1904 / 43 p. 21 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Planufer 94, ist zur Abnahme der Schlußrehnung ] gung erteilen wollen, das tg erre mit Ge- | Kesechmin. Konkursverfahren. [88030] Tarif- V. Bekanntmachung ey Börsen-Beilage

des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen nehmigung des Konkursgerihts freihändig zu ver- Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des gegen das S<hlußverzeihnis der bei der Verteilung | kaufen, was hiermit gemäß $ 98 Konkursordnung | Klempnermeifters Roman Pietrzynski in Borek der Eisenbahnen

zu berüdsihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung bekannt gemacht wird. ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten 0 ? y 0 9 7 der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen | Gollnow, den 16. Februar 1904. Vorschlags zu einem Zwangsveraleiche Vergleichstermin | [88217] um e en ci San c ey Un ONÎ l ren Î en aa San ci er und die Gewährung einer Vergütung an die Mit- Königliches Amtsgericht. | auf den 3. März 1904, Mittags 12 Uhr, vor Deutscher Oft-Afrika-Verkehr über Hambur L glieder des Gläubigerauss<uss:s der Schlußtermin | Gotha. Koukursverfah 88046] | dem Königlichen Amtsgericht in Koshmin, Zimmer | Am 20. d. M. wird die Station Chemnig-Alte auf den 10. März 1904, Vormittags 11 Uhr, | D4s Konkursverfahren über e N [8 des Nr. 10, anberaumt. Der Vergleihsvorslag is auf | dorf der Sächsishen Staatseisenbahnen mit v Berlin Freit de 19 I h U vor dem Königlihzn Amtsgericht 1 hierselbst, Kloster | Mgaurermeifters Friedrich 4 ermögen ; L der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Ein- | Säßen der Stationsgruppe Althemnitz in den Ben ù ; | ag, n . Februar ftraße 77—78, 11 Treppen, Zimmer 12, bestimmt. | j Siebleben wird, nahdem der i ilhelm 7 is; iht der Beteiligten niedergelegt. band aufgenommen. Y Berlin, den 12. Februar 1901. Serie ci A Nevers E dem Verg E Koschmin, den 13. Februar 1904. Altoua, den 16. Februar 1904. Sl.-H. Prv.-Anl. 98 5000—200|—,— Königsh.1899 uky. 04/4 Der Gerichtsschreiber : Zwangsvergleich dur< re<tskräfti Angenone 5 Königliches Amts3geriht. Königliche Eiscubahnudirektion, do. do. 1902 5000—200|— do. 19011 ufv.1) |4 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83. - | 51° 9tovember 1903 bestätigt ist, biecdur aufgehoben. | Kreuzburg 0... [88026] namens der Verbandsverwaltungen. Westf.Prov.-A.IIT,IV 5000—200I10E 10ba do. Berlin. Konkursverfahren. [88023] | Gotha, den 13. Februar 1904. aht Das Konkursverfahren über das Vermögen des | [88218] Staatsbahn-Personeuverkehr. erliner Börse vom 19. Februar 1904. Be po. Fe S A a Do gans ers 1008 I Das Konkursverfahren über das Vermögen des Herzogliches Amtsgericht. Abt. 1. Kaufmauns Auton Moratvieß in Kreuzburg An Stelle des Eisenbahn - Personen- und Gepzg | Frank, 1 Lira, 1 Lu, 1 Peseta = 0,80 4 1 sfterr. D 0200/90 256 Kon E bs. 0 Kaufmanns Alexander Kiewe in Friedrichs- | ¿rossschönan. Könkursêverfah [88045] | O.-S. wird nach erfolgter Abhaltung des Shluß- | tarifs Teil 11, enthaltend die Besonderen Bestim, Gold-Gld, = 2,00 4 1 Gld, österr. W. = 1,70 & | Westpr. Pr.-Anl. V1 3000—500|— Landsbg. a.W.90 u. berg, jeßt Berlin, Schönbaufer Allee 81 32, ist, Das Koukzräberfabren üker Las n E des termins hierdur< aufgehoben. mungen für den Personen- und Gepäverkehr Poet 1 Krone österr.-ung. W. = 0,85 4A 7 Gld. südd. W. o Do V wu I 3000—200|— .— Lauban 189 nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12 Zanuar Buchdruckereibefizers us P erb dlers Amtsgericht Kreuzburg O.-S., 16. Februar 1904. | für die Beförderung von Leichen zwischen tau s 12,00 4M 1 Gld. holl. W. = 1,70 4 1 Mark Banco AnflamKr.1901ukv15 06 30OL Lee i D: 1902 |34 1904 angenommene Zwangêvergleih dur re<ts- Meran S avertalin Stationen des Eisenbahndirektionsbezirks Alton = 1,60 4 1 sand, Krone = 1,125 4 1 Rubel | Flensb. Kr. 01 ukv. 06 2000—200[10240G Lichtenberg Gem.1900/4 t 6 E aG Can eh. 94 1 1900/4 H. 1902

o

2000—5%001162,00bz Schlesw.-Hlst. L.-Kr.

2000—500— ,— do. do. 3

98,90G Westfälische 30G p

9.

do. do. do. do. Do; Westpreuß. ritter. I do. ‘do. LB/33 do. 1/3 do. IT1/3 do. II1/3 neulands<. T1345 5000—60 | do. 77/2 7 | 5000—200187,99b

Hess. Ld.-Hyp.-Pfdpr.ót| 1.1.7 2000—1001100,40G do. Komm.-Oblig.|34| 1.1.7 | 5900—100|100,40G

Sächfische Pfandbriefe.

Landw. Pfdb, Kl, I[A,| | T R XTA | 4 117 [103506

do, ukv. 06XBA XITA| 34 | 1410 |9925bG do. Kl, A, Ser. LA-XA,| 500/102,40G KNT „RXV | 34 | verschieden |99,25bzG

Kredithriefe ITA-IVA,|

X Nl |& 117 1[103,10G do. ukv. 05 IXBA, XBA| 3 117 199256 IA.VA.VIA, VILVIIL, IXA XI-XVIXVIIL| | X, XZUL—XXYV| 34 | verschieden 199,25G

