1904 / 45 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Börsen-Beilage uu ren. 1 Konkursverfahren. Zimmer 8a, verlegt. Chemnip-Allendorf der Sächsischen Staate Bahnen, é j z Ueber dad Vermbgen tes Daniel Bauer, Gast, | Ne, 6178. Das Kontur Eci Babe | o Khniglides Amibgeri hnen ard, Köbi des Lietlondbezuts Don zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußi} hen Staatsanzeiger,

am 17. Februar 1904, Nachraittags 52 Uhr, das | geb. Fix in St. Georgen b. eiburg wurde | gehrobenhansen. Bekanutmachung. [88741] E kurs erö : fursverwalter | dur Beschluß Großh. Amtsgerichts vom 17. Fe- R N , ck den Verband aufgenommen. M dee np e obéae S E A Weißenburg. bruar 1904 nah erfolgter Abhaltung des Shluß- A A Ds E Nähere Auskunft erteilt das Verkehröbureau der Ber lin Montag den 992 Februar rist zur Forderunganmeldung bis zum 1. April 1904. termins aufgehoben. h E Ka uf as Josef H eien fn unterzeihneten Verwaltung. / / ß;

rste Gläubigerverfammlung am 14. März 1904, Freiburg, den 18. Februar 1904. S p beuhaufen auf Grund der Schl ufiverteilun a Altona, den 16. Februar 1904. mne Vorun:ittags 10 Uhr, im Sizuugbsaale bier. Gerichtssreiberet S ait cisgebeben. zes S A in D N Bd ea Amili lite Kurs Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Rechtsprakt. Wolf. S E evenhausen, dea 18. Februar 1904. namens der Verbandsverwaltungen. m ch fesigesie e Kurse.

Weissenburg, Els. [88748] | Freiburg, Breiszau. [89018] | Vorm. 410 Uhr, vor dem unterzeichneten Gericht, | Bod - Wallendorf des Direktionsbezirks Erfurt, —Kouku

Sch!.-H. Prv.-Anl, 98 A. 2000—5004102,00h Schlesw.-Hist. L.-Kr.| do. do, 1902 A. ¿ do. 2000—500103,75 Do. do. Westf.Prov.-A.ITT,TV 4 T de. 1891 92, ; 2 90G Westfälische do. do. IYuky. 09 A. do. 1901 IT . 34/ 1.1.7 | 2000-—-200499, Ds. do. do. ITITI,TV A 998 Konftana 1902 .… . .134| 1. L D Do. EX ¿ Kroto\ch.1900T ukv. 1 X / i

Landshg. a.W.29u, 28 4 pad do.

L L 1897 j do.

4,101 5000— do. 1 414 -2001102,40G 4.10) do. do. 10 0200240 Liegmih 18: L, ( e Westpreuß. ritter, I 10/5000—1000 105 60b4 2 1902/31 . S A Ds. do. 1B 10| 1000 9.500199, 60G bed A 2 do. do. 2

410 102,,0b4 Magdeb. 1891 uk. 1910 ( ' »E. do. Il 1 1

Term oril 1904, Vormittags 10 Uhr, | radow. Konkursverfahren. [88759] | Geridßisshreibereides K. Amtögerichts Shrobenhaufen. | [Bin ; im Sitzungssaale hier. Der offene Arrest ist er- | Jn dem Konkursverfahre fine den Nahlaß des f "Da c\häftsl. K. Sekretär: Schels. Die Wafserumsé&hlagstellen in P&pelwiß und Maltsch Berliner Körse vom 22. Februar 1904. lassen. SHuhmachermeisters "und. Gastwirts Georg L vi Oderhafen werden aim 23. Februar eröffnet. / 1 Frank, 1 Lira, 1 Löu, 1 Feleta = 0,80 4 1 ófterr. | do. do. Weißenburg (Elsaf), den 18. Februar 1904 in ist zur Ab Derr | Schwarxenberg. Konfursverfahren. [88753] | Breslau, im Februär 1904. Lid 200 4 1 Gld, österr. W. = 1,70 | Westpr. Pr.-Anl. Y1 Das Kaiserl Amtsgericht. Se L vate ad E G E E Les Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliche Eisenbahndirektion stet uns. N fi vg: 4 1 Gn ne Mo, | do, Do: V U V : COnung DETwUle : STYEO N i i : T A A Y d d. holl. W. = 1,70 M arf Banco Wörrstadt. [89017] | Einwendungen gegen das Schlu verzeihnis der bei rad R Des bbalieag L Sbluß: [88788] Á 1 fänd, Krone = 1,1% 4 1 Rubel = damer une Ueber das Vermögen des Abraham Beckhadt, | der. Verteilung zu berickßchtigenden Forderungen der termins Lierdard anfgeboben E °” | Niederländisch-Südwestdeutscher Güterverkehr, 1 (alter) Goldritbel = 3,20 4 1 Yelo == Ebndech 6 y 99 ufs 08 Haudelsmanu und Mehger in Wallertheim | SHlußtermin auf den T Dem 1904, Vor- | “S Hwarzenberg, den 18. Februar 1904. Die in dem Gütertarif Heft 4 vom 1. Oktober 1 Dollär = 4,20 4 1 Livre Sterling 2040 4 | FestowerKreis unk, 15 (Inhaber der Firma gleichen Namens dafelbit), mittags A Mes e Mean Sroßherzogliczen önialih S&W). Amtsgericht. 1902 enthaltenen Frachtsäße für die Station Bregenz J Wechsel. i do. do. 1890/34 ist am 19. Februar 1904, Nachmitiags 4F Uhr, das Amtsgerichte hierselbst bestimmt. A ——— / Ie K Oesterretähischen Staatseisenbahnen werden Armsterdam-Rotterdam| 100 fl. 3 / Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter : Grabotv, den 12. Februar 1904. SIiercKk. Konkursverfahren. 1887 76] | mit dem 1. Mai 1904 ohne Ersaß aufgehoben. do, bo, 100 Rechtsanwalt Dupont in Wallertkeim. Anmeldefrist Großherzogliches Amtsgericht. s beN Neeteroee mien über das Vermögen der Cöln, den 17. Februar 1904. : Brüel und Antweryen und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30. März Q S 88732] itwe Johann Viktor Dalftein, Katarina Königliche Eisenbahndirektion. 9. 9. 1904. Erste R : 17. März Ug hg ein R 2 g A ges, Weyer. Modistin E B i zur Prüfung [88773] glich Mina Budapest 1904, Vormittags 94 Uhr. - Prüfungstermin: | v5 Klempnermeisters Wilhelm Demant V] der na{hträglih angemeldeten Forderungen Termin | Sie im Nad : L E pri ; i p Ie G Tauf de Behuu i î Die im Na&trag 1 zum Sä{hsisch-Preußisch- 14, April 1904, Vormittags 9 Uhr. Gr 08 von den Gemeinschuldrer | 2 t. DL, Februar 1904, Vormittags | „L n n : èreußif | Gt. Amísgeriht Wörrstadt. Graudenz if infolge cines von dem Gemeins er | T9 Uhr, vor dem Kaiserlähen Amtsgeridßte Ver | Sidsand hertttiège für Gbrlis (Sts. Staates) Y Kisten un U/LAHL 4 s R ü q a e ith e abtiäße für : h. Stac j \ Zwickau. Cane ; felschafi Vergleihatermin au ge An, I 1908, gy “ema g A D e ia Ruten Lis d E Eide April de S, bevotstchender Lissabon und Oporto Ueber das Vermögen der Handelsgesellschaft | Vormittag® hr, vor dem Königlichen Amis- Sis Aufhebung des Tarifs au Anwendung im Berkehre ) i Erfte Bocfwaer Mechanische Schuhwaren- gerichte in Graudenz Zimmer es E E Gerichtsschreiber des Kaiserlichen Amtsgerichts. mit Görliß (Preuß. Staatsb,). Dreë&dea, dez fabrik Zehler & Mever P Bockwa A E _ f ergl Ns und de REE Pei O L [88735] 19. Februar 1904. am 18. Februar 1904, Nachmittags 6 r, das äubigerausshufcs ind auf der Gerichtsschreiberei | SeADRATE L eabren über das Vermö 88735) | Kgl. Gen.-Dir. d. Säch\. Staatseifenbahneu, Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr“| des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten Das Konkursverfahren über_ das Vermbagen des namens der beteiligten Verwaltungen. N Rechtsanwalt Reinhard in Zwickau. Anmeldefrist niedergelegt. : frühcren Molkereidirektors Dr. Graef von| t i il: 10 i ü Graudenz, den 16. Februar 1904. | hier, jeßt unbekannten Aufenthalts, wird nad er- | [88789] bis zum 6. April 1904. Wahltermin am 16. März raudenz, Î hier, jf on Aufenthalts, wi j , 1904, Mittags 12 Uhr. Prüfungstermin am Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. | folgter Abbaltung des S@hlußtermins bierdur auf- Ausnahmetarif vom A. Juni 1901 für 20. April 1904, Vormittags 11 Uhr. Offener | Wagen, E [88781] gehoben. / L Eisenerz usw. zum zolinländischen Hochofen: da, i Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 6. April 1904. Das Konkurêverfahren über das Vermögen des Stargard i. Pomm., den 12. Februar 1904. O Bleihüttenbetrieb. i Schweizer Plähe . Königliches Amtsgericht zu Zwiekagu. Kaufmanns Alex Weffelmann zu Hagen ist Königliches Amtsgericht. S O Für die E L B E R dolle do, D e O ARTTEIE L L T E K A: dur rechtekräftig bestätigten Zwangsvergleich beendet Vetersen. Konkurêäverfahren. _ [88746] inländi\Gen F Or [CRDeLrreD A „State A R Sfandinavische Plähe . Augsburg. Befanutmachung. 88954] | urd wird bierdur aufgehoben. Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des burg des Direktionsbezirks Berlin nah Georgs»

