1904 / 86 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

sind Ignaz Forgács, Kaufmann in Budapest, und Emil Hüttig, Kaufmann in Mannheim.

Offene Handelsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat am 15. März 1904 begonnen. Geschäftszweig: Stahlwarenges<häft en gros.

7) Bd. X, O.-Z. 213: Firma „Bernhard Klein““, Mannheim. Inhaber ist: Bernhard Klein, Kauf- mann in Mannheim. Geschäftszweig: Handel in L uu Hopfen und Malz sowie Kommissions- geschäfte.

8) Bd. X, O.-Z. 214: Firma „Jacob Mayer“/, Mannheim. Inhaber ist Max Mayer, Kaufmann, Mannheim. Geschäftszweig : Landesproduktenhandlung.

9) Bd. X, O.-Z. 215: Firma „Walter Kohl““, Mannheim. Inhaber ist Walter Kohl, Kaufmann in Mannheim. Geschäftszweig: Tee- und Vanille- importgeschäft.

10) Bd. X, O.-Z3. 216: Firma „Franz Mechler“, Manuheim. Inhaber ist: Franz Mehler, Wirt in Mannheim. Johann Mörtl in Mannheim ist als Prokurist bestellt. Geschäftszweig: Geflügelhandlung.

Mannheim, 2. April 1904.

Gr. Amtsgericht. L. Meerane. [3334]

Auf Blatt 415 des hiesigen Handelsregisters ist heute das Erlöschen der Firma C. W. Fang- hänel in Meeraue eingetragen worden.

Meerane, den 8. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Memmingen. Befanutmachung. [3335]

Die Kaufleute Karl und Marx Guggenheimer in Memmingen sind unterm 25. März 1904 als weitere Gesellshafter in die offene Handelsgesellschaft Firma J. B. Guggenheimer in Memmingen ein- getreten.

Memmingen, den 2. April 1904.

Kal. Amtsgericht. Memmingen. Befanntmachung. [3336]

Die Fabrikbesizer Otto und Konstantin Be>kert in Ulm betreiben in Bellenberg unter der Firma Const. Conr. Beckert jr. in offener Handels, gesell]<haft seit 15. März 1904 ein Draht- und Hammerwerk.

Memmingen, den 5. April 1904.

Kgl. Amtsgericht. Metz. Bekanntmachung. [3337]

In das Firmenregister Band 11[ Nr. 2957 wurde bei der Firma K. Huber in Frankenthal mit Zweigniederlassung in Diedenhofen heute ein- getragen: Dem Kaufmann Hans Drescher in Dieden- hofen if Prokura erteilt mit Beschränkung auf den Betrieb der in Diedenhofen bestehenden Zweig- niederlassung.

Meg, den 7. April 1904.

Kaiserliches Amtsgericht. Mittweida. [3338]

Auf Blatt 72 des Handelsregisters für den Land- bezirk des unterzeihneten Gerichts ist heute die Kommanditgesellshaft in Firma Hösel & Komp, in Neudörfchen mit dem Kaufmann Emil Richard Hösel in Neudörfchen als persönli haftenden Ge- sellschafter und eînem Kommanditisten eingetragen worden und als Tag der Errichtung der Gesellschaft der 1. April 1904.

Angegebener Geschäftszweig: Herstellung und Ver- kauf von Pflastersteinen und Baumaterialien. Königl. Amtsgericht Mittweida, am 9. April 1904.

München. Sandel8regisfter. [1786] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Justin Wm. Bamberger «& Co. Sit: München. Offene Handelsgesellshaft; Beginn: 1. April 1904. Erxport- und Importges<häft, Neu- hauser Str. 9. Gesellshafter Justin Wilhelm Bam- berger und Michel Baum, Kaufleute in München. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die beiden Ge- fellshafter nur gemeinschaftlih berechtigt.

2) Woltersdorf & Co. Siß: München. Offene Handelsgesellshaft; Beginn: 1. April 1904. Zigarettenfabrikations- u.- Handelsgeschäft, Orffstr. 3. Gesellshafter: Nichard u. Martha Woltersdorf, Kauf- mannseheleute in München.

3) Johann H. Bastians Konstruktionsbureau. Siß: München. Inhaber: Elektrotehniker Johann Heinrich Bastians in München, te<hnis{<es Bureau, Nordendstr. 73.

4) Gebrüder Mayer. Siß: Müncheu. Offene Handelsgesellschaft. Beginn: 3. Oktober 1903. Kurz- warenhandlung, Schütenstr. 9. Gesellschafter: Anton Mayer u. Heinrich Mayer, Kaufleute in München.

[T. Veränderungen eingetragener Firmen

Gasmotoren - Fabrik Deutz, Zweignieder- lassung München. Hauptniederlassung: Csölu- Deutz. Wilhelm Spie>ker aus dem Vorstande aus- geschieden.

[1]. Löschungen eingetragener Firmen.

l) Carl Maeder. Sitz: München.

2) Justin Wilhelm Bamberger. Sit: Mün- chen (). oben 1 1).

München, am 2. April 1904.

K. Arntsgeriht München 1.

Nicolai. [3339]

Im Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 8 eingetragenen Firma „Oberschlesische Holzimprägnirung, G. m. b. H“ in Ellgoth- Idaweiche folgendes eingetragen worden: Nach dem Gesellshaftsbes{<lusse vom 28. Februar 1904 ist das Stammkapital um 20000 M erhöht und beträgt jeßt 115 000 M

Nicolai, den 29. März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Nicolai. [3340]

In unserm Handelsregister ist heute bei der Firma: Eisenhütten- und Emaillirwerk Walterhütte, Akticugesellschaft, zu Nicolai folgendes ein- getragen worden: An Stelle des Kaufmanns Franz Lehmann, dessen Bestellung zum Vorstande widers- rufen ist, is Kaufmann Ewald Grüz hier zum Borstand bestellt.

