1904 / 91 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[4681] Obersilesishe Holzindustrie Actien-Gesellshaft, Beuthen O/S.

Nachdem die T E ammlung unserer Aktionäre am 25. Februar 1904 beschlossen hat, das Grund- Xapital unserer af um nom. 6 1 000 000 mit 25 9/6 eingezahlte Interimsscheine auf 4 1 000 000 herabzusetzen, fordern wir hiermit gemäß $ 289 des Handelsgeseßbuhs die Gläubiger unserer Ge- sellshaft auf, ihre Ansprüche anzumelden.

Beuthen O.-S., den 13. April 1904. Oberschlesische Holzindustrie Actien-Gesellschaft.

Der Vorstaud. D. Goldstein.

[5513]

Die statutengemäß abzuhaltende ordentliche Generalversammlung der Aktionäre unserer Ge- sellschaft wird hiermit auf Freitag, den 6. Mai @. C., Vormittags 11è Uhr, in unseren Geschäfts- lofalitäten stattfindend, anberaumt.

: Tagesordnung :

Erledigung und n up Nung über $8 26, 27 u. 28 der Statuten, Wahl eines Mitgliedes in den Aufsichtsrat, Genehmigung und Entlastung über die vorgelegte Jahresrechnung. Verwendung des Gewinns.

Schweinfurt, den 16. April 1904.

Cramer’she Mühlen Actien Gesellsch.

Der Vorstand. A. Cramer.

[5517]

Hademarscher Spar & Leihcasse A. G. in Hademars<hen.

Die Herren Aktionäre roerden zu der am Mittwoch, den 11, Mai d. V.- Nachmittags 47 Uhr, in Thießens Gasthof in Hademarschen stattfindenden ordentlicheu Geueralversammlung hierdurch ein- geladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Jahresberihts für 1903, Ge- nehmigung der Jahresbilanz, Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats und Beschluß-

_, fassung über die Verteilung des Reingewinns.

2) Neuwahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats an Stelle des durch das Los zu bestimmenden Mit-

glieds. Der Vorstand. N. Struve.

[5510] Concordiahütte vorm. Gebr. Lossen, A. G. Bendorf a/Rhein.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden unter Bezugnahme auf $ 22 des Statuts hiermit zu der am Dienstag, den 10. Mai 1904, Nach- mittags ¿3 Uhr, im Verwaltungsgebäude der Concordiahütte in Bendorf (Bahnstation Engers) stattfindenden fünften ordeutlichen General- versammlnng eingeladen.

Zur Teilnahme an derselben sind nah $ 22 des Statuts diejenigen Aktionäre berehtigt, wel<he ihre Aktien späteftens bis zum 6, Mai 1904

bei der Pfälzischen Bauk in Ludwigshafen a Rhein und ihren Zweiguiederlafungen oder

bei unserer Gesellschaftskasse in Bendorf a. Rhein, Post Engers a. Rhein, M

hinterlegt haben. Tagesorduung :

1) Entgegennahme des Geschäftsberihts und der Rechnungsablage über das verflossene Geschäfts- jahr unter Vorlage des Nevisionsbefundes.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Jahresbilanz.

3) Bestimmung über Verwendung des Uebershusses.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

Bendorf a. Rhein, den 15. April 1904.

C. Eswein, Kgl. Kommerzienrat.

[5521]

Bayerische Aktien Gesellschaft für <hemishe

undlandwirthschaftlich hemische Fabrikate. Fabrik Heufeld.

_ Wir laden hiermit die tit. Aktionäre unserer Ge- sellschaft zur ordentlichen Geueralversammlung auf Moutag, den 16. Mai, Vormittags 10 Uhr, im kleinen Saal der Gefellshaft Museum, Prommenadvestraße 12 hier, ergebenst ein,

Die Empfangnahme der Eintrittskarten findet bis E12. Mai inklufive gegen Vorlage der Aktien selbst oder eines die Nummern derselben enthaltenden, amtlih beglaubigten Verzeichnisses bei der Bayeri- s<heu Hypotheken «& Wechselbank in München oder dem Vorstaud in Heufeld statt.

