1904 / 49 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

valta, antifeptis@e Mittel: Lakrißzen, Pastillen, | apparate, Näbschrauben, Kleiderstäbe, Feldshmieden, ibeater; Sprengstoffe, Zündhölzer, Amorces, Schwefel- | räte zur Licht- und Krafterzeugung, zum Tranépo tyressen, Kaffeemühlen, Eis- und Fliegen- } zeug aus Höhlen. j if um Ab- | gate; Mühlenprodukte der Cerealicn und Hülsin- Eisen, Kupfer, Zinn, Zink, Gold, Silber und andere Pillen. Salden, Kekainprävarate; natürlide und | Faßhähne, Wagen zum Fahren, eins{ließlih Kinder- Len, Zündschnüre, Feuerwerkskörper, Knallsignale, | von Waren, Maschinenteile; Haus- und Küchengeräls fine, Filter, Bügeleisen, Korkzieher und Kork ludbten n e ki Se Es früchte: Dona id Sirup; Zucker und Zuckerwaren | metallene Glemente in rohem, ganz oder teilweise tivstlihe Mineralwäßer, Brunnen- und Badesalze; | und Krankenwagen; Fahrräder, Wasserfahrzeuge, | Lithographiesteine, lithogravhische Kreide; Mühliteine, aus Holz, Metall, Glas, Porzellan, Ton, Papier, Möbel maschinen, eiserne, g?\tanzte, gegossene, emaillierte / —TRTGL O (wie Konfitüren, Bonbons, Dragees, Marzipan, | gereinigtem Zustande und in gem! chtem Zustande, Piaster, Verbandstoffe, Scharpie, Gummistrürnpfe, | Feuersprißzen, Schlitten, Karren, Wagenräder, | Schleifsteine; Zement, Teer, Pech, Nohrgewebe, | und Polsterwaren, Musikinstrumente; Nahrungs. und verzinnte Töpfe, Krüge, Pfannen, Been, Nr. 66 656, W., 5099, Klasse * | Schokoladen-, Honig- und Sirupwaren); Back-, und solche verarbeitet zu Blechen, Barren, Stangen, ¿beutel, Bandagen, Peffarien. Suspensorien, | Speichen, Felgen, Naben, Rahmen, Lenkstangen, | Torfmull, Gips, Dachpappen, Kunststeinfabrikate, | und Genußmittel, nämlih Fleishwaren, Fleischs Scalen, Teller, Eimer, Löffel, Gabeln und sonstige Konditor- und Teigwaren aller Art und in jeder | Bändern, Röhren, Ketten, Platten, Drähten, Drahts Woserbetten, Stehbecken, Inhbalation8apparate, | Pedale, Fabrradständer; Farben, Farbstoffe, Bronze» Stuckrosetten; Rohtabak, Rauchtabak, Zigaretten, | extrakte, Konserven, Fruchtsäfte, Gelees, Gier, Milch derartige Geschirre und Gefäße, nämli: Tröge, erne urrd Form (wie Brote, Kuchen, Pfefferkuhen, Cakes, | lißen, T vg A Spranaserrn V O eien , ! t '

meditoc=metanide Maschinen ; künstliche Gliedmaßen | farben, Farbholzextrafkte; Leder, Sättel, Klopf- Zigarren, Kautabak, Schnupftabak; Linoleum, Per- | Butter, Käse, Kunstbutter, Speisefette und Speiseöle: Kannen, Kübel, Lr und Bottiche (au für Mol- Biskuits, Makkaroni, Nudeln); Puddingpulver und Baubeshlägen, |! und Augen: Nhabarberwurzeln, Chinarinde, Kamp?er, | peitschen, Zaumzeug, lederne Riemen; Treibriemen ; | sennige, Rollshutzwände, Segel, Rouleaus, Holz- | Kolonialwaren, nämlih Kaffee und Kaffeesurrogate, ferci und Landwirtschaft); ferner Beleuhtungsgeaen- Backpulver, Malzexrtrakte, Bierertrakte, Pflanzen- | Schlössern, Schlüsseln, Geldschränken, Kassetten, Gummi arabêcum: Quassia, Galläpfel, Aconitin, | lederne Möbelbezüge; Feuereimer, Leder- und Gummi- | und Glasjalousien, Säcke, Betten, Zelte, Uhren; | Tee, Zucker, Mehl, Gewürze, Essig, Kakao, Schoko: j tände, Heiz- und Kochapparate für Spiritus, Oel, | 11/19 19093. Walter. Werneb Müblhausen extrafte; Mast- und Freßpulver für Tiere. Ornamenten, Sporen, Steigbügeln, Dosen, Draht- Azar-Agzar, Ægarobille, Aloe, Ambra, Antimeruklion, | s{äfte, Soblen, Gewehrfutterale, Patronentaschen, | Webstoffe und Wirkstoffe aus Wolle, Kunstwolle, | lade, Zuckerwaren, sowie Back- und Konditorwaren | Petroleum, Gas und elektrisch Licht, und zwar: | Th Andenbübl 416 L TORE A “Versand e coaon C L Qr Fe 28. seilen, Schirmgestellen, Stockzwingen, Shablonen, Condurangorinde, Angosturarinde, | Aktenmappen, Schuhelastiks ; Pelze, Pelzbesay, -schals, | Baumwolle, Flachs, Hanf, Seide, Kunstseide, Jute, | Hefe und Backtpulvyer, natürlihes und künstliches Kerzen, Leuchter, Lampen und Laternen, Lampenteile, geschäft “W? P i tifs Uhren, Laternen, Fahr- : E ase 28. | Shmierbüchsen, Buchdruckletiern, Winkelhafken, Enzianwurzel, Fenchelöl, Sternanis, „muffen und -stiefel, Firnisse, Lade, Harze, Kleb- | Nefsel und aus Gemischen dieser Stoffe im Stück; | Eis; Papier, Pappe, Karton, Papierwaren und zwar : Brenner, Gläser, Dochte und Zylinder, Oefen und | räder Fabrradteil A chi ren, Sl i "i Sinen L Tauqerapparaten, Mulden, Waschbecken, Fässern, Kasaftores, Galangal, Ceresin, | stoffe, Dextrin, Leim, Kitte, Wichse, Fleckwasser, | Samte, Plüsche, Bänder; leinene, halbleinene, | aus Papier geheftete, geklebte oder gepreßte Gegen- Herde. Fayence-, Porz-llan- und Steingutwaren für Wäscher Allen Näf {ine "Me t s 7 Wasch | | d 0 1e E | Kästen, Pulverhörnern, Stotgriffen, Deillets, Wagen- i è und Kräuter; ätherische | Bohnermasse, Nähwachs, Schusterwah8s, Degras, baumwollene, wollene und seidene Wäschestoffe; | stände, Luxuépapierwaren, Pappwaren, Roh- und Eiche, Tafel und Toilette, Tafelgeräte und Beschläge maschinen Wrinamascht d af L, h fai I \ B | achsen, Uhrfedern, Wagenfedern, Ankern, Schienen, inöl, Holzessig, | Wagenshmiere, Schneiderkreide; Garne, Zwirne, | Wachstuch, Ledertuch, Filztuch; Bernstein, Bernstein- | Halbstoffe zur Papierfabrikation, nämlih Lumpen, - aus Alfenide, Britannia, Nickel, Neusilber, Silber, | g L Iman, Ane F | aa 2, ga A T E assonstücken, Schneidwaren, Hufeisen und Gefäßen. Piment, | Bindfaden, Waschleinen, Tauwerk, Gurte, Watte, \{chmudck, Bernsteinmundstücke, Ambroidplatten, Am- | altes Papier, Zellstoff, Holzschliff ; photo- und litho- Gold und Aluminium und deren Legierungen, näm- Nr. 66657, K, 8106. Klasse 10. 4 FSSSNEStH A R loden, Säulen, Bassins, Flaschen, Häfen, Kugeln, nkabobnen, Que- | Wollfilz, Haarfilz, Pferdehaare, Kameelhaare, | broidyerlen, Ambroidstangen; künstlihe Blumen ; | graphische Grzeugnisse, Erzeugnisse sonstiger verviel, lih: Gabeln, Löffel, Messer, Becher, Schalen, Tafel- A8) N BRMpe Mörser, N Bügeleisen, Statuen,