2000—200/102,60G L 2 ol 30G 4E, 6 104,00G DA-W (oiferNafas L T O9 [01G j effsen-Nafsau . . .|4 | 14.10) © C ¿ A O do, do, . . (34| vers<.| 2009—30 [100,50 / Kur- und Nm.(Brdb.)/4 | 1,4.10| 3000—309 [103 60G do. do. . .134| vers<.| 3000—30 1100,50G Lauenburger 1411,17 | 3000—30 |—— Pommersche 4.10] 3000—30 [103 60G do. 134 verih.| 3000—80 [100,30bz Posensche 4.10 ) [104,16 do. 134! L 30 1190,50G Preußische 4 | l 193,70G DONS bck. und Ss 2 (d | 5 - ein. und Westfäl. 3000 93, 2 2E do. bo. 3k! vers{.| : 101,C0bzG 00 ( Sächsische 14 | 1.4.10) : 103,90G : Schlesische 4 | 14.10 2 103 25bzSG REE 134] versh.| 3009—30 [190,90G \ A SRS V, N E : Is E 102,30 et.b4G 8. 0. [085] verI10).| « N, 5406 | Unab-Gunz. 7 fl-E.|—[p.St. tagian 99,50b1G Augsburger 7 fl.-L. .|—|p.St>.| 36,25bz ahgeds Bad. Pr.-Anl. 67. . 4 | 1.28 | 144,16bz N Bayer. Prämien-Anl./4 | 1,6 —,— ARE Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Si>. 147,90b1G 99/00G Cöln-Md. Pr.-Ant. 34) 1.4.10 135,50b¡G 102,10G Lambura, 90 Tlr.-L./3 | 1,3 139,00bz ai übeder 50 Zlr.-L. .| 4 | 150 }151/00bz r E Meininger 7 fl.-L. ._.|—|p.St>. 12 1832,5Cb |- 5 ti mats Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 | 12 | 129 125,90 bz | 2000—500/90,89G Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.St>.| 12 |——- Nie E ads Ü R E G Obligationeu Deutscher Kolouialgesells<afi.

| 2000—200] —,— Dt.-Ostafr Schldvsch.|3x4| 1.1.7 ; 99,70bz

| 5000—500|—,— (v.Reich sicher geftellt)

L Ausländische Fouds.

—_ ,— Argentin. Eisenb. 1890 .. 15 117 190,00bz

1102,70G i do. ult. Febr. 89,80à, 50à,75bz

e Y Gold-Anleihe 1887

L gnt p 2. do. feine

104,60G 2. do. abg.

39,580G h do. abg.!l.

198,25bzG 4 do. innere

r 2. do. feine

199,10G . fußere 1888 20400

103,50G i do. 10200 4\

200/99,10G k do. 2040

| 192,.19G y do. 408

, 200/99,60G do. do. 1897 408 4

200|—,— Bern. Kant.-Anleihe 87 konv.|

\<.| 2000—200/99,00G Bosnische Landes-Anleihe . . 2000—200/99,00bzG do. do. 1898 unk. 1905

pad hat Junt Pes P P P C EL

bin bi be dns bf d d

uni Per Pk ft Pert derk berr prak OlIoOoOo0oO00000 n b V bn dard Jamct brt V Pk Sf 10> 10s Jen bent deme è ==>

F D. b a I D.

2 O TBEABAA

puri pmk brk Þr J] I

O02

QAAAAAAAAAAAAA

O ETr e 13 C c —-:_. | Gottlieb Julius Donath in Sei sdorf, | Lenne Konkur 3807 ' R T *ftiaen Beschlus5 vom 12. Januar 1904 bestätigt | & : t th in Seifhennerêdorf,- D. tonfursverfahren. [88071] L ep f i A 6A 1 (alter) Goldrubel = 3,20 « 1 Peso = ec E i a in, den 16. Februar 1904. wird, na<hdem der in dem Vergleichstermine vom | abrikanten August Heck zu Hückeswagen Agen I zien roßherzoglid Wechsel. werKreis unen 2 Berlin Der Gerichts] er 1. Dezember 1903 angenommene Zwangsvergleich | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins He Gen P gütlig vom Le Zuli 1909, msterdam-Rotterdam 0A - i: ( des Königlichen Amtégerichts 11. Abt. 26. durh rechtskräftigen Bes<luß vom Jelben Tage be- | hierdur< aufgehoben. _ rag us arz S bie neuer Lari in Kraft, a0 Do: 100 f. Raten St-Anl. L om, Obere. raanag7 | stätigt ist, bierdurh aufgehoben. : Leunep, den 12. Februar 1904. _ Ae O s B mil demselben ein, Brüssel und Antwerpen| 100 Frs. N o 1893 E s Obersch. S Wurít- Großschönau, den 16. Februar 1904: Königliches Amtsgericht. es und Ergänzungen erteilt dag do Do. 100 Frs. Alna E e 11 Ser Koniurs 1VCT Das BLrmogen DeS / - Königliches Nmts- , / S E o odieiiaviikedzatiebieins E Ber e ureau ter. H . est 100 Ker. E 4 Kirshuiok hier wird na< | Guurau. Beta E [87441] LÖtzen. - Veschlufs. __ [88302] | Die in dem neuen Tarif enthaltenen Besonderey (d j 100 Kr. Me va 1889, n erfolgter Schluß g aufgehoben. Le o L fe COLLE Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bestimmungen zur Eisenbahnverkehrsordnung sti gtalienische Plähe . .| 100 Lire 6.1901 uk. 10 I biU2 In der Rob. Haukeshen Nahhlaß-Konkurssache | F 2 uliu8 S Z Q ; y L h g sind 00 Lir Aschaffenb. 1901 uk. g fair A _ | von Guhrau foll die Shlufverteil rae | Kaufmanns JUUUs Sauvmanx cus SÉeR wird | gemäß den Vorschriften unter 1 (3) derselben ge, do. do. .. .| 100 Lire Augsb. 1901 ukv. 1908 Amisgeriht Beutheu O.-S., 13. Februar 1904. | Der verfügbare Massebestc ee eilung Es hierdurh, nahdem der Schlußtermin abgehalten und | nehmigt worden. Kopenhagen . . .. | 100 Kr. di 1889, 1897 Marburg 1905/32 Der R ae A [88060] 5h A a G E B eträgt M 5803, / die Schlußverteilung vollzogen worden ist, aufgehoben. Altona, den 16. Februar 1904. ; Ussabon und L POE. 5 Mlirei Baden-Baden 1898|: 4 Merseburg1901ukv.10|4 lanKkenhaîim. Belannimacqung, R n N e beriéi@tiai zerwaltungsfosten zu | Löten, den 3. Februar 1904. Königliche Eisenbahnvirekti t n E Bamberg 1900 unk. 11 6.1: - Minden 1895, 1902/34 Im Konkurs über das Vermögen des ver- | de>en sind. Zu berü>sihtigen sind A 164,82 be- Königliches Amtsgericht. Abt. 3 M S LERN E Ey SLLONe l 2 [ do 1903|: 2000—100]—,— Mülb, Rh. 99 uky. 06 storbenen Kaufmanns Klarner in Blankenu- vorrehtigte, A 10 570,14 nicht bevorre<tigte Forde- | ——— 2 [88064] 10s 2. E Barmer St.-A. 1880 ‘1.7 | 5000—200 102,00bz do. 1899 hain wird zur A ne ter Sÿlußrehnung, zur | rungen. Das Verzeichnis der bei der Verteilung zu Neuss. Konkursverfahren. [88041] | Gruppeutarif x und Berlin-Stettin-Nordost 100 Be) N i do. 1899 uky, 1904/05 1,7 | 5000—500/102,00bz Mülh., Ruhr 99, uk. 05 g von Einwendungen gegen das Schluß- | berücksichtigenden Forderungen ist bei der Gerihts- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des deutscher Güterverkehr (Gruppe L/I11), O 1a \ vinin do. 1901 ufy. 1907/4 | 1.3.9 | 5000—500|—,— do. de. 1889, 1897/3 s und zur Beschlußfassung über nicht ver- \chreiberei des Kgl. Amtsgerihts Guhrau nieder- | Georg Lauer, Inhaber eines Tabak- und Mit Gültigkeit vom 15. Februar d. J. werden Í 13 ; do. 76, 02,07, LAAIBI ? 5000—500/99,10bzG Münch Vermögensstü>ke Termin auf Dienstag, | gelegt. Dies wird mit Bezug auf $ 151 der Reichs- | Zigarreugeschäfts zu Neuf, „wird nach erfolgter | im Ausnahmetarif E 1 (Schiffsbaueisen an See- i 2 O D Sr Beili 1866 3 200075 100,50ba 15. März 1904, Vorm. 10 Uhr, vorm fonfurS8ordnung hiermit bekannt gemaht. Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. | werften) im Gruppeutarif U für den Verkehr der d 100 Sus 2M igs 1876, 78/34 1( (B T8 biefigen Gericht anberaumt. Guhrau, den 15. Februar 1904. Neuß, den 9. Februar 1904. Stationen Danzig lege Tor, Danzig Olivaer Tor, P I OO e ; 1882/98 /3k

