1904 / 44 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

7) Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

[88677]

National - Hypotheken - Credit - Gesellschaft

eingetragene ilanz ver 31. D mit unbeschränkter Haftpflicht. Bil

auz ver

31. De ember 19

O03.

T RE Ba S E Aktiva. M 18 S ana S S E e E R Le 99 935/52 ebitoren | a. Reichsbank . ¿ i O „10 199/74 | b. Bank für Handel und Industrie s A 283 890/25 | e. Diverse A V 16 32 872,64 Y ab: Reserve für zweifelhafte F orderunge E ¿O 588, 58 Le 283/96 311 373/95 Effektenbestand: ; E M. 650 000 Preuß. 34% alte Konsols... E i 669 337/50 Mt e n S eryngen O é ; . [31 945 963/45] [ b: nicht ausbezahlte Voreintragungen . . R R 6 9575/25/31 938 988/20 Sinsforzerungen - E 264 444/11 mmobilienkonto: | 5 Grube „Gotthelf“ Dubraude . . .. . “i ¿e 908 74174 Ges äftsanteilschuld Bats R 7 A G E a aa oe d nie as 7 487/54 8 Kautionen . …. ¿ R A 38 06778 Effektenkonto des Reservefonds: | A M 550 000 Preuß. 3} 9% alte Konsols 566 362 50 34 0972 Eo Pasfiva. | Amortisationsguthaben der Hypo Ne R I ENeE 589 406/85 Kreditoren in laufender Rechnung | 61 33917 (8 Pfandbriefsumlauf: : : : H | a. 410/96 mit 110 °%/% auslosbare Pfandbriefe . i 1 655 100|— b. 4% 110% L , 664 700|— | e. 49 0 pari e » 837 400/— | d. 38% 5 . v 303 900|— | e. 0/0 Tonvert. ; : 13 736 100|— | f S s - » 12 369 200/—/29 566 400/— Verloste, noch einzulösende Pfandbriefe . | 138 900 Fâllige, ncch nit präfentierte Goupons . 359 396/50 BeamtenunterftüßzungSfonds j ¿ 30 178| H Nerlustrejerve für Aus7ai î Hvvothekenforderu ngen | 1911 7845 Geschäft8gut | 304 296 Reserve? | 547 504/96 Reingewinn | 988 044/92 | 134097 252/30

Se

Debet.

Verwaltungékonto E Pfandbriefszinse: enfonto Neservekonto für §

ensionsfonto - B enfionsabfindung

Reingewinn .

Kredit. Nachträglicher Eingang auf die Geschäftsanteilsraten Auseinandersezungskonto N Pfandbriefsvertriebskonto :

Gewinn aus Nückkauf von G andbriefen Zinsenkonto . ¿ Provisionskonto ¿

Gewinn aus kleinen Posten i; Hypothekenzinsenkonto S e a Zinsen und Kursgewinne auf Effekten

Gewinnverteilung.

aus der Vilanz sich ergebenden Reingewinn 109%, für den

Von dem werden zunächst Von den verbleibenden

werden der Gene ‘ralversammlung zul r Verfügun g gestell

Der dann noch verbleibende Rest von wird verteilt wie folgt: E A Extrazuweisung zum Reservefonds gemäß § 4

Abrundung . C La M L559 Gutschrift für 402 2 Genoffen, welche den Geschäftsanteil von M 2000 voll ( ¡ezahlt haben à 552 9% M. 1104, i; A6. 443 808,—

S rift für 6 Geno fen, welhe auf den Ge \chäftsanteil j

1 6 2C00,— insgesamt gezahlt baben M 7184,— :

D 55 2 01 2 3 965,56 447 773,56

für 6 Genossen, welche auf den Gefchäfsanteil noch schulden 4 M ù 55,2 9%

ferner für 1 Genoffen, welcher o den vollen anteil von 6 2000, - {ul! det 20/0

0 à 09,2

§ 46. 20/0 Gratifikation an die Beamten ; 39/0 für den Beamtenunterstützungsfonds

Berlin, den 31. Dezember 1903.

winn- und Verlustkonto per 31...

Nes [ervefonds auÂé 8geshi eden

6 Abf. 3 des Statuts

Nes sert C fell unçg

79/9 vertragi aas zige Tantieme an den Vorstand

Dezember 19083.

b

s

100 938/15

1039 491/2 2 221/47

1 995/48 25 318/26 . |__588 044/92 1 758 009/48

41 407/82 19 062/24

155 181/15 8 426/49

34 290/78 39 738143

1 428 012/99 92 447/51

Us 36 442/07 , 1758 009/48

588 044/92 58 804/49 E R 29 240/43 E Les 16 0C0|— 513 240/43

pen

entstanden durch

insgesamt . h.

v 1104— , 3762,44

6. 451 001,59 35 926,83 10 264,80 15 397,21

2 698,44 ‘Gesch aft8-

w

913 240/43

"”

National-Hypotheken-Credit-Gesellschaft eingetragene Genossenschaft 1 mit unbeschränkter Haftpflicht.

