1904 / 51 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Marienburger Privat-BankD.Martens,

Commandit-Gesellschaft auf Aktien, Rud. Woelke. Die Herren Aktionäre werden hiermit zur 37. ordentlihen General-

versammlung auf Dienstag, den 15. März d. J., Nachurittags & Uhr,? * in das Lokal des Herrn I. Neureiter, Hotel „König von Preußen“, Marienburg, ergebenst eingeladen. Tagesorduung: Die im § 22 des Statuts bezeichneten Gegen- stände. Marienburg, den 27. Februar 1904. Der persönlich haftende Gesellschafter: Rud. Woelke.

[88418] Bremer Rolandmühle A. G. Einladung zur siebenten ordentlichen General- versammlung am Dienstag, 15. März 1904, Mittags 12 Uhr, im Lokal der Bank für Handel und Gewerbe in Bremen, Langenstr. 4—6. Tagesordnung : i 1) Vorlage des Jahresberihts, der Bilanz und der Gewvinn- und Verlustrehnung. 2) Beschlußfassung über Gewinnverteilung. 3) Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats. 4) Wahlen in den Aufsichtsrat.

5) Antrag auf Erhöhung des Aktienkapitals um

#4. 500 000,—.

6) Auskos2na von. M 36 000,— der 49/9 Anleihe. Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalver- fammlung teilzunehmen wünschen, werden ersucht, ihre Aktien oder die Bescheinigung über die Hinter- legung derselben bei einem Notar bis späteftens den 12. März d. J. bei der Bank für Handel

und Gewerbe in Bremen zu deponieren. Bremen, den 17. Februar 1904. Der Auffichtsrat.

Wilh. Delze, stellvertr. Vorsiger.

Brüxer Kohleu-Bergbau-Gesellschaft.

Die neunundzwanzigste ordentl. Geueral-

versammlung der Aktionäre der Gesellschaft findet

am 18, März 1904, um 11 Uhr Vormittags,

im Saale des Kaufmannschaftshauses in Wien IV,

Schwarzenbergplaß 7, statt.

Tagesordnung:

1) Vorlage der Rehnungsabschlüsse für das Jahr

1903 samt Geschäftsbericht und Bericht des

Nevisionsausshusses. Beschlußfassung hierüber

sowie über die Erteilung des Absolutoriums.

2) Beschlußfassung über die Verwendung des Nein- gewinns.

3) Wahl dreier Verwaltungsräte (Art. 10 der

Statuten). : 4) Wahl des Nevisionsausshufses für das Jahr 1904.

7) Erwerbs- und Wirtschafts- genossenschaften.

Export-Kreditbauk e. G. m. b. H. Hiermit beru*en wir eine Generalversammlung unjerer Mitglieder auf Mittwoch, den 9. März a. C., Nachmittags 3 Uhr, in unsere Geschäfts- räume, Schillerstraße 10. [91269]

Tagesorduung:

Bericht über den bisherigen Geschäftsgang. Entschließung über Kredite oder Delkrederegewäh- rungen nah § 21e.

Februar 1904.

Weimar, den 27. Export-Kreditbauk e. G. m. b. H.

(je 20 Aktien geben eine Stimme) werden ersucht, ihre Aktien bis inkl. 10. März d. J., 12 Uhr Mittags, bei einer der nachstehenden Depotstellen, und zwar: in Wien bei der K. K. priv. allgem. österr. Boden-Credit-Anftalt, in Prag bei der Böhmischen Escompte-Bauk, in Brüx bei der Kasse der Zentraldirektion, in Berlin bei der Berliner Bank und bei den Herren C. Schlefinger - Trier «& Co,, Commanditgesellschaft auf Aktien, zu devonieren, wofür ihnen die entsprehenden Legiti- mationsfarten behändigt werden. Konsignationen zur Hinterlegung der Aktien sind bei den Depotstellen erhältlich. Wien, am 25. Februar 1904. [91257] Der Verwaltungsrat.

Jene Herren Aktionäre, welche bei dieser General- versammlung ihr Stimmrecht geltend machen wollen

[90913]

H. Dührssen. A. Beyec i. V.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Mannheimer Bierkühlapparate Fabrik F. Widmann & Sohn vorm. Otten &

Störzbach G. m. b. §. Mannheim. 1) Schädenre Dur Beschluß vom 7. Januar 1902 ift die Gesell- | 2) Prämieneinnahme: chaft aufgelöft, und sind die Unterzeichneten als für Rinder . . M 941 444,— Liquidatoren bestellt. Die Gläubiger werden auf- « Kälber . . „, 92 481,80 gefordert, ihre Ansprüche bei den Unterzeichneten «„ Schweine _. 491 472,50 geltend zu machen. (90564] | 3) Nebenleistungen der Versicherten : Manunheimer Bierkühlapparate Fabrik Uebergabegebühr für Schweine F. Widmann & Sohn vorm. Otten &Störzbach | 4) Erlös aus verwertetem Vieh G. m. b. H., Mannheim. S S Ferdinand Widmann. Heinrich Widmann. | 6) Kursgewinn aus Effekten . Die Gläubiger der aufgelösten Firma Che- | 7) Sonstige Einnahmen: . mische Fabrik Opladen vorm. Gebr. Flick Pachtgelder der Freibank für G. m. b. H. zu Opladen werden aufgefordert, Apparate e

fh zu melden. Opladen, den 15. Februar 1904. [89861] Der Liquidator:

Emil Flidck.