S @ N U A) ; p N arille, Kolanüsse, | Hanf, Jute, Seearas, Nesselfasern, Roh- Masken, Fahnen, Flaggen, Fächer, Oeillets und } fältigender Künjie und der Drudckerei; Porzellan, | aufsäge, Serviettenringe, Schellen, Gongs, Uhren, N S inge, Heftklammern, eftzwedcken, Nägel, E urzeln, Insektenpulver, Rattengift, Para- | seide, Bettfedern; Wein, Schaumwein, Bier, | Wachsperlen. Entwickler und chemishe Präparate | Töôpser- und andere Tonwaren, Glas und Glas, ] Leuchter, Messerbänke, Vasen und Gefäße, Kunst- a N l R, pr biet lera yam fpatndaban e t Schrauben und Maschinenteile aus Metall. Werke eaT niêtel, Mitt egen die Reblaus | Porter, Me P Ara Ave Frucht- | für photographishe Zwecke. Beschr. V S bieca B N Gefäße au Glas, artifel, M A Me E und inz: l jeuge qus zie, L L Dorn: be und andere Pflanzenschädlinge, Mittel gegen Haus- | wein, Fruchtsäfte, Kumys, Limonaden, Spiri- S E T assetben, Spiegel, Glasröhren, aus Glas ge- Bilderrahmen, Wandteller, Bilder und Etageren. | 21/12 1903. Hugo Kluge, Oltenburg i. Gr. | 25/11 190: as j Berli ineralwässer; Bimsftein, Marmor, Shmudcksteine. shwamm; Kreofotêl, Karbolineum, Borar, Sal- | tuosen, Liköre, Bitters, Saucen, Pikles, Marmelade, | Nr. 66 648, N. 380. Klafse 42. | preßte oder gegossene Teile, Glasfasern, Glasmosaiken, Glasfiguren, Porzellan- und Tonfigurea, Nippsachen, | 6/2 1904. G.: Alenturge (tft. W.: Fahrräder, Wilbelmitr 133 6/2 1904 E Juwelier-, Preß-, Schniß- und Ziselierarbeiten und veter, Mennige. Sublimat, Karbolsäure; Filzhüte, Ote Pun|\chextrakte, Rum, Kognak, C Glasuren ; Posamentier- und Tapisseriewaren, näm- ; Figuren aus Bronze und Imitationsbronze, Musik- | Motorräder und Teile derselben sowie Pneumatik- | Buchdruckerei. W. : Zeitschrift. Bijouterien in edlen und unedlen Metallen fowie in

Seidenbüte, Strof - Bastbüte, Sparteriebüte, | Fruhtäther, Robfpiritus, Sprit, Preßhefe; Gold- e 1/14 / , lich Bänder, Kordeln, Lißen, Besaytartikel, Knopf. instrumente, Familien- und Unterhaltungsspiele, | reifen. Nr. 66666. G. 2649. —— Riafe S2. DO t s Se Ane Ll Ee n s: y . . Ms + fund anderen atertalien. old- u D? )

B toff Ren Pen: Sue, | und Silberschmudck, ete Schmuckperlen Edel- und , T US 27 Az waren, gezeichnete, angefangene und fertige Meißs- Bürsten, Pinsel, Körbe, Ledertaschen, Mappen, Albums | sg : Stiefel, Pantoffel, Sandalen, Strümpfe, gestrickte | Halbedelsteine; leonishe Waren; Gold- ‘und Silber- L f F und Buntstickereien, Spißen und Tülle; Sailer: Koffer, Vogelbauer, Blechwaren, Blechemballagen, | r 06 658, S Mane ( lor ms Verblendst ev ale "Gs, iesen, Zemen erblendsteine, alk, Gips,

a R O Dadchpappe, Kies, Asphalt, Teer, Pech, Robhrgewebe,

Träger und sonstige Baumaterialien. Schwefel-

säure. Salpetersäure. Chlorkalk, Kupfervitriol und

und gewirkte Unterkleider; Schals, Leibbinden; | drähte, Tressen, Gold- und Silbergespinste; Messer- N E - M ch(® S Niemer- und Täschnerwaren, Ledetwaren, Albums, Börsen und Portemonnaies, Holz- und Metalkranen, “] W fertige Kleider für Männer, Frauen und Kinder; | bänke, Tafelaufsäte, Teller, Schüsseln und Beschläge 24 E E: : Bilderständer; Schreib-, Zeichen- und Malwaren, Spielwaren aus Holz, Blech, Papier und Komposition ; Koller, Lederjaten, Pferdedeken, Tischdecken, Läufer, | aus Alfenide, Neusilber, Britannia, Nickel und I B nämlich Lineale, Winkel, Meißzeuge, Heftzwelen, Holz- und Eisenmöbel, Kontorutensilien, und zwar :

Let A S 2 i: y- n h A G MUB j s S 4d f ; R 6 190: F 27 MiKblenftr, i; L : eiu Hosenträger, Krawatten, Gürtel, Korsetts, Strumpf- | und Porzellan; Gummischuhe, Luftreifen, Negenröke, k 43 s E 1 E fässer, Federhalter, Federn, Federkästen, Zeichenkreide, Kopiermaschinen, Kopierprefssen, Schreibzeugé, Papier- R 2 E ie E o G Sn. e E 8 sonstige Säuren und Verbindungen n Ee en balter, Handschuhe; Lampen und Lampenteile, | Gummishläuche, Hanfshläuche, Gummispielwaren, j \\ S am E/ Hefte; Radiermittel, Stempel, Löschmittel, Feder waren, Stahlfedern, Farb- und Bleistifte, Tinte, 31/12 1908, Fahrzeugfabrik Eisenach, Eisena. Sälanteriew O M: Tiefbo, dartikel Aus P on | und Säuren. Haloidsalze, Sulfosalze und L Id Laternen. Gasbrenkxer, Kronleuchter, Anzündelaternen, | Schweißblätter, Badekappen, chirurgische Gummi- ! a L E (A \chalen, Schreibzeuge, Schreibmappen, Tinte, Tusche Ziffern und Buchstaben, Leimtiegel, Brief- und 6/2 1904. G.: iFahrzeugfabrik. W.: Fahrräder, ämlid j “Fasten, N Fal D ie Ge Photo, salze und deren Mischungen; Valerian}gure, Bogelo