. : c S Sur F 7E i: G A S m itt ain 20. Februar d. I ein L uas at mit T es{luß t, den 18. Februar 904. Tuchfabrikanten Paul F uftav L dolf Sucrow J arienhütte Ir y L ú od ' Das K Amtsgericht A 1g8burg b n ch d) Dage, Den 40. F ebruar 19 4 t «2 E Ausnahmesaß von 0,63 Æ für 100 k 2 in Kraft.

A4 }

So n U

|

E

Uo Us Us D U USTS

o e, M E.

R

—A=IAAADZ=I

| C2 Him m r A

| |

S wr

Aaen St-Anl. 1893 Do. do. 1902

Prm Pen deme Preredk bare Pueredb Pera Jed Dane deren: derm derd dergl, feme, dee

|

T R

4 As

ved dr dret pra deren prach Jae, derl dee duk. dem: Prerdk. deer, dre. Prem, Pre, dent,

T5 r d a

' 102,50 bz Do. 1875/1902 I 4 j - 99, 5 do. neuland\ch. TLi d it. a N 99 60G Mainz E 4 r ft 2000—50C ( do o. Trg | ona 7 1085 1893/24 2000! 6, O T T RTI0I Vers O s Hef. W.-Hup -Pfovr.[34| 1.1.7 | 2000— 100109, Spo 1889, 1393 21 | 5000—! j M 14 | 1,28 | 5000—: U do. Komm -Oblig.|34| 1.1.7 | 5000—-100[100,40G Aschaffenb, 1901 uk, 104 | 16.12) do. uf. | 128 |! 1, Augsb. 1901 ufo. 19084 | 14.10 5000—200[102,70b4 do 88, 97, 8133| versch, 100499 ¿06 Stil Sis Ee Pfandbriefe. do. 1889, 1897|34| versch,| 5000—200199,40B Marhurg 34 1.4.10) ! „2 _ XXUO R 14 1.1.7 103.506 Baden-Baden 1898/3#4| 1 2000—200/99,00B Mersehurg1901u?y.1 1.4. 0—2004104/25G do. ufv O6XDBA XIIA| 34 | 1410 [99,20bzG Bambhera 1900 unk. 114 | 1 | ar gi Winden 1895, 1902/33 versch, ia 0 do K IA. Ser. ÎA-XA,| L 4003 do. 1903/34 1,6. Mülh., RH. 99 ufo. 06/4 | 14,10 /) X X K1V-XVI u. j Barmer St.-A. 18804 | 1 do. 1899/34| 1.,4.10/1000 uy. 500099,! B S X | | do, 1899 ufy, 1904/05/4 | E, Müúlh., Ruhr 99, uk. 05/4 | 14,10) : —5004102 25 XXI1, XXIV, XXV | 3x | verschieden 139 22bzG do, 1901 uf», 19074 | 1 | do. do. 1889, 189734 14.10 —200499 500 Kreditbriefe ALTVAL { E do, 16,82,87,91,96|34| veri | in 18924 | 1.4.10 L NX-XXIL 4 4 117 103,10G do. 1901/34| 1.3.9 | 5000-——500/98, do. 1900/01 uk, 10/114 | vers. do. ufo. 05 IXBA, XBA| 4 | 117 P920b14G i Berlin 1866/3#| 14,10) 5000—75 [100, Ds. 1886/94/3x| vers. TANA A E E A do. 1876, 78/34| 11.7 | ! -10019° do. 1897, 9934| versch.| 5000— ; IXA X1-XVIXVIII| | do 1882/98/34| ve Ÿ : 1903/34| 1.6.127 © 200199, ZIX, —XXYŸ| 34 | verschieden 199,206;G 7 1

i Jh d Ij 2] A I

ooo 9'020 ckck

S SHSHSM

j Î f

Saa S

Î m c D

J bek

Jirek I: Jin J DIG

S

d2 0 V0 I O D SHSHSHS

212,106 : 98): do (208 do. Hdlskamm.Obl.'34| 1.1, M.-Gladh, 99, uky, 044 | Nentenbriefe.

