1904 / 97 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[7814] [7870] ebäude unserer Gesellschaft in Leipzig - Gohlis, | jenigen Inhaber von Schuldverschreibungen gezähl 64 v S s Die Aktionäre der „Glückauf“ Actien-Gesellschaft Infolge des Beschlusses unserer Aktionäre in der Möernsche Str. 29/33, abgehalten werden soll. welche ihre Schuldverschreibungen spätestens G tes Actien-Gesell] aft [7819] : [7830] für Braunkohlen-Verwerthung werden hierdurch zu Generalversammlung * vom 22. April d. J., unsere Tagesorduung : : i zweiten Tage vor der Versammlung bei de; Vou der Firma Abraham Stlesinger hier ist der | Bremer Spiegelal i: L [7815] der am 16. Mai 1904, Nachmittags 5 Uhr, | Gesellschaft aufzulösen, berufen wir hiermit auf Grund 1) Entgegennahme von Mitteilungen über die Ver- | Reichsbauk oder bei einem Notar hinterlegt haben, Zoolo î G Antrag gestellt worden, J ptege g'aSVerfich.-Gesellsch, a. G. Sterbekasse des Bunde D Nr. 20, ‘aluuhaltenden ordentlichen General: | gemeinsamen dete der Besiver von Shulbterlhrel, | wertrell Brig elte och Gefelchaft und | Leipzig-Gohlis, den 23. April 1904. gier Garten | n L920 900 Atien à 4 1000| An Stet tes Nem Sit E h j r a o s . . 0 0. q aps B. C N or; t § ; E E ug. * / versammluug ergebenst eingeladen. ene die Inhaber der Teilschuldverschreibungen | 2) Bestellung eines gemeinsamen Vertreters zur Fabrik Leipziger Musikwerke vorm. [01 Elberfeld. in Triptis, zellanfabrik Triptis E emann e Herr Gerhard Sgipper, hier, Versficherungsverein i s e enseitigkei T derjenigen Anleihe von A 500 000,—, welche von uns Wahrung der Rechte der Inhaber der Teil- Paul Ehrlih & Co. Actiengesellschaft | Außerordentliche Generalversammlun g a Si aide p ti hiefigen Börse zuzulaffen. | zum Mitgliede des Veeienfeur he L gewählt I: Aurifische Person. Sit E Dartastabt l - den 22. April 1904. B gewäh. er Auffichtsrat der Kasse besteht nah der in

agesordnung: 1) Bericht des Vorstands über das Geschäftsjahr | im Jahre 1896 aufgenommen worden ist, zu einer s{uldvershreibungen in Gemäßheit des § 1 des A i * 2 ) : ; FN 7 7 j ä i u Leipzig-Gohlis i-/Liqu. am remen, den 22. April 1904 C Be / 1903 und Bericht des Aufsichtsrats über Prüfung Versammlung ein, welhe am Sounabend, den erwähnten Gesetzes 3 pzig h f 11, Mai 1904, Nachmittags 6 Uhr, Zulassungsstelle un der Börse zu Berlin, Die Direktion. sattge ea perlammlung am 22. Juli 1903 in Mainz

‘9 a s vgl E aputs und Verlustkontos. | 14, Mai d. J., Vorm. 11 Uhr, im Geschäfts- Bei Abstimmung werden nur die Stimmen der- Ad. Buff-Hedinger. W. Preuße. im Restaurationsgebäube Ler Gefell befe Ses Gesel 110n n enehmigung der Bilanz. | aft. Delfft. e r G; rivatier Claus Haust i J

5 Erteilung der Entlastung an den Vorstand und 1) Erböbun dSagesordnung: : | E it e [schaft sür Eisi enbahnzugdechung 2) Gastwirt Ludwig Molter {e Bee Borsibender,

2 Ludw, Loewe & Co. Actiengesellschaft. Elberfeld auszuhändigenden Borz gatte Stadt | [7872] Der unterzeichnet, tenen Franksurt a/M. | versretender Vorsigender

