1904 / 43 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L

<7 O E I T E i [7E R T c

onig, Bienenwachs, Reisfuttermeh]l, Treibkeime, dnußkuchenmehl, Baumwollensaatmehl, Kolanüsse, Mustard, Papier, Schreib-, Pa>-, Dru>-, Seiden-, ergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton-, troh-, Shingalefer-, Glanz-, Silber-, Marmor-, Cellulose- und Zigarettenpapier, Pappe, Strobpappe, Karton, Löscßkarton , Schachteln , Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Briefhüllen, Eti- ketten, Papierlaternen, Pavpierservietten, Papier- borten, Kalenderschilder , Kalenderblo>s, Crôpe- papier, Fleh!pappen, Fle<trohr, Brillenfutterale, Karten, Kalender, Symphonienoten, Siegel- marken, Gratulationskarten, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Falzschalen, Holztapeten, Holzpapier, Lumpen, altes Papier, Holzspäne, altes Tauwerk, Prins, f Zellstoff, Holzschliff, Steindru>ke, Chromos

Ponig, Bienenwachs Mais, Maizena, Malz, Leinöl,

rints, Oeldru>bilder, Kupferstihe, Radierungen,

ücher, Schulbücher, Broschüren, Zeitungen, Pro- spekte, Diaphanien, Kaolin, Cß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirre und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton, Porzellanwaren, Por- zellanservice, Porjzellanfiguren , Porzellanmärbel, Porzellanteller, Tafelservice, Tassen-Terrinen, Por- zellanspißen, weiße Schüsseln, Teller, Teekannen,

ulverhäfen, Becher, Butterdosen , Stechbe>en,

teinzeug, Schmelztiegel, Weinkrüge, Spittoons, Slaswaren, Retorten, Neagenzgläser, Glasftöpfel, Lampenzylinder, Rohglas, Fensterglas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, Spiegelglas, Taschen- \spiegel, Tumblers, optishes Glas, Gläser, Glas- fugeln, Tonröhren, Glasröhren, Märbel, Glas- máärbel, Bassins, Kugelflaschen , Isolatoren aus Glas, Porzellan, Guttapercha, Asbest, Papier, Ton, Hartgummi, Vuúlkanit, Fiber und Holz, Schlupf- steine, Glasperlen, Fläshchen, Gablonzer Bijouterien, Ziegel, Verblendsteine, Baksteine, Vasen, Terra- Dotten, Fruchtshalen, Majolika, Fancy goods, Kacheln, Mosaikplatten, Bildplatten , Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeifen, Nachttöpfe , Pfeifen, Vlumentöpfe, Schnüre, Kordeln, Stiefelgurte, Stiefelösen, Quasten, Nationalband, Uniformtresse, Rüschen, Kleidershutzborte, Wagenborte, Agrements, Schuhrosetten, Schusterborten, Kokarden, Besäte, Festons, Fingerhüte, Garne aus Seide, Wolle, Baumwolle, Ramie, Jute und Flachs, _Haken und Oesen, Krausen, Korsettschoner, Korsetts{ließer, Luftkissen, Perlen, Perlenbesäte, Pincenez, No- aufs{hürzer, Rockhenkel, PRoßhaarstoffe , eht und imitiert, Schneidermaße, Schürzenband, Eau, Kissen, angefangene Sti>ereien, Futter- loffe, Trimings, Fransen, Borten, Tüll)piten, Gottondrill, Za>kenlißen, Litzen, Schuhlißen, Alpakka- lißen, Spißten, Alpakkaspißen, Entredeurx, Markt- neße, Hâfelgarn, -haken, -muster und -arbeiten. Federn, Stahlschreibfedern, Tinte, Hektographentinte. Schreibtinte, Tusche, Malfarben, Ustramarinblau, Zinnober, Radiermesser, Fedecmesser, Gummigläser, Blei- und Farbstifte, Tintenfässer, Kopierpressen, Kopierbücher, Sparbüchsen, Gummistempel, Geschäfts-

bücher, Negistrierer und Sammelmappen, Alben, Shriftenordner, Schreibutensfilien, nämlih Feder-

halter, Stahlfedern, Bleistifte, Farbstifte, Füllfedern, Reißbrettstifte, Federkasten, Nadiergummi, Schreib- maschinen, Schreibmaschinenbänder, Briefordner, Schreibunterlagen, Schreibheste, Blankobücher, Kopier- bücher, Tintenfässer, Schreibmappen, Kopierpressen, apierhaken und Lineale; Zirkel, Zollstäbe, Lineale,

