1904 / 43 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Drahtstifte; Fafson- stü>e aus Schmiedeeisen, Stahl, \{miedbarem Eisen- guß, Messing und Rotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kran- säulen, Telegraphenstangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben, Mutterr, Splinte, Haken, Klammern, Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eß- bestede, Messer, Scheren, Heu- und Dunggabeln,

auer, Plantagemesser, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmefser, Aexte, Beile, Sägen, Pflugschare, Korkzieher, Schaufeln, Blasebälge und andere Werk- zeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und

andere Nadeln, Fischangeln, Angelgerätschaften, künstlihe Köder; Nee, Harpunen, Reusen, Fisch- kästen, Hufeisen, Hufnägel, gußeiferne Gefäße ; metallene Signal- und Kirchhenglo>ken, emaillterte, verzinnte, ge'<lifene Koh- und R E zeshirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Ni>el,

Argentan oder Aluminium; Badewannen, Wasser- flosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemashinen, Wasch- maschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, RNammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Cisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlitts<uhe, Geshüße, Handfeuer- waffen, Geschosse, gelohte Bleche; Bd deew Wagenfedern, Roststäbe, Möbel- und Baubeschläge, Schlösser, Geldschränke, Kassetten, Orramente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Desen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blechdosen, Leuchter, Fingechüte, gedrehte, gefräste, gebohrte und gestanzte ¿Fass onmetallteile; Metallkapseln, Flaschen- tapseln, Drahtseile, Schirmgestelle, Maßstäbe, Spick- nadeln, Sprachrohre, Stokzwingen, gestanzte pes, und Blechbuchstaben, Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdru>klettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Nauch- belme, Taucherapparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren; ‘ein- shließli< Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, Feuersprißen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer; Farben, Farb- stoffe, Bronzefarben, Farbholzextrakte ; Leder, Sättel, Klopfpeitshen, Zaumjzeug, lederne Niemen; Treib- riemen; lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronen- tashen, Aftenmappen, Schuhelastiks; Pelze, Pelz- besaß, -s<hals, -muffen und -stiefel, Firnisse, Lake,

Harze, Klebstoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwahs, De- gras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne,

Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kamelhaare, Hanf, Jute, Seegräs, Nesselfasern, Nohseide, Bettfedern; Bier, Porter, Ale, Limonaden, Roh- spiritus, Preßhefe; Gold- und Silbershmu>, e<te Schmu>perlen, Edel- und Halbedelsteine; leonis<he Waren; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messerbänke, Tafelaufsäte, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfenide, Neu- filber, Britannia, Nickel und Aluminium; Schlitten- schellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Regenrö>e, Gummischläuche, Hanfschläuhe, Gummispielwaren, Schweißblätter, Badekappen, chirurgishe Gummiwaren, Nadier- gummi; tehnishe Gummiwaren in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Serviettenringe ; Feder- halter und Platten aus Hartgummi; Gummi- {nüre, Gummihandshuhe, Gummipfropfen, Roh- gummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata, Schirme, Stöcke, Koffer, Neisetashen, Tabaksbeutel, Tornister, Geldtaschen, Brieftashen, Zeitungsmappen, Photo- graphiealbums, Klappstühle, Bergstöcke, Hutfutterale, &eldsteher, Brillen, Feldflashen, Taschenbecher, Maulkörbe, Briketts, Anthrazit, Koks, Feueranzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, Dochte ; Knöpfe; Matrayzen, Polsterwaren; Möbel aus Holz, Nohr und Eifen; Strandkörbe, Leitern, Stiefelknechte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäsche- klammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, Bilder-

rahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, Werkzeughefte, Fla\schenkorke, Flashenhülsen, Kork- westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten s Rettungsringe, Korkmehl, Holzspäne; Stroh- gefle<t; Pulyerhörner, Schuhanzieher, Pfeifen- \pißen, Stockgriffe, Türklinken, Schildpatt-Haar-

pfeile und -Messershalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein- \{<mud>, Meerschaum, Meershaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloidkapseln, Zelluloidbroschen, Zigarrenspiten, Zetuhrketten, Stabhlshmu>, Mantelbesäße, Puppen- kôpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulose, Spinn- râder, Lreppentraillen, Schachfiguren, Kegel, Kugeln,

Bienenkörbe, Starkästen, Ahornstifte, Buchsbaum- platten, Uhrgehäuse; Maschinenmodelle aus Holz,

Cisen und Gips, ärztlihe und zahnärztliche, _phar- mazeutishe, orthopädische, gymnastische, geodätische,

physikalische, chemische, elektrote<nis<e, nautische, hotographis<e Instrufente und Apparate, Desinfek-

tionsapparate, Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapparate, Verkaufsautomaten, Dampfkessel, Kraftmashinen, Göpel, Mähmaschinen, Dresh- maschinen, Milchzentrifugen, Kellereimaschinen, Schrot-

mühlen, Automobilen, Lokomotiven; Werkzeug- maschinen, ein|<ließli< Nähmaschinen, Schreib- maschinen, Stri>kmaschinen und Sti>maschinen,

Pumpen, Förderschne>en, Cismaschinen, lithographische und Buchdru>pressen; Maschinenteile, Kaminschirme, NReibeisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneide- maschinen, Kasserollen, Bratpfannen, Cis|\chränke, Trichter, Siebe, Papierkörbe, Matten, Klingelzüge, Orgeln, Klaviere, Drehorgeln, Streichinstrumente,

Vlasinstrumente, Trommeln, Zieh- und Mund- harmonikas, Maultrommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darmsaiten, Notenpulte, Spiel- dosen, Musikautomaten; Eier; Schmalz, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mebl, Reis, Graupen, Sago, Grieß, Meakkla- roni, Fadennudeln, Essig, Sirup, Malz, Reis-

futtermehl, Baumwollenfaatmeh[, Grdnußkuchenmehl, Traubenzu>er; Schreib-, Pa>-, Dru>k-, Seiden-, Pergament-, Luxus-, Bunt-, Ton- und Zigaretten- papier; Pappe, Karton, Fartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen , Papierservietten, Brillenfutterale, Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holztapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tauwerk; Preßspan, Zellstoff, Holzschliff, Siegel- marken, Steindrüke, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Cß-, Trink-, Koch-, Waschgeschirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns,

