-116,50 frei Wagen, obne Angabe der Provenienz 113,75 Ab- | good fair 9,90 (950), po. rough irVg 00 (9.00), ‘do, ‘mod M Sv Deipnis ber im Deutschen Reich be ne Nr. 00 21,00—23,00. Höber. | fair 9,00 (9,00), do. moder good 9,40 (9,40), do. smooth fair 7,62 / M E i i A j ' und kaufmännischen Korporationen nah dem neuesten Stande. Weizenmehl (y. 100 kg) Nr. 0 u. 1 16,90—18,70. Fest. (7,88), do. smooth good fair 7,72 (7,98), M. G. Broach good 6} / | ; 2 2 : “G auf dem Gebiete der Zoll- und Steuer- usw. Geseßgebung des In- Tcufelben Vio n Eo 46.60—46,70 Abnabme im Mai, do. | good 6 (63/3), do. fine 6/16 (6/16), Domra good 9/16 (6/6), do. ; i j lvorschriften für die Einfuhr 51), do. fine 5!/16 (5/16), Bengal fully good 4'/s (54), do. N “A E oe E: Konsulargebühren- 00 fine 1/16 (ths), Madras Sinnevelly good 6/ (74).

Hh, s, Ceylon, N land, der Oranjefluß-Kolonie, der O n te und niedrigste Preise.) Der | Klammern beziehen s< auf die Notierungen vom 9. d. M.) Aen Korea und Serbien Aufschluß. Jahresberichte der Dovveliie, für: Wellen Mute (5 16,60 d; 16,56 M | »0r Water courante Qualität 9/z (10), 30r Water courante Qualität

/ ; itigen Ge- Hafer 1 _ Ó

n eri and Seide aller Unt M le | er seiner 137 19%, po ttel 128 —136 E Mer, | do. fully good middl. 7,72 (7,98), do. middl. fair 7,82 (8,08 l Ti i s . 133 Abnahme im Juli mit 2 4 Me ZAN te der Kaiserlichen Vertretungen im Aus do » 6 9 A ao

der Hand periodisher Berichte good, fait 980 (950), do. rougd good 97D (0) doi rauen M 2 B, Berlin, Sonnabend, den 13. Februar 1904. ein Verzeichnis der im Deutschen Reich bestehenden Handelskammern nahme im Mai. A U L ( * dv E rom rumncs g m Mean Der Geseugebungsteil enthält neben einer Reihe von Aenderungen Rogg enen (per 100 kg) Faß 46,60 Brief Abnahme im | (71/5), do. fine 7 (78/5), Bhownuggar good b'/z (6), do, fully und Auslandes den grie<hishen Zolltarif nebst den Bellimmungen 47,50—47,30—47,40 Abnahme im Oktober. Etwas fester. fully good 6/16 (6/16), do. fine 6} (6/5), Scinde fully good 4'/s geseß usw. Der statistische Teil gibt über den Außenhandel von Berlin; 12. Februar. Marktpreise nah Ermittelungen des Manchester, 12. Februar. (W. T. B.) (Die Ziffern in

7

> Q; a

(

éd ad

F >

Zudkerabläufe

J

> tho S

Berwaltungs-

anbere

, ß » Anth/ S 2 D De D «% Ö 2 L _ Caaltt L 4 39x MY 4 or

E poli (Afrika): Fntebbe (Ug da-Sthu teh, Bahia Weizen, Mittelsortef) 16,52 6; 16, 8S-rt es O L C e as pri t Dueritdt E E Nüben E y Alis huia blanca, Tripoli (Afrika), Sntebbe (Uganda- L lischer Quelle | 16,44 M4; 16,40 A Roggen, gute Sorte?) Gt d Mae Moos Qualität A dns i 191 121) 4a Warpcops Lees 10% (108) ift, veredel sierte sowie S Sewicht |undenatu- ohne bas Guatemala, Montevideo und Sydney, ferner nah ranz | 4 I 00 Roggen, Mittelsorte?) 1201 6; 12,99 Ab A Loggen, ge 0 40r Medio Wil inson 2c (128 », VEE, 4 O G ‘M taats 1 i | : : : ; 3 2 : i t Steue cdirektiv- ( fa beite! a aon s D Sovict 8 ein Bericht über Handel und Schiffahrt von Madagaskar vor. Sorte) 12,97 MÆ; 12,95 M f Futtergerste, aute Sorte*) 13,80 &; | 36r Warpcops Rowland 11/z (113), 36r Warpcops Ve n on 2 : | 2 Ea - S S : S 0 : Ds S bezirke) Tes Liffa : Denat t Jewicht de