Zogerlidtlamven, Glühlihtlampen, Jlluminations- | waren, Radiergummi; tehnishe Gummiwaren in ; / S und Malfarben, Geschäftsbücher, Schulgeräte und i Paketwagen sowie Wagen und Gewichte für alle Motorwagen und Motorfahrräder sowie deren Teile. Trab al en iva Tb Bhoboarmbicna af beersäure, Zitronensäure, Soya, Csfiglâure, Weins lampen, Petroleumfackeln, Magnesiumfackeln, Pech- | Gestalt von Platten, Ringen, Schnüren, Kugeln, | “N Lehrmittel, nämlich Wandtafeln, Globen, Rehen- Zwecke. Messerschmiedswaren, Wafffen- und Sport- | Nr. 66 659, A. 4361. Klasse 28. Löschbücher Zeitun E L O Notibüber, ppen, | steinsäure und sonstige Mischungen von Salzea mit fadeln, S&einwerfer, Glübstrümpte, Kerzen, Wachs- Beuteln und Niemen; Dosen, Büchsen, Servietten- A maschinen, Bilder, Karten und Modelle für den An- artifel, nämlih: Messer und Scheren aller Art, ; O oUMer, el ung epa, à , vegetabilischen Stoffen. Kaseinnatrium und for stige itôcke, Nachtlichte; Oefen, Wärmflaschen, Kaloriferen, | ringe; Federhalter und Platten aus Hartgummi ; B E (D schauungsunterriht, Schulmappen, Schiefertafeln, Haarschneidemaschinen, Hauer, Hieb-, Stich- und 2 Nr. 66 667. M. 6369. Klasse 34, | Mischungen von Salzen mit animalischen Stoffen. Rippenheizkörver, elektrische Heizapparate; Kochherde, Gummischnüre, Gummihandshuhe, Gummipsropfen, U Griffel, Schulbänke und -tishe; Schußwaffen und Schußwaffen, Geschütze, Geschosse und Munition, / S V _ E Wolle und Seide in rohem Zustande, Knochen, Kochkessel, Backöfen, Brutapparate, Obst- und | Nohgummi, Kautshuk, Guttapercha, Balata, “(E \: Geschosse; Wasch-, Seifen-, Put- und Poliermittel, Feuerwerkskörper, Gis- und Nollschlitts{huhe, Turn- 0 N Hörner, Elfenbein, Zähne, Pelze, Borsten, Klauen,

A E N A [L ck N 7 e

L [Wi tils

Teppiche: Leib-, Tisch- und Bettwäsche; Gardinen, | Aluminium; Sclittenschellen; Schilder aus Metall A \RLEID "] i Oblaten, Siegellack, Blei- und Farbstifte, Tinten feuer- und diebet sichere Kästen, Kisten und Schränke,

Malzdarren, Petroleumkoher, Gaëtkocber, elektrische | Schirme, Stôcke, Koffer, Reisetashen, Tabaksbeutel, 1 W \ nämli Seifenpulver, NRostshußmittel, Stärke, erte, Fischerei- und Angelgeräte, Nadeln, Ahlen und N s Korallen, Muscheln, Perlen, hwarzes und weißes Kochapvarate; Ventilationsapparate; Borsten, Bür- | Tornister, Geldtaschen, Brieftaschen, Zeitungsmappen, MWaschblau, Putzpomade, Wiener Kalk, Pußztücher, Lischhaken, sowie alle sonstigen Artikel für den 14/5 1903. Heinrih Mack, Ulm a. D., Kohl- | Fischbein, Därme, Menschenhaare, sowie Abfälle iten, Besen, Schrubber, Pinsel, Quäste, Piassava- | Photographiealbums, Klavpstühle, Bergstöcke, Hut- Puyleder, Seife, Parfümerien, Mittel zur Pflege Außensport, und zwar: Fechtgeräte \oroie Kroket- und fasern, Kratzbürsten, Weberkarden, Teppichreinigungs- | futterale, Feldstecher, Brillen, Feldflaschen, Laschen- - N der Haut und des Körpers, Wohlgeruchmittel; ; Lwntennisspiele. Telephon- und Telegraphenappa- und L é ZBUC A m 5 _Se L apparate, Bohnerapparate, Kämme, Schwämme, | beher, Maulkörbe; Briketts, Anthrazit, Koks, Feuer- WW Spiele und Spielwaren; Steine, natürliche und rate, Jsolatoren sowie chemische, pharmazeutische, « mitteln, Parfümerien und Drogen. W.: Parfümerien, | und ungegerbte elle, präparierte und nicht prâpa- Brennscheren, Haarschneideapparate, Schafscheren, | anzünder, raffiniertes Petroleum; Petroleumäther, 92/3 1902. Remscheider Sägen- und Werk- | künstliche, und andere Baumaterialien, nämlich Ze- yhysikalische, bakteriologishe und mikroskopishe D Taschentuhparfüms , Toilettepuder, _Toilettecreme, | rierte Häute und Leder. Talg, Fett, Butter, Kunst- Rasiermesser, Rasierpinsel, Puderquäste, Streich- Brennöl, Mineralöle, Stearin, Paraffin, Knochenöl, zeugfabrik J. D. Dominicus «& Sochue, | ment, Gips, Kalk, Kies, Asphalt, Teer, Peh, Nohr- Apparate und deren Bestandteile. Treibriemen aus 97/11 1903. C. Ash «& Sons, Berlin, Jäger- Toilettewasser, Kopswasler, Mundwasser, Zahnpasta, butter, fondensierte Milch, Käse und ton]ervierte riemen, Kcvfwalzen, Frisiermäntel, Lockenwikel, | Dochte; Knöpfe; Matraßen, Polsterwaren; Möbel | Nemscheid-Bieringhausen. 5/2 1904. G.: Sägen- | gewebe und Dachpappen; Tabakfabrikate, Zigarren, Leder, Gummi und Haaren sowie Feuereimer. Dich- straße 9 6/2 1904. G.: Herstellun s Vertrieb Zahncreme, Zahnpulver, kfo3metishe Mittel, Wund- | Tiere und Teile von Tieren. _Natürlicher Dünger Haarvfeile, Haarnadelny, Bartbinden, Kopfwasser, | aus Holz, Rohr und Eisen; Strandkörbe, Leitern, | und Werkzeugfabrik, Kommissions- und Ausfuhr- | Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupftabak; tungs- und Packungsmaterialien, nämlich: Asbest-, zahnärztlicher Artikel W.: Kautscuk für zahnärzt- puder, Badezusäße, Borax und Boraxpräparate für | und Kunstdünger. Tee, Kaffee, Kakao, Tabakeéblätter. Schminke, Hautsalbe, Puder, Zahnpulver, kos- | Stie!elknechte, Garnwinden, Harken, Kleiderständer, | geschäft. W.: Akerbau-, Forstkultur-, Gärtnerei» | Teppiche, Linoleum, Korkmatten, Fasermatten, Tisch- Gummi- und andere Platten, Schnüre, Ringe und liche Zwede. 4 L 1 / ? Bade-, Toilette-, kosmetische, pharmazeutishe und | Baumwolle in rohem Zustande, Jute, Hank, 01 metisde Pomade, Haarôl, Bartwichse, Haarfärbe- | Wäscheklammern, Mulden, Holzspielwaren, Fässer, | und Tierzuchterzeugnisse sowie Ausbeute von Fisch, | decken, Bettdecken, Gardinen, Rouleaus, Portieren; ] Schläuche, Putzwolle; Jsoliermittel; Farben, Lade, | —— ede; Dorau Ö 400g, Z gras, K d st1 Na : nereten, mittel, Parfümerien, Räucherkerzen, Nefraichisscurs, | Körbe, Kisten, Kästen, Schachteln, Bretter, Dauben, | fang und Jagd, Arzneimittel und Verbandstoffe für | Uhren; leinene, halbleinene, seidene, wollene und Firnisse, Oele, Leim, Kitte, Wichse, Mennige, Zement, Nr. 66 660, L. 5068, pulver, Kampfer, Seife, Toiletteseife, Seifenpulver, Steinnüsse, Chinarinde, Getreide, Hütten? ütte; Menschenhaare, Perücken, Flechten; Phosphor, | Bilderrahmen, Goldleisten, Türen, Fenster; hölzerne | Menschen und Tiere, Tier- und Pflanzenvertilgungs- | baumwollène Webstoffe, Bänder, Samte und Chamotte, Zinkweiß, Bier, Porter, Ale, Malzertrakt, S EGRG G G GGGG S Waschpulver, Stärke, Glanzstärke, Stärkepräparate Pilze, Küchenkräuter, Vopren, Flachs, Uer men, Schwefel, Alaun, Bleiorxyd, Bleizucker, Blutlaugen- Küchengeräte; Stiefelhölzer, Bootsriemen, Särge, mittel, Konservierungsmittel, Desinfektionsmittel, | Plüsche, leinene, halbleinene und andere Wäschestoffe. Limonaden, Saucen, Marmelade, Fleischextrakte und E E T für Wälshe-, Tollette- und Badezwecke ; Farbzusäße | Nußholz, L Gerberlohe, Nüsse, „Rotang, Ert iOi fal4, Salmiak, flüssige Kohlensäure, flüssiger Sauer- | Werkzeughesfte, Flaschenkorke, Flaschenhülsen, Kork- Bekleidungsgegenstände, nämlich Hüte und andee| 2 E Konserven: zur Wäsche, Pu 3pomade, Polier- und Pußmittel für Palmen, Rosenstämme, Treibzwiebeln, S-TELVECINIE, stoff: Aether, Alkohol, Shwefelkohlenstoff, Holzgeist- | westen, Korksohlen, Korkbilder, Korkplatten, Kopfbedeckungen, Puß, Schuhwaren, gestrickte Stoffe Nr. 66 649. Sch, 4589. Klasse 42, Nr. 66 650. V. 2019 Klasse 3 b. Holz, Leder, Metall, Glas und keramische Grzeug- Treibhauéfrühte. Kopra, Bernitein Un TOTEINE destillationsprodukte, Zinnchlorid, Härtemittel, Gerbe- | Rettungsringe, Korkmehl ; Holzspäne; Strohgefleht; | oder Stoffteile, und zwar in Form von ganzen Be- Ver A L Ó t nisse, Wichse, Desinfektionsmittel, Glyzerin, Vaseline, | Harze; Hölzer, Cycas und Abfälle folher Rodb-

