1904 / 84 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

12631] Teutonia, Misburger Portlaud-Cement-Werk. Haunover.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden damit zur ordeutlichen Generalversammlung auf Soun- abeud, den 30. April 1904, Vormittags 10 Uhr, in Hannover, Kastens Hotel, eingeladen.

A NLERI :

1) Vorlegung der Bilanz und des Geschäftsberichts des Borstands nebst dem Bericht des Aufsichts- rats für das BASLLaNe 1903.

2) Beschlußfassung über diese Vorlagen und Ent- lastung des Aufsichtsrats und des Vorstands.

Diejenigen Aktionäre, welche si< an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ihre Aktien oder die Bescheinigung über eine bei einem Notar erfolgte Hinterlegung derselben nebst einem doppelten

erzeihnis spätesteus am dritten Tage vor dem

ersammlungstage, also am 27. April 190 {, in Hannover bei der Hannoverschen Bank, oder dem Bankhause Gottfried Herzfeld, oder dem Vorstand der Gesellschaft, oder in Berlin bei der Berliner Bauk e zu hinterlegen. Das Duplikat des Verzeichnisses wird, mit einem Vermerk über die Stimmenzahl des betr. Aktionärs versehen, zurü>kgegeben und dient als Legitimation zum Eintritt in die Versammlung.

Die Bilanz und die Gewinn- und Verlustrechnung werden vom 16. April an auf dem Geschäftsbureau des Vorstands zur Einsicht ausliegeu.

Haunover, den 9. April 1904.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand.

A bel, Geheimer Justizrat. B. Lange. G. Bolze.

[2647]

14. ordentliche Generalversammlung der Fabrik <emis<her und pharmaceutis<her Präparate Actien-Gesellshaft in Hamburg am 8. Mai, Vor- mittags 181 Uher, im Geschäftélofale der Gefsell- schaft, große Theatersir. 45, Hths. 111.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts pro 1903, des Gewinn- und Verlusikontos und der Bilanz, Beschlußfassung hierüber und Erteilung der Decharge.

2) Neuwahlen Statuten.

Einlaßkarten sind gegen Borzeigung und stempelung der Aktien im Geschäftslokal Gesellschaft entgegenzunehmen.

Hamburg, den 7. April 1904.

Fabrik cemisher und pharmaceutischer Präparate Actien Gesellschaft.

F. Steffens. E. Borregaard-. [2657] Reis- & Handels-Aftiengesells<aft in Bremen. Einladung zur dritten ordentlichen General- versammlung am Dienstag, den 2. Mai, Vor- mittags 107 Uhr, in Bremen, im Geschäftsraum

der Gesellschaft. Tagesordnung :

1) Geschäftsberiht des Vorstands und des ihtsrats.

2) Genehmigung der Bilanz und der Gewinnver- teilung für 1903.

3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Wahlen in den Aufsichtsrat.

5) Wahl eines Ncchnungsrevisors für das Jahr 1904.

6) Antrag, den $ 24, Ziffer c des Gesellschafts- vertrages, wie folgt, abzuändern:

„Von dem verbleibenden Ueberreste werden 4 9/6 Tantieme an den Aufsichtsrat und die vertrags- mäßige Tantieme an Angestellte der Gesellschaft und thre Untergesells{aften verteilt.“

Stimmberechtigt find nah $ 19-des Gesellschafts- vertrages nur diejenigen Aktionäre, deren Aktien spätestens am Freitag, deu 29, April d. J., bei der Neichsbank oder bei cinem Notar oder bei einer der na<stehenden Stellen binterlegt sind:

in Bremen bei der Direction der Disconto-

Gesellschaft, bei den Herren Bernhd. Loose «& Co., bei der Deutschen Nationalbauk, bei der Bremer Filiale der Deutschen Vauk, Hamburg bei der Hamburger Filiale der Deutschen Bank, bei der Commerz. und Discontgo- Bank, in L bei der Vereinsbauk, in E bei der Flensburger Reis8mühle m. v. D., in Berlin bei der Direction der Discouto- Gesellschaft, in Wien bei der Anglo - Oesterreichischen Vank, in Triest bei der Filiale der Auglo-Oesfter- reichis{<en Bauk. Der Auffichtsrat. A. Ni>mers, Vorfitzender.

der

Ab- der

zum Aufsichtsrat na< $ 12

A uf-

“4

in E

in ¿ in 5

in

in G

[2659] e - r ot Aktienziegeleien Frisia, Atens-Nordeunham. Zur siebeuten ordentlichen Generalversamm- lung werden unsere Aktionäre eingeladen, am Mittwoch, den 27. April 1904, Mittags 12 Uhr, in den Geschäftsräumen des Notars Dr. Heinemann, Bremen, Wall 163, zu erscheinen. Tagesordnung : 1) Beschlußfassurg über die Jahresbilanz und Ge- winnverteilung pr. 1903.

2) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Wablen zum Auffichtsrat.

Die Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung und der Bericht des Vorstands sind während der leßten zwei Wochen vor dem Tage der Generalversamm- lung im Geschäftsraum der Gesellshaft und bei der vie vori der Disconto-Gesellschaft in Bremen aus- elegt. N Stimmberechtigt sind nur sol<e Aktionäre, welche spätestens am leßten Werktage vor der Ge- ueralversammlung ihre Aktien im Geschäfts- raum der Gesellschaft oder einen Hinterlegungs- schein über cine bei einer Bank, einer öffentlichen Behörde oder einem Notar erfolgte Hinterlegung bei tem Vorstand oder dem Vorsiter des Auf- Achtsrats eingereiht haben.

Der Auffichtsrat.

[2579] Gasmaschinenfabrik, Actiengesellschaft

in Amberg.

Gemäß $ 10 unsercs Gesellschaftsvertrags laden

wir hiermit die Herren Aktionäre unserer Gefell-

schaft ein, an der auf Montag, deu 2. Mai

d. J., Vormittags AULA Uhr, in unserem Ver-

waltungsgebäude in Amberg anberaumten V. ordent-

lichen Generalversammlung teilzunehmen. Tagesorduung :

1) Mitteilung der Bilanz uad des Geschäftsberichts pro 1. Januar bis 31. Dezember 1903.

2) Antrag auf Genehmigung der Jahresre<hnung pro 1903 sowie Entlastung für den Aufsichtsrat und Vorstand.

3) Neuwahl des Aufsits3rats. i

Zur Teilnahme an den Befchlußfassungen der

Generalversammlung ist jeder Aktionär berechtigt,

welcher sih spätestens bis 29, April d. J.

eins<{<liesßli< über scinen Aktienbesiy gemäß $ 11

des Gesellschaftsvertrags au8gewiesen hat.

Anmeldestellen {ind:

in Amberg unser Fabrikbureau,

in Augsburg das Bankhaus Flesch & Ulrich,

in Stuttgart das Bankhaus Dörteubach & Cie.

Stuttgaxt, 9. April 1904.

Der Auffichtsrat. Für denselben: F. Debach, Vorsißender.

[2641] : ; Massener Ringofen - Biegelei Act. Ges. in Unna i/Westf.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdur< in Gemäßheit der $S$ 10 und 13 unseres Statuts zu der diesjährigen ordeutlichen Geueral- versammluug auf Dounerstag, deu 28. April d. Js, Nachmittags 5 Uhr, in das Hotel Strube

zu Unna ergebenst eingeladen.

Gegenstände der Tagesordnung sind:

1) Jahresbericht. :

9) Vorlage der Jahresbilanz nebst Gewinn- und Verlusikonto, Beschlußfassung darüber sowie über die Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand. |

3) Beschlußfassung über die Verwendung des NRein- gewinns.

4) Neuwahl des Aufsichtsrats.

Unna i. Westf., den 8. April 1904.

Massener Ningofeu Ziegelei, Act. Ges. Der Aufsich!srat.

[2642] Terrainacticngesellschaft München-Nord-Ost in Münthen.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zur 4, ordentlichen (Gencralversammlung auf Samstag, den 30, April 1904, Vormittags 117 Uher, im Sizungssaale des Königl. Notars, Justizrats Ph. Grimm, Neuhauser Straße 6, 11. Sto, höfl. eingeladen. TagesLorduuug :

1) Vorlage der Bilanz und der Gewinn- und Ver-

luslre<nung sowie des Geschäftsberichts pro 1903. 9) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Diejenigen Aktionäre, welche in der Generalver- fammlung ihr Stimmreht ausüben wollen, müssen ihre Aktien gemäß $ 18 des Gesellschaftsstatuts bis späteftens 27. April cr. entweder im Bureau der Gesellschaft, Leopoldstraße 59/0, oder bei der

Baukcommandite Gebrüder Klovfer, Miin-

chen, Promenadeplatz 16/1, entweder dur< Vorlage der Aktien oder dur< Vor- sage eines amtlichen Besißzzeugnifses gegen Empfang- nahme der Eintrittskarten anmelden. München, den 8. April 1904. Der Vorsißende des Aufsichtsrats:

Ch. Kaufmann.