1 : N itterg ittelsorte*) 12,70 A; 11,80 # 115/;), 40r Double courante Qualität 124 (124), 60r Double / “_ L f V | | erung Denaturie R 12,80 & Futtergerste, Mittelsorte") 80% En O E i TEM, CIEMN O9e 116 varbs aus Sr/4Br 240 (246) ; 5 : mittel) g )

> i na Futtergerste, geringe Sorte*) 11,70 10,80 A rig courante Qualität 153/2 (153/s), 22r 116 yards aus I2r/46r 240 (240), : A T S S l e L Ce - , g AT) ‘70 L At 1244+ 3 c » Tf es van! A a D b A E D G

Ueber die Einfuhr von Zen g rup EE L Á Sorte *) 15,40 (A; 14,40 \ Haser, Mittelsorte*) 14, Ritt: Tendenz: Fest. S ie (B) (rid) Robiitén S2 : S 1 a 5 Argentinien können im Verkehrsbureau der andel ë 13,30 4 Hafer, geringe Sorte*) 13,20 4; 12,30 # - | _ Glasgow, 12. Februar. (W. T. B. LN e, l / Ï B E S : Ostpreußen . Berlin sowie im Verkehrsbureau der A N Kaufmann- troh 3,82 6; 3,32 4 Heu 6,80 M; 95,00 M N e: Stetig. i Mixed numbers warrants unnoliert. Piiddlesvorougy R Westpreußen

f N in Mittei n eingesehen werden. z D s _ Gyetfebob eite 90,00 M; 9 h. 52 É »f- j | - 7 dr s E 5 js ch R N jAwebeuden Verhandlungen der un Pon A 409 E os L E A 7,00 E G Wie ow, 12. Februar. (W. T. B.) Die Vorräte von P | | | A R Sa U O A Ls A) As

6d f ie fb ¿atn Verkaufs des febigen und (R G1 o 180 M: 19 N T L baue GERASS Taufen d aut 9070 Tons gegen “i | E: R S S Bl A] S ommern Preußischen Pfandbriefbank wegen A Institut mitteilt 5,00 A Rindfleisch von der Keule 1 kg 1,80 M; R L Roheisen in den © tored belaufen ß V au! ag Mavi p iegen 7 : 4 a S E 4 Pomr Ankaufs eines - neuen Bankgebäudes, sind, wie das Znutul mi 4 | dito Baushfleish 1 kg 1,40 4; 1,10 4 Schweineflei\<{ g | 21421 Tons im vorigen Jahre. Die Zahl der im L x [4 ; 2 23 1E: oe

Abshl gelangt. Das bisher der Bank gehöri e Grundstüc » : 1,00 Got bf : 1kg 1,80 M; 120 A Hammel- lien GoWöfen beträat 85 gegen 86 im vorigen Jahre. ; E zum Abschluß gelang! c ; on Firma | 1,60 6; 1,00 A Kalbfleisch 1kg 1,00 F; L ® “a (W. T. B.) (Sc(hluß.) Robzu>e : Sachsen . Noßstraße 30 is in den Besiß der ihr benachbarten Firma fleisd 1 kg 1,80 4; 1,10 A Butter 1 kg 2,60 A; 2,00 M Paris, 12 Februar. (W. L. B.) (Schluß, „Né r “s I : Fa s is L Sachsen A Wertheim übergegangen, während die Bank gleiaeilig cit Eier 60 Stü 5,00 K; 3.00 ÆA Karpfen 1 kg 2,40 H; 1,20 M | rubig, 889% neue Kondition 205- 20 eer A AUAOOe z | L 2] B Di S 2Z = 28 N | Séhleôwig Holstein inftiges Geschäftshaus A E 0B ; A i G 5 ee 5 Ad : «Me 00 ko Febr 234, Marz 2 (ai - August 24}, _ | L vf p “e 4 \ pt Aahs y PAnnover E A, fogenauin B rgsde Pal A Da Aale 1 kg 3,00 M; 1,40 A Zander 1 kg 3,00 #; Ln e ar. 2e Les g acta roth V ngdaths | S i M | , m D L H >21 S B l A Westfalen . Wilhelmstraße belegene sogenannte Borsigse Pa “ing t. Die | Hechte 1 kg 2,40 ; 1,20 Barsche 1 kg 1,80 &; 0,80 Æ | Oktober-Januar 6. _ E, na A aood ; S h S a Sl S 4 of 21 D e o pg: A Kommerzienräten Ernst und Conrad Borsig erworben ha ‘Ie Stleie 1 kg 3,00 A; 1,40 M Bleie 1 kg 1,40 A; 0,80 „#6 Amsterdam, 12. Februar. (W. T. B,) Java-Kaffee goc “1 Z | B 2 2| : Hessen-Na Auflassungen beider Grundstücke sind erfolgt und die Rauspre!!e Do, Krebse 60 Stü> 15,00 M; 3,00 ordinary 314. Bancazinn 774. L L Matten R Si 2 Jo 22 2 A 2B B 2/ 5 “S adt —————- finan zahlt. Das neue Gebäude der Bank bleibt in seiner äußeren Ve- +) Ab Bahn. *) Frei Wagen und ab Bahn. Antwerpen, 12. Februar. (W. C. B.) Detrole um Raffi- T Á Dir >; 25] 8 28 - 2 S S staltung unverändert, wird dagegen im VSnnern einem seinen künftigen \ . niertes Tvve weiß loko 214 bez. Br., do. Februar 214 Br, do V8)“ ZESE de : m o S] È Mt

