1904 / 98 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

einem Stammkapital von 26300 MA Gegenstand des Unternehmens ist der bisher von der offenen Handelsgese Krammish in Halle a. S. essenzenfabrik mit Dampfdestillation. Geschäftsführer find die Kaufleute Karl Jäger und Franz Gerbeth zu Halle a. S. Die Dauer der Gesellschaft beträgt 10 Jahre. Von dem Gesellschafter Karl Jäger sind auf seine Stammeinlage die Fabrik und Geschäfts- einrihtungen der Firma C. A. Krammish im Werte von 18000 A und die Buhforderungen dieser N una im Betrage von 3500 6 abzüglih deren ablungsverpflihtungen von 5200 M, also mit 6 300 M eingebracht.

Halle a. S,, den k6, April 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [8106]

Im Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 1665, betreffend die Firma: Neue Bielefelder Wasch- & Plättaustalt, Frauz Meinhardt in Halle a. S. eingetragen:

Die Firma ist erloschen.

Halle a. S., den 19. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Hamburg. [8107] Eintragungen in vas Haudelsregifter. 1904. April 21.

Bergemaun « Borbe>. Das unter dieser Firma von A. H. L. Bergemann geführte Geschäft ift am 1. April 1904 von Friedrih Wilhelm Nicolaus Fran> und Emil Adolph Fran>, Kaufleuten, hierselbst, übernommen worden; die an dem ge- nannten Tage errichtete offene Handelsgesellschaft seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

S. H. Holtermaun. Robert August Pieper ist zum Prokuristen für diese Firma bestellt worden.

Georg Hanning. Gustav Paul Schmidt und Karl Martin Julius Harbe> sind zu Gesamtprokuristen für diese Firma bestellt worden.

Daul & Meyer. Diese offene Handelsgesellschaft, deren Gesellshafter F. W. Meyer und F. C. W. Daul waren, ist dur< den am 21. April 1904 erfolgten Austritt des Gesellschafters Daul auf- gelöst worden; das Geschäft ist von dem genannten Meyer mit Aktiven und Passiven übernommen worden und wird von demselben unter der Firma Frit W. Meyer fortgeseßt.

Eubiose, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Geschäftsführer Robert Friedrih Heinrich Wittsto> ist aus seiner Stellung ausgeschieden.

Ad. & B. Bleichröder Gesellshaft mit be- schränkter Haftung in Liquidation. Laut gemahter Anzeige ist die Liquidation beendigt und die Firma erloschen.

Vereinigte Elbeschiffahrts - Gesellschaften, Aktiengesellschaft, Niederlassung Hamburg, Zweigniederlassung der Vereinigte Elbeschiff- fahrts - Gesellschaften, Aktiengesellschaft, zu Dresden. Franz Emil Theodor Böhme ist zum Prokuristen für die hiesige Zweigniederlassung mit der Befugnis bestellt, în Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder mit einem der Pro- kuristen Hees<h und Dzondi die Gesellschaft zu ver- treten und die Firma zu zeichnen.

L. F. O. Hartwig. Nach dem am 11. Dezember 1901 erfolgten Ableben des Inhabers L. F. O. Hartwig ist das Geschäft von Albert August Wilhelm Hartwig, Kaufmann, hierselbst, über- nommen worden und wird von demselben unter unveränderter Firma fortgeseßt.

I. Olde & Co. Gesellschafter: Friß Johannes Olde, hierselbst, und Hermann Olde, zu Loudon, Kaufleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat begonnen am 1. April 1904.

Runstanstalt John Goldschmidt. Bezüglich des Inhabers J. Goldschmidt ist ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

Friedr. Satow Nachfl, Bezüglih des Gesell- schafters C. W. E. Wachsmuth is ein Hinweis auf das Güterrechtsregister eingetragen worden.

I. H. Königslieb. In das unter dieser Firma von J. H. Königslieb geführte Geschäft ist am 1. April 1904 Emil Wilhelm Hermann Wibel, Kaufmann, hierselbst, als Gesellschafter eingetreten ; die an dem genannten Tage errichtete ofene Handelsgesellshaft seßt das Geshäft unter un- veränderter Firma fort.

Die an den genannten Wibel erteilte Prokura ist erloschen.

eingetragen. ortbetrieb der esells<haft C. A. betriebenen“ Ligueur-

April 22.

Frauz Sund. In das unter dieser Firma von F. C. F. E. F. Sund geführte Geschäft ist am 22. April 1904 Wolfram Ernft Hermann Podleh, Kaufmann, hierselbst, als Gesellschafter eingetreten ; die an dem genannten Tage erri<htete ofene Handelsgesellshaft seßt das Geschäft unter un- veränderter Firma fort.

Die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des bisherigen Geschäftsinhabers sind von der neu errichteten Gesellschaft niht übernommen worden.

Gebrüder Kolker, zu Breslau mit Zweignieder- lassung hierselbst. Hermann Muther ift zum Gesamtprokuristen mit der Befugnis bestellt, in Gemeinschaft mit einem anderen Gesamtprokuristen die Firma zu zeichnen.

Jacob Oving. Inhaber: Jacob Oving, Kaufmann, zu Oldenfelde bei Alt-Nahlstedt.

Asbest- und Gummi-Judustrie Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Johannes Louis Pohlers, Ferdinand Leopold Arthur Marschner und Robert Friedrih Eduard August Meinecke sind zu Gesamt- prokuristen mit der Befugnis bestellt, daß je zwei derseldven gemeinshaftli< die Firma der Gefell- schaft zeichnen.

Waggon und Maschinenfabrik Aktien-Gesell- schaft vorm. Busch. Charles Oscar Cäsar Löbde ist zum Gesamtprokuristen bestellt worden.

Dithmarschen, Erdöl - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. An Stelle des verstorbenen Friedri<h Wilhelm Hermann Kotelmann ist Adolph Ferdinand Warne>e, Kaufmann, hierselbst, zum Seshäftsführer bestellt worden.