Schmelztiegel, Retorten, zylinder, Rohglas, farbiges Glas, optishes röhren, Glas- und Porzellanisolatoren, Glasperlen,

Reagenzgläser, Lampen- rie Bauglas, Hohlglas, las; Tonröhren, Glas-

Ziegel, Verblendsteine, Terrakotten, Ka eln, Mosaikplatten, Tonornamente, Glas- mosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Spar- büchsen, Tonpfeifen; Schnüre, Quasten, Kissen, an-

Nippfiguren,

gefangene Sti>ereien; Fransen, Borten, Lien, Spißen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusche, Mal.

farben, Radiermesser, Gummigläser, Blei- und Farb- stifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftöbücher, Schriftenordner, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Hefk- klammern, Heftzweden, Malleinewand, Siegella>, Paletten, Malbretter, Wandtafeln, Globen, Rechen- maschinen, Modelle; Schulmappen, Federkästen, Zeichenkreide, Estompen, Schiefertafeln, Griffel, Zeichenhefte; Zündhütchen, Jagdpatronen, Putzpomade, Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Puh- leder, Rostshußmittel,« Stärke, MWaschblau, Brett- spiele, Turngeräte, Blechspielwaren, Ningelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppentheater; Spreng- stoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefelfäden, Zünd- <nüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, Litho- graphiesteine, lithographische Kreide; Mühlsteine, Shleifsteine; Zement, Teer, Pech, Nohrgewebe, Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, Stu>rosetten ; Nohtabak, Nauchtabak, Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, Persennige, Nollshuyz- wände, Segel, Rouleaus, Holz- und Glasjalousien, Säâ>ke, Betten, Zelte, Uhren ; Webstoffe und Wirk« stoffe aus Wolle, Kunstwolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stü>k; Samte,; Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, baumwollene , wollene und seidene Wäschestoffe; Wachstuch, Ledertuch, Filztuh; Bernstein, Bernsteins<hmu>, Bernstein- mundstü>e, Ambroidplatten, Ambroidperlen, Ambroid- stangen; künstlihe Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Ent- wi>ler und <emishe Präparate für photographische Zwette. A U

Nr. 66 481. H. 8593.

13/5 19093. Heyn, Bröckelmannu & Co,, Hamburg. 1/2 1904. G.: Import- und Erport- geschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien,

getro>netes Obst; Dôörrgemüse, Pilze, Küchen- krâuter, Hopfen, Nohbaumwolle, Flachs, Zu>kerrohr ; Nußholz, Gerberlohe, Kork, Wachs, Baum-

harz, Nüsse, Bambusrohr, Rotang, Kopra, Maisöl, Palmen, NRofenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treibhausfrüchte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes

Fleis<; Talg, rohe und gewashene Schaf- wolle; Klauen, Hörner, Knochen, Felle, Häute, Ftshhaut, Fischeier;: Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Hausenblase, Korallen; Stein-

nüsse, Menagerietiere; Schildpatt; <emis<-pharma- ¡eutishe Präparate und Produkte; Abführmittel, Wurmkuchen, Lebertran, Fieberhcilmittel, Serum- pasta, antiseptishe Mittel; Lakrißen, Pastillen, Pillen, Salben, Kokainpräparate; natürl'be und Tünfstlihe Mineralwässer, Brunnen- und Badesalze ; Pflaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrümpfe,

Gisbeutel, Bandagen, Pessarien, Suspenfsorten, Wasserbetten, Stechbe>ken, Inhalationsapparate,

mediko-mehanis<he Maschinen ; künstliche Gliedmaßen und Augen; Nhabarberwurzeln, Chinarinde, Kampfer, Gummi arabicum; Quassia, Galläpfel, Aconitin, Agar-Agar, Algarobille, Aloe, Ambra, Antimerulion, Karaghenmoos, Condurángorinde, Angosturacinde, Curare, Curanna, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruh, Kassiafloces, Galangal, Ceresin, Perubalsam, medizinishe Tees und Kräuter: ätherische

Dele; Lavendelöl, RNosenöl, Terpentinöl, Holzessig, Jalape, Carnaubawachs, Krotonrinde, Piment,

LQuillajarinde, Sonnenblumenöl, Tonkabohneñ, Que- brahhorinde, Bay-NRum, Sassaparille, Kolanüffe, Beilchenwurzeln, Jusektenpulver, NRattengift, Para- sitenvertilgungsmittel, Mittel gegen die Reblaus und andere Pflanzenshädlinge, Mittel gegen Haus- \{<wamm; Kreosotsöl, S ou Borax, Sal- peter, Mennige, Sublimat, Karbolsäure : Filzhüte,

Seidenhüte, Strohhüte, Basthüte, Sparteriehüte, Müßen, Helme, Damenhüte, Vvauben, Schuhe,

Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestri>te und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbiuden ; fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; Koller, Lederja>ken, Pferdede>en, Tischdecken, Läufer, Teppiche; Leib-, Tish- und Bettwäsche: Gardinen, Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpf- halter, Handschuhe; Lampen und Lamypenteile, Laternen, Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogerlichtlampen, Glüßlichtlampen, Jlluminattons- lampen, Petroleumfad>eln, Magnesiumfa>eln, Peh- fa>keln, Scheinwerfer, Glühstrümvke, Kerzen, Wachs- tôödte, Nachtlichte; Oefen, Wüärmflaschen, Kaloriferen, NRippenheizkörper, elektrische Heizapparate: K ochherde, Kochkessel, Balköfen, Brutapparate, Obst» und Malzdarren, Petroleumkoher, Gasfkocher, elektrische Kochapparate; Ventilationzapvarate: Borsten, Bür- sten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassava- fascrn, Kraßbürcsten, Weberkarden, Teppichreinigungs$- apparate, Bohnerapparate, Kärnme, Schwämme, Brennscheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, Rasiermesser, Nasierpinsel, Puderquäste, Streich- riemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, Loenwidel, Haarpfeile, Haarnadeln, Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver fose metise Pomade, Haaröl, Bartwichse, Hagrfärbe- mittel, Parfümerien, Näucherkerzen, Nefraichisseurs Menschenhaare, Perü>ken, Flech:en: Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizu>er, Blutlaugen- falz, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer- stoff ; Aether, Alkohol, Schwefelkohlenstoff, Holzgeist- destillationsprodukte, Zinnchlorid, Pârtemittel, Gerbe-

extrakte, Gerbefette, Kollodium, Cyankaliumn, Pyro- gallussäure, salpetersaures Silberoxyd, unters{hweflig- saures Natron; Goldclorid, Eifenoxalat, Weinstein- fäâure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbi{romat, Que>silberorvdd, Wasserglas, Wasserstoffsuperorvd, Salpetersäure, Sti>kstofforydul, Schwefelsäure, Salz- säure, Graphit, Knochenkoble, Brom, Jod, Fluf- Le Pottasche, Kochsalz, Soda, Glauberfalz, Calciumkarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, Benzin, <lorsaures Kali; photographis<he Tro>en- platten, photographische Papiere: Kesselsteinmittel,

