1904 / 50 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T j g h A / : ier eilage | Vierte | i 7 : T E nin S Staalsanzeige 6 M nun ; reu P y 15 Bekanntmach e Anleihescheine * Z L =— 130 fw, | [4 Zuli d, I. sind folgen innow, Tot. 246 St>. 900 fm Am 8. Juli d. ît ausgelost worden: u ci in / d | : E a ilen, darin zu | _Schubez, Pinnow, Lo “(0 Ste. 420 St>. | der Stadt Bocho Nr. 61 zu 1000 27. Februar itig zu verurteilen, de bes e S Pupbez, Lehnip, Tot. 420 St>. Buchstabe #8 Nr. 1000 ; d, den 27, Fe Kosten des | den Beklagten kosten N Pei A L, Mohr zu O S can Sbodd, S ie orf Jag: 96 þ: (a. he 18 " 1000 ; Berlin, onna : i cithiù sellschaften auf Aktien und Akttengesell\{< } E DE ligen, dah e ert & Cie, in Magdeburg durch | | m, Schußbez. Wen Schnyh., Tot. L E þ e meter 6. Kommanditgesells<haften auf Aktien un tagte hat die mt Ge è Alage- } willigen, va die. bert & Cie, in Mag | = 240 fin, SQUD 2% rm_ Schnßh., v " 171 , 1000 , L - T ERE , Ko Wirt\chaftägenossenschaften. 11. Der Belag beziehungsweise der 2 d c/a Max Siebert d i der Königlichen | = i == T0 A, D tenhagen, m 1 ) L 6. FommgubibgesellPatlet | tragen bez feld c/a Max jeher Meyer bei interleaten | 600 Std. n, S@hubbez. Schma x 9 500 n Ñ Wirt\chaftögenossenschaf Nechts\treits zu L m Gerichtsvollzieher Mi y «burg hinterlegten | 6C an 40 H, s wm, 7 rm S{nhh., Q L e I E BI Em s Nieberlaffung 1. bon Red partei zu erse irteil wird für vorläufig vollftreWar Regierungshauptkasse De 2 nebst den seit b. Sep» | 66 Be 428 St>. = 498 jubes Friedrichsthal, Î L R O 800 i 1, Untersuhuüngssachen. Zustellungen u. deral (n # n Ci c + 9, Bankausweise. bunden L, Das Urte 158 M 03 R Zinfen an die Klägerin D Y 316 St@>. = 350 fm, Schupbez. « G % S itals erfolgt a i 2, Aufgebote, Berlust- und D A Zustellungen u. dergl. Í n Î 5 10, Versctiedene Belenviituigön. L / O e Ÿ A En L Ò L voll» O. Les 26 f v G g Map ag ( ä c liditäts- X. er erung. q - E Ç anat L Le s erflärt. C Februar 1904, p ¿x 1902 aufgelaufen è Not : vorläufig vo orn . = 38 fm. L » NRüétablung des | i id s - und Invaliditäts 1 A Dmtereet rale D e v de L Aandaeridhts München 1. O En tverden, A R lait deN bis: E Der gti n ar aaanzed ta O mie) 1004 bei U R ers L Nerfüufe, L Berdingüngen 2c. ta T | [90846] i seres Gefellschaftg- Ï Verei DCUL 4 . \oPretär. M wären. HAC M k da R « + V d a P ; Kop nletbelc J adi 7: N ; j Di papieren. Gin n Gia mét Gti E d | He AG A Med g 17 unteret G Cu] 5 / : R gl. Obersekretär >bar zu erklären derhand des Mete gen MNückgabe der ian V 5, Verlosung 2. von Wer nil i idi ; bur | In Gemäßheit des ( G Herr Heinrick j "gate 1, Kal. \tre>bar z imndliden Verhandlung \ l'enhagen jegen ; verfallenen Zins, 0 Ber L A D C G La ti d L E O ê f zu en Ö Fj e Left, dai Herr Heimeläl Dartma na, B h : mündlichen 2 d Magde» | 190865] j Forstrevier Falkenhagen, | kasse ( n nit V ° Ai R e M ApO cit dea dad O : ete e abrif z E ; hen wir bekannt, daß Herr Heinr M j ung. ; E Ry rit zu Pag FUSOL j orst L A d bér n ili G h | j i Ÿ L Sudd My 10e, | ie (Firma, I Dux iy Hannover, Georgftrahe 21, | (agen r pas “Domplag 9 Zimmer 19, auf den | "Aus y Potddam, fommen am Donnerstag, den | mel'ungen und ber 1908 )) Kommanditgesellschaften |!°0%% Consolidirte C ‘anseres Gfelaft wetten qu der ers fiatifiitenven Geweqe | M Su Vorstande unserer Gesellschaft au N L Me F, Pur in a L Stein- | | Nt. "5 Domp aB 9 A . Zum L AY Bez, Potsdam, s 12 V (eine. K September 1905. D ) î / n Aktionäre unse G i Jof" in Alten urg HMatifindenoer f E | L 9 ÿ seine Unterschrift fon erlo den T: j Die Finna J a analt Dr. qur. S burg A, Abt. 5, ¿ 10 Uhr. À. Reg. 2 d: 9 vou Mittag , lt, den 8, Sep è ) s Die geehrten Herre Europäi en Hof In | 1eshieben uny sein [ | Lc itidd a vil S O d den Rechtsanw <3 à 11, flagt „Mm 1904, Vormittags 1 diesèr Auszug 10, März d. Vor «i in Oranienburg Bocholt, 4 Biivgermeister : á ' & A (E 12 Ühr im Hotel zum „E | aeshiet tig bringen wir zitt Kent is, daß wir A Derteeten VUON, Ven L 32, Eingang 11, 5, Mai M Zustellung wixd dieser L - ve>sdecn Gasthofe Dev ( j tien Ce 1904, Mittags A é / i | Gleidzeitig bringen m lid, Martin Paul un (L - ben Shillersiraße 5, D Kyrieleis, Fe der öffentlichen Zustellun( im Bredere>æ>schen Ga Ÿ 1 Verkauf. Gellex. l N 1 f i it ergebenst eingeladen. 