P. PYtange D

Schulte.

Dietrich.

Nach den Büchern und Nachweisungen ri ihtig hefunden.

Januar 1904.

Fu lius Altrichter, ge und mit den Büchern der Gefell den 14. Januar 1904.

Berlin, den 13.

Geprüft Berlin,

llichaft in

richtliher Bücherrevisor

Uebereinstimmung befunden.

Die Revisionskomnmisfion.

Fischer. T h.

Paul Frost. Fr. Bon dem im vorjähri ein Genosse, welcher,

471 geht ab: wie

bleiben 470. des Geschäftsjahres

rigen Geschäftsbericht pr. ultimo 1902 nahgewie nachträglich Hiervon find mit dem Schlusse des Jahres 1902 ausgeschieden: 61, 1903 eine Mitgliederzahl von 409 ergab.

Wohlfarth. H. I. Hermann Schulz. senen Mitgliederbestand von festgestellt, vor dem 1. Januar 1903 verstorben ist, sodaß sich an luß

Der Vorstand.

P. Eger:

8) Niederlassung A. von Rechtsanwälten. [88629]

Nach der am 9. Januar d. J. vorgenommenen Wahl seßt sich der Vorstand der hiefigen Auwalts- kammer wie folgt zusammen :

1) Nechtsanwalt Krahnstöver, Oldenburg, Vor- fißender,

2) Justizrat Knodt, Bückeburg, stellvertretender Vorsitzender,

3) Rechtsanwalt Schwarß, Oldenburg, Schrift- führer,

4) Rechtsanwalt Greving, Oldenburg, ftellvertre- tender Schriftführer,

5) Justizrat Caesar, Oldenburg,

6) Rechtsanwalt Möhring, Oldenburg,

7) Oberregierungsrat Ramsauer, Oldenburg,

S ch u lte.

D jetri ch.

8) Rechtsanwalt Brandes, Bükeb ‘burg, 9) Rechtsanwalt Lohse, Oldenburg. Oldeuburg, 1904, Februar 13,

Großherzogli Oldenburgisches und Fürstlich Schaumburg-Lippisches Dberlandesgericht. _Bothe. [88633] L

In die Liste der bei dem unterzeichneten Gerichte zugelassenen Nechtsanwälte it heute Rehtsanwalt Dr. Otto Gustav Glaßer in Borna eingetragen worden.

Borna, am 17. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. [886 L Ls E er Rechtsanwalt Dr. Alfred Mar Shar- lottenburg i} heute in die Liste der bei dem bie “ass

Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Charlotteuburg, den 16. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

[88681] Verein Verliner Kaufleute

und Judustrieller.

Montag, den 29. Februar 1904, Abeud#& 7 Uhr präzise, im Vereinsfigungésaale, Jägerstr. 292 (Seehandlungsgebäude), fil R IIRN L ordeut. liche Generalversammlung (nad § 15 der Ver-

einsstatuten). Tagesorduung :

Nückblick auf die fünsundzwanzigajährige Vereins. tätigkeit und besonderer Bericht über die Cätig- keit im Jahre 1903, Neserent: Generxalsekret är Dr. Violet,

VeBealng der

chatzmeister Herr Arthur

Bericht der Unkerstützungskasse Direktor B. W. Vogts

Bericht der Revisionökommission und Entlastung des Vorstandes.

Ersatzwahblen für den Vorstand

Wahl der Nevisionsklommission

88630] l Die Rechtéanwälte Friedrih Reinach und Adolf Berlizheimer sind in die Liste der bei dem hiesigen Landgeriht zugelassenen Rechtsanwälte* eingetragen worden.

Frankfurt a. M., den 16. Februar 1904.

Königliches Landgericht.

[88631] Bekanntmachung.

In die Liste der bei dem Landgericht zu Neus- Nuppin zugelassenen Rechtzanwälte ift eingetragen:

Nr. 25 der Nechts8anwalt Konrad Lenz, wohn- haft bier.

Neu-Ruppin, den 16. Februar 1904. Der d Landgericht spräsident.

Jahresrenung. Meferent : Der Schmidt, MNeferen!

9) Baitatikweis

Keine.

Ar

10) Verschiedene Bekannt-

Ersatzwahlen für das Kuratorium der Unter- machungen. tüpungdfasse. 88626] Festvortrag : „Kunsl\hußz und Mustershubß". Von der Firma Hardy & Co. Ges. mit be- Referent : Norstandömitglied Her Tr. GBersche!. chränkter Haftung hier ist der Antrag gestellt worden, | Dev Vorftand des nom. 4 1 §00 000 vollgezablte Aktien Vereins Berliner Kaufleute und Judustrieller.

1 bis 9€0, der Bauland See- Der Vonsißende: Emil Jacob

Aktiengesellschaft zu

à 4 2000, Nr. straße— Nordpark, Berlin zum Börsenhandel an der hiesigen Börse Berlin, den 18. Februar 1904. Zulassungsstelle an der Börse zu Berlin. Kopetzky.