ertrafte, Gerbefette, Kollodium, Cyankalium, Pyro- | Pulverhörner, Schuhanzieher, Pfeifenspiten, Stock- | kleidungs- bezw. Gebrauchsgegenständen, als auch in Halber Strahlenkranz Fleckstifte, Fleckpasta, Insektenpulver , JInsekten- | produkte in rohem, halbgereinigtem und gereinigtem, griffe, CTürklinken, Schildpatthaarpfeile und Form einzelner Teile von Bekleidunas- bezw. Ge- * : L C

gasse 31, u. Jllertissen (Bayern). 6/2 1904. G.: | folcher Nohprodukte in rohem, halbgereinigtem, voll- Herstellung und Vertrieb von Toilette- und Wäsche- | gereinigtem und gemischtem Zustand. Gegerbte und

nas 4

Wäschezwecke : Borsäure, Soda, Bleichsoda,Shwamm- | gras, Kokos- und sonstige Holzfafern ; „Sâm

c Won e i b

Fz

—— 4

C

S L L

gallussäure, salpetersaures Silberoxyd, unterschweflig- vertilgungsmittel, Brunnen- und Badesalze, Räucher- | sowie gemishtem Zustande. Eiweißpräparate, Œi„elb-

iaures Natron; Gold@lorid, Eisenoxalat, Weinstein- | -Messerschalen, Elfenbein, Billardbälle, Klaviertasten- | brauchsgegenständen, Kleider, Wäsche, Korsetts, pulver, Haarbrennapparate, „Lokenwickler; Kämme, | präparate, Knochenmarkpräparate, Flcischpräparate säure, Zitronensäure, Oralsäure, Kaliumbichromat, | platten, Würfel, Falzbeine, Elfenbeins{chmuck, Meer- Hosenträger, Schlipse, Beleuchtungs-, Heizungs-, 29/7 1901. Carl Schlieper, Remscheid. 5/2 1904. 98/11 1903. Vereinigte Fränkishe Schuh- Bürsten, Zahnbürsten, Shwämme, Puderquasten. und Pflanzenpräparate, Fisch-, Fleish-, Frucht- Quecfsilberoxyd, Wasserglas, Wasserstoffsuperoryd, | |haum, Meershaumyvfeifen, Zelluloidbälle, Zelluloid- | Kohapparate und Geräte aus Metall, Ton, Por- | G. : Fabrikation und Vertrieb von Kultur- und bi ifew vor! R E R reis Q. Beruéis Nr. 66 668, K. 83983, Klasse 38. und Gemüsckonserven. Matten, Rohr, E Salpetersäure, Stickstoffoxydul, Schwefelsäure, Salz- | kapfeln, Zelluloidbroschen, Zigarrenspitzen, Jetuhrketten, | zellan, Holz, Glas, Papier, Asbest; Ventilations- | Minengeräten, Werkzeugen und S{hlosserwaren, Eisen-, S Vorne, 1964 rut Vort abrik M. stôte. Gewürze, _Senl, Mebl, Zuder, Zuder- säure, Graphit, Knochenkohle, Brom, Jod, Fluß- | Stahlshmuck, Mantelbesäße, Puppenköpfe, gepreßte apparate und -geräte, Borsten und Borstenwaren | Stahl- und Mesfsingwaren, Eifen und Stahl und S Bube d att A ita | A L aren, Schofoladewaren, Backwaren, Konditor- säure, Pottashe, Kochsalz, Soda, Glaubersalz, | Ornamente aus Zellulose, Spinnräder, Treppen- | (Bürsten, Besen, Schrubber, Pinsel), Frisiergeräte Exportgeschäft. W.: Roheisen, Eisen, Stabl, G s waren, Hefe und Bapulver. Dce ten jr Galciumfarbid, Kaolin, Eisenvitriol, Ziuksulfat, | traillen, Schahhfiguren, Kegel, Kugeln, Bienenkörbe, und Verwandtes, nämlich Kämme, Schwämme, | Kupfer, Messing, Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Nr. 66 651, S, 4976. Klasse 3Þ. T 7Z Weine, Essig, Biere, Bitters, Likôre, berr A Kupfervitriol, Kalomel, Pikrinsäure, Pinksalz, Arsenik, | Starkästen, Abornstifte, Buchsbaumplatten, Uhbr- | Brennscheren, Rasiermesser, NRasierpinsel, Puder- | Silber, Gold, Aluminium, Neusilber und andere ; ae, und Sprit. Rauh-, „Schnups- S Ss Benzin, chlorsaures Kali; photographische Troken- | gehäuse; Maschinenmodelle aus Holz, Eisen und | quäste, Streichriemen, Kopfwalzen, Frisiermäntel, | Legierungen aus vorstehenden Metallen in rohem 18/12 1903. Friedr. Oscar Kreiser, Dreéden-A., Zigarren, Zigaretten. Ptarmazeutishe Präparate, Ç Bismarckp!. 4. 6/2 1904. G. : Zigarren-, Zigaretten- Arzneimittel, Apothekerwaren und Verbandstoffe für

uind Tabakhandlung. W.: Raui)-, Kau- und Schnupf- | Menschen und Tiere. Aloe, Lakrizen, Kambvfer,

tabake, Zigarren, Zigaretten und Zigarettenpapiere. Malvenblüten, Fliederblüten, Senneëblätter, Casa-

lattén, photographishe Papiere; Kesselsteinmittel, | Gips, ärztlihe und zahnärztliche, pharmazeutische Lockenwickel, Haarpfeile, Haarnadel, Pomade, Haaröl, | und teilweise bearbeitetem Zustande, in Fort von alten, PHOTOgrapU de Pete, SEE tel, | „ar B He zeutische, | & videl, Haarpfetle, 4 1 , Haa l se bear 3 m Vaseline, Saccharin, Vanillin, Sikkativ, Beizen, | orthopädische, gymnastishe, geodäti]che, vbysikalishe, | Bartwichse, Haarfärbemittel, Mittel zur Pflege | Barren, Blöcken, Stangen, Platten, Blechen, Röhren, i in, Ki ; if Bn Ge nautif : s Gabe: Geo Di V 4 E 2 ( t Adre