4 ¿ t ia | Herren Julius Wunderlich, 3 A gi V S, feld, cbenda, E Berihts8afesor Vr. RY c Zyoe>e der Ch mat Un ‘toe Kiefernslämme zum & 7 (ca. 3 km D 01 z E versammlung hiermit 9 Tagesordnun j Geroinn- und Verlustkontos | den Herren Fulius 2 ; fura erteilt haben M d den früheren Gerth ße Nr. 21, wohnhaft, | à x Klage bekannt gema<t. ar 1904 na(verzeihnete K brd, Jagen 197 (ca. d j I S ; b der Vilanz sowle des Geroinn- unt G datäv at | Theodor Leuvyolt Kollektivvro - j Een VEN ¿ Bellepuestraße Nr R L :_ bon | dex Klage © den 18. Februar 1904. S@ukbezrke: Blo>kbrü>k, Jag 5 S}. 497 fm. i O aftobericts j) A Us us Kad | Theodor Le Mleftivprofitra er m Vel j [ts, aus dèr Veferun ebur 4 vi U Bete: S : 465 Sl. 424 1 L) N O N NEO S A MN A Nf : 908 g 5 s Geschäftsberichts U Ent an Vorstand | den 23. Februar 1 y puley! de ieh Aufenthalts O Ee H s ver- Magdebut Brau R Abt. 5 y L Mblage Wg N D) 608 St. 493 l'oa. | V y 4 e t af en B am 28, März i Ges A 0gO l) mdr rif e fidiae 1903; Eelena Zee Callasiang | Theodor Wiede's Maschinenfabrik (E ekt Undelann « Ah den WeTlägaten #1 L <2 ' ert Mis A. Y s P CL Q m 1 C DG V » Ul | Y ) wue 4 & ä tär umen der _WE L A en ug I é E gr G | 2 y 4 Les it derm Antrage, den Dltagren ¡fen vom ; Köntalichen Amntögerihtt Hohens<pping, Jagen 190 (101€ Ò M) imanditge) / u Berlin in den Geshäftsrä1 è 9 S fassung über die Vere | eodor Waren, mit dèti DIC ebst 49/6 Zinsen pot des RONIglia en Am ge ohen) e 98 St. 17 lm. S Avolk, ( ) i ; d et 27 Uhx, zu Be j 2426 a, latt. 2) Beschlußfassung über rat. ; ber Anleäde ie ve | S det Klägerin 299 A des Zal un 90983] Oeffentliche O geb. Hundt, Fatalik F vie Ma aégen (V rstattung der Schreib ) K L l Altkienge)ells< Deutschen Hank, les Goneralberiamimls 5) IBahl eines 2 itglieds (ua S Generalversammlung E e feilobóin oinor | M B. ) i 1903 1 ] v bid btéftre L n 1 16 M L f { Ier ) 2 Î t A _ ? s T ne s , | O a zahlen und die Kosten ded Le] Die igen N An Busse N »%. Februar 1904. | quf Allien u. L Pen wir dis Bitten Alioilre Mecduei Ae an ollen müsen ihre Aktien, (ohne Disbeeibogen) ober Depotscheine b | Der Vorftan befrRes) Fa Ren U S für vorläufig vollstre>ba j Beistande ihres Ehemann tigter: Rechtsanwalt gebühren. Seegefeld, den 29, Fevruc iber den Verlust von Wert, laden wir die Hert idt dh é selben ftellen wollen, müssen L E i | B @ritaer ‘1 vit d) das Urtet L N Beklagten zur | im Beistande bepoUmäMtgter : Mel j h, Seege}eld, ey den V ; ung: selben ftelle n, ay y h j B. 5 i Tragen aud a fa d Ÿ adet den Beklagten E 15% Neudorf Prozeßbevollmäd D ba des Etgen- BAERYRRE d Forstmeister. Die Bekanntma gen Seel in Unterabteilung 2, j Vorl ved A her Bilanz ind öffentlichen rig ci Maven uet nre ia Dresden, Chemniß ober Leipzig | F is edt Fren MNIAgerin 1s s NocBtéftreits Hor DUD L A Maragonti, Tiagl eger x 4. weborènè i » befin cen ay ( 1) O OTIONeE D ad f V 7) es Dres ner 2 ¿ AGÓÚc z N ju ertlar andlung des Ne<htsftreits bor d0 hie in Margonti { und Auguste gebor apteren d Verlustrechnung pro 1903 des it oder nbue | [90882 i C A D E ie À zu Dar 2. April | tümers Friedri 1 Cheleute în Diekronke, nämli: [86570] D Ne pnigli@hen ‘Tiere þ?V Rev M Unb Antrag auf Geteisuna ber der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt Lingke & Co. in Altenburg Potsdamer Kredit-Bank. oniglidie AmtSgerimi 1 zu * ¿n 22, V = Kdt Hunden Eheleute E i, 2) den } [855 j des Bedarfs der t . 2) Hevtfonsbe N Und bên Narlie der Allgemein m i " Königliche A1 Ziminer 118, @uf den yoeFe der | Schmidt, Under ay Theodor Dundt, 2) de Die Lieferung des f . [88651] "t h ho cdburg A-G, ir den Aufsichtsrat und den Vorstand. Der iberaechen agi u exember 19083, 1908, Vormittag: 9) va E ei Der Klage 1) der Btwitt LOS Dun di ‘heide erein | äti ? Hochschule an: ¿g Ul tinische Cinolenmwerke x n Saug a Mao, Vat erwendung des NRein- dem protofollierenden Notar übergeb 5 März d. J. an ausgegeben werden. Bilanz am F141, Dezemhbe 1904, Vormittags d dieser Audzna der Klag &7 Nontet Fatobd Rudolf Hun B die Altsikerin ärztlichen En ungefähr 260 000 kg, L Q h C öln a/Rhein. 