1904 / 91 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B. Pasfiva.

E E p

[5150]

Vilanz þro 31. Dezember 1903.

selbft oder auf dem Bureau des Vereins in

Beiag be Gun gegen Abgabe des 49. Dividenden-

\heins in Empfang genommen werden kann. Oberhohundorf, den 16. April 1904.

Der Oberhohnudorfer Schader-Steinkohlenbau.

Verein. Justizrat B üla u.

Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1908.

hohndorfer Schader-Steinkohlenbau-Vereins zu ge- währen, so wird dies mit dem Bemerken bekannt gemacht, daß als Auszahlungstermin der 18. April dieses Jahres festgeseßt ist und daß die beschlossene Dividende von diesem Lage ab bei der Filiale der Dresduer Bank in Zwickau i. Sa. in Zwickau, sowie bei dem Bankhause C. Wilh. Stengel da-

[5495] [5120]

Oberhohudorfer Schader-

Steinkohlenbau-Verein.,

Nachdem die Generalversammlung vom 15, April 1904 beschlossen hat, für das Jahr 1903 eine Divi- dende von dreißig Mark auf jede Aktie des Ober-

[5365]

, Aktiva.

a ti L enem : L ìn die Aktionäre für noch nicht ei s 1) Attienk 9 060 0002

än die nare fur noch n ein- i itc 9 000 000|—

Forlies Aktienkapital (die Deckung besteht in E L Ah uis

9

ln D e Forderungen:

/ ickstände der Verficherten j N Mint bei Generalagenten bezw. Agenten : | Tranéportversiherung . . . 4227 549,79 Feuers erung ÿ a e llversicherung 2b 562, 03 740,06

Vereinigte Kunst-Instiiute Aktien-Gesellschaft vorm. Otto Troißsh, Berlin.

In der ordentlichen Generalversammlung unserer Aktionäre yom 24. März 1904 ist beschlossen worden, das Grundkapital unserer Gesellschaft von é 1100 000 auf Æ 1210 000 zu EEYU En und zu diesem Zwelke A 110 000 auf den Inhaber lautende Aktien mit Dividendenberehtigung ab 1. Januar dieses Jahres auszugeben. Der Nennwert der Aktien beträgt je A 1000. Die neuen Aktien sind von dem Bankhause C. H. Kretschmar unter der Verpflichtung gezeichnet worden, den Inhabern von je 4 10 000 alter Aktien unferer Gesellschaft 4 1000 neue Aktie zum Kurse von 180% + 409% Stüchinsen vom ¿ Y As. 1. Januar 1904 bis zum Zahlungstage anzubieten. 1) Ueberträge aus dem Vorjahre: a. Prämienreserve

Die Kapitalserhöhung ist am 9. April d. J. in b. Schadenreserve das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts L 3 Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni zu Berlin eingetragen worden. 3) Kapitalerträge: a. Zinsen 33 300

In Verfolg dieses B-\chlusses fordern wir namens b. Mietserträge 1 200 des Bankhaufes C. H. Kreßshniar unsere Aktionäre auf, das ihnen eingeräumte Wezugsrecht auszuüben, und zwar unter folgenden

Bedingungen :

1) Die Anmeldung zum Bezuge findet während der Präklusivfrist vom 18. April 1904 bis zum 28. April 1904 einschließlich bei dem Bank- aa C. H. Kretschmar zu Berlin W. 8, Jäger- straße 9, während der üblichen Geschäftsstunden statt.