S do. Stadtsyn. A | do. 1900 uy. 06/084 | 898 | Hannoversche . . . . .|4 | 1.4,10| 3000—30 [104,00G

do. 88! versch.| 3000—30 [100,50G

' Bielefeld D 1898/4 | 2 f x da. 1899, 1903/34 | Heffen-Naffau 14 | 1.4.10} 3000—30 1104,90G Ei 33! versch.| 3000—30 100,50G

d M02 S

erk uen dreh jut Prok funk

86;10b4G do, E 19004 | 14.10 2000—5001102, Münden (Hann.) 19014 vom 17. Februar 1904 das Konkursverfahren über ten Königliches Amtsgericht. in Uetersen ift zur Abnahme der Shlußrenung s S LeUaT I / N ochum .... 1902/34) | 5000—200/98 /5@ auheiz i. Hef, 1902/34 1 ei 17. Februar 1904 das Sou eren Baug: | nagen, Wee f sggrgg] | des Verwalters, zur Erhebung pon Einpendnnäen | "Nen gigliche Eisenbahndirektio r Bem 10A 14100 I | Ae 0M e i i i fe nad : as K riahren ü e, g O0 1 egen das Sélufßverzeichnis der bei der Verteilung Königliche Eisenbal ion, : 34 Brel , 901: |5000—500[99,20% ; ‘10/124 |v besißers Alois Weishaupt n Pfersee na Ab- Das Konkursverfahren über das Vermögen des gegen das S&hlußverzeichnis der bei der Berke luna K s Berlin 4 (Fombard 5), Amsterdam 3k, Brüffel 3, 18963 | 7 5000 50018 7 r. 902 unt 19134 | 1 1

E | Kur-und Nm.(Brdb.)/4 | 1.4.10} 3000—30 [103 50G 5000— Al na c z L D do. . 133! versch.| 30 [100,50G 5000-—200 | Lauenburger . . …..4 |'117 | c 900 50

enze Juen demn Jch Peer pre dureh,

3A

O

L As A E

_ D

j Uzogener Sc(luf ; E : Dee v kor D erden Forderungen und zur Beschluß- namens der beteiligten Verwaltungen. alien, Pl, b, Kopenhagen 44. Lifsabon 4, London 4. do, ) ' | | g: | j “apa Ao E aufs obe aud SW&luß- | Kolonialwarcnhäudlers Wilhelm Vlome zu N E un L s bia nit gu NOS 387701 : : Madrid U aris 3, ei Peterdbuea u, Warschau 54 Borg Ran 0, E25 98,10G bo. 1896, 97,2831 versch.| 2000—?2 | Pommersche. A Les ¿ i Is 306 erTetiun nde uUTgeHo , a) t dur rets Sftia bestätigte: vana8- [a Ung deT G ¿AuUDtgCr UDCT e ntc VerwerTbAaTen S770) f L, Ç randenb. ä. H. 19 | 101 5000 L do. 1 | | eee: U DE i i 30 Augöburg, den 17. F Amtsgeri Hagen ist durth reGtalrältig pen Dn | Beemögentitüe sowie zur Anhörung der Vläubiger | Preußiseh-Hessische Staatödahngutee, Luer F E belvsorten, Bäutuotes a Bete, | mut 1901 34| 1.4,10| 5000—100|—— Offenbach a. M. 19004 2000—200[102.( N “Srl cit 300020 [1900400 er Gerichts\{hreiber des K. Amitsgerichis. Hagen, den 18. Februar 1904 E über p Erstattung der BSaE und die C7 Die tarife, Frankfurt-Hessisch-Südwestdeutscher ani S igs en, Dan s 3 Bud L Breslan o 31 vers. L020 99,80et bsB p ¿ 190231 2000200 | E ces E fen E: C E E R E D “R K M intfigori ciner Vergütung an die Mitglieder des GVUaudiger»- Ferbaud, Süddecutscher Pri erkehr nz-Duk4 pr. |—,— Snal. Banfn. 1 2/20,50bz romb. 1902 ulv.1907/4 | 1,4,10| 5000—200/102, enburg 398/34) 5000—290/99,: : k L E Bad-Nauheim. SBefanntmahung. Kb nigliches An tsgericht. cuBsGuses ne Siblußtermin Aa Mürz E T deutscher Privatbahnver®kehr, Rant Duk.) Sk bet Bîn, 100 Fr.|8145bz do. 1895, 1899|34| 1.4.10] 5000—100/98,90B do 1895/3 | 34! versch.! : 30 1100,90bzG

1 Â,

be ba pes

a} bunt denk J

O

î Z Ra Am 1. Mai d. Is. wird eine neue Gleisverbin- / on'15 7A A aa | o Z : L S Le | Rhein. und Weftfäl./4 | 1.4.10} : 30 1194,10bzG Das Konkursverfahren über das Vermögen der | p, mhlinitxz Sonfur@verf 29099] ; E QURE E As T R L E u Sovcreigns , .29,43hz oll, Bfa. 100 fl.1169,50 bzB | Burg 1900 unkv. 1910/4 | 11,7 | 2000—100/104 25G Oppel 1902 T'3z! 10 5000—200 ( | 4 eTtsal./% | 1,2107 o000—e I, 1UDI L A F 5 è aren. 89029] | 1904. Vormittags 10 Uhr, vor dem GKZniaer | duo wen Doubeim und Wiesbad e Ee q: E Î : 5 DI g MaO, L E | Arte , ppeir C Ld (V | e axi | : f 4 Charlotte Avenarius und Franziska Avenarius “An dem Konkursverfahren ries das R des lien A tsgeridhte bierselbst bestimmt. 0m e T ARRY JUCUER E O A L N 20 Frg.-Stüde 16,29b) [Ital. Bkn, 100 £./79,25bz Gaffel 1868, 72, 78, 8734| vers. | 3000—200/99,60G ne 19031341 5000—500199,25G do. 34) versch.) 20 ¡160,00bzG ¿ i ird gels ciner den Kofti S S as Ergen DeL f Uen A e A wodur die bisherige Entfernung zwi@Gen beiden 8 Guld.-Stüde|—,— Oest. Bk, p. 100Krx./85,30b do, L, 1901/34| 1,4,10| 5000—200|[—,— heim 1901119064 von BVad-Nauheim wird mangels ciner den Koften | @2ufmanns Josef Orzegow in Lublinitz ift Ucterf e 12 Februar 1904 N TERTU Aen i R / / Bk, p. 100Kr./85,30bz » 3ä| 1.4.10! / ori 4 des Verfahrens entsprebenden Masse cinaestellt. s A S ET Pa DEE Zeg E A aa CLeryen, Den S Lirtrizoi Zahnhöfen um 2,90 km erhöht wird, ANC Uvel diese Gold-Dollars |—,— do.1000u.2000Krx./85,30b Charlottenburg 18894 | 1,4.10| 2000—100/102,00bz do. 1895/33 | 1 n a E infolge ein:8 von dem Gemeinschuldner gemachten L TORRREEe, S Stre&e bereGneten Tarifsäße erleiden hierdurch Er- *tmperials St. .|—,— Ruf, do. p. 100 R. 216,00b4 do. 99 unkv. 05/064 | 1.1.7 | 5000—1001102,60bz rinasens 1899 uf. 06/4 N raus\{uß für annehmbar erllärten GertHhisshreiber des Königlichen Amtsgerichts. böhungen, soweit letztere niht dur die mit alcidem do. alte pr. 500 &|—,— do. do. 500 R./216,00bz do. 1895 unkv. 11/4 | 14,10| 5000—100/103,25bz lauen 1903/3341