bezirke Die N üben - Roh- fcistalli 2s me das denaturiert

do «

e

5 Ia d dde Ca

S

2 990 94 270 S5

268

d bie Dg dus dund do Uo D W Uo —IAdS C Go 0 O O O ms O D C Ns Go I O ps D C QO M ms QO o =f O D jmd pummk A

4 477

D *>

Ü N cen. f L. Q s T > a Q v dass G41 2 j vapab c ; d @ ju - 5 4 ) Zwe>ken entspreheaden Umbau unterzogen , für n L E März 212 Br., do.. April 21} Br. Ruhig SMhmalz, 1 S | B a B ; | S Bavern , L »P0 ll 011 ( [4 e Munc F . t tio j T l 0 Le - | 8 } P S S dereits begonnen haben und nah deren, Vollendung die Verlegt | Amtliher Marktberiht vom Magerviehhof in | Februar 93,00 A 83 ab aal wt s M Sachsen . vrfnlnen e ( ) [U B 4 4 / , t G, (F e Ó C E 2 1 f Z S E Bes A o E 6 E E Ç ms. C Bureaus erfolgen wird. Zum Berkauf thres Mergen S % der Ein- | Friedrihsfelde. Rinder- und Shafmarkt am Freitag, den : i L 1B e ira R Q Cou) A S S ) D #0 Württemberg die Bank sich entschlossen, weil fie na längeren Erwägungen ich der Gin 12, Februar 1904 : n E E y G N L: E222 58 v Wt a Gee d E S E E a 2 Sao uns nt nicht entziehen konnte, daß ihr Geschäftsbetrieb künftighin durch den A E Auftrieb: 963. Neberstand ° a a A O f il t | h j u S < 4 È $ 4 B Z Ö E B H) S 2 L SEfcrin Ga n Fra(ten- und Wagenverkehr des Wertheimshen Warenbauses, Mr 402 Stü 2 | O B N P v adot ats oi b Bt T P Li das Bankarundstü>k später nah allen Seiten ie o e C G 2 Fohruar 1904, 8 Ubr. Vormittags A Dessen von dessen Baulichkeiten das Dantgrunntuc, (E S rung erfahren Zugochsen . C h Wetterbericht vom 13. Februar 1904, S m d y A 2 S C m A R G & S i | Mecklenburg hin umsclossen gewesen ware, etne empfindlihe Störung erfa S N S s 2 i S 2 2A i

Ge , 5 ler r L L 483 batom (8 a E i lo MDittolfuna der S IJungvieh und Frefsser . . 453

hâtte. Dieser Entschluß is ihr, wie die Biitteilung der Dank zum Sthe Gress E 7

Ag c 5 >t 5 O i or VeprtautTährett TPAOCN s - ¿ . . Va E . . P L E s i L

Schluß besagt, um }o leichter M Oen O e LAE ob báT nes Nerlauf des Marktes: Flottes Geschäft für bayerischen Zugochsen,

