1904 / 102 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

(7) Feuer-Assecuranz-Compagnie von 1877 in Hamburg. [183) Württ. Holzwaren - Mauufactur Actieugesellschaft F Limburger Gasbeleuchtungs-Gesellschaft. | [1828]

Die diesjährige ordentliche Generalversammlung findet am Sonnabend, den 23. April h á f Ï è ; U Vilanz am 31. Dezember 19083. | Aftiva, Bilanz þr. 31. Dezember 1903. Pasfiva. a. c., Mittags 12 Uhr, im Bureau der Gesellshaft, Große Bleichen Nr. 22 11, statt. vormals Bayer & Leibfried mm Eßlingen. L Deb rovmz a em Ea a E eem N ditoren. | mas E E E : | Auf der Tagesordnung steht: „Die Aktionäre der Württ. Holzwaren-Manufactur, Actiengesellshaft vormals Bayer & Leibfried G M E t M E / : i Vorlage der Jahresabrechnung und Dechargeerteilung. werden hierdurch zu der am 28. April 1904, Nachmittags 3 Uhr, in den Geschäftsräumen der grit: und Smmobilienkonto\ . . „| 140 000 - Kassakonto inkl. Bankguthaben . . .| 623 377/49] Aktienkgpitalkonto . 3 000 000,—

terd ] —|} Aktienkapitalkonto 210 000 26 688| nitt ei

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe die Generalversammlung besuhen wollen, haben si | Gesellshaft in Eßlingen stattfindenden 0 125 932/24] Reserve- und Erneuer 7 C... 26 688/06) nit eingeforderte | spätestens 24 Stunden vor Beginn derselben im Bureau der Gesellschaft zu legitimieren und I ordentlichen Generalversammlun baun e F uGfonto 15 797/63 B Kreditoren E 6 218/05 | Kontokorrentdebitores 14 539 833/75 3009/6 auf | inlaßkarten entgegen zu nehmen. , : N g (nba Frneuerungskonto 4 554/01} Diverse Konti, Uebershuß .. . . | 1228/02 | Wedselkonto : A 1500 000,— , . 2 550 000/— Hamburg, den 5. April 1904. eingeladen. D'etedovdinia | 1b Debitoren 1, L 2480081 ROQUS 15 762/25 Bestand, abjüalich Zinsen 2776 051/35] Reservefondskonto s T} 15526122

r : I 9) L c remde emel: - r f EN DA

A i per N L us des Vorstands über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft jyerse Konti, Inventar u. Ausstände 14 58463 u s Bestand abzüglich Zinsen 76 696/40 anno mo A A O sowie über die nie des verflossenen Geschäftsjahres, nebst dem Bericht des Aufsichtsrats 329 678/32 325 678/39 | Effektenkonto: | Beamtenunterstüzungs- tis Ed über die Prüfung des Geschäftsberichts und der Jahresrechnung. l Gewinn- und Verlustkonto. L | Bestand 1594 346/08] fondsfonto T C O00 [1742] i (i Beschlußfassung über die Genehmigung der der Generalversammlung vorzulegenden Bilanz nebst S0 U D N N I CNEC E N C AYE E DA O E L ZS M cat: m Fremde Münzen: | + 4% Binfen 1 Sab | 14 560 Aktiva. Bilanzkouto per 30. September 19083. Passiva. Gewinn- und Verlustrechnung für das abgelaufene Geschäftsjahr. Î «4 E E Bestand 1 214|74|| R ti 26 O00 S E G Sa T E Sid Ga Ga g IIT. Nachträglihe Genehmigung des Beitritts der Gesellschaft zum Verband deutscher Jalousie- und iebsfonto, Ausgaben %|| Per Gaskonto, Ei h S Inventarkonto: | }} Kontokorrentkreditores 4 876 514

M S 2 M |S Nolladen-Fabriken G. m. b. H. I A fonto Wibgaben 1 bag E uns Sine Ginnakme D 901/08 | Hestand A 23 420,22 | |} Diverse Kreditores (21 739 An Kassakonto Per Alktien- Bidlugpegung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats. L olberscbuÿ 2/26 : Diverse Konti, Club t A det 254 —= Abschreibung . . „2 500,— 20 92022 Data, Ms N 2 S

