1904 / 45 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Kaufleuten Robert Weilertann und Ludwig Weil mann, beide in Kaiserslautern, ist Tar iebei aa A Peotura erteilt. E E E 7) Ver Handelsmann Adolf Mayer, in U wohnhaft, betreibt mit dem Sitz a p ages Firma Adolf Mayer“ eine Viehhandlung. Kaiserslautern, 18. Februar 1904. Kgl. Amtsgericht.

Bekanntmachung. 1) Im Gesellschaftsregister M Firma:

„Adolf Hertter, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Siy in SadoLUe Die Gesellshaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Fe- bruar 1904 abgeschlossen. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Fortbetrieb des bisher von dem Gesellschafter Wilhelm Klostermann unter der Firma „Adolf Hertter Steinkohlengeshäft“ mit dem Sit in Landshut betriebenen Holz- und Kohlengeschäfts. Das Stammkapital beträgt 30 000 4 Geschäfts- führer find die Kaufleute Wilhelm Klostermann in Landshut und Karl Roder in Regensburg. Jeder der beiden Geschäftsführer ist zur Zeichnung der Firma und Vertretung der Gesellschaft ermächtigt. Bon dem Gesellshafter Wilhelm Klostermann, Kaufmann in Landshut, wird das von ihm betriebene Holz- und Kohlengeshäft samt dem lebenden und toten Inventar mit allen Einrihtungen und Vor- räten samt allen Aktiven und Passiven und dem MNecht zur Fortführung der Firma „Adolf Hertter“ eingelegt und der Wert dieser Einlage mit 14 000 festgestellt. S

“dri Deieo Si gelöshte Firma :

„Adolf Hertter Steinkohlengeschäft“‘; Sit: Landshut. M E

Landshut, 18. Februar 1904.

Prokura ist erteilt dem Kaufmann Emil Müllen-

in AuN s etn Julius Heinrih Paul Möller e bah in Meiß

ist als Gesellschafter ausgeschieden ;

7) auf Blatt 4524, betr. die Firma J. D. Ne- E I Davaig : t D O eer lan ift nah j r orden, wes i A Wegfall fom L eshalb die Firma hier

auf Blatt 11 680, betr. die Firma Oskar Sörgel in Leipzig: Die Firma ist erl Leipzig, den 17. Februar 1A N Königliches Amtsgericht. Abt. 11 B.

Leipzig. i [88874] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 11918, betr. die Firma Verlag e E LEaN S «& Co.) in Leipzig: ann Friedrich Hanyshmann ift als Z abge sieten b f Gesellschafter 2) auf Blatt 10 492, betr. die Firma Anstalt fi vervielfältigende Künste Otto Slene tain in Leipzig-Reudnitz: Die Firma ist erloschen. Leipzig, am 18. Februar 1904. Königliches A imntsgeriht. Abt. 11 B. Lötzen. E 88875 Sn unser Handelsregister Abteilung A if e unter Nr. 67 die Firma „Ludwig Ruchay““ zu Löten und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig RNuchay in Lößen eingetragen. Löten, den 10. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. [88505] a E Singetragen wurde die Firma: „Kautschuk- stempel- u. elastische Trpenfabrilitih is A oe G zu Ludwigs- hafen a. Rh. Inhaber Georg Water, j in Ludwigshafen a. Rh. / igs Ludwigshafen a. Rh., 8. Februar 1904.

1) die Prokura des Gustav Otto erloschen ist 2) die von der Gesellschaft ausgehenden N i: O ues N pn Deutschen Reichs- er und die Kölnische Zeit „Glode“ zu Oelde erfolgen. DOUA aiH dure) die Oelde, den 13. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Oerlinghausen. [88882]

Bet der unter Nr. 75 des hiesigen alten Handels: registers eingetragenen Firma „Friedrich Dobber- kau zu Leopoldshöhe“ ist in Spalte 6 heute eingetragen :

Die Firma ist erloschen.

Oerlinghausen, 12. Februar 1904.

Fuürstlihes Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. Groftherzogliches Amtsgericht

E fi E: Abt. V. In das hiefige Handelsregister i inge- d d gis st heute einge pu und Siß: Erust Duvendacck, Olden- s Jnhaber: Ernst Eberhard Heinrichß Duvendack Kaufmann, Oldenburg E Haus- und Kücbengerä i

1904, Februar 16. | E Peine. 8 [8888

; : 88884 In das Vandelsregister Abteilung B ift zu de Firma: Peiner Hartziegelwerk, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Peine, heute ein- getragen worden: Dem Kaufmann Heinrich Brenneke in Peine ist Prokura erteilt. Peine, den 15. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. L.

eißen. Meißen, am 15. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Metz. Bekanntmachung. 88879 In das Firmenregister Band 111 Nr. 3338 Dre

beute die Firma Johann Nigou in Metz und als

deren Inhaber der Kaufmann Johann Simon Nigon

in Meg eingetragen. Der Chefrau Johann Simon

Nen Marie geb. Mittelheißer, in Met ist Prokura eilt.

Megsz, den 16. Februar 1904.

Kaiserliches Amtsgericht. Miimchen. Handelsregister. [88512] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Gülduer-Motoren-Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Siß: München. Gesell- [chast mit beshränkter Haftung, errihtet durH Ver- trag vom 15. Februar 1904, Urkunde des K. Notariats München 11, G.-R. Nr. 764. Gegenstand des Unter- nehmens ist der Erwerb und die Ausbeutung der von dem Ingenieur Hugo Güldner erworbenen Patent- und Erfinderrehte an einem neuen stehenden Verbrennungsmotor mit zugehörigem Gaserzeuger, der Vertrieb der fertigen Maschinen diefer Art und die Erteilung von Lizenzen für deren Bau. Die Gesellschaft kann sich an ähnlichen Unter- nehmungen beteiligen und HSZweigniederlassungen gründen. Stammkapital: 250 000 A Geschäfts- führer: Hugo Güldner, Ingenieur und Direktor in München. Sacheinlage: Der Gesellschafter Hugo Güldner, Ingenieur und Direktor in München, legt in die Gesellschaft ein und überläßt derselben zum unbeshränkten Eigentum seine gesamten inländischen und ausländishen Patent- und Erfinderrehte von dem neuen f\tehenden

Neunte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Mde Berlin, Montag, den 22. Februar 1904. in welcher die Bekanntmachun

Der Inhalt dieser Beilage, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Waren-

Genossenschafts-, Zeichen-, zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

t, L Den sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel D o i Zentral-Handelsregister Deutsche Reich. (r. 45D, Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin 0

für das Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel täglih. Der Selbstabholer auch dur die Königliche G des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußis Einzelne Nummern kosten 20 S. Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

eingetragene

en aus den Handels8-, Güterre rplanbekanntmachungen der Ei

[88883]

Oldenburg ugspreis beträgt L 50 S für das Vierteljahr.