Gustav Kleinwort ist zum Einzelprokuristen für diese Gesellschaft bestellt worden.

Viehmarfkts-Banuk in Hamburg. Wilhelm Gerd Anton Johannes Stapelfeldt und Heinrich Martin Wilbelm Haase sind zu Gesamtprokuristen mit der Befugnis bestellt, die Firma der Gesellschaft gemeinshaftli< zu zeichnen.

Carl Griebel. Bezüglich des Inhabers C. H. W. Griebel is ein Hinweis auf das Güterrechts- register eingetragen worden.

Heine & Co. Bezüglich des persönli haftenden Gefellshafters G. F. Heine ist ein Hinweis auf das Güterrehtsregister eingetragen worden.

Electricitäts-Gesellschaft Hausa Kamwerhoff «& Winkelstroeter. Diese Kommanditgesell- schast, deren persönlih haftende Gesellshafter H. H. M Kammerhoff und Winkelstroeter

waren, ist aufgelöst worden; die Liguidation er-

folgt dur< den genannten Kammer of; die an

F. C. J. Meinhard erteilte Prokura ist erloschen.

D Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

Warburg, Elbe.

Das unter der Firma C. Nebermann (Nr. 214 des Handelêregisters Abt. A) hierselbst bestehende Handelsgeschäft ist auf den Kaufmann Wendelin Schuppe zu Harburg übergegangen und wird unter der Firma „Wendelin Shuppe vorm. C. Neber- manu“ fortgeführt. Der Uebergang/ der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< Wendelin Schuppe ausges{lo}sen.

Harburg, den 14. April 1904.

Königliches Amtsgericht. TIL.

Harburg, Elbe. [8108]

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 240 eingetragenen Firma „Harburger Kohlenhof Kuust & Johanusen“ eingetragen worden, daß dem Kaufmann Wilhelm Delmes zu Harburg Prokura erteilt ist.

Harbuecg, den 14. April 1904.

Königliches Amtsgericht. IT1.

EHMasselfelde. [8110]

In das hiesige Handelsregister A Band 1 Blatt 96 Nr. 89 ift heute eingetragen:

Die Firma Johaune Baak, als deren In- haberin Witwe Johanne Baak in Tanne, als Ort der Niederlassung: Tanne.

Als Geschäftszweig ist bei der Anmeldung an- gegeben: Handel mit Petroleum.

Hasselfelde, den 19. April 1904.

Deo SgLOs, e.

{8109]

Heilbronn. L K. Amtsgericht Heilbronn. In das Handelsregister wurde leßter Tage einge-

tragen : Negister für Gesellshaftsfirmen :

Aus der offenen Handelsgesells<haft Heinrich Schwarzenberger hiex is die Gesellschasterin Babette geb. Wollenberger, Witwe des Heinrich Schwarzenberger, Kaufmanns hier, ausgeschieden.

Die offene Handelsgesellschaft L. Voie & Comp. hier hat si< aufgelö|t und ist in Liquidation ge- treten; Liquidatoren sind die Kaufleute Louis Boie und August Ziegler hier.

Negister für Einzelfirmen.

Die Firma S. Horsch hier ist mit dem Geschäft auf Kaufmann Friß Mößner hier übergegangen.

Den 20. April 1904.

Amtsrichter Dr. Ganzhorn.

Kiel. Eiutragungindas Haudelsregisfter.[8113]

Firma Gebrüder Lewandowski, Berlin, Zweigniederlassung in Kiel.

Dem Kaufmann Leopold Abraham in Berlin ist Prokura erteilt.

Miram «& Bergmaun, Kiel.

Gesellschafter {ind :

1) Kaufmann Johann Georg Ludwig Miram in

Ktel,

2) der Kaufmann Johann Heinri Wilbelm Berg-

mann in Kiel.

Die Gesellschaft is eine ofene Handelsgesellschaft und hat am 1. April 1904 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ift jeder Gesellschafter er- mächtigt.

Firma Siemen « John, Kiel.

Gesellschafter sind:

l) Kaufmann Michel Siemen in Kiel,

2) Kaufmann Adolf John in Kiel.

Die Gesellschaft ift eine offene Handel8gefell saft und hat am 1. März 1901 begonnen. Zur Ver- tretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter allein ermächtigt.

Kiel, den 19. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 14. Koblenz. [7254]

In das Handelsregister A wurde beute unter Nr. 305 die Firma offene Handelsgesellschaft „Carl Schramm «& Cie zu Koblenz““ eingetragen.

Gesellschafter sind Carl Schramm und Jakob Erben, beide Kaufleute, zu Koblenz.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1904 begonnen.

Koblenz, 16. April 1904.

Königliches Amtsgericht. 4. Koblenz. j [8114]

In dem Handelsregister A Nr. 115 wurde heute bei der offenen Handelsgesellschaft unter der Firma Carl Scheid in Koblenz eingetragen :

Witwe Carl Scheid, Margareta geborene Andries, zu Koblenz ist aus der Gesellshaft ausgeschieden,

Kaufmann Paul Scheid, daselbst, als Gesellschafter aufgenommen.

Koblenz, den 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4. Köslin. Bekauntmachung. [8115]

In das Handelsregister Abteilung A ist bei der Firma Karl Fischer Köslin Nr. 162 eingetragen worden, daß die Firma jeßt Karl Fischers Nachf. Robert Klißke Dampfziegelei Köslin lautet und ihr Inhaber der Ziegeleibesißer Robert Klitke zu Köslin ift

Köslin, 19. April 1904.

Kgl. Amtsgericht. Krotoséchin. [8117]

Im Handelsregister Abteilung A Nr. 114 ift beute eingetragen, daß die Firma S. Josephi, Mineral- wasserfabrik Krotoschin abgeändert ist in „Emil Seidel, Krotoschin“‘.