Fw. Ç ov » » Ho HSomtin >17 é {V 19 T C D E 2 é 2 2 v h X :

S E R Tei S4 A e ‘dem Wilhelmsplaßz und | ausgesucht gute Kühe über Notiz bezahlt bei langsamem Ge]haft. Name der Beobactungs-

Geschäftshaus dur< seine Lage gegenüber dem Withetrmêpas un / E ablt: : B

o mitton aroßer bfentlider Gebäude für die Gesellshaft besonders _ Es wurden gezahlt: VOR station

oco 2 ad Haiti A. Milchkühe und hochtragende Kühe :

e : : : | A i

E Fn der gestern auf Grund des alten Vertrags abgehaltenen a. 4 A Fahre alt: A n r: f : Rheinis Zestfälische A. « 6 E . R RAY E . 00U-—ALU d

Versammlung der Zechenbesißer des Rheinish-Weslfälischen 2 200

Kohlensyndikats, Essen, wurde, nach „einem Bericht der n 8 O A

„Rheinisch, Westfälischen Zeitung“, für das 1. Vierteljahr (fd. J. eine A A O Cre R

Förderein\<hränkung von 20 9/0 beschlossen. Nach dem Bericht des M es lthe : E S

Vorstandes über den Monat Januar betruz die Summe der ver- o a B

traaliden Beteiligungen am Absay bei 244 Arbeitstagen

Thüringen

Braunschweig x iet : M | G _ y i | Anhalt

stärke, | Wetter | BI E : | Lübe

Wind- L ? e | z S co - | Bremen .

richtung | Hamburg

eo

Mind-

Meer u reduz.

DHarometerit. L. bea

ntnhea I

au

t

S S

8/halb bede>t 8\bededt 7 wolkig 9\wolkig 8\wolfkig 4Negen 7\wolfkig 6\bededt 7\bededt 5\beded>t blbedeckt 5 bedectt 4'bededt 6\wolkenlos 9'bededt 7 Schnee [Schnee 4'bededt indstille [Nebel 9'bede>t 2Schnee 7|beded>t 7\beded>t 6|NRegen 7|Regen 4\bededt 2\Dunst 3\wolkig 4 bededt 2\bede>t ö\VMegen 4 Regen 3 beded>t 4'beded>t 4'bededt o|Negen 2\beded>t 2\bededt 3/\halb bede>t

v or

S e De C G

Ila L Cu Nalentia .

« - Le 9RN___2r Nocke Point

5875589 t, der Absatz anfichliep ti, Seldswerrans der . hohtragende Sen i e Ó . . 280—350 , Portland Bill. s L N vor f aaea 4 683 657 t. He OTDeTUr . Zugochsen : 2 E R, Fellte. A Gs S T a N 227 18-6 arbeitstäglich. s. Qualität U. Qualität T1. Qualität i ° Von dem Absatz entfallen auf Selbstverbrauh für Kokereien, Brikett- über 12 Ztr. 10—12 Ztr. 9—10 Ztr. S anlagen 2c. 1123596 t = 20,60 %/o, Landdebit für Iechnung der : A 2A {wer schwer schwer Isle d'Air Zechen und Deputatkohlen 143 350 t = 2,63 9/0, Lieferungen auf | a. Norddeutsches Vieh (Ost- Ee eCouta alte Verträge 287695 t = 9,27 9/0, Versand für Rechnung des u. Westpreußen, Pommern, Paris Syndikats 3129016 t = 57,36 9/0; ferner auf Selbstverbrauh Stlefie). «« « - E TTETTT für eigene Betriebszwe>e 269 683 t = 4,94 0/9, Selbstverbrauh für .Süddeutsches Vieh: Seider ; eigene Hüttenwerke 501 711 t = 9,20 %/% des Gefamtabsapes, sodaß a. Gelbes Frankenvieh, E a _ Eig : Pee nfünd die Summe des Gesamtabsaßes der Syndikatszechen 5 495 091 t beträgt. Sceinfelder . . . . 990— 629 » 460 - 910 g - Shristiansr d Der Versand einschließlih Landdebit betrug: in Kohlen 3 903 806 t, þ. Pinzgauer . .. . . 925—570 , 465—520 , E i in Koks 663 883 t, in Briketts 150992 t, tn Summa 4718 681 t, c. SüddeutshesSche>vieh, e aes . arbeitstäglih: in Kohlen 16 098 Doppelwagen, in Kots 2798 Doppel- Simmenthaler, Bay- E R vai E wagen, in Briketts 623 Doppelwagen, in Summa 19 59 Doppel O L, ORLO -970 . 360—420 „, 280—325 E . wagen. Die Versanmlung genehmigte die Uebertragung der Beteili- C. Jungyvieh : E Stoholu gungsziffer von ver. Hamburg und Franziska auf die Gelsenkirchener Niederungsvieh Höhenvih Wishy a Bergwerks-Aktien-Gesellshaft. N zur Zuht zur Mast zur Zuht zur Mast Sabaranda