M. | A

eti meter tir mei M mte S S-M R

Barbestand 91 fapital- V. Beschlußfassung über die Verwendung des Neing ewinns. - S BUIDE R éo: 000 «„ Wechselkonto konto : VI. Wahl von sechs Aufsihtsratsmitgliedern. e 97 407/78 97 407178 D: dvs ; A6 503 063 50 Avalkonto I 9 G0 Wechselbestand i 600 Stück Neuredigierung des Gesellschaftsvertrags, wobei außer der Vereinfahung bezw. Ausmerzung von Von dem Ueberschuß im Betrage von 15 762,25 werden laut Generalyersammlungsbeschluß 2 Nhscreibung . . ,. 7500ck 495 563/50 A M 0 E L O ea B Per Afnt ta 600 000 jeyt E M e N vis n Le M S E R Je 10 500,— A nein, ays M des P und Grneuerungskontos mit M 4554,01 ausge-| a E A | S a s T a E jur Vormahme ébaftlondler Aenderungen sowie auser einer allgemeinen “Pebgisiene us F "dlm d E O dm fleze” 1d Gpneuerungêfonbs ülermwiesen en 28) thl ofene Warenforderungen A 7 986 40 laufende Neuanordnung sämtlicher Bestimmungen folgende Abänderungen vorgeschlagen werden: Der Vorstaud. 20 154 691/59 190 154 691159 Waldmanipulationsvors{chüsse Jswor m L Akzepte . 711 457€ 1) Die Ausgabe neuer Aktien für einen höheren Betrag als den Nennwert soll für statthaft C. Korkhaus. Verlust. Gewinn- und Verlustkonto pr. 31. Dezember 196083. Gewinn. Fällung pee E f N d 56 (88/72 Per ti erklärt rverden. 7 (ADENICAMUDEZ I R T S E N NT E S D O T S S T S N I Waldmanipulationsyors{chüsse Nadworna O orrent- 2) Die Führung eines Aktienbuchs soll vorgeschrieben und die leauatana der Aktien auf den hl: ; M M e A Fällung 1903 9 897/03 fonto: | Namen fowie die Rüst.llung der 9amenaktien auf den Inhaber soll für zulässig ebet ————_— i Dttober 1903, ntt t Stein 19 74521} Vortrag von 1902 . «cal E A, pro S E; : 7 619/65 Kreditoren 16 118 erklärt werden. j K [9 j i Á L Gehälter 34 682/43} Zinsenkonto : Warenforderung an Firma V. Steinherz, E | 3) Die Aktionäre sollen sich für alle Streitigkeiten mit der Gesellshaft und ihren Organen j can G G L A 8. A Unkosten 51 570/14 2insgewinn tnkl. Budapest 34 399/81] 1126516 dem allgemeinen Gerichtsstand der Gesellschaft unterwerfen. Grundstüskonto 292 000/—} Per Aktienkapitalkonto . . | 458 000/— Abschreibung auf: BDigtantiewinnais