Krotoschin, den 14. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

[8111]

[8118] folgende

Labiau. In unserem Handelsregister A sind Firmen von Amtswegen gelös{t worden : Nr. 19: Th. Kurß Wachsnicken, Nr. 26: A. Sniadowskty Labiau, Nr. 63: L. Bluhm Laukischkeu, Nr. 64: Albert Conrad Kampvken, Nr. 83: Rudolf Bartsch Laukischken. Labiau, den 19. April 1904. Königliches Amtsgericht.

Lage. [8119]

Die unter Nr. 38 des alten Ficmenregisters ein- getragene Firma „C. L. Siekmaun“ ist dort ge- lôsht und unter Nr. 24 des neuen Handelsregisters Abteilung A unverändert wieder eingetragen. Dem Kaufmann August Siekmann hierselbst ist für die genannte Firma Prokura erteilt. Die Firma und der Geschäftszweig derselben (Kolonialwarenhandlung und Tabakfabrikation) is im übrigen unverändert geblieben.

Lage, 20. April 1904.

Der Gerichtsschreiber Fürstl. Amtsgerichts.

Landau, Pfalz. [8120]

Neu eingetragene Firma J. Kuhn «& Brust, Zigarrenfabrik in Rülzheim. Offene Handelsgesell- schaft seit 1. Januar 1904. Gesellschafter : Joseph Kuhn, Kaufmann, und Martin Brust, Zigarren- fabrikant, beide in Rülzheim.

Landau, Pfalz, den 21. April 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Landsberg, Ostpr. [8121] Als Inhaberin der in unserem Handelsregister Abteilung A unter Nr. 45 eingetragenen Firma Ernft Gruhn i die/ Kaufmannsfrau Johanne Gruhn, geb. Tresp, in Landsberg i. Ostpr. eingetragen. Landsberg i. Oftpr., den 14. April 1904. Königliches Amtsgericht.

Laubach, Hessen. Befanntmachung. [8122]

Die dem Lehrer Ernst Jakob zu Wetterfeld für die Firma Herman Kreicker zu Wetterfeld er- teilte Prokura ist erloshen. Hermann Krei>er hat am 22. März 1904 dem Johannes Neuß V. zu Wetter- feld Prokura erteilt; Eintrag zum Handelsregister ist am 29. März 1904 erfolgt.

Laubach, den 29. März 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Lautenburg. SBefanntmahung. [8123] In unser Handelsregister A ist bei Nr. 24, Firma Wilh. Hermenau Lautenburg, Inhaber Apotheken- besißer und ODrogenhändler Wilhelm Hermenau, Lautenburg, -heute eingetragen, daß die Firma er loschen ist. Lautenburg, den 16. April 1904. Königliches Amtsgericht. Lautenburg. Befauntmachung. Lb In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 59 die Firma Dr. Walter Krater in Lauteuburg - Apotheken- und Drogengeshäft und als deren Inhaber der Apothekenbesitzer Dr. Walter Krater in Lautenburg eingetragen. Lautenburg, den 18. April 1904. Königliches Amtsgericht.

Limbach, Sachsen. [8125]

Auf Blatt 638 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Karl W. Dietrich in Oberfrohna be- treffend, ist heute eingetragen worden, daß Herr Karl Wilhelm Dietrich ausgeschieden ist, der Fabrikant Herr Karl Otto Dietrich in Oberfrohna, der Fabrikant Herr Mar Konrad Dietrih in Oberfrohna und der Fabrifant Herr Alfred Valentin Gränz in Limbach jeßt Inhaber find und die Gesellschaft am 21. April 1904 errihtet worden ift.

Limbach, den 22. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

Lötzen. [8127]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei Nr. 64 eingetragen :

Die am hiesigen Orte unter der Firma: Sächsi- sches Sortimeutslager Emma Jacoby & Co bestandene offene Handelsgesellshaft ist dur< Aus scheiden des Fräulein Wanda Caspary- aufgelöst.

Die bisherige Gesellschafterin: Fräulein Emma Jacoby ist alleinige Inhaberin der unverändert ge- bliebenen Firma.

Lötzen, den 16. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

LübecK. Handelsregister. [8128] Am 20. April 1904 is in das Handelsregister ein- getragen die Firma Conrad Heidenreich, Lübeck. Inbaber: Ernst Carl Conrad Heidenreich, Architekt und Maurermeister, Lübeck. Lübeck. Das Amtsgericht. Abt. 7

Memmingen. Befanntmachung. [8130]

Nunmehriger Inhaber der Firma Adolf Zorn in Memmingen ist der Kaufmann und Posamentier Adolf Zorn jun. daselbst.

Memmingen, den 20. April 1904.

Kgl. Amtsgericht. Memmingen. SBefanntmachung. [8129]

Die Firma Johannes Schwarz in Memmingen ist erloschen.

Memmingen, den 21. April 1904.

Kal. Amtsgericht. Memmingen. Befanutmachung. [8131]

Die Firma Stadtapotheke Krumbach Hermann Wulzinger in Krumbach ift erloschen.

Der Apotheker Michael K3eß in Krumbach be- treibt daselbst unter der Firma „Stadtapotheke Krumbach Michael Kaeß““ eine Apotheke sowie den Handel mit Materialwaren und Wein.

Memmingen, den 21. April 1904.

Kgl. Amtsgericht. Memmingen. Befanntmachung. [8132]

Das von dem Kaufmann Titus Lohmüller in Neu-Ulm unter der Firma „Titus Lohmüller“ daselbst betriebene Handelsgeschäft wird nun von demselben unter der Firma „Dampfmolkerei Neu- Ulm Titus Lohmüller“ weiter betrieben.

Memmingen, den 21. April 1904.

Kgl. Amtsgericht.

Memmingen. Befanuntmachung. [8133]

Der Kaufmann Titus Lohmüller in Neu-Ulm be- treibt in Günzburg unter der Firma „Dampf- molkerei Günzburg Titus Lohmüller“ ein Meolkereige\chäft.