S Tagesorduung : 1) Geschäftsberiht und Vorlage der Bilanz per 31. Dezember 1903.

2) Bericht des Revisionsaus\husses und Erteilung

der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand.

3) Verwendung des Reingewinns.

4) Wabl des Revisionsaus\<usses.

En den 17. April 1904.

Der Auffichtsrat. Der Vorftand.

[5519]

Kölnische Unfall-Versicherungs- Aktien-Gesellshaft in Köln a. Rh.

Ordentliche Generalversammluug am Diens- tag, deu 10. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr, im Geschäftslokale der Gefellshaft zu Köln a. Kh., Agrippastraße 12.

Tagesorduung :

[5414] Wir machen hierdur< bekannt, daß Herr Bankier a O Bas E eis ur den Tod: aus dem Au tôrat - sellschaft ausgeschiedeu ist. xer De Edderitz bei Cöthen, den 15. April 1904.

Grube Leopold bei Edderigtz Aktiengesellschaft.

ertig.

[5516] Vereinigte Kammerih’she Werke Aktiengesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden biermit zu der am Mittwoch, den 11. R 1004 Nachmittagë 3 Uhr, im Norddeutshen Hof, Berlin W., Mohrenstr. 20, stattfindenden General- versammlung ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz und der Gewinn- und der Verlustrechnung pro 1903.

2) Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz

und Gewinn- und Verlustre<hnung pro 1903

e über Erteilung der Entlastung. Vi evisorenwahl pro 1904.

4 A res der Wahlperioden der 1903 ge- wählten Aufsichtsratsmitglieder und Wahlen zum Aufsichtsrat.

9) Abänderung des $ 18 f des Statuts dahin, daß die Gehaltsgrenze, bis zu welcher der Vorstand alle Anstellungen vornehmen kann, herab- geseßt wird.

_ Stimmberechtigt sind diejenigen Aktionäre, welche ihre Aktien ohne Dividendenbogen oder die diesbezüg- lien Depotscheine der Neichsbank oder eines deutschen der Wo E am 7, Mai 1904 während der üblichen Geschäftsstunden

bei dem Bankhause Senft Marcusy & Co., Verliu W., Jägerstr. 61,

oder bei der Gesellschaftskasse

hinterlegt haben.

Berlin, den 16. April 1904.

__ Der Auffichtsrat. Vorsißender Kempner, Justizrat.

(6419) 4 0/0 Anleihe der Schisf- und Maschineubau-Actien- gesellschaft „Germania“ iegt Fried. Krupp Aktiengesellschaft

E Germaniawerft. Bei der am 12. April 1904 im Geschäftsgebäude der Sermaniawerft stattgehabten Il. Verlosung von Teilschuldverschreibungen sind die folgenden Nummern zur Rückzahlung mit 102% am 1, Oktober 1904 gezogen worden: Lit. A 18 Stück à ( 5000, rüczahlbar mit (U 5100, Neuntwwert 90 000.

Nr. 12 63 127: 190 257 289 310 396 452 460 462 471 588 656 669 814 874 876.

Lit. 8 57 Stück du 6 2000, rü>zahlbar

mit 4 2040, Nennwert ( 114 000,

Nr. 1027 1085 1112 1144 1179 1379 1382 1464 1625 1676 1680 1683 1695 1701 1714 1818 1871 1889 1984 1989 2037 2097 2104 2117 2150 2261 2278 2285 2401 2417 2423 2443 2565 2599 2715 2909 3011 3012 3041 3060 3120 3201 3220 3371 3376 3385 3390 3468 3494 3550 3564 3678 3795 3816 3853 3855 3956. Lit. © 120 Stück zu #4 1000, rü>zahlbar

