1904 / 87 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2186]

_ In Gemäßheit des $ 24 der Saßunge

kasse wird die Generalversammiune Ee St kasse des Deutschen Kriegerbundes, Versicherun g auf Ie in Berlin, auf Sonna deu 28. Mai d. J., Nachmittags 41 Berlin, Bülowstr. Nr. 37, Etablissement L hof“ einberufen. „Nd

[ees] Bekanntmachung. [3938] Zufolge Antrags eines Aktionärs wird der Tages- | Von der Berliner Handels-Gesellschaft hier ist Oa der zum 28. April a. e. einberufenen | der Antrag gestellt worden, Generalversammlung als Punkt 5 hinzugefügt: « 4500 000 420/09 hypothekaris< ein- Beschlußfassung über den Verkauf des Gesell schafts« gSrogene Anleihe (eingeteilt in 4500 Teil- areals und Festseßung der Modalitäten. chuldvershreibungen über je A 1000, Ge- Dresden, am 12. April 1904. samtkündigung bis 1906, planmäßige Tilgun Sächsische Grund- und Hypothekenbank. bis 1908 ausges<lossen, zum Nennwerte rid: ; Fellmer. zahlbar) der Rybuiker Steinkohlen-Gewerk- 3879]

schaft zu Verlin : Bei der am 11. ds. Mts. stattgefundenen Ver-| zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. losung unserer 4 9/9 Teilschuldver schreibungen

[3943 Gewerkschaft Concordia.

Zu der diesjährigen ordentlichen Gewerken- versammlung laden wir die Gewerken hierdur< nah Berlin, Behrenstraße 46, auf den 29. April 1904, Nachmittags 5 Uhr, zur Erledigung folgender Tagesordnung ergebenst ein :

1) Berichterstattung. Vorlegung der Gewinn- und

Verlustre<hnung pro 1903, der Bilanz per 31. Dezember 1903 sowie des Prüfungsberihts und Genehmigung der vorbezeihneten Abrech- nungen.

2) Erteilung der Entlastung an den Grubenvorstand.

Bulasfun den 11. April 1904. vom Jahre 1898 sind folgende Nummern zur Rü>- | Bulassun elle an der Börse zu Berlin. zahlung am L, Juli 1904 gezogen worden: s gsfl Kovebky. s Î

93 91 130, 3 à 1000 M, 151 174 194 200, C 4 à 500 M

d uts ; i [3939] Vekanuutmachung. A E L G E R ongen erfolgt Von der Filiale der Bank für Handel und Jn-

dustrie sowie Herren J. Dreyfus & Co. hier ist bei uns bei der ‘Sild I N e Lib ebbelm der Antrag auf Zulassung von nom. (48 000 000,— Einbe>, den 11. April 1904. N Serie A der 32 %/% Wiesbadener Stadtanleihe

, : L vom Jahre 19204 zum Handel und zur Notierung an Dampf-Bierbrauerei der Stadt Einbeck | der hiesigen Börse eingereiht worden. S

Actien-Gesellscha t. Fraukfurt a. M., den 11. April 1904. f Die Kommission

für Zulassung von Wertpapieren au der Börse zu Fronkfurt a. M.

p

a Dat

s bi DO DO D D O N T0 R O D

pak

I)

S

O _——

Do

Cr on on

[145] Bekanntmachung.

In der am 27. März a. c. stattgefundenen General - versammlung der Gesellschafter der Peniger Dru>kerei & Weberei, vorm. Herm. Chevalier & Co. G. m. b. H. ist die Liquidation der genannten Firma beschlossen worden. Die Gläubiger werden auf- | r559- ai. L ARO s geforde:t, thre Ansyrüche. im Geschäftslokal der Es a Befauntma<hung. L #Firma bis 30. Upril a. e. geltend zu machen. die G Ter, S E J fter a eWt f Peniger Druckerei u. Weberei Ad n

H S / Gege E S ] vorm. Yerm. Chevalier & Co. G. m. b. H. daß die Gesellschaft mit besränlter Haf in Liquidation.

Franke. Kretschmar.

ful C

arie (D,

>

N

o | “i m i

dD M>> E

Heyden & Kußtner zu Berlin laut Gesells{ Cöln bes{luß dur Uebergang der Firma auf I Firma C. G. Caniy hierselbst aufgelöst B E R L E E I E A in Liquidation getreten ist.

8) Niederlassung 2. von K 6! Ölsniher Bergbaugewerkschaft

Colmar Crimmitshau Eisenberg . Luckenwalde . Mannheim M.- Gladbach Offenbach. Pulsnitz Rheydt Sorau. Spandau . Triberg Apolda Cannstatt . Coburg Darmstadt Detmold . Dillenburg Forst

j

e j O

DD

Die Gläubiger der Gesellschaft werden hie aufgefordert, sich bei der Gesellschaft bezw unterzeihneten Liquidator zu melden Berlin, den 23. März 1904. E ) d Heyden & Kuyzner G, m. b, $., in Liquidation Stange.