3) Beschlußfassung HDET Me 25€ C Der Geschäftsbericht wird vom 0d - “v 4 LE hen Zustellung E C 1327. 03 S ai “tet in Amerita, L zu 1 und 2 un» N Steinkoble ungefähr E Pedburg e 066 367 364 989 989 gewinns pro di Altenburg, den 26. tg pat Chemische Fabrik. Mftiva P rut beRUNnt URRAGE. S his 1 anna Rekow, 18, zu 3 in Holiodorowso, en | 3) Kiefernklobenholi R A Die Aktien e 26892, 2633, 2634 sind bisher nod pre gg bnd Aktionäre, welche an der e See Vorfans tassakonts 0 00A Berlin, E oiÉan, Amtögertu Aufenthatts, N Beflagten ihr als Erben 4) Safay Un zefähr 100 VUV Kg, u 1677, 1678, 2081, #uC L Zusammenlegung gemäß eJjengen Vert A ih oder dur einén Günther. E y | aut 4 Berichtsf chreiben d daß die Bellagten hx alL nitdt 4) Hafer ung hr 180 000 kg, L Iwe>e dex Zus E M ‘ralversammlung persönli oh / dli aaa E A ad els Oer Gz its (ret E t DAN ha 20 G>Cmitol 4 Qi, vei un zefähr ( Yt zum > C mk vom 16. HCObember (Sone rater b bo ihre YUAftien S M bil arfonti 2 s de d E M öbe o 5) Wiesenheu ungetr 5000 kg Gonera\versammlungsbes@luß von Bertreter teilnehmen wollen, haben ihre Af! e iet Kredit a futedo cid d - riedri@ August U zinsen in Hohe von 6) Hafershrot unge\ähr . 180 000 kg, (Generalversamm vos worden | Bertirelet lt F ov dem Tage der | = E A o 19083. ememen Srunbstüdsfonto G DORDA) Oeffentliche Zustellung. - Glbiná dd (Gl C Í L N atvuds au? Foltene 6) wak S rah ungengr “2e OD kg, 1903 bet uns h dehiari V ‘Nachfrisl bis zum mindestens B ulte avi Ho Gesellschafts- 190573) Wetiiarras ad Verluftkonto p: o : E “ae Lal paired | OCOLR) i S redit- Anttail L @ e 1% dete mit dei E y N id x L ¿ 4 TAUL #i Es i 4 Ste p Z Aki E Ö J ) d c : c j 43 ar arit;c i rig D m L, Í N O7 dd ute {d redit: An Q zt Ural G S Os 4 ¡ldi P y h N dA A T ten dut 16) vorläufig g) Neokzenschalenklet r ha0e 00 kg Sn = LER | “nb unter Andre U H der Seen in Bocila öder Gelnhausen Ber Srottau Le ete T EED S t E | 22 èombart f, î + <0 L E Prazekbepollmä@dt (114 *H 00 Y in L Nei Urteil à DECL A { 6 L D) 00 Mh an N q L 7 R 7 0 Un ¿fa I F ved \ c ü März 6 E s 6 immun Cn des ang T 3 L y a P dvs 4 2insen ónto j d F e: F e ntere entonto 25IRR n Elbing, klagt gegen a eg as Va ten Aufent. vollstre>baves Urteil zin “d i die Beklagten da d) eeaaEnete Biertreber unge anr bis Ende März raftloderklärung geme. A ais Lietdurt die be, i, B. oder bei Bank in Berlin oder deren | An dig dicie acta S Steuern, Saläre, 776 De d Provisionsfonto [19 632/46 Srovislonsfont: 19 160 1D unbeTannten Au T vollftreÆtbaret Otto ClLen ladei QIE L D das 10) geiro A 1 April d, E O G R 1 MEEOl des H.-G.-L Orel Y V 4 Gs Deutschen ant 11 4 G y Hand UNgSUnNToien, SSTCeuern, 36 44 3 g Do. - Fett At pf arl TTORIS E l fnitis Le A s dak Bellagtetr | „2, Clägerin C ALA( des RecBisfireits vor dar Ÿ ir die Zeit vom 1. s Lieferungs S 290 des & : j; Einreichung der Aktien Der t M. Gratifikationen 1c E O « 4 | A Zffeltentor O j Add tettentot I na A D Ore M oran dlina des Deo y È den 1 soll VIE A aaa verden. 2 1 T N, L , R n Fnbaber zur - iále ranffurt à, , á j Maati KILTOTIE u Do N e Mod o | ARI8 / E S A B12 jenen K ‘ibnen seid Königliche Amtügeriht 1 as 04 Uhr, Zum | 1905 e egen des Vormittags im Seifen eros und Dividendens ‘Saa dei A SPaafskausen' seen Vank-Verein i Immilekonto - 24744 , do , fremde Weh | Ss Ls L 3825/92 QT E wator Thuen Tee Dän t lie C INTOMCLA L Da 4 Pa H 1 L S 4 iegen de “. “V le E ulCene« uebi 2 aio E Gruar 1904. V E ¿ j E ut Abi hreibuna O B E E S Bo. V OTTLENTONTO | Birgfgnts M E i ali, +6 t Un ici i l Ï E, G Mgi i I 4 Vormittags , t. . H t8ztd bedingungen O , i 4vâ der Hochschu ( U N den 19, èc T Zerlin unh G lit, i; ir Ab "t j d Z Z | O O E h y 1 i Of ober 1903 O 27 0 April AV A X 54 2 {tellúinà WUd dié ct AUBZUY m mcr Des Ai b eit. l her dburg, Ge Der Vorstand. J Hankhause iener Levy e [C4 D, 17 F aäntiemefonto Z G 5 63017 j A} rat tr Ge / i f N A Gunsten der | Zee dei L raße 56 zur S V i für einzelne od ) : x Für Aufsichtsrat und Vorstand 2 i haftsbank L Z 13. November | D S. betannt E 0A R. tas vote sind {riftlid) redenden Auf- p tmaclsung. E Berlin, y if in Barmen ai R I | S