1904 / 89 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4670]

Bekanntmachung.

Von den Z!/; °/ „igen Nheinprovinz- auleihescheinen, 18. Ausgabe, sind die zum Zwecke der planmäßigen Tilgung für das Fahr 1904 erforderlichen Stücke im Nennwerte von 85 500 Æ zurü- gekauft worden, sodaß eine Auslosung der-

selben in diesem Jahre nicht stattfindet. Düsseldorf, den 11. April 1904. Der Direktor

der Landesbank der Rheinprovinz: Dr. Lohe, Geheimer Regierungsrat.

[70283] Auslosung von Anleißescheineti der Stadt : Uerdingen.

Von den auf Grund des Allerhö(sten Privi- [legiums vom 24. Januar 1887 ausgegebenen Au- leihescheinen der Stadt Uerdingen sind am 12. d. Vts. folgende Nummern ausgelost worden:

1) Mo 207, 097, 267, 11/306, 846,103, 77,

246 und 217 über je 1000 M

2) Nr. 71, 9, 4 und. 21 über je 200

Die Nückzahlung der Beträge erfolgt am L. Zuli X 904 bei der hiefigen Stadtkasse.

Uerdingeu, den 14. Dezember 1903.

Der Vürgermeifter : Aldehoff.

6) Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellsch.

Die Bekanntmachungen über den Verlust von Wert-

papieren befinden si aus\chließlich in Unterabteilung 2.

[4704]

Manuheimer Boerseubau-Actien-Gesellschaft, Maunheim.

Aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ift Herr Johannes Keßler durch den Tod ausgeschieden. [4688]

Hierdurch werden die Aktionäre der Klofter- brauerei Aktiengesellschaft früher Brauerei Gambrinus Actieugeselischaft aufgefordert, ihre Aktien nebst Dividendenscheinen und Talons zum Zweck der Zusammeulegung bis spätestens zum 31, Mai 1904 bei der Kasse der Brauerei Charlottenburg einzureichen.

[4780] A!lstaden, Actien-Gesellschaft für Bergbau. Berichtigung.

In der Bekanntmachung obiger Gesells@Gaft vom 7. d. M., betreffend ordeutliche Geueralversamm- lung, abgedruckt in Nr. 84, Vierte Beilage d. Bl, muß es in der dritten Zeile von unten statt Vere fammlung richtig lauten: Vorverfammlung. [4680]

Poppelsdorfer Consumverein Act. Gef.

Poppelsdorf bei Boun.

An Stelle des verstorbenen Kaufmanns Otto Vogel ist in der am 16. März dieses Jahres statt-

gehabten Aufsichtsrats\fizung der Kaufmann Hermann Kiehn zu Poppelsdorf zum Vorstande unserer Ge- sellschaft bestellt worden. Poppelsdorf, den 13. April 1904. Der Vorftand. 686] Bekanntmachuug. Aus dem Aufsichtsrat der Glashütte Bruns- baufen Aktien-Gesellshaft in Brunshaufen ist der L G. Niebubr in Hamburg aus- geschieden. Neu find in den Aufsichtsrat eingetreten die Herren Bankier E. Memmen- in Siade und Koblenbändler F. Felbick in Hamburg. Brunshausen, den 8. April 1904.

GlashütteBrunshausen A.G.

Der Vorftand. Oskar JIöhnck.

10

13

4

N}

4 Ut

Herr Kaufmann

5

Act. Ges.

A

Cr E ;

Bierbrauerei & Dampfmühlen

vorm. Fr. Cronrath zu Buchenhof b. Kirchen a/d. Sieg.

Ordentliche Generalversammlung am

39. April, Nachmittags 37 Uhr, zu Buchenbof. | 14. Mai d. J. inkl. mit doppeltem Nummern-

Tagesordnung r in Artikel 18 eshäfte. ufsiht3rats.

“i Czr Ernt ohe Ini OOLLS. a

S5 T G

8

S

Ii

Zur diesjährigen ordeutlichen Generalversamm- lung ladet Aktionäre Mittwocch, deu S. Mai,-Vormittags 10 Uhr, nach Mühblbad ein.

Bovpard, 15. Avril 1904.