Memmingen, den 21. April 1904,

Kgl. Antsgeriht.

Mosbach, Baden. [8134]

Nr. 9198. In das dieéseitige Handelsregister Abt. A Bd, 1 wurde heute unter O.-Z. 305 eingetragen : Firma Bahnhofhotel und Restauration Jmanuel Kloß in Mosbach. Inhaber ist Fmanuel Kloß, Per in Mosbach. Geschäftszweig : Betrieb etnes Dotels.

Mosbach, 20. April 1904. Gr. Amtsgericht. München. Handelsregister. [6657] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Vereinigte Ofenfabriken Nymphenburg- Gundelfiugen mit beshränkter Haftung. Siß:

München. Gesellschaft mit bes<hränkter Haft errihtet dur< Vertrag vom 12. April 1904, U des K. Notariats München 11 G.-R. N, Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieh Ofenfabrikation sowohl in einem in Müngwen werbenden Anwesen, wie auch in der pachtwej, übernehmenden Ofenfabrik von Alfred u, Äm Gutbrod in Gundelfingen, ferner Erwerb von Grd stü>en zum gleihen Zwedke, endlich Kauf und f kauf von Herd-, Öfen- und ähnlihen Stammkapital: 105 000 M. Arnold, Kaufmann in München, und Alfred (4 brod, Ofenfabrikant in Gundelfingen. Sacheinl, 1) Der Gesellschafter Albert Arnold, Kaufma München, legt in die Gesellschaft ein : das yoy in München, Landsberger Str. 14, betriebene Dy Tonwaren- und Ofenbestandteile - ti. nah näherer Maßgabe des Gesell\chaftsverh und der demselben beigehefteten Anlage mit il Maschinen, Lagervorräten, Materialien, Außensliy und Aufträgen fowie der gesamten Ein- und Y, ri<tung. Von den Aktiven zu 63707 Ny kommen Passiva zu 48 707 M 48 | daß ein Reineinlagewert von 15 000 4 verbleih} auf die glei< hohe Stammeinlage des Gesfellsdaj angere<hnet wird. 2) Die Gesellschaft überning bon der offenen Handelsgesellshaft „Gebrüder (1)

V

brod Ofenfabrik Gundelfingen Gebrüder Alfr)

Ámilian Gutbrod“ in Gundelfingen, die nidt 6, sellshafterin ist, das von ihr in Gundelfingen betridy Ofenfabrikationsgeshäft nah näherer Maßgabe Gesellschaftsvertrags und der demselben beigegehy, Anlage mit allen Rohstoffen, halbfertigen und ferly Waren, Vor- und Einrichtungen, Maschinen y Gerätshaften, Forderungen und Nechten und Verpflichtungen aus den Aktiven zu 36 838 4 57 Z kommen Passy, 6683 K 44 S in Abzug; der hierna< verbleit Neinübernahmewert zu 50155 # 13 „\ wird y Abrundung auf 30 000 je 15000 M der Stammeinlagen der Gesells

Berträgen. 9,

VA

Alfred und Ämilian Gutbrod, Ofenfabrikantey \

Gundelfingen, angerechnet. 2) Josefine Lohr. Siz: München. y haber : Kaufmannsehefrau Josefine Lohr in Münga

Damenkleider- und Wäscheartikelges{äft, Viktul,W

19

markt 13.

3) Samuel Obernbreit. Inhaber: Kaufmann Samuel Obernbreit in Mündy Partiewarenges<äft, Färbergraben 7.

4) Carl Heinemann. haber Kaufmann Karl Heinemann in Mün Haar- u. Friseurartikelhßandlung, Herrenstr. 6a,

59) Eugen Fröhlich. Siß: München, haber: Kaufmann Eugen Fröhlich in Müntken, F brikation chemis<-pharmazeutisher Präparate y

Drogenhandlung, Neuhauser Str. 31 u. Schillerst: F

6) Edigna Etzel. Sig: München. Inh Kaufmannsehefrau Edigna Etel in Mün Zigarettenfabrikation8geschäft, Kreittmayrstr. 18,

7) Frau Marie Schichtl. Sit: Münch Inhaber: Schuhmachersehefrau Marie Schicht | München, Schuhwarengeshäft, Rosenthal 4 u. 14,

8) Johann Bartmann. Sitz: Münch Inhaber: Meklber Johann Bartmann in Mün Mehl- und Brothandlung, Müllerstr. 48.

9) Johann Vollnhals. Sitz: Münch Inhaber: Emaillierwerksbesißer Johann Volluba in München, Emaillierwerk, Dreimühlenstr. 21,

II. Veränderungen eingetragener Firmen

1) Maschineufabriks - Actiengesellschaft Heid in Sto>kerau, Zweiguiederlassung Grü fing. Hauptniederlassung: Stockerau bei Wi Geanderte Firma der Zweigniederlassung : Maschine fabriks-Actiengesellschaft N. Heid in Stor Filialfabrik in Gräfelfing. Prokura des A Winkler gelöscht.

2) Gebrüder Seyboth Chemische Fabi Lienzing a. Ch. Siß: München. l Seyboth als Inhaber gelös{t; nunmehriger haber: Fabrikantensehefrau Margarethe Serb in Lienzing a. Ch., die Verbindlichkeiten sind übergegangen.

111. Löschungen eingetragener Firmen.

l) H. «& J. Lohr. Siz: Müucheu.

2) Fröhlich & Co. Sig: München.

München, am 18. April 1904.

K. Amtsgericht München I. Naumburg, Bz. Cassel. [810 Bekanutmachuug.

In dem Handelsregister À des unterzeichnet Amtsgerichts ist beute die unter Nr. 2 eingetrag Firma Naumburger Steinbruch gel ös{<t word!

Naumburg Heffen, 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Neisse. Bekanntmachung. [510

In - unser Handelsregister A it bei Nr. 1583 d Aenderung der Firma „Hugo Pietsch, Bet apoteke‘“’ zu Neifse in „Arthur Franz, Bet apoteke“’ und unter Nr. 282 die neue Firma 1! als deren Inhaber der Apothekenbesiger Aril! Franz zu Neisse heute eingetragen worden.