inkel. NReißzeuge, Heftklammern, Heftzweken, Malleinewand, Siegella>, Oblaten, Paletten, Mal- bretter, Wandtafeln, Briefroagen, Bilder, Bilder und Karten für den Anshauungsunterriht und Zeichen“ unterriht, Zeihenpapier, Zeichenuterfilten, Zeichen- tafeln, Laubsägekarten, Abreißkalender, Globen, Nechen- maschinen, Modelle, Schulmayppen, Schreibzeuge, Schreibhefte, Schreibgarnituren, Federkästen, Zeichen- kreide, Bleistifthalter, Krayons, Éstompen, Schiefer- tafeln, Griffel, Federhalter, Zeichenhefte, Atlanten, Malutensilien, Malvorlagen, Zündhütchen, Patronen, Putpomade, Puytpasta, Pußwolle, Putzbaum- wolle, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Putz- leder, Rostshußmittel, Sandpapiecr, Stärk-, NReis- stärke, Waschblau, Brillantblau, Blaudru>, Seife, Seifenpulver, Eau de Coloane, Würfelspiel, Würfel, Brettspiele, Stereoskope, Spiel-, Visiten-, Muster-, Ginladungs-, Gratulations-, Ansichts-, Brief- und Mitteilungskarten und Landkarten, Spielmarken, Noulettes, Rasenspiele, Ringelspiele, Puppen, Bade- puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, Sprengstoffe, Dolzdraht für Zündhölzer, Zündhölzer (Wachs-, apier- und Holz-), Amorces, Schwefelfäden, Zünd- <nüre, Feuerwerkskörper, Pulver, Knallsignale, Lampions, Lithographiesteine, lithographische Kreide, Drukershwärze, Mühlsteine, Schleifsteine, Zement, Teer, Pe<h, Nohrgewebe, Dachpappen, Kunststein- fabrikate, Stu>rosetten, Rohtabak, NRauchtabak, Zigarren, Zigaretten, Zigarrensauce, Kautabak, Schnupftabak, Zigarrenabschneider, Feuerzeugständer, Linoleum, Nolls<ußwände, Zelte, Uhren, Uhrketten- ringe, Uhrfurnituren, Regulatoren, Uhrgläser, aftro- nomische ete Ghronometer, Babywe>er, Phantasiestoffe, Stramins, Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunit- seide, Jute, Nefsel und aus Gemischen dicser Stoffe im Stü>, Zanella, Portieren, Militärtuche, Woll- und Baumwollde>ken, Gürtel, Cambrics, Barchent, Damast, Velvet, Velour, Samte, Plüsche, Brokate, Trikotstoffe, Gobelins und Schirtings, Möbelstoffe, Gorcscrew, Madapolams, Seiden Jaguard, Sarongs, Grenadins, Mohair, Cheviot, seidene Cohras, Nipps, Cachemire, Crèpe de Chine, Foulards, Crèpe, Coutils, Kleiderstoffe, Kattuns, Cretons, Hosenstoffe, Bulkskins, Kammgarn, Herrenkleiderstoffe, Váänder, Samt- band, Seidenband, leinene, baumwollene, wollene und feidene Wäschestoffe, Wachstuch, Ledertuch, Buchbinterleinwand, Bernstein, Bernsteinwaren, Bernsteinperlen , Bernsteins<mu>, Bernstein- mundstü>e , Ambroidperlen , Ambroidplatten, Ambroidstangen, künstlihe Blumen, Palmen, Rosenstämme, Masten, Fahnen, Flaggen, ¿Flaggen- modelle, Fächer, Oeillets, Knöpfe, Perlmutterknöpfe, Knopfgarnituren, Beinknöpfe, Hemdknöpfe, Pateat- fneDle- Drukknöpfe, Manschettenknöpfe, Uniform- knôöpfe, Wagenknöpfe, Steinnußknöpfe, Wachsperlen

erlen, Springperlen, katholis<he Artikel, nämlich

eiligenbilder und Statuetten, Gebetbücher, Kreuze, mulette, Nosenkränze, Kruzifixe, Monstranzen,

Kelche, Weihwasser, Näpfe, Altarleuhter, Weihrauc, Meßbänder; Kokons, künstliche Gliedmaßen und Augen, Kuppelschirme, Menagerietiere, Militär- Ein teS Matraßzen, Spazierstö>ke, Schirme, Negen- schirme, Schirmstoff, Särge, Sargverzierungen, Segel, Segeltuch, wollene Cen Ehen, junge Erbfen,

Nr. 66438, D. 4158. Klasse 26 e.

5/12 1903. Joh. Anton Deuzer, Hamburg, Claus Grothstr. 66. 29/1 1904. 2 Kaffee- Import und -Versand. W.: Nöstkaffee.

Nr. 66 440. S, 4983. Graphia 28/11 1903. Sieler « Vogel, Hamburg, Neue- uns 17. 29/1 1904. G.: Fabrikation URO Ver- trieb von Papierwaren. W.: Post-, Schreib-, Zeichen-, Dru>-, Umschlag-, Lösch-, Seiden-, Pa-

und Buntpapier, Briefumschläge, Pausleinen und Pappe. Beschr. S E

Nr. 66441. W., 5001, Klasse 34,

raarverödun

9/12 1903. Paul Waser, Berlin-Grunewald, Humboldstr. 41. 29/1 1904. G.: Parfümeriefabrik. W.: Haarentfernungsmittel.

17/10 1903. Erste

Karlsruher Parfumerie- & Toiletteseifen- fabrik F. Wolff «& Sohn, Karls, ruhe. 30/1 1904. .: Parfümerie- und Toiletteseifen- fabrik. W.: Par- fümerien jeder Art in flüssiger oder fester Form (Par- fümtabletten), Ge- sihts- odec Haar- puder, Kopf- und Toilettewasser, Toilette- und Riechessige, Niech- pulver, Zahnpulver, Zahnpasta, Zahn- und Mund- wasser, Haaröle, Pomaden und Präparate zur Pflege des Haares und des Bartes. Kosmetishe Präyarate zur Pflege der Haut, Haare und der ingernägel, Toiletteseifen jeder Art in flüssiger, halbfester, fester und pulverisierter Form, Nasizrseifen, Nasierseifen- pulver und Nasierseifencreme.

Nr. 66 443. J. 2075.

treitaxt

14/12 1903. Georg A. Jasmahtzi, Akt.-Ges., Dresden, Schandauer Str. 30/1 1994. G.: Her- stellung und Vertrieb von Talaffabrikaten. W.: Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupf- tabak Zigarettenpapier und Zigarettenhülsen.

Nr. 66 444, L, 5368. Klasse 38.

Fl Emundef

18/12 1903. M. «& F. Liebhold, Heidelberg. 30/1 1904. G.: Zigarrenfabrikation. W : Zigarren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und S{nupftabak. Beschr. :

Nr. 66 445. K. 82683,

Ben Fumi

22/10 1903. Franz Kube, Berlin, Adolfítr. 21. 30/1 1904. B, : Zigaretten. Nr. 66 446, Klafse 38,

Klafse 27.

Klafse 34,

Klasse 38.

Klasse 38,

G.: Zigarettenfabrik. K. S259.

4i Lian

21/10 1903. „Kosmos“, Tabak. æ Ciga- retten-Fabrik H. F. Wolf, Dresden. 30/1 1994. G.: Zigaretten- und Tabakfabrik. W.- Zigarren,

Zigaretten, Nauch-, Kau- und Schnupftabake, Zigag-

rettenpapier und aus solhem angefertigte Hülsen.