Der Vorftaud der 2

[ftien-Gesellshaft Mühlbad, 5. Haasen. P. Frey. L Klattenhoff. Speditions & Lagerhaus Aktiengesellshaft zu Aachen.

ckto auf U

Wis

T

in 24A

r

L

Generalversammlung. Tagesordnung : s Geschäftsberichts

Bilanz pro 1903/4.

r iris 4 Ld

lichen

ck 2 L

Borstands

Anni L4H

Ÿ 1745 OT Ai

L 4

ficht¿ratrwoaß

f v

4) Aaf : j

Atftionäre, melde an biefer Generalversammlung fi bis bei ber Gesell- schaftsfasse ju Aachen 2e: bei der Rheinischen Disconto-Besellschaft in Aachen over Cöln zu

l Sl p s o n obn A M 84; teilnehmen wollen, sind gebeten, ihre Aktien

späteïtens zum 12. Mai d. M

Let

hinterlegen. Aachen, den 12. April 1904. Speditions & Lagerhaus Aktiengesellschaft. Dex Uuffichtêrat. H. Charlier.

dung zu der am Dienstag, den 17. Mai 1904, Nachmittags 37 Uhr, in Aachen im Zeichäftélokale der Gesellschaft stattfindenden ordenut-

des Aufiihtêrats.

s j j j

Hypotheken Debitoren

Obligationen der Aktionäre

[4348]

Siebenundzwanzigste

g Einn Ueberträge au3 1902: Prämienreserve

P Schadenreserve . Fn ®: f

ahmen.

rämien abzüglih Ristorni insen und Gebühren für Aktien Ausgaben.

Bezahlte Schäden Schadenre}erve . Prämienreserve . Metrozessionsyrämie . A Provision und Verwaltungskosten .

, Ca

Davon: . Zur Kapitalreserve (5 9%) .. b. an die Aktionäre (10 9/9 Dividen Tantieme .

Aktiva.

Bank 832 060 514 500 813/

21 203/94

Effekten und Depositen .

Stückzinsen

Kreditoren Gewinn

2170 548/30

Transatlantische Rückversicherungs-Gesellschaft. Der Direktor: J. Blumberger. e i : Vorstehende Bilanz fowie die Gewinn- und Berlustrechnung habe ih mit den Büchern vers

glichen und übereinstimmend gefunden.

|

Hamburg, den 26. März 1904.

Chr. Petersen, beeidigter Bücherrevisor. L Der Auffichtsrat besteht aus den Herren: B. Pickenpack, Vorsißender, H. C. Eduard Meyer, stellvertretender Vorsißender, Dietrich Hermsen, F. Größer, sämtlih in Hamburg.

[4675] 4 0/9 Paxtialobligationen von 1886 der Rheinischen Bierbrauerei in Mainz. Bei der heute vorgenommenen Ziehung obiger Partialobligationen sind folgende Nummern zur

Heimzahlung ausgelost worden :

à 6 300 Nr. 61-77 106 172 258 289 291 311 326 352 405 434 443 449 553 766 878 888 891 916 927 967.

à 6 TNQOO00 Nr. 1053 1129 1242 1270 1440 1448 1483 1488 1490 1530

Die Einlösung erfolgt gegen Nückgabe der Obli- gationen und der noch nicht fälligen Zinscoupons vom Ul. Juli a. €. au:

in Mainz an der Kasse der Gesellschaft,

in Darmftadt und Verlin: bei der Bauk für

Handel und Judustrie,

in Frankfurt a. M.: bei deren Filiale.

Mit dem 1. Juli dieses Jahres Pört die BVer- zinsung auf.

Rückständig aus der Verlosung im Jahre 1903 à „#Æ 1000,— Nr. 1187. Mainz, den 11. April 1904.

I 7 (

1279

[4768] WBrölthaler Eisenbahu Aktien-Gesellschaft. In Gemäßheit der $$ 21—27 unferes Gesell-

shaftsvertrages laden wir hiermit Aktionäre

unserer Gelellshaft zur ordentlichen Geueral- verfammlung auf den 17, Mai d. J., Vor- mittags LO7 Uhr, in den Sißungssaal des Bank- hauses Sal. Oppenheim jr. und Comp. in Cöln,

Große Budengasse 8, ergebenst ein.

Gegenustäude ver Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und V

die

Berlust- rednung sowie des Geshäftsberihts vro 1903. Beschlußfassung die dem Vorstand und Aufsichtsrat zu lende Entlastung und über die zu verteilende Dividend

Beschlußfassung über eine Vergütung an den Aufsichtsrat der Heisterbaher Thalbahn.

3) Wablen zum Aufsichtsrat.

Diejenigen Aktionäre, wel@e ihr Stimmrecht aus- R L M

ho Uer orto ertei T\t o k: C.