Vasfeline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, Chlorkalkf, Katehu, Braunstein „_ Kieselgur, Erze, Marmor, Schiefer, Koblen, Steinsalz, T onerde,

Bimöstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, S®wmirgel und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Pa>ungs- materialien, nämli<h: Gummiplatten, gewellte Kupfer- ringe, StopfbüchsensGnur, Hanfpa>ungen. Wärmes shußmittel, näâmkid: Korksteine, Korkschalen, Kiesel- gurpräparate, Schla>kenwolle, Glaswolle, Asbest- feuershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbest- platten, Asbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbest- ifoliers{nur, Moostorf\{Malen. Flaschen» und Büchsenvers{hlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- pappen, Asbestfäden, Alsbestgefleht, Asbesttuche, Asbestpapiere, Asbestshnüre, Pugwolle, Putbaum- wolle; Guano, Superpbodphat, Kainit, Knochen- mehl, Thomasschla>kenmebl, FisWguano, Phflanzen- nährsalze, Roheisen; Eisen und Stabl in Barren, Blö>en, Stangen, Platten, Blechen, Nöhren; Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Aluminium in rohem und teilweise bearbeitetem Zu- stande, und zwar: in Form von Barren, Nosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, Nöhbren, Blechen und Drähten; Bandeisen, Wellble<, Lagermetall, Zink- staub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronzepulver, Blattmetall, Que>silber, Lotmetall, Yellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinshwamm,

Platinble<h, Magnesiumdraht, Vieh-, Schiffs- und Treibketten, Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen,

Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter- lag8ringe, ÖOrahtstifte; Fassonstü>ke aus Schmiede- eisen, Stahl, shmiedbarem Eisenguß, Messing und Notguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphen- stangen, Schiffs\hrauben, Spanten, Bolzen, Niete,

Stiste, Schrauben, Muttern, Splinte, Haken, Klammern. Ambosse, Sperrhörner, Steinrammen, Ne L U G L g O E

Sensen, Sicheln, Strohmesser, Eßbesteke, Messer,

Scheren, Heue und Dunggabeln, Hauer, Plantagen- messer, Hieb- und Stichwaffen, Maschinenmesser, Aerte, Beile, Sägen, Pflugshare, Korkzieber, Schaufeln, Blasebälge und andere Werkzeuge aus Eisen und Stahl; Stachelzaundraht, Drabtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Oehr- und andere Nadeln,

Fischangeln, Angelgerätshaften, Tünstlihe Köder; Neve, Harpunen, Reusen, Fishkästen, Hufeisen,

Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- und Kirchenglo>en, emaillierte, verzinnte, ge\chliffene Koch- und Haushaltungegeschirre aus Eisen, Kupfer, Messing, Ni>kel, Argentan oder Aluminium; Bade- wannen, Wasserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemaschinen, Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wringma|chinen, Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Nammen, Winden, Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stahl und aus Gummi; Achsen, Schlittschuhe, Geschüße, Hand- feuerwaffen, Geschosse, gelo<hte Blehe; Sprung- federn, Wagenfedern, Noststäbe, Möbel- und Bau- beshläge, Sd:lösser, Geldschränke, Kassetten, Orna- mente aus Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oesen, Karabinerhaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, Kürasse, Blehdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrebte, gefräste, gebohrte und gestanzte Fassonmetallteile: PVietallkapseln, Flaschenkapseln, Drahtseile, Schirm- gestelle, Maßstäbe, Spi>knadeln, Sprachrohre, Sto>- zwingen, gestanzte Papier- und Blechbuchstaben : Schablonen, Schmierbüchsen, Buchdru>klettern, Winkelhaken, Rohrbrunnen, Rauchhelme, Taucher- apparate, Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feld\hmieden, Faßhähne, Wagen zum Fahren, einschließlih Kinder- und Krankenwagen; Fahrräder, Wasjerfahrzeuge,

Feuersprizen, Schlitten, Karren, Wagenräder, Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, Pedale, Fahrradständer; Leder, Sattel, Klopf-

peitschen, Zaumzeug, lederne Niemen; Treibriemen : lederne Möbelbezüge; Feueretimer, Leder- und Gummis- schäfte, Sohlen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, Aktenmappen, Schuhelastiks : Pelze, Pelzbesatz, -\cals, -muffen und -stiefel, Firnisse, Lake, Harze, Kleb- stoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fledwasser, Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwachs, Degras, Wagenschmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, Wollfilz, Haacfilz, Pferdehaare, Kamcelhaare,