Rechtsanwälten. S V

[3936] Bekanutmachung. Der Rechtsanwalt Schnitzkex zu Stettin ist unter Nr. 88 der Liste der beim Königlichen Landgericht hier zugelassenen Rechtsanwälte heute eingetragen worden. Stettin, den 9. April 1904. Königliches Landgericht.

Olsniß im Erzgebirge.

Nach der in heutiger Gewerkenversammlung stattgefundenen Ergänzungs8wahl und Neukonstituierung des Grubeuvorstandes besteht derselbe aus folgenden Mitgliedern: Herrn Rentier August Bruch, Lichtenstein, Vorsitzender, Herrn Kaufmann Franz Meyer, Glauchau, dessen Stellvertreter, Herrn Müßlenbesizer Richard Hiller, Zwickau, 3 Herrn Geh. Justizrat Otto Hase, Altenburg, Herrn Fabrikbesiger S Woller, Stollberg, Herrn Bergrat H. Scheibner, Lugau, Der Rechtsanwalt Schult von hier ist in die Oelsnig im Erzgebirge, 6. Avril 1904. E Liste der Rechtsanwälte beim hiesigen Gericht heute / : Der Grubenvorstand. L e eingetragen worden È Die in heutiger Gewerkenversammlung beschlossene Ausbeute von 4 35, Der Liquidator: Glauchau . Wollstein, den 11. April 1904. im Laufe des Monats April zur Auszahlung. Adolf Wolff. Göppingen Königliches Amtsgericht. i Kaiserélautern [3934] . r, , Bekanntmachung [3590] 4 „Patria“ Hagelversicherungs-Gesellschaft a. G. in Magdeburg. Karlsruhe In die Liste der beim Landgerichte Zweibrücken zu-| A. Eiunahme. Getwinn- und Verluftrehnung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1903 3B. A u8gab( Kempen, Ih. gelassenen Rehtsanwälte ist heute der geprüfte Nehts- | ® e ga A R A RAEEE N aas NTIT: 1 Klingenthal praktikant Heinrih Schwarz, mit dem Wohrnsite in t. M f ; el Königsee Zweibrücken, cingetragen worden 1) Prämieneinnahn e abzüglih der Nistorni: l) Entschädigungen für regulierte Schäden aus dem : i Leer. . Zweibrücken, den 11. April 1904. a. Prämien für direkt ges<lossene Ver- laufenden Jahre : O A f Lichtenstein Der Kgl. Landgerichtspräsident : siderungen Sa A 149 084/60 92) Neagulterungaskosten Mainz . Dr. Krell. b. Nabschußprämien für direkt ges{<lofene 3) Zum Reservefonds: Meißen Van 3 180 7612 329 845/80 Beitrag nach $ 57 der Satzung: 5 Z für Ratingen N (abzüglich der veraus8gabten Zinsen) ; 2 520/18 lie M 100 Versicherungsfumme, von BOLE Sonstige Einnahmen: é 15 806 770 = 6 7941,60. NENDBIttAs x ) Schwelm .

hriebene F o:- 4) Zum Erxtrareservefonds für Süddeutschland und L Sprernberg

Trier

Das Amtsgericht Bergedorf. [2660] G N Hierdurh wird die Auflösung der - Y «‘ _ e j ®

Luminol-Gesellschaft L mit beschräukter Haftung bekannt gemacht. Die Gläubiger der Gefell werden aufgefordert, fich bet derselben zu melde! Berlin, den 31. März 1804.

fernere Mitglieder. [3932] |

Soltau

F GSLOUPEIA »

| Stuttgart Amt .

| Sulz 45A

Treuen

| Tuttlingen

i Urach

Bölklingen

| Waldheim Waldkir<, Brsg.