Im Auftrage der Erben des am 16. August 1903 zu Görlitz verstorbenen Rechtskandidaten Heinrich Hacker zu Görlitz fordere ih hiermit alle diejenigen, welhe Forderuugen an den Verstorbenen geltend zu machen haben oder demselben ctwas verschulden, auf, sich binnen einem Monat bei dem Unter-

zeichneten zu melden. Görlitz, den 1. März 1904. [91231]

Einnahme. E M. i [A 1) Schädenreserve aus 1902 43 564/295

Ix. Bilanz für

Aktiva. vom 1. Januar 1903

[91253]

Gehälter für Syndici, Beamte usw. Ds Einrichtungskosten . . G Heizung und Beleuhtung . . Bibliothek

Druck des Handelskammerberichts, ‘sonstige Drucksachen, ‘öffentliche Anzeigen usw. :

Buregubedütfnisse und Porto «As Repräsentationgaufwand und Meisekosten. . . Beiträge für den Deutschen Handelstag, Schulen 1 Verschiedene unvorhergesehene Ausgaben . . . .. Verzinsung und Amortisation der 2 500 000 Anleih Rückstellung für Zinsen und Amortisation für das

G : Einnahmen. SBOrCUSHMIN Me Heber [Mul aue E S ranlagten Gewerbesteuerstolls abzüglih der Ein-

Handelskammerbeiträge (7 9/9 des staatlih ve ziehungs8gebühren) Bi 4 a V E

Eingang an Zinsen .

Verschiedene Einnahmen

Die Handelskammer zu Berün.

Etat für

Ï : Ausgaben.

Sadler, Nechtsanwalt.

1904/5.

1) Sonstige Forderungen: M. a. Guthaben beiBanfkinslituten 134 983,35 b. ausstehendeErlösforderungen 43 053,43 |

R L 3) Kapitalanlagen: Wertpapiere z. Kurse vom

31. Dezember 1903, und zwar: 71 000 M. 34 9% Pr. konf. Staatsanleihe 10210 . 72 491,— 10 000 M 49/6 neue Berliner Pfandbriefe 103,20 46) 10 320,—

1500 Æ 40/6 alte Berliner

Pfandbriefe 105,80 A) 1587,— | 4) Júüventar pro 1. Januar 1903 19 200,— Zugang Per 1903... 6810/29 26 010,295 Abnußtung p. Freibank A 2 241,—

U. 150 000 24 000

5 000

5 000

6 000

24 000

10 000

9 000

27 0009

10 000 270 000

125 000 426 250

ind Anstalten s leßte Vierteljahr des Etatsjahres . Abschreibung a. Ge- winn- u. Verlustkonto 569,29 5) Freibankhinterlegungsfonto

5 9 32 750 2 810,29 375 000

16 500 2 000

426 250

Berlin, den 3. Februar 1904.

Die Direktion. Prenzlow.

der

Franz von Mendelssohn.

[91144]

A. Einnahme.

E M.

1) Vortrag aus dem Vorjahre 2) Ueberträge (Reserven) aus jahre : a für noch nicht verdiente Prämien (Prämienüberträge) H b. Schadenreserve : Holland . . M 95 272,48 Ausland . . 196 141,50 c. sonstige Ueberträge (getrennt nach Gattungen und Summen): Kursdifferenzenreserve 3) Prämieneinrahme abzüglich der Ristorni (Etwaige Nahshußprämien sind hier besonders aufzuführen) 4) Nebenleistungen der Versicherten : a. Legegelder (Sicherheitsleistungen) b, Eintritts8gelder . A c. Policegebühren . d. anderweit 5) Kapitalerträge: a. Zinsen E À b: DACSeRIde «e e o 44 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn: a. realisierter ß. buhmäßiger . b. sonstiger Gewinn 4 7) Sonstige Einnahmen (getrennt nah Gattungen und Summen): der Rückversicherer

dem Bor- 199

291

Rückerstattung 8) Verlust

Gefamteinnahmen . .

für das Geschäftsjahr vom L. Januar 1902 bis

„Salamauder“ Feuerversicherungs-Gesellschaft in Amsterdam.

Gewinn- und Verluftrechnung 6. Dezember 1902.

A A | 5 1) Rückversiherungsprämien E E 2) a. Schäden, einscließlih der 4 betragenden Schaden- ermittelungsfosten, aus den Vorjahren, abzüglich des | Anteils der Nückversicherer : 770/62 a. Gat | g. zurüdckgestellt . . C | ». Schäden, einschließlih der M betragenden Schaden- 413/98 ermittelungskosten, im Geschäftsjahre und Vorjahre : | 0E e E: g. zurüdckgestellt: Holland . .. . 27 620,46 Ausland . . 106 821,22 3) Ueberträge (Neserven) auf das nächste Geschäftsjahr: a. für noch nicht verdiente Prämien abzüglih des Anteils der Nückversicherer (Prämienüberträge) . . .. .. b. fonstige Uebertzäge (getrennt nach Gattungen und Summen) : Kurodifœen o + Reserve für Schaden im Pcözeß 4) Abschreibungen auf : a. Immobilien . íöInventar . \ c. Forderungen . . ! d, Organifations- \chäftsjahrs (behufs Amortisation) E 9. anderweit (getrennt nach Gattungen und Summen) 5) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust: a. an realisierten Wertpapieren u. Valuta g. buhmäßiger . .. E b. sonstiger Verlust . . ren 6) Verwaltungskosten, abzüglich tes Anteils d. Nückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. . b. fonstige Verwaltungskosten N 7) Steuern und öffentlihe Abgaben . 8) Leistungen zu gemeinnützigen Zwecken, das Feuerlöf{chwesen : a. auf gesctliher Vorschrift beruhende . Þ. freiwillige . A o E 9) Sonstige Ausgaben (getrennt nah Gattungen u. Summen) 10) Gewinn und dessen Verwendung : . an den Kapitalreservefonds und fonstige Spezialreserven (einzeln aufzuführen) G Ce o A O A es 4% an die Aktionäre (beziehungsweise Garanten) . .

E c T », andere Verwendungen (getrennt na Gattungen und

1617 302/94

133 441/68] 1 75074

j

787/48] 491 972/08

| | 1899 037/94 199 770/62

/ 787 48 : |__16700/—

a. enam jau 3 951/28 b. 519/95 E : C E E 365 06 (Einrichtungs-) Kosten des ersten Ge-

104 140/96 81 470/40

insbesondere. für

1525 398/30

105 359 40 510 749/75 6 049 |— 133|—

2 241 |— do. E

2 193 494 70

M A M.