[88654] Die ordentliche Generalversammlung des

Clubs von Verlin findet am Sonnabend, den 8, März

Abends §8 Uhr, im Klubhaufe slall Tage&orduung :

zuzulassen.

1904,

[88628] ; ; e j l) Grstattung des Geschäftsberichts, Vorlegung der Von der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos. Abteilung Dresden in Dresden ist der Antrag ge- | 92) Bericht der Revisoren und Beschlußfassung über stellt worden: die Dechargterung des Vorstands für das ab-

é 650 000, 42 prozentige, bypothekarish über die Gewinn siche en [lte Anleihe vom Jahre 1903 der Aktien- gesellshaft in Fuma: Oscar Schimmel «& Co.

Actiengesellschaft in Chemuitz, eingeteilt in:

gelaufene Geschäftsätahr und verteilung.

3) Feststellung des nächstsährigen Etats

4) Neuwabl des Vorstands.

400 Stück Teilschuldvershreibungen Lit. A 5) Neuwabl der Aufnabmekommission sowie der Nr. 1-—400 über je A 1000,— nom. und 500 Stück Nevisoren und der Weinkommission Teilshuldverschreibungen Lit. B Nr. 401-900 über | 6) Häusliche Angelegenheiten: Bibliothek, Kegel. je M 500,— nom., bahn.

zum Handel und zur Notiz an der Dreéëdner Börse Der Vorstand, zuzulaffen.

Dresden, den 20. Februar 1994. [88627] Vekanntmachung.

Die Zulassungsstelle der Dresdner Börse. | ¿Fn der Cr E »ruar cr. Mackowsky. ratsmitglieds Herrn

Gesellschafterversammlung vom 3. Fe wurde an Stelle des bisherigen Aufsichts- Gustav Paas der Grubenbesitzer

Generalversammlung des [88696] | Herr Peter Steinacker zu Opladen einstimmig in den Verbandes Deutscher Waren- und Aufsichtsrat gewählt. Die Aufsichtsratsmitglieder

Herren Christian Petry und Heinri Wiechmann wurden einstimmtg wiedergewählt. Schlebusch-Manfort, 10. Februar

Kaufhüäuser e. V.

am Dónnerstag, den 10. März, Nachmittags 1904.

5 Uhr, im Grand Hotel de Nussie, Berlin. D 4 (S 2e v2 : Tagesordnung : Vereinigte Sandgräbereien l) Geh ta der Versammlung. \ von Schlebusch 1111D Opladen 2) Geshäfts- und Kassenbericht sowie Entlastung e Sf ; A z des Votstands. j Gesellschaft mit beschränkter Haftung. 3) Sazungsänderun ge n 4 G |ch. a. 8 2, Abs. 6a. Zusay zu a: „Der Aus- 000 3 / \chuß ist berechtigt, erforderlichen Falls Aus- Le Cn] Bekanntmachung. nahmen von dies en L Bi stin mungen zuz! lassen“. Die Firma Döhlert Druckluft - Feuerungs- b. § 3, Abs. Zusah: „Erfolgt der Beitritt | Gesellschaft m. b. H. in Cöln ist in Liquidatiou had dem 1. Oktober, fo ist nur die Hâlfte | getreten. des Jahreébeitrags zu zahlen“. Der unterzeihnete Liguidator fordert daber dic

4) Wahl von Aut s ußmitgliedern. | Gläubi auf, ihre Ansprüche geltend zu machen. 5) Die wirtschaftlihe und scziale Bedeutu der | Cöln, BVenloer Str. 22.

Warenhäuser tn der modernen Gntwi Blum | M. Levy, 6) Fortbildungs\{ulen für weiblihe Angestellte. Nerbds.„Bücherrevis.

7) Anträge und Mitteilungen.

Der Vorsitzende: Oskar Tiet. 184133] Vekanutmachung. [87987] g 2 Die Firma „Deutsche Porto- Gesellschaft quis E G j ; Ra beshränkter Haftung“, Charlottenburg, En;( Gasanstalt zu Leopoldshall | lische Str. 25, befindet sich dur Gesell schaftöbeschluf

G o in Liquidation. Liguidator ift der bisherige Ge vorm. Budeuberg & Co. schäftsführer Dr. phil. M. Stern zu Charlottenburg. Ges. mit beshr. Haftung in Liquidation. Sämtliche Gläubiger der Gesell (saft werden au! Die Gesellschafter werden hierdurch zu einer Ver- | gefordert, sich bei derselben zu melde sammlung auf Montag, den 7. März d Der Geschäftsführer : E, #4 Uhr, nach Magdeburg - Dr. Stern. Schöne Straße 8, eing ‘laden. Tagesordnung :

M Buckau,

beer

| [883 305 | mTuiblaér ter aufgelösten Firma „Jmmer

1) Vorlegung der Bilanz mit Gewinn- und Verlust- eiéduune per 31. Dezember 1903 Eh Cbe Ordeutlich Gesellschaft mit beschränkter Haf- E aa S Qa R E tung““ werden aufgefordert, sich zu melden. Schlußrechnung der Liquidatoren. t i

7 " At t Berliu, den 18. Februar 1904.