2)

zuüben beabsichtigen, werden ersucht, ihre Aktien oder

Kommunalbebhörcen und Reichsbank und deren Filialen Bescheinigung über die bei spätesteus bis zum

eine von Staats- Kassen sowie von der ausgestellte amtliche diefen hinterlegten Aktien

und

verzeihnis beim Bankhaus Sal. Oppenheim jr. und Comp. in Cöln, oder bei der Direction der Discouto-Gesellschaft in Berlin, oder bei der Gefsellschaftskafse in Senuef (Sieg) oder bei einem deutscheu Notar zu binterlegen. Heunef (Sieg), den 12. April 1904. Die Direktion. Mazura. Wilhelmy.

1k

4765] Nheinishe Holzverwertung A. G. Mannheim.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der am 5. Mai 1904, Naqmittags 5; Uhr, im Bureau des Herrn Nechtsanwalt Dr. J. Rosenfeld in Mannheim, M 1, 2, stattfindenden ordeutlichen Geueralversammlung eingeladen.

Tagesordnung :

1) Ges@äftsberiht pro 1903.

2) Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung pro 1903 und Beschlußfassung darüber. Beschlußfassung über die Entlastung des Vor-

ands und Aufsichtsrats. Herabsetzung des Grundkapitals durch Zusammen- legen von zwei zu einer Aktie.

5) Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von

neuen Aktien à 6 1000,—, lautend auf den Inhaber, bis zur Höhe von 310 Stü.

Diejenigen Herren Äktionäre, welche an der Ge- neralversammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktien spätestens drei Tage vorher bei der Ge- sellschaft arzumelden.

aunheim, 14. April 1904,

_ ck

Transallantische Nücversiherungs-Gesellschaff.

ahresrechuu

umschreibung i

Jahresgewinn

D

] Uebertrag auf Kapitalceserve, zur Aufbesserung ;

Grundkapital

Kapitalreserve .

Schadenreserve

1 lijenattias

Ste

E e R und pital und Zinsen)

475 000 189 897 2015 743 47 762/05] 2728 402 723 523/38 164 384 480 000 918 907/89 400 472/32

2 687 287 |! 41 115

76

2.055 20 000 : 3 200

15 859/43

480 000'- 20 000|—

36 894 167 812/16 41 115/19

9 170 548/30

Pensionsfonds (Ka-

[4739] ; Kalk- u. Mörtelwerke Akt. Ges.

Königsberg i/Pr.

Die Herren Aktionäre werden hierdurch zur ordent-

lichen Generalversammluug auf Dienstag, den

17. Mai 1904, Vormittags UTF Uhr, in das

Sitzungszirnmer der Norddeutschen Credit-Anstalt zu

König3berg i. Pr., Klapperwiese 4, ergebenst ein-

geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz und des Gewinn- und Berlustkontos sowie des Geshäftsberihts über das abgelaufene Geschäftsjahr 1903.

2) Beschluß über Genehmigung der Jahresbilanz sowie über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Wablen zum Auffichtsrat.

Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind

nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche-ibre Aktien

oder die über solche lautenden Depotscheine der Reich3- bank oder die Bescheinigung über die bei einem Notar erfolgte Hinterlegung von Aktien bis svätestens zum 14. Mai d. J., Abends 6 Uhr, bei dem

Vorstande der Gesellschaft oder bei der Nord-

deutscheu Credit-Auftalt in Köuigsberg i. Pr.

depontert haben. Ueber die Niederlegung werden

Empfangscheine ausgestellt, welhe als Einlaßkarten

zur Generalversammlung dienen.

Königsberg i. Pr., den 12. April 1304. Kalk- u. Mörteltverke Aktien Gesellschaft. Der Auffichtsrat.

G. Marr, Vorsitzender.

[4764] A 2 Düsseldorfer Vaubank.

Wir beehren uns, die Aktionäre unserer Gefell- schaft zu der am Mittwoch, den 114. Mai 1904, Mittags 12 Uhr, im Gasthof „Breidenbacher Hof“ hier stattfindenden zweiunddreißigften ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- zuladen.

Tagesorduuug :

[) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- rechnung pro 1903 und eines den Vermögens- stand die Verhältnisse der Gesellschaft entwidelnden Berichts des Vorstands nebst den Bemerkungen des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Jahresbilanz und der Ge- winnverteilung sowie Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Bestimmung der Zahl der Mitglieder des Auf- sihtèrats und Ersatzwah[l.

Diejenigen Aktionäre, welhe an dieser General- versammlung stimmberehtigt teilnehmen wollen, werden ersucht, gemäß $ 18 des Statuts zu ver- anlafsen, daß die Aktien auf ihren Namen bis spätestens den 4. Mai db. J. im Geschäfts- lokal der Gesellschaft bei dem Vorstand gegen eine Bescheinigung hinterlegt werden und während der Generalversammlung hinterlegt bleiben. Voll- machten zur Stellvertretung sind spätestens am Tage vor der Generalversammlung dem Vor- ftand ¡ur Prüfung einzureichen.