2) Der Besitz_ eines Nennbetrag9 von A 10 000

# S 203 995/75 54 985/36 65 000|— 55 000|—

Grundstücke Druckereiinventar und -Utensilien . . Maschinen Verlagsrechte B Kautionen und Genossenschaftsanteile 13 011/30 Kassabarbestand 2751/58 Wechfelbestand 261/60 Debitoren in laufender Rechnung . . 98 9531/94 Vorräte laut Inventur y. 31. De- zember 1993 91 470/18 045 42971

[amma

Ueberträge auf das nächste Jahr, zu a und b nah Abzug des Anteils der Rückversicherer :

a. für noch nit verdiente Prämien: Transportversicherung . . . 159 888, Feuerversiherung 4 792 188, Unfallversicherung : ,

1) Prämienreserve N versi en Einbruchdiebstahlversicherung „, 1185 921 ersiMerungg E | «, Guthaben bei Banken , 630 999 2) Prämienreserve Ï 4, im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie für Versiche- Ì anteilig auf das laufende Jahr treffen . . 25 908/19] 1 892 829 Fugen : mit E n, bestand 85 177 ramienrudcge- ; âgpitalanlagen: währ. . , , 693 000,—

1 3) Prämtitenüber- |. Hypotheken und Grundschulden ) (dea A 121 500,—

| Wertpapiere gemäß § 261 des Handelsgesetz- i P E Einbruchdiebstaßlversiherung

b. für angemeldete, aber noh nit bezahlte Schäden : Transpoctversicherung . - . Feuerversicherung 460 000,— Unfallversicherung 98 500,— 3) Opalheten n Grundschulden sowie sonstige in Geld zu \{äßende Lasten E 7 4) Barkautionen 9 | 5 100|— 9) Sonstige Passiva: a. Guthaben anderer Versicherungsunterneh- mungen : Tranóportversiherung . . . M 67 952,20 Feuerversicherung « 297 565,26 Ünfallversiherung b. Guthaben des Konto pro Diverse | c. Guthaben der Beamtenpensionskasse . . fs 4 428 703|— J d. Nicht erhobene Dividende aus 1898—1902 . : | 376 500|—| 4 805 203 | 6) Reservefonds S 7 639 049 j 7) Speztalreserven :

| 23 316 267 957 72 10 045/—| 278 002/72|12 745 571 1) Rükversiherungsprämien L 2254 568/46 2) a. Schäden, eins{chl. der A 10199,32 betragenden Schadenermittelungskosten aus den Vorjahren | abzüglih des Anteils der Nückversicherer : 1) gezahlt 306 2668 2) zurüdgestelt 32 730 b. Schäden, eins{l. der 6 80 443,36 betragenden Schadenermi abzüglih des Anteils der Rückversicherer: 1) gezahlt 2 128 a 2! 427 270|

Neukirch, M. Sarfert.

Neunundfünfzigfter Nechnungsabschluß der

Preußischen National - Versicherungs - Gesellschaft in Stettin für das Geschäftsjahr 1903. _ Gewinn- und Verlustrechnung das Geschäftsjahr vom L. Januar 19083 bis 31. De ember 1903. _

f M K

152 662 485 385

Transportversicherung.

A. Einnghme. Hypotheken

153 000|— Kreditoren in laufender Rehnunag , .| 142 788/18 Dividendenkonto 1902: nicht abgehobene Dividende 780 |— Aktienkapital 219 409|— Reservefonds . 9 050|— Delkredere: Nüdklage | 3 944/88

Forderungen : Gewinn- und Verlustkonto : |

16 886165

545 429171

Verteilbarer Reingewinn Gewinn- und Verlustkonto Þpro 31. Dezember 1903,

Debet. M, Handlungsunkoftenkonto Zeitungsverlagskonto : Verlust an fünf Zeitungen Grundstücksertragsfkonto Löbn. Oberbergstraße . . Papierkonto Invaliden- und Kranken- | fafsenkonto 2 342/43 Delkrederekonto 3 544/88 ge Sr Pa | D a. Grundstüde 2 060,56 | 1808 000/— | h, Inventar u. | 1 035 000|— Masi s Ee 90 784 39957 | 0. Maschinen . 10 268,39 “078432207 | 7 Verlagsrehte 4 099,36 Verteilbarer Reingewinn . Betriebsübershuß . .

