1904 / 100 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

u 500 M: Nr. 10986 11048 11063 11095. u 200 : Nr. 12188 12201 12203 12227 12248 12318. Noch nicht zur Eiulösuug gekommen find: Aus der 1. Verlosung per 1. September 1902: Nr. 12226. Aus der 2. Verlosung per 1. September 1903: Nr. 4703.

amt inger! tete Stabtschuldbuch aufmerksaua.

Schuldver|hreibungen der Stadt Fr

ankfurt a. M.

können unter S bei der Stadthauptkasse

in das Stadtschuldbu

eingetragen werden. Die

Stadt besorgt alsdann die Uebermittelung der Zinsen, die Kontrolle der Verlosung und die gesamte Verwaltung der hinterlegten Stadt-

obligationen.

Ser. I1F:

32 Ver 1/13: A 1898.

56 per 1./14. Juni 1903.

84 per 1./13. Juni 1899. . 234 per 1./14. Juni 1903. . 183 per 1./14. Juni 1902. ; 114 per 1./14. Funi 1903. . 146 149 per 1./14. Juni 1901.

[8915] 4} 9/0 Teilschuldverschreibungen v in E {< \{ gen vom Jah,

Vereinigte Freiburger Biegelwerke A, Freiburg i. Brg. /

Bei der heute vorgenommenen neunten Ziehuy wurden nachfolgende Nummern zur Heimzaß[y!

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußij

Vierte Beilage

hen Staatsanzeiger.

1904.

6. Kommanditgesellschaften auf Aktien und Aktiengésell\<. . Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften.

8. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

9. Bankauswei|e.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

152 per 1./14. Juni 1903. 153 per 1./13. Juni 1899. 166 per 1./14. Funi 1902. 202 per 1./14. Juni 1903. : 248 per 1./13. Juni 1898. . 296 320 per 1./14. Junt 1903. 335 per 1./14. Juni 1901. 424 per 1./14. Juni 1900. 500 per 1.114. Juni 1902. 764 per 1./14. Juni 1900. : 891 por 1./14. Juni 1902. . 880 892 per 1./14. Juni 1903.

Verwaltern von Kassen-, Mündel-, Stiftungs- und ähnlihem Vermögen dürfte die Benußung des Stadtshuldbuhs von ganz besonderenr Vorteil sein. Die Gebühr ift eine einmalige und beträgt 50 4 für je 1000 A Nähere Auskunft erteilt die Stadk- hauptkafse, Nathaus-Nordbau, Pes 9.

Frankfurt a. M., den 20. April 1904.

Magistrat. Nechueianmtt.

L. 83 0/6 Anleihe der Stadt FrankfuLt a. M. vom Jahre 1901, Abteilung UUL. 2. Ziehung: 20. April 1904; Auszahlung: L. September 1904.

Gezogen wurden:

u 5000 A: Nr. 4423 4436 4654 4660.

u 2000 M: Nr. 5869 5910 5913 5978 5996 6025 6089 6092 6132 6138 6182 6186 6201 6267 6312 6315 6326 6353 6401 6438 6440 6447 6456 6483 6498 6504 6554 6595 6601 6613 6630 6649 6651 6664' 6679 6687.

Zu 1000 M: Nr. 8914 9055 9066 9121 9173 9254 9354 9512 9526 9592 9644 9771 9787 9854 9933 10035 10091 10160 10172 10212 - 10219 10260 10262 10276 10429 10471 10481 10523 10550 10564 10609 10646 10677 10679 10685 10710 10719 10859.

Zu 500 M: Nr. 11305 11372 11387 11489 11982 11687 11693 LITST 11811 11815 11816 12364 12409 12478

12013 12041 12100 12768 12800 12883

à 103 0% auf den L. Dezember 1904 | Lit. A Nr. 11 17 23 40 88 183 à A N „e 100. per Stülk. s Lit. V Nr. 56 89 104 107 146 151 162 19 230 239 259 268 325 326 394 à A 500 per Stü Freiburg i. Brg., den 23. April 1904. Der Vorstand.

[8679] i Bekanntmachung. Vereinigte Servais Werke, /Aktiengesq, schaft zu Ehrang (Rheinpreußen), Ser. V: Unter Hinweis auf die in der außerordentlidy [100851]

/ & 2 A4 ; 3. Generalversammlung unserer Gesellschaft | lv t 179 per 1/14. Juni 1908 April d. J. bes<{lossene Sreableliine v1 c c Ta

. 175 per 1./14. Zuni 1902. 7. dei F /

N Ld S A Un Ve in dar Disaue fret werbinde cinc DO Schweizerische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft in St. Gallen.