4) Beschlußfassung über die Verteilung des Nein- ch G zallten von & c: nterzeidne i iermi 3) Gastwirt Ludwig Lind in D; Sri Simi g übe g Aktiva. Bilauz am 31. Dezember 19083. iva F 2) Det Bunt d N te Abänd Bremer Lebensversiherungs Bank I daß die Miau ie Gelde e: fährer, f Ludwig Lind in Darmstadt, Shrift-

5) Beschlußfassung über Aufnahme einer hyyo- T T T _— q ige «Abanderung der itigfoi 1 : „Februar 1904 di ö sells 4) Privati Glaßner in Karls

" BANS And cfiaten Anleihe resy. Ausgabe / : M. 8 M S M S N | E egen E zA auf Gegenseitigkeit zu Bremen. beshlossen hat, und “tat ea Hie Gal 5) Ee Bilbelm euer t tr Sruhe, i. Elsaß von Teilshuldverschreibungen, sowie Festsetzung . Grundstück- und Gebäudekonto: | I. Aktienkapitalkonto: | M ; Len ZU. APril 1904. . Einladung zur ordentlichen Mitgliederver- | Liger der Gesellschaft auf, ih bei derselben 6) Gastwirt Otto Fuhrmann in Kaisersla tex E der Höhe und Modalitäten derselben, zwecks a. Martinikenfelde, Huttenstr. 17/20: i | O | 1 7500 000 Der Aufsichtsrat. ammluug am 13, Mai d. Js., Abends 7 Uhr, melden. (7411) 7) Weinhändler Emil Dannecker in Wiesbaden Tilgung der noch bestehenden alten Teilshuld- Buchwert am 1. Januar 1903. . , „3 465 198/05 IT. Konto der 49/9 Anleihe von 1895: F. W. Squlten, Arthur Lucas in Bremen, im Bankgebäude, Domshof Nr. 17/18. Frankfurt a. Main, den 14. April 1904. 8) Gastwirt Georg Roth in Bous bet Saatklouis

verschreibungen, Erwerbung weiterer Kohlen- SUdana M L 36 060/58 | Nom. . . [10 000 000|— Vorsitzender. Schriftführer. ¿1 „Tagesordnung: E Der Liquidator: 9) Gaflwirt Sylvester Mehr in Mine

felder und Erbauung einer zweiten Brifkett- 3 501 258/63 D 1) Geschäftsbericht und Rechnungsablage für das Hubert Pfirmann. Darmftadt, den 22. April 1904

| ab in 1900 amortisiert | E anlage 2c. ab 19/6 Abschreibung. . 35 012/58] 3 466 246!0 é. 500 000, | E C Zahr 1903. Festsetzung der Dividende und Ent- | [749 T Der Aufsichtsrat ie Direfti / S N 58 ] | ; i j i V de und Ent- | [7499] Srat. Die Direktion. | ab in 1901 | Vereinigte Uatur- Eiswerke Aktien- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Durch Beschluß der Gesellshafter vom 17. März Beier Shriftfübre MON Ler, Hermann, | E Ee « Cr! er. Direktor.