178 036/78

84 398

297 060/66 Vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlustkonto habe ich geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern

M 1205 14141

4 295

185 611/36 650/17

(Nachdruck wird nicht hönoriert.)

Schlachtviehversiherung vereinigter Vichcommissionäre Berlins.

L. Gewinn- und Verlustkonto für das Rechnungsjahr vom 1. Januar 1903 bis 31. Dezember 1903.

Ausgabe. | s [9 1) Nückprämie für Ninder: 37586, gezahlte .…..... . #159 343,— | festgestellte, erst 1904 G as 159 435¡— 2) Entschädigungen :

Schädenreserve aus 1902 M 43 564,25

per 1903 gezahlte , 1826 977,56 Schädenre!erve pro A L AOTOLSO0 3) Abschreibung auf Inventar

191064311

Ae

. A | 569,29 2810/25

4) Verwaltungskosten : Gehälter u. Löhne A 28 125,50 Sonstige Verwal-

tungsfkosten 13 602,12 Nerwertungsunkoîten, 7 245,90

Zum Reservefonds, der JIahres- übers{huß U

48 973/952

71 632/82 2 193 494/70

das Rechnungsjahr bis 3x. Dezember 1908. Passiva.

(A

1) Sicherheitskapital A | 42 42 000|—

| 2) Sonstige Pasfiva: | 8 925/88 Schädenreservekonto v. | 31. Dez. 1903 40 101,30

| noch zu zahlende

Nücprämien N 3) 3 Depositäre zum Hinter- legungskonto . . 2A 4) Reservefondskonto : Bestand am 1. Januar 1903 140 734,54 Zugang p. 1903 71 632,82

40 193/30 2 500|—

212 367/36

| | | j

23 200|— 2 500/—

297 06066

Schlachtviehversiherung vereinigter Viehcommissionäre

Berlins in Uebereinstimmung gefunden. Berlin, den 4. Februar 1904.

F. Henninger, gerihtliher Bücherrevisor.

8) Niederlaffung 2. von Rechtsanwälten. [91233]

In die Liste der Rechtsanwälte hier ist heute der Rechtsanwalt Willy Müller, wohnhaft in Daunen- berg, eingetragen.

Dannenberg, den 25. Februar 1904.

| Königliches Amtsgericht.

| [91234] Der Rechtsanwalt Magnus Gerlof mit dem | Wohnsite in Bramsche ist am 24. Februar 1904 | in die ste der bei dem hiesigen Amtsgerichte zu- 462 | gelassenen Rechtsanwälte eingetragen. | Königliches Amtsgeriht Malgarten. [91232] Bekanntmachung. In der Liste der bei dem Königlichen Amis8gericht Naugard zugelassenen Rechtsanwälte if der Rechts- anwalt Pietsch heute gelö{cht worden. Naugard, den 25. Februar 1904.

Königliches Amtsgericht.

V E R E E l E D S P RR I A D G C G L BER E 9) Bankausweise.

[91229] Staud der

Württembergishen Notenbank

am 23. Februar 1904.

s |

Aktiva. | 6.111 649 698/15

180 160|—

1 398 800|— 17 637 771/20 10 848 501/78 1 358 995/10 705 1468

Metallbestand . . NReichskafsenscheine . Noten anderer Banken Wechselbestand . Lombardforderungen Effekten :

Sonstige Aktiva Pasfiva.

j

|

| Grundkapital 9 000 000|— | Reservefonds. . .

Umlaufende Noten E Täglich fällige Verbindlichkeiten An Kündigungsfrist gebundene : | Verbindlichkeiten A 204 000|— Sond Da» O 943 53979

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 750 647,12.

108/28

Summen) : Uebers{chuß 3 364

Gesamtausgaben .

amazineiziaiii tis 3 364 694/05

694/05

| Siebente Beilsags zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

2 DA. e Berlin, Montag, den 29. Februar 1904

j Der Inhalt dieser Beilage, in welcher di jeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse Her die Bekanntmachungen aus den Handels-, ind Gen E ' N k ow 13 -, Güterrehts-, Vereins-, 7 T se sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisenbahnen cbalies ea eint Eh, Ln tearemtltery, der Urheberrehteintragsrolle über Waren f n Dlatt unter dem Titel s f

Zentral-Handelsregister sür das Deutsche Reich. a. 514) anstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister für das Bitte, Reich erscheint in der Regel tägli. Der

Eelbfinbboler a0 rers ee rrdiier für das Deutsche Reich kann ) ontgliche editi : | Wilhelmstraße 32, js ion des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußishen | Bezugspreis eträgt L 50 S Ss EAMIENATASZA aan I N nsertionspreis für den Raum einer Drukei In hr. Einzelne Nummern kosten 20 Es R EL E ICEL N IRET E. B C CANCT «5A mt R E ;

Kegel,

zur Herstellung Iosiah Bruce Pat.-Anwälte u W. Dame,

| 11 a R E er Bekanntmabung

e Wirkungen

pt o eine

ersagung.