| Ä s h : : [ ] do. Blaukenhain, 16. Februar 1904. Der Konkursverwalter: Paul Kadelbach Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Danz g Weichselbahnhof und Elbing untereinand do. l A0 M O e, x |: le [88 cin. vie für : inandæ zer Plät se A o. Hdlskamm.Obl. 34 Schweizer VIGNE ¿e 100 Frs. l ) i d do. Stadtjyn. 190014

Großkerzogl. S. Amtsgericht. Halle, saale. Konkursverfahreu. [88052] Oberhansen, Rheinl. | [88075] | sowie sür den Versand dieser Hafenpläße na Königs, 4 L 100 S0. E N 4 E Brandenburg, Havel. [88044] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Z á Konkursverfahren. : 4 berg i. Pr. Dsk- und Kaibhf., Königsberg b Pr. Süd, Sfandinavische Plähe .| 100 Kr. | 19 Z. |-,-— Bielefeld D 18984 Konkursverfahren. Mösöbelhändlers Richard Harmaun in Hallea. S. |. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | bahnhof, Königsberg i. Pr. Lizentbhf., Memel, Neu- Warschau 100 R. ._-—- - I E 1900/4 Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen tes ist zur Abnahme der S<hlußre<hnung des Verwalters, des Lederhändlers, jetzigen Kommis Heinrich fahrwasser und Pillau; desgleichen im Berlin, 100 Kr. | 8 T. |86,26bz day F G 1902/03/4 Haude!smanns August Haeberer hier ift zur | ¿Uk Erhebung von Einwendungen gegen das S{hluß- Becker zu Oberhausen (Rhld.) ist zur Prüfung Stettin-Nordostdeutschen (Süterverkehr für den 100 Kr. | 2 M. |—,— Bin, 1902188 Äbnabme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sichtigen- der nahträgli< „angemeldeten Forderungen Termin Verkehr _zwischen _den „Stationen Danzig lege Tor, VBankdisfouto. Bovn 1900/33 Finwendungen gegen das Schl , | den Forderungen „sowie zur Anhörung der Gläubiger | au! den, TO. März 1904, Vormittags 11 Uhr, Danztg Olivaer Tor, Danzig Weichfelbahnhof u Berlin 4 (Lombard 5). Amsterdam 34. Brüfsel 38, | do. 1901/34 i der Verteilung zu berü>sihtigenden | über die Erstattung der Auslagen und die Gewähcung vor dem Königlichen Amtsgericht in Oberhausen | Elbing des Direktionsbezirks Danzig einerseits und Ftalien. Pl. 5. Kopenhagen 4x. Lissabon 4. London 4, do. 1896/3 und zur Bekanntgabe der festgese einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- (Nbld.), Zimmer 16, im Hause des Metgers Rhiem, } den Stationen Grabow a. O., Stettin Hauptbahn: Madrid 44, Paris 3. St, Peterêburg u. Warschau 54. Qo D des Verwalters der Schlußtermin auf aus\{Gusses der S(lußtermin auf den D. März Mülheimer Straße 196, anberaumt. : hof, Bulkan-Bredow und Züllhow de® Direktions Schwed. Pl, 44. Norweg. Vi. 5. Schweiz 4. Wien 83k, O . l. 1901/34 904, Mittags 12? Uhr, vor | 1904, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen | Oberhausen (Rhld.), den 13. Februar 1904. } bezirks Stettin ANDerer e außerdem für den Versand Geldsorten, Bankuotcn und Coupons. Breslau 1880, 1891/34 Amtégerichte hierselbst, kleine Steinstr. 7, 11, Zimmer GUNTE, U e eet von Danzig lege Tor, Danzig Dlivaer Tor, Danzig i gÆäïnz-Duk) pr. \—— [Engl. Banfn. 1 2120,40 Bromb. 1902 ukv.1907 4 immt, wozu alle Beteiligten hiermit vor- Nr. 31, bestimmt. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Weichselbahnhof und Elbing uach Kraßwiek und Rand. Duk. St. |—,— Fra. Bkn. 100 Fr.81,40bzB do. 1895, 1899/34 werden. Die Schlußrechnung nebst Belägen Halle a. S., den 13. Februar 1904. Oppeln. [88039] Swinemünde, jowie fur Den Versand von Grabow F Sovereigns . .|—,— Holl. Bfn. I Burg 1900 unkv. 1910/4 e das Séhlufverzeichnis sind auf der Gerichts- E E Kanzleirat, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | L. Stettin Hauptbahnhof, Bulkan-Bredow und M Frs.-Stüdle .16,275bz Ital. Bkn. 100 £./80,76bz Caffel 1868, 72, G reiberei 2, Zimmer Nr. 43, niedergelegt. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 7. Kaufmanus Sebastian Stephan in Oppeln Züll<how na< Königsberg i. Pr. ODst- und Kaibhf, 8 Guld.-Stüde|—,— Oest. Bk. p. 100Kr. 85,35 bz do. L 1901/34 M ven 19. SFebrutür 19 O S r, j I 8 S A116 ; 1 Königsberg i. Pr. Südbahnhof, Königsberg i. Y Gold-Dollars ./4,19G Do.10001:.2000Kr.|85 35bz Gharlottenburg 1889/4 do. Brandenburg a. H., den 12. Februar 1904. Halle, Saale. [88053] wird na< Abhaltung des Schlußtermins hiermit pri bige E 0], MONTSLLETY L. r ; “Ed fa r 00 R |216.00b 99 unty, 05/06 N25 Q l Lenc F F - S n aufachobe : Lizentbhf., Memel, Neufahrwasser und Pillau ne Imperials St.….|—, Nuf. do. p. 100 R. /216,00bz do. 99 unky. C0/06/1 102,50bz irmasens 1899 uk. 06/4 E : ; Das Konkursverfahren über das Vermögen des aufgehoben. 14 A m o G Ausnahmefrc SHáue ei be: i N do. alte pr. 500 8|—,— do. do. 500 R./216,00bz do. 1895 unkv. 11/4 | 1. —— lauen 1902/34 Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | Bauunternehmers Friedri Koitzs<h wird auf Amtsgericht Oppeln, 17. Februar 1904. “S e A E bn: Vie beiettl do, neue p. St.|16,19bz | do. do. 5,8u.1R./216,00bz do. 1865 konv. 1889/34| versh.| 2000—100/99,90B Posen 1900 unkv. 1905/4 Cöin. [88067] Nen ns eingestellt, Ha beteiligten | Osterbursg. [88024] Güterabfertiaräadftelen Auskunft E E L Doe E Ld E Reb rian 2 h S O Oa Les rich. N S N 1824, N Fm Konkursverfahren über das Vermög 2 | Gläubiger ihre Zustimmung erteilt haben. s Konkursverfahren über das Vermö L 1 N mer. Not, gr. 4,2103 Schweiz.N.100Fr.|—,— oblenz utv.V9/4 | 1,14 —2001102,402 Eo A 2) L n Konkursverfahren ber da Vermögen des Bat S Du s. C E i Das nfurs r ahren „über das Vermögen des Bromberg, den 14. Februar 1904. Ame e 9-4 19726; [Stand. N. 100 Kr.