93 141 ver 1./14. Sunt 1903. Mark zur Abschreibung zu verwenden, fordern y 159 L 1 14, e 1902. hierdur< die Gläubiger der Gesellschaft auf, ln 235 per 1./14. Juni 1903. | Ansprüche anzumelden. Die Tit. Herren Aktionäre werden hiermit: zu der Freitag, deu 29. April 1904, Vormittags 93 Uhr, in unserm Verwaltungsgebäude

Berlin, Donnerstag, den 28. April

Öffentlicher Anzeiger.

Germania, Actien: Gesellshaft für Verlag und Drud>erei, Berlin.

Debet. Gewinn- und Verlustkonto am 33. Dezember 19083. Kredit.

1, Untersuhungsfachen.

2. Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. 3. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung.

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

[8918]

4/2 °/9 Moskauer Stadtanleihen.

Serie 1—XI.

Bei der am 1./14. März 1904 s\tattgehabten Ziehung find die nachstehend verzeichneten Anleihe- scheine per 1/14. Juni 1904 ausgelost worden. Ser. U: à No. 5000 Nr. 66.

à No. 1000 Nr. 266 331 351 371. à Ro. 500 Nr. 144 170. à No. 100 Nr. 72 159 167 202 215 272 369 373 546 585 686 709 789 895 929, à No. 5000 Nr. 48. 1000 Nr. 92 103 226 358. 500 Nr. 8 10.

M [2 29 134/59 3 082/36 l 16 000|-— Z 2286/89 2000|—|} ,

31 054/13

83 557/97 Dezember 19083.

Per Bilanzkonto Kassakonto

, Kontokorrentkonto Gru: Huldzinsenkonto Betriebsergebniskonto

à No. 1000 à No. 509 à No. 100

An Inventariumkonto Buchhandlungskonto Berlagsrwoertekonto Kontokorrentkonto Nemittendenkonto Bilanzkonto

Aktiva. Bilanzkon M R E Zat: 20M rv EIE R Ta E An Kassakonto

b. j 1131/91 einundvierzigsten ordentlihen Generalversammlung e E eingeladen, in welcher folgende Geschäfte zur Behandlung kommen werden : Fremde , 22 882/50 j ; j U 1) Abnahme des Berichts des Verwaltungsrats, der Bilanz sowie der Gewinn- und Ver- ¿ m ——— mittags 5 Uhr, in unserem Geschäftslokale, Hes, lustre<nung für das Rechnungsjahr 1903. 2BeMseltonto*. weider\traße 13, hier, stattfindenden ordentliche, W 2) Abnahme des Berichts der Nechnungsrevisoren. Grundstückskonto Generalversammlung eingeladen. j Verteilung des Jahre8gewinnes. Inventariumkonto . . Tagesordnung: j 4) Wahl von zwei Mitgliedern in den Verwaltungsrat. Verlagswertekonto . 1) Entgegennahme des Geschäftsberihts und 6, 5) Wahl von zwei Mitgliedern und zwei Stellvertretern in die Direktion aus der Mitte Warenkonto S nehmigung des Jahresabslusses für 1903. der Verwaltungsratsmitglieder für die Dauer eines Jahres. Buchandlungskonto 2) Beschlußfassung über die Verwendung des Rein 6) Wabl von fünf Rechnungsrevisoren für das Nehnungsjahr 1904. Kontokorrentkonto . gewinns. : O Für die Stimmberechtigung sind die $$ 21 und 22 der Statuten maßgebend. Die Stimm- Buchhandlungskonto- 3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Ay, karten können bei unserer Zentralkafse vom 22. April. an bezogen werden. : forrentkonto . . I Gewinnvortrag aus 1902 . M sichtsrat. L Vom 22. April an werden die Bilanz und die Rehnung über Gewinn und Verlust, samt dem Militär-Sonntagsblaitt- - Gewinn pro 1903 / 4) Wahl eines Aufsichtsratsmitgliedes. Revisionsberiht, am Gesellschaftssiße zur Einsicht der Herren Aktionäre aufgelegt. fontokorrentfonto . 833) Verteilung des Reingewinns : „Die Ausübung des Stimmrechts ist davon gh Da die Generalversammlung nur bei Anwesenheit von wenigstens 40 Aktionären, welche zu- Konto a nuovo . 399) 1) zum Reservefonds : bängig, «daß die Aktien mindefteus drei freie fammen mindestens 200 Aktien repräsentieren, bes{<lußfähig ist, so werden die Herren Aktionäre dringend a. geseßlihe Zuwendung 1 553,— Tage vor der Generalversammluug bei de eingeladen, die Generalversammlung zu besuchen. H e N Ai Zu- Gesellschaft oder bei der Rheinischeu Disconto, St. Gallen, den 28. März 1904. “weng Gesellschaft Cöln in Cöln oder bei der Pfäl 0 1) ausdem Nettogewinn ischen Vank in Ludwigshafen (Rhein) hinter Helvetia | pro 1903 . 2934,84 6 I Falls d Beioiregung pier as Notar ¿ 4 P | 9) der Gewinns , ersolgt, o muß die Bescheinigung hierüber glei{fallz Sl -9 -(H ll | E E O Zat der Fn weiz. Feuer- er erungs- C c d + Dora gus versammlung dei der Gese aft eingereiht sein, r s Mie oed nicht an aus 6 F. Haltmayer. Großmann. | angten Aktien der Mülheimer Brauerei-Gesells{ha|t »p : " 7 . , vorm. Jonas Kreuyer, hier, haben ein Stimmre E Friedländer Zud>erfabrik, A. G., Friedland i, Medl. für 709/6 des Nennwertes threr hinterlegten Aktien, Aktiva. Bilanzkonto am 31. März 1904. Passiva.