Nicolai, den 30 März 1904.

Königliches Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befanntmahuug. [3343]

In unser Handelsregister zu B 16 wurde eingetragen :

Die in Offenbach a. M. errihtete Zweignieder- [lassung der Firma Hühn « Frowein G. m. b. H. zu Wermelskirchen ist dur Aufgabe erloschen.

Offenbach a. M., 7. April 1904.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenbach, Main. Befauntmachung. [3341]

In unser Handelsregister zu A/114 wurde ein- getragen:

Bankier Hermann Merzbzh zu Offenbach a. M. ist infolge Ablebens seit 17. y. Mts. aus der Firma

S, Merzbach dahier ausgeschieden. An seine Stelle ist dessen Witwe, Josefine geb. Steinhart dahier, jedo ohne Vertretungsbefugnis, als Gesellschafterin eingetreten. Die Firma it nicht geändert worden.

Offenbach a. M., 7. April 1904.

Großherzogliches Amtsgericht. OMenbach, Wain. Befanutmachung. [3342]

Fn unser Handelsregister unter A/308 wurde ein- getragen:

Die offene Handelsgesells<haft unter der Firma Seidensticker & Bechtold Ul zu Offenbach a. M. Inhaber find: Wilhelm Anton Seidensti>er, Kaufmann zu Offenbacha. M., und August Bechtold IL., Fouragehändler daselbst. Jeder der Gesellschafter it vertretungsberehtigt. Das Handelsgewerbe ist Fouragehandlung.

Offenbach a. M., 8. April 1904. Großherzoglihes Amtsgericht. Oranienburg. Befanntmahung. [3344]

In unserem Firmenregister ist die unter Nr. 107 eingetragene Firma Curt Schöuduve zu Oranien- burg gelöscht. i

Oranienburg, 26. März 1904.

Osnabrück. [3345]

Zu der laufende Nummer 252 des hiesigen Handelsregisters A eingetragenen Firma W. Nieder- haus ist heute nacgetragen, daß die Firma in W. Niederhaus «& C°_ geändert ist, daß Inhaber derselben die Kaufleute Karl Niederhaus und Wilhelm Bührmann, beide zu Osnabrück, sind, und die jeßt bestehende offene Handel8gesellshaft am 28. März 1904 begonnen hat.

Osnabrück, den 30. März 1904.

Königliches Amtsgericht. T1.

Osterode, OStpr. [3346]

In das Handelsregister ist heute eingetragen, daß die Firma Julius Bernhardt hier erloschen ist.

Osterode Ostpr., 5. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Abt. 3.

Ottmachau. [3347]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 68 eingetragenen Firma Rittuer und Nahlex in Ottmachau heute eingetragen worden, daß der Fabrikbesißer Hermann Nittner in Neisse aus der Gesellschaft ausgeschieden, daß gleichzeitig der Techniker Joseph Bönisch in Ottmachau als per- sönlich haftender Gesellshafter eingetreten und daß die Firma in Vönisch und Nahler geändert ist. Die Firma Böuish und Nahler is unter Nr. 69 des Handelsregisters Abteilung A eingetragen worden. Inhaber sind: der Techniker Joseph Bönish und der Maschinenfabrikant Adolf Nahler, beide in Ottmachau.

Die Firma ist eine offene Handelsgesells<aft und hat am 1. November 1903 begonnen. Zur Ver- tretung sind beide Gesellschafter nur gemeinschaftli< ermächtigt.

Ottmachau, den 7. April 1904.

Königliches Amtsgericht.

Pasewalk. Befanntmahung. [3348] Fn unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 18 Firma Johaunes Evenius - Pasewalk —- eingetragen : Dffene Handelsgesellshaft. Die Gesell- chaft hat am 2. Oktober 1903 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Frau Berta Deter, geb. Exner, zu Berlin; Eugen Viktor Deter zu Berlin, geboren am 21. März 1885; Mar Deter, Kaufmann zu Berlin. Vertretungs8berehtigt sind nur Frau Berta Deter und Max Deter. Pasewalk, den 7. April 1994. Königliches Amtsgericht. Perleberg. [3349] In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 116, woselbst die Firma Hamburger Engros Lager L. Gauzel und Co. eingetragen steht, ift heute eingetragen worden : Dem Fräulein Prokura erteilt. Perleberg, den 31. März 1904. Königliches Amtsgericht. Pirmasens. Befanntmachung. Handelsregistereintrag : Die offene Handelsgesellschaft „H. u. G. Adolph“, Schuhfabrik in Pirmasens, hat sh aufgelöst. Der Gefellihafter Gustav Adolph, Schuhfabrikant in Pirznasens, führt das Geschäft mit Aktiven und Passiven unter der Firma „Gustav Adolph““ allein weiter. Die Firma „H. u. G. Adolph‘““ wurde gelöscht. Pirmasens, den 7. April 1904 Königl. Amtsgericht.