itiPervvtti ¿ A E ae det L n, den 22. Februar 1904 Die Angebe ß h mit der entsprechenden an | [90863] Bekanntm Kenntnis, daß laut der ver Bergisch-Märkischen Bank tmund und | - Vibidendenkonto- yro Aktio 121 600’ i o l Gesitieti adi _— erner Klägern 1 MLREZORW, À Knothe s Ht rachrere U, bis zum b. März d. J. ( Mix bringen hiermit zut 0 hat in der Géneral der Essenex Creditanstalt in Dortt | 12 0/, M 180 vro Aft 4 T j) Li ns ct Q A. Ci Í Sgerita Aa 4 j ) \ nserer Gesells n der CNerale he N L N S fa O pas U a5 [0 s Bellagi Beriéhtösähreiber des Königlichen Amkögerk rift Ia eindurelden: ind Proben bei- | dem Aussichtsrate unterer G H b G 1903 erteilten Be Effen örde bez. einem | Borirag auf 1904 «134 621137 q “s F Geri h „Kontiicde Tuftelung. R S 4 denñ Unterzeichne 4h u 1 big 3 find F K N der versammlung vom Bl “t dex na den Be ber bel elner öffentlichen Mehí rDe Dei  rb B duifiva Zie 630) EANEL Cn Wi t X2Uersui Den Preisangal S ar a "is Y ta d Ai zun C, L s U t aA a Bilanz / H ft E ait o A tert ius Dos Sal la meister Hermann N M R wae eE } Rei den Preisangaben Bu 5 zu Potsdam | fugnis dic D iee Senctalooriammlung neu aut Notar zu V 1904, Aktiva, s i j [20 000 Mftientapiti ernt y 9 347 ozeßbevollmädhtigten a hte Eleonore | Fulegen (sblatt der Königlichen “lite Monatsdurch- ebenen 6 °/eigen Vorzugsaktien bis zum Berlin, den e B vlí rankfurter | 356/75} Per t s | 90000 wn, rar wur E Proc oeouma@Mig aon die Hereeli@ _>o l Un Amtsblat veröffentlichte Veonc L bent en o! Ta Z 2 3 . F tot E aat n e ps h Ner’ervefonosfonto | Ss TKA Deoftenfont: ( if # aat 1) : ippe, 2) gegen deren } die Stadt M E Ee Sag zu Grunde zu | zugeben? c 15, April cr. Bereinigte erin 7 G f Jn A " f : [42 588/39 E Ne: fs >3 106 dun aer nt 0 00 T io Sammcr C MUWA « früber zu An tSy rets mit Awl- oder L : i Í R ¿vt wird, 75 Î ent. M artroed)| e DY , ¿1 506127 i Syeztalref TUejOr D | V i! o 181 ypothet A Sattler D erocienkeit lebend, | [&nitt& der Angebote ist auf | hiermit P LA Februar 1904. L Gummiwvaren e r Kassakonto. 138 339/60] E eebid Ci | 1564 321 36 | Neservefondsfonto r Aa De z N o cter V Wa, LCaen E H Fröffnung der Angel ¿ nover, Di iel . C b h and, ' eft ottontonto ray pt * f evotbüdher eingeseat E S En 19 >neztalreferbefon At 14 O T vi (fel 8 verzeichneten | Der Termin zur Gröffnung de Ldminiftroiors | (ranilwerke Steinerne Reme "Spannagel - Effeftenkont E Ag Depolbbcher ei | I Spteseere G 4 dor Bebagudhi 7 Nrttoï Q verzciGneter ‘êtag, deu » s L N iniftrator& ) ( N äliél. . Lombardkonto Kaontoforre itfredite 2 1936 s fonto_ j Es 2 111 Artikel 8 verzei) 177 | Dounerê®tat Ei or des Adm A M2 G 4 e s E is uro Diverse pn Sratififationsti V C. Ne Migen sür die Betlagte zu 1 Abteilung 11 | Donnersl S Zuslag erfolgt bis zum 30. März Actiengesellschaft. 851] e 08 :19 800)—} D ekccitentonie | 21600) | Gratifitatlonske 0500 a Hir à 41 P k Muanf S6 \ dad Der Sw Mag ¡V + Ä E E 308) : j A 6 otnea äbtii j A, 0 8 D) denbentonto O2 D detmdent E os = Nd verge Frbrezesse vom 13./15, August Ti g, | AANTAURL, E Z Der Auffichtsrat. Bei der am 23. Februar cr. in Gege nwark I @ r j 244210 | Tantlemekonto ¿g ReichsbanfTlombart f sa prenonrgn gema "77902 2? aus dem Le ¿T doui derung von 19 2 R d, F o L Tohruar 1904. Zelly Mevyerstein. D3 alien Notars stattgehabten BRSHUEK ved I f | G Nortrag auf 1904 un >94 613 tterlide Grocgeldr wel@e Forderung cu Zerlin, den 9 GLoTuGs = T Won i p n ind folgende | " E 6} 21953 5348/75 ú « cingctragen Jet woche L die Bellagte Verl E schule 25 Stück MEN M IVENNYLELDUNgE t ——a= K ietlier:- oed Abe iedilticnón h k Q 4 + de LUA i Ld s tos lw z +1 tlicen Da ® i [COARLIOI P Ch af K xn ezogen MWOTDeN : » ha daA Gu E A1 21935 H O darin ja voiigen, daß die für der Tierärz | 90840] L s-Geslellschaft tmmern ge! 5 191 219 285 298 336 350 379 A L 1 u Vera n dea cingeteagene oben. | Verdingung Koblen-, | Höchster p rir ap 8 419 484 467 460 510 G21 bU2 548 608 616 “SEvar- nud Cred E i Unteeweler. fredit. n, C U T L N I lagten i AUARI C R (X 5 feln ( Kobilense-, f j ich! ü g ¿18 4 0 404 40 4099 « DZ e i y f 1 N ara ? s \t werde, den Dellag V0 von 1730 Stücl Schausein (N09 Ln, | zu Höchst a. 