Hanf C OUle. Sée ras, Nesselfasern, Noh- elde, Bettfedern; Wein, & chaumwein, Bier, Porter, _Ale, Moakhertrakt, Malzwein, Fruhht- wein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spiri-

tuosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pi>kles, Marmelade, Fleischextrakte, Punj)che rtrakte, Rum, Kognak, Fruchtäther, Robspiritus, Sprit, Preßhefe : Gold- und Silbers<mu>, e<hte Shmu>perlen, Gdel- und Halbedelsteine; leonis<e Waren; Gold- und Silber- drähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messer- bänke, Tafelaufsäße, Teller, Schüsseln und Beschläge aus Alfe#tide, Neusilber, Britannia, Ni>el und Aluminium; Schlittenschellen; Schilder aus Metall und Porzellan; Gummischube, Luftreifen, Negenröôde, Gummischläuche, Hanfschläuche, Gumnmispielwaren, Schweißblätter, Badelappen, chirurgische Gummi- waren, Radiergummi; tehnis<e Gummtwaren in Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln Beuteln und Riemen; Dosen, Büchsen, Servietten- ringe; Federhalter und Platten aus Hartgummi; Gummischnüre, Gummihand\<ubhe, Gummipfrovfen, Rohgummi, Kautschuk, Guttaperha, Balata. Schirme, Stö>ke, Koffer, Jeisetaschen, Tabak2beutel. Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Z itungsmappen, P eund, Klappstühle, Bergstöe, Hut- utterale, Feldsteher, Brillen, Feldflaschen, Taschen, beer, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koka, Feuer- anzünder, raffiniertes Petroleum: Petroleumätber Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl. Dochte; Knöpfe; Matratzen, Polsterwaren ; Möbel aus Holz, Nohr und Eisen: Strandkörbe, Leitern Stierelknehte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, Wäscheklammern, Mulden, Volzspielwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Sârge Werkzeughefte, Flaschenkorke, Flashenhülsen, Korf. westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten,

Rettungdringe, Kotkmehl ; Holzspäne ; Strobge edt: Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifenspiten, Ch griffe, Türklinken, Schildpatthaarpfeile inl Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertgg platten, Würfel, Falzbeine, ElfenbeinsGmu> Mee \{aum, Meerschaumpfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloh lapseln, Zelluloidbroschen, Zigarrenspiten, Jetuhrketh Stahls\{<mu>, Mantelbesäße, Puppenköpfe, Geprei Ornamente aus Zellulofe, Spinnräder, Treppyy, tratllen, Shachfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkzz! Starkästen, Ahornstifte, Buchsbaumplatten, t gehäuse; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen nh Gips, ärztliße und zahnärztliche, phartnazeutisy orthopädische, gymnastische, geodätische, PHvsilalii

chemische, elektroteGnische, nautische, Photograph | Instrumente und Apparate, Dedsinfektionsappargi Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontros apparate, Verkaufsautomaten, Dampfkessel, Kras maschinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmashiney Milchzentrifugen, Kellereimascinen, Schrotmüßley Automobilen, Lokomotiven: Werkzeugmaschinen, ein, scließli< Nähmaschtnen, Schreibmaschinen, Stri maschinen und Sti>knaschinen; Pumpen, För, s{ne>en, Eiëmaschinen, lithograpbisGße und Bud, dru>pressen; Maswinenteile, Kaminschirme, Reih, eisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotscneidemasdine Kasserollen, Bratpfannen, Etsschränke, Trichter, Sie), Papierkörbe, Matten, Klingelzüze, Orgeln, Klaviere Drehorgeln, Streichtnstrumente, Vlasinstrumenh, Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Dar, saiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomatey. Schinken, Spe>, Wurst, Rauchfleisd, Pöôkelfleist go räucherte, getro>uete und marinierte Fische: Gänsebrüste Fisch-, Fleish-, Fruht- und Gemüsekonserven: Geleet Gier, kondensierte Mil; Butter, Käse, Schmalz Kuns\tbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zu>ker, Mebl, Reiz Graupen, Sago, Grieß, Makkaroni, Kaden, nideln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zuckerstangen, Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuitz Brot, Zwiebä>e, Haferpräparate, Bakpulver, Malz Honig, Netsfuttermehl, Baumwollensaatmebh][, Erdnuß, Tuchenmehl, Traubenzu>ker; Schreib-, Pak-, Drud, Seiden-, Pergament-, Luxus», Bunt-, Ton- und Zigarettenpapier: Pappe, Karton, Kartonnagen, Lampenschirme, Briefkuverte, Papierlaternen, Papiep servietten, Brillenfutterale, Spiel- und Landkarteu, Kalender, Kotillonorden, Cüten, Tapeten, Holy tapeten, Lumpen, altes Papier, altes Tautverkf: Preßspan, Zellstoff, Holzclif, Photographien, photographishe Druckerzeugnisse; Etiketten, Stegel- marken, Steindrü>ke, Chromos, Oeldru>bilder, Kupfer, \tiche, Nadierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, Prospekte, Diaphanien; Eß-, Trink-, Koch-, Was, ge\hirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, Glas und Ton; Demijohns, S<{melztiegel, Retorten, Reagenzgläser, Lampenzylinder, Nobglas, Fenster, glas, Bauglas, Hohblglas, farbiges Glas, optische Glas; Tonröbren, Glasröhbren, Glas- und Porzellan isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Verblendsteine, Tertwe kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatten, Ton, ornamente, Glasmosaiken, Glasprismen, Spiegel, Glasuren, Sparbüchsen, Tonpfeisen; Schnüre, Quasten, Kiffen, angefangene Stickereien ; Fransen, Borten, Lißen, Spißen, Schreibstahlfedern, Tinte, Tusde, Nadiermesser, Gummigläfer, Blei- und

Farb- stifte, Tintenfässer, Gummistempel, Geschäftsbücher, Schriftenordner, Lineale; Winkel, Neißzeuge, Heft:

flammern, Heftzwe>ken, Malleinewand, Siegel- la>, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wand-

tafeln, Globen, Rehenmaschinen , Modelle: Bilder

und Karten ur den Anschauungsunterridt und Zeichenunterri<t : Schulmappen, Feder- fästen, Zeichenkreide, Estompen , Schiefertafeln, Griffel, Zeichenbefte; Zündhütchen, Iagdpatronen,

Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, Pußleder, Nostshußmittel, Stärke, Waschblau, Seife, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blecbspiel- waren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppen- theater; Sprengstoffe, Zündbölzer, Amorces, Schwefel- fäden, Zündshnüre, Feuerwerkskörper, Knallfignale, Litbographbiesteine, lithogravbische Kreide; Mübliteine,

Pußpomade,

Schleifsteine; Zemezxt, Teer, Pech, Rohrgewebe, Worsmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate,

Stul>rosetten; Rohtabak,

; Nauchtabak, Zigaretten, , Zigarren, Kautabak, Schnupftabak:

Linoleum, Per-

sennige, Rollshutzwände, Segel, Nouleaus, Holz und Glazjaloufien, Sä>e, Betten, Zelte, Uhren; Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle,

Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, Nessel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stüt>; Samte, Plüshe, Bänder; leinene, balbleinene, baumwollene, wollene und seidene Wäschestofe; Wachstuch, Ledertuch, Filztuch: Bernstein, Bernstein- {<mu>, Bernsteinmundstü>e, Ambroidplatten, Am- broidperlen, Ambroidstangen; künstliche Blumen; Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und Wachsperlen. Entwi>kler und <hemis<he Präparate für photographishe Zwe>e.