Julie Ganzel in Perleberg ift

[3350]

Pirna. [3351] Auf Blatt 299 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna, die Firma August Schulze in Pirua betr., ist heute eingetragen worden, daß die Firma erloschen ift. Pirna, den 8. April 1904. Das Königliche Amtsgericht. Plauen. [3352] Auf Blatt 1848 des Handelsregisters ist heute eingetragen worden, daß die Firma John H. Aunger- müller, Waarenhaus in Plauen i. V., erloschen ist. Plauen, am 9. April 1904. Das Königliche Amtsgericht. P ÖSsSSnCcckK. [3353] Unter Nr. 120 unseres Handelsregistecs Abt. A ift heute bei der Firma Otto Wagner «& Co. in Pößneck eingetragen worden, daß den Kaufleuten Karl Henkel und Rudolf Schäf, beide in Pößne>, Gesamtprokura erteilt ift. Pößneck, den 6. April 1904. Herzogl. Amtsgericht. Abt. T1. Posen. Bekanntmachung. [3354] In unserem Handelsregister Abteilung A ift heute die unter Nr. 490 eingetragene Firma A. Jacob- sohu & C°_ in Posen gelösht worden. Posen, den 6. April 1904. Königliches Amtsgericht. Posen. Vekauntntachung. [3355] In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 1257 die Frau Agnes Conradt, geb. Zapp, in Posen als Juhaberin der Firma „Ofeufabrik Emil Conradt““ in Posen eingetragen worden. Posen, den 6. April 1904. Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. [3357] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 81 ist heute die Firma Hch. Hoffmaun mit Nieder- lassungsort Hallshlag und als deren Jnhaber

Heinrih Hoffmann, Kaufmann in Hallshlag, ein- gztragen worden Prüm, den 29. März 1904. Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. [3359] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 82 ist heute die Firma M. J. W. Pfeil mit Nieder- lassungsort Densborn und als deren Inhaber Mathias Josef Wilhelm Pfeil, Kaufmann, in Dens- born eingetragen worden. Priüim, den 30. März 1904. Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanutmachung. 3358] Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 83 ist heute die Firma Jos. Vank mit Niederlassungs- ort Densborn und deren Inhaber Josef Vank, Kaufmann in Deasborn, eingetragen worden. Prüm, den 30. März 1904. Königliches Amtsgericht.

P rin. Ba: [3360]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 84 ist heute die Firma Wwe. Jak. Welter mit Nieder- lassung8ort Densborn und als deren Inhaberin Witwe JIakcb Welter, Margaretha geb. Schlacks, Gastwirtin und Inhaberin eines gemis<hten Waren- ges<häfts, in Densborn eingetragen worden.

Prüm, den 30. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Prüm. Bekanntmachung. [3361]

Im hiesigen Handelsregister Abteilung A Nr. 85 ist heute die Firma Paul Kettmus - Zwicker mit Niederlassung8ort Bleialf und als deren Ins» haber Paul Kettmus, Kaufmann und Gastwirt, in Bleialf eingetragen worden.

Prim, den 30. März 1904.

Köntgliches Amtsgericht. Ravensburg. K. Amtsgericht Ravensburg.

In das Handelsregister, Abteilung für Einzelfirmen, wurde eingetragen :

„Bei der Firma „Gebrüder Spohn, Jute- spiuuerei und Weberei und Falzziegelfabrik in Navensburg““ kommen die Worte „Jute- spinnerei und Weberei“ im hiesigen Negister in Wegfall. Die Jutespinnerei und Weberei ist nah Neckarsulm verlegt. Die Prokura des Dr. Georg Spohn ift erloschen.“

Den 7. April 1904.

Amtsrichter Ehemann.

Recklinghausen. [3363]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma Gebr. Dujardin zu Neckliung- hausen Bruch (Nummer 198 des Negiiters) folgendes eingetragen worden :

Der Stuckateur Johann Dujardin ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die Firma ist in Nik. Dujardiun geändert. Vgl. Nr. 221 der Abteilung A des Handelsregisters.

Ferner ist unter Nummer 221 die Firma Nik. Dujardin zu Recklinghausen Bruch und als deren Inhaber der Stu>kateur Nikolaus Dujardin in Ne>klinghausen Bruch eingetragen worden.

Daselbst ist ferner vermerkt :

Die Firma der Gesellshaft war bisher Gebr. Dujardin. Vergl. Nr. 198 der Abteilung A des Handelsregisters.

Recklinghausen, den 6 April 1904.

Königliches Amts3gericht. Reutlingen. [3364]

Fn dem Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, wurde heute die Firma „Hugo Wendler, Optiker“ in Neutlingen gelöscht.

Reutliugen, den 8. April 1904.

K. Amtsgericht. Landgerichtsrat Muff. Reutlingen. [3365]

In dem Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, wurde heute die Firma „Leopold Levi‘‘ in Reutlingen gelöscht.

Reutlingen, den 9. April 1904.

K. Amtsgericht. Landgerichtösrat Muff.

[3362]

Rheydt. [2890] In unser Handelsregister ist bei der Firma „Carl Everling‘“/ zu Rheydt folgendes eingetragen worden : Das Handelsgeschäft is mit Firmenreht auf den Kaufmann Eugen Wilhelm Eoverling zu Rheydt übergegangen, Dem Kaufmann Karl Hermann Everling sen. zu Nheydt ist Prokura erteilt. Rheydt, den 2. April 1904. Königliches Amtsgericht. Rheydt. [3366]

In unfer Handelsregister wurde eingetragen die Firma „Wilhelm Schoepp‘““ mit Niederlassung zu Rheydt und als deren Inhaber der Kaufmann Wil- helm Schoepp zu Nheydt.

Nheydt, den 6. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Saalfeld, Saale. [3367]

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute die Firma Filiale der Schwarzburgischen Landesbank zu Sondershausen in Saalfeld a. S. als Zweigniederlassung der unter der Firma „„Schivarzburgische Landesbank zu Sonders- hausen“ bestehenden Aktiengesellshaft in Sonders- hausen eingetragen worden. Gegenstand des Unter- nehmens 1st der Betrieb aller in das Bankfach fallenden Geschäfte.

Das Grundkapital ‘beträgt 2 500 000 4 und zer- fällt in 5000 auf den Namen lautende Aktien zu je 500 E Die voll eingezahlten Aktien werden auf pr 0 ad des Besitzers auh auf den Inhaber aus- gestellt. :

Der Vorstand besteht aus mindestens zwei vom Aufsichtsrate bestellten Mitgliedern. Der Aufsichts- rat ist befugt, Stellvertreter zu bezeihnen und zu legitimieren. Vorstandsmitglieder sind:

1) Finanzrat Carl Däumichen in Sondershausen,

2) Bankdirektor Adolf Muhle daselbst,

3) Bankdirektor Karl Sander in Suhl.