Laut Meldung des „W. T. B.“ betrugen die Einnahmen der a. }—14 Jahre alt: Vaparanda Luxemburgischen Prince Henri-Eisenbahn in der 1. Februar Ta... 215—275 A 285—305 M 230—285 M 285—325 « | Borfum dekfade 1904: 145 090 Fr., gegen das Vorjahr mehr 27 080 Fr. Die E 13017! e i: E z j Keitum Bruttoeinnahmen der Orientbahnen betrugen vom 22. bis 28. Zanuar v E E alt : Hamburg : s 1904 : 203 723 Fr. (62 397 Fr. mehr als i. V.). Vom 1. bis 28. Ja- | 5 L ab Sibiee R S Swinemünde . . . nuar 1903 betrugen die Bruttoeinnahmen 925 710 Fr. (328 124 Fr. | * “fa I oes 410 580 M 220—310 A 420—510 A 275—33 Rügenwaldermünde mehr als i. V.). Skobélévo—Nova-Zagora, 80 km, 3179 Fr. (mehr A 960330 O, 365-400 - Neufahrwafser . 1128 Fr.), seit 1. Janvar 12 251. Fr. (mehr 3143 Fr.) Peazedo- i Säese: s i " " . Memel nishe Gisenbahn (Salonik—MVionastir) vom 22. bis 28. Januar J, pi 5 310— 370 L 390— 365 : O 1904 (Stammlinie 219 krm) 30634 Fr. (mehr 5930 Fr.), seit E Dae O N ! : A St. Petersburg 1. Januar 121 910 Fr. (mehr 29 152 &r.). : : L ; Lao ed U u S Türfter Wel)

London, 12. Februar. (W. T. B.) Nach einer über New Ç R Hannover . i Vork bier eingegangenen Meldung aus Havana hat si<h die New [a. Baue zur Da e »+ f / wet vgl HYorker Firma Speyer & Co. bereit erklärt, eine cubanishe An- [I a, Dradiase ag Chemniß . leihe von 35 Millionen Dollars n Tie von 92 zu E Bieäfai

Lo 9. Februar. (W. T. B.) Im Laufe dec Beratung H S : | erklärte A e Lbatadre Witellon, bas Goldertrag Trans- Magdeburg, 13. Februar. (W. T. Q Zuckerbericht. Korn- dad L vaals habe fi< im Januar auf 288824 Unzen im Werte von | zu>er 88% ohne ‘Zad 7,70—7,80, Jtachprodutte 79 %/a ohne Frankfurt a. M. . 1 296 846 Pfund gestellt. Sa> 5,70—6,00. Sti:nmung: Ruhig. Drotraffinade I ohne Faß Karlsruhe

St. Petersburg, 12. Februar. (W. T. B.) Der Reichs- 17,75. _Kristallzu>er L mit Sa>_ 17,70. J Gem. „Raffinade _mit München ; bankdiskont ist um 1%/ erhöht worden. Sa> 17,575. Gem. Melis mit Sa 17,20. Stimmung: Still. | Wien Rohzucker 1. Produkt Transito f. a. B. Hambura Februar i5,50 Gd., | Prag . 15,60 Br, —,— bez, März 15,70 Gd., 15,80 Br.. 15,80 bez., | Krakau . Dai 16 05 Gd., 16 10 Br., 15,80 bez., August 16,45 Gd., 16 50 Br., | Lemberg au C S 16,50 bez.,, Vktober-Dezember 16,95 Gd., 17,00 Br.,, —,— bez. | Hermanstadt Hamburg, 12. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) Gold în Ruhig. Trielt Barren: das Kilogramm 2790 Dr., 2784 Gd, Silber in Barren: das ‘& ôln, 12. Februar. (W. T. B.) Rübsl loko 51,00, Mai 49,50. | Florez Min Oa E, O E: T ia É G: Bremen, 12 Februar. (W. T. B.) (Shlußbericht.) Schmalz. | Rom