Be t rtidndprets für den Raum einer Drucfzeile 30 .

In

Elektrizitätswerke, Gesellschaft mit beschränkter Hasftung““ mit dem Sitze zu Wipperfürth einge- | Genossenschaftsregister. 88916 tragen worden. | Arolsenm. / ; | l ] egenstand des Unternehmens ist: In das Genossenschaftsregister i} bei Nr. 8: a. Erwerb, Verwertung und Ausbeutung des deut- | Ober-Warolder Spar- und Tre a schen Reic;8patents Nr. 115 426 nebst Zusaßtpatent verein e. G. m. u. H. zu Ober-3 Le E Nr. 121 754, betr. eine Evakuationspumpe des Herrn } etragen : Landwirt Karl Sre ist aus dem i Adolf Berrenberg zu Wipperfürth, | stand ausgetreten. : An seine Stelle ist Pfarrer RNRappe b. Erwerb, Verwertung und Ausbeutung einer | N Ober-Waroldern als Direktor gewählt. kleinen Evafuationsvumpe, die von dem Herrn | Amtsgericht Arolsen. | Berrenberg in Deutschland zum Patent angemeldet ist, | Berent. Bekanntmachuug. [88918] Genossenschaftsregister ist Heute bei

c. Fabrikation und Vertrieb von Glühlampen und In unfer elektrishen Artikeln aller Art, Nr. 17 der Deutschen Breunerei Genosseuschaft,

4. Uebernahme und Fortbetrieb des bisher von | eingetragene Genoffenschaft mit unbeshräukter dem Herrn Richard Drecker zu Wipperfürth unter | Haftpflicht in Groß-Podleß eingetragen worden,

der Firma: „Elektrishe Glühlampenfabrik Wipper- | daß für den von Gr.-Podleß verzogenen Guts- s betriebenen Glühlampen- | verwalter Gaß der Besißer Richard Dramburg in

m

Gr S ZUNSES ZRENCUT! ATPC A EOSEE L: P. ME P A I B A R P T (L R T T E L A 1 Million Mark. Die Gesellschafter August Handelsregister. Happold , Fabrikant in Feuerbah , und Friedri ehm, Fabrikant in Stuttgart, Teilhaber der bis-

chwarzenbersg. [88890]

N ; i; x herigen Gesellschaft, leisten ihre Einlage auf das Qi Ster U M U beute Stammkapital im Betrag von je 500 000 6 durch

ver Fabrikant Karl Friedri Wilhelm Goßweiler in Anrechnung dieses ihnen je hälftig gebührenden Ueber

nahmspreises. Das übernommene Vermögen besteht Zawarzenberg als Gesellschafter eingetragen und Q ft auf : h ; : i verlautbart worden, daß die Firma künftig aus: Liegenschaft auf Markung Feuerbach im Gesam!

Cutet a i 180 4 gz e A Bahr es

quel. j _| mit Maschinen und Zubehörden, Garten un er-

Erzgebirge M Ae MIaRte aa land, Hausplaß u. a.), Mobilien, Waren, Wechseln

Wutler & Gofßweiler in Beierfe Februar 1904 | Und Wertpapieren und Ausständen. Passiven sind Die Handelsgesellschaft hat am 1. Februar 1904 | feine vorhanden, mit Ausnahme der vor dem

begonnen. : 2 31. Oktober 1903 laufenden Verbindlichkeiten, die Schivarzenberg, am, 18. Februar 1904. von den seitherigen Teilhabern gedeckt werden.

Zu Geschäftsführern sind bestellt :

2) a0 [88885] Auf dem die Firma Otto Pretsch in Vlauen

Kgl. Amtsgericht.

Lehe. Vekanntmachung. [88872] In das hiesige Handelsregister A_ ist unter Nr. 155 die Firma Lücke & Co., offene Handelsgesellschaft, mit dem Siße in Lehe eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Isidor Max Jareslawski in Hamburg und Arnold Lücke in Lehe, von denen nur der erstere zur Vertretung der Gesell- schaft ermächtigt ist. Die Gesellschaft hat am 8. Februar d. F. begonnen. Lehe, den 12. Februar 1904. / Der Gerichts\hreiber Königlihen Amtsgerichts. Leipzig. [88873] In das Handelsregister ist heute eingetragen B 4s auf Blatt 12 068 die Firma Leipziger Ver- lags8- und Spar-Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig. Der Gefellshaftsvertrag ist am 27. Januar 1904 abgeschlossen worden. Gegen- stand des Unternehmens bildet: a. der Erwerb und Fortbetrieb oder die Neu- begründung von Zeitschriften und Tagesblättern, b. eine den Abonnenten des gesellshaftlihen Ver- lagsunternehmens zu gewährende und nach einer be- stimmten Zeit zur Auszahlung gelangende Gewinn- beteiligung, c. die Errichtung eines Druckereibetriebes. Das Stammkapital beträgt 46 000 6 Zum Ge- {äftsführer ist bestellt: der Verlagsbuchhändler Leopold Hoffmann in Leipzig. Werden mehrere Ge- äftsführer bestellt, fo wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder einen Geschäftéführer und einen Prokuristen gemeinsam vertreten. Aus dem Gesell shaftsvertrage wird noch folgendes be- kannt gemacht: Die Gesellschafter Leopold Hoffmann und Friedrich Schoenbeckübereignen der hier begründeten Gesellschaft mit Abschluß dieses Vertrages, die nach- stehend angeführten Rechte und Gegenstände, zum Zwecke des Fortbetriebes, in der Ausübung und Aus- A derselben i a. Die Verlags- und Abdrucksrehte der Familien- zeitschrift „Weltspiegel“, bestehend % den Sie Jahr-