(112,25bz Do 1885 tonv, 1897 |31 2000-200199 25G dba. 1897,01, 03/3} aufmanns LÆilhelm Fink jr. zu Düsfseldorf- L „. S., den 16. Februar 1904. _ Zimmermeisters Adolf Schueider, früher zu Königliche Eisenbahudirektion do. Cp. 3. N. Y.|—,— 3ollcp. 100 G. R.[323,89bz Goburg 1902/34 7 | 3000—100|— bo 1889/3 Reisholz, Inhabers der Firma 2B. Fink & Co., Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Osterburg jezt zu Köslin, wird nah erfolgter Ab- namens der beteiligten Verwaltungen Belg. è. 100 Fr. |—,— “do. fleine . . . 323,60bz | Cópenid 1901 unkv. 104 2000—200/103,50G Remscheid 1900/4 soll die Schlußpverteilung stattfinden. Der noh | Mannover. Konkursverfahren. [88061] haltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. E ddt E B Dán. N. 100 Kr.[112,25bz i: Be Cöthen i. Anh. 1880,| G a: 1903/34 verfügbare Massebestand beträgt M 11616,87. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Osterburg, den 6. Februar 1904. [87447] : L E =-— Ï L _84, 90, 95, 96, 1908/34 99,50G Rheydt IV 99 ufv. 05/4 Die nicht bevorre<tigten Forderungen betragen | Kaufmanus Wilhelm Thormann, Inhabers der Königliches Amtsgericht. “Am 1. April d. J. wird die für das Bereich der E Deutsche Fonds und Stagtapa ten Gottbus 1900 ufv. 10/4 R P do. 1891/34 A 208 091,87. Die Restdividende 1/1 5,518 9/0. Firma Wilhelm Thormann, hier wird na er- | Schneidemühl. : [88029] Sächsischen Staatseisenbahnen geltende Tarifbestim- PIGDGS N rei4 ver. 0000-5000 101 00B by 1889/33 99,25B Refto> 1881, 1834/34 Cöln, den 17. Februar 1904. folgter Abhaltung des SHlußtermins hierdurh auf- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der mung, daß Inhaber von Rückfahrkarten gewöhnliter Ot Reichs-Aul fonv.(34| 1.4.10| 5000—200|102,00bzG Grefeld 1900 uv. 0614 | 102108 T 18952 Der Konkursverwalter : P eusquens, Notar. gehoben. E Selterwassecfabrik A8, Notvacki Fnhaberin (Karten-) orm die Melle an einem beliebigen Tage do. E f f : 131 veri. ! 5000—200 102,00bzG Do. 1901 its 191114 | 1104 40B S(°: bríden 1896 33 Dortmund. Sonfurêverfahren. [88074] | Hanuover, den 15. Februar 1904. Helene Nowacki in Schneidemühl ist Termin innerhalb der Geltungêdauer antreten kônnen, auf- do. do. 13 | verih.|10000—200189,39bz do. 1876, 82, 88134 A St. Johann 1902/34 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. 4 A. zur Anhörung der Gläubigerversammlung auf den gehoben und dafur die Bestimmung eingeführt, daz do. ult. Febr.| E 89,90à,20B do. 1901, 1903 [34 5000—200/98,60G D 18963 | Bäckermeisters Conrad Arudt zu Hukarde | ¡annover Konkursverfahren. [88062] | 27. Februar 1904, Vorm. 10 Uhr, vor dem E Ren DIAtaties Da I AOLE m MESE E S 10) 2000— 150 161/8003 Dora 1902/37 2000200198 90B Shönehera Mem 3734 wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Das Konkursverfahren über das Vermögen der Königlichen Amtsgericht in Schneidemühl, Zimmer | Reise außer am Tage der Abstempelung auc a “4 00 2 | orf (10000 100189 40bz do. E E 2000-—NA.I0B SŸwerin 1. M. 1837/34 hierdur< aufgehoben. Ehefrau tes Schuhmachers Stiller, Emilie | Nr. 8a, anberaumt, da das Konkursverfahren mangels | dem folgenden Lage angetreten werden tann. Ferne: M H dit Febr lid 89/30 25bz De ail 3d tv 114 1000500 103 90G Srtngen 102 uv: 124 | A ao A l A E P E : : F e s E O 4 i ) eichen Zeityuz; n bot dnehenb ° . GeVTr. D UA, 2: s 8d. ulv. 3,904 L )2 ukv. 124 | Dortmund, n 9. Fevruar 1904. geb. Hölscher, in Liuden wird na< erfolgter genügender Maîfse eingestellt werden soll. Rbfe e Ee Pu N bei durchgehender Bad.St.-Anl.01 uf.02 1.1.7 | 3000—2001104,70bzB Dortmund 1891, 98 .134 3090—500128 S0bz Glndan * 1891/4 | Königliches Amtsgericht. Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Schneidemühl, den 16. Februar 1904. s serligung von Gepäd und Crxpreßgut auf Gepäd do. fv. ukv. 07/34] verich.| 2000—100|—, Dresden 1900 unk. 10/4 | 5000—100[104 99B L. 895/32 | Düsseldorf. i [88080] Hannover, den 15. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. s aver O Me i O do. v. 92 u. 34/33 1.9.11) O Es ; do. 1893/33] | 5000—200 100,30G Stargard i. Pom. 95/34 Das - Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. 4 A. Steinach, S.-Meiningen. [88216] L e G E L M pen Bun e dd. e u. o N E E do. 1900/3}| 5000—100/100,75B Stendal1901 ufv.1911/4 | c L e e8 Mis y f N - Pa J i: 4 j ‘ekter Gepäcksracht)aß besteyt, etne Vev ; 902 ukb. | 14.10 © d vf Li ¿ Y 303! Technikers Josef Schiffers, des alleinigen In- | Wetmar [88007]) Noukursverfahreu. für die Ueberführung zwischen den genannten Bahn do 1896/3 | 1.28 | 5000—200 do, Bp E 1812,31 | 5000 200/103,50G Steitin Lit, N., O, P. 31 habers der Firma Schiffers & Co. zu Düssel- | Nachstehender Beschluß: Jn dem Konkuréverfahren über das Vermögen bes | b,zten erboben: über die dadur eintretende Ver Baver. Staat8-Aul. .|4 | 1,5.11| 5000—200/103,90b “ab eatae E )| 3000—100/104,20@ uttgart 1895 unf.05/4 | dorf Friedriéstraße 102 E L R E U E Händlers Fridolin & Q 1e, V höôöfen erhoben; über die dadur< eintretende Ver aver, Stag 1k, „13 9.11) I1U0,0UDE do. Grundrentenbr. 1/4 | | 300 04104,290G Stuttgart 1895 unk.05/4 | dorf, Friedrichstraße 102, wird na< erfolgter 4 Konkursverfahren. Händlers Fridolin Koch in Lauscha ist infolge | feuerung erteilt die Verkehrskontrolle 1 hier do. do, 34) versch. 10000—200/100,25bz Düren H 1899 ufv. 05/4 | do. 1902/34] M bbaltung des Sélußterntins hierdur< aufgehoben. | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | eineë von dem Gemeinschuldner gemachten anderweiten | Strehlener Str. 1, Auskunft L Die neuen Bestim do. Eisenbahn-Obl.\3 | 1.2.8 | 5000—200 19,20bz Os —,— Thorn 1900 ukv. 1911/4 E E E es 6,12] 1000—100¡—,— do. G 1891 konv.|33 1895/34