2) Bericht über Beendigung der Liquidation. dg S

A A Nt A bter gina o Der Liquidator :

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der Otti » Ems,

Bilanz per 31. Dezember 1903 und der Sc{luß- =, O eamun of rechnung. U E

4) Entlastung des Aufsihisrats und der Liquidatoren. | [87937]

5) Beschluß über Verteilung des gesamten Ver- Die Gläubiger dec aufgelösten Firma Max von mögens am 7. Mär 904 in Magdeburg dur | Rüdiger Maler & Hofphotograph Gesell- den Magdeburger V (fverein . schaft mit beschränkter Hafiung werden aus-

Leopoldshall- Staßfurt, den 18. Februar 1904. | gefordert, fih zu melden

Die Liquidate ret ; Berlin, den 15. Februar 1904. y ; 9 9 V 9 9 Ô Wilh Der Liquidator: M. v. Nüd iger.

F

elm Ree ck. Wilhelm

5chmidt. A

Soeben erscheint Fünfte, “G

j ganzlich neo bearbeitete und stark erweiterte Auflage. Reichhaitigstes FachiexIkon der Gegenwarts Encyälopáädie aller Börsenwerte. ams 3 Bände eleg. geb. zu je M 3,50,

L [0 Händels

S. B e d er

Worlenfeder

0 Bremer

E 111 4:0 -SREMER-BORSENFEDER

seit 30 Jahren bekannt und weltberiühmt als beste Schreibfeder, Ueberall zu haben, Noeder's Bremex Börsenfeder.

[81299]

Man verlange ausdrücklich: S.

Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen

M 44, u Berlin, Sonnabend, / den 20, Februar

Der Jnhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachun ( gen aus den Handels-, GSüterrehts-, S s zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse owte die Tarife un) F Sevtanbrtan taa aungen üterzets, Bereint, Genf

Zentral-Handelsregister

Staatsanzeiger. f 904.

crechtseintrag8rolle, über Waren Warens

“ega

enshafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Ürhebe ind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

sür das Deutsche L t

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neid

/ ie ) fann durch alle Post Ute n, tin Berlin änbele

COLO oer uh dur die Königliche di Mt des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Pre ibisdien | Bezu vie wt eig, 7 e lres ister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der aatSanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden, j Tar aE Á 50 S für das Vierteljahr Einzelne Nummern foísten 20 4

_) Infertionspreis für hen Naum etner

Dructßzeile 30 A.

_Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ 1 werden hente die Nrn. 44 A.

