1904 / 46 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Geschä er t A M in aftsvertrag wurde am 9. chlofsen. Die Gesellschaft ist in ihrer Dauer unbeschränkt.

Schivarzhalden. Februar 1904 a

Der Bestimmung der Gesellschafter unterliegen An- und Verkauf von Grete Neu- und Umbauten, Bestellung,

Grundstücken. Ginrichtungsgegenständen, wenn die

teigt. Die Gewährung von Krediten an einen ein

¿elnen Kunden in Höhe von mehr als 10000 #4 Die Gesellshafter Otto

zehntausend Mark —. reiberr von Ulmenstein, Fabrikant in Schwarz alden, Hermann Freiherr von Ulmenstein, Ober leutnant in Straßburg, und Berta Freiin vor

Ulmenstein, ledig, in Greifswald haben ihre Anteile

an dem Vermögen der aufgelösten Firma Holzstoff- in Schwarzhalden der neus- gegründeten Gesellshaft zur Aufrechnung auf ihre

fabrik Schwarzhalden

tammeinlagen übereignet, insbesonders: a. Die in der

see und Schwarzach.

b. Das unter der Firma Holzstoffabrik Shwarz- halden bisher betriebene Handels- und Fabrikge\{äft mit allen Aktiven sowie mit allen aus Verträgen

resultierenden Retten, Effekten, Außenständen,

aller Art, mit sämtlichen zur Holzstoff- und Pappen-

mit baren Kassenbeständen,

fabrik gehörenden Inventarstücken, Fuhrpark, Uten-

filien, Vorräten an Rohstoffen, fertigen und unfertigen Waren.

c. Das von Otto Freiherrn von Ulmenstein er- fundene Verfahren zur Herstellung von Bierunter- säßen und alle bis heute hierauf Bezug habende Patente und Gebrauhsmustershußeintragungen.

Die Uebercignung erfolgte auf Grund der Bilanz vom Oktober 1903 zum Werte von 650 000 #4 Die Bekanntmachungen der Gesellschaft, die nach dem Geseße in öffentlihen Blättern zu erlassen find, erfolgen ‘in einmaliger Veröffentlihung im Reichsanzeiger.

Bonndorf, den 16. Februar 1904.

Großh. Amtsgericht.

Braunschweig. [89251] Bei der im hiesigen Handelsregister Band V1

Seite 416 cingetragenen Firma:

F. Bartels Nachf.

ist heute vermerkt, daß das unter dieser Firma be-

triebene Handel8ges{häft mit dem vorhandenen Waren-

lager und Geschäftsutensilien nebst Firma seit dem

15. d. M. von dem bisherigen Firmeninhaber, Buch-

händler Richard Weibe hier}elbst an den Buchhändler

Gmil Simon hierselbst abgetreten ist. Braunschweig, den 19. Februar 1904.

Herzogliches Amtsgericht, Registeramt. Dony.

Bremen. [88836] In das Handelsregister ist eingetragen worden: Am 16. Februar 1904:

Guftav Holzborn, Bremen: Inhaber ist der hiefige Kaufmann Friedrich Gustav Holzborn. An- gegebener Geschäftszweig: Agenturen und Kom-

missionen. ;

Homann «& Hein, Filiale Bremen, Bremen, als Zweigniederlassung der in Cöln unter der Firma Homaun «& Hein bestehenden Haupt-

it Otto Areidere von Ulmen- Der MEE (er Breslau, den 13. Februar 1904.

n, Erstellung von Minderung fowie hung von Hypotheken und die Belastung von Die Anschaffung von Maschinen und Ausgabe im ein- lnen Falle 3000 A dreitausend Mark über-

i Anlage zum Gesellschaftsvertrag verzeihneten Grundstücke der Gemarkungen Schluch- see, Shwarzhalden, Blasiwald und Faulenfürst nebst den mit ihnen verbundenen Wasserrechßten am Schluch-

Hypotheken und Forderungen

führt das Geschäft unter allein fort.

Königliches Amtsgericht. f} Brüssow.

beschränkter Die Vertretungsbefugnis des Ges

Hoffmann ist beendet. * ift zum Geschäftsführer bestellt.

ftsfü

] Dem Kaufman

Mar Arend in Berlin is Prokura erteilt. Vrüssow, den 15. Februar 1904.

s Königliches Amtsgericht.

EBrüssow.

worden :

Gustav Stierand, Kaufmaun, Brüssow. Nr. 6. Georg Kaeding, Brüssow. Inhaber Georg Kacding, Kaufmann, Brüssow. VBrüffow, den 18. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [89255

Zu August Scherl, Gesellschaft mit be schränkter Haftun Caffel ist am 16. Februar 1904 eingetragen :

\{chäftsführers Gustav

als Prokurist eingetragen. Chemnis, den 19. Februar 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. B. Chemnitz. [89257] Auf Blatt 5490 des Handelsregisters ist heute die am 1. Januar 1904 errihtete offene Handels- gefellshaft in Firma „A. «& B. Müller“ in Chemnitz eingetragen und verlautbart worden, daß die Herren Kaufleute Curt Albin Müller und Paul Bruno Müller daselbst Gesellschafter sind. Chemnitz, den 19. Februar 1904. Königl. Amtsgericht. Abt. B. Coburg. [89258] In das Handelsregister ist die ofene Handels- gesellshaft in Firma: Hofmann «& Löhnert in Coburg eingetragen worden, unter welcher die Fabrikanten Adolf Hofmann und Carl Löhnert daselbst seit dem 1. d. Mts. die Fabrikation und den Verkauf moderner Holz- und Nohrmöbel betreiben. Coburg, den 18. Februar 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. 11. Coburg. [89259] In das Handelsregister ist zur Firma Julius Engelhardt, vorm. Ludwig Strecker in Nodach eingetragen worden: Nach dem am 28. Januar cr. erfolgten Ableben des Kaufmanns Julius Engelhardt wird das Geschäft unter der geänderten Firma: Julius Engelhardt,

niederlaffung. Die Zweigniederlassung ist auf- gehoben.