mit #4 1020, Nennwert 4 130 000. Nr. 4098 4122 4147 4207 4320 4456 4474 4545 4629 4630 4638 4669 4722 4759 4868 4873 4890 4932 5092 5156 5198 5306 5309 5400 5406 - 5410 5614 5635 5785 5819 5991 6105 6139 6224 6226 6229 6380 6389 6409 6428 6466 6468 6690 6719 6772 6801 6842 6847 6879 6909 6922 6935 6962 6978 7048 7052 7101 7129 7143 7144 7202 7226 7286 7290 7308 7374 7386 7401 7460 7508 7666 7708 7709 7779 7784 7895 7992 8017 8117 8263 279 8352 8362 8408 8483 8484 8583 8598 8746 8820 8859 8871 8887 8969 9132 9173 9189 9241 9263 9288 9333 9338 9440 9496 9518 9643 9753 9780 9851 9853 10043 10105 10145 10146 10162 10193 10284 10341 10367 10375 10377 10389 82a 10466 10496 10503 10589 10638 10793 Lit. D 74 Stück zu 500, rü>zahlbar mit

6 510, Nennwert 4 37 000.

Nr. 11013 11017 11032 11035 11164 11187 11209 11468 11506 11611 11612 11688 11693 11736 11746 11771 11830 12057 12076 12112 12157 12278 12286 12377 12400 12413 12466 12484 12489 12533 12722 12765 12810 12849 12850 12866 12899 12954 13020 13041 13182 13226 13291 13316 13322 13355 13419 13550 13583 13648 13679 13708 13720 13749 13751 13792 13876 13918 14137 14193 14198 14208 14360 14534

14368 14380 14407 14451 14478 14745 14763 14828 14917 14974.

Aus der Verlosung zur Nückzablung am 1. Ok- tober 1903 find folgende Schuldverschreibungen no< nicht zur Einlösuag vorgezeigt worden:

Lit. A zu Á# 5000,— Nr. 443.

Lit. B ¡u 6 2000,— Nr. 1111 1530 1845.

Lit. C zu 4A 1000,— Nr. 4142 4152 4285 4769 5866 7049 7185 7201.

Lit. D zu 4 500,— Nr. 11476 11818.

[5142]

Am 10. Mai d. Js. findet Vormittags 10 Uhr im Gasthof „Stadt Hamburg“ tin Wismar die diesjährige ordeutliche Generalversammlung statt, wozu wir die Herren Aktionäre hierdur< ein-

[5416]

Nachdem die Generalversammlung vom 29. De- zember 1903 die Herabseßung des Stamm- tapitals dur< Einziehung von 180 Stammaktien beschlossen hat, fordern wir die Gläubiger der Gesellschaft, welche dieser Maßnahme nicht bei- stimmen, auf, sih bei der Gesellshaft zu melden.

Trier, den 14. April 1904.

Rheinische Sandsteinindustrie Aktiengesellschaft.

H. Ritterath.

[5422]

Bet der heute stattgefundenen Auslosung unserer 43 9%/%. Prioritätsobligationen sind die Num- mern 88 124 238 239 294 300 303 581 gezogen worden.

Die Nückzahlung dieser Obligationen mit dem Amortisationszuschlage von drei Prozent findet vom 1, Oktober a. e. bei

dem Bankhause Fried. Franz Wandel in

Dessau,

oder unserer Gesellschaftskasse in Kottbus gegen Nückgabe der Stücke und Zinsbogen statt.

Kottbus, den 15. April 1904.

Cottbuser Maschinenbau-Austalt und Eisengießerei, Actien-Gesellschaft.

[5478] Waggonfabrik Aktieugesellschaft Rastatt. Bilanz per 31. Dezember 19083.

Aktiva. M. A b. Grundstückkonto 49 444/25 Zugang 169/46 49 613

Gebäudekonto . .., 757 140/38 19% Abschreibung . 7 571/40

749 568/88

1 347/09

-

750 915 Wohnhäusergrundstü>- konto Zugang Wohnhäuserkonto . . . 29/0 Abschreibung .

14 303/70 1 004 1A 76 453/10

1 529 06 : 74 9321/04 Zugang E la Clektr. Kraft- und Licht- a GNIGOeONO

5 9/0 Abschreibung .