do. Ldsk.-Rentensch. |: 3,12 1 100 Porti dó. M 5000—200|—,— Düsseldorf 99 ukv. 06/4 1162, 50B Wandsbe>d 1891 14 | |

e * 25 E M Mm M | O H O C U P G d Aen dee

1000 u.500129,20b3G _ | gübed> 1895/3 102,75G Magdeb. 1891 uk. 1910/4 5000—200/102,75G Do. 1875/1902

Mai 5000—500 do. 1888, 91fkonv.,94 5000—500198,¿ Mannheim uten 00 4 o. do. ; do. 88, 97,

N C

p E pri purnk puri jeudk et fk brr derk derdé Predk endl derk derdk dek

2A

SHSH M C r f r-/ E S B22 555 Mal Lis Haa

D Dw S M

M4 DD Co bD Co MD O

T

machers Johann

S<lußverteilung auf

r

3

M H G C vôgs és J O L

e

c at Jet O:

ma p C 7

S aa BR

=

O

wr

H 1 1A 1 jn CÉ, 1 1 —— A

E

DMD-

v . o mo n m)

do. M .-Gladb. 99, ukv. 04/4 do. 1900 ukv. E 4

Lac es m 242

—J—] bk

tigt Em Éa R fs 8o I ge

102 Münden (Hann.) 1901/4 2000—500/102,80G Münster 1897/34 5000—200198,75G Nauheim i. Heff, 1902/34 | Nauaburg1897, 00 ky. 34 Nürnb. 99/01 uk. 10/12/4 (VVS do. 1902 unk. 1913/4 98,10bz4 do. 1896, 97, 93/34 103,25B do. 1903/3 Offenbach a. M. 1900/4 Do. 1902!34 Offenburg 1898/33 *do. 1895/3 —— Dpreln 1902 1'33 99,60G Peine 1903/34

pre Pforzheim 1901119064 102,60bzB 1895/33

Q

bi prak end bed Put J J J I

OoODO0O00

denk bf P dts f De P P P eus m pp i S

28

I

Tf jd pn pn derdd dend t dend dem d Peck per Pik pre c met drn G

Gi Mak É H Er E T Lo mom

2 >— S p J 2D

ichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer

A

j Ma S b V

pad =—] denk dund Lx J bund þ pad —A bd D

Ce dret deck

L

prdk pri percdi bnd dere ford bek fmd emc durci dera Pn ed drk É Ma bunt Prmt Purek Peck Q C bk pn ruck bts dn funk bmi S N :

erk —Y N I Y Ôrá derk A s

O

e

e T e S n. 2

bnd Vis Prm Prunk Pen bere fs drr burt D È

200K

—“ A S bri

1 pel par pruá J]

L m j it

Tp bers Wm É pl Pt D furt fra É S ») N

—] bri N A N A) drrck

=I2

O

pm jb pern Prets rand Pren ermd Pren Perm Pre Pech Ph ferorck:

bauk J but J []

s b p jt jt é pem pet pan frei deen jer

c]