6) Abänderung des § 17 des Statuts. T : 4 : b. Kaiserin Augusta-Allee 14 : | tet z 9) W 7 j 1 7) Wahlen zum Aufsichtsrat. G : : 9558 amorliftert. . ; 500/000 - ; 2) ahlen für den Aufsichtsrat und die Nevisions- | 1904 it di ; : L Mor Diejenigen Aktionäre, welche fh an der General- I De 1, 88 E A ab in 1902 a _Gesellschost Nürnberg. kommission. M visions E beser Mee Breslau Gesellschaft 4 E Rendant. versammlung Aen wollen, haben nah §8 18 E O L O } amortisiert. „/ 500 000,— | E Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit Die Zulassung zur Mitgliederversammlung erfolgt | gelöst aflung zu Breslau auf- | [7068] j und 19 der Gesellshaftéstatuten die Aktien oder » Ser Augusta-Allee 13 Gas Go a1 jo ab in 1903 O | B der am Donnerstag, den 19. Mai 1904, | 8égen Borzeigung einer Eintrittskarte, welhe spä-| J, der Unterzeichnete, bi M „, |__Durh Beschluß der Generalversammlung vom Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen Buchwert Gut 1, Fanudr L903. V, E E 1: amortisiert. 500 000,— |_2 000 000|/—| 8 000 000.— Raum tags 3 Uhx, in unferem Geschäftslokal, testens am Tage vor der Mitgliederversamm- | dator Tant uns Es ei bi zum alleinigen Liqui- | 23. Januar 1899 ift die Dampfkultur-Gesellschaft Notars über die Aktien spätestens am dritten ab 1 °/o Abschreibung . S a O Ee C22 91 388 I1T. Pfandbriefshuldenkonto : s) M Drunnengaffe 3, zu Nürnberg stattfindenden vierten lung am Bureau der Vank zu lösen ift. der Gesellschaft auf Ad Loi ermit die Gläubiger m. b. H, zu Soeft aufgelöst. Unbekannt gebliebene Tage vordem Versammlungstage bis spätestens 4, Dorotheenstr. 43/44: | au 3/ | ordentlichen Generalversammlun eingeladen. Bremen, den 23. April 1904. R E eel mir zu melden. Gläubiger wolien ih melden. E ( 1 1ge Vi - : : f Dorotheenstraße 43/44 s g eing M Hugo Schal sck ch den 6 Uhr Abends bei der Direktion in Lichtenau Buchwert am 1. Januar 1903. . . .} 1018 993/84 lastende 4 9% städtische Pfand- | 1) V Tagesordnung : N Der Aufsichtsrat. Bréslau S Tae Lad Die Liquidatoren: in S oder bei Ri Prâfideatei Robert O G 10 189/94/ 1 008 803 E 240000 " Seiage d Verei toberiGte, der Bilanz und [7854] “Rechnun D bil p d L 2: | D. Brüninghaus. W. v. Köppen tr Gumpert in Berlin, Kl. Präsidentenstr. Nr. 2, . Dorotheenstr. 45: D | abzüglich: | E - Und Berluslrechnung vom 31. März 1904. | ngsa U es ipln- i 5 6 L, pi —— " Reis ten 26 April 1904 R N T C E lastung und Wr er die Gufeilung der Gub: e E jela-Verein“ zur Ausslattung heiratsfähiger Mädthen in Wien. d : oUE, ugang in ; ; 326 | von 2 M 2: —- | | 3) Herabse d i ns. E A Zweiguiederla#ung München i ; cent cit fts Pfandbriefamotti- | 9) DeraveBung des Grundkapitals von 550 000 Gewinun- : [ N E C —— Grana enm D „-Glüdauf Aclien Gesellshaft b 1% Asbrebung. N 1391477 1 377 560 40] 6 032 064/62 sationsfonds ie R tri der Weise, daß von je zwei Hens A Cine T - O Gewinun- und Verlustrechnung. für Braunkohlen : Verwerthung. Kassakonto: R 5E | 37,812 9/9 von versehen als A entsprehendem Stempel . Ueberträge aus dem Vorjahre: i A. Einnahmen. t Der Aufsichtsrat. / Kassenbestand E | | 90 265/25 Á 240 000. . , 90 748,87 114 748/87 gegeben ‘die Uber are A Aktie zurüd- 1) Vortrag aus dem Uebershusse . | 9 983/59 L Ueberträge aus dem Vorjahre: Abel, Vorsigzender. Wechselkonto: . Krankenunterstüßungösfondskonko: 4) Entsprechende Abänderung des& 3 des Gotetf2.. / 2) Prämienreserven L i : ; 37 008 926 21 Á Prâämienreserven e A 5 132 409/68 Sia e Bestand abzüglich Diskont 16 190/22 Bestand des Arbeiterunter- | statuts. E “eleudasts- 9) Prämienüberträge E 754 180/90 a Zrämienüberträge N e e e] 249 90791 [3884] 2 : E 7, Cffekten- und Beteiligungskonto: | | | 6 stüßungsfonds E N Wegen der Beteiligung an der Generalversammlun; 5 L dhibas Jur \hwebende Versih.