j Zittau . ¿

¡ Zwickau

| ; oniglih | Staal i zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußishen Staalsanzeiger. Q L 1) Eröffnung der Generalversammlung, Feststel C 75 eza E M T T E A E AAC I E E E T DMRRA O N E E J O. S N G A E E E K E M Dc REA A A T A A" R T L L U C R AAC A U: EASET S A s e s 3) Vorlage des Geschäftsberichts und der G, Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen-, Muster- und Börsenregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über Waren- NRechnungsprüfern. a. die Genehmigung der Jahresbilan; Der Grubenvorstand Aufsichtsrats. Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral - Handelsregister fr das Deutsche Reich erscheint in der Negel tägli, Der 904 (B C s esfeclbe ift 1en: ao an P C I PE I E Pi E ZOR E J [3945] Fuvalidendank. desselben if zuzusetzen ] das etwa an ibre Stelle tretende Org ; «r / : ; i: i j 1 welhe Donnerstag, den 28. ds. Mts., Nach- e Das Musterregifter im März 1904 und plast. Flächen- In das Handelsregister Abteilung B ist heute bei | zeichnet. Die Aktien unserer Gesellschaft sind laut Beschlu «Den Generalbevollmächtigten i tz D, Bn „E : SEE x BUYBA | A es QUuß Tagesorduung : ächtigten ist [u „Meichsanzeiger“ Bekanntmachungen über neu ge- | Gotha . 2 : Prokura des Hugo Troitßsch in Meuselwiß eingetragen Berlin. Handelsregister [3698] mehrmaliger Aufforderung sind nun no< eine An- | figulogti ’and- Minen- j Í 6) Verschiedenes. ; _Davor Aut Hanseatische Land- Minen- und Handels 3) Mitteilungen. Ur und Plast. Flächen- } Halbau 1 Herzogl. Amtsgericht. Abt. 1. Am 7. April 1904 ist eingetragen: . für die Eiureihung zur Abstempeluug den ; raume der Gesells<Gaft, Berlin, Kurfürstenstr. N Der C A2 f 2 R am Dienstag, den 10. Mai 1904, Nach- Victor Herzog von Natibor. Leipzig - 32 1669 199 1474 | Hildesheim 7. April 1904. Zweigniederlassung Berlin, gelegten Aktien für kraftlos erklärt werden und nah | von der Heydt & Co., Behrenstraße 7a, stattfinden. Der Vorftaud der t h 2) Ai Sas 2 i Chemniß... . 19 330 3 297 | Hohenlimburg Altona veräußert, welcher dasselbe unter unveränderter Gasmotoren Fabrik Deut: Actienbad zu Freiberg. die Jahre 1900, 1901, 1902 und 1903 und | de Ta Dette publique Hellénigue, Stengel, Vorsigender. Psor s S l 6 Solingen. . . . . 14 98 I8 Kottbus Berbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts Berlin, den 7. April 1904. 3983] A s A M N : 3) Neuwahlen zum Verwaltungsrat, Neuwahl der | n'ayant pas eu lieu faute de dépôt du nombre | „Bie Gesells<haft Savon, Gesellschaft mit M 8 798 Lennep 1 E e 406 79 —— e : N U A i Aschersleben. [3694] des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. lung auf Sounabend, den 30, April, Nach- dation der Gesellschaft. 17/30 même mois, à 3 heures de re-| 1) Kaufmann Stanislaus Pfißner, Crefeld 6306 Löbau N E x E E Q P ° ° ° L l ins 00a . : ik ; ) Aschersleben“ in Aschersleben eingetragen worden : | getragen (mit Aus\{luß der Branche): Tagesorduung : des Gesellschaftsftatuts aufgefordert, ihre Änteile Le Présiíident: sämtli zu Posen, bestellt. i: Aschersleben, den 31. März 1904. Berlin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Beschluß über die Auseinanderseßung mit der Stadt. | Empfangsbescheinigung zu hinterlegen : Posen, den 11. April 1904. Hannover . 24 H Merzig 1 In S L 12 9: Belzig. Bekauntmachung. (3695) Westphal ausgeschlossen. Die Prokura der Frau Der Uufsichtsrat. lach, Zippelhaus 18, Nobelshof, Stanislaus Pfiyner. Maryan Kratohn Hof . j Mülheim, Ruhr N, [020 Münder s unter Nr. 86 die Firma „HerrnbergsWaren- | " Pei Nr. 13 375 (Firma: Berliner Gasbrenner - R Der Bericht sowie die Bilanzen liegen vom Neichenbah, Vogtl. | L 19 Neurode mann Hugo Sachs in Belzig. der von dem Kaufmann Eduard Will bis inkl. A la<h, Westphal, Poelchau, Lutteroth, O. Scharlach, | Bonn . genossenschasten. 11 | Neustadt O.-S. Kaufmann Friy Luke in Belzig. dur< den Kaufmann Paul Liepe ausgeschlossen. | Nürtingen Bergedorf. [3696] | burg verlegt. Der Kaufmann Alexander Mandel- Oelsnitz el C : Frieda Jennrich in Bergedorf. funftei Mentor Mofß:ner & Co., Berlin): Osterode, Harz . eichzeitig [ L É as haberin einer Fahrrad- und Nähmaschinenhandlung | Carl Rechelmann, Berlin, in die Gesellschast als Neichenbah, Schl. N Säle Wilhelm Noa>, Berlin): Die Firma ist in Salzungen (Abteilung B.) Nr. 23515 Firma: Deutsche Cigaretten Schmölln . l LLE pg eEB i : / richter, Berlin, Inhaber Carl Holzrihter, Kauf- Aktiengesellschaft für <emische Produkte pro Kur gelangt Siegismund, Berlin, Inhaber Berthold Siegis- E zu Heiligensce bei Berlin. f