Nr. 66482. M.6472. gRKlafse 42.

6/7 1903. H. C. Etuard Meyer, Hamburg, Dover- hof. 1/2 1904. G. : Import- und Exportgeschäft. W.: Getreide, Hülsenfrüchte, Sämereien, getro>netes bit; Dörrgemüse, Pilze, Küchenkräuter, Hopfen, FRobhbaumwolle, Flachs, Zuderrohr; Nutßholz, Farb- holz, Gerberlohe, Kork, Wachs, aa NüNe, Dambusrohr, totang, Kopra, Maisôl, Palmen, HNosenstämme, Treibzwiebeln, Treibkeime, Treib- bausfrühte; Moschus, Vogelfedern, gefrorenes Fleis<; Talg, rohe und gewashene Schafwolle; Klauen, Hörner, Knochen , Felle, Hault,

Fischhaut, Fischeier; Muscheln, Tran, Fischbein, Kokons, Kaviar, Haufenblase, Korallen; Steiw

nüfse, Menagerietiere; Schildpatt; <emis<h-pharm@

eutis<he Präparate und Produkte; Wurmkuchen,

yasta, antiseptische

Pillen, Salben, Kokainpräparate ; ünstliche

Ml Pflaster, Verbandstoffe, triümpfe,

pensorien, Wasserbetten, apparate, mediko-mechanische Gliedmaßen und Augen; rinve, Kampfer, Gummt arabicum ; pa Aconitin, Ambra, Antimerulton, rinde, Angosturarinde,

wurzel,

Kassiaflores, medizinische Layendelöl, essig, Jalape, Carnaubawachs, Quillajarinde, Quebrachorinde, Bay-Num,

Dele ;

Abführmittel, Lebertran, Fieberheilmittel, Serum-

Mittel; Lakrizen, Pastillen, natürlihe und Brunnen- und Bade- Scharpie, Gummi- Bandagen, Pefsarten, Sus- Stechbe>en, FInhalations- Maschinen; künstliche Hhabarberwurzeln, China- Quassia, Gall- Algarobille, Aloe, Caraghenmoos, Condurango- Curare, (Suranna, Enzian- ¿Fen<helöl, Sternanis, Kassia, Kassiabruch, Galängal, Geresin, Perubalsam, Lees und Kräuter ; ätherische Rosenöl, Terpentinöl, Holz- n Krotonrinde, Piment, Sonnenblumenöl, Conkabohnen, Sassaparille, Kolanülisse,

Mineralwässer,

Œisbeutel,

Agar - Agar,

Beilchenwurzeln, Insektenpulver, Nattengift, Parasiten-

vertilgung9mittel, Pflanzenshädlinge , \{<wamm ; Kreosotöl, Karbolineum,

andere

Mittel gegen die Reblaus und Mittel gegen Haus- Borax, Salpeter,

Meennige, Sublimat, Karbolsäure ; Ftlzhüte, Seiden-

hüte, Strohhüte, Basthüte, Helme, Damenhüte, Hauben,

Sparteriehüte, Müßen, Schuhe, Stiefel, Pan-

toffel, Sandolen, Strümpfe, gestri>te und gewirkte

Unterkleider; Schals,

Männer,

Pferdede>>ken,

Tische

Krawatten, Handschuhe ;

1

Leibbinden ; fertige Kleider für Frauen und Kinder; Koller, Lederja>en, Tischde>ken, Läufer, Teppiche; Leihb-, Bettwäsche; Gardinen, Hosenträger, Gürtel, Korsetts, Strumpfhalter, Lampen und Lampentetle, Laternen,

ind

Gasbrenner, Kronleuchter, Anzündelaternen, Bogen- li<tlampen, Gsühlihtlampen, Jlluminattonslampen,

Petroleumfaeln, Scheinwerfer, Nachtlichte ;

Nippenheizklörper, elektrische Heiz 1Þparate; Kochkessel, Backöfen, Brutapparate,

Pechfackeln, Badhsftôde, Kaloriferen,

Kochherde, Obst- und Malz-

Magnesiumfackeln, Glühstrümpfe, Kerzen, Oefen, Wärmflaschen,

darren, Petroleumkoher, Gasfocher, elektrische Koch-

apparate; Ventilationsapparate: Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Kraßbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungs Bohnerapparate, Kämme, Shwämme, HaarschneideaÞyarate, Nasierpinsel, Puderquäste,

Borsten, Bürsten, Piafsavafafsern, apparate, Brennscheren, Schafscheren, MNasiermesser, Streichriemen, Kopfwalzen,

_.

Fristermäntel, Lo>kenwi>el, Haarpfeile, Haarnadeln,

Bartbinden, Kopfwasser, Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, ko3metis<he Pomade, Haaröôl, Bartwichse,

vaarfärbemittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Re-

fraichisseurs,

Blutlaugen salz,

_Menschenhaare, Perücken, Flechten : Phosphor, Schwefel, Alaun, Bleioryd, Bleizuker, Salmiak, flüssige Kohlensäure,

flüssiger

Sauerstoff; Aether, Alkohol, Schwefel-

lohlenstoff, Holzgeisldestillationsprodukte, Zinn<lorid,

Härtemit tel, Gerbeezx trafte, Gerbefette,

Kollodium,

Cyankalium, Pyrogallussäure, salvetersaures Silber-

oxyd,

unters{<wefligsaures Cisenoxalat, säure, Kaliumbichromat, Q Wasserstoffsuperoryd, Schwefelsäure, Brom, Jod, Flußsäure, Pottasche, Glaubersalz,

Natton; Gold<hlorid, Weinsleinsäure, Zitronensäure, Oral- ie>silberoxyd, Wasserglas, Salpetersäure, Stikstofforydul, Salzsäure, Gravhit, Knochenkohle, Kochsalz, Soda,