15 307

233 053/29 11 652/65 / 221 400 64 Zugang 91/61 Maschinenkonto . 417 982/93 * 99%/0 Abschreibung . | 20 899/10 397 083/83

3 396 31

221 4592/4

Zugang 400 480

Gleisanlage-, Schiebe- bühne- und Transport- mittelfonto

E 100 776|- 59/0 Abschreibung .

5 038/80 95 73720 S 95 737!

93 530/45

2 801/20 90 729/25

9 072/92

I

307/68

Zugang Werkzeug- und Geräte- O s Abgang abzüglich Zugang . S

10 °/6 Abschreibung Modellkonto

Zugang 308/68

Abschreibung . . 307/68

Matrizen- und Gesenke- konto 25 9/0 Abschreibung

|

19 72475 4 931/20 14 79355 3 575/68 12 805/09 640/25 12 164/84 D525

Zugang DrobIltaetonIO 9 9/9 Abschreibung . Zugang 12 720 Fabrikationskonto : Halb- Me C, Verschiedene Vorräte Kassakonto Effektenkonto (als Kaution hinterlegte Wertpapiere) . . . Kontokorrentkonto (dabei A. 159 39384 Aval- debitoren) Versicherungskto.: Vor- ausbezahlte Prämien . Patentkonto

84 266 337 269 2 344

779/07

395 943/42 9 743/66 A (es 2551 525 64

__ Pasfiva. Aktienkapitalkonto Obligationenkonto Hypothekenkonto Kontokorrentkonto :

Kreditoren (dabei 46159 393,84 Aval- kreditoren). . . . #46993 641,71 Rückständige Löhne . , 6338,13 Obligationszinsenkonto Fonds zur Tilgung von Unterbilanzen und für vorbehaltene Abschreibungen \ 4 279 208,73 Für De>kung des diesjährigen Ver- lustes s

575 000|— 750 000|— 38 000|—

999 979 3 780

94 442,93 | 184 765

2 991 529

Gewinn- und Verluftkonto W. T Soll. M S

h. Betrtiebaunkosten 5 81 9028 Handlungsunkosten (ein\<[. T Gehälter und Reisespesen) 185 436/59 Interessenkonto 19 501/97 Obligationszinsenkonto .. 33 750|_ Neparaturenkonto 22 49316 Abschreibungen: auf Gebäude 1% . ., auf Wohnhäuser 2% . auf elektrishe Kraft- und Lichtanlage 5% . M Maschinen 5% .. auf Gleisanlage, Schiebe- bühne und Transport- mittel 59/6 auf Werkzeug und Geräte : )) Abgang M 8 760,58 2 Abschrei: bung 10% , 9 072,92 auf Mobiliar 5%. .. auf Modelle auf Matrizen und Ge- senke 25 9%

70 403/64 363 48771

Ha | Fabrikationskonto 258 61471 Wohnhäusererträgnis- und Unter- |

altungskonto 3 3002

Effektenkonto (Gewinn an verkauften | Kautionseffekten)

Konto „Fonds zur Tilgung von Unterbilanzen und für vorbehaltene Abschreibungen“ : |

Dem Fonds entnommen zur De>kung des diesjährigen Berlustes

7 07485

. |__94 449/93

363 487/71

Nasftatt, den 18. März 1904. Der Vorstand. Jakobs.

a

[5413]

Einladung zu der fünften ordentlichen Generalversammlung der Herren Aktionäre der Rückversicherungs-Gesellschaft „Europg“,

Wir laden hiermit die Herren Aktionäre zu der am Mittwoch, den A1, Mai 1904, Nat mittags 43 Uhr, in den Bureaus der Gesellschaft Berlin, Neue Wilhelmstraße 1 1, stattfindenden ais ordentlichen Generalversammluug mit olgender Tagesorduunug ein :

1) Vorlegung der Vilanz und der Gewinn- und Véelutivecinumna pro 1903 sowie des Geschäfts, berihts der Direktion und des Berichts desz Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und

_der Gewinn- und Verlustre<nung.