‘nj E j gle Hülsen

Nr. 66447. L. 5175. laffe 39. Erd {7s

“A

Lipþpmanu & Co,,

L 18/9 1903. C, Hainichen i. Sa. 30/1 1904.. G.: Mechanische Weberei und Stid>kerei. W.: Bunte Jacquard-Webereien im

Stü und abgepaßt; gesti>te Portieren, Lambrequins,

indische Webstoffe, indische Umschlagtücher, Schmiede- hammer, Schals, Wäschebänder, Wärmes<ußmittel.

#

Tischde>en und Galerieborten fowie Bettde>en und

g

Bettdekorationeu ; alle diese Waren aus Wolle, Halbwolle, Baumwolle und Leinen allein oder in Verbindung mit einander hergestellt. Beschr.

Nr. 66 448. P. 34429, Klasse 42,

Boomerang.

8/5 1903. Peters «& Brüel, Hamburg. 1904. G.: Import- und Erportgeschäft, Farbholz, Baumharz, Schildpatt, hemis<h- pharma- zeutishe Präparate und Produkte, natürlihe und tfünstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze. Gummi arabicum, Cerefin, Leinöl, Terpentissl, Mittel gegen Hauss<hwamm, Kreofotöl, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassavafasern, Schwämme, Alaun, Bleioryd, Bleizu>ker, Gerbe- ertrakte Wassergla s, Bleiweiß, Zinkweiß, Lithopone, Zinfksulfat, Benzin, Beizen, Schiefer, Bimsstein, Zink, Blei, Bronzepulver, Blattmetall, metallene und hölzerne Werkzeuge für Tischler, Zimmerleute, Stell- macher, Künstler, Maschinenbauer; Wazenfedern, Buchdruklettern, Wagen, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Farben, Farb- stoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, ¿Firnisse, Latte,

30/1 W. :

Harze, Klebstoffe, Dertrin, Leim, Kitte, Wagen- s<miere, Pferdehaare, Wein, Schaumwein, Bier,

Porter, Ale, Malzextrakt, Malzwein, Fruchtwein, Fruchtsäfte, Kumyß, Limonaden, Mineralöle, Bilder- rahmen, Goldleisten, lithographishe und Bucbdru>- pressen, Schreib-, Pa>k-, Dru>-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier, Pappe, Karton, Lampenschirme, Papierlaternen, Papterservietten, Tapeten, Holztapeten, Stahlfedern, Tinte, Tusche, Malfarben, Radiermesser, Gummi: gläser, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftsbü cher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Neißzzeuge, Heft- klammern, Heftzwe>en, Malleinewand, Siegella>, Oblaten, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Nechenmaschinen, Wiener Kalk, Putztücher, Polierrot, Pußleder, Rostschußmittel, Stärke, Nohkreide, W asch- blau, Lithographiesteine, lithographisce Kreide, Teer, Pech, Gips, Kunststeinfabrikate, Nr. 66 449, A. 4042, 23/2 1903, Amsterdam- sche Handelscompaguie vormals Ad. Foyer- Meyer, Hamburg. 30/1 1904, G.: Import- und Grportgeshäft. W.: Ge- tro>netes Obst. Dörrgemüse. Bogelfedern. Muscheln. Kaviar. Chemisch-pharma- ¡eutishe Präparate und Pro- dukte. Abführmittel. Wurm- kuchen. Galläpfel. Agar-Agar. Aloe. Ceresin. KAetherische Dele. Lavendelöl. Nosenöl. Insektenpulver. Nattengift. Kreosotöl. Karbolineum.

Stu(>rosetten. Klasse 4D. The flying Dutchman

Holländer

Filzhüte. Seidenhüte. Strohhüte. BVBasthüte. Sparteriehüte. Wlügen. Helme. QDamenhüte. Hauben. Schuhe. Stiefel. Pantoffel. Sandalen. Strümpfe. Gestri>kte und gewirkte Unterkleider. Schals. Lederja>den. Pferdede>en. Tischde>en. Läufer. Teppiche. Leib-, Tisch+ und Bettwäsche. Gardinen. Gürtel. Lamven und Lampenteile.

Laternen. Gasbrenner. Kronleuchter. Anzünde- laternen. Bogenlichtlampen, Glühlichtlampen. Jllumi- nationslampen. Rerzen. Petroleumkoher. Gas- kfoher. Weberkarden. Kämme. Flüssige Kohlen-

säure. Pottasche. Soda. Photographische Tro>en- platten. Photographishe Entwickler und d<hemische Präparate für photographishe Zwe>ke. Photo- graphische Papiere. Noheisen. Eisen und Stahl in Barren, Blöen, Stangen, Platten, Blechen und

Röhren. Gisen- und Stahldraht. Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium ‘in rohem und teilweise be-

aibeitetem Zustande und zwar in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Nöhren, Blechen und Drähten. Bandeisen, Wellblech. Lagermetall, Zinkstaub. Bleischrot Stahlkugeln. Vieh-, Schiffs- und Treibketten. Anker. Eisenbahn- schienen. S{hwellen. Laschen. Nägel. Tirefonds. Unterlagóplatten. Unterlagéringe. Drahtstifte. Fasson- stüde aus Schmiedeeisen und Stahl. Spanten. Bolzen. Nicte. Stifte. Schrauben, Muttern. Völzerne Werkzeuge. Stachelzaundraht. Draht- gewebe. Nähnadeln. Nähmaschinennadeln. Steck- nadeln. Sicherbeitênadeln. Heftnadeln. Hutnadeln. Stri>knadeln. Emaillierte, verzinnte, geshliffene Koch- und Haushaltung8geschirre aus Fisen, Kupfer, Messing, Nickel, Argentan oder Aluminium. Gelochte Bleche.