Naths - Apotheke Frau Ww. Auna Hauck, Bremen: Dr. phil. Gustav Johann Conrad Albert Hauck hat das Geschäft mit Aktiven und Pasfiven durch Vertrag erworben und führt das- selbe seit dem 10. Februar 1904 unter der Firma Naths-Apotheke Dr. Gustav Hau fort.

H. Wesemaunn, Bremen: Am 13. Februar 1904 ist die Firma erloschen.

H. Wiuk, Brenten: Die Firma ift erloschen.

Am 17. Februar 1904:

Bremer Straßenbahu, Bremen: Jacob Schieren- beck ift aus dem Vorstande ausgeschieden.

August Mohrmann, Bremeu: Inhaber ist der biefige Butterhändler August Diedrih Heinrich Christian Mohrmann. Angegebener Geschäfts- zweig: Butterhandlung.

Parkland - Actiengefellschaft, Bremen: Durch Beschluß vom 11. Februar 1904 i\t die Gesell- schaft aufgelöst. Liquidatoren sind die bisherigen

Vorstandsmitglieder Franz Ernst Schütte und Lambert Leisewitz. Jeder derselben ist zur Ver- tretung der Gesellschaft befugt. Bremen, den 17. Februar 1904. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär.

Bremen. ' [88837] In das Handelsregister ist eingetragen worden : Am 18. Februar 1904:

Albert Hoffmann, Bremen: Am 15. Februar

1904 ift die Firma erloschen. Bremen, den 18. Februar 1904. Der Gerichts\{hreiber des Amtsgerichts: Stede, Sekretär. BresIau. [89252]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen worden: -

Bei Ar. 705. Der Kaufmann Marcus Lichtenstein ist durch den Tod aus der offenen Handels8gefellschaft M, Lichtenstein hier ausgeschieden. Die Prokura binn Louise Lichtenstein, geb. Landsberger, ist er- oschen.

Bei Nr. 809, offene Handelsgesellschaft Eduard Lindner hier : Die Gesellschafterin verw. Kaufmann Margarete Lindner, geb. Freiin von Koppy, ist jetzt mit dem Kgl. Landrat a. D. Willert verheiratet. Die Gesamtprokura des Carl Mazura ist erloschen.

Bei Nr. 1047. Die ofene Handelsgesellschaft F; Jüttuer hier ift ausgelöst, Der bisherige

eselshafter Schneidermeister Franz Hendriok zu Breslau führt das Geschäft unter unveränderter Firma allein fort.

Bei Nr. 1073. Die offene Handelsgesellschaft Gebr. Suber hier ist am 1. Januar 1903 in eine Kommanditgesellshaft umgewandelt. Der Kaufmann

Richard Kux, beide in Breslau, bleiben persönlich haftende Gesellschafter. 1 Kommanditist.

Bei Nr. 3496. Die offene Handelsgesellschaft Grad «& Jacoby hier is aufgelöst. Der bisherige

Düsseldorf.

Firma „Siegel & Tegeler Aktiengesellschaft“, hier, wurde heute vermerkt, daß nach Durchführung des Beschlusses der Generalversammlung vom 25. Sep- tember 1903 j fapitals das leßtere noch 250 000 Æ beträgt.

Düsseldorf.

) wurde heute eingetragen die offene Handelsgesellschaft Bruno Stelzer und der Kaiserlihe Postbaurat a. D. | in Firma Heiurich Kraus mit dem Sitze in Düsseldorf. Die Gesellschafter der am 1, Februar 1904 begonnenen Gefellschaft Oskar Kraus und der Techniker Johann August May, beide hier. Das Geschäft wurde unter der im Handels-

Spielwarenfabrik und Exportgeschäft, von der Witwe Fanny Engelhardt, geb. Breitung, nebst Söhnen Hermann und Arno Engelhardt in Nodach in offener Handelsgesellschaft fortgeführt. Coburg, den 19. Februar 1904. Herzogl. S. Amtsgericht. I. Danzig. Bekanntmachung. [89260] In unser Handelsregister Abteilung A is heute unter Nr. 1199 die Firma „Restaurant Artus- hof, Walter Reißsimann““ in Dauzig und als deren Inhaber der Restaurateur Walter Reißmann ebenda eingetragen worden. Danzig, den 16. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. 10.

Danzig. Bekauntmachung. [89261]

In unser Handelsregister Abteilung A ist beute bei Nr. 732, betreffend die offene Handelsgesellschaft in Firma „Theodor Werner“ in Danzig, folgendes eingetragen :

Vie Gesellschaft is aufgelöst. bisherige Gesellschafter Jsaak Preczep is alleiniger Jnhaber der Firma.

Danzig, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. 10. Driesen. [89263]

In unser Handeksregister A ist beute unter Nr. 81 folgendes eingetragen worden: Firma Polensky & Co *

Sitz der Gesellschaft: Driesen.

Ge|ellschafter: der Kaufmann Gustav Polensky sen, der Kaufmann Otto Polensky und der Kaufmann Gustav Polensky jun., fämtlih in Driesen.

Rechtsverhältnisse: Offene Handelsgesellschaft seit 1. Mai 1903.

Driesen, den 17. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Düren, Rheinl. [88843] In das hiesige Prokurenregister wurde beute unter Nr. 194 für die Firma Eugen Hoesh «& Ort- haus zu Düren eingetragen: „Dem Kaufmann ¿erdinand Craß zu Düren ist Prokura erteilt." Düren, den 16. Februar 1904.

Königl. Amtsgericht. 4.