[2645]

j - y . t -

Sproißer Steinbru<h Act. Ges.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hierdurch zu einer am Freitag, den 29. April 1904, Nachmittags 3 Uhr, zu Berlin, Askanischer Plat 3, stattfindenden aufterordeutlichen Geueral- verfammluug eingeladen.

Tagesordnung :

Beschlußfassung über :

1) den Antrag des Aufsichtsrats, die Aktiva der Gesellschaft an die „Sproißzer Basaltwerke G. m. b. H. in Berlin“ gegen Uebernahme der Passiva der Gesellschaft zu veräußern,

2) die Liquidation der Gesellschaft.

3) Ernennung der Liquidatoren.

Wegen Teilnahme an der Versammlung wird auf S 28 der Statuten verwiesen, mit dem Bemerken, daß die Aktien bezw. die Depotscheine der Reichsbank oder eines Notars über die Aktien bis spätestens den 26. April 1904 während der Geschäfts- stunden in dem Bureau der Gesellschaft, Hallesches Ufer 22 1, zu hinterlegen find.

Berlin, den 9. April 1904.

Sproitzer Steinbruch Act, Ges. Der Aufsichtsrat. von Buggenhagen. [2495] 42°/cige hypothekarisch sichergeftellteAuleihe der Actiengesellschaft „Howaldtswerke“, in Kiel vom Jahre 1899,

Bei der heute dur< den Notar Herrn Dr. Bartels hier vorgenommenen 2. Verlosung der oben- genannten Anleihe find die nachstehend verzeichneten Schuldverschreibungen ausgelost worden. Dieselben werden vom L. Juli 1904 ab an unseren Kassen in Hamburg und Berlin, bei den Herren F FeQue «& Co, in Frankfurt a. Main und in Kiel bei der Kieler Bauk eingelöst.

Nr. 21 112 133 135 200 233 341 344 347 381 391 473 479 521 578 593 594 628 752 790 810 899 903 943 986 1027 1036 1067 1103 1109 1137 1138 1189 1166 1182 1185 1234-1252 1278 1307 1353 1464 1484 1500 1544 1572 1605 1725 1737 1748 1792 1902 1951 1994 2032 2091 2166 2167 2188 2190 2192 2257 2270 2277 2284 2292 - 2322 2332 2333 2394 2434 2444, 72 Stüd à A 1000 = A. 72 000.

Restanten \ind ni<ht vorhanden.

Hamburg, den 5. April 1904.

[2520

] Westersteder Eisenbahngesellschaft. Die Aktionäre werden hierdur< zu der am Mon- tag, d. 25. April d. J., Nahm. Uhr, im Bahnhof zu Westerstede stattfindenden oxdeutlichen Generalversammlung eingeladen. Tagesorduung : 1) Geschäftsbericht. 2) Genehmigung der Bilanz und Bes(lußfassung über Dividendenverteilung. 3) Entlastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 4) Wahl des Vorstands und der Ersatzmitglieder desselben. Die Aktionäre, welhe an den Beratungen und Abstimmungen teilnehmen wollen, haben über den Besiß von Aktien dur< Vorzeigung derselben oder dur< Hinterlegung von Alktiendepotscheinen des Bankhauses von Erlanger u. Söhne in Frank- furt a. M. oder der Oldeub. Landesbank in Oldenburg hei dem VorftandêFmitgliede Herrn U. Ohmftede in Westerstede bis spätestens am 25. April d. J., Nachm. 4x Uhr, fi< auszu- weisen. Oldeubvurg i. Gr., 1904, April 7. Der Vorstand. C. Struve.

[2521] Vaterlaendische Feuer-Versicherungs- Aktien-Gesellschast in Elberfeld.

Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden zu der

diesjährigen ordentlichen Generalversammlung,

welche Donnerstag, den 28. April cr., Nach- mittags 5 Uhr, in unserem hiesigen Geschäfts hause, Victoria\straße Nr. 21, stattfinden soll, hier- durch eingeladen.

Tagesorduung :

1) Vorlegung der Jahresre<hnung und der Bilanz für das Fahr 1903 nebst Bericht der Direktion, des Aufsichtsrats und des Nevisionsrats.