Mülheim (Rhein), den 27. April 1904. 8 " s 3

Der Auffichtsrat. ; y Q A EIR Grund- und Bodenkonto 15 000/—} Aktienkapitalkonto D A Ea N pander. Gebäudekonto 387 000 Anleihekonto

237 per 1./14. Suni 1900. Ehrang, 25. April 1904.

9238 per 1./13. Funi 1899. Der Vorftaud. 239 per 1.113. Juni 1898. 278 per 1./13. Juni 1899. 287 per 1./14. Juni 1902. 292 per 1./14. Juni 1900. 13. Juni 1898. 13

14

14

14

Zu 200 M: Nr. 12359 12496 12559 12646 12706 12996 13052.

Noch nicht zur Einlösuug gekommen find : à Ro.

Aus der 1. Verlosung per 1. September 1903: à Mo. D Nr. 6318 6528 6625 6648 9259 11361 11977. à Ro. 100 Nr. 62 164 224 231 245 1

Die Kapitalbeträge, deren Verzinsung nur bis zu 2708 315 317 327 443 471 659 ; 296 per 1 dem vorgenannten Auszahlungstermine erfolgt, können 4 T04 947: 916, ; 307 per l gegen Rückgabe der Schuldverschreibungen nebst zu- | Ser. : à No. 5000 Nr. 1. ¿018 330 Ver ;

1 1

Pasfiva.

[9011] Germania-Brauerei Actien-Gese in Mülheim (Rhein).

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hiermit zu der am Freitag, den 20. Mai 1904, Nat

A s 236 000 372 500 200 000)

5 933

2833

55 676 Buchhandlungskontokorrentkonto 11 0916 Bushandlungshonorarreservekonto . . .. 986/25 Weltremittendenreservekonto. ... 1 000 Militär-Sonntagsblattkontokorrentkonto . . 660|: Konto a nuovo 389 Reservefondskonto 44 828 Gewinn- und Verlustkonto:

Per Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto runds{üUld\s<einkonto Grundschuldzinsenkonto Dividendenkonto

/ stattfindenden 40 882/50 1 065/20 627 578/67 89 205/16 50 000|— 13 529 19 3626: 100 410

22 600

3. Juni 1899. . Juni 1900.

gehörigen Zinsscheinen (Coupons) und Erneuerungs- à No. 1000 Nr. 61 151 212 349. j 361 per .Funt 1903.

scheinen (Talons) bei unserer Stadthauptkaffe, à No. 500 Nr. 44 118. : 395 per . Juni 1901. 100 Nr. 33 78 93 430 437 ; 431 per 1./14. Juni 1900. 460 628 636 707 802 854 891 Ser. VI:

68 per 1./13. Juni 1898. . 64 per 1./14. Juni 1903. ¿121 Ver 1/13, Bunt 1899,

/ / / / / / / / /

für die Abt. T au< in New York bei den Herren à Ro. Speyer «& Co., für Abteilung !1 und IIT auch bei dem Bankhause Mendelssohn & Co., sowie bei

der Berliner Handelsgesellschaft in Berlin à No. 5000 Nr. 7. à No. 500 erhoben werden. No. 1000 Nr. 89 235 289 350.

Bei dieser Gelegenheit machen wir die Besißer à Ro. 500 Nr. 93 155. à No. 100 Nr. 351: per 1/14. Juni 1903. von Frankfurter Stadtobligationen auf das beim à No. 100 Nr. 21 187 240 324 342 Vir, Del Ver 1/14. Sun 1901. Rechneiamt eingerichtete Stadtschuldbuch auf- 347 394 498 530 686 736 781 Nr. 424 581 600 614 622 640 per merksam. Schuldverschreibungen der Stadt Frank- 798 813 902 1./14. Juni 1903. furt a. M. können unter Hinterlegung bei der Stadt- à No. 1000 Nr. 139 151 184. Nr. 826 per 1./14. Juni 1902. hauptkasse in das Stadtschuldbuch eingetragen werden. à No. 5006 Nr. 52! 85. Nr. 834 per 1./14. Juni 1903.