Der

[88844] Bei der Nr. 151 des Handelsregisters B stehenden

über die Herabseßung des Grund-

Düsseldorf, den 9. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. l [88845] In das Handelsregister Abteilung A Nr. 1788

ind der Kaufmann

unveränderter Firma

89253] In unser Handelsregister Abteilung B ist bet Nr. 1, die Norddeutschen Kreidewerke, Gesellschaft mit aftung, Berlin, Zweignieder- laf}ung Grimme betreffend, beute een tg v : rers Fri Der Kaufmann Josef Arend

i ; [89254] In unser Handelsregister A ist beute eingetragen

Nr. 5. Gustav Stierand, Brüssow. Inhaber:

Berlin, Zweigniederlassung

Das Stammkapital ist auf 12 500 000 Æ erhöht. Die Vertretungsbefugnis des stellvertretenden Ge- l empel ist beendet; der Ver- lagsbuhhändler Hugo L. Loewe in Groß-Lichterfelde ist zum stellvertretenden Sea rer bestellt mit der Befugnis, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit

Auf dem die Firma „E. Adler“ in Chemniß betreffenden Blatte 4484 des Handelsregisters wurde heute Herr Kaufmann Alexander Adler in Chemnitz

von dem Bau- und nach de bon seiner Witwe Maria geborene der ebenfalls nicht eingetragenen Kraus Wwe. fortgeführt und von Kraus und Johann August May veräußert.

esellschaft ist ausges{lossen. Düsseldorf, den 16. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

n j DüsseIdorf.

In das3 Meter A wurde heute eingetrage unter Nr. 1789 die ommanditgesellschaft in Firm Ecken «& Cie., mit

meister Adolf Eden, hier. 1904 begonnenen Gefellshaft gehört manditist an.

Nr. 1790 Firma Hermann Fafebender, : fund als Inhaber der Agent Hermann Faßbende hierselbst. Bei der Nr. 504 in Firma Gebr. Kayser wurde vermerkt, a di

] Gesellschaft infolge Einbringens ihres Vermögens in

- | die neu gegründete Gesellschaft Kaffeegeschäft Gebr Kayser Gesellschaft mit beschränkter Hastung hier, erloschen ist.

Bei der Nr. 1018 stehenden offenen {haft in Firma Laag «& Leusch, hier, ist nah getragen, daß die Gesellschaft aufgelöt und der bis

Inhaber der Firma ist.

einem E teben Geschäftoführer oder mit al DUE bie Gefen autet er E E! )TD L 1 » 2 “] 4 404, C B

n E u [SOOE Dr oe c Se

Chemni [89256] ers ift, und dem Hugo Horn, hier, Einzelprokura

in Firma Niederrheinische Betonbau - Gesell- schaft Weidemann « Co., hier, wurde vermerkt, daß die Gesellshaft aufgelöst und die Firma fowie auch die dem Wilhelm Baeßz erteilte Prokura er- loschen ist. Vei der Nr. 1758 stehenden Firma Heinrich Leenders, hier, wurde nahgetragen, daß die ge- {häftslofe Magdalena Lippen, Tier, in das Geschäft als persönli haftende Gesellshafterin eingetreten ist und die nunmehrige ofene Handelsgesellschaft, welche die bisherige Firma fortführt, am 1. Februar 1904 begonnen hat. Düsseldorf, den 17. Februar 1904.

Königlibes Amtsgericht. Düsseldorf. [88848] Bei der unter Nr. 98 unseres Handelsregisters B eingetragenen Aftiengesell{haft in Firma Hoheu- zollern Aktiengesellschaft für Lokomotivbau mit dem Sige in Düsseldorf wurde heute vermerkt: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 30. November 1903 soll das Grundkapital um 800 000 Æ erhöht werden. Die Erhöhung ist durh- geführt. Das Grundkapital beträgt jeßt 3200000 4 Düsseldorf, den 18. Februar 1904.

Königlibes Amtsgericht. Dütsseldors. [88847] Bei der Nr. 148 des Handelsregisters Abteilung B eingetragenen Gesellshaft in Firma August Scherl, Gesellschaft mit beshräukter Haftung, mit dem Sitze der Hauptniederlassung in Berlin und Zwveig niederlassung hier, wurde beute vermerkt, daß dur Beschluß vom 3. Dezember 1903 das Stammkapital um 2 000 000 Æ auf 12 500 000 ÆA erböbt worden ist; ferner, daß die Vertretungsbefugnis des ftell- vertretenden Geschäftsführers Gustav Hempel beendet, und der Verlagsbuchhändler Hugo L. Loewe in Groß- Lichterfelde zum stellvertretenden Geshäftsführer mit der Befugnis bestellt ist, die Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem stellvertretenden Geschäfts- führer oder mit einem Prokuristen zu vertreten. Düsseldorf, den 18. Febiuar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Eisenach. Sefauntmachung. [89264] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute

bei der Firma:

: Carl Trunk Eisenach

eingetragen worden :

Die Firma ist erloschen.

Eisenach, den 13. Februar 1904.

Großherzog. S. Amtsgericht. Abt. 1V. Eisleben. B [89265] In unserem Handelsregister A find folgende Ein- tragungen bewirkt worden :

Nr. 28, Firma August Blötner's Witwe in Oberröblingen a. See: Die Firma ist erloschen. „Nr. 188, Firma R. Eilert in Helfta: Die Firma ist auf den Ziegeleibesizer Karl Nüdel in HVelfta übergegangen. Die dem|elben erteilte Prokura Me ero/Wen,

Nr. 371: Firma „Zum Kronprinz Julius Böhme —“ in Oberröblingen a. Sce Iu als deren Inhaber der Gastwirt Julius Böhme daselbst. Nr. 372: Firma „Anna Doin““ in Stedten und als deren Inhaber die verwitwete Frau Walther Doin, Anna geb. Böther, daselbst.

Eisleben, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Elberfeld. Berichtigung. [89266] Unter Nr. 1035 des Handelsregisters A ist die Firma E. «& A. Müller niht A. & E. Müller hier eingetragen.

Kgl. Amtsgericht, 13, Elberfeld.

Elberfeld. [89267] Unter Nr. 455 des Handelsregisters A Göbel

«& Cie., Elberfeld ist eingetragen: Die Ge- sellschaft ist aufgelöst. Die bisherige Gesellschafterin Witwe Friedrih Göbel, Lina geb. Grotensohn, Elberfeld, ist alleinige Inhaberin der Firma. Elberfeld, den 17. Februar 1904.

Königl. Amtsgericht. 13.

Elberfeld. [89268] Die Firma Knopf «& Kling, Elberfeld, ist erloschen.