Neiffe, den 20. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Neunkirchen, Bz. Trier. [310 Bekanntmachung.

In das Handelsregister Abt. B ist heute bei d Firma Aktiengesellschaft Credit- und Del fitenbank, Hauptniederlassung Zweibrücken, Zut niederlassung Neunkirchen, eingetragen worden: 2 Gesellschaft ist aufgelöst, die Firma ist erloschen.

Neunkirchen, Bez. Trier, 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht. j Nienburg, Weser. [9

In das biesige Handelsregister A Nr 56 ist ho! zu der Firma J. G. Klamroth in Halberst) Zweigniederlassung in Nienburg, eingetragen:

Eigentümer: Gustav Klamroth, Kaufmann, Kn liher Kommerzienrat in Halberstadt, Kurt Klamr Kaufmann daselbst.

Offene Handelsgesells<aft. Der Kaufmann V Klamroth in Halberstadt ist in das Geschäft ( persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 30. Dezember 1897 * gonnen.

Nienburg a. W., den 21. April 1994.

Königliches Amtsgericht.

Qo ank «C UTIONA

1g n

Verantwortlicher Redakteur J. V.: von Bojanowski in Berlin. Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin. Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verl® Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Geschäftsführer : 1M Gngrosgesga j

-$ in Abu F

Geschäfts\<uly j

é auf einen Leilbetraq

Siß: Münch

Siz: München. F

98.

Her Inhalt dieser Beilage,

in welcher die Bekanntmachun zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fa

Elfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 26. April

fen aus den Handels-, Güterrechts-

erein. Genofenschafts-, Zeichen Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tscintragsrolle, über Waren- nd, erscheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

ereins- rplanbekanntmahungen der Eisenbahnen enthalten

1904.

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 98c)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich

bstabholer au< dur D cttanzeiger®, S8W. Wilhelmstraße 32,

fann dur alle Postanstalten, in Berlin für

dic Königliche N C IREn Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

Das Bezugspreis

entral - Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der eträgt L 4 50 „4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten

20 5.

Insertionspreis für den Raum einer Druczeile 30 S. E E p e

———

Handelsregister.

Nürnberg. Sandel8registereinträge. [7676]

1) Im Handelsregister wurde am 19. April 1904 eingetragen der / i

„Nürnberger allgemeine Kranken-Unter- stüßzungs-Verein, Versicherungsverein auf

Gegenseitigkeit“ mit dem Sitze zu Nürnberg. /

Der Verein hat den Zwe>, bei Krankheitsfällen seine Mitglieder und bei Todesfällen deren Erben zu unterstützen.

Die B der Auslagen erfolgt dur< wöchent- lide Beiträge im voraus; die Beitragspflicht ist niht beschränkt; Erhöhung der Beiträge sowie Kürzung der Versicherungsansprüche ist vorbehalten ; über Aus\{hluß oder Vorbehalt von Nachshüssen ist nihts bestimmt.

Die Bekanntmachungen des Vereins erfolgen dur Neröffentlihung im Kreisamtsblatt, im Fränkischen Kurier und in der Fränkishen Tagespoft.

Organe des Vereins sind die Mitgliederversamm- lung, die Vereinsverwaltung und das Schiedsgericht.

Die Vereinsverwaltung besteht aus dem Vorstand und dessen Stellvertreter, einem Kassier und dessen Stellvertreter, einem Schriftführer und dessen Stell- vertreter, 12 Verwaltungsräten und 6 Stellvertretern, sowie 3 Aufsichtsräten und 2 Stellvertretern.

Das Schiedsgericht besteht aus 30 Schiedsrichtern und 10 Ersatleuten.

Die Mitglieder dieser Organe werden durch die Mitgliederversammlung gewählt. Vorstand ist der Mechaniker Konrad Bübler, Stellvertreter des\elben ist der Schuhwarenhändler Georg Neuß, beide in Nürnberg. :

Die Vertretung des Vereins erfolgt dur den Vorstand und in seiner Verhinderung dur den Stellvertreter.

Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Eduard Bösch, Buchhalter, Hermann Georgi, Malermeister, Johann Hochrein, Schuhwarenhändler, deren Ersatz- leute Johann Strobel, Pinselmacher, Georg Gemein- bauer, Borarbeiter, sämtlih in Nürnberg.

Die Berufung der Mitgliederversammlung erfolgt durch Ausschreibung in den für die Bekanntmachungen des Vereins bestimmten Blättern.

2) Carl Zimpesll & L in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreiben die Dekorations- maler Carl und Georg Zimpell, beide in Nürnberg, eberda seit 18. April 1904 in offener Handelsgesell- {aft ein Geschäft für Dekorationsmalerei.

0) G. P. Dahn und | . 5 Sriedrih Step | in Nürnberg.

Der Fabrikbesißer Wilhelm Hahn in Nürnberg

hat den bisherigen Prokuristen der ersteren Firma,

Kaufmann Heinrih Hahn in Nürnberg, als Gesell-

{hafter in seine unter obigen Firmen betriebenen Geschäfte aufgenorinmen und führt sie mit diesem seit 15, April 1904 in offener Gesellshaft unter den seitherigen Firmen weiter.

4) Nürnberger Bürstenfabrik Lud. Weih

in Nürnberg.

Das Geschäft ist auf den Kaufmann Konrad Habelt in Nürnberg übergegangen und wird von diesem unter unveränderter Firma weitergeführt.

5) Louis Schwab jr. in Nürnberg.

Unter dieser Firma betreibt der Kaufmann Louis Schwab in Nürnberg, Karolinenstraße 40, ein Bank- agentur- und Kommission8geschäft.

6) C. H. Klingers Söhne in Nürnberg. _Die Gesellschaft hat sich am 31. März 1904 dur< Beschluß der Gesellschafter aufgelöst; die Firma ist erloschen.