Sich te Beilage Tagesorduung : A c 9 : g Berli den 13. April 1904. der Liste der erschienenen Abgeordneten, E 7 Berlin, Mittwoch, Þ 2) Bericht des Vorstands. E irg 1 L und Verlustre<hnung pro 1903 du zeichen, Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmacungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen Blaît unter dem Litel 3) Wahl von Grubenvorstandsmitgliedern und von sihtsrat. Beschlußfassung über ur den 9 90 s can 1 ntral-Handelsregister sür das Deutsche Rei r. S7A L Mr Mrgevung von Zubuße. b. die Verwendung des Ueberschusseg e tV p Q ; 4+ (N é ) g- 1m pri ; c. die Entlastung des Vorstands und der Gewerkschaft Concordia, 4) Antrag. des Kam. Siebert in Münster Selbstabholer au<h dur die Königliche n des Deutsen Reichsanzeigers und Königli Preußishen | Bezugspreis beträgt A 4 50 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 3. Lucas. Eschner. Aenderung des $8 der Satzungen. Am S Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile $0 4. 4 4 aus PUZL O24 ; O 7 Ld é - C4 y au d i . j s . 4 ot N S S Mitten iu bee dies: niet 1 nb Lea e n A Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nrn. 87 A, und fas: e R L . [3914] jährigen ordentli<hen Generalversammlung, 1x, Muster davon Altenburg. [3692] | dessen Behinderung von seinem Stellvertreter unter- : L : halten.“ T Amtsgericht i: : 1 1 : / i Actienbad Zu Freiberg. mittags 6 Uhr, im Geschäftslokal des Vereins, | 5) Antrag des Kam. Leppert in Bromberg. Â URY I Ds MIETIELAYE U, i heber Modelle muster Nummer 7 Prehlizer Braunkohlen-Actien- Berlin, den 6. April 1904. A „Unter den Linden 24“, stattfindet, ergebenst eingeladen. j Im März 1904 haben folgende Gerichte im | Gmünd f 6 Gesellschaft in Meuselwißz das Erlöschen der Königliches Amtsgericht T. Abteilung 89. der Generalversammlung vom 17. Mat 1889 von \ : 100 6 Versicherungssumme eine Aufngs e 1 l Uber neu d : 150,— auf 50,— M herabgeseßt worden. Troß | [3957] l) Vortrag der Jahresrechnung für 1503. gebühr von 25 4 zu gewähren.“ ag s<hüßgte Muster und Modelle veröffentlicht : Gräfenthal 19 L worden. E des Königlichen Amtsgerichts L Berlin. 2) Verwaltungsrat?wahl. Muster davon Grimma . 1 Altenburg, den 11. April 1904. (Abteilung W.) zahl unserer Aktien ni<ht zur Abstempelung ein- 4 L 2 N E Der Geschäftsbericht, die Gewinn- und Y Amtsgericht - 7 gereicht. Wir bestimmen daher als legten Termin | Gesellschast für Deutsch-Südwestafrika. Berlin, den 12. April 1904. re<nung und die Bilanz liegen “in dem Ges i hevet Modelle muster Halle a. S. . altona. E (3693] | bei der Firma Ne. 1454: A S Die ordentliche Generalversammlung wird | Der Vorsißende des Verwaltunugsrals: O Berlin 1... . . 80 1840 892 948 | Herborn 8 i: G ioienainta I Das G eivenifice: C e Daus, D, Jf D,_J. zur (Cin}h1 er KalsenmtlgUeder aus. G00 S L z I G und bemerken dabei, daß die bis dahin nicht vor- | mittags 2 Uhr, zu Berlin am Bureau der Herren | ; E Verliu, den 12. April 1904. Barmen . . «29 941 11 990 D A. 898. Wilhelm Harms, Altona. Das | Zweigniederlassung der zu Deut domizilierenden y s i! [3944] S6Cciéié de Régie L j Dresden . . 18 306 41 260 | Höhr-Grenzhausen . Geschäft ist an den Kaufmann. August Korn zu | Aktiengesellschaft in Firma: Î 290 bez. $ 219 des Handels8geseßbu>;s verfahren j Tage®Lordunung : i des Bevenus affectés au SCrvice Sierbekasse des Deutschen Kriegerbundes y ) o L 1 ] t rif gz werden wird. 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanzen für E h d S | ficherungsverein auf Gegenseitigkeit in Bey He. + O 29 Kamenz Firma weiterführt. Der Uebergang der in dem} Der Kaufmann Wilhelm Spie>er ist aus dem Paul Schul des Geschäftsberihts f [a Pforzheim .. . + 14 E Kiel Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und | Vorstande ausgeschieden. U WOULY: es Gelhastsberit8 für diese Jahre. L’Assembilée Générale des Acti airos i —— 96 9 90 D : tr ; ix Os A, 2) Entlastung des Verwaltungsrats. de ceotte Société, ade uis V 23/8 A eil [3940] ; mburg E s e 2 A M dur den Ra (urt: Ap n A Königliches Amtsgericht 1. Abteilung 89. : ian A S O! Königl. Amtsgericht, Abt. 6 tona. i S E Markthallen Gesellschaft. Revisoren. voula d!Actioñs. est aJournée: conforméimont | (Wrdnfter’ Gasling zu Posen, ist aufgelöst u f : A Siel nigl. Amtsgericht, ' Berlin. Handelsregister [3699] i » ien Gener ú Be t De Mel eth: ode Q L oe T Q L S gs | zu Liquidatore t S 49: 28 Liebenwerda . SLON i L s Zu einer außerordentlichen Generalversamm- | 4) Besprehung über Nekonstruklion oder Liqui- | aux Art. 24 et 25 des Statuts, à Samedi, | ¿u Liquidatoren d O Snbura In unser Handelsregister Abteilung B_ ist unter (Abteilung A.) i H 7 or S) ¿ AET d És 44 I 4 t NAR G Sropnt ins mittags 4 Uhr, in der Markihalle, werden die | Die Gesellshaftsmitglieder, welhe dieser Ver- | 1evée. 2) Bankier Maryan Kratohwill und L A E Nr. 5 bei der Aktiengesellschaft „Kaliwerke | Am 7. April 1904 is in das Handelsregister ein ren Aktionäre biermit höfl. eingelad l izuwohnen wünschen, werden laut $ : : S E Avr Ad 3) Baumeister Ludwik Frankiewicz : E | Lörrach B EVe : getra l | [uf Va a E E acta des Gesellschaftsstatuts aufgefordert ihre Anteile O E S D Sserlohn . i : So Lübe . Der Chemiker Dr. Hermann Schmidtmann in | bei Nr. 10322 (Firma: Bernhard Flatow, c L e C1, S L Ege i Pr, A2 J B orél chen if N ndsmitali j t) ih alor fotit* arl Reltyha Daf Beschluß der Auflösung der Gesellschaft. mindestens drei Tage vor dem festgeseßten Q Aa Es E ie Gläubiger werden aufgefordert, ih bel Elberfeld . l s S ¿ Ascheréleben ist zum Vorstandsmitglied bestellt Berlin): Inhaber jeßt: Pau! Westphal, Kaufmann, Liguidatoren. | Termin bei B enann S ? 8 E 0 E Sesellschaft z elden. Hanau . 38 Dl Yeetnertshagen . de l rlin. 1 Iq eiriebe | Wahl der Liquidatoren Termin bei nachstehend benannten Stellen gegen esellshaft zu melden B nau ( Königliches Amtsgerichte Gelibäfts begrsindelon AorbeeniaiA und Verbindlich Berschiede in Hamburg bei Herren Dr2s6. Scharl L f ide D 15 l! N s E C R keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durh Pau Seen, S oe in Men bei L O A Swarla<, Savoun G. m. b. H. O Siust 15 S AEE s fa : e : untn e ( T L AN UUiGea C O S, O. Bas, E E 60. De Mülhe! tuhr Im hiesigen Handelsregister ist in Abteilung A | Johanna Flatow, geb. Altmann, ist erloshen. Die Friedrich Krüger in Berlin bei der Firma veu der Heydt & Co L. Franttewic3. Mülhausen, Els. 250 S Müllheim heute folgendes eingetragen : Firma lautet jeßt: Bernhard Flatow Nachf. L L A A A A s E 0007 i s e g 1e E / i0 / ) ] i S O T A D C T Ie A uen 65 s Münster, Westf. haus, Inhaber Hugo it mit E Men Fabrik Eduard Will, Berlin): Inhaber jeßt: L ( 9. April ab zur Einsicht für die Gesells<afts- Altena. . 7 / Neumarkt, Schl. lassungsort Belzig und als Znhadver derjelben Kauf- | Paul Liepe, Kaufmann, Potsdam. Der Uebergang (EriwerbsF- und Wirtschaf mitglieder in Hamburg bei den Herren Dres. Schar- Bielefeld . ai f g i Neusalz S _ b, unter Nr. 87 die Firma Friß Lucke mit dem | 58. März 1904 begründeten Verbindlichkeiten und Zippelhaus 18 Nobeléhof aus Breslau 365 2 } Neustadt, Orla . Niederlassungsoct Belzig und als Inhaber derfelben Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts L mng O) IDLLL E Da « « L Mer SOriede : s Belzig, den 7. April 1904 A mann Dr. S : 299 L 299 Neuwedell 31g, den 19 L Bei Nr. 18 938 (Firma: Alex. Mandelbaum, E E s 68 1 ) Norden Köuigliches Amtsgericht. Berlin): Die Niederlassung ist nah Charlotten- 37 E l , ad | Odenkirchen . Eintragung in das Handelsregister. baum wohnt in Charlottenburg. i L U: April 1904. Bei Nr. 20 174 (offene Handelsgesellshaft : Aus- Ohligs ' L ap Osnabrüd Snhaberin: Alwine Frieda geb. Dammert, des | Der Kaufmann Marx Jsraelsfi ist aus der Gesell- Christian Friedrih Wilhelm Jennrih Ehefrau, In- | schaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Posen . In j hierselbst. persönli haftender Gesellschafter eingetreten. i Nonsdorf . t Bei Nr. 20714 (Firma: Schnegelsberg's-Fest- Saargemünd M 2 1 Salaingen Berlin. Haudelsregister [3697] | Wilhelms Garten Wilhelm Noa geändert und Schleusingen des Königlichen Amtsgerichts x Berlin. ihr Siß nah Tempelhof verlegt worden. Schmalkalden : i ietlu Firm : ( Am 6. April 1904 ist eingetragen: Apparate Judustrie „Unicum“ Carl Holz- | Schopfheim . unter Nr. 2515 | Schwarzenberg . v <e mann, Berlin. j vormals H. Scheidemaudel 2 Nr 23516 Firma: Lehrbiücher-Verlag Berthold mit dem Sitze zu Landshut und Zweigniederlassung ; U mund, Kaufmann, Berlin. : Gegenstand des Unternehmens ift: Nr. 23 517 Firma: Carl Stange, Berlin, In-