Düsseldorf, den 14. April 1904.

Der Vorftand. C. Scheurenberg.

T UndC

[4749] Ginladung zu einer am 5. Mai 8. ec., Nach- mittags 3 Uhr, im Nebenlokale des Frankenthaler Brauhauses in Frankenthal statifindenden aufter- ordeutlichen Generalversammlung. Tagesordnung : l) Genehmigung der Bilanz per 30. September 1903. 2) Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat. 3) Borlage der Liquidationseröffnungsbilanz. ie Aktionäre haben sich über ihren Aktienbesiß gemäß $ 13 des Statuts spätestens 2 Werktage vor der Generalversammlung auf dem Bureau der Gesellschaft oder bei der Filiale der Pfäl- ischen Bank in Frankenthal auszuweisen. Fraukenthal, den 13. April 1904.

Eisenhütte Frankenthal A.-G. Der AuffiVisrat.

[4742]

Cement & Kalkwerk Bestwig Actien-Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierny zur diesjährigen ordentlicheu Generalversanmn, lung, welche am Dounerstag, den 5. Mai Vormittags 1A Uhr, in unserem Ges{äftshzj: zu Bestwig stattfindet, ergebenst eingeladen. f Die Tagesorduung lautet : 1) Vorlage des Geschäftsberihts und der Bil n

für das Jahr 1903. N 2) Bericht des Aufsichtsrats und der Nehnungs

revisoren und Erteilung der Entlastung. 3) Wahl der Rechnungsreviforen. Wir machen darauf aufmerksam, daß Gesellschaftsvertrags nur diejenigen Aktio berechtigung und Zutritt zur Generalve haben ivelths spätestens am 2. Mai entwedey ihre Aktien oder einen von einem Notar ausgestellt, Hinterlegung8schein beim A. Schaaffhauseu' sey Baukvereiz zu Cölu a. Rh., bei der Badey, vorner Bank in Paderborn, bei der Münster’\cey Vank, Filiale der Osnabrücker Bank j, Münster i. Westf., Weftfälischer Baukvereiy Münster i. LW., oder bei unferer Gesellscha, kafse zu Beflwig mit einem doppelten, Namens, unterzeihnung tragenden Verzeihnis hinterlegt babe Eins derselben wird mit entsprehendem Ve zurückgegeben und dient als Legitimation. Bestwig, den 16. April 1904.

Der Vorftand. Dr. H. Kuvpffender.

nah 8 6 dz ire Stimm, r\amml ung

rmerk

[4740] Donunersmarckhütte, Oberschlesische Eiseu- « Kohlenwerke, Actien-Geseilschaft,

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hic,

durch zu der am Montag, den 16. Mai U

Vormittags U07 Uhr, in Zabrze O.-S, j

Sitzungssaale der Gesellschaft stattfindenden ord

lichen Generalversammluug eingeladen.

Tagesorduuug :

1) Borlage des Ge\schäftsberihts sowie der Bilan und des Gewinn- und Verlustkontos pro 1903

2) Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns,

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

4) Beschlußfassung über Aenderung des $ 27 deg Statuts, besonders der ersten 5 Absäte binsitt lih der Stimmberechtigung der Aktien bez, Teilnahme an der Generalversammlung.

Zur Teilnahme au diefer Generalversamm"un(

diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe gemäß $9

des Statuts ihre Aktien ohvue Couponsbozen mit cinem einfachen Nummerverzeichnisse oder die Devot

{eine hierüber der Heihsbank oder der Bank de

m hte

8

q J l

E

| Berliner Kassen-Vereins in Berlin, gleichfalls mit

einem einfachen Verzeichnisse oder die Bescheinigung eines Notars über die bet ibm erfolgte, die Pfli zur Aufbewahrung bis nah Abhaltung der Genera versammlung begründende Niederlegung bis zun 11. Mai cr., Nachmittags 6 Uhr: in Berlin bei den Herren Jarislowsky «& Co., an ter Schleuse 5a, in Breslau bei der Breslauer Discoutobauk, in Gleiwitz bei der Commandite der Breslauer Discontobank, in Zabrze bi der Gesellschaftskaffe deponiert baben. Berlix, den 12. April 1904. Donnersmarckhütte, Oberschlefische Eisen- & Kohleuwerke, Actien-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Adolph Jarislowsky,

] 1s

Generalversammlung.

Die Aktionäre der Sattler & Bethge Aktiengesell- haft werden hierdurch zur außerordentliheu Generalversammlung cingeladen auf Montag, den neunten Mai 1904, Nachmittags 3 Uhr, im Kaiserhof, Pölle 34, hier.