Chlorkalk, Katehu, Braunstein, Kieselgur, Erze, | hemische, elektrotehnishe, nautishe, photographische | des Haares; Erze, Dichtungs- und Pa@ungs- | Schienen, Schwellen und Drähten, auch Siffê- Ea R l : , L : E E ç —_ #6 ) _— 1e C R 3 j ¿ Trt M 5 Curt : M Fh ofd Y G) C R t ier The antique Gate of Weissenburg- H ç dbr blüten, Fnaber Galganwurzeln Anis loaniuten Marmor, Schiefer, Kohlen, Steinsalz, Tonerde, | Instrumente und Apparate, Desinfektionsapparate, | materialien, Wärmeshuß- und Jsoliermittel, Afbest | anker, Bandeisen, Wellblech, Lagermetall, Zinkstaub, | : ' —E E , Ingber, Galganwurzeln, Anis, Kologuinten,

imsftei i ‘ari As Schmi | Meß 9 , | in rohe ind : j stand P Bleifs ck ck j 9 Made in Germany +4 ————— ——— ; Gallen, Traubenzucker, Canthariden, Haifis{flof- Bimsstein, Ozokerit, Marienglas, Asphalt, Schmirgel | Meßinstrumente, Wagen zum Wägen, Kontroll- | in rohem und verarbeitetem Zustande, Putwolle, | Bleishrot, Stahlkugeln, Stanniol, Bronzepulver, A L LSL. T L Nr. 66 6629. Sch, 6308. Klasse 38. Shweinefett Sausenblasen, ungewißht und E

“T1 OOOO0C Lt A” A N | , aue , UNgemt f und mad

und Schmirgelwaren; Dichtungs- und Packungs- | apparate, Verkaufsautomaten, L amvyfkessel, Kraft- natürlicher Dünger, künstlicher Dünger, Eisen, Stahl, | Blattmetall, Quecksilber, Lötmetall, Yellowmetall L é ¿bera E ae E , ' . , F - , y _ e , W B . D s Et E L - 1 D ' C -, , + p A u j é S 4 n t Y (7 Ti. onte materialien, nämli: Gummiyplatten, gewellte Kupfer- | mashinen, Göpel, Mähmaschinen, Dreschmaschinen, Kupfer, Quecksilber, Magnesium, Palladium, Wismut, | Antimon, Magnesium, Palladium, Wismut, Wolfram 90/11 1903. Seifert & Klöber, Naila b. Hof 27/7 1903. G. W. Loos, Weißenburg a. Sand CHAG Q Desinfektionsmittel C, y

E d

S Tae

-

“s

Ae T abt 7

P

L

Ill

—_

ringe, Stopfbüchsenshnur, Hanfpaungen, Wärme- Milchzentrifugen, Kellereimascinen, Schrotmühlen, Wolfram, Platin, Kobalt, Niel, Neusilber, Blei, Platindraht, Platinblech, Magnesiumdraht. Metallene i. Bayern. 5/2 1904. G.: Fabrikation von Leder- (Bayern). 6/2 1904. G.: Erporte- und Import- vertiguna8mittel Wachs \{ußmittel, nämlih: Korksteine, Korkschalen, Kiesel- | Automobilen, Lokomotiven ; Werkzeuama\cinen, ein- | Zinn, Zink, Gold, Silber, Kadmium, Antimon, | Ketten, Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagsplatten, s{ubhwaren. W.: Ledershuhwaren geshäst mit "Vertrieb von leonischen, halbechten A s Hn Parafsia Netorle urpräparate, Schlackenwolle, Glaswolle, Asbest- | {ließli} Nähmaschinen, Schreibmaschinen, Strick- | Tellur, Arsen, Aluminium, Mangan, Uran, Jridium; | Unterlagsringe, Bolzen, Niete, Stifte, Schrauben uywaren. L. : Leder —— | Niel-, legierten und echten Gold- und Silbergespinsten. „L E m E S EA Saar O, Cerefin, Paraffin, tetorte euershußmasse, Asbestschiefer, Asbestfarbe, Asbest- | maschinen und Stickmaschinen; Pumpen, Förder- Messing, Bronze sowie weitere Legierungen dieser | und Muttern, Splinte, Haken und Klammern, Nr. 66 652, C. 3942. Klasse 3 d. | W.: Leonische, halb-chte, Nickel-, legierte und ete | g 3/12 Ee: ; F. C. Se 09: Agarten. Mutterspiegel, Sprizen, Qu Ry platten, Asbestfilzplatten, Jute-, Kork- und Asbest- | s{necken, Eismaschinen, lithographishe und Buch- | Metalle, und zwar in Form von Platten, Stangen | Stacheldraht, Drahtgefleht und Drahtgewebe. Eisen- Gold- und Silbergespinste. Beschr. Siaud “E. E fa E E ckeiton Stede