638 047 1027 331

34 500

4791 725 9 998 203/: 24 000 42 388 |—

1 699 879 1878,40] 5 820 454

Ï bus : ;

E c Alepen auf Wertpapiere 2

358 070 Ï 1, Darlehen auf Unfallprämienrückgewährscheine i: } Grundbesiß /

913 191/04 | E lar * ‘abgeschrieben

Sonstige Aktiva

10 856 3162 1 200 000

1) Nücckversiherungsprämien . . .. s 2) Schäden eins{chl. Schadenermittelung A b. zurüdgestellt

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr : Sons für noch nicht verdiente Prämien abzüglich des Anteils der Nückversicherer i 159 888 4) Abschreibung auf: a. Immobilien | b. Forderungen 5) “a Provfio abzüglih des Anteils der NRückversicherer :

unserer alten Yirtien berehtigt zum Bezuge einer a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten 2c. neuen Aktie von 4 1000 ret b. sonstige Verwaltungskosten

3) Bei der Anmeldung des Bezugsrechts haben die 5) Steuern und öffentliche Abgaben Aktionäre ihre Aktien, auf die s das Bezugsrecht | 7) Sonstige Ausgaben: Grundstückverwaltungskosten ausüben wollen, der Anmeldestelle unter Beifügung 8) Gewinn eines nach der Nummernfolge geordneten Berzeich- nisses zu übergeben. Die Aktien, auf welche das Bezugsrecht ausgeübt ist, werden abgestempelt und stehen sodann wieder zur Verfügung der Aktionäre.

4) Zugleih mit der Anmeldung zum Bezuge sind pro zu beziehende neue Aktie # 1800 plus 49/% Stückzinsen bis zum Zahlungstage und der Schluß- scheinstempel zu erlegen. Ueber die geleistete Ein- zahlung wird eine Kassenquittung ausgehändigt werden, gegen deren Nückzabe während einer später bekannt zu gebenden Frist die neuen Aktien nebst Gewinnanteil. und Erneuerungs\ch{einen ausgegeben werden.

9) Die Aktien sind mit dem Deutschen Reichs- stempel versehen.

Berlin, den 15. April 1904. Vereinigte Kunft-Juftitute Aktien-Gesellschaft

vorm. Otto Troitsch, Berlin. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : Adolph Schwabacher.

506 000,—

| | 866 500,— | | | | |

6 884 954/40

1 064 500 7

366 087/81 72 588/59 710 234/77 2 357|—

101 601

Feuerversicherung. E : A. Einnahme.

1) Ueberträge aus dem Vorjahre: a. Prämienreserve

b. Schadenreserve 2) M einne abzüglich der Ristorni 3) Nebenleistungen der Versicherten: Policegebühren 4) Kapitalerträge: a. Zinsen

b. Mietserträge

1151 268 900 000/-

1196 000

Sparfonds 612 000|—

Reserve für das Gesellshaftsgrundstück . . . 83) Gewinn

20 784 322/57 25 971/02 | S Der Verwaltungsrat. i Die Direktion. 16 886165 Schlutow. Braun. Emil Schröder. Daten. Gh. Liedfeld. Walter. R ie a Daß die in die vorstehende Bilanz eingestellte Ünfallprämienreserve gemäß § 56 Absatz 1 des Gefeßes über die privaten Versicherungsunternehmungen

n 12. Mai 1901 berechnet ist wird bierdur bestätigt.

Stettin, den 7. März 1904. Sund, stellvertretender Direktor und Mathematiker der Gesellschaft. [5500] Generalversammluug

der Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben. Zu der am Freitag, den 6. Mai d. Js., Nachm. 3 Uhr, im Sizungssaale der Fabrik statt- findenden Generalversammlung laden wir unsere Herren Aktionäre hierdurh ergebenst ein. Tagesordnung:

42 837/67 114 695/35

Kredit. Gewinnsaldo 1902. ... | Zeitungsverlags8fonto: | Gewinn an sechs Zeitungen | Buch- und Formularkonten : | Gewinn an diversen Ver- | lagsartifeln | Druckereibetriebskonto: | |

672

2) zurüdgestellt 2 895 154 14

und an anderen Orten bei unseren betreffenden Generalagenturen. Stettin, den 15. April 1904. Die Direktion. Walter.