K. Amtsgericht. Ludwigshafen, Rhein. Handelsregister.

[88504]

Berbrennungsmotor mit zugehöri 5

s l gehörigem Gaserzeuger insbesondere die folgenden Nechte: a. das deuts Patent Nr. 146 234, betreffend Explosionskraft- | maschine, vom 29. Januar 1903; þ. das deutsche

heute eingetragen worden: Der K l _eing vorden: Der Kaufmann Ma Prebsh in Plauen is in das Handelsgeschäft ein: getreten; die Gefellschaft ist am 5. Februar 1904

betreffenden Blatt 2000 des Handelsregisters ist Königlih Sächs. Amtsgericht.

1) betr. die Aktiengesellshaft unter der Fir ,„„Fraukenthaler Brauhaus“ in Frankenthal, In der Generalversammlung vom 6. Februar 1904 wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 200 000 46 beshlossen. Die beschlossene Erhöhung ist erfolgt. Das Stammkapital beträgt jeßt 800000 4A § 4 des Gefellschaftêsvertrags wurde entsprechend geändert. Die Erhöhung erfolgte durch Ausgabe von 200 auf den Inhaber lautenden Aktien à 1000 6 zum Kurse von 135 9/9 nebst 4%, Stückzinsen vom 1. Ok- tober an an. 2) betr. die offene Handelsgesellschaft unte Firma „J. Oehlert““ in Ren L R Der Gesellschafter Gustav Dehlert ist am 25. Dezember 1903 ge\torben. An dessen Stelle sind die Fabrikanten Dr. Jakob Gustav Oehlert und Adolf Hermann Nobert Oehlert in Neustadt a. H. als persönlich E er Geselt@arie Eaea und seßen mit dem verbliebenen Gesellshafter Heinrich Oehlert di

T At fort. Y Ra lie __3) Eingetragen wurde die Firma „Erste Pfälzisch Zivieback - Visquit- und Manie aae LWollenschläger u. Brüggemaun““ mit Sig in Ludtvigshafen a. Rh. Offene Handelsgesellschaft a E L UOSa Johannes Wollen- [hläger und Ludwig Brüggemann, bei j

in Cudwigshafen a b. gg beide Kaufmann ) betr. die Firma Anton Otto’'s Ho s handlung in Neuftadt g. §. Der FEA 0 haber Anton Otto, Hofbu{händler in Neustadt a. H.,

Gebrauchsmuster Nr. 206 950, betreffend Motoren- gestell mit oben im Gestellßalken e Si welle, vom 1. August 1903: c. das deutshe Ge- brauhsmuster Nr. 208 477, betreffend Zylinder- kopf mit in der Mitte des Kompressionsraums sißendem Zünder, vom 5. September 1903, ferner die „angemeldeten Patente: d. in Deutschland G 18 709 1/46/b, betreffend Geshwindigkeitsregelung für Gasmaschinen, vom 7. August 1903; e. in Deutschland G 18 906 V/24/e, betreffend Sauggas- erzeuger, vom 22. September 1903; f. in Frankreich Nr. 4197, betreffend moteur à combustion internes, vom 5, Dezember 1903. Der legende Gesellshafter verpflichtet si ferner, der Gesellschaft alle auf Verbrennungsmotoren oder Generatoren fich beziehenden Verbesserungen und Erfindungen, welde er noch in Zukunft machen sollte, kostenfrei zu überlassen; endlih ver- pflichtet er sid, die noch in anderen als den vorauf- geführten Staaten zu erwerbenden diesbezüglichen Patente ohne Entschädigung auf die Gesellschaft zu übertragen und die etwa bis zur Negistrierung der Gesellshaft erworbenen diesbezüglihen Rechte an die Gesellshaft abzutreten. Der Wert dieser Einlage ist Wi o E ie geleBt U gilt dur Aufrechnung der glei ohen Stammeinlage t) fell- schafters als beglichen. ge Ie Poel 2) Oberndorfer & Co. Siß: München. 16. Februar

Offene Handelsgesells{chaft, Beginn: 1904. * Kaffeeversandge\chäft, Müllerstr. 30. Die

ein-

errihtet worden; sie haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts entstandenen Verbindlichkeiten des is, berigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf fie über; die Firma lautet künftig : Gebr. Prebsch. : Plauen, am 19. Februar 1904.

Das Königliche Amtsgericht.

Pr. Eylau. Bekanntmachung. [88886] _Ín unser Handelsregister Abteilung A sind heute eingetragen :

a. Nr. 96: die Firma Julie Deutschmaun in Gr. Lauth; Inhaberin: Mühlenbesitzerwitwe Julie Deutschmann, geb. Karbowsfi, in Gr. Lauth,

: b; Nr: 97: die Firma Konrad Tolkmitt in Roditten; Inhaber: Kaufmann Konrad Tolkmitt in Noditten.

Pr. Eylau, den 15. Februar 1904.