2) Beschlußfassung über Erteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichisrats. i

3) Fortfall der 6 ersten Worte des $ 1 sowie des ganzen Absay 3 des $ 14 der Statuten, in Ge- mäßheit des $ 116 des Neichsgesetes über die privaten Versicherungsunternehmungen.

Die Anmeldung zur Generalversammlung hat ge- mäß $ 10 Absay 1 der Statuten bei dem Vor- staude der Gesellschaft mindeftens am zweiten Tage vor der Generalversammluug zu erfolgen,

Gemäß $ 10 Absay 2 der Statuten können nur diejenigen Aktionäre, welche als folhe im Aktien- buche der Gesellschaft eingetragen sind, der General» versammlung beiwohnen, oder sich von einem Aktionär vertreten lassen.

Berlin, den 16. April 1904.

__ Der Aufsichtsrat. Hermann Heyl, Vorsitzender.

[5506] Elektricitätswerk Krüäwinklerbrü>e. Aktien-Gesellschaft

in Kräwinklerbrückke an der Wupper, Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am Dienstag, den 17. Mai 1904, Nachmittags 4 Uhr, im Hôtel du Nord zu Cöôln stattfindenden 5. ordentlichen General- versammlung ergebenst eingeladen. MARETELRRUS : f 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrehnung für das Geschäftt- jahr 1903. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 2 Wahlen zum Aufsichtsrat. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind nach 20 unserer Statuten diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche spätestens am dritten Tage vor dem Versammlungstage ihre Aktien oder den darüber ausgestellten Depotshein der Reicht bank oder eines deut|hen Notars bei der Taae asse in Kräwinklerbrüde, bei dem Bankhause J. H. Stein, Cölu, oder bei der Westdeutshen Bauk, vorm. Jouas Cahn, Bounu, hinterlegt haben. : Die über die Hinterlegung ausgestellte Bescheini- gung dient als Legitimation für den Besuch der eneralversammlung. Kräwinuklerbrücke, den 16. April 1904. Der Vorftand. H. Müßtlißt.

[5421]

Herr Kommerzienrat Franz Kupferberg, Wies- baden, ist aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgetreten.

Mainz, 15. April 1904.

Chr. Ad“ Kupferberg & Co.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen St

Berlin, Montag, den 18. April

M D.

Fünfte Beilage

aatsanzeiger.

1904.

j Untersuchungssachen.

3. Un ] , Verkäufe, Verpachtungen, Verdingunger Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Se Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. all- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

1 A.

L Öffentlicher Anzeiger.

haftsgenossenschaften.

; S O E auf Aktien und Aktiengesells{. . Erwerbs- und Wirt . Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. . Bankausweise. . Verschiedene Bekanntmachungen.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Obligationsverlosung vom 12. April 1904,

Unionbrauerei. Actiengesellschast, Karlsruhe.

Bei der heute stattgehabten siebenten Verlosung unserer 4 °/0 Teilschuldverschreibungen

[5424]

wurden folgende Nummern zur Heimzahlung auf L, Juli dieses Jahres gezogen: a. Planmäßig:

Nr. 19 à & 500,—.

Nr. 52 126 173 240 281 à # 1000,—.

b. Als außergewöhuliche Tilgung für den Wert von veräußertem Gelände, soweit dasselbe als

Sicherheit den Obligationären verpfändet war:

Nr. 10 36 50 à #4 500,—.

Nr. 4 28 70 85 123 143 174 245 264 307 312 342 à # 1000,—.

Die Rückzahlung dieser Schuldverschreibungen, deren Verzinsung mit dem genannten Tage aufs

hört, erfolgt à 105 %:

in Karlsruhe bei der Gesellschaftskasse,

bei der Oberrheinischen Bauk, e in Manuheim bei dem Bankhause W. H. Ladenburg & Söhne, in Frankfurt a. M. bei dem Bankhause E. Ladeuburg.

Karlsruhe, den 12. April 1904.

K. Enge [5168]

Actif. i Bilan;

Bautenkonto i

Effekten (3 9/6 D. Reichsanl.) . Banque de Mulhouse Gewinn- und Verlustkonto

2 Gew

Saldovortrag aus 1902 Generalunkosten S : Statutarishe Amortisation pro 1903 ._.

berger ersetzt. Der Vorst

Debet.