H Merlin Haübelsregifter [284: ; D - 28456] i Berlin. e éd é. I c sregisi cl, des Königlichen Amtsgerichts n Berlin | des F „Handelsre gifter 3457} au E ASORAN, [88451] (Abteilung A.) . | des Königlichen Amtsgerichts 1 Berlin. “| Znbab _ m Fla «Mun Abk, A Nr. 173 wurde heute Am 15, Februar 1904 ist in das Hai dai In 16. Febr (Abteilung 4. ‘F Ct bei der Firimd SUguN Schwan“ in Aachen ein- | eingetragen (mit Ausschluß der B regilier | Am 16. Februar 1904 is in das Hantelsregisten getragen: Die Witwe August & chwan Mechtilde Hoi Ne 40 (e L Le rande A8 | eingetragen worben (mit A; 8\@luß ver Branche) aid ' sen Mathilde E Buchholz, und deren minder- burg.) Der Sih der Ficma ift n 1h Wilmers, Œ Dei P E PArAE Indu ftrie | Ju ise Dai ister Abteil “S G) , Ó Î mers- | Emma awe, Berli T “2% E Jo, E E In Deleregt Avietlung B iff bet Îhrige Kinder Arthitr, Paul und Walter Schwan, | dorf verlegt, L erlinm); 4 mia M, / i 4 gt, Inhaber wohnt in Wilmersdo | Lose: / tr. 93 Sevi Ka enb: f alle in Aachen, seßen in ungeteister Gemeinschaft das | Bet Nr, 2412, (L U erovoN, osen. f unenbier Versandt / Jtr, 2412, CLandöhoff & g I A | Gesellschaft mi Geschäft unter unveränderter Xicma als Einzelfirma | Liquihatore fin! Ï off Hessel in Tig. » | Bei Nr. 22217 (E, Sehubert Æ& Co, Geri, 1E A Ja us t beschränkter aftung hier unter alletniger Vertretungsbefugnis dec Witwe Charlott F ind je P Ma, Sri R Kaufmann, | Wien, Berlin): Die Gesellschaft i aufael3/t | L ite cingetra vorden: De Häftsfübrer Simon 6 arloltenburg, Samuel Fier bi i Tho e +4 : E AE d 1 on M Zoll G Zugut L AeR rot, O H der (hefrau August | Berlin, E ‘erlagsbuchhän dler, j E s ads 2 R oschen. Ab 6 7 L tele ZEs Zwan erteilt gewesene P ; 76 z E 22886 Firma: ert erl L E ner zu : zum Ses loschen gewesene Prokura ist dadurch er-| Bet Nr. 7565. (L, Neumann Jun. Berlin.) | Inhaber: Kaufmann Albect £ od C ONRE hrer bestellt : Dem Oxc in i i Feyt: Offene Handelsgesellschaft. Der Kaufmann | Nr. 22287 Firma: G Levin, | Breslau, èen 13. Februar 1904 / nan car Doyer in Aachen i Einzelprokura | Max Neumann, Berlín, und der Kaufmann Max | Anhab ber: Guftan S F Suftav evin, Berlin. | Q lt Kea fia, rit riet. Dessauer, Berlin, ß aben / n T H) ¡f evin, wufmann, Berlin j tes Amtégertckt f é n Dei d) ) e 2 Fi , Aachen, den 17, Februar 1904 bén Erkan beg bioberig n A Cbe L T A / Es e 3) 44 / cma: Jules Felix Levy, Berlin. | Bückebnrg. n 48465] Mal. Amtsgericht Abt. 5 Die wo { Inhaber : ls Fel ix Levy, Kaufmann Berlin j “wir faquind a Es g g R | - L lte. Gesellschaft hat am 1. Februar 1904 begor j 0, 93 Jaa L : Gandelêregister A leite cin E Lb gonnen, } t, Z2 389 #irma: Albert L 4 I sl tragen Adelsheim. Handelsregifter, [8865671 | Per Ui bergang der in dem Betriebe des Geschäfts | Inhaber: Albert Loztke Buchbruer di tfe, Berlin. tr Kieicio: Miliieicoti Mis Nr, 1312, In das Handelsregister Abt. A Bd, 1 audgesBlosj Berbinvlichfeiten auf die Ge ells aft ist } Dem Kaufmann Theobald Lüdtk2 zuy Borlin i Pacehlig“ Büefebura e Dea 1 S D.-53. 104 wurde eingetrage außge]ckchlo}en, E E 31 Ln Die Firma H ersosdien wt) (1211 ; Gi, in ü Î Profura Tot j 3 Firma g c Firma: Apotheke in Merchingen. Bei Nr. 2209 (Eilberstern « Ungar. | Nr. 22290 Firma: Albert Lung, Berlin Böfenfamy“ E ckeburger M No! ferci Heinrich ‘nhaber Apothe ler rieb rid Tot in Me thin 1en. Berlin.) Der bisherige Gesellschaf tet Pai il 0 ngar ! Inhaber G A bert una, Ba ndels 1 Lt t , ip? S z E, burg TO 5 t aber : r Carlo vanvis Bücke- Adelsheim, den 18, Februar 1904, ift aer Inhaber der Firma. Die Gesellschaft | mann, Berlin JUTINET U a Maier AE uns nufna Zetnrih Gr. Amtsgericht 1 aufgelöt. | Ne. 22891 Firma: C j ; X of : 4 t, P, A, 2409031 King ari Lu í Bij r H c 2 RNNOAD ca b p Bei It. 4621. (Duvinage & Comp, Berlin.) | haber: Carl Lueat, Fabrikant ckat, Berlin. en eg, den ! Februar 1904. A Be d TOD, i [88452] | Der Kaufmann Arthur N uvinage, Berlin, it als Nr. 99 §99 F i e G e E hes Amtsgericht Auf Qiall 095 des Handelsregisters, bie Firma | persönlich hafte ( i G. 2 L A Ca, D I Burg, Bz. fas de. 166] . E L mlich haftender Gesel afte: in die Befe p, ck N S ASARAN i f Niittler & Co, in Annaberg betreffend, eingetreten. s j schaft | Ï T d E Reimicendorf. n unfer Hand t i E aA i eute eingetraaen worbe p D 1 O | 1) Witwe Anna Zebbe aeborene Zube Ab lents 9 Küt e 0 ragen Pa „day (d buard Max Dei Nr. 4530 (Berthold Renner & Cg. | dorf, 2) Kaufmann Árig 2obho 2 : Karl Hefe, Burg b/M. und üttler und Eduard Paul Küttler als Inhaber | Berlin. N 10 Me i E L C u 7 - - he V ia 8nesdieden find, di ) Die Firma ift geän ert in Reinhold Die Gesellschaf G ' i ren J Í i Material auge een sind, die Handelsgesellshaft aufgelöst Löhde « Co. Jett: Offene Handelsgesellschaft Nr. 29 a2 E3i h : T 1901 begonnen. | warenhäntler Karl Fefe in Burg b. M clieiidbitc und 2hristiane Marie verehel, Küttler, geb. Schulz, Der Nentier Reinhold Löhde, aDei ift fut ‘das / enbal L E a eim Araué, ¿Berl in j Burg b. M., R 4 1 Annaberg Inhaberin ift, GSeschäft als perfónl ih ‘haftender Gesellsdiattes L R ao S n Kraus, Fal fant, Berli | Sz Annaberg, den 18. Februar 1904. getreten. Die Gesellschaft hat am 12. Februar 1904 | À Baber: Felevr Fr iede r Kelle, Berlin. Königliches Amtsgericht. begonnen. Der Uebergang fa im Geschäft be-| Nr. 22 3965 £ ih Kelle, Gastwirt, Berlin. | e c D r - 14 7 A L Ves p JE » 4 1helan of Aft u ai Baden-Baden. [88658] | gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten i aus- | Taussig Ber! in. Gesell gesell Yast: Gebrüder Nr. 4467. Zum Handelsregister Abt. A wurde | ges{lossen. Rutolf Taussia, Kaufleute. Berlin. Dis M eingetragen: ; Bei Nr. 9844. (C. Julius Specht « E r Wogen E i rlin. Die esell, Dd. | D.-3. 239: Firma Eisenhardt und | Berlin.) Der Kaufmann Hermdánn fet ndziersfy ist M e a0E janar 1 evi L Bender in Mannheim, Zweigniederlassung in | alleiniger Inhaber der Firma. Die Gefells aft ist | Verlim. E E Fe nand_ Gaede, Vaben: aufgelôft Der F ufmann i F Fulius © e cue it 1us | g Hoflieferan é 7 E / A “oardda E E ¿caltd Co EB 1 Lade utii ie weigniederlaf ung ift erloschen. der Gesellsc aft ausgeschiet Ne. 29 il Ferdinand Gaede e : / j ht. O Bd. 11 O.-3. 39 Éifeniaee tend Bend Bei Nr 1128 autgeschieden Berli ir. 22897 Firma: Elise Kühne - Werner, | ©258el. Handelsregister Caffel. S468 in Oos, E e : ift erlin,) Alleinigei Berlin. THaADeT Slife Werner eb. Flikne | „22 cid he Brauerei Bevrüder S1mÞf ma Pn Gafter f irmen inhaber ift der Kaufmann und Arckitekt | Exzufmannr. Ko-lin T Ao f S E ejellschafter find Gerhard Johann Hopbvé, Kauf Zert inand Dietrich. Die Gesellschaft i auf ij E L E E iAT L eingetrage Fi 2A )) L PEA s {4 ATi D Í E TE L C Ot, tr. 22 Fir 1 ck L t o Cin f e E E S S dessen Ehefrau, Marie geb. Streitberg, beide | Vie Erben des bisherigen Gesellschaft File | E E, = K, E PAGELE, Ber! D t uv ie its ohnhaft in Dos, | Marie Sophie Gündel ß. Knoll v! Eni! U S " S F D N b E e G Urte Gf Der Siy des bisher | Gesellshaft ausgeschieden E e GLeTR E s E Los Woenrtäzoridkt von dem Wesel|haskler Hoppé unter gleicher # | Bei Nr. 16130. (Schavke i; D Hes AmtTsgertckt i s| Firma ir. 16 130. Zthapke & Anders, O Celle : n Mannheim als Einzelfirma betriebenen Ge- | Be rlin F Alleiniger Firmeninhaber i der 2 is Judusir rie Willy Zchlawe L an ps E D i S _Be egifter A f e y A6 chäft 8 ist nach Oos verlegt und tn etne offene | drudere BeRe Friedrich ckchavfe Die Eten K S - v N erltn I mente quis 18regi t Tartragaen Handelsgesellschaft umgewandelt. Dieselbe hat am | Erbin des bisherigen Mitgesellshafters Paul Anders | Ber lim, l E T fs Sr E E Wehi in Celle / 10. Februar 1904 begonnen. | ist aus der Gesellichaft ausgeschieden, biese if auf, M. dew 18. Februar: 190 Die Firma L “Ly E Baden, den 15. Februar 1904. | gelöst. s - i a GG T N firma G E erwerfe 5 f j | l N ‘L dne L 00 eits _—— ros Ææ 2e Großh. Bad. Amtsgericht. | Bei Nr. 22876. (H. Petersson. Berlin.) Beuthen, ObersehI. 