Königl. Amtsgericht. Radolfzell. Handelsregister. [89006] Zum Handelsregister A wurde: eingetragen :

V Ke 5 MEN 4. Februar 1904:

bel .-Z. 128. Firma C. Schöne

«& Cie. in Worblingen. E Auf Ableben des Gesellschafters Karl Schönen- Gr n Worblingen sind als persönli haftende Gesellschafter in die unter der gleichen Firma fort- Ee offene Handels8gesells{aft eingetreten: die M rit, Men und Alfred Schönenberger in

ist gestorben. Das Geschäft wird von dessen

Magdalena Philippina Auguste gen. Belena Kirfee unter der bisherigen Firma fortbetrieben. Deren Prokura ift, erloshen. Dem Kaufmann August Vreitwieser in Neustadt a. d. H. ist Prokura erteilt. 9) Eingetragen wurde die Firma „Gerisch u. Cie.“ Siß: Ludwigshafen a, Rh. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Februar 1904 zum Be- trieb einer Buchdruckerei nebst Zeitungsverlag zwischen :

im Geschäftsbetriebe des Johann Oberndorfer be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten sind E Ge nit übergegangen. Gesellschafter : ohann Yberndorfer und Ludwig Landau, Kaufle

E Me W e 4, t S fb V au

in München. : ien « C 4 ew! , v

Í 3) Julius Loetv. Siß: Müncheu. Inhaber: Architekt Julius Loew in München, Marmor- und Granitwarenhandlung sowie Kunstanstalt, Forsten- rieder Str. 2c. E

2) bei O.- 3. 44. Worblingen.

Die Firma ist erloschen.

3) Neueintrag O. - Z. 172. Firma Friedrich Gemple in Radolfzell. Junhaber: Kaufmann &Friedrih Gemple in Radolfzell (angegebener Ge- \häftszweig : Kolonial- und Spezereiwaren Flaschen- bier- und Brothandel 2c.). j E

Firma Johauun Billiuger

Schwarzenberg. \88891] Auf Blatt 429 des Handelsregisters ift heute die Firma Gebr. Müller in Vermsgrün eingetragen worden. Gesellschafter find : L q. der Wirtschaftsbesizer Gustav Hermann Müller, þ. der Spitenfaktor Friedrih Robert Müller, c. der Spunddrechsler Fcanz Albin Müller, sämtlich in Bermsgrün.

Die Gesellschaft ist am 1. Juli 1896 errichtet | der Firma dur die Geschäftsführer und Prokuristen ist eine kollektive in der Weife, \chäftsführer zusammen oder Einer derselben in Ver- bindung mit der Unterschrift eines Prokuristen zur

Nertretung und Zeichnung befugt

worden.

Angeaebener Geschäftszweig : Beinschilderfabrik.

Schwarzenberg, am 18. Februar 1904.

Königlih Sächs. Amts8gericht. Schwerin, Mecklb. [88392]

Fn das Handelsregister ist zur Firma A. Kahl beute eingetragen: Die Firma is geändert in Wilhelm Kahl. Das Handel3aes{äft ist durch Kauf übergegangen auf den Apotheker Wilhelm Kahl hierselbst.

Schwerin (Mecklb.), den 17. Februar 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Schwerin, Mecklb. [88893]

In das Handelsregister ist das Erlöschen der Firma Meyer & Höppuer heute eingetraaen. Schwerin (Mecklb.), den 18. Februar 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. Schwiebus. [87845]

Fn unser Handelsregister A. ift heute unter Nr. 56 bei der Firma Hermann Reiche der Buchhändler und Buchdruckereibesitzer Johannes Schenke S@wiebus als Inkaber eingetragen worden.

Schwiebus, den 8. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Sonneberg.

Unter Nr. 291 H.-R. A ift heute die Firma Hermann Wegner in Sonneberg mit dem Fabrikanten Hermann Wegner in Sonneberg als Inhaber derselben cingetragen worden. Angegebener

Spunddreherei und

[88894]

Alfred Bumiller, Kaufmann in Zuffenhausen,

durch einzeschriebenen Brief, öffentliche Bekannt- machungen im Reichsanzeiger.

Ueckermünde.

(Firma E folgendes eingetragen :

Ueckermünde.

Nr. 44 (offene Handelsgesellschaft «& Co Torgelow) folgendes

in | geschieden.

Sohannes Reichle, Kaufmann in Feuerbach, und

zu Prokuristen sind bestellt :

1) Georg Ott, Kaufmann in Feuerbach,

2) Jakob Schmid, Kaufmann daselbst,

3) Philipp Hartmann, Kaufmann in Cannstatt, 4) Friedri Kleinbach, Techniker in Stuttgart, 5») Dr. Wilhelm Singhof, Chemiker in B ; Die Vertretung der Gesellschaft und die : einung

daß nur zwei Ge-

ist. \ Bekanntmachungen an die Gesellschafter erfolgen

Den 13; Februar 1904. Oberamtsrihter Kall mann. Bekanntmachung. [88899]

A ift heute bei Nr. 9

Fn unser Handelsregister Abt. : zu Ueckermünde)

Emilie Westphal

Die Firma ist erloschen. Ueckermünde, den 6. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Bekanntmachung. [88900] Fn das Handelsgesellschaftsregister ist heute bet C. A. Koenig eingetragen worden :

Eduard Schmidt ist aus der Gesellschaft aus-

Ueckermünde, den 12. Februar 1904. Königl. Amtsgericht. TUetersen. Bekanntmachung. [88901] In unser Handelsregister is heute bei der Ab- teilung A Nr. 16 eingetragenen Firma P. A. Lange, Groß-Nordende eingetragen : Die Firma ist erloschen. Uctersen, den 18. Februar 1904.

fürt

welche

Zusammenhan

und zum alleinigen ( verfahren zur Fabrik ( l Der Gesellshafter Nichard Drecker in Wipper bringt als seine Einlage ein: gesamte, i Werkzeugen und Utensilien seiner in Wipperfürth belegenen Glühlampen zum Werte von 10 0090 #,

b. die seit dem 1. Januar 1 tionsgeshäft eingeg mit dem Geschäft di schaft,

bundenen Vorteile zum Werte von 30

e. Aufnahme mit den

\chaft zu fördern Stammkapital beträgt 215 000 M : Der Gesellschafter Adolf Verrenberg in Wipper- fürth bringt als 50000 M die genannten, deutshen Reichspatente, seiner deutschen Evakuationspumpe

Das

chutßes im In-

die

A.

c. das Necht

bei Dresden auf König Friedrich Evakuationspumpe

M.