2 N Et L Spar- un r Vorfta:15 Sor Futi 3 20404 ce Forderung A ciner Ehefrau, der | L, Steferung Vor LCA2 und 4700 Stü>k Lampens- | iftionäre werden bierdur ju cined 02 009 (0, s d deren Einlösung &P L Der Vorftaus. Le I s T M: S SYeN “Ju 12e Î L md Heizershaufeln) und 400 T | Die Herren MELORe iun au zie hiermit geflindigt werden g at l vou Der Aufsichtêrat. ; Rahe. Buschmann: E E A CTIIDE T O: B E F O: L E j «> LT4 STUNAaCA B B 1 Hi Cc U s ( Y d Dp U » B 1 ¿s s 5 ats e U L B Trt r L 4 T t oprn jeralicbenr un Jer Ir Ï 2 3 zu 1, abzugebdenden SOMSSES xAaten zut j E tats « x annen bei unsere | außerordentlichen L “"Müra 1904, Nad um Nominalwwert von M f Ä u f Ah jelis, Doe Aoalo nab Bilanelonto mit ú Niiche l L i 0s wte gane R "Det Kla ladet d E vor das 1 t, Nerdingu Lo biersclbît eingesehen | Mittwoch, den B Gotel Casino* ergeben 1. Juli cr. ab Vevxlite unt Norstebentes2 Sewinn- In —LEIn 6 4 E E Daa, idluna des Neochlöitreiit = Y es a waltuna O P bestellgeldfreie | G s A Ubr, in das „V ‘ei der Deutschen Bank Zu N ; idétia befunden iu babe: _ beiden at j y ion s ie 4 D t zt L 24 “Unt 4 Idi L A « n VCH t d L mi1ictagog t N , Bankverein it : befunte j ? J a y t Hamburg U He Amtsgeri®ht zu Querfurt R ALCR Yb » vrggadibag oge Ly geg ies (uicht in Brief- | ingeladen. duung : ¡ei dem A. Schaaffhausen’ schen aat Geestemünde, den 8. Februar 1904. cecioiater Sücherreutigr Le abi File M yaSA Dandgeria}t Par i Königliche Ambgerit ge Uhr. ZUMm JZroeue der } det R wo 0 X in bai : eingelade Tage°Lordnuung?s ugs lin Martin Müller, beeidigter 2 Agen Reuensanbe, - und Nic. Pl, | Emyfangene Miet IGIS4 _ ntlidhe Zuftellung. J 17 4, VormittagE® 8 er Auszug der Ret f Tendu g VOR A G y v.y des Aussichtsrats ($ 1 de ¡u Ber ets ben die Herren (@. Firfen, Neuenlandbe,. un 5 dien ott E Dannberg e Cobden | Ries Sasteilang d S E | ma Þ bezogen werd nit der Auf \Gril | Fraänzungêswablen des A1 rfolgt s ce atêômitglieder wurben die Herre eTIICGeLLET: LeNoRS. x % Sath Hambura e É Coben | &Fentlichen Zustellung wt | marken) bezogen d versteogelt und mil de e A E r Ri oes »6 b 1904 0E Auffichtsra n Der Sutanotonté Det i Ats ¿lte Dre. À j E >xSt Die Angebote find verstegeit 1d Landen» Statuten). v Versammluna f ; 26. Februar 1904. : Jieder- rev. neudaemählt. ; 5 T E Eo ai E Sa HOGMISON lm Geora | bekannt ora A Telruar 1904 | M ie Angebote eferung von SYau “M512 1904, ane ca rittékarten zur Generalversamn O Berlin, 40 L Ç erlin-Frankfurter Mebdewarbên. wieder- re p. neuge pn 1904 D ti + Wachbeletmaiol und Bli, L m em 1 Quer, den 28. G 448 ] o Angebot au} Zei bis zum 17. März L Er- | <¿s zum 11. März cr. ps A 1 A M Vereinig e V è Citi Geestemünde, den 24. Febry Der Vortand. erem ) Fehrel, unb ) M, | Lev ded hen Amlögeriht. 1 hrennern" vet 10: C, De ZZCUPURLE Me S S in Emvfang zu nehmen. îÎ F . Der: Nikiumbiekonto: L Séhcecl, 1 RDCLARN T E T Geri&tss@veiber des Ki N | Vormittags 10; „A eldFreîi an uns einz <4 Statuten in E ‘r Auffichtsrat. Gummiwaren è aVrI1 Mee 5 pothefenbanf, Provifion: fler reo nierte Wed Beilagen auge E d | öffnung, porto» und be frist 15. April 19 I - Kav sfer, Vorsitzender. Der Vorstand. 90572] Pfälzische DY 1903 Paffiva. T ton E e kale An- | [90631 R He H Gude der Zufschlagêft D Hes s Spannagel. Bilanz ver 31. Dezember P ———., N fet wbite 45 M. Dehu Drotestkosten, mit em Al} Der Ga häftsagent Fiscus in | Nachmittags 6 Uhr. Od | ik i Aktiva. i M H É on "A Derantiagier Poll ußa uitregval DeroreßbedoU Irmend Sébemmel, | N Ls n 23. Februar 1904 [0001] An F nhri 4 E 00 N ige E Aibtige, vorläufig vouttread Prozeß c Armand S&Œ@pC % j Cöln, den 23. ? y ahndirektion. (90904 Linoleum- Fabrik. os o i E aaf Tostenr\QUge, L 1 von 78460 A | agt i wn Trarntlreia), 4 tali Siscnbahnd Y N N e j W894 9 Oi ga ang des Beklagten zur Ag Don be 1902 Nufas cie fekbe D Ake Uen far üm i n I DUOE ; Beimenyorter n Generalversam Imenberaer Wohnungs Verein. A. G. ) Inventar . L 1 471 30h 2) Debet. Ven Q T I E q P . HCOPCINOE L Ua weh. p ) LuCcttet L Li A I e E î j Tina duna ur ord 4. M Ry 2 190 . L » l samm- Ï ad R E e Rotenban? l 71 + O 2 : : - h _ A <SCTUT o uf 40 A seit 1 g ç x á Teit A U H H