. ck50 2B 9, o . »ULPPETI! , ¡CTDCLLCETI, S

isolierschnur, Moostorfschalen. Flashen- und | druckpressen; Maschinenteile, Kaminschirme, Neib- und Schienen, Pulver, Blechen, Kugeln, Nöhren, | und Stablwaren, und zwar: Aerte, Beile, Bohrer f G G T N ——— a | Dare, L E ———— I e Go E Büchsenverschlüsse, Asbest, Asbestpulver, Asbest- | eisen, Kartoffelreibemaschinen, Brotschneidemaschinen, | Drähten, Ketten, Schrauben, Bolzen, Nieten, | Hacken, Schaufeln, Spaten, Sensen, Sicheln, Häpen, j Nr. 66 661, G. 4977. Klaffe 22D. | Nv, 66 670. C. 4248. Klasse 38. apparate, mediko-mechanische Maschinen, S appen, Asbestfäden, Asbestgefleht, Asbesttuche, | Kasserollen, Bratpfannen, Eis\{hränke, Trichter, Siebe, | Muttern, Fassonstücken, Ankern, Messerschmiedewaren Rechen, Hauer, Hämmer, Messer, Sägen, Scheren / s A L zahnärztliche, N err qug a S E Msbestpapiere, Asbestschnüre, Pußzwolle, Pugbaum- | Papierkörbe, Matten, Klingelzüze, Orgeln, Klaviere, (Messer, Gabeln, Sensen, Sicheln. Strohmesser, | und alle sonstigen Werkzeuge und Gerâte für Plan- i ' C Vivat Alkcadel | 1A Pa Ne, E ta pie Röbren, R wolle: Guano, Superphosphat, Kainit, Knochen- | Drehorgeln, Streichinstrumente, Blasinstrumente, Beile, Sägen, Hieb- und- Stihwaffen), Werkzeuge | tagen-, Land-, Forst- und Gartenwirtschaft, Hauks- - 4/1 1904. H. Großmann, - \ i: s T “i N E DREeN E. E D mebl, Thomass{lackenmehl, Fishguano, Pflanzen- | Trommeln, Zieh- und Mundharmonikas, Maul- aller Art aus Metall, Holz, Legierungen, Glas, | baltung, für Eisenbahn-, Schiffs-, Minen- und z a é Gor 4 9 19/1 Dredden A., Chemnitzer Str. 26. / T) \ | 27/9 1903. Compagnie Laferme, Tabak- «& | Ketten, En En, a E nährsalze, Mobeisen; Eisen und Stahl in | trommeln, Schlaginstrumente, Stimmgabeln, Darm- | Papier, Nähnadeln, Nadeln für Nähmaschinen, Heft- Bergbau. Schneidewerkzeuge, Beitel, Hobel, Kluppen, G 19/2 1903. Heinrich Caroli, S «9/4 | 679 1904. G.: Maschinenfabrik. | E Har] Cigaretten - Fabriken, Dresden-A. 6/2 1904. | Kissen, Velten, S E. Ba E Barren, Blöcken, Stargen, Platten, Blechen, | saiten, Notenpulte, Spieldosen, Musikautomaten ; nadeln, Stecknadeln, Haarnadeln, Fischangeln, Huf- | Schneideisen, Feilen, Zangen, Zirkel, Bohrwinden, 1904. G. : Bandagenfabrik. W. : velooinden. ___ | R, : Geshwindigkeitsmesser. \ (B20 G.: Tabak- und Zigarettenfabrik. W.: Rauch-, Spre S LRiG Ds A Röhren : Eisen- und Stahldraht; Kupfer, Messing, | Schinken, Speck, Wurst, Rauchfleish, Pökelfleisch, ge- eisen und Hufnägel, Gußwaren, emaillierte und ver- | Bohrapparate, Schraubendreher, Ambosse, Schraub- l Nr. 66 653. Sch. 6080. Klasse 4. i Kau- und Schnupftabafke, Zigarren, Zigaretten und G ghe uud Sine E Einlage unaem Bronze, Zink, Zinn, Blei, Nickel, Neusilber und | ráucherte,getrocknete und marinierte Fische; Gänsebrüste, zinnte Waren, Metallwaren im allgemeinen, nämlich | stöke, Schraubenschlüssel sowie alle sonstigen me- Zigarettenpapiere. Be Guttapercha, mit E E E Aluminium in robem und teilweise bearbeitetem Zu- | Fisch-, Fleish-, Fruht- und Gemüsekonserven ; Gelees, | gegossene Teile, Emaille, emaillierte, verzinnte Ge- | tallenen und hölzernen Werkzeuge für Schmiede, Nr. 66 671, L. 5337. Klafse 38. p ISt n Mineralöle, ana rer -

ck— 1 f g j C S

stande, und zwar: in Form von Barren, Rosetten, | Eier, kondensierte Milh; Butter, Râse, SWmalz, | fäße, verzinntes und verzinktes Blech und daraus S{losser, Mechaniker, Wagen-, Brücken- und // Nr. 66 662, “Sch. 62733 Klasse 25. e D S L Ves ) 4 o E n E O bng e Teil i S Rae I en T ; 23/9 1903. M h : : f gereinigtem und gemishtem Zustande

Nondeelen, Platten, Stangen, Röhren, Blechen und | Kunstbutter, Speisefette, Speiseöle, Kaffee, | hergestellte Teile, Selbstfahrer, Motorräder, Wagen | Maschinenbauer, Monteure, Techniker, Ingenieure, ; : 1 Er E L Wab vagianA Drähten: Bandeisen, Wellble, Lagermetall, Zink- | Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Mebl, Reis, aller Art, Kinder- und Krankenwagen, Fahrräder, | Installateure, Elektcotechniker, Ührmaher, Gold | Schuster & Baer A. G, J G 1802, Klebstoffe, Wichse, Bohnermasse n A taub, Bleischrot, Stahlkugeln, Stablspäne, Stanniol, | Graupen, Sago, Grieß, Mafkaroni, Faden- | Wasserfahrzeuge; Farben ; Felle, Häute, Leder, Pelze, } und Silbershmiede, Optiker, Graveure, Holz- und “ages J rinzessinnen|tr. 18. / o E L: TUT

Bronzepulver, Blattmetall, Quecksilber, Lotmetall, | nudeln, Kakao, Schokolade, Bonbons, Zukerstangen, Pelzwaren, nämlich Bekleidung8gegenstände, Decken, | Steinbildhauer, Maurer, Zimmerleute, Schreiner N - 904. G.: Lampenfabrik. N 10/12 1903. C. F. Schust | arke Farbst m Tad

Nellowmetall, Antimon, Magnesium, Palladium, | Gewürze, Suppentafeln, Essig, Sirup, Biskuits, | Fußsäcke, Muffen, Behälter mit Heizvorrichtungen ; Anstreicher, Maler, Drechsler, Küfer, Böttcher, e Kocher / „Fampen und ans ¡12 19 C. chuster Nr. 66 672. L. 5340. Klafse 38. Masserf N Fhol E Wismut, Wolfram, Platindraht, Platinsdwamm, | Brot, Zwiebäcke, Haferpräparate, Backpulver, Malz, | Firnisse, Lacke, Harze, Klebstoffe, Wichse, Bohner- | Stellmacher, Winzer, Müller, Gerber, Meßger, Lampenbestandteile. &_ Sohn, Netten P A A Ea E Platinblech, Magnesiumdraht, Vieh-, Schiffs- und Honig, Neisfuttermehl, Baumwollensaatmehbl, Erdnuß- | masse; Garne und Zwirne, Bindfäden, Seile aus | Sattler, Schuster, Schneider, Leineweber und r L S Us LoO., S: - JALENs P N E E E I wn Ireibketten Anker, Eisenbahnschienen, Schwellen, | kuhenmehl, Traubenzucker; Schreib-, Pack-, Druck-, Faserstofen und Metalldrähten: Gespinstfasern, | Barbiere. Handwerker-, Schlosser- und Werkzeug- fabrik, W.: Saiten aller Art. sowie vegetabilische, animali}e und

L ote E a Ÿ D B e ER S d 15 0 e s L LIS S G é S —— E ky d e uw H rítellunga dersclben

Laschen, Nägel, Tirefonds, Unterlagèplatten, Unter- | Seiden, Pergament, Luxus-, Bunt+, Ton- und | Wolle, Baumwolle, Flachs, Hanf, Jute, und zwar in maschinen sowie andere Hilfsmittel für solhe, nâm- Nr. 66 654. St. 2261 Klasse 4. A E Y ide Maus

lagstinge, Drahtstifte; Fassonstücke aus Schmiede- | Zigarettenpapier: Pappe, Farkon , Kartonnagen, rohem Zustande und in Garnen bezw. Zwirnen, | li: Drehbänke, Hobel-, Fräs- und Bohrmaschinen, : E Leinen, Fute, Hanf, Kunstseide, Nessel

eisen, Stahl, s{miedbarem Eisenguß, Messing und | Lampenschirme. Briefkuverte, Papierlaternen, Papier» Ausstopfungsrmaterial, Tierhaar, Pflanzenfaser, | Reifeabieg-, Stauh- und Schweißmaschinen, Loh- RAM Tiere, Mineral- und Pf znzenteilen und | - l “B L LLTTICTLLT G

Rotguß; Säulen, Träger, Kandelaber, Konsole, | servietten, Brillenfutterale, Spicl- und Landkarten, | Bettfedern ; Getränke, nämlich Bier, Wein und | stanzen, Stanz- und Forminaschinen, Feldschmieden, ——————————————————— mishen dieser Stoffe. Teppiche