Galciumfarbid, Kaolin, Eisen! itriol,

Zinksulfat, Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pink- salz, Arsenik, Benzin, <lorsaures Kali; photogravbis<e Trockenplatten, photographi\<e Papiere; Kesselstein- mittel, Bafeline, Saccharin, Banillin, Sifkfkatif, Beizen,

Chlorfalf,

Graunstein, Kieselgur, Erze,

Katehu,

Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, T nerde, Bims-

stein, L

Vzoferit, Viarienglas, Asphalt, Schmirgel und

2Gmirgelwaren; Dichtungs- und Pa>kung3m aterialien,

nâmlih: Gummiplatten, ge büchsens<nur , nämlich: Korksteine, Korckschal: n, Ki Zdbla>enwolle Asbestshiefer, Asbestfarbe,

wellte Kupferringe, Stopf- Hanfpa>kungen. Wärmeschutzinittel, ieselgurpräparate, e, Asbestfeuers<uzmasse, Asbestplatt: Asbestfilz-

Gla‘ woll

m it,

platten, Jute-, Kork- unt Asbestisoliers{nur, Moos-

torfschalen. Asbestpulver,

geflecht,

Putzwolle,

phosphat, mehl

ähten;

L A

(2

J Bismut,

Cy »

hn todopois or 4ST C Wnmtedecellen, Stahl, s{<miedbarem Eisenguß, Messing und NRotauf: Saulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Balluîter “repbpenteile, Kranfäulen, Telegraphenftangen, SMif83- vrauden, Spanten, Bolzen, Niete, Stifte, S{rauben M Â y z J / _— “uttern, Splinte, ?

_ A 4 >< - S X

i)

»y Q Ie M brn Or

ide Köder; Neye, Harpunen, MNeusen, riskästen, | Vufetfen, Hufnägel gußetlerne Gefäße: metallene Signal und Kirchenglo>ken, emaillierte, ver- mne, ges<liffene Kos und Haushaltungs- | | eshirre aus Eisen, Kupfer Messing, Ni>el, | rôk Fgenfan oder Aluminium; Badewannen, Wasser t0lelts, Kaffeemühlen, RKaffeema|<hinen, Wa!({- maschinen, Wäschemangeln, W \

O IMN SUNzuge:

Gummi; Achsen, Schlittschuhe, euerwaffen,

No pr k Vern,

hl, Fishguano, Pflanzennährsalze, und Stabl in Barren, Blöten, Dlechen, Nöhren; Eisen- Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, 1nd Aluminium in rohem und tei | Zustande, und zwar : Rondeelen, Platten, Stangen

taub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Oronzepulver, Blattmetall, Quecksilber, Lotmetall lowmetall, } l

latinble<h, Magnesiumdraht, Vieh-, reibketlen, ashen , Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unter. aasringe, Drahtstifte; Fassonstüce aus

errhörner, trohmesser, ind Vunggabeln, Hauer, Stidwaffen, Maschinenmesser, Aerte, Beile vnugldare

t T a y t, Drahtgewebe, Drabtkörbe Vogel

J J erlzeuge aus Eisen und Stabl: Stachelzaun- j ndere Nadeln t

Flaschenzüge,

) Ä

(ed Wagenfedern, ea A O läge, Schlösser,

mente aus (9 »

Karabinerbaken,

KUrasse, J erà ste, - (ta Ul kay destelle, V

Blechdosen, Leuchter, gebohite

Ä

Flashen- und Büchsenvershlüfse, Asbest, Asbestpappen, Asbestfäden, Asbest. Asbesttuhe, Asbestpapiere, Asbests<bnüre, Pußbaumwolle ; Su > Kainit, Knochenmebl, Thoma

a SUPPT-

D A 4 angen, Platten, r . [draht ; Kupbfer, M „.C1TT,

d ceufilber

honrhottotos Dearbettetem

[ und Stah

N f Ea JLO! etter

in Form von 2

Bandeisen, Wellble<, Lagermetall, Zink

Antimon, Magnesium, Wolfram, Platindraht,

r

Anker, Eisenbahnschienen,

Haken, Klammern.

&Stetnrammen,

Sßbeitele, Meffer,

Senten,

a A eren,

Plantagenmesser, Hie

Schaufeln, Blasebä]

Korkzieber, \ auer. Oebr

4 U S C L Tj »Ÿ ») T 07 » y éFijchangeln, Angelgerätscaften, künst

ngmaldtnen, Filter, Bagger, Nammen Nadreifen aus Eisen, aus Stabl und aus Geschüße, HBand- Geschosse, gelochte Bleche ; Mostsläbe, Möbel. und Baus:

Geldschränke, Kassetten, Orna- Metallguß; Schnallen, Agraffen, Oeseu, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, | Fingerhüte, gedrebte, und gestanzte Fassonmectallteile : eln, Flascheukapselu, Drabtseile, Schirm-

L TZINDEen

Sprung-

aßstäbe, Spiknadeln, Sprachrohre, Stocks

zwingen, gestanzte Papier-

Nähschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, Wagen zum Fahren, eins<ließli< Kinder- wagen, Fahrräder, Wasserfahrzeuge,

Sd>hlitten, Naben, Nahmen, Lenkstangen, Pedale,

Leder, Sättel, Klopfpeitschen, Riemen; CTreibrietnen ; lederne Feuereimer, Leder- und Gummischäfte, Gewehrfuttera!- Patronentaschen,

Schuhelastiks; Pelze, Pelzbesaßz, -schals, -stiefel, Firnisse, La>e, Harze, Klebstoffe, Leim, Kitte, was, Schusterwachs, Schneiderkreide; Garne , Zwirne, Woaschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, filz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, Zute, Seegras, Nesselfafern, Nohseide, federn; Wein, Schaumrvoein, Malzextrakt, Malzroein, Fruhtwein, Kumyß, Limonaden, Spirikuosen,

Zaumzeug,

Degras,

Liköre, Bitters,

‘inen, Schreibmaschinen, StriF- binen; Pumbven, [ litograpbishe und Kaminshirme, f Brotschneidemaschinen,

ot 25 Dv  L 42 Lk r

8 inie,

gefangene Stickereien: Spiyen, Schreibstablfedern, Tinte Kadtermesser, Gummigläfer Tintenfässer WGumumi}tempel