“A

572d »s pt Ays 0 _GEEA D T

end bezeihnete, N NReich8anzeiger r

ai . M

gemaVie Q

Schmidt in Dreéden a : uf Gru Nr. ch ¡ n auf Grund des §6 Nr. 2 des | Anw., Berlin 8W. 11. 5. 3 45b. H, 31 104 r | Niegels drehbar gelagerten Der ZA. | t L j Präfideut des Kaiserlichen Patentamts. | Ges, vorm. Schuckert & Co.,Nürnberg. 12. 12.02 binder un i Ä \ | Gris 7 dinder und Strohbinder von Mäh- bzw. Dresch- und } 15. 10. 03. S E, ¡ 2IUc. H, 20832, Vorri Ä V = VBorrihlung zum Strom- | Anwälte, Hamburg 1. * 4. 9. 02. 70b. St. 8255. Füllf . St. =-D09. üllfederhalter mit einer 1) Anmeldungen. Die L Rie Gas 21c. H. 40. Stöpselsiherurg mit mehrer if Ü í i g mehreren G und Spülluftpumpe für Zweitakterplosions- | Patronen dur eine Feder nah der Ausgabeöf T ne ah der Ausgabeöffnung zifer ist jede8mal das Aktenzeichen angeg é ? gegeben. Der i Z1c. W. 21 ch Fübleinri ü usi W. 21 201, Kühleinrihtung für Flüssig- Cruikshank, London; Vertr. : Bernhard Petersen, | 72d. S E len, | 72d. S. 16 049, Patrone mit mehreren binter Anstalt Humboldt, Kalk b. é A OL: 19, 9, 03 | furt M ; urt a. M. L Jerf , erley; Vertr. : Paul Mülle 9 Berli i Ï A r, Pat.-Anw., Berlin | Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW. 7. 10. 2. 02. m. b. H., Berlin. 9. 6. 0 i 3 v9 6.092 in Desterreih vom 2. 9. 01 a Green nerkfannt. fehene Schlauchberbindung. William Griffith V Alexandrinenstraße 25 Fuchs i : 16 ß , u. Carl Fuchs, Linden- ! u. Gebt â L - ¿ u. Liebing, Pat.-Anw Berl : : s zan Mas D 03. ebing, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 13. 10. 03. August Redlin, Stettin, Stoltingstr, 39. 92.19.09 NReinigungswalze der Streckwerke. Boston Electric Halbwasser- und ähnlichen Gasen. Dr. Fri | mnlichen Gasen. Dr. Friz V j Schenectady, New S 5riß Vauke, | pany, Schenectady, New York, V. St. A. ; Vertr. : | Meurant, Lüttich: Vertr. : Patentanwälte Dr. N Jtitschelsheiben. En p L d; 2OELIL. : välte Dr. N. Eugène f Tré ‘ugène Verger, Trélon-Nord, geordneter Zündbrenner für \ C r von gelben, besonders. zur Berei F î i 7 dts ; | i g ,_ besonders. zur Bereitung von Farblacken Aliven in Schrauben. tedeiti, Bo GS. Ballsammler. Ernefto D 9. 03. : | 5a. G. 19 188. Vorrichtung zum Auffüllen | 246 K. 255 häuser bitte“, vorm. V. L . K. 25 519. erfa! Reuß u. Nobert S | stückhülsen- und Mundstüczigarettenuzaschinen. twa K 5 s tobert Schlegelmilc) S ff, S S agen m Deine, Mr E arn 8. 6. Semenoff, St. Petersburg; Vertr.: C. Feblert 6b. M. 23 608. Verfahren zur Herstellung | 266. M, 23 673 Karbi f 8 i » Vau : | j ; + Karbidzuführurgsvorrihtung | Reuß u. Robert Schlegelmnilcchß, Artern. 2. 3. 03. | SLe F. LS 179, 9 ¿ 2 &: 003.1 SRe. &. 6D, Vorrichtung zur Verbütuna Gebrüder Seck, Dresden. 4. 6. 0: E pte Ci, . ¿03 ZOH, S f D : T. : C. 11 492. Zahrklammer, teren Baden | Paul Reuß u. Nobert Schlegelmilch, Artern. | sich Gefä i ; S p I 1 erer esfäßee G. m. b. S Salzfotter 7f. Sch. 18 816, Wal : L | : ues Gul Kegel G ¿ c Zalzwerk zur Herstellung | benahbckrten Qähne verf si Billi Herstellung | benaht »rten Zähne versehen find. William Artzur | A. 10093. Aktien - Maschinenfabrik Kyff- | Berl fe M | - ¡RY}f- | Berlin, Luisenvl. 7. 27 2 { Hung, Pat.-Anw., Berlin W. 64. ; 29 872. Baggera J Becfer, | 49b. C. 11974 W \ Li ; y | ° é 4. erfzeug zum D hnetden ! Henrik Hausen, S F Ï pon Farbuusiern auf Geweben 0 dal.“ Charles | Berl Am Friedridobahn 1. 23 zeug zum Durchschneiden | Henrik Hausen, Svendborg, Fühnen, Dänem. : Vertr. : L T Z Fed H! es N. Deißler, Dr. G. Döllne ο. Sei 0 L S e "O. Döllner u M Sairer (e: (iwer L L \ dhe shweiger Str. 56. 3, Seiler P Terbnbenen, Pelotleräaee Se Det Reckling eig ) 8 | S5e. W. 21 139. Niederklapvbarer Griff für Faserstoffen, Garne: di ¡it in wechsel: | jef &Falerstoffen, Garnen u. dgl. mit in wechselnder ! von der Matratze Bronzefarben- und Blattmetallwerke G. m. | 87d. B. 34 730 Werkzeughalter. Charle . U U D Li 2, DAries Paf E LEE 1 - Mar Kublemann, Pat.-Anw Relhöfir. 1 7. 2. 02 NW. 6. “95 7. 03 u. Heinrich Dorsch, Nur, 3.8.0 / (al Kublemann, Pat.-Anw., 49 i ¡ SOf. zur Herstellung G » T4 4 : G M: S 1 | E i : E L i L Farbwerke vorm. Meister Lucius & Brüning, | Luitpoldstr. 40. 18 6, 03. Brouzefarben- u. Blattmetalltverke, G. m. b_! Bredt « Co., Unterbarmen. 5. 10. 03. N oan toT iat Arif tin : i Bervieltältigen von Schriftstücken mit die Umdruck- | Cavrivistr E } Mane # : | i n die Umbrutb | Sabéivitie s Be D ch \{ch, Fürth 3. 8. 03. j entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen TLSc. D. 13 238, Verfahren zur Verstellung | Payne, Granby. Canada: Nerir. : T | | A fügen Darstellung : (oode bd. Brüssel ; Vertr.: A. Loll, Pat-Anw. | inri j Diou u. Georges Bouton, Puteaur, Frankr. : | 2c. S. 17 976. FenstersGutrabn L N Loll, Pat.-Ano,, | Einrichtung zum Festhalten j ijter]|Gußrahmen zur Ver- andere Schriftstücke, bei weldem zwei d i rilbe Weg 172. 6. 5. 03 bahnwagen. Joseph Doyen, Brüssel, u. Valère ven e Ma as Mabille, Mariemont; Vertr. : B. Müller-Tromp, Limited Umited, Sydney, Austr.: Vertr.: C Piep ï S 06A GpÜR: n E) OREE Se MELEDEL, D. | Anwälte. Berlin NW. 6. 22. 5. 03. Springmann, Th. Stort, Pat.-Anwälte, Berlin | §G6d. B. 31191. Lüftungsvorrihtung für