7) Gebrüder Lewandowski, Hauptniederlassung in Berlin, E Ss in Nürnberg.

Dem Kaufmann Leopold Abraham in Berlin ift Profura erteilt.

3) Süddeutscher Zeitungsverlag Nürnberg,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nüruberg.

An Stelle des Buchdru>kereibesißers Ludwig Friedrich Gebert in Nürnberg wurde der Kaufmann Arthur Reymond ebenda als Geschäftsführer bestellt.

Nürnberg, den 20. April 1904.

Kal. Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmachung. [8138] In unser Handelsregister wurde eingetragen, daß die Firma Otto Brandt zu Bieber erloschen ist. Offenbach a. M., 22. April 1904, Großherzoglihes Amtsgericht.

Oldenburg. Grossh. [8139] P ERIETIER E SM t MgericGtOldenburgi, Su,

Die hier unter der Firma Hoffmann « Meyer verzeichnete Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Geschäft wird von dem bisherigen Gesellschafter Vieh- bändler Isidor Hoffmann in Oldenburg fortgeseßt. Vorstehende Veränderung is zur bezeichneten Firma ins Händelsregister eingetragen.

1904, April 18.

Ortenberg, Hessen. Bekanntmachung. Die seither von Emil Hoffmann unter der Firma „A, Hoffmaun““ zu Gedern betriebene Spinnerei und Weberei ist seit 1. April l. J. unter der s\eit- herigen Firma samt Schulden, Ausständen und Vor- raten auf Carl Hoffmann in Gedern übergegangen, der seiner Ehefrau Luise geborenen Kromm Srotari erteilt hat. Die Prokura der Emil Hoffmann EGhe- frau Emilie geborenen Ziegler ist erloschen. Ortenberg, den 19. April 1904. Großh. Hess. Amtsgericht.

[8140]

Paderborn. [8142] In unser Handelsregister Abteil. A ift heute unter Nr. 98 die Firma Justitia, Inkassogeschäft, Ludwig Deneke, Dortmund mit Zweignieder- lassung in Paderborn und als deren Inhaber der Kaufmann Ludwig Deneke zu Dortmund eingetragen. Paderborn, den 21. April 1904. Königliches Amtsgericht.

Penig. [8143] Auf Blatt 275 des hiesigen Handelsregisters, die unter der Firma Carl Kohlhund & Sohn in Herrnsdorf bestehende offene Handelsgesell haft betr., ist heute eingetragen worden, daß dem Seiler- meister Carl Ludwig Kohlhund in Herrnsdorf die Vertretung der Gesellschaft dur< einstweilige Ver- fügung entzogen worden ift. Penig, am 23. April 1904. Das Königliche Amtsgericht. Perl. [7274] In unserm Handelsregister A Nr. 3 ist als In- haber der Firma Karl Greiveldinger zu Perl, der Kaufmann Karl Greiveldinger daselbst gelöscht und der Kaufmann und Restaurateur Peter Christ: ph Pletschet von hier eingetragen worden. Perl, den 12. Ayril 1904. Ubt. L.

Königl. Amtsgericht. Pfeddersheim. Befanutmachung. [8144] Die in Heppenheim a. W. bestandene Firma Heinrich Amborn ist erloshen. Eintrag im Register ist erfolgt. Pfeddersheim, 19. April 1904. Gr. Amtsgericht. Pirna. [8145] Auf Blatt 464 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna ift heute die Firma Max Hietig in Pirna und als deren Inhaber der Kaufmann Mar Heinrich Hießig daselbs eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: Vertrieb und Versand patentierter Neuheiten und Spezialitäten. Pirna, den 21. April 1904. Das Königliche Amtsgericht. Posen. Bekauntmachung. [8147] In unser Handelsregister Abteilung A ift heute unter Nr. 1123 bet der Firma Rehfeld Elkeles in Posen der Uhrmacher Carl Abraham zu Posen als Inhaber der jeßt Rehfeld Elkeles Nachf. lautenden Firma eingetragen worden. Posen, den 21. April 1904. Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. [8148] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 103 ist heute die Firma Peter Uters mit Nieder- lassungsort BVirresborn und als deren Inhaber Peter Uters, A>erer in Birresborn , eingetragen worden. Prüm, den 20. April 1904. Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. [8149] Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 104 ift heute die Firma Nikolaus Jrsfeld mit Nieder- lafsung8ort Schöne>ken und als deren Inhaber Nikolaus Irsfeld, Branntweinbrenner und Wirt in Schöône>ken, eingetragen worden. Prüm, den 20. April 1904. Königliches Amtsgericht.

Pulsnitz. [8150]

Auf Blatt 290 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Georg Bubni>k in Pulsnitz betr., ist heute eingetragen worden, daß die Kaufmannsehefrau Hedwig Martha Constanze Kunz, geb. Bubni>, in Pulsniß in das Handelsges<häft eingetreten und die Gesellshaft am 19. April 1904 errichtet worden ist.

Pulsnitz, am 23. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

Radeberg. j [7685]

Auf dem die Kommanditgesells<haft in Firma Liebold «& Co. in Langebrü> betreffenden Blatt 208 des hiesigen Handelsregisters is heute eingetragen worden, daß die Kommanditgesellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist.

Radeberg, am 21. April 1904.

Vas Königliche Amtsgericht.

Radeberg. 18101)

Auf Blatt 288 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Kunze «& in Lotzdorf betr., ist heute das Ausscheiden des Käsefabrikanten Julius Gustav Karsh und der Eintritt des Johannes Ma>atsh in Dresden in die Gesellschaft verlautbart worden.

Radeberg, am 21. April 1904.

Vs Königliche Amtsgericht.