Schriftenordnei

'TTN Ia TUtgie,

Wi I de Hlammern, Heftzwe>en, Malleinewand, & tegellal Kleboblaten Paletten Malbretter Wai dia Tin Globen, Recheumalschinen, Modelle: Bilde d Karten für den Aus(dauungsunterricht und Zeik unterriht; Schulmappen, Kederkästez Zeideukicide Gitompen, Schiefertafeln, Griffel Zeicdeudeste; Züud«

w ar und Blechbuchstaben ; Schablonen, Schmiterbüchsen,Buchdru>lettern, Winkel- hafen, Nohrbrunnen, Rauchhelme, Taucherapparate, Faßhähne, und Kranken-

Feuersprigzen, Karren, Wagenräder, Spei en, Felgen, N Fahrradständer ; Farben, Farbstofte, Bronzefarben, Farbholzertrafte ; lederne Möbelbezüge ; Sohlen, Aktenmappen, -muffen 1nd ie, L Dextrin, Wichse, Fle>kroasser, Bohnermasse, Nähe Wagenshmiere, Bindfaden, Boll- Hanf, Bett- Bier, Porter, Ale, Fruchtsäfte,

Saucen, Pi>kíes, Marmelade, Fleishectrafte, Punsch-

leinene, seidene tuh; tüde, stangen; fünft

Waschblau, Seife, Seifenpulver : Turngeräte, Blechs Schaukelpferde, Pu hôlzer, Amorces, werksförper, Knall) graphische Kreide ;

Puttücher, Stärke,

Zelte,

hüten, Fagdpatro

Polierrot,

appen, Kunft Nauchtabaf, tabak; Linoleum Nouleaus , Betten, aus Wolle, Kunstroolle, Seide, Kunstseide, Jute, dieser Stoffe im Stü:

Zigaretten, Zig

-,

Holz - Ühre

halbleinene,

ignale,

Pußleder,

und

n;

pielroaren,

Schwefelfäden,

nen, Pußpomade,

1 o InNDe,

Glasjalousien , Webstoffe

und

(2x

S

Wiener Kalk, Nosts{hußzmittel, Brettspiele, Ningelspiele, Puppen, ppentheater; Sprengstoffe, Zünd- Zünds<nüre, Feuer- ( Lithographiesteine, litho- ( Mühlsteine, Schleifsteine; Zement, Teer, Peh, Nohrgewebe, Torfmull, Giys, Dach- steinfabrikate, Stu>rosetten : Nohtabaf : arren, Kautabak, Schnupf- , Persennige, Rollshutzrwo ael, Sâcke, Wirkstoffe Baumwolle, Flachs, Hanf,

Nessel und aus Gemischen

Samte, Plúsche, Bänder: baumwollene,

F

14 ( Mone Un D

Wäschestoffe : Wachstuch, Ledertuh, Filz- c Éi 9 « Et S L e Bernstein, Gernsteins<mu> Bernsteinmund-

Ambroidplatten,

liche Blumen; Fächer, »eillets uUnD Wachsperlen chemische Präparare für photographtis<e 2wede,

Ambroidpye rlen,

L x m 47 Ch { { C, Ä» Ÿ "F [d “y G A i D dis Be L & So V L \ D, YYA m SCACUA i L A N v Wen U) s j D, d a Ati ki é. oh K Uh S “ey T Lat L n à, L R 7 di L da dys C Ut PTAA c Citet Ÿ : » Wi c be de: A V j Wn D Ci 446 L

Ambrotd

Q ï Ds Wi 4 L. R » Wo a - ® G, 4 \ ». S % D Si 5 » t v Ï Ï S T Se è * «a U : C57? d n N «

s

« At Tal 4 á Masken, Fahnen, Flaggen,

Entroikler und

Asbestisoliershnur, Moostorfschalen. Blüchsenvershlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- pappen, Asbestfäden, Asbestgefleht , Asbesttuche, Usbestpapiere, Asbests<nüre, Pußwolle, Pußbaum- wolle; Guano, Superphosphat, Kainit, Knochen- mehl, Thomas\<hla>enmehl, Fishguano, Pflanzen- Nährfalze, Roheisen; Cisea und Stahl in Batren, Blö>ken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren; Eisen- und Stahldraht; . Kupfer, Me fing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Ni>el, Neusilber und Alu-

Flaschen-

und zwar: in Form von Barren, Rosetten, Nondeelen, Platten, Stangen, FKöhren, Blechen und Drähten; Vanvetsen, Wellblech, Lagermetall, Zinkstaub, Blei- \<rot, Stablkugeln, Stahlspäne, Stanniol, Bronze- pulver, Blattmetall, Quecfsilbex, Lotmetall, Yellow- metall, Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinf wamm, Platinble<h, Magnesiumdraht, Vieh-, Schiffs- und Zreibfetten, | Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, Unterlagsringe, Draht- | stifte; Fassonstü>e aus Schmiedeeisen, Stahl, | <miedbarem Eisenguß, Messing und Notguß; | Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, Ballufter, 1 j