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz und der Jahresrehnung sowte über die Entlastung der Direktion und des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Verwendung des Ueber- usses. i

4) Ergänzung3wahl zum Aufsichtsrat und Revisions- rat.

Die zur Teilnahme an der Generalversammlung

bere<tigenden Einlaßkarten werden bis zum

26. April cr. im Bureau der Gesellschaft

ausgegeben.

Bilanz, Gewinn- und Verlustre<hnung sowie der

Geschäftsbericht der Direktion liegen vom 8. d. Mts.

ab zur Einsichtnahme der Aktionäre daselbst aus. Elberfeld, den 8. April 1904. Vaterläudische

Feuer- Verfichrcungs-Actien- Gesellschaft. Die Direktion. Springorum.

[2526] Rheinishe Bergbau & Hüttenwesen Actien Gesellschaft.

Wir beehren uns, die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am S. Mai a. e., Nach- mittags 4 Uhr, in der Städtischen Tonhalle zu Duisburg beginnenden ordeutlichen Generalver- sammlung ergebenst einzuladen, und verweisen be- züglih der Berechtigung zur Teilnahme auf $ 13 der Statuten.

Als Devotstellen, bei denen die Aktien spätestens bis zum 29, April a. e- hinterlegt sein und bis nah der Generalversammlung hinterlegt bleiben müssen, bezeiGnen wir

das Bureau unserer Geseüschaft in Hochfeld,

die Duisburg-Nuhrorter Bank in Duisburg,

die Niederrheinis<he Vank in Düsseldorf,

die Bergisc-Märkische Vank in Düsseldorf,

die Bergisch-Märkische Bank in Elberfeld,

die Herren D. Fleck & Scheuer in Düsseldorf,

den A. Schaaffhausenscheun Bank-Verein in Cöln,

di? Herre Arons & Walter in Berlin,

die Dresdnex Bank in Berlin.

Tagesorduung :

1) Geschäftsberiht und Vorlage der Bilanz pro 31. Dezember 1903 und Erteilung der Ent- lastung für Vorsland und Aufsichtsrat.

2) Verwendung des Reingewinns.

3) Auslosung von Partialobligationen. :

4) Grgänzungswakblen des Aufsiht{rats gemäß $ 7 der Statuten.

Duisburg-Dochfeld, den 7. April 1904.

Der Vorstand. [2633] Planiawerke Aktiengesellschaft für Kohlenfabrikation zu Plania

bei Ratibor.

Zu der Tagesorduung für die Montag, den 25. April cr., Vormittags 10 Uhr, in Berlin, Wilhelmstraße 71, statifindenden Geueralversamn:- lung wird darauf hingewiesen, daß zu Nr. 5 und 6 eine getrennte Abstimmung der Vorzugs- und Stammaktien neben der gemeinschaftlichen Abstimmung stattfinden wird.

Verlèn, den 8. April 1904.

Der Vorsitzende des Auffichtsrats :

Hugo Landau.

[2596] 43 9/9 Vartialobligationen von 1886 von Mayser’s Hutmanufaktur A.-G. Ulm a. D. In der vor. Notar und Zeugen stattgehabten 13. Verlosung sind nachfolgende Obligationen

zu je #4 500,— nämlich: F060 120 190-1859 1600 174 10 104 L91L 199 211 289 001.908 306! 319 337 346 360 380 420 427 478 509 513 543 545 549 562 590 603 612 635 681 709 7156 718 748 754 760 762 772 777-787 worden, und werden demnach die Zinsen nur bis zu diesem Termine vergütet. titl. Bank- commandite Ulm Thalmessinger & Co. Ulm a. D. oder an unserer Fabrikkasse. Mayser’s Hutmaunufaktur Aktien-Gesellschaft.

[2644]

Die ordeutliche Generalversammlung d,

Aktiengesellhaft „Bank Zwigzku Spótok ey

kowych“ zu Posen findet Dienstag, den 26, Aprix

1904, Vorm. 11 Uhr, im Sißungssaale

E Bank, Posen, Wilhelmsiraße Nr. %

att. , In Gemäßheit des $ 33 des Statuts werden Herren Aktionäre zu derselben hierdur< eingelade

Tagesorduung : :

1) Geshäftsberiht des Vorstands sowie Vorla der Jahresbilanz und der Gewinn- und Verluste re<nung pro 1903.

2) Bericht des Aufsichtsrats resp. der kommission und des Kurators.

3) Genehmigung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<nung pro 1903 laut $ 46 des Statuts

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats auf Antrag des Aufsichtsrats.