Radeberg. : _ [7686]

Auf Blatt 290 des hiesigen Handelsregisters ift heute eingetragen: worden: die Firma Liebold «& C°, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, mit dem Sitze in Langebrü>k. Der Gesellschafts- vertrag ift am 18. April 1904 abgeschlossen. Gegen- stand des Unternehmens is die Uebernahme von Bauten aller Art und die Herstellung von Zement- waren, insbesondere der Fortbetrieb des zu Lange- brü> unter der Firma Liebold & Co als Kom- manditgesellshaft bestehenden Baugeschäfts. Das Stammkapital beträgt 341 000 4 Geschäftsführer : Herr Ingenieur eros Cäsar Liebold in Langebrüd, Herr Ingenieur Reinhard Gustav Holzapfel daselbst und Herr Fabrikant Bernhard Liebold in Holzminden. Die Vertretung der Gesellschaft steht jedem der Ge- schäftsführer L zu. Nach dem Gesellschafts- vertrage bringt * die Kommanditgesells<haft Liebold & C°_ in Langebrü>k ihr unter dieser Firma be- triebenes Handels es<häft mit ihren gesamten Aktiven und Passiven na dem auf Grund der Jnventur

Kaufmanns Karl |

vom 31. März 1903 festgestellten Bestande unter Hinzufügung der später ermittelten stillen Neserven zu dem nah Abzug der Passiven festgestellten Werte | | eBraunschweig - Hannoversche

von 340 000 als Stammeinlage in die Gesellschaft ein. Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durh den Reichsanzeiger.

Radeberg, den 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

M astatú. Handelsregister. [8152]

In das Handelsregister Abt. A Band 1 wurde heute eingetragen :

Zu D.-3Z. 222 Ferdinand Rahner, Gaggenau.

Inhaber der Firma ist Ferdinand Nahner, Kauf- mann in Gaggenau.

Rastatt, den 22. April 1904. Gr. Amtsgericht.

Ratzeburg. Befanntmachung. In das Handelsregister Abteilung A ift beute unter Nr. 1 als Jnhaberin der Firma M. Schmidt in Ratzeburg die Witwe Angelika Schmidt, geb. Meyer, daselbst eingetragen. Ratzeburg, den 21. April 1904. Königliches Amtsgericht. Recklinghausen.

linghausen, und als deren Inhaber der Bauunter- nehmer Gustav Merbßky zu Ne>linghausen einge- tragen worden.

Recklinghausen, den 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Reinbek. Eintragung ins Handelsregister. Abteilung B Nr. 5.

Brasilianische Handelsgesellschaft mit

schränkter Hoftung in Reinbek.

[7689]

be-

_ Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von | Handelsgeschäften aller Art und die Beteiligung als | der Kommanditgesellshaft in |

Kommanditistin an Firma Fraeb, Nie>kele & Co, Import- und Exrport- Handelsgesellshaft in Rio Graude do Sul und deren Zrwoeigniederlassungen. Das Stammkapital beträgt 20 000 4 Geschäftsführer ist der Nehtsanwalt Dr. Nudolf

Hertz in Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 8., bezw. 11, bezw. 15. April 1904 abgeschlossen.

Die Gesellshaft ist auf unbestimmte Zeit ein- | Sie ift zuerst auf den 1. August 1910 |

gegangen. fündbar, und zwar unter Innehaltung einer zehn-

monatlichen Kündigungsfrist. Wird sie bis zu diefem | Tage niht gekündigt, “so läuft fe Unter denselben |

Kündigungsbedingungen immer um ein Jahr weiter. Jeder der vier Gesellschafter :

1) Frau Dr. J. B. Toni Nissen, geb. Fraeb, zu |

Reinbek bei Hamburg, j L 2) Frau N. H. Ida Freifrau Haller von Haller- stein in München,

3) Frau Olga A. M. C. von Sauen, geb. Fraeb,

zu Detmold,

4) Frau H. Jenny von Guionneau, geb. Fraeb, zu |

Hamburg . überträgt zur Bildung dcs Stammkapitals der Gesell- \chaft von der Forderung, die er gegen die Firma ¿Fraeb, Niec>kele & Co in Rio Grande do Sul aus dem seinerseits bei dieser Firma laut $3 des Gefell-

i L Februar _ : aftsvertrags vom April 1901 gestellten Depot

von 60 000 M (se<zigtausfend Mark) hat, einen Teil betrag von 5000 M (fünftausend Mark) an die Brasilianishe Handelsgesellshaft m. b. H. Diese

Forderung wird als vollwertig angenommen und gilt | hierdur< das Stammkapital der Gefellshaft voll | Glas | deforation August Schuler, Gesellschaft mit beschränkter Haftung,

eingezahlt. Reinbek, den 19. April 1904. Königliches Amtsgericht. Saargemünd. Handelsregifter. Am 20. April 1904 wurde im Firmenregister Band IT1 unter Nr. 1012 eingetragen die Firma Arthur Stern mit dem Sitze in Saargemünd und als deren Inhaber der Kaufmann Arthur Stern in Saargemünd. trieb von Werkzeugestahl, Stahlwerkzeugen neuen te<hnishen Erfindungen im großen. K. Amtsgeriht Saargemünd. St. Blasien. Handelsregister. Bekanntmachung. Zum Handelsregister Abt. A ist bei O.-Z. 10

und

[8156]

St. Blasien heute eingetragen worden: Die Firma ist in: „Franz Joseph Ebuer, St. Blafien“‘ geändert. St. Blafien, den 20. April 1904. Großh. Amtsgericht.

Saulgau. K. Amtsgericht. [8157] Im Handelsregister wurden heute gelöscht die Einzelfirmen: L 1) Josef Deiringer, Konditoreigeshäft hier, und 2) Wilhelm Beudel, Wachszieherei- und Speze- reiwarengefchäft hier. Saulgau, den 22. April 1904. Hilfsrihter Schwarz. Schwetzingen. Handelsregister. [8159] Ins Handelsregister A Band 1. O.-Z. 43 wurde heute eingetragen : : Die Firma „Franz Deimann Witwe, Wein- haudlung in Schwetzingen““ ist in „Jacob Deimann, Schwetzingen““ geändert. Ú : Inhaber ist: Jakob Deimann, Weinhändler in Schweßingen. i Schwetzingen, 15. April 1904. Großh. Amtsgericht.