Tagesorduung : Beschluß über Zuzahlung von 50 9/4 a1 berigen Aktien, welche dadur in L mit Vorzugsdividende von 9509/9 p. : : zugsberehtigung bei etwaiger Liquidation der Gesellschaft umgewandelt werden, event. Reduk- ion des Aktienkapitals um 50%.

Bebufs Beteiligung an der Generalversammlung | find die Aktien gemäß $ 26 des Statuts ohre { Couponsbogen bis zum 5. Mai d. J. bei dei ! Vorftand der Gesellschaft oder dem Bankgeschäft G. Vogler hier mit einem doppelt ausgefertigten

4751]

G An O On

C Verzeichnis, wovon das Duplikat mit Quittung ver sehen als Legitimation zum Eintritt dient, ei zureichen; zugleih wird auf $ 31 Absatz 2 des Sta- tuts hingewiesen. Quedlinburg, den 14. April 1904. Der Auffichtsrat derx Sattler & Bethge Aktiengesellschaft, Georg Vogler.

[4756] Fortuna Allgemeine Vercsicherungs- Aktien-Gesellschaft.

Wir laden unsere Aktionäre zu der am 4. Ma d. J.- Nachmittags 5 Uhr, im Geschäftslokal, Neue Promenade Nr. 4, stattfindenden ordentliche! Generalversammlung ergebenst ein.

Tagesordnung: i

1) Vorlage des Berichts des Vorstands und des

Aufsichtsrats über die Jahresrechnung und dl Bilanz pro 1903. 2) Bericht der Prüfungskommission. K i 3) Beschluß über die Genehmigung der Bilanz un? über die Verwendung des Reingewinns. _ u 4) M über die Entlastung des Vorstand? und Auffichtsrats. j

5) Auffichtsratswahl für die nach dem Turnu?

ausscheidenden Mitglieder.

6) Wahl der Prüfungskommission. L 7) Abänderung des Gesellschaftsvertrags ($$ 2- und 27). :

Der Geschäftsbericht, die Bilanz, Gewinn- und Verlustrehnung sowie die Abänderungsvorschläge il dem Gesellshaftvertrage liegen vom 15. April A ah zur Einsicht für die Aktionäre im Geschästsloka offen.

Die Eintrittskarten zur Generalversammluns fönnen bis einschließlich den 2. Mai cr. u Geschäftélokale, Neue Promenade Nr. 4, Se genommen werden.

Berlin, den 14. April 1904.

Fortuna Allgemeine Versicherungs-Aktien-Gesells

24

chaft

Rudolf Kausch.

Der Vorstaud,

P. Boxbüchen. Edm. Schreiber.

E

[3896]

An Grundstückkonto L

" Gebäudekonto A Abschreibung 2 9/6

Zugang auf Neubau M 8 912,36

Zugang auf

Kanalisation, 585,31

Zugang auf

Celektr. Be-

leuchtungs-

anlage

¡ 870,69 ,

5M

, Beamtenwohnhauskonto (6 30

v Mo A trizen und Stanzen

Abschreibung 10 9/5

Abschreibung 2 9/9

Abgang für ver- lauftes Kompositions- metall E i; Zugang vom 1./1. bis 01/10 L , Mobilienkonto N Abschreibung 5% ,

g vom 1./1. bis O v ; Pferde- u. Wagenkonto M. Abschretbung .

Zugan 21 /19 Le

À Gd.

Á,

Zugang vom 1./1. b

01/12, 1908 Automobilkonto N Feuerwehrrequisitenkonto . Brunnenkonto 1 , ¿ Brunnenkonto I[ . Patentkonto

Lizenzgebühren Borausbezablter Wa versicherung 2c. Kassakonto . , Wechselkonto .

Mz} h

hifal papiere) . A Reservefonds (Wertpapiere) Küdlage für j (Wertpapiere) . Warenvorräte : Rohmaterialien ¡ In Fabrikation befind- liche u. fertige Waren

Debitoren

is

.

m. D G

Diverse

München, 31. Deze

Actien-Gesells (r T

v

A 619 660,34

. M632 306,98

12 646,1

10 368,36 950,05 619,— ashinen, Werkzeuge, Formen, Ma- | . A 990 512,18 95 051,22 M 495 4160,96