30 114/97

reußische National-Versiherungs- Gesellshaft in Stettin.

uf die Aktien der Preußischen National-Ver- jerungs-Gesellschaft werden für das Jahr 1903 | ——— 82 Dividende auf jede Aktie verteilt, welcher | [5499] irg gegen Aushändigung des Dividendenscheins Fabrik Schiller’scher Verschlüsse Act. Ges. 1) Geshäftsbericht und Nechnungslegung. N oateuf 59 mit beigefügtem Nummernverzeichnisse von Godesberg. 2) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. A egienstraße S ute ab erhoben werden kann, und zwar: Einladung zu der am 17. Mai a. e. in der L Uebertragung von Aktien. Papierladen u. diverse Konti 1 Stettin an unserer Geschäftskasse, Noß- | Amtsftube des Herrn Notar Brabender in Godes- 4) Neuwahl des Vorstands. } nartt 2, berg, Vormittags 112 Uhr, stattfindenden außer- | Die Jahresrehnung und der Geschäftsbericht liegen | —— M: Verlin bei der Deutschen Bauk, ordeutlichen Geueralversammlung. vom 18. April ab in unserm Kontor zur Einsicht aus. M S M 1 Cöln a. Rh. bei der Bergisch-Märkischen Tagesorduung: Neuwahl des Aufsichtsrats. Actien-Zuckerfabrik Alieringersleben. Der erzielte Reingewiun Bauk, Köln Der Auffichtsrat. Lüders. Junge. von 16 866/65 72) M a Sas nes fit Auffichtsrats, gemä t Sl E LOD: des Gesellschaftsftatuts, Abschrei- F Zugang folgendermaßen ver- 1

Qn: c on: teilt: ass a.31.Dez.1908 1) dem Reservefondskto.

2) dem Delkrederekouto . 3) vertrags8mäßige Tau- tiemen 4) 5 Prozent Divideude vom Aktienkapital

zusammen ..

Der Resft von

ift auf neue Rechnung | vorgetragen. Summa | 16 866/65

Königsberg i. Pr., den 31. Dezember 1903. Oftpreuß. Druckerei & Verlags Anstalt A. G.

Der Vorstand. Der Auffichtêrat.

Ernst Loewe, v. Klißing, Direktor. Geheimer Regierungsrat, Borsitzender.

Die Nichtigkeit und Uebereinstimmung obiger Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung mit den Ge- \häftsbühern der Ostpreußishen Druckerei und Verlagsanstalt, Aktiengesellschaft, zu Königsberg i. Pr., bescheinigt hiermit.

Königsberg i. Pr., den 25. März 1904.

Carl Moewing,

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr : für noch nit verdiente Prämien abzüglih des Anteils der Nüdlkver 4) Abschreibung auf Immobilien . . A 9) Verlust aus Kapitalanlagen : buhmäßiger Kursverlust auf Wertpapiere 6) Verwaltungskosten abzüglih des Anteils der Nückversicherer : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c. A b. sonstige Verwaltungskoften C 591 772171 7) Steuern und öfentlihe Abgaben 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zwecken, insbesondere für das Feuerlsö a. auf geseßliher Vorschrift beruhende | b. freiwillige 37 946/19 | 9) Sonstige Ausgaben: Grundstückverwaltungskosten s 29 768/28/11 841 923/17 10) Gewinn L a E | Unfallversicherung. | A. Einnahme. | 1) Veberträge aus dem Vorjahre: 1) Prämienreserven: a. Deckungskapital für laufende Renten 4 94 000,— E | | legungsscheine, welche die Nummern der hinterlegten b. Prämienrückgewährreserve R R Go 000) Aktien ersichtlich machen - müssen, spätestens am 105 500|— dritten Tage vor dem Versammlungstage gs e 2E bei dem Bankhause C. Schlesinger - Trier | 2) Prämien s | &@ Co., Commanditgesellschaft auf Actien, | 3) Policegebühren . . . L | Berlin, Jägerstraße 59/60, oder bei dem Bankhause Gebrüder Sulzbach, Frauk- furt a. M., einzureichen.