Gesellschafter Rudolf Backhaus in Crefeld Einlage - die Rechte ein, welhe er Zahlung auf den Preis der leßt- zum Werte von

Adolf Berren- beide zu

findlichen 15 000 Der l bringt als seine

10 000

Wipperfürth. L Dieselben sin

Nichard Drelker“

fabrikationsgeschäfts, i und Betrieb anderer Geschäfte,

vorgenannten Unternehmungen im

dur Leistung einer erwähnten Pumpe erworben hat,

Geschäftsführer sind der Ingenieur berg und der Kaufmann Richard Dre

Gesellschaft

geeignet erscheinen. seine Einlage

Patentanmeldung auf

und Auslande ein,

in Maschinen,

auf den Erwerb

d nur gemeinschaftlich zur Vertretung Firma

und zur Zeichnung

im Werte auf seinen Namen lautenden

sowie die Ansprüche aus fleine mit allen Rechten des Patent- ferner überläßt er der Gesellschaft zur auêss{ließlichen Benußung gen Eigentum seine sämtlichen Speztal- ation elekftrischer Glühlampen. fürth

Gerätschaften, bestehende Einrichtung fabriï

angenen Bestellungen, irch die Beziehungen zur Kund- Kenntnis der Bezugsquellen u. dergl. ver- 000 M, der in Potschappel August - Hütte be- zum Werte

der,

die

der

g stehen oder die Zwede der Gefell-

von

904 in seinem Fabrika- sowie die

von

Gr.-Podleß in den Vorstand gewählt worden ift. Berent, den 9. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Diepholz. [88922]

Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute die durch Statut vom 28. Januar 1904 errichtete Ge- nossenschaft unter der Firma „Molkerei Drebver eingetragene Genossenschaft mit unbeschränfter Haftpflicht“ mit dem Size in Drebber einge- tragen. Gegenstand des Unternehmens ift Milch- verwertung auf gemeinschaftlihe Rechnung und Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma mit der Unterzeichnung zweier Vorstandsmitglieder durch die „Diepholzer Kreiszeitung“ und, falls diese eingeht, bis die General- versammlung ein anderes Blatt bestimmt, dur den „Deutschen Reichsanzeiger““. Die Mit- glieder des Vorstands sind Ludwig Schild, August Risch, Friedrich Martens und Hermann Keuthan, \ämtlich in Jacobidrebber. Die Einsicht der Liste der Genossen is in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Diepholz, den 5. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Eppingen. Genoffenschaftsregister. [88927] Nr. 2091. In das Genossenschaftsregister Band T zu O--Z. 14 (Elsenzer Spar- und Darlehens- fafsenverein e. G. m. u. H.) wurde eingetragen : Die Genossenschaft ist durch Beschluß der General- versammlung vom 2. Februar 1904 aufgelöst. Die beiden Vorstandsmitglieder Adam Hoenberger und Georg Friedri Huber sowie der Rechner Karl Josef Widckenheifser, \ämtlihe in Elsenz, sind zu Liqui- datoren bestellt. Eppingen, 15. Februar 1904. Großh. Amtsgericht. Bekanntmachung. [88928] Der Besitzer Rudolf Lemke in Nosko ist aus dem Norstand des Deutschen Spar- und Darlehns- kaffenvereius, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rosko ausgeschieden

Filehne.

b. unterm 12. Februar 1904 : | | s : ( ; , g ck La t - , o î d- 2 q, 9 ? as S E L \ i 4) vei D.-Z. 174 die Firma Christine Hauser Königliches Amtsg d in Radolfzell. Jahaberin die Spezereihändlerin Christina Hauser in Radolfzell. j Geschäftszweig: Spezerei-, Brot- und Wurstwaren nebst Flaschenbierhandel. | Nadolfzell, 15. Februar 1904.

Gr. Amtsgericht.

berechtigt.

Die Zeichnung geschieht in Geschäftsführer der Firma Namensunterschrift beifügen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. SFanuar 1904

errichtet. O Gesellschaft ( i i be in | unter Nr. 9 eingetragenen, in Klesczyn domizilierten

und an seine Stelle der Besißer Karl Bredemetier in NRosko gewählt worden. Filehne, den 17. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. Flatow, Westpr. [88929] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Geschäftszweig: Puppenfabrikationsgeschäft. Sonneberg, den 18. Februar 1904. Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1.

SpremBbßerg. Bekanntmachung. [88895]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute bei der unter Nr. 82 vermerkten offenen Handels- aesellsGaft „von Poncet, Glashüttenwerke zu Fricdrichs8hayn“/ mit dem Sitze zu Friedrichshayn und einer Zweigniederlassung in Berlin, eingetragen worden, daß der Rittmeister Günther Nuft zu Grimma und die verehelihte Pauline von Bolten- stern. geborene Rust, zu Dresden als Erben der am 99. Dezember 1903 verstorbenen Marie Louife Helene Charlotte Rust, geb. von Poncet, als perfönlih haftende Gesellschafter in das Geschäft eingetreten sind.

Spremberg (Lausitz), 15. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Spremberg. Befanntmachung. [88896] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 219 vermerkten Firma „Denry Edel“ zu Spremberg eingetragen worden, daß dem Fabrikdirektor Alfred Freyer zu Spremberg Prokura erteilt ist. Spremberg (Laufitz), den 16. Februar 1904. Königliches ‘Amtsgericht.

gängen Nr. 16, 17, 20 und 21, zu je 80 Hefte- nummern àò 16 Seiten (Gartenlaubenformat).

_b. Die in Leipzig, Ranstädter Steinweg 2, Il, sich in Aufbewahrung befindlichen und in dem FIn- venturbuche verzeihneten, zur Uebergabe an den Ge- schäftsführer bereitstehenden Gegenstände, als: j

j 1) Sämtliche für den Abdruck der Jahrgänge Nr. 16, 17, 20 und ‘21 bestimmten Matrizen (Matern) mit Ausnahme der beim Jahrgang Nr. 21 fehlenden Matrizen der Heftnummern von 31 bis 40.