Staatsanzei L aas jeigers, SW. ezogen werden. Vom „Zentral-Ha j i -Handel * 5 ; [91258] Bekanntmachung eas r Das Deutsche Reich" YRYE heute vie: Nin, 51A., 51B., 51C. und 51D. ausgegeb Infolge Ablebens ist der Patent i weice etnen Gasraum abgrenzen. William . geben. anwalt * grenzen. illlam George | mann j ä Gesetze i Rudolf Heys, Manghefster : Vertr. : G. Schmatolla, Pat.- ian, Becite l erdborf, E ran mit symmetrish zur Sailtellinie des eseyes, betreffend die Patentanwälte, vom 21. Mai Ale E ns L 03 j Norricht E tiegels angeordneten Sthlüsselangriffen und einer in “Bente Lille der Patentanwälte gelöst worden. | raten nit Funkenbildua e Un0beinriGlung an Appa- | des Saatkastens von Shal@tnen le weanghellen F etrieadse n rten vlin, den 26. Februar 1904. 4 L O ung, für den Betrieb in ex- | Hofher ; orderiarre. j Zuhaltung; Zus. z. Pat. 148 1- j | Plofionsgefährlihen Räumen. Elektrizitäts Aft. Colo Perlen T, Vertr.: Jolles, ¡ Waldheim i. S 3 ui 149. Ernst Otto, Hauß. | 2 5c, S 2 68b. H. 31499. Fenftervers i | R 17 R Antriobsvorrichtung für Dy- T. 8415. Trennvorrihtung für Garben- ¡ ltangenriegeln. S dee N T : j nen für Zugb zte Hein ; : : E ÿ atente | Gerdes, Berlin, dreagite poggiede. LUNE Slhen Maschinen. Isaac Trolley, Graniham, | 69 S. 30642 i e. /(3. 8. 11702 ngl. ; Vertr.: A. Spcht u. F. Stuckenberg, Pat.- | geordneter Klinge otel m drehbar an- 4 : z 8 Cr , ul.s 7 ¿i ge. o c Co.,L in. 27 A (Die Ziffern links bezeichnen die Klasse.) amalhen „, berabhängender bezw. herabgefallener | 45f. R, 18 353 E 0., Betlin. 27. 5. 03. Teltungsdrähte. Alois Höchtl, München Schill Mar Rote . BVlumentopf mit Manschette. | Tinten trone. 2 F s rafe San 90 6G , en, iller- R: NeEES Sram, Josephinenstr. 1. 4. 7.03. | Whg u E Stroelin, Wasfseralfingen, . , ä -— Â 567 L G , 5 4 1. E A En E, . lde . s RG L Me andte Sornfiäane L 7 emeinsame Arbeits- | 22d. M. 23 806 ° scho: Hat ; afk an deut N O Taae s ¡ae einzusbaltenden Schmelzstreifen. | Traftmaschinen; Zus. z. A Sh. 920 409 6. Patronentasche, bei der die eines Patentes nahgesudt. Hinter der ‘lassen j Zas er Hepke, Warschauer Straße 63, u. Kurt » Da, Hainbs! T 20 402. _Paul j gedrückt werden. Ettore Montali, Bra Ital. ; r, Mariannenstr. 42, Berlin. 18. 9. 03. Ln Stute tr. 99. 2. 7. 03. | Vertr.: C. Feblert, G. Loubier Fr Dartnizn f Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen un- | keitêroiteritt ; : l iy enfiherung. Alexander | A. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin NW 7, 14, 7:03. Hesugte Benußung geschügt. n Lite aat O einen Fliehfkraftregler felbst- | Pat.-Auw , Berlin NW. 7. 20. 1. 0 ehreren hinter + . 4 ; I, 5 H e e Ver en. De L s Ó 4 ras L fo z N n inande P N o I + . ! . a. M. 22991. Flahsieb. Maschineubau- ; t Tirol; Vertr. : Franz Safilades, Pai its Tee Ne E E 0 Cecttromagnetishe Kupplung loffen. _ No bert Walter Se it, Philadel Ra, 1 Al. “/ 2 er eeler Com A T A caller Scott, Philadelphia : 4d. M. 21666. Elektr ie D pany, Ampere, New } Vertr. : C. Fehlert, ( ie s a I: : . Í eÉtromagnetischer L 1 n T E / vertr. : C. Feble:t, G. Loubier, 5 ) ies Hahnöffner für Gasglüblicbtoe mer Set g E Sninelbung ist bei der Prüfung gemäß | SW. 11. 25 9. oudier, ?Fr. Harmsen u. A. plex“ internationale Gaszünder - Gesellschaft 6. 19 91 die Priorität aur Grei W-Ungatit Dam 47f. T. 8159, Mit Nohranschlüssen für die Verd L G Vorrichtung zur Wiedergabe : O rund der Anmeldung | verschiedenen Leity ir Eisenbahnf L astisher Gegenstände. Edmond Valton fils di 4g. B. 33 802, Verf : ingen für Eisenbahnfahrzeuge ver- | F. M. Valtoi 1. Gafton Q Balton fils dit., : G . Verfahren zur 21e. G.1A ; : { ©° l. Valton u. Gaston Langellé, Paris: V stetiger, steifer Flammen mit Generato h ; &Te, . 19 010. Prüfung8vorrichtung für Hoch- | T L: | F. Haßlacher, Pat.-Anw ,, Frankfurt a. M. 1. 3 s N l ‘ratorgas, Halb- } sv 10 ; rethewey, Vancou! l . 7 L Lager, Pal.-Anw,, Frankfurt a. M. 1. 2.2 wassergas und ähnlichen Gasen. Dr Friy O Serte noen Senetat Slectric Em, Paten Mgen enver, Canada; Me : A. Bauer, Tas B. 34 490. Mörrikeng- für Spie: ? : y, New Vork, V. St. A.; Vertr.: Lilht | 47h. N. 17 G24. HvdraulifBeg N maschinen zum Entfernen der Garnabfaä L: t ; s ; S 4... E I é : U il] Sarnabfäâlle von der rate 28 Bais 2's u ; Oydraulishes Wethselgetriebe. 4g. S Me Z 21f. G. 18 923. Verfah un? i ¿ S i 5 2 S fteliger stcifer l n erfabren zur Erzeugung | zur Regelung elektrischer Caen und Vorrichtung | 48a. M. 28 664, Verfahren und Vorrihtung | Fr, Meffert u Dr S Hat L nas, Verte: ! osfreichen Generator-, Quesillerdampflampe General Etectric Com- E dun C U ner Eensiäude unter |NW. 7. 25. 5.03 s Alexandrinenstr. 25, u. C Bs Qi 5 L aren XFathodengestells. Jules S. Nits t f randriî . 29, u. Carl Fu Linde 93 i Q L SOLLEI E 2 Eve Nitschelw î ) drehende Berlin. 30. 7. 03. FUuchs, Lindenstr. 23, j E as Liebing, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 6. Wirth, Frankfurt a. M. 1, und Wo h Nitschelscbeiben. [helwerk mit si drehenden 4g. St. 80910. Ueber dem L S 7 A E « Vame, Berlin } Frankr. ; Vertr. : C. Fehlect, ( i ; . _St. j m Brenner 4 H NW. 6. 16. 6. 0: ' ; Bertr. : C. Fehlect, G. Loubier, Fr. fe St Gasalüblide Ga n | 22a. F. 17 706. Verfahren zur Darstellung | 49a. D. 1s 0x7 Maschine zum Fräsen t u. Al. Büttner, Pat.-Anwälte, Bla N Pp masse Stierli & Schwar 56 A A “5 L i 2 r Ie ta - pl ¿rater _bon Wi Gex O, . C. Fehlert, G. Loubier, Fr. Demi A Büttne : | geelgneten Monoazofarbstoffen. Farbwerke vorm. Ioh. Dengler, Cannstatt. | nedetti, Nom; Vertr.: E. Hofmann Pat.-Anw Pat.-Anwälte, Berlin NW. f. 29 1 0g onttner, | Meister Lucius & Brüning, Höchst a. M. | 49b. A. 10 093 S V . 