S i D ¡tali i Mitt ; italt Sebäudekonto 398 000|— Obligationskonto 219 500|— c Tar S 2 4) Ein Vorstandsmitglied soll nur bei Mitwirkung eines anderen Vorstandsmitglieds oder eines 0 bâude : L 5 La A O E E M 2500,— Wesel... „1 252 838|9 M Li j 8 Prokuristen zur Zeichnung befugt fein, das leßtere au dann, wenn der Vorstand nur aus Passerkraftkonto s OOW „| - Pypothekenkonto. . .| 842533/33 I, L « 79500,— 10 000/—}| Provisionskonto : e Nundholzbestand b. Säge Iswor - . bh L L i: Maschinenkonto 63 223/49 bligationszinsenkont Provis 4440,14 ebm à K. 4,973 18 769/6 einer Perfon besteht. Im übrigen soll der Auffichtörat über die Vertretung der Vorstands- Pehselkonto, Bestand 8 27160 SontobtrentoO, 40 | Reingewinn pro 1903 A T20 181,39 Gewinn abzüglich , / | A E R R und über einzelnen Vorstandsmitgliedern besonders zu fassakonto Bestand 19191711 * “Eecbitti onto, 65 728/56 4- Vortrag aus 1902 9 66362| 232 145/01 vergüteter Pro- | ; ; ; 8 erteilende Vollmacht bestimmen können. ; : : ; A Kt j E 2 S A C R viston 69 054/5 Schnittmaterialbestand s V Lad 5) Der Vorstand soll auch allgemein für den Abschluß wichtiger Verträge, besonders bei Ver- P S Debitoren und Bankgut E A « Erneuerungsfondskonto 126/46 Res L ree de von % 22015125 J G Efektenkonts ] 73 087138 Schnittmaterialbestand in ; pflihtungen auf längere Dauer als ein Jahr und bei Krediten auf länger als ein halbes R » ne 1 gr | S 0 LLU ¿0B 200 S009 E SUOAO Fremde Münzen . . 498/28 ; 2 SFahr sowie Beagi das Verlasse 5 igkei ir A iVe Betriebsinventarkonto 8 751 Beamtenunte1stütßungsfonds 2 440,— Brod 7 894.029 c Jahr sowie für den Beginn und das Verlassen von Nechtsstreitigkeiten und für Vergleiche e Gn 9 99990 | E Ats Ö Sénitiikaterialbestand da über mehr als 6 3000,—, an die Zustimmung des Auffichtsrats gebunden sein. | Ie Bestände a8 T | Se Vorfiand 70/6 20 000,— Nadautz 757,958 941031 951 254 )) Die Satzungen über den Aufsichtsrat sollen durch Bestimmungen über Berufung, Borsitz, Fabritalto ' ( L E E N LE A 68 au DOTtand (F */0 Don 13 806 99 T G7 163 E Geschäftsordnung, Abstimmung, Beschlußfähigkeit, Protokollierung, Pflihten und Rechte des 1 086 728/35 1 086 728/35 Fir man oi Aufsichtsrat g i T Waldkonto Iowor E E E U werden. Die Amtsdauer der Aufsichtsratsmitglieder soll auf 3 Jahre / Gewinn- und Verlustkonto pr. 31. Oktober 1903. 10 Dividende . : 102 000 9c2 00 estge]eßt werden. N S A I A T T N V M I Rae eTaRaN Tw Sz |UEHSCESMSMO E? 23 A DRBENSEETZ A : n Nate E ' o Arr o S 363 98312 Die Saßungen über die Generalversammlung sollen durch Bestimmungen über die Einteilung K E I 4x Nen Aufsichtsrat 10 9/6 von A A d PRNS 139 394/88 in ordentliche und! außerordentliche Generalversammlungen, über den Vorsitz, das Stimmrecht Fabrikations- u. Vertriebskosten 43 374 /46/|* Per Bilanzkonto, Vortrag aus 1902 99/17 | 909/ Superdividende S O und den Nachweis desselben, über Bevollmächtigung, Abstimmung und den Geschäftskreis der \llaemeine Unkosten 41 280/30 Gründstüdckertrags? : E, A L reit / Fnvestitionenkonto C s Es : S cut Agemeine Unko! | v rundstücertragskonto .. 14 565/54 Gewinnvortrag auf 1904 Sâgewerksgebäude: Generalversammlung (leßteres im wesentlihen durch Wiederholung der gesehlihen Bestim- Steuern und Abgaben 6 285/360 Fabrikationskonto, Bruttogewinn 61 674/79 N ps B tbr 1. Okt. 1902 A : mungen) ergänzt werden. Die Hinterlegung der Aktien spätestens mit Ablauf des vierten insen 22 809/45] ; MReserve- und Erneuerungsfonds 69 873/54 398 142/79 398 142/79 estand am Abschreibung 5 5 Werktags I der N soll für die Ausübung des Stimmrechts auf derselben sbshreibungen 39 463/47 j l Seide, den 31. Dezember 1903. S R R E O vorgeschrieben werden. 9 E | e Se y ç V GS §JA Maschinen: ) A Nea werden weiter insoweit vorgeschlagen, als die Berufungsfrist künftig 3 Wochen | 146 213/04 146 213/04 « Der Aufsichtsrat der Westholsteinischen Bank: L Bestand am 1. Oft. 1902 Nr betragen und die Frist für die Abhaltung der ordentlihen Generalversammlung auf die ersten Böhrigen, den 24. Januar 1904. N. J. Dohrn. G. Ahsbahs. Theodor Ahsbahs. Herm. Eyler. L. Hirschberg. Una L d 61,66 6 Monate nah Schluß des Geschäftsjahrs verlängert werden foll. F G Lehmann Actien-Gesellsc{, aft A. Lammers. : Otto Lin deman Ih; I ohs. Paa p. „Claus Pauje. H. P. J. Steensen. M 80 061,66 Auch foll die Frist für die Erstattung des Berichts des Vorstands. an den Aufsichtsrat 4 2 P aft. Die Direktion der Westholîsteini en Bank: 3 A d h l : Der Vorftand i Abschreibung , 5 061,66 im Sinne des § 260 des H.-G.-B. auf volle 3 Monate dergestalt erstreckt werden, daß die C. R er R M ; Leh Hultarert G. Soritann Föft Nol fs Hausbau: Bemerkungen des Aufsichtsrats hierzu der Generalvecsammlung erst nach dem Ablauf der T: ober? SCHntoan: Revidiert und mit den Büchern übereinstimmend gefunden: :