-Fälle . E | 113 888/98 Pre nureserve der Beriicertn. 1! 124765 „Germania“, Lebens-Versicherungs- a. Staatsanleihen : Bestand und Kautionen | 10 921/30 | E Ludwig Loewe-Stiftungsfondskonto: wird auf § 12 der Statuten hingewiesen. E Ae PuFelere Der Bersicierten E as 49/86 “Y Kapitalverside L M A . G 4107 & . b. Diverse Effekten und Beteiligungen L | 13016 314/0513 027 235/35 Dermogen dieser Beamten- und Nürnberg, den 923, April 1904 : uwacs aus dem Ueberschusse des VBorjahrs E 323 680 908 629 86 9 K #+ SEEI erungen auf Den ch0 eerau S 10 429 G D Yak Tee N e N, ", Betriebsinventarienkonto : i M En | Arbeiterunterstüßungskasse . 4 1205 Der Aufsichtsrat M1 9838: E Police: und Sue eten auf O V «oe ¿P E ie Herren Aktionäre der Germania, Lebens- A “; e R, Ft | 1 \ce- und Slaatsgebühren .. 1 : ¿t l S ; 1) Betriebs- u. Fabrikationsmaschinen und | a 195 Versicherungs-Aktien-Gesellshaft zu Stettin, sowie Dibétfa: L | die nah § 35 der Statuten stimmberechtigten Ver- i LT L as c 998 44645 : E D sicherungsnehmer werden hierdurch zu der Sonnabend, ces g] naaitai LO a 008 Q i | . Kontokurrentkonto: Actien-Gesellschaft Ham lüble 2) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall G GG A A A i : deu 14. Mai cr., Vormittags 10 Uhr, im «bgang in 19083. freien m | Kreditoren : ; Jl imer M lihlenwerke Dlle ib Sn E 4 718 821/69] 5 579 859/42 V. gursgewinn an Valuten . hiesigen Börsenhause abzuhaltenden ordentlichen ; E 4 De0 20008 1) Lohnrehnungen, Nest vom vormals Rediker & Co. in Liquidation : Fäpitalerträge On 83 893/65 E LA Küversiherer . Generalversammlung eingeladen. Zugang in 1903. ,, O Se 143 5687 | Demmer 1 14 315/24 Ha i/W V. Gewinn aus Kapital. E oe la e EEREN 1 974 250/59 L. Sonttige Einnahmen (verfallen Angaben) Tagesorduung : 1469 805 31 2) Materialienlieferanten . .| 93 892/05 ié: dirt, E E Dns E j Befaniteids 1) Vôtlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- 0 10 A 146 980/53] 1 322 82: | 0) anien 908 559/84 durd zu E unserer Gefellschaft werden hier- 9) Sonstiger O S S E rechnung für das Jahr 1903, des Geschäfts- 2) Modelle: 4) Sonstige Kreditoren . , , |_1612 004/35) 2 628 771 48 sammlung éin bea A LLEN Generalver- ‘1. Berañtung ber: Nübel 20 964100 + Zahlungen f. Vers.-Verpfli berichts der Direktion und der begleitenden Be- Bestand am 1. Januar 1903... 1|— Reservefondskonto: | 10. Mai a s Nach Ge Dienstag, den | Sonittae E s CD68 ao o e 1 964/02 1) Kapitalversierungen au merkungen des Verwaltungsrats. Zugang in 1903 0 98 396/49 | Äberitorituter Bon L009 6 251 8999 HtS etne g V / mi ags 4: Uhr, im Ge- E I o a N as A 8 719/41 2) Kavitalversicherungen 7115 s 2) Bericht der Revisoren sowie Beschlußfassung der | U A N —SE 30770 | X, Quadt bHend o [a[tsztinmer der A abgehalten werden soll. Gesamteinnahmen . . 17 113 094/37 - Präm.-Rüzahlungen nah verst. Sindern Generalversammlung über Genehmigung der b At tit 98 396 49 N | übernommen von 19022 l 248 100 80 1) Entlaft Tagesordnung : 4 À _ V. Ausgaben. 10 UIEIO V. Gewinnanteile an Ver Kindern Vilanz und über die dem Verwaltungsrat und : A A s A ; 28 396 49 | E, Weiviiine und Qeetalfonts: E e O Januar 1908 blei Miorats für L Bahlungen für unerledigte Vers. Fälle der Vorjahre T. Rüvers.-Prämien für: der Direktion zu erteilende Entlastung. 9) QUss- un netdewerlzeuge: Nort von 19092 ; 2 3433: M ‘E LOVO DIS 21, DTarz 1904, vatungen für Vers.-Verpflicht. im Geschäftsjahre: 2) Kapitalversich e eftion z e ( g X5DIIEOO Don 100 42 343/33 2) Vorlage und Genehmigung der Eröffnungs- 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall tsjahre: -) Kapitalve