Elberfeld, den 19. Februar 1904. Kgl. Amtsgericht. 13. FEssen, Ruhr [89269] Eintragung in das Handelsregister A 896 des

Gesellshafter Kaufmann Jacob Jacoby in Breslau

register nicht eingetragenen Firma Heinri

Kraus

und Kunstschlofser Heinrich Kraus en am 17. Auguft 1901 rrfalaiea Tode Wagner unter

Firma Heinrich dieser an “R

er Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- etn Forderungen und Verbindlichkeiten auf die

. [88846]

dem Siße in Düsseldorf. Perfönlih haftender Gesellshafter ist der Mau, Der am 20. Januar ein Koms-

hier,

stehenden Kommanditgesellschaft

Handelsgesell-

herige Gesellschafter Heinrich Laag, hier, jeßt alleiniger

Bei der Nr. 1266 stehenden offenen Handelsgesell-

Bei der Nr. 1207 stehenden offenen Handelsgesell- haft in Firma Albert Alsbach, hier, wurde ver-

Bei der Nr. 1397 stehenden Kommanditgesellschaft

18. Februar 1904, die ofene Handel3ge j irma „Dreifuse und Co“ zu G fen, as hafter sind die ausltate Gduard Dreifuß zu V il

und Ferdinand Dreifuß zu Essen. Die GeseliA hat am 9. Februar 1904 begonnen. Ah

Ettlingen. [8997

In das Handelsregister Abteilung A ist j, 0 unter O.-Z. 126 eingetragen worden die Fir

Julius Mürrle Apotheker“‘ Malsch. Jnhak Apotheker Julius Mürrle in Malsch. in

Ettliugen, den 19. Februar 1904. Gr. Amtsgericht, n | Gera, Reuss j. L. Bekanntmachung. a} Unter Nr. 615 Abt. A des Handelsregisters f Gera ist heute die Firma Hugo P. Nagler | Gera (Kohlengeshäft) und als deren Inhaber d

[89271

Kaufmann Hugo Paul Nagler in Gera ein Y worden. \ “Os Gera, den 19. Februar 1904. : Das Fürstliche Amtsgericht. Gernsheim. Bekanntmachung. [89274 Die Firma Benedikt Blum in Gerusheiy

e [ift erloschen. erfolgt. Gernsheim, den 19. Februar 1904.

Großh. Amtsgericht. Gerresheim. Befauntmachung. [89273 „In unser Handelsregister A Nr. 139 wurde beut - die Firma „Wm. Hilgers“ zu Düsseldorj, - | Reisholz, mit Zweigniederlassung in Cöln un

als deren Inhaber der Kaufmann Alexander Hilger in Cöln eingetragen. Dem Kaufmann Hans Imdahl in Prokura erteilt. Gerresheim, den 15. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht. Gerresheim. BVekauntmachung. [89979] In unser Handelsregister B Nr. 26 wurde beute die Firma „Rheinmühlen, Gesellschaft mit he schränkter Haftung“ zu Reisholz ei

Eintrag im Handelsregister ist beute

.

,

Benrath if

merkt, daß die Zweigniederlassung in Düsseldorf | Gegens\ »8 A ire Die S Eingetragen ' ) Diel , Yegenstand des Unternehmens ist die Herstellun aufgegeben und die Firma hier erloschen ist. Nahrungs-, Genuß- und Futtermitteln aller C

fowie der Handel mit denselben. Grundkapital: 300 000 46 Geschäftsführer sind: 1) Siegfried Stahlberg, Fabrikant, Düsseldorf, ; 2) Carl Hermann Buchenau, Ingenieur, Mann: jeim. Der Gesellschaftsvertrag ist am 16. November 1903 festgestellt. Willenserklärungen und Zeichnung erfolgen dur mindestens zwei Geschäftsführer oder einen Geschäfts, führer und einen Prokuristen. „Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen dur die Kölnische Zeitung. Gerresheim, den 15. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht. Glatz. E [89275] Im Handelsregister A Nr. 86 bei der Firm Hauker & Schleder ift heut vermerkt worden, daß die Gesellschaft dur Ausscheiden des Oskar Schimyfke aufgelö|t und der bisherige Gesellschafter Alfred Schubert nunmehr alleiniger Inhaber der ¿Firma geworden ift. : Glaß, den 12. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Glogau. \ [89276] Im Handelsregister A. Nr. 2, betr. Handelsgejell, {haft D. Scheier, Glogau, wurde beute einge- tragen : David Scheier ist aus der Gesellschaft aus. geschieden. Julius Scheier ist in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten. Die Prokura des Julius Scheier ist erloschen. Amtsgeriht Glogau, 15. Februar 1904. Görlitz. / 89277] Aus Nr. 514 des Firmenregisters ist die bisherige Einzelfirma J. F. Rösler & Sohn zu Görliß ais offene Handelsgesellschaft in das Handelsregister Abteilung A unter Nr. 487 übertragen worden. Die persönli haftenden Gesellschafter sind die Kaufleute Albert Hermann Rösler und Hermann Adolf Franz Rösler in Görliß. Die Gesellschaft hat am 1. Februar 1904 begonnen. : Görlitz, den 17. Februar 1904.

Königlibes Amtsgericht. Gommern. E 89279] Im Handelsregister A if bei der unter Nr. 1 eingetragenen offenen Handelsgefellshaft „W. Döring““ heute vermerkt: Die Gesellschaft ist dur den Tod des Gesellshafters Gustav Stahmann auf- gelöst. Der bisherige Gesell|chafter Wilhelm Döring ist alleiniger Inhaber der unveränderten Firma. Dem Buchhalter Richard Bußmann zu Gommern ist Prokura erteilt.

Gommern, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

Goslar. Bekanntmachung. [89280] In das hiesige Handelsregister A ist unter Nr. 268 beute eingetragen die Firma :

Froukenstein « Otto

mit dem Siye in Vienenburg und als deren Inhaber :

1) Mühlenbesißer Moriß Frankenstein,

2) Kaufmann Gustav Otto,

_3) Ehefrau Moriß Frankenstein, geb. Wolf, zu Vienenburg.

Offene Handelsgesellschaft.