4792 188|— 10 050 |—

33 771 25 19 598/42

[5502]

Neue Photographishe Gesellschaft Aktien-Gesellshaft Berlin-Stegligt.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden auf Sounabeud, deu 14. Mai, Vormittags LOë Uhr, zu der nach Bestimmung des Aufsichtsrats zu Berlin im Palasthotel, Leipziger Plaß, statt- findenden ordentlichen Generalversammlung er- gebenst cingeladen.

Die Aktionäre, welche an der Versammlung teil- nehmen und das Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien oder die von der Reichsbank, der Frank- furter Bank oder einem Notar ausgestellten Hinter-

Gewinn der Druckerei 58 689 40

1 116 964/55 | Grundstückertragskonto

1 668 737/26 | 119 739/84 1587/30 | 4 033/26

9 620/56 114 695/35

Buchwert E Ä A Aktienkapital 1 350 000|—

7 279/48 | : , : Kreditoren in laufender Nehnung 320 975/48 417 379 20 | A. Nähmaschinen- und Fahrradfabrik. M S A |S G [A U ents - S 102 353/40 Al 1 608/9 | undstüciskonto 93 888| 939/34] 21 158/34] 114 107|—}| Reservefondskonto . 135 000|— 41 680|— | bäudekonto . 297 257/56} 11 890/994 82 833/43] 368 200/—|| Spezialreservefondskonto 185 508/62

(O f O feinrihtungskonto 80 959|—| 8 096/95 7 642/95] 80 505|—]| Delkrederekonto .… eugmaschinenkonto 121 949/—]12195/75] 833 674/75] 143 428|—]| Nicht abgehobene Dividende . . . rheugfonto 29 385|—]} 5 078/76 728476) 27 591|— Unterstüzungskonto O Vellfonto ; 1377|—|} 1832/85 456/85 1|—| Vortrag aus 1902 M 2074,70 neifonto , 726|—] 1 879/79 1 154/79 1|—}} Uebershuß pro 1903 . . ._. ,„ 251 322,76

ienkonto . 3 456| 2 000/40 1 434/40 2 890/—}} Davon werden zur Verteilung vorges{lagen : 2) In den Vorjahren nicht abgehobene Prämienrückgewährbeträge : a. abgehoben ——__—— nbfheizungs-, Gas- und Wasserleitungskonto 7821| —} 1955/31 9 426/31 15 292|— Reservefonds (voll) E ; O E s tas 4) In den Borjaÿren ntt abgehob ( dge ag F Ai SEGebiban & 9 062 39 460/94 [ fe Lichtanlage- und Telepbhonkonto . 6 191|—1} 11 786/99 30 595/99 25 000 Ueberweisung an den Spezial- ifts) O E E werfsf ; U 2 734|—| 2733| 4 ad 1|. reservetaids 2) Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre : A | | | ? 1—} 3244/45 3 244/45 1/—|} Delkrederekonto 1) Unfallversiherungsfälle: a. erledigt eee» 6 115 096,39 Aa | | E L 264 246|15/| 120/44 Dividende O 0000 b. \{chwebend voi 02808 - 207934139 | | S M oh eret | A Ee ta

5 183/22 biudekonto . 59 297 66 835|— Vergütung an den Vor- tebseinrihtungskonto 21 879) 20 754 stand und Gratifikation an

teug- und Vorrichtungskonto 490| 1 Beamte Ep nenfonto t A i 1 Ueberweisung an das Unter-

nhlatten- und Modellkonto 3 012|— H Eonlo eia niastenkonto . . ortrag auf neu einung . ,

| | | | |

| | j Buchwert a.1. Jan. 1903 [bung.1903

343 33

857 500|— | i 1 000

3 263 53 10 970

16 076 86 | 789.79 |

2) Mietserträge 5) Vergütung der Nückversicherer

| 41 470/20] 1 360 337/98

/ s B. Ausgabe. | 1) Zablungen für Versicherungsfälle der Vorjahre : : | | 1) Unfallversicherungsfälle: a. erledigt . M6 26 798,94 b. \{hrwebend L B00

Tagesordnung :

1) Vorlage der Bilanz und Gewinn- und Verlust- rechnung pro 1903 nebs Geschäftsberiht der Direktion und Prüfungsbericht des Aufsichtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns.