27K

dle Jl dis ins Je Pk J Prt

93 ,50bz 94 50bz 86,00S 86,25 bz

e prak jak —_ A a O E E E

_ a] pel J pern prmnt derk funk perak J W

bb en O

Me e M O N Pk M bt

E E Bs pes L M O-A OO000

98/25 bz

bund jp dek fh permedk Prem Pri Pen Sek prak mek Pre pmk Pram serrncks

Düsseldorf, den 12. Februar 1904 Klempuers Albert Meier hier wird, nachdem Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs3- C “A _- le Le 1 [U . | tTD C ( “- o d „FINEINT D Xerg eis ao y s c, L N __c tes. : (9 s 1 | : Königliches Amtsgericht. der in dem Vergleichstermine vom 31. Dezember “Sai auf Puendtas, den 1, März 1904, M E t u ae Brus.-Lün. Sch. 7 E T ROOO 200 ? a1 14 11 037 903 a ; Awanasverale Gt3, ormittags ¿1A r dem He ichen Amts- | L: R E Ung Peney Do 9. 9. h 9 “M —- s 8TO(C 99,29% imar | E a übe ot Bart 0] fekftigen BesMUG, vom gleuhen Lage- bestdlidt ift, | feridhte E bi aubt Dec Mergleihóvor, | Dresden, am 13. Februar 1A Bremer Anl.87, 88,9034 128 | 8000—b009-T5bIB | do, 1888,90,94,1900/3è 2B | Wiesbd. H H V JLA/41 V j A9 «C dl C8 H e Si : e HLULM/L X A ( 1 t k L „h Z . Vi 7 L V: « Zx > E Í 9 3: f 7f C q Z ) R, R acl! Zimmermeisters Albert Hoffmana in Ellrich | hierdurch aufgehoben. _ shlag und die Erklärung des Gläubigeraus\chusses E Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen wp En oa? 99: Ars O N D TERLB Duiaburq 3 uv 0914| ijt ein Termin zur Anhörung der Gläubigerversamm- Helmstedt, den 16. Februar 1904. sind auf der Gerihts\{reiberei zur Einsicht der Be- | [88066] : : da by. 1896/3 | 1.4.10| 5000—500 87: 40bz Ell-exfelder v 1859 1/4 | lung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen Herzogliches Amtégericht. teiligten niedergelegt. L Am 4. Mai 1904 trilt der Tarif für den Sächsisch- do, do. 1902/3 | 1.4.10/10000—500]67,40bz do. 11-1Ÿ ufv. 04/054 | Mangels an Masse auf 27. Februar 1904, (U) Linke, Steinach, den 16. ¿Februar 1904, Preufisch-Südfranuzösischen Güterverkehr von Gr. Hess. St.-A. 1899 4 1.4.10| 5000—200|—,— do ‘2onv. u. 1889|34| do. 1893/1900/3;| 1.4.10| 5000—200 Elbing 1903/33] ve Ì:

V d

: 99,25B Wiesbd. 00/1 ukv. 05/64 | | 99,00G do. 1879, 80, 83/3x| ve 1102,50b4 do. 1895, 98, 1901/34 1.4. 905 102,09B Witten 1882 I11/34| 1.4. 99,50G do. do. 1902 unkv.1913 162,00B Worms 99/01 uk.05/07/4 | versch.| : 102,50G Bulg. Gold-Hypoth.- Anl. 92 t 99,50G do. 1903/34| 1.1.7 | 2000—200199,30G Sr Nr. 241 561—246 560 | 5000—200198,75B 5r Nr. 121 561—136 560 0—200199,50G Preußische Pfandbriefe. Ir Nr. 61 551—85 650 C) 1000—200|—,— 5 | 3000—1504117,25G 1r Nr. _1—20 000 00—200|— d | 3000—300[112,50bzG | Chilen.Gold-Anleihe 1889 gr. 31103,50G : c 50/105,50G do. do. mittel 199,40B i: [c 00d 101,90G E do. feine 101, 90G | 102,80 bz Ghinesische Anleihe 1895 200/99,30G 99,60bz M feine 99,50bzB o

do. E E 89,20bz . do. 1895 500 u. 100 £ 5000—200/99,59bzB Talenbg.Cred.F u?.0514 | versch. 2 . do. 50 u. 25 £

5000—200/39,50G E M | . do. _ ult. Febr. | 5000—200/99.00G do. * do. 1898 500 u. 100 £ | 2000—200/101,60B —— . do. 50 u. 25 £

2000—200/99,80G do. 3101,00G do. do. ult. Febr. s 39,80B do. 4101,69bzG | Dänische Staats-Anl. 1897| 5 | 2000—200|—,— do. Komm.-Oblig.|: Egyvptische Anlethe gar. . .| - 2000—100/101,75G |

| do D Se o el do. L 1000 u. 500/99,20G Landschaftl. Zentral .| | m do. 0. 0! 5000—200/103,50B do. as bo. | 10000—100/99,60bzG do. do. ee ; 99,80bzG do. “R .1.7 /10000—100/88,20bzG do. do. pr. ult. Febr. 5000—100/104,50G Ostpreußische . . .| E 105,50bz do. Daïïra San.-Aul. . 5000—100/99,90B do. 34) 1.1.7 | 98,70bz Finnländische Lose . .…. . „fr.Z.'- 1000—200/108,75B do. L EN T, do. St.-Eis.-Anl. .| 1000—200|—,— Pommersche | LE | 99, burger 15 Fres.-Lose . fr. 7 | 3000—100|—,— do. S 1 AAE z i Landes-Calerhe 4 | 2000—200/93,60 d nezalan L, do. Propinations-Anlierde | 2000—200 2960G do. do [0 | LL z Griechische Ani. 5% 1881-54 103,30G y M6 1A, k _do. fleinc 5000—100/99,80G do. [34] 1.1. i koni. G.-Rente o 3000—500/99,75B é it. Di4 | 117 | 03,4 i do. mittel 4/s 75 k T 3 0b U do. feine 4% Mon. -Anleihe W/o! feine S%aj Gold-Anl. (P.-L.)| h do. mittel do. do. fleine golind. Stan N R. alte 20000 u. 10000 do. do. 4000—100Fr. do. ult. Febr.

M

[En Lans

I dent 00=A ins ird br bent bt OWO=A=A=A=I

bt V B Pt bs df bfr Mae jf CAO CAO Prt Puk Prt Pun

bk jr jer pet su

Vormittags L0] Uhr, anberaumt. wird damit veröffentlicht. Herzogl. Amtsgericbt. Abt. [. 1. Junt 1900 nebst Ergänzungsblatt und Nachtrag 1 do. ( a 1. 88/10bzG m : ens g do, do, 1896,1903/3 | versch. 5000—200|88,00bzG 1903 34 88,10bzG

-—

rak fern fm prr je dret fmd þertk pre Pak L ad

U jp jf Vf j pt brt prt i 1 A N N A

t r r

|

ps n aci

111A —P—I

Fand Pr Prem drri fr pern pem

Î î Ï Î }

dD „s.

bet pre f per feme erb Peri f rel pur b pmk r math fre Pee Pee Jae Perth eh Prem rere Prem Jerk erh