5) Wahl von drei Aufsichtsratsmitgliedern für die Zeit bis zu der ordentlichen Generalversamm,» lung im Jahre 1907.

6) Genehmigung der Uebertragung von Aktien ge mäß $ 32 des Statuts.

Einlaßkarten werden in unserem Banklokale

vom 11. April bis inkl. 25. April 1994

gegen Hinterlegung vón Aktien verabfolgt.

Posen, den 7. April 1904.

Bank Zwiagzku Spótek Zarobkowych. Der Auffichtsrat. Der Vorftaud, _St. Cegielski. Dr. Kusztela n.

[2649]

Revisions»

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden zu der sechsten ordentlißen Genecralversamm- lung auf Montag, den 2. Mai a. e., Nach

hier, Behrenstr. 35, eingeladen. Tagesordnung: 1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge-

pro 1903.

pro 1903. _ S 3) Beschlußfassung über Genehmigung

Aufsichtérat und Vorstand. 4) Wahl von Revisoren.

stimmungen maßgebend. Die

tage (dieseu nicht mitgerechnet)

Bureau

14. April ab zur Einsicht bereit liegt. Berlin, den 7. April 1904. Der Vorsfizende des Aufsichtsrats : F. Bußtke.

[2650] : i F. Bußke & Co. Aktiengesellschaft für Metall-Indusirie in Berlin.

der sechzehnten ordentlichen Genueralver-

zu

Nachmittags 47 Uhr, im Sitzungssaale der & Go., bier, Bebrenstr. 35, eingeladen.

Tagesordnung :

Borlegung der Bilanz, des Ge-

{äfts unter l und

winn- und Verlustkontos berihts für 1903. Gewinn- unt

nungen, der Bilanz und des

Berlustkontos für 1903.

Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 5) Wahl zweier Revisoren.

sind die in $ stimmungen

maßgebend. Die Hinterlegung

eines Notars hat bis spätesten& 2 Tage vor tag uicht mitgerechnet)

bauk vou Soergel, Parrifius & Co., b

den Herren C. Schlefinger-Trier & C0.-

Commanditgesells<aft auf Aktien, oder aus unserem Bureau SERAE

zu erfolgen, woselbst au<h der Geschäftsberiht vem 14. April a. c. ab zur Einsicht bereit liegt.

Berlin, 7. April 1904. Der Vorsitzende des Aufsi<htsrats:

F. Bußtke. E

[2646] Leipziger Buchdruckerei Aktiengesells{<a|t Wir laden die Herren Aktionäre unserer Ges

haft zu der am Sonnabend, den 283. Apr!

1904, Vormittags 10 Uhr, in Leipz i

Restaurant Stadt Gotha, Große Fleischergasse

slattfindenden diesjährigen ordentlichen Geners

versammlung hierdurch ein. Tagesorduuug : leo A 1) Vorlegung des Geschäftéberihts fowie d Bilanz, und des Gewinn- und Verlustkontos | das 2. Geschäftsjahr 1903. : fai 2) Beschlußfassung über die Verteilung des Rei gewinns. i; 3) M a Entlastung des Vorstands U 1fsi<tsrats. 4) Abänderung des $ 11 Absay 1 des Gesellschafts atuts. 5) Wahlen zum Aufsichtsrat. Leipzig, 7. April 1904. Für den Auffichtsrat: Paul Kleemann,

Der Vorstand- Ful. Motteler

von Pustau, Vorsiter.

Commerz- und Discouto-Bauk.

Ir. 2 212 291 207 21 431 432 433 438 450 453 477 640 642 665 674 zur Nückzablung auf den 4. Juli 1904 gezogen Die Einlösung geschießt bei der Ulm a. D., 1. April 1904. F. Mayser. F. Bud.

Vorsitzender. Mar Seyfertbh

LBußke's Gasglühlicht- Aktiengesellschaft, |

mittags 4 Uhr, im Sißungssaale der Deutschen | Genossenschaftsbank von Soergel, Parrisius & Co. f

{äfts unter Vorlegung des Geschäftsberichts, | der Bilanz und des Gewinn- und Berlustkontos.