Goßlar, den 18. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht. [. Greiffenberg, Schles. [89281] In unser Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 54 die offene Handelsgesellshaft Ferd. Calmus u. Co. mit dem Sitze in Greiffenberg eingetragen worden. Die Gesell]chafter sind: a. der Kaufmann Heinrich Gustav Eugen Scheepplenberg in Greiffen- berg, b. der- Kaufmänn Richard Eugen Heinrich Schoepplenberg in Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904 begonnen. Die Kaufleute Heinrich Gustav Eugen Schoepplenberg und Richard Eugen Heinrih Schoepplenberg haben Geschäft und Firma, deren Siß bisher in Berlin war, von dem Kauf- mann Eugen Richard Schoepplenberg in Berlin er- worben und den Siß der Gefellshaft nah Greiffen- berg verlegt. Greiffenberg Schl., 18. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-

Königlichen Amtsgerichts zu Essen (Ruhr) am

Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

M 46.

G i i i î ins- nhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vere zeichen, dat SEid nuten onfurse sowie die Tarif- und Fa halten

Neunte Beilage

Berlin, Dienstag,

rplanbekanntmachungen der Eisenbahnen ent

den 23. Februar

1904.

afts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Waren- ral M E A, g in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. «r. 46;

«Handelsregister für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin ür N D e aellie Gr edition A OIOM Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

venbroich. Befanntmachung. [89282] Printet Nr. 11 des Handelsregisters B Chemische Fabrik Wevelinghoven Gesellschaft mit be- shräukter Haftung, mit dem Siy zu Weveling- hoven ist heute eingetragen:

‘Die Geschäftsführer Heinrih Oebel, Kaufmann | O.-Z. 128 zur Firma „A. Jörger“/ in Heidelberg:

in Düsseldo1f, und Karl Pauly, Kaufmann, früher in P je lin Darmstadt, sind ausgeschieden. Der Chemiker Karl Umbreit in Wevelinghoven ist zum Geschäftsführer bestellt. Durh Beschluß der General- versammlung vom 17. Januar 1904 ist der Z 8 des

Gesellschaftsvertrages dahin abgeändert va A daß Sit s Die Firma „Albert Schütterle, 2 E+GF f Utdwt i i velinghoven eidelberg““. : A 0 der Geschäftsführer Ludwig Sinner in Weveling nbaber ist Albert Ferdinand Swütterle, Funf

ermächtigt und berechtigt ist, die Gesellschaft auch allein, ohne Mitwirkung einer anderen Person, zu vertreten und die Firma zu zeichnen. j Ferner is daselbst heute eingetragen worden, daß dem Kaufmann Karl Kaufmann in Cöln für die gedachte Gesellschaft Prokura erteilt worden ijt. Greveubroich, den 13. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. | 11. h [89283 Pan Handelsregister für Einzelfirmen wurde heute

ingetragen : f : 1) das Erlöschen der Firma Fr. Adolf Wuchrer

in Hall, : L 3 neu die Firma Carl Geiger in Hall, In- haber Carl Geiger, Kaufmann daselbst; Zigarren-, Zigaretten- und Tabakhandlung. Hall, den 19. Februar 1904. K. Amtsgericht. Hamburg. : [89284 Eintragungen in das Handelsregifter. 1904, Februar 18. i / Max Hauschild. Inhaber: Max Friy Emil Johannes Hauschild, Kaufmann, hierselbst. Jul. Salomon. Bezüglich des Inhabers I. Salomon ist ein Hinweis auf das Güterrechtsregister einge- tragen worden. Februar 19. i Kraftbrühe: Fabrik von Henrichsen & Co. Die an G. W. F. Wegner erteilte Einzelprokura sowie die an H. F. H. Schneidewind und J. Norden erteilte Gesamtprokura sind erloshen. A. A. Schulß & Co. Diese offene Handels- gesellshaft, deren Gesellschafter A. A. Schultz und M. F. H. Hüttig waren, ist durch den am 15. Februar 1904 erfolgten Austritt des Gefell- schafters Schul aufgelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten Hüttig mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von dem- selben unter unveränderter Firma fortgeseßt. _ Flaschenkellerei-Maschinenfabrik vormals Carl Burow, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung. In der Versammlung der Gesellschafter vom 12. Februar 1904 ist eine Erhöhung des Stammkapitals der Gesellschaft um 4. 30 000,—, also von A4 66 000,— auf M4 96 000,— beschlossen worden, und es ist das erhöhte Kapital dur Ueber- nahme einer E gee e ias abe In der genannten Versammlung ist ferner e a ee der 88 5 und 8 des Gesellschafts- vertrages beschlossen worden und nunmehr u. a. bestimmt: e Zur Zeichnung der Firma der Gesellschaft und Vertretung der Gesellschaft nach außen ist die Unterschrift zweier Geschäftsführer erforderlich und genügend.

Zum weiteren Geschäftsführer ist: Johann Gottfried August Hoffmann, Kaufmann,

ierselbst, bestellt worden. i : an iAS «& Jones. Diese offene Handels- gesellihaft ist aufgelöst worden. Laut gemachter Anzeige is die Liquidation beendigt und die Firma erloschen. | i E Sieler Vogel, zu Leipzig, mit Zweignieder- lassung hierselb. Die Vermögens8einlagen der Kommanditisten sind verändert worden. : Chile Salpeterwerke Cesar Wehrhahu Gesell-

TFelbén {ft érloschen: ‘Deut Papierfabrikanten Wilhelm Schneppershoff in Nierenhof ist Prokura erteilt.

Heidelberg. Sandel8register,

die im Betriebe des Geschäfts begründeten For- derungen und Verbindlichkeiten auf Kaufmann Arthur Fehser in Heidelberg übergegangen.

mann in Heidelberg.

Hattingen, 18. Februar 1904.

zist [89287] Eingetragen rourde : l) am 11. Februar 1904 zu Abt. A Band 11

Die Firma i mit dem Zusaße „Nachf.““ ohne

2) am 16, Februar 1904 zu Abt. A Band IlL

Angegebener Geschäftszweig: Hutgeschäft. Gr. Amtsgericht Heidelberg.