L i) [8154] | In unser Handelsregister Abteilung A ist heute |

unter Nr. 223 die Firma. Gustav Mertzky, Recf- | €l j i : ) Ü i ; f h | niederlassung errihtet und den Kaufleuten Bruno

| Thielike 11240 l u | Handlungsvollmacht für die Zweigniederlassungen in

| 19. März 1904 wurde in Abänderung der | und 4 des Gesellschaftsvertrages

Angegebener Geschäftszweig: Ver- |

| schafter August ; ] R Bs | einlage stehend in Firma Ewald Ebner, Hofbäker und Konditor, | einlage, bestehend ir

Seesen. [8160] Im Negister für Aktiengesellshaften ist bei der

Fol. 5 eingetragenen Firma: Maschinen-

fabriken, Aktiengesellschaft in Delligsen, Zweig- niederlassung in Bornum“‘

heute folgendes eingetragen :

Die Prokura des Oberingenieurs Kaueuhowen zu Delligfen ist erloschen.

Seesen, den 20. April 1904.

Herzogliches Amtsgericht. D. Müller.

Sinsheim. [8161] __ Ins hiesige Handelsregister A I wurde unter D.-Z. 95 Firma Gebrüder Botsch, offene

Handels8gesells<haft, Rappenau eingetragen : [8153] |

Der Gesellschafter Fabrikant Otto Botsch ist am 2. Februar 1904 dur< Tod aus der Gesellschast ausgeschieden.

Si nsheim, den 21. April 1904.

Großh. Amtsgericht.

Sondershausen. Befanntmachung. [8162]

Im Handelsregister B Nr. 3 ift bei der Firma: Schwarzburgische Landeëbank zu Souders- haufen in Sondershausen am 21. April 1904 eingetragen, daß in Saalfeid a. S. eine Zweig- und Walther Krahmann in Saalfeld Rudolstadt und Saalfeld erteilt worden ist. Fürstl. Amtsgericht, IT, Sondershausen.

Stettin. [8163] In unser Handelsregister B ist bei der unter Nr. 44 eingetragenen Aktiengesellschaft „Stettin- Bredower Portland-Cement-Fabrik Stettin“ folgendes vermerkt worden: Dur< Beschluß der Generalversammlung vom 16. März 1904 ist $ 15 des Gesellschaftsvertrages geändert. Stettin, den 16. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

Strassburg, EIs. [7703]

In das Firmenregister Band VI Nr. 354 wurde heute bei der Firma Erste Pariser Neuwäscherci und Bügelauftalt Adolf Peter in Straßburg eingetragen :

Das Handelsgeschäft ist mit dem Rechte zur Fort- führung der Firma auf den Kaufmann Peter Müller in Straßburg, jedo< unter Aus\{luß der in dem bisherigen Geschäft begründeten Verbindlichkeiten, übergegangen.

In Band VII Nr. 151 wurde eingetragen:

Erfte Pariser Neuwäscherei und Bügel- anftalt Adolf Peter Nachf., Jnh. Peter Müller in Straßburg.

Inhaber ist Peter Müller, Kaufmann in Straß- burg.

In das Gesellschaftsregister Band V1 Nr. 1 wurde heute eingetragen bei der Aktiengesellshaft Strafe- burger Maschinenfabrik vorm. G. Kolb:

Durch Beschluß des Aufsichtsrats vom 15. März 1904 wurde an Stelle von Eugen Meyer der Ingenieur Egbert Frey in Straßburg zum Vor- standsmitglied ernannt.

Die demselben bisher erteilte Prokura ift erloschen.

In Band VIlI Nr. 266 bei der Straft{burger

Abt. 5.

| Kunstanstalt für Metallglas-Mosaik uud Glas- | dekoration,

Gesellschaft mit beschränkter Haftung, hier: : ; Durch Beschluß der Generalversammlung vom

n 6) S9 1, 2

1) die Firma geändert in Straßburger Kunst- anstalt für Metallglas, Mosaik und Glas-

2) das Stammkapital um 70000 Æ erhöht, so-

[7695] | daß dasfelbe nunmehr 200 000 beträgt,

3) der Gegenstand des Unternebmens erweitert : derselbe ist nunmehr der Fortbetrieb der bisherigen Glas-, Bau- und Defkorationtmalerei des August Schuler in Straßburg, die Ausbeutung der Patente des)elben für Metallglasmosaik, Anfertigung und Vertrieb von Firmenschildern, Wanddekozrationen Wandplatten und allen fonftigen Glasdekorationen, sowie Uebernahme von Bau- und Dekorations- malereten.

Auf das erhöhte Stami1nkapital mat der Gesell- Schuler in Straßburg eine Sach- dem von ihm zu Straßburg und Colmar unter der Firma August Schuler be- triebenen Bau- und Dekorationsmalereiges{äft na<

| dem Stande vom 1. Januar 1904 mit dem Rechte,

für die Gesellschaft ihrer Firma den Zusaß August Schuler beizufügen. Die ausstehenden Forderungen einshliezi{ der Wechsel und die- bare Kafse, sowie Geschäftspassiven find von dieser Einlage aus- geshlossen; der Wert dieser Einlage wurde auf 40 000 Æ festgeseßt und voll auf das Stammkapital angere<hnet. Straßburg, den 19. April 1904. Kaiserliches Amtsgericht.

Strehlen. [8165]

In unserem Handelsregister Abteilung A Nr. 33 ist beute folgendes eingetragen worden :

Spalte 1: 2.

Spalte 5: Die Firma Carl Holder zu Strehlen ift erloschen. j

Strehlen, den 21. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

Striegau. i: : ; [8166] Im Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 124 bei der Firma Oskar Winkelmaun mit