Stellvertretendes Vorstandsmitglied is Bank- direktor Max Strauch in Rudolstadt. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 1. Juni 1878 errichtet und am 30. März 1903 neu gefaßt.

Alle die Gefellshaft verbindenden Akte müssen mit der Firma und dur<h zwei Mitglieder des Vorstandes oder dur ein Mitglied des Vorstandes bezw. einen Stellvertreter und etnen Far unterzeichnet sein. Für die Zweigniederlassungen genügt die Unter- schrift zweier Bevollmächtigter oder eines Bevoll- mächtigten in Gemeinschaft mit einem Vorstands-

mitgliede oder einem Prokuristen, oder von zwei Prokuristen.

Die Berufung der Generalversammlungen erfolgt dur< den Aufsichtsrat oder Vorstand mittels einer mindestens drei Wochen vor dem Termine in die da- zu bestimmten Blätter aufzunehmenden, die Angabe der Tagesordnung enthaltenden Bekanntmachung.

Alle statutenzäßigen Bekanntmachungen sind in dem Regierungsblatte in Sondershausen und dem Deutschen Neichsanzeiger sowie in denjenigen sonstigen Blättern zu erlassen, die vom Aufsichtsrat etwa hierfür bestimmt werden.

Saalfeld, den 6 April 1904.

Herzogl. Amtsgericht. Abt. T1.

Salzwedel. [3368] In unser Handelsregister Abt. A ift unter Nr. i bei der Firma Adolf Horn in Salzwedel die Witwe Horn, Charlotte geb. von Hoff, daselbst als deren Inhaber- eingetragen worden. Salzwedel, den 29. März 1904. Königliches Amtsgericht.

Schneeberg. [3369]

Auf Blatt 291 des Handelsregisters für den Amts- gerihtsbezirk Schneeberg vormals Blatt 327 des Handelsregisters für die Städte Neustädtel und Aue sowie die Dorfschaften die Firma A. W. Friedrich, Naxos - Schmirgel - Dampfwerk, Kommandit- gesellschaft, in Neustädtel betreffend, ist heute etn- getragen worden, daß der Kommanditist ausgeschieden und daß dem Kaufmann, Herrn Heinrih Robert Rolle in Neustädtel Prokura erteilt worden ist.

Schneeberg, den 8. April 1904.

Königl. Amtsgericht. Schwäb. Hall. K. Amtsgericht Schwäb. Hall.

Im Handelsregister, Abt. für Einzelfirmen, wurde heute neu eingetragen :

die Firma Bernhard Dictzfelbinger, Apotheke «& Mineralwasseraustalt Jlshosen, Inhaber: Bernhard Dießfelbinger, Apotheker daselbst.

Den 8. April 1904.

K. Amtsgericht. Landgerichtsrat Frommann.

Sobernheim. Bekanntmachung. [3370] Unter Nr. 13 unseres Handelsregisters A ist heute die Firma „Fr. Reidenbach Jr.“ mit dem Sigte zu Sobernheim und als deren alleiniger Inhaber der Weinhändler Friedrih Reidenbach jun. daselbst eingetragen worden. Sobernheim, den 8. April 1904.

[3295]

Solingen. [3371] Eintragung in das Handelsregister. Abt. A Nr. 308. Firma Walter Kirberg, Ceatral, Gemeinde Gräfrath. Das Handelsgeschäft ift übergegangen auf den Agent Carl Röltgen zu Wald (Rhld.), welcher dasselbe unter unveränderter Firma fortseßt. Der Uebergang der in dem Be- triebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur< den Agenten Carl Nöltgen ausgeschlossen. Der Ort der Niederlassung ist nah Wald (Nhld.) verlegt. Solingen, den 6. April 1904. Königliches Amtsgericht. 6. Stolp. Vekauntmaächung. [3375] Bei der Gesellschaft „Maschinenwerk Glowigtz, Aktiengesellschaft“ zu Glowits ist heute im Handelsregister vermerkt worden, daß das Grund- fapital um 62 000 A erhöht ist und jeßt 112 000 A beträgt. Stolp, den 5. April 1904. Königliches Amtsgericht. Swinemünde. Befanntmachung. [3376] Die unter Nr. 84 des Handelsregisters A ein- getragene Firma „Walter Engel’s Nachf., Drogerie zum roteu Kreuz, Inhaber Aurel Wolff“ ift in „Drogerie Aurel Wolff“ geändert worden. Stwvinemünde, den 26. März 1904. Königliches Amtsgericht. Tecklenburg. Befanntmachung. [3377] In unser Handelsregister Abt. A ift unter Nr. 33 die Firma Gebrüder E<Hterhoff zu Halen, Ge- meinde Wersen, am 29. Mär; 1904 eingetragen und es find als deren Inh1ber die Bauunternehmer l) Heinri Echterhoff in Halen, 2) Hermann Cchterhoff in Sennlich, Westerkappeln, 3) August Echterhoff in Düte, Gemeinde sappeln, und 4) Wilhelm Echterhoff in Hambüren, Gemeinde Westerkapyeln, ebenda eingetragen am 29. März 1904. Tecklenburg, den 29. März 1904. Königliches Amtszericht.

Gemeinde

Wester-

Thorn. [3378]

In das Handelsregister Abteilung A unter Nr. 332 ist bei der offenen Handelsgesellshaft Hermaun Thomas in Thorn heute cingetragen worden :

Kaufmann Bruno Thomas in Thorn ift in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter cin- getreten. Die verwitwete Frau Henriette Thomas, geb. Glogau, und der Kaufinann Richard Thomas, beide zu Thorn, find aus der Gesellschaft aus- geschieden.