Hohenstein-Ernstthal. [89288] Auf dem die Firma Robert Pfefferkorn hier betreffenden Blatte 238 des Handelsregisters für die Stadt ist heute verlautbart worden, daß die dem Kaufmann Emil Alfred Pfefferkorn erteilt gewelene Prokura erloshen und dem Kaufmann Paul Otto Pfefferkorn in Hohenstein-Ernstthal Prokura erteilt worden ist. h Hohenstein-Ernftthal, am 20. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Husum. [89239] In das Handelsregister A is heute eingetragen die Firma Husumer Sanitäts-Meierei Etoald Lühr, Siy in Husum, Inhaber Ewald Lühr, Meiereibesizer in Husum. Husum, den 17. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Insterburg. Befanntmahung,. [89290] Für die unter Nr. 3 des Handelsregisters A ein- getragene Firma Albert Krämer. Jnsterburg isl heute der Frau Anna Krämer, geb. Fink, zu Inster- burg Prokura erteilt. N / Insterburg, den 18. Februar 1904. Königliches Amtsgericht. Iserlohn. Befanntmachung. [89291] In unser Gesellschaftsregister bezw. Prokuren- register ist heute eingetragen, daß die offene Handels- gelellshaft A. Röllinghoff zu Iserlohn _ ausgelöst und die Firma erloschen und die dem Kaufmann Friedrih Vogt zu Iserlohn erteilte Prokura ge- 1st ift. A. n Iserlohn, den 13. Februar 19094. Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern. E [89292] Der Kaufmann Friedrich Karl Reiß, in Kusel wohnhaft, betreibt mit dem Sige daselbst unter der Firma „Friedrih Reiß“ ein Kurz-, Weiß- und Wollwarengeschäft. 7 Kaiserslautern, 20. Februar 1904. Kal. Amtsgericht.

Karlsruhe, Baden.

Bekanntmachung. E : In das Handelsregister B Band E O.-Z. 34 Seite 291/2 ist zur Firma Gesellschaft für elef- trische Judustrie, Karlsruhe, eingetragen : j Nr. 9. Oberingenieur Robert Gundel, Karlsruhe, ist als Prokurist b:\tellt mit

[89293]

die Firma zu zeichnen. Karlsruhe, d-en 18. Februar 1904. Großherzogliches Amtsgericht. [[T. Eintragung in das Handelsregister.

Kiel. [89294

Die Firma ist erloschen. , Firma E. Inow Nchfg., Kiel.

erloschen. A S i Offene Handelsgesellschaft Gläfcfe «& Hennings Hamburg, Zweigniederlassung iu Holtenau Dem Kaufmann Hans Carl Gustav Gudehus Hamburg ist Prokura erteilt.

Die Firma if

rich Jung j cin ne Friedrih Jung daselbst eingetragen worden. | b

Königsberg, Pr. reg des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr.

register Abteilung B:

ge Linkehnen ist der Kaufmann Hermann

der Berechtigung, ge- meinsam mit einem andern Zeichnungsberechtigten | ift

Firma F. A. Nöffke, Lindenbrauerei, Kiel.

n L

Das

entral - Handelsregister für das Deutshe Reich erscheint “in der Regel täglich. Der

Bezugspreis beträgt A M 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „§. &nsertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

in Niederschelderhütte und als deren

Kirchen, den 15. Februar 1904. Königlibes Amtsgericht.

Haudelsregister [89297]

Am 19. Februar 1904 ist eingetragen im Handels- bei Nr. 91: Für die Thonindustriewerke Aktien-

emke m P zum Stellvertreter des Vor- t tandes bestellt. ; i i

| unter Nr. 111: die Gesellshaft mit beschränkter Haftung in Firma: Ziegelwerke Zimmau, Ge- sellschaft mit beschränkter a mit dem Siye zu Königsberg i. Pr. Der Gesellschafts- vertrag ist am 17. Februar 1904 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und

abgeschlossen worden. i it pee Geweib und die Fortführung der bisher unter der Firma: „Gebrüder Leuschner“ in Schieritz be- triebenen Bierbrauerei es dam’ bunde landwirtschaftliczen Betriebes sowie erforderlichenfalls Ankauf von weiteren Grundstücken und Bewilligung von Darlehnen zum Vertriebe von Bier.

Schlofebrauerei Schieriz, Gesellschaft mit eshränfkter Haftung, in Schieritß. 2

Der Gesellschaftsvertrag ist am 29. Januar 1904 Gegenftand des Unternehmens

und des damit verbundenen

Das Stammkapital beträgt - einhundertfünfzig- ausend Mark.

Zum Geschäftsführer is bestellt der Kaufmann

Friedrich Voges in Hannover.

Aus dem Gesellschaftsvertrage wird noch folgendes

veröffentlicht :

Die Gesellschafter Max Feodor Leuschner und

Bruno Hugo Leuschner leisten ihre Stammeinlagen von je 40 600 ÆA in der Weise, daß fie das vo

die Verwertung der Grundstücke Genslack Nr. 6, | ihnen unter der Firma „Gebrüder Leuschner“ in Nr. 9, Nr. 14 und Nr. 15 und der Betrieb des auf Schieritz betriebene Bierbrauereigeshäft mit Land- diesen Grundstücken befindlichen Ziegeleietablissements. wirtschaft nebst allem Zubehör und Inventar Das Stammkapital beträgt 50 000 A Geschäfts- | f wie das Rezept zur Herstellung von Hollacks führer is der Prokurist Walter Pezenburg, sein Malzertraktgesundheitsbier und das Recht zu

Stellvertreter der Buchhalter Willy Gagel, beide zu Königsberg i. Pr. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen dur die Königsberger Allgemeine Zeitung.

Kosten. Bekfanutmachung. [89298] Im Handelsregister Abteilung A is unter Ir. 25 eingetragen, daß die Firma Wolf Goldstein in Kriewen erloschen ist.

Kosten, den 18. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

Landshut. Befanutmachung. Eintrag im Handelsregister. „Aktiengesellschaft für chemische Produkte, vormals H. Scheidemandel““ in Landshut. - - Die von der Generalversammlung am 31. De- zember 1903 beschlossene Aktienkapitalerhöhung um 950 000 M ift dur Zeichnung von auf den Inhaber lautenden Aktien über je 1000 Æ erfolgt. Landshut, 19. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht.