Baubeschläge. Schlösser. Geldschränke. Kassetten. Blechdosen. Fingerhüte. Drahtseile. Schirmgestelle. Fahrräder. Leder. Schuhelastiks. Wichse. Garne (au< Stopf-, Stri>k-, Häkel-, Stick- und Nähgarne). Pferdehaare. Hanf. Leonische Waren. Gold- und

Silberdrähte. Tressen.

d _Tre Lametta. Flitter. Gold- und Silbergespinste.

ilberge _Pesserbänke. Tafelaufsäte, Teller, Shüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neu- silber, Britannia, Ni>el und Aluminium. Hanf- [<läue. Stearin. Paraffin. Dochte. Knöpfe. Flaschenkorke. Strolgeflect. Mantelbesätze. Werk- zeugmaschinen, eins{ließli Nähmaschinen, Schreib- inen, Stri>kmaschinen und Stic>kmaschinen. Eis, mashinen. Maschinenteile. Kasserollen. Brat- pfannen_ Eis\<hränke. Trichter. Siebe. Matten. Fisch-, Fleish-, Frucht- und Gemüsekonserven. Kon-

densierte Milh. Butter. Käse. Schmalz. Kunst- butter. Speisefette. Mehl. Schokolade. Bonbons. Suppentafeln. Biskuits. Malz. Sreib-, Pa.

Dru>-, Seiden, Pergament», Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und igarettenpapier. Pappe. Karton. Lampensfchirme. Papierservietten. Cß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Stein- gut, Glas und Ton. Demijohrs. Schmelztiegel. NRetorten. Neagenzgläser. Lampenzylinder. Noh- glas. , Fensterglas. Bauglas. Hohlglas. Farbiges Glas. Dptishes Glas. Tonröhren. Glasröhren. Glas- und Porzellanisolatoren. Glasperlen. Ziegel. Berblendsteine. Terrakotten. Nippfiguren. Kacheln. Meosaikplatten. Tonorramente. Glaémosaiken. Glas- prismen. Spftegel. Glasuren. ransen. Borten. Lißen. Spiyen. Malfarben. Schiefertafeln. Griffel. Zündhütchen. Gewehrpatronen. Stärke. Seife.

ündhölzer (Wachs-, Papier- und Poli) Amoreeg, ak.

ement. Dachpappen. NRohtab RNauchtabgk igaretten. Zigarren. Kautabak. S nupftabak Linoleum. Rouleaus. Holz-, Glas-, Stoff» und Metalljalousien. Sä>e. Betten. Zelte. Ubren.

Webstoffe und Würkstoffe aus Wolle, Kunstwolle Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunslseide, Jute. Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü Samte. Plüs<he. Bänder. Leinene, balbleinene baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe. Wachg:

tuh. Ledertud. Filztu<h. Ambroidperlen. ächer. Oeillets und Wachsperlen. Beschr. Fächer Nr. 66 450, W. 4559. Klasse 42,

Wolff, Hamburg, Hohe G.: Import- und Export, geschäft. W.: Getreide, Qülfenfrüchte, Sämereien, getro>netes Obst, Dörrgemüse, Pilze, Hopfen, Noh- baumwolle, Flahs, Nutzholz, Farbholz, Gerberlohe, Kork, Baumharz, Nüsse, Bambusrohr, Notang, Seegras, Kopra, Maisöl, Treibzwiebeln, Treibhaus.

19038, F. M. Bleichen 20. 30/1 1904.

98/1

früchte, Moschus, Vogelfedern, géfrorenes Fleis, Talg, rohe und gewaschene Schafwolle, Klauen 496 L ays E : , Vörner, Felle, Häute, Fischeier, Muscheln, Tran

eFishbein, Kaviar, Haufenblase, Korallen, Bernstein, Steinnüsse, Schildpatt, Arzneimfkttel für Meischen und Tiere, nämli: Chemtfh - pharmazeutische Präparate und Produkte, Abführmittel, Wurm- kuchen, Lebertran, Fieberheilmittel, Serumpasta, antiseptishe Mittel, Lakritzen, Pastillen, Salben. Kokainpräparate, natürlihe und künstlide Mincral- wässer, Brunnen- und Badesalze, Pfläster, Verband. stoffe, Scharpie, Gummistrümpfe, (Fisbeutel, Ban- dagen, Wasserbetten, Chinarinde, Kampfer, Gummi- arabikum, Quassia, Galläpfel, Aloe, Ambra, Angosturarinde, Fendelöl, Sternanis, Kassia, Kassia- bruch, Kassiaflores, Ceresin, Perubalfam, ätherische Oele, Lavendelöl, Nosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Bay-Rum, Veilchenwurzel, Jnfektenpulyer, Ratten- gift, Parasitenvertilgungsmittel, Mittel gegen Pflanzenschädlinge, Mittel gegen Vvausschwamin, Karbolineum, Borax, Salpeter, Mennige, Subli- mat, Karbolsäure, Filzhüte, Seidenhüte, Strob- hüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müten, Helme, Damenhüte, Hauben, Schuhe, Stiefel, Pan- toffeln, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und ge- wirkte Unterkleider, Schals, Leibbinden, fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder. Pferdede>en, Tischde>en, Läufer, Teppiche, Leib-, Tisch- und Bett- wäsche, Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Handschuhe, Lampen und Lampenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogenlichtlampen, Glüblichtlampen, Jlluminationslampen, Magnesiumfa>eln, Pechfakeln, Scheinwerfer, Kerzen, Nachtlihte, Oefen, Wärm- flaschen, Kochherde, Kohkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und Malzdarren, Petroleumkocher, Gaskocher, elektrishe Kochapparate, Borsten, Bürsten, Besen, Schrubber, Quäite, Piassavafasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Kämme, Schwämme, Brenns\cheren, Nasiermefser, Nasiervinsel, Streichriemen, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Vautsalbe, Puder, Zahnpulver, Pußpomade, Haaröl, Vaarfärbemittel, Parfümerien, Näucherkerzen, Perü>en, Flehten, Phoöphor, Shwefel, Alaun, Bleiorvd, Blei- zuer, Blutlaugensalz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauerstoff, Aether, Alkohol, Hâärtemittel, Gerbeerxtrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Weinsteinsäure, Zitrovensäure, Oralsäure, Que>ksilber- orvd, Wasserglas, Wassersioffsuperoryd, Salpeters- sâure, Schwefelsäure, Salzsäure, Graphit, Knochen-

foble, Brom, Jod, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, Calciumkarbid, Pikrinsaure, Arsenik,