e

deth dect dent Per rend Perth ermn Q bek ass drnek ps

11 —l l t bi A} A

K ck B G | Sihe. . .…...4 | 14.10) 30 1103,69 2000-—-200/101 60G | Slefse 4 | 1410| 3000—30 |103,006zG l "13% verích.| 3000—30 [191,00G z Mac | Schleswig-Holstein, 4 | 14.10} : 30 1103 70bzG 5000—? K 64 | __Dd9o, DO, 34! vers{.| : L 100 396zG 5000— | Ansb.-GBunz. 7 fl.-L.| .Ste@.! 62,90 bs | Augsburger 7 fffl.-L. .—|p.Stck.) 1 ies 5 / | Bad; Pr.-Anl. 67. . .4 | 1.2. | 142.80bz 500|—,— | Bayer. Prämien-Anl. 4 S | ¿ 167,909bz )1, 30G | Braunschw. 20Tlr.-L.|—|p.Sick.| 146,40bz ; 7 S | Góln-Md. Pr.-Ant. ./33| 1.4.10} i 134 60bz E | Hamburg. 50 Tlr.-L./3 | 1, L! 137,209bz Lübeckder 50 Tlr.-L. 34) 1. ] 152,50bz | Meininger 7 fl.-L. . .|—|p.Stck. 1 32 0CbzG Oldenburg. 40 Tlr.-L£.13 | 12 14 125 50bz Pappenheimer 7 fl.-L.|—|p.Stck. 39,60bz

| Obligationen Deutscher Kolonialgeseilsiatt. | Dt. -OftafrSchldvs.|34] 1.1.7 : 99-70bs

À per à rek ak deres

Bad-Nauheim, 12. Februar 1901.

Der Gerichtsschreiber Gr. Amtsgerichte. E E f Rae C T R Er} p : ann E e, ch | 5 280 | 9 100 :

n —— y Dans gu Ce wana8zeraleiche Vergleichstermin Velbert. K È o raQreni 1 Att ur Gatihrura fommenden Ermäßtgungen do. neue p. St.|—,— do. do, 5,3u.1R./216,00bz do. 1885 fonv, 1889/34 4 2000—100 Posen 1900 unky. 1905/4 u roo”3Q c S r. u ontur verfahre N. | D 01 Zell unkt Zur Gt UDTUT C l mmecnden (& mmantgun er , , , C E] G Z E | A Baruth, Mark. [88728] | auf de . März 1902, Vormittags 10 Uhr, L Heut Doubardvecfakren fiber das Vermözen der | aus Anlaß der Eröfnuna der Mainzer Brüen ad. do, do, px. 900|—,— ult, Februar pas do. 1895, 99,02 1.33| vers. 5000-100195 do. 1894, 1903/34) 1 t- K . avuprtnh cen iber 8 Norm Agen d ae L Mebr ih d E bli uw O.S s n De O7 LUTSDCT|YADTEN 1DC (L SEEs NC A T N 11a TrOTNUung V G “. Ci Aug Amer. Not, ar. 4,2025 bzG Schwei N.1 1.180,80bz Coblenz I 1900 uv. 05/4 17 | 5000—200 ch otsdarx 1902/34! 1

n dem Konkursrerfaßdren Uber DAL E ermögen der | vor dem Königlichen Amtsgertt m Lubliniß D.-S-, | offenen Handelsgefellschaft untcrder Firma Fried zealihen werden j Skand n rit j vg tony 1897 Zul : Od 1897, 01, 033U| ÿ d A " 1 Dee epr D n h or COpr d al opt D : s day D E D at E "U BY E L aue L M y H c A . S S - . U ¡D 0. N - V4, V j Witwe Augufte Carus, geb. Hermaun, ¿u } Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleichsvorsblag | Wilh. Meléhert in Heiligenhaus ift zur Abnahme Nberes ist im Verkebröbureau zu erfahren d Sg Zollep_ 100 G. K 1323.90 biG e 1902/32 | 5 E e)

prr de

&

® L D.