Wien, 13. Februar, Vorm. 19 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Ungar. | Sehr fest. Loko, Tubs und Firkins 384, Doppeleimer 395, schwimmend | Nizza Kreditaktien 753,00, Oesterr. Kreditaktien 648,50, Franzosen 647,00, | Fprillierecung Tubs und Ficktns —, Doppeleimer —. -— Spe>. | Lombarden 81,00, Elbetalbahn —,—, Oesterreichische Papierrente | F Short loko —, Short clear —, Januarabladung 99 90, 49/9 Ungarische Goldrente —, Vesterreichische Kronen- anleibe 99,80, Ungarishe Kronenanleibke 97,75, Marknoten 117,17, Bankverein 511,00, Länderbank 429,00, Buschtehrader Lit. B —,—,

p (7 —— Pad Zt

(9)

t r

s j i «Ti

o A C )

u

—_|

r

n

p

o D M S S

G)

(: (6)

i

Cy 22 e r G (G)

! t D 5 e S S -

1 929 ungs8anftalte

D IQ Tie

COner.

T T 7

A U

Go T

993 Q

L244 L umgerec

C tre Ge

l 003 ) G

T: ¡

O J

V2 Z2UD 34 »

O

C)

VORLODLVOGIEMS (G)

wr r

[s tr

I-11 AGASAGAGA A A (s)

ZA

VO

ad _—

- 4 Ll tz

H 7

V8

N Ls 2G C G

ÉETITOIO

e,

zerbrauchsz1 (IC1

d de 2

mie t d C

C

L h i at rie U

L

11-3113 M in Hobhzucter sY

Ves S 8 9 1904 lbzug gebracht und dit

R

L} Co

2

Offentlicher Anzeiger.

D

Si 2

| M) ¡1

=

E

=GCIaOEaA

O

1 166 15A l 191

IMOININNT U E

1903 bis

Untersu<hungsfachen.

efschlagnahmeverfügung.

e N l! -

ZIOTOTOIO) è [ D-54 Ge

90 4084 99 254

-_

Kursherichte von den Fondsmärkten.

brauchs- ¡u T

l \wolfkenlos

l|wolfig

A 2'halb bede>t

s e A O __ “1better

1 767,8 Windstille [wolkig

Ein Maximum von über 770 ma liegt Mee Me

j o Fot ¿ G ER 4 * | ein Minimum von unter 720 mm nahe der Westküste von Schol?-

E a0 ens i Kaffee stetig, Baumwoolle anziehend. Upland land. In Deutschland ist das Wetter, außer im Nordosten, ziemlich

e 18 ild ibe, im N esten regneris<h. Mildes, windiges

2 »“ Meru _ Hambuxg, 12. Februar. (W. T. B.) Petroleum. Schwach. p, e T d ich < '

Türkische Lose 121,50, Brüxer —,—, Alpine Montan 410,00. Standard white lolo 7,80 etter mit Niederschlägen wahrscheinli De ia inri London, 12. Februar. (Schluß) (W. T. B.) “9 10. Gg. Hamburg, 13. Februar. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- E :

Kons. #6/,6, Playdis?ont 34, Silber 262/16, Bankeingang 37 000 | bericht.) Good average Santos März 35} Gd., Mai 357 Gd., Sep-

. Sterl. / E L ember 37 Gd.,, Dezember 374 Gd. Stetig. Zu>kermarkt. M: ; v i so B Paris, 12. Februar. (W. T. B.) (Schluß.) 39/9 Franz, Ne beri) E 1. Produkt Bars ah Wi, Made. Mitteilungen des Aöronautishen Obseryatoriums

Rente 96,17, Suezkanalaktien 3970. ment neue Usance frei au Bord Hamburg ‘Februar 15,50, März des Königlichen Meteorologishen Instituts,

Madrid, 12. Februar. (W. L. B.) Wehfel auf Paris 39,35. 5,70, Mai 16,05, August 16,50, Oktober 16,90, Dezember 16,95. ors t van Boriiner We ; Lissabon, 12. Februar. (W. T. B.) Goldagio 235 Rubig. tai 16,05, August 16,50, 2 ÿ n veröffentliht vom Berliner Wetterbureau