Die Stadt besorgt alsdann die Uebermittelung à Ro. 100 Nr. 22 163 190 202 Nr. 889 per 1./14. Juni 1900. der Zinsen, die Kontrolle der Verlosung und 092.334 370 406. Nr. 932 per 1./13. Juni 1899. die gesamte Verwaltung der hinterlegten Stadt- : à No. 5000 Nr. 67. Ses V:

obligationen. à No. 1000 Nr. 39 75 115. Nr. 28 per 1./14. Funi 1903.

Verwaltern von Kassen-, Mündel-, Stiftungs3- à No. 500 Nr. 48. r. 01 Per 1./14, Sunt 1902. und ähnlichen Vermögen dürfte die Benußung des à No. 100 Nr. 43 335 364 452 Nr.:32 141 per 1./14. Juni 1903. Stadtshuldbuches von ganz besonderem Vorteil sein. 738 759 873 911 945. Nr. 27 31 102 per 1./14. Juni 1903, Die Gebühr ist eine einmalige und beträgt 50 4 | Ser. VII: à Ro. 5000 Nr. 18. Nr. 123 per 1/14. Süunt 1901. für je 1000 Æ Nähere Auskunft erteilt die Stadt- . 1060 Nr. 35 39 317. Nr. 163 224 per 1./14. Juni 1902. bauptkasse, Rathaus-Nordbau, Paulsplayh 9. à No. 500 Nr. 82. Nr. 443 per 1./13. Juni 1899.

Fraukfurt a. M., den 20. April 1904. à . 100 Nr. 58 301 334 352 Nr. 781 per 1./14. Juni 1902.

Magistrat. Rechueiamt. 490 547 838 882. Nr. 836 per 1./14. Juni 1903. Ser. VIII: à Ro. 1000 Nr. 36 95 143 Ser. VIII:

285 349. à No. 1000 Nr. 69 per 1./14. Juni 1902. . 500 Nr. 33 136 143 Be 83 per 1./14. Juni 1900. . 100 Nr. 38 80 230 277 302 Nr. 203 per 1./14. Juni 1902.

331 485 514 586 647 674 713 Nr. 205 per 1./14. Juni 1901.

732 803 908. à No. 500 Nr. 20 per 1./14. Juni 1903. . 1000 Nr. 112 118 168 176 / Nr. 44 per 1./13. Juni 1899. 184 216. Nr. 93 per 1./14. Juni 1903. 500 Nr. 70 109 125, Nr. 113-137 per 1./14, Juni 1900. 100 Nr. 62 75 91 122 161 | è ï Nr. 18 per 1./13. Juni 1899, 1788 1895 1983. 225 297 383 403 437 487 518 Nr. 124 per 1./14. Juni 1903. Zu 1000 A: Nr. 2151 2242 2257 2350 2389 605 779. Nr. 134 per 1./13. Juni 1898. 2400 2413 2449 2559 2621 2668 2822 2877 2913 N : à No. L000 Nr. 7 11 88 143 159 356. Nr. 491 682 806 per 1./14. Juni 1902. 2954 3030 3079 3083 3095 3176 3241 3326 3332 à No. 500 Nr. 26 87 114. Nr. 819 per 1./13. Juni 1899. 3396 3443 3525 3700 3937 3997 3998 4008 4038 à No. 100 Nr. 17 73 117 160 175 Serie IX:

4096 4324 4328 4438 4445 4478 4492 4498 4509 182 279 302 325 473 566 595 | à Ro. 5000 Nr. 63 per 1./14. Juni 1901. 4578 4610 4618 4619 4690 4827 4831 4839 4943 679 694 900, à Ro. 1000 Nr. 308 per 1./14. Juni 1902. 4964 5012 5015 5027 5131 5170 5181 5208 5228 | Ser. : à No. L000 Nr. 62 65 190. Nr. 353 per 1./14. Juni 1903. 9319 5348 5381 5396 5419 5432 5447 5594 5614 à No. 500 Nr. 28 39. à Ro. 500 Nr. 39 per 1./14. Juni 1903. 5640 5723 9991 6059 6085 6188 6201 6303 6368 à Ro. 100 Nr. 20 104 136 201 344. Nr. 49 73 per 1./14. Juni 1902. 6381 6453 6476 6520 6572 6590 6619 6620 6654 Nesftanten : à Ro. 100 Nr. 109 145 per 1./14. Juni 1903. 6656 6671 6731 6754 6810 6830 6853 6887 6942 I Ser. I: Nr. 298 per 1./14. Suni 1902. 6959 6978 6998 6999. à Ro. 1000 Nr. 156 per 1./14. Juni 1903. Nr. 302 per 1./13. Funi 1898.