Thorn, den 8. April 1904.

Königliches Amtsgericht. Traunstein. Befanntmachung. (3379[ Unter der Firma: „Johann Bapt. Meyers Erben“ mit dem Siße in Wasserburg betreiben

1) Johann Baptist Meyer, led. großj. Brauerei- besigzerssohn in Wasserburg,

2) Maria Meyer, led. minderj. Brauereibesitßzers- tohtèr in Wasserburg, vertreten dur den Vor- mund Johann Bapt. Nottmoser, Brauereibesißer in Wasserburg,

in Erbgemeinschaft eine Bierbrauerei nebft Gasft- wirtschaft.

Die Firma wird von den beiden Erben gemein-

aftli vertreten.

Trauustein, 7. April 1904.

Kal. Amtsgericht Registergericht.

Verantwortlicher Redakteur Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Scholz) in Berlin.

Dru>k der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags- Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

zum Deutschen Reichsanzeiger und

| M G.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts zeichen, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Eisen

Neunte

Beilage

Berlin, Dienstag, den 12. April

-, Vereins- bahnen enthalten

Königlich Preußischen Staalsanzeiger.

1904.

Genossenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Warens d i auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 860,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

die Königliche nre S Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

a

Handelsregister. Treffurt. [3380]

Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 14 ist heute die offene Handelsgesellshaft A. Hosbach uud Fromm Nachfolger in Hildebrandshausen ein- getragen. Persönlih haftende Gesellshafter sind: Albert Hosbah und Rudolf Hosbach, Zigarren- fabrikanten in Hildebrandshausen. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1904. begonnen.

Treffurt, den 8. April 1904.

Königl. Amtsgericht. Villingen, Baden. Sandel8register. [3381]

Nr. 5955. Zu O.-Z. b des Handelsregisters Firma Uhreufabrik Villingen A. G. (Villingen Clock Factory) wurde heute eingetragen: Dem aufmann Gustav Röder und Kaufmann Wilhelm erger jg., beide in Villingen, ist Gesamtprokura erteilt. Dieselben haben mit einem Direktor zu zeichnen. /

Villingen, den 6. April 1904.

Großh. Amtsgericht. Wend. Buchholz. Befanntma<ung. [3385]

Fn unser Handelsregister Abteilung A ist heute folgendes eingetragen worden:

Zu Nr. 14. Arnold Goroll, Wend. Vuch- holz. Jnhaber: Apothekenbesißer Arnold Gorol, Wend. Buchholz :

Die Firma ift erloschen.

Nr. 19. E. Stief, Wend. Vuchholz. haber : Apothekenbesiger Emil Stief, Wend. Buchholz.

Wend. Buchholz, den 6. April 1904.

Königl. Amtsgericht. Wiesbaden. Befanntmachung. [3386]

Electromedicinisches und techuisches Justitut, Carl Renk, zu WieE#baden.

Die Firma ist erloschen.

Wiesbaden, den 5. April 1904.

Königliches Amtsgericht. wörrztadt. Befanutmachung eincs Eintrags aus dem Handelsregister.

„David Broune, Eichlo<““. Die Firma ist erloshen. Wörrstadt, den 8. April 1904.

: Gr. Amtsgericht. Wormditt. Befanntma<hung. [3387]

Fn unser Handelsregister Abt. A ist heute bei der unter Nr. 5 eingetragenen Firma „C. Gruneunberg““ in Wormditt eingetragen worden, daß der Kauf- mann Joseph Hohmann in Graudenz in das Geschäft als persönli haftender Gesellshafter mit Ver- tretungsbefugnis nur für die Zweigniederlaffung in Graudenz eingetreten ist. Die frühere Prokura des 2. Hohmann ist erloschen.

Wormditt, den 5. April 1904

Königl. Amtsgericht. Zempelwurg. : H

Eintragungen in das Handelsregitter A Am 2. April 1904:

1) bei der Firma O. Heckmann, Zempelburg : Die Firma ift erloschen. :

9) Die Firma Georg Reiß, Zempelburg. Fnhaber Georg Reiß, Apothekenbesiter, Zempelburg.

Am 6. April 1904: i

bei der Firma E. Lux, Zempelburg: Inhaber Oskar Lux, Brauereibesißzer, Zempelburg. Die Pro- fura des Brauers Osfar Lux in Zempelburg ist erloschen.

Kgl. Amtsgericht Zempelburg. Zwickau. H [3560]

Auf Blatt 1858 des Handelsregisters, die ofene Handelsgesellschaft unter der Firma Albin Krauf & in Zwickau betr., ist heute verlautbart worden: Dem Gesellschafter, dem Reisenden Franz Mar Zehmis< in Zwickau, ist zufolge einstweiliger Berfügung des Königlichen Landgerichts zu Zwickau die Befugnis zur Führung der Geschäfte und zur Vertretung der offenen Handelsgesellschaft entzogen wor en. i i

Zwickau, am 9. April 1904.

Königliches Anztsgericht.

Güterrechtsregister.

Mannheim. Giterre<tsregifter. [3448]

Zum Güterrehtsregister Band V wurde heute eingetragen : T

1) S. 156: d’Amour, Johann Hubert, Kauf- mann in Mannheim, und Wilhelmine Julie geb. Prätorius. L : O

Nr. 1. Dur< Vertrag vom 7. März 1904 ift Gütertrennung vereinbart. E

9) S. 157: Vallonuter, Heinrich, Steinhauer in Mannheim, und Karoline geb. Lehuer.