Balluster, Treppenteile, Kransäulen, Telegraphen- | Kalender, Kotillonorden, Tüten, Tapeten, Holz- Spirituosen, Mineralwässer und fkoblensaure | Ventilatoren und Blafebälge, Gebläselampen ; Ved- Nr. 66 664, H. 9295, [eger Aufleger B E n Gift ck A » M4 Nioto | taoton Qumdzeo 1+ Maio 8 Tau . Ie Ry on, » NBadesalzo: (Gold. un 9 » aser 9 ck yar: Ino Minden : iz o E e A Gie Ae D stangen, S iffs\hrauben, Spanten, Bolzen, (tete, tapeten, Lumpen, ailtes Papier, altes Tauwerk; | Wasser, Brunnen und ch adefalze: Gold- und werkzeuge aller Art, und zwar: Krane, XÆinde 4/6 1903. Jean Stadelmann «& Co., Nürn- Nr. 66 6783, L. 5341. Klasse 38. riemen, Decken und Bänder. Garne u

Stifte, Schrauben, Muttern, Svplinte, Haken, | Preßspan, Zellstoff, Holz\Mlif , Photographien, | Silberwaren, echte und unehte Schmucksachen Aufzüge, Fahrstühle für Waren- sowie Personen- 5 c 9 ; : L E idre tar sg Klammern, Ambosse, Sperrhörner Steinrammen, | pbotogravhishe Drugterzeugnisse : Etifetten Siegel- | aller Art, leonishe Waren Alfenide-, lbe verkehr au M abaence und zwar: en ein- | gers As SBniir, 12. S 1004, „S NEe Posamentier-, gewirkte und geknüpfte Waren. Sticterew ° L S °, l tr, ammen, | phorograp@ ¿eugni}e ; , Dleg / chBDUATEN, enide-, eulllber-, 9T, al as ! d zwar: ch=Dagen, brennerfabrif ‘und Export von Beleuchtungsartikeln. Spißen und Tülle; Bindfaden, Seile und Tauer

Sensen, Si Strobmesser, Eßbestecke, Heu- und | marken, Steindrücke, Chromos, ODeldruckbi Kupfer- | Britannia-, Nickel- und Aluminiumwaren für den | {ließli Kinder- und Krankenwc Motorwagen, : R R ELR S : : f Nett L R Sensen, Sicheln, Stre Ymeier, G! este M aa r ps marken, Steindrücke, Ghre M Tes eldrudt ilder, Kup s E e „Nile! nd al LIININ C n [ur den schließlich Kinder Und Kranken agen, cotor e: W.: Gasglühstrümpypfe. E Kochgeschirr, Blehwaren, Bottiche und andere dölzerne Dunggabeln. Hieb- und Stichwaffen, Maschinen- | siche, Radierungen, Bücher, Broschüren, Zeitungen, | Baus alt, Tischgebrauh, für Rauh-, Beleuchtungs- | Karren, Feuer]prißen, Wasserfahrzeuge und Faÿr- Nr. 66655. St. 2415. : Klasse 4 Haushaltungs8gegenstände; Blasebälge, Vogelbauer umd - . _—” e N l - , 7 , » C 5 - A z 658 c s , , 4c - _. - 7 F , É o ù . » À L H s U messer, Aerte, Beile, Sägen, Pflugshare, Kork“ | Prospekte, Diaphanien; Cß-, Trinf-, Koh-, Wasch- | und Verzierungszwecke; Gummi, Kautschuk,- Gutta- | räder ]owie deren Bestand- und Zubehörteile, nam- . t. Eis\chränke; Tafel eschirr und Serviergeï@Wire 223 zieher, Schaufeln, Blasebälge; Stachelzaundraht, ge\chirr und Standgefäße aus Porzellan, Steingut, perha und daraus bergestelte Waren, und zwar für | lich: Fahrradrahmen, Lenkstangen, Räder, Gummli- Mein Feger, kein Fayer Slicbse zo wrgen (5f eine Kunst 19/12 1903. Martin Hildebrandt, Schlachtensee- {3 R Metalle v E T C) 2 M Kkauio C \oky ck% G1 78 C 0 e Ld Ex “+0 B Í on moNtnts ; at S F “x2 Q O amis 0eme Seviauheit kein Erkeger Orum sirébde nad meiaer Guast / 4 E , edlen und unedlen Dèetal en, «Doiz Und Papier OC?CR, Drahtgewebe, Drahtkörbe, Vogelbauer, Dehr- und | C las und Ton; Demijohns, S@&melztiegel, Retorten, technishe, medizinishe und hirurgishe Zwecke; | reifen, Sättel, Laternen und Gloden. Damp? e V E R E i Berlin, Kurstr. 2. 6/2 1904. G.: Herstellung und ) Bürsten, Schrubber, Pinsel und sonstige Borften- andere Nadeln, Fischangeln, Angelgerätshaften, künst- | Reagenzgläser, Lampenzylinder, Robglas, Fenster- Gummishube, Gummimäntel, Badekappen, Radier- | mashinen und Dampfkessel, Gaë- und Benzinmotore, A S Bertrieb von Papicrausftattungen und Druksachen. 14/12 1903. Langhans & Jürgeusen, Altona- | “ren. s E H Z ‘Qorlileher. Möbel E Ee N V E I E E E N E L e 1) L (ua S L E b ces e O 4 : R lon, ; Berlried ( J Oitensen. 8/2 1904. G. : Zigarrenfabrik “_ | waren. Kämme, Schwämme. Korkzieber. WMödels lihe Köder ; Neße, Harpunen, Reusen, Fishkästen, Huf- | glas, Bauglas, Hohlglas, farbiges Glas, optisches | gummi, G ummispielwaren, S ummipfropfen. Schläuche, | Pumpen, Sprißzen und Mühlen, Rohre für Gat, L O M. : Notizblocks und Papierausstattungen. Aiaare . Zigarett “R s d Schnu t bak und Polsterwaren. Glaswaren, Porzellan-, Stein- oi ufni uGoisorno (RofAbo- v 5 g. T anraf Gl aärAhren. Glas- Q | Luftreifen, Dos 4 ; ih Zor, For, ( F G; vere T R ——————— ( en, 3îga Nauch-, Î : G ) i T j l

eisen, Hufnägel, gußeiserne Gefäße; metallene Signal- | Glas; Tonröhren, Glasröhren, Glas- und Porzellan- | Luftreifen, Dosen, Büchsen, Zigarren\piyen, Ser Wafsser- und Dampfanlagen, Hähne und Rohrper- D | M Nr, 66 663. B.'10 037. Klasse 26 6. De l! Dre en, Rauch-, Kau-, Schnupftada ut und Tonwaren. Korkwaren. Turnapparate. “I “S. . & Q

und Kircenglocken, emaillierte , verzinnte, gesliffene | isolatoren, Glasperlen, Ziegel, Berblendsteine, Terras | viettenringe und Federbalter aus Gummi bezw. | bindunasstüde sowie alle fonstigen Armature1. D: p M Ä U __ | Lampen, Leuchter, Kerzenbalter, Lampions, Laternen ob- und Haus ageshirre aus Cisen, Kupfer, | kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosai Ton- | Kautschuk; Hand- und Reisegeräte, nämli Schi Möbelbeschläge aus Eisen, Stahl, Kupfer, d O : E Pen, LeUCQLeT) Erhe E Brat, Koc- und Haushaltungègeshirre aus Eisen, Kupfer, | kotten, Nippfiguren, Kacheln, Mosaikplatien, Ton uk; Hand- und Reisegeräte, nämlich Schirme, j und Möbelbeshläge aus Eisen, Stahl, Kur r. 66675, C. 41G. Klasse 42. Stheinwerfer, Fackeln, Glüblihtbirnen, Lichtshüger,