0. ¿0D * . * _ Ee S Y Es ¿i Maschinenfabrik orre et C444 b. W+ S8 540, Ausrückvorricßtung für M11 o von Luftpuffern bei Tiefbohrvorrihtungen. Fritz { Oelf Verfabren zum Betriebe von //Nysshäuserhütte e Le, B | aschinen. Jwa Grof, Schöneberg b. Berlin, Sedanstr. 13. 18. 12. 09 [let R a eRn, 99. 11. 0 49b. A. 10094 Profilcionschete Aktien, | G. Loubi „V2, j O . Vannover. 29. h c Maschinenfabrik Ki Se T LITI]UNELE, 5, Loubier, Fr. Harmsfen 1. A Bittner P 7 dunklen Bieres mittels enthülste 2 yffhäuserhütte vorm. Paul | wälte, Berlin NW. 7. 8. 7 (g nel, Pat.-Ans t ï ? ülst n arbmalzes. { 9) : ; s : , Oecrun ®Þ e C6 0. (Uo Müßlenbauänstalt und ain eta E } E eola R s R BOE Martin & Co,., | 49b. A. 10095 Profileisensche UAkticu- } E L , ( urg a. L. D. V3: hi H I EHETO re. teut- { von Erplosi vet it foneraofhrtAon SATZO Gc. B. 35 162. Traubenab di 19 Maschinenfabrik „Kyffhäuferhütte“, vorur. | keiten ‘Tefüllten Gerate feuergefährlihen Flüssig- Bach, Heilbronn a. N Ene Ben | init einem federnden Bügel verbunden und mit Aus- | 18. 6. 03 ee eayen. Fabrik explofions- L, le D. 9. s hSMunaeon fyr Son 2 5 E L , HUYE L s s j Í von Hufeisen. A bhöhlungen für den zu behandelnden und die diesem | 495. A. 10567 Profilcisensere. Zus. z. Anm. | Sd K. 24 on Vusetlen. A. Schriegel, Burgdamm b. Bremen. | Me / » L iy i I Dl d Kn. | S=a. N. 24 280. Nöbrentrodckner. Car! 97, B 02 , 8 Dremen. | Me. Carter, Top:ka, V. St. A.; Vertr: M. häuserhütte“ vorm. Paul Reuß Nobert | 84 me N»rfahror 2 Nor : 9 0: f : E E ê u. Hovert 4 . 2 TA NRaage 111 ; : s O, e Berlähren zur CVErNSNgung | 30d. V. 33 998, Zerstäuber ha 03. | Schiegelmilch, Artern. 18. 12. 03. N Ai Gle meste C E cas 1 î au] »eweben 0. dg G barles j Berlin N m Ce Sh L ‘V 14 A. Pert L re verlebßenen rotierenden Kopf, Niels S n, Friedrichshain 1. 25. 3. 03 oder Durchlochen von Werk L / E, Green Sl bs Ns S e L Z Brucband füx urch@toten bon Werkstückden von Hand. Gott- | À. Spe íI. Stuckenber » : Sreen, Engl. bzw. Villeurbanne, Frankr. ; Vertr. - were Leisten- und Hodenbrüche mit ie hard Commichau, Magdeburg-Sudenburg, Braun- L E 9 53 Studenberg, Pat.-Anwälte, Ham- Anwälte, Berlin NW. 6. 15. 8. 03 : Î A . 03. / n NW. 6. 15. 8. 03. haufen-Bruh. 17. 6. 03 i, M. 23 888. Maschine zum S{hlagen von | SchaMtdedte tet : Sa. V. 4561. Vorrichtung zum Behande!n von | 30c. W. 20 941 O mit besònd Vlattmetall; Zus. z. Pat. 119 020. Metalle ien | T goere u. L Bolm, Pulver- e E ’elonderer 7 e 1E 9 WCINau a. B. 9, 09. Richtung dur das Material geführten Flüssigkeit ; : abhebbarer Tragvorrichtung. F Ñ M Ll U Act gefült rten &lu!ngkeiten : Î Alois B - A 1 H Ung. ean b, D. vorn? Leg a l dd 4 î ay ° Zuf. z. Pat. m: j O Lu : 1018 Wyfsa, Genf; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr, N M E E Haenle, Ernft Scholl, |} Franklin 8, Brookline, V. S ‘N Zus. z. Pat. 147754. Oito Venter, Chemniß, | Wirtb, Franffurt a. M 1] F E Anaalte Beile Linduer & Voit u. Jacob Heiurich, Münch M Ô Vellows, L e Es A Bertr.: 5 S ad ? He . 7 D 7 9 ON O0 um. 40. ß, 03 12q. F. 17 923, Verfahren zur Darstel j s 49i, M. 2 hi N B. 35 363. Verfahre ' Diatoherlt + Dersahren zur Darsiellung | 360i. L, 18 295. Verfabre S et, i. M. 24613. Maschine zum S@(lagen von | 1ösliher Strke mitta ren der Diazoverbindungen sulfurierter m-Diamine. ¿ties Staubtilgungmittels. Max Leuchter, Lc Blattmetall; Zus. z. Pat. 119 020. Metallpapier-, licher Stärke mittels Permanganats. Otto Höchst a. M. 24. 8. 03 | O E M l 9 A Wo M V M D, E 3LIc. B. 33 743. Vorri : E +, vorm, Leo Haeule, Ernst Scholl, Lindner | ) Zurücnakl me von Anne! T15i. H, 29 458. Wilzenförmiger Apparat zum | von Metall unter Druck e rien “Mrt B S A «& Voit u. Jacob Heinrich, München, u Hein: | Wegen “S A der L Os k M E L) L URLIES r, Berlin, R "E C MERMUNg Der Dor der Griellung zu masse tragender Stoffbah Heinri in x : a f Storilif | inge Elberfeld Ronat Stoffbaha. Heinrih Himmen, | 21c. P. 14 830. Vorrichtun 53e. B. 29 389. Verfahren zum Sterilisieren | als zurückgenomme1 Stberfeld, Ronédorfer Str. 79. 9. 12. 02 Ls Etnausses bei g Pasteucisier und Kunstbutter und Milch sowie zum | 4a M genommen. I F 5 ingujset Steßformen. Pasteurisleren und Sterilisieren von feltigen an 1: . + Lampsdrenner. 2. 11. 03. von Werkstücken aus Stahl mit harter Oberfläche | Dr. R. Wirth, Frankfurt a. M flüfsigen Stoffen. Charles de Bo, St. osse ten (E Sit E L JNETTANTER, Jute unter Umgehung des Härtens. Marquis Albert de | Berlin Gs A5 O le Berli Pat.-Anw., | 19 : k E L E Betan W. 8. 01. 9, 01 Vertr. : F. C. Glaser. L. Glaser fes a) 1M 5 L E d i in Straßen mit As Peiß, N Ale han Ee R Vering u. G. | hütang von Unfällen beim Pußen nach außen Z4b. E. 8531. Umschlag flir Briefschaften und 0 R R MERD 20c. D. A2 921, Dampfbcizung für Eisen, | ugoender Fenster. Richard Silwar, Hamburg, | Klappen mit beim Sehließen siH dedckenden Sli! | 0 \ j Fi S l a erm l zen hic ectenden Sclitzen r 349. F. 17 613. Jn Ms zum Einführen einer Vershlußzunge versehen sind. | §23 ot Gt E o E VDttomane um- | Elliot's § ; O e VETITYEN UD. } TLES EInJU Pat.-Anw., Berlin SW. 12. 18 10. (2 R Beine Bett. Emil Fiuger, Wien: Ver!r.: Siliot 8 Patent Lok Envelope Company | L ¡ «1 A . V2 M. eile Dr. Dsllne M Sag: t: v Uo 34 E S riung zum Anbeben ZUeTr, r G, «Uer U. M Saeller, Pat.s O d Snl|pannen dzw. Senken und Spannen für-i NW. 40. 8. 7. 02. Kupplungen mit dur Verschiebung der Buffer a1 Schaufens 57a. ! 07 s L En, Age LUP] Jet j g der Buffer aus- | Schaufenster u. d e L E e Dea. R. 16 074. Zusammenklappbare Kamera | meldung i bt s D! g arer Sperrvoxrichtung, Franz Vücking, Borbeck. O E Lonbog, E Utelbarer mit.am Bodenbrett angelenktem Objektivt E E | ege elt a ent versagt. Die Wirkungen C: 03: p 5. V. L C, 2) L LLUYTE, WCiC/CT } des emmtiweiltgen 3es gelten als nf A Shrewsbury, u, Charles Bauer, London: “arde cit - Be geiten als nicht eingeiretien.