Zu 500 M: Nr. 7030 7064 7073 7131 7321 Nr. 222 per 1./14. Juni 1901. Nr. 364 per 1./14. Juni 1800.

7324 7329 7349 7401 7417 7462 7525 7581 7619 | à Ro. 100 Nr. 77 per 1./13. Juni 1899. Ser. X: 7626 7693 7744 7783 7798 7857 7909 8020 8069 Nr. 161 per 1./14. Juni 1903. à Ro. 1000 Nr. 21 289 per 1./14. Juni 1902. 8094 8110 8169 8187 8201 8223 8318 8371 8533. Nr. 200 per 1./14. Juni 1900. à No. 500 Nr. 113 per 1./14. (Funi 1902. Zu 200 A: Nr. 8717 8828 8830 8893 8909 Nr, 319 per 1./14. Funt: 1901. Nr. 148 per 1./14. Funi 1900. 9052 9088 9139 9190 9250 9321 9332 9348 9356 Nr. 321 per 1./14. Juni 1903. à Ro. 100 Nr. 14 per 1./14. Juni 1903. 9446 9478 9536 9575 9585. Nr. 338 per 1./14. Juni 1900. Nr. 111 per 1./13."Juni 1898.

Noch nicht zur Einlösung Frommen sind: Nr. 389 per 1./13. Juni 1899. Nr. 287 per 1./14. Juni 1902.

Aus der 14. Verlosung per 31. Dez. 1900: Nr. 4055 Nr 014 Per 1,/14, Sunt 1902; Nr. 918 per 1./14. Juni 1901. 4323. : Nr. 564 per 1./14. Juni 1903. Nr. 612 per 1./14. Juni 1903.

Aus der 16. Verlosung per 31. Dez. 1902: Nr. 7219. Nr. 574 per 1./13. Juni 1899. Nr. 630 per 1./14. Funi 1902.

Aus der 17. Verlosung per 31. Dez. 1903: Nr. 2596 Nr. 8592 per 1./14. Juni 1901. Nr. 752 924 per 1./14. Junt 1903. 3263 3392 3824 4332 4922 7254 8053 9251 9354. Ser. Il: Ser. XI:

L. 213% Auleihe der Stadt Fraukfurt a. M. | à Ro. 1000 Nr. 156 per 1./14. Juni 1901. à No. 1000 Nr. 40 per 1./13. Juni 1899, Hauptanuleihe der vormaligen Stadt Nr. 359 per 1./14. Juni 1903. Nr. 49 per 1./14. Juni 1901.

i Bockenheim. à Ro. 500 Nr. 33 per 1./14. i 1903. Nr. 76 78 per 1./14. Juni 1903.

15. Ziehung: 20. April 1904; à No. 100 Nr. 21 113 per 1./14. Juni 1902. Nr. 153 162 per 1./14. Juni 1902.

Auszahlung: 31.“ Dezember 1904. Nr. 115 per 1./14. Juni 1903. Nr. 187 per 1./14. Juni 1903. Gezogen wurden: Nr. 188 per 1./14. Juni 1991. à Ro. 500 Nr. 7 per 1./14. Juni 1902. Ju 2000 A: Nr. 86 92 93. Nr. 225 per 1./14. Juni 1903. Nr. 57 per 1./14. Junt 1900.

910 922. à Ro. 5000

m L [ Kz « «A æ 0 L = æ

5 683,36 25 370,77

31 054

1902, , ¿5 683,36 8618,20 1017120

2) 4% Dividende auf 150 000

DOrIudga en 3) 49% ividende auf 86 000 M

Stammaktien 4) Tantieme an den Auffichtsrat . . 5) Tantieme an Beamte 6) 1 9/9 Superdividende auf

150 000 G Vorzugsaktien . 7) 1 9/0 Superdividende auf

86 000 A Stammaktien . 8) Gewinnvortrag pro 1904 . .

6 000,—

3 440,— 1 200,— 1 488,—

1 500,—

860,—

L 6 394,93 i:

962 954/07 31054,13| 962 954/07

Die Auszahlung der Dividende von 59/9 erfolgt vom L. Juli d. J. ab an unserer Gesellschaftskafse gegen Einlieferung des für das Jahr 1903 fälligen Dividendenscheins.

Berlin, 25. April 1904. [8664] Der Vorftand. Carl Müller. W. E. Schwarz.

(883! NRüd>versiherungs-Verein der Agrippina in Koeln a/Rh.

Einunddreißigster Rehuungsabschluß, vom L. Januar bis 31. Dezember 19083.

Gewinn- und Verlustrechnung.