Benzin, photogravbisce Trokenplatten, Linsen, photo- graphishe Papiere , Kesselsteinmittel , Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sifkativ, Beizen, Chlorkalk, Erze, Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Ton- erde, Bimsstein, Marienglas, Asphalt, Dichtungs- und Pa>kung8materialien, nämli: Gummiplatten, gewellte Kuvferringe, Stopfbüchsenshnur, Hanf- pa>kungen; Flas&en- und Büchsenvershlüsse, Asbest, Asbestplatten, Aïbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche,

Asbestpapiere, Asbests{nüre, Guano, Superphbosphat,

Knochenmekbl, Thomass{la>enmeh[, : Fishguano, Pflanzennäbrfalze, Nohbeisen, Eisen und Stabl in Barren, Blö>en, Stangen, Platten, Blechen und

Röhren; Eisen- und Stahldraht, Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zus

stande, und zwar in Form von Barren, Nosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blecen und ODräbten: Bandeisen, Wellbleh, Lagermetall, Zinkstaub, Bleishrot, Stahlkugeln, Stablspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blatt-

metall, Que>silber, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platin- draht, Platinshwamm, Platinble<, Magnesiumdraht, Last-, Trag-, S{mu>-, Uhr- und Halsketten aus edlen und unedlen Metallen, Anker, Eisenbahn- schienen, Sthwellen, Laschen, Nägel, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte, Fassonstü>e aus Schmiede- eisen, Stahl, s{miedbarem Cisenguß, Messing und Rotguß; eiserne Säulen und Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Kranfäulen, Telegraphenstangen, Schiffsshrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte,

Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhbörner, Steinrammen, Sensenringe,

Stweren, Heu- und Dunggabeln, Hauer, Hieb- und Stichwaffen, Aexte, Beile, Sägen, Schaufeln und andere Werkzeuge aus Eisen, Stachelzaundraht, Draht- gewebe, Drahtkörbe, Bogelbauer, Nähnadeln, Näh- maschinennadeln, Stecknadeln, Sicherheitsnadeln, Heftnadeln, Hutnadeln, Stri>nateln, Krawatten- nadeln, Nadeln für <irurgishe Zwedte, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstlite Köder, Nee, Harpunen, NReusen, Fishkästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiserne

Gefäße, emaillierte, verzinnte, geschliffene Kochs und Haushaltungsgeshirre aus Cisen, Kupfer, Messing, Ni>el, Argentan over Aluminium ; Bade-

wannen, Wasserklosetts, Nadreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi, Geschütze, Handfeuerwaffen,

Geschosse, gelodte Bleche, Noitstäbe, Möbel- und Vaubeshläge, Schlöfser, Geldschränke, Kassetten,

Drnamente aus Metallguß, Oesen, Karabinerhaken, Sporen,

dosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, gefräste, | Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü; | Früchte aller Art un j A j 5

gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile aus Eisen, Gürtel, Samte, Plúüsche, Brokate, Bänder, leinene, A N Vize Md mes Gußeisen, Stahl, Schmiedeeisen, Metallkapfeln, | halbleincne, baumwollene, wollene und seidene Wäsche- | zwar: Bilder, PBlalbücher, Malvorlagen Erzählungen Drahtseile, Spi>nadeln, Sprachrohre, Sto>zwingen, | stoffe, Wachstuch, Ledertuch, Bernsteins<mu>, Bern- Schnittmuster. Lebkuhen, Bonbons, Brot Kaffee, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben, Schablonen, teinmundstüde, Ambroidplatten, Awbroidperlen, Malzkaffee, Getreidekaffee ihorien und' andere Schmierbüchsen, Buchdru>klettern, Winkelhaken, Nohr- Ambroidstangen, fünftlihe Blumen, Masken, Fahnen, Kaffeesurrogate, Konservierungspulver Tee, Kräuter brunnen, Nauchhelme, Taucterhelme, Tauher- | Flaggen, Fächer, Oeillets, Knöpfe und Wachsperlen. aller Art, Gewürze und Gewürzessenzen, Fruchtsäfte apparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldschmieden, | vèr. 66 454, E, 3763, Z Klafse 3. | FSruhtäther, Pilze, Fleis<h, Saucegrütße, Sauce-

Faßhähne, Fahrzeuge, und zwar: Wagen, eins{<ließ- li<h Kinder- und Krankenwagen, au<h Fahrräder und Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahr- radständer, Fahrradlampen, Gummimäntel, Pneu- matiks, Schraubens{hlüsel; Farben, Farbstoffe, Bronzefarben, Farbholzertrakte, Leder, Sättel, Klopf- peits<Gen, Zaumzeua, lederne Niemen, au< Treib- riemen, lederne Möbelbezüge, Feuereimer, Sohlen, Gewehrfutterale, Alktenmayven, Schuhelastiks, Pelze, aegerbte Fuhs- und Biberfelle, Æirnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Wichse, Fle>- wasser, Bohnermasse, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide, Garne (au< Stopf-, Stri>-, Hâkel-, Sti>k- und Nähaarne), Zwirne. Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Hanf, Jute, Nesselfasern,

Rohbseide, Bettfedern, Wein, Schaumwein, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, Malzwein, Frucbtwein, Fru<tsäfte Kumys, Limonaden, Spirituosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pi>les, Marmelade, Fleischertrakte Punschertralte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Nobspiritus, Sprit, Gold- und Silber-

waren, nämli: Ninge, Halsketten, Uhrketten, Arm- bänder, Broschen, Hemdknöpfe, Tuchnadeln, #Frudt- s{alen, e<te Scbhmu>perlen, Edel- und Halbedel- steine, leonishe Waren, Gold- unþ Silberdrähte, Tressen, Lametta Flitter, Bouillons8, Gold- und Stlbergespin\, Gabeln, Löffel Beschläge aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Ni>el und Aluminium, Schilder aus Metall und Porzellan, Gummischuhe, Lustreifen, Negenröde, Gummischläuche, Hanfs{läuche, Gummisptelwaren, Schweißblätter , Badekappen, <irurgzis<he Gummiwaren, Radiergummi, Gummi- ringe, eins<ließlid Gummitreibriemen: Zigarren- svißen, Serviettenringe, Federbalter und Platten aus Hartgutnmit, Gummischnüre, Gummihandschuhe, Gummipfrovfen, Nohqummi, Kaut\{Guk, Guttapercha, Balata, Schirme, Stö, Koffer, Reisetaschen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtasc en, Brieftaschen, Zeitunasmappen, Photographiealbums, Bergstöke, Hutfutterale, Feldsteer, Brillen, Feldflaschen, Taschenbeher, Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- anzünder, raffintertes Petroleum, Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte; Möbel aus Holz, Nohr und Eisen; Strand- förbe, Leitern, Stiefellne<te, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Holzspiel- waren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster, blzerne Küchengeräte, Sttefelhölzer, Werkzeughefte, Flaschenkorke, Kork. westen, Korksoblen. Korkbilder, Korkplatten, Nettung9ringe, Korkmehl, Pulverbörner, Schuh- anzieher, Pfeifensviten, Stokgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haarpfeile und -Messerschalen, Elfenbein, Billardbâälle, Klaviertastenplatten, Falzbeine, Elfenbein'{Gmu>, Meerschaum , Meershaum-