M fn ft Vie Dent Pert Prunk ders Va Prt bt DO É jft Pert Peri Pes dns Q

Varuth wird auf Anträg des Verwalters etne } un die Erkläruna des Gläubigerauss{hu Tes sind auf | ver S&lef E L O e n T T 1 N h a E Aa Sp. 3, V6, D.|—, ] 00e S oburg 24 P : do: 1889) = C F At e E on e S L A EORA T; der S&lufrehnung des Verwaiters, zur Srhebung von Frankfurt a. M., den 16. ?Fcoruar 1904. .(81,10b do. fleine ... .[323,90 b Cópeni(1901 unkv. 10/4 | 1,4,.10| 2000—200 Reueschzetd 1900/4 | Gläubigerversammlung zur Beshlugfassung über die | der Gerichtssreiberei des Konkursgerihts zur Ein- | Einroendungen gogen daë Sblußerzcinis ‘der heil Königliche Eiscubahnudirektiou. ——- i | E Côthen i. Anh. 1880, do. 1903/33 Wabl eines Gläubigerausf@ufses auf den 4. März | sit der Beteiligten niedergelegt. der Verteiluna zu berücksihtigenden Forderungen | rog77 G 84, 90, 95, 96, 1903/33 Rheydt 1V 99 uk», 05/4 1904, Vormittags 11 Uhr, an Gerichtsstelle | Lubliniß O.-S., den 17. Februar 1904. sowie zur Anbdrung der Gläubiger Sher die Grítattuna [88771] S : O S Deutsche Fonds und Staatspapiere. Gottbus 1900 ufs. 10/4 Di 1891/37 bierdurch berufen. Der Seri®htsschreiber des Königlichen Amtsgerichi8. }+ E E une D A ° ] Gruppeuntarif VL, Linksrheinisch - Hessischer D.R-Schah1900rz,04/4 | ver)ch.|10000- 100,10G Ds. 188933 Rosto@ 1881, 1884/34 Baruth, den 13. Februar 1904 s E der Auslagen und die Gewährung ciner Berzütung | und Rechtsrheinish-Hessischer Gruppenwechse! do. Do, ra.05/4 | versch./10000-5000/101,00B do. 1895/3 b 1903/34 * “Königli&es Amtsgericht. Lychen. Vekauntmachung. [88727] | an die Mitglieder des Gläubigergus\{usses der Sluß verkehr. Di. Reichs-Anl. konv. /34| 1.4,10| 5000—200/101,50b| Grefeld - 1900 ukv. 05}4 do: 8953 | r R 0E | “Das Konkursverfahren über das Vermögen dés | termin auf den 5. Würg 904, Vormittags} pit Wirkung vom 1. März $8. Js. wird der für do. do, «I verlV.| 002000 | De Ie d 1911/4 Saarbrüden Bassum. Konkursverfahren. [88779] | Uhrmachers Willibald Wolter in Lychen wird 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerite bier- | ten Uebergangëtverkehr von und nah der Kleinbahn do. Li ebr. ah ' 10 TEEE S DI St. Johann Das Konkursverfahren über das Vermögen des | nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und selbst bestimmt. Slußrechnung ist auf der Gerichts- | &z 4st. Königstein bestehende NusnBmetarif auf alle Preuß tonsol A ‘tv. (34/ vers. 5000—1501101 40h E d IOE E 31 Kaufmanns Johann Diedrich Stöver in Twist- | Vornahme der Sdlußverteilung hierdurd aufgehoben. \{reiberei zur Einsicht der Beteiligten niedergelegl. Güter n Saamen DON 10t D Geltung gesett M Do OEUSA B 1! 161 40h. Oa Iz tren Schóneberg Gem. 2613x| i i folgter s Shluß- | Lychen, den 16. Feb ( Velbert, den 12. Februar 1904 U Li AORI E n E E A DO 4.10/ 5000— 40b4 i 1902/34 2 99,00B Schwerin 1. M. 1897/32) ringen wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß Lychen, den 16. Februar 1904. elbert, den 12. Februar E Nähere Auskunft erteilea die beteiligten Güterab do. do. verich.|10000—100]99,00bz Deffau 1896/35 5000-200159 20B Solingen 1899 ukv. 10/4 termins hierdurch aufgehoben. Königliches Amtsgericht. Königliches Amtsgericht. Abt. 3. | fertigungsstellen. J do. ult. Febr. 88,906,830 Dt.-Wilmersd. ukv. 11/4 | 1000—500[103,90G do 1902 utv. 124 Bajriam, e N Q bt TI München. [88756] die frage vera Beschluß. [89014] | Frankfurt a. M., den 17. Februar 1904. Bud. EL-AU N 17 Li | 2 Dortmund 1 e M 2880 Spandau 18914 omg _Amt2geric M f D 2 Jerißt 2 T] bat dur Boe as Konkursverfahren nber das Vermbgen det Bort alt T T 2 . , 139, el 2 I IOD resden ) un! 10/4 S 100104,80G do. 1895/35 d ct Das K. Amtsgericht München 1 hat dur C I | Königliche Eisenbahndirektion. 34| 15.11 002001100 30 G eti Van: 0A

ck 100K A D

benn jene dera prnn ®

bek, Jennd: Penck J

1A J) Pi 2 DOEDP_

CORRER X bewi J J I J dend =—J

S

3 i b jn Î, it i a

5000— . | (v.Reich ficher geftellt)!

E Ausläudii

410/1000 u. 500 che Fonds.

10/1000 u. 500|—,— Araentin. Eisenb. 1890 .… 15 1.1.7 189,30et 6B Jl 1000—200|—,— do. do. ult. Febr. 89à89,25bI