[89299]

Lennep. E [89300] In unserm Prokurenregister is die unter Nr. 114 eingetragene, seitens der Firma Ferdinand Halbach zu Goldenberg, Bürgermeisterei Lüttringhausen, 1) dem Kaufmann und Fabrikant Albert Halbach, 9) dem Kaufmann und Fabrikant Ferdinand

Halbach jr : | L E De L | 3) dem Kaufmann und Fabrikant Ewald Halbach, | fämtlich zu Goldenberg, erteilte Prokura gelöscht

dessen Herstellung und zur Benußung des Waren- zeichens in die Gesellshaft einbringen. Insbesondere werden von Marx Feodor Leuschner und Bruno Hugo Leuschner eingebraht und von der Gesellschaft zu Eigentum übernommen die Grundstücke Blatt 42 und 48 des Grundbuchs für Schieriß mit allen darauf errihteten Brauerei-, Wohn-, Wirtschafts- und sonstigen Gebäuden nebst allem Zubehör, Fastagen

und Apparaten aller Art sowie mit allem dem Brauereigeshäft und der Landwirtschaft dienenden lebenden und toten Inventar, wie es in dem

Inventarverzeihnis vom 29. Januar 1904 einzeln aufgeführt ist. Die Vorräte an Bier und Roh- materialien werden von der Gesellshaft zum Her- stellung3s- bez. Einkaufspreise käuflich übernommen und bis 15. Mai 1904 bar gezahlt. Der Ueber- nahmepreis für die Grundstücke nebft Zub-hör und Faventar beträgt 327 000 4, wovon 127 009 4 auf die beweglichen Sachen, 200 000 Æ auf die Grund- ftüde gerehnet werden. Dieser Preis von 327 000 4 wird wie folgt belegt: 207 000 A auf den oben- bezeihneten Grundstücken eingetragene Hypotheken übernimmt die Gesellschaft in Anrechnung auf den vereinbarten Preis, 40 000 Æ zahlt die Gesellschaft bar bei der Auflafsung und 80 000 4 bringen Marx Feodor Leuschner und Bruno Hugo Leuschner als Stammeinlagen ein. Die von den Hypotheken zu entrihtenden Zinfen werden vom 15. Februar 1904 ab von der Gesellshaft übernommen. Die Ueber- nahme jener Grundstücke und beweglihen Gegen-

worden. E en c e e Lennep, den 19. Februar 1904. | stände sowie die Auflaffung erfolgt nach Gintragung Königliches Amtsgericht. | der Gefellshaft in das Handelsregister. Vie ges

k ame rag2911 | wöhnlichen fowie die im Grundbuche eingetragenen, Ludwigshafen, Rhein. [89301] | jn dem dem Gesellschaftsvertrage beiliegenden Grund-

Handelsregifter. 1) betr. die Firma „A. Schlereth““ in Neustadt a. H. Der bisherige Inhaber Andreas Schlereth, Weinhändler in Neustadt a. H., ist am 3. Februar 1904 verstorben. Dessen Witwe Maria geb. Frit und seine Kinder a. Wilhelmine Dorothea Schlereth, b. Elisab. Maria Magdalena Schlereth, c. Maria

Sthlereth, d. Karl Wilhelm Andreas Shlereth, e. Viktoria Nofa Schlereth, alle in Neustadt a. H.,

betreiben das Geschäft in fortgeseßzter Gütergemein-

Gesamtprokura erteilt. i

2) Eingetragen wurde die Firma „Adam Liebler.“

Ludwigshafen a. Rh. Inhaber: Adam Baumeister daselbs. Geschäftszweig: Bau-

] | Siß: Liebler, o «7 T 2 E Ga die Firma „Bauverein Lambrecht“ t | Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Lam- brecht. Der Gesellschaftsvertrag if dur Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 12. Februar 1904 abgeändert worden Ludwigshafen a. Rh., 18. Februar 1904.

Kgl. Amtsgericht.

,

haft weiter. Die Prokura der Ehefrau Schlereth erloshen. Den Kaufleuten Johann Friedrich Tartter und Jakob Fuchs in Neustadt a. H. ift |

| buhauszuge angegebenen Laften und Abgaben

sowie | Ga

die Nutzungen gehen vom Tage der Uebernahme auf

die Gejellshaft über. Jm übrigen hat die Auf- | laffung frei von außergewöhnlichen Lasten und Ab- | gaben fowie von anderen Hypotheken als den von i der Gefellshaft übernommenen, zu erfolgen. Cine | Erstattung der von den Herren Leuschner etwa ver- auslagten Feuerverficherungsprämi findet nicht

statt. Das Geschäft wird Februar 1904 für Rechnung der Gesellshaft geführt. Die Gefell- haft übernimmt jedo außer den genannten Aktiven | und außer den genannten Hypotheken weder Aktiven noh Passiven der Herren Leuschner oder der Firma Gebrüder Leuschner, auh nicht deren außenftebende Forderunge i Die Bekanntmachungen durh das Meißner Tageblatt Anzeiger. O Meißen, den 17. Februar 1904. : Königliches Amtsgericht.

t nr oro o! nr i L'HUTA C

R R T Af ral er Gejell]haît erfolgen

n d Fp v2 und den Lommaß|cher

Metz. Bekauntmachung. (39306 Fn das Gesellschaftsregister Band [V Nr. 721

wurde beute bei der Firma Patent Handschuh» fabrik Buseudorf, Gesellschast mit beschräukter Haftung in Buseundorf eingetragen: Der Geseli-

¡pa se ut FENPEIR E A Et A llsaaft | „Firma de Bernardi & Lovisa, Kiel. er | LüdeeK. Handelsregifter. _,_ [89302] | schaftsvertrag ist abgeändert. Es wird deswegen auf schafter haben die Auflösung der Gesellschaft | zesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter | Am 18. Februar 1904 ist bei der Firma W. die bei dem Geriht eingereihte Urkunde über die beshlossen; zum Liquidator ist der bisherige | Oswaldo Lovisa ist alleiniger Inhaber der Firma. | Boeis in Lübeck eingetragen : Paci mner gg Benzin Geschäftsführer Friedrich Christian Caesar Wehr- | "Firma Ferd. Tiedje u. Comp., Kiel. Gesell Die Firma ift erloschen. i: Tate, dia 16, Tasrea: 106 hahn bestellt worden. schafter: Ferdinand Ttedje, Schlachtermeister, Ses, Lübeck. Das Amtsgeriht. Abi. 7. aisecliches Amtsgericht. (Cck.A T Kte & ? Nene 0/95 D Februar 20. Sobaun BBURInE Bau Es R e | Lade Siidilontgisier. 39303] | nülhausen. Haudelêregister 89307]