3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat.

A ERAES E wog 1904.

er Vorftaud. 9) Q Ms Arthur Schwarz. Hermann Stein. 2) Ie Metan e Hermann Brün ger. b. nit abgehoben

3) Zahlungen für vorzeitig aufgelöste Versicherungen 4) Nükversficherungsprämien : 5) Steuern und Verwaltungskoften: 1) Steuern

30 398/94 |

|

2 371/89 2 188/75 489|— 23479 1179/81 731/66

T 9 909/89 9 967,45 1 063/75 is cld ts

Í | 0 00,20

2 000,— 3710,18 M253 397,46

| | 9 967/45 223 085/06 11 114/05 50 368/60

205/79 1832/81 3 435/66

[5152] 1 233/94 9 839|—

Actien ReitbahnzuPlaueni/B,

Bilauz für das Jahr 1903.

2) Verwaltungskosten : a. Agenturprovisionen E

M6 80 565,84 b. fonstige Verroaltungskosten , 55 900,71

136 466/55

137 700/09 700|—

tentarienkonto V elbestand Vot

316/26

1 191 977/39

|

| gerihtlich vereidigter Bücherrevisor. Die Zahlung der aus dem Reinertrag 1903 entfallenden Dividende vou 5 9%

für die

Aktiva. “k |S

Kostenbetrag des Areals 25 600 13 173/99 |

414 390/63

6) Abschreibung auf Immobilien : e A 7) Prämienreserve: 1) Deckungskapital für laufende Renten: a. aus den Vorjahren . b. aus dem Geschäftsjahre. ,

Stamm- uud Vorzugsaktien erfolgt gegen Eiulieferung des Dividendenscheins Nr. 4 bei unserer Hauptkasse Collegieustraße 3. Königsberg i. Pr., den 13. April 1904. Oftpreuß.

Druckerei & Verlags Anstalt A. G.

Die Direktion.

| | | (bestand | | tenbestand . . , 745 000|— loren in laufender Rechaung #6 562 920,79 | i 191 500|— Stonto 11 258,41 | H f - [—1- 551 662/38 2 000|— lie 4 T0 QROR N 4 998/20

|

|

i |

2 ven I 2) Prämienrückgewährreserve 693 000|—

L i; i S H. 53 789,53 \ î e is 31. î- Â schreibungen bi 8) Prämienüberträge

E E 1124489 M 42 544,70

Abschreibung pro 1903 19% . 425,45 j Guthaben bei der Vogtländishen Ban, idi d r naci

R L M 1) Nüdversiherungsprämien | : j Ie 2) Schäden einshl. Schadenermittelungskosten, abzüglih des Anteils der Rükversiherer : d ge ftcui . zurüdgefte

733 141 56] 71 35274] Der Auffichtsrat. Der Vorftand.

Bachmann, Justizrat, Vorsißender. C. Reder. N J Vorstehende Bilanz haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden.

Bielefeld, den 22. März 1904. Die Nevisoren :

Heinrich Lemke. Hermann Breden. Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 19083.

15 671/18] 2 397 384/99 | 2 397 384/99

9 234/19 [5151] Bekanntmachung.

In der heutigen Generalversammlung wurde an Stelle des Herrn Polizeipräsident a. D. von der Groeben-Maraunen Herr Generalleutnant z. D. von Kalckstein-Romitten als Mitglied des Aufsichtsrats gewählt.

Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft bestebt aus den Herren :

von Klißing, Geh. Regierungsrat, Königsberg i Pr.,

Vorsitzender ;

von Batocki , Majoralisbesitzer, ftell-

vertretender Vorsitzender;

von Gustedt, Kammerherr, Neuhausen ;

Graf zu Dohna, Kammerherr, Lauck;

Freiberr von der Golt, Rittergutsbesiger, Kallen:

von Steegen, Rittergutsbesitzer, Kl. Steegen

Adolf Siebert, Hoflieferant, Königsberg î. Pr ;

C. Wagner, Klempnermeister, Königsberg i. Pr.;

von Kalkstein, Generalleutnant z. D., Romitten.