Eiunahme. 6A “M 8

1 256/80 208 000|— | 786 097/98 | 21 288/65 | [S 291/38} 1 016 894/81

1 502 831/19 A |

—— | a. Retrozessionsprämien 221 542/70 | b. Rü>erstattung für Provision und Unkosten 71 999/15 |

Vereinigte Fabriken landwirthschaftlicher Maschinen c. Bezahlte Schäden 410 240/49

vormals Epple unD Buxbaum Augsburg ]. Geschäftsunkosten, Bankprovisionen 2c. . 36 511/91] Vilanz þro 31. Dezember 1993. 7

120 000/— 76 748/28 59 971/18

276 755/09

[8921] Bekanntmachung.

L. 33 %/% Anleihe R der Stadt Frankfurt a. M. 18. Ziehung: 20. April 1904; Auszahlung: 3A. Dezember 1904,

Gezogen wurden :

Zu 2000 M: Nr. 60 100 102 127 132 359 413 424 442 456 458 514 522 542 553 569 704 752 1098 1163 1209 1254 1268 1301 1309 1369 à Ro. 1384 1391 1480 1509 1543 1609 1612 1620 1625 à Ro.

M0 500 000|— | |

Maschinen- und Apparatekonto . 295 000|—} Reservefondskonto

Gerätekonto 3 000|— CEisenbahngleiskonto 1 000|— Mobilienkonto U | Kassakonto . . 3 628/35 |

|

[9016]

Vedburger Wollindustrie, Actien-Gesellschaft.

Wir beehren uns hierdur<, die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, deu 19. Mai d. J., Vormittags 10 Uhr, im Hotl E Disch in Cöln stattfindenden außerordentlichen 1 029 474/55 Generalversammlung ergebenst einzuladen. Debet. Gewinn- und Verlustkouto am 31. März 1904.

1) Ent bine Le Bab A e E

1) SGnktgegennayme des Berichts der in der orden L 6 S De I

lichen Generalverfammlung vom 9. April d. J, Rübenkonto pro Ztr. 80 920 247/12

eingeseßten Vertrauenskommission. Detriebskostenkonto Seh (7994 2) Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz, de Abschreibungen 29 049

Gewinn- und Verlustre<nung und des Prüfungs Een: E |

vort "t ( 3. S 5 F 7 N die E000 (S S o #0 [7 L

berihts für 1903. Beschlußfassung über di | Gratifikationen i

3) Beschlußfassung über die Entlastung von Vor Nachzablung a Rüben pro Ztr. 20 S , : stand- und Aufsichtsrat. 10 9/9 Dividende At 976 75509 4) Wahl der Revisoren für 1904. / s 206 (99/09 5) Antrag auf Abänderung des $ 12 des Gesellschafts 1502 831/19 statuts, betreffend Höchstzahl der Aufsichtsratb mitglieder. 6) Wahlen in den Aufsichtsrat. 7) Erörterungen wegen Beseitigung der Unterbilanj Nach $ 16 der Statuten haben diejenigen Akti M näre, welhe sich an der Generalversammlung be Aktiva teiligen wollen, mindestens 3 Tage vor den zua G T SEIRCH I: ene eug Enge iu Atien in Se E E A v ofale der Gesellschaft, oder bei der Deutschen Immobilien i 2732 142/22]] Aktienkapital 2 000 000|— Bank in Verlin, oder bei der Vergisch-Märkishet Einrichtungen, Mobilien u. Uten- Purtalovi 593 474 09 S

Debitoren 262 506/05 62 339| 15

1 029 474 Kredit.

Vortrag .

Zu>er- u. Melafsekonto | 1 494 200

. Gewinnvortrag aus 1902 . ia _

. Vortrag aus 1902 für s{webende Schäden und laufende Nisikos % Bernet abzügli<h Rabatte, Storni und Courtagen

. Zinsen

Genehmigung der Bilanz.

[8662] abzügl. der

Anteile der | / Netrozessionäre 740 294/25

276 609/56 f

236 000/— 40 600/56

126 000|— 110 000|—

Pasfiva. Vortrag aufs neue Jahr für s{webende Schäden

laufende Risikos

Reingewinn . . .

Verteilung laut Bes<luß der Generalversammlung. Statutarishe und vertraglihe Tantieme .. Dividende von M 30,— per Aktie (100/60 des Einschusses) für 1000 Aktien Gewinnvortrag auf neue Nehnung 367: L

Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1903. Vassiva.

Bauk in Elberfeld, Cölu, Crefeld, Düsseldor| j 954 100/88}| Partialobligationen 465 000/—

Men, A M.-Gladbach, Hagen i, W, E, 5 000|— Amortisationskonto: E N E e tassa, Wechsel und Effekten 55 518/81) Amortisation bis 1902 . 2713 310,03 Bedburg, den 28. April 1904. i fras ada 3 209 741/44 ; pro 1903. 23 618,79

Der Auffichtsrat. Vorrat an diversem Material . . 726 634/04 Bacinien--Ud Arbeiterunterftüg É ngdkonto Ï Vorrat an Halbfabrikaten und fers L J Reservekont Z l

tigen Maschinen 1 257 576/88 Spezialreservekonto

Delkrederekonto

Dividendenreservekonto

Gebührenäquivalentenkonto , i i Dispositionskonto 5 988|— | Guthaben bei den Bankiers und bei

Kreditoren 929 134/95 | der Agrippina

Gewinn- und Verlustkonto: S Gewinn pro 1903 j 729 473/46 8 940 714/27

Haben.