1000—200}—,— do. Gold-Anleihe 1887| 5 l

1 b J} =

Ca

benn S] brá

© O0

En bnd berathen deem Q deck derm dreh brer Darn derd

LcA

ek jeroed pem ek jed Peck fene Predi prak Park! ferne percdh Puk

E ami |91/90bz 124,50bz_ [85,50bzG

-

M M Mie jf 1e F

b Ep dert dh bk} denk L S 2K J pet brd þ o CoC3

ps C3 00 j F QID pad J Pee

bs 10s 19 B p prt prt derd m O0 1A +4

Ï

2

D ba C0 F

oe pi» jp jf

Ds but but

m O li a

peá J brnnk prná rek brand sech pa dreh Cy C3 bs F bs V Pi CS

prt perd fre ern reeb feraeth jon rab jmd per pruch M A # #

wr wr À nto i bi CO “ben & be Fa j He jp È pra i) Pers a4 L je O i b

pes É pack fend ernt drnà durkb erk 2A

ps p þ þs fs BG

a] þÞe ch

7e) o n H Uo CI T CD T0 I C T0 LO O urs des vdr-

p jd p

s ps

“O0

LcA -

I þ

pre pet É jet deme redk

[4 3 M bod, j je ine ine

d

puns dera

l, 12d et

J J A J

ps J

i O L -

[83,60bzS {83,00dz S

Q a zmio0 Brutcyen a M, L S L'Qs S 28 QiRHor in do. v.92 u. do. 1893/35] 5000—200|—,— do. ¿ leine! ! Berlin. Konkursverfahren. [88721] {luß vom 17. d. M. das am 22. Sanuar I. I. über Landmanns Mathias Glaäßer do. 1900 ukb. 05 iy 5000—100|100,75B Stendal1%1 ukv.1911/4 ; f bierdur aufgehoben. | Mit Gültigkcit vom 15. Februar d. 1896 do. unf. 1912.34 Stzutta unt. E do. E 3000—1001103,90B ari 1895 0514 } S mt vorden, | Beteiligung der Gläubiger eingestellt. döniglihes Amt2gericht. | Temaliîvu eracr Rlcinbabnen un Éin | nach Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben worden. | © gung de ö gel L nalspurig erger Kleinbahnen un s d. 054 l E 00/9920 1 | —,— Thorn i „1911 000—2 103,00UC do. Der Gerichtsschreiber Der geschäftsl. K. Sekreiär: Leitner. Das Konkursverfabren " über das Vermögen des f der St: \abngruppen 1, I U N, V ür ‘dic Brus Lün. Sch. atn d d ba Z diger «raa e D E Me L 9. O9. TGI3Ez! G (00h32 1 34 n 200199 60G do. 1410 [760 K [88722] In dem Konkursverfahren über das Veri ¡ôgen S Ee wird nah Cr olger Abbaltung des j des V ODITOY S, Uungemiitel, C den Zut Bremer Anl. 87, 88,90 1846/35 99,00bzB 888|3&! 000— L 2 L 3 | 6,00bzS g i “2 | der offenen Handel9gesellschaft, irma: Gre. 1D lußtermins dierdurd) auachL : i Er Das Konkursverfahren über das Vermögen des E C Eisena. 1899 ukv. 09/4 | 117 | 2 200 do. 1895, 8, 1901/34| 1.4.10 2000—200/99,00G 0 do. 1898:untf. 1905| 44 “10 j98 40bz i SGluf n G - bei | VEe L E e Bexfetig wie in Sweriallnvis do. do. E 4 o T, T: orie t& B p B - D f J l ots Und MBrii e 12 117 ezialtart [T] U ] - y ) 1 E: jeßt Friedbergstraße 29 11, ift, nachdem der in Einwendungen gegen das GM@iutverze@Wni W Warburg. Konkur@vecrfahren. O44 2 on E, S ç F Gr. Hess. St.-A. 1899 ¿B do. fonv. u. 1889|3#| 1.1.7 5000—200/99 50G do. 1903/34 1.1.7 2000—200199,90G 22r Nr. 241 561—246:560i 6 E Qw A 7 gE L R A E S. » 1A DO0ND L ‘R ie G Ems I j ] D E Beschluß vom 2. Januar 1904 bestätigt ist, auf- mittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | geb. Karweg, aus Peckelsßeim Nr. 110 ift | Wagenladungen D011 M? ns 10 000 kg oder Hamburger St.-Rnt. 33 Erfurt1893 01 I—IT/4 | 1410| & L i 2000—1501116,75G 1—20 00014 © |83,00bzG y m C f | @ Gi Su Di: Ser È À L. w s “d V B nden ; 2 T1 4 n 9ps T2 optr-57 L r 1 EC do. do. 93, 99135 do. 1879, 83, 98, 01 3x R J E M do. S 3K! 11 2000—150 101,90G de. etne 44 L f i über die uni / termögensftü è Î : en 13. Februar 1998 5000—100/99,75bi® do. da. leine 6 1.7 [10100 et.bzBV In dem Konkurêverfahren über das Vermögen über die nidt verwertbaren Vermögensstücke der tigéberg i. Pr, den 13. Februar 1E [3 Frankfurt a. M. 1899/34) 1. E R A d. : : E d d Calenbg4@red.Fut.061s veri. 200—,— do. do. 0 u. 52/5 4.10 193,10bz i i 2 2 c c 7: 4 e e 0. 9 A N T TeVr. E Kaufmanns Friedrich Wilhelm Grandmaunn | kannt, daß eine vierte Abschlagêverteilung vor- aerihte bierselbst Zimmer Nr. 13 bestimmt. j i S Med. Eisb.-Schuldv. austadt 1896/34) : 150 R Kur- u. Neum. 3000— 150|— do. do. i L 3,22 byGad3,S0bt

190035] 5000—500/104,50G do. 3 dof 3000—100|— 1903/34 5 offenen Handelsgesellschaft Gutsche & Co. in | eröffnete Konkursverfahren mangels einer den Koîte: tiakcit vom Ï 5000—200 do. Grundrentenbr. I/4 2000—200/—,— ds. i O, Eis O Obl 1000 |—,— 1902/3#| i i 6. F Mün en, 18. Februar 1904. N alimero J. Bei zl f, S 15) I F Tledländt Ä en eInertectis und den tatione o. (Clenbagyn-2/01. do. | 1 Berlin, den 16. Februar 1904 tiünch Fc Y C V Hun E : nd de DE S adi demi S D S da. des Königlichen Amtsgerichts 1. Abteilung 83. Ottmachau. Konkursverfahren. [88739] Landmanns und Wirts Chriftian Forft in} A do. Wetmar ds. ï 3 do. 1888,90,94,1300/3) 99,00bzB WiesbhD. 00/1 ukv. 05/6/4 2000—2004 Bern. Kant.-Anleihe 87 konv. |—,— ÿ : ; in tm ist zur Abnabrme der Wallmerod. den 12. Februar 1904. | Nüberschnitzel und Preßrü tände der do. do. 98; 99 | 9 h Kaufmanns Max Hirschberg in Berlin, Lands- brüder Vogt in Ottmachau ist agN 1896 | 5000—500)87 00bz Elberfelder v. 1899 1/4 | L1.7 | 5000—200/101,99bz Witten 1882 ITT34| 1.4.10 1000 199,25G do. do. 1902 unfv.1913| 44 199 C0bzG dem Vergleichstermine vom 2. Januar 1904 der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen de Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen der j genann, Ee D A A E do. do. 1893/190034 Elbing 1903/3%| 1.1.7 | 5000—200/98,50B ckr Nx. 121 561—136560| 6 (89'00b1G Í ct T __N eo "e ck d, L (S e s i 57D éTa4 _ x : S LT L. Have - : u j gehoben worden. gerichte hierselbst bestimmt. zur Abnahme der Sch{hlufreWnung des Verwalters, | 5? ¡ung Fur DIee wit die FraW:]aB o. amort. 1900/4 do. 1893 34! 1410| 1 c i do T T l4al LL7 | 3000—300f111,50 et.bzB | Ghilen.Goid-Anleibe 18829gr.; 44 | 1.1. LAA 1 9. Do, Dtntaliches Amts8gericbt. erzciGnis der bei der Verteilung zu be n Em tig: wit ] um be et n r 100 Ke | O j | ck59. ne; 4 Der Gerichtsschreiber Königliches Amtsgericht verzeiGnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden | X . T do. St.-Anl. 1886/3 | Flensbh. 1901 unfv. 06/4 | 1.4.10} 2 ( do: nene .…. [4 5000—100/102,69bzG Chinesische Anleizce 1599] 6 72: Tr C bort ; S L S Zt erl Fi : efi do. : 2 5000—100|88,50bzG do: do. 1896 5 1002! 5 1.4.10 #93,10bz Berlin. Konkursverfahren. [88723] Firma Macheleidt & Co. in Scheibe mae ih S{lußtermin auf den 14, März 1904, Vor- ömnigliche Eisenbahudirektion, L2üh.Staats-Anl. 1899/34 do. 1901 IT u. LLT|34| ) : \ 11 5000—2 do. 3E 50000—100|—,— do. s : E: i; L : : | Í 3k in ‘Halensee, Joachim Friedrichstraße 51, ist nach Die Sc{lußreWnung des Verwalters ist zur Einficht { (89012 Befannimachung. do. kons. Anl. 86 reib. i.B. 1900 ukv.05|4 & 1. 50|—,— [ ' ' do: E... (0E LA 3000—€00/101,00G do. do uit. Zki 1] 3X