2) 7590 Stück Klischees (für die Illustrationen der bezeichneten Jahrgänge). Jn dieser Anzahl von . Klischees befinden sich folche, über welche die hier be- gründete Gefellschaft unbeschränkt verfügen fann, und andere, die zwar deren Eigentum bilden, jedoh nur für den Abdruck- zu den bezeihneten Jahrgängen verwendet werden können. : : 3) 11090 Stück Hestenummern jahrganges Nr. 21.

4) Sonstiges Inventar (zur Geschäfts- und Kontor- einrihtung gehörig).

5) Aeltere Jahrgänge des Weltspiegel, für welche zwar keine Verlagsrehte vorhanden sind, die fich aber ehestens durch das Erlöschen der Urheberrehte vers S a A gean um den festgeseßten

LCLO Ge 990 A.

Bon diesem Gesamtübernahmepreis von 49 550 (4 werden :

1) Herrn

2) HVerrn

l) Jakob Binder, Bäckermetister, 2) Franz Jos. Ehrhart, Tavezierer, 3) Emil Gerisch, Buchdruer, diese in Ludwigshafen a. Rh,, 4) Alwin Gerish, Maschinenbauer, in Trevytow _ bei Berlin. : Zur Vertretung der Gesellshaft und Zeichnung e R UE find je zwei Gesellschafter gemeinschaftlich Ludwigshafen a. Rh., 15. Februar 1904. Kgl. Amtsgericht. Lüben, Sehles. R A [88876] _, In unser Handelsregister Abteilung A ift heute Mei Nr. 37 registrierte Firma Dr. H. Henschke, A 3 leßtgenannter Firma ist 5 Apotheke a Inhaber | 2 Mer & Ehrlicher. Siß: München. des Weltspiegel- half N î ( der Apotheker Franz Gott- | Pro urist : Kaufmann Konrad Ehrlicher in München. Ls g N 4 | 4) Ernst Aigners Nachfolger Sit: Lüben, 16. Februar 1904. : | München. Hans Weber als Inhaber ael öst: T Königliches Amtsgericht. mehriger Inhaber : Therese Fuchs, ledig in München, Magdeburg. Sandelsregifter. (88877) | p„2) V. Wadler & Co., Münchner Spezial- l) In das Handelsregister B Nr. 107 „Motor- kaffce Import. Siy: München. Offene Handels- | Betriebs - Gesellschaft Magdeburg - Vororte gesellschaft infolge Ausscheidens des Gesellschafters Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ zu | brer, gerer aufgelöst; nunmehriger Allein- He a E N nhaber: Kausmann Jofef Harder in Münche Me E ge N LA Be- 6) M SA Sih pee au A Bie Kirina Geleit: Mags L ASSSSO! 18. Januar 1904 ift das E vom | München 11. Siß verlegt nah hen ‘Pro; | ist im Handelsre i r ‘62 gelósdh E 18. Januar 1904 ist das Sta pital um 2500 M | kurist: Kaufmann Karl Wetal in M; ncheun. Pro- J Handelsregister A 62 gelösht worden. erhöht und beträgt jeßt 22 500 TN Ld E TDeigl in München. U der Firma H, Schwerdt « Sohn das. 2) Die Firma „Gustav Pourroy“ unter Nr. 822 | 1) Hofer Andreas. Sil Mien rial materialien. und Kohlenhandlung) wurde des Registers A M crloidet 1 Al Andreas. Siß: München. dortselbst unter A 34 eingetragen, daß nah Aus- 3) Die Firma „Reuter & Co.“ zu Magdeburg | 0 t. J ünchen: r Gasglühlicht - Werë scheiden der übrigen und Neueintritt des Kaufmanns S als deren persönlih haftende Gesellshafterinnen 3) A E Obe Siß: München, Waldemar Knifffi hier dieser und der seitherige Ghefrau des Kaufmanns Reuter, Margarethe geb. | 4) ge E berndorfer. Siz: München. | Mitinhaber, Kaufmann Walter Schwerdt hier vom O uo a des Bersicherungsbeamten Fuchs, 5) F M ebo “Su Ven. E ots Nr S goie alleinigen persönli crese geb. Eichhols, beide zu Magdeburg, sind N N o 4 Sig: Nünchen. haftenden Gesellschafter sind und die Vertretungs- unter Nr. 1989 desselben Registers eingetragen. Die Miünche immer, Slh: München. befugnis der Witwe Schwerdt erloschen ist. ib e Ed vot E hat am 1. Januar 1904 E g A D 0E Bolgungen, 23, Februar, 1d. G De ah A Heuter daselbst ist Prokura Sd aas «D iee, ot München I. ad Herzogl. Amtsgericht. 111. ; teilt. g. H Ar R Us Schorndorf. Magdeburg, den 18. Februar 1904. l) Gebrüder Kletu in Rürnberg, S K. W. Amtsgericht Schorndorf ; Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Unter dieser Firma betreiben die Kaufleute Sig- | Einträge ins Handelsregister am 17./18. Februar 1904 : Meissem. 7 TREERS [88878] mund und David Klein, beide in Nürnberg, ebenda | ck#, Sesellschaftsfirmen: die Firma „Süddeutsche Im Handelsregister des unterzeihneten Amts- seit 1. Januar 1904 in osener Handelsgesellschaft | Silberwarenfabrik Grunbah“ in Grunbach gerihts sind heute auf Blatt 458, die Firma: ein Darm- und Fleischerutensilienges{chäft. , C ist von Amts wegen gelöfcht worden. 2) Salomon Klein in Nürnberg. h. Einzelfirmen: die Firma J. G, Steiner in

Af . ll s , D 2 f Ps f 5 y

Os betreffend, folgende Einträge bewirkt Nürnberg, den 16. Feb 1904

“s D )». Februar 1904,

Der Gefellschaflsvertrag vom 10. Januar 1900 K. Amtsgericht.

ist durch Beschluß der Generalversammlung vom Bekanntmaczung. [88881] Bs Abteilung B Nr. 2

au ase att dahin abgeändert worden, daß, venn der Vorstand aus einer Person be i i die nur von einem Prokuristen Poeaebene, U Ao Mécientelisaie a See Merre

erklärungen für die Gesellschaft verbindlih sind.