2 736 928/82 469 240/15 200 000|— 200 000/— | Solawe<sel der Aktionäre 200 000|— Piuotheten 400 000/— | Effekten

11 474/80 | Kassabestand

1 1 l

————————

Ab | A Á. | A 1 200 000|—}} Aktienkapital 1 500 000/— 246 000|—|}| Reservefonds 150 000/— 206 524|—|} Gläubiger Í 4 730/35 1 388/25] Reservenvortrag auf 1904 236 000/— | } Gewinn- und Verlustkonto 40 609/56

277 418/66}

1 931 330/91

[8964 s Frankfurter Maschinenfabril, Aktiengesellschaft.

Die Herren Aktionäre werden zu der am Freitaß den 27. Mai, Vormittags 147 Uhr, im Burea! der Pfälzishen Bank in Frankfurt a. M., Jungho! straße 12, stattfindenden ordentli<hen General versammlung hiermit ergebenst eingeladen.

TRgeLocinunAa :

1) Entgegennahme des Geschäftsberiizts des Vor

stands nebst Bilanz und Gewinn- und Verlust

u 1000 M: Nr. 56 65 71 173 185 364 407. Nr. 228 per 1./14. Juni 1900. Nr. 68 per 1./14. Juni 1903.

200 Ver 1./14. Funt 1902 à Ro. 100 Nr. 217 per 1./13. Junt 1899.

276 per 1./14. Juni 1900. : Nr. 298 per 1./14. Juni 1902.

305 per 1./14. Juni 1902. Die Rückzahlung findet in Berlin bei der Na- 397 per 1./14. Funi 1901. tionalbank für Deutschland und den Herren Ro- 405 per 1./14. Juni 1903. bert Warschauer & Co. statt.

524 per 1./13. Juni 1899. i D S re<hnung für das Jahr 1903 fowie d!

pn A Juni 1903. L (Bai E R Cr T: 0 E R: è per 1/14 Juni 1902. | 6) Kommanditgesellshaften } 5 E rüfungsberihts des Aufsichtsrats. 1 auf Aktien u. Aktiengesellsh. | 2 Besdluhfassung Se Can orftand

45 per 1./1

83 per 1./14. Juni 19083. n . Juni 1902. / Die Bekannt 7 j Z Aufsichtsrat. | L | /1 papieren befinden fh es blieENs É Gt ECUE A Die Herren Aktionäre, welche an dieser Genet Abschreibung an zweifelhaften Aussiänden . 9 864/08 | / /

u 500 A: Nr. 42 138 167 232 235 241 270 Nr. 415 435 454 571. Nr. 3 Zu 200 M: Nr. 31 44 68 71 138 150 181 Nr. 230 259 260. Nr. IIL. 33 °/% Anleihe der Stadt Frankfurt a. M. Nr.

Wafserwerksauleihe der vormaligen Stadt Nr. __ _Boeenheim. Nr. 14. Ziehung: 20. April 1904;

Auszahlung: 3L. Dezember 1904. à Ro. 5000 Nr. Sezogen wurden : à Ro. 1000 Nr. Zu 2000 Æ: Nr. 46. Nr. Bu 1000 M: Nr. 11 31 98. Nr.

u 500 M: Nr: 32 128 178 187 270 296 Nr. 298 345. Nr.

u 200 A: Nr. 54 66 106 119 134. Nr.

ie Kapitalbeträge, deren Verzinsung nur bis zu Nr. dcm vorgenannten Auszablungstermine erfolgt, können | à Ro. Nr. gegen Küdgabe der Schuldverschreibungen nebst zu- Nr. gebörigen Zinsscheinen (Coupons) und Erneuerungs- Nr. seinen (Talons) bei unserer Stadthauptkafse Ix. 289 per 1./13. Juni 1899. und für tie beiden Anlehen der ehem. Stadt Boden- Nr. 370 per 1./14. Junt 1901. heim au bei der Mitteldeutschen Kreditbank Nr. 376 401 per 1./14. Juni 1902. esetdE sowie bei dem Bankhause August Nr. 508 per 1./14. Juni 1903. 3) Regierungébaumeister W. Schaefer, Diez a. L,

aunheimer in Colmar und bei der Aktien- Nr. 566 per 1./13. Juni 1899. 3 R Schmu>, Rentner, Berlin, gefergan für Boden- und Kommunalkredit Nr. 586 598 per 1./14. Juni 1901. 4) Zustizrat F. J. Bayer, Nüdlingen, Elsaß-Lothriugen zu Straßburg i. E, er- Nr. 599 610 per 9 Lum 1903. 5) Wirkl. Admiralitätsrat Alex. Rotter, Berlin, /14 /13 /14

semi 1931 330/91 Der Vorstand.