2) Revisionsberiht über Prüfung der Rechnungen, | der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos ÿ

der vor- |

liegenden Bilanz und des Gewinn- und Verlust- | fontos und über Erteilung der Entlastung an f

Für die Teilnahme an der Generalversamnilung | sind die in $ 18 unseres Statuts aufgeführten Be- f Deponierung der f Aktien bezro. der Nachweis des Aktienbesitzes hat bis F spätestens 3 Tage vor dem Verfammlungs- |

in Berlin bei der Deutschen Geuofssenschafts- F

bank von Soergel, Parrifius & Co., bei f den Herren C. Schlesinger-Trier & Co,, Comm.-Ges. auf Aktien, oder auf unserem

zu erfolgen, woselbst auß der Ge|chäftsberiht vom Y

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden| sammiung auf Moutag, den D. Mai a. €.,f

Deutschen Genossenshaftsbank von Soergel, Parrisiut

1) Bericht des Vorstands über die Lage des Ge-f des Geschäfts-F 9) Nevisionsberiht über die Prüfung der Red-F

3) Festsetzung für die Verteilung des Reingewinnt und Beschlußfassung über die Erteilung derg

Für die Teilnahme an der Generalversammlung 7 unseres Statuts aufgeführten T4

er Aktien oder dec Depotscheine der Reichsbank odeti dem Versammlungstage (den Versammlungê}

in Berlin bei der Deutschen Genossenschafts-

0) Gewinn und dessen Verwendung:

Vierte Beilage

zum Deutschen Reichsanzei

M 84.

A R N G E A E ECH P B V E E A

ger und Königlih Preußischen

Berlin, Sonnabend, den 9. April

1. lie lagen, è Funbsa

2, Ausgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. deral. 3. ünfell und Invaliditäts- 2c. Versi E : a 4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

5, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Öffentlicher Anzeiger.

6. Kommanditgesfell\{

7. Erwerbs- und Wir 8 D R erau 2e, e A la

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Staatsanzeiger. : 1904.

E aften auf Aktien und Aktiengesell\{.

1 etsanmwälten. ankausweife.

6) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Soll

, Liquidatiouseröffnungsbilanz.

Ab.

An Warenlager 61 665 Wechsel 1 034 il 685 Debitoren 24 759 Immobilien 157 130 Mobilien 4 138 Utensilien 1 564 Maschinen 69 888 Fuhrpark 3 059 Wasserleitung 1 083 Berlust 248 771

573 781

Gewinn- und

911 Per Aklienkapital 63 , Hypotheken

[1] , Kreditoren

951 , Delkredere . . 66 69 93 21 359 07 42 09

9/27 00 65 30 10 3 394/13

[30 000|— Pfeifen-Manufactur Act.-Ges. i/L.

i Verlustrechnung. Haben. M |S

Per Gew.- und Warenkonto

An Salärkonto Handl.-Unk. Konto Dubio Versicherungskonto

Abschreibungékonto . . Gewinn

[942]

[2470]

Gewinn- und Verlustred für das Geschäftsjahr vom tos E A9 4. Einnahme. 1) Vortrag aus dem Vorjahre i 2) Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre : a. für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) ¿Feuerversiherung s Diebstahlversicherunç

b. Schadenreserve Feuerversiherung S i: ¿ Diebstahlversiherurg

c. sonstige Ueberträge ¿ R

3) Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni

y u o 4) Nebenleistungen der Versicherten : a. Legegelder (Sicherheitsleistungen) b. Eintrittsgelder A c. Policegebühren Feuerversiherung . Ï Diebstahlversficherung d. anderweit . R 5) Kapitalerträge : a. Zinsen D: AUEISeT Ide 3 6) Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Kursgewinn : a. realifierter b. buhmäßiger . . b. fonstiger Gewinn . 7) Sonstige Einnahmen: S. ATLIENUDeETIaAUN R b. Eingang auf abgeschriebene Forderungen . D E

Gesamteinnahmen . ‘. x B. Ausgabe. l) Nückversicherungsprämten Feuerversicherung . Z Diebstablversiherung G Schäden, eins{ließlih der A 1903,39 betragenden Schadenermittelungs- kosten, aus den Vorjahren, abzüglih des Anteils der Nü>kversicherer : a. gezahlt Feuerversicherung L S b. zurü>gestellt Feuerversicherung A. Diebstahlversicherung Schäden, einschließli der M 15 274,08 betragenden Schadenermittelungs- kosten, im Geschäftsjahr, abzüglih des Anteils der Rückversicherer : a. gezablt Feuerversicherung : Sts b. zurü>gestellt Feuerversiherung . . a. gezahlt Diebstahlversiherung . .. b. zurüd>gestellt Diebstahlversiherung 3) Ueberträge (Reserven) auf das nä<hste Geschäftsjahr: a. für no< ni<t verdiente Prämien, abzüglih des Anteils der Nük- versicherer (Prämienüberträge) Feuerversiherung . . . Diebstahlversicherung .