9Qo0!

i

\ (Z ri 5 An 6) Sonstige Reserven und Rücklagen

. Prämien für: Ñ E ana auf den Todesf E L) Zinsen für festbelegte Gelder 1 t Aus En L0desfall É S C S861 037 (3 2) Zinsen für vorübergehend beleate M R

L LL T4

noch nit abgehobene Dividende ———— O I [7117]

| "T, Dividendenkonto y 2 DaO N C1 Zuw us de Ders, Kos M O | Dividendenkonto pro 190 Georg P ilipp, Vorsißender. Zuwachs aus dem Ueberschusse des Vorjahrs . . 900/—| 580 083/83 . Kapitalerträge :

|

| 113 888/98 c N of 2 93 97 | E | I my 2 3) Beschluß der Generalversammlung über die Vor- Bestand am J. Januar 1903 On 97 | Reingewinn pro 1903... .| 76146976] 803 813/09 bilanz. T y Steuern und Verw

{l zur G jexteil BUOaNd in Lo 86 97 | y j E ERAC ARO lan a. geleistet . L E äge zur Gewinnverteilung. ( Leim tis eve Die j STT ST3109 Aktionäre V 3s L B o s C [T. Abschreibungen

3 298/94 Dieser Gewinn von... . .| 803 813/0: i E, welhe an der Generalversammlung b. zurückgestellt 5 RTO [X. Verluft aus Kavpit-Tanl-o,

2900 2 s oilno L , é da c Es Âa L Ac O Eee s a L 5 4 e. U S AaDtiataniag

verteilt sich auf : eltneymen wollen, haben ihre Aktien bis späteftens 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : Bui X. Präm.-Reserven am S

4) Antrag des Verwaltungsrats und der Direktion Z 5 A | f Bewilli 30 000,— i 25 0/ schreibung 8247: 2 474/92 fe : m e auf Bewilligung von #4 30 000, für die ab 25 9/0 Abschreibung 32474 474/20 | Dibidelbenkonto: den 7. Mai bei der Gesellschaftskasse zu binter A. geleitet