Der Auffichtsrat. P fta! Ph. Farnste iner.

J. Stelzman n, Vorsinender. [884] Rückversiherungs-Verein der Agrippina in Koeln a/Rh.

Die Herren Aktionäre unseres Vereins werden hierdur< benachrihtigt, daß die für das Geshäfts- jahr 1903 bes{lossene

Dividende von Dreiftig Mark pro Aktie gegen Aushändigung des Dividendenscheins Nr. 1 der Serie 1V {hon ;

vom 27, April cr. ab bei : den Herren Sal. Oppeuheim jr. & Co. in

Cöln a. Rh., j

den Herren Deichmann «& Co. in Cöln a. Rh.,

der Rheinischen Disconto. Gesellschaft Cöln

in Cöln a. Rh.,

dem A. Schaaffhausen’schen Vankverein in

Cöln a. Rh.,

dem A. Schaaffhausen’shen Bankverein in

Verlin W. 8, Französi]he Str. 53, in Empfang genommen werden kaun.

Cölu, den 26. April 1904.

Der Vorftand.

8 940 714/27 Gewinun- und Verluftkonto.

M S M S Per Fabrikationskonto |

1 630 570/50 (Uebers{<uß) . 1 2432 176/58 38 64975 |

[8680] Wir machen hierdur<h bekannt, daß die Herren Jngenieur Carl Meyer aus Dort- mund und Bankier Alexander Hannover in den Aufsichtsrat unserer Gesellschaft neu gewählt worden sind. Aplerbe>, den 26. April 1904.

Stahl und Eisen Actien- Gesellschaft.

Beefse.

Soll.

An Betriebs- und Verkaufs\pesen, Löhne und Gehalte Interessenkonto

Behma> aus

91 ver 1. 115 per 1./14. Juni 1903. 180 per 1./13. Juni 1899. 296 per 1./14. Funi 1900. ( 262 per 1./14. Juni 1901. versammlung teilnehmen wollen, haben ihre Aktie Amortisation pro 1903 23 618/79 tr per B E E in L E 8 fan Statuten “oe s S | 729 e Be per 1./14. Juni j verzeihnis späteftens age vor der Gener 2 432 176/58 2 432 des 57 per 1./14. Juni 1900. versammlung während der üblihen Geschäftsstunde! ; L; l 252 ./14. ; i c Infolge Beschlufses der Generalversammlung wird der Dividendencoupou Nr. 21 mit per 1/13. Juni 1899 Bank in Franefurt a. M. er vei ay s g per Tula von deute ab an ‘den Kassen der Bankhäuser Friedr. Schmid & Co. und i . C. Bonnet dahier eingelöst. M I T Virtterleiten Aktien bezw. die Bescheinb Ferner wird bekannt gegeben, daß heute von unseren vierprozentigen Partialobligationen : gung des Notars über die erfolgte Hinterlegutl Lit. A à 4 1000,— die Nummern 12 26 85 95 110 147 176 290 309 8 Lit. B à 500,— die Nummern 92 115 129 217 221 224 230 289 299 371 zur Heimzahlung pro A. Juli l. J., mit welhem Tage dieselben außer - Verzinsung treten, ausgelost wurden und erfolgt die Auszahlung bei vorgenannten Bankhäusern.

Augsburg, den 25. April 1904. m s Mp Der Ateffidesvat

der Vereinigte Fabriken landwirthschaftlicher Maschinen vormals Epple und Buxbaum.

[9294] Actien-Gesellschaft für Buutpapier- und Leimfabrikation. Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft besteht nah dem Ausscheiden des Herrn A. Blashke in Berlin nunmehr aus folgenden Herren: 1) Kommerzienrat Hh. Albert, Wiesbaden,

werden bei der Gesellschaftskasse oder Pfälzischen Bauk in Frankfurt a. M. E" trittsfarten verabfolgt. Frankfurt a. M., den 26. April 1904. Der Auffichtsrat. Friß Sonneberg, Vorsitzender.

hoben werden. / Nr. Bei dieser Gel-gzngeit machen wir die Besigzer von Nr.

637 828 per 1. uni 1901. 6) Ernst Albert, Düsseldorf, Frankfurter Stadtobligationen auf das beim Rechuei- Nr. j

835 841 per 1./13. Funi 1898. 7) Friß Schmu, 2 orzheim. 934 per 1./14. Juni 1903. Aschaffeuburg (Bayern), 27. April 1904.

Der Vorfißeude: Paul Schmid.