4) A

b. sonstige Ueberträge . 4) Abschreibungen auf :

a. Immobilien . . b. Snventar C. d.

e. anderweit 9) Verlust aus Kapitalanlagen : a. Kursverlust : a. an realisierten Wertpapieren . . b. bu<hmäßiger b. sonstiger Verlust (Umrehnung fremder Valuten) 6) Verwaltungskoften, abzüglih des Anteils der Nü>kversicherer : a. Provisionen und fonstige Bezüge der Agenten 2c. Feuerversiherung . v v . v v" v » Diebstahlversichherung b. fonstige Verwaltungskosten Feuerversiherung . . . J Ô Diebstahlversichherung 7) Steuern und öffentlihe Abgaben 8) Leistungen zu (dsGweleu: a. auf geseßliher Vorschrift beruhende b. freiwillige D E U E LA

a. an den Kapitalreservefonds und sonstige Spezialreserven : Kapitalrefervefonds

. Tantiemen á

. an die Aktionäre 10 9%

O De SELNMEIIEN 4 s

. andere Verwendungen

. Uebertrag

Hanseatische Feuer-Versicherungs-Gesellschaft. 1. Januar bis 31. Dezember 19083.

“M | J

500 000 600 115 309

| l 232 597/929 79/99 59 342/98 36 9518| 298 989/48 114 968] —_ 6i— 68! |

u | 550 000|— I O00

j j

2 150/95

18 905/70 60 000/—

2 906/30

Haben.

b 256 333 85 000 228 459 3 988

93

973 781

M. | 710/39

| |

615 909|—

2016 078/36

6 561

68 005

|

j

S 145/26

| 567/81

92 707 977|30

509 492/46 j

991 000|—

247 552

8 413 H

h

151 812

Gesamtausgaben .

zu der im Geschäftshause der Gesellshaft in Graudenz | am 9. Mai d. Js., Nachmittags 4 Uhr, statt- bat ordentlichen Generalversammlung ein- geiaden.

versammlung find nah $ 18 des revidierten Statuts vom 11. Dezember 1899 nur die Aktionäre berechtigt, welche ihre Aktien nebst laufenden Dividendenscheinen und Talons bis zum 3. Mai d. Js. einschließ-

angegebenen Stellen

oder Lombardscheine der Reichsbank, der Seehandlungs- Sozietät sowie öffentlicher Tae EEE in der Generalversammlung vor- egen.

A. Aktiva. 1) Forderungen an die Uktiva (Solawehsel) . , 2) Sonsti a.

b. Cc.

Jahr treffen f. anderweit . 3) Kassenbestand . . . 4) Kapitalanlagen: a. Oypotheken und Grundschulden b. Wertpapiere 9 c. Darlehen auf Wertpapiere d. Wechsel . . 6. anderweit . 5) Grundbesitz V nen 17) Sonstige Aktiva: Kautionen in A i su Vertpavieren 9) Verlust

D Aktienkapital... 2) Ueberträge auf das Rückversicherer :

b. für angemeldete, aber reserve) Feuerversiherung . Diebstahlversicherung c. anderweit . ,

4) Barkautionen 5) Sonstige Passiva:

b. anderweit: Guthaben von Generalagenten . Í des Konto pro Diverse Noch nicht erhobene Dividende . Unsterstüßungskasse . . Kautionen Akzeptkonto 6) Neservefonds . . ... 7) Spezialreserven (einzeln) 8) Gewinn

Hamburg, den 7. April 1904.

4. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen . S 0. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende

a. für no<h nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) Feuerversicherung

3) Hypotheken und Grundschulden sowie sonstige in Geld (Meallasten, Renten u. st. w.) auf den Grundstü>en Nr. 5 der Äktiva .

a. Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen .

Bilan für den Schluf: des Geschäftsjahres 1903.

A La

| 2 400 000/—

e L |

218 624/57 167 815/91 11 24328

23 On

S R at MurnLon An L M L eren L

—| 421451/37 | 671/06 838 300|— | 1 022 887/75 90 |—| 1 929 980/65

N

100|—

68 792

l

76 190/50 |——

4 828 393/57

f

3 000 000).