Betriebsunkostenkonto

Unkostenkonto

Koblenkonto

Ge s e d oss 6 Kostgeldkonto NAssekuranzprämienkonto Neparaturkonto Unfallversicherungskonto Obligationszinsenkonto

2 Ss

Zinsenkonto ._ , Gewinn pro 1903

Debitores.

Konto des Dampfers „Stadt Lübe>“ Konto des Dampfers „Dora“ Commerz-Bank în Lübe>

Kassakonto

Diverse Debitores

[5171]

Lübe>>, den 31. Dezember 1903. Lübeck-Bremer

[5367] Aktiva.

Berlagsre>chte L S u.Steine (M 134 927,11) Kassa

íFnventar (M 9938,02) . . Bao (M 1 000,—) Berlagskonto:

Lagerbestände E Stehender Saß (M 18 439,95) . Debitoren |

Debet.

An Verwaltungskosten

“a La

13 036/50 Herr Aug. Petit ist aus dem Auffichtsrat ausgeshieden und dur< Herrn Hh. Schlum-

JInvaliditäts- und Alter8versicherungskonto

335 574/55 Dampfschiffahrts-Gesellschaft.

[har d.

Muülhauser Schieß-Gesellschaft

Dezember

per 31.

42 566 72 11 526/30 85/48

11 270/95 65 448/45 inn- und M 0 10 506/84 351/38

9 1282

and. Cha

Gewinn- und Verlustkonto 19098.

M d 131 392/09 178 654/03

3 405 78 309/79 21 812/86

Aktienkapital Amortisationskonto

Verlustkouto.

Mietzinsen Diverse Einnahmen

M. K 76 949/30 39 392/67 31 124/10 22 160/37 10 446|—

211 893/91 Bilanz pr. ultimo Dezember 1908.

Der Vorstand.

PPAa, N Bet, B e detimazitiin

__ Kredit.

[5476]

anberaumt.

M | 40 000|— 2D M 49

|

65 44845

b | 1400|— 365/55 11 270/95

rles Silbereisen.

[A / Per Frathtenkonto . . s E L

v ffektenkonto .

9 746/97 7 350/97 686/57 4100| - 157/07 133/52 9 646/37

|

Kre

Konto der Aktionäre Erneuerungsfondskonto Reservefondskonto Betriebsfondskonto Extrareservefondskonto Obligationenkonto Dividendenkonto NReklamationskonto Diverse Kreditores Gewinn pro 1903

Der Vorstaud.

Bilauz per 314. Dezember 1903.

E 98 701/92 3791/12

6 519/65

1|—

48 824/90 10 621/40 141 640/15

787 100/14

Gewinn- und Verluftkonto

M S 20 913/12 27 048/25

Per Aktienkapital Akzeptkonto: a. Kreditakzepte und Restkauf- (R Atlas b arenakzepte Kreditoren Reservefonds Amortisationsfonds Gewinn

Per Gewinnvortrag Gewinn an Verlag,

211 893

787 100/14

13 036/50

Kredit.

Æ 14 910 453/66 539 901/25

| | | | |

91

l

ditores.

M T9 200 000|— 2 058/98

3170/29 |,

3 675/47 13 446/35 75 000|—

365| S 97 812/09 9 646/37

335 574/59

Passiva. M 0 500 000|—

101 100|— 63 837/50 76 295/52

5 332/89 11 143/97 29 390/26

Kredit.

[5479] . L Aktiengesellshaft für

An Grundstückkonto . . .

Bilanz.

Gebäudekonto

"

Abschreibung 3% . . Maschinenkonto Zugang

Abschreibung 10%. . Werkzeuge-, Geräte- und Mo- bilienkonto

160 120|— 57 580

69 636 TT 5 963/11

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung der Viechtach ist auf Mittwoch, den 4. Mai 1904, Vormittags 10 Uhr,

Tagesorbuung :

Geschäftsberiht des Vorstands. : Bericht des Aufsichtsrats und Revisionsbericht.

Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat.

Beschluß über Gewinnverteilung.

Neuwahl des Aufsichtsrats. Viechtach, 12. April 1904.

Actien-Gesellschaft

Der Vorftand. Schroll.

M E 100 I 4 $04 |— 2 076/11

|

|

T1 241 11 284/97

Abschreibung 20%. . todellfonto

Abschreibung 259%. . . Anschlußgleiskonto . .

Ab\Mteibuna 199%. « « Patentkonto

Abschreibung 509%. . Fabrikationskonto:

fertige Waren

halbfertige Waren . .

Rohmaterialien Kassakonto . Wechselkonto

Debitorenkonto . Gewinn- und Verlustkonto .

i 48 895|— 58 429/97 ; 2 455

100

123 336/26 etm e

Spesenkonto Interessenkonto

Abschreibungskonto : Gebäudekonto Maschinenkonto

Modellkonko Anschlußzgleiskonto

Büchern der Gesellschaft bestätigen

Erste Zwickauer

1903 | Dez. | An M

Betriebskonto Unkostenkonto Löhnekonto .

Maschinenkonto , Utensilienkonto j, Pferde- u. Geschirr- konto z Debitorenkonto

Gewinn

Kassakonto Grundstückskonto

Utensilienkonto

ee

MALeHONE s a e

Feuerungsmaterialienkonto . . Grundst.-Konto, Abschr. 29/0 1 434,60 159% 5 388,09 29 T)

259% 411,50

6 71 730,84 Abschreibung . . Wasserreinigungsbaukor

Maschinenkonto . . V bihreibung N

O Se 6 35 925,28

82 529/97 16 505/97

9 534/97 14 607/97 368|— 500|—

41 453/34 33 714/42

| | | l

Debitorenkonto, uneinbringlihe Oere 4 804,—

T 510 356/22 Getvinn- und Verluftkonto.

tr EI T T? ERI I s 189 20 669/42 1351/42

Eisen- und Bronze-Gießerei

Bilanz per 31. Dezembe

E 693 600

2

U |

155 336|—{]

198 904/02 4 705/17 32 874/99 145 456|— 113 778/04

s 171 609

5 963,11

Werkzeug-, Geräte- u. Mobilienkto. 16 505,97

14 607,97

368, 500,—

mem E Et R Ware m E T

Manuheim, den 14. März 1904. Friedrih Hasselbaum.

Dampf-Wasch-

236 379

r 1908. _

Per Aktienkapitalkonto . .

42 749/05

78

im Nathausfaale zu

vormals Carl

Hypothekenkonto . . . Kreditorenkonto Reservefondskonto . . Dividendenkonto: unerhobener ODivi- dendenshein pro

f

1 000 000|— 960 000|— 249 603 10

Aktiengesells<aft Lokalbahn Gotteszell—

Viechtach

Localbahn Gotteszell—Viechtach.

Flink.

Pasfiva.

M

703

Per Fabrikationskonto: Bruttogewinn pro 1903 Bilanzkonto

Bernhard Paul.

236 379/78 L S ¿ L 6) R A E inne und Nerlustkon n - Die Uebereinstimmung der vorstehenden Bilanz neb Gewinn- und Verlustkonto mit den

und Trocken-Anstalt.

Gewinn- und Verluftkonto.

G91

E

1 434,60

5 388,759

(47 250/22 Bilanz am 31. Dezember 1903.

Mh 1d 9 196/97

995/69 18 5179s 2 639/70

| 8 135 86 7 764/05

d d 330/49

70 296/24 2591/74

30 536/53

Per Gewinnvortrag von 1902

« Fabrikationskonto

V Zinsenkonto

| |

1903 | Dez.

_—

öl.

Per Aktienkapital-

E Reservefondskïto. Kreditorenkouto R a

Kredit.

Debet.