45G AECYE e Son Gele ndels 4 f o Cen o in y ain L L G a. L T da ï T Februar d id GSofpils %Æ, Es [88453] | Si T ie Cb geändert in Frauz P- tersson, ibr 7er N a a4 A E U L a E 2 C : 901 Sig if jiie Firmeninhaber fo. uni . 964 Firma St. Se t ant #rits Wehl s In unser Handelsregister Abt. A ist heute zur | Franz Peterfso hariottenburg. „„Sirmeninhal ati owaf, Ober T Seen oer ri d der Fabrikant Kark W A E 5 Mienen Handelsgesellshaft A. Yhlers in Hep ens | Üeberg ag it Bg miar 1, Charlotte —_— q Ober: Login , 1bertn Til: bar: 08: Szes y ; eingetra 1f 5) Nit M Lgang VET In dem GesWasilsLeirteD TLPT L. M D t altle Idi ami IEi: # ge E lit Alles aE R, Witwe A j Anna | Nerbindlichkeiten ist beim Erwerbe Warenhaus Roman Nenufa, Fricdenê- dis 7 gerer E Es »i verstorben und thr Anteil über L aen i E | durch den Kaufmann Franz Petersson y vaber Kaufmann oman T da ;¿ ¡ CAristbarg. Zefa aurmaung- 847 M4 E E E ir. 22 867 irina t D Amtsge en C.S& E E mfer Handelsregifter E O : Grbfolge auf die Ghefrau des Marineoberzablmeisters | Friedrichsfelde. s Johann D rygaila. t B uthen O rant LLAI LAOE die Firma Cari Bartsch he E a = Heinrich Stamm in § Dep pens, Antoinette Wilhelmine Í bz ändler L di Ls Uno Heu Je Biberach a. di Riss. 4 K E res s E T 4 f i Oa f riedrtchsSfe! E 2% geb. Ahlers, den Marineingenieur Heinrih Timmer- | S E 7 tamor “glet | K. Amrsgericht Biberac. s mann în Vilbel sh D des ) Nr. XTrTma : Groß-Dampf- und Haud- Fn das Handel8reattter “B I % mshaven und dessen minderjährige | Waschanstalt „Naturbl g 2 [sreatfter für L 4 Kinder Anna (Emilie und Marga Antoinette sowie | Neinickend A ,, Se C eiche Johaun Gras. Jeuie neu ngetraaen è T 2 u L Vertretung der Gesellschaft der Mitinhaber | wäsce rreibesiß En “iz A ohann Sraß, Dampf- _Gustav Ernft S Ochsen: Rie S : einrich Stamm und Ehefrau glei(mäßig er- “Nr E E Huttlav Ernst, Kaufm afelb Butterver L 2 mächtigt sind. M data | B li 2e 2 869. “L Z E e Gustav Heynemaun. | geschäft. [ Cöln. Befanntmachung. 284717 ; Baut, 12. Februar 1904. E O ZInhaver: Gustav Heynemann, Kaufmann. j E duard Mertle am Marft ¿x Biberac: t das alî indelsregifter u: 17: Seine i Großherzogliches Amtsgericht Rüftringen. Ast. 1. | Nr. Sa, i Inhaber Eduard Alois Ulrich Mertle. Kauimann | 1204 unter Nr. 5607 (F:-R S „Adres - ai D +7 d ck. Ca ER G I E - S Ei i va E Ä i E: Taro, [88454] j Weißensee S - S Neu- Ja elan \ ¡Tj Betz- und Wollwarengae&@äft ducher: eon 2d O ugo ¡Feli :Idhaus“ S öln, In unser Handelsregister wurde eingetragen unter | Neu-Weißfensce. = e H t 04 jatragen L G : 4 Nr. 425 bei der Firma F. W. Scheulen in | Nr. 22 87 Nieder - Hter pa ch n rat „Bugo Feidiaus Barmen: Der Kaufmann Paul Scheulen zu Barmen | Schönhausen. g. IEREO è ter s L t bene Handel égeichäft it in die Gesellschaft als persönlih haftender Ge fell. | Nieder-Sönbausea «atè ai Dem Kaufma E lto f Be Gua E O ur aok M annd D1go Felbbaus, hafte „6 E E 16E En E Q a N Î ¡T r &-Sladbach veräußert, E eingetreten. Die Prckura desfelben ift er- E e A S 2. Firma. Berliner Zuckerwarem- | T \Ur dle Ftrmg Wiihei m Schuite Mnilburg | do y m a i En abri erolina Siegmund Me Profura erteilt. Hi Zt tr. 514 bei der Firma Siller ck& Jamart Berlin. Inhaber: Sie v nd Meyer L 3 Vitburg, den Febr 04 iten I t H G pee: Der Fabrikant Max Siller ift in die | mann. Berlin E is Königliches Amtägertcht s opt a di ero C z an U Es BAE E ntägertht. y : E O C R chie A Faftender Gefell [after | „Nr. 22 873. Firma: Central - Bureau für Bitdure. Me v eni. Dn G Di ‘rokura eselben ift erloschen Errichtung von Niederlagen, _Vruno Cohn. Dem: Raufmann Silben Gau g Bergis rdbach 2 “n Od aRGA armen, den 15. Februar 1904. =| Charlottenburg. Inhaber: Br Cohn. | Dem Kaufmann Wilhelm Schul) è j e þ ift erlosch (P-R. 2594) Königl. Amtsgericht. 