Königsberg i. Pr., den 12. April 1904.

Ostpreußische Druckerei und Verlagsanstalt, A.-G.

Der Vorstand. Loewe, Direktor.

3) Ueberträge auf das nächste Geschäftsjahr : / j für noch nicht verdiente Prämien abzüglih des Anteils der Rückversicherer

Hypothefenschulden 4) Verwaltungskosten abzüglich des Anteils der Rückversicherer : fol, eservefondsfonto Bestand 1902. . a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 2c

Gewinn- und Verlustkonto . 46 1256,59 b, Sonstige Verwaltungskosten

Vortrag aus leßter Bilanz . . 170,—

Zu verteilen : 99% an den Reservefonds . 4

Pasfiva.

109 Aktien à 6 300 Haben.

8 976: M H Diskont und Skonto auf Wechsel und Debitoren . . . 14 181/92/| Per Vortrag aus 1902 B. Einnahme. : Vshreibungskonto 71 352/74]| , Waren- und Fäbrikationskonto M 2074,70

ch Vortr D 2 43 ag aus 1902 ; : Le Vebershuß pro 1903 251 322,76] 253 397/46 L 338 932/12 338 932/12

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand. Bachmann, Justizrat, Vorsigender. C. Reer. E Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gefellshaft übereinstimmend gefunden.

, den 22. März 1904. Bielefeld, den 22. März Die Revisoren:

Heinrich Lemke. ermann Breden. i , Die für das Geschäftsjahr 1903 auf 20/6 festgeseßte Dividende kann mit 4 120 ,— per Aktie bei der Deutschen Bauk in Berlin, dem A. fhauseu’scheu Baukverein in Berlin, Cöln und Effen, Herra Hermann Paderstein in Bielefeld oder der Gefchäftsstelle der Gesellschaft

'ielefeld gegen Dividendenschein Nr. 8 sofort erhoben werden. Bielefeld, den 15. April 1904.

Nähmaschinen-Fabrik & Eisengießerei. A.-G. vorm. H. Koch & Co.

C. Ne der.

| «A 14 2 074/70 336 857/42

1) Prämieneinnahme abzüglih der Nistorni Bledau,

71,33 2) Nebenleistungen der Versicherten : Policegebühren 3 9/9 Dividende auf 4A 32700 , 981,— A S Vortrag auf neue Rehnung. , 8374,26 Gesamtgewinn des Geschäfts M. 1 426,99 Verwendung desselben nach deu einzeluen Geschäftszweigen. | a. an den Kapitalreservefonds ift voll an den Sparfonds , .

E E e E

Insgesamt

204 000|— 100 C00|— 10 600|— 44 82170 615 000|— 60 578/30 T1035 00 I] 1 035 000 6 658|89 1041 658/89

Feuer

176 971 86 750 9 195 38 883 933 517

52 552

397 871 5 776

903 648:

ZLranóvport 19 89776

9 753/80 1033/90

4 371186

59 9851/9

6 908/66 100 951188 Einbruchdiebstahlversiherung: zur Deckung des Verlustes 649/52 (Schluß auf der folgenden Seite.) 101 601/40

75 73771

Die Dividende für das Jahr 1903 ist in der heutigen Generalversammlung auf 3% = A 9,— | p, pro Aktie festgestellt worden und kann gegen Bor- [legung der Aktien und Quittung von pa 18, April an bei der Vogtländischen Bauk in Plauen i, V. in Empfang genommen werten.

Plauen i. V., 13. April 1904,

Der Vorstand dex Actien Neitbahn zu Plaueu i/V. Dscar Heynig,

Tantiemen: 1) Verwaltungsrat 2) AAeition c. an die Aktionäre M 82,— pro Aktie d. an die Versicherten yakat ©