Lo dg id Janeiro, 12. Februar. (W. L. B.) Wechsel auf Budapest, 12, Februar. (W. T. B.) Raps August 11,35 Gd., Drachenaufstieg vom 13. Februar 1904, 9 bis 104 Uhr Vormittags: ndon 122/s. Á R v 111,459 Dr. Station |

Buenos Aires, 12. Februar. (W. T. B.) Goldagio 127,27. London, 12 Februar, (W. T. B.) 96% Javazu>ker loko | Seechöhe. . pri | 900 m | 500 m | 1000 m | 1600 m| 2300 m

ruhig. 8 h. 44 d. Verläufer. Rübenrohzu>ker loko ruhig, T r A 39

Ö, d, 144 -_ Wes

/ : | Kursberichte von den Warenmärkten. London, 12. Februar. (W. T. B.) (S<hluß.) Chile-Kupfer | Rel. Fchtgk. (0/0) | 78 | 71 “0 R E. | |

i

_—-

L

N S (Fì

»Yollgebiets im Monat

1 if f f G0 N —1 f Go D

J j A A A A

0% D I Septembei

(Q E

D Dal

C

- /

=O

I ] t

zu>er 584 677

J U

(als Einwurf usw.).

Ut) Roh, 5 028 074

elt vom

D

) ingegebenen (Finwurfzu>er in

Des

L

6 344 069

Nüben.

D ÍL 2 Dit

T “s “P _

126 344 069

)

L

[112 547 683

unter

1, September 127 065 26

Did

> R . -

Tauer Aruag..

llung für die

Ti

Zevtember

T7

He red ing

alio io f -__.

w T Ds

September

Hucderfabriken

Sew

|

Î

#

vom O4

ú 1904 DDIM

1904

1

Zeit vom

t leit c

Bromberg, Ri Mert

elt

ugs

auf welchen

ih beziehen.

Januar 1904

der Tanuar 2/03 DET tanuar

‘1

O DáA S

FazucuAuchrécrärunzg uad Beidhiaguashmus Bc K WRL ; ungar gam dem Sefruioa cam Zus Dez M Ag q

Betrieb ber

7 \h. 94 d. Wert. Temperatur (C°)| 2,9 | 3,1 . Berlin, den 13. Februar. Die amtlih | 56"/s, für 3 Monat 56/,. Fest. Wind-Richtung . | 880 S S8SW | S8W | SSW | SS5W R gn erc rege M (per 1000 Kg) L Mark: Weiten, | Liverpool, 12 A A (W. T. B.) Baumwolle. Umsay: J Geschw. mps | 6,4 18,6 19,0 | 16,8 16,8 | 18,6 márkisher 165,00—167,00 ab Bahn, Normalgewicht 755 g 1 2,75 | 5090 B., davon für Spekulation und Gxport 500 B. Tendenz : Höchste Temperatur: 6,2 ° in 780 m, untere Wolkengrenze in bis 174—173,75 Abnahme im Mai, do. 173,50—174,50 Abnahme | Fest. Amerikanische good ordinary Lieferungen : Willig. Februar 7,25, | etwa 2000 m Höhe, obere nit erreicht. im Juli mit 2 46 Mehr- oder Minderwert. Steigend. : Ss 7,25, März-April 7,27, April-Mai 7,29, Mai-Juni 7,31, Roggen, märkisher 130,00—131,00 ab Bahn, Normalgewiht | Juni-Juli 7,31, Juli-August 7,30, August-September 7,14, September- 712 g 138,75—139,50 Abnahme im Mai, do. 141,50—142—141,75 | Oktober 6,51, Oktober-November 6,21 M Offizielle Notie- Abnahme im Juli mit 1,50 4 Mehr- oder VMinderwert. Fest. rungen. (Die Ziffern in Klammern beziehen fi auf die Notierungen

03

Zeitabs<nitt, die Betriebsergebnifse

in der Zeit vom 1.

1904

Bormonaten ) 1904

Bormonaten 1904

öl. Ì in 31. rmonaten

in î Bormonaten 31. 90 1902/03

s) { «

¿47

Tanuar tanuar

Zanuar

f

1903 bis

Dagegen 1

1903 bis Dagegen 1 Jegen

1903 bis

À

bm “Fn den

Lm

Fm Januar 1904

Fn den

-ulammen I

5Zulammen

usammen

“fn ben

Daräe der 28 BE 360 tung der Beschuldigte Fücw

m

c (T d t