Messing, Nick-cl, Argentan oder Aluminium; Bade- | ornamente, Gla8mosaiken, Glaëprismen, Spiegel, | Stöde, Koffer, Reisetaschen; Heiz- und Leuchtstoffe, Messing, Zinn, Zink, Blei, Nil, Silber, Neu Glocken, Tulpen, Prismen, Brenner, einschließlich MWasbmas(bi E la. Mrinamaicht Ki Fanoene Sfidereien: Srarfen, Bort Briketts, Koblenanzünder: Fette und Oele, K le S aa uns dexen Feder ugen O Se I E Ó p Gasglüblihtbrenner und -strümpfe; Nachtlichte, Zashmaschinen, Wäschemangeln, Wringmaschinen, | Kissen, angefangene Stickereien ; Fransen, Borten, rifetts, Koblenanzünder; Fette und Dele, Kerzen, j alle Sorten S{hlöfser, Krücken, Riegel, Gehang s Q 91/10 1903. Bauer & Co., Berlin, Friedrich- Du 9 i Lampenschirme, Bogenlichtlampen, Reflektoren, Ruß» Filter, Kräne, Flaschenzüge, Bagger, Rammen, Winden, | Lißen, Spißen, Schreibftahlfedern, Tinte, Tusche, Mal- | Nachtlichte, Dobte; Holz, und zwar Nuß-, Brenn- Scarniere, Fitschen, Knöpfe, Schilder, Haken, Oelen, 2 V | 21/10 1908, G T M brik. W.:° G 4 k: fänger, Gewichtbülsen und -füllungen, Arme, Ketter Aufzüge; Radreifen aus Eisen, aus Stabl und aus | farben, Radiermefser, Gummialäser, Blei- und Farb- | und Farbholz; Zelluloid; Kork-, Horn-, Schiltpatt-, | Griffe, Rollen, Ringe, Rosetten, Leisten, Scheiben, i Ó N Q straße 231. 6/2 Ne E. : Chemische Fa it ‘diesen V M/ Af \ Gebänge Füße Nasen: Zylinder aus Glas, Marien: Gummi: Achsen, Schlittschuhe, Geshütze, Hand- | stifte, Tintenfäfser, Gummistempel, Geschäftsbücher, | Elfenbein- und Meershaumwaren; Drechiler- und Reifen, Aufsätze, Dachverzierungen, Ornamente fük C O B ; Chemisch-pharmazeuli che P EDAENE pa m tische 28 y de Lilenbleds E Porzellan. E feuerwafen, Geschosse, gelochte Blece; Sprung- | Schriftenordner, Lineale, Winkel, Reißzeuge, Heft- Schnitzwaren; Instrumente und Apparate, nämlich | Bauten, Bett- und Sargyerzierungen, Wagen- und E feste, Nüssige, Arad bfübrmittel, s S T Dochtzünder undelektrische Hüabee Paraffin« G

# 1 d ! B -

wannen, Wafsserklosetts, Kaffeemühlen, Kaffeemascinen, Glasuren, Sparbücbsen, Tonpfeifen: Schnüre, Quasten, | Schmiermittel, Koblen, Torf, Brennholz, Koks, | filber,

federn, Wagenfedern, NRoststäbe, Möbel- und | klammern, Heftzwecken, Malleinewand, Siegel- | ärztlihe und zahnärztlihe Apparate, pharmazeutische, Schiffsbeschläge, Schiffs\chrauben, Achsen, Wagenfedern s E V E N M M A E s F E 3 s E E E s Baubeschläge, Geldschränke, Kassetten, Ornamente | lack, Kleboblaten, Paletten, Malbretter, Wand- orthopädische, gymnastishe Bandagen, Desinfektions- | Neit- und Fahrartikel, Hufeisen, Hufnägel, Geschirre, Zt e Getränke, nämlich: äbnpulver en, ch Wn / ZA E Las: une R A t n E aus Metallgavuß; Schnallen, Agraffen, Oesen, | tafeln, Globen , Rehenmaschinen , Modelle; Bildér | apparate, physikalishe, chemische, optische, geodätische | Sättel, Zaumzeug, Riemen und Gurte, Peitsen, A I R A Suppenmehle , S afe "S uppen Skl es Va Eu S A (t e R) S nd Unterkleider: Weizen : Korsetts: Sâte Karabinerbaken, Bügeleisen, Sporen, Steigbügel, | und Karten für den Anshauungsunterriht | und nautishe Instrumente, Meßinstrumente, Wagen, | Ketten, Striegel und Kartätschen ; ferner Bligtableiter, f 1 A N A Suppensurrogate Mi it biet T Au Ÿ Liköre a al E F Le Und andere Kopsbedeckungen, ciasliedlid Perü®en. Kürafse, Blechdosen, Leuchter, Fingerhüte, gedrehte, | und Zeichenunterriht; Schulmappen, Feder- Kontrollapparaëie, photographische Apparate; Ma- Badeeinrihtungen, Wasserklosetts und sonstige San!- La | Le eren p e E - weine, ay Ini v lwasse en A Swllenprodukte: rente e P L ore a ui \ußfedern Jußblumen und Pußbesaß. Fußbekleidungen. gefräste, gebohrte und gestanzte Fafsonmetallteile; | kästen, Zeichenkreide, Eftompen, Sviefertafeln, | schinen und Geräte für Bearbeitung von Metallen, | tätsartikel, nämlich : geruhlose Zimmerklosetts, Deb- id Gssenzen), “leis tatt Fleis», Fisch: Ei-, E E E Gt dte Waren; Hosenträger, Krawatten, Schlipse, MetalUlfapseln, Flaschenkapseln, Drahtscile, Schirm- | Griffel, Zeichenhefte; Zündhüthen, Jagdpatronen, Hölzern, fester plastischer Massen, ferner Kraft» | infeftionsapparate und Latrinenretinigungsgeraäl- witiei Du die ecbter Waldmann nennen elGwaren, O raüseko N e Fruchtsà a E a V oidube, Reeear ved Gener Gdiih. S gestelle, Maßstäbe, Spicknadeln, Sprachrohre, Stock- u made Wiener Kalk, Pußtücher, Polierrot, maschinen, landwirtschaftliche Maschinen, Näh- | Haushaltungsmaschinen, -artikel und -geräte, und 50 marst auch küwpt fangen köanen Frucht- 2 G E 3 E erei “je 1008 É Lac, Seevoris, Imbporie Qu Le B n i Dea d zwingen, gestanzte Papier- und BlechbuWftaben; | Pußleder, Rostschußmittel, Stärke, Waschblau, Seife, | maschinen, Schreibmaschinen, Strick- und Stick- | zwar: Waschmaschinen, Wäschemangeln, Wring- 19/11 1903, David Sturmat, Gillanden b. Groß- gelees, Milch, S isefette und Speiseöle Banb-Combea M fue Gl delgieherwall 15. | Borten, Watte, bradelaand erstoffe,_ Iden, Schablonen, Schmierbühsen, Buchdrudcklettern, Seifenpulver; Brettspiele, Turngeräte, Blechspiél- } maschinen, Pumpen, Lokomotiven, Eismaschinen, | maschinen, Fleischhack- und Brotschhneidemashinen, pelken, Ostpr. 6/2 1904. G. : Herstellung und Ver- Are) 1) a d B Stok ils e a n Sa 8/2 1904 D ura, G vortacschäft W.: Nadeln Fabrräder, Bestandteile 8 Schie R MWinkelhaken, Rohrbrunnen, KRauchhelme, Taucher- waren, Ringelspiele, Puppen, Schaukelpferde, Puppen- Buchdruckereimaschinen, Pressen, Maschinen und Ge- | Kaffée-, Eis. und Reibmaschinen, Nähmaschinen trieb einer Vorrichtung zum Hinaustreiben von Naukb- ! Kaffee, Tee, Kakao un otolade und der : xportg : A . :