ae nte (Ia gund . d deu 26. März G 0 G 4: 1 ordentliche Genera ver 2) Fa Let O 2 4074 45 as R 00) {1 1 me V 1 E 1 Serember 1902, auf U 1903 | unter der i i i i | T zuf Sonnabend, heren Sitzungtsaal d Vie diesjährige 22. März 1904, | # mze77 N A aris a Es Rerwaitunas ? E t E 1 Dezember seit 1. Februar 1903 Fabr 190: l 5 En _ Iert- lung as L2 Uhr, im oberen Banf zu Bieme ung findet Dienstag, den T März Theodor : E nta 41 14 „e o > 200|— E 2. Januar 1903, auf 40 uf 10 J seit 1. April | F 90 & fd G 6 0} M l ung A. von L MERRIE k, Filiale der Dresdner Bani zu Nahm. 3 Uhr, in der Restauration links des | 4) Effefter 3) Kommunaloëbligatione H 320 000|— N } zuf 40 „4 seit 1. März “Mai 1903 auf 40 „& seit der Beklagten zur Zahlu €19) BCTo D remer S" "e agesordnung: d deg Berid foerner dahier, Insel Schütt, E “—— | 5) Debi 4) Kapitalrefervefonds . | 375 000 ommen, 0 1903, T « seit i Zuli t 1, Sep: Zinsen Mes ] L papieren. Tntacaennabme der Abrechnung O Fingangs, statt. L 9) Reservefonds r rh eri j 159 94790 E QM c 1. Juni 1903, auf U 03 au 40 M seit 1, Sep Beklagte zur münd mnt : T mon Verk, für das Geschäftsjahr 1903, L ori M ; Tagesordnung : 6) Kreditoren T E 2 160|— | ; 7 40 p: seit 1. Augult 1M eit 1. Oktober 1903 au! streits vor das E cil i E R er efanntmaungen über der D T Ie a2 s Ba g übe! „die I s voritand Ses<äftsberi<t. E E E Ge | | ¿Gd ZCD T E tember 1903, auf 40 M 903 uf 40 G seit 1. De- uf Mittwoch, den 4 Zwecke der öffenttithen Zue } Die R ha fich aus\Lieyli@) tn Unleravteuun 7 an 8 Ausfsicdt? rats un E 2) Rechnungsablage, Revisionsberi E : ) 1 pap wae Le ¿7 500 i 40 #6 seit 1 p 4 eit 2. Januar 1904 mitiags Le, E bekannt gematht. | papieren befinden F en Auffichtsrat. svätestens & ¡) Verteilung des Reingewinns. des Aufsichtsrats 9) Berloste Hypotheker E } 125 l i U 0 “auf 45 #4 seit d dieser Auszug di E N Dn E O sind R K an Borstands und des Auf h“ 10) Konto für gemeinnügige Zwette 40: ABDi Lin 10 , 1903, auf 1 G0 l 45 M ( N 1 wird OtCcter ü T, und &Muuniartici Versam 4 ) iwabl des < 501 V 9 Sro mit don No, ) Mor D Ó j 390 359 Jarl E 0 ek seit 1. A7 N 4 sait Y Mai 1908. "e Rufach, den A. f : i G7 Bekanntmachung. Auslosung t n Tage vor dem Tage der Ver “Pat Peebea die Herren Aktionäre Ege Sud Lin: gd 11) Beamtenunterstüzungskont- 353 06/68 E C HELDD vlib dier iis 2 ( E 1903 au J Nv. " j en Ner- U S) L L e Rer N mtägcrtdit8 [ 18327 _ Mtt ftatt let al 1 ® s dritten Q E L E N daß die Xorzelgung “pabetgan a 12) Zinfenreserve O E S G 453/94 T ttCE Q TIOTT! 1. Februar 20 Beklagten zur mlindliche v fâr (L, ¿schreiber des Katteritcen mt Bei der am 12 k huld ind folgende Anlcihe- lung an in Delmenhorst oder neren eingelade R 4 a und Belege liegen vor ; 424 507 99] 12 0 omas Cid Maia j Kläger ladet Rechtsstreits yor die Kammer" (Zivil E Zuftellung serer städtischen Schuld sind fol unserem Kontor in ren Vernhd Loosc & Co rforderlih ift. 2n ph e rbassung der Bayerischen sten : 14) Ovvotheken fzinf . m d 6 Leg dnl MAA burg ils Besfentliche Zuftellü r d E anen Un CIC4 200en worden L bei den Herren L an ¡ale dd "ute ab bei der welgniede Ulli VE n 08 233 845 53 ) Hypotheken D A da 6 Landgerichts Hamdbur( 97 Cent & t zu G-hartottenbUlß, | «eime aczogen wort i leihe : | in Bremen dei den s Bank, Filta? eute a onigs\straße) zur Einsicht auf. USO Z0 L | / n 23, April | [90979] jer Valentin Lenart zu SHartotlenbUg, | < heine gezo( r LSSZer Anleihe: _ DR in D Lei der Bremer Va E L t ónigsstraße) zur Einsic recnet 7 ait, PANOILE vor ben Dotstentor) iti A Merverung | Der Schlosser N mädtigter: Zuslizra! 0) wan der E, 100 191 197 226 | gg an mat Bank, D ees be UL ebeane 1904. 