ensionskasse der Beamten der Germania für Fabrikationswerkze: Finspannvor- | 0 e E E “1ER TŒN TeE L, das Geschästajabr 1904 O i lea, O: * 7500 006 Mftienkapital | 300 000 uen: oje geseßlihe Ermächtigung des Aktionärs b. zurüdgestellt e r. ; ; ; Q Y 4 j l P. d JDUU T en b J V t f d J Q e Ô I y j ; A8 r Hrn Dr . 15 k E S L F E da 5) Wahl zweier Mitglieder des Verwaltungsrats Bestand am 1. Januar 1903 312 533/04 | ' FeNTapa tines [ins Bort égung der Aktien bei einem Notar wird - æram.-Füdzahlungen nah verstorbenen Kindern . z E A 9 i ch j L D ( O6 “a-o ¿ L 5035 813/09 11141 urch nicht berührt. : Gewinnanteile an Bersiche te: auf die Dauer vom 31. Dezember 1901 bis zur Abgang in 1903. 1 599/24 : i G E A r e ewinnankeile an Versicherte: Beendigung der ordentlißen Generalversamm- E —= | _Tantiemenkonto: 5 h g E «, den 21, April 1904. __1) Aus Vorjahren abgehoben lung des Jahres 1909. i in 1903 a N Aufsichtsra!1stantieme . . 27 688/19 vos e Ges. Hammer Mühlenwerke V1, Fücversiherungsprämien fut: 6) Wahl dreier Stellvertreter für die Mitglieder Ua it 100 L D ie l 776 12490 orm. Ÿ Eu Tam in Liquidation. 2) Kapitalversicherungen auf den Todes des Verwaltungsrats. 21 der Statuten.) L inie 309 (82/44 s GaálrAl 4 aa nas Dividendenkonto : er Auffichtsrat. _, 22 Kapitalver}|icherungen auf den Lebens 7) Wabl von fünf Nechnungsrevisoren und drei ab 25 9/0 Abschreibung . . ..., 91 445/54) 274 336/70] 1599 636/68 6 9/9 Superdividende von ——————————— M e „41, Sleuern und Verwaltungskosten Stelvertretern für dieselben, unter welchen zwei "T. Utensilienkonto: - | M 7 500 000,— Aktienkapital 450 000/— 08 E i L Abschreibungen E E Revisoren und einer der Stellvertreter zu Bestand am 1. Januar 1903 . .. .| 14644747 Ld E E 26 124/90 T erur aus Kapitalanlagen an Valuten . . , : e Stettin wohnende stimmberehtigte Versicherungs- And M E 2 220/14 wird auf nächstes Jahr vor- T J A am Schlusse des-Geschäftsjahrs für : Uebers{chuß . nehmer sein müssen. _(§ 31 der Statuten.) —T335 33 getragen. E, @apltalversiherungen auf den ZLodesfall . , . .1 6112 768 81 Bilanzkonto. Der Rechnungsabschluß für 1903 liegt vom Zugang in 1903 . R 19 325/21 : T 1. Pegcoplfalversiherungen auf den Lebensfall . . . . 134 554 188/63[40 664 | A. Aktiva. 99, April cer. ab auf unserem Bureau in Stettin A TESIES | 782 5 : Främienüberträge am S{luffe d. Geschäftsjahrs für : |——— 6 [IT, Anteil an dem Grund-, Hypotheken- und zur Aushändigung bereit. En) Mi R | 122 664/40 n die Liste der beim hiesigen Land, ridte / Kapitalve1sicherungen au? den Todesfall 132 033/47 . Wertpapierenbesit der Hauptanstalt 429 46 Di 4 S T : sfarte könne ab 40 °/0 ch bschreibung L L al g 40 888/14 | elasener RNecht3a zy Yel 4 gert@te zus- 9) Kapitalversicherungen auf den Lehon&fal Ï P 2ER D lebe e M, S E R 460/48 ie Stimmlegitimationskarten können am 11, as | Jeta)jenen Rechtsanwälte wurde eingetragen der Ge L T gen auf den Lebensfall. , , ,} 64904115 1 074/65 Orieven anf Polen 89 353/50 und 13. Mai cr. in dem Bureau der Gesell- Fabrikatekonto : i S | rihtsassor Dr. jur. Fischer mit dem Wohnst ix Gewinnreserve der Versicherten... |—-= Ang! . Guthaben bei Bankhäusern Tee N 2 990/90 schaft, Paradeplaß Nr. 16 hier, in Empfang ge- BVorrätige Fabrikate in fertigem und 1 839 534/18 Forst bei Aachen, Forst und Aaden sind im E Sonstige Reserven und Rücklagen... : 3 S O E -- E Eg nommen werden. Für die Berechtigung zur Teil- i unfertigem Zustande S | E xs § 181 N.