ravhenstangen, Schiffffs-

Bente P nf 7 T oT 7 extrafte, Num, Kognak, Fruchtäther, Rohspiritus, | Nr. 66 483. M, 6202, Klasse 42. | sHrauben, Spamen, graphen lian Stift Sprit, Preßhefe Sold- und Silbecshmu>, echte | 2/3 1903. Carl E S E E R | ben, Muttern, Splinte, Haken, WMammerr S<hmu>kperlen, Sdel- ynd Halbedelstetne : leonishe | Mäkel, Ham L M L e E l Qu T E Aa i pin u Warên; Gold- und Silberdrähte, Tressen, Gold- burg, Brod- (A N t, Strofiefie Elbestede me, Se und Silbergespinste ; Messerbänke, Tafelauff4 3e, \<rangen 20, 17d 21 s Ga Es E 4 eiter, Schere, Zeller, Schüffeln und Beschläge aus Alfenide, | 1/2 1904. G. : 9 i k S4 = câite ibr, Neusilber, Britannia, Nickel und Aluminium: Exportgeschäft. ¡24 Z4 Säge , Zie Schlittenschellen; Schilder aus Metall unkt Porzellan; | W.: Getreide, 3) 21 ige u Werkzeuge aus Eisen u r Gummischuhe, Luftreifen, Negenrö>ke, Gummischläuche, Hülsenfrüchte, d H | 7 tacelzaundrabt, Drabt ewebe. Drabt. Danfshläuhe, Gummispielwaren, Schweißblätter, Sämereien, ge- 2 ol | bauer. Ochr- 116 aler Fish Dadekappen, wircurgische Gummiwaren, NRadier- | tro>netes Obst - El 201 | N gummi; tehnishe Gummiwa ren in Gestalt Dörrgemüse, pel 22 s von Platten, Ningen, Schnüren, Kugeln, Beuteln | Pilze, Küchen- "l 4 und Riemen; Dosen, Büchsen, Servietten- fräuter, Hopfen, "D 1 ringe; Federhalter und Platten aus Hartgummi; | Zuckerrohr: Ituß- G 24 Gummischnüre, Gummihandschuhbe, Gummipfropfen, | holz, Farbhol; 72, S! | Nohgummi, : fautsQui, Guttaperha, Balata, | Gerberlobe, Kork, e Fri | Schirme, Stôde, Ko er, Reifetaschen, Tabaksbeutel, Wachs, Baum- 2 ; T ocnister, Geldtaschen, Drieftaschen, Zeitungsmappen, harz, Nüsse, 4 Fl | Photographiealbums, Klappstühle, Bergstöcke, Huts Bambusrohr, J “0 | futterale, Feldsteer, Brillen, Feldflashen, Taschen- Rotang, Kopra, 2 É - E | becher, Maulfkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Maissl, Palmen, 4 T G TE C | Feueranzunder, rasfinieries Petroleum; Petroleum- Fosenstämme, / ather, Brennöl, Mineral le, Stearin, Paraffin, Treibzwiebeln, Treibkeime Treibbavsfrüchte: Moschus Knochenöl, Dochte; Knöpfe; Viatraßen, Polster- | Vogelfedern, gefrorenes Fleis: Talg, robe und ge- waren; Möbel aus Holz, Rohr und Eisen: | wäshene Z<hafwolle; Klauen, Hörner, Knocen Strandkörbe, Leitern, Stiefelkne<hte, Garnwinden, | Felle, Häute haut, Fischeter; Muscheln, Tran Harken, Kleiderständer, Wäschellammern, Mulden, Fischbein, Kokons, Kaviar Hausenblafe, Koro P ptelwaren, Fässer, Körbe, Kisten, Kästen, Steinnüsse, Me C jerietiere; Schildyatt: em s Schachteln, Bretter, vauben, Bilderrahmen, Gold- pharmazeutis<e Präparate und Produkte: Nbführ- leisten, Türen, Fenster ; hölzerne Küchengeräte ; Stiefel- | mittel, Wurmkuchen, Lebertran, ¿rteberbeilmittel hölzer, Boot9riemen, Särge, Werkzeughefte, Flaschen- | Serumpasta, tische Mitiel: Lafritzen Pastillen forfe, Flashenhülsen, Korkwesten, Korkfohlen, Kork- Pillen, Salb tofainyräparate; natürliche und fünft, | bilder, Korkplatten, Nettungsringe, Korkmehbl[ : Holz- | liche Mineral 3runnen- ind Badesalze r späne; Strohgefle<ht; Pulverhörner, Schuhan ieher, | Verbandstoffe, pie rúmvfz, Pfeifenspißen, Sto>griffe, Türklinken, Sdhildyatthaar- | Bandagen, V Wasserb pfeile und messershalen, Elfenbein, Billardbälle | Stechbe>en ifo-medan Klaviertastenplatten, Würfel, Falzbeine, Elfenbein- | MasBinen - G Wte [<mu>, Meerschaum, Meerschaumpfeifen, Zelluloid- Rhabarberwur mvyfer, Gumm bâlle, Zelluloidfayseln, Zelluloidbroshen, Zigarren- | arabicum: © ia, Ga T, Ac gar |pthen, JIetuhrketten, Stahlshmu>, Mantelbesäge, | Agar, AÄlgar e, Aloe, Ambra rul Puppenkl öpfe, gepreßte Ornamente aus Zellulote, | Caraghenmoos, Condurangorinde, A rari Spinnräder, Treppentraillen, Schaf ¡uren,. Kegel, | Gurare Surann 5nzianwurzel Fend Kugeln, Bienenkörbe, Starklästen, Ahornístifte, tern R abr G F or Buchsbaumplatten, Ubraebäuse Maschinenmodelle [o T ere Derubalî q bz 8 aus Hi (Fit en und Gips, irztliche nd / be Dele: ; zahnärztli harmazeutishe, orthovädishe, avm- 5 _& > F was nastishe, geoätishe, physikalische, hemiihe Pim Z ten elektrotehnishe, nautische, vl tographis{he Fnftru- —_ horinde, Bai im, S menie und Apparate, Desinfektionsayyarate, Met anüsse, Veilchenwurt fienbu instrumente, Wagen zum Wägen, Kontrollapvarate, Dan nvertilgungë N Berkaufsautomaten, Damvfkesel, Kraftmaschinen d Pfla * e Göôpel, Mähmaschinen, Dreshmascinen Milch- | Kreofotôl, Ka zentrifugen, Kellereimas{inen 2<hrotmüblen, Auto- e, S mat [säur mobilen, Lokomotiven; Werkzeugmaschinen, eins<ließ- te, Strobbüte, B te, Svarterie- lih Nähmas{> s velme : L

ed i Ha A A L U I da A 3 V = E

ug 20e Que, Spei Ladun, Orff

? Mitlicdzeratr g R NUINE, 26e ent. ita, SDiuFeucrido StuLrnai Sram: YEUN meen Simi ait, __ TUICGUI» © De T Uen. T Stille Vuundins zue denz denn Pari ¿ Sagan ide

U A "1TH See S e R S a e. via iti, ba K TIA Ai

uny

minium in rohem und teilweise bearbeitetem Zustande,

Ÿ S 2 S

dei Et S F Abr É E R,

Sd