943,69 MCATL 51727

9 83953

3 134,10

909,

2 634,10

5 743,80

938,20

mai ri a Ie A, Nerbezug, Feuer-

rts8einrichtungskonto (Wert-

Gebührenäquivalent

. 46 462 885,72

604 549,99

chaft Megeler & Mün

lau

pro 3A. De

« gl 439 352/92 195 337/27

ember 1903,

Per Aktienkapitalkonto : Hypothekenkonto 1 o. 750 000,

4 Abzahlung in 1901 u. 1902 4A 12 841,34

zah- [ung in 1903 8 168,73 e 21 010.07 Hypothekenkonto 10 R Diverse Kreditoren. e Wohlfahrtseinrihtungs?onto j Arbeiterunterstütungsfondekto Meservefon Nüdlage für Gebühren- äquivalent O Gewinn- und Verlustkonto: Gewinn im Jahre 1903 : M. 253 603,09 nebige Ab- j shreibungen , 7149353 mana a R A E T vLEMARER

630 029/20

30 331/05

908

294/46 | |

60 705/78

3 404/06

8 881/06

20 952/81 |

12 297/15

8 690/40

1 970/40 :

1 067 435/71 529 439/23

| e I D

mber 1903

3 579 043/53 13

Der Vorftand,

Actien-Gesellschaft Megelec &

Soll.

Set Aa «id L T C T

} An Abschreibungen : auf Immobilien 2 0,

0

Beamtenwohnhaus 20%.

Maschinen, Werkzey Stanzen 10% » Mobilien 5% J «„ Pferde und Wagen . , Gewinnsaldo ;

1g, Forme

München, 31. Dezember 1903.

i Coupon Nr. München zahlbar. Die Herre: Meteler in München,

München, 9. April

3 ist ab 15. Mai mit

Nechtsa

l.

bert R. U. von Planta in

1904.

Gewinn-

und Verlustkonto, t Per Gewinn- vortrag Brutto-

19

L

.

w

646,14 619, Veatrizen

[29814 T0 J 14 o

und gewtn 90 051/22 26771 500 182 109/49 EEEIeuteteetecbe reh Kermiref

253 603/02

n,

ki

Der Vorstand. l A. 30 nwalt Heinrich

4,

bet der Bayerische L 4 ( el der Bayerischen Hau Gebhardt ;

rih sind in den

6 9e

i 421 Ad gewa

Auffichtsrat wieder

Der Vorftand.

eit. _.… Pasfiva.

Z

E E P R S A r

in München, Kommerzienrat R. F.

Wel

M. 1 600 000

|

96 ¡S

ch SEO |

D

l (

3041 /- | |

189 1004 182 1094

| | | | | | | | | | | | | | | |

CE E: E G T R RER Be E

Tro Nane (9 043/53

Haben.

P S P T T G A AT P E rp /

M A

27 429/10

226 173192

253 603/02

[8bauf in

1+ va Av i

IDL en.

Spinnerei & Weberei Steinen.

Getvinn- und Verluftk M

Ashreibung auf Etablissementkonto

A A A reibung auf uit an 2 Debitoren bligationenzins . s pmage in den Reservefonds eingewinn . Ï

Aktiva,

dmmobilien und Maschinen abzüglih Amorttfati ds. Wes Amortisation

1, Wechsel u. Vors{chü} Vorräte E [üsse ebitoren

| 2 841 110/46 36 751/98 929 341/55 458 928/21

Debitoren und Wecbselkonto

Vilanz þ «

S |-

f

|

0 3 866 132/20

onto pro 24. Dezember 19083. : N, SZOWE IRIACYE Pre, M | e 165 300] 9 025|— 5 500 56 000/— 8 849/30 168 136/44 412 810/74 Dezember #903.

Bruttogewinn . C A Uebertrag ab Nückdiskonto- Tonto y

ro 31.

Aktienkavital Obligationenkapital Reservefonds Obligationencoupons. .. Dividendencoupons (1900/02) . MLLDITOTeN 4 O Nückdiskontokonto A Gewinn- und Verlustkonto, o.

16 14 1

Vortrag von 1902 S

Vortrag pr. 1903 . 16

4 Paffiva.

25 980|— 463 800/36

60 000|—

12 810/74

A | P 00 000|— 00 000|— 38 910/40

280|/—

9 025|—

38 136/44

Der Vorftand.

3 866 132/20

377]

Spinnerei & We

(ddem die ionâre die Bila "ung für das a vorgeshlagene V mgt, wird die auf 20 pr. Aktie festge gelte ab gegen E ù ausbezahlt: , asel bei der Basler en an unserer 12. April 1904. Der Vorftaud.