Ind bet m 2 1) J I

S

K L L f L 1, L

J o A Un A

Î

A i R E E C3 Mies C5 O Mr C0 V

2 4 1 I M H I C E s S

Wr

O _—

Bo Uo Va Ms Perm bere Pmdt Dent Det Drr Peer Pré

C3 G2

os ube Ps R A

p jd n J} t O bs Go G Puera jreeme emei jem ferne eren E (D)

j S ES T D O C 7) d

J J pri pk bk Li O

pes pas P pes pad f e RONNPI JaO Jae ps pet þré C

O pt D

o D _

C

3 s f Us O Gs

pt pt P O ---

OCGOCO p

en

bunt bm bum fern ret É fti feme forme Peri fred fem jeh rank urn

es ¿0 ad

4 4, 4,

1

1 r

ps 9

Ls

l

r j p je @ r

1 bt pt jr burt bra

L 1 L B! zj S} 11

pri D

Ì

—2 A I

_

Pet bert pern n} 2} u} dect O00

E B

ps O

- _*

Pr pk pt pt fs part

Ï Ï

|

,

en p ps Pet peunt: t

S

N T s p jf pin Win prt prt et G S

GT CILDI dund jut hend jd (as fund fers dees derd q, S totete

pk _— uar BBEBAS as des dres

>

L

Ï

S

_——] —_ 1 J l bs J

O

Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Gerichts\{hreiber Herzoglihen Amtsgerichts. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tarifes, dur< den teilweise Frahterhöhungen elt = TO0GIA. 7 | p “5001103 GOG Qt Í Elsterwerda [88036] | Inowrazlaw. Konkursverfahren. [88034] Kaufmanns Otto Schlottmanun, in Firma C. H. treten werden, erfolgt besondere Bekanntmachung, o amort. Oi S L 18,006 Een L iodt Mädlow ¿u Elsterwerda eingeleitete Konkurs- Uhrmachers Hugo Kordenat in Juowrazlaw ist dem Gemeins{uldnez gemachten Vorschlags zu einem Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahuct, do. St.-Anl. 1886|: | 5000—500 Flensb. 1901 unkv. 06 4 verfahren wird nah erfolgter Aus\{hüttung der Masse | Uk Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur | Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 16, März namens der beteiligten Verwaltungen. h do. amcert. 1897 \: 5000—500|—,— 1896/34| ; R 0. 2 Elsterwerda, den 25. Januar 1904. verzeichnis der bei der Verteilung zu berü>sihtigenden herzoglihen Amtagericht in Sülze anberaumt. Ausnahmetari ini n für Lüb.Staats-Anl. 1899 5000—500 e o. 1901 [L u. 111/35) Königliches Amtsgericht. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | Sülze (Me>Ælb.), den 16. Februar 1904. Eiserierz L an A E A Ode Mel Eis Schuldv | 2000 C0 v 1E08(S| l “ber die Œr t: Sr of : i j fon) j 3000—100|—,- cib.i.B.1900ukv.05/4 | _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung des Großherzoglichen Amtsgerichts. Für die Beförderung von Eisenerz usw. zum zoll do. do. 1890/94 3000—100/100,/ 0 1903 33 Spezereihändlers Heinrich Toussaint zu Eupen | gyssusses der S<hlußtermin auf den 29. Februar | In dem Konkursverfahren über das V G d Oldenb. St.-A. 1896/3 2000—100 Kurth i. B. 1901 uk. 10/4 | : 9 jet Schlußtermin auf den 29. Febru In dem Konkursverfahren über das 2 ermögen"des | mit ültigkeit vom 20. Februar 1904 ab na « Ls e Þ E ürth i. B. 1901 uf. 10/4 | 29. Januar 1904 angenommene Zwangsvergleih durch lben Ml Bormittags 10 Uhr, vor dem Kon1g- Schmiedemeifters Hermann Vendt in Brack- | stehende Ausnabinefraltfäue: in ‘Kraft : S6 U Le 004 | 5000—-100/101,00G Gießen 1901 unkv. 06/4 | re<!sfräftigen Beschluß vom selbigen Tage bestätigt | “Sn mtsgerichte hierselbst bestimmt. stedt ist infolge eines von dem Gemeinshuldner | Von Cabel nah Brauba<h . . . 0,37 do Ct edte unf, 07/4 5000—100|—,-—- Gnesen 1901 utv. 19114 | igli i ihstermi : 1902/ 5000—100/99 40b; O 190480 Eupen, den 13. Februar 1904. E __ Königliches Amtsgericht. Vergleichstermin auf den 22. Februar 1904, Andreasberg N 0/40 6 Sasen-Mein. Ldskr. ( ) zG 1904/34 Königliches Amtsgericht. Königshütte. [88254] Vormittags DF7 Uhr, vor dem Herzoglichen Amts- Oranienburg na< Vienenburg . - 0,46 - Sächsische St.-Anl.69/34 ¿ a-o D G do. 90034) Flensburg. Konfkfurêverfahren. [88069] | @ j i, ] c <.| 5000-100185, 20D01C Graudenz1900 ukv. 104 | K R 6 ü | Kaufmanns Theodor Angre ier wird na Bergleichsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei d Gf en 12 j do. ult. Febr. Ms | Das Konkursverfahren über das Vermögen des ter greß h < anf <tsf>< es Essen, den 12. Februar 1904. S<wrzb.-Rud. Ldkr.|34| 1.1.7 | 1000—200i—,— Güstrow 1895/34 Husby wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- ausgehoben. ger ege. z namens der beteiligten Verwaltungen. d A ettias| ent | 1000-100 418 A teen s Königshütte, den 13. Februar 1904. Vorsfelde, den 11. Februar 1904. a ———— 0. Landeskredit a SAe do. : termins hierdur< aufgehoben. , è ( Bandmann, [88065] Bekauntmachung. Weim. Ldskred. uk. 10/4 | 1,5.11| 3000—200 Halle x: il ukv. 60 Königliches Amtsgericht. Abt. 3. Königshütte. [88253] Ad Mit Gültiakei » Q, & wird del ' 1898/34 N B In dem Konkursyerfahren über das Vermögen der Wiesbaden. Sonfursverfahreu. [88042] A L September 1A elcefübrte Ausnahmetarl Brdbg. Pr.-Anl, 1899/34| 1.4.10 annover 1895/34| Das K. Amtsgericht Furth hat durh Beschluß vom | ziêka Spruch, in Fi L > s A : ; 5 c ; 7 | Î ix S - | August Wittlich, Juhabe » Î ; asse S.X1X unk.07/34| 1,3,9 cilbronn 1897 ukv. 10 12, e 00e ha furöverfahren s Ö Spruch, in Firma F. Spruch in Königs <, Inhaber eines Bazars, Neuteich - Liessauer Kleinbahnuetzes und dei en C Sant Ae (31 A RBermögen der Kaufmanuseheleute Georg und | walters, zur Erhebung von Einwend das | tung des S<hlußtermins hierdur< aufgehob 1 Therese Nachreiner in Furth nah re<tékräftiger | S<hlußberzeichni g von Sinwendungen: grun = tégbabei, ben 9. Feb gegoven. Getreide, Mühlenerzeugnisse, Käse, Futtermittel, Ostp.Prov. V1] u.1X/4 ôxter 96/34 <lußverzeihnis der bei der Verteilung zu berü>- , - Februar 1904. brannter Kalk und Nevel{lelne ausgedehnt. do. do. I—IX\34 pomburgv.d.H. 1902/34 Se E den 13. Februar 1904 Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögens- | Zittau. Konkursverfahren, [88058] Königliche Eiseubahndirektiou osen. Provinz.- Unl. 34 99,70et.bzB | - do. 1902/34 L . W., den 13. 904, stü>e sowie zur Anhöcung der Gläubiger über die | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des cit: What: ice Mahicts iti Rhei Na XX1/4 500103500 Raiseral 1901 unk. 12/4 y L X1/4 Diehl, K. Sekretär. NBergü te Mitalt T "f L Mi : Pro, T C 9 I8r 16 C E E EE gütung an die Mitglied F ist zur Prüfu 3 : ç do. u 5000—200/101,20G Karlsr. 1900 unk, 1905 glieder des Gläubigeraus|<usses | ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten For- Verantwortlicher Redakteur do. 11], IV fv, . [34 5000—500/99 70bzG do. 1902, 1903/34