pfeifen, Zclluloidbälle, Zellulcidkavseln Z3-Tuloid- brosben, Zigarrenspiten, Fetuhrketten, Stahls{mu>,

Mantelbesätze. Puppenköpfe, gépreßte Ornamente aus Zellulofe, Svinnräder, Treppentraillen, Schach- fiauren, Keael, Kugeln, Bienenkörbe, Starfästen, Ahornstifte, Bu{sbaumyplatten Ührgebäuse, Maschinen- modelle aus Holz und Gips, Desinfektionsapparate, Dampfkessel, Lokomotiven, Schreibmaschinen: Neib- even, Kafserollen, Bratyfannen, Eis\{ränke, Trichter, Siebe, Pavierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, ODrehorgeln, Streichinstrumente, Blas- intirumente, Trommeln, Zieb- und Mundharmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmagabeln, Darmsaiten, Notenpulte: Schinken, Sve>, Wurst, Rauchfleish, Pöke-lfleis{, geräucherte, getro>nete und marinierte Fishe, Gänsebrüite, Fi. Fleis, Fruht- und Gemüsekonserven, Gelees, Eier, konden- fierte Mil, Butter, Käse, Schmalz, Kunstbutter, Speisefette. Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, uer, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Fadennudeln, Kakao, Schokolate, Bon- bons, Zuerstangen, Gewürze, Suy ventafeln, Essig Nis, S T c 2 '" Q E ODietmtts, Brot, Zwiebäe, Hafervräparate, Ba>- bulver, Malz, Honig, RNeisfuttermeßbl, Erdnußkuchen- mebl, Schreib-, Pa>-, Dru>-, Seiden-, Pergament-, Schmirgel-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- vapter, Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampen schirme, Briefkuverte, Papiérlaternen, Papie riervieiten, Brillen- sutterale, Briefe, Land- und Spielkarten, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holjtapeten, Lumpen, altes Pavier und altes Tauwerk, Preßspan, Zellstoff, Volzs<liff, Photogravhien, vhotograpbis{he Dru>. ‘rieugnisse, Steindrü>e, Chromos, Deldrukbilder, Lubferstiche, Radierungen, Bücher, Broshüren. peitungen, Prospekte, Diapbanien. Eß-, Trink-, Vaschgeshirr und Standgefäße aus Porjzellan, peingut y Glas und Ton, Schmeslztiegel, Ketorten, Neagenzgläser, Lampenzylinder, Robhaglas, Fensterglas, Bauglas, Hoblgras, farbiges Glas, Ton- thren, Glasröhren, Jfolatoren aus Gummi, Glas, uitaberba, Hartaummi und Porzellan, Glaêperlen,

Regel: Verblendsteine, Terrakotten, Nippfiguren, aeln, Mohaikvlatten, Tonornamente, Glas- no\aiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Spar-

dhsen, Tonpfeifen, Spitzen, nüre, Quasten, Kissen, ansen, Borten, Ligen,

Kordeln, Kleiderbesäte, Ï gugelangene Ta reit, ítelgarne, elnadeln, inte, Tusche, Malfarben, Nadiermesser, Gummi- (liser, Blei- ‘und Farbstifte, Tintenfässer, Gummi- mel, Geschäftsbücher, Lineale, Winkel, Reißzeuge, ammern, Heftzwe>en, Malleinwand, Siegella>,

Schnallen, Agraffen, Steigbügel, Blech-

Asbestsohlen,

23/10 1903, walder Str.

24/7 1903.

Luisenstr.

Bertrieb von

UnD

Badewannen.

y

3/9 1903.

V

1

Lu dustrie wagen, Papierkörben; taschen, W:. : Markttaschen,

Schränkchen mit Einsätzen.

2/9 1903.

M Vblaten (Ba>kware), Paletten, Malbretter. Wand- : , Karten und Bilder für den Anschauungs- L erriht und Zeichenunterriht, Globen, Nechen- chinen, Modelle, Schulmappen, Federkästen, Lhenkreide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Lien befte, Zündhütchen, Jagdpatronen, Putpomade, ih éner Kalk, apläBer, Polierrot, Pußleder, Nost- guömittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifenpulver, eitspiele, Stereoskl'ope, Spielkarten, Noulette, Venspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater, In dltoffe, Zündhölzer (Wachs-, Papier- und Holz-), jnorces, wefelfäden, Zündschnüre, Feuerwerks« dreide Knallfignale, Litbographiesteine, litbograpbische Rohoet Mühlsteine, Scleifsteine, Zement, Teer, Pech, usetewebe, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stu>- ute Nohtabak, Naucbtabak, Zigaretten, Zigarren,

abak, Schnupftabak, Linoleum, Rollshußwäude,

Schalke i. We | Kochherdfabrik. W. :

Nr. 66 157.

Zelte, Uhren, Webstoffe und Wirk Baumwolle, Sade, Hanf, Seide,

3/12 1903. Œfkert Brothers, Hamburg, Bet den Mühren 48. 30/1 1904. G.: Engrosvertrieb von Gummishuhen und Leder- konservierungsmitteln. Gummischuhe,

Gummiabsäte,

Lederkonservierungsmittel.