Diebstahlverficherung Schäden (Schaden-

702 154|—

zu \{<äßende Lasten

|

76 190/50 | 48 002/35] 504 427/57 470 000/—

151 812|—

oman

4 828 393/57

Gesamtbetrag .

Hanseatische Feuer-Versicherungs- Gesellschaft. A. Hane, Direktor.

[2471] : 7 v ; Hanseatishe Feuer-Versicherungs- Gesellschaft. Dn der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde Herr Ludwig v. Loeßl als Mitglied des Aufficht8rats wieder gewählt. Die Dividende pro 1903 wurde auf (4 60,— pro Aktie festgeseßt und wird der Coupon Nr. 29 vom S. April ab an unserer Kasse, Gr. Jo- hannisstr. 23/25, 2. Sto>, während der Vormittags- stunden von 9 bis 12 Uhr eingelöst. Die Einlösung der Coupons kann au durch die Generalvertretungen unserer Gesellschaft ver- mittelt werden. Hamburg, 7. April 1904. Hanseatische Feuer-Verficherungs-Gesellschaft. A. Hane, Direktor.

[2632] E Maschinenfabrik A. Venuzki, Aktiengesellschaft Graudenz.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit

; Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts für das Ge- \<äftsjahr 1903 sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. 3) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung und Festseßung der Dividende.

4) Festseßung der Anzahl der Aufsichtsratsmitglieder Met $11 des Statuts eventuell Ergänzungs- wahl.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General-

ich außer bei den im $ 18 des revidierten Statuts

bet der Bank für Handel und Judustrie in Darmstadt, Berlin, Frankfurt a. M Hannover und Straßburg i. E.,

oder bei der Danziger Privat. Aktien-Bauk in Danzig

interlegen und die darüber erhaltene Bescheinigung

‘,

Sparkassenstellen dem

Graudenz, den 7. April 1904. Dev Auffichtsrat.

| 1/2707 977:

[2636]

Die ordentlic<ße Gencralversammlung der Mecklenburger Da<h und Falzziegelfabrik Zartwitz A. G. in Zartwitg findet am Soun- abend, den 30. April 1904, Nachmittags 32 Uhr, in Neustreliß, Mahn>es Hotel, statt, wozu die Herren Aktionäre eingeladen werden.

E Tagesordnung :

1) Bericht des Aufsichtsrats über die Unternehmens.

2) Beschlußfassung über die Beschaffung der no<h erforderlichen Geldmittel zur Fertigstellung des Werkes und der no< nôtigen Betriebsmittel dur< Aufnahme einer zweiten Hypothek.

3) Die definitive Enthebung des Herrn Franz Wil>ens vom Amte des Vorstands und die Be- \hließung der Regreßnahme gegen ihn wegen Ueberschreitung des Kostenans<hlags und son- stiger Statuten- und Vertragsverletzung.

4) Aufsihtsratswahl.

Nach $ 13 des Statuts sind die Aktien mindestens 3 Tage vor der Generalversammlung bei der Gesellschaft oder einem Notar zu hinterlegen. Wir bitten, die Hinterlegung bei dem Notar Herrn Brun®stwig in Neustreliß zu bewirken. Kosten erwachsen dadur nicht.

Neustrelitz, den 5. April 1904.

Der Auffichtsrat der Melenburger Dach und

Falzziegelfabrik Zartwit A. G. in Zartwit.

Otto Wolter, Vorsitzender.

[2634] Aciiengesellschaft Stein & Marmorsägerei Shachenmühle Straßburg-Ueudorf, Elsaß.

Auf Grund des Artikels 21 unserer Statuten laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft zur 13. Generalversammlung am 26. April a. Cc., Nachmittags 3 Uhr, in den Bureaus unf. Etablissements, Colmarer Straße 54, zu Straßburg- Neudorf ein.

Lage des

Tagesorduung : 1) Vorlage des Jahresberichts, der Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung. 2) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. E des Aufsichtsrats. ie Herren Aktionäre, welche an dieser Versamm- lung teilzunehmen wünshen, haben gemäß der Statuten bis zum 22. April a. e. ihr Aktien zu devonieren, und zwar bei der Allgemeinen Elsäsfischen Bankgesellschaftzu Straßburg, Els, oder deren Filialen zu Fraukfurt a. M., Mül- haufen, Gebweiler, Colmar und Metz oder bei einem deutschen Notar. Straßburg-Neudorf, 7. April 1904, Der Vorftand.

A. Muscate, Vorsißender.

W. August Schhen>.