1) die industrielle und kommerzielle Ausbeutung | haber Carl Stange, Kaufmann, Berlin. Dem Kauf- der zu demselben gebörigen <emischen Fabriken zu | mann Willy Poculla zu Berlin ist Prokura erteilt. Landshut (zwei), Haßfurt, Königsberg a. d. Eger Nr. 23 518 Firma: Adolph Stark, Berlin, und Lehrbero, in denen zur Zeit Knochenleim, | Inhaber Paul Kindermann, Kaufmann, Berlin. Knochenfett, Knochenmehl und Lederleim hergestellt | Das bisher unter der niht eingetragenen Firma I werden ; Adolph Stark betriebene Geschäft ist von dem Ins- 918 2) die Erwerbung, haber Adolph Stark an den Kaufmann Paul Kinder-

A 1 I mann mit Firma veräußert roorden.

Nuf 7 548 7 Bei Nr. 23 519 offene Handels3gesellshaft : Deutsche

Zusammen 170 521 15482 4165 11317 | anderer <emis<er Produkte; Steinholz Werke Laugguth « Plat, Char-

Von den hier angegebenen Gerihten hat das | 4) der Handel mit <hemischen Produkten aller Art; | lottenburg, und als Gesellschafter die Kaufleute Amtsgeriht von Neumarkt in Schlesien | 5) die Erwerbung und die Verwertung von Patenten | zy Charlottenburg, Paul Langguth und Robert überhaupt zum ersten Male eine Eintragung in | und Geheimverfahren, welche auf den Gegenstand des | Play. Die Gesellschaft hat am 2. April 1904 be- das Musterregister bekannt gemacht. Unternehmens Bezug haben. gonnen.

In Leipzig baben in diesem Monat 17 Aus- Grundkapital: 2 500 000 #4 Bei Nr. 8527 (Firma: A. Weißmann & Co., länder 1375 Muster zur Anmeldung gebracht: Vorstand: Berlin): Die Prokura des Emil Göhlert in Berlin 11 Oesterreißer wurden mit

er

DO TO DO DO DO DO TO O DO O DO TO DO O DO O TO DO TO O TO DO VI I I E S UI VI VI VI V3 VIVL E VI I VI V ¡s ¡F 15>

N T

Pachtung, Errichtung und Kommanditierung anderer <hemis<her Fabriken ; 3) die Ausdehnung des Betriebes auf Herstellung

pmk jur pi fm pmk fd frem pk f pk pri prr p pre g meb pk jem pem fm rk fr prr fr fk prr r per fk pr m pre fen rk per ri prr pre pri Pk erk pr fri prr dk pri Pk jk pr pk pre pri prr Pre jrmrk pre pre pk Prem pem prr pem deme pur frem per jur

bi J

Co O09 DD pan

[3933]

Rechtsanwalt Ludwig Weigert in Amberg hat | 2) Zinsen die Zulossung zur Nechtsanwalt schaft beim K. Amts- | 3) geriht Amberg heute aufgegeben und wurde daher die Eintragung in der Rehtsanwaltsliste gelöst.