Nr. 66452. H. 8021,

R 75

unbearbeitete und rabrikationszwe>e. Nr. 66 454,

stoffe aus Wolle, Kunstseide, Jute,

konserven, Gelees, Saucen, Gelecpulver, Fleish- und

Wurstwaren, Fleishpräparate, Fleischertrafte, Mehle, Klasse 34,

Nr. 66 466. H, 8949.

pulver, Gelecextrafkt, Pasteten, Austecn, Krebse,

V, : Gummistiefel,

Kavtar, Sämereien, Geflügel, Wildbret, Essig, Efsig- \prit, Essigessenzen, Senf, Paraffin, Wachs, Bea Grieß, Graupen, Sago, Hefe, Schrot, Kleie, Stärke, Puder, Dextrin, Futtermehl, Fleishmehl, Knochen- mehl, Paniermehl, Fruhtfonserven, Balkkonserven, Spirituosen, Wein, Likör, Limonaden, Bier, Mineral- wasser, Selterwasser, Brennspiritus, Likörextrakte,

_Gummisohlen, Schuhcremes,

A E t f s D D

OHNE Ÿ NAHT

Beschr. M. 6700,

Erdmann Malitke, Stettin, Falken-

L ‘. 90/1 1904. G.: Fahrrav- und W.: Fahrräder, Motorfahr-

Motorfahrzeugge\<{äft. rader und Motorroagen.

Nr. 66 455,

Fabrik für Lichtheilapparate Gesellschaft mit bes<räunfter

22a

\<en Apparaten. Scheinwerkfer, n>eerungen, V Apparate, heilgymnaftishe Apparate Nöntgenunterbrecher.

Nr. 66 456, K. S164,

Aleman

19/9 1903. F. Küppersbusch « Söhue, A. G.,

e. D0/L T9004

\

ständer, Wäschepuffs,

Nr. 66459. H, 8937.

Han- noversche Cakes- fabrik H. Vahlen,

Vannobver.

30/1 1904.

D

W.: Sämtliche

G.: Fabrikation und Vertrieballer Waren der Nahrungs=- und Genußmittel branche.

Backwaren,

Konditoreiwaren,

Zukertvaren, waren und fitüren, Cafes

T si J Zelgs Ce P T T TE

Kon- N N

, Biskuits, Marmeladen, Waffeln, |

G, 3643. Klasse 22 a.

„Wodal”

‘lectricitätägesellschaft „Sanitas“ u. Lichtbäder 30/1 19041. elektromedizinischen und beilgymnafti- V. : Ttctbadeapharate, Lichtheil-

R K

E G. :

AF V L/U

L. G A S tbrattonsapparate,

G.: Ofen-

Gußeiserne Beschr.

B. 9897.

Brandenburg a. H. von Kinder- D L Vandtorben, nPeitungsmappen, Markte Jcuftitmmapben, cu}

vg

Sportwagen, Kaffette n, Schultáäschen,

F Fenster-

M E 5 v PufBenwagen,

Musikmapven, Näh-

r und Vfenvorseter,

mit Einsäßzen, Bilderrahmen, Möbel

Klasse 264.

Waffelgebä>, Schokolade, Kakao, Zwicbä>ke, Ma rzipan,

Kindermehl, Voni gkuchen, 9

Puddingpulver,

Backpulver, Honig, udeln, Makkaroni. Gemüse, Gemüse,

Klasse 3e.

zum Teil bearbeitete Metalle für

Klafse 10,

Magnet

Haftung, Berlin, | Verstellung und |

v4 », N e

tande, %Berteilungs- |! E D E 4 pet f

eiettromedizinishe

Föntgenapparate | 2,

Klasse 23, | 5

und | porzellanemaillierte |

Klasse 24. |

Primusolin

Brandeuburger Gebr. Nink, 1904. G.: Herstellung und Vertrieb Sportwagen, Pubvpenwagen, Kassetten, af Schultaschen,

Wäschepuffs, Fenster- und O fenvorseßzer, Schränkhen ! mtt Ein!ägen, Bilderrahmen, Möbel mit Ginfäten. ( Kinderroagen, Vandkörbe, Papierkörbe,

Primusolin-Ju- | 30/1 |

y Ir ca 2 Î Näbständer,

Zeitungsmapven, |

Sirup, Milch, Käse, Quark, Butter, Schmalz, Margarine, Speiseöl und ätherische Oele, Lakrigzen, Cachou, Leim, Gelatine, Vanille, Vanillinzu>er, Suppeneinlagen Suppentafeln, Seife, Seifenerxtrakte, Soda, Vaseline, Tier-, Milch- und Pflanzeneiroeiß.

Nr. 66458, L, 5300.

4/9 1903. Soffnanns Stärkefabriken, Actieu- Gesellschaft, Salzuflen. 30/1 1904 G. : Herstellung und Vertrieb von Stärle und Stärkemitteln. W.: Stärke, Stärkepräyacate für Wäsche-, Appretur-, Nahrungs- und kcsmetisce Zwe>ke und zur Ver- wendung in Seifensicdereien, Färbereien, Bleichereien, CEisengießereien und Dynamitfabriken: Stärkezusäßze Bleichsoda, Waschpulver, Kern- und Schmierseife, Seifen, Washblau, Borax, Glycerin, Paraffin, Gremefarben, Pottasche. Beschr. : E

Nr. 68 467. H, 8941.

Klasse 26 e.

Klasse 34.