-A.-.O. als ein Ort anzusehen. Sonstige Ausgaben : h (1. Ausstände bei Seneralagenta S G Be 99 nahme an der Generalversammlung sind maßgebend Materialienkonto : | 975 876/29 Aachen, den 16. April 1904. i E Pendente Angaben C C 1 260/41 (T1. Barer Kassenbestand .. E E 2 044 78 die Vorschriften in § 35 der Statuten. E La M E | E Der Landgerichtêpräsident. E enera L L gie 841 272 936/25 E S S S L EZICO Bo, ven H Zon. 1904, Plerde G ars VEOR 1— (7823] Bekauntmachung Gesamtausgaben . 116657 109541 V Faenstige Aktiva (Kautionseffekten Der Verwaltungsrat. estan E s | n dis R, U R E N: 67 : ti E a üher) F. Haker. Nud. Ebe C. Greffrath. . Ludwig Loewe-Stiftung, Anlagekonto: | Gdieait E E unterzeichneten Königl. C. Abschluß. B. Karkutsh. Hans Haase. Dr. Scharlau M 282 500,— D 34 9% Reichsanleihe ! | | 401 610/50 malige Roe alsenen Rechtsanwälte ist heute der R a An es 47 113 094/87 bd ‘C E Degen e as . 7 126 500 D 39% Neichsanleibe / | n | 0 ige C leferendar Theodor Johannes Seiler, D amtauS8gaben E 46 657 442/84 2 * x . E e Á 7 j IL9DEe Ô N 1 ' N Ada : Mm 1 C w Ÿ DetivaUmetecei I eesRctenn] dettin : ——— X1. Kontokurrentkonto: Ae etn, t hemnig, mit dem Wohnsige in Burg- ; bershuß . . 455 652/03 [6317] Oberschlesisches Tageblatt A. G Debitoren: E A en, L Bilauzkouto. z ; ck E oie mmaRa Batten F | Königliches Amtsgericht Burgstädt, A. Aktiva. Kattowiß O.-S. Versicherungsgefellshasten für voraus | am 21. April 1904 Gruüdkocta Vilanz am 30. September 1903, Dee Den c) 15 933/3: | 7322] K. Württ. L ; T O (Genehmigt in der Generalversammlung am 2) Sonstige Debitoren . L 3 632 456/88} 3 648 390/21 Dor Moa + Landgericht Rottweil. E D A E, Q E E A i 9. April 1904.) ————— „Per Jehtsanwalt Ruoff in Balingen hat feine 1 chcündelsichere TDeTIDODIeE L. HOE 351/06 —— | 126 983 468/70 | [26 983 468 70 M Zulaÿung bei dem Landgerit Nottweil aufgegebe 0) Sonslige Wertpapiere 999 2811/95/15 494 633 : D 14 Sor aut x “Bu n „AU/gegeben r Tar ol or E Min R e o 0 “0199 9494 633 01 p Ï Kredit. E E der denselben betreffende Eintrag in der Liste M auf E E aaa on E Wert des Zeitungsunternehmens 134 294/64 ét N Æ L E nza | E R L 1 elöscht Le Landgericht zugelassenen Nechtsanwälte L. Gef es 9 Una 93 12545 ar Tad: H t T L D G S - h d Hi 10) N. 4A. TTundete a l 05 20: Maschinen, Schriften, Utensilien und A e A A. : De, 20. Vuril dh \ C “ae, Nel e S E E e 792 392|— Sum Schuppen . . . . . H 33 606,98 Anleihezinsenkonto: fl | Per Vilanzkonto : : oba Bre E 4 T Matt L Gen E 237 695/76 D. Verwendung des Ueberschu}es 10 %/% Abschreibungen „, 3 360,68 gezahlte und zurüdckgestellte Anleihezinsen ......,., .} 33! L S 42 343 Landgerichtépräsident Hiller. lande 0. Gen.-Agt. bezw. Agenten aus de [. An die fonstigen Reserven ? 7 3031630 Pfandbriefzinsenkonto: | Mietsertrag- und Interessenkonto : / H p s “3 330 62 33 57699 _ gezahlte Pfandbriefzinsen l : eingegangene Mieten und verdiente Zinsen . . . ., 189 964/00 —— 0/7 Hypothekenzinsenkonto: - j Fabrikations- und Beteiligungskonto : e E . M B A E O e ana 2 62: SILDDUDETITOS (ce bir o os s ois ua e a L OOO 07218 ungen ._. „2721,64 2 Handlungsunkostenkonto: j E | erial und Waren . . „. 3717/34 Saläre, Steuern, Drucksachen, Porti und Diverse . . . 2 1466 C. i A aae _799/86 Amortisationskonto: 4 —— : ALRMNE SEMO È Gesamtbetrag . 