pt þá

Q » Q Qs

: " a i Ste Arts Ai L L reo her bk Thmo des S&luktermins | rog7737 L 5,11/ : do. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | den Nachlaß des Militärpensfionisten Josef Reiter wird nah erfolgter Abbaltung del ußtermin®S } [8877 Bckanntmachung. do. 1902 ukb. 10/34| 1.4.10} f do. Grdrpfdbr, Lu 114 do. 5000—500/99,20S »9. 7 i ven 12 Fe 00 |, i; angroi 09. 4 5000—200/102,50G Stettin Lit. N., O., P./35| Berlin, Cuvrystraße 16, ist infolge Schlußverteilung | des Verfahrens entsprechenden Masse und mange Wallmerod, den 12. Februar 1204. im Uebergang8verkehr zwischen den Stationen de! Bayer. Staat3-Anl. . 9 5 E .| 10000—- Düren H 1899 ufv. 05/4 ; 5000—200/99,20G do. do. Ldsk.-Rentensch. bus Vis Düffeldorf 99 uty. 06/4 102,50B Wandsbeckw 1891 [1/4 2000—200;— da. do. ¡4 1.4.10 |85,00et. 63G Mal

erlin. e . E I E Es 57 I n U 0,34,1300 1 10) 2 E i 3

B Konkursverfahren ben | nahmetarifen 3 4, 4a, 4b, 4c gen , Deuv2n da Do. Duisburg 82,85,39,36/34| 1.1. 99,20bzG do. 1879 s 83/32! vers. 2000—200/99,00G Bosniiche Landes-Anletde . . 4 j ; 2 | Schluß t Ve 8, zur Erl Königli®es Amtsgericht. | crzeuaung, Steinkohlen und Braunkoblen, eir do. do. 7 : 1 "aat ' berger Straße 48, Wohnung: Marstliusstraße 18, | ShlußreGnung 20s D Sr verzeiä L i | ib Rote ; 1902 /10000—50087 006 do. IT-IV utv. 04/05/4 | 1.1.7 | 5000—200/101,20bz Worms99/01 uk.05/07/4 verich.| 2000—500 Bulg. Gold-Hyporb.- Ani. 22! angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Sálußtermin auf den 21. März 1904, Vor- | Witwe Haudelsmann Karl Dissez, Maria | (nannk, S eide, Futtermittel, Heu und Stroh 1 do. do. 1896,1903|3 1903/34 1.4.10] 5 Preußische Pfaudbriefe. e Ne GL50L— S060 = | N E - 7 P G t E J It ] y Berlin, den 16. Februar 1904. Ottmachau, den 17. Februar 1304. zur Grhebung von Einwendungen gegen das Shluß- j dex têbabnfiationen Tapiau und Königsberg Ligen do. do. 87, 91/33 Effen 1901 untv. 1907/4 | 1.4.10) 103,5 dis. 2000—150[105,10@ mittel 44 des Königlichen Amtegerihts 1. Abteilung 83. Rudolstadt. [ 8787] Forderungen und zur Beslußfassung der Gläubiger | Lrt. j L De KE amort, 18978 | pa De duc mem; R L , DCT o 31 s Das Konkursverfahren über das Vermögen des | i Gemäßheit des $ 151 der Konkursordnung be- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amis- namen der beteiligten Verwaltunger o. 95/3 | do. 1903/34 L / ai E ; | | 5000—200/99,00 do. D. B kündb. 50000—100|—,— do. do. 1839 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Abfigenbei werden [08e Die Summe Jer zu I 6 d 1903/34) | do. d do. neue 101,20G Dánische Staatis-Anl.

r -1- 4 Ey. 4

ihtigenden, nicht bevorrehtigten Fordererungen der Beteiligten auf der Gerickßtsschreiberei 1 nieder- ! Südweftdeutscher Güterverkehr. : g GIS cl ut T

: L beträgt 19 158 A 94 S, der verfügbare Mafssen- gelegt. s _ Mit Gültigkeit vom 20. Februar 1904 werden Oldenb. St.- A. 1896| Der Gerichtsschreiber bestand 16 334 A 50 A Warburg, den 17. Februar 1904. Cisen- und Staßhlendungen, wie im Spe Sachsen-Alt. 2b.-Obl.

3}

3

3

des Königlichen Amtsgerichts 11. Abt. 26. Rudolstadt, den 19. Februar 1904. Königliclßes Amtsgerict. genannt, mit Herkurft ‘von einem belgijen 02 S -GotpaSi -A 10 4 34

4

34

3

pad fond

Ì Berlin, den 18. Februar 1904. 3

Ij jf dret dn Jf a L

Cor 1 Ln jr p En C EO T C C pa C

p i -— J I. J

0. ürstenwalde a.Sp.00/3{ Dr h A: - i ürth i. B. 1301 uf. 10/4 do. Komm.-Oblig., )199,20S Eagyptiiche Anleihe gar. . Gießen 1901 unkv. 06/4 | E da a «R 00/89,00G do. priv. Ani, | Landschaftl. Zeutrai . 4 _————— do. dv.

E da, do. 34 99,50bzG dv. do. fleine . 3 87,80 do. do. pr. ait. Febr. 105,20 ds. Daira San.-Anl. 28,40B Finuländiiche Loie 86,89dj do. St.-ŒCij.-Anl. 38,500® Freiburger 15 Fres.-Loje 86,30G Galizische Aandes-Anieihe . 4 -100198, 75bi do. Propinations*Anuicide|

0h87 O0 bi | Grieche Anl. 5°% 1881-54; 1,60 200 102.790 do. do. feine; 2,69 100;99,75@ H. oui. G.-Reute aj 1,301 1102,80dz de. do. mittel L/gi 1,30) ) 88 OObz dó. do. Heine W/oi 1.301 102,80dbz ds. ou.-Anleihe Wg 1,75) 99,50B i d, eine 4a 1,75 88,00bz | do. Gold-Ani. (PÞ.-L.)] 1,80)

ge ds. do. mittel] 1,90! 99,90B j do do. tein] 1,60 87 40B

e: Q

Glauchau 1894, 1903\34| Gunejen 1901 utv. 1911/4 do. 190413{! Görlih 1900 unk. 1305/4 do. 1900/34) Graudenz 1900 ukv. 10/4 ©r. Lichtérf. Ldg. 29}3i| Güstrow 1895|3i| Halberstadt 1897134| do. 1902/34 | halle I, LI ukv. 06/074 | do. 1886, 1892/3i] Hameln 1898|34{| Yaunover __ 1899134 arburg a. E. 1903|34| eilbronn 1897 ukv. 10/4 exne 190334 ildesheim 1889, 1896|34| ôxter 189 ¡8Ì| . 1902/34 * 1910/4 | do. 1902/34) Fug woran 1897134) Ka