Nr. 1. Durch Vertrag vom 18. März 1904 ist Gütertrennung vereinbart. :

3) S. 158 : Bauer, Gottfried, Zimmermann in Mannheim, und Sophie geb. Münz. n

Nr. 1. Durch Vertrag vom 24. März 1904 ift Gütertrennung vereinbart. i

4) S. 159: Neumaier, Karl, Kaufmann in Mannheim, und Frieda geb. Schweizer. 4

Nr. 1. Dur Vertrag vom 26. März 1904 ist Gütertrennung vereinbart. /

Maunheim, den 2. April 1904.

Großh. Amtsgericht. T.

Vereinsregister. Mannheim. ; [3449] Zum Vereinsregister Band 11, D.-Z. 20, wurde

heute eingetragen : ' „Mannheimer Garteubauverein Flora“ in

Mauuheim.

Ce Ns

[3390]

9900 | [3388]

| bayerishen Darlehenskassenvereine 2c.“ als Pu | fationsorgan der Genossenschaft bestimmt.

Die Satzung ist am 26. Januar 1904 festgestellt.

Georg Fischer, Kaufmann in Mannheim, ist als Vorstand,

Nikolaus Rosenkränzer, Kunstgärtner in Mannheim, als Vorstandsstellvertreter bestellt.

Mannheim, 31. März 1904.

Großh. Amtsgericht. T. Mannheim. [3450]

Zum Vereinsregister Band 1, O.-Z. 41, „Deutscher Mäkßigkeitsverein des blauen Kreuzes“ in Manuheim wurde heute eingetragen:

Adolf Scharpff ist aus dem Vorstand ausgeschieden ; Max Schüfselin, Stadtvikar in Mannheim, ist als Vorstand (1. Vorsißender), Gottlob Kehrberger in Mannheim als Vorstandftellvertreter (2. Vorsitzender) in den Vorstand gewählt.

Manuheim, 2. April 1904.

Großh. Amtsgericht. T. Otterndorf. N [3451]

n das hiesige Vereinsregister ist unter Nr. 2 ein- getragen :

Bürgerveurein des Kirchspiels Lüdingworth, mit dem Siy in Lüdingworth.

Otterndorf, den 29. März 1904.

Königliches Amtsgericht. 1.

Genossenschaftsregister.

Altenkirchen, Westerwald. [3414]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei der landwictschaftlichen Bezugs- und Absatz- genossenschaft Horhausen-Peterslahr folgendes eingetragen worden: der bisherige Rechner und Schriftführer Hermann Schütze>kel ist aus dem Vor- stande auêgeschieden und an seine Stelle der Friedrich

| Müller 11. getreten.

Ultenkirchen, den 2. April 1904. Königl. Amtsgericht. Bekanntmachung. [3415]

1) „Darlehenskassenverein Kissing, einge- tragene Genossenschaft mit unbes<räukter Haftpflicht“ in Kissing. In der Generalversamm- lung vom 27. September 1903 wurde an Stelle des veritorbenen Vorsteherstellvertreters Josef Wohlmuth der Söldner Michael Gießer in Kissing in den Borstand gewählt. 2

2) „Molkereigenossenschaft Oberschöneberg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.“ In der Generalversammlung vom 6. März 1904 wurde an Stelle der „Neuen Augs- burger Zeitung“ die „Verbandskundgabe, Organ der

bli-

AUSgSDWUFZg.

Augsburg, den 9. April 1904. Das K. Amtsgericht.

Bamberg. Befanntmachung. [2954] Eintrag ins Genossenschaftsregister betr.

Dur Statut vom 29, Februar 1904 wurde unter der Firma „Darlehenskassenverein Gremêdorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße zu Gremsdorf, K. Amts- gerichts Höchstadt a. A., eine Genossenschaft ge- gründet. Die derzeitigen Vorstandsmitglieder find: l) Georg Scheubel, Bierbrauer in Gremösdorf, Vereinsvorstehec, 2) Georg Seeger, Bauer allda, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, 3) Ioseph Lißh, Müller allda, 4) Sebastian Hofrichter, Bauer in Krausenbe<hofen, 5) Adam Schäfer, Bauer in Poppenwind, leßtere 4 Beisiger. Gegenstand des Unternebmens des Vereins ist: 1) seinen Mitgliedern die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetrieb nötigen Geldmittel in verzinslihen Darlehen zu beschaffen sowie Gelegenheit zu geben, müßig liegende Gelder verzinslih anzulegen; 2) ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds* zur Förderung der Wirt- \chaftsverhältnisse der Vereinsmitglieder anzusammeln ; 3) der Betrieb einer Sparkasse. Die Bekannt- machungen des Vereins erfolgen unter dessen Firma, gezeichnet dur drei Vorstandsmitglieder, wenn sie vom Vorstand, dur< den Vorsißenden des Aufsichts- rats, wenn sie vom Aufsichtsrate au3gehen, im „Fränkishen Bauer" in Würzburg. Nechtever- bindlihe Willenserklärung und Zeichnung für den Berein erfolgen dur drei Vorstandsmitglieder. Die Zeichnung erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden. Bei Anlehen von 500 M und darunter genügt die Unterzeihnung durch zwei vom Vorstand dazu bestimmte Vorstands- mitglieder. Bei Geldbelegen ist außerdem die Unter- {rift des Rechners notwendig. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Bamberg, 7. April 1904.

K. Amtsgericht. Bamberg. SVefanntmachung. [2955] Einträge ins Genossenschaftsregister betr.

1) Neukenrother Darlehenskafseuverein, eiu- getragene Genofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Neukenroth. Georg Scherbel ist ausgeschieden und für iha bestellt zum Beisißer der Oekonom Joseph Porzelt in Neukenroth. l

2) Adelsdorfer Spar- und Darlehenskafsen- verein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfli<ht in Adelsdorf. Vas Statut wurde dahin geändert, daß die Bilanz künftig im „Aishthalboten“ zu Höchstadt a. A. veröftent- [iht wird.