14 655 058/36 E 99 933/62 E E A c 9) C O Prâ i B. Passiva. Ls R j ieme : M . Pramienre}erven für: ; 251 672 c Tantiemenkonto : | A L : y : en für R A S E e o a be oen l O 10) erschiedene Bekannt: 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfall . . . .| 611276881 j t E E N A Dividendenkonto: Z j : L | . 2) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall . . . . 134554 188/63 40 666 95744) is / E D 200 000|— 10 9/4 Dividende von 4 7 500 000,— Aktienkapital ., . .| 750 000|— ma ungen . Prämienüberträge für: S S f E] BAIE Z , Fur den Verwaltungsrat: 91 672 94 Bilanzkonto : | , g i 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall 132 033/47 . Grohmann. C. Wrabekt 251 672194 E O L 26 124/90 L Des E Bekanntmachung. - 2) Kapitalverfiherungen uf den Ledensfall. . ., 649 041/15] 781 074/62 Für die Direktion : 99 gr 0 45 Ep Lie Königliche Filialbank München, das Bankhaus * Gelerven für [chweb. Vers.Fäle .,,[—— 159 285 A. Marek N. Köntas3bo i: ¿ dda 16 1928 180/45] 1 928 180/4% Mor 4 Find & Co dabier und bis Pfälzische Baus Gewinnreserven der mit Gewinnant Versich Z E 94 a M KAOntgsdber don S ( - «V I C T ch R C V LILLTLA L L, L. e 908 608/38 Mei » E A Tir ia Q H Der Vorftaud îhier haben den Antrag eingebracht, : i Sonstige Reserven, und zwar: h N Prof. R. Singer. M Fin Loewe Waldschmidt E 000 000 3140/ige, bis zum Jahre N Dividendenautgleich E R 29 500|— - E a N MS, á E G cen. - . - « c reg P ' 2 , me o n a 9 90 7 » »y » F 7 â URCToTCd Nt. Nese V Fond ORE N s N L “V Sd " 92 215 48 Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustkonto stimmen mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein. thek unkündbare und unverlosbare Hypo- 3) Re S il. Neserve E e Ra. 499 000/— 6 082 32 Berlin, den 28. Véärz 1904. crenpfandbriefe ter Hessischen Landes- % Aealilätenamortisationsfos 59 500|— i E22 - den 28, S Die Vröivtashevniatioan Dopothekenbauk , Aktiengesellschaft zu 4) Kursdifferenzenfonds i 322 913/35 98 297 O t S : , Serie E A T atis A L L —— iei L. Keyling. S. Kocherthaler. Hermann Werner. hum Han Mind tice Nate M N A 1) Pens BAnva, ag A mort J 4 L i M z : Lde i O ? ck i: ) Börse enNonsfonds der Beamten 354 999/74 Einnahmen für Inserate, Abonnements Die Dividende von 10 °% gelangt vom 283. April a. e. ab gegen den Dividendenschein Nr. 34 unserer Aktien à M 600,— mit A 60,— Wüulafen. ( enger Börse 3) ea O E E 394 992 73 5 “Feige vai taa 31 108 88 | 4, 1000,— mit M 100,— bei den Kassen der nahbenannten Bankhäuser : Bank für Haudel und Industrie, S. Bleichröder, Born «& Busse, Dresdner } München, den 22. Ay il 1904 3) Uebe id Vis E VooE «2 1 260/41 eo oi §1 108/88 cs rig t ¿ : s G lin d , “4 APrl 1904. Ô evertrag von im Jahre 1903 bereits verein- Verlust 1902/03 17 188 92 | Bauk, sâmtlich in Berlin, Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin und Frankfurt a. M., A. Séchaaffhauseu’scher Baukverein, Berlin, Die Bulassungsstelle für Wert P nahmten Hypoth.-Darl.-Zinsen pro 1904 971 6758 S | Cöln, Effen (Nuhr) und Düsseldorf, Allgemeine Deutsche Credit-Auftalt Abteilung Becker & Co,, Leipzig, zur Auszahlung. x t eripapiere 4) Fonds zur Ausstattung ad Mädchen C 290 SRR E U an der Börse zu München. : A E a. BA an

98 297/80 Berlin, den 22. April 1904. E M S K Ludw, Loewe & Co, Actieugesell schaft. Lebrecht, Vorsigender. E Gesamthet 44 A 76 | rag . « 699 V8 36]

ral Gl s ral 1

) (57 26

Tr itoren ah Wesamtetinnahmen

Br nur

Gewinn- und Verluftkonto pro 1903.

N O anttemer

Gewinn- und Verluftkonto.

Debet. M -

go