15) É ues wand Servin A j justizgebäude vor 0 mit der 2 j “thestraße Nr. 6 P jen ‘Der Pz Nr. 1 4 R E Ls M Dresdn R aufk Nürn , Daa 4 0e Mkd nd. 10) E D wee Vormittags De, zugelassenen Anwalt Göthesirage pn Eer ¿ul Spvanda Î a4 Mga Seegef 17 V L. M S R unt 25 Uber 1c g 4 30 549 Berlin T2 der Dresdner Vau io Qaril Albr. Heerd gen, Bor ta Vortrag D - c s Quito 7 0 Lyn N rüber zu eggacrcuD 035 236 209 290 U 977, R 20 1D 45 O n in Gm E tien werden die 4 - j 9 einen 6 num Zwede es U “ans L bpfermeister F. Wengler, S B hauptung, | ‘Lt W Nr. 314 370 0M "B00 M baufordern. Für I1 ciner di s - l Gewinn Dem S L 5 len. \ um A de: L n I k f int gemac E D ° s 1p Aufenthalts Lc E (0 L V7 107 vg a E Gr ini T24 UVCT If n Î “T: POPN (S 4 ay Notar nal - - I S S T L r Sor F zu beste: è der Klage belar jetzt unbekannten Zufenthall®, Unte D, ZILIDDET LOVE e P93 G65 uni über S000 M: veraDoigl Gege + e E #40309 r T 1903 E E uszug eyt unvetannie m Beklagten am 25. W) e 001 DZO 2 ¿8 tber SO0O i | Der jd oder E É 190: dem Ft ma u v Va 96. N cvrnar Ln s Landaerichts. L der Kläger dem 09 ad A P im Betra u Lit. ‘Nr L ASAGaE Anleihe : genaunten Stellen oder er C Fndustriebahn-Aktiengefellshaft B 2t0 01 jegennube am E orihtöschreiber des Lc t (2) Terarbeiten und iate it dem Ün- *) von C S x «estellten, den Bettimmung S fh ) u 5) Z Zur: D J 1, W. Wegener, Gerichts\< Shlosserarbe e a góbeld be, mi S A : Nr. 18 über 1000 A S A ntspre<enden Hinterlegungsseines.. I ‘rankfurt da. M. 9 90 7 E 7 e, / tliche Zustellung. & Go. in | 488,90 6 "Bell ¡ten P E Oftobe Lit. A Nr. 60 und 118 übe je S 200 A | enr dan uborít den 25. Februar ( u orden bierdur zu der A K « [oeOL) f Danbelsgesell\ha! Step ächti ter: | trage, den H ipberi Zinsen feit dem 20. ctéil fün Es Nr. 123 124 und 16( E DELmeRnYoT N, Der V 111 Die Herren T E U _Vor= | 10 > S le ofene Pan de S Prozefibevollmächtig Leo S V MURDET E eib hun lirtell it A E EMaine werden den Inshobem Zut Z 2 NBol>ma1 H en 26, Mrz d, D Bona 1 1 2): V L N g 4 Wittenberger Str. 6- Mi Slägerin , agi wee fostenpflihtig zu S M er Kläger 1adei Diese Anleihejcheum: E zum 31. März G. Geride. M. D DdioeS LG TEE im Lokale der B nt es nds mi } d I 9 Graf, bei Det h Feaker in FKarls- 2h vollstre>bar Sn S Ds handlun Det e RNRü>zahlung DLt ä : D ar: gekündigt E —- - E A orives hier Mage y y nth: Moselstraße r Oa C Fry Buchhalter sbesizer Friy Nell, früÿ tén Aufs | vorläufig 4 ‘mir mündlichen Beryandlung ¡zu | baren Rud der Aufforderung hi E leihescheine | 190907) nserer Gesells(haft we mitta nvuftrielle Unternehmung entlichen Generalver: Du d gegen den ry u, W.-Pr,, jeyt rer g wr M ape Þ den N 2 das Königlie 2 gee den | I Or tálbeträg gegen Rüdgabe der Antere eut Die E E A 1904 g o] dd tattfndenden yrouten : B (PCLENPFandDT y 4 Ns Servinnv E of b. Schlochau, T iptuna, day der <ELLUy Nechtsstreits L . (S 34, Zimmer 4“ ui s DIe «apital L reine zu erheben is 1 aut reitag, y R L Sea) fal unserer V! E ammlung er eben eingelade : munalobligatio ten s E f Der A L an A E unter Vas gra L Klägerin im Februar Spandau, FORUE Vormitiags 97 Uyr. U | 5 unserer Se U sind die entsprehender 11 Sr, in das Se : fünfzehnten E E qs Tagesorduungz d Prüfungs* f 11) Zinsen aus Darlehen, berechnet L 017 21 g D E (J R ine DesteKung von ver E angeme} [enen | 2 “April 1 "n Witelluna wird dieter Auszuc Mit ‘den Unletzejeinen unv erzinjung mil por- } S Sa Lfftraße 25, zur Ï Bes<äftöberidt des Vorstands und Prüfungs n eg d ug Soepude tg, Pre | 017 810/21 En a De R i N A vereinbarten und dafür ei E) P Ens E ¿n Zustellung wtrd Dre} gr Ftts / even, Da DIE Berz unig C. YBauit!t a M0 ingeladen Beschäftsberiht des Y i i Bilanz und per Al, Vezeuzder 19 - ; A Á < 1901 Waren zu ‘erg dr daß er dasür ein- Zwe>ke der öffentlichen cht i Zins}hein zurü>zug Et ‘ven Generalversammlung na: ny deriht des Aufsichtörats nebst Bilanz , 20 U VU i 0d DOadenm. A Preisen geliefert s k 26 S s<ulvig geworden der Klage bekannt i F bruar 1904 zedachtem Termine aufl ‘Ylender Zinsscheine werder TagesorN Sowinn- und D! Sewinn- und Verlustrehnung d Gewinu Gewinun- und Verluftkonto. Fs ift beiioÿ Zuma <ließli< Porto 209 M bnens ungeachtet nicht be- Spandau, den 24. e G “Die Beträge etw kürzt pa 1) DSorlage der Dl e poriplhen j Beschlußfassung liber die Bilanz) und Sen Soll j 6. Ï | N YETTVENDE? 