N

berei Steinen.

beutige Generalversammlung der nz und die Gewinn- und chtzehnte Betriebs erwendung des

eingewit

seßte Jahresdividende inhändigung des Coupons

Handelsbauk, Kasse.

l Berlust- ahr 1903 fowie

[4681]

Oberschlesishe Holzindusir Actien-Gesellshaft, Beuthen

* Nachdem die Generalversamm am 25. Februar 1904 beschlofsen kapital unserer Gesellschaft um n mit 25 %/o eingezahlte Interimsschein

herabzusetzen, fordern wir

jat, das om. M 1 eine auf 41 hiermit gemä

nns ge-

sellschaft auf, ihre Ansprüche anzumelden. Veutheu O.-S., den 13. April 1904. Oberschlesische Holzindustrie Actien-Gesellschaft. Der Vorstand.

lung unserer Aktionäre

des _Handelsgeseßbuh3 die Gläubiger unferer Ge,

ie O/S.

Grund- 000 000 000 000

ß $ 289

[4703]

Mar Ulri Arti Bilanz Kassalonto 68 Kontokorrentkonto

Bankguthaben

Diverse Debitoren Konfortialkonto . Effeltenkonto. . Grubenfelderkonto Ae elTono Mobiliar- und Utensilienkonto

A 37 817,29 1086118

3 681

Berlin, den 1. März 1904.

J V Max U

F Lax Getwinn- und Veo na N

Debet. rluftfo u D P T

9 749

o2

Gand: f An Handklungsunko

) stenkonto Gewinn ;

C u 5 802

stimmend befunden. Charlottenburg, den 4. März 1904.

[4350] Porzellan-Fabrik Limba

Aftiva.

ch & Co. Kommanditgesell

r 3 68 454/24

48 178 209 169/05 181 178190

15 000|—

4 170/40 929 832/66 lrichÞ & Co Komm Mar

Po -

Max Ulrich & Co Kommanbi Mi

J He Ri owi Z 16 Mie Borstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto prüft und mit den Büchern von Mar Ulrih & (Co l

w Q 9 ch Actien-Ge Vilauzkonto Þp. 3A

1. Dezember 19083, M L ZR CD08 Aktienkapitalkonto | Kontokorrentkonto

Me Diverse Kreditoren : 147] Gewinn- und Verlustkonto .

160

anditgesellschaft auf Aktien. Ulrich, ay f 0

utto per 31, Dezember 1903.

F IT I D

| 97} Per Effektenkonto Zinsenkonto . Wechselkonto

l N eEN/Mass auf Aktien. A Er:

onto p.. 31. Dezember , Kommanditgefell\Gaft auf Akt

19093

Der gerichtliche Vücherrevisor: Älbert Koer

schaft auf Aktien in Berlin.

Passiva.

Frclimciniaiaiintnc ia d 529 832/66

Kredit. E272 A A 4 89940 792/09 110/60

habe ich ge-

len zu Berlin, überein-

neETr.

sellschaft Limbaÿ bei Als

. Dezember 2903.

bach i. Thür.

Pasfiv

A.

Ae A Pr I O REET E R

Immobilienkonto . Kassakonto . CEffeltenkonto Bankguthaben Hypotheken .

iy. Debitoren Arbeitersaldis , Kleine Darlehne 2c. . Vorräte: Porzellan 2c. Ï Landwirtschaft Braueret ,

. 4. 121 072,91 20 138,85 27 424,24

Soll.

ommaIgRZgT I E rT Verlusft- un

10 9/0 Dividende . Abschreibung cuf Zuweisung zum Konto y. Lantteme, Nemuneration üu. ( Beitrag zur Fahs{ule . Unterstüßungsbeitrag . Beitrag zur Arbeiterpension

Fmmobilien

5 ubiose

fasse

Limbach b. Alsbach in Thi

utringen, den

Der

90°

A 168 6 36 540 459/29]

TCRWIDIA PEY PLE E D E C S STL T P T L Z E E P, CDET A”

(Brat tent 1 c YŸraltfitation dem Borftan

- r +7 Dermann

Kk s ) 089/35 16 685/71 41 592/70

Kapitalkonto UTCIETDELON O Konto pro Dubiose . Landeékreditanstalt Div. Anleihen Pensionskasse .

Diy. Kreditoren

Verlust- und Gewinnkonto .