beim Oeffnen der Ka: selbsttäti : : i S w-Æsfnen der Kamera selbfttätig aufgerichtet wird. | 59 M D F ; Henty M. Reichenbach, Dobbs Ferrv, N. St. N : j G e E Es 5 ran Entleerungsvorrihtung an I E Gl s L i A RRIRVEN, M G No li S M l A Haier, Pat.-Anwälte, j 7e , Berlin SW. 68. 19. 11. 01. Erteilungen 59c, S. 18 041. Damvpfwasserhe!t j | Br E e VAT. Vampswasserbeber mit vom ! E A E S E R AHeNt Druckwasser gespeisten Dampferzeuger. A. N. | J er angegebenen Gegenftände sind den Sancowsky, Pjetrosawodsk, Rußl. ; Vertr. : Otto | rolle die binter die Klasenifern sert n tente Poesen, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 20. 5. 03. I R Kahn Q beigefügte De “ummern Mot V. 31 400. Geschwindigkeitêregler für ! der e Kab e bag E atum bezeichnet Motoren. Henri Joseph Bouvier, Grenoble, ! 150 552 bis 76 Isère, Frankr. ; Vertr. : B. Müller-Tromy "Dll w 150 552 bis 763. 9 6 A z 5 o! © Mm ¿ ° B Anw, Berlin SW. 12. F 4.02 nÞ, Pat. i mt ASG 658. E an Teigteilmasinen i P S J mit ded- und fenktbarer Bodenp 64c. A. 9902. Trinkglasuntersatz mit Kontroll- | durdrinaenden Meise er Dodenplatte und vorrihtun Ste i vUrGdrtingenden WMestern zum Aufrechterbaltez S E 9. Slefan Athanaczkovits Aawen, | durch die T Ge UEITTHAU è Mathiashofstr. 45. 6. 4. 03. U , e j R T odenpiatte aus den Teig 2 i Gâe. N AEBIE Aus cor | Druces. DHaagen « Rinau, Bremen. 2 Ausschank moussierender Getränk tellung und zum } 8a. 150 630. Korsett mit Roßha N s une e Hetränke geeignete it ! lagen Œ 7 E E; L Kohlensäure arbeitender frandporiablee Gef s E M edel Warsaa 8 apparat mit Einsatzelle. Fram Krüta, D eiTiere- | b. Mepen u. K. ‘v. Nießen, Pat.-Auwälte Lübe ayzelle. Franz Krüger u. Richard ! NW. 7. 11. 1.03. h Gua V lbeck, Schüpenstr. 48. 30. 5. 03. 3b. 150585. Hosenträger mt + M. As + SteuereinriGtung für Wasser- | Traabär Et, a A & . S tung fur ZBafter- } Tragbändern und mit bandförmigen Sürêrzy eee „Nou Po Riege, Hamburg, Winter- | Berrizi, Strafburg i. E Kebler Wallstr. 1 n c C 4,44 4 H 1 T PUCI RIARUITI Á k R C ON E _ |[ Ka. 150 631. Kerzenschoner. Sit. Janiszews? o F. 17 612. _Uhrglass{leifmashine. J. | u. Fr. Laube Qurnif 9 hone: „St. Jamiszewstkî Ï ischer. Solothurn, Schweiz: Vertr. : Karl S. ' 4g. 150 ck15 Q Lee (s D, GVS cayer, atn, Barmen. 292. 5. 03. 2 T Baan L N