[87635]

Handelsregister A it beute bei ver Firma Wiesbadener und Münz-An-

der Weise, daß die

4) Ludwig Sedlmayr. Siß: München. JIn- der Gesellshaft ihre

haber : Pferdehändler Ludwig Sedlmayr in München | Pferdehandlung, Türkenstr. 89 a. e L D E D) Karl Ed. “vummelbergexr. Sitz: Holz- kirchen, A.-G. Miesbah. Inhaber: Bubinder- meister Karl Eduard Hummelberger in Holzkir(en Schreibmaterialien- und Papierhandlung nebst Buch- binderei, Bahnhofstr. 99. Nan L hs on ole nots :

L Beränderungen eingetragener Firmen. 1) Beinberger & Vissinger. Hauptnieder- lassung: Augsburg, Zweigniederlassung: München. Beginn der Gesellschaft : 14. August 1896.

: 2) Bayerische Korkfabrik München Bern- jzard Fürther. Siß: München. Prokurist: Kauf-

Wehen. In unferem unter Nr. 9 eingetragenen Metallwarenfabrik, Gravier- Ï ; stalt; Inhaber Kar! Vogel, Ingenieur în Bleidenstadt, folgende Gintragung bewirkt worden: Die Prokura des Kaufmaans Alfred Boerckel von Frankfurt a. M. ist erloschen. Wehen, den 21. Januar 1904. Königl. Amtsgericht. 2. W eissSeonfsels. / 8 ] In unser Handelsregister Abteilung A ift bei Nr. 364 Lackolin Company LVeißenfels Auna Liebmann «& Co. in Weißenfels am 19. Februar 1904 eingetragen : Dem Kaufmann : Hermann Liebmann in Weißenfels ist Prokura erteilt. Bezeichnung Königliches Amtsgericht Weißenfels. i Werdau. [83903] der Firma Auf Blatt 540 des, Handelsregisters, die Kom- manditgeellshaft unter der Firma Max Baron Æ& Co. in Werdau betr., ist heute eingetragen worden, daß die Gesellschaft aufgelöst und der Kom- manditist ausgeschieden ist, sowie daß der bisherige Gesellschafter Kaufmann Max Baron in Werdau Stolp BekennliaaSung [88897] n DRIELISWAE unter der bisherigen Firma fort- E I. s E E ithrt.

Neu eingetragen wurde beute in unler Handels- H n 18. Februar 1904. register die Firma „Arthux Müller Feldscheunen- Werdau, ven JELDO Amtsgericht. bau Berlin Zweiggeschäft Stolp i/Pom.“/ mit ————— L Stolp als dem Ort der Niederlassung (Haupt- Wernigerode. Bekanntmachung. , [88904] niederla\sung in Berlin) und als Inhaber der Kauf- Im Handelsregister Abteilung B ist bei Nr. 4 mann Arthur Müller in Berlin. Granitwerke Steinerne Renue, Aktiengesell-

Stolp, den 19. Februar 1904. schaft im Gutsbezirk Harzforsten, Fürstliches

Königliches Amtsgericht. Forstrevier Hasserode heute eingetragen, daß der Stuttgart E Beschluß vom 21. Dezember 1903 durch Erhöhung @ Amtsgericht Stuttgart Amt. des Grundkapitals um 670 000 d, PORIO es jetzt

Im Handelsregister wurde beute bei der Gesell- 137 0 000 R bur e e Aktien shaftsfirma „Chriftian Leechler u. Sohn Nach- E: NEUEN, _QUT: R E L, folger“ in Feuerbach eingetragen : von je 1000 4 werden znm agr ausgegeben.

Dur) Gesellschaftsvertrag vom 29. Januar 1904 Wernigerode, den ! é Q 04. wurde die seither unter bezeichneter Kirma bestandene KöntglUce O ofene Handelsgesellshaft in eine Gesellschaft mit be- (ränkier Haftung im Sinn des Neich8geseßes vom S unter der bisherigen Firma mit dem Zusaß „Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ und mit dem bisherigen Sit umgewandelt. i

Gegenstand des Unternehmens ist der Fortbetrieb der bisberigen Lack- und Firnisfabrik. Gs können weitere in diese Fabrikation einshlagende Artikel und Pilgelbaste in den Betrieb aufgenommen werden.

s Stammkapital beträgt 1 Million Mark.

Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung über- nimmt das gesamte Vermögen der seitherigen Gefsell- \{aft nach dem Stande vom 31. Oktober 1903 vom 1. November 1903 ab um den Gesamtpreis von

Oeffentliche Bekanntmachungen der erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger und tn Nr. 9 eingetrag enschaft in Firma „Klesczyuer Darlehus-

der NRheinisch-Westfälischen Zeitung. Genoff © l : Wipperfürth, den 17. Februar 1904. fassenverein eingetragene Genossenschaft mit

Königliches Amtsgericht. unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen vorden, daß ü E _ „lan Stelle des ausgeschiedenen Borstandsmitglieds, Wittenberg, Bz. Halle. [88907] | des Lhbrers Schülke in Shwente, der Lehrer Johann In ukser Handeléregister sind folgende Firmen | S4wenk in Klesczyn zum Vorstandsmitgliede ge- eingetragen : wäblt worden ift. Flatow, den 12. Februar 1904.

Königl. Amtsgericht.