4 pt J] O d e Cid

Berlin. Konkursverfahren. [88724] Rechtsanwalt Witmann, Konkurêverwalter. Werdau. Ï [88749] | holländischen Hafen, in Wa s ladungen i ti do. Landesfr.unk. 07, Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Ruhrort. Koukursverfahren. {88780] Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1M A1 Si E na Bajel E Sachse „Mei edt Groß schlächtermeisters Julius Raasch in Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schneidermeisters Egib Schindler in Werdau | DAA—CL ogann ngugr Sächsische St -Aul 69 Friedrichsberg, Mainzer Straße 3, ist nah er- f Zigarreuhändlers G. A. Bemann zu Ruhr- | wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Ver- ; L : do. St.-Reute . folgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. | ort wird nah erfolgter Abhallung des S@hlußtermins | gleihstermine vom 16. Dezember 1903 angenommene A e S 4 74 4 für 100 kg do. ult, Febr. erlin, den 18. Februar 1904, hierdurch aufgehoben. N Zwangsvergleih dur re{tskräftigen Beschluß von ‘raa a E j afte ari mud Schwrzb.-Rud, Ldkr. 3 Der Gerichts\reiber Ruhrort, den 17. Februar 1904. demselben Tagë bestätigt worden ist. er ew f den Frachtbriefen v Schwrzh.- Sond.1900/4 des Königlichen Amtsgerichts 11. Abt. 26. Königliches Amtsgericht. Werdau, den 16. Februar 1904. N E E Letätiat 4 g R t t Ie ei EBolkenhain. : [88725] | Säpzig. Bekanntmachung. [88380] Königliches Amtsgericht. N Strafiburg, o f E Ee 1904. I. da. E Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | In dem Konkusverfahren über das Vermögen des | Werdau. 4 T Aaiserliche Geueraldireftion Württ. Gt.-A. 81/83 23. März 1903 verstorbenen Schneidermeisters | Kaufmanns Albert Israel in Säpzig beträgt | ch Fo Konkursverfahren über das Vermögen des} zer Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen- Brdbg. Pr.-Unl, 1899 Johann Laiwer aus Hohenfriedeberg wird nah | der verfügbare Kassenbestand 630 87 „4. Nach | Kaufmanns Heinxich Wilhelm Auguft Schlette : A Casseler Landeskredit- erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch | dem bestätigten Zwangsvergleiche erhalten die nit | in Werdau, alleinigen Inhabers der Firma fasse S.RIX 1.07 aufgehoben. bevorrachtioten Gläubiger 309% ihrer Forderungen, | August Schlette daselbst, wird na Abbaltung : Haun. Prov, Bolkenhain, den 17. Februar 1904. während die bevorrechtigten Forderungen voll aus- des Schlußtermins und erfolgter S@{lußverteilung Anzeigen, at da, L VILI Königliches Amtsgericht. gezahlt werden. Schlußrechnung und Verteilungs- Ber Ion R aa | i av: ndi T BIS Frankfurt, Oder. Ronfurêverfahren. [88730] plan liegen in der Gerichtsschreiberei des Königl. -* Könieni es Amtsgericht (ER2G] 9 4,9, Pomm, Propinz,-Aul.

des Sattlers und Tapeziers Johannes Stiege- | bereit. : Eberth, Berlin SW. 11.

0, 0, ; e 5 : Rhei rov. N XX1 mann in Frankfurt a. O., Breitestraße 10, ist Säpzig, den 18. Februar 1904. s "Pat K zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- Weigel, Konkursverwalter. Tarif A. Bekanntmachungen E Ll p rungen Termin auf den 16. März 1904, Vor- | Schneidemühl. , [88738] der Eisenbahnen. nor eal tse G mittags 93 Uhr, vor tem Königlichen Amtsgericht | In dem Konkursverfahren über das Vermögen der E Verantwortlicher Iepalteur do: X -XŸù in Frankfurt a. O., Oderstraße 53/94, Vordergebäude, | Selterwafserfabrik W. Nowacki Inhaberin [88768] Dr. Tyrol in Charlottenbur s- LRIV-KR V 1 Oi E O ven Ps da ene S bön in E Em wird n Dee D N, Fus Sam urs Berlag der Expedition (Sol ¿) in $erlin. REY uk. 1909 ankfurt a. O., den 17. Februar : ermin zur Anhörung der ubigerversamm } evante). h 06 d Smierz, Sekretär, über die beantragte Ginstellung des Konkursverfahrens | Am 20. d. Mts. werden die Stationen Rem- | Druck der Norddeutschen Buhbruckeret und Beta do, LX, XI uy, XLV

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 4. ! mangels genügender Masse auf den 2, März 1904, \{heid-Güldenwerth ves Direktionsbezirks Glberfeld, Anstalt, Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 8

P

prd pur þ

do. d | Ostpreußische s | do. ¡341

D)

prt ja fee E E - E A E

+ I P] P P A A

ck t % Qs S

ei

her pen jound

i 0 fe t E, s 1e n j 1 je 1 1 f m

d L.

pd prr

-

2

Bul

n 5

F 5 C6 ja Lir Lj) Fi L

# tz Qt

4!

jrú -—A Ft F

C

|

| neulandi. 34 j Do, [2

j VI-X .'4 | do. -XVIL34; \

j

N

p jent prt pem

' p ridus L

76 a

-_ s r

- P bnd Prt bert Prt Pr eret þ

e —_— S gm

Lit. D

. «A

j Lo E ie r ate

;

bat b e ide War Wf part jut prt C S

I 4

«

pt S

-—

S

das} 4 Prt bert Part} 2} J

O O

S D

wcos E E E i R G f C

pri ph pri pr

irrt

t pad jed

ÿ Lt L LI pt pu pu pak þ s)

E f m mati

4 ck F , ta M 4M

Dag}

Ï do.

| SäGfische .

| dg, i i id A

| Schles. altlandscha

| do. do.

2000-—200/99,25B | do, landich.

T 104, 25b¿G |} do, do.

01.58 | dd.

|

|

Î

:

4 þrs

99.50 t. bzS 99,ZIer, bz 40dz Ga93 25d

Holländ. Staats-Ani. Obl. Kj © Stal. R. alte 20000 u. 10000) à da. do. 4000-100 Fr. À do, do. ult. Febr. do. dd. eut, dÓ, amorti). L, IY. Mexik. Aul. 39 1 d dé. ds. i S de. do. 1008». de de V. © Nunw. Staats-Anleihe 1894 do. do. 188; do, do, 1888 mitt. u. Uj 3

L m 1

\

E

L L 1 L l

Herdl. 1901 unt. 12/4 Karlsr. 1900 unk. 1905/4 | do. 1902, 1903134 vers

do, Kiel L h do. 1889 y O I! d Kölu 1900 uuky. 1906/4 i do. K, 9, 96, 1901/34 |ve

L

E

T

do.

»

cor E

T

dQ

1 pf pl pr P i Sf prt bt p C O je dee ra I A P R O

E

dd do

C t 5 c L J [ 5 4 “is K | O, .

_- ——

A

do de. do. de de do

pt d A J

us

S ia d Ad A A A4 A4 A A A Ä A A AUII A

s d = Z S Es D N La L E P C E fend puri: fens Pet: fernt pet Feet pee: pra frei fert hene erret frerek Pereet: ferh Jereh Senats Preeets Free Pereelt ert e Tom Pert Feet Fred Peri Pet Prei eret Pert Prté Jer Sre Per Prt Prrcé 0d Prt Prt Prt Pet

e q e Tui pas pt bt

&