übrama Les mad merlies Lronnenh T: En x dad dad «U R L E ¿A brennenden Gaëglüblichtbrennern 68a. O. 4336. S@loß für Nets- und Links- | Berlin. 20. 2. 03. is hrend dey

20g Œ 20 440 Foftsteollgrrt d en. A . W. 20 + Feststellvorrihtung für Fabr- | Dr. D. Lay O r, L B Drehscheiben, Schiebebühneu u. dgl. Bart s. H de S Mperger, Pat.-Anw., Berlin SW. 19. S E Ses Monumentspl. 4 b. 31. 3.03. | 40a. L, 18 748. Einrichtung zum- Regeln des rit Ditellige Bahnen ügt Blocksignalein- | Düsenquerschnitts bei Windleitungen. F i ‘Will [m C ung fur eingleisige T ahnen. Winthrop Morton Lührmann, Düsseldorf Mozartit ; „Ur. Wi helm F apinan, Newtonville, u. William Pestell, | 40b. M O BL E R 26. 10. 03. Dr. B. leraake V. St. A.; Vertr: Pat „Anwälte | einer Legierung aus Aluminium, D A Mannheim R E OS Görliß, u. A. Ohnimus, | Kupfer und Magnesium Si ate : 05 E s Wien; Ver ‘. / J€ P „9 Ra M „11 7 à S ut Wlce N Se tegraph leer Empfänger | 31, 13, dlr! D Krueger, Pat.-Anw., Berlin NW.7. Ì ‘tledergabe von dur einen Wheatstone-Geber | 42d V. 4990 Hb A S. 1 gy Zeichea in Form cines mit dem Gebe- | {chwindigkeitsmesser uit eine T de A, sür Se- streifen genau übereinstimmenden Lochstreifens. | ein Anzeigerohr gedrückten Flüssigkeitstzj en | Arie 4 George Creed, Lenzie, Schottl., u. William | Veeder Mauufacturing Comp Ne he Min, D ON, Bargen Schottl. ; Vertr. : M. | V. St. A.; Vertr.: C Set any, Vartford, n§, Pat.-Anw., Berlin W. 64. 14. 8. 02, F. Harmsen u. A. Büttner, , G. Loubier, , 9 gr ( n ° . N 9) 5 Mos): tons “f Bride be qul dem Prinzip der Wheat- | Kw 7 len 4. Büttner, Pat.-Anwälte, Berlin toneshen Vrüde beruhende Schaltungsanordnung | 42f E aiNiäia Qr Zhwalhstromanlagen (Telegraph, Telephon). | Georg Schwiekus Berlin, Ma, Wage. Dr. Dub Szcezepauik, Wien ; Vertr. : C. Feblert, G. | 10. 8. 03 - Berlin, Marburger Str. 5. L er, Fr. Q( » 9 Nottuo E, L f Berlin Nr, 7 Di a N R R Da Erle L G verse für Abschnitte 2b. H. 30044. Ve E I g eines Slreisens, insbesondere Briefmarken. Willy ims E Verschluß für elektrishe | Abel, Berlin, Lu M ; uy Primär- wie Sekundärbatterien mit zwei in einem | baden, ee Se Á Seis Strauß, Mies- | deeigneten Abstand übereinanderliegenden Dedeln, | 45a, W. 19 872. Steinsammelmas&ine Her s L Ï Lite V

B “a

n V