5 K E, Betrag 1) ' aaten kosten- P E AE N mtägerihtse nad Kapttalbeiraage (aelurzt L R nich! zur pat R n ebmigung der 8 N 4) Besck N er en und diejen ) , ven Beklagter y : L 8 CäntalzHen Amtsgerith vom Raptto N älosunagen sind u0 7 Eng B e 2s MVertetlun({ »erteilung. Direktion und | 1) Bortrag aus dem J Ï R A ZU Da d A ablt habe, mit dem N 2% A nebst 4 %/o Gerichts\hreiber des N S id i Aus früheren M g 2) Beschlußan unç LE A }) E eilung der Entlastung an Breslion wi 1) Gesc(äftskosten 0, 209 99 | 4 s j a 7; D »oige Series dy vflihtig zur Zahlung A 1 aazustellung r u E E i pee ; Einlösung S f S8 Zer Anleihe : di aemtnné ctloftono an den 2 oran Infsichtöralt lbe u dex Ge« N edi Nnftoften . uhe 229 L E | 9) Wechfelzinfen ass j n 06 d ? Zur Zai las v Zi ' Urteil [äuf sirecbar j drt etl B. MO ibe1 VUO u 3) Gricllung der nlglung Diana ls Herren Aktionäre, welche au deu L L und Umlagen . u 440 404,2 3) Kontokorrentzin sen N. E D iDo De it ‘e nsen seit dem Í ir vorlaufig vo c f c 41 und 43 Uver J€ L r 3) Gricilu e Bere Llerentgen Derren Y bez ibxe Steuern und Umlage s 3) Konto orrentz » 772 627 68 Ozhidend i urtellen und vas e e det den argen or c [l- und JFnvaliduats- Le Lit. 4 M 13 612 617 und 622 Uber je V0 M : as den Aue en Dtärat der d eral vesaattuna tellnehmen WOREA : E den Pfauddutefaufertigungs- u, Be- 4) Darlebenszin?en 8 U) 7227 5A Attonäre: mit x erklären. Die Klägerin es Rechtsstreits vor bas? 3) Unfa Me L t. B Vir. 9 “Gut LSSGer Anleihe : | 4 Wablen zum E R wecl{he ua! H Mie der den Nachwels bel A L März aebungskoiten fowie Stempel. s 706 593/7711 5) Provisionen : F 8 dur Mtb i mündlichen Verhandlung Leipzig auf den 1S, April Versiherung b. von He 200 M Diejenigen Herren Aktionäre wolien, bs ier bei einem Notar spätestens am 21, \ vbgabe M La 1 944/85 | Brati}iktiionen Í ê s -. s g M Der Zk C A YEN 2 teilnekmer Mou á Uen be abgab : C gz | | i Königliche Aner 10 Uhr Zimmer d n Lit. © Nit s e Mai 190: nerabversammlunç nens M ontag, den ? Sasse k, J. entweder Geselischaft oder | 2) Abichrcibung gui Suyentas m | On _3:000,— L « 7 e 10 . F U, t Gr L E Ä ì D s S L 2 R Â Ï A . i V v D A i : : @, véat e »bli- Z L ;g y ( tet ridhtsschreiber des Kontgiihen Suttager B. eaideigu Dar Aga. Ines v De 2: hes S, Me h Frankfurt 2% “oi Moa Gisoeubahu- 3) Dyvotheteupfaudbre und Kommunalob 695 37 E L A ORDDO L : Be lde A gers fd rue Bua ziowinn J r _WE R A ad S A Va - O86 | R Bleiben 4 681.14 j ug geipzig, am 28. Free E I A E E M T M I T A A ZAAECtA ERAAACE Welcei Gesellschaft zu hinleriegen. (Gewin 1 n Gesellschaft Actien Moe han I 286/99 T T SSGSR Blerden, 6 N Y Q itliche y 42H Eberidt, bie Bilanz on 8. M i (tötacteu Sewiuntaltdo Tp 3 [1I I AQEiN y j : H 90982] Oeffentliche Zusteuung zu Altona- " i ¿ rungen / ) l leihe von 1902 g ¡er Geschast D T qus mas T ienéiag It cin u jinterlegen, WOgMNEN denselbe n bic M Â) Wewtuna. : FT 520 Y8 Die Drei G / L Aktiengesells haft A. L. V Nechtsanwälte Bera: P LOUDIL er P (0 A GIEINE L e VerlujireWnung Uegen Don —= zur Gnu iur Generalversammlung ausgefolgt we "TOA , Rhein. 11. Februar 1904. qul Bau v. LUTER Die Aktieng tigie: i ei ligung © Gti mngetar eri G ane enera U (904 G Rhein, t L Bahrenfeld Prozeßbevollmä bebita flagt gegen U en A D für daé Zahr 1904 {folgende Stücke "1000 4 a. £., ab in u iges Ae ankfurt a, M,, den 26. ¿Februa LUBRHLIARA 6, Pfälzische Hypothekenbank. a ' YLagoveoulg, U del L. nd Fj j “2a 14 Lt dl. 96 à 1009 4 L E aué. t en d B un j ufmann zu Va; Magdeburg, Í rdin 1 L f : G Nr G1 hi8 einid N Herren Aktionäre s. E j Dev Vorla Ullmann u. Kau al, früher zu 2 / î ° Buhzsiabe a ag át N » | Gerrer n 26. Fébruar 19S. 4 [W : b eister Paul, ¡ter der Behauptung, L LRORS & F ' (Dos Berlin, den 2 e N Arc Noufel den Maurerm altá ur ter er on, E : T2414 17 11414 v O BWW s n é K (12 eht aper lagten gegen die Handlung fpruds | (90864) Oer Donnerêtag, den KO. Mes E S L? Vereinigte Berlinc e f Beklagter in Mietszinsan]pri 7 am Donn P E everet Februar 1904 b E EY ¿nio. Garl PEz1 Lay vem S Magdeburg ein Mielsz Zu dem ( 0 Uyr ab, 1m VœLeDe Leer, de L D Pi nd B. Grönig. { ; Cie, zu Magdeburg ein Zl icdigung aus 2 . vou 10 Uÿr a iattfindende e Der Magistra j a Siebert & fein Recht auf Befricdig Siebert | d. Is., Vorm. Oranienburg slatifindende Der Ma R nicht zustehe, auch L & achen Mohr gegen obrsche {hen Lokale n E E n Kieiern Bau- un Pannei G dem e O 04/08 und daß das Mt Handelsholztermine kommen & Cie, va e Außenständen der jegigen Kläge Ges@äft mi

/ j m A f u