03 | 1903 4d d Dez. 31.

| 1 489/84 45 2067 5536

|

47 2502 Pasfiva. K 120 000/- 470? 3 943! 7 7644

Abschreibung . . » 2 553/89

de- und Geschirrkto. A4 1 646,02 E T Séung e G 411,50 } 1234/52 Debitorenkonto 6 24 357,29 A

Abschreibung . . » 24 307/29}

Betriebskonto 237| g Feuerungsmaterialienkonto L R 132 17770 132 177

Vorstehende Gewinn- und Verlustre<nung sowie Bilanz {ind dur< die Generalversamml!

. April 1904 genehmigt worden. 2 E E Dividende pro 1903 gelangt von heute mit 5 9%, pro Interimss@ein an unse“

Auszablung. . April 1904, Der Vorstand. Zwickau, den 14. April Der Santa

Redaktion insen bschreibungen

Gewinn

laden. _Gewinn- und Verluftkonto A.

Soll. Vortrag per 1. Januar 1903. . Unkosten, entstanden dur< die- Re- organisation Verbleiben als Fonds zur Tilgung von Unterbilanzen und für vor- behaltene Abschreibungen

11 419/52 9 907/05 29 390/26

98 678/20

a. Geshäftsberiht der Direktion und Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz, der aeg ind Eg und des Vor- [tage zur Sewinnvertetilung. ; 3) Inventur und Bilanz.

° Bd lußfaffung Gex die Genehmigun der | 4) Entlastung für Aufsichtsrat und Vorstand. De die Grilasteen pes WorsctiattreQmun, | b) Wabl eier Mitglieder. ded Aufsidtsrais an h O i: i; Stelle des Herrn Kammerherrn von Stralendorff- Sees sowie über die Verteilung des Gamehl und des Herrn Fr. Nlting-SpriBuse, g . 6) Wahl eines r tgeds des Vorstands an Stelle

c. Wahl von Mitgliedern des Aufsichtérats. 0 Gedru>te Berichte nebst Bilanz E und des Perrn Chr. Thormann-Gr.-Stieten.

Verluftre<hnung find zwei Wochen vor der General- versammlung bei der Gesellshaft erhältlich. Cöln, den 16. April 1904. Die Direktion. F. Korth,

_ Tagesordnung: 1) Bericht über das abgelaufene Betriebsjahr. 2) Borlage der Jahresrechnung.

Kommanditgesellschaft auf Actien.

[4683] I: Generalversammlung der Aktiengesellschaft „Muzeum w Toruniu“ findet statt am 5. Mai ds. um 4 Uhr Nachmittags im Gesellschaftszimmer des „Muzeum“ in Thorn. : Geschäftsordnung : H) Erledigung der üblichen im $ 29 Abs. 1, 2 u. d der Statuten vorgesehenen Geschäfte. Wahl eines Mitglieds des Aufsichtsrats. Anträge. Der Auffichtsrat des

Muzeum w Toruniu. Vorsitzender Dr. Szuman in Vertretung.

E

98 678/20

M S 839 378/49 6 412

1904. Leipzig, im Apr 5 erlag für Börsen und Finauzliteratur.

H. Lehmann. - J. ab gelangt die von der | (5369) / i n e lin du Bido feftae epte E ailande | In der am 30. März cr. staltgefündenen Genen für 1903 gegen Ablieferung des 5. Dividendenscheins | versammlung wurde die Zahl E N ora, Attien mit A 35,— pro Aktie bei der | mitglieder von 3 auf 4 erhöht und a e unt Be für Handel und Industrie Depositen- glied R eveliber Herr Paul Dünnhaup s Cöthen gewählt. fasse Leipzig zur Auszahlung. gg d mora 0 April 1904.

Verlag für ME ens 1088 Verlag für Börsen uud Finuanzliteratur.

279 208 1 125 000

L R 5

Buchmäßiger Gewinn dur Zusammen- 3 legung von G 1 500 000 Aktien im

Verhältnis von 4 zu 1 1 125 000

1 125 000

Varia. ismar, den 14. April 1904.

Aktien-Zud>erfabrik Wismar.

Der Auffichtsrat. H. v. ODergyen, Vorsißender.

Kafse zur [5163]