Amberg, den 9. April 1904. :

K. Amtsgericht Amberg. Dietl, K. Oberamtsrichter. [3935] Bekanntmachung.

Die Eintragung des Rechtsanwalts Nudolf Bing in München in der Liste der beim Landgericht München 11 zugelassenen Rechtsanwälte wurde unterm Heutigen wegen Aufgabe der Zulassung gelöscht.

München, den 9. April 1904.

Der Präsident des K. Landgerichts München I:

(Lx: &,) Ziegler.

A N O

a. Eingänge auf früher abg S1 derungen 26 9 1943 die Neichslande 2c. : b, dem eservefonds gemäß $ 58 der Saßung Beitrag nah $ 57 der Saßung: 5 Z für E enliommen a S [ ; je M 100 Versiherungssumme, von Weiden c. dem Grtrareservefonds entnommen 6, 1 066 480 = 6 938,40. SEET O Abschreibungen auf: Zeiß Nadea. Aalen . Aan y 96 15576 Adorf . 26 15576 J Altona i S (La n Aschersleben . Gefamteinnahme . 354 233176 Gesamtausgabe . | 354 2) Auerbach, Vogil. BVilavz für ven Schluß des Geschäftsjahres 1903. o. Passiv Augsburg . ELTIERZ C M C ZL Mi E ¡M MAER O E AENCUNAERALE E M N C ERT C E I O E S I Ballenstedt | M Bamberg . l) Extrareservefonds für Süddeutshland und die Reichs- Baußen lande 2c : | Bergheim. Bestand at L Januar 18 1715/87 Biedenkopf y Hierzu sind gctreten gemäß $ 57 der Saßzung 538 40 Brandenburg a. H. uf S S Braunschweig x Zusammen , 2 254 27 Beeren Zur De>kung der Ausgaben sind verwendet . : 2 254/27 Burgstädt 2) Reservefonds: (am 1. 1. 03 A 2839445 betragend, Cafsel . zuzüglih des in denselben aufgegangenen bisherigen Deggendorf Dispositionsfonds, am 1. 1. 03 A 140 841,30 be- Delmenhorst . | tragend !) Döbeln | Gesfamtbestand am 1. Januar 1903 Dortmund | Hierzu find getreten : Düsseldorf | gemes 8 51 R: 2 der jeßigen Satzung . Einbc> | gemäß $ 51 Abs. 3 der jeßigen Satzung . Elbing Erfurt . Essen

d,

N ONPS

Dr G3

N DO Ls a O H —“ DOUDO C

73 plastishen und 1) Dr. Robert Kraus, Chemiker in Landshut, f ift erloschen.

22 Flächenmustern eingetragen, 3 Schweizer mit 2) Gustav Stratmann, Kaufmann in Landshut. Gelöscht die Firmen zu Berlin:

9 plastisHen- und 1059 Flächenmustecn, 2 Engländer | Prokuristen: : Nr. 17416 Wollkopf & Scuftlebeu. mit 70 Flächenerzeugnissen, und 1 Däne ließ 2 Flächen- Richard Reußmann, Kaufmann in Landshut, Nr. 8721 I. Braun. muster s{<ügen. Hermann Gögelein, Kaufmann in Landshut Nr. 23 514 G.. Tacke.

Fm 1. Vierteljahr 1904 haben nah Abzug Aktiengesellschaft Berlin, den 7. April 1904. der in den drei Monatsberehnungen vorhanden Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. November Königliches Amtsgericht I. gewesenen Wiederholun gen von Gerichts- und 1895 festgestellt und durch Beschluß der General- eira: [3701] Firmennamen 1273 Urheber im Deutschen | versammlung vom 20. Februar 1896, vom 12. De- x Nr. 635 unseres Handelsregisters Ab- Neich bei 285 Gerichten den Mustershuß für | zember 1899 und vom 31. Dezember 1903 abgeändert. j en E E rg E E ee iben 47 978 Ges<hmad>smuster (14523 plastishe und Jedes Vorstandsmitglied is zur Vertretung der | C! ans L ist heut e Aa era r E 33 455 Flächenmuster) na<gesu<t; mit eingerehnet | Gesellshaßt und zur Zeichnung ihrer Firma berechtigt. | V Es elde daselbt HaGEIGARER E N find hierbei. 32 Ausländer, darunter allein Ferner wird als nicht eingetragen bekannt gemat : | & Be A agf 5 ‘April 1904 4 21 Oesterreicher, welhe in Leipzig zusammen | Das Aktienkapital zerfällt in 2500 auf den Inhaber ern T S enttacciädt 2131 Muster niederlegten. ; lautende Aktien über je 1000 G _ Herzogliches Amtsgericht.