Bamberg, 7. April 1904.

K. Amtsgericht.

Berum. Befanntmachung. In unser Genossenschaftsregister ist dur< Statut vom 17. März 1904 errichtete Ge-

{2958]

heute die |

nossenschaft unter der Firmx „Viehverwertungs- genossenschaft für den Berumer Amtsbezirk, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Hage eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist die gemeinschaft- lihe Viehverwertung. Die Einsicht der Liste der Genossen ist in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Berum, den 6. April 1904. :

Königliches Amtsgericht.

Chemnitz. [3416]

Auf dem den „Waren-Einkaufs-Verein Chem- nizer Kaufleute der Kolonialwarenbranche, eingetragene Geuossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ in Chemuitz betreffenden Blatte 37 des Genossenschastsregisters sind heute folgende Cin- träge bewirkt worden: Das Statut der Genossen- {aft ist dur< Beshluß der Generalversammlung vom 11. Februar 1904 abgeändert worden. Die Haftsumme eines jeden Genossen beträgt 500 H.

Chemnis, den 7. April 1904. =#

Königl. Amtsgericht. Abt. B. 2E

Cochem. Bekanntmachung. A]

An Stelle des verstorbenen Bürgermeisters a. D. Schorn zu Karden ist der bisherige Kontrolleur, Gastwirt und Weingutsbesißer Jakob Kohlbecher da- felbst zum Direktor und der prakt. Arzt Dr. Meonreal daselbst an Stelle des 2c. Kohlbecher zum Kontrolleur des Kredit-Vereins in Karden gewählt worden.

Cochem, 2. April 1901. Ia

Königliches Amtsgeri ht. 1.

Czarnikau. Befanntmachung. [3418]

Die Bekanntmachung des unterzeihneten Gerichts vom 26. Februar 1904 in der elften Beilage zu Nr. 57 dieses Blattes, betreffend Landwirtschaftliche Ein- und Verkaufsgenofsenschaft für den Kreis Czarnikau Eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Czaruikau, wird dahin berichtigt, :

daß der Gutsbesißer Friedrich

Sobolewo (ni<t Sokolowo) als

dais

Weißkopf aus Borstand®-

mitglied gelöscht ist. a, Czarnikau, den 7. April 190k Königliches Amtsgericht.

Diepholz. [3420] Nr. 3 des Genossenschaftsregisters ist hier heute an Stelle des ausgeschiedenen Anerben H. Harms in Oeverlingen als Vorstandsmitglied der Molkerei- genossenschaft e. G. m. u. H. zu Barnstorf Kötner Ludwig Schütte in Dörpel eingetragen. Diepholz, den 30. März 1904. Königliches Amtsgericht. Ehingen, Donau. [3421] K. Amtsgericht Ehingen a. D.

Im Genossenschaftsregister Band Il BI. 116 bei Nr. 32: Gewerbebank Ehingen a. D., e. G. m. b. $., zugleih landwirtschaftliche Bank für den Oberamtsbezirk Ehiugen, ist unter Nr. 2 am 28. v. M. eingetragen worden: „In der General versammlung vom 20. März 1904 wurde an Stelle des mit Tod abgegangenen Vorstandsmitglieds Franz Tritschler, Oberamtspflegers in Ehingen, das Mit- glied Otto Müller, Rechtsanwalt in Chingen, in den Vorstand und zuglei<h als Direktor der Bank gewählt.“

Den 8. April 1904.

Amtsrichter v. Holzschuher.

Eichstätt. Bekanntmachung. [3422] Betreff: Darlehenskasseuverein Suffersheim,

eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht.

Fn der Generalversammlung vom 30. März 1904 wurden an Stelle der ausgeschiedenen Vorstands- mitglieder August Salzner und Georg Müller gewählt: i E :

1) Boscher, Michael, Bürgermeister zu Suffersheim, als Vereinsvorsteher, und 2) Gronauer, Heinrich, Oekonom in Suffersheim, als Vorstandsmitglied.

Eichstätt, den 7. April 1904.

Kgl. Amtsgericht. Flensburg. 1 _ [2964]

Fn das hiesige Genossenschaftsregister ift heute eingetragen worden: Eiukaufsgenossenschaft der vereinigten Maurermeister Flensburg”s, ein- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Flensburg. Das Statut datiert vom 2. Februar 1904, ein Nachtrag vom 1. März 1904. Gegenstand des Unternehmens ist die Förderung des Erwerbs der Genossen dur einen gemeinschaftlichen Geschäftsbetrieb. Die Be- fanntmahungen der Genossenschaft erfolgen in den „Flenéburger Nachrichten“. Ste sind von den Vor- standsmitgliedèrn zu unterzeihnen. Vorstandsmit- glieder sind: Maurermeister Christian Nicolaus Ieu- mann, Maurermeister Christian Martin Hummel, Maurermeister Peter Andreas Jensen, säimntlih<h in Flensburg. Zwei Vorstandsmitglieder vertreten re<tsverbindlih die Genossenschaft. Die Pastsumune ist für jedes Mitglied auf 1000 A. festgeseßt. Die Einsicht in die Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Flensburg, den 30. März 1904.

Königl. Amtsgericht. Abt. 3. Frankenstein, Schles. [3423]

Fn das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 22 die Genossenschaft in Firma: „Baißzeuer Dampf- dresch-Genoffenschaft, eingetragene Geuoffen- schaft mit beschräukter Haftpflicht“ mit dem { Sie in Baitzen eingetragen worden. Das Statut | ist vom 29. Februar 1904. Die Haftsumme beträgt : 1500 A Das Geschäftsjahr läuft vom 1. Juli dis | 30, Junt.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli. Der Bezugspreis beträgt 1 K 50 F für das Vierteljahr. &Fnfertionspreis für den Raum einer Drucfzeile 30 „S.