S i 1902 90 000,— 3 Monate innerhalb der folgenden 3 Monate vorgelegt werden müssen. Die eben genannten 17 ° D S; 2: Mee Era Bi ires E M 16258 Borlagen follen während der lezten 2 Wochen vor dem Tag, an welchem die Frist für die (IT] Villeter & Klunz A.-G. Aschersleben. H. Noettelt A E Lana, Boterfot 7 T S Hinterlegung der Aktien endigt, im Geschäftslokal der Gesellshaft ausgelegt werden. Vftiva. Bilanz ver 31. Dezember 1908. ; L : O : S : L Abschreib 1 88958 / 9) Die Bestimmungen über die Gewinnfeststellung und Gewinnverteilung sollen ergänzt und CESSAOT E ae TNTMRAE Ea: MCI U A Or S I rmannzarnm2znu-Nnn ammer maar | Fü. Bilanzkonto per 31. Dezember 1903. Passiva. Aa reibung 662,5! O On verge Ugen Pren. E die ee e E tDe 4 |y Z 1e zus n v E N Y , gei etganlagen : vocgeshrieben und diese sowie die etwaigen sonst erforderlihen geseßlihen Abschreibungen wdstüd- und Gebäudekonto: I Aktienkapi i / » S E v On : A. | Bestand am 1. Oft. 1902 46 4 000,— ordentliche Abschreibungen genannt werden. Der Aufsichtsrat soll außerdem zu außerordent- cus e SEUIE 1903 E l 4004170 Ns A6 _ | Immobilienkonto 293 391/85 | j} Aftienkapitalkonto . | 675 000/— DUOang 890,03 lichen Abschreibungen ermächtigt werden. Der Reingewinn soll zunächst unter Vornahme der 0 ) 92/59 Îu j Zugang 20887 | |} Hypothekenkonto . . 95 212/50 ati de pt isa l i z Zugang 1903 7 992/58 Aufsichtsrats C k g 4 890,03 ordentlihen Abschreibungen ermittelt und von dem fo Ermittelten der Betrag von 5 % dem 7 Too 350 tantiemekonto 253 586/22 | |} Dividendenkonto:

Warenkonto

L

Ereditoves ç 3 Grundstück 4268/22| 249 318|— videnden

Maschinen-, Werkzeug- und Einrichtungs- Kreditorenkonto . . 20 310/88

Beleuchtungsanlage: und fonstige Nücklagen abgezogen und von dem Rest 49/9 an die Aktionäre verteilt werden, onto A 102 343/04 Bankschuld d q S 40 164|—

c i ck iben s G ie Gewi j } hinenkonto: estand am 1. Okt. 1902 4 83 000,— von dem alsdann verbleibenden Restbetrag sollen die Gewinnanteile des Vorstands und fhinen / A DENanv A Greibune j 200, 9 800|— | | _ Aufsichtsrats abgehen und der Rest zur Verfügung der Generalversammlung gestellt werden. estand am L Januar 1903 267 460/— C 10) Zur Bestimmung der Liquidatoren soll die Generalversammlung ermächtigt werden. M Zugang 1903 . . aat E A Abgang: Maschinen verkauft 94 000 Bestand m 1. Oft. 1902 A 1 500,— / Diejenigen Aktionäre, welche sich perfönlih oder durch Vertreter an dieser Generalversammlung f 277 125/81 73 34301 y Abschreibun iz 100 1 400 beteiligen wollen, haben ihre Anmeldung bis 25. April 1904 werktäglih während der Geschäftsstunden ca. 73 9/0 Abschreibung 20 785/81] 256 340|— 10 0/6 Abschreibung 7 834/30 JImmobili dbesit L von 8—12 Uhr us e AE in s Bureau "Elie Ma p der Erei Landesbank in feugkonto : N | | i: L ; 7050877 O OLLENgTUND D: Stuttgart oder bei der Eßlinger Aktienbank in Efelingen zu beschaffen und gleichzeitig die Anmelde- bestand am 1. Januar 1903 . 47 040| | 4 N L C E o O ah 4 bescheinigung in Empfang zu nehmen. E Siaanà A n 4 413142 | Zugang ___10093/88) 8060262 Abschreibung 101,— 900] 135 600; Efßlingen, den d. April 1904. Ma —TT5IB | E p b N » - Inventarkonto Der Vorftand. : ) Lol Ee; E Kassenbestand | 3978 Inventarkonto: Inventarbestand . . 3927 I ca. 10 9/9 Abschreibung 2143/42 E Wechselkonto l 732/18 Geschirrparkkonto : Se N part 948,15 o: oos A | Fuhräouio ais 2 On N n S do. nfosten __,„ 378,25 1 326/4( 920 D) É e ° de . Meland am 1. Januar 1 Le 8 | '/o r 207/29 865 Betriebsunkostenkonto: O. Kamm garn ) pi H neret zu L etp 51g. ir: Zugang 1903 e 2E EO Elektrishe Anlagenkönto i 7 94735 Bestand an Betriebsmitteln 2088/5 7 341/92 Aktiva. Vilanz ver ultimo Dezember 1903. Passiva. / 9 709/24 Abgang: Maschinen und Teile ver- Gewinn- und Verlustkonto k |9 A M ilienkonto - ——— | T2 |

|

| - E i M8 Abschreibung 390,03 4 500/- geseßlichen Neservefonds zugewiesen werden, dann follen etwaige außerordentliche Abschreibungen ca. 14 0/6 Abschreibung 6 002/591 394 460|—|| Kontokorrentkonto: 2 9% Abschreibung auf Frankfurter niht behobene Di- S E R E E | s ® . j |

Verl stvort o 1901/1902 166 99 T eTONTN d tos; { O tal T C Py [f Al 1 c , » c Verlust pro 1902/1903 . . . . . . . . |- 196 796(60| 29378917 i oe 2 244 611/121 Pf Mbenlapitalkonto N fand am 1. Januar 1903... .| 5 700— 10 0/0 Abschreibung Ri O E E 1E E a Af 029741 0):

1 327 576|— ) ) 000) u E Caulas 0 uld\cheinkonto .. . .| 1 406 000|— i j : p Al ugang i NBIDA ) 344/99