18/10 1902. Mechan. Wollwarenfabrik München G. F. Hofmann «& Co., Münthen. / D 30/1 1904, G.: Fabrikation und Bertcieb von C3 h F T Strümpfen und So>ken. W:.: Strümpfe und Soen. A S Nr. 66453. #, S222. Klasse 9a. f A AEREE | éi a dit iden pa H | T BRU K O | 6/10 1903. Kittel & Co., Ltd - London 29/11 1903 Latscha, Frankfurt a. P | A i 1 _& é ond I _ 41993, H Ï -„ FSTANHUIT d M. | 419 162 4 , »e : Vertr: Pat. Anwälte C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Grüne Str. 11. 30/1 1904. G. : Kolonialwaren- | P 5 /°. Hoffmanu’s Stärkefabriken, Actien- Harmsen, A. Büttner, Berlin NW. 7. 30/1 1904. } ges<äft. W.: Kaffee, Tee, Schokolade, Kakao, | Me S, Salz aa L 1204. G.: Her- N Cerverung und Vertrieb von Kohlen, Kokz3 und Speiseöle, Schmalz, Butter, Margarine, Speise- witécin M Ca Staux arte E E Metallen. W.: Kohlen und Koks sowie Nohrmetsl und Bad>fette, Mil{yrävparate, EaFoesferra t e g arte, Stärkepräparate für Wäsche- te Nohmetalle, “e oro —CUMPräparate, Kaffee urrogate, | Appretur-, Nahrungs- und fkosmetis>&e Zwe>te und

Zichorienfabrikate, Hülsenfrüchte, Mehblfrüchte, Fabri: fate aus Mebl, Meblfrüchten und Hülsenfrüchten. Brot und sonstige Baclwaren, Teigwaren, ämlih'| & Nudeln und Makkaroni. Backpulver, Puddingpulver, | Sago, Neis, Fabrikate aus Reis, Sirup, Zudker, | .

1

{l

Î

zur VBerwroent ] in Seifenfiedereien, Färbereien, “iengteßereien und Dynamitfabriken ; Qleichsoda, Waschpulv-zr, Kern- Und n, Wachblau, Borax, Glycerin,

n, Pottasche. Beschr. F. 4838,

ing in

A

Schokolade und Zuckerwaren, Lebkluchen und Kons |! - Klasse 38,

ditoreiwaren, Fleis{<waren, Fleischertrakte, Fleis, | fonserven, frishes und ge- |

D h MIDATÉ Fish-, Obst- und Gemüse

tro>netes Obst und Gemüse, Fruchtsäfte, Gelees | und Marmeladen. Wein, Spirituosen und Likör. | Tabak, Zigarren und Zigaretten | “3 7. D 1 1«< 1 - E D 4 G 2.57 c Nr. 66 460. K, 8228. Klasse 27, „29/12 1903. C. Flies, Düfßeldorf. 30/1 1904. o uit a ¡ G.: Handel mit Tabakfabrikaten. W.- Zigarren | Zigaretten und Raudtabaf. E E N | Nr. 66 46 D. 4163. Klasse 38. | 8/10 1903. Hugo Klusemaun, Hamburg, Post- | hof. 30/1 1904. G. : Exportgeschäft W. : Papier. 12 190: ugu

| Nr. 66 461. N. 5515. Âlafse 32. | 4 stff Deter, Berlin: Nou

A J 11 1 Os L E. +. »A L 1904. 9, Ait

2

de N L B

ata Dc -=<Snuvftak-ft n

Nr. 66 470. D.

word

26/11 1903. J. J. Nehba<h, Regensb 0/1 1904. G.: Blei- und Farbitiftf„br;e B T ot M ci Il, e und F ias p Sd ov T -- À 4 i \ , Vatentfs D lasse 32, j ) 10 1 j} F Fs ps 7 - -

Ï 48/10 190 Pfeiffer & Co F 24 d) Handelsgesellschaft Josevh | Olldes8heim 30/1 )04 3 Doms, Ratibor. 30/1 19 4. G.: Fabrikation 1d Pa>ungs - und Nadiergummifabrik r gs Bertrieb von Tabakwaren. W.: Tabafkfahritats | W.: Radiergummi. a Nr. SS47n. S R —— | Gazellen- r. O06 47 | M D. 9217. Klaïñe 38,

Gummi P . Nr. 66 463. G. 4824. Klasse 32. T ol. | 26/11’ 1903. G. A Danewacker, Nordhausen 1/2 1904 04 Tz? Ind NMaxrronftaLaiE R E Vi 441 V ha HwWiilt} A L LA s K « (D L ; Ege Nr. 66 472. =S<. G42. Klasse 38. | 9/10 12903. Julius Gersile, Durlah, Baden. 30/1 1904, G.: Fabrikation und Vertried vor, «A 4s He

| Läufern zu NechensMiebern.

rithmishe Recheuschieber aus el=ftshom r 3/11 32 R É > :

sihtigem Material, _- cCaisGem, dure 144 4593. Gebrüder Schultes, Heidenbeim | ( catertal. n A 1/2 1994, G L

s E j a, e renz. 1/2 1904 G.: Herstellung und Ner- | Nr. 66 464, Sch. 6265. Klasse 3D. | ried von Zigarren, Zigarillos Zigaretten, Rauch- Kau- und Schnuvftabak W - Üaaritsag :

¿s La - U R TLGADA Ga OUgATiioS. | Böc Klin Nr. 66474. W. 5121 Klasse 38,

j j Î

9/12 1903. Schwauhäußer vorm. Großberger | & Kurz, Nürnberg. 30/1 1904. G. Herstellung | und Vertrieb von Blei- und Farbstiften Vertrieb | bon Schreib- und Zeichenutensilien. W.- Dlet- und | Farbstifte, Kopierstifte. Schieferstifte, mechanische | Bleistifte, Blei- und Farbminen, >eienkreide,

der, Füllfeder

| Radiergummi, Federhalter, Gummibände | halter, Goldfedern und Stylograpben

| Nr. 66 465. N. 5525,

|

Î Ï

Klasse 8L.

Monachia

j |

| 90/11 1903. J. J. Neÿúbach, Regensburg | 30/1 1904. G: Blei- und Farbstittfak M. 7 Di A R O, N 8 : i Ql, Safell-, Schiefer- und Farbstifte, mit und 5/12 1903 obne Fassung, Bleistifthalter Fodsoy : iri Fo? “A 5 Sani Warmann Q Gade, Binde Gaung, Vlelslsthalter, Federbalter, Griffe » 1 L D ererligun und Vertrieh N P L. e S «K L E Ai L “. 4 ri

4. G. i

«, D s A E d L4IOAi adrr Cn V.

Ï e s gu S s | Kreide, Kreidehalter, _Künstler- und Patenistifte u deren Einlagen, Radiergummi.

»y D y Ait UFaretten,

Ras ia Rau», Kau- und Schuupftabade. Ber,