The Egyptian Cigarette Manusfactory,

Bodmer «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Am 19. Februar 1904 ist die Ab- Bodmer

& Co. t mit beschränkter Haftung B Ae, des Gesellschafts-

Haftung. l V& änderung der Firma der Gesellschaft in:

beschloss n worden, der § 1 vertrages ist dementsprehend geändert worden. Amtsgericht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Hannover. Befanntmachung. [89285

_Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 2588

ist heute eingetragen die Firma Fr. Schulze & Co mit Siß in Haunover, Kommanditgesellschaft sei 18. Februar 1904, Persönlich haftender Gesellschaste

ist Kaufmann Fiiedrih Schulze in Ebstorf. Es ist | j f Dem Georg Teitge

ein Kommanditist vorhanden. in Hannover ist Prokura erteilt.

Haunover, den 20. Februar 1904. Königl. Amtsgericht. 4 A.

Hattingen, Ruhr. Befanutmachung. [89286]

anderter Firma auf den Kaufmann Carl Schneppers-

Handelsgesellschast hat am 1. Februar 1904 begonnez Kiel, den 15. Februar 1904. / Königliches Amtsgericht. Abteilung 14.

Kirchen. [89297

Die Gesellschafter find:

| | 9) Julius Fuchs, Kaufmann von dort;

3) Karl Krah, Grubensteiger von dort;

4) Heinrih Fuchs, Bergmann von dort ;

t 5) Wilhelm Strunk, Bergmann von dort;

r | 6) Friedrib Schmidt, Kaufmann zu Beßzdorf Die Gesellschaft hat am mnen. E

T Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur l) Julius Fuchs, Kaufmann in Weitefeld, 2) Friedri Schmidt, Kaufmann zu Beydorf

2 2 E KBAS f | ermächtigt. In das Handelsregister Abt. A ist heute zu 5 G Rlecdén: den 13. Februar 1904.

Firma W. Schneppershoff in Niereuhof (Ne. 12 des Reg.) eingetragen: e : | „_ Das Geschäft ist zur Fortseyung unter unver-

Königl iches Am tsgericht,

Kirchen. [8929

In unser Handelsregister Abteilung A_ ist heute unter Nr. 93 die offene Handelsgesell)haft Fuchs- Schmidt & Co in Betzdorf eingetragen worden.

1) Friedrich Weber, Maschinenhändler zu Weitefeld;

10. Februar 1904 be-

3) Friedrih Weber, Maschinenhändler zu Weitefeld,

nand Schuppe in Lübeck eingetragen: Jetziger Inhaber :

1 ) - Z | Kaufmann in Hamburg.

Gesellschafter eingetreten. Das Geschäft wird fort

Mayen, den 15. Februar 1904. Königliches Amtsgericht.

hoff in Nierenhof übergegangen.

Die Prokuxa des-

cy ser L Tôregister Abteilung A ift heute Jn unser Handelsregister 4 i unter Nr. 94 die Firma Cousum-Austalt Fried-

l ' L E Am 19. Februar 1904 ist bei der Ftrma Ferdi- Philipp Friedrih Uhlmann,

Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge]chästs

ist der Kaufmann Robert Dannenberg in Cöln als f

des Kaiserlichen Amtsgerichts Mülhaufen. In Band V1 unter Nr. 142 des Ge! fts registers ist heute die Firma Vaugeschäft Georg | Zierdt Gesellschaft mit beschräukter Haftung in Mülhausen i. Els. eingetragen worden

I o

H - L M! A

begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe Der Gesellschaftsvertrag datiert vom 6. Februar des Geschäfts dur Philipp Friedrich Uhlmann aus8- | 1904. t geschlo}}en. s m Gegenstand des Unternehmens ift der Fortbetried

Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7. i | des Baugeschäfts Georg Zierdt in Mülhausen, fowie Mayen. [89304] | die Vornahme aller damit in Verbindung stedenden

In das zu Mayen bisher unter der Firma | gewerblichen, kaufmännischen und finanziellen Geschäfte. „Wilhelm Gruben““ (Inhaber: Wilbelm Gruben, | Das Stammkapital der Gejellschaft ist auf Kaufmann în Côln) betriebene Kolontialwarengeschäft | 300 000 4 festgesegt.

Die Gesellschaft wird dur Geschäftsführer gericht» | lich und außergerihtlih vertreten.

an unter der neuen Firma „Wilhelm Gruben & | Zu Geschäftsführern wurden ernannt:

Cie“ als offene Handelsgesellschaft betrieben, und | 1) Friedrich Saas,

zwar als Zweigniederlassung der in Trier befinds | 2) Willy Goerk, | L L lichen Hauptniedèrlassung. | beide Bauunternehmer dier. Alle die Ge)eu chaft

verpflichtenden Erklärungen uud Zeichnungen un Namen der Gesellsaft müssen entweder von zwer | oder von etnem Geschäftsführer n

5} Seshaftäfübrern ckLSSOMM { VIZUD | | WEMAarigtuUdre j 1G MALE me Daz | nterzciueten Amtso | Gemeinschaft mit einem Prokuristen abgegeden 6) Im FantGlngite des unterzeichneten Amt#8s | ( eute Gat mit Cuntm eht in der Weile, das ; f ute auf Blatt 556 foigende Elutrage | werden. U ZUGUUlg JECMUEHL Ui LEE S Gs erichts nnd beute auf Blatt 200 Velde ü ns E R L L E h : der gei(hriedenen oder vermitteis Vrucl oder WIempe bewirkt worden: der geichriedenen od 19 N

7

«ba s idi S