Ao E (a. 10 %% Abschreibung —(2490] 5610/— Versicherungskonto N T7578

VDivibéndenthno 330|— ll, Zeihnungs- und Klischeekonto : i | Verbrauchte Prämien 2 000/— 3 875/48 4 9/0 Sculdscheinzinsenkonto . . 460|— and am 1. Januar 1903 . 9 900/— Vebitorenkonto . —T20 391 69 Pensionsfondskonto . .. . …, 51 306/10 Zugang 1903 16 006/76 | Abschreibung 7 000/—| 113 391/69 | Delkrederekonto s 28 157/89 25 50676 Patentkonto S ASO[AO Asffsekuranzprämienkonto . . 15 492/65 Dividendenergänzungsfondskonto .| 125 000|— M (a, 50 9/0 Abschreibung 12 756/76 12 750|- Abschreibung 362/60 E Transportversiherungskonto . . 400/— Gewinn- und Verlusikonto. . .| 15469074 ito E Effektenkonto | 2A 2 293/43 Veit aa N 1 000/— „Q. 15 %/% Abschreibung lee A E U O Gewinn- und Verlustkonto 205 26289 | Elekt Beleucht dau 95 000|— dinenlagerkonto (Froserweg) . . . 3 330|— 730 847138 50 aas ellr. Delecuztung8tonlo . D | ca. 10 0/0 Abschreibung 330 3 000|— U 84( 38 30 847136

| Beleuchtungskonto 712/84 i n A IE Sl i s d Anga od 7 000i ftenfonto 4088 ,— Voltohm, Seil- & Kabel-Werke Actien-Gesellschaft. S c; ck 5 2 Maschinenkonto A 500 090|— G La | Ern i Hahn. Salo ee 13 820 1902.0) 196 796,50 | 293 789 Kontokorrentkonto . . 937 894/52 Gde a aa H | 5 478/99 Soll. Gewinn- und Verluftkonto per 1902. Haben. Steuerkonto 1 547 E 5 084 666/65 5 084 666/65 tebèmaterialienkonto 62| 4722691 E S S E E i 901 «H M A i: 4A

R at Debet. Gewinu- und Verluftkonto. Kredit. pralbetriebsfonto : j Verlustvortrag von 1902 150 000|/—|| Per Warenkorto 4 Neisespesenkonto E 1734 E E R L E E S G4 and an fertigen und in Arbeit be- Abschreibungen: | (Bruttogewinn) . 46 062/70 Krankenkassenkonto 9 866 R t Rewbahiebbate 2 166 4 Per Bilanzkcnto S ndlihen Maschinen und Teilen . . 190 543/69 Auf Immobilienkonto 4 268/22 Saldovortrag . . | 205 262/89 Unfallversicherungskonto . 6 163 N Affekuranwtäinienkonto 13 393 ; Wollspinnkonto 574 338 ent: T lust E 41 e N Elckt A ronts "Pari Sägeplaßpachtkonto . .…. 1785 Transportversicherungékonto 400 nd Verlustkonto: Verlust ._. 394/46 i 3A N S

# |

Wollspinnkonto | Kassakonto 38 261/40 Grundstükkonto 1 1 000 000|— Grundstüfonto 11 280 000|— Atelierkonto e 31 208/34 Bau- und Reparaturkonto . . 866/36 Brennmaterialienkonto . 1 04474 Wollfettkonto .. 995/03

Reservefondskonto 225 000|— j ugana 1903 534190 Spezialreservefondskonto . . .. 350 000|— ugang 5

Dresden, am 30. September 1903.

SBAIIRDU Erie, Aktiengesellschaft.

Verlust. Getvinn- und Verlustkonto ver 30. September 19083. Gewinn.

; L Ld M Iu

An Bilanzkonto Per Warenkonto Verlustvortrag 1901/02. .. 1€6 992 Moe 186 577/78

Betriebsauslagen | Bilanzkonto Lohnkonto 83 586 Verlustvortrag p. Abfuhr- und Verladekonto . | 111 239 1901/02 M. Betriebsunkostenkonto . 20 829 166 992,67