Ellrich, den 11. Februar 1904. Fischer, Sekretär, Sülze, Mecklb. Soufurêverfahren. [88048] | außer Kraft. Ueber die Einführung eines neuel Hamburger St.-Rnt. | 98 | 2000—500 qus t1893 01 I—II'4 i ge U «j 4“, R ‘rfur - ans Das über das Vermögen des Kaufmauns Karl | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Appel Nachf. in Marlow, ist infolge eines von | Dresden, am 17. Februar 190, do. do. 93, 99/34| ver\<.| 5000—500 do. 1879, 83, 98, 01/34| vers / m: s : c E do. aufgehoben. Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- 1904, Vormittags 10 Uhr, vor dem Groß- | [88219] do. 1902/8 5000—500|— f Sranffurt a. M. 189931 Eupen. Konkursverfahren. [88068] über die nicht verwertbaren Vermögensstü>e und Der Gerihts\reiber und Bleihüttenbetrieb. do. kons. Anl, 8E: Gra B L U R d t E, A i —- 0 L If c / do. | , ciner Verzütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Vorsfelde. Konfurêverfahren. [88043] | inländischen Hochofen- und Bleihüttenbetrieb treten Md>l.-Schw. 01 uk. 113i 3000—100 Fürstenwalde a.Sp.00|3i| wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom Sachsen-Alt. Lb.-Ob[.33 en-Ult. Lb,- Í 1000—200|—,— Glauchau 1894, 1903/34 ift, hierdur<h aufgehoben. Inowrazlato, den 12. Februar 1904. gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Osnabrü> (Bremer Bhf.) nah St. do. 1902/34 do j 2000—1001103,00bz Görliß 1900 unk. 1908/4 | SDUE I D D F pas Ö ? t y 52 Sc, ry! wi 1900: | as Konkursverfahren über das Vermögen des | gericht in Borsfelde, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der | für 100 kg. do. St.-Rente .|3| ve L j ] S L i Gr. Lichterf. Ldg. 99/3 Kaufmanns Niels Rudolf Christian Fock in erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- Königliche Eisenbahudirektiou, Schwrzb.-Sond.1900/4 | 1.4.10 2000—200|-—- Halberstadt 189713 öntali t) ukv. 06/074 Fleusburg, den 15. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. U pi _ I ; : G, 4 ; do. do. 3{| 1,5,11/ .1000|—, : 3 Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. | Oftdeutsch-Nordwestdeutscher Gütervertrd} Württ. St.-A. 81/83[34] versch. 200{100,30bz _ | Hameln 1898/3 Furth, Wald. Befauntmachung. [88055] Kolonia L ee Das Konkursverfa 1h z p »sfredi 2 1908134| R ntógeriht Furth hat durd l lwvwaren- und Drogeuhändlerin Frau- xfahren über das Vermögen des für den Üebergangsverkehr mit den Stationen Bais er Landeskredit- arburg a. E. 34 « Vevruar as Konkursverfahren über das | hütte, ist zur Ab R « | Michelsberg 16 dahier, wird n 5 - j erne h st z1 nahme der Shlußre<hnung des Ver h rd nach erfolgter Abhal- Westpreußischeu Kleinbahnen auch auf die Artill do. Lo VILVIO ildesheim 1889, ns 33 H 144 i c Cy s 42s s Bestätigung des Zwangsvergleihs vom 27. Januar | fihtigenden Forderungen, zur Beschlußfassung der Königliches Amtsgericht, 11. Haunover, den 16. Februar 1904 Hemm. rovinz.-Anl.|34 5000—200/100,00 ena 1 . 1910/4 Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Furth. rstattun : 6 h ; -; Le S G 2 g der Auslagen und die Gewährung ciner | Tuchhäudlers Hermann Schi i 103,50G Kaisersl. 1901 unk. 12/4 h s <önei< in Zittau XXUL/3t 4

As He E Ea 10 1 f d Ps Jnt 1D t Pt J bert pi prt J J] N t —J I

20

Gellnow. [88038] | der Schlußtermin auf den 10. März 1904, Vor- | derungen Termin auf den 29, Feb i : ; 97 : In der Konkurssache des Hotelbesißzers Emil | mittags LL¿ Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht | Vormittags {10 Uher, vor a biefigen König: Dr. Tyrol in Charlottenburg. N X RILXVIL is fa E Kiel 1898 ulo' 1910/4 | O in Gollnow sollen im nächsten Termin am hierselbst bestimmt. lichen Amtsgerichte anberaumt worden. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. * AXIV-KXVII84 E 1289 1898/34 . März 1904 die Gläubiger no< befragt Königshütte, den 15. Februar 1904. Zittau, den 16. Februar 1904. Dru der Norddeutshen Buchdru>erei und Nerlagl do. XIX unk, 1909/34 190) t M do. XV1lL

i h e u p do. werden, ob sie dem Konkursverwalter die Ermächti, Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgeri Ht. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32 do, IX, XI u. XIV|8 b000—200[89,76b e A, 96, 08 130133 l E Pen , U. 4 9,76bz 9, 7% ,

do. __ Ly. Norw. Staats-Anleihe 1894 2 do. do, 1855 de. do. 1888 mitt. n. U

reie E

O C P e P P

L

Sa

_———S S, A

—_