Einzelne Nummern kosten 20 4.

Gegenstand des Unternehmens ist, den Ausdrus< der selbstgebauten Feldfrüchte gemeinschaftli<h mit der Dampfdreshmaschine zu bewerkstelligen, und zwar gegen Festseßung einer entsprehenden Taxe für die Stunde Dreschzeit; au<h kann die Maschine für andere dem Interesse der Landwirtschaft dienende Zwecke gebrauht werden, worüber die General- A, h zu bestimmen hat. Vorstandsmitglieder sind: Friedri Kuschel, Adolf Klinke, Julius Patelt, \sämtli< in Baißen. Bekanntmachungen ergehen, unterzeichnet vom Vorsitzenden des Aufsichtsrats, in t E des Schlesishen Bauernvereins zu

teisse. i

Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durh Zeihnung, idem mindestens zwei Vorstands- mitglieder der Firma ibre Unterschriften hinzufügen.

Die Einsicht in die Liste der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Frankeustein, den 31. März 1904.

Königliches Amtsgericht. Gummersbach. [3425]

Bei der unter Nr. 2 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Molkerecigenofsenschaft Kotthausen eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Kotthausen ist heute vermerkt worden, daß an Stelle des ausscheidenden Vorstands- mitgliedes Landwirts Julius Heedt in Nieder- fotthausen der Landwirt Wilhelm Wescher in Kott- haufen gewählt worden ift.

Gummersbach, den 29. März 1904. Königliches Amtsgericht. 2. ummersbach. / [2968]

Unter Nr. 17 des Genofsenschaftsregisters ist heute eingetragen worden die Landwirtschaftliche Bezugs- und Absatzgenofsenschaft, eingetragene Ge- nofsenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Müllenbach, mit Statut vom 15. März 1904. Gegenstand des Unternehmens bilden gemeinschaft- liher Einkauf von Verbrauchsstoffen und Gegen- ständen des landwirtshaftlihen Betriebes sowie gemeinschaftliher Verkauf landwirtschaftliher Er- zeugnisse. Die Haftsumme beträgt zweihundert Mark; ein Genosse darf si< auf mehrere, jedo<h auf höchstens fünf Geschäftsanteile beteiligen. Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossens chaft, gezeichnet von zwei Vorstandsmitgliedern, und zwar durch die in Bonn erscheinende „Landwirtschaft- lie Genossenschaftszeitung“, bei deren Eingehen bis zu einem Neubeshluß der Generalversammlung durch die cbenfalls in Bonn erscheinende „Landwirtschaft- liche Zeitschrift für die Rheinprovinz“. i

Der Vorstand besteht aus: Lehrer Gottlieb Bösinghaus, Lehrer Johannes Löcher, Landwirt August Berges, alle drei in Müllenbah. Ï

Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Gummersbach, den 29. März 1904.

Königliches Amtsgericht. 2,

Bekanntmachung. [3427] Im hiesigen Genossenschaftsregister ist unter Nr. 44 zu der Firma: Konsum-Verein zu Wüilfel und Umgegend, eingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, heute ein- getragen : © der Tischler Wilhelm Gunest und der Schlosser Gustav Heyer sind aus dem Vorstande ausgeschieden, und an ihre Stelle sind der Dreher Adolf Grube und der Former August Mast getreten. Hannover, den 6. April 1904. Köpvigliches Amtsgericht. 4A. HWultschin. [3428] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 12, „Landwirtschaftlicze Bezugs- und Absatz- genossenschaft, eingetrageue Genossenschaft mit* beschränkter Haftpflicht zu Deutsch- Krawarn/‘“, eingetragen worden: An Stelle des aus dem Vorstande ausgetretenen Josef Willaschek ist Albert Urbish in Kauthen in den Vorstand gewählt. Hultschin, den 7. April 1904. Königliches Amtsgericht. Inowrazlaw. [3429] Im Genossenschaftsregister sind bei der unter Nr. 23 eingetragenen Genossenschaft: Spar- und Darlehnskasse e. G. m. u. H. zu Wonorze an Stelle der bisherigen Vorstandsmitglieder Max Friedland und Carl Mahnke die Gutsbesiger SFohannes Kalkbrenner - Kl.-Opok als Direktor und Paul Mahnke-Osniszewo als dessen Stellvertreter eingetragen worden. Inowrazlaw, den 8. April 1904. Königl. Amtsgericht. Inowrazlaw. [3430] Im Genossenschaftsregister ist bei der unter Ne. 11 eingetragenen Genossenshaft: Bank Ludowy eingetr. Genossenschaft mit unbeschr. Haft- pflicht zu Kruschwitz heute der prakt. Arzt Clemens Stankorwski in Kruschwit an Stelle der auge Ee. Vorstandsmitglieder Goebel und Wituski als Dircktor und einstweiliger Kassierer eingetragen worden. JInotvrazlatw, den 8. April 1904. Königl. Amtsgericht. Lindlar. Bekauutmachung. __ [3432] Bei ter unter Nr. 8 des hiesigen Genossenschafts registers cingetragenen Genossenschaft „Landwirt- schaftliche Bezugs- und Absatz-Geuossenschaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht““ zu Hohkeppel ist heute eingetragen : Die Bekanntmachungen der Genoffenschaft erfolgen nur mebr im „Bensberg-Gladbacher Anzeiger" allein und beim Eingehen dieses Blattes in der „Zeitschrift des landwirtschaftlißen Vereins für Rheinpreußen“. Lindlar, den 8. April 1904,

Hannover.

Königliches Amtsgericht.