E E C Ss 4. E E e i E E E N E

N Leon n Brennmaterialienkonto 53 874/73 1 141 579|66 1 141 579 Gtentfoitò 36260 « Generalregie Beleuhtungskonto . 4992 Lthet, Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1903. Kredit. Debitorenkonto 7 000|—| 20367114 insenkonto 30 343 Atelierkonto 14 886 P eWwA C M R A GGMGEWR Ea 0 SuiRA O ria L SESEE RPODIOMN L I G T MAREER P E R o ttentönéo, Roe 5E 93 996 «Al M A E Versiherungsprämien „2 00I,— Dreéden 8 896 andlungsunkostenkonto 131 750/ Vortrag aus-1902 33 508/56} Per Generalbetriebs- Spesenkonto t “eth Steuernkonto, Dresden . . 82/5! Unfallfonto . } 7 169 Abschreibungen : | konto: Zinsenkonto 39181 | 8 Salärkonto, Dresden . . . .| 18380 Salbe As e, N grundstück, und Gebäudekonto ca. 14%. Bru tcaewinn | | 251 325/59 251 320/59 ; E I ZNnvalldttatsb-riickcherungslonto Ö j E na áug ° Ô a ? ‘Sügeertggebäudekonto S Abschreibung auf Grundstückfonto 1. . " HilU N ob (die Zee | sämtliher Un- Voltohm, Seil- & Kabel-Werke Actien-Gesellschaft. : A R [reibung auf Gasapparatkonto . . . ¿ Ges ‘100 O «v ee Ernst Hahn. Maschinenkonto 5 061 ; : 291 pannkonto ca. 10 9% 4 7 5 Abschreibung auf Elektr. Beleuchtungskto. 8 533 ltensilienkonto ca. 10 9/6 Effektenkonto : [1829]

Hausbaukonto 1 662 Abschreibun i ; i ; : 5 h y x g auf Utensfilienkonto. . .. 3 95919: i I Ï M Kursgewinn .. In unserer am * 25. März a. e. stattgehabten ; L / Scotiauenkontv pad 390 Abschreibung auf Maschinenkonto . 72 6455: Ie Pnungd, und R A P Verlust N Se etuilung wurden die dem bisherigen Zwirnerei «& Nätfadenubeie Augsburg S. AG i O : ae Bilanzkonto |_ 154 690 | u shinenlagerkonto (Froserweg) ca. 10 0% 48 172/68 Auffichtêrat angehörigen Herren mit Ausnahme D betad iu A E L MecdE vf FNATITETEES I ETANENTONLO «1 ; 2 TRolroon 84 520/08 Y N A des Herrn Ingenieur Dr. Josef Rosenthal, München, er unterzeihnete Vorstand beruft hiermit eine Immobilienkonto 101 10 015/27 984 520 984 ufsihtsratstantiemekonto 4 000|— | der eine Wiederwahl ablehnte, wiedergewählt und | Generalversammlung der Besiger unserer

E 366 lDO —180 366 Statutengemäß machen wir hiermit bekannt, daß in der heute abgehaltenen Generalversammlung 85 681 24 85 681/24 ais Max Schweishéirnét, Größhändler aus Frank- | 4 ‘oigen Obligationen behufs Wahl eines anderen

|

| |

L i vorstehende Bilanz genehmigt wurde und daß die für 1903 auf 4 0/6 oder 12 M für die Aktie festgesetzte p _ “M, ählt. Treuhänuders auf Samstag, den 30, April, Dresden, am 30. September 1903 L d Divideude gegen Dividendenschein Nr. 4 Trave bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt, ‘ortrag pro 1904 15 354 46 R A Le Nachmittags 4 Uhr, im Fabriklokale (Rehm- TWaldindustrie, Aktiengesellschaft. hier, und an unserer Kasse gezahlt wird. , Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih mit den ordnungsmäßig geführten Voltohm, Stil- & Kabel-Werke, straße 4). L P. Hahn. Leipzig, den 30. März 1904. "n der Billeter & Klunz, Aktiengesellshaft, Aschersleben verglichen und in Uebereinstimmung gefunden. A t -G t M Augsburg, ò. April 1904. Der Auffichtsrat Der Vorstand ä : c1,-WC). 7yranisuri a. M. Der Vorstand. er Auffichtsrat. r Do . Aschersleben, den 7. März 1904. l Georg Roediger, Vors. L. Wenzel. Der Revisor: Paul Kraat. [1576] Ernst Hahn. J. C. Zeiß.