Rathenow. [87835] In unser Handelsregister Abteilung A. Nr. 23 ift bei der Firma Paul Reuscher, Rathenow, beute folgendes eingetragen : Spalte 3. Paul Neuscher, Kaufmann, Rathenow. Nathenow, den 9. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

[88902]

Einge- tragen am

Rochlitz. [88887] Auf Blatt 300 des hiesigen Handelsregisters ift | heute die Firma Oskar Sörgel in Biesern und als deren Inhaber der Fabrikant Oskar Bernhard Sörgel in Biesern eingeiragen worden. _ Angegebener Geschäftszweig: Fabrikation Spezialitäten und patentièrten Neuheiten. Rochlitz, am 16. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Salzungen. i A

Gmünd. [88931] K. Amtsgericht Schwäb. Gmünd. Im Genossenschaftsregister wurde heute zu der Firma: Darleheuskafsenverein Täferroth e. G. m. u. H. in Täferroth eingetragen : In der Generalversammlung vom 10. Mai 1903 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitglieds Mathäus Weller der Bauer Michael Ostertag in Täferro gewählt. Den 17. Februar 1904. N Landgerichtsrat Heiß.

Greussen. Befkfanutmachung. [88933} Bei dem im Genossenschafisregister unter Nr. 2 eingetragenen Landtwvirischaftlihen Ein- umd Verkaufsvereine für Großenehrich und Um- egeud zu Großenehrih e. G. m. b. H. ift eute eingetragen worden, daß das Vorstandsmitglied Kaufmann Reinhold Arndt in Großenehrih aus- zeshieden und der Landwirt Emil Tottleben daselbft in den Vorstand eingetreten ift.

Greußen, den 16. Februar 1904.

Fürstliches Amtsgericht. Abt. IT.

Hall. Genofseuschaftêregister. [89009]

Darleßenskaseuverein Weftheim, Eiugetr. Genoffenschaft m. u. H. in Weftheim.

Eingetragen : zus dem Vorstand ausgeschieden Gottlieb Hannentänn, Bauer in Westheim, in den Vorstand neu gewählt Jakob Hampele, Bauer von da.

Hall, den 18. Februar 1904.

K. Amtsgericht. Stv. Amtsrichter Hahn.

des Inhabers | Gastwirt Otto Dünne- | 9./2. 04 | bier in Klein, Witten- berg, Gastwirt Hermann Galle in Klein- | Wittenberg, | Gastwirt Otto Müller | , | in Zahna, | | Gasthofsbesizer Wil- | 15./2. 04 2, 04

Otto Dünne- bier,

von

HermaunGalle,

Otto Müller,

Wilhelm Nichter, Marie Knape,

Hoffmann 23 000 M, 2) L Schoenbeck 23 000 M auf die von ihnen übernommenen Stammeinlagen Ee, Die öffentlichen Bekanntmachungen der Sa erfolgen in der Königlichen Leipziger

2) auf Blatt 12069 die Firma Otio August Haegeler in Leipzig. Der Kaufmann Dito August Mar Haegeler in Leipzig ist Inhaber. (An- gegebener Geschäftszweig: Betrieb einer Alteisen- Metall- und Nohproduktenhandlung) ; A

3) auf Blatt 12070 die Firma Jschebeck « Seifert in Leipzig. Gesellschafter sind: der Be- triebéleiter Julius Ludwig JIschebeck und der Maschineningenteur Wilhelm Carl Seifert, beide in Leipzig. Die Gesellschaft i} am 4. Februar 1904 creiGuet E éa Mee Geschäftszweig : Be-

eines tehuischen Bureau Ber i Hüttenprodukten), j s und Vertretungen in

4) auf Blatt 11 745, betr. die Firma Grahl & Peet in Leipzig: Daniel Wilhelm Lasek ist als T auagelBieten :

9) au att 4497, betr. die Firma Voß’ Sortiment (G. Häßel) in ivie Probita des Hermann Richard Tröber ist erloschen ;

6) auf Blatt 10506, betr. die Firma Jnter- nationale Gewerbebuchhandlung, Josef Keil

helm Richter in Zahna, | Witwe Marie Knape, | geb. Kobsch, in Witten- | K : R teur Ott | Otto Koppe, | Nestaurateur Vilo R | Koppe in Wittenberg. | Wittenberg, den 17. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Worms. Bekanntmachung. [88908] Der Kaufmann Emil Wehr in Worms betreibt vom 1. März l. Is. ab dabier ein Material-, Farb- waren- und Sypezereigeshäft unter der Firma „„Marktdrogeriec Emil Wehr“. Eintrag zum Handelsregister ift erfolgt. Worms, 16. Februar 1904. Großh. Amtsgericht. Or. Dorfelder.

H - Ugo 17.

[88898] [89007]

Wesel. E E a Fn unserem Firmenregister il bei der unter Nr. 840 eingetragenen Firma H. Beckmann Nachf. zu Wesel vermerkt worden, daß dieselbe von dem bisherigen Inhaber Kaufmann August Boland zu Wesel unter Uebertragung in das Handelsregister A Nr. 71 auf die Kaufleute Carl Boland und Otto Compart zu Wesel übergegangen ist, welche dieselbe vom 1. Januar 1904 als offene Handelsgesellschaft unter der bisherigen Firma weiterführen. Wesel, den 12. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. wWippersürth. Veran unt, [88906] Unter Nr. 6 des Handelsregisters Abteilung B ist am 18. Februar 1904 die Firma: „„Verreuberg" sche

Wurzen. [88909]

Auf dem die Firma Julius Werner in Wurzen betreffenden Blatte 150 des hiesigen Handelsregiiters ist beute das dur Tod erfolgte Ausscheiden des bis- herigen Inhabers Friedri Julius Werner in Wurzen und weiter eingetragen worden, daß Clara Marie Pauline verw. Werner, geb. Große, ebenda In- haberin geworden ist.

Wurzen, den 19. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Oberamtsrichter Le ßgus.

Kempten, Schwaben. Genofsenschaftsregistereiutrag. Darlehenskasseuverein Trauchgau, einge- tragene Genosseuschast mit unbeschränkter

aftpflicht. G Februar 1904 bat ih unter

Mit Statut vom 2. vorstehender Firma eine Genossenschaft mit dem Siy

Verantwortlicher Redakteur L Dr. T yrol in Charlottenburg. pu Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei ' Anstalt, Berlin SW., Wilkelm Ne ga E

Oelde. Fm hiesigen

„Union‘“ Aktiengesellschaft zu E Ennigerloh omtranet VaL zu Ennigerloh zu