79 907/46 3 307/05 1

9.950 09216

|

| / i | Î / | j

d Gewinunkonto. “L U! S: M P E

L. E 1106. 7A] Al

27 090/—|| Gewinnbor 23 965/231] tra

6 090|/—/] Ger L pa E - 4 Wi 6 350 j

300|—

DOO [s

Ab

S Hewinn Þ. and u. Auffi$ßt3rat 1903

10. April 1904, Borstaud. Fuldner.

n A, A 270 000|— 27 000|— 14 453/98 105 808/44 49 000|— 4 284/73

5 489/84 64 415/23

j Î

1 Þ-: 1902

910 452/22

Haben E STIE D T P; Y 3E

M S

A

2 269

62 145/52

1 « 415

eme A 4

ß:

«J

A E 6g

[4 5971 L + ¿U di) 1D 24 55

149 H

4 n Fail 4 Y F | Ce Serre | Debet, j E U Aa ur D R A R L U A A L 0 M S AT:

BYro

oduttionskonto Ty

bhntenkonto 4 ti

An P ck2

G L

c

141

N T0 c „L414 l

4 L T. H nterhaltungétonto è inen

änletibezinfenkonto . Generalunfkostenkonto Konto der Steuern und Abgaben Abschreibungen auf: i

Anlagekonten des Bürgershachtes_ e

Anlagekonten des Oilfe Gottes-Schadhtes

«niagetlonten des Bürgershachtes 11

Kohlenfeldkonto . L

Eisenbahbnanlagekonto

Konto der elektrischen Be

Konto der Kobhlenwäsche

Seilbahnanlagekonto . Konden!sattonéanlagekonke Debitorenkonto 4 jesamtgewinn yro 1903

(5 Weia

Debet. un: N E S TEC T S E I T: Ti” HEND R O 152 b

An Anlagekonto des Bügershachtes . | Anlagekonto des Hilfe Gottes- c l O tes 10 Anlagekonto des Bahnhofs\Gactes Anlagekonto des Bürgerschachtes 1 IUDEIIGTLON O Konto des Werk8magazins Debitorenkonto . i Kassakonto . Koblenfeldkonto Grundstückskonto Cisenbahnanlagekonto . . Konto der elektrischen Beleucb- _lungs8anlagen . E Ca Konto der Kobhlenwäsche u. Kokerei Seilbahnanlagekonto Kondensationsanlagekonto Aktienkonto Kohblenkonto

Hilfe 3 000 38 000 350 009) 107 570 54 279/54 357 235/94 29 815/49 115 000/— 20 945

62 009

39 000 109 000 1 800/—

2847/10 SEREDAMIT S Id

in der Zwi

Vilanzkonto. V P T C i U A AR A Aa aid E

19 000'— j

382 000 |

e

cl Ai 5

Nor Sialin Hinn p

er Saldo von bt STP 5 11 - Hechnung

ror Pl P 4 &tetinftoblenfonto

orjâhriger

/ ¿f 1

i L ) waOttonto Interefsenkonto Mae torinlt on ateriaitentonto

(

L

(14 F

M 1 $9 A ee d 4 A éauer Vürgergewerkschaft.

Gewinn, 21009 Noplrel VDewttn- und Verluf 0 A Ti A U S RIC C erlustfonto.

Kredit.

Ea C M A V T3? B ore 7” gr e T T T E P I N F I T

Mos S4! P vel E wer Atttenkapitalkonto

_

i101

Zinfenkonto der 4 1896 Tilgungskonto

Tr)

es

von 15896 Gerwoinn- und Saldo At Saldo vo

| / Î !

| |

M »;

voleingewtinn

1903

ab: M RF A A L. AUIDIOUS

1903

1 878 493/07 Geprüft und richtig befunden.

__ Vorstehende Bilanz sowie Gewinn-

vom 12. April 1904 genehmigt worden.

Das Direktorium.

Actienverein

der Zwickauer Lürger- gewerkschaft.

ist für das Jahr 1903 eine Dividende von 110 4

festgeseßt worden. : Nachdem hierauf bereits 40 4 auf den Dividenden-

{ein Nr. 101 abs{lägig bezablt worden find, werden |

die Herren Aktionäre ergebenst ersudt, die zur Er- füllung noch zu gewährenden

70 M

für jede Aktie gegen Rückgabe des Dividendenscheins

Nr. 102 Freitag, den 15. April 1904,

Von der beute abgehaltenen Generalversammlung |

Hon L L

welher Tag in Gemäßheit faßungen als Zablungêtag bestimm! der Verciunskaf

| Bankgeschäften der Herren meister, Hentschel & Schulz, bank, der Zwickauer Bank

| Dresdner Bauk in Zwickau

] j

der er

4414

Nt ei

¡ nebhwen. | Zwickau, den 12. I 1904 ] Das Direktorium des der Er

F V 7

“s Li

nsstt Krieger.

4

se am Vürgerschachte oder in dz Eduard Baue

S L

| Hammer & Schmidt in Leipzig in Empfang

T- Vercins-

d der Filiale der

T Sti n î Herten

Ju

l ¿R593 (2 M Ä

' des Aktienvereines Zwickauer Vürgergewerkschaft. Carl S@&reiber.