8a | wou Ghartettenkurg E rung N a Kuilburg Ra WBirihelm nud Thevdor euite h T, e „Dl LUTE es L VeLSTegiliers Nr. 22 87: S N 6 MIURRLA, CLIEIA e S eingeiragen die Firma „Dugo Bayrenth. Befauntmachung. [88455] | E R Firma Martin Fraeukel. Berlin. Vitdurg, den ¿Fe 4. Feidhaus“, Côlu, und als Inhaberin die Cbefrau M aae e von dem Kaufmann Karl Keim in |= Ly er: arun Fraentel, Rar mann, YeTit Königliches Amtsgecich es Kaufmnanns Hugo Feidbaus nma: geb. Müller, ayreuth unter dec Firma A. F. Keim do | Nr. 22875. Offene Handelagesel t Süß J i G e | haus, Em: les a A. rtfelbît | ne 2 iun dts Bergild dba Dem: Faufma Sugo- Feld vetriebene Agenturengeshäft führt der Kaufmann | & Hoffmann. Erfte Deutsche Leguminosen Wil n v : : §84 ; Bergisd)- Gladba Probiura erteilt Grnst Keim in NEPERY unter a gleichen Firma fort. Malz-Präparate Fabrik, Ex furt nit Zweig= | ZM Vandetèreg bei der Firma F. Ruhie y migeridht Güte, F ! Vayreuth, deu 18. Februar 1904. nteder laffung in Verlin. Gesellschafter: Auguit amd Sohu in Vitterfeld heu etra D dn ew Kal. Awtsgericht. | Süßmann, Kaufmann, Erfurt. Reindold Hoffma L CLRGITLLET TFTESS FUIQUE (L er Gesel ans BErtau legung. 84/2] cs x r ck RIoON0r L S K Lac ey wr «, S, De d, 4 f T p p Kaufmann, Erfurt Dis SBesellschaît Bat am R GHLCOCN. Vas e Ma d. i N, L S a HDaudeiêregi}te t m F evruaz ¡Oá "mei Handelsregister [83458] | tober 1903 begonnen. : i : c Friedri) RuHßl Bitterfeld Mmaliczen Amtsgerichts k Verlin TUN r. 6680. (Semmlee & Vleyderg. Verlin.) a oe e i LDTeinI A Clbteilung D). | Dem Kaufmana Gustav Kühne, Berlin d dem Bitterfeld, den 16. Feb e 1904, 2 n, A A E firma „Aug. Dübges“ Be M februar | s 0 eingetragen | Kau manu Richard Dorn Berl R s S Königliches Amtsgericht Cöla Si ; Aben ‘et der Firma Nr q pvrotura erteilt a Mid anti G 7 i i oi ral b : t y N Ï Uge Culart Slsässisch- Gadische Wollfabrikeu, j Geldôs M i L a, j E er Firma „S. O. Schwaben: & Co.“ dweige Ltlengesellschaft, Filiale Berlin, | Abteilung A Nr. 594 die Firwa ert S mv G ölu : Die Gesellschaf! elôst und. die Firma fte e di zu Nehl domüiilierenden ! * Albert Schecl, WVerlin, dei Nu. 3377 i Wilhelm Kos: h Men. L (i) n Mma Abteilung A Nx 4 Fir AAR : C L L Toi Lieu Y y 5d vel ellschait 00 d p p H h h 1444144 Ä Í die 7 Gie Ü ¿a 4rd ud VUS 2 wud ; L ( d Þ Í u yaf Elsäsfisch, Vadische LVollfabxriken, | Otto Lier Nachflg. Max Gamm. Ne w-Weißteusee. | Inh. Wüilhehu Koch L TBEinZaudlung na Sarl Heistez“, Cölu; Die E f ktie ngejellschaft; “ibteilu4g À Nr L209 di c \ H s ey ! h H h Ñ / G 1 Ds s t. 1 Nas . Toseñne o b T L (, D E X d, Dausti dies i y s L E n T E i) un nlprol'urt\ten ¡ Dermaun Raeschtc Verlin De 7 A i y vejellaft ausse 9) uns Stahl in O Kehl Abteilun A Ver, U S52 Di y O) ( ) # S j 4 L v ic k A R icholh in tadt Fe hi Fracukel a Guitwai ua. Vexlin Liebermann Vartettèahzin Wia N ) i ; itgciellschaft 2 At E g nd ermachtigl n (Veme lucha}t ilt | Abteil 1 A e ( E ( (, V N J ç E B 4 “vas d 416826 Hs i 14 14 é Ï ¡ Nu berg A S.? Es S Sölu: etten B die zwelgnlederla}ung lil Berlin ju } Fri t G Cr ili (Li Tau A D i «3 s i des 25 A A é | 2 è Mi Ler N NCLIBe Seite lls V VELlin, deu 1 ( , ci ( auä nue dto Sally. Ryßberg erlin, hen 15, Februar 1904 Vönigliches Aumtsgerit k | s R. i E E t i n) Fj Königliches Amtsgericht 1, Abteilung 88, | A N D O Ie i und 36 Bei der Kommanditgesellschaft G D Bie M Sis.» Solin: Zug