Im „Musterregister“ des „Neich8anzeigers“ Der Vorstand wird von dem Auffichtsrat ernannt sind nun 2482428 neu geshüyte Muster be- | und besteht aus einer oder mehreren Personen. fannt gemaht (692078 plastishe und 1790320 | Die Einladung zur Generalversammlung erfolgt Flächenmuster). Davon stammen 45 592 Muster aus } mittels zweimaliger Bekanntmachung in den Gefell- a. Julius Wagner in Bingen ist als Geschäfts- dem Auslande, und verteilen sich diese auf | shaftsblättern durh den Vorstand oder den Auf- | fygrer zurü>getreten ; die einzelnen Länder wie folgt: Desterreiß- | sichtörat G Ee 5 b. den Kaufleuten Ottomar Weberling und Suanie i adl ne 279. Belgien 1087. d i Bekanntmachungen der GesellsGaft erfolgen Friedri Weber zu Bingen ist Stams derart

anien 4 F EODATI S E E L MERTIY i i beide zusammen oder jeder mit einem Schweden 12, Norwegen 12, Dänemark 2, Italien 100, 1) den Deutschen Reichsauzeiger, Berlin; ran B Eises rutiiiniah die Tirina rechtêgültig die Schwoeiz 23 793, die Niederlande 53, Liechten- 2) die Frankfurter Zeitung, Frankfurt a. Main; vertreten können: G « stein 12 und Australien 52. 3) die Münchener Neuesten Nachrichten, München;

4) die Landshuter Zeitung, Landshut ; Handelsregister.

A 180|— b. Forderungen 20 9341/9 Berwaltungskoften : E a. Provisionen u. sonstige Bezüge der Agenten 2c. b. fonstige Verwaltungékosten

Sj

Abteilung 90.

A. Aktiva.

M. | P) d J. | A M.

1) Forderungen : | |

a. Rüdstände der Versicherten . . . . . 17431104

b. Ausftände bei Generalagenten und | O

c. Guthaben bei Banken

d. anderweit Lur

2) Kassenbestand .

3) Inventar

O S O.

veise.

Keine. | A 12 475/13 144 196|— . 115 122/47

Bingen, Rhein. Befanntmahung. [3761] Bei der Firma Carl Gräff, Ges. m. b. H. zu VBingeu, wurde heute im Handelsregister etngetragen :

I 4

10) Verschiedene Bekanut- Es machungen.

Von der Bank für Handel und Industrie, der Commerz- und Diéconto. Bank, der Nationalbank für Deutshland und F. W. Krause & Co., Bank- ges<äft, hier, ist der Antrag gestellt worden,

S8 000 0600 33°/ Anleihe der Stadt Wiesbaden vom Jahre 1904, 1. Serie, ver-

146 104/64 22 916/04 6 000|—

Cs

169 235 7 941 15 332|— 192 509/35

A D M D M D s UG M DO

e. Karl Lucan in Straßburg ift befugt, als Ge» \häftsführer die Firma allein rechtsgültig zu zeichnen. Bingen, 7. April 1904.

ergibt . 5) den Kurier für Niederbayern, Landshut.

Bei Unzugänglichkeit eines der vier leßten Blätter

tober 1909 ausges{lossen, zum Börsenhandel an der hiesigen Börse zuzulassen. Berlin, den 11. April 1904.

Bulassungsstelle an der Börse zu Berlin.

stärkte Tilgung und Gefamtkündigung bis 1. Ok- | j

Gesamtbetrag .

Kopetky.

sodaß der Reservefonds der | De e c E

175 020/68

Dagegen sind gemäß $ 52 der jeßigen Satzung zur De>kung der Ausgaben herangezogen worden ä

17 488

Gesellshaft zur “Zeit

Gesamtbetrag .

rankenberg .

reiburg, Schl

reienwalde .

ulda .

E s Gengenbach . Gera °

Hifhorn

C E T D N P uk Frei fereli Beek fut Panl nl: pen: unl: fit Pri: prt jrac prt pan pu pra jmd jun fred pra pn jmd und jut 2) O DO DO D

[er] Gs M DO 2 ¡F D DO —J

A

dD

Altema. ; 27004 In das Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 6 Firma P. A. Rentrop in Altena eéin- getragen, daß dem Kaufmann Albert Yentrop zu Altena Prokura erteilt ist. Alteua, den 31. März 1904. Königliches Amtsgericht.

enügt die Bekanntmachung dur die übrig bleibenden. Jede Bekanntmachung gilt als gehörig veröffentlicht, wenn sie cinmal dur< den Deutschen Reichsanzeiger exfolgt ist; sie wird vom Vorstande erlassen, }oweit nit der Gesellschastsvertrag au dem Aufsichtsrate die Erlassung einräumt. Die Ausfertigungen des Aufsichtsrats werden vom Vorsißenden desselben, in

Gr. Amtsgericht. Bitter seld. : 3702] In unserem Handelsregister Abteilung A. ijt die unter Nr. 131 eingetragene Firma: „Wilhelm Busch iu Bitterfeld“ heute gelöst worden. Bitterfeld, den 7. April 1904.

Königliches Amtsgericht.